1907 / 80 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Beilage

Die Woßhlfahrtsvereinigung deut ñ „Künstlerheim* hielt am E O M 2e Bühnenangehörtiger Im Theatersaal , d. M. ihre diesjähri # ; aal der Uraniasternwart Cer ime E ob. Nah dem, aslateien Berit r Maße wirdam LLBAg, Aen S Uhr, E delunnte der anvalsen und cu N O 1 en verliehenen Medai! ftützungen sowohl als au des Sterbeg [d rhöhung der Altersunter- | dabei eine Reihe von sei amoa* sprechen. Dr. Tetens vird | wart des G reraltapità m Ehrenfaale des Regiments in G | ) geldes zu. Die Krankenkasse h n seinen im Verlaufe des dreijährigen A eneraltapitäns von Katalonien, des deut wieder eine gesegnete Tätigkeit entfaltet, bei d e hat | auf Samoa aufgenommenen Lichtbild 3 gen Aufenthalts | wie zahlreicher Vertreter der : eutsGen Konsul nehmen muß, daß sie nur rund 1000 Mitglied, er es nur Wunder | deutliche Anschauung von jener id t vorführen und dadurch eine | die feierliche Vebergab anderen Truppentete der F eta 40 000 eintrittsberechtigt sind. T glieder zählt, während doch | wohlgebildeten, gesunden und E yllishen Tropenwelt mit hrem | Kaiser Wilhelms Li it eines in Oel gemalten Bildni 9 Lüheven Aukgube - an O fe M roz einer um etwa 4000 G | Im wissenschaftliche Kaas organisierten Völkchen bieten. | Senden verlas ei Ba . Der Flügeladjutant Freiherr zum ci V en Nei 2 7 9 7 das Vorjahr einen Vermögens a ern hat die Kasse gegen | straße) wird der Vortra Di heater der „Urania“ (Tauben- | er dem Ritimeat fet A des Kaisers, in anze! cl und @ Im verflossenen Geschäftsjahre fai 15 535,70 / zu verzeihnen. | Außerdem finden Nachmitta i Mengeealten der Erde“ gehalten. | zum Geschenk macht “De it entbietet und ihm sein Bi G vas omg l reu i c j L Raa urden in 394 Erkrankungtfällen | Lichtbildern ausgestatteten Vorträ ederbolungen der mit zahlreichen | widerung, daß die À sen eneralkapitän betonte in seiner R O : j n aa san cigct “Künstlerheims“ beträgt 160 000 A Das Gesamtvermögen des | wird morgen und am “ala fleinen Preisen statt, und zwar | Glanz des Au u des Vertreters Kaiser Wilhelms C Berlin, Dienstag, d | C E & Fahren einen Zuwachs von 129 H L also demnach in den leßten | Neapel, eine Frühlingsfahrt n Gt Ie Vortrag: „Am Golf von |- herrn von Senden E A erb öht habe, und ersuchte den / g, en 2 April S „alten Krankengelder um bas Fünff erfahren, obwohl die ge- | am Freitag und Sonnabend d Vor e der Sirenen und Zyklopen“, | bringen, daß die G On ajestät dem Kaiser zur Kennt i 1907 der V ache gestiegen sind. Im Lau N er Vortrag: „Sizilien, Lebens- und l arnison von Barcelona durch di , o dex Bert andtungen rei m Sbeusbide po Sthreibens pes General: aturbilder aus klassishen Stätten“, gehalten werden.. G U ceirt s Pee at Font Mittelm uet gem Verichte von deutschen Feruhtmärkt geisterung hervor, in dem dieser für di Mien S Ehre zu betraten, d etonie, es 16 as G en. gliedschaft seinen r die ihm angetragene Ghrenmit- E A , daß der oberste Kriegsherr der deu Zusammengefieüt im Kai (G Ten De E eve, Ql U Flrferge fr Me | O Danzig, 21, Mir. (V. T. B) mild wied gemeldet: Armee erei 0 U ex, Quifer Wibdis ui ummen t Merten MRREE Bühnenangehörigen. ge, als die Fürsorge für die uge O 35 Minuten Abends enTatelie Ra E bo T Gedikeee Von u ae n E O ) und De 1907 Qualität T Danzig bet der Einfahrt in d “_| anderen Offizieren des Re( em ersten erin ; S E (So ¡tale Geschäftsstelle für das evangelische N O, Me insolge | adreifenbruchs f E E A s vhnen or e oe März Marktort e gering mittel E Died] fb iren e, A U an e A Cl atteberi@t oil Men eral uns T Me ‘Shußwagen. eon find Did eiterfest, dem am Abend ein Festmahl folgte. | Tag Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner Verkaufte |} Verkaufs p Markttage am Markttage j S : bericht gi itteilung v erleßt worden. Der Materi d ; Ee E ür S fie Bever wed een a pag lia Jesae | der Brtgb puisten D e Ra at | de Rethe Brune pee K HI8 L B ait | bade | ivie] todiies [niccies P Sive | pu | Aae neu bei, und mehrere evangelishe Ge ergangenen Jahre | H rieb zwishen Danzig Hauptbahnhof und dem Ran ierbahnh auf dem Oelberge voll es deutshen Hol} d t S f: dem uug verkauft beiträge. Die Zabl der Mit li M d emeinden leisteten Sonder. anzig Legetor eingleisig aufrecht erhalten, gierbahnhof | Gouverneur von Zerus Ie baalditet. (Bal. Nr. 77 d. L) M Á« ¡Doppelzentner preis dem | Doppelzentner Vereine üb ' gzteder Der hier zusammenge[lossenen E dant rujazent, eg eitet von dem militäcisŒen Kon 30, 6 #“ Ca) d {Preis unbekannt soziale L neuen ausfübrlihen Katalog ber empsebleniwezte G bet Mr E hier abgehaltenen sebienen. Der Bherboforediger D. Dryander aus Be wan d T % 1 10 O : oztale Literat e S 0 enswerle ereivereins Ki eier mit ei Ge und rän erosfne f E E 7 , } 1907 feeaut, va anndbernb vergriffen if, Die Manalaforr pardens minde der BejQah 0, e 888 dee ittarale Umgegend | von hren Majestäten, dem Deulswen M; O 0 E S I 5 ; : N : esponden 1e , bis zum 30. h N : , / Ve en u a O , E f 1 j , ; i e Sonn D 2 den t ireads ote bonnierie Zeitungs \hen Fischereikongreß hier aaa E Feier Ma Deutschen A Vi figen Behörd N : Gresfenagen i. Pomm, e E 17.40 17:40 17,50 17,5 : ] E M j auskünfte : 5 n uver ec)t8- L j s i / esigen Behörden und Lf u M E 22 7 , 7,50 / E . ant, Dbeteérmaltangszerid «Shsicdigeribi 2. vorgenommen, Ver | Y Deeirris, mie bie „Röluidje Volléztitung: meldet in der (hienenen Vereztern agetet Ratlonen und Bekenner nn E: Jahresbericht ist i ( en. Er : , wie die „Kölnishe Volkszeitung“ eh : ofnu L ende chDEr S E S -— ' / : - s Berlin N A, B lungsstraße 1 R 0 G der Geschäftsstelle, e N R tgari, ür bi Be enberWérting E E E E Vet: a as S x O a o us T N 17,60 18,00 18/10 19 f 56 105 R 27. 3. i; E v I ( in, le vermutli§ dur unk ; Abschlu b Aas i einem glüd e N : G ; j 24 A , j l p 60 90. 3. . ae ; Ae lerigat freiwilliger Krankenpfleger im enfwidelung, De Beueemeon arien G unter Fewallider Vaud: O a a Ee hd Ait A á Dies E 17,00 17.00 19D 17,20 17,30 18.10 E o 17,78 17,78 ( : Anlaß ihres S1 jährigen Bestehens Sonnabend, den „veranstaltet aus die Fabrik vor dem flüssigen Naphthalin. tdwälle auf und [übten | sir die Anteilnahme an Malen e D vie T S a. O. - 1700 | 1720 | 1740 | 1760 | 1780 17,90 15 262 E s | 84 Uhr, in den Konko cdiafest\äl , den 6. d. M, Abends ç E 2 S U ein zweites an den deutschen Bots N L ausfprich : N S D 4 18,07 18 t: 18,00 , 17,59 23. 3 : 07 älen (Andreosstraße 64) ein Wohl- Regensburg, 1. April. (W. T. L . eutshen Botschafter in Konstantinopel Fre " E E 17,30 17,30 i 07 E a 1 “r . f Lea E (Konzert und Ball) zum Besten der Ausrüstung bon \chlug gestern ein mit sechs Nx n e s Auf der Donau Dr R gerichtetes Telegramm, in deu dieser i S N 17,20 17,20 100 17,60 18,10 18,10 8 14 004 18,07 18,06 23 s order vorges E Item "Ei E Se Kabinetts, | von denen dret ertranken. L E Sis 1 S arius n L E Halbe e a : E 17,00 17,20 17/40 E 18,20 ; i ; n ® Atademi de E Geschäftsstelle (Vorkitrahe 70) ‘in a Cherbourg, 29. März. (W. T. 2 B.) 9 : {loß mit dreifachen begeisterten rue Q des Kaise M i enba , 16,70 17,30 7 17:00 170 ; : : ¿ bank (F Oioide Straße 7, beim Ars E e Hypotheken-. er Se explo sion an Bord des La eped h 018 Nr. 146 E Erfurt E 128 16,60 1750 10 R 18,50 e Ln 17,30 17,30 f -28,3 192 Kalenderjahre 1906 nahmen E rtner) zu haben. Im N e Heizer ist heute seinen Brandwunden erle : Kopenhagen, 1. April. (W G M C ; 18,50 18,50 188 , 19,00 : i i: E , i ; : . Bl. : Í , 1, April. (26. L. D. S S / 80 19,00 j; : . geht, 10 Mitglieder an einem bine Jahresbericht hervor- r. 77 d. Bl.) E N gen (vol. | Castor* ist vorgestern g ( L T B.) Der Bremer Da » G A 17,50 17,50 18,00 1800 ' 19,50 / rankenhause teil; 60 Mit öchigen Pflegekursus in einem strandet, d P em euhtfeuer, von Gijedfe S E 17,00 17,50 17,50 Í 18,50 18,50 i: ; s 4 liche A Den D A an Mile s in cltltlbezer M ves Stakt M V R ereignete fh T nah wiezler geblevpi worden: Als G A E Ï Ptürcgen a : 18.86 5 E 18,2 18/50 1820 : j : \ s tglieder wurden im unmittelbaren A : - | fünfzeh adt e nbabnunfall, bei dem | [Us €n oot bestiegen, um ei “Ank ] 7 C 20. ' 19, 19,00 i ! . 5 ; 5 bereitungsfkurse im Dienst an d Anschluß an die Bor- zehn Personen verleßt wurden, unter ihnen das Boot. Drei ' inen Anker auszulegen, key " D ,00 20,60 20,80 | 19,14 19,14 100 : i : lung zählte am Sóluß M n der S U dee Die Stadtabtei- Avi / T E gerettet werden Dante, D ia taa t E während dez E E L i 0 F 17,90 18:10 L 26,00 29 1 587 t 19,20 | 283.3. i iber A ie Mitglieder Lame 170" prattisd ae 400 i n in A i Tos Veit Dane fs von und Dery aus Newa und O E i j zut e ads E d E 18,90 19:00 129 as M 28, d, ; eoretisch ausgebildete. Von diesen sind militärpfli Ft d ern ein Automobil, als es über den Bah noch niht gefunden A M E s Ee «o o 00 ns j E 17,50 17/50 18° ' ¿ ; i - . : 92 theoretisch ausgebildete, nit nd militärpflichtig 50 praktisch und amm fuhr, vom Pariser S@nellzug erfaßt. Zwei d L i ———————— E Ravensburg. . . « - 5 t S 2 23,20 93 18,50 18,50 J i; : - ° : find theorez@ audgebildete. 2 A L E ia Que I AUUN wurden getötet, die drei aub ce fo Ane sburg, 99. März. (W. T. B.) Auf der y Ds R 19,79 19,70 E 1986 19,90 90,00 J 46 23,20 24,00 | 283.3 : nd geeignet 56 praktish ausgebildete, militärf-& OUT E ntein-Grube wurden durch die Expl : 5 a C S E , 20,00 E ' 397 h ! Ade de ti ¿ ete, militärt-55 : ; 4 es l Fxplosion zwei " N _ ' S 19,85 19, O e cen Mi tauglich befunden?” in Betracht gezogen | 2 Porto Empedocle (Suilien), 28. März, L Dan T Weiße und 50 Einge! O L 19% | 192 | 19/75 | 1975 : : : S ae A E rigen Mitgliede* Beurlaubt in Betracht gezogea gangener Nacht ist hier ein Sh wefel | 4 (WÎT. B) In | 8etôtet und drei Weiße sowie 16 Eingeborene verleßt v Braunschwet N S T3 18,10 18,20 í ; o MeiTitKemerhäleus Rod unentsieden. au D E: Mit: N ein „großer Brand und ein Gebäud eecin Al : e S 18,20 18 20 18,40 18,75 7E 14 028 18,16 1820 | 28 lieder wurden in der Verbandöftan s L en, dur den ein Anzah E Le : ° O 18,00 | 18,70 i 18,69 i 93. 3. . rolle der Genossenschaft T O ot tai e U E S Ler a brennenden Trümmern ein Toter Nach Schluß der R edaktion eingegangen E 18,50 1850 | 19,00 19,00 0D 18.70 f - s ad 23. 3, 150 glieder an. E glaubt aber, daß fich noch erwundete herausgeholt word Depeschen gEYGun e s ' h av, 22,00 2 . H : - ' h mehr Tote en, man h oco S Kernen 482 20,08 1 . G E Ae S'vung des Vereins zur Beförderung des Ute ate a des t O S la, v Petersbu "Kechis Ne (W. T. B.) Der 2 " Heidenheim E 19,80 20,00 | 20,10 E urs Mes WOO D Es 23. 8 efleißes am Montag, den 8. d. M., Abends E j C D praftikant Alexand " A S L _— 4 19,0 19. , j 2 Hofm S 1 , Abends 7 Uhr, im inleitung der Un : row, w i: N —_ / 9,60 20,00 440 20,00 D R L Ea Ee | me Mb BA S Ed Rat O 1 2 R plomingenieur, Architekt Nachtlicht über Das Kunst es i tumancia fand Heure vormittag aus Anl worden. L 1 el N e —— 19 ' é ; | , 21,14 a . L D gewerbe d zweihundertjä Anlaß des : ,50 19,50 Li 920 21, 23. 3, E Sh D e et Soriras Hiller, | sgl der ein Borfrefer des &bnigs Mlfond, ver ms Bertin enf uhe M osfau, 2. April, (V. F: B) Gestern nf % | Juslecbung I L L L: GREN CRgETEN rden. e Flügeladjutant des Deutschen Kais ), der aus Qertin enl- y Herr und eine Dame in ele v E 44 16,00 16,35 s 5 : . N 7 Senden, der Militä t aisers, Major Freiherr von werk an einem Polizis Hor elcgantem S 22 E 16,35 16,65 16 65 Auf dew zur Oberspree-Seenkette gehöri A E tärattachó bei der deutschen Botschaft in Madri olizist zisten vorüber. Der Herr töte - E a WA L y 17,00 1581 26 066 und Königs-Wusterhausen gelegenen N E P Man Lon E i selobbaben, Maden e miri R Mig Lik Sit i Der Mörder E Oa D e Me 1000.5 0M 4 Ct 8 134 e 1 E ; ' lätter melden, gestern i Boo zelebriert word - Blelt de s achdem eine Messe | eine Schüleri genommen wurde. Ste ist a 4 5 G Ä L ' 16,70 16, : : s : ' : i Berli ; 3 zwei Boote des en war, bielt der Db ine Schülerin des Aan d _— tel ' ,80 16,90 : wurden E E R Lee infolge boben Wellengangs. A l i O N E Mey Ma M bas ver König A Been A z Greisenhagen i. Po E e A E 16.30 „Ge 16,50 16,50 ° : : 7 G ü ; f ersone i xe Cr e E A 2E ' , j . i i - EESLERLEN E B Ane zum (Shrenobersien dd Negiinbtita ite, Alsd Deutschen " fargard A E F 16,70 16/90 10 164 16,40 16,80 93.3 s va Ele halle Wiki unterofiui| E E E - o W| s | e | ux | 1 A : i E a4 E E A S N I 0A und Zweiten Beilage.) Bag S i E E 1680 F 1200 39 638 1620: þ Wia D Theater Donna f E d L 16,00 16.00 = _ 16,40 16/40 i M + g, Abends 8 Uhr: Traumulus. : S A P E C A RENES 5 r O0 14/30 L An a e 43 697 16,21 T é Königliche Schauspiele. Miitwoh: Opern- Freitag, Abends 8 Uhr: Im bunten Roe. : Corhingtheater. (Bellealliancestraße Nr. 7/8.) zwisGen Albert Hein und É Bie E S 15/60 15:60 242 15,20 15,30 16, s 32 16,00 16:15 s haus. 84. Abonnementévorstellung. Dienst- und Arts (Bismarlkstraße, Ecke der Bs Der Wildschüg. z¡wishen Laffartefse N d Raten de - Neusalz a. O... , ; : e 15,00 15,20 15,40 N 16,20 16,20 10 160 a , L l Kate I Ne Wildes glei Drama in S. T Abends 8 Uhr: Trau- Einakter. Abead ald Male: Offenbach- Ss laprogramm, sämtliche Spezialität 5 Fd D A 15.40 i640 15,90 15/90 E O Lies 15,80 4 23.8. a deutsdher Äebersenng von L ane eta S E E N Regimentszauberer. ae ais e O Weite E, Es ¡ Teobsüg i 15,50 15,50 208 Ra E 16,30 n 23 771 15,90 15,90 23. 3 u on ard Strauß. Musikali ; onnerêstag, Abends §8 Uhr: & i g: artha. 4 R 2, z : el - E i S 4,80 15,00 "c ' ' 16,30 : s . : f ie apelimelfer Veh egi: Here Dberregise er gr: Jm buntea Rod. | Sountberd: Der Barbier von Sevitta, An- | e tagsos, phänomenale Lud 7; | Pal l) 6 | 18 E R Me Mat O k. E —— | + An- | wertestes Prahtmanegenschaustü 4 enburg . . e ' 7,05 17,05 3 ' 00 136 % i Schauspielhaus. 85. Abonnementsvorstell gensaustüd. : E. C 15,80 15,80 i 17,30 | 17,30 17,50 2 126 15,75 15,75 | 93 Wilhelm Tell. Shauspiel in 5 Meggen ung: „SYENT des Westens. (Station: Zoologisher | Thaliatheater. (D e O 17,00 17.00 17:20 17,00 17,25 17/40 s : de D 3. 46 Fr e d von S@iller. Regie : Herr Adler. Anfang Dir g r a Mittwoch, Abends 8 Uhr : | rektion: Kren 24 '& S Mee 72/73. Di- ° o wet E r 1008 17/25 17/25 P 1850 : z : L f Donnerstag: Opernhaus. 34. Billet Donnerstag und folgende Tage: 8 Uhr: Olympische Spiele. Milo, Arons Familienna i E 18/50 18,50 1680 17,20 17,20 17,80 : ° i A N Aaaeaeut Towie die Dienst- leitreservelas: Witwe. gende Tage: Die lustige | Donnerstag und folgende Tage: O V : Mr e ___GLES 17,19 17,19 E, 18,75 19,00 19,00 : y : n find aufgehoben. 1. Gastspiel Freipläße | Sonnabend, Nahmittags t eei Spiele. ge: Olympische | Verlobt: Beatrice Freiin von Köniß 1 Mei | 18,00 18, = 17,37 17,56 17,5 ; ; i Theaters von Monte: Coo S des Fürstlichen | Zar und A Se: Rana, Sonntag, Nachmittags 3 U! Friy von Miaëkowskt (Weimar—Berlin) E Di u 9,40 18,60 19,00 19 20 n 150 2 600 17,33 15,30 I La D 2 N ion. 46 Fans T Mi M Doppelehe. g Uhr: Eine lustige Se I mit Hry. Kan) H aae i. V 16,40 16,60 En 16,90 17.00 17.10 152 2 819 18/49 18/19 | D F auspielhaus. 86 Abonnementsvorstellung. U f i: : T N recht von Löwenfeld (Charlot avensburg . “f : , 17,00 17,20 : . “E Steins Ara nbe 5 Aufzügen von Karl E Oper. Mitiwoch: Faufts Ver- ¿A Mittwoch, Abends 8 Uhr: De ildelS Groß (Séönebera s Offenburg E n 18.20 18,33 19:21 122 i | : : : t l des Herrn Ed j j Frankfurt a. O.). Oi a rudai. s t 18,00 / E ( 29 D) | A Donnerstag: Hofsmanus Erzäh! Bun D n Eduard Steinberger. Wiener .). Frl. Edith von E Rosftock _— s 18,00 E 28 18,03 1895 | 23 reitag: Tosca, “VARTRE, V Ie i 8 Aen bon Sobaun Strauß, | QIViGtausen Daa August v ; | Waren wh 17,30 | 17,50 | 18,00 | 180 | L S Je Fe Mittwoch: Der Gott Wonaabend: Faufts Verdammung e et L iA Aa Ats ad i T Tina E Bu L Frl. L Braunschweig Ry 2 s R, LeS 17,00 1 292 21 798 16,87 A er Rache. Anfang 74 Uhr. e - s von: N (s Hrn. Leutnant Altenburg i: 16 E ,80 17,15 500 7 ' 94 | 23.3. Donnerstag: Das Wintermüä ; J ; on Roon (Großenborau—Stettin). e Arnst S L 16,90 16 e 16,90 17,40 17,40 8 599 17,12 1700 | 23. . i uhe oi D / Lustspielhaus. (Friedrichstraße 236.) Mittwoch Srianon gea er, (Georgenstraße, nahe Bahnhof Voten oen Tochter: Hrn. Kan * s » 0 17,50 1720 W - 17,30 17/30 . : : D M 100 gittwoh: Felhlings Erwachen, Anfang 3 Uhr. | “Donnerstag Lid Sonnabend: Y E E: L E D l E Es : E RRPNEs nabend: Husareufieber. Donnerstag bis Sonnabend: Frä Hrn. Karl von Helld " Insterburg . 14,00 15,35 0.9. Le : O P A L - Schillertheater N. (Friedri 3 O Sb Sea Sa L N elo LERReN e e : 15,86 | 1665 | 16,65 | 18,00 : Theater. - (Friedrih Wilhelmfstädtishes . / Dr. Kruske (Reinersdorf). x ao b d —— pes Ó ' 860 13751 i Neues Schauspielhaus am Nollendorfpl P Mittwoch, Abends 8 Uhr: Das lekte Gestorben: Hr. Oberstleutnant a. L , Brandenburg a Di 16,30 16,30 16,50 16,50 0 15,50 5 78 B 16,24 | 23.3. Mittwoch: Herthas Hochzeit. Anfang 8 he, | Donnerstag: Der Familient Konzerte n note (Bedin), O S D N O | 1200 E U y : S O Donnerstag: Herthas Hochzeit ; Freitag: Das letzte Mit 2500 G Wrede-Amecke (Berlin). Frl 7 E A e a0 0 N f 15,80 15.80 ' ' E . 5 : 4 tel, von K ( L Kolberg . Be de ' 16,00 16,00 Be D D E Mie „Sreigguew des S Abends 8 Uhr: von Zaslroros Toch drehen Ruth (Berlin Y Köin A 4 1600) 1600 P 19,00 1660 | 1680 | 1800 27 435 16,11 1610 | M. : Cessingtheater. Mittwoh, Abend E s E s reslau . , 4 , 15,20 fa 2 , 00 ; ! 6,10 | 2.3. L ' s 75 Uhr: R L G C i Q Ohlau 13,00 13,30 16,00 16,00 7 s : | S Die Stützen der Gesellschaft. Residenztheater. (Direktion: ; Verantwortlicher d e Brieg . s n 13,40 13,70 13,80 14,00 109 15,57 E. S . ie Sti ends 8 Uhr: Mieze und Maria iUSoA Aben f Uke: n: RichardAlexander.) | Mozart-BPaal. Mittwoch, Abends 8 Uhr: j Sen Redakteur: L Sagan 14,60 16 15,80 15,80 hi P 3 i : 06 | 283,3. G Freitag, Abends 74 Uhr: Die S * | zu verzollen? r: Haben Sie nichts | Russisches S i 2! J. V.: Weber in Berlin. J 16,60 | 12,0 15,80 16,20 16,60 79 15,80 15,60 | s Gefells aft. : e Stühen der M. Sala D Sa m 3 Akten von | \chysky. ymphoniekonzert von Dr. S. Rum- | Verlag der Expetkition (Heidrich) in 2 7 Aobschüy. 15 50 tar 1 16,80 17.00 17.00 G 5 G P 23. 3. : Schillertheai e Richard Alexander, . (Nobert de Trivelin: i Dru der NorbbeutsGen Buctruretianl v Le e 1008 15,20 15,40 1860 L UE : à / aitoR “irg ait 4 2 ne L e zu verzollen ‘Bd eta Tage: Haben Sie uicht} Pirkus Schumann. Miltwoh: Fortsezung Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße N è in j 15,50 18 40 16.40 A 16,00 16,00 M G i . ' e s . n ß- é if j : G a O f G f , « ‘6 04 | 9 L drama in 3 Aufzügen von Max Halbe. did E Nachmittags 3 Uhr: Der Prinz- der FunYen E En S E oe Belis Fünfzehn Beilagen ¿ S D R 1200 1208 en 17,00 17:25 28 . Ae L | 23, 3 ° und 10 000 4 in Bar. Ent d U (einschließ! h Börsen-Beklage), " R 16,00 16,00 r N 19,00 20,00 i A / \cheidungskam 16,60 16,50 s pf und das Postblatt Nr 24 . ua. o 15,00 16,00 16,00 17.00 17,00 17,00 i y | v ünchen . 117,50 17,50 18/00 18 17,00 18,00 E y 22 A8 8 A8 08 UBI a | u ; i S LAEO 20,69 19,80 | 2.3. s