1907 / 89 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A. Wollkämmerei :

N Grundstück, Wasserkraft und Motoren . . i O S S

Ia C6

4 B. Wollwäst i und Karbönisieranstalt :

1) Grundstück, Wasserkraft und Motoren . E e 8 O

3 C. Nebenbetriebe :

Eo E L

9) E L ES D. Zubehör: 2) Mobilien und Geräte... ¿

4

Debet.

bei der Bauk

¿ur Vas öhren, 6. April 1907.

Aktiva.

1906 Dezbr. | An Grundstück- und Gebäudekonto

31. O

Maschinenkonto Dad... A199 630,— O. 4145743 Abgang per Amortkisalionskonto

« Utensilienkonto C E M 4512,50 Bu ü 920,40 Abschreibung p. Akt. - Nückkaufs- G L

Woll-Wäscherei und Kämmerei in

Vilanz am 31. Dezember 19

hren bei Hannover. Actien - Gesellschaft für T

zu Nordhausf Die von der heutigen Gener das Jahr 1906 langt gegen E Nr. 35 mit Sechs Mak v an unserer Kasse sowte bei Herrn S. Frenkel, Berlin, Unter den Magdeburger Bankverein, M Magdeburger Bankverein,

tenfabrikation

alversamm auf 20% festgeseßte Divi des Gewinna orgen ab

Stand am . Dezember 19

Aktienkapital . . Prioritätsanleihe ... abzüglih bereits amortifierter Rückständige Dividendenscheine dige Prioritätenzinsen eservefonds : a. geseßliher De O E R c. besonderer (für Erneuerungen). .

M 236 250,—

P E M 09, 03A 0 0/ S 0/0 00 R A

é 2 500 000, 419 500,—

ans ffungs 31 inlieferung

M 400 000,— 900 000, 10 200 000

Filiale Nord.

zur Auszahlung. Nordhausen, 10. April 1907. Moriß Schulze, Stadt Vorsitzender.

| 1 500 000 rat a. D.,

Ueberschuß vom Viktualien-

R000 00S

Die Generalver beshlofsen, je 2 Gemäß diesem

sammlung vom 5. März 1907 hat sammenzulegen, Aufsichtsrat die zum 25. April chlüfsen werden Aktien mit Ge-

18 698,56 M 255 494,44 Aktien zu einer zu

Beschlusse hat d Frist zur Einreichung der Aktien bis 1907 festgeseßt. Gemä unsere Aktionäre aufge winnanteil[» 25, April 1907 Diejenigen Aktien, welche b eingereiht find, sowie die ein Zahl nach eine niht zulassen, der Gesellschaft abe Nechnung der Beteiligt en, werden für fraft für kraftlos erklärten Aktien werden n und zwar für je 2- alte eine neue. für Rechnung der Beteili um Börsenpreise und in hen dur öffentlide Verste Der Erlös wird den Beteili ihres Aktienbesißes zur Verfü

ndkapitals unterbleibt die auf ihre Aktien , zuzahlen. r Aktien bis zum i der Kasse der Gesells r Einzahlung find 60% die Zeit vom 1. Dezember 1906 g Der zuzahlende

abzüglich im Jahre 1906 verausga Pensionsfonds zuzüglich Zinsen D ewinn- und Verlustkonto: Vortrag aus 1905 Ertrag von 1906

diesen Bes ordert, ihre Erneuerungs\cheinen sellschaft einzurei is zu diesem Ta gereihten Aktien gung von 2: 1 r niht zur Ver- en zur Verfügung los eiflärt.

B Steaßenbahn und Brücken ........

é 103 259,49 , 625 573,34

3) Beleuhtungsanlage .... A ; ) E A

12 704 252: E. Beamten- und M E ae R E Inventurbestände (Rohwolle und O js U regie der dliimien T Sf n E t, Suthadben bet der Reichsbank un ecselvestan E

Zusammenle

wertung für gestellt werd Stelle der ausgegeben, neuen Aktien werden

dur die Gesellschaft z mangelung eines fol rung verkauft.

n Verhältnis

Die Herabseßung des Gru gegenüber denjenigen Aktionäre 90 9/6 des Nennwertes, also 4 500 zahlung hat unter Einreichung de þril 1907 be zu erfolgen. A 500,— auf mit zu bezahlen. seine Aktien abgestempelt zurück und einen Genußschei

Denjenigen Aktionären, niht Gebrauch eschluß der Generalvers ammengelegt werden, der Vorzugsak

8 3 144 588/32 11 086 795/29

| i A

11 086 795

Per Vortrag vom Jahre 1905 Ertrag vom Jahre 1906

An Feuerversiherung E

S Kranken-, Lebens-, Unfall-, Invaliditäts- und Altersversiherung . . . rioritäten- und O N E AEA L Ca

N L E I O A V E

R Eme gA Ar

1 489 232/12

1489 232/12 Die von der Generalversammlung festgeseßte Dividende von 12 % = für Handel und Judustrie, bei der Vereinsbank Mühlhausen, und an uuserer Kasse in Döhren

E80 Æ pro Aktie gelangt vou heute ab Filiale Hanno

Mühlhausen i. Thür., Aktionär erbält

erhält überdies

die von dem Rechte der machen, und deren

Thüringen,

Der Vorstand. G. Heinze.

[4041] Actien - Gesellschaft für Tapetenfabrikation

Bilanzkonto.

ammlung vom wird das Recht tien zu erwerben 25. April 1907 zu he- zember 1906 ab mit 6°/ zu von je # 500 quf Die Aktionäre, die von en wollen, haben bis sie ihre Aktien zur Zu- cht haben, die Zuzahlung an schaft zu bewirken.

umt, die Nechte durh eine bis zum wirkende, vom 1. De verzinsende Zuzah jede zusammengelegte Aktie. diesem Rehte Gebrau mach zum 25, April, nachdem sammenlegung eingerei der Kasse der Gesell Leipzig, am 9. April 1907.

Leipziger Buchbinderei - Actiengesellschaft vorm. Gustav Frißsche.

Der Auffichtsrat. Louis Krsöhl.

zu Nordhausen.

Per Aktienkapitalkonto Aktienkapital

ab: zurückgekaufte 333 St. Aktien... Reservefondskonto Best

I |

é 65 159,12

Der Vorftaud. Frißsche.

Did: S S E

—+ Ueberweisung für 2% Abschreibung auf

O S E E

R E D E E T

o R Es 0000 Germania, Lebens-Versicherungs-Aktien- ci Gesellschaft zu Stettin.

r Germania,

chaft zu Stettin,

der Statuten stimmberechtigten Bersicheru

ie prnn mrt MECE ma D D

+ Ueberweisung p. Akt. - Rück Die Aktionäre de

Lebens-Versicherungs- Aktien-Gesell\,

P. 0 S 0 Q

Reparaturkonto

G E R

Kassakonto a tone C L G

S « Warenkonto

Der Vorstand. C. Becker. ppa. F. Burckardt,

Dezbr. | An Spesenkonto

31. Handlungsunkosten, Reisespesen, Gehälte

« Amortisationskonto

Der Vorstand. C, Beer, pPPa. F. Burkard l,

werden hierdurch zu der Sonnabend, den Vormittags 10 Uhr, im hiesigen Börsen-

abzuhaltenden ordentlichen Generalver- sammlung eingeladen.

1) Vorlage der rechnung für das berichts der Direkti merkungen des Aufsichtsrats.

2) Bericht der Revi Generalvers Bilanz und über die dem Aufsi Direktion zu erteilende ;

ß der Generalversammlung über die Vor- {läge zur Gewinnverteilung.

4) Antrag des Aufsichtsrats und der Direktion auf

30 009 für die Pensions-

Germania für das Ge-

M 12 153,99

+ Ueberweisung Delkrederekonto

E E

M S S S I

Tagesordnung:

der Gewinn- und Verlust- Jahr 1906, des Geschäfts- on und der begleitenden Be-

#6 30 070,41 Verluste

—+ Ueberweisung

Dividendenkonto rüdckständig A Stück von 1902. .

E P OTEN soren sowie Beschlußfaffung der Genebmigung der chtsrat und Entlastung.

Be O Q ck S

3) Beschlu

Pensionsfondskonto Wend (Bestand am 1./

und Verlustkonto

Vortrag aus 1905

Reingewinn 1906 .

ab gesamte Abschreibungen

Bewilligung von M

kasse der Beamten der

\chäftsjahr 1907. 9) Wahl eines Mitglieds des Aufsichtsrats. 6) Wahl einer Prüfungskomm von denen berechtigte Versicherte Rechnungsabschluß für 1906 liegt vom 25. April f ferem Bureau in Stettin zur Aus-

S. 0.0 D: §6

1. 1907 A 15 600.)

1 E ission von fünf Mit- zwei Mitglieder stimm- fein müssen.

1 042 857/55 , Der Aufsichtsrat. Mori ÿ Schulze, Stadtrat a. D,, Vorsitzender.

1042 857/55

L ab auf un Büchern ge-

gung bereit.

Die Stimmlegitimationskarten können am 8. und Vureau deer Gesellschaft, r, in Empfang genommen

Nach den ordnungsmäßig geführten prüft und richtig befunden. Die Revisoren:

10, Mai cer. in dem I. A.: Weber, Rendant.

\ ia N . ß ie und Verlustkonto. Paradeplay Nr. 16 hic

Stettin, den 4. April 1907. Der Auffichtsrat. Rud. Abel.

Jan. 1.| Per Vortrag von 1905 Diskontokonto Kursgewinn

s ; D, : i S 4 B. Karkut Hans Haase. Dr. Scharlau. Carl Fr. Brau _ Jul. Tresfeli

Speditions & Lagerhaus Aktiengesellschaft

1907, Na

im Geschäftóloka

findenden ordentlichen Gene

Tagesordnung :

1) Vorlage des Geshäftsberihts des Vorstands sowie der Bilanz pro 1906/1907,

2) Beschlußfassung über die Bilanz und Feststellung

der Dividende.

3) Entlastung des

4) Wabl f

4 S S @

H, F. Haker.

r, Provisionen C e S

«„ Effektenkonto S S

« Pferde- und Wagenkonto E Do Abdreuna,

ausländis{hen

Zinsenkonto vereinnahmte

Warenkonto Gewinn an Waren

zu Nachen. Dounerstag , chmittags 4 Uhe, in Gesellschaft statt- ralversammlung.

6E S: 0: 4

16. Mai

Borstands und Aufsichtsrats. ür den Aufsichtsrat.

Aktionäre, welche an dieser Generalyersammlung teilnehmen wollen, sind gebeten, ihre Aktien bis spätestens zum 9, Mai d. Js. bei der Gesell- schaftsfasse zu Aachen, oder bei der Wesifälischen Disconto-Gesellschaft Aachen oder Cöln zu hinterlegen.

Aachen, den 10, April 1907.

Speditions & La [4086] Schiffers.

A Delkrederekonto A » MNeparaturkonto a aa E A S H D AS GMOMIE MoMrbunm Der Reingewinn verteilt i: 10%/ Tantieme an den Vorstand auf M 18 397 Ueberweisung an den Pensionsfon8 „2 ; 9/68 E E E | 16 002|— E A Ceuta LE 73

| RNheinisch- 144 435/46

dnungsmäßig geführten Büchern richtig befunden.

„Die Revisoren:

5 A: Weber, Nendant,

144 435/46 Der Auffichtsrat. Stadtrat a.

Nach den ordnungé prüft und für

gerhaus UAkticugesellschaft.

Branden.

V S9.

Siebente Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königli

Berlin, Freitag, den 12. April

1s T UMUngesaPen, 2. Aufgebote, un! 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4.. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

[4436]

Nuernberger Lagerhaus Gesellschaft.

Wir laden htermit unsere Herren Aktionäre zu der am Moutag, den 6. Mai 1907, Vormittags 9 Uhr, an der Amsstelle des Kgl. Notariats, Nürn- berg IV, Adlerstraße 33 Nürnberg, stattfindenden zwanzigsten ordentlichen Geueralversammlung ein.

Tage®ordnung :

1) Geshäftsberiht und Rehnung?ablage pro 1906/7. 2) Feststellung der Dividende.

3 Entlastung des Aufsichtsrats und Vorsiands.

4) Ergänzung des gesctl. Reservefonds auf die

geseßliche Höhe aus Spezialreservefonds L.

Dizejentgen Aktionäre, welhe an der Generalver- jammlung teilnehmen wollen, baben gemäß § 21 unseres Gesellschaftsstatuts ihre Interims\ch{eine bis längstens 3 Tage vor der Generalversamms- lung, den Tag der Versammluxg uicht mit eingerechuet, im Kontor der Nürnberger Lager- haus-Gesellschaft, Badstraße 12/1 dahier, oder bei etnem Notar zu hinterlegen.

Nürnberg, den 8. April 1907.

Der Vovstaeube des Auffichtsra18: Berthold Bing.

[4429] Grunderwerbs- und Bau-Gesellschaft

zu Berlin.

183. ordenllihe Generalversammlung am Sonnabend, den 11. Mai 1907, Vormittags

107 Uhr, im Hotel de Russie zu Berlin, Weorgen-

ftraße 21/22. Tagesorduung :

1) Erstattung des Geshäftsberichts für 1906 settens des Vorstands.

2) Genehmigung der Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung und Erteilung der Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Statutenänderung. :

Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche

ihre Aktien oder einen Depotschein der Reichsbank über ihre Niederlegung späteftens aur dritten Tage vor dem Tage der Genueralversamm- lung bei dem Vorstaude der Gesellschaft, der Gesellschaftskasse oder bei einem Notar deponieren § 23 des Statuts).

Hohen-Schönhausen bet Berlin NO., Berliner-

straße 114, den 12. April 1907. : Der Vorftaud. Julius Grosse-Leege.

30) ““ Nordische Kuestenfahrt- Aktiengesellschaft, Hamburg.

Einladung zu dec am 3. Mai 1907, Nach- mit‘tazs 3 Uhe, in unseren Geschäftsräumen (Levantehaus) stattfindenden ersten ordentlichen Generalversammlung.

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und

der Abrehnung p. 31. Dezember 1906.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und der Dewinn- und Verlustrechnung für das verflossene Geschäftsjahr.

3) Erteilung der Entlastung an Auffichtsrat und Borstand. i;

4) Aenderung des Geschäfts\tatuts :

3 die Veröffentlichungen betreffend,

13 Abs. 2 dahin, daß die der Gesellschaft gehörenden Schiffe zu einem vom Aufsichtsrat und Vorstand zu bestimmenden Betrag, jedoch nicht unter 75 9/4 des Buchwertes, zu ver- fichern sind.

9) Neuwahl des Aufsichtsrats.

Wegen der Stimmberechtigung nehmen wir auf

14 der Statuten Bezug.

Nordische Kuestenfahrt A.-G.

Der Vorftand.

[4440]

Chemische Fabrik Buckau.

Die Herren Aktionäre werden zu der am Mitt- wo, deu 1. Mai d. Js,, Nachmittags 4 Uhr, im Schiedagerihtszimmer der Handelskammer hier- selbst stattfindenden 38, ordentlichen General- versammluug hierdurh eingeladen.

Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands und des Aufsihtsrats.

2) Feststellung des A Ges der Gewinn-

und Veilustrechnung sowte der ewinnverteilung.

3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

4) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats.

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe ihr Stimm- recht ausüben wollen, ersuchen wir, ihre Aktien unter Veberreihung cines Nummernvberzeichnisses späte- teus zwei Tage vor der Generalversammluug

ei uns in Magdeburg

oder bei dem Bankhause Julius Samelson in

Berlin, Unter den Linden 33, vorzulegen und bis nah der Generalversammlun daselbst zu belassen. An Stelle der Aktien kann au ein Depotschein der Reichöbank oder die Bescheini- gung eines Notars über die Hinterlegung der Aktien vorgelegt weren.

Der Gai liegt vom 16. April cer. ab an unserer Geschäftsstelle sowie bei Herrn Julius Samelson, Berlin, zur Einsichtnahme der Herren

tionäre aus.

Magdeburg, den 12. April 1907,

Der Vorftaud. Dr. Th. Vorster.

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

| Öffentlicher

A. Aktiva.

ch Preußischen Staatsanzeiger. 1907.

f Aktien und Aktiengesellsh.

enossenschaften. tsanwälten.

6. Kommanditgesellshaften au 7. Erwerbs- und 8. Niederlassung 2c. von Re 9, Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

schaft zu Stra

Ejahres 1906.

Anzeiger.

[4043] Alsatia Feuerversicherungs-Aktien-Gesell

Hburg i/Els.

1) Forderungen an die Aktionäre für noch nit eingezahltes Altienkapital. 2) Sonstige Forderungen:

a. Nückstände der Versicherten .. . . .…. b. Ausstände bei Generalagenten beziehungs- wee denten E E 6, Quthaben bei Banken d. Guthaben bei anderen Versicherungs- unternebmungn 2

e. im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit

sie anteilig auf das laufende Jahr treffen .

f. im folgenden Jahre fällige Miete, die auf

das laufende Jahr treffen... A

S. versMtedene Ausständé .

3) Kassenbestand L 4) Kapitalanlagen:

8. Hypotheken und Grundshulden . .

D Berta C |

9) Grundbesig, Ankauf und Erbauungskosten . . .

Abidrabung*

6) Inventar (abge\chriebe) E

0) Sonitide Alla E e

9 Lt

Gesamtbetrag . .

Vilanz für den S#lufß: des Geschä!t

en Ueberträge auf das nähste Jabr, zu a und Þþ nach Abzug des Anteils der Rückversicherer :

a. für noch a verdien

[s e E 2 000 von F te Prämien (Prämien-

, aber noŸ nit bezahlte

S 0 1/0 S

b. für angemeldete Schäden (Schad

c. Leibrertenreserve . . d. Organifattions- und e. Gewinnbeteiligungsreser l f. Provisionsreserve für Superprovisionen und rüdständige Prämien g: Terrainveräußerungsreserve 3) Hypotheken ur.d Grund in Geld zu \

dversiherungsres\ erbe

S D US A He M IEO

Se Q A Q

920 461/86

Gulden sowie fonstige chägende Lasten (Realiasten, Renten usw.) auf den Grundstücken Nr. 5 der Aktiva . 4) Barkautionen 5) Sonstige Passiva: a. Guthaben nehmungen

b. Nüdiage Lieferungen . . L i c. niht erhobene Dividende und Gründer-

Versicherungsunter-

d. vershiedene Gläubiger

6) Refervefonds 7) Vorsidhtsreserve 8) Gewi

R O0 D E Q O Q: M S R

Gesamtbetrag . .

zu Straßburg i/Elf.

r bis 31. Dezember 1906.

L Gu

A. O: P: S 2chck: G S. D ch2 D D M

S S D000 m S Sd Q ch

| . |__127 784/97

3 294 695/32

| 3 294 695/32

Alsatia Feuerversicherungs-Aktien-Gesellschaft

A. Einnaÿme. Bewinn- und Verlustrechuung für das Geschäftsjahr vom 1. Jauua B. Ausgabe.

1) Vortrag aus dem Vorjahre . O 2) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre: a, für noch nit verdiente Prämien (Prämien- Uber N S R b. SMadenrestte E a C. -Leibrentenréferde d. Drganifations- und Rückversicherungsreserve . 0. Gewinnbeteiligungsresewe f. Provisionsreserve für Superprovisionen und rückständige Prämien. .. , E g. Terrainveräußerungsöreserve . ., .. E 3) SEN El bins ab¿züglih der Ristorni . 4) Nebenleistungen der Versicherten : a. Police- und NaŒtragétgebühren .....…. Þ, SAMIderetlos C af 5) Kapitalerträge: a. Med N C H De 2UCIETSer e C O

6) Gewinn aus Kapitalanlagen : a. Kursgewinn : G E Bo U T A P C: 7) Sonstige Einnahmen: 4 D, DEHOLENE D 6, SpenalrücderiGerunw d. Rüderstatitete Steuern (1905/06) . . .., O Sea i |

S) BEUt C A

Gesamtelnnabmen . .

[4044] Alsatia Feuerversicherungs- Aktien-

Gesellschaft Straßburg i/Ell, . Auzeige.

Die Generalversammlung dexr Aktlou&re vom 9, April 1907 hat die Dividende für das Ge- schäftsjahr 1906 fefgesegt wte folgt:

k 32,50 für die Aktlen beider Serlen, Coupon

Nr. 16, & 76,32 für die Gründerantelle, Coupon Ne, 15, Diese Dividende ist zahlbar sofort gegen Abgabe

des Coupons:

bei der Hauptkasse der Gesellschaft zu Stras: burg, Möllerstraße b,

bei den Genevralageutuveu in Straßburg, Mülhausen, aen Colmav, Mavkiveß, Saargemilud und Vle a, d, Soille,

P

1) Rüversicherungsprämien Cs 142 571/48 2) a. Schäden, eins{ließlich der 3398,57 M be- tragenden Schadenermittlungskosten, aus den

Vorjahren, abzüglih des An

Q: S S M 7

8. ¡urügesellt « Schäden, eixfS[. d. Schadenermittlung2kofien, im 6 abzügl. d. Anteils d. Rükversißerer :

12 759,23 é m Seschäfictakr,

e S-W M Qu: e: Qie! pck Qi

ß. zurüdgestellt

3) Ueberträge (Reserven) auf das nêSfz Se. shäftsjahr: / : a. für noS nit verdiente Pré des Anteils der RüFoertiSerer

Leibrentenreserve . . L « Organisations- und Rückversißerungäreserte eteiligungéreserve Provisionêre serve rúdft. Präwien

f. Terrainveräußerungäreierde

) Abschreibungen

r

D u c

b. Inventar 0. Forderungen ( Ti c d “N |hâftsiadr ftorniert A Q s Ward Verlust aus Lg a. Kursverluf My

"i î » d, G V L u F 25ck ustige Verwalturgt?:

R de et 2 Y erie Aduaden

9 R Þ O. etr

E E 2e

2 w: Ij a5 S 2

d 2

f 4 S r f “7

à . s 6, f D e S S

e D os t Se ti n

k dem VpteUreeenens A au *

don D O Ce its

LE C L (G ry L 210 A s Cd f E M T T e De S S 2

Ct Ï Sap L e Att ue

- Tas 25 Ay ri r

Ui Rug Ai tg WEiCiii uui

l 851 BEG IUY

Zeuntval+Vauk AkttieugefoUshait, Qua etPauieg Die Generglversawaluug vou [loß in Aduderunga des Ÿ

A6 1 000 000,

800 SUE voi zu

À M 1X0,

1. Raguar 107 E M)

Die neuen Atios

Vaeveinee Lune qua Soul] : WEN Res Wau bec 1 » Bed d Ak J

Ld. Bnk AdSA

4jCiiiés N

10. Wt L de, 1 S 2 des Geest | ddo SGSruadlapidai Mde uts | vou des Zududccotvie !* ih Uk |

Rui Vas q v E

E ry D L Q Di, Wabi ad Belge Mais Wi 4 Sy x e B - 4s §, d èy n ¿cid Dilgag, ‘lr, dud Seicdütigzaoe: add

j ä t Ps S vit Ca; FC D D ¿Gt Gu L Dill a P es, uhe deus, Mei WauN A Reviiie as Ns, d Mail

Ä att Du deu desc

j Ce | Vidià, LGigiik Vils, | zum Kunse von 1064 Corona ad, Vg, 39M erfolgter Gintagas dd Des Bud Diudets, | a Vak DUU Ri | Wies, jaags, Wuéje, |

M Gaida de Uai n jd D A weiter deu Ven Voi AUEe Ke Sa \ von LAORI zugt à V Sdicdituieau vous L 1907 De as gde | do Ah, A ZNG Des V

4 dey age

d ÄciCttwi it,

Ltt Ul C 3 eh

M i Wu,