1907 / 89 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 9: ._ Gesellschaft mit beschräau

l li Krüger zu Solingen ist Gesamtprokura erteilt. Solingen, den 5. April 1907. Königlihes Amtsgericht. 6. Solingen, [4320]

Eiutragung in das Handelsregister Abt. 4. Nr. 680: Firma Erust Niepmannu «& Cie, Gräfrath.

Die Firma ist erloschen. Die dem Oskar Nocholl zu Vohwinkel erteilte Prokura ist erloschen. Solingen, den 8. April 1907. Königliches Amtsgericht. 6. Stettin. [4324] In unserm Handelsregister A sind beute die unter Nr. 759 und 971 verzeichneten Firmen ,Srnst eir 7" i und „Arthur Schür“ in Stettin ge f‘ Stettin, 6. April 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Stettin. [4321] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 1897 eingetragen: Offene Handelsgesellschaft in Firma „Fr. Pöpcke & Co Tiefbau- und Brüuunenbaugeschäft“ in Stettin. Persönlich haftende Gesellschafter sind der Leimfabrikant Friedrich Wilhelm August Pöpcke in Wolgast und der Kauf- mann Max Sauerbier in Stettin. Die Gesell- chaft hat am 20. März 1907 begonnen. Zur rtretung der Gesellshaft sind nur beide Gefell- schafter in Gemeinschaft oder jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Prokuristen ermäthtigt. Stettin, 8. April 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Stettin. [4322] In unfer Handelsregister A ist heute bei Nr. 17 Firma „Leuz «& Simou“ in Stettin) eingetragen : nhaber der Firma sind jeßt Fräulein Elfriede Bressel und Frieda Liebe, beide in Stettin. Die entslandene ofene Handelsgesellschaft hat am 1. April 907 begonnen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten und Fors derungen auf die Gesellschaft ist ausges{lossen. Stettin, 8. April 1907. Königliches Amtsgeriht. Abt. 5. Stettin. [4323] In unser Handelsregister B ist heute bei Nr. 56 irma „C. « G. Müller, Speisefettfabrik, Ttiengesellschaft““ in Berlin mit Zweignieder- [afsung in Stettin) eingetragen: Dem Julius Niesl in Tempelhof ift derart Prokura erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem andern Prokuristen zur Ver- tretung der Gesellshaft ermächtigt ist. Stettin, 8. April 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Stolberg, Rheinl. i Los! In das htesige Handelsregister A Nr. 61 st bei der Firma Geschwister Mainz in Stolberg Rhld. folgendes eingetragen worden : Die Firma ist infolge der Verlegung des Geschäfts nah Boun hier gelöscht. Stolberg D den 2. April 1907. Königliches Amtsgericht. Stolpen, Sachsen. [4325] Im Handelsregister für den Bezirk des unter- zeichneten Amtsgerichts ist heute auf dem die Firma Edwin Schütze in Stolpen betreffenden Blatte 75 folgendes eingetragen worden: „Die bisherige Firmenmitinhaberin Johanna Ida verw. Schüße, geb. Meißner, ist infolge Ablebens ausgeschieden. Prokura if erteilt dem Kaufmann Friß Edmund Iske in Stolpen.“ Stolpen, am 10. April 1907. Königliches Amtsgericht. Strassburg, Els. [4326] Handelsregister Straßburg i. E. Es wurde heute eingetragen: In das Firmenregister Band 1 Nr. 270 bei der Firma Th. Eberlin in Weißenburg : Die Firma ist erloschen. Band I Nr. 322 bei der Firma Raphaël Cahn in Benfeld : Die Firma ist erloschen. Band 1 Nr. 863 bei der Firma Ph. Koeller in Weißenburg : Die Firma ist erloschen. Band VII1 Nr. 142 die Firma Arthur OQutirin, FTNMRAale Zum Tannenzapfen““ in Straf-

urg. 5 Qivabes ist Arthur Quirin, Gutsbesiger in Stütz- e

m. Angegebener Geschäftszweig: Verkauf von Milch und Molkereiprodukten. : Band VIIl Nr. 143 die Firma Josef Stock- reifter in Straf;burg. Inhaber i|st Josef Stockreißer, Zimmermeister in Straßburg. Dem Josef Stockreißer jun., Techniker in Straß- burg-Neudorf, ift Prokura erteilt. ngegebener Geschäftszweig: Zimmerarbeiten und Treppenbau. and VIT Nr. 59 bei der Firma Auna Haas in Straßburg : Die Firma und die Prokura des Kaufmanns Ferdinand Theodor Haas sind erloschen.

en.

Das Hand

Le auf die Kaufleute Paul August Gruner und org Fahrner dahier, welche eine ofene Handels-

otura des Geor ist erl ; n e Gesellschaftsre 4 Fah E B Gen

dem Sig in Straßbur

1 ¿ enl haftende Gesellshafter sind : Ÿ) Pad August Gruner, 2) Johann Georg Fahrner, Weiden.

beide Kaufleute in Straßburg. Band 1X Nr. 186 bei der Firma Megzmeyer u. Co. in Stra

Solimgen. [4318]

Matragung in das Handelsregister. Abt. 1.

Firma Papier Pia Solingen,

ter Haftung in So-

ingen. Die Freies des Walter Stock zu So- n

Band V1 Nr. 59 bei der u. Co. in Strastburg : ie Prokura des ist erloschen.

Weiden. „Max Friedmann, Unter dieser Firma

niederlassung in Weid

Friedmann daselbst das bisher u

M ierfbürfer-

Firma A. u. E. Kuh} Kaufmanns Josef Alt in Straß- IX Nr. 241 die Firma Hummel u. Sn Straftburg. ndelsgesell\, 25. Juli 1895. ras E Gesellschafter sind :

Bekanntmachung. S. Wilmersdörfer Nachf mit dem Orte der Handels- Kaufmann Max nter der Firma betriebene Manufakturwaren-

den 3. April 1907.

Kgl. Amtsgeriht Registergericht. Weimar. [ In das hiesige Handelsregister ist beute

i Heumann in Weimar nhaber der Bildhauer und Stukkateur Carl Heumann in Weimar eingetragen worden.

Weimar, am 6. April 1907. Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. 1Y.

Weissensee, Thür. [ In unser Handelsregister A ist heute unter ha Freist zu Weißensee i. Th. Inhaberin die verwitwete Kaufmann geborene Müller, daselbst eingetragen

Weißensee i. Th., 8. April 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

kanntmachung. er Abt. B ist bei der Nr. 4, Actiengesell-

Fürstliches heute eingetragen : g vom 23. März 1907 hat

a, Das ursprüngliche Grundkapital um 200 000 A durch Ausgabe weiterer 200 Aktien zu erhöhen. Dieser Beschluß ist du b. Das ursprüngliche sammenlegung der um 1311000 Æ al Die Vorzugsaktie Beziehung gleichzuste

sahen Zschopau in Zschopau betr. getragen worden, daß das Handels niederlassung fortgeführt wird. schopau, den 9. April 1907. Königliches Amtsgericht. Zwickan, Sachsen.

Auf Blatt 1916 des hiesigen Handelsr Firma Baumwollspinnerei Otto Zwickau betr., ist heute eingetra kura ist ertetlt dem Kaufmann

Zwickau, am 10. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Güterrechtsregister.

Rawitsch.

In unser Güterre der Arbeiter J dessen Ehefrau, Ma

ist heute ein- ft als Haupt«

en führt der

en ift erlof Deum Ernst Jordan zu Solingen sowie dem Gustav mit Beginn

[4344] egisters, d Schö q gen worden : Pro, P Adolf Ottomar Fre beide Malermeister in Straßbu

Angegebener Geschäftszweig : Band VII Nr. 180 bei der Väckerei, Gesellscha tung in Straßburg : Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. Straßburg, den 5. April 1907. Kaiserliches Amtsgericht. Stuttgart-Cannstatt. K. Amtsgericht Stuttgart- Im Handelsregister wurde heute I. Im Register für Einzelfirmen, bei der Firma Wagner & fabrik Obertürkhe Durch Eintritt eines weitere Geschäft und die Firma unve Handelsgesellsaft über und gelöscht und die ejellshaftsfirmen übert Adolf Frier,

Nr. 242 die und als ‘deren

Malerae\chäft. Firma Erste Wiener ft mit beschränkter Haf-

chtsregister ist eingetrage f BVoryezka aus Slupi rianua geb. Kempa, bom 26. März 1907 allgemeine aft yereinbart haben. Ratwwitsch, den 8. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregisi

Bautzen. Auf Blatt 19 des heute die Genossens zugs-Verein Commerau bei gene Genofsenschaft mit unbeshrä pflicht, mit dem Sitze in Kommer eingetragen worden. Das Datum der Sa Gegenstand des Unte schaftliden Geschäftsb Mitglieder dadur zu fördern, 1) zu threm Geschäfts- und die nötigen Geldmittel in verz gewährt werden und daß dur Sparkasse die nußbare Gelder erleichtert wird, 2) die Bedar

die Firma Bert [ und “als deren Caunstatt. Bertha Freist, eingetragen : d Band 1 Bl. 178 Eisenmaun, Kessel- m in Obertürkheim: n Teilhabers ging das rändert auf eine ofene wird daher di Firma ins Register für Die Prokura des Kaufmanns in Obertürkheim, ist

11. Im Register für Gesellshaftsfirmen Bd. I1 l. 269 Wagner «& Eisenmann, Ke

in Obertürkheim. Ingenieur in Obertürkheim. el8gesellshaft seit 1. April 1907. Teilhaber: ricker, Fabrikantenwitwe Kaufmann in r ist zur Ver-

Wernigerode. In dem Handelsregist Granitwerke Steinerne Renne, aft im Gutsbezirk Harzforsten, orftrevier Hafserode, Die Generalversammlun

[434 Reichsgenossenschaftsregisters Kredit- und Be- - Eingetrg» ukter Haft- au bei Klix

ßung ist der 4. März 1907. rnehmens ist, mittels gemein- Wirtschaft der daß denselben

Wirtscaftsbetriebe inêlihen Darlehen Unterhaltung einer Anlage unverzin\t liegender

aft Spar-,

Obertürk rundkapital durch Zu-

Aktien im Verhältnis von 20 zu 1 so auf 69000 M4 herabzuseßen. sind den Stammaktien in jeder und der Gesellschafts- vertrag wird dahin geändert, daß die auf die Vor- rechte der Vorzugsaktien ih beziehenden Bestim- mungen der §§ 3 und 25 gestrihen werden, Abs. 2 mit 1 und 2 und in § 25 die Worte: „daß die Verteilung des Gewinns unter Vorzugs- und Stammaktien na § 3 dieses Statuts vorgenommen wird und* fortfallen. Gesellschaftsvertrags dur folgende

) Julie Eisenmann, geb. in Stuttgart, 2) Karl Stuttgart. Jeder der beiden Teilhabe tretung der Gesellshaft ermättigt.

111. Im Register für Gesellshaftsfirmen Band I1 Daimler Motorengesell-

1907 ab {ied Wils- Ingenieur in Cannstatt, aus dem

IV. Im Register für Gesellschaftsfirmen Band I1 Bl. 266 Deutsch-Amerikanische Handels schaft A. & E. Scharrer in Stuttgart- rokurist: Hans Gaupp, Kaufmann in Cann- Handelsgesellschaft seit 1. April 1907 g in- und ausländischer, insbesondere her Patente und andere Handelsgeschäfte. Kommerzienrat,

etriebes die

Bl. 131 bei der Firma schaft in Untertürkhei

Mit Wirkung vom 31. März helm Maybach, Vorstand aus.

im § 3 der

fsartikel zum Betriebe ihrer Land- welche die Genossenschaft bezieht, unter Garantie deren wertbestimmenden

im großen für den vollen Gehalt an Teilen im kleinen abgelassen

Genoffenschaft ausgehenden öffent- hungen erfolgen in ben eGenossen- eilungen des Verbandes der land-

Den § 21 des

Fafsung zu ersetzen :

Generalversammlungen sind na

halb des Gebiets des Deutshen Re

Orte zu berufen.

Wernigerode, den 8. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Wittenberg, Bz. Halle. f ] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 390 ndelsgesellshaft in Firma „Buhr- erfstatt für moderne in Witteuberg ein- aftende Gesellschafter sind der | [f Buhrbank und der W meister Ernst Muth in Wittenberg. Die Gesellschaft hat am 1. April 1907 b der Gesellschaft s{aftlich ermächtigt Wittenberg, den 8.

Königliches Amtsgericht.

Witzenhausenmn.

In das hie bei der unter

einem inner- chs belegenen Alle von der lihen Bekanntma \chaftlißen Mitt wirtschaftlichen Genossenschaften Sach Beim Eingehen dieses chsten Generalversammlung die an dessen Stelle.

Vorstandsmitglieder sind: Hugo Hoyer, Inspektor August Schneider, Lehrer in ener, Ernst Schuster, Ge- Stellvertreter des Vor- und Johann Altschenk, Nahrungsbesigzer

Zeichnungen für die Ge- wenn sie dur zwei

ht in die Liste der Genossen ist während unden des Gerichts jedem gestattet. Vaugztzeu, am 9. April 1907. Königliches Amtsgericht. Biedenkopf. In das Genossenschaftsregister ist bei Oberhörlener verein e. G. m. ndes eingetra er Landwirt

zur Verwertun im Königreiche S 1) Auguil Blattes tritt bis Kaufmann in Cannstatt, 2) Eduard Scha konful, Kaufmann in S Den 6. April 1907. Amtsrichter Dr. Pfander. Trebbin, Kr. Teltow. [432 In das Handelsregister A if heute bei der Nr. 19 verzeihneten Firma endes eingetragen worden : te Firma is} geändert in: Inhaber ist der

heute die ofene bank & Co bauten und Kunstschmiede“‘ getragen. Persönlich Schlossermeister Rudo

in Kauppa, Vorstehe Kommerau bei Klix, meindevorstand das

„T. Zesh, Trebbin“ T. Zesh Nachf.,

Kaufmann He Der Uebergang der in dem der früheren Inhaberin begründeten en und Verbindlichkeiten auf den Kaufmann ausgeschlofsen. Trebbin, den 9.

Zur Vertretung Bud die Gesellschafter nur gemein- gt.

April 1907.

Willenserklärungen und nossenshaft sind verbindli

. Gaulfe. Mitglieder des Vorstands er

aulke in Trebbin.

Geschäftsbetriebe der Dienstst

[4336] Handelsregister Abteilung A ist r. òl eingetragenen Firma Louis Staffel in Witzenhausen am 5. ndes etngetragen worden : em Fabrikdirektor Johann Georg Meyran in elmühle bei Burkhardswalde i ausen, den 5. April 1 öniglihes Amtsgericht.

es Amtsgericht. Bekanntmachung. [ ] lsregister A wurde bei Nr. 761, die Strathmann in Trier und bei

anu ee daselbst betr.,

April 1907 Q

und Darlehnskassen- u. H. zu Oberhörlen heute en worden : einrich Krug is aus dem Vor- stande ausgeschieden; an seine Stelle ist der Landwirt einri Krug V. zu Oberhörlen orstands gewählt. Viedenkopf, den 3. April 1907. Königl. Amtsgericht.

In das Hande rma Gustav r. 762 die Firma Joh eingetragen: Die Firma is Trier, den 30. März 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

——

andelsregister. r Abt. A ift heute unter

ug. Engels in Velbert endes eingetragen worden :

ie Gesellshaft ist aufgelöt. Die Firma ift er-

elbert, den 3. April 1907. Königliches Amtsgericht.

fanutmachung.

st Prokura erteilt.

Wohlau. [ ] In unser Handelsregister A ist am 27. März 1907 „Paul Prutsch und als deren Inhaber der Kauf- { in Dyhernfurth neu eingetragen Nr. 43 vermerkt, ß ff

Marie Prutsch aufgelöst und diese

zum Mitgliede des

Velbert, Rheinl.

unter Nr. 99 In unser Handelsreg

Dyhernfurth““ mann Paul Prut nachdem unter Handelsgesellschaft Firma erloschen ist.

Amtsgeriht Wohlau, 27. 111. 07.

Wohlau. nfer Handelsre andelsgesellshaft

chf. zu Wohlau eingetr ift aufgelöst.

Borbeck.

In unser Genossenschaftsregister ist heute b oufum-Verein der Bergeborbecker Beamten- und Arbeiter Vereinigung E. G. m. b.

getragen worden : Der B. Herrlih stande ausgeschieden und an feine genmeister Heinrich Koh in Berge-

Borbeck, den 23. März 1907. Königliches Amtsgericht.

Bergeborbeckck ein ist aus dem Vor Stelle der Wa borbeck gewählt

Völklingen. Be In das hiesige Handelsregister folgendes eingetragen worden :

Am 25. Februar 1907. Firma Darm, Schmidt, Köllerthaler Cemeut- sowie Baumaterialie e zu Walpershofen u

Wilhelm Darm, 2)

8 Schmidt, sämtli Berg

Am 9. März 1907.

Firma Abel und Schäfer, zember 1900 verstorbenen 8anteil an Schäfer über- er ist nunmehr alleiniger Fn-

Am 18. März 1907.

Firma Peter Texter und Rau- mit dem Sigze zu Ritter- Inhaber 1) Bergmann Peter gmann Christian Raubuch, beide zu

Der Inhaber der Firma der Bäder, s F

y [4338] ister A ist bei Nr. 62, betr. Eduard Kreuziger agen: Die Gesellschaft Der bisherige Gesellshafter Nobert Imbach is Alleininhaber der F

Amtsgeriht Wohlau, 29. 111. 07.

Bekanntmachung. weigniederlasung Worms der öln wurde heute im hiesigen

Schneider u. und Löschftein- nhandlung mit nd als deren In-

leute zu Walpers-

Coldiíits. Auf Blatt 4 des hiesigen Re werbs- und Wirtschaftsgenossen lehns- und Sparkassenverein

eingetragene Genofseuschaft m Haftpflicht in Shwarzbach be folgendes eingetragen worden :

Das Statut ist abgeändert, \{lufses Bl. 4 Gegenstand d

[ isters für die Er- haften, den Dar- u Schwarzbach, t unbeschräukter treffend, ift heute

Abschrift des Be- fl. des IT1. Bandes der Spezialakten. es Unternehmens ift, aftlihen Geshäftsbetriebs die Wirt eder dadur zu fördern,

Worms.

Handels fee rae ndelsregister ge ; Worms, den 5. April 1907.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Bekanntmachung. In unserem Handelsregisters wurde heute Firma „Emil Greul

Nr. 64 zu der des am 11. De Iosef Abel ihren Geschäft

tragen haben.

Worms. mittels gemein-

haft der Mit- daß denselben zu ihrem oder Wirtschaftsbetriebe die nötigen Geld- verzinslihen Darlehen gewährt werden und g einer Sparkasse die nußzbare gender Gelder erleihtert wird, er Ein- und Verkauf landwirt- chaftliher Bedarfsartikel und Grzeugnifse.

Die von der Genossenschaft aus ehenden Bekannt- nd im Colditer Wochenblatte und bef zur nähsten Generalversammlung er Zeitung zu veröffentlißen und mit haftsfirma und von 2 Vorstandsmit- fern aber die Bekanntmachu chtôrat ausgeht, vom Vorsizenden des zu unterzeichnen.

Außer den Eingetragenen is noch der Gutsbe Friedrich Wilhelm Berger in glied dés Vorf

Bestimmung sind für die Genossen\schaft verbindli ¿wei Vorstandsmitglieder erfolgen. Colditz, den 5. April 1 Königliches Amtsgericht.

; Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

ih“ in Worms folgendes

ß der Firma ist nah Maunheim verlegt. {äft bleibt als Zweigniederlaffung

Worms, 6. April 1907. Großh. Amtsgericht.

i daß durch Unterhaltun Ses dies Anlage unverzinst lie

owie gemeinschaftlich

buch in Ritter ftraße und als deren Texter, 2) Ber

Ritterstraße. Zabrze.

6. April 190 Scchöfer in Zab E p M Tris und Jose er Die Gesellschaft hat a ertretung der er einzeln ermä

: . Baldauf- Krämer und Wirt Johann ist infolge Todes im Handels- als neuer Jnhaber der Firma Baldauf, Kaufmann

en Handelsregister A Nr. 308 ist am die offene Handelsgesellshaft Nandzik orze W und als deren Inhaber reigebilfen Stanislaus Nandzik aborze eingetragen worden. m 1. April 1907 begonnen. Gesellschaft sind beide Gesell-

E cht Zabrze.

Sutor, in Ster bb ¿97 991 bet der Firma C. Gruner reife: JN cht und n afvurg :

elógeschäft ift mit Artiven und Pasfiven | defsen Sohn Iakob

o lingen, eingetragen worden. sowie dem Reht zur Fortführung der bisherigen Völklingen, den 6. April 1907.

L Königliches Amtsgericht. gesellchaft gegründet haben, übergegangen. zar Amtogert In das Handelsregi nd IX Nr. 240 die Firma C. Gruner mit | firmen, Bd. T Bl. 22 Í Zu der Firma C. Offene Handel sgesells%aft mit Beginn vom | warengeschäft in Jsny: . April 1907 S Meri 8 hen. Amtsrichter Shwabe. Befanutmachung. 11S. Wilmersdörfer““, Weiden. Firma ift infolge Verkauf des Geschäfts

dessen Etnge in der Leipzi

Schwarzbach zum Mit- tands bestellt worden.

der eingetragenen anders lautenden en und Zeichnungeu

, wenn sie dur

Wangen i. A. Abteilung für Einzel- wurde heute eingetragen:

E. Leibfried,

Zabrze. [ hiesigen Handelsregister B Nr. 6 ist bei de niederlaffung der „Breslauer Dis- n Breslau am 6. April 1907 ein-

f illenserklärun y gen Zwei anufaktur ; Bank“ getragen worden :

Der Regierungsrat a. D. Ernst Albrecht Fretherr berstein zu Breslau is durch Tod aus dem Vorftande ausgeschieden.

Amtsgericht Zabrze. Zachopau.

erloschen. Auf Blatt 260

des Handelsregisters, die

burg : Die Ul fgelöft, Die Fir u l (daft M aufgelö e Firma ist er

Weiden, den 3. K

i. Ämtdgerié

niederlassung Dre

ésdener L werkösfuust Karl Schmidt;

Druck der Nordde Anstalt Berlin

t Registergeric;t. N ‘Wilbelinstraße dr. 39.

„¿ 89.

Elfte Beilage ' E zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, dea 12. April

Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre geichen e O e utte sowie dic Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der E

enschafts-, Zeichen-

7 ins E nd, ersheint auh

isenbahnen en

1907.

Muyrer- und Börsenregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Waren- n nes besonveren Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (@. 890,

d ister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin ür nie E E Vie Kön liche Gr edition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußtschen Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

? aus dem Vorsteher und einem weiteren Mitgliede, weles den Vorsteher vertreten kann. Genosseuschasksregisler. ‘Güterëêloh, den 6. April 1907. Königliches Amtsgericht. L - | Herbstein. ber Arbeiter, Taluuge Genvsseuscase eix In unser Genossenschaftsregister wurde E e Haftpflicht in Crefeld eingetragen, A M A getragen: 1) das Statut vom 5. März 19 er i i dem Vorstande aus- 1 pv n Ther Robert Böhringer in | Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ Crefeld in den Vorstand derselben eingetreten ist. mit dem Sitze zu: B s Spar- und Crefeld, e os Amis DarlobretaffengeWtfts Tum Bree der Sevi f i arlehn ( e r ges A ger he. [3919) | von Darlehn an die Genossen für ihren Geschäfts- Crivitz. | und Wirtschaft2betrieb e der eb der c lage und Förderung des Sparsinns. ViehverBerta agene ten schal Traun, en be Sino Nei iMaft autenden öffentlihen Bekannt- machungen sind une L Geno n i ¡dêmitgliedern, gezeihnet von zwei Vorstan Die Willentertlärung ind Zeichnung für die Genossenschaft muß durch zwe Dai, leder erfolgen, wenn sie Dritten gegen- über Rechtsverbindlichkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenshaft ihre Namensunterschrift beifügen. 2) der Vorstand, bestehend aus: 1) Karl Listberger, 2) N or D P Greb 1V., lle in Hopfmannéfeld wohnhaft. Liste L R ist während den Dienststunden des Gerichts L E io j bftein, den 3. Apri )7. O Gr. Amtsgericht.

L. (O Cet hiesige Genossenschaftsregister ift heute bei

etragene Genuosseuschaft mit beschränkter

Zum hiesizen Genossenschaftsregister ist die Firma:

ene Genofseuschaft mit beschränkter D iftpflicht eingetragen. Sie hat ihren Siß in Tramm. Durch Statut vom 17. März 1907 ist als Gegenstand des Unternehmens der gemeinschaft- liche An- und Verkauf von Zucht-, Mager- und ettvieh beflimmt. Die Haftsumme beträgt zehn tarl. le höchste Zahl der zulässigen Geschäfts- anteile ift fünf. Die von der Gèenossenshaft aus- gehenden Bekanntmachunçen erfolgen unter der von zwei Vorstandemitgliedern gezeihneten Firma und werden veröffentliht durch den „Crivißzer Volks- freund", an dessen Stelle im Falle des Gingehens dieser Zeitung der Deutsche Neichsauzeiger bis zur Bestimmung eines anderea Blattes durch die Generalversammlung tritt. Der Vorstand zeichnet rechtéverbindlich für die Genossenshaft, indem zwei Mitglieder desselben zur Firma der Genossenschaft ihre Namensunte1 schrift beifügen. Vorstandémitglieder sind: Büdner Ferdinand Grimm in Klinken, Sattler cincich Niemann dase! bst, die Häusler Joachim Hus und Hermann Karsten in Tramm, E1bpächter Fohann Wirncke daselbst und Erbpächter Frtedrich Schröder in Ruthenbeck. Die Einsicht der Liste der Genoffen is während der Tienststunden des Gerichts edem gestattet. : Crivis, den 8. April 1907. Großherzoalich:8 Amt8gericht. l ti eaten fair E 4 argun. : i R unser Genossenschafttregister is heute zur „Senusfsenschafts- Molkerei Stubbeudorf, e. G. . 1. D.“, eingetragen: î "Da Präpo i Gustav Kortüm zu Gr.-Methling ist aus demn Vorstande au*geshieden. Der Schulze Ernst Marcath zu Finkenthal ist an seiner Stelle in den Vorstand eingetreten. Dargun, 8. April 1907. i Großherzoglibes Amtsgericht.

TDartlach. [4352]

Genossenschastsreaistereintrag vom 6. April 1907 zu „Landwirischaftliher Bezugs- und Absat- vercin, e. G. m, u. H.“ in Verghausen: Land- wirt Wilhelm Cramer ift aus dem Vorstande aus- geschieden und an feiner Stelle Landwirt Wilhelm Heinrich Ringwald in Berghausen als Direktor in don Vorstand gewählt worden. Gr. Amtsgericht

Durlach.

Eichstätt. Befanutmahug. [4353] Betreff : Eten A N A Seuver®sholz u. Umgebung e. G. m. u. §Ÿ. 5 In ber Generalversammluyrg vom 29. März 1907 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandêmit- liedes Johann Apelsmeier der Dekonom Josef Baumeister von Seuversholz in den Vorstand ge- via tätt, den 8. April 1907 ätt, den 8. j Ae O A Ateiaisi Frankenberg, Hess.-Nass. [4354] N NRL S I, f n U

Dur Beschluß der Generalyersammlun( R N aoiUne Spar- und Darlchuskafsen- Vereins, eingetragene Genosseuschast mit uu- Seschränsltex Hastpflicht in Rengershauseu vom 10. März 1907 ift folgende Statutenänderung ge- troffen : A er Firma lautet fortan „Wangershäuser Spar- und Darlehnskassen - Verein, einge- trageue Genosseuschaft mit unbeschräukter aftpflicht.“ VURE Sig ter Genossernshaft is fortab zu Wangershaufen. i G Sea tenbeea Hessen-Nassau, den 30. März

1907.

Königliches Amtsgericht,

Glogau. [4355] Im Genossenschaftsregister Ne. 28, betr. Spar- und Darlehnskasse, e. G. m. u. H. in Zerbau, wurde heute eingetragen : Robert Sor und Paul Baumert sind aus dem Vorstande ausgeschieden und an ihre Stelle Robert Kurzke und Fetedrih Large ín Zerbau in den Vorstand getreten. _ Amtégeriht Glogau, 9. 4. 07. i Gressrudestedt. WBefanntmahung. [6000] In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 7, betr. die Dampfmolkerei Schlostivippach, e. G. m. b. §., heute in Spalte 6 eingetragen worden : In § 21 des Statuts wird „sechs" erseyt dur «neun*. Groftrubestedt, den 9. April 1907. Großherzogl. S. ?mtsgericht. id Glütersloh. 35 Jn unser Genossenschaftsregister Nr. 9 ist heute ‘bei der Molkereigenofseashaft Gütersloh, LE getragene Genosseuschaft mit UNA L Fee Haftp iht zu Sundern eingetragen: Der Kolon ronebaum ist aus dem Vorstand ausgeschieden und der Molkereiverwalter Martin Güth zu Sundern

Bezugspreis Fnsertionspreis

Gegenstand des Unternehmens Ut der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassengeschäfts zum Zwet:

1) der Gewährung von Darlehen an die G für thren Geschäfts- und Wirtschaftébetrieb,

2) der Erleichterung der Geldanlage und der

örderung des Sparsinns, weshalb auch Nichtmitglieder

pareinlagen machen können.

Vorstandsmitglieder Hermann Seehaus, Hüfner, Friedri Rosin, Büdner, Gustav Dähne, Büdner, sämtlich zu Hennickendorf.

Das Statut ist vom 5. Märi 1907.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma derselben, gezeichnet von zwei V standsmitgliedern, die von dem Aufsichtsrate aus- gehenden unter Benennung desselben und gezeichnet von dem Vorsißenden, in der Gencossenschaftszeitung für die Provinz Branden- burg*, bei etwaigem Eingehen dieses Blattes aber ¡i bis zur nächsten Generalversammlung durch } den „Deutschen Reichsanzeiger ““. E

Willenserklärungen und Zeichnungen für die Ge- nossenschaft müssen durch zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Nechtsverbind- Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß tie Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namensunterschrift hinzufügen.

Das Statut befindet sich Blatt 3 der Negister-

Die Liste der Genossen lieat in den Geschäfts- | slunden auf dem Gericht zur Einsicht aus. Luckenwalde, den 26. März 1907.

Königl. Amtsgericht.

Lüdenscheid. Befanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 5 eingetragenen Genossenschaft : Konsum- Verein Schalksmühle, eingetragene Genoffen- schaft mit beschräukter Haflpflicht zu Schalks- mühle, bezüglih des Statuts folgendes vermerkt

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 10. E ee 1907 ist tec § 30 Ziff. 2 dahin abge- ändert, daß die fraalihen Generalversammlungen am Slufse jedes Halbjabres stattfinden.

Lüdenscheid, den 28. März 1907. Königliches Amtsgericht.

anuntmaung.

Ae erbt enschaftsregiste: Meiercigenosseuschaft zu Lunden e. G. m. 12. H.

Aus dem Vorstande sind ausgeschieden:

a. der Schmied H. Hebbel in Lehe,

b. der Landmann Claus Ehlers in Lunden und

c. der Landmann Jakob Still daselbst, neubestellt als Vorstandsmitglieder sind :

a. der Landmann Claus Thedens in Lunden, ofbesißer Fuiedrih Postel in Mahde und andmann Wilhelm Kruse für die Zeit vom 1. April 1907 bis 31. Dezember 1908.

Lunden, den 8, April 1907. Königliches Amtsgericht.

S iein S

i ] in d enossenschaftsregt\ter. - Eintragung in das Genoff aer. O u. S. Aus dem Vorstande ist ausgeschieden der Land- Sige in | mann Jakob Doose in St. Annen-Damm, neu- Thiemendot1f erichtet und am 30. März 1907 } bestellt als Vorstandsmitglied ist E Lan! ae unter Nr. 22 des Genossenschaftsregiste1s eingetragen. } August Kock in Skt. Annen-Damm für ie Gegenstand des Unternehmens ist Betrieb eincs / yom 1. April 1907 bis 31. Dezember ; Spar- und Darlehnskassenge\{äfts zum Zwedck 1} der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ihren Geschäft?- und Wirtschaftsbetrieb,

2) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung | des Sparsinns, A auch Nichtmitglieder Spar- inlagen machen können.

N Srfiandömitakivver sind: Gottlieb Blaschke, Ge- meindeyorsteher, August Blaschke, Häusler, Gottlob Koch, Gärtner, sämtlih in Thiemendorf.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwet Vorstandêmits gliedern, diz von tem Aufsichtsrat ausgebenden unter ; Benennung desselben von dem Präsidenten unter- |

„Spar- Darlehuskasse - eingetragene

Gegenstand

„Lan dwirtschaftlihen

„Hefsenland“ aufzunehmen.

lichkeit haben sollen.

Die Einsicht der

Hohensalza. l [4358 Im Genossenschaftéregister Nr. 43 ist heute die durch Statut vom 21. Márz 1907 begründete Ges nossenschaft „Deuische Spar- und Darlehuskafse, eingetragene Geuofsenschaft mit unge s Haftpflicht‘““ mit dem Siße in Roneck und dabe noch ferner folgendcs eingetragen worden: Gegenstand des Unternebmens: Betrieb eines Spar- und Dar- lehvskassengeschäfts zum Zwecke 1) ver Gewährung von Darlehen an die Genossen für thren Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb, 2) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns, 3) der Beschaffung landwirtschaftliher Bedarfsartikel. Vor- standsmitglieder: Friedrih Rusche, Friedrih Mèarxi- milian, Franz Gauer, Ansiedler in Roneck. Bekannt- machunçen erfolgen unter der Firma der Genofscn- schaft, gezeihnet von nee Po P im ener Genofsenschaftébla l a M eiaa. muß durch zwei Vorstandêmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Nechtsverbind- lichkeit haben soll; die Zeichnung geschieht, indem zwet Q E bei Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. tien noch: Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts

ensalza, den 2, April 1907. G Vönigliches Amtsgericht. Krossen, Oder. A l Durch Statut vom 15. März 1907 ist eine Ge- | nosseaschaft unter dec Firma Spatr- und Dar- | genossenschaft zu St. Aunen eingetragene Genofseuschaft mit |

Lunden. Eintragung

Die Willensezklärung

Bekannt gemacht

[4359] | Lunden.

le hnskasse, L e ecer Haftpflicht mit dem

Lunden, den 8. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Bekfauntmachung.

Eintragung in das Genossenschaftsregister. Spar-

| und Darlehnskasse e. G. m. u. H. A f Aus dem Vorstande ist ausgeschieden der Land-

mann Jakob Doose zu St. Annen, neubestellt als

Vorstandsmitglied ist der Landmann Hans Thomsen

! zu St. Annen. 4

Lunden, den 8. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Mülhausen, Els. 5 aftsregister Mülhausen i. E.

E e 98 ist A der BUEREZOMEE

ehnsfafsenverein,

S ata unbeschränkter

| Lunden.

Die Bekanntmachungen sind in der „Landwirt- *

lichen Senossenschaftszzitung für die Provinz L u nah deren Eingehen bis zur Mens er anm tung 1 sguzeiger‘“ aufzunehmen. i; A der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Krossen a. O., den 30. März 1907.

Königliches Amtsgericht. Labischin. \

Zu Nr. 7 des Genossenschaftsregisters Vart- schiuer Molkerei, eiugetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht ist heute ein- gttragen, daß der Nittergutsbesiger Alfred Nus aus dem Vorstand ausgeshieden und an seine Stelle der Gutsbesißer Gustay Rust zu Wojcin getreten ist.

Labischin, den 8. April 1907.

Köntglihes Amtsgericht.

Liebstadt, Ostpr. « In unser Genossenschaftsregister ist heute bet dem Silberbacher Spar- und Darlehuskasseuverein in Silberbach, e. G. m. u. H., eingetragen: „an Stelle des ausschetdenden Be : Kirsh in Silberbah is der Gutspächter Rudolf Krause tn Silberbah in den Vorsland gewählt. Liebstadt, den 8. April 1907, Königliches Amtägertcht.

VBekauntmachung.

tragene Genossenschaft Hafipflicht, in Riedisheim eingetragen worden.

Das Statut datiert vom 25. März 1907. L

Gegenstand des Unternehmens ist Hebung der Wirt- {haft und des Erwerbs der Mitglieder und Durh- | führung aller zur Erreichung dieses Zwecks. geeigneten | Maßnahmen, insbesondere vorteilhafte Beschaffung

der Ia, s in der Wirtschafts8erzeugni}e. ti

Alle öffentlichen QEAUEma un en sind, wenn fie rechtsverbindlihe Erklärungen en O, bestimmten Form, in anderen Fällen Vereinsvorsteher eichn ) dem „Landwirtschaftlichen Genofsenschaftsblatte“ zu Neuwied bekannt zu machen.

Die ‘Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor- stands sind abzugeben von mindestens 3 Vorstands- (4361] mitgliedern, unter denen \ich der Vereinsvorsteher oder dessea Me befinden muß.

er Vorstand bestebt aus: : a

Fe Benjamin, Bureauvorsteher, als Ver-

einsvorstehber, i: 2) Friedmann, Math!as, Stellvertreter des Vereinsvorstebers,

3) Kroesing, Karl, Eigentümer,

4) Shwob, August, Sreiner, j

5) Abt, Karl, Aerer,

(„Deutschen

Betriebsmittel und günstiger

alten, in der für

unterzeichnen

¿ers Mudolf E i ih Notaria!sfekretär,

als Beisißer, Luckenwalde.

s j für das e Reich erscheint in der Regel tägli. Der 1 E De für bas Viecte jahr. 2 Cinzelne Nummern kosten 20 „§.

ür den Raum einer Druckzeile §0 K. Müllheim, Baden. ‘- [4363]

Genossenschaftsregister. Zum Genossenschaftsregister wurde heute unter

O.-Z. 29 E tg via is Ae ae

nossenschaft aufen, eingetra s A rid mit unbeschräukter Haftpflicht in Laufen.

Zweck der Genossenschaft ist Verwertung der Milch

auf gemeirscaftlihe Nehnung und Gefahr.

Vorstandsmitglieder sind: a. Alfred Engler, Land-

irt (Direktor), b. Friy Güntert, Bürgermeister (Stenberkectert, c. Karl Löffler, Landwirt (Rechner), d. Friy Herrmann, Landwirt, alle in Laufen.

Statut vom 27. Januar 1907. : Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der

Genossenschaft im „Wochenblatt des landwirtschaft- teen ius im Großherzogtum Baden“.

Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch

Mitglieder und Zeichnung gesteht durch Namens- “nters@rift zweier Mitglieder unter der Firma der Genossenschaft.

Die Uste der Genossen kann von jedermann

während der Dienststunden des Gerichts eingesehen werden.

, den 8. April 1907. e Mg of. Bad. Amtsgericht.

akel, Netze. Befauntmahuung. [4364] d unserem Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 14 eingetragenen Genossenschaft „Landwirt- schaftliche Ein- und Verkaufsgeuosseuschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hastpflicht in Nakel“, eingetragen, daß der Nitter- gutsbesizer Wilhelm Bobbert aus dem Vorstande ausgeschieden und an seiner Stelle der Ritterguts- besitzer Karl Mehl in Poburke a!s Vorstandsmitglied e Mak Ch 3. April 1907

el, den 3. Apr i dg Königliches Amtsgericht.

eustadt, Westpr. Bekanntmachung. [4365] Ven unser Genofsenschaftöregister ist heute unter Nr. 14 die Genossenshast in Firma „Deutsche Befiedelungsgeuosseuschaft, eiugetragene Ge- nofeuschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Neustadt, Westpreußen“, mit dem Siß in Neu- ftadt W.-Pr. eingetragen worden. Das Statut ist am 18. Februar 1907 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist: Ankauf und Verkauf von Grund- stücken, Beschaffung der dazu notwendigen Geldmittel, Vermittlung beim Mn- vnd Verkauf sowie Ver- pahtung von Grcundstücken behufs Anfiedlung Deutscher auf O D fowie Darlehns- ewährung an die Genoffen.

G S I tliebee sind: Franz Becker, Pfarrer, Bohlschau, Kr. Neustadt, W.-Pr., Vorfißender, Alexander Graf Keyserling, Rittergutsbesißer, Bohl- s{chau, Kr. Neustadt, Westpr., Stellvertreter, Dr Nichard Wannow, Rechtsanwalt und Notar in Zoppot, Hetnrih von Rümker, Landschaftsrat, Zoppot, Franz bon Gerlach, E Miloschewo,

eis Neustadt, Westpr. j KrDie Bekanntmachungen erfolgen durch die Kreis- zeitung des Kreises Neustadt, W -Pr., unter der Firma der Genossenschaft. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April bis 31. März. Zur rechtegültigen Verpflichtung der Genossenschaft bedarf es der Unter- schrift des Vorsizenden des Vorstandes oder seines Stellvertreters und eines zweiten Mitglieds des Vor- stands, das auch der Stellvertreter sein kann.

Die Höhe der Haftsumue beträgt 300 #, die Höchstzahl der Geschäftsanteile 1000. Die Einsicht der Liste der M E C der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. -

ustadt, Westpr., 4. April 1907.

E Königliches Amtsgericht.

Pirmasens. SVefanntmachung. [4366] Genofssenschaftsregistereintrag.

„Spar- und Baugenofsenschaft Pirmaseus, e. G. m. b. HS., in Pirmasens“. An Stelle des autgeshiedenen Vorstandsmitgliedes Nikolaus Remling wurde Karl Bauer, Werkführer in Pirmasens, in den Vorstand gewählt. | L

“Pirmasens, den 9. April 1907. Köntal. Amtsgericht. A Rbaunen. Sefauntmahung. [4367]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist unter Nr. 7 beute folgendes eingetragen worden:

Die Molkereigenofseuschaft eingetragene Ge- nosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Wederath ist durch Beschluß vom 17. Fedruar 1907 aufgelöft. A

Liquidatoren sind Johann Reinhard Il. aus Wederatb, Johann Lehnert, Gastwirt in Hinzerath.

Rhaunenu, den 4. April 1907.

Königliches Amtsgericht. 4368] Segeberg. Bekanutmachung. [

In unser Genossenschaftsregister ist heute dei der unter Nr. 18 eingetragenen Spar- und DarlehnsS- kasse, E. G. m. u. H., in Kükels folgendes ein-

en worden: L L de Der Lebrer Robert Roblf ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Landmann Gustav Tödt îin Ktel gewa.

Segederg, den d. April 1907.

R Königliches Amttgericht. Abt. Ul. s Steinau, Oder. E A ]

Jn unser Genossenschaftsregister ift beute dem unter Nr. 9 eingetragenen Thiemendorf + Tösck- witzer Spar«+ und Darlehuskassenverein,

O Miedighbeim. Ü i i Be bir iste der Genossen liegt während der Dienst stunden des Gerichts zu jedermanns Einsicht ofen,

Mülhausen, den 9. April 1907.

In unser Genossenschaftsregister ist | B vom 23, März 1907 unter Nr. 16 ein- getragen worden: Spar, und Darlehuskafse, cin-

etragene Genossenschaft mit unbeschränkter

zum Vorstandsmitglied gewählt. § 14 Abs. 2 des Œtatuts ist dahin “eändert: Der Vorstand besteht

aftpflicht, zu Heunickeudorf. Kaiserliches Amtsgericht.

Genosseuschaft mit unbes | L fipRicdt, folgendes eingetragen worden: An Stelle | des verstordenen Vor standdmitgliedes und ftellver- | tretenden Vereinsvorstebers Franz Walter aus Thic«

| mendorf is Reinhold Preiß ia Töschwiß zum Vors