1907 / 87 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vilanzkonto per 3x. Dezember 1906.

[3221] A. Horh & Cie., Motorwagenwerke

Aktiengesellschaft, Bwickau i. Sa. Durch Beschluß der Generalversammlun Gefellshaft ‘vom 1. März 1907 if die des Baumeisters Max Schündler in Zwickau als Mitglied des Auffichtsrats widerrufen wozden. err Baumeisier Sch{ündler hat gegen diesen Beschluß Aufechtungsklage erhoben. Terrkin steht wickau am 18. April, Vor-

Per Aktienkapital Unerhobene Dividende

Rd M B 0E

und Gesamt- Betriebsvorräte i; L Kasse und Wesel Hypotheken, teiligungen

An EegEeMlame

d 6... 009 5E

V D D! 2:07

S S A #200. 00 M

S: 8.-ck S. S

vor dem Landgericht mittags {10 Uhr, an. Zwickau i. Sa., den 8. April 1907. Der Vorftaud der Firma A. Horch & Cie. Motorwagentwerke S A i, Sa.

und Verlustkonto.

A 621 Per Gewinnvortra

Betriebsüberschüsse

An Gesamtunkoften Amortisation

0 Q. S. §ck. S. 1#- 0 ck/ De

02:00: S. 0. E

M 0 1001/0 S0 @

S 0: S A 07 A E

achteinnahmen

S0. Sd S (T S; 0580

Rheinische Linoleumwerke Bedburg A. G.

Bedburg bei Köln a. Rhein.

Die Aktionäre der Gesellschaft werden hierdurch zu der am Montag, den 29. Ap Nachmittags 4 Uhr, im Ges{äftelokale statt- eneralversammlung eingeladen.

Tagesordnung : « 1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- rechnung und des Berichts für das abgelaufene Geschäftsjahr. Bericht der Prüfungskommission. Genehmigung der - fands un

Siegeu, den 8. April 1907.

Mecklivghäuscee Marmor- u, Albingia Ver

Wewinu- und Ver!

ril 1907,

Kalk-Judustrie Act.-Ges. sicherungs-Aktiengesellschaft in Hamburg.

uftrechuung

vro 1906.

E I E

Einnahmen.

ilanz, Entlastuug des Vor- i des Aufsichtsrats.

4) Wahl von Auffißtsratsmitgliedern.

5) Wahk von Bilanzrevisoren für das laufende

‘Gleichstellung von Stamm- und durch Zusammenlegung Stammaktien oder Bezug neu auszugebender

Glowinibortrag aus 1900... Ss

A. TranêEportaÿtzilung :

; Azenturprovifionen, Kosten und Gewinnanteile, abzügl. des Er- u e 60 751/41

Organisattonskosten

Prämienreserve as dem Vorjahre Schadenreserve aus dem Vorjahre . Prämieneinnahme abzügl. Courtagen u ab Rückversilßerung8yrämie

o o C0 9 0

2095 873|-— 852 905/82

N O R D M Vie (S S

Geschäftsjahr 6) Antrag auf Vorzugsaktien

P 0120 D E00 0 O D S S A

N C Maden aus 1906 N S 272 816/08 d QUS fruberen ZSabren, neo... ei 383 605/36

0.000 0 06 SUIMILE A

Nerwaltungskosten

d E 0 05S S. d §00 4 S 0 A S T S

Actien-Reitbahn zu Plauen i/V. Die Aktionäre der Actien-Reithahn zu Plauen i/V. werden hierdurch zu der Freitag, 26. Ypril 1907, Nachmittags 6 Uhr, im Cafs Trömel zu Plauen i. V. stattfindenden Generalversamm: lung ergebenft eingeladen.

Tagesordumuatng :

1) Vorlegung des Geschäfts- und Revisionsberichts für das Jahr 1906. Genehmigung der Bilanz mit Gewinn- und Verlustrehnung.

2) a fassung über Entlastung des V orstands und Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung über die vom Vorstand und

Aufsichtsrat beantragte Verteilung des Nein-

gewinns. 4) Neuwahl des Auffichisrats.

5) Stallneubau. L Berschtedenes. ite Aktionäre haben sich durch Vorzeigung ihrer Aktien zu legitimieren. Plauen i. V., 9. April 1907. [3555] Der Vorstand

der Actien-Neitbahu zu Plauen i/V. Otto Reinhold.

_Ausgabeu.

“é S

6 665/96

41 64379

E 1193/64

Vorzugsaktien. | 7) Aenderung von 88 3 und 20 der Statuten in des Antrags ad 6 dieser Tage2-

ordnung und von §8 4 und 20 hinsichtlich der

Bezüge und Tantieme des Aufsichtsrats.

In der Generalversammlung Aktionäre stimmbere Tage vorher bei der Gesells&aft oder i bei der Bergisch Märkischen Vauk in Elber- feld und derén Filialen oder bei dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein in Cöln a. Rhein und dessen {Filialen oder bei etnem deutschen Notar hinterlegen und bis zum Versammlungstage belassen. Bedburg, den 10. April 1907. Der Auffichtsrat.

Prämtenreferve Schadenreserve

S 6. S S ch0. §05.0 E S §050 00 S: Q W4/S

S 10:.0/0 S 0.00: 10: S (00000 S E D E

1445 481/31 #8. Unfall- und Haftbslichtabteilung : I. Zahlungen für Versicherungéfälle der Vorjahre aus

felbst adgeshiossenei Versicherungen : 1) UnfallversiGerungsfälle

b. {webend 2) G etgene

b. {chwebend

Laufende in den Vorjahren nicht abgehobene Renten a. abgehoben A

Gesamtelnnahmen tigt, welde ihre Aktien drei I. Veberträge aus dem Vorjahre: 7 1) Vortrag aus dem Ueberschusse 2) Prämienres:rven i a. Delungskapital für laufende

a. Unfalrenten 46. ß. s band b. Prämienrück-- L gewährreserve 164 223/23 nungömäßige b. niht abgehoben Bilauz am 32. Dezember 1906.

3) Prämienüberträge a. für Unfallver- ih . A6 49 448,49

b. für Haftyflicht- versicherung 4) Reserven für schGwebende VBer- siherungsfälle . . 5) Gewinnrejerven der V b

gewährbeträge

Grundstückkonto Gebäudekonto

Maschinenkento Utensilienkonto Fuhrwerkskonto Modell- und Formenkonto Patentkonto Fnventurkonto Kontokorrentkonto Rassenbestand Wechselbestand

b. niht abgehoben IT. Zahlungen für Bersicherungsfälle im Geschäftsjahr aus eschlofsenen Versicherungen : ersihrrungsfälle

E S: D D

b. \chwebend 2) Hastpflihtversicherungsfälle

b. \{chwebend 3) Laufende Nenten u. abgehoben , b. niht abgehoben 4) Peämtenxückgewährbeträge a. abgehoben. b. nicht abgeßoben « j ITI. Vergütungen für in Rücckdeckung übernoinmene Ver-

Zuwroaäjs aus vem Ueberschufse des

1.24 S. 00007 0/0 ch0

D .S 0/0 S0 A

Borausbezahlte Feuerversih.-Prämie . 6) Sonstige Reserven

und Rüdcklagen . Zuwachs aus dem Uebershusse des

Vasfiv Aktienkapitalkouto Obligationsanleihekonto

IL. Prämien für: 1) Unfallversicherungen a. selbst abgeshlofsene M. 197 728,56 b. in Rückdeckung übernommene 2) Haftpflichtversihecungen a. felbst abzeschlofsene

b. in Nückdeckung übernommene ITIT. Policegebühren IV. Kapitalerträge: Zinsen für fest belegte Gelder Zinsen für vorübergehend be- legte Gelder 0) WUEISELTTGUE: a v eas

V. Gewinn aus Kapitalanlagen: 1) Kursgewinn 2) Sonstiger Gewinn VI. Vergütungen der Nückversicherer für: 1) Prämienreseryeergänzung gemäß

E M M M: S5

ervefondskonto Arbeiterunterstüßungsfondskonto . . . Beamtenpensionsfondskonto Delkrederekonto Dividendenkonto . . Dbligationszinsenkonto Kontokorrentkontokreditoren Gewinn- und Verlustkonto : O avorirag aus

[Sl

1) Prämtienreserveergänzung gemäß § 58 Pr.-V.-G. für a. Unfallversih b. Haftpflichtversiherungen

2) Eitngetretene Versicherungsfälle a. Ünfallversihtrungsfälle

E 0:0 S

Sl Il |

E E 0: E: 0 #0 S.

ß. zurüdgestellt b. Haftpflihtverficherungsfälle

8. zurüdgestellt 3) Vorzeitig aufgelöste Versicherungen

é 125 303,64

357 923/32

4 1302,13 Reingewinn pro 1906 , 166 844,54

O 4M 1025,26 |

S ck10 0/0 D da 0 Q. 0D

Di 00S. 00. Q &

Gewinn- und Verlustkonto.

O IV. Zahlungen für vorzeitig aufgelöste felbstabges{lofsene Bersiherungen .. V. Gewinnanteile an 1) aus Vorjahren a. abgehoben b. niht abgehoben

2) aus dem Geschäftsjahre

D An Abschreibungen Reparaturenkonto Arbeiterwohlfahrtskonto Osligationszinsenkonto Zinsenkonto Handlungsunkostenkonto

FeE, Bi E S L B t a 054 adi E E V 9 S 51 4) E Le B E 2ER M S

412 569/44 239 963|—

Gesamtausgaben | 1414 808 68

Ä M A

aus dem Vorjabr ge (MNeferven] 8 dem a. für noch nit verdiente (Prämienüberträge)

. SWadenreserve

c. Jonstige Ueberträge

3) Prämien 4) Nebenleist

E E E n Sg Hn Cw E cORAR

Molkerei & Schweinemästere

Aktiengesellscha bead, deu 4, Mz ies Frip Moh en die ordeutli

der Aktionäre der V Aktiengesellschaft Sch ageSordaung :

E über die orteguno der Bi 8 sowie Bericht de g über die Gen b g der Entkast

1) Rüversiherungsprämfen 2) a. Schäden, einsließlich der ermiftluvgsl'osten, aus der Rücversiherer: a gezablt

b. Sthädea, einsGließlich" ermtitiungdkoîten,

der Nückversicherer:

3) Ueberträge (Reserven

a. für no§ nit Nükveisicherer

b. sonstige Uzberträ

4) Abschreibungen auf:

a. Immobilien

iSchwaförden

etragenden Schaden- gli des Anteils

E Sd ooo a a

ragenden S j abzüglih d arat,

46 23,91 b

M E51 Wi D: 5 d

E E

i, Nachmittags schen Gaft-

Molkerei & waförden ftatt.

Lage des Ge- lanz und des s Aufsichtsrats. migung der ung und die

Aufnahme etner têmitglieds.

3 laden wir hiermit

Statuts sind die

Sti:nmrecht

u hinterlegen.

April 1907. Der Vorstand.

E ; Strahmann.

[96450] Mas Wergtuerks-Ve

an die A

Es D d

Es

bme abzüglih der Ri i ungen der Versicherten : E A. Lac M

M S R E 0G S L a

hause zu Sw bersatimlun n Shweinemästeret,

1) Bericht des V

Geschäftsb 2) Besdlußfasscs:

ewinnverteilung. eschlußfa} ung über die ( Auffichtsra

eralverfa ktionäre lia

der M 8319 im Geschäftsjahr, 2. gezahlt . j L zurückzestellt auf das näht verdiente D S Prämienüberträge)

C. Policegebühren d. anderweit

5) Kapitalerträge :

b. Mietserträg

6) Gewinn aus Kapitalanlagen : a. Kursgewinn:

a. realisierter

_bubmäßiger ,

b. fonstiger Gewinn

E S

eshäftsjahr : zuglih des Anteils der

02S A S Ga

S C S .

O E

e. e S o a e 5 S S 20: S

O So * * M W - . .

(Einrichtun tisation) .

talanlagen :

u diefer Gen

Forderungen die Herren A en

rganisations. (behufs Amor : 9. anderweit 5) Verlust aus Kapi a. Kurêverlust: a. an reali : 8. buhmäßi b, fonstiger Berlust # 6) Verwaltungskosten, ab¡üzlih tes A a. Provifionen u: L b, fonftige V 7) Steuern und öf

0 S * _.

T S 9 €90 +0 Q f Sw E E. A PIPRSTES F RS R R G @

Zwette d Aktien ¿u e der Erla 8 bis ea

E ag l orfißeude zssichtôrats:

. . n S D D S S S

nqung des

erten Wertpapieren

S D: 4 A E O e .

P C Mr S

E R R A R I E -

sonstige Bezime d

erwaltungékoften it entliche Abgaben ngen zu gemeinnüßigen Zweck-n : 2. auf geseß b. freiwilVige

Agenten 2e.

Saa der

aft für Steinufo! urmreviex E ien in neue Afkiien tréêWVereins.

des Eschweiler ier-Pumpe und der Steinkohlenbau im Februar 1907 haften auf der 2 gchimie Ver- unter Ausfluß der Iult 1906 ab auf übertragen werden gs-Gesellifaft gegen je nom. mit Dibidenden- ÁA. 6000 neue ow-rfa-Beret alten follen. beiden Generak, der Verein irmrevier în Und, fordern

Vereinigung über den Umt

f S. S Se RALMEL

Eesamteinahmnn| | E...

Bergwerk8- Vereins ju

ereinigungs - Gesellsaft zu Kohlscheid Fusion der beiden ( E weite n Welse aft Wirkung a E; Bergwerks. Verein re der Berein

E - Sousti E S e stige Miiahimen und Auêëgaben : aozUglih Zinsen zer Urfall. f

E10 E S. #0 @ (A

Vergütung an den Aufsichtsrat

amteinnabmen

mögen der [ Gesamtgeschäfts : 10gen der [eßtere ————— ges

Liquid2tion mit

Zusammeuftelluns des

Gefamtausgaben

Verwendung des Uebersch [l und die Aktio

für Steinkoblenbau 6 9600, A scheinen für

Inhaberaktien Dividenden schei Nachdem die Besch‘üsse ammlungen und die ellschaft für Steinto

1) Veberirag aus dem 2) Trar9portabte!lung : Gefamteinnahmen Scesamtauxgeben Ueberschuß der und Haftpflichtabte Sefarteinnahmen S&Sesamntauzgaben .

der Einnabmen

1) An den Nef 2) An die a Cs

§ 37 des Pr.-V.. serven (D E

S S-A n

1445 461/31

onstigen Ne 1414 808/68 Ï n | ra

nisatiozobae 0 D 1906/07 ff. : des Es&weiler Ber

nen für 1906

Einnahmen 4) Tantiemen an:

) A fichtsrat

3) Hauptbevo i 4) sonstige 9) Bewinnanteile an die V 1) zur Auszahlung

E ck e e s Me: D

E Sd WLA

blenbau im W; etragen vorden

ersicherten und awar:

2) an die Gewinnresere #

n S E L

zes, R T Smäßiger GewinnanteT a5

nseneinnabtne 9) Eiabruc{dteb|

E - m Ei

tahlabteilung : 107 782/95

Vereiuigungs-Seself : im dazu auf, ihre Aktien

zenden neuen Aktie ins ta Emvfaxn

Haft für Stcinkoh[

i enb urmrevicr s is einzureichen und df chweiler Bergwerks. eingereidten

A2

Sesamtautgaben 6) Sonstige Ver

wendungen: Vertra Tung8gefelih1ft Ham auf neue Nehnung . s

Lma H

Ueteishuß der Au i den Russichtsrat

Gesamtbetrag

g iu nebmen, oder die ne? die A c i ¿um Umtaus§ i j ns erforderli DLT i D O-BELLUNE, ck§SADI Bi Vieraw-rks. N

. E S C

e t c

6) Vergütung a: Esccweiler Berz erreihen, d

j wertung für ibre

Die Aktien der Vereini

¡ Todienbau im Wr

werkS- Verei

Summarise Vilanz. Eut E Sn : Ta L 2A 1faeOR, L. Verpflibtung der Atftionäre: vas bisherige Kapital ) das eryöóhte Kapial . Grundbesig * Uo, V. Qurlehen auf Wertpapiere j V. Sertpapiere ; A VL Vorauszahlungen auf Policen mit Dr

“T: J atl. ned, ¿ L Qender-

E A H w L c

I. Aktienkapital : es f5 s i

a s für 1906 dividendenbere(tigtes Aktien- b. Kapitalec6 öbung 31. Dezember 1906

TT. Reservefonds ramienreserve ersierungen tit Prämit ng8mäßige Reserven

f Cieritelág int F)

E E ium 16. Jumi 19@

9-2 a D E

Eurer arge rS r

4 090 G em R R aua

E d G

=al. Ottrzbrizs Fe.

184 689/42 bei dem A. S bei dem Ban

m Bankhause

ffhausez’shen Baukvereiz e Deichmanzz «& s A. Levy;

. Hetch8bankmäß Lt Suthaben :

1) bei Bankläusern 2) bet anderen L

V, Prämienüberträg- Transport versicherung ; Unfall- und Haf

E G L M 8030,57 E è 200,— 8 230/57 E d M 9132,87 E 8 806,60 17 939/47 in den Vorjahren niht abgehobene Prämienrückt- E é N D R E A Ï L E703 s 26 170/04 E Ses M 42 230,69 C N 849,604 50 706/33 C A E E506 M 95 428,26 E a v 0.003,28 11 781/48 D S0 0: é. E C C 2153,25 A | ——| 2158/2] 64641106 E Tf e e.

M 25 702,14 13 363,63 39 06577

1801006 2 386/82 4) Sonitige vertragsmäßige Leistungen ......, 12 682/57 54 135/16 e Ene 888/60 N C A M fn es Ea S . C and

& 58 Pr.-V.-G S 2) Eingetretene Bersicherungsfälle 3) Vorzeitig aufgelöste Vérsithe-

0 0 S S S0 S

a. abg 12456 b. nit abgehoben VI. Rüdckvrersiherung?prämien für : 1) Unfaliversißerung 2) Haftpflichtversicherung . VII. Steuern und Verwaltungskosten, abzüglih der ver- tragëmäßigen Leiflungen nommene Versicherungen : 1) Steuern 2) Verwaltungskosten

Reingewinn

vertragsmäßige N T

E R S

g 4) Sonstige Leistungen VII. Sonstige Einnahmen

Per Gewinnvortrag aus 1905 : Generalwaren?konto: Bruttogewinn Hausertrags- und Unkostenkonto:

90 P S Se L S S

Kontokorrentkonto, auf abgeschrie- bene Forderungen naträgiih eingegangen

b. jonstige Verwaltungskosten VIITI. Abschreibungen IX. Verlust aus Kapitalanlagen :

1) Kursverlust

den Auffichtsrat der Gesellshaft sind neu- Sl erd Bankdirektor Hermann T

gewählt die je Dr. Max Lewin in Berlin

73 196/90 56 904/37) 130 101/27

d T S0 S S 0.0

in RNückdeckung über- Cc 2 058/49 A Agenturobionen L, M 69 107,58 | C BOSIO O 164 924 18 166 982/67

2) Scnstiger Verlust X. Prâämienreserven : 1) Deckungskapital für laufende Renten a. Unfallrenten a aus den Varjahren ß. aus dem Geschäfisjahre . . . , —,— N b, HaftyfliGtrenten 4, aus den Vorjahren ß, aus dem Geschäftsjahre ewährreserve

und Bankdirektor Paul Millinaton-Herrmann

Berlin - Gubener Hutfabrif A seAiMi

Der Vorstand. Delhaes.

vormals A.

M Sitlows ry 4 ar 0 ¡ | Vorstehende Bilanz und das Gewinn- und Verlust- onto habe ich geprüft und mit den ordnun geführten Büchern der Gesellschaft übereinf

den 15. Februar 1907. Albert Treumann, Bücherrevisor.

Die in der heutigen Generalv-rsammlung für das Geschäftsjahr 1906 auf D °% gelangt mit 90,— von bei den Herren Jarislowsky & Co., E 3b, der Sun g Se & E der Deutschen Bank, in Barmen A und in Guben bei der Nieder-

lausizer Kredit- & Sparbank zur Auszahlung.

2) Prämtenrü

3) Sonstige re X1. Prämienüberträge für : Unfallversiherung Haftpflichtversicherung X11. Gewinnreservea der gewinnberechtigten Versicherten . . [XIIL. Sonstige Reserven und Rücklagen ......... XI1V. Sonstige Ausgaben

(Schluß auf der folgenden Seite.)

festgeseßte Dividende heute ab in Berlin Universitäts- udustrie und

S. «& R, Culp Gesamteinnahmen

E M. —,— M EREEATE 184 689/42 , nungsmäßige Neserven .. ..... 6 351/991 191 041/4 E 50 149/38 S N 43 240/71 93 390/09 Gesamtausgaben 727 3501/30

zerfihherungsunter- und Mieten . Veneralagenten bezro.

l. Barer Kassenbestand Inventar und

3) Einbruchdiebstah V. Sghadenreserven : Trantportversi

U- und Haftpflichtver 19 wal F ruhdiebstablb baben anderer

Direction der Disceonto-Ve G Schaaffhauseu'’sze

nehmungen E A ¿s A. Küdständige Zinsen u

. D S E G Gy

2076 6447) 924 76 64417: 924 294 54 t Bankverein;

-Weftfälischen

F e a. M. : rection der E Deutschen E

, in Bremen : j bei der Direction der Diêconto-

Schaaffhauseu”s

in Eschweiler : Eschweiler Bauk; etter-Puwupe: bei der Kaße des Ef

Den Aktirn ift et; mit g cer versehen

in Aacheu bet der Rheinis,

in Fran / bei der D

50 S T

Diêeouto-

E E G E I OE 2E S E 0.0 ch6 §6

903 507/53

* 9. D 05S D G

nternehmungen . . s atv. Agenten

E d

ÁÁ 6 000, » 59 000,—

« 20 000,—

278 465/52

Versicherungsu 1177 491/43

Generalagenten be Diseouts-

Gefellschaft, und Wechsets-

S 76

VIII. Sorsftige P Ri Reingewinn, welche für den Kapitalrese

rganifationsfonds

Tantieme an Bo: stand

E E A S A G0. S0 G64

Beselschaft;

cu Bankverein,

S. H

2 9/0 Superdivid

e ende an die L vert:ag8mäßigez G Aktionäre .

Gewinnanteil an die Ver- "

Fam. E

a 8434 177/85 n mit Ende des scheidenden Hezren Freiherr Heinrich wieder gewählt; den Aufsichtsrat

ex Franz Mugzen- Verr Carlo Z.

f E E L E.

Gemäßkeit des § 17 ter Statute Sweiler Vergwerks. Auffichtêrate i bert Kirsten, iphal wurden Mitglieder in

Berichtsiahres ch-Fcar Kuperti, Generalkon do Ohlendorff, “Ed wurdea folgende neue r Ernst Böddingbaus Verr F. L, Brinck, err Vinek Nuzt

_. Der Vorftaud O. F. M. Mußtenbeter.

ilanz der Albin Geschäftsjahres 19.6 estellte Piäui Bersicherung3u Der Subdieck:0

E e M,

L E A R D R c

S

Die in die 2 ten Schluß dez Nba 191 041 41 eing über die privaten

gia Versihherungs- Aktien

Position ITi

af 3 h Abs. 1

om 2. Mai 1901

Mathematiker der Gese e.

sellshaft in

Heydt & Co,, cecer, Hax} Thomsen, H

üctedurg, He

enrefer i cia, Wien, serve ist gem

ternehmungen b

, Und § 63 des berechnet w

| teiligten zur Verfügung g

Dandeägrsetihy

Neue Selterser Mineral Selters/Lahn. Si

Die Herren Aktionäre wer

in unferm Geschäftslokal, R ordeutlicheun

quelle A. G. h Wiesbaden.

den htermit iu der am chmittags 2 Uhr, shecimerstr. 20 Geuerxalverfamule

eobude für Frafilos ür Traftio8 erllärten : BETein Aufs Fr Nennung der Bergwerks. Verein Erlö8 wird zur Ver-

Vilanz vom

erklärt. Die an S ktien bon d zugebenden

0. Sevtember 1906.

em ESweiler reuen Aktien werde; fen durd den Es&meiler Börsenpreise verkauft, der | 8 der Beteiligten gehalten un den Besizern k! i einigung8-Gesell)Haft rebter den UmtausS Zj ermögliden, folgendem erboten: Soweit die ibren zur Vi stände e gestatten, werden rmreviet- Aktien je M4 L auBgerbändigt, und z und eine alte Aktie (abgestemp ausgeübt") ju a 300,—. Aktienbesitz nit durd 2400 bleibt es uberlassen, udetrag zu der Teilbetrag binzu

Bergwrr?5.

Gesamtanlagekonto

59 704/61) Aktienkapit Dal i

- E E .

: und Verlustkonto rinerer Aktien t E für Steinkobleubau im W Es@weiler-Aktien zu

Umtausck#stellen zu

erfügung stehenden Be- gegen je «# 24006,— 500,— Eschwweiler- neue Aktie zu elt: „Bezugs-

Tagesordnung: beträge der

cht des Vorstands und Vorlage der

2) Entlastung des Aufsichtsr

srat

3) Gyentuelle Abänderu h 'Defa Seneralversamml!g.

Ausgabe von Obliga

) Abänderung der & Neuwabl des Aut Die Aktionäre, welche

wollen, haben [

etnem Notar eus

bis zum 24.

Ge ellshaft zu

bro 1905

An sämtli

Handlungs- und Betriebs.

- S C 4

brikationskonto . ¿

des Vorftands. : Darzushuß der Akitonäre

es Beschlusses der a. o. Nov. 06, betreffo.

6 und 9 der Statuten.

? an der Ger e a R ire jeftellte Depotschein April bei der Direkti hinterlegen, iesbaden, den 7, pril 1907.

Der Vorstand.

B. Stracke.

Haunover, den 30. Septembe [1 874161 |

Haunoversche Automobil- und Mot

Bilanz und Gewinn- un

t den ordnungs nd befunden. N

Ses Au sichtsrat. Hannover, 30.

Hannoversche Au

orevfabrik Ak

des tiengesellschaft. ieraly. teilnehmen Aktien oder von Nr.-Angabe ou unserer

erTustrechnuag ver-

g geführten Büchern ko nde Vilanz nebst Gewinn- und

ih geprüft und mit den or ptereinstimm eptember {1 beeidigter Bügerrevisor.

tomobil- und Motorenfabrik Aktiengeselishaft.

Verlust- | nären, derea dnungsmäßig | teilbar ift, end befunden. | Teilbe

übereinflimme geführten Geshä aaznovèr, den 30. S

ten ‘dersdießenden prechenden {stellen find eilbeträge zu

oder cinen ent

Die Umtau den An- und Verkauf dieser T,

orgen.

Eschweiler- Pumpe,

Der Eschweiler Othberg.

im März 1907, Bergwerks. Schornste