1907 / 83 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ä óni llergnädigst geruht: t der König haben Al i i a aa Direktor der An Dos schule in Münster i. W,, Proefssor Vonderlinn z

3 erun den Geheimen Registratoren Bressem und Fürstenau | versicher

im Ministerium des Junnern den Charafter als Kanzleirat zu im

; ; i iterversicherun

verleihen. C e Regierungsaf Sai : ißenden un C èönig haben Allergnädigst geruht: | Vorsigen tellvertret S ten Sonilälgräten Dr. Wilhelm Goriee in Char: | daselbst zum elloertrten den San " in Berlin, : ng des Regiéru1 , Dr. Max Paterna rl Johannes | Ernennung L Stoeter B he De N edee Seiler A Bojanowo, Dr. | stellvertretenden Vorsiß Franz in Bart), °

Stoeter

iesbaden, ] i A ¡9 tri vg ay Ra Fuhlrott in Remscheid,

i 2 n, VL. in Mörs, Dr. Paul Schliep 1n Ee O L mann n Lothholz in Erfurt, Dr. L N E Charakter als Geheimer Sanitätsr Stüber: uns Uer ten Dr. Karl Michalik in a Sas Dr uad i Gruber in- Marggrabowa, ;

in für in Nikolai . Johannes Penner Notar : anzig, i: : : | ' i Dr. Richard Schäffer in O den Be irk des Ober A s nan in Berlin, Dr. Eugen Co seines Dr. Rudo

i lumen- Schaefer in Charlottenburg, Dr. Ludwig B

Berlin, Dr. Alfred Marcuse in Berlin, Dr. Ernst Kuthe

in Kalischer in Berlin, | „(m Not in Charclottenbura, Dr. Martin K | weisung eines D er : j Berlin, Dr. m Notar für den En Gonfcl" (9 Bulln, ‘De, Frans Gánhet | U Anmaitng seines ; O 1 / e t h A für den Be

H /

in ‘Steglig, Dr. Paul Leo Mosler in Trebbin, in ‘Stegliß, ¿

Dr. Otto

Lobed Z ul Blume in Freienwalde a. O., Dr. Hans Lo

i ünde, Dr. | den Bezirk E L Que UN a: D. Amtssiges in E See, Oberstabsarzt erster Klasse seines A E gea | Georg Hohensee in R ce für den O N Dactoff in Woluas Dr. Emil Briese, | hisung seine Wilhelm (

i Reinke in in Deutsch - Wilmersdorf, Dr. IUUUS Mex

: ; in Glaß, t idemühl, Dr. Reinhold Kittmann | rin De. Grave Klose im Nanery, Dr Nigard Miner i Neustädtel, Dr. Friedri D U iva (n Niederherms- E e Ernû Lanvitcnn in Breslau, Dr. Ludw1g

| i Or S0- rzodko in Godullahütte, E A L Wernigerode , S g Shröt in Magdeburg, Dr. Rudolf Bo: O S cenmöh i Dr. Philipp Stadler A e Pr G Ernst Adolf Wartner in A n ciner i Erfurt, Dr. Walter Ao er e n L iariao Peters in Preeß, Dr. Kar D R No: Gühlen Dr. Eugen Weise in Stade, E Geer En “Garnerus in Lingen, Dr. ras i E Y Bari! De, Frtedr Arn enn ate Münster i. W., Dr. Ferdin y Sa a and Kd: De PRAuE T Se Pauls Steffann in Sue Dr. Ma Paul Baruch in Paderborn, Dr. Y G Diet s in Dr Tbei, Wreurer, 0 i Friedri : i h S S ulie-L “f rh in Castrop, Dr. E r, Ana L Bratel Dr. August ett A L uns De. Eduard Müller in Hagen i. T AEiermann O Sd ider in Wilusdorf, Dr. Otto 2e Glei Gvenbrück Dr.Emil Himmel reich in Wetter, E Sbseld, Sur Wächtersbach, Dr. August Shuman in Hersfeld, De Fri drich Zahn in Hünfeld, Dr. Franz a inan in ‘ankfurt a. M. Dr. Leopold Aueebag in Frank: S Dr Leopold Laquer in Fran les Cal Be E en Pöônsgen in Nassau, Dr. A C in Wiesbaden Dr. Friedrich Cunßt 1n D s C f : S&alk in Mülheim a. d. Ruhr, Dr. Juli Le N iee i Kleve, Dr. Franz Josef Feldmann N Dr Ei yatd Bertram in Düsseldorf, Dr. N N Aa f Velbert, Dr. Peter Otto Balthasar Thelen in Kleve, Dr. Klemens Claus in Rees, Dr. Ma thi as Jo wer i e i m ° / . - e De: Leturi® Aeckersberg t el Gladbach “Dr Viktor Boltwein A E es i i i in Ba ifsingen, i Mino n * Siiónebera Tei Berlin den Charakter als a «

Sanitätsrat zu verleihen.

: S fiegiudt

Finanzminijteriu :

\ lier Beister in

er Regierungshauptkassenoberbuhha E Stettin ist e a und Rendanten der Regierung

atptfasso in Stralsund ernannt worden.

Kriegsministerium.

lmuth), bisher der Reserve Haupt (He l didta e Aalberai@en E N Aen Nr. 9, ist a tsn nien G der Intendantur des XVII. Armeckorps | t von Se O peraanl ilitärintendanturassessor Siebert d aats 4 ide L A rE ist zum etatsmäßigen Militärintendanturassessor ernannt worden.

Ministerium des Jnnern.

isordnung für ) 4 Abs. 1 und 2 der Kreisordnu die Gu O Seslfalen vom Bi. Juli ap A ih hierdurch i im Regierung l D i D, 1E us déin Vérbaiide des Yandkreijes Jierlohn Lr ausgesFiéden, sodaß sie von diesem Tage Stadtkreis bildet. jar: R “er Minifter des Innern. In Vertretung: von Mir Goffshcusen.

Beim Ministerium des Jnnern ist der Rechnungsrat

rigen Ministerien sind das legenheiten, für F

Nachrichten aus Sabzewar nes rüssishen Staatsangehörigen, d

ah dem Morde MSicherheitswache

fehrt. Eine unter dem Vor chende Kommis

i inanz- i i dann Abhilfe {hafen müsse. Der F (an E E Megleruna terie hierauf, æœ h H E D der allgemeinen Politik tn Mer OE Ee e D B (e 608 Solid, Le R ben s Vertreter des Volke e C rine um die Wünsche E: N vorzubringen, und hier gibt es i j Bs Aer Bag 5 fy p O E e Wünsche des Da aid V 0A mit dem Gesetze und den Mitteln, aa s i bis 2 Der Minister ene weiter, er wolle auf Stezly3 nicht anworten, R 8 d mit dem Stezky nur bezwe ' darauf, hinnuweifen, dah gegenüber verschiedenen Nationalitäten Ruf i verübt würden. S Polen keine Einnahme beziehe M N A E, aróßer seien als die dorther stam Ra E Ne Volk sei zu diesen Ausgaben E a Feen Land der Morde und - der Revolution set. russishe Volk unterhalie in Polen eine Armee, weil äußersten Grenzen des Landes set.

für Krieg, für Auswä L : entliche Arbei L Handel und Gewerbe. zufolge ist der Leihnam N | er vor kurzem ermordet

Ministeri 1 s sind ernannt V7 Regierungsrat

tretenden Vorfißenden ichen Baugewerkschuldirektor zu ernennen und vertr me

rtige An- | zuzug von 500

inanzen u fammen ein Meh

(2947) männlichen und 452 (1159) weiblichen, zu,

rzuzug von 952 (4106) Perso Monat Februar 789 Genehmigt wurden 190 36 (23) Schuppen 2c. kamen 1223 (1154) 5 (992) ohne Alarmierung

Februar bei 235 (im undstücken statt. Kau it 37 658 912 (21 322 bebauten mit 6 982 827 (7 345 696 g bet 190)

: t zu beraten habe, und Steltys ede, indem er ausführte: russishen Volkes.

Willen des Monar

“Puttkamer in Köslin zum stell- L “Schiedsgerichts für Arbeiter- zirk Köslin, - ; von Borcke in Gum L iden des N ogers irk Gumbinnen,

e E in L G e ier essor Dr. Becgent.

E hn des Schiedsg°richts ungsbezirk Stralsund. Die ottw! Schmidt in Stralsund zum s dortigen Schiedsgerichts ist

(im Februar 1906 ) eingereiht worden.

(354) fonstige Bau Werbung, davo

verbrannt

geflohen waren, sind, von 35 pe

von Wohngebäuden, ausführungen. B n 158 (162) mit und- 106

sißwechsel fand im

begleitet voñ einer

aken, wieder zurück- Beamten aus Teheran hung der Tat betraut Sabzewar droht, n zu ermorden, wenn ein e Schuldigen zu bestrafen.

i trunken und prügel ischen Kos an und verur 1

in die Station einzudringen, wurde aber ¿urückgedrängt. Polizei nahm an Verhaftungen vor. Die Unruhen noch an.

Infolge der Enilafung zweier Arbeiter

‘2, lâmtlihe Arbeiter der roßen Zudcker-

raffinerie Say in St, D Ausstand getreten. Handelsmarine

der franzöfischen Westküste beshlossen, wie ,

richtet, in kürzester Frist in den Ausstand zu treten, falls der Gesegzz-

Deputierten Siegfried über die Nuhegehälter der Seeleute

andelsmarine nicht rückwirkende Kraft erhalten würde. Die

én Hafen -

sion ist mit d

lle dort ansäss ersuch gemach

er Untersu

Monat 1906 ox Dr. Höôp

91) bebauten Grund und bet 68 (54) versteigeru ) M und bei ch Vererbung 0) A Wert

ehrsverhältni Februar dur die S n denen 27 300 ßenbahn kamen, dur der Spreetunn 922 420 (9 und zu 10 S 1289 69

e 39 (D) Kraftomnibuslinien

, Gasthöfen 2c. im Februar f 76 371 (78 597) Personen. von diefen kamen d, 650 (630)

chen Viehhof b 1906 21 693) Rit e, 109 001 (82 006) S@weine. Ï wurden im Februar r, 37234 (38 102)

n der Zentral- eschlachtet, von denen onsum und zur Tier- ferner von der Nirdorfer

4) Æ Kaufpreis / gen Rus bebauten mit : auten werden sollte, di ) unbebauten mit 331500 ( ) (21) Grundstüde mit ohne Wertangabe in

folgende Angaben vor: traßenbahnen 32 678 531 899 (27 613 496) auf die ch die Hoch- und Unter- ) 3736 999 (3 124 281),

tung übertragen hat.“

dauerten Mittags den Teil der Rede

_

gingen 32

und 6 (24) Es gebe aber auch einen

Koloniales.

Der „Kölnischen Zeitung“ wird aus e „South West bekannt gewordene rs{hließen, jeßt ent

anderen Besiß über. Ueber Verk Befördert wurde (32 958 492 Große Be grundbabnen (ei

Dr. Christian Le | widerrufen.

Dem Königlichen i D Gerhard Buller- Vonderlinn ist die Lei D Dr. Peter Keimer in Düsseldor, Dr. D oer 0 5 AbIETNUEN ivovvli

gewerfsculdirektor, Professor

Das russische Kiniglihen Baugewerkschule

gemeldet: Sicherem Company“, kommen in \hlossen, eine Eisen- Die Eisenbahn und ohne jede m strategishen bietes verbindet europäische Be- nd wasserreichen, tlihen Kulturen ndung mit dem

Wernehmen nah hat fi di

i Farmgebiet und Deutsh-Südwestafrika zu e

rd eine Länge von etwa 100 Kilo patlihe Unterstüßung gebaut werden dert bei etwaigen Unruhen im Norden che Bedeutung für bietes, da sie dem f zum Teil auch zu tawi-Tal eine Ei

) Personen, kultiviertes

Seeleute in es auch ein

städten erklärten sih mit dieser Forderun solidarisch. Aus Budapest wird dem „W. T. B telegraphiert : irektion der Südbahn wird erklärt, da yg8 vorgekommen, daß sie ab 1 auf passive Nesistenz zuführen seten. Dag Ultimatum, das der Arbeitera habe, sei noch nit abgelaufen. Die D

t e rt ferner, da Arbeitern bereits gewisse Zugeständnisse gemacht habe und daß fie

Diese Maßregel O jedo nit innerhalb der Frist des Ultimatums dur ib

Polen eine der Das russische Balk habe e aen: ave dort 5. . Mee Iu ear QUU Cs R Ra die Rechte ex vid schiedenen Völker usw. anbetreffe, so könne man au in ruhigere Weise sprechen, sobald die Zeit dafür gekommen Mind bätten im S e R e e ed ette G Jahre 1904 mehr als 129, die Aus; D i egeben, und zwar als C 05 ein Defizit von 2 Millionen gegeben, Cre e Ie o E Der Redner besprach dann is e fin einzelnen und besonders die At T V dieie Neieruchm 1a Unternehmungen und A ailer Kro wow spr af su j kennend darüber aus, daß Jukowsky die allgemeine Po Lies berührt habe und wies im Laufe seiner Ewiderung die L Bol Sfotwdtys, bie 9 auf Mängel in der Drauisation des Alks Jukows?ys, Soztaldemokrat

Justizministeium.

t Ernst Davd i M Nee des Oberlaves i s Amitssißes irBischofsburg, it tur lt Buchholz i Labischin zum Nota1 landesgerihts u Posen, mit Anweisung Labischin, | s ‘ieder in Shwedt a. O. R tammergerihts, mit An-

aldenburg i. Schl.

metery erhalten Mit erhebliche des Schutzge etne weitere ruhtbaren ‘u landwirtschaf senbahnverbi

n Bischofsburg ist zum

Außerdem wurden erichts zu Königsberg,

1) a onen befördert.

emden belief f fih 8631 (9264)

Linte außerordentli große Industrie geschaffen. s

delung des Schutzge üm Farmbetrieb und onders geeigneten O ( rzen der Kolonie und der Küste verschaf

Die Zahl de abgestiegenen Fr

arunter befand 2715 (3265) aus R

Der Abg.

Ausländer? auch die Bezüge missiges in Lab Rechtsanwalt Ri

ias ina eas ea S lte in W e des I enen Breslau,

ißes i Waldenburg, N Müller in Aschersleben zirk des Iberlandesgerihts Naum- ng seineAmtssißes in Aschersleben, chmidt | Apenrade zum Notar für es Oberlandesgericht zu Kiel, mit Anweisung Apenrade, un : Aa

ulte-mna in Essen zum t N aegacits in Hamm, mit An- Amtssigzes in Esse ernannt worden.

etrug für d Februar 20 187 g für den

(14 699) Kälber, 39 422 (4

13 008 (13 645) Schafe, 89 808 (

(für Februar 4891) Schaf fentlihen chlachch 2834 (12931) Kälbe 0 (1118) Pferde wurden. Zum (1101) Pferde,

Fen Sparkaffe betrugen di

Statistik und Volkswirtschaft.

- Ein- und Ausfuhr eini M in der Zeit vom 21. bis 3

dezentralisiert werden.

Die philosophish-historische Kla

Akademie der Wissen ch ger wihtiger Waren

und im Monat

70 737) Sh lähterezi wurden 95 Pferde zurückgewiesen g gelangten fomit 942 âchterei 90 (68),

Bei der städti Februar 4 791 296

zahlungen 4791 924

Alexinsky

immer über den Einschlag aus de Vertreterin

: n Kulturzuständen der vorkeltischen Bewohner Irlands

in dem in den Er- lungen der alten nordirishen Helden liegenden Kulturbild gus dem

alten Frland Verfasser wendete sh gegen die

s in Kegin, Dr. Hermann | „1m l ohrshneider in Keßin, L ittenberge, ._S,, mit Anwe Oberstabsarzt erster Klasse a. D. in W E Rechtsaiwält

darauf der MNegierung um Unregel- E Y 8 Finanzministers im Jahre 1906, der dama Lde rv c Aa E die E i am :

Volfswillens sei, und den Worten, N, 1 gee Mitiel E A a e ge E durch die Duma Alexinsky behauptete, | i it sei die Duma Rechte der Duma nur scheinbar seien, in zuf” Gingeltelen F fei

i den Interessen der Gruppen deu A bohen Beamten dienten. Duma um ihre Set OUO lane s Bedürfnis habe, ihre Fehler vor j 19 gee U O n deden, und weil sie cine neue it Main BOA Dec Redner las dann aus der englishen Ze E Economist“ vor, die ausçeführt hat, daß die russische s 5 kunft keine Anleihe ohne die Duma aufnehmen würde, un A 5 ZU: Auflösung der ersten Duma gesagt hat, die Auflösung E enn Traube Bei diesen Worten riefen fünf Mitglieder der e n äsident, das ist eine Majestät? beleidigung, wir ver allen aa

er he Präsident Golo win erwiderte, jeder Abgeordnete, den Saal

Schriftstücken,

im Spezialhandel mäßigkeiten im Budget nachzuweisen, und stellte

tretenden Kulturzustände in allen altkeltishen t und zeigte, daß soweit die Stellung des Weibes in dem Kulturbilde aus dem genannten Sagenkreis in Frage kommt, fremde Einschläge in

ultur angenommen werden müssen, die nur aus den

der vorkeltishen, nicht indogermanischen Bewoh rkÉlärung finden. Herr

Veröffentlihungen der

März | März

alt Berlin wurden im und 23 (26) Altersrenten er der Aufsiht des es fig orunter

Erwerbs. ezeihneten Kassen 30 491

befanden \sich am ßer 28 (30)

(71 943) mäpnn- 896) Personen,

besäße, um au

Februar 195 (366) Jn Ausgaben zu machen.

Magistratskommissars März 1907 721 876 43380 (34 295) unfähig waren an di (25 134) Mitglieder. Im Arbeitshause zu

Ï (1831) Männ beherbergte Personen no

Mitgliederbestan budgetären

unterstellten Kranke (am 1. März 1906 Mitglieder

esem Tage bei den b

as, gebrochen, ge- chwungen usw. nf, gebrochen, ge- chwungen usw. ; Gute und Jutewerg . erinowolleim Schweiß euzzuchtwolle im

ini i ix Landmtschaft, Domänen Ministerium E bn, H j :nold in Bütow, Klose e-n ein Rummelsburg i. Pomm., N und Boragstetin Kolberg sind zu König- lihen Oberlandmessern“ ernannt xden.

eine vollständige Null, verschiedenen Ausgaben, reihen Grundbeflger, Wenn die

701 954), w und ging dann Die bisherige

i Korbsh in Krappi®, | in Lauenburg i. Wille in Herishdorf, Dr. Adolf in Lau

Leipzig 1907. Regierung die

Rummelsburg

er und 98 (120) am gleißen T ch 269 (191)

chtigten im Februar 77 e, zusammen 78 901 (72 ylvereins 16 723 (19 455), ßlih von 81 (71) Ki ) s ädtisch Februar 3578 (28

[hlehtskrankenstation

Familienobd ac Familien mit 92 (9 städtishen Obd ch ilihe und 915 (953)

Männerasyl des A af yl 4187 (4488) À \

a Lee raa elegungsfähig Betten angegeben. waren 98 (121) weibliche

Í nach dem Die Irre nanfsi alten Ptikeranftalt Wu tpflege war

: 2398 915] 9 195 243 machen müsse. 3013 735| 8 055 899 2 383 458! 7 767 273

7 1193 273| 3 396 221 9 975 222/15 803 849

anziehenden und die abstoßenden Eigenschaften der Eidech\ Krokodile, Sthlangen, Schildkröten, F

trachtet und gefunden, daß das Slleichen und Kriehen, das un- vermutete Erscheinen, d'e feuhte und kalte Haut und die Giftigkeit vieler Arten stärker abstoßend

wiiken, als die Formen, Farben und Bewegungen manter Arten gefallen.

Da aber unser ästhetishes Emypfinden beim Anblick eines Tieres eindruck aller von uns erkannten oder

ddl, gereinigt .

; ilesalpeter . Angekonen:

Seine Exzellenz der Finanziister Freiherr von Rhein- baben, vom Urlaub.

Treubruh.

len einschlie Februar 1906 5

en Kranken- 31) Patienten,

des Obdaths Männerstation wurde Virchow - Krankenhause Herzberge und en hatten am 1. en 2641 (3102) efanden sich am holungsbedürftige

(Fröbel- und 3 1907 2045 (2080) P

beitshauses waren a n, in den E en 263 (244) Fürso Privatverpflegung ware npflege befanden fi -Gallisch-Stiftung) 651

faßte im M

könne das tun, englishen Zeitschrift ausgesprochen.

verlassen wolle, _*) Außerdem Durchfu Berlin, den 4. April 18

Kaiserliches Statistisches Amt. van der Borght.

hr im Monat März 15 224 gz.

Beim Fs Der Kaiser löst die Duma auf. s inen ierauf in seiner Nede fort und verlas e Ad E der darauf hinausgeht, daß e San h u das Budget zu genehmigen, und es auch nich t Ea Das, fo führte eil e i tun kônne; fie werde dem Volke : das fie nlBis gegen die Mißbräuche a E agu un M Alexinsky legte Verwahrung ein gegen L E De die Interessen der Demokratie dem Be ; g Ung zu Dirie, zum Dpfer Ee E L N ditschew protestierte gegen die Taktik der Sozialdemo h O d: der Hoffnung AUNEIE das die Ee eareis Rep A e ñ : auf den t, t Ò bat A d D D hnes eri s t E ini frichtig zu sein scheine, u mit Ada, “8 E E San und ohne trügerische s ten mit der Duma zu ar eiten. n D R gab sodann die nund L Merinos egen sein Verhalten bei der i M inet hätten, weil nah ihrer Auffassung das ian ul sene Zitat aus dem „Economist“ beleidigend für h Kaiser Die Erklärung der dreißig Abgeordneten Aue : dem Sißungsberichte beigefügt, womit die Angelegenheit erledig in dürfte. :

E - ai die St. Ir GTa Be M, bfabaee d der wahrhaft russischen Leute eine b Neteiluna sogenannter Kreuzzügler A, Pee Li ibe,

Mitteln für die Auflösung der Duma kämp

In der Ge angenehmen Eigenschaften stärker auf Î ae E, s s gewohnten (Sli en B ; ordneten : ér Keptlien und Amphibien haben die mens@&[i e Phantasie angeregt, rief ciner der Abge n ihren religiösen Mythen, Veldensagen und Märchen derartigen Tier. formen wichtige Nollen zu übertragen.

t Derr van!t Hof eine weitere Mitteilung aus feiner ozeanishen

dem einzige Probe Franklandit, die der sich als Boronatrocalcit. Bet künstlicher Darstellung, stieß er ein neues _Natriumcalciumborat, defsen natürlihes Vo niht ausges{lossen ist und das dur die hohe BVildungstemperatur bon 51 Grad ein gewisses Interesse beansprucht. legte eine Abhandlung des Dbservators Dr. P. Guthnick vor: P

NichlamO! Deuts i Preußen. êrlin, 5. Jpril.

i ajestät der Kif ) W L Bs Be heute v ran es ‘Auswärtigen Amts von Zchirs{chky

ch und die Gpile 5153 (4301) Insassen, untergebracht.

Monats Febru

S7 . Vuvgettonimisfion überwelle. Bevölkerungsbewe gun

Schlahtungen, städtisch Armenpflege in Berli Nach dem die haltenden Heft ; adt Berlin“ belief fi itz 1907 auf 2099 163 hen Zeitpunkt des Vorjahre ug 2518 (im Februar 190 geboren wurden im Februar 4115

8, Verkehrsver parkasse, n im Januar 1907.

Monat Februar 1907

Statistischen Amts der Bevslkerun

hältnisse, Kranken- und in den Siechenh

m 1. Mär önig ktonferierten,

t fem Staatssekretär Bögendorff.

Berliner Statistik füx den Monatsberihte des ¡ser und e fortgeschriebene inwohner (gegen

Zunahme im Monat Februar

Der Abg. ‘rztehungsanftalten zu

n 1288 (981) Kinder elben Tage

Lichtenberg und Klein-Beer i g8zöglinge, in städtischen Waise

erziehun

s ——.

(im Februar 1906 ) oder 18,40 (18,01) 9% Tausend der mittleren Be- 29,97 (26,24). den Standes» «Moabit (westl.)* mit Wedding“ mit 295,

ordw.)* mit 259, (nordöstl.)* mit «Stralauer Viertel

QuilGarobelli ist

Der uruguayshe Gesundt Dr. Geßüfte der Gesandt-

l l die Berlin zurückgekehrt nd hat hast wieder Abernommen. |

heliche befand nziffer auf ebendgeborenen in lertel (südl.)“ und

„Rosenthal

Almosenempfänger mit Extraunterstützungen. laufend unterstüt

ß ten war die Zahl der L „Stralauer N 310, „Oranienburger ntg8viertel" mit 282, ésundbrunnen* mit , „Rosenthaler V

mit einem Zöllnersen Photometer am 11 zölligen R Sternwarte în Bothkamp ausgeführte Beoba

Fortseßung der früher veröffentlihten photometris desfelben Verfassers ü

Jupitermonde und faßt Herr Helmert überreihte eine Abhandlung des magnetishen Observatoriums in Potsdam Pr Ueber die Bestimmung des ebiger Magnete und die da threr gegenseitigen Einwirkung. Der Verfasser behan Problem der ponderomotorischen Einwirkung einander ganz allgemein, indem er den magnetischen Zustand eines jeden s dur eine Reibe von charakieristishen Kon

Solhe wurden ferner fonen im Gesamtbetrage waren 11370 (1145 ewendet wurden.

Ï E LIIA e icap ivi

für 5597 (5877) nicht bon 69 654 (68 215) A

4) v îir di er Vorstadt’ (n ) vorhanden, für die

osenthaler Vor orstadt (füdl.)“

d „Stralauer V esamtsbezirken „Berl südwestl.)* mit 36,

und Moabit mit: 120

e . M. S. „Gdor“ mit dem stern in A » ldi und hat ise ‘nah Melbourne forstbt. S. M. S Sa aure \st vorgestern il ast London ein- getroffen. i S. M. S. „Fürst B | FtreuzelgesGwaders gestern in Yokohama e S. M. S. „Leipzig“ ist gestern v} Nanking abgegangen. Ÿ

Laut Meldung des „V. T. B it lóôsungstranspor

R B „Yorck“

April die

94 366 (95 617) 4 aufg Kaiser sei.

insten in den Stand gsviertel ( Wilhelmstadt Schöneberger Vorsta 9sßvtertel (nordösftl.)“ „diesseitige Luis ehofer B

in-Kölln-Dorotheenstadt“ „Friedrichstadt“ (ôL.)* mit 116 Spandauer Vier „Tempelhofer 2 mit je 140

Zur Arbeiterbewegung. Veber den Umfan Gesamtaussverr schneider D

eintgermaßen vollstà Zentral vorstandes de Kampfes auf das vermehrt worden rund 10 000 Gehilf 39 deutshen Städten ist di nur ein Bruthteil der geber auh nur zum ÿ haben nit befolg m, Wiesbaden, S Kottbus und Brandenbur

Groß -Berlin gestern abend ab Forderungen den Der Vorstand und mächtigt, zur Dur(führung dies Maßregeln zu treffen.

Mit der all arbeiter Deu

, vSrfedrih- tel" mît 126, orftadt (ôstl.)* , »Friedri- und

(im gleihen Monat nienburger Vorstadt, öntgsviertel,

ezirk Wedd Bezirke weisen nen 1224 Ehen

otgeburten) belief ih war am größten in den ännlihen und 83 männlihen und und 64 wcib- hen und 85 weib- 9 männlihen und n den im Februar n Geschlehts. An 981), insbe- an Diphtherie Influenza 50 (17), ungen- und H Organe 35 (41). ebs, 257 (198) 96 (84) an sjahre, und 7 (16)

Im Alter das sind 21,97 das Jahr und dte allgemeine

10 793) männ- ns{ließlich

ung der Herrenmaß- zufolge, jeßt erst eststelungen des Ausdehnung des perrten um etwa 4500 Berlin Feiernden

eutschlands I ndige Zahlen vor. rverbandes Zahl der Ausges einschließli Aus\perrung und Streik b e Auéssperrung Arbeitnehmer ent Teil organisiert t die Arbeit aarbrüde;,

„Voss. Ztg.“ Nach den F ist durch die

J : enstadt, Neu-Kölln* Bipmarck“ ist | dem Chef des orstadt (westl.)* mit 150. eßungen fanden im 1181) statt, d in westlihen Teil desg l im öôftlihen Stra

Diese Konstanten sind die Koeffizienten funktionenreihe, die

darstellt. Sie find ihrerseits empirisch aus der beobachteten Einwirkung der agnete auf

odaß jetzt s P ruar 1206 RE les ck ai na avon 93 in der Ora y changh Stralauer Viertels, Ÿ lauer Viertel ( nigsviertels) und im S Stralauer Viertels; die üb

ebruar geshlosse heh

i i ; -Korrespon- N r Meldung des „Wiener Telegraphen: spo A U orgen in bulaccifae B bia As i sfueb, ein A, D worden; der Kampf dauerte gestern noch fort.

einshließlich des

lassen worden, tandesamtsh

Aussperrungs- en Elberfeld, Darmstadt,

ahdeckergesellen berihtet, in einer Ablehnuyg ihrer Ausstand einzu- wurden bevoll» die erforderlichen

her organisierten Hol z- st zu renen. ßerordentlihen ußverbandes jür «Voss. Ztg." er-

«BUr eshließt di lb.

seitige Lage der

einen auf den andern berehnet, womit dann auc momente und die Kräfte, die

ge\hlofsene

geber in den Städt Cassel, Straßburg,

organisierten D faßten, wie die „Voss. Ztg. * gehaltenen Versammlung wegen fort in den teilweisen die Tarifkommission

es Beschlusses sogleich

gemeinen Aussperrung sämtli t\chlands am 1. Mai abgehaltenen Arbeitgeber sch

Oesterreich-Ungarn. |

i tenh

i ngarishen Abgeordne | baute D aranyi gestern einen Geseß

der, „W. T. B.“ d) wohnungen eine 10

ere Zahlen auf. Men 219 (im Februar 19 der Sterbefälle r 1906 auf 2407). „Königéviertel“ mit 15 «Oranier burger Vorstadt“ Moabit (westl.)“ Viertel (westl.)" mit 69

d „Nosenthaler Vorstadt (\üdl.)“ b Ins8gesamt waren vo

n und 1210 weibliche n 587 (im F

Rumänien. Y i

i i i daß die Ruhe im ganze

e erba, z wiederhergestell! A Sara q

m des Ministerpräsidenten Demeter

bio Smtaitde Gesandtschaft in Berlin bestätigt. iGiSen wirkung der Präfekten behufs gütlicher Uung d

Gutsbesigern, Pächtern und Bauern macht, wie N tee T. B.“ meldet ungestört weitere Fortschritte. Jm

L V 1 ur Aufdeckung der revolutionären as

lreihe und wichtige Verhaftungen ftatt-

hat der Aer- urf eingebracht, on Arbeiter-

si für das allgemeine Glied der R r, sowobl für numerisce Anwendungen wie Untersuhungen geeigneter Ausdruck. H eine Mitteilung aus dem Physiologishen Institut der Athen: R. Nicolaides und S. Dantos, Hemmende Fasern in den Muskelnerven. Die

entralverband

folge, für den Ba Lande endgültig ufolge,

hrlihe Unterstüßung latas Kronen iben „9 rankreih. J Ee Minister enge sid, n aaen den Forde-

Der gestern Uge es g A 147 der Beamte chriebenen Seele

Rußland. | Die Reichsduma sehte in der gin Sigung die Beratung des Budgets fort. Nach E “imi b Ms E b (CLAL sie werde das Be ‘Ste, L (Pole) \prah hauptsächlid ierung und sag Politik "Im Budget bürgerlihe Freiheit. i ite anzukämpfen, 10! DEN Butget sei Cnt g sie cla P ürden, das von ein “4 Die Readtuna müsse Ee lokale Selbstverwaltung verwirklichen,

torbenen 133 der Untersuchung

paganda haben za gefunden.

9 männlihe heiten starbe asern 11 (29), an an Keuchhusten 17 5), an Typhus 4 (7), an L an Tuberkulose anderer

8 (152) Sterbefälle an Lungenentzündung, r im 1. Leben Kinder im 1. Lebensjah m ganzen 560

er mittleren Bevöl ziffer 15,84 (15,27

¿ogen ware 829 (7587) weibli

Frage der

ruar 1906 rungen der einges

Generalver das deutsch

führung der versammlung:

sperrung beteiligten

sammlung des

Brillenshla e Holzgewer .

Serbien.

ten An Stelle des zum Staatsrat ernann Skupschtina Lom) l d VA Mia Nas „W.

i ete l S zum Präsidenten der Skupschtina gewählt worden.

räfidenten der D. meidet,

en Lohnbewegung b GeE g ch, der bisher serbischer A

Verbänden sind die Vorstände noch nit Holzarbeiterverba Vertragsbru sein Ende errei M ten, die „Mai feiernden* Ar

om Zentralvorstand die lung beschloß u billigen, und erkl, Sie erwartet, daß ren Orten nit nur |

ten, 206 (216)

6 (74) Kind g. Karahews ky (74) Kinde

.W. T. B.“ erklärte

derjenigen Bez Partei, die Rechte d M o des

verpflichtet, mitzuteilen, seben wird

in denen die Ortsverwaltungen Feier des 1. Mai al und daß damit der Vertra dieser Bezirksverbä dann wteder einz stell dazu erfolgt. Die G Taktik des Zentralvor der Arbeitnehmer für unerfü | rungen von Ber sondern auch im

der allgemeinen nd des russischen aben über

(543) Kinder, Berichtsmonats. Auf

kerung berechnet, betrug te, diese sei d ).

i tershen Bureaus“ besteht U e Mabiel e alia n aht verantwort- esezung sind vor kurzem drei Ver-

nde sind ge olen würden das persische Kabinett g

inistern. Jn der p änderungen vorgenommen worden; der Prinz ouverneur von Kerman, is zum andelsminister und

8839 (im Februar 1906 he, zusammen 15 668 (1 ortgezogenen er unterbliebenen 6377 (6428) wei Somit verbleibt bei de

e nur ein Budget hen Landtage ge- len Dingen die evölkerung überall

eneralversamm erner, die bisherige

e Forderungen diese Forde-

gaben sich e ungen die Zahl. bliche, zusammen "14716

inister, der

lin und den ande i üchbir es umajun zum

Í männliche,

| s ernannt worden. Hinsh zum Vorsteher des Zentralbureau

R g L Aeg S C S. ga E 0D I I:

1 (umi ho ce Y after Ang «enter e “Maat Ar M M; dei vere: wee prt e e

Saltaneh zum UÜnterrichtsminister ernännt worden. Die -

d in Meh Interesse des gesamten deutschen Holzgewer r Wanderung ein Me hr- ; sich über ihre dringendsten Bedürfnisse

gewtesen werden,

Bet der Rückehr von br

itishen Hafenarbeitern aus

amburg entstanden, wie „W. T. B.* meldet, gestern bei der Dock- flation Grimsby tumultuarishe Auftritte. Fünfzig der An- kommenden hatten feine Bahnkarten nah Lonton und erhielten nit e Erlaubnîs zur Weite: retse. Sie verursackchten Ruhestörungen, worauf die Polizei die Station absperrte. Eine große Anzahl dec Leute war be- te sich. aufende von Menschen sammelten fahten wüste Tumulte. Die Menschenmenge versuchte,

enis bei Paris in den ie eingeschriebenen Seeleute der

Dünkirchen, Marseille und añnder

irektion erklä der Unterbeamten erhöhen werde.

Kunst und Wifsenschaft,

1 aften hielt am 21. M ihres Sekretars Herrn Vahlen eine Sizßung,

sage D Anschauung, den Erzählungen des Cuchulinnsagenkreises

wesentlihen Punkten Kultur des Kontinents entsprechen,

Erman legte von den wissenschaftlichen He ssenschaftlicher des Königs Ne - U

röshe, Kröten und Meolche

entspringt, so finden wir es bäßlich, wenn die

Salzablagerungen: L. Franklandit und orocalcit verwandte Verbindung.

Verfasser erhalten kon

die ebenfalls negativ verliefen,

Juli 1905 bis April

ber die Veränderlichkeit _der Helligkeiten der die bitber erlangten Resultate zusammen.

allgemeinen Potentials be- rauf begründete Berechnung

stanten definiert voraus- das allgemeine Potential des betreffenden

einander zu ermitteln. Konstanten und den Größen, die die

Magnete definieren, wird das Potential des

O die Drehungs lle auf einander autüben, bestimmt sind. eibenentwicklung ein

r theoretische err Engelmann überreichte

Universität

Verfasser liefern den erperi-

Nahweis, daß der Gastrocnemius des Frosches

vorderen Wurzeln des Nervus

motoris{Gen au bemmende Fasern erhält. Der Professor Faust in Straßburg i. E. übersandte als

demischer Unterstüßung ausgeführte Untersu

Ueber das Opbiototin f

nge. Leipzig 1907.

ischiadicus außer

Berit über eine

ung einen Sonder- aus dem Gifte der oftindishen

Hermione von Preuschen veranstaltet am Köllnishen Fisch.

Nr. 6 eine Autftellun bon 130 Gemälden aus Indien, die am ag eröffnet werden oll und täglih von 9—s6 Übr gegen ein Eintrittsgeld von 50 s zugänglih sein wird.

Jagd. Bekanntmachung.

Die Schonzeit der Rehkälber wird für den Negüerumgs bezirk Potsdam mit

ag, Schöneberg und Rixdorf für 1907 gemäß S De: tut

ildschongeseßes auf das ganze Ja hr ausgededæt Potsdam, den 19. März 1907

Der BVezirksausschuß zu Potsdam.

Ausnahme der Stadtkreise Cdarürttr:

üttner.

find, nah einem Telegramm

W, T, B,

Zugverspätungen er auf den Verkehrsandrang und (val. Nr. 82 d. Bl.) zurück-

us\chuß ge

ffe der. Königlichen ärz unter dem in der Herr

zu Tage

die altkeltische Kulturzuständen ner der britishen Inseln

en Drientgesellhaft vor: Das Grab- ser - Re. Von Ludwig Borchardt.

Es wurden die

aus dem Gesamt- vorgestellten Eigenschaften

unser Empfinden einwirken wirkungen

Untersuhung der

Versuhen zu dessen rfommen

Herr Struve an der hiesigen Sternwarte hotometrische Beobachtungen der Jupttertrabanten von 1906. Die efraktor der chtungsreihe bildet eine hen Unterjuungen

s Vorstehers des Erd. rof. Dr. Ad. Smidt:

j delt das zweter Magnete auf

einer Kugel-

gegen-