1907 / 80 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[73464] Bekanntmachuug. :

Bei der am 4. Dezember 1906 erfolgten 23. Ver- losung behufs Rückzahlung auf die anfangs 4 °/o, jeßt 319% ige Stadtanleihe vom 15. August 1883 E 088 200 M sind folgende Nummern gezogen worden :

Buchstabe P à 200 4 Nr. 10 17 39 47 63 105 115 171 230 303 333 360 411 450 510 534 563 614 660 680 703 738 795 882 902.

Buchstabe à 500 6 Nr. 4 45 53 98 116 154 201 248 294 323 393 429 451 505 524 592 652 704 748 795 825 833.

1257 1298 1341.

Buchstabe R à 1000 (4 Nr. 5 7 35 72 124 | gekündigt, den Kapitalbetrag gegen Quittung und | firmen Gebr. Dux und Hildesheimer Bank in 1) rückzahlbar am L. Juli 1907. 1 s\achen 165 201 247 298 364 407 445 495 547 593 673 | Rüdgahe der ausgelosten Rentenbriefe mit den dazu | Hildesheim, Hannoversche Bank in Hannover | Lit, À à 1000,— Nr. 257 259 283 450 2. Aufgebote Berlust d Fund ve 791 785 825 937 970 1040 1068 1114 1195 1231 | gehörigen Zinsscheinen Mei ax Nx, p nen A a N MEER Leo & Co. in Verlin eingelöst A 1163. de ain R A Lo 3, ünfall. und Invaliditäts- 2c \Beeigaustellungen P ONOL en 2 s | § FommanditgeseÄsbaften auf Aktien und Alienze Bs u ab in den Vor: | werden. t. D à Á 500,— Nr. 376 427 482. 4. Verkäufe, Verpachtun - 2c. V * 1 tlich ® . ejelschaften auf Aktien und Aktienzesell / gen, Verdingungen 2c. C7 UzZeiger Erwerbs- und Wirt engefells{ch. 4 ®

Buchstabe S à 2000 G Nr. 7 16 92 125 143

[89154] Bekauntmacthunug. Bei der heute nach Maßgabe Ver &8 39 und 47 des Geseßes vom 2. März 1850 wegen Errichtung von Rentenbanken sowie des § 6 des Geseßes vom 7. Juli 1891, betreffend die Beförderung der Er- rihtung von Rentengütern, im Beisein eines Notars und der Abgeordneten der Provinzialvertretung statt- gehabten öffentlihen Auslosungen Pommerscher und Schleswig - Holsteinscher 83? prozentiger Reuteubriefe {ind die in nahfolgendem Verzeichnisse Ae Nummern gezogen worden. i

ie werden den Besißern mit der Aufforderung

weisungen vom L. mittags\tunden von 9 bis 12 Uhr in unserem Kafsen-

[70711] Auslosung von Obligationen [

der Stadt Hildesheim. lk. Ausgabe. Von der durch Allerhöhstes Privileg vom 16. April 1889 genehmigten Auleihec der Stadt Hildesheim sind laut notariellen Protokolls vom 7. d. M. die nachbezeihneten Obligationen ausgeloft, und werden dieselben hiecmit zur Rückzahlung auf den 1. Juli 1907 gekündigt. Die Auszahlung erfolgt egen Rüklieferung der Schuldverschreibung und der Binsscheine der {pâteren Fälligkeitstermine vom L, Juli 1907 an bei unserer Kämmereikasse, jedoch können die Obligationen au bei den Bank-

Ausgelost sind von 1) Lit. A über 1000 M die Nummern 3 7 44

3" °% Fürstlih Solms- Braunselsishes Anlehen

v. M. 1 700 000 d. d. 25. Juli 1886.

Bei der heute stattgefundenen Ver losuug wurten folgende Partialobligationen gezogen :

2) rüzahlbar am L. Januar 1908.

Lit. À à « 1000, Nr. 218 281 600 690-

„WÆ 8BO.,

Vierte Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und K

ÜUnterjuchun

9. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

duiglih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 2. April

fts 8. Niederlassung 2c. vou Relcosenshaften.

9, Bankauswei|e.

189 217 255 304 334 380 412 443. j lokale, Augustaplay Nr. 5, oder bei der König- : : R E A N Diese Anleihescheine werden hiermit zur Rück- | lichen Reutenbankkasse zu Berlin, Kloster- | 45 71 77 82 114 118 127 134 148 164 18% 202 | 714 742 1046. S E : : 10. Veridied zahlung auf den L. Juli 1907 gekündigt, und es | straße 76 1, in Empfang zu nehmen. Vom ge- | 371 388 422 434 462 500 507 94 562 597 599. | Lit. B à A 500,— Nr. 30 44 99 412. 9) Verlosung A. bon Verte | [93635] Bekanntmachun i + Verschiedene Bekanutmachungen, findet von da an eine weitere Verzinsung derselben | nannten Tage ab hört auch die Verzinsung dieser | 2) Lit. #8 über 500 die Nummern 92 104} Lit. © à (4 200,— Nr. 114. E Od Bei Auslosung der im Fah 2-007 [524] Bekanntmachun t ———_ _ _h_ A 105 118 128 176 189 204 247 284 290 291 295} Die Rüdzahlung erfolgt von den genanuten papieren. Kreisobligationeu des Kreises Westen | Bei der heute g- [531] el- |

niht mehr statt.

Die Rückzahlung erfolgt nah Wahl der Inhaber bei der Stadthauptkafse dahier, bei dem Bank- hause S. Bleichröder zu Berlin oder bei der

Filiale der Bauk für Handel und Industrie en ] zu Fraukfurt a. M. in der nach dem Fällig- | langen die Uebersendung des Barbetrages auf gleichem | 86 90 91 93 131 192 214 225 256 262 341 385 | noch nit verfallenen Coupons und Talons. Nummern gezogen worden : Lit. 13 «ada i :

keitstermine folgenden Zeit. : Wege auf Gefahr und Kosten des Empfängers er- | 395 406 416 434 436 439 456 473 474 476 486 | Frankfurt a. M,, den 27. März 1907. Buchstabe A Nr. 10 22 44 100 106 126 130 | 259 290 993 310 3 les Vos D 00 239 296 | Lit. B Nr. 1 30 67 144 145 193 Nachmittags 2{ Uhr, in Hambur Patriot ean es Bexlolungen sind noch uicht zur | folgen A a A G Ador n R I n s I O Pi 28 8 aus Mitteldeutsche Creditbauk. 17 e, à 2000, k 479 480 571 589. 429 453 geit Q Ne 26 43 49 232 301 307 308 345 360 Haus, Zimmer M 20, beim alten Daher e thes

E T i ; ; : : ; 39 11: : s A GET 2 E unrave r. 220 224 25 t, C zu 200 ; agesord : ; Zum 1. Juli 196: | Auszahlung vom L, Juli 1907 ab bei den | 836 843 1048 1058 1087 1182 lad 1126 1227| 78] E 307 82 398 418 445 468 471 474 490 494 108 | 136 148 159 172 187 212 247 277° 42,78 86 101 | Lit. D Nr. 1 6 74 153. 1) Vorlage des Berichts, der Gtwinn. und Verlu Bu(stabe P n M 999 340 und 394 über je | Königlichen Renten anrermon zu Stettin und n E: R 8 R L t 0 8 s As Fürstlich Solms- at 028 an 2A E 639 642 643 646 661 664 | ¿8 327 339 361 415 425 451 470 517 539 266 D S E 20. 2) (hung nebst O vom 31. Dezember res 5 e N Laa 1204 : d ch 31 760 764 767 828 838 870 | 2783 981 601 603 613 683 691 695 752 7 fle Znhaber der S@uldverschreib rteilung von Decharge an den Aufsichts b c 94 799 776 | hiervon des Anfügens in Kenn preibungen werden den Vorstand ufsihtsrat und tnis gezegt, daß mit ;

Rentenbriefe auf.

Fnhaber von ausgelosten und gekündigten Renten- briefen können die einzulösenden Rentenbriefe unter Beifügung einer vorschriftsmäßigen Quittung durch die Post an unsere Kasse einsenden, worauf auf Ver-

305 346 393 398 410 415 429 453 457 496 522 538 573 580 595 663 671 672 682 752 753 776 783 812 839 859 877 941 960 971.

3) Lit. © über 200 M die Nummern 13 18 39

Terminen ab, von welhen an die Obligationen außer Verzinsung treten, bei der Mitteldeutschen Creditbank in Frankfurt a. M. und Be lin gegen Auslieferung der verlosten Obligationen nebst den

[75040] Bekanntmachung.

881 882 885 900 936 944 947 955 1001

Bei der diesjährigen Auslosu4g von Anl ° s{cheiuen des Kreises Oscherslebea find Pee

1100 | 796 820 828 841 851 863 865 869 879 882

gezogen worden : Lit. A zu 1009 A

245 264 287. Nr. 58 105 116 181

197 }

gezogen :

tatt : .- 1, Oftober l. J, iee her Auslosung der auf Sthiffswerste

j laud TIL (dritter) Emission find folgende Nummern | zur Heimzahlung gelangenden

Schuldverschreibungen des S¿prozentigen

| lehens der Stadt 1. Mai 1898 wurke Teig Offenburg

Lit. A Nr. 34.

An-

vom 19, ord-7ntliche Generaiversammlung

1907.

und Maschinenfabrik (vormals Jausscn & Bchmilinsky) A. G.

Aktionäre am Sonnabend, den 20. April 190%

Q Nr. 40 97 140 und 701 über je] D NReutenbriets dee Wn r T, n O E R 1706 1722 1747 1766 1803 l d 8 A l E 888 ! 30. S Eintrit 500 A Lit. L zu 3000 4 13 Stück Nr. 36 1999. 95 \ if h 205 1224 1256 1285 29 1339 1347 | 897. 30. September l, J. die S Sintrittsfarten sind gegen Vorzei t; i B Nr. 61 und 1316 ber je 1000 A | 912 1020 1454 1707 2225 2767 2768 2832 2878 me früheren Auslosungen sind noch uihi ein- raunsein jc nichen Ln a pee 1373 1380 1392 1406 1411 1424 Die Inhaber werden aufgefordert, die ausgelost Sie aufhört D Mei e e C n S S Rate Bete R En " S Nr. 303 über 2000 2902. gelöst : 32 1459 1467 1503 1520 “* | Obligat Lit i crollen | kasse enburg, - j gt. Dâerstraße 13, vom 12.— j E Wiesbadeu, den 13. Dezember 1906. Lit. M zu 1500 ( 8 Stück Nr. 655 729 978 | Lit. A Nr. 293. V. Mi. 1 5300 000 Buchstabe © Nr. 1541 E 2 ei Aud Sinssbeinen aile P OS i fällig gewordenen | Berlin, Daa Ses af Sie, t | entnehmen, : E Der Magistrat. 1105 1372 1699 1782 1878 Lit. B Nr. 3 170 513. Vier V 1630 1643 1662 1673 1678 1679 gu 1294 1579 | Gnweisungen vom L. Juli p. g den Zinsschein- | burg und F. W. Krause «& Cie., Bankgeschäse| "burg, den 27. März 1907 H S Lit. N zu 300 46 7 Stück Nr. 443 721 729 | Lit. C Nr. 540 1041 1043, d. d. 26. Juli 1886. 1799 1802 1819 1821 1829 1901 1912 193 2 fähigem Zustande bei d ult d. Js. ab in furs- | in Berlin, erfolgt. fu Onrgesast Der Auffichtsrat D N Slolaten 20. Mev:| 10 O N N Sin Nr 098-899 84h 864 De Bel dis Pet ne E S r dieg T0) 2088 2076 2085 2098 2137 2139 | Nathenow zur Cinlösung vorle Ne èn | Offenburg, bey 27, März 1907 A z ) 4 DU ier a , n g c 6 c Ç ° g 1 V N o ° c C S : A U . - ofes E Os e E a S 301 fEL 68d O H 2 08 don aut dae G. Stru Ua n. A Veo bac am L, Aut A907. A So baber dieser Aoeibesdeine werden auf ui E a die Verzinsung der h Cobsanu Asphalt Gesellschaft, Amsterdam anleihe vom 1. Januar 158 1n Lit. P zu 30 4 8 Stück Nr. / ; i Lit. A à 6 1000,— Nr. 603 636 651 832. gefordert, diesclben mit de j : ür f 2insf R oil : i: ; gemeine Versamm{ : dds [70712] Auslosung vou Obligationen weil am L. en Zinsscheinen und An- dezn Wertbaten o neiGeine (Reibe 6 Nr. 10) wird | L ___Miltner. | Donnerèêtag, den E 1007 e

Lit. V à 4 500,— Nr. 378 544 614 617 628 775. Lit. © à 4 200,— Nr. 347 408 488 496.

; Juli 1907 bei : bezeichneten Ginlösungsstellen: bet einer der nah

a. Kreiskommunalkasse hierselbft,

Kapital i Ratheuow, den 25. Febonae 1807 gebracht.

o, den 28, Februar 1900, 6) Kommanditgesellschaften

mittags 3 j e ties Ee in Ama in „Eensgezindheid“ auf dem Spui

Aktionäre, welche \sich an den

1 800 000 A wurden folgende Nummern gezogen : Buchstabe T à 200 Á( Nr. 27 54 95 129 166 905 225 230 273 306 335 355 408 446.

283 288 290 296. Rüftändig find: seit 1. Juli 1902: Lit. Þ Nr. 162.

der Stadt Hildesheim Ux. Ausgabe. Von der durch Allerhöch\tes Privileg vom 1. April

1895 genehmigten Auleihe der Stadt Hildesheim Beratchlagzungen

Buchstabe U à 500 4 Nr. 9 16 39 45 49 | s\ejt 2. Januar 1903: Lit. P Nr. 129 161 ; 9 i 1908 b. Preufi 4 : 979, 343 3 S a, f “4 d tariell toklolls vom 7. d. M. die 2) rückzahlbar am L. Januar E reußische Zeatralgenofenscha der V s 53 66 105 116 181 140 146 199 272 243 850 858 „N02 Sanne LOOO O d Nes 004 O naßbezeihhneten Obligationen ausgelost, ¿und „Lit. 4 À 4 1000,— Nr. 266 551 720 742 R ael n 7 TETANE pit va S O Wiesner, Veglertnggaffefor auf Aktien u. Aktiengesellsch Aktien oder bie Bes tuoen wollen, haben ihre u i : werden dieselben hiermit zur Rückzahlung auf den | (22. L N A - Psaudbriefbank daselb T : a. + 7 „Vesch-inigung von deren Nieder- erden dieselben mit j i g Lit. V à 4 500,— Nr. 136 217 633 709 einzuliefern und das Kapital in Epiäng a bien. D ute U Ra iva a Die Bekanntma®ungen über den Verlust von Wert. e T Niederländischen L E e 5 : + I.

Buchftave V à 1000 A Nr. 12 26 34 38 43 108 112 142 170 191 220 250 284 353 365 448 470 510 524 588 610 702 753 814.

Buchstabe Œ à 2000 Á( Nr. 4 20 64 106

niederzulegen bei der Kix

Dunlop « van Essen, Damrak 74, hierselbft, gegen einen Empfangschein, der ¡ugleih als E:n- o A Versammlung dient. di le Vilanz sowie die Gewinn- berechnung über Ge A

seit 1. Juli 1904: Lit. L Nr. 1074.

seit 2. Januar 1905: Lit. O Nr. 154 1595.

2) Reutenbriefe der Provinz Scchleswig- Holstein.

Lit. L zu 3000 1 Stüdck Nr. 264.

1. Juli 1907 gekündigt. Die Auszahlung erfolgt gegen Rücklieferung der Schuldverschreibung und der Zinsscheine der späteren Fälligkeitstermine vom L, Juli 1907 an bei unserer Kämmereikaffe, jedoch können die Obligationen auch bei der Hildes-

papieren befinden sich aus\{ließlich in Ünterabteilung 2.

[568] E In Gemäßheit des § 244 H.-G.- ( hierdurch ergebenst an, daß be Katte e

Die Verzinsung der au3gelosten Stücke bs Nus ien, S auf. Von Mike ngen fiad noch rückstä : Buchstabe A Nr. 60. Bs Buchstabe B Nr. 253 692.

829 895.

Lit. ©€ à Á 200,— Nr. 393.

Die Rückzahlung e:folgt von den genanuten Terminen ab, von welchen an die Obligationen außer Verzinsung treten, bet der Mitteldeutschen

Kreises Westhavelland werden rei wi Einlösung bei der Kreis. Kommunal-Kase ie

selbft aufgerufen : Ix. Emisfion:

Lit. B zu 1000 6 Nr. 56, und BVerluft-

133 150. G Diese Anleihescheine werden hiermit zur Nück-

; H Lit. M zu 1500 Æ 1 Stück Nr. 151. T SiiTeShAm det W l

blung auf den L. Juli 1907 gekündigt, und es è *ck Nr. 74 1 40 201 heimer Bauk n §Sildeshe m, der General- ) S l it. B 1 r ns 6 af C 2

findet ‘bon da an eine weitere Verzinsung derselben E * ral e 7 Stü Nr. 74 128 140 201 | direktion der Sechandlungs-Societät zu Berlin Creditiaut n F rant. Bt p t E A S Dezember 1906, Lit. C zu 500 4 Nr. 44, Etatalt Geben Pen: Kommerztenrat Werner | Dur(sicht der Aktionär Os 1906 liegen zur

nicht mehr statt. L, “Qit, O 10 75 «9 SUS Nr. 107120109134 | und hem Saa fihausen tegen Banf gereine L E uortolleten Coup Und Talent FOSRUSIUN. ausgeloft zum 1. Oktober 1905; direftor Justus Budde, Bankdirektor Lie Sant | Gesellschaft Heerengraht Nr. 564, von heute dee li erfolg ( « : c : l ( en. Ee Wf E : R E : Ae ei j E ; : 904, von beute a

Die Rüjablung erfolgt nah Wahl der In- | 143 164 172 186. Augrelost sind g Nestanteu aus früheren Verlosungen: [74367] Lit C “f 500 D AE a Bul S Seebandlungerat O da 10. April d. F. inkl. E N

) / tsafsessor a. D. Dr. Max A

baber bei der Stadthauptkaffe hier oder bei der

Deutschen Vereinsbank zu Frankfurt a. M.

B s nach dem Fälligkeitstermine folgeadcn eit.

Wiesbadeu, den 13. Dezember 1906. Königliche Direktion der Renteubank c : : A “4 irektion der - 485 511 551 595 646 720 860 934 1031. Ani l i autéeloft uu 1 Nail 19087 Z y / | g az a ai [99727] Barmer Stadtauleihescheine 3) Lit. © über 500 4 die Nummern: 36 65 E heutigen Auslosung von Avleihe- Lit. A Nr. Á über 1000 A4 h Lit. B zu 500 2 Nr. 528, Werlin- Mariendorf. Vormittags A1: Uhr. dea 25. Aprii 190, [73466] Bekanntmachung. V. und Vl. Ausgabe. 101 147 186 264 369 543 549 626 634 644 647 | «Heinen der hiesigen Stadt aus der nah dem D S é 1000 , Lit. C zu 200 Æ Nr. 169, 474, 813, 892 [61} hier stattfindenden G r, Llíterdamm 16/19, I. Etg,, Bei der am 4. d. M. erfolgten 16. Verlosung Die V. Reihe Zinsscheinböge# zu den UAn- | 827 840 843 845 926 1013 1069 1077 1098 1168 Statut vom 30 Juli 1886 aufgenommenen 329/tgen » A é 500 z ausgelost zum 1. Zuli 1904; ¡ V4d, O92, K ; É : wir uns, die Herren At Mng erlauben bebufs Rückzablung auf die anfangs 49/9, jeßt leihescheiuen der Stadt Varmen V. Ausgabe | 1201 1216 1353 1371 1479 1495 1496. ¿c Muleibe And folgende Nummern gezogen worden: M a A 500 , Lit. A zu 1000 M r. 84, ammgarnspinnerei zu Leipzig. / g arti nes ergebenft einzuladen. 3209/0 ige Stadtanleihe Buchstabe À vom 1. Jult | kann bei der hiefigen Stadtkasse, bei der Virectiou 4) Lit. D über 200 4 die Nummern: 67 68 1) Von Lit. K Nr. 36 76 97 153 181 210 978 e. a Á O. Lit. B zu 500 M Nr. 258, Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteot aus | 1) Vorlage des Seibt ung : ; 1891 von 2 340 000 4A find folgende Nummern ge- der Disconto-Gesellschaft in Berlin und bei | 135 157 181 184 190 206 248 274 353 400 556 | 929" 373 427 493 498 626 642 752 775 821 zu E S 500 , Lit. C zu 200 M Nr. 508, 625, 707, 817. 855 folgenden Mitgliedern : : vr au der Bilanz nebt E eberihts des Vorstands, ¿ogen worden : Sal. Oppenheim jr d Cie. in Cöln und die 597 621 640 698 714 721 (92 800 946. 200 M y s 100 e 500 L ausgelost zum 1 Juli 1905; 1 1 ; J, Herrti Stadtrat Gustav Esche, Fâr das verflossene Gia und Verluftrehnung en orden: T à 200 & Nr. 4 61 72 85 90 | UL. Reihe Zinsscheinbögen zu den Anleihe- | Aus einer früheren Auslosung ift noch uit | 2) Von Lit. L Nr. 1028 1059 1079 1148 1150 L. E Lit. B ju 500 & Nr. 244, Herrn Geheimen Justizrat Oehme schlußfafsung über diese er fowie Be- 103 123 164 177 215 261 284 304 370 400 478 | seinen der Stadt Barmen V. Au8gabe bei | eingetöft Lt. D Ne, 9D. 1184 1256 1265 1281 1484 1506 1576 1600 1623 E tit. C ¡u 200 Æ Nr. 399, 414, 582, 700, 748, | Pertn Georg Roediger, / Y) Vutlasivme des Kecsiccha Q E ui 511 561. der hiefigen Stadtkasse, bei Delbrück Leo & Cie. | Hüdesheim, den 7. Dezember 1906. 1683 1696 1736 1743 1856 1861 1877 1894 1906 G L 838, 891, Pt De P, 148, | Herrn Otto Schulze-Sander, 3) Neuwahl um Aufs des Aufsihisrats. Buchstabe A Ix à 500 « Nr. 4 7 23 27 80 | in Verlin und Sal. Oppenheim ir. ck& Sie, ‘n Der Magistrat. 1965 2035 2047 2048 2080 2090 2('93 2118 2130 E ausgelost zum 1. Juli 1906. und ist Herr Georg Noediger zum Vorsigenden, | #) Abänderung des § 5 tes Gesell 123 164 229 250 261 265 316 328 354 396 442 | Cöln gegen Einlieferung der Zinssh-inanweisungen G. Struckmann. 9394 2261 2286 2326 2345 2352 2363 2421 2463 0 a E ck Rathenow, den 18. März 1907. Herr Otto Schulze-Sander zu dessen Stellvertrete- | Vamburg, 30. März 1907 elellshaftsvertrages. 505 522 536 573 598 694 762 792 272. in Gmpsang genommen weren, (92933] Bekanutmachung. 9511 2538 2570 2649 2745 2819 2844 2875 2941 A E Namens des Kceisausschusses gewählt worden, roas laut § 13 der Statuten bier- Der Vorstand Buchfiave A Ill à 1000 ( Nr. 8 18 24 31 Aue wärts wohnende Inhaber von Anleihescheinen, | * Von bén auf Grund des Allerhöchsten Privi- | 2977 2980 2998 3032 3131 3159 3205 3251 5274 T S a7 ¿ 000 - der Vorsizende: durch zur Kenntnis gebracht wird. C Sloka, s 05 06 9% L0G 158 108 U ZEe ZIL A S. LeE welye wen, L es E Sin: legiums vom 12. November 1898 verausgabten | 3457 3467 3546 3556 3621 3624 3706 3719 3721 T REE I. V. : (Dr.) Wiesner, Regierungsassefsor. Leipzig, den l. April 1907. : 550; Slahn. 372 401 454 479 530 560 578 608 629 665 696 | dur ersan rden, wollen bei Ein- S 2 2778 00 e JOC L [680 ————— 6 Matt N ' 708 758 759 780 819 888 914 967 969 1073 sendung der erwähnten Anweisungen gleichzeitig be (Pot uggabe) Ia I CIO M | 07 D O Lit, A Nr. 3836 3840 3875 4112 4466 ee E o O 4 “Bd der on M 2 Brn mmgaruspinnerei zu Leipzig Herrca tionäre der Tiegenhöfer Creditbauk Buchstabe 4 1IŸV à 2000 4 Nr. 6 87 88 | züglich der Wertangabe Bestimmung treffen und ordnetensizung am 13. Februar 1907 als 9. Til- | 4561 4669 zu 1000 G e 306 «„ 200, Auslosung der i oan er d. Is. statigefundenen L. Wenzel. . Bassenge. Luis Boget E E Stobbe Commanditgefelschaft auf 112 164 darüber Erklärung ab. ben. E gungsrate in Höhe von 36 500 4 ausgeloft worden: Die Rücfzahlung dec Kapitalbeträge erfolgt am 2 A SGS x Privilegiums vom L O E Allerhöhften [546] e 1. ties Genre werden hiermit ¡ur ordent- Diese Anleihescheine werden biermit zur Rück- Barmen, den 13. März 1907. Buchstabe A Nr. 52 60 89 à 5000 M 1. Oktober 1907. Von diesem Tage an hôrt E E 34 prozentigen Ortelsburger Krei leine H. (1 Meyer jur. Kommanditgesellschaft deu 25. April 1907, Nachmit Dounerêtag, die Verzinsung der ausgelosten Anleihescheine auf. Die ausgelosten Kreiganleihescheine scheine sind die nahbenannten Nummern: auf im Deutschen Hause in Eirorifot duectes, Uhr,

auf den L. Juli 1907 gekündigt, und es

ino zahlung

er gun iri d R O Gr 3 ad le ftigehabten Mf tlihen Ver- | 267 317 318 321 361 426 432 463 472 548 559 Der Stadtrat kündigt, daß von diesem Zeit 1000 „« 1. Vorl

nidt mebr tatt. | Bei der heute stattgehabten öffen . 318 321 ¿ 26 432 40 948 d gl, d on diesem Zei i 4 l . Vo Bilanz webt Mori

Die Röügzablung erfolgt nah Wahl der Inhaber 560 577 671 675 715 753 754 919 929 à 500 4 Liebetrau. zahlung aufhört, und die nickt E Dn s Buchstabe B Nr. ‘48 und 7d 3000 M Du bie & ene. Bedtrebicaes ara M Griba c und ¿ über je S0. K... L ads Die fälligen Coupons und verlosten Obli- bos B E E

bei der biefigen Stadthauptkaffe, bei der Köanig-

lichea Scehandiung (Preuß schen agr Enns Stücke gezogen worden : ¿ : ver en T La d Ba Ver gr zu Berlin odr bei der DreSsduer auft zu Lit. F zu 3000 A 6 Stück, und zwar ie | und Anweisungen am A. Zu et Der Y v, reisfommunalkafse zu Sen gezogen worden. Berlin und zu Frankfurt a. M. in der nah | Nummern: 185 481 565 732 1012 1247. Breslauer Diskontobank in Breslau, der Ines Ee Stegen L R eee en A Bankgeschäft von S. ti. Eanciee Magen? vei Dieselben werden biermit zur Nü&ck S URLRYIRECaN, ausgezahlt und sind mit einer Verwaltung. dem Fälligkeits:ermiae folgenden Zeit. Lit. G zu 1500 (A 1 Stück, und zwar die | Bank für Haudel und Fndustrie in Verlinu, 3 e "Anl ih Í sind ias Le dtsnitien gezogen Königsberg i. Pr. ger u} Juli 1907 gekündigt z üdzahlung zum E einzureichen. | Der Geschäftäberit, die Bil=n: 12% §is (A Wiesbadea, den 13 Dezember 1906, Nummer: 64. dem Schlefischen Bankverein in Breslau, dem 2 s gen Ne. Ny JOLReN Y b Seusdurg, den 19. Dezember 1906. Die Auszahlung erfolgt gegen bloße Rückgabe d N E die Obligationen: und Verlustrechnung liegen im Gef ns Dev Magisirat. Lit. M zu 300 4 6 Stük, und zwar die | Bankgeschäft Oppenheim & Schweitzer in | 1) Pon Lit. 18 Nr. 514 527 649 654 674 701 Der Kreisausshufß, AzleihesGeine nebfi ber mel nie R S der | 2 89 196 410 Tab c U 201 277 206 200 ‘379 | Ebusiht e —— Nummern: 247 263 740 801 813 314. Breêlau, dem Kattowitzer Bankverein in 767 m 500 K , v. Shwerin. seinen und der Anweisung bei der hiefi g 13 e E63 G6 C76 T a 458 474 485 500 518 575 | Tiegenhof, den 30. März 1907 [97734] Bekanntmachung. Lit. J zu 75 5 Stück, und zwar die Nummern: | Kattowitz oder bei der Kämmereikasse in Katto- 5) V Lit. C Nr. 1302 und 1415 zu 1000 A4 —— kommunalkafse und der Bauk der Oft iás if de} ——— 22 809 855 885 944, Der Auffichtsrat. Der periön! ch haf Bei der diesjäbi.en Auslosung der auf Grund | 11 39 415 445 566. __ : witz geaen Empfangnahme des Kapitals einzureichen. Di Rüd ablung der Kapitalbeträge erfolgt am [523] S Landschaft zu Königsberg i. Pr at Ie 30 Stúck à #6 L020 & 30 600,—. us Gesellsch Faslende des AUeiböchiten Privilegii vom 16. Dezember 1885 Lit. K zu 30 4 2 Stück, und zwar die Nummern: Die Verzinsung hört mit dem genannten Fällig 1 Secabea 1907. Von diesem Tage an bört Numänisches Finan mi i i zinsung der gekündigten Kreiga: leibeshein bs êIs Hamburg, März 1907. Cs i aer. und der Allerbôöchiten Genehmi.ung vom 30. Sep- | 2 46 feitstermine auf, der Betrag Jer Zins|cheine bis Meri 1 S U8zeldftén Anle:heschetne auf j in ster Uit. | dem 1. Juli 1907 auf und wird der G Ib rt mit Norddeutsche Bauk in Hamburg. [100838] E Die Inhaber “dieser Rentenbriefe werden auf- | wird vom Kapital in Abzug ge rat ie Verzinsung der ausz l t Kundmachung, etwa fehlenden, nach dem 1. Juli 1907 fälliger 938] Vereinigte Fabriken englischer Sicherheits

1889 auetg-fertigten 34 °/ Anleihescheine

g Lember

Lit. ® zu 30 4 4 Stück Nr. 51 72 73 82. Rückständig find:

seit 1. Juli 1903: Lit. P Nr. 49.

Stettin, Augustaplag Nr. 5, den 8. Februar 1907.

Der Oberbürgermeister.

losung der zum 1. Ju i 1907 einzulösenden P

Rentenbriefe der Provinz Posen sind folgende

mit den

1) Lit. A über 2000 A die Nummern: 119 185 264 296 318 370 394 417 455 494.

9) Lit. W über 1000 M die Nummern: 42 43 83 155 184 233 236 251 284 316 324 362 438

Buchstabe #8 Nr. 93 148 151 152 à 2000 Buchstabe © Nr. 7 9 45 108 152 180 224

Die Inhaber dieser Anleihescheine werden hiermit aufgefordert, soldhe mit den zugehörigen Zinssch:inen

Ferner machen wir bekannt, daß von den Katto-

Lit. A à 4 1000,— Nr. 30 75) per L. Januar 1907.

Lit. B à Æ ck500,— Nr. 9869 per 1. Januar 1907.

Fraukfurt a. M., den 27. März 1907. Mitteldeuische Creditbank.

Gotha, den 26. März 1907.

[103584] hevtigen Auslosurg von Anleihe-

Gotha, den 26. März 1907.

höôdsten Privilegiums vom 7. mäßig bewirkten Auslosung der Kreisauleihescheine sind folgende ¿ogen worden :

dur zum L. Juli 1907 mit der

[heine bei der Nück;ahlung des Kapitals in Abzug

gebracht werden.

betreffend die Ausgabe neuer Couponsbogen.

Bei der für das Jahr O Veunid des Aller- tovember 1887 plans- Sensburger Nummern ge-

werden hter- Maßgabe ge-

Die Einlösung erfolgt bei der

ausgelost zum 1. Oktober 1906.

j TLEN. Emisfion: Lik. B ¿u 500 M Nr. 577, 579, 590 Lit. C zu 200 M Nr. 119, 234, 633,

Buchstabe A

zusammen Kreisanleihescheine über 1000 4

Zinsscheine von dem Kapitalbetrage abgezogen werden.

Nr. 8 100 und 145 über je

Q Schub

evin-Stölping besteht. Mariendorf b. Berlir, den 14 März 1907.

Terrain- Aktiengesellschaft

Deutsche Rohprodukten-Fmport- Aktiengesellschaft, Hamburg.

Zu der am Donueréêtag,

gatiouen obiger Anleibe wer mittags von 9 bis 12

Aktien in Hamburg.

43 °/oige mit 1020/6 rückzahibare Öypotheken-

Uhr

den werktäglih Vor- in unserem

Tagesorduung :

IT. Genehmigung ter Bilanz und

s{lagenen Gewinnverteilung.

dor Arn D

In den Auffichtsrat unserer Gesellschaft ift ein-

zünder, Draht- und Kabelwerke in Meißen.

des Kreises N-uftadt, Wpr., sind folgende | gefordert, sie in fursfähigem Zustande [ Miebrirau. hen

Nun mern gezogen worden : dazu gehörigen Zinsscheinen Reihe 11 Nr. 16 und | wizer Stadtanl iben folgende A leihesbeine noch Î : ie Jauhaber von bligationen der 4/9 Rumä- | Gleichzeitig werden di Wirklicher Seheimir deut Hgricoriditein, Exzellenz | es

Bubftabe A über 1000 A Nr. 14 22 59 | Anweisungen bei der hiesigen Rentenbankfafse, | nicht zur Ein ösu*g vorgelegt worden sind: ener L e NEEANIEADEN Rente vou L890, | aelosten, aber ot “en Her sder as Wirklicher Geheimer Rat, f lit “p e “r me „Die Aktionäre unserer Sesellchaët werden bier

98 109 / _| Kanonenplay Nr. 11 1, oder bei der Königlichen a. IV. Ausgabe: [83239] Befauntmachung. wehen Fitch ‘oupon am I. Juli 1907 zahlbar ift; | anlethesheine Bustabe B Nr. 16 und 75 über {- | rid _ Preußen, Königliher Kammerherr Mitalicd Rie onnerêtag, den LS. April 1907 Buchfabe ffÆ über 500 4 Nr. 278 280 299 | Rentenbauktafse in Berlin, Klosterstraße Nr. 76 1, Zum 1. April 1903 „ekündigt : Bei der diesjährigen Auslosung von den auf Grund Regt rdurch benachrichtigt, daß die Numänishe | 500 4 an die Rückgabe derselben gegen d 9 T 1°} des Herrenhauses, auf SS#[oß Friedribsien ied | Nachmittags 4 Uhr, ia Saale des Seihazies

rue E R eia trr Denis vom 7 P ee | Se L San Ae f t 168 ‘un | Sdeléburg! dn va S | Preuhishe Lebens-Versherungs | iee demi” Generale semmtung E, ae E lee Aafiéin, uin ici M Zum 1. April gekündigt: des Allerhöchsten Privilegs vom 1, November 1884 i d. J. zur Ausgab n wrd, und werd e ‘Kreisaussa sa s i “o graue v E, Has

663 754 776 gegen Quittung den Nennwert der Rentenbriefe in Buchstabe A Nr. 67 über 5000 #4 8gegebenen, seit Januar 1899 ci Ar L dd L De d. J. zur Ausgabe bringen wird, Sag Maia ‘Der Kreide Preußische Lebens-Versithe Bee A E Die Kapitalbeträge der vorstehenden Anleibeseine | Empfang zu nehmen. j i Buchstabe © Nr. 2 über 500 4 au jegeden n Kreidöanleihescheinen sind folgende in p E jest ab ihre Talons nebst doppelt aus- | [525] Ohrdrü)ex S Ï Actien-Gesellschaft N Tageöorduung :

werden zur Rüczzblung am L. Juli 1907 hier- Bom 1. Fuli 1907 ab hôrt die Verzinsung der Zum 1. April 1905 gekündigt : Stra rn gezogen worden : Ver ihnisser Uy der Nummernfolge geordneten Die wanizigîte Aus! E E i : : i ie 1 E

dur gekündigt. Die Inhaber der autgelosten An- | ausgelosten Rentenbriefe auf. : Buchstabe C Nr. 96 und 219 à 500 M A M g 20 63 72 124 134 151 181 204 bér foi Ie O Abschnitten gesondert, bei einer | Echuldbriefe der biefiaen Q der Sj igen | i Vev. as 1E 1906. / ;

En, gERRRE D S lidiree Gt dein : s luöwärtigen Jnhabem Von aubgrlosien Renten, Ondñ „D L: Juli S A: 245 281 und 285 zu je 1000 M i A E einzureichen: 23. ds. Mts. nah dia Era L t n [985] Brölthaler Eisenbahn Be ral ged Auffibiteats 2nd Entlafung

Zinösein V. Reibe Nr. 4—10 und der Anweisung | briefen ist es gestattet, fie an die MRentenbant- uchstabe © Nr 309 üher d Nr. 113 ü d “au bom 16. D Ge L atuts . S Wn D SER lußfafurg Verwendun des Perèns

vou dem vo: bezeinee«s Füälligkeitêtoge ab | kasse durch die Post portofrei und mit dem Antrage b. V. Ausgabe: Ae S L t "e E F je 200 ta m Fenanzministerium in Vukareft, folgende Schuldbriefe o ga efunden E Aktien-Gesellschaft. Alicnäne,

bei ver hiefigeu Kreis ommunalfafse oder bei Qs daß A T us auf gleiVew Ee Bub hun E t oáy R Dieselben werden den Besigern mit der Aufforde- M: nanzadminiftrationen iu der | Lit. G 2 Stüe je 200 R Nr geg ab Die Ausgabe der neuen Zinsfcheinbogen zu M aran die an der Ger eralversammlung tril-

einer der nawb-nannten Zahlstellen: übermittelt werde. Die Zusendung des Geldes ge- uhstabe . 9559 ung hiermit gekündigt, den Kapitalbetrag gegen 2) in D hland Lit. M 14 Stück je 500 Nr. 8: 2 | unseren 4} °/oigen Anlcihen von 1890 Ju | CEREn woben, aven œim Gintritt in dem Sêßpungö- dem Banfgesäft Meyer & Gelhorn zu Danzig, | sieht dann auf Gefahr und Kosten des Empfängers, Zum 1. Juli 1906 gekündigt: be ber Dbligation d der dazu gebörigen eutschlan 1005 1029 1052 111: Æ Ir. 836 859 976 | findet vom 2. Avril L on 1890 und 1891 | taal, der 3 Uhr geëFaet und 4 Uhr cesSloFen wird : n ; jy S is 800 Post- | Buchstabe A Nr. 106 über 5000 üdgabe der Obligationen und der dazu gehörig bei der Direction der Disconto- 3 1160 1206 1329 1353 1365 + PE 907 ab bei unserer | durch Vorzeigung ibrer Aktien oder Devotideire id der Nur und Neumörkishen Nitterschaft- | und zwar bei Summen bis 800 A dur Pos S Anke B Ne. 94 über 2000 M Zins- und Erneuerungsscheine bei ter hiefigen in BVerliu und Fraukfurt Lo Besellschaft E m 1450. E AN Bang rae in Heunef (Sieg) gegen Einlieferung auszuweisen. E E E E

beim Schlefischen - Lit. I 6 Stúck je 1000 « Nr. 457 572 617 | *rbetr. Anweisungen statt. E v Age 9 [M 4-474 d de 20, Lt ATI

lichen Darlehuskafse zu Berlin W., MWilhelm-

play %®, dem Bankhause S. A. Samter Nachfolger zu

Köuigsverg i. Pr. gendem Muster: dachten Fälligkeitstermine auf inzuliefecrn und daflic das Kapital in Empfang u] e, ---- O i i P M | yor dem Notar Dr. Gildemelster in Bremen A Drs x fasse, w L E i in ans Wh fe L gubgeloie Mgtenbrié 1e | am 28, Mey 1807" umere folgern Teil gd eas etws jebsende Zinsseheine wird vom } Die erforderlichen Nummernverzelchniffe stehen bei | Kapitalbeträge binsihtliþ de: ausgelo erß, der | Outsosswerke vorm. C, F. Donner | de: Liraa H: G. Lüder, Derr Die Sas pes gr ag vtgraes E E Les n ichen bientenbantkasje. Beira T TEE T n L ERERE Von den zur Einlösung per 1. Juli 1905 geloften Die Talons werden, mit einem Stempelaufdr ck briefe auf. I Frankfuri a M - Niederrad der Firma : der & È e s at j Sinoideine ‘wird vom Kapita! Odi: E erhalten, Soriker diese Quittung i Serie L Nr. 93 124 82 102 75 und 127. Srelbo aus noch rückstäudig Lit. A ms urüdgegeben; die Ausgabe der neuen acts B van die She R “a S T 1904] In der am 27. März da. Is. vor Netae Ftatè der Ves@ästöstelte ‘nud Beraiiatatie der ; Verlosungen ift rückftäudig: (Ort, Datum und Unterschrift) Serie © Nr. 137 und 143. Lubliniß, den 19. Januar 1907. nah dem 1. Juli d. N ien Gui N ate Nr. 1034 über 500 « und Lit. Q e Ci) M Metten IORERE } v. , Teilshuld- leme je er Baut da Meisen, Meißen, / / - Wi om 24. Junkt 1899 wurden die Feun d N j

Aus frílheren i: Buchitabe 6. Nr. 182, B Ne. 294, C Ix. 947.

Neustadt, Wp-r., den v. Dezember 1906

anweisung. : Sofern es sich um Summen über 800 4 handelt,

it einem solchen Antrage eine Quittung nach fol-

beizufügen. Poseu, den 2. Februar 1997,

Deer Kreisaus\chuß ves Kreises Neustadt, Wpr. |

Graf von Keyserlingk.

Kattowitz, den 16. Februar 1907. Der Magistrat.

Zur Rückzahlung am U. Juli 1907 wurden

Hemel:ngen, den 28 März 1907,

Chemische Werke Hansa

Kreisfommunalkafse oder Bankverein in Bies'au vom 1. ab zu erh-ben. Die Verzinsung höôrt mit dem ge-

Der Doefigtde des Kreisaus\schusses:

Königliche Direktiou der Neuteubauk für die Proviuz Poseu.

[521] G. m. b. H.

r. von Thaer.

Juli 1907 |

bei dem Bankhause S. Blei 9) jn Franfeich eichröder in Veeliu, ei der Banque de Paris et Was in Paris. En

gestempelten Talons bei derjenigen Stelle, b die Talons zu Abstempelung eingerei Ben M Der Finanzmiuister.

643 696 und 709.

Die Nück@zablung der Kapitalbeträge erfol. 1. Oktober 1907 ab bei der n M Sou

200 Æ noh aus, und

hat die Verzi der pat am 1. Oktober der betreffenden Habn ink

Ohrdruf, den 26. März 1907. Der Stadtrat.

Heuuef (Sieg), den 26. März 1907.

Die Direktion.

[534]

Obligationen Nr

« 357 364 375 400 410 483 504

943 954 577 620 und 681 zur RNüchzahlung au

1. Oktober ds. Fraukfurt a.

Rötter.

6. ausgeloît.

o dea 28. Mürz 1907. Der Vorftand. Carl Donner.

a. c ad dei

der Allgemeinen Deutïeen itana! E 4 Creditanïatt,

für unsere Aktionäre zur Abholung bereit liezen

Verannte fünf Firmen sind zur Ausstellung der

[V F, B des Statuts gedadten Depotscheine ex-

Meißen, den 20. Mêrz 1907. Der

Justizrat Fr.

rande.

L TOTAE- Entlaftung der

Lun F: E AAL

R S a