1907 / 87 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

wirts{haft, welhe die Genofsenshaft im großen be- zieht, unter Garantie deren wertbestimmenden Bestandteilea, en werden, - e landwirtshaftlihen Erzeugni und gemeinshaftlich verkauft werden. Die von der Genossenschaf nd von zwet zu unterzeichnen und in den „Geno Mitteilungen des Verbandes der landwirt Genossenschaften im Königreihe Sachsen zu eingetragener Verein" zu veröffentlichen. gehen dieses Blattes tritt bis versammlung die „Leipziger Zei Das Geschäftsjahr läuft v bis zum 30. Junt des anderen Jahres.

Die Haftsumme eines jeden Genossen beträgt ein- hundert Mark für jeden Geschäftsanteil.

ahl der Geschäftsanteile, auf welde beteiligen kann, ist auf einhundert

ustav Emil Smidt in Werdau ist erloschen. Der ari Kaufmann Albert Gustav Sachse in Werdau darf die Gefellshaft nur in Gemeinschaft mit einem vertretungsberechtigten Gesellschafter oder dem lichen Vertreter der minderjährigen Gesell\ Der Gesellshafter Kaufmann Nobert Aderhold in Werdau is von der Vertretung der Gesellshaft ausges{chlofsen. Werdau, den 6. April 1907.

Königl. Amtsgericht.

Wildeshausen. i In das Handelsregister Abt. A ist unter zur Firma Julius Reunberg, zu Wildeshausen, 70] | eingetragen: Die Firma ist erlosGen. Wildeshausen, den 4. April 1907. Amtsgeriht Wildeshausen. Wittenberg, Bz. Halle. [3487] In unser Handelsregister A Nr. 389 ist heute die Firma „Dobiener-Werke Adolph Lindner“ in Dobien und als deren Inhaber der Bankier Adolph Lindner in Berlin eingetragen. Ferner ist eingetragen, daß dem Ziegeleitechniker Johann Eisenhardt in Dobten Prokura erteilt ist. Wittenberg, den 5. April 1907. Königliches Amisgericht. Wittenburg, Mecklb. : [ In das htesige Handelsregister is heute zu Nr. 127 das Erlöschen der Firma Hermann Greßmaun hierselbft ei getragen. Wittenburg, den 8. April 1907. Großherzoglihes Amtsgericht. Wolgast. N [ Die in unserm Handelsregister Abteilung A unter Nr. 27 eingetragene Firma „Schmidt jun.“ mit dem Siße Kröslin Firmeninhaber Kaufmann Johann Schmidt in Kröslin ift erloschen. Wolgast, den 26. März 1907. Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Altenburg, S.-A,. [3499] In das Genossenschaftsregister is heute . unter Nr. 31 die Hengsthaltungsgenossenschaft Zehma . A., e Sis M L mit be- räukter aftþ t in ehma R Das Statut is am 16. Viärz 1907 fest- gestellt. Gegenstand des Unternehmens ift die Hebung der» Altenburger Pferdezuht durch Beschaffung und Haltung von Deckhengsten und Vermittelung des Verkauses der von den Mitgliedern gezogenen Fohlen. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen in dec Altenburger Landeszeitung. glieder sind Florus Votgt, Gutsbesißer, Reinhold Kraß\ch, Gutsbesißer, Kürbiß, Hans Fischer, Landwirt, Saara. Die Willenserklärungen des Vor- standes erfolgen durch mindestens zwei Mitglieder; Zeichnung haben zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beizufügen. u den Geschäftsanteil beträgt 300 A Es ist die Be- teiligung mit höchstens 10 Geschäftsanteilen zugelassen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet, Altenburg, den 6. April 19097. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. Augsburg. Bekanntmachuug. In das Genossenschaftsregister wurde eingetragen : Bei „Molkereigenossenshaft Mittelneufnach Ux Genossenschaft schräukter Haftpflicht)“ in Mittelueufnacch: In der Generalversammlung vom 10. März 1907 wurde an Stelle des aus dem Vorstand auêgeschiedenen Johann Frommelt der Kunstmühl- und Sägewerks- besißer Karl Ey in Mittelneufnah in den Vorstand und als Stellvertreter des Vereinsvorstehers gewählt. Augsburg, den 6. April 1907. K. Amtsgericht.

[3501

In das Genossenschaftsregister ist bei der Nr. 2 verzeichneten Genofsenshast: „Vorschuf- verein zu Damgarten e. G. m. u. H eingetragen: Der Senator a. D. Engel rfen ist aus dem Vorstande ausgeschieden, der alermeister C. J. Weidemann zu Damgarten neu-

Barth, den 5. April 1907. Königliches Amtsgericht.

A aiitant Günther “Ehrhardt daselbst etragen worden.

leufingen, den 2. April 1907. MIeNE 9 Sönigliches Amtsgericht.

Sehleusingen. 34 "Firn: Los Schmid“ is Selau und als : „Lou m n Er Le Ged é der Schneidemühlenbesitzer Louis Schmidt daselbst eingetragen. Schleufingen, den 5. April 1907. E 9 öntgliches Amtsgericht.

Schleusingen. [

In unser Handelsregister A is heute unter Nr. 94 die Firma: „Gustav Deckert‘“ in Frauenu- wald und als deren Inhaber der Glasfabrikant Gustav Deckert daselbst eingetragen.

Schleusingen, den 5. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Schneeberg. O Auf Blatt 239 des hiesigen Handelsregisters, Firma Carl Richard Schmalfuß in Schneeberg betr., ift e eingetragen worden, daß der bis- erige Inhaber S E ere sWieTe und der Kaufmann Hans Hugo Schmalfuß in Schneeberg Inhaber geworden ist. Schneeberg, den 6. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Schroda. ; [

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 60 die Firma Richard Gewiese Vaugeschäft mit dem Siy in Schroda und als deren Inhaber der Baugewerksmeister Richard Gewiese in Schroda, zugleich eingetragen worden, daß derselbe seiner Ehe- geborenen König, Prokura

für den vollen Gehalt an

Marie Smidt ist durch Uebergang des Geschäfts 1 im kleinen

Caia 4. April 1907. Königliches Amtsgeriht. Abt. 5.

; 3471]

In unser Handelsregister A ist heute bei Ne 1069 Sächsisch Niederlage,

‘in Stettin)

fe abgenommen

t ausgehenden Bekannt» es Vorstands

zum Deutschen Neichsan

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntma geldjen, Patente, Gebraul?2muster, Konkurse, sowie

Zentral-

ister für das Deutsche Rei niglihe Expedition des Deu ilhelmstraße 32, bezogen werden.

ollwareu - Rotes Kaufhaus Max Lichteufteiu/ Isidor Groß in Stettin ist Pro-

machungen itgliedern d eingetragen: Dem kura erteilt. Stettin, 4. April 1907.

Königliches Amtsgerißt. Abt. 5.

Beim Ein- zur nüähsten General, tung“ an dessen Stelle. Juli des cinen

die Tarif- und F

[ In unser Handelsregister A is heute bei Nr. 26 Glanuder & Priebe“ in Stetti em Arthur Mahnkopf in Stettin ist

Stettin, 5. April 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Das Zentral-Handelsre

Selbstabholer auch dur Staatsanzeigers, SW.

Genossenschaftsregister,

Meiningen.

Unter Nr. 18 des hie ist heute laut Statuts Firma „Stedtlinger Spar- Tafeu-Verein, unbeschränkter Haftpflicht, dem Siß in Stedtlingea einge

Gegenstand des Unternehmens ist Hebung der Wirt- {aft und des Erwerbes de führung aller zur Erreihun Maßnahmen, insbesondere vort der wirtschaftlihen Betriebsmittel un Absaß der Wirtschaftserzeugnisse.

Alle öfentlichen Bekann landwirtshaftlihen Genoff, bekannt zu mahen und standsmitglieder, unter denen oder dessen Stellvertreter be indlihe Erklärungen enthalten, den Vereinevorsteher ¿zu unterzeichnen. Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Zeichnenden hinzugefügt verbindliche Kraft, wenn standsmitgliedern, unter rsteher oder dessen Stell-

steht aus folgenden Personen : , Landwirt in Stedtlingen, zu-

2) Louis Hölzer, Landwirt das, zuglei als Stell- vertreter des Vorstehers, 3) Nudolf Ullrich daf., 4) Eduard Baumbach das, 9) Adolf Koch das. Die Einsicht der Liste der der Dienststunden des Meiningen,

Die höchste A S fi

Mitglieder des Vorstands sind: a. Max Hänig, Gutsbesißer in Großschirma, b. Magnus Xaver Hachenberger, Gutsbesizer in

Erbgerichtsbesizer in d, Popp Nichard Löhn, Gutsbesißer in Nothen- ur

Willenserklärungen und Zeichnungen für die Ge- nossenschaft sind verbindlih, wenn sie Vorstandsmitglieder erfolgen. Weiter wird noch bekannt gegeben, der Liste der Genossen während der Gerichts jedem gestattet ist. Freiberg, am 4. April 1907. Königliches Amtsgeri@t. Mabelschwerdt. | In unser Genossenschaftsregister wurde heut Nr. 26 eingetragen die Flachs - Anbau - Aus- arbeitungê- und Verwertungsgeuosseuschaft Nmtsbezirkes Rosenthal schwerdt, eingetragene Genosfssenschaft mit be- shränkter Haftpflicht zu Seitendorf, und zwar auf Grund des Statuts vom 13. Januar 1907. Gegenstand des Unternehmens ijt die Hebung unb Förderung des Flahsbaues fowie dessen Verwertung dur alle geseßlihen Mittel, insbesondere aber dur 1) gemeinsamen Bezug von Samen, Düngemiitteln, Flachs8baugeräten usw., ; 2) Errichtung und Betrieb eines Flah3brechauses (nah Muster der angrenzenden deuts{ch-böhmischen Flasbrechäuser mit Müllerscher Patenttrocknung) 3) gemeinsamer, kommissionsweiser Verkauf des erzeugten Brechflachses. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma dex Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstandsmit- gliedern, in dem Habelschwerdter Kreisblatt oder in Ai \{lesischen landwirtschaftlihen Genossenschafts

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft muß durch zwei Vorstandsmitglieder er- Die Zeichnung ges{chieht in der i die Zeichnenden der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Haftsumme beträgt 50 4 E * Den Vorstand bilden : Bernhart, Franz, Bauer- Seitendorf ; eitendorf; Wendler, Klemens, Stückmann, Peucker; Boese, Franz, Brauereibesizer, Secitendorf; Franke, : Heinrich, Bauergutsbesißzer, Seitendorf. : k

Die Einsicht der Liste der Genossen is während | der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Habelschwerdt, den 26. Januar 1907.

Königliches Amtsgericht.

EKoblens. [ 4 In das Genossenschaftsregister is bei der unter Nummer 1 eingetragenen Coblenzer Volksbank eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Koblenz folgendes eingetragen worden: Die Generalversammlung vom 5. März 1906 hat die Umwandlung der Genossenschaft in eine Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht beshlossen. Dur Beschluß der Generalversammlung vom 18. Märj 1907 ift das Statut abgeändert worden und hat eine neue Fassung erhalten. : Firma der Genossenschaft ist geändert in Coblenzer Volksbank, eingetragene Genossen- schaft mit beschräukter Haftpflicht.“ 4 j hmens ist nach dem abgeänderten |

Der Betrieb eines Bankgeshäftes behufs möglichst F billiger Beschaffung der in Gewerbe und Wirtschaft | der Kunden nötigen Geldmittel. ; |

Die Haftsumme beträgt 500 4, die höchste Zah! der Geschäftsanteile 6.

Die Bekanntmachungen und Erlasse dex Genosscn- | saft, namentlich auch die Einladungen zu den Generalverfammlungen erfolgen durch die Coblenzer F Zeitung und die Coblenzer Volkszeitung. vom Aufsihhtsrate

In unser Handelsregister B is heute unter Nr. 151 d

Haase (Weiland Nachfl.), Kalk- und Mörtelwerk, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ in Stettin. Gegenstand des Unternehmens i\t die Herstellung von Kalk und Das Stammkapital beträgt 30000 M Der Gesellschaftsvertrag if am 21. März 1907 fest- estellt. Die Gesellschaft wird durch zwei Geschäfts- hrer vertreten. Diese sind die Kaufleute Gustav Brandenburg und Johannes Sanne in Stettin, Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht: Die Ehefrau des Kaufmanns geb. Haase, in Stettin bringt als Einlage die von thr unter der Firma „C. Haase (Weiland Nagfl.)“ betriebene Kalk- und Mörtelfabrik nebst Zubehör und Aktiven nah dem Stande vom 1. März 1907 der- gestalt in die Gesellschaft ein, daß das Geschäft vom 1. März 1907 ab als auf Rechnung der Gesellshaft Im einzelnen werden ein- gebraht und von der Gesellschaft übernommen : a. die au?stehenden Forderungen im Werte von 3600 „#, b. Warenvorräte im Werte von 4000 (6, c. die Firma „C. Haase (Weiland Nachfl.)“ im Werte von 100.0 „6 Der Gesamtwert dieser Ein- lage wird auf 17600 M feftgeseßt, sodaß die Stammeinlage der Frau Agnes Sanne in Höhe von 17 600 X geleistet ift. Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nur durch den Reichsanzeiger. Stettin, 5. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Die von der öffentlihen B ] | der Genossens mitgliedern, Genossenschaftszeitung illenserflärung und nossenschaft muß durch zwei

eingetragen : Firma „C.

PDrechslermeister Carl Richard

Großschirma, c. Grn\t Wilhelm Saghse, Nothenfurth,

[3056 sigen Genossenschaftsregisters März 1907 die und Darlehus- eingetragene Genossenschaft mit Stedtlingen“ mit fol

tragen worden : lichkeit haben

Weise, daß die nossenschaft ihre Vorstand besteht a und Gustav Anders

Die Einsicht der L der Dienststunden des

Neumarkt i. Schl

durch zwei

r Mitglieder und Durch- ses Zwecks geeigneten Beschaffung d günstiger

daß die Einsicht Dienststunden des

Johannes Sanne, Agnes

frau Hulda Gewiese, erteilt hat. :

Schroda, den 18. März 1907. i Königliches Amtsgericht.

Schwedt. j [3462]

In das Handelsregister B Nr. 1 ist bei der Schwedter Hagel- und Feuer - Verficherungs- gesellschaft auf Gegenseitigkeit zu Schwedt . O. eingetragen worden : Der Direktor Franz Toop i} ausgeschieden und an dessen Stelle als Direktor getreten Ewald Neuter in Shwedt. Stellvertreter is der Bureauchef Albert Blankenburg in Schwedt.

Schwedt, den 4. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Schwerin, Mecklb.

In das Handelsregister ist zur Firma „Brauerei Paulshöhe vorm. A. Spitta“ heute eingetragen: Der stellvertretende Direktor, Braumeister Carl Bannow in Ostorf ist am 1. April 1907 aus dem Vorstand ausgeschieden.

Schwerin (Meckl.), den 4. April 1907.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Sebnitz, Sachsen. s

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 11, betr. die Firma Friedri Hill- maun in Sebnitz: Die für Charlotte Elise verehel. PEOA, geb. Procks, eingetragene Prokura ist er-

2) auf Blatt 116, betr. ‘die Firma Mey «& Co. Der Kaufmann Eduard ch

Richard Vollmann in Sebniß ist als Gesellschafter in das Handelsgeschäft eingetreten. Die Gesellschaft ift am 30. März 1907 errihtet worden ;

3) auf Blatt 148, betr. die Firma Gustav Wehner in Sebuiß: Die Firma ist erloschen;

4) auf Blatt 310, betr. die Firma F. W. Barthel in Ottendorf: Die Firma ist erloschen ;

9) auf Blatt 436, betr. die Aktiengesellshaft Papierfabrik Sebuitz,

tmachungen sind in dem enschaftsblatt zu Neuwted dur mindestens drei Vor- geführt angesehen wird. Ave Vereinsvorsteher nden muß, wen mus Dn 1 bei der Wank Par tragene Genossenschaft mit beschränkter aft- t dem Gegenstand des Uniernehmens der B. durch Hypothekenregulie- von Wechseln und der- jedoch nur für Mitglieder“, und ein- daß das Statut durch General- luß vom 15. März Gegenstandes des Unternehmens, ndsmitglieder und des § 32 geänd Posen, den 25, März 1907. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. [3509 enossenschaftsregister ist beute unte r. 59 bei dem deutschen Spar- kafsenverein, Ein unbeschränkter

eingetragen worde Vorstand aus

daß Nobert

fonst durch

ma die Unterschriften der beigefügt worden: ,z

Die Zeichnung hat fie bon mindestens drei Vor denen ih der Vereinsvo vertreter befinden muß, Der Vorstand be 1) Albert Wißler

rung, durch Diskontierung gleichen, alles geiragen word

etogetragen versammlungsbesch

[3473]

In unser Handelsregister A ist heute bei Nr. (Firma „C. Haase (Weilaud Nacchf.)“ in Stettiu) eingetragen: Das Geschäft nebst Firma ist auf die Gesellschaft mit beschränkier Haftung in Firma „C. Haase (Weisand Nachfl.) Kalk- und Mörtel-

werk, G. m, b, S.“ in Stettin übergegangen.

Stettin. 6. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Torgau. [ er Handelsregister ist heute bei der unter ngetragenen Firma Otto Weneks Erbea, Torgau, eingetragen : Die Firma ist erloschen. Torgau, dey 5. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Traunstein. Befannimachung. („Kurhotel Du Xav. Beutling“‘, Siß Aib Diese Firma ist erlo)chen. Traunstein, 6. April 1907. .

Kgl. AmtsgeriGt, Reaistergericht.

Vorstandsmit- In unser G

Genossen ist während Gerichts jedem gestattet.

den 5. April 1907.

Herzogliches Amtsgericht. Abteilung 1.

Bekauntm

Die Haftsumme für

Memmingen. In das Genofsenschaftsregiste Buwloe Bd. 1 Nr. Molkereigenofseuschaft uofsenschaft mit unbeschr e in Asch eingetrage chorc, Xaver, jr., vorsteher, Leistle, des Verein9vorstehers, Amb er, sämtlihe in Asch. Das März 1907 errichtet. nehmens if Erbauung, einer Molkerei; dur lung kann der Geschâä von Eiern, Absatz vo Bezug von milch- artikeln ausgede haft ausgehenden öffentli erfolgen unter der Firma

„Verbandskundgabe erklärung und Zeichnung für dur zwei Vorstandsmitglie Dritten gegenüber Rechtsver Zeichnung geschieht ihnenden zu der amensunterschrift b kann während der jedem eingesehen wer

Memmingen, den 30. März 1907.

Kgl. Amtsgericht.

NecKkarsulm.

K. Amtsgericht Neckarsulm. schaftsregister wurde heute unter : Unterländer

. Amtsgerichts wurde heute die Firma eingetragene Ge- nkter Haftpflicht mit jen. Vorstandsmitglieder Schäfflermeister, als Veretns- als Stellvertreter Donatus, Wagner, Statut wurde am Gegenstand des Unter- Einrichtung und der Betrieb Beschluß der Generalversamm- ftsbetrieb auh auf Verwertung n Kälbern und Schweinen fowie und landwirtschaftlihen Bedarfs- Die von der Genossen- chen Bekanntmachungen der Genossenschaft, ge- Vorstandsmitgliedern, in der Die Willens- die Genossenschaft muß der erfolgen verbindlihkeit

in der Weise, daß die Firma der Genossenschaft ihre eifügen. Die Liste der Genoffen tenststunden des Gerichts von

in Sebnitz:

[ chl (Post) Franz Rupert, Oekonom,

(ecingeiragene

Aktiengesellschaft in Das Vorstandsmitglied Hubert Bern- hard Klostermann in Sebnitz ist ausgeschieden ;

6) auf Blatt 463, betr. die ofene Handelsgesell- schaft Weber «& Co. in Sebniß: Die Handels- niederlassung is nach Amtshainersdorf verlegt

d 7) auf Blatt 481, betr. die Co. in Sebuitz: Vie Handelsniederlassung ist nach Hertigswalde verlegt worden. Sebuitz, den 8. April 1907. Königlihes Amtsgericht.

gister ift heute eing ein Saalfeld a/S., e. G. m. feld durch Beschluß der General- g vom 23. März d. Js, quidation durch die bisherige Zimmermeister Albert Blo Kaufmann Carl Winkler, beide Saalfeld, den 5.

[

In das Handelsregister B ist bei Nr. 4 Bergbau- Aktiengesellschaft Justus heute eingetragen : i

Dem Kaufmann Arthur Liebe in Volpriehausen ist Prokura erteilt in der Weise, daß zusammen mit einem Vorstand?mitgliede oder einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft und zur Zeichnung der Firma berechtigt ist.

Uslar, den 3. April 1907.

Königliches Amtsgericht. 1. Amtsgericht Varel.

In das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 212 folgendes eingetragen :

Firma: Fr. Wilhelm Reuter.

Alleiniger Inhaber: Friedrih Wilhelm Neuter, Kaufmann in Varel.

Geschäftszweig: Agentur- und Kommissionsgeshäft.

1907, April 2. WeissenfelIs. [

In unser Handelsregister Abteilung A is am 9. April 1907 eingetragen : Nr. 432 ofene Handels- Pahschke, Weißenfels. te Karl Paul Kramer und Die Gesellschaft hat

in Volpriehausen

nt werden. er entweder

irma Müller «& April 1907

Herzogl. Amtsgeriht. kt 111,

Schönberg, Mecklb. In das Geno Genossenschaft : meierei e. G. m. u. H. in worden: In der Generalversa bruar 1907 ist an schiedenen Vorstand Arp in Carlow de in den Vorstand besteht jeßt aus den Mitgliedern : 1) dem Hauswirt H 2) dem Hauswirt F 3) dem Büdner J. H Schönberg i. Mel

fsenschaftsregister is heut

» OIdenb. Varel, O Carlow'’er

[3464 seres Handelsregisters

Bei der unter Nr. 155 un Nicolai «& Co. in

Abt. A unter ‘der Firma W. Siegen eingetragenen offenen Handelsgesellschaft ift heute vermerkt worden: Der bah in Siegen ift aus der G Siegen, den 5. April 199 Königliches Amtsgericht. -

stand des Unterne

| ser Genossenschaftsregister ift heute bei und Creditverein ehemaliger Kamwpfgenossen, eingetragene Genossenschaft mit be- {ränkter Haftpfliht, Berlin eingetragen worden: An Stelle des ausgeschiedenen Wilhelm Schön ist Gotthold Pöshke zu Berlin in den Vorstand ge- Berlin, den 4. April 1907. Amtsgeriht Berlin. Mitte. Abteilung 88. Brieg, Bz. Bresiau. [3505] In unserem Genossenschaftsregister ift bet der unter Nr. 7 eingetragenen Spar- und Darlehnskasse zu Linden, Eingetragene Genossenschaft mit aftpflicht, am 2. April 1907 das Ausscheiden des Netnhold Noske in Briesen aus dem Vorstande und der Eintritt des Bauerguts- besißers Hermann Loch daselbst in den Vorstand vermerkt worden. Königliches Amtsgeribt Brieg. Duisburg. [2476 In das Genossenschaftsregister ist bei Nummer 4 die Genossenschaft Allgemeiner Conusumverei für Duisburg und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beshröukter Haftpflicht zu Duisburg, betreffend, eingetragen : E In der Generalversammlung vom 10. März 1907 en Kassierer Otto Schulz rich Wilhelm Herzberg zu

Fabrikant Karl Breiten-

clellast ausgeschieden. 4 —Spar-

In das Genossen Nr. 31 eingetragen eingetragene Geuosseuschaft mi Haftpflicht, mit dem Sitz in

Statut vom 17. März 1907.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Verlagë- und Druckereigeshäften, gabe etner im katholischen

z [3465] Bei der - unter Nr. 54 unseres Handelsregisters Abt. B eingetragenen Firma ft mit beschräukter Haftung in Eiser- ute vermerkt worden: Durch Beschluß der after vom 23. März 1907 if die Gesell-

quidator ist der Gewerke Heinrich

gesells haft Kramee & Gesellschafter : die Kaufleu Karl Otto Paßschke daselbst. am 15. Oktober 1906 begonnen.

Königliches Amtsgeriht Weißenfels. Weissensee, Thür.

In unser Handelsregister A ift heute unter ! die Firma Friedri}h Wagner zu Kindelbrück Inhaber der Shuhmather Friedrich daselbst eingetragen worden.

Weißensee i. Th., 3. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1. Weissensee, Thür.

In unser Handelsregister A ist heute unter die Firma Rudolf Strömel zu KindelbrüæÆ und Inhaber der Kaufmann Rudolf Strömel ngetragen worden.

Weißensee i. Th., 3. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1. Weissensee, Thür. [

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 20 hlenberg zu Straußfurt und r der Kaufmann Otto Kahlenberg

Königliches Volkszeitung, t beschränkter

Gesellscha Neckarsulm.

feld ist he ausgehenden Bekannk- machungen werden vom Vorsißenden des Aufsihtt- rats unterzeihnet, die vom Vorstande ausgehenden erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, dic von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern oder bot stand8mitgliede und einem hierzu gema § 19 des Status besonders bestellten Bevoll mägtigten unterzeichnet sein muß, ; stand zeihnet für die Genossenschaft in e, daß die Zeichnenden zu der L Genossenschaft ihre Namensunterschrift hinzufügen Rechtsverbindlichkeit für den Verein Dritten gege!“ über hat die Zeichnung nur, wenn sie von zwei Vor standsmitgliedern gesehen ist oder einem Vorstand mitgliede und einem hierzu gemäß § 19 des Statu besonders bestellten Bevollmächtigten, Koblenz, den 25. März 1907. Königliches Amtsgericht. 6, Königsberg, Pr, Genossenschaftsregister des Königlichen Amtsgericzts Am 5. April 1907 i1t eingetrag ; Für den Medenauer Darlehnskassen - Vere eingetragene Genossenschaft mit unbeshrän!, 4 Hafstpflict, ist an Stelle des ausgeschiedenen Ri! ú gutsbesipers Mückenberger-Kl. Medenau der Rittergu besißer Conrad Magnus - Prilacken in den Vorsta"

[ sgericht Schorudorf. aftôregister wurde heute einge- assenverein Hegenlohe, ein- nschaft mit uubeschräukter Laut Statut vom die Genossenschaft den Zweck, zu ihrem Geshäfts- und Wirt- en Geldmittel in verzinslichen en fowie Gelegenheit zu geben,

r verzinslih ran erdem kann dieselbe für ihre Mitglieder den scaftlihen Ankauf landwirtscha genstände sowie den gemeinschaftli rtshaftliher Erzeugnisse vermitteln. dem Verein kann eine Sparkasse verbunden

Die Bekanntmaun der Firma desf steher bezw. den Vorsi Amtsblatt des Oberamts Mitglieder des Vorstands sind:

1) Wilhelm Höfer, Gemeindepfleger,

2) Gottlieb

schaft aufgelöst. Daub in Eiserfeld. Siegen, den 5. April 1907. Könialibes Amtsgericht.

Solingen. [3466]

Eintragung in das Handelsregister Abt. A.

Firma Joel Hartkopf , Wald. nhaber ist der Fabrikant Joel Hartkopf zu Wald, chlagbaumerstraße 106. :

Solingen, den 5. April 1907.

Königliches Amtsgericht. 6. Sondershausen. ]

Im Haudelsregister B Nr. 2 is bei der Firma | daselbst ei Schwarzburgische §ypot

ausen am 5. April 190

aufmann Johannes Hülsemann in

Prokura erteilt worden ist. Fürstl, Amtsgericht, 11, Soudershausen, Spandau. S erem Handelsregister Abt. A Nr. 418 i Berliner Warenhaus Julius Heimaunsohu Nachf. Juhaber Max Bachmauun, Spandau, eingetragen worden :

Die Firma lautet jet: Berliner Warenhaus | Max Bachmaun. Der Siß ist nach Marieu- dorf verlegt.

Soreben, den 5. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Stettin. [

Ja unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 48 | Werdau.

(Firuia „Külzow &@ Schmidt“ in Stettin) ein- etragen; Inhaber der Firma ift jeßt der Kaufmann C riß Bodin in Stettin. Die Prokura der Frau getragen

insbesondere die

unbeschränkter Sinne gehaltenen

ie Haftsumme jede genlohe. jeden erworbenen Ges der Geschäftsanteile, auf welhe teiligen kann, beträgt fünfzig. Vorstand3mitglieder sind : Simon Lo, und Wilhelm Zartmann, Bild

Die Bekanntmachungen der ch einmaliges Einrücken blatt“ in Stuttgart und in der „Ünt zeitung* unter der F werden von den Vors: die vom Aufsichtsrat ergehe Generalversammlun Die Willenserkläru die zwei Vorstandsmit Art, daß dieselben d {riften beifügen. Das Geschäftsjahr läu Die Einsicht der List der Dienststunden des Gerichts Den 5. April 1907. Oberamtsrichter Herrmann.

Neumarkt, Schles.

unser Genossenschaftsregister wurde unter Nr. 18 eingetragen: das bruar 1907 der ¡„Landwirtschaftl genossenschaft eingetragene G schränkter Haftpflicht“ Gegenstand des Unternehmens |

s Genossen beträgt 50 4 für Die höchste Zahl ein Genosse sich be-

Diemer, Pri- hauer, beide in

Genossenschaft erfolgen Deutschen Volks- erländer Volk's- irma der Genossenschaft und tgliedern unterzeihnet, nden Einladun g dagegen von defsen Vo

s Vorstands erfolge ch glieder gemeinschaftlih in der er Firma ihre Namensunter-

ft vom 1. Juli bis 30. Zuni. Genossen ist während jedermann gestattet.

und als deren einem Bor

chäftsanteil.

der Weise,

ckenbauk in Sonders- | eingetragen, daß dem | ondershausen ist für den ausgeschteden der Bildhauer Karl Fried Duisburg in den Vorstand gewählt worden. Duisburg, den 25. März 1907, Königliches Amtsgericht. Freiberg, Sachsem. [ Auf Blatt 17 des Genossenschaftêregisters ist die neuerrihtete Genossenschaft in F und Absatzgenosseu Umgegend eiagetrageue Genossenscha \schräukter Haftpflicht mit tem Sitze getragen und hierüber noch folgendes

die Firma C. Kg 1j als deren Inhabe { ¡ daselbst eingetrage Weißensee i. Th , 3. April 1907. Köntgliches Amtsgericht, Abt. 1. Weissensee, Thür.

In unser Handelsregister A_ is heute unter Nr. 21 die Firma Berthold Mehmel zu Strauf und als deren Inhaber der K Mehmel daselbst eingetragen wor

Weißensee i. Thür., 3. April 1907. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 1.

aigsberg i. fe

der Firma: en. bei Nr.

schaft Groß shirma und

ausmann Beri \chirma ein verlautbart

Das Genossenschaftsstatut ist vom 18. März 1907. Unternehmens ist, mittels gemein- äftsbetriebes die Wirtschaft der ch zu fördern, daß denselben 1) die Bedarfsartikel zum Betriebe ihrer Land-

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburs- Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin Druck der Norddeutschen Buchdruckeret und Verla Anstalt Berlin SW,, Wilhelmstrage Nr. 32,

Statut vom 28. Fe- ichen Maschinen- enossenschaft mit mit dem Si

Gegenstand des

\caftlihen Ges

Fs 80 des isters, die Firma Auf Blatt 80 des Handelsregisters, die F Mitglieder dadur

Nderhold in Werdau betr., ist heute ein- Die Prokura des

Kaufmanns

A hte S ilage zeiger und Königlih Preußis

shaftliher Maschinen zu gemeinsamer Genossenschaft ausgehenden ekanntmachungen sind unter der chaft, gezeihnet von zwei Vorstands- dchlesishen landwirtshaftlihen ¿u Breslau aufzunehmen. Zeichnung für die Ge-

orstandsmitglieder ers sie Dritten gegenüber RNechtsverbind- oll. Die Zeichnung eihnenden zu der amensunterschrift s: Julius Klemmt, Otto Scholz ämtlih in Leuthen. isle der Genossen ist während Gerichts jedem gestattet. ., den 27. März 1907. Königl. Amtsgericht.

Vekanntmachung. er Genossenschaftsregister is heute unter celacyjny Einge-

and gewagt worden ist.

rz 1907.

[3510] und Darlehns- + ist Josef Leschik an seine Stelle

[3511] etragen

gen des Vereins erfolgen unter d gezeihnet durh den Vor- nden des Aufsichtêrats im bezicks8,

enserklärung und Zeichnung durch den Vorsteher oder ¿wei weitere Mitglieder

indem der Firma die

n hinzugefügt werden. Mark und darunter ge-

Berlin, Mittwoch, den 10. April

gen aus den Handel3-, Güterrechts-, Vereins- ahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen ent

Handelsregister

kann dur alle Postanstalten en Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

Geno alten

in Berlin für

nügt die Unterzeihnung dur dazu bestimmte Vorstandsmitglieder.

Dies wird mit dem An die Einsicht der Liste

irma

stattet i Den 26. März 1907. Oberamtsrichter Hartmann.

Schweinfurt. Vekanutmachung. E S e Grim unbeschräukter Haftp t Heustreu: An Stelle des Adam Baumbach Julius Härder in Heustreu als er in den Vorstand gewählt. weinfurt, 4. April 1907.

Darlehenskafssen

irma der Ge- | Genossenschaft m

eshieht in der Finna 8 Der

wurde der Bauer

Sömmerda,

Bei der unter Nr. 2 eingetragenen Thüringe „Pomona““, e. G

(3508]

usaßz

Sondershausen. In Nr. 2 des Ge 4. April 1907 eingetra des aus dem Vorsta Günther Wensel in J Ebede daselbst als V Spar «& Darlehus gewählt worden ist. dershausen. Stuttgart. K. Amtsgericht Stuttgart Amt. aftsregister wurde heute bei der E. Gen. mit unb. H. in Feuer-

glieder Direktor Haffner und

zurückgetreten. An ihre Stelle

wurden in den Vorstand gewählt: Hofwerkmeister

W. Mößner in Feuerbah als Dire

mann Fr. Olpp daselbst als Kontrolleur. Den 6. April 1907.

1907 bezügli der Zahl der ert worden ist.

und Darlehnus- getragene Genossenschaft mit Haftpflicht in (Kiekrz) Ketsch n, daß August H geschieden und an dessen Stelle Nobert \{ch zum Vorsißenden ge Ziesh aus dem Vorstan und an dessen Stelle Hermann Brink zum Beisißkr im Borst Posen, den 28. Königliches Amisgericht.

Rosenberg, O0.-S.

Aus dem Vorstand der Spar- fasse Wyfssoka, e. G. m. u. S ausgeschieden und Julius Broll gewählt. Vermerkt im Genossenschaftsregister.

Amtsgeriht Rosenberg Dr, 4,4 07

Saalfeld, Saale. Im Genossenschaftsre worden, daß der Bauver b. S., in Saal versammlun und die Li

Im Genossens Handwerkerbauk ckch eingetragen :

Die Vorstandsmit Kontrolleur Veit sind

enne aus dem

wählt ist und d ausgeschieden meyer in Ketsh

Unter Nr. 21 des

schränkter Haftpflicht“ ck (Seebad) eingetragen. vom 14. Januar 1907. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb und Darlehnskasse zum Zwecke: 1) der Gewährung von Darlehen an die Mit- {chäfts- und Wirtschaftsbetrieb, g der Geldanlage und Förd

einer Spar-

glieder für ihren Ge 2) der Erleichterun des Sparsinns der Mitglieder, 3) der gemeinsGaftlihen Beschaffung landwirt- schaftlicher Betrie Haftsumme jedes Genossen beträgt 250 M Geschäftsanteile ist 30. Vorstandsmitglieder sind: Friedrih Grünberg, immermeister; Otto Remter, alzahn, Eigentümer; Nobert [lehrer; sämtlich in Ahlbeck (Seebad). chungen erfolgen unter der Firma im Pommerschen Genossenschafts-

chäftsjahr dauert vom 1. Oktober bis 30. September jeden Jahres. Die Willenserklärun

aufgelöst ift n Borstands- chberger und in Saalfeld, erfolgt.

hst [3063] Die Höchstzahl der e bet der Genossenschafts- Carlow eingetragen mmlung vom 28. Fe- Stelle des statutenmäßig ausge- 8mitgliedes Mühlenmeisters

r Hauswirt J. Jabs in Carlow gewählt worden.

Die Bekanntma der Genossenschaft blatte in Stettin. Das Ges

L, Der Vorstand

. Wienck in Carlow, Jabs in Carlow, olst in Gr. Nünz.

«, den 5. April 1907. Großherzoglihes Amtsgericht.

Schorndorf.

Kgl, W. Amt In das Genossens tragen : Darleheus? getrageue Genofse Haftpflicht in He 10. März 1907 hat ihren Mitgliedern die \chaftsbetriebe nöti Darlehen zu besa liegende Gelde

1606]

In unser G r. 83 die Genossenschaft in F Eisenbahn - Consumverein, nossenschaft mit beschränkte ge in Ehrang eingetragen worden.

tatut ist am 17. Februar 1907 festgestellt. enstand des Unternehmens inkauf von Lebens- und oßen und Ablaß im Kle arzahlung.

ftliher Be- Vorstandsmit

hen Verkauf

als Vorsteher Hees, Gemeinderat, als Stellvertreter

Heinri Hees, Gemeinderat,

Karl Noos, Gemeinderat,

9) Christian Unterberger, Gemeinderat. Rechtsverbindlihe Will für den Verein erfolgen setnen Stellvertretec und des Borstands,

Die Zeichnung erfolgt, Unterschriften der Zeichnende Bet Anlehen von hundert

st.

K. Amtsgericht, Rég.-Amt.

Königliches Amtsgericht.

Oberamtsrichter Kallmann.

Swinemünde. Bekanntmachung. [ Genossenschaftsregisters ist die „Spar- und Darlehuskafse Ahlbeck (See-

eingetragene Genossenschaft

8mittel.

rift beifügen.

Königliches Amtsgericht. Bekanntmachung.

den 3. April 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

ür das Vie ür den Raum einer Drudzeile 30

Waldenburg, Schles. [3516]

Am 5. April 1907 ist in unser Genessenschafts- register bei Nr. 6, Consumverein Eintracht zu Altwasser eingetrg. G Haftpflicht, eingetrage Vorstande ausgeschieden dreher Richard Hübner in Altwasser gewählt worden ist.

Amt?gericht Waldenburg i. Schl.

Würzburg. und Verkaufsgenofsenschaft aftliche Produkte und Brennm eingetragene Genofsenschaft mit Haftpfliht Würzburg.

Die unter vor 30. Oktober 190 nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht ist heute in Genossenschaftsregister eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens des Einkaufs landwirtschaftliche Hausgebrauch in Mehl, Linsen, Kraut usw. sowie Holz, Torf sowie der Ablaß der Leh kleinen an die Mitglieder. schaft ausgehenden Bekanntm Firma de Vorstandsmitglieder bezw. den Vorsitzenden des Aufsichtsrats im „Fränfilen Volksblatt“ zu Würz- Nechtsverbi ung für die Genofsenf

itglieder des Vorstands. in der Weise, Genossenschaft Höbe der Haft Geschäftsanteil. Jeder Genosse kann #ch auf 90 Geschäftsanteile beteiligen. find: 1) August Hofmann, Sreiner hier, 2) Jofef Maschinenseßer hier, 3) Karl Mauer, rrenschneider hier. enossen ist jedem gestattet. Am 3. April 1907.

Kgl. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt.

ch zwei vom Vorstand

fügen bekannt gemadt, daß der Genossen während der „Seschäftsftundea des Gerihts jedem ge-

[3513] des Genossenschaftsregisters r Obftbaugenofsseuschaft

. m. b. S. zu Sömmerda, ist eute vermerkt, daß die Willenserklärungen des Vor- stands durch mindestens zwei Al lllehor erfolgen.

Sömmerda, den 6. April 1907.

Bekanntmachung. nossenschaftsregisters gen worden, daß an Stelle nd ausgeschiedenen Landwirts echa der Gârtnereibesitzer Carl orstandsmitglied des Jecha’er kassenvereins e, G. m. u. H. Fürstl. Amtsgericht, 1T, Son-

ktor und Kauf-

hen Staatsanzeiger.

1907.

fensdafts- Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragerolle, über Waren: nd, erscheint auch în einem besonderen B

sür das Deutsch

Das entral - Handelsregister für das Deu Bezugspreis beträgt L 4 80 H Insertionspreis f

att unter dem Titel

e Reich. (1. 873,

tse Reih ersch ahr. S.

eint in der Regel tägli. Der inzelne Nummern. kosten 20 f.

enossenschaft mit unbeschr. n, daß August Seidel aus dem und an seine Stelle Porzellan-

[3075] für land- aterialien, beschränkter

stehender Firma nach Statut vom 6 und 1. März 1907 errichtete Ge-

ist die Vermittlung r Bedarfsartikel für Kartoffeln, Erbsen, Kohlen, Koks und ensmittel usw. im Die von der Genossen- achungen erfolgen unter rselben und gezeichnet durch zwei

ndlihe Willenserklärung und haft erfolgen durch zwei Die Zeichnung geschieht daß die Zeichnenden zu der Firma der ihre Namensunterschrift beifügen. Die summe beträgt fünfzig Mark für jeden

Vorstandsmitglieder

Die Einsiht der Liste der hrend der Dienststunden des Gerichts

Baden-Baden.

mit dem Siße in Ahl- Nr. 9180. In das Musterre

Das Statut datiert

Rentier; Wilhelm Erdmann, Haupt-

gen des Vorstandes erfolgen

durch mindestens zwei Mitglieder. Die Zeichnung schieht in der Weise, as die Zeichnenden zu der

irma ihre Namensunters

Die Ein

siht der Liste der Genossen ist in den Dienststun

den des Gerichts jedem gestattet. Swinemünde, den 21. März 1907.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter

Leipzig veröffentlicht.)

[2790] gister ift eingetragen : Firma Fabrik Stolzeuberg, deutsche

Bareaueinrihtungsgesellschaft m. b. H. in ein versiegeltes Schnellhefter, 3 Jahre, angemeldet a mittags 8 Uhr.

Baden, den 2. April 1907.

Paket mit einem Muster Geschäftsnummer 1000, Sghußfrist m 30. März 1907, Vor-

Großh. Bad. Amtsgericht.

Bielefeld. [2796] In unser Musterre Nr. 383. feld. 1 Muster für Büch versiegelt, Flähenmuster, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 28. März 1907, Vormittags 107 Uhr. Nr. 384. Tischler Heinrich Wifmanu in Schildesche. 2 photographische Abbildungen von Modellen für Bettmatraßzen Fabriknummern 3 u. 4, versiegelt, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. März 1907, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Vielefeld, den 2. April 1907.

ister ist folgendes eingetragen : Firma Frit Eilers junr. in Biele- ertitel Fabriknummer 253,

Königliches Amtsgericht.

Deggendorf. [2792] In das Musterregister wurde eingetragen :

Venedikt von Poschinger, Oberzwieselau. Ein versiegeltes Paket, enthaltend 4 Blatt Zeich- nungen über Römer, Nr. 231, 232, 233, 234, 235, 236, 237, 238, 239, 240, 241 mit Gravburen, Nr. 231 : 232 233 234 9235 9236 23

3067] enossenshaftsregister ist heute unter irma „Ehranger eingetragene Ge- r Haftpflicht“ mit

Dekor Nr. 1366 1367 1368 1369 plastishe Erzeugnisse. Für diese unterm 29. Februar 1904, Vormittags 81/, Ühr, mit dreijähriger Schutz- frist angemeldeten Muster ist die Schußfrist um 3 Jahre verlängert worden.

Deggendorf, den 28. März 1907.

K. Amtsgericht, Negistergericht. Deggendorf. [2793] In das Musterregister wurde eingetragen : Venedikt von Poschinger, Oberzwieselau. a. Ein gate Umschlag, enthaltend 2 Zeich- nungen von Fabr.-Nr. 68 u. 69; Muster für plastische Erzeug- nisse, Schußfrist sechs Jahre, angemeldet am 27. März 1907, Vormittags 9 Uhr. rhegeltgy Umschlag, enthaltend 1 Zeichnung

ilt" Nr

ist der gemeinschaft- Wirtschaftsbedürfnissen inen an die Mitglieder

glieder sind: Ferdinand Kehr, Ober- bahnhofsvorsteher, Johann Müller, Rangiermeister, Albert Nupert, Betriebswerkmeister, d, Weihhensteller, Johann Weber, Eisenbahn- Michel Scheid, Schaffner, okomotivführer, steller, Jakob Herres,

Bekanntmachungen er Genossenschaft in der Tr Die Zeichnung für d indem der Vorsitzende o Schriftführer oder der Namensunterschrift beifüg fann für den Vorsitzende Schriftführer oder beiden leßteren deren Vertreter. Die Haftsumme der ein

Die Einsicht in die Li der Dienststunden des

Hermann Theo-

Nikolaus Leib- Mathias Pellingen, Weichen- Maschinenputer, sämtli zu

von Vase , nisse, R März 1907, Vormittags 9 Übr. Deggendorf, den 28. März 1907.

K. Amtsgericht, Registergericht. Detmold. [2789] In unser Musterregister ist eingetragen:

ehen unter der Firma der erishen Landeszeitung. ie Genossenschaft ge\hiehbt, | 27 der dessen Vertreter und der Rendant der Firma thre en. In Behinderungsfällen n oder dessen Vertreter der Rendant unterschreiben, für die

¡elnen Genossen beträgt

ste der Genofsen ist während Gerichts jedem gestattet.

Dekor Nr. 1364 1365 1366 1367 1368 1364 1365

238 239 9240 241 Muster für

la8gegenständen mit Ningdekor Nr. E,

70; Muster für plastische

enedi ; frist sech8s Jahre; angemeldet am

Firma Wiegand « Frank zu Det-

ffener Umschlag mit 11 Mustern litho- r Erzeugnisse, Fabrik-Nrn. 1493, 1494, 1495, 1496, 1501, 1503, 1504, 1509, 1510, 1511, 1512, Flädhhenerzeugnissé, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 28. März 1907, Nahm. 12,45 Uhr. Detmold, 28. März 1907,

Fürstliches Amtsgericht. I1.