1907 / 81 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ände zu Kalid Aan der Arbeit gewesen. Hier möhle ih glei erwähnen, daß | bei Leuten mit kleinen Wunden und Shrunden aus diesen Keimen | 72030 insgesamt 186 686 Kinder unter 18 Jahren, sodaß im Durtj- [tende | In der Walachei is es jeßt E tine Olt uxd ly mit : _ xKalid* der Auéedruck sowohl sür ‘die Gehter als auch für den Gt spezifishe Ge chwüre entwickeln können. Vor allem besteht die schnitt auf 1 Vater von Kindern unter 13 M 259 und e Regterung wie der Duma einzuhalten terdrüdken, die an mehreren Otten illerie wiederholt eingreifen f auberer ist, der den Verkehr mit den ersteren vermittelt. Der | Gefahr der Uebertragung von Augenkrankheiten aller Art. einen Angestellten überhaupt 1,24 Kinder entfallen. weck dieser Arbeit die von der Reg die man der Exekutivgewalt | unter frigkeit getobt hatten, daß die Artiller si Meldungen einiger Kalid als Arit führt den Beinamen „Mangelil*“. Abgesehen von der nah Jap verpflanzten Sitte, „Mongols“ in Ueber die Einkommensverhäl tnisse der Privatan estellten inisterium des Junern. A sei, die Mittel zu S eich auferlegte Aufgabe lösen lonnes Via wirkte entscheidend. Doch find chs erge E érbenttit Laufbahn der Kalids datiert meist von einem ganz bestimmten | den Bais ¿u halten, sind die Sitten beider so nahe gelegener Inseln liefert die Erhebung nur ein mangelhaftes Ergebnis. Es liegt dies Min lemer is das liefern müsse, damit sie die thr E werde von den gebieterishen | muß t über die Anzahl der Toten und Verwunde se E a itpunkte ab. werden gewissermaßen «erweckt“. Bet einigen | sonst bôöllig verschieden. Von der Anlage des Dorfes, dem Baustil daran, daß, wie das Kaiserliche Statistische Amt miiteilt, bei der | Dem “Landrat Freiherrn von Schor bin könne. Eine Prüfung des a Mais 3 Nicht etwa, so erklärte Tectieben so z. B. ist die in die QEREs Briti die Zahl der beginnt die Praxis mit einem wirklihen oder fingierten Deltriums- der Wohn- und Klubhäuser an, von den Kalids big zu den Einzel- Erhebung verschiedene Fragebogenformulare, in denen nicht die gleihen | l eise Warburg übertragen w , nteressen des Staates dringend gef e, ohne die Genehmigung des Ds des „Adeverul“ unwahr, daß allein nd nunmehr anfall. Diese „mir von Eingeborenen gemachte Angabe stimmt heiten der Familiensitte finden ih fast überall diametrale Unterschiede. „tommensstufen angegeben warey, benußt worden nd, sowie daran | Landratsamt im Kr I chwierig wäre, oh \ Nachricht ächlihen Banden ß der Minister, weil es e v Die Regierung besiße alle ge 4 Toten 400 übersteige. Die Hupi a erhebliche Besserung der mit Semper überein, dem ein alter Häuptling auf Kaiangel | Schon der Umstand, daß die große Kluft, welche in Jap Freie und doß auch die eantwortung der Fragebogen in diesem Punkte ¡um Tei | : x del und Gewerbe. Budgets Ausgaben zu mad P rein hen, und sie empfiade geg sprengt, und seit gestern ist eine g Eine große Anzahl Rädels- erzählte, daß die Kalids Menschen seien, welche ihren gewöhnlihen Hörige trennt, in Palau fehlt, gibt dem ganzen Volksleben hier etwas lüdenhaft, zum Teil ungleichmäßtg erfolgt ist, indem manche das Ein- Ministerium für Han : Gewerbe- | lihen Mittel, um dieses Zie Aber die Genehmigung des O esa milage in der Walachei eingetreten. ne g Verstand verloren und ein wenig von dem der wirklichen Kalids. viel Freieres und Frischeres. Die Leute werden ihres Lebens viel | kommen einshließlih der Nebenbezüge, andere es ohne diese an- j lein Luise Raddünz ist zur ordentlichen beshule | wärtig keine Schwierigkeiten. Staat, wie Rußland, nicht Lefions führer sind verhaftet. Moldau und . dêr- Muntenie be- bekommen hâtten. Das war auch bei dem Kalid Ardial von mehr froh, während in Jap alles unter dem dumpfen Drucke | gegeben haben. Bei den männlichen Personen ist die Einkommenstufe i Fräulein iglihen Handels- und Gewer sei nôtig, wetl ein großer res Budget, das die Lebens- den meislen Distrikten der Mo Bevölkerung zu bes Angkaklau der Fall, mit dem ih persörlih in Berührung kam. Er | einer wenigstens nah außen prüden und starren Sitte | von 1800 bis 2100 A mit 16,27 0% am stäiksten beseßt; ihr folgt die / in an der König hne ein regelrechtes ; ing dann zur In fekten, persönlih die Be ist ein brahycephaler M it auffallend vorneh schnitt steht. A i i ll i "Jt j ; schullehrer dt ernannt worden. leben fônne ohn taates sei. Der Minister ging i mühen sih die neuen Präfekten, den Gutéebesigern und den ycephaler ‘Mann mit auffa end vornehm geshn enem, e uh die völlig verschiedene Stellung der Frau | Stufe 1500 bis 1800 X mit 15,91 9%, dann 1250 bis 1:00 A mit : für Mädchen in Rhey ft essen sind die Geschäfte bedingung eines jeden Staa 7 über und legte dar, daß Mäßigung igen und die Verständigung zwischen Gemeinde zu Ge- sehr intelligentem, aber vershlagenem Gesicht. In Natpang hauste | spielt hier mit. Während in Palau die Frauen dem Manne glei | 1237 0%, während 11,49 0/, der Stufe von 1000 bis 1250 A und Dem via vg g pee e M für den Regierungs- Prüfung des Budgets für A A Negterungsbudgets C Is da wieder herzustellen. Sie E a und uen während meiner Anwesenheit guf Palau eine Kalitfrau; | stehen und sich zu Klubs zusammenschließen, die fogar Männer be- fast ebenso viele (11,43 9/6) der Stufe 2100 bis 2400 A angebören. eines Regierungs- und Be aae worden. die Grundlage für die A der Minister, habe nicht ti leicht meinde, höôren die aen Sriöbesiber und Pächter zeigen erteilte ihre Weisungen nur, wenn sie in einen fomnam- ] strafen können, spielt die Frau in Jap eine ganz untergeordnete Nolle. ,69 9% haben ein Ginkommen von über 3600 A Bei den weiblichen bezirk Magdeburg Guliranae se lrat Meyer in Magde- | Man werde velleiht einw E berücksitigt ; aber kritisieren sei leicht. den begründeten abzuhelfen. Viele ill indem fie die Hand ulen Zustand verfallen war. Leider i eg mir nit Sie ist hier ein demütiges Arbeitstter, wenn fle ihren JIugendreiz und Personen gehört die höchste Zahl der ersten Stufe unter 10 0.4 mit ô Der Regierunqs- und Gewerbeschulra i in Potsdam | die bedrängte Lage des ae Z mission der Duma der Sache auf den hierbei Patzriotiómus und guten W Mten Die Verlesung der möglich gewesen, diese interessante Frau zu besuhen, da | ihre Schönheit verloren hat. Wenn in Jap Frauen und Männer 38,86 9% an. Dann folgt die Stufe-1000 bis 1250 mit 29,45 0/0, dann . burg ist zum 1. April d. J. an die Regierung Er hoffe, daß e E e A, dabei Fehler der f I: zur Beseitigung der ärgsten nre pag he die wichtigsten Agrar- a Reise von Mologejok nah Nd sehr beschwerlih und zeit» zusammenkommen, figen sie durch einen großen Zwischenraum nach die Stufe 1250 bis 1500 mit 14,48%/9, während 17 219%/0 ein Einkommen in gleicher Eigenschaft versezt worden. O que N bereit, diese vgs O Privat Proklamation der n i M is und wird mit f Vertrauen diesen Beseien M Do hoffe ih, bet meinem nächsten Aufenthalt See nutn Bort h, „Ne Cen I firens eg E adenen Lia R a fen fe ph & i Pers man M Durchschnitt cs ein- tellen, l r arsa q nkündigt, wi e Ruhe, un . 7 : n Palau } zelnen ufen für die männlicen erlonen in er ersten Stufe 764 s lllte etnen Vergleich E e Wrg der privaten Spar- E In der Hauptstadt A O onntag nicht Ganz im Gegensaße zu denen von Jap befassen sih die | dagegen fißt alles lahend und plaudernd durcheinander, gerade die | in der höchsten Stufe 3800 A und im übrigen das Mittel in Ansaß i leben und der R sei auch \schwiertg bet der staatlichen P troß der Ausstreuungen einer O Slbecteit der Petroleumgebiete im géNtangelils A alau Ba t M der D u auch nur mit der Frauen sind es hier, welche die Männer oft mit recht derben Sc{herzen | und entsprehend für die weiblihen Personen 710 in der untersten / S eboren am e A N p gewisse Pee Autgaben wirtGaftlicher ette Probe it Leltftándig, {in Berlin Rat lben Mlieraabe fonsultative PeEE iu O L “D er „Ngardok“-See und dieSage seiner Entstehung. Mini E Üt me H LEE, Angabe der (ntooen oleiGfalls dad j Die dem Ziegeleiarbeiter Josef A Us Mae 1907 } die Rückzahlung n F O anna der Einnahmen e Gestern ist der rumänischen Gesandtschaft n A A An jt alfraz in Koros, wo es sich wahrscheinli um af 6A Nordoftseite der Hauptinsel von Palau, Baobelthaop, einige | gewiesenen Personen aus der Berechnung beraus, so ergibt si als Ein= J s 7 arszin, Kreis Koniß, unterm 18. ick- | Natur, weil sonst au tausgaben sei auch nur mögli bei en l hishe Mitteilung zugegangen: tellt. En Ulerusleiden mit wiederkehrenden Blutungen handelte, bat die 9meker vom Meere entfernt, liegt in einem Talkessel dex Ngardok- lommensdur& nitt für die männlichen Personen 2064 51 M, für die 20. März 1867 zu h Besit von Dynamit ist zurü Eine Herabseßung der Haup "Wesepe. Andere Länder hätten die folgende te On t im ganzen Lande wiederherge i br rau ihren Mann mich aufzusuchen. Dieser aber, ein enragierter | see, eine Süß wasseransammlung „von beträchtlicher Tiefe. Genauere weiblihen 1135 58 as durhschnittliche Einkommen der weib. ata apa A sprechender Be n der Rußland kranke; man hörte Die L oa Erei oder Piünderung-en werden Me Ee H aliddiener, fuhr sie an: Der Kalid, der di krank gemadt hat, wird | Messungen über die Größ -nverhä'taisse des Sees konnte ih nit an- hen Personen berechnet sih nach den vorstehenden Säten auf 99,0 9/9 gezogen worden. ¿rz 1907 Periode durchgemacht, man beantragte die Abschaffung von Neue bia s ll werden die Unruhestifter, Rädelsführer Á s Ein; dih auch wieder gesund machen. So wurden alle möglichen Salids | stellen, doc säße ih feine Länge auf 800 bis 1000 m, die größte | des durhsnittlichen Einkommens der mär nlichen Privatangestellten. Bien, den 27. März 1907. ltuna. dort dieselben Klagen, ch andere, die nur die besigenden gemeldet. Uebera übergeben. Die Wiederherstellung de konsultiert, Feste und Tänze veranstaltet, um die Geister zu" ver- | Breite auf 300 bis 400, die größte Tiefe auf 5 bis 6 m. Mit | Neben dem baren Gehalt erhielten 17,8 9% aller Privatangestel!ten Die Po Ls n Steuern kne erei teyung D fa und es sei A, e O e See, Pächtern O L U vi Eonen, (Do ‘6 de Quas pel eterte ny aer E ive zablreichen U n at eigt bewaldeten, “an- rie Wohnung, 15,3 0%, Heizung, 2,0 °/ Wohnungsgelozuschuß, 3,6 9/9 t ae lafsen treffen sollten; euerzahler müsse warten un vernehmen : te. Es besteht begründe ne Kalidfrau ga le o:gende Erklärung des Kran eitg- elgenden, don unzähligen dtauben und Enten he- aturalbezüge und 4,4 °%/9 Gewinnanteile. Treptow. ads io a tine Borse e weites öffnen. ut A allen Teilen Deb Seck ble Feldarbeiten wieder aufgenommen | uauves ab: e um das Haus der Frau {lien zahlreiche Geister, die wohnten Ufern gewährt der See einen idyllisch \ch@önen iner der wesentlichsten Punkte, welher dur die Echbebungen inzwischen dem Fisku das Extraordinarium und die Staatse E m daß mit zune / Bee Mex getr fen und fo die Blutung erzeugten. Diese Geister M lid Zwei kleine Flüfse entspringen aus ihm, von denen der eine aufgeklärt werden sollte, war die Befragung nach dem Umfang der nister besprach ns die Berehnungen seien mit großer Mäßigung werden. ven Ae an ürlih verseucht werden dur zahlreiche Sühnopfer, die u verschiedenen kleinen Wasserfällen nah Südosten, der andere nah | be reits bestehend en Fürsorge durch Abschluß von Ver- und bemerkte dabet, hler würde der sein, die Einnahmen zu Serbien. ta bio wohl alle ihren Weg in die Schaß- und Speisekammer der {lauen ordwesten abflicßt. Die Ufer des Sees sin namentlih am ganzen | iherungen. Leider ist aber, mie das Kaiserliche StatistisGe Bekanntmachung. aufgestellt. Der [le Fe man köôane einmal gewinnen, man könne estrigen Sißung der Skupschtina es ge Kalidfrau gefunden aben. E J / Nordende mit dihtem Nöhricht und Binfen bewachs-n ; diese Binsen Amt berichtet, gerade die Beantwortung dieser Fragen n vom 10. April 1872 (Geseßsamml. groß in das Budget einzuste N bürfe si aber nicht darauf als auf aen M M g die Obstruktion fort, sodaß nicht in die Tage Die Zahl der Arzneikräuter und -frühte ist sehr groß, ihre | liefern den Frauen von Meologejok das geshäßteste Material zu thren vielen Fällen mangelhaft ausgefallen. Der reichsgeseglihen Nach Vorschrift des Geseßzes vo -. | mehrere Male gewinnen, m stüßen. Nach großen Bemühungen se Jungradikalen d : Kenntnis wie ihre Anwendung sehr verbreitet. Hter will ih nur er- Gras\hürzen. Der Grund des Sees ist an einigen Stellen morastig, Invalidenversiherung unterliegen von den in die Er ebung S. 357) find bekannt AORE: llerhöchst vollzogene Statut für andauernden s\icheren Ms it den bestehenden Einnahmen aus- ordnung eingetreten pur G erklärte, laut Bericht des ,W.T.B.“, wähnen, daß als Adstringens bet blutenden Wunden der Saft der | an anderen fest und steinig, hier von grauschwarzer Fa be. Groß ift einbegriffer en ersonen beim männlichen Geshleht 58,12 0% 1) das am 18. Oktober 1906 A G ik-Wiesen zu Kaukehmen im | 5 ihm gelungen, für 190 lid Ausgaben aus den bestehenden Der Jungradikale A ste geführt werde, und fragte den Limonen veiwandt wird und daß auf die Wunde selbst gestampfte | der Fischreihtum ; befonders zahlrei find warzbraun ge» zwangêweise, 10,17 9% freiwillig, zusammen 68,29%, beim we'blihen die Genoffenschaft der Klokener und La i N Königlichen Regierung zu zukommen und die gewöhn Ls e Budget balanciere ohne Defizit daß die Obstruktion mit es 4 pa die Skupschtina aufzulösen Limonenblätter gelegt werden. Ja großem Umfange wurden f:üher von färbte, über einen Meter lange Aale. Die Höhen rings Geschlecht 92 44 9% ¿wangsweise, 1,13 9% freiwillig, ¡ufammen 93,57 9/0. Kreise Niederung durch das Amtsblatt n Januar 1907: : Steuern zu decken. Das orde dget weise ein Defizit auf; das sei Ministerpräsidenten, o die ¿ed di dieie die Negierung werde, den Mädchen Abtreibemittel eingenommen, als die noch herrschende um den See bilden ein Hauptjagdrevier auf Tauben Im Dur{schnitt stellt fi der jährliche Betrag eines märnlihen Gumbinnen Nr. 4 S. 25, ausgegeben le hôchst vollzogene Statut für und nur das außerordentliche en Die ordentlihen Einnahmen gedenke. Der Ministerpräs Lien werde, geeignete Maßnahmen -„Mongol“-Sitte (s. u.) eine mözlihst lange Erhaltung jugendlicher Reize | für die Leute von Molo cjok. Ueberall sieht man tleine, | Privatangestellten auf 18,36 A und der einer weiblihen Privats 2) das am 11. Dezember 1906 A im Kreise Duderstadt | her kein Grund zum Ers ge der außerordentlihen Ausgaben wenn sie es für notwendig Su s{chtina scheine ihm tndessen keine erheishte. Inter: ssant ist die Arwendu-g von Knebeltourniquets bet mit grünen Büchen bom „Agoiß“-Baum hbedeckte Hütten. Die angestellten auf 15,30 4, wovon je die Hälfte auf den Arbeitgeber ent- die Entwässerungsgenofsenschaft zu Mo rung zu Hildesheim Nr. 4 dürften niht regelmäßig i N iht mit Besorgnis in die Znkunst treffen. Die Auflösung der Skup il die Oppositios în der neuen s{merzhaften Kopf- und Bauchleiden; ih sah sie oft fo fest gedreht, | Früchte dieses B mes sind die Lieblingsnahrung der Tauben. Auf | fällt. Diejenigen Privatangestellten, die der reihsgeseglihen Ins E ch das Amtsblatt der Königlichen 0 =y | verwendet werden; man so [eider Lage zu Anleihen feine Zuflucht ge- eeignete Se zu sein, tse en Wunite. daß es mir unfaßbar erschien, wie die Leute den Druckschmerz aus- | dem Dache der Hütten sigen ¿atlreihe zahme Tauben, die ihre wilden balidenversicherung seit dem 1. Januar 1891 angehôren, haben cinen S. 15, außgegeben am 25. Januar n bödst vollzogene Statut für blicken; jeder Staat habe in glei te an den Ausspruch Thiers’, daß kein fupschtina die Obstruktion fortseg halten konuten. Bei Entzündungen der verschiedensten Art wird ein | Genossen anlocken. Sehr ge'chickt wissen dann die Eingeborenen die | durhschnittlichen Anspru auf Inbalidenrenten e1worben, bei den 3) das am 16. Dezember 1906 A dA dewalde im Kreise Grotikau | ommen. Der Minister erinner S taat zu außerordentlichen Ausgaben ie Haarseil angewendet, man bohrt dabei Kokoébindfaden von Streich- | Vögel mit Blasrohren zu erlegen, mänlicen Personen auf jährlich 237,60 4 und bei den weiblichen die Entwässerungsgenofsenschaft 1V zu Ge ierung zu Oppeln Nr. 3 Defizit vorhanden sei, wenn E ß er eine Anleihe aufnehmen und die Afrika. Bureaus aus holzdicke in eine Stichwunde hinein, um eine ableitende Eiterung zu Ueber die Entstehung des Sees existiert in Mologejok eine poesie- | Personen auf jährli 223,20 A Dieser Betrag würde sich bei M ch das Amtsblatt der A7 Leg - } gezwungen sei, vorausgesebt, N ister führte weiter aus, der Staat einer Meldung des RNReuterschen he. Der erzeugen. Der gleiche Brauch herrscht übrigens au in Jap. volle Sage. Einst lag da, wo jeßt der Nagardoksee blau ¿wischen den | einer Versicherungsdauer bon 35 Jahren erböben beim männlichen S. 15, ausgegeben am 18. Januar 19 höchst vollzogene Statut für Zinsen bezahlen könne. Der e h enn das Budget sih den Staats- Nach sind die Europäer in großer Unruhe. L Bet einem Besuch des bercfallenen Kalidhauses in Angeklau an Bergen s{chimmert, ein großes ,Ammessói*®, ein Tarofcld, das einer Geshleht auf 366,60 « und beim i 4) das am 18. Dezember 1906 Allerh Seikwethen in den Kreisen kehre zu normalem Leben zurü, e ng niht in die Notwendigkeit Marrakesch si in möglichstes, um ihre Sicherheit zu Bee der Osiseite von Palau erwarb ih eine Reibe von geschnißten und Frau mit Namen Diraurak aus dem Dorfe Plisan gehörte. Das die aaen N G T Arucibloit der Königlichen Regierung ersordernifser anpee R S egieruna E zu deen. Me Vasnuag e M voEl die ibm zu ‘Gebote stehenden Mittel sehr uatten Peldftguren ; A nan an den Fenstern des oberen Stock- | Dorf Plifan ift ; ; g verde dann zur ährleisten, o werls aufgeftellt und hatten mi Mt d U aure, Da ben am 16. Januar 1907; verseHe, Ungegeute R E normalen Lebens wer S w C / . 3 S. 11, ausgege e Statut für \{leunige Wiederkehr 2 die Rußland zu Boden beshränkt sind. zu Gumbinnen Nr. ber 1906 Allerhöchst vollzogen Kreise | Auf ie Unruhen müßten aufhören, die R isse, daß | bes I eni f Pugig-Ehrbardorf zu Filehne im Kre Gewißheit. Die Ruhe eintreten, damit jeder wisse, ° Bromberg x nd es müsse wieder Nu die Meliorationsgenofsenschaf der Königlichen Negierung zu drückten, u lehne durch das Amtsbla

( d weiölihen auf 321 4 Neben der reihsges: lien Inbalidenfürforge besteht in erbeblihem 1 schon lange au8geftorben; nicht einmal Umfang eine anderweitige Fürsorge durch / \ ibren starren Gesihtern dazu bei- | Ruinen oder verfallene Wege zeigen wie bei anderen olchen de“ ist mit der Leiche Mauchamps in tragen müfsen, den Hilfesuhendea in die richtige gläubige Stimmung Dörfern die Stelle an w grie Der Kreuzer S e r eingetroffen. Die Leiche wird, zu versegen. Leider konnte ih Lei Î Arbeit werde genießen können. | angener Nacht in Tange Ó iten und die Früchte seiner g i 17. Januar 1907 ; er ruhig arbe “a 3 S. 15, ausgegeben am

l | 1 den Abschluß von | Versicherungen für Privatangestellte. Von der Gesamtzabl der der Abneigung der Pa | eines Tages mit ihre: ero es einst gestanden hat. Diraurak ging | befragten männlichen Privata j 1 er Pa- g : ten ist, lauer, Fremde in die Mysterien des Kalidkultus einzuführen, nihts | um s

d der j rauergottesdienst abgehal : M Ho L Sina 1007, Ee die L Man wiede v Se M bea Finanzen von Rechts wegen gebühre, als | nachdem dort ein kurzer Trauerg | 6) der Allerhöchste rets an die Stadtgemeinde Elsterwerda Finanzlage schen, wie Verleihung des Enteignung

e ngestellten baben bei einer privaten je E ifier A R de nus O, 28 Versie lcusSaft 28,2 9% eine Lebensversihcrung, 7,9 °% / | «Gugau aro) zu holen. Qtelßig flachen fie die na rhafte | eine enstonsversicherung, 7,9 9% eine W:twenversich-ryn Authentishes über die Bedeutung der Figuren erfahren. Ih | Wurzel aus dem Suwpf und häuften fie in Kokosblattascken. Als abgeschlossen ; 26,1 9/5 sind bei einer Berufsgenofsenschaft o L Marseille gebraht werden. vermute aber aus verschiedenen Gründen, , daß einige kleinere | sie nun auf ten Heimweg machten, sprach 'raurak zu threr } bei etner privaten Versiherungsgesellchaft gegen Unfall versichert. das unershöpflihe Reih1üméer und eine | nah Holzfiguren, \hwangere Frauen darstellend, in Beztehung standen Tochter: „Nimm diese Körbe und oge mir. Kehre dich Außerdem find 2086 Personen oder 6,1% an Pensions- und Witwen- biets für das Wasserwerk der denen eines großen n: ionen besie. Der Minister {loß h zu der Aufgabe des Kalids, leite Entbindungen bej den Geistern | aber nicht um _nach dem Felde, wenn du auf dem Berge | kassen beteiligt, die von de Zwedcke der Anlegung eines Schußge Regierung zu Merseburg Bevölkerung von 150 Mill en Duma gerichteten Aufforderung, zu erbitten. Ferner befanden sh da noch die elwa einen | angekommen bist.* Die Tochter Stadî durch das Amtsblatt A Men O d seine Ausführungen g A E Aufgabe der eeEetuid 6 Koloniales. Meter hohe Statue eines Europäers mit Zylinder, | / m 49. / tut für den. Regierung an der Duma die Bitte, die Nr. 8 S. 55, ausgegeben gi Me Allerböch\t vollzogene Sta t mit der Neg itèn, und richtete an die Du 7) das am 9. annar Offenwarden im Kreise Geeste- inanzen zu arbeiten, : s von Deichverband des Außende

aff t er anstellenden Firma eingerihtet sind. Von

versprah o ale e diefen zahlen 7796 felbst Beiträge; soweit darüber Angaben gemacht [Ÿwarzer Jacke, weißen Beinkleidern end beblichen G-Beinegr | fogrme O e O f der einen Kopfe, oben ange 169 eien bieroon 7085 Beiträge i ' nTle eryeblihen O- einen, ar, o man qau fu: Die Palauinseln. E A Ly die Figur einer nackten, weiß angemalten europäischen Februar 1907 ; Am Schluß seiner M minister, S Jahre 1908 gelproden Einem Bericht des Regierungsarztes in Jap eatuimmt d 22. Februar ; Statut ie der belgische Finanzmin Nr. 8 S. 29, ausgegeben am 2E: Allerhôchst volliogene neue Worte, die 8) das am 23. Januar

Zirage in einer Gesamthöbe von jährli r einen Seite das unendlihe | 469 751 4, somit ko

N ie rau. | Meer und auf ter anderen den See sieht, da

Königlichen Regierung zu Stade udgetvorlage unvetzüglich an die Budgetkommi|sion zu Js euterke Vierbi dah bie Palgute d een Feen F qu f

fic. 5 S. 2, muggejeben am 22 fbr 4 der Finanzen eines Landes nicht die Deutsche Kolonialblatt* folgende Vitteilungen. ufgabe gen gene be

itung der Fin G

2 ihverband durch das ie Le

-Weddersleben-Quedlinburger De

für den Neinstedt-We M

habe, nämli, daß

mmen im Dur§s&nitt auf jeden Angestellten 66 30 ,A vergaß sie das Verbot Daneben leistet die Firma noch für 5271 An estellte Beiträze in [L iden Puppen standen offenbar mit d litisch fs fe Ut pt ba dee B Pee ai D “Pion id, Gie h G E gder im Durschnitt für jeden äb: lih 83,32 4 L N: en Puppen standen ofen ar mit der politishen | das tie unten ¿wien den Bergen ag. a Janken plögl ie | End] nd noch 2706 —= 89% der befragten Ange ft: llten ander- M olitisGer Be- Aufgabe der Kalids, Palau von den weißen Eindringlingen zu befreien, | großen grünen Blätter tiefer und immer tiefer und waren s{ließlich | weitig durh ihre Firma auf Pension versichert : davon l[eiften 1913 9 S. 71 der jenzpwlitishen Partei fein dünse. ch darauf das Die Verne, di Macguiniekn, a r Be Kreise der Fetisge gemenhang und wurden wohl bei den Vezauberungen als E Feld rel Swunden, wal e A As N a0 de e C in Höhe Fe jährli n 504 „« e im Durch- ¿ j oder jenes rad dar onso ¿ ebnen m i y : ite, ne weile, klare Wz}se! fläche. nut auf den Kopf 66,65 e, während ho Firm tsblatt der Königlichen Regierung zu Magdeburg Nr N Sa bier ade: Vitnisker Auttler (Kadett) bespradh darauf ta A Ler iden Bevölkerungsklaffe, geht E E Beyors Die klassishen Arbeiten von Kubary und Semper gelten für | So tam es, daß die reihe Frau Diraurak dur den Ungehorsam ihrer | für 2205 Argestellte Beiträge in Höhe is 184455 U as ben am 2. März 1907; bruar 1907, betreffend die Budget in allen seinen: ODEen; Mas el an Klarheit vor. Das | „Kup der alten Zeit, nach der Zeit, da ab. Diese elegishe das heutige Palau noh ebenfo, als wären sie heute berfaßt. Eine fast | Tochter ihren ganzen Besitz verlor und verarmte. oder im urchschniit für , Jeden 83,67 4 jährli ge» 2 der ATere Ge Gelay rbe “Elle Siadfacenia s ments an und La ien auf: la fei das Departement ey im A durch eine id Me Y Rupaks \calteten und N E Ge it mden. Lu ver Aa ie Dalauer ihren n E Die von den Firmen eingeridteten Penfions- urd re s eilegung der | ! { weise große Lücken auf ; ähnt. Die Ausgaben seien ist sehr erklärlich. ; das niedere Gren Sitten und Gebräu en zuentsremden. Aus der Fülle des in ert ssanten Witwenkafsen gewähren 5274 98,0% der bei ibnen Versicherten Verleihung des Enteignung uncsplanmäßigen Fr Budge einmal erwähnt. Stimmung ist s Willkür, beuteten j ; é Ne , inen Recht8anfh uf die Verficherung mxk N “litigige behufs Erwerbung der zur n und der Thurmstraße Marie in dem Budget “Seen basiert, von denen einige aaa walteten nämli früher L ga Solche Privilegien sind Ma S citSverbältnissen Les Fen (Beobachtungen heraus, weiche zu Een Nech!sanspruh auf die Bet sicherung, währ en E Ven O Straße, der Straße Königlichen Regierung f 518 verschiedenen p Die Staatseinnahme s und häuften Schäße ieder aufatmen, er ist sundh ff} n Deziehung stehen. Da ift ihren Firmen anderweit auf Pension Versiderten 1926 = 725 0, e p Gen Flächen, dur das E. 79, ausgegeben am n dem J e E E eine unerträgliche u ea Pow genommen, E O s e fue Familie ge- e E 1 O E feit einem Jahre s n d Parlamentarische Nachrichten, Gn g ¿lden Rechtsanspruch haben. Die Gesamtböhbe der jährlichen otsdam und der Sta er : kämen aus indirekten i, während die besizenden Klafsen n dem Drudcke befreit, der früher au it der Rupaks vor allen aufgehodene „Armongo fen zu nennen, n jedem Dorfe Bersi cungsbeiträge ijt von 34 077 Privatangeftellten Oder 22,71 9% R n 049 vex 7. Februne 1907, ber erg | für die armen ffen würden, Die Saatselnnabumen bagen in erse | von dem D nten val, meie, neben ihrer Prlsrliden und fue egenen Versammanghigfos ege 99 tere Miube, 16 i S bob Im Durdinttt ieren eträgt sammen 4 G Bi S je 10) der Aller Chausseegelderhebung an genügend getro onopol ab, weil der Fiéfu dur) die sogenannten „Kalids , litishe Stellung einnehmen. jeweils eine Anjahl dan L E le dem Reichstage dugegangene Denkschrift über die Versicherungsbeitrag vo, - zer Privatangestellten cinen Mrtzchen des Rechts zur Cl lde über Frankens n dem Alkoholmonop a [l gewesen sei. Der | durch allem auch eine politi Dunkel des Volk3- jeweils eine Anzah von Mädcen längere Zeit. Nach Ablauf 25 A: i i Bersicherungsbeitrag von 136,22 4 zahlt. Sterbog-Eudenwalte füe die Ghaufet von padenmalte iber Fra T | Mfobol bergelitl babe, als f, fiber der Fall ggwesen 1 ments | fielen ihre Roll aber Jans m gebeftriovollen Dun des Bolfs Das Motiv bet Midcn, S rSctobnt ser qu gehen ur | 190 “angesilien Erhebungen ge onpeellien eftliGe | Gintaet, f den Sesam Gia ale aud au wn c S i treu, i i : ITD : n e i: ; Plane A uooauser zu gehen, w , L i n C j illufen urd Altersklassen zeizt fib, daß der Loder SvertHe, e E T os zu Potsdam und der Stadt Berlin Nr Redner gri Q ging darauf zu d l ba aisnes lebens, aas ne die Ausführung t M Da mir wiederholt von Palaufrauen versichert wurde, Ba und allei Lage der Privatangestellten weist darauf hin, nachdem rung voe O S Versorgungtarten der Wer U S Saegchan am 15. März 1907. e A er einige Me iplele A Press-departemnt, da eue ‘Die drei einzigen O A N Missionar und s Grreben N A vas Da Ne Familie reih zu maten. Be 0 iu über die Art und Weise der / geben wird, eine Erscheinung, die man allgemein deodaStet ¿Pl 8 ührte, wie z. , ebot sei. Diese Ein- s c Deutschlands, Sk: Setta rad dfeinde Zie Vabgier ging fo weil, daß früher bei Ge urt eines Kindes der | earbeitung des Materials verbreitet hat, "i N | sobald E M nidt un wangsverfiherungen Hazdeft L des Kaisers S Ma Raten (hen wie thres egr iy A Matin det Vater ungebalten wurde, wenn es ein Knabe ivar, daß er deswegen Ergebnisse “init Vorsicht aufzunehmen d 7 R R Der größte eia, Putt der von den He- rihtungen erschienen aber im hee Zinsen seiner Anleihen. Der E da ja diese gerade U Res, A der Bühne ihres Volkes nicht selten die Frau fogar verstieß, während ihn die Geburt eines niht annehmen dürfe, daß sie den Durchschnittsverhältnissen j sragten Angestellten LebenSversicherungen abgeschloffen bat, entfzgt Niclamiliches. De (E S M, iem er, sagte, Me Duina und | Politik, der Religion Und hie Pfingst,eit 1906 die Bevölkerung la S e E früher uh Mar n vâter lter, Li) | der wirishaftlicen Lage der Privatangenellten im Net | mit 33/5 0,0 Auf die Berufsgrupye (Zeitndwirtshaft usw.); ‘ihr folgt etl : Redner I tine Versammlung in die Tat AEREO N auftreten. So U nördlidhfte Landschaft „von Palau, gun 8 bis 9 Jahren, von ibren Vabticrigta Vätern, in die “Be E völlig cntsprächen, da weder die Ve1 teilung der Zahl der von | dânn Beta, T it (GeeRe Hacpeitungt Bus Es E e es Reich. thre Rechte als g um eine Finanzreform durchzuführen, von Aretolong, der eheßt worden. Bereits waren D ab Klubhäuser, gegeben angebli nur, um die älteren Mädchen zu be. | der Erhebung erfaßten Privatangestellten über die einzelnen | die geringîte Ziffer mit 13,80 o weist die Berufégrum e mil Personal Dents Möglichstes tun, ; : unterbrochen Kalids aufgebeßt | | d Fibasul j 5 s : : f Famili niedere D ; E E esbhanrgs ; A pril wr e wurde darauf auf eine Stunde un uttlers. Ae âhtigen Häuptlingen Aragklai un Boraebèn gegén dienen. In bielen Fällen wurden aber auch diese Kinder geschlechtlid Bundesstaaten, noch die Verteilung nah Beruf und Familien- | für niedere Di nstleistungen) auf. Preußen. Berlin, 3. Ap e Die Sißung Finanzminister auf die Rede Kutt t M Den Md die Erlaubnis zu einem gewaltsamen ergishe Handeln benußt. So fand man in den „Bais* alle Altersklassen zusammen, | stand annähernd mit den Zahlen der Verufsstatistik überein- Die Frage nah dem Umfang der Stellenlo sigkeit den 6 der Kaiser und König hatten dann erwiderte der 2 i gegen die Ausführungen Kuttlers E | L An einzuholen. Nur dur das rasche, lteuue wider Er- vom Kinde bis zur „Matrone*. Hier spfelte sih dann jenes ungenierte stimme. | leßten 5 Sobren ergab, daß von- der Gcsamtzabl der mêrnliden Seine Majestät Í zufolge, eine Besprehung mit Der Minister wan des Departements der Kaiserin Viarie fn | Me O der mit seiner kleinen E größten Schreier eben ab, das die alten Jefuitenmissionare zu einem so herben Die Ergebnisse der angestellten Erhebungen sind in ses Tabellen | Puivatangeftellten în den Jahren 1889 bis 1903 in8gesamt 16 465 eute vormittag, A Ldg Amts von Tschirshky Cos, P ae habe seine Be nue Siuloa | P Eo aufsässigen E d aile A verbinbert. Die fr chater bie Zu cgaßt Mitgliegrentli Cautova s dargestellt, die fämtlih für das mänrlihe und weiblihe Geschleckt | A 11% aller befragten Angefteliten fteDun Slo8 giwesen fir  e E j E S ; die N a ie Ausführ1 c | ; ifen i s reckende . Außer i r / ¿ D S Bei 1 weiblichen Personen stellt sich die Zap V09 oder 21 25 den E ad hörten im Königlichen T e A nicht in das em E gt falanae diese Gesehe | Fennagu, Pu Ee ho a A Kreuzers fowie die emer Le jedes Mädchen au noch b Dorfe e oe Klebbaber, it Es U der Stellun A fellt find reg S gend na weilereg gen Und na Die iee der G ofigke it alias In Dur: ai en S Chefs des D ls Chefs dd ; Rbmicaltabs der Marine, | über Ci r g A 20 beobachtet werden. U Vin Klafse | e Cfersucdt der einzelnen Stämme vermögen guserhalb des pv N Centau ad, S e liter, wenn is eruts8- und Gewerbezählung cingehaltenen Gliederung durführen, doch / Stellungelofen mit dem Alter zu d des Chefs des Ad1 beständen, m der Staatseinnahmen von den ar M | ßen zu sihern. in Palau der Zauberer ei um war, ebenfa eld etnfkassierte. s Folge dieses namentl ist fie ihr nah Möglichteit angepaßt woiden. Es sind folgende Gruppen Dr. von Lucanus un daß 1300 Millionen der : Rußland h:be aber ébe | einigerma se turyölkern, fo ift auch in Pa lids in den letzten Jahren ausartenden ustandes kam es vor, daß in | gebildet worden: L. Landwirts t, Brennereien, Mol ; IT. Berg- Admirals Büchsel. l beab würden , ; „jet 0 Wasen iein könne wan nichts | Faie A it Sh sehe hier von der religiösen TAOU De Os panchen Dörfern die jungen Märner fimild Junggesellen, die jungen bau, Hüttenwesen, Industrie Haute] im engeren Sinne. (ei Ul, Berg 5 wenig besi ende ee a dann die M E ven, | D iere tine \chwer_ arine N Mie Marate angestrengter da fil aue C OIdoIe Die Fee den) N zen Bais tes oie Baykwesen ; Vei siherungswesen ; IV. Zeitung8we)en, Druckereten ; j er e o erte au | 0D, 0 ert, zu 7 entfernten Dorfes waren. e Kinderza mmer n , . Ve ( s . Rechts ; Ges pflege; Unterri@ts. A A 1h verschiedener Departements tage bejüalich der karifeistigen Oblis | 2, fischer Tütigteit leider nicht viel Zeit lichen. Hier beiderlei Ge Mie nten -Mongols", wenn sie s wangee wre ebr berah wesen; Kirenblenit, ‘(Med pslege; Berufeaieno hej Unterrichts | dime Is Aen teathfatte Tie dal Seuet Neiè T lden, hai der Staats- | von Me A eibe L nit T Daraber, O IIIE, fu | e L A Rede sein. Die U, A u weni er be: e Abtrieden. Der Aubbreitung geshlechtliher Krankheiten ür niedere Dienstleiftungen ; LX. Personal öffentlicher Beböiden; Sergusgegeben ‘m Neihéamt des Jnnern, vom 30. d. M, da Lenden t fi ä S j 4 illionen, N i Î n i i r Tz ' A: i h ber Ms i , 1 Inhalt: Konfulatwesen : Tnennung; (d Tra zaturerteilur: gen : Wie die Münchener Bl litsd S ein er Königlichen d bean. als die Negierung den E A Don a habe, noch \chlechts ist sehr eb, a nin landschafttich ausgesuht hönen der R Jahre 19/6 et Nald ‘Muferpid i ate olgen Berufsarten uueandabe. Die E N roße Ms T ederung na Todetfall. 9) Allgemeine Verwaltet BeEE der DruSiSrift minister Dr. Graf V N L h vorgestern sein Abschiedsgesuch b in den drei letzten na icht Ver Regierung sei gewesen, | rühmte T . Berenbbe oder auf einer erd Ms aus sitte,. Es wurden wieder Ehen geschlossen, zahlreiche, auh ältere Privatangestellten der Berufs ruppe [T (Berau Düttentcten Een «Diiennik Poleki*. 3) Post. und Telegrapbenw sen A=otdedrurg 208 j Hoheit dem Prinz-Rege nicht voraussehen konnte. en Kuttle:s über die großen Zinsen, | P[ay, auf n n Wiese am Bach steht das Kalidhaus, teilt, Das: Frauen wurden s{chwanger. Heute beginnt {ih wieder etwas mehr dustrie) angehört. Auf diese kommen 62 %; dann folzt die Berufs, Eeltungdsbere:ch8 der Ortôtare auf Natddarpostorte ; Ergänzung der 1 terbreitet. ; vorzuforgen. Auf die Auetführung Gläubigern zahle, erwiderte der | auf einer Ss wohnt, sondern nur Konsultationen er öffentlichen Familienleben auszubilden. gruppe I11 (Handelsgewerbe) mit 22 0; während die nädst böbere Destimmungen über Fernsp ce@nebenanshlüsse. 4) Zol und Steuer | un Sachsen-Meiningen. L die Rußland seinen ausländischen die alleinige Ursache der enormen | uberer aber nih idet sich schon äußerlich von den anderen Hen mit Eine weite Volkesitte von weittragender hygieniscer Be, Gruppe V1 (freie Berufsarten) nue mit rund 40% an bes: Er- wesen : Veränderungen in dem Stande und den Betvgrificn der 25, 5 it 0 Herzog Georg II. hat am Minister, daß die inneren Unruhen Freih und Gngland teurer hätten | Falidhaus nee den. Es ist in der Regel p ‘Phantasie deutung it e Benugzung gemeinsamer, nah Geschletern hebungen beteiligt ist. Beim weiblichen Geshlecht hat die Gruppe [11 und Steuerstellen. 5) M p dinal» und Veterinärwesen: Bekannt» | Fe G ei Lebandiähr vollendet. Der Geburtstag Zinsen seten, daß aber O aticae hervorgerufenen Krisen, und ble: | oder aen Qlrien unk Verzierungen bemalt, au nts, u bén lelreunter Badeplägze. Im Gegensaße zu den Japern sind (Handelsgewerbe) mit 54 /o den größten Anteil an den Erhebungen. | VaGung, betreffend die Einlaß» und Untersv@ungt stellen für das ?n | estrigen Tage sein 81. Le Stadt und Land in der üblichen zahlen müssen nah den 0 für die „es 381 Millionen Zinsen zahle, wunder dbets berechnet sind und ihn in die richt “HerirGen sollen. Im “e Palauer Fanatiker für körperliche Sauberkeit. Mehr- br folgt die Gruppe 11 (Bergbau, Hüttenwesen, Industrie) mit | das Zollinland eingehende Fleis: Bekan smadung,_ betreffend die es greisen O ist in Rußland eine E zahle, das nur eine Bevölkerung | leknnilolan Sauer vor dem A R eiuer Ange- Ds 1 ; E wird ein y Bad K ag außerdem 28/0; bier her: {t also fast das umgekehrte Verhältnis wie beim ländisdes Flei rgl pugelaffener eger uSungéstellen für aus. Weije gefeiert worden. so sei das wentger, babe : s di ges en Stockwerk warten die stets in gro in das obere Stockwerk rae a leder Anstrengung, die en Körper etwa fin weiß ge- | männlichen Geschlecht. Faßt cis. Poltzeiwefen von 40 Millionen habe. n des Finanzministers über die unter während der Rat Heischende si llen geteilt ist. Ju aht hat. Nach jeder Mahl¡eit wird der Mund gereinigt 0, | j gele vült, werd Nach den Ausführungen des terpräsident das Wort | hörigen durch Zwishenwände in mehrere Ze è dee Wuiik. werden der Ministerpr j ng begibt, das dur fastenartigen Gehäuse, fl Rede Kuttlers ergri ben Kuttlers über die Vermehrung ellen, in einem Rußland. und widerlegte die Anga

die Hände besonders gewaschen. Leider hat 9 sehr sympathische Gewohnheit ihre Mit einer ‘dieer Z ihrendes anen großer Mengen von Md seh i das Mit- einer d ih durch fortwährendes ; ; i S departement. Hierauf gab Nachdem er Auf der Tagesordnung der gestrigen Sißung der Reih § | ¿x Ausgaben im Pressedep

man die Privatangestellten, welche sich und ge- j an der Erhebung ALP haben, é : seßt hat, gibt er mit  ü t- ü in einen rauschartigen Zustand ver : ; Aufklärung über die Budae Betelnüssen in unächst ergriff | lied der Kadettenpartei Struwe i tung des Budgets. Z alie duma stand die Bera

nah der Stellung in den einzelnen | dem Reichägebiet. diese an | Berufsarten zusammen,

Auêweisung don Ausländern 218 o ergibt si, daß beim männlichen Geschlecht

großen S attenseiten. | etwa 90% als f âä

adepläße sind große, mit Steine 7 4 de Ge

isches und 37 0/4 als tehni rsonal Nr. 13 des i e Sifenbabnderordn ZEdlatts*, bena 1 xde b Bai j ; n ausgelegte, in die darunter 24,5 %o als Werkmeister beschäftigt uses Pe C Ly M inisterium der öFentl ichen Mrbäiten E 23 end 100 fein gee Jas cie gufere ente Fe gin, felder" Unebins tien G Mde "vom | Giglahe c den Vere am: ee ver Beiellizen, nämli | bat foltenden Zndalt: Glas po iden ft, der Jentliden Drdaiten h Ä sten Linken griffen fremdartig klingender Stimme stine n in oder sonst eine größere Menge bis 10 j d Bldrae gebung H ih La S gl affin n /o, dem kaufmännischen erufe an. reußischen ét O, tr. „aalliches Ausichtörecdt üder die iw t und gab bei ge- te der Duma. Die Redner der äußer | daß der „Kalid*, der Geist, ein Schwe iht billig, sondern verlangt “as R m vi gef un ; r et. Wenngleich Die Altersgliederung der an den Erbebungen beteiligten Deut S daa MtEiete delegene Teilftrecke der Ves sgernter Mfmerllemfit des Hanses Erituterungen zu dn | effe in sefigen Augen R E Pi Smne, 1 704, mie Gd f Soi Reh tte aer g daes | Bent D Rg A 08 1 t tar | Bd g Ee ksamkeit des Hause 6 Uhr wurde die u : | hedeutende Summen in ii eine auch für euro eberlauf tark î aner ere L vädauf Gegen : i Werte zwishen 10 und 500 „46 var e Summe wird anstandslos ie usen nah starken Regengüssen. nzelheiten des Eta ‘des „W. T. B.* wies der Minister a l Rumänien. gts 1 E te annehmbare Taxe! Die geforderte Nah dem Bericht e nit über die nötige Erfahrun i en Stand der Bauernunruhen am Aerz hin, daß die Duma füge: aber bei gutem Willen und gegenseitig Ueber den budgetären Technik verfüge;

Wr onts dexel-Bandesgrenze): vom 2. Wär 1&7 s unter 60 Jahren im allgemeinen an die | detr. Aenderungen dei den E sendadnbetrieds., diner. Wed. y As Ne Maa Sins Tee guit find die Bade- Alterdgliederung v N der Berufoftatifit aSgewiesenen Priva ftätten- und Verkedrdèn pet: M Ma: War V | en . a nun angestellten an, e wertyo b Nun verkündet der Kalid, daß der Kranke Pbilaeras 0d 9 die Geschwürkrankes hier baden, so ift es leicht verständlich, daß | allgemeinen Reliktenverforgung sind die Erbebungen Uen. ene M

W. T. B. folgende Mit- gezahlt. tirbt er trogdem, so ist eben ein ncch " Gründen ein if dem abgespülten Eiter zahlreiche infektiöse Keime in das Wasser | Alter der Kinder der rivatargestellten auf den einzelnen Alters» L E

ü die unvermeidlichen D us Gließlich gestrigen A 3 Ministerpräsidenten Demeter Sturdza: tio Wede CiiA von reen, E t Dl ad befser bezahlter: “gen und für die Gefunden eine große Gefahr bilden, weil fs slufen, Von den 10 0

würden ; Budget au ; es Mini weitere etreffen

ves E ffen Standpwoft besandle, Man braucde den Meinungs: | tellungen des es find keinedei- neue Âusscreitungen ju verzeichnen: Interesse an dem Tode des

vom rein tehnishen dabei ergäben, nicht aus dem Wege der | Fortschritte und es sind keiner

v dende en, die S undlage einer fruchtbaren Arbeit, wenn

denn diese bildeten die Gr

n männlichen Privatangestellten daben