1907 / 83 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

betragen: Mittelloge 25,50 A Seitenlogen, I. Barc daten Ore

Theater und Musik. i Des Aulita Königliches Opernhaus : Ein ükeraus zabl A e r Zuschauerraum des Königlichen O y reiches Publikum hatte sich zu dem E estrigen Erö pernhauses zeigte bei der | abend versammelt, der s zu dem Einakter- | sessel 20,50 Parkett 15 G Pet s des Ma S Den begreificher Spannung erwarteten Gaft- theaters drei [ustige Serte V ad ; Ò es alten Bellealliance- | 6,90 T. Ran galerie “150 A Amplüheat a0 6 M O C Sen E fal ers von Monte Carlo trog | genden Eindruck hinterließ. Zwei Werke Off tineg allgemein befriedi« | sendungen dur Poftambeisung sind 5 4 B eater 3,50 A (F, künstlerischen Ereignissen üblich ei außergewöhnlichen festlihen und eitung. Zunächst wurde das musikalisch Gen: E La De Sei, NGOES Segen) sBledénen Kreisen dec Berl) e, glänzende Bild; wer mit den ver- Lieschen* von Herrn Lieban und Fräulein Marti: Me „METYGER And berivaut ist, hätte eine lle Bi o n ur L ermaßen geen giara L CuI Ta Pend dargestellt Ron en arasiMen, (Der Konzertbericht befindet sich in der Ersten Beilage, (E r t e 0 annter und berühmter Namen zus TAgern Ves rin der kleinen Besenverkäuferin anfängli f / fi B Ränge waren vollzählig bes Ms ammenstellen können. Parkett und fand sich aber im Verlaufe der Auffüh nglih etwas unsicher, zum 9 E T Í d lihen Schauspiele Des E , als der Generalintendant der König- trefflich ab. Es folgte die Operette 6 6 b m Bree wartie ore 9 Mannigfaltiges cu cl Ne Ç g deu Sdifs E rherr von Hülsen Jhre Majestät sowie die Herren Da „66“, bei der Fräulein Stieber gere : » Î g E et dieie pfen vol See afl | H N TIRIE E Ban S e Berlin, 5. April 1907, M83. anzeiger und Königli es e U e Balkon upp68s ko ; Berlin bieles u feind Sre E Fürst, dessen Muni fizenz die Damen Raabe Burd gy Litelyt ile) MALELL ee 7 M der iyi In Sonntag Nas Sternwarte spricht der Dojent 1 B i ; reußi cn + anllettete Gastspiel verdankt, pit at A ita S E uri E A im Gesang und Spiel 0E ie Todte h mit dem Mars in Vetlin u „oe die A «Kön erlin, Freitag, den I April aa san ci é l aften den Ehrenplaß an der Brüst en Herr- , harmonish zusammenklingenden Sti : ema: „Wie entstehen land etian r über f Lit = L: : 0 5 Ihre Kaiserlichen und Königli rüstung ein; ferner sah man fall entfesselten ; ebenso Herr Lieban, d Men enen Qel- nd mit zahlrei andschaftlihe Shönheiten Die V F E | di | glichen Hoheiten den Kronpri vdas mit n, der die Rolle des Kunstmäce zahlreihen Lichtbildern ausgestattet. M coxoDer sehst G eal aeg don Butter Ler Pelntct 10 | Sl Stinnes f tet Parle de Peguasln ny ie ct Pte E mee de gun eiter G M K Eregrrin pen H. Wittsios 4 Gali “E, efundheitöwesen, Tierkrankheit 1907 zessin Friedrih Leopold, den Pri sprôde, d r Par le des Pygmalion klang zwar et onne, Abends der „Jupiter“ bezw Î D amit arl Curtius. .- Wittstock. 3,6 fiebenbürgisch- en und Abs E Prinzessin Eitel-Friedrih und aubere F lit n und die , darstellerisch wurde aber auch er seiner Aufgabe gerecht eiwas | beobachtet. zw. der Doppelstern „Cz Lebensgang p Der Verfasser wollte { Berlin. Verlag von maßregeln, perrungs- d Dieser ct Gat Sesselreihen Plaß Om La Me i \ | | 0 i Arbeit am eigenen S n SfiO ein Mensch T Ae bon einem bera E, vom Zentralverband M et Pr Lungeuseuche. L-gende „La De spielabend-war Hektor Berlioz’ dramatischer Ai Wönitali Der Deutsche Werkmeisterverba nd (Siy ; er sih durhringt aus de ‘Ue Jesu zu dessen Lebongu teigender Alkohols lffenshaftlichen u Ampfung des Alkoholismus eufien. Reg-Bez, Mari artigen Werke, das “ole innoft Ri der A jenem eigen- | das dritte Galtspiel des Fürfili ch Eh morgen, Sonnabend, en as O zählt, lehnte auf seiner Seri liefert qi mmelnähe L D a gedrüdten Thu ng | Dr. Puppe E an Ñ E Bl.) hielt h e tudium des Maul- und Kl “nwexdetck Brlesen 1 (1) Komischen Over beribiet wurde 9 gen er Aufführung in der | Carlo statt. Zum ersten Mal ichen Theaters von Monte | beshloß d ung in Mainz den Antrag auf Sißtverlegun et 2 eilige Bewegungen Deuts ntergrund zu biesem L or» j und Zurechnun nigsberg ti. Pr. einen V rôtag der Professor auenseuche und S j N g ebe gi agt ua ux e aoul Gunsbour g, der Direktor | do Faust“ pon H- Berlio ale wiederholt, wird „La Damnation | stim o en Bau eines eigenen Verbandshauses in üsseldorf ah D zen Karpathen Siebenbürzens lands, so aufgefaßt, wie Bilde Der Vortra gfähigfeit, ui ortrag über À lkohol | (einschl. Schwein epeBveineseuche oos regi ag mie u L D für die Bühne eingerichtet hat. Herrén Nou lie H ar O in den Hauptrollen mit den | zu ‘Feri die Vertreter der Gründung einer Sparbank und Bu h Vi b olfssplitter wohnt, der durch zähe A reden, unter denen ein „Be sich | normaler Weise g e führte etwa aus, daß jed Sons : ). dramatischen Legende dur di nsiht glänzenden Wiedergabe der | (Anfang 8 Uhr.) ud, Chalmin und Fräulein Lindfay beseyt. | den Bundes wurde der Entschließung zugestimmt, ben Reicht inv mit dem Mutterland jahrhu vhänglichkeit den inneren Zus eutsher | Reaktion ftets beein Motive reagiere, und daß der pen in Preußische L ie ein AOUIRE tbei e auêwärtigen Gäste fann aber nach Im Köuialiden S A undesrat zu ersuchen, baldigst an die Schaffung bo h faß r Einleitung zu dem Buche PNeDA festhielt. So gunmen- mengen seien die nflusse. Schon nah dem G8 der Alkohol diese Provinzen Regi M Sh bestimmt if, und ibrèx ia M daß sie für die Bühne nicht Quigßows*" von Ernst vo Srptelbaus werden morgen „Die | und n heranzutreten, weiter die Neuregelung der Unfall. Kras : L a hätte diesen Hintergrund und man wöhte wünschen, d eißt es | fähigkeit bei a den Fähigkeiten und S 16 fu Alkohol- | fern / glerungs- 2c. Bezirke aul- reie Skelle gegcdevén Eber tiecin er deutshen Aufführung an dieser | lautet: Burggraf von M L ldenbruh gegeben. Die Besetzung | der Fnbalidenversicherung zu beschleunigen. Eine weitere Ku ua aebi und ihn nit nur Maus lebendigen Bildern ans Ver- | geengt, nah größer normalen Menschen E s die Zurehnungs- er Bundes- sowie gund ciige E 1e Vetban, Au eni ferung braucht faum etwas hinzu- | von Bug: Fräulein N D! Herr Sommerstorfff; Barbara T erten sprah der Regierung und dem Reichsta l 1 Unt en ist in dem But: zurück eat angedeutet. Tatsä lig Die Surechnungsfähigk Mengen unter Umständen oder weniger p . staaten, B eue e fas L. E Le O unsten läßt fi allerdings diesmal | Konrad von Quitow: H "A etrih bon Quiow: Herr Matkowsky; | Priv Ms für das Eintreten zugunsten einer Pensionsbersith eh W rund, auf dem der Ber rängt und bietet nur einen des | elwa mit geordnet gkeit im „normalen“ Rausch O aufgehoben. welhe in 82 undesstaaten, uhe eine- E t E „franz de Text die Verdewaltigung nal | Sbbolz, Geuib w: Herr fene: Benina Pecweiia: Seer | dia va andestelltén, Zun Votsibenben ded Mer bandes. atis herun D andlungen feiner Heldin rasrecraffer die inneren Grie uo biduums; fe rei er Haltung oder geordneter ee sich keineswegs Regierungs- [J welche nit R pest ibe um Tell A ließ, die, bei der deutschen Thomas Wins: Herr Ney : Herr Pohl; Rieke: Fräulein Eschborn ; Zeit ib r. Barthel, Kottbus, gewählt. Der Verband ger gu 2 a fesseln will, muß über Tee, Wer dur folhe Seelens Und | Rausch fait h nicht dem Grad der ¿ewegung des Indi- bextet e I V 0 2 7 nt äugepaîten Nbutbmus S trhergestellt, ch dem ibnen | Fräulein Wa Buer: öb per; Gertrud: Fräulein Abih; Agnes : Witwe er ein Vermögen von 8 500 000 ( und zablte an Mit und R wirkliher Seelenkünder e große dihterisde Kraft v childe- | werde vielmehr en Begebenheiten proportio A OU an die im eairle S egterungsbezire [2|Z| „s S E E O e L Due Wibeltetens gten T E a A O R Delrid |- fs en und Waisen rund 11 000 000 Sterbegelder und 1M dem Bupe empfindet man gen. ¿29s if der Dorfe Atl | Jevtivo und é im wes nal, ihre Shähung | e sind, [Jj geteilt find L|E/E[2|E/2 wirkenden Künstler der Pariser G dien waren entschieden die mit- | Ernst ven Wildenbruchs r Bd Tut), err Dostiner, Düsseld Die nächste Delegiertenversammlung Ug 0 uhe fo wenig v es als einen Mangel, de nit, | sie unterlie r Art der Ausfüh erüdsihtigung der | ——— i EE|SIE 52 L L ; j 01 von dem i or sih geht gel, daß in |} und ge deshalb i rung erfolge î 1E S2 rühmte Baritonist Renaud und wr n Oper, in erster Linie der be- | die in der ersten Hälfte Ap L Drama „Die Rabensteinerin“, | Besteh N in Verbindung mit der Jubelfeier des 25 Sahs n Aussicht gestellt und daß wir vor all nichtmedizinisch n diesen Fällen stets richten ) I R —— E D S |&/8|S Renauds Mepbistopbeles er stimmbegabte Tenorist Rousselidre. erften Ms Apiaelkbrt wi t m Königlichen Schauspielhause zum ens des Verbandes statt. jäh nitt en fo wenig erfahren. O en Leben der Siebenbü allem | abnormen Personen er sahverständiger Entscheid stets - rihterliher : 3. atel] S ftellerisher Hinficht eine u in gesangliher ‘wie in dar- | reihen Kaufherren Wels l spielt im 16. Jahrhundert zur Zeit der positi Ein ernster Mann hat es hne Vorzüge aber ist das Bie Alkoliolismus chr entwidele si insbesondere r Bet geistig 1| Köni 415./6/7.]8 [9 hin und wieder bemerkbar et Kunstleistung. Selbst eine | Frau Willig und Herr M tfo Augsburg. Die Hauptrollen spielen : etw E Weltanschauung gerungen geschrieben, der mannhaft u Bu | (komplizierter Rausch). D} ¡uwéilen ein Patholo ver BDasis des Ostpreußen 2/ Gu “afi ; |—| C diefer bornclaéa Art n E 8position konnte die Freude an Im M euen R: ° Race L T A C ju sagen hat. Snteressant W der dem Leser daber R eine | krankhafie Eigenbezieh Diefer sei gekennzeichnet o ogisder* Rausch 3 N a L 12! 31! 39 i Eo ou pu eet mm- und Tertbehandlung, die jeden | als dritte Vorstellung arien Operntbeater geht morgen | Rbinowerstraße elne Falschmü . T. B.) Hier wurde in Rau n so manhem modernen s es, daß auch in diesem “Ne Eatladung (Tobsucht) ungsvorstellungen, dur oft urch Angst oder | Westpre 4| Danzi L E E S U detvorbrinat: nat L s jedes Wort klar und deutli | Die Damen Herzog Roth: ozart-Zyklus Don Juan“ in Szene. ver)chiedene Gipsformen e Be a e entdedckt. Buche! einnimmt. Der Verfasser ä Gestalt Christi einen use, fremden Zustände E dur mehrere diefer d shwere motorische ußen ( Marie. e E 1 7| 33| 46 RE in Ler nir ehnlihes gilt von Rousseliòre, der | Sommer, Grisw h auser, Dietrich, die Herren Berger, Nebe, | münzerei wurden von Ba g es Geld und Werkzeuge zur Fi es das Christusbild zeihn r läßt durch die beiden Hel großen | Raush fei in der e Zurehnungsfähigkeit em normalen Rausch B anber... l T tewbute Fräulein Lad Tus ats pur ber E O Kapellmeister Dr. Bled Hriclezt Vertreter der Hauptrollen. Der | namens August Becker T A n cin Y LA Lb O t voll A R entwidt bal. G chcatiiden Afoloflames Ste Auf M. Pa gisen Brandenburg { s E H 2 18 46) 46 argarete zwar sympathisch, dürste aber i , wirkte * S : Verglei ist uch mit Frenssens eltiger Tiefe. Man | B nnlen auch alkoholi „14 zuweilen Alf » t E 4! 68 dramatishes Leben enthalten, b e aber in Partien, die mehr Konst B . in beld „völlig verfehlt und „Hilligenlei“ yerglien Der ewußtsein auftreten, di olische Dämmerzustände mi oholepilepsie, tettin S S r 1 46/ 68 träumerishße Stimmung ais enes am Plaße sein. Jn die Wie fast alljä na f n 5, April. (W. T. B) In Blumenfeld Rezens en Büchern äußerlich uf nur durch die Christus er seien, Das Delirium as für den Strafrihter von mit verändertem Pommern //10| Köslin «E 15] 64| 71 Se vom - Küeia in d E Chant Gothique bezeichneten | lien Eröffo alljährlih, und diesmal zusammentreffend mit der feier- , sind heute naht sieben Häuser abgebrannt : als j \enten sagt das Christusbild erklären. Dem g-genwsä figur Alkoholvergiftung. Seins N sei eire weitere Fe großem Interesse 11| C A La 06 10) 16] 16 finden; weit “besser l hule“ konnte sie fich niht recht | auf Allerbödsten des neuen Kurhauses (voraussichtlich 12. Mai) finden Es j j niB ta renfsens : Chriftus ist Led Wittstocks ungleih mib gen | den typisch verlaufenden 7 forensische Bedeutung Bie, der chronischen Posen 12| Posen e H H F D: n 20 MUE it bir Stei gelang ibr bas - bewegtere Vltive: | bab en Befehl im Königlichen Theater ¡u oli en London, 4. Auel: (W, T..B geblich ur Plattheiten „erklärt" e iglih in seinem Wirken r zu | Eine Folge des brotrisb auf den nit voll aus Erne wentger auf (lis Ie 4-49 E E uis ch etwas wad, aber far Gumor: bie Mus A in weiten Siena O wae A aaa és- | College of Sutiboks bacbali .) Auf einer in dem R; den G zudher gebtaht“. Kurz N dem modernen Empfin l zunächst ethishe dann hen Alkoholismus fei ak d ildeten Formen. 14 Breslau : S L N 20) 45! R U Ma fas n r ad E des Herrn Chalmin. Es Bee e“ statt. Die Königliche Intendantur erläßt dazu fol M der hervorragendsten Männer de E HU| FAMERT Un t vol Größ: tag herabgezerrt, uben st nicht als Alltagse: schein en an- | Kranken, sowie ums{ri gn auch intellektuelle E allgemeine, Sülesien {]16/ Aa 2 9| 1e 12| 57) o gea L nad vi ads eine begeisternde Wirkung ausüben | die B ngen: Der Vouverkauf der Billette ist mit Rück gende | die einberufen war, um darüb r medizinishen Wissensd 0B! bor Augen geftellt. W als beispiellos erhab ung in | Diese Zustände sei riedene, Gronish verlauf egeneration des 16| O E E 6] 19/164 207 Í j ( dete Beifall’ ei e Bequemlichkeit des auswärtigen und i | uüd siht auf | 80. G / arüber zu beshließen, wie man Lord L ähigkeiten anlangt as aber die ei ene sittlihe | weil bei i elen fämtlih zivilrecht ende Geistes E [F 20HAO! messene Form nicht übershritt Ei eine höflih ge- | beitlih dem Univ gen und internationalen Publikums ein- . Geburtstag feiern solle, wurde bes{l A vmpathi ngt, fo steht Frensse eigentlichen dihterish i hnen die Handlungsfä li von erhebliche aag Magdebur |-|—|—[ B u folgte nur auf die große A n spontaner Beifallsausbruch | übertragen ; B ersalreisebureau Scottenfels u. Co. in Wiesbaden des hohen Alters und der angegriffe: e T daß in Anb Dienst hen Verfasser des n fo ungleih böôßer, daß en } mündigung müsse i ngsfähigkeit oft aufgehoben ift Bedeutung Sachsen 7/18) Merseburg - —_ |— 13/ 44 51 j z s ) ; i »rd Listai it der Gegenü vorliegenden Buches 0b man dem | Geistesschwä in folhen Fäll gehoben ist. Di ' | Zterseburg . 1} 11/ 40 die der Männerhor zwar et menfuge in Auerbachs Keller, | müssen in N sind alle Vor bestellungen zu richten Letere beste Weise, feinen Geburtêtag u fee E esundheit Lord Liste Der sed r SegenÜüderstellung [eist uhes einen s{lecht chwäde erfolger en wegen Geistes? Ent: | & 419 Erfurt T TIN O Stimingewalt vortrug. etwas brutal, aber mit elementarer | erster Lini N her Schrift den Namen des Werkes enthalten In eine Gesamtausgabe seiner M ie set, durch Subskri) CufeiBt Le Tag“ ift, wenn au fe; et. Wozu auch die Ver lei Fn S 6 des B. G.-B. wea soweit sie nicht obhnekbin rankheit oder chl.-Holstein 20 Séleswiqg E E 12; 34/ 48 Orchester scheint dem Diri ür feinere Nüancierungen in Chor und e werden nah Möglikeit Bestellungen auf alle 5 ode N lungen zu veranitält er wissenshaftlichen Ab) [richtiges Buch, das gewiß eine Dichtung, fo doch ei gleihe? | Fall, wenn der K gen Trunksuht erfolge auf Grund des 91 g E E 9 26| : genten Herrn Jehin üb auf mehrere Vorstellungen berücktsichtigt, i alle 5 oder doch i alten, die zur Zeit in wissenschaftli D viß manchem Leser A ein ernstes, | des N ranke sich od gen lônne; tas sei a5] KANUoVer 18/103 zu fehlen ; in dieser Hir sicht ift ; n überhaupt der Sinn | Die Bestellun M rüksichtigt, in zweiter Linie die übrigen schriften verstreut sind. Die Abhandl issenschaftlichen Berlin üb orträge, die der Jesuit nregung bieten wird. | otstandes ausfetze er seine Familie ei der 22| Pildesheim E [18 dem genialen Vigna, nicht zu v f iber seinem Vorgänger im Amte, | Für die einheir ie am besten dur Postkarten mit Rütantwort. ¿wet Quartkände von je 500 Seiten füllen, würden vorautsi Heften De er Darwinismus gehalte ulrenpater Wasmann jüngst i Titde oder wenn er weni er die Siderheit der Gefahr Hannover //28/ Lüneburg [1A A0 ventifiaer aber s p Per ecoon. Er ist, scheint’s, ein zu- | in allen Buchha s Besteller sind vorgedruckte Festsplelbestellkarten gabe ernannte Ausshuß hofft, daß a V en. Der für die t Gesamt er „Umschau“, Wo Venschri Fah find in den beiden le A e adi besorgen fönne N oen Trunksuht sene A anderer ge- 1124| Stade A E 10/ 9 ausholenden Armbewegungen zupackender Musiker, tessen weit- | kostenlos zu bab ungen sowie in der Vorverkaufsstelle Schottenf 18 innerhalb drei bis vier Monaten erf E eröffentlihung des Y eu Lit gebiet der Wissenschaft und D über die Forticritte auf 8 en S als Ko:sakowsche Don zibvilrechtlihem Inte ngelegenheiten 25| Osnabrüdck T N 23} 23 keiner so energischen Anfeu unsere Königliche Kapelle, die | sendung E: feforbi Die Posikarten sind unter gleichzeitiger Ab O Entwidl1 ‘ur und Kunst (Frankfurt echnik sowie ihren Beziehungen ie sei duch akuten Be Psyhose bekannte Dei lei auth 26| Aurich 1 8 Sie Iriizeniérung ratrollte Gelde N fast allzuwillig folgte. | fels u. C erfcrderliden Betrages an das Reiseburea S s i E d ungsproblem“ demnächst : a. M.), unter dem Titel ungen | Zeit gekennzeihnet, dab ‘ginn und Eedähtnisa1sfall f Störung. 27| Münst i T 27| 33 ne Bühnenbild. u. Co., Wiesbaden (Theater-Kol : u Schotten: | London, 4. April. (W. T. § er „Umschau“ ftell veröffentlicht Titel „Das | Zählungen, dur die die Ger ede, ein fall für die Westfalen 7/28| Minden S2 gelungen sind der Rosenhzg im C0 Aft Als besonders | Postkarten gehen olonnade 29/31), zu senden. Die | Punta Are . T. B.) Nah einer Lloyddepes hervorra s t in Aussiht, die al worden. Die Nedakti B gen, dur die die Gedähtnislg e Neigung ¡u fabuli jüngste 28} Minden . —_ |— |—} gi 95 voir aumutia. auf und ‘ad Rbr, S mit seinem „Luftballett“ | treffend Abholun nas erfolgter Vormerkung mit dem Bescheid, be- Do lamnia q ist das deutsche viermastige Segel] zu R N Vertreter der entgegenas eihe Frage au von f ora g tagende schilderte die ein P noliden gedeckt E etbea n Er- 29] Arnsberg . —|—|— t d 29 35 wunder der Höllenfahrt zu k io ylphen, sowie das Bühnen- | Programm d 8 Ff Dillelte, an den Besteller zurück. Das Maagalhae en der Reise von Pissagua nach Europa ü en M gelegten Anschauung beleuten führte dur Beispiele x nen Formen der 1lkoholis g Mai Heffen-Naffau {39 Caffel T 5 S und Mephistopheles auf ih ezeihnen, bei der man Faust | „Festspiel“ v er #Festspiese ist folgendes: Sonntag, 12. Mai: | Schif u A: raße bei Bayl y- Isle am 10. März ge stra bon F m leßten Heft (6) der „K en | ore [hlielih aus, d seiner gerihtsärtliche [Fen Geistes- 31} Wiesbaden -|—|—/ 6 Ql 57 BU:G in en Abarund fp Zauberrossen dahinjagen und | Monta E R Lauff, zur Einweihung des neuen Kurhauses; | \chaft if adung find vollständig verloren, die N aus de anfstaengl in München) wi unst unserer Zeit“ (V QuEsfenden Momentes a8 die Bedeutung Ls Praxis und 32| Koblenz i 1 1 bild ree über, die Stadt an „efirien sieht. Auch das Sluß- Chrisloyb s ¿ai : „Armide“, große Oper in drei Akten les: a gerettet und in Punta Arenas gelandet. palast (1 ünchener historishen Ku ita die Reproduktion von R eriag etner oft angeführten Be, Rechtsbrüche seß: gr Alkoho!s als Rbei ss Düfseldorf . 1 12 Saaet was sebr rieden E c Gretchens Verklärung andeutenden |-.Herodes d ibald Ritter von Gluck; Dienstag, 14. M on . H d 906) fortgesetzt und ab ehl ausftellung im Königlichen En. aller Straftaten mitt tuna Krohnes E sel. Nah heinland 7134| Cöln. D E E D Len fun spielabenden mit großem J aa s darf man den weiteren Gast- | Friedri Hebb , Mariamne“, Tragödie in fünf "Wien. - voi P TES reiben ai Heft die literarische Éinleitune Otto Weizmann hat as- | zurückzufühten. Es erscheine n oder unmittebar auf gre0 0/0 35| Trier . . Uo S beuttgen, der eine mvere Dee eresse entgegensehen, insbesondere dem Hebbel; Mittwcch, 15. Mai: „Samson und N ien ausgezeibneten Abbild ung geliesert. Unter d auch | amtliche Statistik zur Feststeuwendig, daß von be auf Alkohol 36] Aache 114 d. Sea arbeitung der Faust ä i per in 3 Akten von Saint-Saöns; son und Dalila“, ; S „Schloß Weikerödorf“ ungen feien Wiedera en zahl: | inébefondere würden in Se uung di er verutener Seit Hohenzoll P eine fa L N L Boïtos Oper „Mephistopheles" bringt. Faustsage, nämlih Arrigo gebe ane Feenoper Meg as M S poiu M Bai Ï „Oberon, (Fortsezung des Nichtamtlichen in der Ersten Beilag ¿ Iaadgesell schaft dorf gBuerkels „Italienischer Wald“ E m: Wieviel Verbrechen. r Statistik bo Ee aufzestellt mee D S Oba maringen L O r e der Plätze (einschl. 50 &Z Vormerkgebühr für das Billet) L E on J defandded bertaee E Stielers b, die bee Tae, SronisGen alobolis Sen Seil Beidrather ett S Pan —|—|—/ 11) 16| 16 „vgari Si i 6A eine Novelle 1e (gerfünsten auf dem Eebiete der verübt ? Welcher Art per Strastaten örung begangen ? Haben 41 alz -—|1 4 A2 E f DRG R A E O; D NDS UR: D dem Titel Vi ariser Publizisten Karl er Malerei erzählt | si di er Art waren die S unter dem Einfluß d n Bayern 1 Dberpfalz ELCE S Theater. 8 E di el ,Vivat Watteau !* rl Eugen SŸmitt e betreffeiden ? Straftaten, in w es Alkohols 42! Ob —[—[—1__} 2 . d. M. an der Abendkasse bi S der Zeitschrift „Meistoc v an dem eben erschi t, die unter | lichen Kriminalität mge ih wie bei è eldem Alter befind 43 Mitt É Daun tg E i N e bis zum Beginn der ; \ in Leipzi „Meister der Farbe“ chienenen Februarhbefte nalität, müsse ei der Bekämvfun- nden 3| Mittelfranken . |— |— j Königliche Schauspiele. Soanabend: Opern- Foreung i zurügegeben sein. Eine spätere Komische Oper. Sonnabend: Faufts Ver- die Meist ) zu erscheinen aue Diese Sag von E. A. Se v mr als bisber die E n alkobolishen Stcaft Jugend, 44] Unterfranken S l 1 5 s E E L NEIRESS, __ Das Abonnement er ette findet nit statt. dammnnug. Konzerte. farbigen Vils modernen Malerci in ibrctect führ, wie bekannt A) OLapets im Auge Biber oder die Ünshädlihmag der 49 Schwaben ol M i Dittes Mrs Geg: Freipläße sind aufgehoben. ————— | EUMAEA Ce Saal Bechstein. Sonnab J dings wieder zur Gele. me r, 20 neueste Heft zei La i getreuen | Dr. Bo fe N Tage hielt der Geheime Medi; Ps r ausen 4A 5 868 Tarlo. Direktion: G A Se „von Monte Deutsches Theater. Sonnabend: Der Re Luflspielhaus. (Friedrihftraße 236.) S Liederabend von Ida ale Abends A A lebte nad I pet ays Caepar David Fiel L: Alkohols ird des f, Lottrag tg Die Cu! Professor Sathfen 19 Se y E |— Gatio, Direktion: Raoul Gunsbourg, ‘Dam: | visor. Anfang 74 Uhr : » | d Wes s E C : onn- 996 PORDEE, : nster*. Ferner enthält es N gestorben ist, das Gemälde er j} auf: 1) Der Alkobol if ort“. Er stelle dabei Sr|eßung des 49| Chemnit En T 2 0 ae Los ramatique en | Sonntag: Der G der Ra Sountag: G I C N S E MERE riß Aug. Kaulbach uxrd vo ahbildungen eines Baecdantei de „Am | für den menfhlichen Fs t weder ein Gift noch el folgende Leitsäße 50) Leniy T P Lins Adaptée à la scène par M. R Star Bevlios e | EUEVED Beethoven-Saal. Son nabend, Abends le französische Malerei ist H. Rüdisühlis „Am heiligen Baer mittel. 2) Œlegentlicher „sondern ein Genuß- od Nahrungsmittel 91) edarkr g. I S Anfang 8 Uhr. “A0A00L GunaDourg: Kammerspiele: Schillertheater N. (Friedrich Wilbel T1. populärer Q N Gabriel, die englische bur ein Lansscchaftsbilt vou Qr | Sten brügt ab er mäßiger Alkoholaenuß ist Erfrisbungs- | Württ 2 Silwaravaliteis R Sonnabend: Frühlin i Theater.) Sonnabend, Ab ilbelmstädtishes | Exner, Müll La bend don Terrier8*, vertre! „dur ein Ticrbild von bild von J. J. | Schaden. 3 aber dem gesunden Körwe 1e, zwar nicht f emberg 4153| Schwarzwaldkreis I O] CSfauspietizus, 88, Abomemertworselang, Die | 8 É iee: Grihings E R a e lBlöeden desen Ucheba t fon pee Wart j Tb. (uts ¿Seben- | grôteror Wi | Telegr, Gent (lbs einerer Model 34 Donaufreis A von Ernst von Wildenbruh. R i in 4 Aufzugen ntag: Frühlings Erwachen. a Dirkus Sch ; em Leeiller au in der Kunstweis reunden W. Leibls ¿ählte und 5) Mit [kgolmengen. führt e adlih. 4) Fort LLRen ift 55| Konstanz. 2) 11) 30] 1| 1 1 Adler. Anfang 74 Uhr. egie: Herr Regisseur e Resi umann. Sonnabend: Fot Pertönliche Eindrücke v eile naßesteht. è un cit aller Mi'teln ist um körperlichen und geleßter Genuß Baden Ml Freiburg . u E 2 Neues e A, N Renes Beiausufblbaus O Eer, (Drifon Mia algaulee) ee Bd E Maaca ind Q Ri 1E aa E Zlenest bet „Deut shen erlitten teilt per mâarlicha deutsben Bevölkerung viele Stunde noraliden Verfall E Karl e ; A d 5 7 und Freipläve sind aufgehoben. M l nst- am Nollendorfplaz. | zu verzollen ? S : Haben e nichts | Kämpfe bis zur Ent amtliqe anf waltung und W enswerie Auselafsungen übe Lun au“ mit | Alkoholgen ¡el 0) AlS eines der besten E en am Tage dem Wirts 59! Lcannbeim . l 2 U im Sonderabonnement und zu Nozart-Zyklus | Sonnabend: Weh? dem, der lügt! Anfang 8 “M. Hennequin und wank in 3 Akten von | ringen bis zur Ent ntsGeidung ausgefühs leßter Zeit ert des Hochshulwesens i ber Einrichtungen, Ver- | 7) Um ERnES ist die Ausübung nicht übe rsaßmittel des fort e ae Hessen 9 Starkenburg h H Az Diribies Mbénb : Dot Pg ren Preisen. Sonntag: Herthas Hochzeit + ng 8 Uhr. Richard Ale und P. Veber. (Robert de Trivelin: | de B zur Entscheidung: Cremjakinu mit ür Deutschland so großes J n Amerika, das gerade i Fug as eutshe Volk ¡um Sy ertriebenen Sports zu geleßten N 60/ Oberhessen . —[—|—F N S G i . . rander.) e Bouillon und Paul P üßfelot veröffentlicht Kri großes Interesse ge gerade in } Jugend beganen w ¿zum Sport zu er t8 zu bezeichnen. 61| Rbein kor L E N I N G von Wolfacina Amadeus tan N l in 2 Akten N Sonntag und folgend Vorher: Gal ous mit Lafs nebst autobio lit Kriegserlebnisse im deut! gewonnen hat. Paul | gatorische nf werden. Am besten if ztehen, muß \{on bei d I S veinbessen. _— H A da Ponte. Nah dem O zar . Text von Lorenzo zu verzollen ? gende Tage: Haben Sie nichts | St. Buberias R und zum Ÿ hundertjährf graphischen Mitteilungen aus 4 [ch-französishen Feldzug, | nabe übrung der Vo!ks- und „ift für diesen Zweck di er der 02 Medcklenburg-S@werin f {—— F S Mer fu rag Ühecseyt von Bein Cor Telsingtyeater. Sonnabend, Abends 74 Uhr: S Nachmittags 3 Uhr: Der Prinz jSonnlag: Zwei “Salavorstet aaa t entmirt Tleonore Anna Amalie, Sein A Saginn beteiligen fine. 5) {ollen fb in. gleider Weise ax n den Stulen. 64 Medierter i x T I 9H eitung: Herr Kapell meister Dr. Strauß. E hen der Gesellschaft / ay. i ° ags ein Kind frei. J f er hohsfinnigen _ Bojanowéki ein Charckt ein | ba tige Etwidlunz key m eidttgung des Sp 1 diefen Spielen USL Dibeubae A —_ q Regie: Herr Oberregisseur Droesh r. Strauß. | Sonnt G —— St. Hub n beiden Vorst Namen ( gen und klugen Fürsti ein Charakterbild | bildung de vng der Muskulat es Sports soll nit ei Oldenb1 8 Dldenburg D 1 er Anfang 74 Ube, nntag, Nachmittaas P l Wevee. i . Hubertus. D en Goethe auf immer verbund i, deren Lbenskreis mit d tige 6 det ganzen Körpers C ur, sondern cine barmonis nit eine L E . [— [—— K N 8 g Sonntag: Opernhaus. 87. Billettreservesag. Das | Dienstag, Abends 74 Ubr: Jum ersten Me Lorhingtheater, (Belleaiancestrahe Nr. 7/8) | Altes und Neues von, Soologiifen Station in Nee ebiet führt leiige Muslanstrenzungen. find zu vermeiden, de Ubertriebene ein: (7) Sicta I 4 2 , : : en : | Sonn : “B Bi T E ) N „(eapel etn, indem e oto N v ih einzuwi e da jo x O, Draun]@weig . j E G. D Eee Caclo Direktion der Fürfiihen Oper Sten ise, Lustspiel in 3 Akten von Victorien fang 8 Uhr, MOL MAENIes. 00A AROIi M Edite beo h L Schilderungen „Aus ter Pr pi Theodor des Mora 1 io A Pflege des Sportg, n den °10) s a ae D Sadfen-Meininger | T S296 gen O / eftion: Raoul Gunsboura. : O e 2 : fartinttbem Do, eht die Forlset Provence*. An der | di Ner empfeblen. 11) Die Stéds, ibelleidete D Satsen- ¡[+0| Sachsen-Altenburg E 4 Méphistofélds, Opóra on 4 actos do Arigo | Sehjllertheater Thaliatheater. (Dresd V Familiennachrichten, orientalische F afroman „Der Efeu*; (ter T, Sratia Deleddas mäßige Ausbuny 9 Spre 1) Die Stidke und Gemeinden haber | Gob-Sotda |/72 Gotha... L 52 Schauspielhaus. 89 Abonnementsv Sonnab - 0. (Wallnertheater.) | rektion: K . (Dresdener Straße 72/73. Di- | Verlobt: Frl. Margarete Kümmel 1 einerer Artikel. von Hermann Gunkel sowie du ReiE s Spotts ermö,lihen et die eine zwed- 73! Anbalt i |— E und Freipläte sind a ae pi n rena Qieyite Lustspi ena Abends 8 Uhr: Weh? dem, der lügt! | 8 Übr Sen und S{önfeld.) Sonnabend, Abends Landrichter Dr. Otto Stern (Königsberg i in Ms Die „Deutsche Alp Reibe E 74! Sdwarzburz-& _ E— Suttviel in 8 Aafilges 9 en. B as Glashaus. is in 5 Aufzügen von Franz Grillparzer. Sonnt ympische Spiele. Beuthen, Oberschles). ib München; monatli 2 M T EI n g (Verlag von G. L L 76 Sivienbue L L” E Anfang 74 Uhr on Vskar Blumenthal. gs al Nachmittags 3 Uhr: Der Vogel i onntag und folgende Tage: Olympische Spiel Verehelicht: Hr. Leutnant Heinrich T hrem Aprilbeft den V1] e; bierteljährlih 3,50 6) T Ins iris Eu tahweifu 76! Walde ridurg-Nudolstadè | u i g. Abends 8 Ubr: Jm b gel im | Sonntag, Nachmittags 3 Uhr: ele. | Buttlar - Brand einri Ze [t schr rei . Jahrgang. Vas Heft if ‘eginnt mit über de! Stand von Tierse “0 77! Reuß aer Dad | Neues Operntheater. 59. Billettre! Montag, Abends 8 U : m bunteu Roe. Doppelehe r: Eine lustige Schweini xan enfels mit Erna G elen die S und auch trefflih illustrie;t. A eft ist wieder an Jy, i Tierfeuhen im D ¿¿] Reuß älterer Linie ? ¿ und Freipläße sind ‘aufgehoben d “via d Dis j M: MALEENAIAAN: i ——tm= Gebbten: (Breslau). Gabe Aa no einer Jalandreise von 4 der Zahl der Artikel | (Nach de B am 31. März 1907, “Gen Reid 78| Reuß jüngerer Linie. . |— S betet L t P | Set ocn “Gde V ne | J Dentralth ree CrOStn: om. me pier“ ola Ier o Getbor pon Bel Pedar | mageteo tun Sun 2 Semi [U N Be fer Biezes vai VahEE:| Senn” S I 5 I von Us Sep e ena Maa Sicnhetr, Wene otT E B nton g 2 ta Srl Vor ful Vet f Bella | Det asecliden Gesundbeltiam er i i ee: E Se 5 ma eu ozart. Te t olz und Osk rno n uar e nberger. W n ey en S erlin). L E ia „»Glacier J S, . u . nier den K 0 ve id S D e Nauen Ne D, N 82 Bremez : d Ï D V G D L bos EnsacBuatus, Wekane FI Ub Ueber G Somtag Nadnittacs 3 Uhr: Der Pfarrer V Sonntag Nachmittags s Uhr: D Senat See Shulenburg-Hornhausen (ille d, S \ he g af Inhalt wte A Gomton genannt, Bei ün Sdmreine de (einb Maul, und Kauensencde A ils 2c. Beztrke) Elsaf (Ba amburg O E _ E f. on Kirchfeld. Res ' : Der Bettelstudeut. n'u gebotenen ( | alpenzeitung* fällt 455, | Me Zahle n. Schweinepest e, Lungenseuche oder 4a §4. Ünter-GVaß E S V 6 saß. ‘einst Abende © Montag : 60. Billettreserve- | Liebe. Abends 8 Uhr: Kabale und O E Y E pirerazid chs E Ramme bei genen Gemeinden and Geböfte erag derrsten. | «otdringen 8 D der-GUaS | Y A W—/—/— Min Sielle der uxvrlinalid ancetnbigten V Montag, Abends 8 Uhr: Im bunten Rock Trianontheater. (Georgenstraß Verantwortl Kurze A Geht Eugenfälle vder auh uer et Ne umfaffen alle weren vos: 1 0A U AM—|—|— getundigten Bor- 5 . ensiraße, nahe B : erantwortli , D Rate nzei Vehdite, -? dene Q us nur wegen Se L Jen vor» N A leren Iegetón 2 Die Fie Vie bo. Abän Theater des W S via. Abends Ta Direktor Dr. Stol Star ioiten S An deren Bespredukg vordedali bleib nidt für eofden erflärt werden kos den zeltenden Boriieisieee t Vetrofsene Kreise e.) ment8vorstellung „Salome“ vie . onne- ea eter t estens. (Station : Zoologische Witittnia: N ne rau. L Verlag der Expedition ( Bi Erfindun, du D C L JUustrierte Zeitschrift aiten bieidt, V onulke. ! en nog a. Maub- Dan Y ekauften Billette an der Theaterkasse | Earten. Kantstraße 12. Î 8, Nachmittags 3 Uhr: Die Liebes- Heidrich) in Nat und Entdeckungen auf mit der Abteilung n. M Rot (Wurm), g, D Osterode i. Of 13 emde. ormittagskasse Es von morgen ab an der | 3 Uhr: Sthülerveestellan Ege TenD HaNmitiags e Abends 8 Uhr: Fräulein Josette Druck der Norddeutschen Buhdrueret und 15. turwissensWaften und Techn r X llen Gebieten hig Osterot reun, Nea Bez. Allenstein: / Rügen 1 (1), Greistwald d L (D V2 Oberbarnim 1 (1 iglihen Opernbause von | m g. Zar und Zimmer- cine Frau. Anstalt Berlin 8W A N Jährlich 28. Heste à 0 X11. Jahrgang 1907 de tpr. 9 (3) Reg... B Ly l (1), Ortels! 1 (2%). ne F d X (D, 182 V m 1 (1). 16: Ercbiaé p 8 Vhr: Die luftige Witwe. SW., Wilhelmstraße As Bong u. C0 40 «M Berlin W, 57, Deutsches a ¡Bestpr, (4). Stadtbteis Wo T Marien U (1), | 45: Lindau ¿Tanisurt a M. 1 (U r 8 (14), Striegau nd folgende Tage: Die luftige Witwe. L Neun Beilagen Natjp!el N I Gy : Î an Traverspiel in/ vier Akten nebst j R S Schdneberg Stadt, R Bez. Pot s n Ludwigöburg j N Tem ingen F (5) En: Cane 1 (1) V n te C Ma en n2 P do, S » EY 2: Fre t 7 C » (A5 Tel 0w al Y ad L 3) E LOTORN i (2D » (Ruf f - Ì, (eins{ließlih Börsen-Beilage). Winters Universslätobuchbandlung, O Veldelberg, einem | Reg+Bes, þpeln: Kreuzburg 2 (d), Bet, (1) Uiow 2 (9). | weil 4 (6) d: delt Nd d 59: Calw 1 (1), Freaden- f Keipzi chwimmendes Land. Nom i G 6 1 (1). Reg-Bez. M n t il a 1A Wppelu Stadt i (4) l (1), l (2), Emmend è Tut & (N Wagon K rndorf 1 (1), Nott. / zig-N., W. Vobach u, Co. an von Julia Jobst. 3 4 Wien e 1 Nee: WMardad 1 Q olen ? (N) Wartet: 58: Weindeim 1 ( 3) A deraad ï (U. ur D G non ar 1). Sachseu-Coburg-! h cckleubdurg. S S E liaizas Y) Va: Straßdurg 2 (16) Gg 2 G Zusauen : Gemeinden E 3g da? Godurg Ï I En. v La KTY (16), Ersteia § () \ ) An Stelle der N spreDende Ry e der Narten der Regte d x . Nr. aud der vorütedenden Tabelle auf atte dîe exte

10} bis 1 Uhr zurückgegeben werden, müssen aber