1907 / 81 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S

Zustimmungserklärungen, betreffend die Post Ab- | den Beklagten zur mündlichen Verhandlung des 4) Verk u e 5 Verpachtungen, dan 1. Fer Verzin gekündigt und treten an dieser V - age außer Verzinsung.

teilung III Nr. 18 von Steegen Blatt 29, mit dem | Rechtsstreits yor das M IOAKCIOgUSe Amtsgericht

Antrage, zu erkennen: die Beklagten werden ver- | zu Karlsruhe, Akademiestraße 2A, 11. Stock, 2immer Verd nqunaen Y. ieselben können gegen Einlieferung der be-

urteilt, anzuerkennen, daß das im Grundbuche von | Nr. 13, auf Dienstag, deu 21. Mai 1907, -et q treffenden Schuldverschreibungen und der nicht fällig

Steegen Blatt 29 Abteilung II[l unter Nr. 18 für Vormittags 9 Uhr. Zum Zwelke der öffentlichen | [1016] gewordenen Zinsscheine und Zinssheinanweisungen von

die Hofbesizer Reinhold und Euphrosine, geb. Weiß | Zustellung wird dieser uszug der Klage bekannt | Die Anfertigung, Lieferung und Aufstellung einer rep anan ZOMe an E unserer Stadt-- D 7 Î Î Î e B e Î l a g mmerei zurückempfangen werden. e

_— PotelBer Me Gheleute eingetragene Kapital von | gemacht. Lokomotivdrehsheibe von 20 m Durchmesser für 15 000 M lediglich der Euphrosine Dodenhöft, geb. | Karlsruhe, den 30. März 1907. Bahnhof Küstrin-Neuftadt foll verdungen werden. Die Einlösung der ausgelosten Schuldverschrei- 9 ä Gaßmann, zusteht, und werden ferner verurteilt die] Bruch, Gerichtsshreiber Großh. Amtsgerichts, | Zeihnungen und Bedingungen liegen in unserem | bungen der Anleihe Buchstabe M erfolgt anne zum fi n Rei G n. T2 bof, dea 22. September 1909, verlautbarte Zession | [745] Oeffentliche Zuftellung. 3. O. 111/07. 2. | tbnen m4 egen freie Ginfekmt tg nh 8 | bei der Stadtkämmereikasse Hannover auß bei anzeiger und Königlich reupi nzei of, den 22. September , verlautbarte Zession h . 0, O. e | können au gegen freie Einsendung von n bar | der Hauptkasse der Kön en Seehandlun Die Firma Glúck & Dornhöffer in Koblenz, | von uns bezogen werden. Muigebote sind versiegelt | in Berlin und den Kassen Ver Vavk für Haudel | Mg Wf. B erli Mi ft cu ichen Staatsanzei ér in, Kitlwoch, den 3. Apri 7 / . ril

der Hypothek von 15000 auf die Kirchenkasse der f evangelischen Kirchengemeinde Steegen-Kobbelgrube | Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt Loenarß in | und mit entsprechender Aufschrift versehen bis | und Judustrie in Berlin und Frankfurt a. M.

u genehmigen und die Umschreibung der Hypothek | Koblenz, klagt gegen den C. Aug. Vogelsberger, | spätestens deu 1. Mai d. Js., Mittags 12 Uhr, | Gleichzeitig bringen wir zur Kenntnis, daß neben ; auf den Namen der genannten Zessionarin zu be- | früher in Koblenz wohnhaft, z, Zt. ohne bekannten | frei an uns einzusenden. der Tilgung durch Kündigung der vorstehenden Schuld- F AufeeGungsfachen. 1907 willigen. Die Kläger laden die Beklagten zur | Wohn- und Aufenthaltsort, unter der Behauptung, | Vromberg, den 27. März 1907. verschreibungen im Gesamtbetrage von 260 800 3. Un G il E Und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 4 ® mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die | daß Beklagter ihr aus einer Kontokurrentverbindung Königliche Eisenbahnudirektion. eine weitere regelmäßige Tilgung durch Ankauf von 4. Verk nd Invaliditäts- 2c. Versicherung. @ 6. Kommandit R 3, Zivilkammer des Königlichen Landgerichts zu noch einen Saldo von 14530,05 4 versGulde und [102651 —— Schulbber(äveibunten nit stattgefunden hat. | K Verloste Verpachtungen, Verdingungen i en Î er e Ca Ea, esellscha ten auf Aktien und Aktiengesellsch Danzig, Pfefferstadt, Hinterhaus, 1 Treppe, Zimmer | zur Zahlung S aufgefordert sei, mit dem Die im L R Von den feüher gekündigten Shuldversreibungen « Verlosung 2c. von Wertpapieren. Zet cer 3. Niederlau. Wirtschafts enofsenschaften. s Nr. 20, auf den 8. Juni 1907, Vormittags | Antrage, den Beklagten zu verurteilen, an die e im Laufe des Rechnungsjahres 1907 vom sind bislang nicht eingelöst: C 9. Ba p affung 2c. von Rechtsanwälten, 10 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei dem ge- | Klägerin 6000 4 nebst 40/6 Zinsen seit dem Klage- | 1. April 1907 bis 31. März 1908 bet der 1) Von der 3140/6 Anleihe Buchstabe D. i uh U d 10, Vers E A Len Me Jain en RuOalt u dieien, (O ne A a I O E De reits du e Mate er e BIENDdau | Mr, 1926 und 2391 über je 300 4, ) Verlosung A. von Werts= | 027 20 Tal 026 O7I 228 623 746 #2020 026 | (Ip ——— ——edene Bekanntmachungen. Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser | tragen, sowie das Urteil gegen erheit8letllung f : h L gekündigt auf den 1. Oktober 1905 ; s A 9 467 560 761 942 14119 2 E Olm | für vorläufig vollstreckbar zu erklären. Die Klägerin | Bleiashe, Blei, eiserne und stählerne Dreh- und x i : 298 381 956, S 91 0 ° [1025] i far S "Do r Dns). März O ladet den Beklagten zur mündlichen Verbaudlung Bohrspäne, Federbandstahlabfälle, Flußeisen, Bube Be E P E L Qs und 2191 papieren, à 2000 Æ 015 603 925 932 „Bad-Orber Kleinbahn. Deuts (5 tg, "s et 5 des Rechtsstreits vor die 2. Zivilkammer des König- | eisenabfälle und unbrauchbare Patronenrahmen, Guß- über je 300 M P R N 676 748 762 785 960 2001 469 609 9604 416 Uge Aktionäre unserer Gesellshaft werden biér» | U c rportbank zu Berlin Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts. lichen Landgerichts in Koblenz auf den 28. Mai | [{rot, Kupfer, Kupferdraht, Messing aus Reparaturen, | N" 4310 über 600 [674] Ziehungslifte 609 748 775 4424 514 569 692 903 Fd zur ordentlichen Generalversammlun nler Bezugnahme auf die 88 40 ff d 5 It 1907, Vormittags 9 Uhr, mit der Aufforde- | Messing vernickelt, Messingspäne, nickelkupferplattierte N ROR E Bos p L 16A der am L. (14 ) 424 449 526 563 575 685 781 6290 910 5320 | Freitag, den 26, April 1907, N g auf | shaftsstatuts werden die Herren Aktio» es Gesell- [778] Oeffentliche Zuftellung. 4. 0. 118/07. 3. | rung, einen bei dem gedachten Gerichte zugelassenen | Flußelsenabfälle mit und ohne anhaftende Hartblei- } “"- "kündigt auf den 1. Oktobe: 1906 Y 1907 verlosten Obe KL. Cette I Uhr, nah dem Sigungssaale der gemittags | auferordeu!lichen Gencralversgy ire du einer

Die Firma I. Himmelsbah zu Freiburg i. B,, | Anwalt zu bestellen. Zum Zwecke der öffentlichen | este, Rotguß, Rotgußspäne, Bronzespäne, Shweiß- | 5 H S Le Bu o) Aul ih *Buee be E I S, gationen der X. uy X. à 500 A 1515 1731 2297 383 in Gelnhausen ergebenst eingeladen reisfparkasse | Dieustag, den 30. April 1907 gung auf

Prozeßbevollmächtigter: P A Wolff DUN Lung wird dieser Auszug der Klage bekannt A Welibles? Kad unt Sten Bn, Nr. 1395 ber 500 vg eige Buchstabe h U Setie p G0 AaAE o 18 2417 3937 00 aas 6504 | 1) Bericht des Tagesordnung: S, edt, 8 rent der Gesellschaft ¡u Be taas . C, , "l T { i f | 2 : § Borstan 5 9, htermit er "e

Sih Va 10 Ma Q I et mbeitten O oblenz, den 22. März 1907. und alte Lederabfälle, Tau und Strickwerk, unbraud- | 5) Gou dee §1 °/ Auleihe Ge G A E TL Warschau-Wiener Eisenbahn- à 2000 & 377 612 1158 12,8797 9571. en Vermögensftand der Gese A, Aer Tagesorduuu den,

Aufenthalts, auf Grund Warenlieferung laut Rech- Bart \ch, Sekretär, bare Glüflampen und Papier, und Pappeabfälle | "5 74 d 1962 über ie 600 A gi s | o ahn- 3856. », Vetriebsergebnisse des sechsten Gescäftsjah die | 1) Beschlußfassung über den statutenmäß

nung vom 25. Oktober 1906, mit dem Antrage, den Gerichtss{reiber des Königlichen Landgerichts. mit und ohne anhaftende Blechklammern follen in A kündi t ane K i L Oft ber 1906 | : Gesellschaft. E 2) Genehmigung der Bilanz und Festft clahres, Antrag auf Auflösung der Ge! 08 gestellten

Beklagten zur Zahlung von 788 4 65 Z nebst öffentlicher Verdingung an den Meistbietenden ver} ,) bk der 310% Anleibe Buchstabe M Anmerkung. Die A S ———————————— eingewinns und der Dividende Ung des eventuelle Annahme eines Kaufgepet it Und

40/0 Zinsen seit 1. Januar 1907 sowie zur Tragung | [739] Oeffentliche Zuftellung. | kauft werden, wozu auf Dienstag, den 16. April | 2690 s 307d G E L uchstabe M. die in gegenwärti e uezahlung des Kapitals für 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsicht 2) Bestellung eines Liquidator.

der Kosten des Rechtsstreits zu verurteilen und das | Der Besißer Johann Kaminski zu Sobkczyn, | 1907, Nachmittags A Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 3087 3871 3878 A L186 bee 4 500 A beginnt am 18S Ziehung gelosten Obligationen 6 K ; Grgänzungswahl für den Aufsichtsrat agd Gu tatutenmäßig angemeldete Anträ

Urteil event. gegen Sicherheitsleistung für vorläufig S evol lige: s R M Benda S ein Termin anberaumt i ecflndiat auf Lex 1, Sul 1008 ' Dieselben müssen a D f ar ) ommanditgesellshaften Gelaygang sonstiger Angelegenheiten. nah § Zehe Me Generalversammlung sind

Sren. lägert t ochau, klagt: en Arbeiter Michae le Verkaufsbedingungen liegen daselbst zur Ein- S : 4 . 13—20 zur | ? 9 L den 2, i: 3 de atuts 3 Belinesen tue, m0tliben Babandlung des Rams: alias Myszka, 2) den Arbeiter Johann Mischka | sit aus, können au gegen Erstattung der Schreib- Hannover, i pa Maa ' | tie Mebleutdn @oeltefert vom Fapieg genfalls werden j auf Aktien U. Altiengesellsch Vad-Orber Kleinbohn Allien: Sesensczati pedtigt, welche ‘ihre Aktien drei belle i MMáre bes 1! "t G c 5 hyri 1} v , 4 + . Ereig v Fueclhutt 2 Mf deg 22 Mai | Glsatet Mische alias Mysjta: fhée u frage | ° pie Ute cingecriberdee Aetole’ f has ‘tee” Be, | der Königlichen Haupt: und Residenzstadt: L: Siehung dex Obligationen X. Secte, | Die Bekonkmadungen iber den Verluft von Wer Die Direktion. Direftion pee" Forralbersammlung tei ver | : Fé: : g : ] 93 206 261 318 39 eren befinden fih aus\chließli i / E SEIE DE E A utherstr. 5 : N W.

190%, Vormittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, | Kreis Koniß, und jeßt unbekannten Aufenthalts, | dingungen beigegebene Formular zu benugzen. 369 390 419 430 480 521 614 0 ch n Unterabteilung 2, 6 6 —— Let , hegen Empfangsbeseinigun d f

; ; t | unter der Behauptung, daß im Grundbuche des dem Spaudau, den 23. März 1907. T S E i c ¿ s“ 641 660 691 754 | N [654] ck „M zx einem Notar deponiert haben. g oder bei

l bestellen Zum Zwede der sffenilichea Zustelang | Kläger gehörigen Grundstücks Sobezyn Blatt 7 in Königliche Munitionsfabrik, aa) G Bu S 748 764 B98 ae 9081121 400 556 584 646 701 | [1023] Sädsish-Böhmische Berlin, den 26. März 1907.

wird dieser Auszug der Klage bekanni gemacht. Una E nag “ag T pr N An [1017] S TAERO städtischen Anleihe Buchstabe 6 Au bel bér 188 429 437 439 465 197 9 Ae E can U Spar- u. Darlehnsfass A Dampfschiffahrts -Gesellschaft Deutsche Exportbauk,

Frankfurt a. M., 4 S a R it iben, Tab ferner Sie: Hyp otba an bie Verding der Lieferung von 300 cbm Kiefernholz. | am 15. März d. Is. vor einem Königlichen Notar n 727 803 831 835 850 896 926 3009 040 119 et, U, G, s e Aktionäre der Sähsish-Böhmifchca Dampf- 7 D a eova,

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Landgerichts. Bétfaaten längst bezahlt seien, bie Lösung der Rede T A A B t on S e Na naGsalgende | 528 4 437 p 4s a 945 619 631 735 752 | Die 16 nium, jährigen Sue haft werden hierdurch zur dies- [645] FNLET.

c 4 : : echnungsbureau, mmer 33 de erwaltungs- uldverschreibungen ausgelost: 22 949 404 e . orde , abend, den 11. L E —— Ste Mm g Sat | Anirag, 1) die Betlaten ps teraceen, B Edin | E e einen Monfefen Po | e I T0 Me 218 204, aus uo go O OL I 2 08 212 27) 292 200 9 de Qs e Mionbe fe Ma Orncrofpersommtang | mag 4 les im Weber Ci, Mi BaS | Vereinigte Gaswerke 1, Augsburg Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt Dr. Scharff | der in Abteilung 111 unter Nr. 6 des Ends 1e e SLENDEnY Von R A : ali N 267 272 296 2 93 818 902 5115 137 184 . ril, Nahm. £ Uhr, im Müller tenden 71 rdentlien/ Theaterplay 4, abzuhal- | Auf Grund General c in Greifswald, klagt gegen den Seefahrer Karl | yon Sobczyn Blatt 7 eingetragenen Hypothek von Briefmarken) bezogen werden. über je 5000 M; / / N 24 A T0 99 410 423 439 561 564 626 640 | Sasthofe zu Ankum. V T + ordentlichen Generalversamml 23. eralversammlungebes{chluß vom

1 "” 7 d è 1 g : Cc C c c 9 « c ein eladen. m ung S arz a. Cc. laden w 7

Meral, nter der, Vebagbtung, dos, dn Ab |liiungen zu fenen, 2) das Uriel fe vors | Sleferuina van Kiefern bier slene ebole | 1438 1880 1599 1612 1621 086 tv 192 192) | A7 O7 097 880 834 898 008 s v0 m0 E25 | D Bortoge des GUENINS per deo G |¿aSNE Ältgnde bat b dunf Boni, Brn Bezugdret zu Satte dn von

; : | i; Ey S) D : sind bis zum 16. April 1907, Nachmittags | 1853 1868 1936 und 1960 über je 3000 4: 6 205 233 463 493 541 56 : \chäftsjahr 190 er das Ge- | sheinigung über die Anmeld s enden Bedingungen Gebrau i Der Tba l eib Ul Biatt Nr. 128 vericidneten Bela que “nündliden Verbandlung, “bes Rechts: erb ie N an unser Rechnungébureau hter- ¿ Zl QUOO O I O L) Depo D N “p Jn S B 42 8031 112 199 6 163 188 | 2) und Verlustrechnung pro 2 neoft Gewinn- seiner Aftlen gemäß § 6 des eselsGa tee dung A R Sat elbbecciett alte Aktien N:

üds, dessen Eigentümeer der Kläger ist, e einzujenden. i 461 2490 2501 2587 05 2657 2668 4 27 3 327 380 390 391 429 2) Festseßung der Divid Ö : » n, i / ] erehtigte und auf den s

101 Taler # Silbergroschen 6 Pfennige fîr den Be: | mf den A2. Juli 1967, Bormittags 6 Ube, | Eibe, der Zusshlagsfrist 25. April 1907, | 2799 2888 2930 2948 2953 2968 3049 3195 3189 597 915 9006 cu 194 O12 717 797 851 887 | n, De GesGätdberiGt des Vorstands nebt Bilanz 1e | stes: O trelegung gnd Anmeldung baben spite- | 4%, Zinsen “aus vez nue don LBS zuzüg klagten eingetragen seien und daß leßterer vor | Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser i Ul» Saarvruccen, : j G Der L rae r ede Ce 97 Raa ra * 120 129 189 208 315 347 M 2. cr. an bet dem Direktor i l + V+ zu erfolgen. Zahltage. etrage bis ¡um e i e Maia ias 4 da Cie Aub h U befand gema, daa E lie ain DEETSEC E 3936 3941 4057 4095 4100 4161 4162 4167 1187 199 178 362 390 105 440 453 a8 09229, M0090 | E Dee Bara p E “bie Bee fri Das Bezugsrecht ift innerhalb der Ausschluß

ave, mi em s N ch oau, den 21. rz t E S O E S E E E 92 977 4416 431 4 3 1 9 4607 719 802 805 885 895 9 655 i orstau . die Allgem i G T vom 4, April bis eins Li ; uy- heits[eistung vorläufig vollstreckbares Urteil den Be- | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gerichts: | x M w 2 4294 4244 4277 4416 4 434 4511 4542 7 042 905 951 970 11020 035 Th. Vahlmann. Feder eine Deutsche Credit-Austalt, | &. €. unter Vorlage d d ließlich 20. April

: ilen, die L6 8 i : ' ch 1 4608 4683 4809 4828 4920 4931 4953 4959 4982 077 170 199 212 286 320 418 F * Abteilung Dresden, , age der Mäntel der alten Att Tagen I Mibpolbenen Band Ul Blatt 126 ix Ad, Woyciechow ski, Amtsgerichtssekretär, 9) Verlosung x. von Werl 5000 5038 5168 5179 5180 5190 5211 5217 5251 566 631 664 678 718 728 756 762 04S doe A0 —— | her Dresduer Bankverein, ide d der Nummernfolge O aar nig in teilung 111 unter Nr. 3 eingetragenen Kapitals von | [740] Oeffeutliche Zustellung. ©. 74/07. papieren, 9287 9302 9399 9368 5425 5434 5545 5961 5562 208 SEN 188 190 310 324 375 390 434 472, | [1032] Aktien-Gesell die Gerenaus Mende & Täubrich und Betrages während der gnd unter Einzahlung des 101 LTalern 7 Silbergroshen 6 Pfennigen zu be-| Der Bäcker und Wit Eugen Kuttler in Thann : L 9972 9633 5639 5644 5814 5853 5861 5886 5896 375 559 e à 1000 035 060 124 392 354 er haft sämtli in cl schaftskaffe, Vayerischen D Vormittagsftunden bei der willigen. Der Kläger ladet den Beklagten zur münd- | klagt gegen den Pflastermeister Wilhelm Studer, | Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- und 5983 über je 1000 M; : ¿ S 1041 188 9 D2 „725 773 780 851 960 965 970 für Theer- & Erdöl-Fndust i Der Saal a Den, j gesellschaft oder dem B Wechselbauk Aktien- lihen Verhandlung des Ma, eue die jweite früher in Thann, jeßt unbekannten Aufenthalts, papieren befinden fich aus\{ließ,lich in Unterabteilung 2. ¿ee O E e R A a Ce 729 752 78 g E 442 529 656 680 | Ordentliche Generalversamm d G der Séluf der ertnet bon ¿odmittags 3 Uhr an, | in Augsburg nitt O F. S. Euringer - ; L D x 4 ( 2014 c ä un e A €1 ung erfo i 1 Á k L D al Ver 24, Juni 1967, Vormittags bien Dae ne Monat November 1906 ten | [675] L 6563 6571 6606 6620 6648 6682 6779 6818 6839 211 243 281 823 377 396 411 ils 468 A 509 in Charlottenb O T, D H Nachmittags, 1) Hegenstände der Tageëordnung find: Den Sl gin Selangen sofort zur Ausgabe. 9 Uhr, mit der “ari alons einen bei dem ge- | Betrag von 20 & s{hulde, mit dem Antrage auf ats veSe leit, Ae E u tf E Es aRE DA 4 B Tan n 3000 038 081 133 Lc, 88 807 857 861 877 978 | sellshaft Kurfürstenstraße in Ges äftölokal der Ge- abschlusies auf tee e eerids und Rechnungs- | Augsburg A 30. Mr; Gelellshaft. dachten Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen. | kostenfällige Verurteilung des Beklagten zur Zahlung jen Znleihen flave D, u) ( (109 (200 ( E (302 (928 19 465 538 - 9 298 308 361 397 : Tages : 2) Bericht avgetaufene Geschäftéjahr. Vereinigt : ati ter Woo lnt e V | R Behartloa ne Keb vet de f le du: am Le Via 10 roe ca hie (1200 (015 (e a (08 0 A O | I 18 N S 20 2 2 27 B 18S 19) | D Borg do GONSEGRE! her Gta Jane | dee U ler de Bang er 55 S : , den 25. März 1907. ihe Amtsgericht in Thann ienstag, | lihen Notar ordnungsmäßig stattgehabten Aus, | 8045 8054 8057 8080 8088 8101 8126 8162 8212 41 698 735 811 882 898 926 979 5027 05: Tun und Verlustrechnung und Be- per enebmigung der Jahres s

O T, Afivar, S O R L Uhs, | losung nahfolgende Schuldverschreibungen aus- | 8222 8239 8300 8396 8509 8530 8549 8624 8701 067 097 220 226 230 285 388 502 563 gg 068 gewiong ung über die Verwendung tes Rein: | ber Entlastung des Vorfiand und des Auf. N. Lamberts & May, Act. Ges.

als Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts. | Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser reti: 0/0 Anleihe Buchstabe D, E 1 und E Ix Sa tg 44 E ee L N T od r 15 S 683 B49 Ag cs 168 lI 326 329 417| 2) Beschlußfassung über die Entlastung d 3) Beschlußfassung über Vertei : NM.-Gladbath : [774] Oeffentliche Zuftellung. 40. 418/07 1. | V DAA e D M CUROO Buchstabe D Nr. 4760 4764 4805 4815 4840 | 9209 9216 9252 9262 9309 9314 9321 9329 9332 L O La Do (7025 027 008 186 195 0 239 | 3) nba und As Vorstands, B g E idm U E O E TeilsGuldvecsaee rsenommenen Auslosung von

ie Fi P. i taum- \ : t 4852 4889 4983 4984 4995 5108 5121 5136 5184 | 9396 9491 9529 9579 9624 23 9749 9802 2 302 312 4: Bo ros Zu ? ihtsrat. atswahl. g unserer 42 0 ; bura a Se PrexelbevollmdWligtet: Sustitrat De (L. 8.) wia i: dln 5198 5202 as 5231 über je 1500 X 9858 9875 9886 9922 9938 9947 10000 910111 847 859 910 928 8007 ‘053 098 108 114 22; 20 “en ée GONe îin der Generalversammlung Dresden, den 30. März 1907. wirken zue A Anleihe vom Sabe: 1903 Sturm daselbst, klagt gegen den früheren Restaurateur |- ey | „Ne. 4068 4102 4118 4151 4159 4181 4263 4269 | 10115 10133 10168 10175 10218 10234 10244 671 695 710 799 a2 428 482 507 593 661 666 | müsen ihre Aftten sämt ben ftellen wollen, | Der Au/fichtôrat der Sächfish- Böhmischen | folgende Stüge lezoguns auf deit L. Juli d. Js. Georg Kniesche in Halle a. S,, z. Z. unbekannten | [741] Oeffentliche Zuftelluug. C. 75/07. | 4297 4324 und 4341 über je 600 4 10280 10320 10330 10331 10334 10354 10427 710 790 843 888 954 975 9066 067 083 Generalversamm es fünf Tage vor der ampfschiffahrts-Ge sellschaft. Nr. 23 27 64 73 102 124 195 196 Aufenthalts, unter der Behaupfung_ das fie dem Det Jakob Dreyfus „Wolf, Möbelhändler in | Nr. 1008 1009 1015 1045 1056 1071 1100 1130 | 10480 10524 10758 10870 10875 10892 10916 Pr Ie 228 998 269 806 371 404 410 424 | bet der Deuifäca aus dlé Iuftizrat uf Seora tödel 199 224 287 311 313 317 371 Bog 26 134 140 182 Beklagten im Jahre 1905 un eine ge- ann, klagt gegen den Wilhelm Studer, Pflaster- 5 1226 1227 1244 1252 1257 1298 1325 134 918 4 1124 299 11331 11350 11362 x 0 092 9 3 996 10002 n Derlin, orliBender. i Wi 400. liefe:t habe, wofür Knieshe noh 277,48 nebst meister, früher in Thann, jeßt unbekannten Aufent- | 1350 1383 1398 1421 1485 1497 1535 1577 1585 | 11369 11371 11387 11434 11437 11458 11505 t 441 443 522 588 672 717 733 771 14e “Berlin Verliner Handelsgesellschaft in ut direkten Anschluß an die Generalversammlung Kapitalbeträge A R „dleser StüFe suf, die 9 9% Zinsen seit 24. Januar 1907 s{ulde, mit dem | halts, unter der Behauptung, daß ihm der Beklagte | 1586 1638 1654 1667 1668 1717 1758 1825 1864 | 11510 11590 11707 11729 11734 11780 12019 67 413 422 424 443 484 546 547 570 602 604 | bei Herren C. S Des Fi aLiaer Witterung eine Fahrt mit | schreibungen nebst Er ucgave der Teilshzldver- Antrage, den Beklagten vorläufig vollstreckbar kosten- | für am 6, November 1906 gelieferte Möbel den 1883 1884 1931 1933 1943 1952 1953 1985 1997 | 12064 12133 12222 12244 12275 12288 12376 u [s 899 950 957 12007 137 162 259 9288 Commandit Elen Trier & Cie,, ink O U |er Wilhelm 11° statt, weles | fallenen Zins\(einen vou n08s@einen und nit ver- pflichtig zu verurteilen, 277,48 „4 nebst 5 0/6 Zinsen | Resibetrag von 66,25 #4 schulde, mit dem Antrage | 2016 2065 2071 2196 2226 2232 2236 2344 2387 | 12380 12383 12400 12477 12494 12504 12535 29 349 379 387 401 453 504 593 795 745 Berli SOLERIROIE Ae Mete {it Aktionäre der Gese taghr ab für die verehrlichen der Direction E I N bes seit 24, Januar E V Klägerin zu en  te Ca Los A des Zieagten n “e r Lee 1 D i ai As U LE E L ZEnO ee O 1 O o ges Ta n ft Ls 13006 010 099 197 | bei dem Schlesischen Bankverein in V Terrasserufe pocie Saft und deren Angehörige am Berlin ins Frautf conto-Gesellschaft in Klägerin ladet den Beklagten zur mündlihen Ver- | Zahlung von 66,25 4 nebst 4% Zinsen feit dem Nv, 31 00 | 95 105 209 293 3: 2845 12852 12875 128 920 12945 2 270 ¿ 43 542 555 556 erein in Breslau, ; 6 legt. E ain handlung des Rechtsstreits vor das Königliche Amts. Klagetage. Der Kläger ladet den Beklagten zur | 302 369 370 385 391 410 414 415 und 469 über | 13052 13065 13073 13088 13199 13241 13356 696 741 766 851 921 923 978 998 Tao G “t eia Cd dant, liefueideitig wird zwecks Rücfzablung um Ein, Fr nferes Gesellschaf:skafse in M.-Slad- gericht in Halle a. H. auf den 5. Juli 1907, | mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor das | je 150 G L A 13372 13419 13421 13460 13542 13556 13585 F Zus 2 S 4 320 342 349 439 457 477 529 | ober der Gesellschaftökaffe i fällig geworden M Nene am L. Oftober 1906 | in Empfang zu nehmen ligen Susefara mio deer Veltg dee agt de: den ‘28, Mal LE0, Natmsieas S U: | 1000 ge e 1 Ne 1028 umb 3005 über fe | N N de o Lp E L too l L M 0 B Bein BUsBNGaNe 1gGbarloitenburge | [eta Were (Eelfuersapelntnges ae | M ta ? KNE 2 hae die Kegut= de A , . , . G ; E : E E x e 271 309 418 423 425 536, gay pe2 V0 222 | Hinterlegen. L am 30. September 1906 endete. eitmmungen ciollen Zeilshuldvershreibungn kannt gemacht. um Zwecke der öffentlichen Zustellung wird diefer | Nr. 1029 1101 1155 1186 1195 1197 1244 1245 | Die in den obigen Schuldverschreibungen verbrieften „24d 420 939 683 723 72 c vlemver_ endete: M... Q R A Halle a, S,, den 22. März 1907. M der Made Sa R 1249 1253 1291 1313 1334 1408 und 1442 über je | Darlehen werden daher auf den 1, Oktober 1907 900 974 1030 132 162 279 280 287 288 326 302 Der Vorkee Pein den 2 April 1607. | Seris Un: 20 de Nr. 22 bio 26, M. bats 2 Men Ua Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 4. Thann, a M idbigsek S teil 8 Ge E as ada M N und treten an diesem Tage außer Ver- 28 s n n h L ¿08 900 929 2066 074 Theer- & Erdol F Gelellscchaft für 80, 83 6 bis ‘89 E S E bis 74, 76 bis I. P. M Ps Act. Sef. tio Quito! j er Amtsgerichts sekretär : Nr. 26 45 56 6 2 178 197 223 und 229 über | ¡in ung. L M O 2 3: 24 344 383 446 453 E rie. e A L L Gh 29, A C“ U M NeXitarelt C Daklmenn S 'Herdfeld tadt (Li 8) Jung. je 200k : i Dieselben können gegen Einlieferung der betreffenden B as Baoo Que 2 726 741 815 897 917 924 | _ Edm. Opig. ussig. 168 I ee ¡da eute Nr. 156, 157, 159, 160, | [1034] i E ———— gegen den Bätker Hermann Sauer, früher in Cassel [751] Oeffentlichung Zustellun Kicsicllitus eier Sbitan una L A O Ltg Sinai i CaER der s s âllig eworden 396 424 518 661 866 46) gg194 166 188 235 246 [649] time | O Ae ACH 179, (180, 190, 190, Aktiengesellshaft für Rheiniih 5) ; f , i : : i - 291 dd : . S N 52 072 131 137 648 : E C Daa n a = Sedanstraße 9, jeßt unbekannten Aufentbalts, auf | Nr. 5664. Die Ebefrau des Glasmalers Georg | und 3413 über je 1000 A nannten Tage an bei unserer Stadtkämmerei 289 249 405 439 492 494 540 546 59. [68] Tilsiter D | W \ F d der Behauptung, daß er den Beklagten in | germ ) 9 O 1E E TERS TAAR A9. S SEUCARLEE DAZE A Del URELEE MEaHELRMR 665 696 728 75: F 946 993 594 640 : ampfer Verein esifälisthe Cement-J i Me nd e p i Tat: | Blei m eütegy Bracbefinid e: ae | 168 1055 1088 1002 99 1107 2108 2100 2 | E Lat vir ur Seonido, daf uhe | 2 2) 20 e 11e a 2 9 S 0% 18 | BOMP}sQiNfaßrt8-Geselshaft | Actien-Geszlsgasi ix une 2) Fie Bn See dara aangia O E en 2 anwälte Dr. Engelhard und Schott in Heidelberg, | 2290 2299 2369 2409 2462 2967 2653 2671 2690 | der Iilgung dur Kündigung der vorstehenden Schuld- a R 935 956 988 6002 019 068 084 164 168 Bei d M (ep Un“, artlonäe Mee Generalversammlung dêr i! Vormit ias p 1E NGS. dea 27. April d. S. N He O Al klagt gegen ihren Ghemann, früher zu Heidelberg, | 2697 2733 2911 und 2963 über je 500 (6 vershreibungen im Gesamtbetrage von 371 000 M 9 181 202 300 317 435. l er am 28. März 1907 stattgefundenen Aus. Nachmittags Dounerstag, den 25. April cr., | A Schaafdausm ie e Un Geschäftaloka! des Kosten s{ulde, mit dem Antrag, D Beklagten | jegt unbekannten Aufenthalts, unter der Behauptung, Nr. 283 345 449 484.507 541 606 612 616 682 | eine weitere regelmäßige Tilgung durch Ankauf von VI. Ziehung der Obligationen X1I. Serie uns unserer 4 % Anleihen sind folgende Tilsit st ags 5 Uhr, in der Bürgerhalle zu | findenden D - n Gen Dan2verzins in Cöln att Pon eng an, deractelten, an Mlüger 22,45 G nebst | daß auf Grund des Ehevertrags vom 13. Juli 1888 | 763 767 836 851 891 und 970 über je 200 [Schuldverschreibungen iht eten, but, uo, Std à 500 A 167 326 391 431 798 93g | OMmern gezogen: E | eingeladen. entlichen Generaiversammiung L A teil ü Mau ; vollstr da f rflà 0s | unter den Parteten die Grrungenschaftsgemeinschaft | Die in den obigen Schuldverschreibungen Buch- | - Von den früher gekündigten Schuldverschreibungen F 378 496 562 960 963 2001 593 689 964} 11 79 a S der 1891 ev Anleihe: 1) Geschäftsb ¡FFagesorduung : N T exgevende lad i B na bo r mündlichen Vor, | bestehe und daß der Beklagte übershuldet sei und | stabe D, E I und K 11 verbrieften Darlehen werden | sind bislang nicht eingelöst: | T3O d 479 868 923 999 4052 388 411 535 707 969 263 273 20e a2 112 113 198 133 159 231 | 2) Bericht des ges pr f | 1) Ses§äftoberidt Lg E Der Kläger R tg i it ag Z vas MRC li B tg, | die Klägerin im Mai 1905 verlassen und seither | daher auf den L. Oktober 1907 gekündigt und | Nr. 1787 über 3000 4, _5012. 459 461 278 305 328 347 356 368 376 379 45 | Bilan e Bechnungsprüfers, Genebmigung der | “dex Bart des Vorfiands sowie Vorlage Han Bong des Rechtsstreits vor das Königliche Amts- | nit mehr für sie gesorgt habe, mit dem Antrage | treten an diesem Tage außer Verzinsung. Nr. 2683 und 5402 über je 10004 „92 Stü à 1000 A 125 148 163 171 231 | 604 65 462 478 491 493 506 525 549 565 598 Aufsi z und Entlastung für den Vorstand und | i N Sewinn= und Veräujt gende n Hersfeld auf den 28. Mai 1907, | auf Aufhebung der zwishen den Parteien bestehenden 2) 34°/% Auleihe Buchstabe W. Nr. 11506 11757 11933 und 13050 über je l 488 659 1262 281 312 442 624 791 800 896 | ch 990 693 694 723 724. 3) Beschlußfa J | Y Beridt des Auffidt U 3 O vir T ads M Kie R Ie GrrungensGaftögemein saft Die Klägerin Jane den Ne. 1 1 61 66 139 n A 277 285 425 446 | 500 M, bit Gd Gc L Ca R 247 Lou us 208 Lis DIG 783 4079 591 797| 21 9g 43 E 101 e leihe: A etm adtafsung über die Verteilung des Rein. | Me Ge D dder dit „Daifing NeE h ellaglen zur mündlichen Berhandlung des Rechts- | 452 466 und 490 über je 00 gekündigt auf den 1. ober ; E, 4 43 488 530 565 5 ch L V 3 133 154 167 175 177 Y T M E des NariAl e n und Berluflrenung und mat. 5 streits vor die erste Zivilkammer des Großherzog- | Nr. 535 588 652 671 731 813 885 888 905 und | Nr. 2762 4429 und 5593 über je 1000 #, 7 013 301 399 405 879 8002 052 361 860 9025 aa P 278 287 288 293 303 313 355 361 370 5 Wes wungswahl sür den Aufsichtsrat. | H Sue lags zur Gewinuvereilz,

Hersfeld, 2 D A idt reiber bee s RES D ¿i Oa auf U i 933 über je 3000 „6 Nr. 7795 8485 8489 10737 12600 und 13838 D E Lg e 082. n ina Qine balee Si gnungprüfers tur das Jahr 1907. | Bilanz und die Quilaitee Genebmigung der

/ i en 5. Jun , Vormittags 9 Uhr, m Nr. 1019 1029 1040 1087 1109 1194 1203 1220| über je 500 4, SlUd à M 039 058 815 89 9: : e gon der 1895 er Anleihe: e vor Veginn der General. | Au idtrats C Ug des Vortands und des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 2. der Aufforderung, einen bei dem gedahten Geridte | 1279 1355 1377 1389 1394 1650 1741 17-6 1760 Strie auf ven 1 Gbióbis 100 209 226 478 514 609 687 874 Zoe 208 0. 1028 9g18 85 63 93 96 123 146 153 162 190 218 939 vie qung findet die Auslosung von „A 3000,— | Rei eteait owie der die Verteilung des [736] Oeffentliche Zustellung. Nr. 2847, | zugelassenen Anwalt zu bestellen. Zum Zwecke der | 1781 1893 2004 2018 2025 2073 2128 2164 2202| Nr. 3948 über 1000 4, , 635 701 885 3600. 346 361 381 400 402° 19299 922 826 829 334 336 | Der gedruete Gene ftatt. i | 4) Wablen zune Wufskdigrat

Der Leo Ludwig, Fuhrunternehmer in Hagenau, I L ait wird dieser Auszug der Klage | 2394 2470 7L 2747 2834 2836 2840 2846 2855 i outr. 6482 6792 10812 12462 und 13266 über je Restanten. As L AL ce A und Verlustre nung Bree mit des Cd Vewint: | Diejenigen United, S, i Va i

ranziskanergasse 10, Prozeßbevollmächtigter : Rehts- | bekannt gemachk. ¿ 2881 2914 und 2996 über je 1000 M M, - Serie. s er Anleihe: Bes A N igen des Aufsichtsrats, | sammlung teitnedmon v e U der Generalen Sai Weiß ln Ha a lagt gegen den Gilbert | Heidelberg, den 30. März 1907. Nr. 3044 3053 3055 3136 3175 3297 3332 3384 gekündigt auf den 1. Oktober 1905 ; dts (00 M 037 119 213 378 389 437 1062 747 2h 249 276 gge 101 110 190 157 159 161 166 p April nd D tehnung®rüfers liegen vom | Dividendensdeine nie woilen, Jaden iee tien: dme Palée, früher zu Karlsruhe, jeßt ohne bekannten | Kurt Müller, | 3406 3445 3455 3710 3750 3864 3873 3885 3887 | Nr. 2436 3219 3277 3947 5354 5543 5546 und 8079 085 271 4e eo 2 911 923 945 955 956 | 428 438 444 462 6,9600 309 320 867 380 405 427 | Kontor der Firma Rodere gge Distöstunden in dem | dank gewäß C21 des Gin Depoi/@ein: der Neids Wohn- oder Aufenthaltsort, unter der Behauptung, | Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Landgerichts. | 4058 4071 4101 4115 4122 4298 4312 4333 4356 | 5870 über je 1000 4, 079 085 271 488 622 710 794 992 4895 140 462 506 516 539. b irma Rodert Meydoefer in Königs. | am tüntes wae, S Geielda/tailaiuis

/ 9, E LRAA L IES L LANG Las 1 : 9 8604 S039 040 639 940 943 976 6309 ca 222 949 | Die Rückiahlung erfolat erg i. P, und in dem Konto Fi C j nsen Tage vor dem Inge 3

daß der Bellagte ihm aus barem Darlehen vom | F C 14395 4396 4465 4574 4681 4729 4763 4790 4834 Nr. 6729 7664 7679 7771 7816 8360 853 Ì 803 884 7 z 3 976 6309 656 731 77g und ¿war für die 18 og! am L, Juli 1907, | Fr. Bruder in Tilsit au or der Firma Joh. | versammiun . dis 1D Uh 2e der General.

12. Juni 1906 den Betrag von 300 4 nebst ver: | 4835 9000 5020 5117 5142 5199 5211 5252 5294 9371 10227 10377 10624 11771 12074 13500 un 8365 368 147 190 996 653 698 783 850 923 924 | bet der Deut e L89L er und U8D8 er Anleihe | Diejenigen Aktionêr E i | der üdticden däft9ituuden & Müivags, während

einbarten Zinsen zu 6% vom 15. September 1906 1% 9295 5369 5388 1e 5558 5616 S N N 13911 über je 500 , L Debats 1008 499 749 78 ROIC dae La L 290 309 413 | Bremer Bauk "Filiale ationalbank oder der | versammlung daa ea u n Bas N General | dei dem A. SchaaFhausea hen

m L S - e 56 7 783 f 588: 5905 5923 5946 indi i i 9 } c y A er d e i "Ren, daden ib ten | da Y A tostentällte! I Ua Lei Miaace dex Bien 3) Unfall- und nvaliditäts- U. os de 2027 Sas 25es Ls 6640 6694 6756 emcs Le L 1907. t Mae 897. s : 914 816 818 831 emen E für dle 18985 er ar pg Ao gemin A s Gesell schaftvertrags mitt E j Ge Veriin, Düsfeidork, Voun und von 300 4 nebst 69/0 Zinsen hieraus vom 15. Sep- Versi crung. E gs je t t Sébuldver&räib C, a gn O N neieaadi 721 799 723 764 T4 72 92288 819 673 689 692 | Bremen, Vernhd. Loose & Co. in | 29. vil ev. bel den ‘Loren D M | bei dem Bankhause Dedidmnane & H L - - a" . ; è Gu 9 d Ï R Ja in “i

ey ea M I u D O dees B bitabe x X verbriclten Darleben Gerte 5 dah r a er Kuiglichen La L Sago 18 240 S R 439 441 404 bil 568 816 Metan ung ho ce quit diesem Tage auf. "Bi im d dh T0 Zune niederzulegen bei der Belldidedt Id zue dinterlegen und dis : 431 598 6211 392 603 7226 ch0 Bao 202 428 | Wremen, den 30, März 1007, Ler Anleihe, | Tilsiter Dampfer Verein, Actien-Geseltfchate | “Cie dige daseidit zu desen i 854 8349 819 918 9000 310 859 10094 2 204 Der Vorstaud. in Tilfit, vorgevau uen S Sw zettel werden von den

0094 301 420 0. f. Nol je Dilddtor Der Auffichtsrat “Bone den d Ér d x : Carl Bruder. | ; det Z Vell t&T. : Dex