1907 / 80 p. 28 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bindlichkeiten ist bei der Uebernahme des Geschäfts durch die offene Handelsgesell haft ausgeschlossen.

3) zu Band IV. O.-3. 2 Firma und Sih Heinrich Gchierf in Mannheim mit einer Zweignieder- lassung in Karlêruhe. Einzelkaufmann: Heinrich Sch! erf, Kaufmann in Mannh-im. Prokurist : Georg Die fenbaher, Kaufmann, Karlsruhe.

Karlsruhe, 25. März 1907. Großh. Amtsgeriht. I.

Karieruhe, Baden. [269] Bekauntmachung. :

In das Handelsregister B Band Il O.-Z. 26 ist zur Firma Gesellschaft für Militärartikel mit beschränkter Haftung in Karlsruhe eingetragen : Durch Beschluß der Gesellshafter vom 25. Februar 1907 wurde das Stammkapital um 20 000 4 erhöht und beträgt jet 50 000 «G Der Gesellschafter Nu- dolf Fishbah, Kaufmann, Karlsruhe, bringt zur An- rechnung auf die übérnommene erhöhte Stammeinlage folgende Schhußrehte in die Gesellschaft ein, welhe von diefer im Werte von 10000 4 übernommen werden :

) Deutsches Neichspatent und Gebrauchsmuster angemeldet auf Messer mit Feuerzeug; 2) sämtliche Ausklandschugzrehte hierauf; 3) sämtli%e Ausland- s{ußrechte auf Taschenmesser mit Schiebröhre und auf Messer mit Drehtöhre mit aufklappbarer und fesistelbarer Röhre, Taschenmesser mit Stwiebern.

Karlsruhe, 27. März 1907.

Großh. Amtsgericht. I[IL.

Kempten, Schwaben. [271] Handelsregistereintrag.

Dur Vertrag vom 11. März 1907 und Nach- trag vom 23, e 1907 hat sich unter der Firma e(eCŒWagner & Baur, G»zsellschaft mit be- schräuntter Haftung“ mit dem Siße in Opfeu- bach cine Gesellshaft mit beschränkter Haftung ge- bildet. Gegenstand des Unternebmens ist der Betrieb der Strohhutfabrikation. Das Stammkapital beträgt neunzigtausfend 90 000 Mark. Jeder der Geschäftsführer ist einzeln zur Vertretung ermächtigt. Als SBeschäftsführer wurden bestellt: Georg Wagner, Louis Wagner und Anton Baur, Strohhutfabrikanten in Opfenbah. Die sffentlichen Bekanntmachungen erfolgen dur die „Augsburger Abendzeitung*.

Ftempten, 26. März 1907.

Kgl. Amtsgericht.

Koblenz. [272]

In das hiesige Handelsregister ist beute in Ab- teilung B unter Nr. 71 die Coblenzer Ringofen- giegelei, Gesellschaft mit beschräukter Haftung mit den Siy in Koblenz eingetragen worden.

Zweck der Gesellschaft ist der Betrieb einer Ring- ofenztegelei sowie alles, was diesem Zwecke dienlich ist, auch die Beteiligung an - ähnlihen Unter- nehmungen.

Das Stammkapital beträgt 80 000 A Geschäfts- führer der Gesellshaft ist der Bildhauer Robert Sitrunz zu Düsseldorf. 4

Der S MaR rag ift am 22. Märj 1907 estgeiteut.

Veffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsauzeiger.

Koblenz, den 22. März 1907.

Königliches Amtsgericht. 6.

Koblenz. [273]

In das hiesige Handel3register ist heute in Ab- teilung B unter Nr. 5 bei der Liudi Hanvbels- und Pflanzungsgesellschafi mit beschränkter Haftung in Koblenz folgendes eingetragen worden:

Nach dem durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlig vom 19. April 1906 abgeänderten Gesell- chaftsverirage ist Gegenstand des Unternehmens Gewerb, Pachtung und Verwertung von Grundbesitz in Ostafrika, insbesondere der Betrieb der Pflanzung Kitunda bef Lindi fowie der Betrieb von Handels- gei@ätten und von fonftigen gewerblihen Anlagen aller Art und Beteiligung an solchen.

Das Stammkapital ist auf Grund des Beschlusses der Gefellschafterversammlung vom 19. April 1906 um 20000 G erhöht worden und beträgt jeßt 450 000 M

Der Sesellschaftsvertrag ist durch den Gesell schafter- beschluß vom 19. April 190s abgeändert worden und hat eine neue Lalluna erhalten. i

Der Gesellshaftsvertrag ift durch den General- versammlungsbes{luß vom 19. April 1906 abges ändert worden und hat eine vollständig neue Fafsun erhalten. Gegenstand des Unternehmens ist na dem abgeänderten Vertrage Erwerb, Pachtung und Verwertung von Grundbcsiy in Ostafrika, insbe- Pes der Betrieb der Pflanzung Kitunda bei Lindi owie der Betrieb von Handelsgesellshaften und von sonstigen gewerblihen Anlagen aller Art und die Beteiligung an solchen.

2as Stammkapital ist auf Grund des genannten Beschlusses um 50000 Æ erhöht woroen und be- trägt jeßt 450 000 M.

Koblenz, den 23. März 1907. Königswinter. [274]

In das Handelsregister A ist bei der Firma: Ge- sellschaft für Zemeutsteiufabrikatiou Hüser U. Sie, zu Oberkasel eingetragen worden: Dem Heinrich Klein, Bureauchef zu Oberkafsel, dem Karl Steppes, Oberingenieur zu Oberkassel, dem Heinrich Schlucktebier, Regierungsbaumeister a. D zu Ober- kassel, ist Prokura erteilt worden in der Weise, daß Hetinrih Klein, Bureauchef zu Oberkassel, in Ge- meins{chaft mit einem der beiden anderen Prokuristen ermächtigt ist, die Gefellshaft zu vertreten.

Könuigêwinter, den 23. März 1907.

Königl. Amtsgericht.

Labes. De ma Bang, : [275] In unser Handelöregister A ist heute eingetragen: Nr. 104. Firma: Hermann Gottschalk in

Wanugerin. Inhaber: Kaufmann Hermann Gott-

shalk in Wangetrin.

Labes, den 7. März 1907. Köntgliches Amt8geriht.

Landau, Pfalz. [276] B. Jeremias, Manufakturwarenhandlung in ugenheim. Die Firma ist geändert in: B. eremias «& Cie, L Landau, Pfalz, 28. März 1907.

K. Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. [27

Bei der im Handelsregister A Il unter Nr. 32 eingetragenen Firma Albrecht Herzog hierselbst ist vermerkt worden, daß die Firma jeyt lautet:

rma ‘der Kaufmann Hermann Wienholyz

Landsberg a. W., den 20. März 1907. Königliches Amtsgericht.

Langensalza. 2 In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. die Firma Friedrich Wilhelm Leopoldt, Langen- falza und als deren Jnhaber der Shuhmacher- meister Friedrih Wilhelm Leopoldt daselbst ein- getragen worden. Langenfalza, den 26. März 1907. Königliches Amtsgericht.

Langensalza. [ In unser Handelsregister A if beute unter Nr. 228 die Firma H. Eduard Früh, Alten- ttern und als derea Inhaber der Kaufmann einrich Eduard Früh daselbst eingetragen worden. angeusalza, den 26. März 1907.

Amt3gericht.

Leipzig.

das Handelsregister

Königliches

[280] ist heute eingetragen

1) auf Blatt 13219 die Firma Grunert & . Gesellshafter sind der Metall- dolf Grunert und der Mechariker Oskar Nichter, beide in Leipzig. Die Gesellschaft ift am 22. März 1907 errichtet worden. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Metallwarenfabrik); 2) auf Blatt 13 220 die Firma Autony, Wentz «& Co. in Leipzig. Gesellshafter sind der Kaufe mann Georg Wenyß in Gera, die Handelsvertreter Josef Antony und Georg Gontard und der Kauf- mann Oskar Wenß, sämtlich in Mülhausen i. E. Die Gesellschaft ift am 21. März 1907 erridtet worden. (Angegeberer Geshäft8zweig: auktionsweiser Verkauf von T-xtilabfällen);

3) auf Blatt 13/221 Wommer in Leipzig. Der Kaufmann Alexander Sustav Julius Wommer in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation und Handel mit Fleischereimashinen und Bedarfsartikeln);

4) auf Blatt 8710, betr. die Firma Leipziger Spiegelmanufaktur Kirschbaum «& Hellweg in Wahren: Prokura ist erteilt den Kaufleuten Iohann Friedrich Scheidig in Leipzig und Hermann Martin Friß Schreiber in Wah l 5) auf Blatt 11 365, betr. die Firma Dr. Heinr. König «& Co., Gesellschaft mit beschräukter in Leipzig: Die Prokura des Ferdinand arthoff ist erlosGen. Dem Kaufmann Otto Willi Schreiber in Leipzig ist gemeinschaftlich mit dem bereits eingetragenen Prokuristen Max Richard Löschner Gesamtprokura erteilt; y

6) auf Blatt 12 540, betr. die Firma Sächsische Reklame-Gesellschaft C. Koch & Co. in Leipzig: haefer ist als Inhaber ausge- schieden. Der Kaufmann Johannes Walter Oehme in Leipzig ist Inhaber; i

7) auf Blatt 10284, betr. die Firma! Richard Oschatz in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

den 27. Vèärz 1907.

iches Amtsgericht. Abteilung 11 B.

Lenzen, Elbe. Die in unserem Firmenregister unter Nr. 46 yzr- ¡eichnete Firma W. Eggestein ist gelöst. Lenzen, den 26. März 1907.

Königliches Amtsgericht.

Richter in Le drüder Gustav

Firma Alexander

artin Leopold

A Band L

In das Hanbelsregister Abteilun urgdamu,

Nr. 28 ist bei der Firma Carl Otto, heute folgendes eingetragen : A Der Mitinhaber Georg Louis d’Oleire is am 29. November 1906 verstorben. zember 1906 sind dessen Witwe Lottchen geb. Dit- manns und deren drei minderjährige Kinder als Teilhaber in der Firma verblieben. | 1907 ift die offene Handel8gesellschaft aufgelöst. Von diesem Tage an hat der bisherige Mitinhaber Johann Ferdinand Otto in Lesum das Geschäft mit sämt- lichen Aktiven und Passiven übernommen und sett dasfelbe für alleinige Rechnung unter unveränderter Firma fort. Lesum, den 25. März 1907. Königliches Amtsgericht. Limbach, Sachsen. E l Au; Vlatt 680 des hiesigen Handelsregisters ist beute folgendes eingetragen worden : Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt Zweig- stelle Limbach - Oberfrohna, Zweigniederlassung in Leipzig unter der Firma Allgemeine Deutsche Credit - Austalt enstand des Unternehmens ift der ank- und Kommissionsgeshäfte und mit Ausnahme der Differenzgeshäfte aller derjenigen Geschäfte und Unternehmungen, dur die Akerbau, Handel, Industrie und Gewerbe gefördert und die wirtshaftliten Verhältnisse gehoben werden

Die Gesellschaft ist daher auch berechtigt, Hypo- thekengeshäfte aller Art zu betreiben. von hbypothekarischen é Königreichs Sachsen darf .sie auf den Inhaber lau- tende Hypothekenpfandbriefe in Gemäßheit der Vor- schriften des Reichs-Hypothekenbantgeseßzes und nah Maßgabe der einen Teil des Gefellschaft2vertrags bildenden Saßung ausgeben. macht die Gefellschaft

Bis zum 31. De-

Am 1. Januar

bestehenden

gesellschaft. Betrieb aller

Auf Grund

Beleibungen innerhalb des

Als Hypothekenbank von dem Nechte des er- weiterten Geshäftébetriebes (in Gemäßheit des Hypo- thekenbankgeseßes vom 13. Juli 1899) Gebrauch. Das Grundkapital der Ge/|ellshaft beträgt seit der atzig Millionen und vierhundert in dreißig Millionen Mark (zehn Millionen Talern) in einhunderttausend Stück auf zu je einhundert Taler (dreihundert Mark) und fünfzig Millionen und vierhundert Mark in einundvierzigtausend sehs- bundert und siebenundsechzig Stück auf den Inhaber lautenden Aktien zu je eintausendzweihundert Mark. Der Gesellschaftsvertrag nebst der Satzung für das pothekengeschäft ist am 20. Dezember 1899 fest- ellt und durch die Beschlüsse der außerordentlichen Generalversammlung vom 30. Mai 1901 und der ordentlihen Generalversammlungen vom 4. April 1903 und’ vom 3. April 1905 abgeändert worden. Die Zeitdauer“der Gesellschaft ift unbeschränkt. Der Gebeime Kommerzienrat Julius Favreau, Justizrat De. jur. Paul Harrwiß und Kaufmann ugo Keller, sämtlich in Leipztg, sind Mitglieder irektoren) des Vorstandes (Direktion). Der Vorftand wird vom Auffichtsrate ernannt und besteht nach defsen Erm-sen aus einer Person, oder aus einer Mehrheit von Personen.

leßten Grhöhun Mark und zerfä

den Inhaber

Die Zeichnung der Firma der Gesellshaft erfordert zu threr Gültigkeit die Unterschrift von 8 der zur Zeichnung berechtigtzn Personen. Dies sind die Mit- lieder des Vorstandes, die Prokuristen und dke andlungsbevollmächtigten.

Um den Verkehr der Gesellshaft mit Behörden zu erleihtern, soll es zulässig sein, daß von zwei Mit- gliedern des Vorstandes dem dritten Mitgliede oder, wenn überhaupt nur zwet Mitglieder des Vorstandes vorhanden sind, von dem einen Mitgliede des Vor- standes dem anderen ezne Vollmacht erteilt und dieses dadurch ermächtigt wird, recht8verbindlihe Grklärungen für die Gesellshaft abzugeben. Eine solche Vollmacht hat Gültigkeit, wenn der Zeichnung der Firma im ersten Falle die Unterschrift zweier Mitglieder des Vorstandes und im lezten Falle die Unterschrift nur eines Mitgliedes des Vorstandes beigefügt wird. z em Kaufmann Jean Hebecrer in Limbach ist Prokura erteilt für die Allgemeine Deutsche Credit- Anstalt, Zweigstelle Limbach-Oberfrohna. Unter- schriften für die Firma dieser Zweigniederlassung sind für die leßtere verbindlih, wenn sie von ihm in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede dex Gesellshaft oder mit einem anderen Prokuristen der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, Zweigstelle Limbach - Oberfrohna oder mit einem Handlungs- N O dieser Zweigniederlassung vollzogen

nd, Die Generalversammlungen werden dur den Vor- stand berufen. j Die Berufung der Generalversammlung erfolgt unter Angabe des Zwecks derselben, soweit nicht das Geseß oder der Gejellshaft?vertrag etne mehrmalige Berbffentlihung vorschreibt, durch einmalige Be- fanntmahung in der für Erklärungen der Gesfell- ihaftsorgane vorgeschriebenen Form im „Deutschen RNeichsauzeiger““ und in der „Leipziger Zeitung“. Zwischen dem Tage der Bekanntmachung im Deutschen Reichsanzeiger und in der Leipziger Zeitung und dem Tage der Generalversammlung muß eine rist von mindestens siebzehn Tagen mitten inne liegen. Außerdem sollen die öffentlichen Bekannt- machungen der Gesellschaft auch noch mindestens einmal im „Leipziger Tageblatt" abgedruckt werden; die Gesellshafts8organe sind aber hierbei an keine Br gebunden und die Nichteinhaltung dieser Vor- chrift hat keine Rechtsnachteile zur Folge. Limbach, den 27. März 1907.

Königliches Amt3gericht. Lissa, Bz. Posen. Befaæntmachung. [284] In unser Handelsregister sind folgende Firmen eingetragen worden:

Kaufmann Gustav Mazarin in Lissa, Nr. 257: Otto Herkner, Lissa, Inhaber :

Drogist Otto Herkner in Lissa,

Paul Nitsche in Schweßtkau,

Kaufmann Heinrih Künstler in Liffa,

Bäckermeister Isidor Heppner in Lissa,

haber Kaufmann Josef Koch in Lissa ist. Lisa i. P., den 23. März 1907. Köntglihes Amtsgericht.

wurde eingetragen: Die Firma ist erloschen. Lörrach, den 21. März 1907. Großh. Amtsgericht.

kuristen Einzelprokura erteilt. Lörrach, den 26. März 1907. Großh. Amtsgericht.

chaft erloschen. Lorsch, den 28. März 1907. Großh. Heff. Amtsgericht.

Ludtwwigsluft eingetragen worden :

Morgenstern zu Ludwiggluit. Ludwigsluft, den 27. März 1907. Großherzoglihes Amtsgericht.

eingetragen :

Carthauseu bei Halver folgendes vermerkt :

Halver ift Prokura erteilt. Lüdeuscheid, den 21. März 1907. Köntaliches Amtsgericht.

stand führt die G-\{äfte der G-\fellshaft nah Maf-

„Albrecht Herzog Nachf.“‘, und daß Jnhaber

gabe der Beschlüsse des Aufsichtsrates.

registers A. eingetragen.

ommanditgefell\ & Sohn“, Nr. ih Frige ift aus der Grsellscchaft ca tgiee f

eista r Gesellschafi ausgeschieden, 5) Die Kommanktgesellcckalt in FEA t

2) Bei der

Friedr. Frit gisters, ift eingetragen :

Veränderu eubahu-Act und—Tegerusee. Hermann Bi

ähiigung zur B ditüdken. i L

E texuationale Trans auptniederl

Tomek, beide in W nem Mitgliede des

U

tederlossung:

) der Geheime

Oberfinanzrat au 2) Firma: “Sei Stahel, Sig: Vi h er einer Seife nes chemt h. technis, auz Xaver Ko

chaftlach—

nfee mit der Er- Belastung von

Þportgesellshaft

skar Kornfeld ten, je Gesamt- Verwaltungsrats. ctien-Gesellschaft ebogenem auptntieder- Münchex. oly gelöst; neu-

fabrir Vilshofen, F Inhaber: Karl Art abrik, einer T,

in Berlin,

ommerzienrat Bern st in Berlin, B

{off in Teger Unitätsdirektor

äußerung und

Herrnhut i. u

6 E Fausnaun

n den m

gereihten Stü KES fatiiaudes vom oren vom 2 Gericht Ginsi beriht der

Neusalz a. O

aboratoriums. ch seuior, Sig: er Koh sen., Vieh-

b. Aenderungen: Unfried. Nun

¿vanndlodter ohte

der beiden Inbaber f

nung der Firma allet

xigze & Co.“ in Ma haftender Gesell Wilhelm Adolf Friedri Kommanditist sind unter eingetragen.

1907 begonnen. Magdebur

\chmelzerei u m

Pockiug, J; bändler U Po

Panzer in Berlin. Gesellschaft ein- Prüfungsberichte

1906 und der kann bei dem Der Prüfungs- der Handels-

Fritze daselbst sowi r. 2233 des ie Gesellshaft hat

den 28. März 1907. es Amtsgericht A. Abt. 8.

Aktienges ameldung der

weigniederlassung : / und Älerander prokura mit ei rste Oesterrei Erzeugung von olze Jakob J

Vorstandsmitglied bestelltes Vor lag, Direkto

selben Mez 13. Dezember 2. Februar 1907, s w ann auch be agan etñgeseben werden. den 28. März 1907. des Amtsgericht. E O)

mehrige Jnhaber : Üafried, Kaufmann A Pafsau, Agnes Meissenm. L Im Handelsregister des unter zur Vertretung ist beute auf Blatt 409, Steingutfabrik, Meißen betreffend, eingetra Glastechniker Adolf Stephan Fillinger in Söry und dem Kaufmann Karl Weinböhla Prokura erteilt ift. Meifßea, am 27. März 1907. Königliches Amtsgericht.

Memmingen. Sandbel8registerecintrag, [j á Firma Josef Bertele’s Nachfolger in @j ur

g- Unter dieser Firma führen die Grben des pers Josef Bertele in Günzburg, nay sißer8witwe, Josef rtele, Müller, diese vier mi

zeichneten Amtsges Aktiengeselli

gen worden, daß |

standömitgli r in Wien. C. Sahn & Com after Erhard Edelm

asch & Not weigntederla hes Henri Wei

)) Johaun Sagu. es der zes

Tünddere Be ein i ener Öa116v mit beschränkter Hafiu iß: Münchea,

G. Nothelfer. Sj Margraf. Sih 4) Johann Plattmeier Müncheu, den 27, März

Kgl. Amtsgericht München [.

Neukatdensleoben. In unserem Handelsre bei der Fic:ma Note getragen, daß der bighe an die Kaufleute daselbst veräußert rt Wedeke 3 ffene Handelsgese

24. März 1907. Amtsgericht.

Neusalz, Oder. S unser Handelsre

gesellschaft, mit eingetragen word

Dezember 1906 Unternehmens ift die von Seilerwaren sowi Hanf, Ramie und Jute beträgt 1 300 000 1000 M zerlegt. Die Ausgabe de

Aft. & ‘p

t, dterhof.Vr L Vent Haftung, in

apital ist auf Grund des lammlung vom erhöht und beläuft

fer Handelsregist r B N þ. Siß: Müuchen. Ge- rdterhof. B ann infolge Ablebens aus-

henstein. . sung:

Siß: München. M des Wohnsitze

Vekauntmach

Ai Karl Smit a vistereint

haft infolge A gelöst ; diuntes gen Firma: Karl

ermann Otto Z-hy lgendes eingetragen worden sex8. Offene s des Gottfried eininhaber unter Schuhfabrikant

Sig Pirmasens.

ptniederlassung :

nchen. Prokura Beschlusses

9. März 1907 sich daher jetzt

tebesizer Nobert Neinarz [versammlung vom

aßungen geändert; r ist demna von

Schmidt auf

auf 399 700 4. der bisheri

„„, Der Geschäftsführer Gu ist A

urch Be\{[l 9. Märi 1905 y die Zabl der A 3 auf 4 erhöht

8 des In-

getragener Firmen. Gesellschaft Liquidation

„Wilhelmine Krämer.“

rma ift erloschen.

rmasens, den 25. März 1907. Königl. Ämtsgericht.

Bekauntmachung. Handelsregistereintres. Siß in Pirmasens, Die

rtele, Kunstmühlbe tele, Kaufmann, Karl Be Adolf, Otto und Antonia Bertele, jährige Kunstmüblbesiterskinder, sämtliche in 6 burg, das von diesem daselbst unter Bertele betriebene Kunsimühlges{àä vember 1906 in offener Handelsgesell\{Gaft wi Zur Vertretung der Gesell Firma ist nur I übrigen Gesells

Memmingen, den 27. Mär; Kgl. Amtsgericht.

Memmingen. SHandel8registereintrag. Firma Otto Kircher in Weifßeuhoru. Nunmehriger Inhaber der Firma ist der

mann Jakob Brändle in Weißenhorn. Memmingen, den 27. März 1907.

Kal. Amtagericht.

_ Handelsregifter. | Im Gesellschaftsregister Band 1V unt-r N; „Lothringer Wa gießerei Aktiengesellschaft in Busfendorf“ eingetragen :

Vie Durchführung des Beschlusses der Gez versammlung vom 20. Oktober 1906 ist er Die §8 5, 15 und 21 des Gesellschaftsstatuts abgeändert worden. Im übrigen wird auf di eingereihte Urkunde

ufsihtsratsmitg[ tede

Neuf, den 23. März 1907. Königliches Amtsgericht. E LOLLORE Bekauntmachung. delsregiiter . eingetragen worden : Handelsgesellschaft Jacobi uvd Y h aufmann Stegmund rgutsbesiger Wilhelm esellschaft hat am LL

Nörenberg, den 22, MÀA Königliches A S S LY

Haundelsre delsregister

es{chräukte chränkter Haftung, del mit P

Pirmasens.

„Adam Müller. Firma ift erloschen. Pirmasens, den 26. März 1907, Königl. Amtsgericht n L EVYET] Bekanntmachung. ndelsregister Abteilung A ift

der Ftrma 9 Nörenber g.

In unser Han äbt. A ift beute

schaft und Zeichnung osef Berzele berechtigt, währen)

us8ges Rofl en sind, Kalksaudfteinwerke

Nörenberg. Behnke in

Nörenber Gesellsdafter : Nörenberg, Nitte

In unser Ha unter Nr. 509 b Carl Hartwig in dem Kaufmann Dr. Prokura erteilt ist. Posen, den 22. März 1907. Königliches “Imtsgerit.

Vekanutmachung. ndelsregiiter 2e Í e Firma Jos

302 ift unter n 88 in Neuhaldens- Inhaber der August Hirse hat urd daß geändert ist.

Handelsgesellschaft ragen worden, daß

Dittrich zu

rt Wedeke P osen einge! s Geschäft E und Paul Hinberlis A die Firma in „Robe ie nunmehr 15. Februar 1907 be Neuhaldenslebe

Königliches

mtsgeriht.

gistereinträge.

de am 27. März ch Seefried «& Cie., r Haftung mit dem

errihtet bur egenstand des Unter- inseln jeglicher Art

rägt 20 000 Áb aft erstreckt {after län ellshaft8ver

Nürnberg.

1) In das Ha eingetragen die Fi Gesellschaft mit b Sitze îtn Nüruberg esellshaft mit be ertrag vom 22. M nehmens ist der Ha und verwandten Artik n Das Stammkapital bet Die Dauer der Gesells{ keiner der Gesell ahr vor Ablauf des Ges b jeweilig auf 2 J fübrer ift der

Ist ein Ges§ä allein, sind Mien ihnen gemeinshaftlich haft mit einem __Iusoweit Bekannt öffentlichen Blättern (Deutschen Rei 2) K

Unter dieser F riedrich Groz in rabmonumenten und den 3) Beuno Ermreuthe Firma wurde gelöst. E. Schmidmer iu

Gesellschaft hat sich elöft und ift

In unser Ha unter Nr. 1524 und als deren Jn Kiel eingetragen worden, Posen, den 25. März 1907. Königliches AmtsgeriHt. L E

teilung A ift Daum in Poseu er Josef Daum zu

gister B ift beute unter Textilwerke Aktiea- salz in Schtefien ftôvertrag ist am Gegenstand desg der Vertrieb welche aus rundkapital Aktien zu je en Inhaber. ¡um Nennbetrage. Grushwit

dem Sitze in

. Der Gesellscha Potsdam.

nser Handelsregister A die Firma: Fanny Buchwald“ Fanny Buchwald, gen worden. Potsdam, den 22. Königl. Amts Prenzlau. Bekauntaachm , Unser Handelsregif der Firma Fr Gesamtprokura des K und des Kaufmanns Prexzlau, 25. März 1907. Königliches ÄAmtêgerit. Rathenow. ler Handel8register Abteil» öttgen & Leysat

Nr. 256: Gustev Mazarin, Lissa, Inhaber :

ry CY

Herstellung und e aller Artikel, B s D3s G Æ Und ift in 1300 Die Aktien la

Handelszef Î ¿ bat auf die von ten cine Barzablu Anrechnung auf d ag die von thr in D. Gruschwitz tweigniederlassung

fich auf 5 Jahre. gstens ein halbes isses kündigt,

Kaufmann Hans Seefricd

, fo vertritt dieser rtreten je zwei von von ibnen in Ges die Gesellschaft. en der Gesellschaft in find, erfolgen fie im

„F. Buchwald, F; P X

dem Gericht eb. Biere ; (Inbaderin : änderung Bezug genommen. ged. Bieber, in Potédam Meg, den 22. März 1907. Kaiserliches Amts3gericht.

Nr. 258: Paul Nitsche, Baugeschäft Schwetz- Fau, in Mean, Inhaber: Bauunternehmer Nr. 259: Heinrich Künstler. Liffa, Inhaber: uten auf d März 1907. tsführer bestellt

stellt, fo ve Prokuristen

& Söhne in nommenen 1295 000 leisten, bringt vielmehr in i Sg nmenen Aftienbetr i ; er der Fi s Filiale Gr Mrgs nah dem Stande vo sten von diesem teht je nah der aus einer oder mehre des Vorstandes werd notariellem

verbindlich aus einer Pers aus mebreren

ier Abt. A Nr. 16

Nr. 260: Marcus Heppner, Lissa, Inhaber: Wieuholz eingetrazen,

Zu der bei Nr. 195 im hiesigen Handelsregi Martin Selig æany Hochheide ift heute eingetragen worden, d# Geschäft auf di: Ebefrau des Kaufmanns V Seligmann, Nofa geb. Störger, zu Hochheide gegangen ist und von derselben unter unverär! irma weitergeführt wird. ;

Mörs, den 18. März 1907.

Königl. Amt3gericht.

eingetragenen Kav!mann§ Ferdinazt

Wilmar Wien

ferner: daß die Firma „E. Koch“, Lissa, In- haber: Kaufmann Emanuel Koch in Lissa, fortan ,„Emauuel Koch“ lautet und daß ihr jeyiger In-

Bn E p

ch8anzeiger““, roz in Noth. irma betre

1. April 190

Bestimmung des ren Personen.

ibt der Kaufmann Karl

Fabrikation von i mit solchen. in Nürnberg.

Nüruberg. durch Beschluß der Ge- in Liquidation getreten: mmerztenrat Cbristian Die Firma führt okuren der Kauf- k und Georg

Der Vorstand bei ei der Firma Schi

heute folgendes ein arbhezow |

Lörrach. Handelsregister. 286] | Nr. B 2243. Ins hiesige Handelsregistec Abt. A L Band I1 D.-Z. 79 (Mechanische Ziegelei Rüun» ' Mörs.

den A mingen, Gottfried Schlager, Rümmingen) n Aufsichtsrat zu

Crklärungen, für dieselbe Vorstand nur er, wenn der Vorstand bt und dec Aufsichtsrat e Befugnis erteilt, die eten, entweder y oder von einem Vo rokuristen der Gefell n werden, Fabrikdirekto Schl. und Fa

Protokolle bestellt.

G Aue def Rathenow ift Proku

In unser Handelsregister Abt. A ift beute Rathenots, den

Nr. 196 die Firma: Niederr fabrik Ge

erpflihten und en, müssen, wenn der on bestebt, von dies Personen beste von ihnen „auetn zu vertr mitgliedern d einem P gztedern ind bestellt: Nobert Winkler Kar! Janfon zu bat der Au die Gesells

machungen der

heimische Falzzit br. Breudgen mit S Rheurdt und als deren Inhaber: 1) der Lar Heinrih Brendgen, 2) der amtliche Fleischbeis eide zu Nhbeurdt, einge! worden. Offene Handelsgesellschaft. Die G-\el hat am 1. April 1907 begonnen. Mörs, den 25. März 1907. Königl. Amtsgericht.

Mülhausen, Els. i

Handelsregifter Mülhausen i. E. |

Im Gesellschaftsregister Band VIL1 Nr. 33 beute eingetraaen Oberer!fäisiche Verlagsarß Aktiengesellschaft in Colmar, mit Zweian lassung in Mülhausen i. E.

Geaenstand des Unternehmens ist die Herz von Zeitschriften und der Vertrieb von V unternehmungen.

Das Grundkapital beträgt 70000 «

Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 18. Mini!

Die Zeitdauer der Gesellshaft ist auf 23

Der Vorstand besteht aus einer oder M

Xen 19. März 1907 Königliches Amtszert Remsecheid.

_In das biesige eingetragen :

zu der Firma scheid: Dem Kaufmarr 6 ift Einzelproku [ manns Adolf S#[s=or ¿= NT. 383 zu der Firma Industrie Em

(T Vem Kaufmann (

Lörrach, Handelsregister. 5 [285] Nr. B 2400. Ins hiesige Handelsregister Abr. À Band Il wurde zu D.-Z. 42 (F. Hoffmann La Roche & Cie. in Grenzach) eingetragen: Dem Chemiker Dr. Bruno Beckmann, ‘dem Kaufmann Karl Holland und dem Chemiker Dr. Emil Barell, alle in Basel, ist außer den bereits bestellten P-co-

y dip L bel2rentitor Meer. UPCLTTEOTTETZ L E À

Schmidmer in N

ürnbe L nunmebr den Zus i T

Tilmann Brendgen, Gefellshaft all ele a a Vorstands mitgliede un

è meinshaftli Lang, sämt

9) Guftav Astrucck in N Firma und die bierz nns Siegfried

Nüruberg, 27. März 1907. K. Amtsgericht.

0 bera, sind erlos Vorstands- b

l Hermann l brikdirektor Keinem von beiden Befugni erteilt, Die Bekannts- durch den Sanzeiger. wenn sie cinmal

I e aa M p’ Sa ed U “Ce 7 c

u eingetragene Prokura Veratiche rgi

zu Grünberg. ftruÆ in Nürnberg

n zu Neufalz a. O. fichtsrat bis jeßt di haft allein zu vertreter Gesell\ckaft erfolgen

Preuftischen Staat ‘Tg ergangen,

, es sei denn, daß da er ein Generalvers Bekannimach

dur di naa ———_—_“ _— L A = L L “MT. 77° zu der Firms in Remscheid: D & Flrma îît erlosSez Remscheid, dz Cöntalids

Lorsch, Messen. Befkfanntmachunrg. [287] In unser Handelsregister wurde heute eingetragen : Die Firma: Gebrüder Hohenadel in Heppen-

deim ist durch Auflösung der offenen Handelsgesell-

Nürtingen. K, Würett. Amtsgeri Ber utma g- Vandelsregister, Abteil Bd. T E a8 mus ior u. Cie.

Sie gelten als gehs erfolgt sind Satzung od mehrmalige kanntmadung zeichnet werde der Firma

cht Nürtingen. ut

_Im hiesigen fellshaftsfirmen, ¡Albert Melcch eingetrazen : Nobert Mel des Teilbabers Melchior in Nürtingen, persönlich haftender Ge gen Zeichnung der

Den 26. März 1907.

Amtsrichter Herzog. Dekauntm delsregister Abt. A wurde «Firma M. Dol Sohn te Firma ist erlos&en.

f | 44

| 1e

I li

ung für Ge- d wurde zur Firma in Nürtingen“ beute

chior, Fabrikant in

ammlungsbes{luß eine Ï ung anordnet.

en follen in derselben Weis die Sazung für d haft vorschreibt.

Motoren- und Fahr mit beshränkrer Da

M x R Lermeriî worder E

ie Zeichnun _Erläßt ber g, so soll der Firma «der Aufsicht3rat“ oder setnes Der Aufsichts- Bekanntmachungen bestimmen,

Ludwigslust. N [289] In das hiesige Handelsregister ist heute zu Nr. 115 Seite 62 bei der Firma Ernst Morgenstern zu

Nürtingen, Sobn Kommerzienrats A Januar 1907 als der Befugnis

der Gesells GtSrat die Bekan der Gesellschaft die B und die Un Stellvertrete rat kann die Ve

4 wz Reine

nen, fo ift die kollektive Zeihnung dur di standsmitglieder erforderli. i; sellschafter 1

Vorstandsmitglieder sind Dr. Xaver Haez Joseph Henna beide in Colmar.

Das Grundkapital ist eingeteilt in drit fünfzig Aktien von je zweihundert Mark, w2 Namen lauten. j

Der Vorstand wird durch den Aufsichtsrat b und erseßt.

Die Berufung der Generalversammlung 2 dur den Vorstand oder den Präsidenten de sichtsrats mittels eingeschriebenen Briefes sr vierzehn Tage vor der Versammlung. Mülhausen, 25. März 1907.

Kaiserl. Amtsgericht.

Mülheim, Rhein. j

Im Handelsregister Abteilung A ist Firma Paulus Hammerschmidt sel. Nr. 175 in Mülheim am Rhein ein: daß die Kommanditgefellschaft aufgelöst ist 8 Geschäft von dem Fabrikbesißer Otto Crt Bochum unter unveränderter Firma weit:

Mülseim am Rhein, 26. März 1907. Königlich: 6 Amtsgericht. 5,

Handelsregister.

. Neu eiagetragene Firmen.

«ck« Hans Haselsteiner. Wolfratshausen. ft, Beginn: 26. März 1907. after: Wolfgang und Hars steiner, beide Sägmeister in Eurasburg. aumgartuer.

tershrift d

in Spalte 3: Die Firma ist geändert in: Erust rs binzuge

Morgenstern Inhaber Oskar Morgeustern.

in Spalte 5: Das Geschäft mit der gemäß dem beutigen Gintrag in Spalte 3 geänderten Firma ist durch Kauf übergegangen auf den Drozisten Oskar

fügt werden. röffentlihung der

jedoch hängt von Blättern die Witrks

der Aktionäre

¡enieur Fig Wed Udrer deset t

eröffentlichung O M der Bekanntn :

r Generalvers

A

OberKirek, Baden.

zu O.-Z. 43 in Oppenau* Oberkirch,

In das Han Gli es

Rochlitz, Sachsen.

Auf den dos Amr. e walder Vant

ntederlafsung

walder W

Berufung de

, eingetragen 27. März 1907.

Gr. Amtsgericht. Verkanntmactumng. [309] er unter A/467 wurde ein Grüneba11

Bekanntmagzun; tra GSice np mindestens 20 itz: Dyvetin ffentliht se cheinungstc 1 Blätter und

1_ einer Generalver- Tage vor dem anbe- Bei Berechnung J der die Be- der Tag der Der Zweck der erufung bekannt alversammlung ein unterbreitet, so ihrem wesent. erl'ennbar ge-

Lübeck. Handelöregister. __ [354]

Am 27. März 1907 ist bei der Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Firma J. Wilhelm Steen, Gesellschaft mit beshräxktez Hafiung, in Lübeck

sammlung muß raumten Termin vers dieser Frist sind der tanntmachung enthaltender Versammlung niht mitz Generalvyersamml gemaht werden.

soll die beab lihen Fauhal macht werden. ie Gründer der Ge die offene Handels öhne tin Neus, 2) der Gehei in Grünber

Winkler tn Grünberg i

der Fabrikdirektor Karl

5) der Unitätsdireltor i. Sachs,

Die Gründer haben sämtli eder des ersten

in Neusalz cheine Kommer Grünberg {. SchI. alo ftel

Signiitz L O Menbach, M “p Handelsregist tp a. Das Stammkapital i auf Grund des Be- ck gi) ist eingetragen ven? \{lusses der Generalversammlung bom 27. März Bs ai) 1907 um 50 000 M erhôht und beträgt jeyt 150 000

b. Der § 5 des Gesellschaftsvertrages ist aufge-

U er j Abänderung der E

enderung na Bekanntmachung

sellschaft sind: esellschaft S D, Gruschwihz

eheime Kommer

A. dern Va enes in Olden don Bazedbi: Goringtrrntde «den Vai dit Diet Quel S

Der Mitgefell schafter Jf "ie d R st am 23. d, M. gesellschaft ausges Ülebernahme der A bliebenen F unter Beibeb laufmann f

Nas

Oldeslos,

E

aus der disberigen offenen Handels, Geschätt wird, unter

siven, von dem bers

Qi €s

l'tiven und Pa abrikanten Emil Gr altung der alten

=2 E

Sit dätrkes diz mil ciner dere Wg Wu Noehlig d B Ms Wr D Ven igaiSi

U N O n L i al] Cid: iss ti 5

U Nas oa ns

Wait sit (arf

hoben. Lübeck. Das Amts3geriht. Abt. 7. Lüdenscheid. Befauntmachung. 288] In unser Handelsregister Abteilung A i} heute bei der unter Nuwmer 260 eingetragenen offenen

6, M., 27. März 1907. roßberzogliches Amtggeridt.

Die Flrma J, Blumenthal U O

Köulullches Autsgerkdt, Vekanntma

Handelsgesellschaft Joh. Wilh. Winkhaus in tenrat Georg Beucelt

Der Gesellshafter Kaufmann Max Winkhaus hat ektor Karl

seinen Wohnfiß von Carthausen nah Hagen verlegt. Dem Kaufmann Robert Kinkel in Carthausen bei

Hermann Nobert Rot cek, Nov

Dn dard Diverdoidroap fte Grete m din Sils: 5 Wrg mann Gry

München.

"” Janson ln Neu

T 1) Wolfga Max Bertram

HPandelsgese

' È d dezs: Dis Wogen Kla ah w

Nod. dig Ms 7 GeoolWaenr! Agen mad.

L T T T N Aktien übernommen. ufsichtörats sind: t Georq Alfred BVorsihender tenrat Beorg Beuel ly vertretender Vorsitzender,

Magdeburg. [290]

1) Die Firma „Gustav Hildebrand“ zu Magde- burg und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Hildebrand daselbst is unter Nr. 2232 des Handels-

¿d Vei D d, Abe Ls

de

Sieber. I n, Vans ta As, gee wied 90 Und du dei

Sig: Benno Baumgar! Mürchen, Warenagentur, Jahnftr. 9.

2) Benno

Kaufmann haber) Joe!

haber eines 2 Le A en u

L, Alte k 10 Xa uge Es agte: a Sdvatdon

Baehtp

N n

Sha ah Dre id, L

E A. hur alg-

[312]

[311]

[313] bzute

Posen [314]

cetute

4 j;

j ir Reux- | Et E RmmiSe D e M

Werkzeug eruemazn 7 Remi

Seck- LSru).d5-F mode

C

- Da ny

Mils L A

24 dara D t: y ti Gtr: f PDitherd T Bn fe LItx

Ds h Vie

s

Sd Divans

Jade VadiKer A ix Y Ed Sra mini. dde D. D. 2

N Vev D Wos Wag:T Wehe Fin Ho Waden W%.

die Witwe des Ka RNügeuwalde, den 26.

ufmanns Willy Stalineky, Marte

cggetragen. t.

m Sesellsaf irma Weilew chräutter Daf- agen eingetragen: rs, bet Raufmanns

- 294 für die # R rue bes in ör aht beg Geschäftgfün Möller, ist beendi geridt Saargemünd.

Kompaguie, G tung mit dem Die Bollm Karl Gh:istian

Saarlouis, / Handelérezisier A irma Vietox etngetrazen worben Anna Maria.

und Pastor Eb sellshaft ausges

Sesellschaft

i ift beute u. Eie. in Scarlouiés La en Ai Tits; genannt fing, ‘rige Ea L g, uard Leinen îe dhieden sind uad persönli hafter eingetreten ift. Saarlouis, den 25. Pär Königliches Amts-

Haudelöregifter.

dr A ay M Ler Raimz0n Paus

BeielllLuatter in bis

Säckingen, Handelsre gis -5- 12: bei der laufea burg am 23. O -3. 165 ; maun in Murg, Sottmann in Marz. und Baumaterialien

äingea, ten 23. Mz;

4 TWDutbe uigetta gee j LA we ragen Firma Anton Nuÿn ia l-in, Hari 177 2 it j Inhaber ift 5 Srichäftsweiz-

Saulgau. In das Handels 1) Die Firma Nloeble- u. L

® Hantelsgei ft

. R C : : t u. Baftwirtifzaër

êgerizt Saulgau,

ur*e tezte cix tr-

gau, ocfffen Bierbrauere E

16. September 1996 Karl FÆioe5t 8

veitger in Saulcay.

er ur ertretung Î nd z g. ermättigt. dg Cp d ter Firma

Wilgelm Fewisr ; : Die Érteïlunz d mio gute As . r . ry

F

SeKirziswa? de. Ser r S ite - ;

VUTtit f Siyrere

S Chi t

„Sieritiezt Sirnert & E: rit“

„4 +2

Menlterntzfrun

2 1 Sitimezirfizre:

„ur Fr: 2M r Stort %; ck Ew D B

Ner, Fry i

fs

VIG 84 2 CSiTs

"Q Zin Bi D N S. 4 K Det nba K vi mri: KoSniDts— Bang

R % SY s d Fr, Sine t

Lac 7d D'rurta rek B C Os t E Dire T De, Fe Ü pp EtF s

Ee i airtgn: “Eu