1907 / 80 p. 29 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gesellschaft zu zeihnen und zu vertreten. eiter ist am 27. März 1907 eingetragen worden:

Der Gesellschaftsvertrag vom 21. April 1900 und 23. März 1901 ist durch Beschluß der General- versammlung vom 7. März 1907 laut Notariaté- protokoll von demselben Tage Io worde.

Stollberg, den 27. März 1907.

Königliches Amtsgericht.

Strasburg, UekermarK. [335] Bekanntmachung.

n unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 15 bei der früheren Firma „Wilhelm Krencktel“ mit dem Sitze zu Strasburg U.-M. eingetragen worden, daß die Firma erloschen ift.

Strasvurg U.-M., den 19. März 1907.

Königliches Amtsgericht.

Stuttgart. [336] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Fn dem Handelsregister ist heute eingetragen

worden: I. Abteilung für Einzelfirmen:

Die Firma M. Lepæman, Siy in Stuttgart. &Fnbaber: Lewis Harrison Lepman, Fabrikant hier.

rokurist: Moses Lepman, Privatier hier. S. Ge- ells4afttfirmenregister. |

Zu der Firma Hanke & Kur) in Stuttgart: Fn das Geschäft ist Albert Kury, Kaufmann hter, als Gesellshafter eingetreten, es iit daher die Firma in das Geiellshaftsfirmenregister übertragen worden. Die Prokura des Genannten ist dadur erloschen.

Zu der Firma August Lehmanuu in Stuttgart: Die Firma ist erloschen.

11. Abteilung für GesellsÆaftéfirmen:

Die Fiuma Hauke & Kurz, Siß in Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft seit 15. März 1907. Ge- sellschafter: Paul Kur, Kaufmann, Albert Kurß, Kaufmann, beide hier. S. Ginzelfirmenregister.

Zu der Firma M. Lepman in Stuttgavtt Die ofene Handelsgesellschast hat si durch gegenseitige Uebercinkunft der Gesellschafter aufgelöst, das Geschäft {ist mit der Firma auf den &esellshafter Lewis Harrison Lepman allein übergegangen, es ist daher die Firma in das Ginzelfirmenregister übertragen worden.

Zu der Firma „Purifactor-Co.““ Gesellschaft für hygienische Apparate mit beschräukter Haftung in Stuttgart: Dur% Beschluß der iFc- sel ichafter vom 19. Januar 1907 hat sich die Gesell- \{aft aufgelöst und ist in Liquidation getreten. Zum Wcuidator is Oskar Hinderer, Fabrikant hier, bestelit.

Zu der Firma A. «& S. Schlüchterer in Stutt- gart: Die Gesellschaft hat sich durch Uebereinkunft der Gesellschafter aufgelöst, die Firma ist erloschen.

Zu der Firma M. Krailsheimer & Sohn in Séuttgart: Die Gesellschaft it aufgelöst, die Firma ist erloshea.

Den 25. März 19097. :

Landgerichtsrat Sieger.

Swinemünde. Befanntmachung. [339] Unter Nr. 163 des Handelsregisters A ist die Firma „Theodor Schwerdtfeger, Swinemünde“ und als thr Inhaber der Kaufmann Theodor Schwerdt- feger in Swinemünde A Swinemünde, den 25. März 1907. Königliches Amtsgericht.

Swinemünde. Befanutmachung. [337] Unter Nr. 165 des Hanbvelsregisters A ist die Q „Karl Nobloff, Swinemünde“ und als ihr nhaber der Kaufmann Karl ‘tohlof} in Swine- münde eingetragen. Swinemünde, den 26. März 1907. Königliches Amtsgericht.

Swinemünde. Befanntmahung. {338] Unter Nr. 166 des Handelsregisters A ist die irma „Paul Rehbein, Ewinemünde“ und als

{hr Inhaber der Kaufmann Paul Rehbein in Swine-

münde eingetragen.

Swinemünde, den 26. März 1907. Königliches Amtsgericht.

Tarnowitz. [340] In unser Handelsregister Abteilung A sind fol- gende Firmen eingetragen worden: a. am 12. März 1907 unter Nr. 189 die Firma „Louis Basfitta, Tarnowitz““ und a!s deren In- haber der Kaufmann Louis Bassitta in Tarnowig. b. am 23. März 1907 unter Nr. 190 die Firma „Adolf Bielak, Georgeuberg‘‘, und als deren Se der Kaufmann Ackolf Bielak in Georgen- erg. Taruowit, im März 1907. Königliches Amtsgericht.

Torgau. j [341] Jn unser Handelsregister is bei der Abteilung A Nr. 69 eingetragenen Firma Guftav Reiche Nachfolger zu Agen heute eingetragen: Dem Kaufmann Paul Flinth zu Torgau ist Prokura erteilt.

Torgau, den 19. Mär: 1807. Köuigliches Amtsgericht.

Traunstein. Befauntmachung. [342] Firma: Johann Widmann. Siy der Firma von Vraunenburg nah Degern-

vorf, A-G. Rosenheim, verlegt. Traunfsteim, 27. März 1907.

K. Amtsgericht Registergericht.

Tübingen. N. Amtsgericht Tübingen. [343] Im Handelsregister für Ginzelfirmen wurde heute cirgetragen : 1) die Firma „Heiurich Arm“, Siz in Tü- bingen; Inhaber: Heinrih Arm, Kausmann in T:ibingen. 2) zu der Firma „Johannes Schmid, Apo- theker“ in Tübingen: Die Firma und die Prokura des Dr. Hans Schmid ist erloschen. 3) die Firma „Dr. Hans Schmid“, Sih in Tübingen; Fnhober : Dr. Hans Schmid, Apotheker {7 Tübingen. Geschäftszweig: Apotheke. Den 28. März 1907. Amtsrichter Bauer.

—D

Urach. K. Amtsgericht Urach. [344] ‘Im Handelsregister if hente eingetragen worden: Rbtetiung für Gesellschaftefirmen: bei der Firma

Sauter u. Mayr, offene Hazndelsgesellschaft in

rah: GSelöscht nah dens Ausscheiden des Gesell-

\casters Alfrcd Mayr.

Ahteilung für Cinzelfirmen: Adolf Sauter junier, Inhaber Adolf Sauter junior, Kaufmann

W eder Liquidator ist für sich allein berechtigt, die | Villingen, Baden. Handelsregister. [345] In das Handelsregister Abt. A wurde etngetragen: m gew

Unterm 20. März 1907 : Unter O.-Z. 227: Firma: Viktor Kammerer,

Unter O.-Z. 228: Firma: Jeau Weis in Königs- eld. Inhaber: Jean eis, Weinhändler in

Unterm 22. März 1907:

gen. Die Firma ift erloschen. Villiugex, den 22. März 1907. Großh. Amtsgericht.

Waldenburg, Sachsen. [346]

in Calleuberg, verlautbart worden, daß die P her ie aufgelöst und Erust Gotthardt

zur Fortführung übernommen hat. Waldenburg, am 27. März 1907. Königlich Sächsisches Amtsgericht.

96. März 1907 eingetragen: Nr. 430, Firma Martha Anna, Weißeufels, Inhaberin Frau Schuh- fabrikant Tischendorf, Martba geb. Beier, daselbst. Bei Nr. 422, Firma Karl Kempe, Weistenfels, die Niederlofsung ist nah Borsdorf in Sachsen verlegt. Gelöscht sind die Firmen zu Weiftrnfels: Ne. 259, Rudolph Cohn, Nr. 357, Sezäl & Peundorf. :

Königliches Amisgeriht Weißenfels.

In unser Hantelsregister A ist heute unter Nr. 16 die Firma Bruno Striene zu Weißensee i. Thür. und als deren Inhaber der Kaufmann Bruno Skziene daselbst eingetragen worden.

Weißensce i. Th., 25. März 1907.

Königliches Amtsgeficht. Abt. 1. Weissensee, Tur. [349} Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 17 die Firnia Th. Preßler zu Kindelbrück vnd als deren Inhsber der Kaufmann August Preßler da- selbst eingetragen worden.

Weißeusee i. Th., 26. März 1907.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Werne, 3x. Münster.» [350]} Orffeutliche Vekanutmachung. Unter Nr. 43 des Handelsregisters Abteilung A ist bet der ofenen Handelsgesellschaft Jas & Trümper eingetragen worden: Die Vesellschaft ist aufgelöst. Liquidatoren sind die bisherigen Gesell- \chafter Jaß und Trümper, gemeinschaftlih handelnd. Werue, deri 26. März 1907. Königliches Amtsgericht.

Wismar. [357] In unser Handelsregister is bei der hiesigen Firma Heinrich Scharff die Veränderung in Hein- rih Scharf} Baugeschäft, der Eintriti des Architekten und Maurermeijters Richard Scharff bier als Mitinhaber und die Veränderung des Ge- {äfts in eine seit dem 1. Januar 1907 bestehende ofene Handel3gesellshaft eingetragen.

Wismar, 27. März 1907.

Großherzoglihes Amtsgericht. Worms. Bekanntmachung. [351] Die Firma B. Schweriner «& Co. Nach: folger“ in Worms wurde heute in unserm Handelsregister gelöscht.

Worms, den 26. März 1907.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Zobten, Bz. Breslau. [352]

In unsêr Os B ft unter Nt: 1 Gorkfau’er Societäts-Vrauerei die Best:llung des Direktors Paul Treutler ¿zu Saarau zum Vor- stand an Stelle des ausgeschiedenen Bergassessors Kar! Nägeli zu Breslau XVII1I, Kleinburgstraße Nr. 12, etngetragen worden. ; Königliches Amtsgericht Zobten, den 28. März 1907.

Genossenschaftsregister.

Achim. [441] In das hiesige Genofsen\sŒaftsregister is unter Nr. 12 beute die Genossenshaft Spar- uwd Dar- lehuskasse, eingetregeve Genoffeuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, zu Oyten und ferner folgendes eingetragen :

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Spar- und Darlehnskasse. E

Vorstand: Baumann Hinrich Ellmers, Kaufmann Hermann Mchr, Molkereiverwalter Hermann Barn- beck, jämtlih in Oyten.

Das Statut vom 14. März 1907 ist hinterlegt.

Die Bekanntmachungen erfolgen dur das Kreis- blatt für den Kreis Awim. :

Das Geschäftsjahr umfaßt das Kalenderjahr.

Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor- stands find abzugeben von mindesters 2 Vorstands- mitgliedern. :

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß der Firma die Namensunterschrift beigefügt wird.

Die Ginsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Achim, den 26. März 1907,

Königliches Amtsgericht. I.

Alseld, Leine. BREn ma gann, [442] In das hiesige Genossenschaftsregister ist zu Nr. 25 Molkerei §arbarnsen, eingetragene Genossenschaft mit beschrä=ktier Hoftpflicht in Harbernuses folgendes eingetragen worden : An Stelle des ausgeschiedenen Heinrich Bethel in Graste ift August Lühr in Oestrum ¿zum Vorstands-

mitglied gewählt. Alfeld (Leine), den 27. März 1907. Königliches Amtsgericht. 2.

Amberg. Bekanntmachung. [443]

Fn der Generalversammlung des Darlehen®#- kafsenvereirs Kemnath/Fuhrne. V. m. 1. H. vom 3. März 19607 wurden an Stelle der ausge- schiedenen Vorstandsmitglieder Wendl, Reiger und Dobler : 1) der Bauer Sosef Scheuerer in Kemnath als Stellvertreter des Vereinsvorstehers, 2) der Bauer

otel Ee Hof in Villingen. Inhaber : Amberg. Bekanntmachung. [444] iktor Grwin Kammerer in Villingen. In der Generalversammlung des Darleheus-

rone cS Pölling e. G. m. u. H. vom

dnigsfeld. E R Wre D g G Meter der A V teis 8 îs Zu O.-Z. 199: Firma Karl August Stern in A Deiblt. n Pölling als neues Dorilan Villingen A

Balingen. [446}

Im Handelsregister für den Beiirk des unter- | getragen: Konsumverein Weilheim und Unt- betreffend die Firma Otto Veriug8wald Nachf. | schräukter Haftpflicht. Siß: Weilheim.

rüftel ausgeschieden ist, [owie daß Friedri W.lly | kauf von guten und unverfälshten Lebens- und Wirt- Prüstel das Handelsgeschäft und bie Firma allein \chastsbedürfnissen Ha a und Abgabe derselben an die Mitglieder des Vereins im keinen.

(dreißig Mark) für einen Geschäftsanteil. Gin Ge-

Weissenfels. (347) | neffse darf nickt mit mehr a!s einem Deschäftéanteil In unser Handelsregister Abteilung A ist am j beteiligt sein.

sämtliche in Weilbeim. Weissousee, Thür. [348] | für die Genossenschaft erfolgen durch den Vorsteher

Andreas Schießl in Hofenstetten als neue Vorstands- f Drescher, B M Hof | R

. Breslau,

mberg, den 21. März 1907. Kgl. Amtsgericht MNegistergericht.

März 1907 wurde an Stelle des auëgeschiedenen

mberg, den 26. März 1907. Kgl. Amtsgerit Registergericht.

K. Württ. Amtsgericht Balingen. Im Genossen|haftsregisier wurde heute cin-

Das Statut ift vom 3. Februar 1907. Zweck der Genossenschaft : Gemetnshaftlicher Ein-

Die Haftsumme eines Genofsen beträgt 30

Der Vorstand besteht aus folgenden Mitgliedern : 1) Ernst Schaude, Schullehrer, als Vorsieher der Genossenschaft, 4 2) Gottlieb Single, Schuhmacher, als Stell- vertreter des Vorstehers, E 3) Ghristian Merkle, alt, Polizeidiener, 4) Johann Georg Rau, Shuhmacher,

Neztsverbindlice Willenserklärung und Zeichnung

oter seinen Stellvertreter und zwei weitere ‘Mit- glieder des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, tn- dem der Firma die Unterschriften der ZeiWnenden hinzugefügt werden. Bei Bestellungen von Waren- sendungen im Wert von 100 4 und darunter genüg! die Unterzeihnurg dur zwei Vorstanddmitglieder. Die Bekanntmachungen der Genofsenschaft erfolgen unter der B und ‘gezeichnet durch den Vorsteher bezw. den Vorsitzenden des Aufsichtsrats im Amts- blatt des Oberamts8bezir?3. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Den 23. März 1907.

Oberamtsrichter Abel. Beckum. Seftfaenxtmachung. [448] Fn unser Eenossenschaft9register ist heute unter Nr. 6 bei der Zußtgewossenschafc für schwarz- bunies westfälis{We8 Niederungsvieh zu Euniger, eingetrageur Geavossesschaft mit be- \chränkter Haftpflicht zu Euniger folgendes eins getragen : : An Stelle des Gutsbesitzers Franz Haverkamp zu Euniger ift der Kaufmann Her=ann Hüerkamp da- selbst als Direktor gewählt. Beckum, den 21. März 1907.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. [449] Nah Statut vom 26. Februar/19. März 1367 wurde eine Genosse-\{aft unter der Firma „Erîte Berliner Polsterei-Senossenschaft, eingetragene Ge neftei@a mit bes{ränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Berlin errichtet und heute unter Nr. 389 in unser Genossenschaftsregister eingetragen. Gegen- stand bes Unternehmens ist die Herstellung von Polstermöbeln und der Verkauf derselben auf ge- meinschaftlihe Renung der Genossen. Die Haf|- summe beträgt 500 « Die höchste zulässige Zabl der Geschäftsanteile ist fünf. Die von der Genofsen- schaft ausgehenden BekanntmaWungen erfolgen in der für die Firmenzeihnung vorgeschriebenen Form in der „Berliner Volkszeitung“, bei deren Unzugänglich- keit bis zur anderweitigen Besclußfassung der Generalversammlung im „Deutschen Reichsanzeiger“. Die Zeichnung der Firma geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genofsen- chaft ihre Namensunterschrift beifügen. Rechtsver- bindlih ist die Willenserklärung und Zeichnung dur zwei Vorstandsmitglieder. Die Mitglieder des Vor- stands sind: Gustav Gese und Paul Wendt zu Berlin. Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Berlin, den 26. März 1907. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 88. EOnn. Bekanntmachung. [450]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 56 die Gevosserschaft unter der Firma Konsum- Genossenschaft „Eiztraht“, eingetrageue Ve- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Siß in Bonn eingetragen worden. Dos Statut it am 17. März 1907 errihtet. Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinshaftlihe Ginkauf von Lebensmitteln und Wirtschaftsbedürfnissen im großen und Ablaß im kleinen an die Mitglieder. Vor- standsmitglieder sind 1) Carl Dreirer, Sparkoffen- buhhalter, 2) Friy Schneider, Möbelschreiner, 3) Adolf Fredel, Pater, alle zu Bann. Bekannt- machungen ergehen unter der von mindestens ¡wei Vorstandsmitgliedern unterzeihneten Firma der Ge- nossenshaft in den beiden in Bonn erscheinenden Tagesblättern „Deutsche Neichszeitung“ und ,General- Anzeiger für Bonn und Umgegend“; für den Fall, daß eines dieser Blätter eingehen oder aus anderen Gründen die Veröffentlichung in diesen Blättern un-

der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Bonn, den 27. März 1907. Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

zwar als Stellvertreter, G r Grdmann Gottschalk, Breslau. 23. März 1907.

Königliches Amtsgericht.

Vekanutmach In das Genossenschaftsregister i Fordouner Darlehuskafsen-Verein, eingetragene euosseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht Bescbluß der Generalversammlung vom 10. Februar 1907 ist das Statut geändert. „Deutscher Spar- und Darlehnskassen-Vercian zu Fordonu, eingetragene Genofseunschoft mit unbeschräukter Haftpflicht‘‘. An Stelle d:8 aus-

geschiedenen Max Pettelkau ist Marienfelde in den Vorstand gewä Bromberg, den 23. März 1907. Königliches Amtsgericht.

ewählt, und

Bromberg. g [ t heute bei

eingetragen:

riedri Ast tin

Delitzseh. j Sn unserm Genossenschaftsregister is unter Nr. 22 bei der „Ländlichen Spar- und Varlehnsêkasse eingetcageve Venosseuschaît mit beschränkter Haftpflicht in Spröda folgendes eingetragen: Die Vertretungsbefugnis der Liguidatcren

Delitzsch, den 26. März 1907. Kbnigliches Amtsgericht.

Sprocda““,

Diepholz. h [454] Nr. 3 hiesigen Genossenschaftsregisters i} heute an Stelle des ausgeschiedenen Ludwig Schüite als Molkereigenoßeuschaft

Vorftandsmitglied Varustozf in arustot

Barnstorf. e. G . Heinrich Vogelsang in Vogeisang eingetragen. Diepholz, den 27. März 1907.

- Königliches Amtsgericht.

E*lwürden. In unser Genossenschaftsregister ist heute Seite 38 Nr. 17 eingetragen worden : LandwirtschaftlicexKonsumverein Waddeus, eivgeiragene Gezossenschaft mit unbeschräuïtcr t zu Waddenus.

Gegensiand des Unternehmens ist:

emeiuschaftliher Ginkauf von Verbraucsstoffen und Segenstä»den des landwirtschaftlihen Betiiebes und Ergreifung geeigneter Maßregeln. um diese Ver- braudsi: ofe den Mitgliedern zu möglich billigen Preisen liefern zu können.

11. Gemeinschaftlicher Verkauf landwirtschaftlicker Erzeugnisse. i

Zu Mitgliedern des Vorstands sind gewählt: ÿ Landwirt Friß Neumann, Waddens, Landwirt I. F, f Kuck junr., Waddens, Landwirt Friedrih Thaden, Das Statut datiert vom 6. März 1907, Bekanntmachungen werden unter der Firma der Genossenschaft in der Butjadinger Zeitung erlassen, Die Willenserklärungen und Zeichnung für die Ge nossenschaft erfolgen durch mindestens 2 Vorstands mitglieder. Die Zeichnung geschiebt in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma der Genofsenschaft ihr Name?en3unterschrift beifügen.

Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. Weiter wird veröffentlicht, daß die Einsicht der Liste de Genossen während der Dienststunden der Gerichts schreiberei jedem gestattet ift.

Ellwürden, 1207 März 18.

@roßb, Amtsgericht Butjadingen. Bekanntmachuna. ) Thierenberger Darlehnëkafseu-Vereiu e. ®, Vorstandveränderung: 1 eingetreten Wut2besißer Ern Vereinsvorsteher

Fischhausen.

é Aus zeschiede Sutsbesitzer her stellvertretender NBereinsvorstchec: Lilienthal Fischhausen, den 22. März 1907.

Königl. Amtsgericht. Flatow, Westpr. Befzuntmachung. ‘45 In unser Genossenschaft2register ist heute bei den unter Nr. 6 eingetragenen Pehzewoer Darlehns fafseu-Vevein, eingetrogene Venuofseuschaft mi unbescchräukter Haftpflicht in Pezewo folgentt

ust Heese aus ‘Petewo ist ars dem Vorstande ausgeschi-den ; an seiner Stelle ift d Besigzer Carl Molzahn in Ossowke gewählt.“ Flaiow, den 18. März 1907.

Königliches Amtsgericht. Flatow, Weatpr. Befanutmachung. [4 In unser Genoffenschaftsregister ist heute bel tragencn Wank iudowy getragene SWenofsenschaft 1 unbeshräukter Haftpflicht in Flatow folgen!

Florian Norysktcwic} F Flatow tit aus dem Vorstande ausgeschieden; | seiner Stelle ist der Stellinachermeister Josef Kuba in Flatow gewäblt worden.“ Flatow, den 21. März 1907.

Königliches Amtägericht.

eingetragen worden : „Der Safiwirt Av

unter Nr. 16 ein Volksbank #

etngetragen worden : „Der Fleischermeister

Geldern. : [2 In das Genossenschafterezisier ist bei der Genoff Melkerei Straelen eingetragene nofsensaft mit uxbst\Hräukter H Stracien folgendes eingetragen: Matias Faels Straclen ist aus dem Vorstand ausgeschieden.

seine Stelle ist in der Hauptversammlung ® ar 1907 Viktor Verbeeck, Landwil Vossum), in den Vorstand gewählt. Geldera, den 22. März 1907.

Königliches Amtsgericht.

GelsenkKirchen. l Genoffenschaftsregister des Kgl. Amtsg zu Gelsenkirchen. Bei der unter Nr. 72 eingetragenen Gemeinnuütziger Bauvereiu““, euossenschafi mit besch? y Gelsenkirchen ist am 20. März 1907 eingel

An Stelle der aus dern Vorstand ausges{i® Mitglieder Pfarrer Ki! chber sind der Lokomotivführer _ Bureaubeamte Wilhelm Hering von in den Vorstand

Der § 6 der

Hafipflicht

Straelen (

möglih werden sollte, tritt der „Deutscbe Retchs- anzeiger“ solange an die Stelle des Blattes, bis für die Veröffentlichung der Bekanntmachungen der Genofsen‘chatt dur Beschl:ß der Generalversamm- lung ein anter-s Blatt bestimmt ist. Die Zeichnung gesGieht in der Weise daß die Zeichnenden zu ber Firma der Genossenschaft ihre Mamensunterscrift hinzufügen. Zwei Vorstandsmitglieder können rechts- verbindlih für die Genossenschaft zeichnen und Er- klärungen abgeben. Das Geschäftsjahr beginnt am 1, Juni und endigt am 31. Mai. Die Haftsumme beträat 30 „46, die höchste Zahl der Geschäftsanteile 10. Die Einsicht in die Liste der Genossen is während

änkter Haftpfli®!

und Rektor Kati!

wählt worden. aßungen ist geändert. der Generalversammlung vom 27. Februar 1

Verantwortlicher Redakteur : J. V.: Weber in Berlin.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Bel deutshen Buchdruerei und

Rreslau. [451]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 25 VBresfíauer Beamten Spar- und Darlchnê- Verein, Eingetragene Genossenschaft mit be-

schränkter Haftpflicht hier heute eingetragen Druck der Nord

1 Urach.

Den 23 März 1907. Brill, G.-A.

Michael Obendorfer von da und 3) der Bauer

worden: Vorstand, ausgeschieden Rektor Oêwald Anstalt Berlin 3W., Wilhelmstraße Nr-

¿ BO.

Bierzehnte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 2. April

1907.

» Cx L L Ot : a Ca GE2 o R _ A L i Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins- ten eal Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Waren-

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse fowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen derx Ei enbahnen enthalten

ind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (x. 807,

; Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für Selbstabholer auch dur die Königliche n des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Peerhit én

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

: Genossenschaftsregister.

Grotikau. [461

]

Fn unserem Genossenschaftsregister ist am 22. Mär 1907 bei der Genossenschaft „Central - Molkerei LORRON An, Lee N As nos De und mgegeud, eingetragene Genossenschaft mit 2 beschränkter Haf:pflicht“, mit dem Sihe in | Senofseuschaft mit beschräukter Haftpflicht in Friedewalde, vermerkt worden, daß an Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes Dees

Anton Stusche in Mogwih und des aus dem Vor- stande ausgeschiedenen Rentiers Iosef Groß in Falkenau der Gutsbesißer Josef Klose Il. in Mogwitz und der Kaufmann Paul Seidel in Friedewalde in den Vorstand gewählt sind. Als Stellvertreter des Vorstehers is das bisherige Vorstandsmitglied Cf R Franz Schwope in Friedewalde be- ellt.

Kgl. Amtsgerit Grottkau.

Hadersleben, Schleswig. [462] A Bekanntmachung. Bei der Meiereigenosseuschaft, eivgetragene

Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht,

zu Jägerup ist heute eingetragen : An Stelle des ausgeschiedenen Nis Hesselberg ist

der Hufner Johannes Hansen in Jägerup zum Vor-

standsmitgliede. bestellt. Hadersleben, den 21. März 1907. Königliches Amtsgericht.

Harburg, Elbe. [463 In das hiesige Genossenschaftsregister Nr. 12

Gemeinnüßiger Bauverein Reiherstieg, ein-

geiragene Geuossenshoft mit beschr änkter

Haftpflicht in Wilhelmsburg ist beute fol-

gendes eingetragen : An Stelle des aus dem Vorstande

ausgeshiedenen Modelltishlers Grüßmacher ift der

Tischler Heinrih Oltermann in Wilhelméburg zum

Borstandsmitglied bestellt.

Harburg, den 26. März 1907. Königliches Amtsgericht. 1X.

Herborn, Bz. Wiesb. [464] Genossenschaftsregister. Landwiritschaftlicher Consumverein, einge- tragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Driedorf. Der Landmann Philipp Heinrich Hild ift aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Landmann August Pik in Driedorf in den Vorstand

gewählt. Herborn, den 14. März 1907. Kgl. Amtsgericht.

Kaiserslautern. [466] 1) Betreff: „Spar- und Darleheuskafse, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siße zu Oberweiler- Tiefenbach: __In der Generalversammlung vom 23. Februar 1907 wurde § 36 Abs. 2 des Statuts geändert und bestimmt, daß die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen in dem zu Kaiserslautern REELEN „Nationellen Landwirt“ aufzunehmen ind, _2) Betreff: „Landwwirischaftliche Genosseu- schaft für Geld- und Warenverkehr, eiuge- tragene Geuosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Gundersweiler : An Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Valentin Hein und Frtedrich Schwab wurden die Ackerer Johann Heinrih Schwarz in Gundersweiler und Heinrich Stark 111. zu Messersbacherhof, Ge- Mee Gundersweiler, als Vorsiand83mitglieder be stellt. Kaiserslautern, 27. März 1907. Kgl. Amtsgericht. Landau, Pfalz. [467] St. Martiner Darlehnskassenverein, einu- getragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Et. Martin. Vorstandsänderung: Ausgeschieden ist Georg Linzenmeter, Wirt; neu- gewählt: 1) Michael Straub als Vorsteher (bisher Stellvertreter; 2) Egidius Rößler als ftellvertr. Vorsteher (bisher Beisißer); 3) Ludwig Rößler als Beisitzer, alle Gutsbesißer tn St.. Martin. Landau, Pfalz, 28. März 1907. K. Amtsgericht, Lauenburg, Pomm. SBefanntmahung. [469] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 31 eingetragenen, in Zinzelit domizilterten Genossenschaft in Firma „Läudliche Spar- und Darlehnskasse Ziuzeliß, e. G. m. b. H.“ folgendes eingetragen worden: Gastwirt Horn ist aus dem Vorstand ausgeschieden, an seine Stelle ist der Lehrer Emil Kuschel getreten. Lauenburg i. Pom., den 27. März 1907. Königl. Amtsgericht.

Lesum. ; [470]

In das Genossenschaftêregister ist heute unter Nr. 1 bei der Genossenshast „Spar- und Gewerbebank, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Burgdamm““ folgends eingetragen :

Der Gemeindevorsteher Heinrih Carl Seekamp in Burgdamm ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Bankbeamte Cuno Michelmann in Burgdamm getreten.

Lesum, den 23. März 1907.

Köntaliches Amtsgericht.

Lieberose. [472]

In unser Genossenschaftsregister unter Nr. 4 Molkereigenossenschaft Goyaß E. G. m. u, H.

ezogen werden.

Goyayßz, gewählt. Lieberose, den 26. März 1907. Königliches Amtsgericht.

Genosseuschaftsregister Nr. 11.

Lobberich. Der Balofenbauer Adolf Dückers in Lobberich ift aus dem Vorstand ausgescbieden und an seine Stelle M E Bernhard Pieters daselbst gewählt rden. Lobberich, den 19. März 1907. Königliches Amtsgericht. Lobberich, [474] _ Genosseuschaftsregister Nr. i. / D Bette eingetragene senschaft m eschränkter Grefeath-“ : Haftpflicht in Die uhmachermeister Herm. Kasherß und Hugo &F!ye in Grefrath sind aus dem Vorstand C und an ihre Stelle die Schuhmachermeister Johann Allen und Franz Neuenfels zu Grefrath in den Vorstand gewählt. Lobberich, den 20. März 1907. Königliches Amtsgericht.

Lobberich. [475] I Genoffenschaftsregister Nr. 3. Schliebecker Molkerei cingetragene Genossen-

schaft mit unbeschränkterHaftpflichtzu Schliebeck

bei Grefrath. Der Ackerer Wilhelm Funken zu Grefrath-Schlie- beck ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an feine

Stelle der Ackerer Wilhelm Schriefers daselbst in

den Borstand gewählt worden. Lobberich, den 22. März 1907.

Königliches Amtsgericht. Mayen. i: [477]

In das Genossenschaftsregister ist folgende auf

Grund des Statuts vom 28. Februar 1907 errichtete

Genofsenschaft eingetragen worden:

Schreiner-Werk-BVenoffenschaft eingetragene

Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht zu

Mayen.

Gegenftand des Unternzhmens ist der gemeinschaft-

lihe Bezug von Rohmaterial, Werkzeugen, ‘Ma

schinen usw. für die Mitglieder sowie die Vermittlung in geschäftlichen Streitigkeiten.

Die Genossen baften für jeden Ges(äftsanteil bis

zu zweihundert Mark. Ein Genosse darf nicht mehr

als zehn Geschäftsanteile erwerben.

Der Vorstand besteht aus:

1) Johann Göbel,

2) Iohann Bergweiler,

3) Peter Adorf,

alle zu Mayen.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen

durch mindestens zwei Mitglieder. Die Zeichnung

geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma thre Namensunterschrift beifügen. :

Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen in

der Mayener Zeitung. Die Liste der Genossen liegt

auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht offen.

Mayen, den 20. März 1907.

Köntgliches Amtsgericht.

Memmingen. [478]

Genofseuschaftsregisterciuntrag.

Molkereigenofsenschaft Ungerhausen, e. G.

m. u. H. in Ungerhausen.

_An Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder

Josef Fickler und Georg Häfele wurden als solche

die Oekonomen Xaver Fickler und Jakob Sinner,

beide in ÜUngerhausen, ersterer zugleich als Vereins- vorsteher, gewählt.

Memæamingen, den 23. März 1907.

Kal. Amtsgericht. Memmingen. [479]

Genossenschaftsregistereintrag.

Darlehenskassenberein Kirchdorf, e. G. m.

u. H. in Kirchdorf.

_An Stelle des ausgeshiedenen Vorstandsmitglieds

Xaver Weber wurde als so!ches der Oekonom Iosef

Freudliny in Kirhdorf gewählt.

Memmingen, den 23. März 1907.

Kgl. Amtsgericht. Memmingen. Befanntmadung. [480] _In das @&enossenschaftsregist-r des K. Amtsgerichts Günzburg a. D. wurde hewe die Firma: Dar- lehensfafsenverein Deffingreu, cingetragene Ge nossenschaft mit unbeschräuïter Haftpflicht mit dem Siye in Deffingen eingetragen. Vorstandsmit- glieder sind: Fafold, Josef, Bürgermeister, als Bereinsyorsteher, Jmbiel, Josef, als Stellvertreter des Vereinsvorstehers, Grimbacher, Jakob, Kuhn, Ch1ysostomus, Bartenshlager, Albert, als Beisigzer, sämtlihe in Deffingen. Das Statut wurde am 13. März 1907 errihtet. Gegenstand des Unter- nehmens ift: 1) den Genossen die zu threm Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel in ver zinslihen Darlehen zu beschaffen fowie Gelegenheit zur verzinslihen Anlegung von müßig liegenden Geldernzu geben,-2) etn Kapital unter dem Namen: Stiftungöfonds zur Förderung der Wirischaftsver- hältnisse der Vereinsmitglieder anzusammeln, 3) der Betrieb etner Sparkasse, 4) landwirtschaftlihe Be- darfsartikel gemeinshaftlich zu beziehen und land- wirtschaftliche Produkte gemeinschaftlih zu verkaufen. Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter

ist am 25. März 1907 eingetragen: Für den aus dem Vorstande geshiedenen Gemeinde-

vorsteher Karl Surk is der Häusler Friedrich Haase,

[473] | nenden hinzugefügt werden. Die Einsicht der Liste Gemeiunüßziger Bauverein eingetragene | rihts jedem gestattet.

der Firma desselben, gezeichnet von drei Vorjiandsmit- | in Rasthof, und Jakod Risinger, Bauer m GSstor! gliedern, wenn sie vom Vorstand ausgehen, durch den | als Vorstandsmitglieder gewädlt

Zeichnung für den Verein erfolgen durch drei Mit- glieder des Vorstands; die Zeichnung tat indem der Firma des Vereins die Unterschriften der Zeich-

der Genossen is während der Dienststunden des Ge-

Memmiugen, den 23. März 1907. Kal. Amtsgericht.

Metz. Genossenschaftsregister Metz. [102998] In das Genossenschaftsregister Band T unter Nr. 65 wurde bei der Firma: „Baugenossenschaft von Beamten in Met und Umgegend, e. G. m. b. H. in Metz“ heute eingetragen : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 20. Februar 1907 find die“ §8 4 und 30 des Statuts geändert worden. Ferner wurde heute eingetragen : Albert Kirchner und Alfons Clog find aus dem Vorstand ausgeschieden; an deren Stelle sind Ober- telegraphenassistent Robert Holler, in Sablon wohnend, und Oberpostassistent Daniel Appel, in Queuleu wohnend, zu Vorstandsmitgliedern b-stellt. Met, den 19. März 1907. Kaiserliches Amtsgericht.

Mörs. [481] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 22 eingetragenen Genossenschaft: Ge- werbebaux Moers, eingetragene Genofsen- schast mit beschränkter Haftpflicht in Mörs folgendes eingetragen worden: Die Bekanntmachungen der Genossenschaft er- folgen durch einmalige BVekanntmahurg in der Dorf- chronik und Grafschafter und dem Niederrheinischen Generalanzeiger. Mörs, den 15. März 1907. Königl. Amtsgericht. 8. Mörs. [295]

In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Genossenschaft: Graf- schafter Consumverein „Eintracht“ Moers u. Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Mörs eingetragen : 1) Durch Beschluß der Gereralversammlung vom 4. November 1906 wurde die Haftsumme auf 50 4 erhöht. 2) Der Weber Wilhelm Rennen ift aus dem Nor- stande ausgetreten und an feine Stelle der Weber Johann Mayes in Mörs in den Vorstand gewählt. Mörs, den 23. März 1907.

Königl. Amtsgericht. 8.

Nohfelden. AmtégeLicht Nohfelden. [484] In das hier befindliche Genossenschaftsregister ist zu der Denossensaft „Wolfersweiler Spar- und Darlehnskassenvercin, e. G. m. b, H. zu Wolferêsweiler, heute eingetragen : An Stelle vom Vereinsvorsteher (Vorstandsmit- glied) Karl Lauer, Wolfersweiler, der aus dem Vor- stand ausgeschieden, ist. Johann Leismann 1. zu Walhousen in den Vorstand (als Vereinsyorsteher) gewählt.

Den 12. März 1907. Nürnberg. [485] Geuosfsenschaftsregiftereinträge.

1) Verband Deuticher Glas-, Porzellan- und Luxuêstwaren-Däudler, eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Nürnberg. In der Generalversammlung vom 31. Januar 1907 wurde u. a. eine Aenderung des § 26 des Statuts, Verbantsorgan betr.,, beschlofien. Als Verbandsorgan für die Veröffentlihungen der Ge- nossenschaft dienen der „Sprechsaal“ in Coburg und

die „Porzellan- und Glasbandlung“ in Berlin. 2) Darlehenskassenvereiu Unterreichenbach, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Unterreichenbach. Als neues Borstandsmitglied wurde Bürgermeister Leonhard Schmidt in Unterreihenbah neugewählt. Nürnberg, E: März 1907.

Kal. Amtsgericht. Passau. Befanutmachung. 486 In das Genossenschaftsregister wurde beute beim Darleheunskasseuverein Wegscheid c. G. m. u. H. folgendes eingetragen :

Für den ausgeschiedenen Johann Hoedl, Bauer in Krammerschlag, wurde der Bauer Jokann Jell in Meßnerschlag als Vorstandkmitglied gewählt. Paffau, den 16. März 1907.

K. Amtsgeriht Passau, Negistergericht PasSau,. Vekauntmachung. [487] In das Genossenschaftsregister wurde beute bei der Baugenosseuschaft Simbach a. Jun des bayer. Eisenbahuerverbaudes ec. G. m. b. H. folgendes eingetragen :

Beschaffung billiger und gesunder Wohnungen.

u, H. folgendes eingetragon Für die audges(iedenen Georg Anyetäderger mnd Alois Muttenbammer wurden Zaked Ker@Ser, Bauer

München. Rechtsverbindlihe Willenserklärung und | Pinne.

Schorndorf. 1997

Molkerecig u. H. cingetraze Ta

L

Häusern und deren wirtschaftliche Auënützung bebufs | Amtsgerichts t dei dean mter N Kreditverein zu Nicderawhresn, e. G. m. 1. Y.

Borsißenden des Aufsichtsrats, wenn sie vom Auf sichtsrat ausgehen, in der „Verbandskundgabe“ tin

Passau, den W. Mz 1907 K. Amtidgeri@dt Passau, Rogitergerttt

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint i l tägli

s : Os 11 l Z ) erscheint in der Regel täglich. D Bezugspreis beträgt L 80 4 für das Vierteljahr. Einzelne Menne Posten o 2

| Insertionspreis für den Raum einer Drucfzeile 30 . E

Vekauntmachuug._ Ge (40D In unser Genossenschaftsregister if heute bet Ves br play i Mae ERDIR, einge- enossenschaft mit unbeschrä R Cn getragen worden : Ga er stellvertretende Vorfißende, »otelbesi Andreas Glier aus Neustadt b P., 8 as Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Pastors Adolf Schulze zum Vorsitzenden, der Schmiedemeister Eduard Kern aus Neustadt b. P. zum stellvertretenden BVorsizenden, der Ziegeleibesizer Eduard Schulz aus Neutadt b. P. in den Vorstand gewählt. Pinne, den 25. März 1907. Königliches Amtsgericht.

Rathenow. 489] In unser Genossenschaftsregister iff bei Nr. 14 Consum - Verein Rathenow, Eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Rathenow heute folgendes eingetragen :

Spalte 6: Richard Bode ift aus dem Vorstand ausgeshieden und an seiner Stelle der Geshäfts- führer Max Dürsel bier in den Vorstand gewählt.

Spalte 5: Geschäftsführer Max Dürsel in Rathenow.

Rathenow, den 19. März 1907.

Königliches Amtsgericht. Rottweil. gl. Amtsgericht Rottweil. [490]

In das Genossenschaftsregister Band 11 Blatt 19 wurde heute eingetragen :

zu der Firma Darlehenscafenverein Neufra E, G. m. u. H, in Neufra:

„n der Generalversammlung vom 3. März 1907 wurde eine Aenderung des § 33 des Statuts dahin beschlossen, daß die Bekanntmachungen der Gerofsen- saft nur noch in den S{warzwälder Volksfreund aufzunehmen find.“ a

Den 27. März 1907.

Landgeritsrat Kovf. St. Goarshausen. Befauntmachung. [491] _In das Genossenschaftsregister ift bei Nr. 14 C onsumverecin eingetragene Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Niederwallmeuach, eingeiragen worden :

Die Mitglieder des Vorftands Philipp Peter

Z

Cramer und Goar Gat g °

Kramer und Hetarth Haupt find ausges{izeden und _— « - T D t

S "n Mik T m

an deren Stelle Wilbelm Wenn und Wilbelm

Aoinri Voi n A tai ; L Morell

Heinrih Wenn zu NiederwallmenaH als Vorstands-

+441 - ZL7 a ay mitglieder acwadlt worden.

St. Goarshausen, den 22. März Königliches Amts8gerit

Kgl. W. Amtsgericht Schorndorf. In das Genossenschaftêregiiter wurde eingetrage

bei dem Darlehenëkafseuverein Oberberken, e. G. m. u. D.:

Q M. e 4 H 2 Durch Bescbluß der Generalversammlung bom

* ide

-_ - T) _— -

17. März 1907 wurden an Stelle der verstorbenen Borstandsmitglieder Karl Herb und Friedri Schif Gottlieb Seizer, Bauer u i

4 4

Qannhsot H Kal Langbein, Bauer, beide mitgliedern auf die D

Den 20. März 1907. Oberamtsrichter Hartmann.

SÖgeI, [103416]

S 4. be T 5X c : dri F In das hiesige Genofsenschafteêregister ist beute bet

dèr Molkercigenofsenschaft Werlte, eingetr. Genossenschaft mit unbeschr. Haftpflicht fol-

gendes eingetragen worden :

Das e hort Murk E E M : 4 at A Lu R (A à Li Generalversammlun2 vom 9. Feb: 1907

E n y

Die 0er Bek adungaen àd® M Rb ei 1 Q L ZeroNentitc d ch Ir 1 S de Cann ker fs H LiL - LUCLULi L d y 4 die d geht, durch das K O Dir

S l d D

S-0ge # ÀÏ L 4 f À k.

ün T Ss F aen dA rad K lides Ama Soldau, OsStpr. R. KaD TI s T pes Cf

\ as È L A LOILT

cunofcuihatt Sceiarickdor? c. S m

pr TEL A X

E G v d H L L va e "4-6 N Did

f 5 - j /

Arta E o Ü s: L di 4 T L « É á G F t de á H

in or » f y L A V «A "4 44 A -

Soldau, de:

È E ed, rue

SOnneberg, S.-Wein. A a1 H «ä D,» d

ors À v Y E n ¿E D N V Y ¿ L HUT Wt: d

Vorschußverein. e. G. zaz. d. D i Sowe derg, iît deute im bdêefigen Senoiherdafttragäi ingeTraacn vate dos D d ape 7 po ertammlunag dor à. 1A d Sireni »Vercineban? Douncdera. cinerraeenc Sie noffenschaf mit befckräufecr Dai“

p f

Dur Beschluß der Generalversammlung vom | dem Siß Soumedbcrg goëndert merdyr

25, Februar 1907 wurde § 2 des Statuts geändert. Sonneberg, den 25. März 1907

Derselbe lautet nunmehr: Herzogl. Amtägrritt. Att 8 2. Gegenstand des Unternehmens: Stadthagen. Vetanntmatuune ¿Di Der Bau, Erwerd und die Verwaltung von In das Senken) treter de untorzri@neter

vai dyr ¿S wract@Snectt

Passau, den 18. März 1907. eingetragen roorden, dak dir Maueermnetster Kréedrid

p 4 Y Ï Jy L Io x

K. Amtsgerit Passau, Negistergericht. Pook ia Niedrritebdrea Ne. 8 dur@ Generals

P asSSsau. Vekauuntmachung. [488] verfammlurgtbeWnk ne Nnts als Vorstand

In das Genossenschaftöregiiter wurde beute deim | mitglied enthoben und n feindr Stelle Landw

i D Oa D G E Ves 5 L V aeb wr Darlehenskasseuvercin Tiefeudach c. G. m, E Hartmann, Horsshof Nr. 1, zum Vorstand&+ mi Fi tei R) Di Ot

Stadthagen, don 22. März 1907, Fries Amtägoriht. 1.

Stendal. [485]

Ju unser GenoFenHaftèregister i deute bei der

unter Nv. 1 derzeiSdneten Ländkicckhen Spar- und | DarlehwslaFe ESrot-Möringen, eingetragene