1907 / 84 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Anilin- & Soda-Fabrik.

e unserer SBesellshaft werden hiermit rdentlichen Seneralversammlung , deu 4. Mai 1907, Vorm. Mannheim eingeladen.

mlung findet in den Lokalitäten der editbank ftatt.

Tagesordnung : des Gesellschaftsvertrages bezeichneten

elche der Generalversammlung teil-

, haben gemäß $ 32 unseres Gesell-

thre Aktien bezw. Depotscheine \pä-

m Ablauf des 1. Mai 1907 bei

aftskasse in Ludwigshafen a. Rh.,

nem der nachbenannten Bankhäuser :

Creditbauk in Mannheim und

eiganustalten,

Vereinsbauk in Stuttgart und

eigauftalteu,

ereinsbauk in Fraukfurt a. M.,

Vereinsbank in Münchea,

auf in Verlin, :

fer & Co. in Moskau

blihen Geschäftsstunden zu hinterlegen

ten in Empfang zu nehmen.

pril ds. J. eins{ließli<h an liegen

- und Verlustrehnung und Geschäfts-

} verflossene Geschäftsjahr sowie der

des Aufsichtsrats für die Aktionäre

t ‘vas in Ludwigshafen auf.

fen a. Rhein, den 4. April 1907.

Der Auffichtsrat.

E>hard, Vorsitzender.

Ratinger-Röhrenkesselfabrik

orm. Dürr & Co.

itingen bei Düsseldorf.

e unserer Gesellshaft werden unter

uf $ 23 des Statuts hierdur< zu der den 29. April ds. Js., Vor- Uhr, im Parkhotel zu Düsseldorf

<tzehuten ordentlichen General- eingeladen.

mne an der Generalversammlung sind

Statuts diejenigen Aktionäre berechtigt,

ien entweder bei

haft in Natingen oder

rter Filiale der Deutschen Bauk rt a. M. oder

ov ini Vank in Elberfeld

eldor

den 23. April hinterlegt haben.

ktien können au< von der Reichsbank

isen Notar ausgestellte Depotscheine n

Tagesorduung : 28 Vorstands und des Aufsichtsrats Beshäftsjahr 1906. urig der Bilanz. des Vorstands und des Aufsichtsrats. m Aufsichtsrat. ng von Neuanlagen zum Zwe>k des des RNatinger Werks infolge Still- Düsseldorfer Anlage. fung über Herabseßung des Grund- on 2500000 Æ auf 1500000 „6 ammenlegung von Aktien îim Ver- 5:3 und über die dadur< bedingte g des $ 5 des Statuts. g des $ 26 des Statuis. den 4. April 1907. Der Vorstand.

sche Portland -Cemenifabrik Aktiengesellschaft irh an der Kaßbach.

Aktionäre werden hiermit zu der am 907, Nachmittags 35 Uhr, in s Sthlesischen Bankvereins in Breslau prdeutlichen Generalversammlung

Tagesorduung :

des Geschäftsberihts und Vorlegung 1z und Sewinn- und Verlustre<nung es<häftsjahr 1905/06.

ng der Bilanz und Gewinn- und nung sowie Entlastung des Vorstands ufsichtêrats. fung über bung des- Grundkapitals von 000,— auf M 687 000,— dur Auf- des den Bau von Arbeiterhäusern nden Vertrags.

ßung des alsdann nur no< 46687 000,— den Grundkapitals dur< Zusammen- der Aktien im Verhältnis von 5:2 Finziehung zweier zur Verfügung er Aktien, : +4 Fall. der Annahme der Anträge zu über

erhöhung des Erundklapitals von 000,— bis zum Gesamtbetrage von ) 000,— unter Ausschluß des geset- Bezugsre<ts der Aktionäre dur<h Aus- on Inhaberaktien von je 46 1000,— ennwert,

r< die Beschlüsse ad a, b und c be- Aenderungen des Gesells<haftsvertrags. atöwahlen.

me an der Generalversammlung sind des Statuts diejenigen Aktionäre be- tweder ihre Aktien bezw. Depotscheine über dieselben späteftens bis zum dritten Tages vor der Geueral- bei der Gesellschaftskasse oder dem Banlverein in Breslau hinterlegt nem Notar über die Hinterlegung ihm zum Zwe>ke der Teilnahme an ammlung ausgestellte Bescheinigung, hinterlegten Stü>ke nah Nummer und n bezeihnet sind, in dem Bureau ast ni<t später als am dritten Generalversammlung eingereicht

d. Kabbaë@h, den 4. April 1907. Der Vorftand. Richter. C. Freise.

[2079]

Unter Bezugnahme auf die von uns in Nr. 70 dieses Blattes veröffentlichten Beschlüsse der General- versammlung unserer Gesellshafi vom 6. März a. c., welhe am 12. März a. c. in das Handelsregister eingetragen und auh von dieser Seite veröffentlicht worden find, und mit Bezug auf unsere As welche wir an unsere Stammaktionäre ergehen ließen, bis zum 5. April 1907 die Zuzahlung von 309% auf ihre Stammaktien zu leisten, verlängern wir diese Frist bis zum 12. April 1907 und fordern unsere Stammaktionäre bei Vermeidung der in den Beschlüssen angeführten Folgen auf:

thr Stammaktien nebst Grneuerungs- und Ge- winnanteilscheinen für 1907 und folgende Jahre unter Angabe der Aktiennummern längstens bis zum 12. April 1907

bei dem Bankhause S. H. Oppenheimer je. in Saunoveec während der üblichen Geschäfts- standen einzureihen sowte für jede Aktie von M6 1000,— in bar # 300,— einzuzahlen, wo- gegen den Einreichern die als Vorzugsaktien abs gestempelten Stü>ke zurü>gegeben werden.

Höxter, den 5. April 1907.

Höxtersche Portland-Cement-Fabrik, Aktien-Gesellschaft vormals I. H. Eichwald Söhne.

Der Vorstand. Der Auffichtsrat. Kellerh off, Justizrat, QH d Leun.

[1742] Deutsche Haudels- und Plantagen Gesellschaft der Südsee Juseln zu Hamburg.

Laut $ 4 der Anlethebedingungen unserer 5 9% Vorrechtsanleihe vom 1. Oîtober 1889 wurden am 2. dss. Monats bur< den Notar Herrn Dr. Hans Ratjen zur Nückzahlung am L. Oktober dieses Ane folgende Schuldverschreibungen aus- gelost:

Nr. 14 19 20 21 25 26 31 33 34 35 40 41 49 54 57 61 62 64 66 68 70.79 84 87 92 98 99 100 101 103 105 106 111 112-115 .117 118120 124 128 129 131 132 139 141 143 151/152 153.154 165 166 168 173 174 177 178 185 189 190 195 198 200 202 206 208 215 219 223 227 234 236 237 238 242 246 247 248 251 252 254 266 258 260 261 265 279 280 281 285 286 287 288 291 293 294 296 297 299 304 306 313 323 324 326 328 334 337 339 340 341 342 344 346 347 349 350 352 354 356 357 359 362 363 364 365 369 372 375 377 379 386 389 394 399 404 405 407 410 413 415 422 426 435 437 439 441 443 448 449 450 451 455 456 458 462 466 467 476 483 493 496 497 502 504 505 508 509 512 514 524 526 527 531 532 534 535 537 538 540 542 545 946 554 556 562 567 570 571 578 579 581 583 984 585 587 588 590 591 592 593 595 598" 600 601 602 609 611 612 613 614 627 631 634 636 640 649 652 653 655 657 658 659 660 665 667 672 675 676 678 682 684 686 687 688 689 694 695 698 701 703 707 711 712 715 716 719 720 721-725 726 727 780 733 734 737 T4702 T53 755 757 759 762 763 765 768 770 773 T75 783 786 787 796 797 798 807 810 813 814 815 817 822 823 824 825 827 828 829 830 831 832 833 834 841 847 849 852 853 854 856 858 889 893 895 910 D 910 916 917 918 920 921 925 930 937 941 944 956 958 959 960 961 966 969 971 972 973 976 977 980 986 990 992 998 1002 1003 1008 1010. 1017 1020 1022 1023 1027 1028 1029 1031 1033 1034 1038 1039 1040 1044 1046 1048 1053 1054 1056 1062 1071 1076 1078 1079 1081 1086 1091 1094 1096 1097 1099 1102 1110 1112 1113 1114 1115 1116 1118 1119: 1122-1126 1127 1129 1131 1133 1136 1138 1139 1140/1142 1143 [44 T1147 115041152 1103 1161 11603 1172 T1759 1176 L177 1180-1183 1184 1186 1188 1189 1191 1194 1198 1200 1210 1214 1224 1227 1231 1234 1238 1239 1241 1243 1246 1247 1249 1250 1253 1257 1259 1260 1263 1264: 1265 1275 1276 1277 1278 1281 1282 1287 1290 1292 1294 1296 1299 1311 1312 1315 1316 1321 13822 1323 13295 1328 1330 1333 1336 1339 1341 1342 1344 1347 1348 1349 1350 1351 1357 1362 1363 1368 1369 1375 1376 1380 1381 1385 1386 1388 1393 1394 1397 1399 1400 1402 1404 1409 1411 1413 1423 1427 1428 1429 1430 1436 1438 1439 1443 1445 1446 1448 1454 1458 1460 1461 1464 1468 1469 1470 1473 1474 1479 1480 1481 1484 1489 1490 1491 1494 1500 1504 1507 1510 1511 1512 1516 1518 1519 1560 1562 1563 1566 1573 1582 1586 1589 1590 1592 1594 1596 1597 1598 1599 1606 1611 1616 1617 1621 1622 1626 1630 1631 1633 1635 1636 1639 1644 1645 1646 1647 1648 1649 1652 1653 1654 1656 1657 1660 1664 1665 1667 1672 1673 1676 1679 1681 1683 1684 1686 1688 1691 1692 1694 1696 1697 TTOL IOZ 1/09 Lu 109 12 1119 L000 1140 Al 1042 1740 1148 1702 1108 102 1767 L768 1769 1770 1772 170 1781 1783 1/87 1789 1792 1793 1796 1800 1802 1805 1806 1812 1825 1826 1831 1832 1835 1837 1845 1848 1849 1850 1852 1855 1859 1862 1864 1885 1890 1893 1898 1899 1901 1903 1906 1910 1914 1915 1921 1926 1927 1928 1933 1936 1937 1938 1942 1943 1945 1946 1949 1950 1951 1959 1961 1963 1964 1965 1969 1971 1974 1977 1978 1981 1984 1988 1989 1995 1999 2003 2006 2007 2011 2014 2019 2021 2022 2023 2028 2030 2034 2035 2040 2041 2042 2044 2052 2055 2066 2067 2069 2079 2072 2083 2094 2095 2098 2100 2103 2105 2109 2110 2122 2125 2126 -Q107 2128 2130 2131 2133 2137 2138 2146 2150 2151 2152 2181 2183 2185 2186 2199 2201 29205.-2208 2209 2210 2215 2217 2219 2231 2234 = 736 Stü> ò # 10900,—.

Nr. 2302 2303 2306 2307 2314 2317 2327 2328 2334 2335 2338 2339 2340 2341 2347 2353 2357 2377 2378 2381 2382 2388 2393 2394 2395 2396 2397 2401 2403 2404 2410 2413 2419 2420 2425 2426 2428 2129 2430 2433 2434 2435 2436 2437 2438 2439 2445 2450 2456 2459 2462 2463 2468 2469 2476 2478 24890 2481 2483 2484 2495 2497 2500 2501 2502 2504 2505 2508 25/9 2510 2520 25291 2522 2523 2525 2526 2527 2528 2631 2533 2536 2539 2542 2546 2547 2551 25653 2554 2557 2559 2560 2561 2563 2565 2566 2567 2568 2571 2572 2574 2578 2579 2586 2589 2597 2599 2600 2602 2604 2606 2608 2609 2611 2612 2614 2617 2619 2620 2621 2625 2626 2628 2629 2633 2636 2637 2638 2639 = 128 Stüd à # 500, —,

Hamburg, den 4. April 1907.

Der Vorstand.

[1357] Transatlanutische Güterversicherungs- Gesellschaft in Berlin.

Die Aktionäre werden hierdur< zur ordentlichen Generalversammlung 23. April cr., Nachmittags S Uhr, Berlin W., Mauerstr. 41, eingeladen, um über folgende Gegen- stände der Tagesorduung Beschluß zu fassen:

1) I! des Vorstands und des Auf-

rats.

2) Genehmigung der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos (Nechnungsabs<lusses) für 1906 und Erteilung der Decharge.

3) Bestimmung über den Reingewinn und die zu verteilende Dividende.

4) Wahl zum Aufsichtsrat. ie Legitimation erfolgt in der in den 88 30 und

32 des Statuts vorgeschriebenen Weise beim Eintritt in das Versammlungslokal an den dort aun- wesendeu Notar.

Der Geschäftsberiht is im Geschäftslokal der Gesellschaft ausgelegt.

Berlin, den 21. März 1907.

Der Auffichtsrat.

stellvertr. Vorsitzender.

Dienstag,

Offermann.

[1714]

Laubaner Thonuwerke. Vilanz am 31A. Dezember 1906.

[2126]

Spratt’s Patent Aktiengesells<haft,

Rummelsburg-Berlin 0. Wir beehren uns, die Aktionäre unserer Gesellschaft

gemäß $ 26 unserer Statuten zur sechsten ordent-

lichen Geueralversammlung, die am Donners-

tag, den 2. Mai 1907, Mittags 127 Uhr, im Domhotel zu Cöln a. Rh. stattfindet, einzuladen.

Tagesorduung :

1) Bericht des Aufsichtsrats und des Vorstands über den Stand des Unternehmens. Vorlegung und Prüfung der Abs<hluß- und Gewinn- und Verlustre<hnung. Beschußfassung über die Ver- wendung des Reingewinns.

2) Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands.

Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung

teilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens 3 Tage vor der Generalversammlung im Koutor unserer Gesellschaft, Nummelsburg-

Berlin O., zu hinterlegen und die Hinterlegungs- scheine vor Begiun der Generalversammlung

dem Vorstande unserer Gesellschaft einzureichen.

Rummels8burg-Berliu O., den 5. April 1907. Der Vorftand.

Per

Soll. N abrb Lauban 4 a) aas Pir C mit Tonlager abrik Hetidegersdorf Ullersdorf mit Tonlager. . Maschinenkonto Lauban . . Maschinenkonto Heidegersdorf Ütensilienkonto Lauban . . .. Utensilienkonto Heidegersdorf . . Kohlenkonto Lauban Kohlenkonto Heidegerödorf . .. MAatertalienkonto Lauban . Materialienkonio Heidegersdorf . Kassakonto Wechselkonto Effektenkonto Versicherungsreservekonto Vorschußkonto Wohnhaus Lauban Beteiligung an den Vereinigten Tschirner Thonwerken, S. m. b.H., Tschirne

= [V

Gewinnanteil aus den Tschirner Thon- werken, G. m. b. H. 12 000,— zuzüglih Vortrag aus 1905 . Dieser Betrag kommt wie folgt zur Verwendung : Für Abschreibungen « statuten- tragsmäßige Tan- tiemen sihtsrat und Vor- stand

H Per Saldogewinn aus dem Vorjahre « Gewinnauteil aus den Tschirner Thonwerken

E 0:70: A 0G S D: 0010 (00: @. A

02% 00 000 S0

S P27 00/9 0 @

Sandgrube Alt-Lauban Warenkonto Lauban Warenkonto Heidegersdorf . . .

. 6 4 894,52 . _y 65 407,69

Debitoren : a. Bankguthaben b, diy. Debitoren

S Aktienkapitalkonto Neservefondskonto « Dubiosenkonto Vereinigte Tscirner

G. m. bi H. T

lehnskonto «„ Akzeptenkonto Kredttoren

Thonwerke, \chirne, Dar-

Gewinn- und Verlustkonto . . .

Gewinn- und Verlafstkouto þper 31. Dezember 1906.

Soll. Handlungsunkoftenkonti Lauban und Hetdegersdorf «„ Fabrikationskostenkonti

und Heidegersdorf Reparaturenkonti Lauban SeIDAGELSDO E d n insen- und Provisionskonti . ubiosenkonto Effektenkonto

Betriebs8ergebnis pro 1906

M78 348,74

D S $0. >>Q Q: S6

. 624 158,83

N « 14 203,45 Gratifikationen und Repräsentation . . « 100/06 Dividende auf 6 430 000 Aktien- kapital . « Vortrag auf neue Rechnung : .

¿e 40 000,

Sl

#6. 92 968,36

Sp 0D

Warenkonti Lauban und Heide- gersdorf « Oekonomtekonto

L S D: D S S

Laubaner Thonwerke. Der Auffichtsrat. Otto Schweitzer, stellvertretender Vorsizender. Die in der beutigen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1906 auf LO 0/6 festgeseßte Dividende gelangt sofort mit (6 100,— pro Dividendenschein in Breslau bei der Breslauer Discouto-Bank sowie in Lauban bei der Gesellschaftskasse zur Auszahlung. Sn den Au Jultusburger ist Herr

Der Vorftaud. F. Boettger. Augustin.

srat wurde neugewählt Herr S. reslau, dur< Tod ausgeschieden ilhelm Kauffmann in Wüstegiersdorf. Lauban, den 3. April 1907.

Der Vorftand.

A. Metdorf. [1700] | Bankderein Frankenhausen (Kyffh.). VBilanzkouto Debet. am 31. Dezember 1906. Kredit. K A M S 1782 307/021 Rafsalonto 1756 859/49 345 309/45] Vorschußkonto A . . | 147 665/20 2 022 125/73! Vorshußkonto B . . 11374 186/54 4 383 302/88] Konto pro Diverse . . | 4028 636/20 5 233 482/01] Kontokorrentkonto . . } 5 350 061/65 701 081/62] Darlehn- und Spar- einlagenkonto . . 1 1518 156/88 9 007 914/45] Aktienkómmissionskonto] 9 007 914/45 363 147/20| Wechselkonto .… 336 297/73 7 576/12] Aktien- und Staats- papierekonto . . 5 351/40 60|/—] Aktien- und Staats- papierestü>zinsen - konto

951/95] Antizipandozinsenkonto 800|—| Mobilienkonto

Aktienkapitalkonto . . | 225 000 Neservefondskonto T . 30 000 Neservefondskonto IL . 22 750

Sl l

Delkrederekonto . .. T6 Konto pro Dubiosa . 370/58 Dividendenkonto . . . 11|— Ronio nt 6745 Gewinn- und Verlust- 4 Ton L e 37 013/70 23 848 058/43 23 848 058/43

Verluft- und Gewinnkouto Debct. am 31. Dezember 1906. Kredit.

M d / M | Aktien- und Staatspapiere- Ho e p el 174/37 5 117/32] Antizipandozinsenkonto . 951/95 Kontokorrentzinsenkonto . . . 150 155/48 Vorschußzinsenkonto . . . . 113 870/17 DISTONTOTON O. Ls 1 041/25 24 461/48] Darlehn- und Spareinlagen- zinsenkonto Provisionskonto B... . .} 5286/94 4 78766} Unkostenkonto 37 013/70) Reingewinn 71 380/16 71 380/16

Frankenhausen, 8. März 1907. Bankverein Frankenhausen (Kyffÿ.).

V. Picht. F. Schumann. A. Landgraf.

Vorstehender Abschluß i von uns geprüft und mit den Büchern übereinstimmend für richtig be- funden worden.

Die Revisoren : O. David. Hugo Seyfarth.

Die in der Generalversammlung am 28. März festgeseßte Dividende von 9% = 27,— kann v. 1./4. ab gegen Einlieferung des Dividenden- {eins pro 1906 erhoben werden.

[17 : ‘Oldenburger Möbelmagazin, Akt-Ges.

Gewinu- und Verluftrechuuung. Abgeschlossen am 3A. Dezember 1906.

| lihen Geueralversammlung ergebenst ein, welche

Einuaghmenu. Niederlagegebühren . .. . ... 743 M 35 S Magazinmöbellager, Verdienst .. 1036 48 , Dea 0800 „20

59633 A 16 S

Nu?s?gaben. L 1851 M 49 A Mer altunaelo 1500, —, E a 4 1598: 19. Reingewinn :

zum Reservefonds. . #6 40,54 2,49/0 Dividende . . 648,— 6089, 04 5 633 4 16 S Bilanz am Ll. Januar 1907.

/ Aktiva. G 168 M. 54 O a, 73100 „, ,„ T e a N 1728 . , Magazinmöbelkonto . .. . . Dol S L Ae 1290 „00 Send L Ls s

Vorausbezahlt.BVersicherungsprämien 49 90

82 260 #6 21

Pasfiva. PPoLbetenTonto . 49 000 A S Eo S O 27000 , » DACIETVCTONDSLONIO « e zee e ps A8 C V SDIDIDENDEHTONIO s ee p oa Gl 1D MAUTINSTONT O a n e e a 2500 , » SULADHLONENIONIO «ea Ce d 260 - R Ob E E V T1601 7D Ca E 688 „, 54 ,

82 260 „6 21 Aus. dem Auffichtsrat ist ausgeschieden N err

Tischlermeister Tiarks und dafür neu gewählt Auktionator Nud. Meyer in Oldenburg. Der Vorstaud.

niht ausgegeben sind, wird 31 Absay 4 Statuts Ca : E ies

2116] - Einladung zur Generalversammlung der Aktien- Hesellshaft Vulcan in Fischeln bei Crefeld am Sounabeud, den 27. April d. J.. Nacmittags 21 Uhr, in der Amtsstube des Notars Justizrat Herf in Crefeld.

: _Tagesorduung:

1) Geschäftsberiht, Vorlegung der Bilanz sowte der Gewinn- und Verlustre<nung, Beschluß- fassung über die Genebmigung der Bilanz und Berteilung des Reingewinns.

2) Entlastung des Vorstands.

3) Gntlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats.

4) Neuwahl sämtlicher Mitglieder des Aufsichts- rats gemäß $ 17 Absfag 9 der Satzungen.

5) Wahl der Rechnungsprüfer und threr Stell- vertreter für das laufende Geschäftsjahr.

Fischelu bet Crefeld, den 6. April 1907.

er Auffichtsrat der

D Aft.-Ges. Vulcan.

Kommerzienrat P. Kl ö >ner, Vorsitzender.

| (2139) Kalkwerke-Actiengesellschaft

vorm. Hein & Stenger. Aschaffenburg. Im Einverständuis mit dem Aufsihtsrat laden wir die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der ordeutlichen Generalversammlung ergebenst auf Douuerstag, 25. April 1907, Vormittags 11 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft in Aschaffenburg ein. Tagesorduung : 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<hnung für das Geschäfts, jahr 1906 sowie Beschlußfassung über die Ver- ih des s 2) Entlastung des Borstands und des Aufsichtsr für die Geschäftsführung 1906. a 3) Wahlen zum Aufsichtsrat. Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind | nah $ 21 der Statuten jedo< nur diejenigen Artio- näre berehtigt, welhe si< vor Beginn der Generalversammlung dur< Vorzeigung ihrer Aktien oder eines der Direktion genügend erscheinenden Zeugnisses über den Besitz derselben legitimiert haben. Ueber beanstandete Legitimationen entscheidet die Generalversammlung endgültig. Aschaffenburg, 5. April 1907. Der Vorftaud. V. Stenger.

119) R, Frister Akt. Gej. Im Einverständnis mit dem Aufsichtsrat laden wir die Aktioaäre unserer Gesellschaft zu der ordenut-

am Donnerêtag, den US. April, Mittags Uhr, im Bureau des Herrn Rehtsanwalis Hennigfon, Berlin W., Potsdamerstr. 124, statt- finten wird. Tagesorduung : 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebft Gewinna- und Verlustrehnung firdas Geschäfts- jahr 1906 sowie Beschlußfassung über die Ver- teilung dcs Reingewinns. 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats __ für die Geschäftsführung. 3) Wahlen zum Aufsichtsrat gemäß $ 16 der Statuten. Wegen Teilnahme an der Generalversammlung

$ 24 unscrer Statuten. Danach sind zur Teiluchme an der Generalversammlung diejenigen Aktionäre be- rehtigt, welhe si< späteftens am vorletzten Tage derx Generalversammlung dur Borzeigen ihrer Aktien oder eines der Direktion für genügend

erscheinenden Zeugnisses über den Besiß von Aktien fammlung teilnehmen wollen, können to [Ung legitimiert haben. Als folhes Zeugnis genügt die | ih in dieser Eigenschaft den Motaeeie L Bestätigung einer Bank über die bei ihr erfolgte | Dres. Bartels, von Sydow, Remé und Ratjen, Hinterlegung der näher zu bezeihnenden Aktien. Das | hier, Große Bäerstraße 13, oder den Herren

Stimmreht wird nah Aktienbeträgen ausgeübt. Gottschalk & Magnus, Berlin, Voßstraße 7 Verlin, den 6. April 1907. gegenüber legitimieren bei denselben Bitt Der Vorstand. in der Zeit vom 30. März bis 20. April a. e.

E Engel. zwishen 9 und 12 Uhr Vormittags die Stfinm- [2130] karten, welhe am Eingang des Bersammlungssaales

s vorzuzei ind, in E i Gesellschaft für elektrishe Hoh- und Ua den 26. Mrs 0E

Untergrundbahnen in Berlin. Die diesjährige ordentliche Generalversamm-

lung findet am Sonnabend, deu 27, April | [102754] d, Js., Vormittags 112 Uhr, im ald adie z Deutschen Bank in Berlin, Kanonterstra

e 22/23 I,

Tagesorduung :

l) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz | les Actionnaires tout convoqués en AssembIiée und dec Gewinn- und Verlustrechnung für das | Génmérale ordinaire pour lo lundi Fahr 1906. 15 Avril 1907, a 3 heures de l’après-

2) Beschlußfaffung über die Verwendung des Nein- | Midi, au Siége Social, Place des Barricades gewinns. No. 2 à Bruxeolles.

3) Entlastung bes Vorstands und des Aufsichtsrats. 4) Wabl zum Aussihtsrat nah $ 22 des Statuts. 9) Wahl der Reviforen.

Diejenigen Aktionäre, welhe ihr Stimmrecht aus- | 17. Approbation du Bilan et du Compte de ¡uben beabsihtigen, haben gemäß $ 31 des Statuts die Aktien oder die darüber lautenden Netichsbank- Ion gevotscheine oder Hinterlegungs\cheine eines deutschen IV. Nomination des Commissaires pour l’exer- (ars bei der Deuts<hen Bauk oder der Ber- Laer Handels-Gesellschaft oder der Mittel- deulshen Creditbank hier bis qum 24, April Is., Mittags 12 Uhr, zu h

Statuts vorgeshriebenen Weise beim Eintritt in goe MEE[Gmipi ing slotai an den dort aunwesendeu r.

Gesellschaft ausgelegt.

[103915]

Alfred Gutmann Actiengesellshaft

zu der am Dieustag, den 28, April 190%, Nachmittags 8 Uhx, in den Geschäftsräumen der Herren Magnus & Friedmann, Hamburg, Hohe | i®getragene Geno

f j Bleichen 28, statifindend s und Ausübung des Stimmrechts verweisen wic auf erien nada. S CHOREEN

d’Immenubles (Société anonyme).

I. Rapports du Conseil d’Administration &

ITI. Fixation du dividende,

Pour as8istor a l’assomblée M.M. les Action- : nterlegen. Hin» | nalres sont priès de s6 conformer a l’Article 39 sihtlih desjenigen Teils des Grundkapitals, für des Statuts & de déposer leurs actions aumains welhes Aktienurkunden oder Interimsscheine no< | Cina jours srancs avant l’AssombIlée,

Soit au Siége Social 2 Bruxelles, Soit au Siége d’Exploitation Frank fart Verlin W., Köthenerstr. 12, den 5. April 1907, | 8/Main, Kaiserstrasse No. 67.

2 EORENE Friedrih Wilhelm, Preußische Lebens- und Garantie-Versiherungs-Aktien-

Gesellschaft.

„Semäß $ 30 des Gesellschaftsstatuts we Btoläre unserer Gesells bas zu der Ta 27 April Á 07, Vormittags 1A Uher, im Geschäftslokal, E e C Ai hierselbst, abzuhaltenden ordent-

ralve e j

E, alversammluug hierdur< ergebenst Tagesorduung : 1) Vorlage der Bilanz, der Saint und Verlust- re<nung für das Jahr 1906 nebst Bericht der Direktion und des Aufsichtsrats, 2) Bericht über die stattgefundene Revision der

Rechnung, Erteilung d der Divitendo ns der Decharge, Feststellung

3) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats Eintrittskarten zur Weneralver aues können vom 283. April an in unserem Bureau in Empfang genommen werden. Etwaige Vollmachten zur Vertretung abwesender Aktionäre müssen nah Borschrift des Statuts spätestens 2 Tage vor

der Generalversammlung de: ; über. A e g dec Direktion über

Werlin, den 4. April 1907.

Die Direktion. ______Julitusburger. Loebinger. [1355] Allgemeine Versiherungs-Gesellschaft für Dec-, Fluß- & Landtransport in Dresden. Wir laden die Aktionäre zur sechêundvierzigsten ordentlifen Generalversammlung auf Mitt- woch, den 24. April cr,, Mittags AS Uhe, Dresden, im Geselishaftshause, Johann- Heorgen-

Allee 5, ein, um über folgende Gegenständ Tagesordnung Beschluß s fassen: genstände der

1) Geshäftsberiht des Vorstands sowie die Be- merkungen des Aufsichtsrats hierzu, Genehmi- gung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust- kontos (RNe<hnungsabs{<lusses) für 1906.

2) Bericht des Prüfungsaus M der Mara fungéaus[<usses und Erteilung

3) Verteilung des Reingewinns und der Dividende. gewinns und Bestimmung

4) Wahl des Prüfungsaus ü v S4 Prüfungsausf\husses für die Rech

5) Wahlen zum Aufsichtsrat. Die Legitimation erfolgt in der im S 35 des

Der Geschäftsbericht ist im Geschäftslokal der Dresden, den 21. März 1907.

Der Vorftand. Bertling. Kluge.

für Maschinenbau, Hamburg. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hlerdur<

Tagesorduu verteilung.

2) Erteilung der Decharge. Diejenigen Aktionäre, welWße an der Generalver-

Der Vorftaud. Gutmann.

Compagnié d’Exploitation

Conformément a l’Article des Statuts, M.M.

Ordre du jour: de M.M. Commissaires, Profits & Pertes,

cice 1907 et fixation de leur indemnité minimum.

Die Kommanditi hiermit zu der am Abends 6 Uhr macherstraße Nr. ordentlichen Gezneralver

sten unserer Gesells<haft werden Freitag, den 26, April d. Î. An unserm Geschäftsloka Fürstenwalde stattfindenden sammlung ergebenst ein-

Tagesorduung:

nungsabs<lusses pro 1906 und

Vorlegung des Rech Entlastung.

Erteilung der Fürstenwalde, den 3. April 1907, Der Auffichtsrat f des Lebuser Kreises cou Sale Trio «& Co. aft auf Actien. h. Roth, Borfsigender. T

dex Vereins in Fürstenwalde L ditg

Berliner Grundver Actiengesells<

Die Herren Aktionäre unserer G Dienstag, den 30

wertung

esellshaft werden . April 1907, der Gesell-

zu der am Mittags 12 Uhr,

schaft hierselbst, Potsd ordeutlichen stehender Tagesor

im Geschäftsloka anerstraße 691, stattfindenden Generalversammlung mit n dnung hierdur< ergebenst eingela Tagesorduung:

1) Vorlage des Geshäftsberihts sowie der Bilanz nd Verlustre<nung pro 1906. ung über Genehmigung der Bilanz ng der Decharge für Vorstand und

is die vorgeshlagene Ver-

[1075]

und Gewinn- u

2) Beschlußfa} und Erteilu Aufsichtsrat.

3) Beschlußfassun teilung des R

Verliu, den 5. April 1907.

Der Auffichtsrat. Hetm.

CORRRRE R E I A E C M A P O T I E T E

7) Erwerbs- und Wirtschafts- P efeiGaft

Die Mitglieder der werden hierdur< 18, April 1907, bisherigen Ver straße 30,

ist in die Liste der bei dem Königli

hierselbst zugelassenen Rechtsanwä worden.

unterzeihneten Genossenschaft der am Donuerstag, den

sammlungslokal, stattfindenden Geueralversammlung eingela

Frankfurter- außerordentlichen

gesordnung sind folgende Gegen-

1) Rechenschaftsberiht und Abnahme re<nung pro 1906/1907. e N Sh 2) Gewinnverteilung. 3) Wahl des Vor Revifionskommissi 4) Verschiedene Mitteilungen. Jahresrehnung Rendanten Hrn. E. e Ne 0A om s H 1907, r, zur Einsicht der Mitgl Berliu, den 6. April 1907. G Der eke gs orufteinfegermeifsterschaft fseuschaft mit he lcb aae

E. Schulz,

Auf die Ta stände gestellt :

stands, des Aufsichtsrats und der

liegt in der Wohnung des etersburgerstr. 25, Vormittags von

Schulz IL.,

Königstädtischeu

Haftpflicht. O. S Si ETeT Schriftführer.

Ad. Schoff, Borsitzender.

ug: 1) Beschlußfassung über die Bilanz und Gewinn- | [983]

Einladung zur Generalversammlung.

ute ordentliche Generalversamm- {en Central-Genossenschaft, ein- ssenschaft mit beshränkter Haftpflicht, auf Dounerstag,

getragenen Geno wird hiermit 1907, Abends 7 Uhr, Berlin W., Kal>reuthstraß die Mitglieder unserer Ge

1 den 18, April in unserm Geschäftslokale, e 1, anberaumt, zu welcher nossenschaft ergebenst ein-

s) Niederlassung 2c. von [2094] N e<tsanwälten.

Der Rechtsanwalt Dr. Willy Lorsch ift in die

Liste der bei dem hiesigen Landgericht Rechtsanwälte eingetragen fig richt zugelaffenen

Fraukfurt a. M., den 3. April 1907. Königliches Landgericht.

[2090] Bekanntmachung.

dorf M EERanivalt Rebe Schneider zu Beyz- ute in die RNectsanwalts[i

Amtsgerichts eingetragen a e E, V, MieNgen

Kirchen, den 3. April 1907. Königliches Amtsgericht.

[2091] Vekaunnutmachung.

Nr. 5230. Rechtsanwalt August S Î Donaueschingen ist in die Liste t bet Len Len

a eriGie zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen

Konstanz, den 16. März 1907, Der Präsident Großh. Landgerichts: V era.

Der Reiÿtsanwalt Kaute ist am 30. März 1907

in die Liste der beim hiesigen Landgeri Rechtsanwälte ct U t zugelassenen

Lissa i. P., den 2. April 1907. Der Landgerichtspräsident,

[2089] Vekannutmachung.

en Amtsgericht

Der Gerichtsasse}sor Wolff dnigliten aus Posen te eingetragen

Posen, den 30. März 1907. Königliches Amtsgericht.

[2093] K. Württ. Landgericht Stuttgart.

In die Liste der diesseits zugelassenen Recht3-

anwälte ist heute eingetragen worden: Anselm in Stuttaart. gen worden: Rechtsanwalt

Den 2. April 1907. Der Präsident: Weigel.

{2096] Bekauntmachung.

Der Reltsanwalt Dr. Johannes Paul Schirmer

in Dresden ist zufolge Aufgabe der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft bei dem Oberlandesgerict heute in der Anwaltsliste gelös{t a 4204 E

Dresden, den 4. «April 1907.

Der Präsident des Königl. Sächs. Oberlandesyeri<ts :

Dr. Loßnigtzer.

[2095]

In der Liste der bei dem unterzeihneten Ober-

lande8gerihte zugelaffenen Rechtsanwälte ist der Rechtsanwalt Justizrat Dr. Winkel am 3. April 1907 gels\<t worden. A

Hamm, den 4. April 1907. Königliches Oberlandesgericht.

[2092] Bekanntmachung.

Nr. 5229. Rechtsanwalt Karl Künzig in Donau-

eshingen ist in der Liste der bei dem biesigen Land- geriht zugelassenen Nehisanwälte gelöscht wecken,

Konstanz, den 16. März 1907. Der Präsident Großh. Landgerichts : v. Berg.

9) Bankausweise,

Keine.

geladen werden. an der Generaly anteilfontobuc.

Als Legitimation zur Beteiligung ersammlung dient das Geshäfts-

Tagesordnung : 1) Jahresre<nung und Geschäftsbericht 4 stattgehabte Revision des Ver-

3) Beschlußfassung über Gewinn- g für 1906 und Entlastung.

M ailbetrades. den die Anleihen der ft und die Spareinlagen bet ihr reiten follen, bei Kreditgewährung an n werden sollen.

2) Bericht über die bandsrevisors.

und Verlust-

Genossenscha niht übers b. der Grenzen, die Genossen eingehalte 5) Ergänzung des Aufsihßtsrats. 6) Statutenänderung : a. $ 2: Absatz b und der Buchstabe a foll ge- strichen we - $31 Absatz 1 soll folgende Fassung erhalten : hungen der Genossenschaft < den „Deutschen Neihs- und Staatsanzeiger “. dru>ds und einem | [1

Alle Bekanntma erfolgen R reußischen Zwischen dem Tage des Ab in der Bekanntmachung gestellten Termine

müssen mindestens 7 Tage liegen.

Berliu, den 11, Februar 1907.

Deutscze Ceutral-Genossenschaft,

cingetragene Geuosseuschaft mit beshräukter Haftpflicht.

: Der Auffichtsrat.

Dr. jur. Ferdinand Brandis, Oberamtsrichter,

Vorsitzender.

Gesellschaft für elektrische [2084] Eisenbahuheim Jlf : enburg im Harz, e. G. m. b. H. Ho<- und S pndbaünen in Berlin. i Aktiva. Bilanz am 31. ‘Dezember 1906. D T S E ae i / M S Vilanz der Credit & Sparbank. Act. Ges. lan S 5 347/76] Geshäftsguthaben der Mitglteder ¿. Langewiesen pro 1906. Inventarienkonto - . . . . : :|18 38986 Reservefonds Aise-Klo. < js E 404,58 Vorausbezablte Versicherungöprämien L E Dot E S ; 192 080,78 Gproerunden dn Dlle 13/—}| Reingewinn O ir E S dit, r 1 va E tir partei e Zahl der glieder bei der Gründung 89, später eingetreten 181, Mit Disfiva A 410 692,82 | ves Geschäftejahres 270. Mit Beendigung des È ide :cus 3, in bee Sen, Lee Einlg.-Kto. s A 313 942.09 werden mithin 268 Genossen übernommen. n S S 70 000. on 1906 haben si die Geschäftsguthaben um 8075 #4 vermehr Res.-Fonds3 E E " Q. vermehrt. Am Jahres\{luß haben alle Genossen zusammen für 8400 4 . 8 " 519773 Magdeburg, den 28. März 1907. E S S O A e ———L2 | Eiseubahuheim V im Harz, cingetragene Geno M. 410 692,82 Asten. JIooft. Herzig.

M0 T T

E 0. D E S0... 6

eshäftejahres s<ieden aus 2, in das Geschäftsjahr 1907

t, die Haftsummen um 8400 aftsummen aufzukommen.

DRSSS R E G R A E CSZGUAE MGE E C WO S Q A N A M S

10) Verschiedene Bekannt machungen.

Die Anteilscheininhaber unserer Gesellshaft werden

D p L)

[2114]

hiermit „auf Sonuabeud, den 4, Mai a. c., Nachmittags 4 Uhr, zur ordentlichen General- versammlung in unser Bureau, Frobenstr. 2, hier ergebenst eingeladen.

Tagesordnung:

1) Genehmigung der Bilanz, Gewinn- und Verlust-

re<hnung und des Jahresberihts pro 1906.

2) Erteilung der Entlastung des Vorstands und

Aufsichtsrats.

3) Wahlen zum Auffichtsrat.

Das Stimmreht kann nah $ 27 des Statuts jedo< nur für sol<e Anteile ausgeübt werden, für welche die Anteilsheine mindestens 3 Tage vor der Hauptversammlung bei der Gesellschafts- fasse, Frobenstraße 2, deponiert sind. Die Hinter- egung kann werktägliß von 12—3 Uhr erfolgen. Der Reut reauns ted

von

ihnen hinterlegten Anteilscheine gleich.

Berliti, den 6. April 1907.

t elne ordentliche Bescheini ehörden und von der Reichsbank iee die R,

Deutsch-Ostafrikanische Kautschukgesellschaft.

Dr. Schhroeder-Poggelow, Vorsitzender des Aufsichtsrats.

——_—_—_————————

" Da Bef ur es<luß v 5. Dezember 1906 i i GesellsÄaft <luß vom ezember 1906 ift die

Dampfwaschanstalt „Reform“ 6. m. b. 9.

zu Côöln-Lindenthal

aufgelöft, und ist zum alleinigen Liguidator Fräulein

Frieda Schöne bestellt. N s Es werden hierdur< die Gläubiger der oben be-

zeichneten Gesellshaft aufgefordert, x

an die Gesellschaft geltend zu maten.

Cöln, den 26. März 1907.

bre Forderungen

Frieda S<höne, Liquidator.

[1076] Die Gläubiger der ausqoléten Firma Salo- monski & Co. Gesellschaft m werden aufgefordert, fih zu melden. Salomouski «& Co. Gesellschaft m. H. in

t beschränkter Haftung

Lr beschränkter Haftpflicht.

Liquid., Berlin W., Friedrichstr. 59/60.