1907 / 81 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Süddeutsche Donau-Dampssthiffa

Zu der am Dienstag, L Uhr Vormi der Berliner Han statifindenden or werden die und 24 des

1) Bericht des über das Ge Bilanz und der G

2) Fesistelung der Bilanz und Berlustrehnung.

3) Entlasturg des

4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Die Herren Aktionäre, we

sammlung stimmberechtigt verpflichtet, ihre Aktien vor der Generalversammlung, gung und der Gener / tgeredhnet, entweder bei der Kasse der Gesellschafi Sonnenstraße 19, der Betriebsuieder Schottenring 17, oder der Berliner Handels- zu hinterlegen.

[1038] Statt vorheriger Anzeige 8. ordentliche Generalversammlung

der Hanseatische Dampfer - Compagnie,

Hamburg, den 27. April 1907, Nach- im Patriotishen Gebäude,

e Generalversammluug der Husumer ktiengesellshaft, Rödemis-Husum, am 1907, Vormittags 94 Uhr, i athausstr. 22, im Kontor der Herren e Chapeaurouge.

Vorlage des Geschäftsberichts. Bilanz und der Gewinn- und 11. Entlastung des Aufsichts-

fabrik Aktiengesellschast. er Vorstand. Köhn.

[1024] Ordentlich Mösbelfabrikf 26. April Hamburg, R Drs. Crasemann und d Tagesorduung: I II. Genehmigung der NVerlustrechnung 1906. 1 rats und des

Husumer M D

hrts-Gesellsczaft.

den 30. April L90T, in Berlin im Siyzungbsaale dels-Gesellschaft, Beh: dentlichen G erren Aktion tatuts eingeladen.

Tagesorduuug: Vorstands u \häftäjahr 190

denen Verlosung der Malzfabrik Schwein- Schweinfurt wurden:

n vom 8. Juni 1892 992 344 470 158 306 349

643]

Bei der beute stattgefun Schuldversthreibungen furt A. G. in Oberndorf- gus der ersten Emisfi

die Nummern: 391 501 204 597,

vom 21. F

enstraße 32, eneralversammlun hiermit gemäß § 2

der zweiten Emission ebruar 1896 mern : 800 658 788 689 604 699 mit je 525 # zur Heimzahlu Die' Auszahlung er mungen vom 8. I mungen ‘vom 2

- Untersu Au E

Bn all- und Invalidität achtungen, Ve ertpapieren.

esellshaften ea

; Di ftiengesellsd. | 2vcave Sf" Atonire ufere Gesetiaft wee n

er Wasserwerke,

47 0/ gen Tag lgel

am Sonnabend, nd des Auffichisrat®

§ unter Vorlage der und Verlustrechaung-

ng bestimmt. Fundfacen ß § 3 der Bestim- ; VersizBustellungen u. dergl, bezw. § 2 der Bestim- 1. Februar 1896 ‘am 80. Juni Kassa der Gesellschaft oder bei nannten Banthäusern. -

losten Stücke endigt mit den 30. März 1907.

folgt gemä Zimmer 22, statt Tagesorduung : Verkfufe, Verp

ts, des G

a

ewinn- und Ver- Bilanz für das Geschäfts-

Entlastung an den Vorstand und

1) Vorlage des Berich

d d j lustkontos und der mannsdorfer Actien-Gesellschast für

Flachsgarn-Maschinen-Spinnerei und

Weberei.

ung der auf Mittwoch, den Nachmittags 33 Uhr, ins lau einberufenen ordeutlichen vorgenannter Actiengesell-

s Statuts (Aufhebung

is der Aktionäre auf den Bezug neuer Aktien zum Nennwerte),

5) Statutarische Einziehung (Amortis 8 227 H.-G.-B

Zillerthal, den 2

Der Auffichtsrat. G. v. Wallenberg-Pachaly.

Vorstands und Auffichtsrats.

lche der Generalver- ohnen wollen, find» mindestens fünf Tage

6) Kommandit T W

Charlottenbur D ghtung der folgt v

der Dividendens

bis 17331 über je 10062:00

den auf den Zinsscheinen ge Die Verzinsung der ausge

dem 30. Juni 1907. Obervndorf-Schweinfurt,

Malzfabrik Shweinfurt Actiengesellschaft.

W. Georg. [647] S@hlesishe Aktiengesellschaft für Bergbau und Binkhüttenbetrieb.

Die Aktionäre unserer Gesell\haf auf Freitag, den 3. M nach ‘Breslau, Generalversa

In Gemäßheit des Artik \hafts\tatuts bezeich die Hinterlegung der Ak

in Breslau

in Berliu: das

die Direction der die Berliuer Handelsgesellschaft, die Dresduer Bauk,

das Bankhaus Gut die Kasse der Gesellschaft.

hat miudeftens 10 Tage lversammlung festgestellten

jah 2) Erteilung der

Aufsichtsrat. 3) Aufsichtsratêwahlen. Stimmkarten sind am Fs., Vormittags Nachmittags zwis der Aktien oder Depotsch Alsterdamm 16—17, I. Webex und Dr. W

18., 19., 20., 22. April zwischen 10 und 12 Uhr oder gegen Vorzeigung eine im Geschäfcêlokal, der bei den Notaren Dr. äntig, Hamburg, Börsen- in Empfang zu nehmen. den 30. März 1907.

Der Vorstand. H. Menzell.

Aktiengesellschaft Glückaufshaht, Blumroda.

ordentliche Generalver- Montag, deu 29. Upril, im Hôtel Sachsenhof, hme an derselben sind alle spätestens am dritten lversammlung Aktien

Die Tagesordnuu 17. April d. J-- Monopolhotel in Bres Generalversammlung haft wird, wie folgt, ergänzt 4) Abänderung d

alverfammlung: Müänthen.. lassung derselben in Wien 1, Gesellschaf: iu Berlim: Süddeutsche psschiffayrts-Gesellschaft.

er Vorstaud. Fos. Schnell.

den 4 und ® Uhr,

ividende er-

Aktten Nr. 1—— 3330

Hamburg, tien Nr. 3331 | an bei dem Borst

Zulässigkeit der ) von Aktien gemäß

6. März 1907. Der Vorftand. Hildebrand.

Vereinsbank 16. Jahresabschluß; am 31. Bilanzkonto

t werden hierdurch Festseßung

Nachm. S3 Uhr, Monopol, zur ordentlichen mmlung eingeladen. 6 unseres Gesell- ls Stellen, bei welchen tien erfolgen kann, chlesischen Baukverein, Bankhaus Delbrück Leo &

Disconto-Gesellschaft,

Donau: Dam D

Souchay.

zu Pegau.

Dezember 1906.

Dividendensche

Ummernverzeihnis b Berlin, den 2. April 1907 s D

Die Direktiou.

HYamburg-Amerikani kani Actien-Ge n

diesjährige sammlung findet am Nachmittags 3 Uhx, statt. Zur Teilna re berechtigt, welche e ry vertan ellschafts8fkasse in u H. Moecschlers

haben und dieses dur enden Hinterlegungsscheine, hinterlegten Aktien angeben,

Per Kreditoren Aktienkonto Reservefonds ECxirareservefonds . Gewinn- und Verlust

An Hypotheken-, Wechsel- und Pfand- Packetfahrt- 2) Grundbesiß

bei der Ge bei oe totar, bei Herren Franz H. Moeshlers| «fn .…....... Söhue, Meerane, oder bei dt, Leipzig, hint der entspre welche die Nummern der

nachweisen.

Gd G T a W/ De ARLV

in Paris: 126 389'—

tn Lipine: | Die Hinterlegung

vor dem zur Genera

Tage zu u 1) Vorlage des

Effekten

T S ch0

Kasse am 31./12. 06

die Aktien N e Interims\{eine

ab auszuzahlen.

Vorlegung mit 6,2

2015 580|1: [l 2,015 580] 15

Gewinn- und Verlustkonto. boi 30

dlungsgegenfstände:

Geschäftsberihts und Beschluß- die Bilanz, nebs Gewinn- und echnung sowie über die Gewinnverteilung

f 2) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor- d des Aufsichtsrats. / lare des Geshäftsberihts und des für 1906 liegen vom 9. ds. M bezeihneten Geschäftsstelle

s und werden den

Tages8orduung : Geschäftsberichts, und Verlustrechnung, Beschluß ung derselben und über eingewinns.

tlastung an Vorstand und

Sqhuldscheinen der Obligations-

A §5} Per Saldo 1905

der Bilanz O Gewinn 1906 . . .

1) Vorlegung des nebst Gewinn- fassung über Genehmi die Verwendung de

9) Erteilung der En Aufsichtsrat.

3) Auslosung von anleihe Lit. A.

4) Neuwahl zum Aufsichtsrat.

Vlumroda, 2. April

Artiengesel) e

000 S S. L R N

An Unkosten und Steuern

Verwaltung ind Judustrie,

Handels- Gese M Vaxk, Delbrent

der Disc i ionalbant fe G

hauseu’sher V

Abschreibung a. Debitoren Abschreibung a. Effekten. . . . . - 5 0/6 Tantieme d. Vorstand 4 9/9 Dividende 5 0/0 Tantieme dem Aufsichtsrat . . Superdividende Gratifikation a.

0 00ck. O N

Q,

D, De v6 1669,16 esellschaft,

ischlaud, toe

„Nordstern“ Lebens-Ver

Uschaft zu

des Statuts I aden wir bter Dez. | Immobi é h e 31 D tobilienkonto :

Gedrudckte Exemp Rechnungsabsh! ab in den vor der Geschäftsftunden au Aktionären auf Verlangen

Lipine, den 3. April 1907.

Der Vorftaud.

n während ; 12:800,—

Landw. Schule (städt. „dem Extrareservefonds O Vortrag a. neue Rechnung

A N

i te Fräufki 907. siherungs-Actien- | =S20 gte Fräukische Schu : t 5 a Sl Senat orn E ófabriten vormals

ammluag, we

onnzabend, den aße 37/41,

esorduung: tion, des Aufsi on R Bt

erwaltungsg te Sélvinn

Die auf 20 Prozent festgesete D'videude ist von hcute ab mit 80 M pro Interimsschein

Pegau, am 26. März 1907. Vereinsbank zu Pegau. H. Haeselbart h.

Ban fk.

Dezember 1906.

erger Kleinbahnen-Actie

tember 19

j in unse gebenst ein. satt Le

1) Bericht der Diet

Greifenb

Th. Cariîius jun. Dresdner

Bilanz für 31.

Aktienkapitalkonto :

Stammprioritätsa dchtsrats und der V

Eisenbahnkonto: Bestand am 30. September

. . 4128 891,16

n 1905/06 .

Grund- und Bodenkonto: Geschäßter Wert des unent- geltlih überwiesenen Grund und Bodens Reserveoberbaumaterialienkto. : Bestand laut Inventur . . Betriebsreserveteilekonto: Bestand laut Inventur .

Barbestand Erneuerungsfondseffektenkonto : Bestand laut Inventur . Erneuerungsfondsmaterialienkt. : Bestand laut Inventur . . Spezialreservefondseffektenkto. : Bestand laut Inventur . . Effektenkonto :

5 Anteilscheine des gemein- nüßzigen Bauvereins Greifenberg

Kautionseffektenkonto: Bestand laut Inventur . . Kontokorrentkonto : Debitoren : a. Lenz & Go., Bet

b. Pommersche land- \chaftl. Bank . . c. Lenz & Go., Bau-

H 1908. rie Entlastung von

für das L Jahr 1907.

a gfaffung über d

Aufsichts E

flihtsratöm

irektion und

4) Wabl von as Stimmre(t § 26 des Sta

au gegen ch teilenden uft G0 eines

eneralver gung über die

Aktienkapitalkonto . . . Neservefondékonto . . . Reservefondskonto B . . - Verzinslihe Depositen . Kontokorrentkonto. Akzept- und Scheckkfonto Avalverpflich- tungen in Höhe von #6 30 276 028,45. Dividendenkonto: Unerhobene Dividenden . onsfondskonto

Aktieneinzahlungskonto: Rückständige Einzahlungen

Bestand a Wechselkonto:

Bestand abzüglich Zinsen rrentkoato:

gbare Guthaben bei Banken und Effektenreportkonto Warenreportkonto Rom bavotontd , + « S 010° Vorschüsse auf Waren und Warenver- \{hiffungen DauerndeBe Effektenkonto Kontokorrentkonto. a. Banken und

Stammaktien 1. Ausgabe . IT. 12 177 000

44 345 238 242 626 438

sammlungen onâren

er Direktion Fi oche vor dere nden Bescheini- ei Wochen vor

n Bar, Coupons und Sorien tuts den Ak

minde

sammlung Zahl der mind versammlung

M144

und Bodenkapitalkonto 30. September

Ab: Tilgung p. 1905/06 . . Erneuerungsfondskonto : Bestand am 1. Oktober 1905 3x 0/9 Zinsen Z Rücklagen y.

34 155 505 99 383 406

Hypothekenkonto Schuld am

e R E 1A i A0 D Be

S De O E S LOE

Albrecht G A Regierungsaf} effso Generaldirektor.

E 20 182 603 34 128 147 25 314 268 57 135 724

“EA De A E Es

Uebergangsposten der Zen- trale und Filialen unter-

G S0 S M0 O-S A M

Debitoren : Bankiers dur Effekten M 55 725 801,70

„Nordstern“ U : n d beiuuge Att pa

fiebenund rsammlung,

Alters-Ver- haft zu Berlin.

laden wir bj en ordentlichen Qt Sonnabeus es

auerstraße 37/41, statt-

ageSorduu rektion, deg A è

Entnahme in 1905/06 . . . Abschreibungskonto : Bestand am 1. Oktober 1905 34 9/9 Zinsen Rückllagen p. 1905/06 . . Speztalreservefondtkonto: Bestand am 1. Oktober 1905 L, Zinsen . l NRüdkllagen p. 1905/06 566,75 Kautionskonto . Gesetzlicher NReservefondsk Bestand am 1. Oktober 1905 Dotierung p. 1905/06 . . .

Gewinn- und Verlustkonto . .

21 939 959

| Reingewinn

þ. sonstige Debitoren, durch Effekten und andere Sicherheiten

c. ungedeckte Debi-

L ae n R R Er E am T

243 633 077,20

rvem Aval-

bitoren A6 30 276 028,49 Konsortialkonto mmobilienkonto:

Bankgebäude Dresden, Berlin,

Fürth, Hannover, Büke- Detmold, Plauen Freiburgi. Br. 14 353 786,39

4526 113,— 1 506 845,80

et, ergebenst 1) Bericht der Di

103 074,23 429 049 0761:

49 749 169

d D O P O S HA

irektion und ntlastun W l der Revision #00

mmission

burg, Mannheim, i. V., Chemniy, Emden

Neubaukonto Berlin,

Hannover, München Diverse Grundstücke Pensionsfondseffekten König Friedri Augu

- und Verlusftrech

Gewinnvortrag 1904/05 64 804,31 20 386 749 gezahlte Dividende _ Eisenbahnbetriebskonto :

Einnahmen . . - MUudaaben « a e. 232 656,64

a part E U Gm E wEMO nENOTE e

Unkostenkonto

L s t S0 4 0a S E 6 0 S S: Q

i E E imi li st-Stiftung- Effekten-

rneuerungskonto :

Rücklagen p. 1905/06 Spezialreservefondskonto . . .

Rüdcklagen p. 1905/06

Abschreibungskonto: Dotierung p. 1905/06 Betriebskonto : 10 9/6 an die Betriebsführerin für leitung des Betriebes Davon ab: Rückoerg. an verbr. Materialien h Geseßlicher Reservefon Dotterung für 1905/ Betriebsreserveteilekonto : für verbrauhte Materialien Reingewinn j Zur Verteilung 4 9/9 auf 4 1 300 000

Vaxtrag auf neue Rechnung

100 270/85! 1079 212 967|15! Gewinn- und Verluftkonto für 31. Dezember 19086.

in das Aktienb Der Zutritt du d

Ggen Eintrittéka oche vor d

e 0 6 0 #2

+ 836.7260 ngetragenen Aktien

eneralversamml, innerhalb dex.

[1079212 96

rten, welche

Pachtkonto Verlust nazi

D d S A S

Vortrag von 1905 Sorten- und Couponskonto Zinsenkonto

C L O S

Handlungsunkostenkonto

r E E E

Abschreibungen : a. auf Kontokorrentkonto gz

þ. auf Mobilienkonto ,„

c. auf Grundstüdcke Anteil des A. Shaaffhaujen'¡hen an dem Erträgnis

unserer Niederlassung Frankfurt a. Neingewinn

einem K ib was Ba Let, A ner Io chen A | ft besondere Vert nsten ftehende

Verlin, den 23. März 1907

Di bret Gerke Direktio

erungsaffefsor Gener eiae M

Provisionskonto Effekten- und Kons Erträgnisse aus dauernden

gen bei fremden Banken Tresormieten . . « - .+ - + Vertragsmäßiger Gewinna

A. Schaaffhausen' schen

d 0 S E S

f ortiälkonto mindestens d

610 531,40 ebern, wel

06 (Tilgungéquote)

Bankvereins n Persouen abgeschlossen und

E E Ge M M E O O

21 939 959

32 013 357 ember 1906. Dresduer Bauk. Dalchow. Schuster.

Stammprioritä 52 000 Dresden, den 31. Déz

Arnftädt. G. Klemperer.

E. Gutmann.

Mueller. L. vou Stetig!

erung. ngen 2c.

. Kommandit Erwerbs. ugelellda Niederlassung 2.

- Dankausweife. 10. Verschiedene :

en auf Aktien un

enofsenshaften.

Aktiengesellsc tsanwälten. \

O

leinen S biermit

er St a atuten ergebenst eingeladen, der Lesfingloge stattfind

1) Vorlegung des Ta z î G geöorduung : jahr 1905/06 über enebmigung beggeridt E E Bil

2) Beschlußf 3) D afsung üb Einlieferung Dechargeerteilung H Aufsiean0, des Reingewinns.

Die Bilanz 9 Anträge der Aktionäre. Vorstand. andömitglich and Veilustrechnu

Vekanutmacungen. zu der Mitttyo R | —— j

enden Geueralver san O,

mmlung hai ri cr.,

emäß § 18 ilanz für das Jahr 1906 und Befu

Der heute

besteht aus den ¿ufammengese

bte Auffi

sanwalt 1E | Carl Fürsten ndels-Sefellsck - Komnnerzien | des Séhlesisd | Kommerzien

Bankdirektor J ig, Kommerzi /

rat, Bankier Ad Gesellschaft

avreau in Letpz

ofer in B baber tg D

gen bom 1. t der Aktio;

s in den glied n‘

rschafts, Breslau, den 31. fugen 1aggard Bielschowsky, Rer Gel Hftöberiht lie 0 oe Lessinglogeuhaus Acti “A MON oldschiidt ctici-

Karl Schrader i Leipzig, den 20

Der Vorstand, Gesellschaft,

bahndirektor a. März 1907.

Den Bie ar B iel ilance der Y = [chowsky. Goldb er Actien- : E LAttiva. Molkerei Gesellshaft zu

Nach Genehmigung der Gere Desember 1906 : ‘rsamml t

ebàä É aae E S] ude mit feststehenden Geräten und Maschinen aer Gesellschaft 3) D ab 2% Abschreibung . M 15 147,87 e bon 10 0/, Töbel und Betriebageräto h «3029611484 i m E ———_—— die 1 lus 4 Boraee 0 Abschreibung “N A 1352,07 si O o /ck 5 Barenvs mp etriebsbedarfsartikeln —_———Z2| 1284/72 B vsftände und Kassenbestand (#2 - “686/74 erliner f 6 120142 eut de U Tas Der u E den 31. März gon . 180904 Zl Bauk, ?r Vorftaud / : re Sbués A Ax tien-Molkerei-Gesellschaft «Schaaff | [103823] Steinruck. Chr. Shulge ausen (Walde) Or. Emde. s

ereini

Leipziger El Zei she Straßenbahn.

hlhausen in Waldex

ung am 30. März 190

Fase rquverfamml stattgefundene

eude für dc ra G

Penu F 2. April bsccin in Bexliaæ, c der Deutschen Bau °sduer Vank in

unserer Ge dencoupons nußscheine Lit

er Vorstand. Eldraher.

18% = A 180

festgesetzt worden 4 ti der Deutschez er Dreêduer

¡u Dresden bei der Dresdn fowie an der K . [30 904/33 Comreihung

der Diy A M ide r. 21 l orge!

- A und B zy

1906

6 Be 9 27. April Bizang, N Januar 1906 e 947 580,40 “R « 65 568/78 s E E Maschinen-, M 8 31. Dezember 1906 T -, Mobilien» er 1906 A 222 6: Gewinn- und a stand am 1. E 190g ltenkonto: A “l R ia M 42453959 E 110897 38 A Modelikonto: bis 31. Dezember 1906 Á R Abireide, 31. Dezember 1906 Wf T T Wn Bestautd an Rohmaterial T üen (egen und halbfertigen A I 641 596,49 per Frübjahr verkauf O 0 7 rtaufte an inbentiert) in t 1748 Ci dqn c O R, ———22/ 889020961 N L aws eits S 040/42 A av via R au 6 962 726/74

Verlustkonto

Dez, Unkostenkonto

Max Brust

. Dezember 1906.

b H ormals W, Verueis, Nürnber

—-

Aktienkapital?

Pr ot O

Prioritätenrüdckzab[u rioritätenzinsenkont E

i

fden editorenk

Ordentlicher Res

Speizialre lerie Gugel

M - . 9: E w*14S . s. # A G . S . . 0D S d S S .

fende Coupons

E, . R N R e i a O A S Cs A

- * « E E A a . - wi: +10 S: 6 . R S O A. S

Unterstügu: S on M E fvidenbentonte e

05 einzulösent ewinn- und E Divid

t Gewinn aus 1906 d mmobilienko

/ „f. Maschinenkto. y BONT 8 636,28 133 636,28

N 1 eingewinn. . , 555 965,76

S G: S . . O n ® ° S «

endensheine

S. 6 . . 0: E

M 689 609,04

609 756/68

E

an. 1. Gewinnvortrag von 1905

. S: 6 G é * *

31. | Debitorenkonto Verlu lo Mr a de ps schreibungen auf Verlust an Außenstände (obne, Peesgodiltenkonto E He a S I s R #M 25 000,— E L e s E ——22| 133 636/28 Speztalreservefondökonto Gewinnverteilung : C Ee q 609 756/68 N A und Gratifikationen fg 2 eo) 7 » gn ben Vorstand unb Profurislen, an“ 17 87,28 und Fabrikperso1 Gridendenkonto 120% aus (ersonal «106 396 75 v 124 000 nbortrag auf 1907 L E 4 ° 390 000 L «55 756,68 R D #6 609 756,68 Vorstehende Bil | an Die auf 12 0/ E n o festgesetzte Divideud rnst Sründler in Nürn erg an uns L gar bas Geschäftsjahr 1

in Nürnberg bei der Deuts,

n Nürnberg bei de eutschen

n m Bankha reditbank in ür P ay mitoiliale der Dactonn S Kidln n Fi x Ns

n Fürth bei dem Bankhause Giese: ditbank Filiale n München bei der V der Dresduer V Kitinger, n Frank ayerischen Fi wg

n Frankfurt d. ee Det der liale der Deut n Dresden bei der Dr ankfurter Fi i

in Dresden bei der Dresdner Fat l reôden bei dem r Filiale der

t

in Verlin b Vank, Als Auffichtsrat wurde men hinzu agen! sen Ran,

ér i Nüruberg, den 27 Mas Neubauer Kaufmann tn Fürth,

Tee eoila i i aae _1 1829 551/54 arts beeid. Bücherrevisor. On in Mi fa, wird mit „« 120, jn Nürnberg bei der Mitteldeutschen Gtale Nürnberg,

für den Dividendencoupons N : 9 iliale Nür

E ruberg,

r. 14 von heute ab bezahlt:

m: det der Mitteldeutschen Credithiae, Bauk, liale der Deutschen Vank,

in Berlin bei der D ezeagcause H. G. Lüdeg scheu Bank,