1907 / 90 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

tragen worden ist, fordern wir unsere gegenwärtigen

ebenden Be o Ne E L 6 u gegebener Zeit wicd beantragt werden, die neu auszugebenden Aktien d

Hamburg und Berlin zur Notiz und zum Handel zuzulassen. OE A E en M

in der Zeit vom 13. April ds. meldungen nah dem 27. April ds.

scheine einfahe GEmpfangsbescheinigungen ausgestellt. Die d8s. Js. ab nah Vollzahlung gegen Rückgabe der bez. Zahlungsbescheinigungen. Zwischenscheine gelangen niht zur Aut gabe.

Vezug der neuen

der Deutsch-Australischen Dam

6. April d. J. ist beshlofsen worden, unser

In der Generalversammlung upserer Aktionäre vom

Aktieukapital dur Mae von

Aktien pfs\chiffs- Gesellschaft,

000 neuen auf den Inhaber lautenden Aktien im Neunwerte von je 4 1000,—, zusammen « 4 000 000,—

von Æ 12 000 000,— auf M 16 000 000,— zu erhöhen. neuen Aktien mit dem halben Nennwerte teil ; vom 1.

Die neuen Aktien sind von uns an die Hamb

mit der Verpflichtung, dieselben den An E oute M V ungsbeschluß sowie seine Dur Aktionäre auf

achdem nunmehr der Erbs

Hamburg, den 12. April 1907.

anuar 1908 ab sind dieselbe

An der Dividende für 1907 nehmen die n voll dividendenberechtigt. urger Filiale der Deutschen Bank begeben worden zum Kurse von 103F % anzubieten. chführung in das Handelsregister ein- , das Bezugsrecht unter den nach-

Deutsch- Australische „Dampfschiffs -Gesellschaft.

Die Anmeldungen zum Bezuge der neuen Aktien der Deut haben in den üblihen Geschäftsstunden

in R! Lei der Hamburger Filiale der Deutschen Bauk, e

in Berlin : der Deutschen Ban

29 9/0 Einzahlurg am 30. Mai d. I 29 9% Einzahlung am 30. Juli d. Js., 29 9/9 Einzahlung am 30. August d. Js.

Borzeitige Vollzahlung ist jederzeit unter Abzug von 4% zu den obengenannten Einzahlungsterminen gestattet.

Ueber die Einzahlungen werden auf der Nück

Hamburg, den 12. April 1907.

s. bis zum 27. April ds. Js. s. werden nihcht mehr angenommen. Der Besiß von #4 3000,— alten Aktien berechtigt zum Bez Die neuen Aktien nehmen an der Dividende für 1907 Bei Ausübung des Bezugsrechts sind die Mäntel der alten Aktien mit doppelten geordneten Nummernverzeichnifsen, zu denen die Muster bei den Anmeldestellen verabfolgt werden, einzureihen. Die Mäntel werden abgestempelt und fodann zurückgegeben. Der Bezugspreis beträgt L083 0/9 =— M 1035,— für jede Aktie. Derselbe ist wie folgt an die obengenannten Anmeldestellen zu zahlen : : 25 9/0 Einzahlung, 3F 9/4 Aufgeld A S@lußscheinftempel bei Ausübung des Bezugsrechts,

Hamburger Filiale der Deutschen Bank.

r f, Elf

Grundstückskonto Zugang 1906 . . ,

Uebertrag Werks-

“Abschreibung Gebäudekonto . .

Abschreibung Maschinenkonto . . Mascinen- \ konto Martha . .

[{ch-Auftralishen Dampfschiffs-Gesellschaft

einschließlich zu erfolgen. An-

uge einer neuen Aktie von 4 1000,—. mit dem halben Nennwert teil.

Electrishe Bahngesellshaft Münster-S

Die Aktionäre der Gesellschaft werden zu einer Generalversammlung einberufen auf

Montag, den 29, April 19

Abschreibung

Arbeiterwohnungen Abschreibung

Elektrishe Anlagekonto Zinsen f. I. vom Tage der Vollzahlung | Abschreibung

seite der zweiten Ausfertigungen der Zeichn Ausgabe der neuen Aktien erfolgt vom 1.

Schalhtanlagekonto 46 93 000,— ungs- }- Mai ù Uebertrag Senk- schaht . . Abschreibung Grubenfelder Gerehtsamekonto

Mosaikplatten-Fabrik Dt.-Lissa.

Holzshuppenkonto 59/6 a. 21 849,03 , . | 1092/45 Werkzeuge- und Utensilienkonto 15% a.

Mosailplatten-Fabrik Dt.-Lissa.

aus folgenden Mitgltedern :

Bilanzkonto per 31. Dezember 1906.

An Grundstückekonto. . . 40 580(54| O P R A 900|—| 41 481/29 Maschinenkonto ... 99 526/74 | S 7064/26 106 591|— 74% Abschreibung . . 7 994/321 98 596/68 ebaao 208 829/30 D ee 2137/10 210 966/40 1% Abschreibung . 2 109/66] 208 856/74 Denn S 75 515/30 r E 7 091/94 82 607/24 99% Abschreibung . 4 130/36 78 476/88 Holzshuppenkonto . . 20 746/301 C 1102/73 21 849/03 5% Abschreibung . . …. L 092/45 20 756/58 Werkieuge- u. Utensilienkonto 18 574/40 i E 3 940/55 22 514/95 15% Abschreibung . . .. 37 24 19 137/71 Formen- und Schablonenkonto 13 744/05 S 3 938/65 17 682/70 20% Abschreibung. . 3 536/954 14 146/16 Eisenbahngleiskonto . . 2 387/40 10% Abschreibung . . 238/74 2 148/66 Kontokorrentkonto ..…. . ., 73 732/08 E e. 6 000|—| 67732 08h Kautioentoo 400|— S L 939/70 Inventurkonto : Bestände lt. Aufnahme in halbfertigen und fertigen Fabrikaten einschließlich der Bestände an Fabrikations- und Rohmaterialien . ._. 380 016/27 Handl.-Unkoftenkonto : | vorausgez. Anteil Feuerver- ane | 1 708|— Hypothekenkautionenkonto : Hinterlegte Hypotheken . 229 000|— L 225 000|—| 934 396|75

Die Ueberein mit den kaufmä

Per Aktienkapitalkonto . . « Obligationenkonto . . 170 000 „. Delkrederekonto 2756 « Hypothekenschuldenkto. 190 000

ouponseinlösungskto. : Rükstelung für Obli- gationenzinsen pro

IV. Quartal 1906 . 2 125 Akzeptekonto . . 24 681

Handl.-Unkostenkonto:

Vortrag pro 1907 . 2 600 Kontokorrentkonto . . 29 400 Reservefondskonto . . 12 833

Hypothekenkautionen- konto: Hinterlegte Hypotheken A6 225 000

'

: bescheinige ih hiermit. Hüppauff. Deutsch-Lissa, den 20. März 1907. Joseph Polier, Bücherrevisor.

Gewinu- und Verlustkonto

ndlungsunkostenkonto ..... 34 957/82} Per Gewinn aus Eingang | ; O Es 26 784/84 abgeschriebener Forde- Abschreibungen: C E 2 904 Maschinenkonto 7} 0/9 a. 106 591,— . .| 7994/32 « Fabrikationskonto . , 187 317 Gebäudekonto 19% a. 210 966,40 . . .| 2109166 Defenkonto 59/6 a. 82607,24 .. , .! 4130136

O R 3 377/24 Formen- und Schablonenkonto 20% a.

P B E S 3 536/54 Eifenbahngleiskonto 10% a. 2387,40 . 238/74 N CI O 6 000/—1 28 479/31

90 2211/97

er 31. Dezember 1906.

Abschreibung

Laufbühnenkonto Abschreibung

Lagerschuppenkonto bschreibung

Hof- und Wegekonto Abschreibung

Eisenbahnanschlußgleiskonto

Abschreibung ; Seilbahnanlagekonto 4 16 000,—

Abschreibung Aus- und Vorrichtungsarbeiten

Abschreibung Pferde- und Wagenkonto

Abschreibung Inventar und Bestände:

Bankguthaben .

[ 934 396 stimmung der vorstehenden Bilanz t den nnisch orbnungsmäßig geführten Ge- {äftsbüchern der Mosaikplattenfabrik Dt.-Lissa

Knappschaftskassenkonto Handlungsunkostenkonto Betriebsunkostenkonto Arbeitslohnkonto Gehälterkonto Maschinenrepaturkonto Feuerversiherungskonto Steuernkonto Sebäudereparaturkonto Zinsenkonto

Kredit.

Fabrik Dt.-Lissa bescheinige ih hiermit. Hüppauff.. Deutsh-Lissa, den 20. März 1907. Joseph Polier, Bücherrevisor.

ur. Johannes Giesel, Breslau.

Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht jeßt | Herr Rentier Theodor Schwarz, Pilsnit, Verr Fabrikbesißer Georg Shwarz, Breslau. Deutsch-Lifsa, den 11. April 1907.

e C oaroe v, Mallenberg Padalv, | Mosgifplgtten-Fabrik Dt.-Lifsa,

Herr Dr. Leo Gottstein, Breslau-Kleinburg, Herr Albreht Hentschel, Breslau, [4476]

Der Vorstand. Öüppauff.

90 221 Die Uebereinstimmung des vorstehenden Gewinn-

und Verlustkontos mit den kaufmänni

il { ordnungs- mäßig geführten Geschäftsbüchern der Mosaikplatten-

arbeitenkonto . . . Sellbäahnkono Pferde- u. Wagenkonto , 227,96

07, Nachmittags

in Münster i. Els. im Bureau der Gesellschaft mit folgender Genehmi A e Sahresred e A de Bil ehmigung der Jahresr d «, den 11. April 1997. “sat e laat Der Vorftaud. G. Diet, Rechtsanwalt.

chlucht A-G, 3 Uhr,

Ihriugshausen, den 12. März 1907. Aktien-Gesellschaft

Braunkohlenwerke Mön A. Demme. Gew

D. E E D E S

0200 068 S

0.80. 0.09 G

q. 25 #6. S

S: 00S Q P26

Abschreibungen : Grundstückskonto . . Getäudekonto . Maschinenkonto 6 Arbeiterwohnungenkonto Glektrishe Anlagekonto Neuschahhtanlagekonto . Grubenfelder Gerecht-

Laufbühnenkonto . . ., Lagershuppenkonto

Hof- und Wegekonto . , enbahngleisans{chluß-

A E Be S

. e 26 984,59 Lo 620,—

9 654,70 1 400,— 5 324,91 7 453,52

4 000,— 500,— 500,— 100,—

980,50

4068,30 1 598,08

cheberg. O. Brunne. inn- und Verlustre

16ck ck Go D

. Demme.

Verlust am 1. Januar 1906...

Ihringshausen, den 12. März 1907.

Allien-Gesellschaft nkohlenwerke Möncheberg.

O. Brunne.

96

S||

os aeg

S

16|| Koblenkonto

Vilan 4 H Mh . A6 207 000,— Attientaviidl 48 636,96 Hypotheken . 4 324 489,69 Abtrag... , 8141,08 15 000 96 Ned E 59] 243 652/37|| Reservefondskonto . . : M 37 600,— 1 020,— S E —| 38 000|— M 40 000,— 654,70 1 000,— 70 E 70] 386 000|— E P 79 000 4 49000— 1324,91 91 E 91] 45 000|— 253,52 1 200,— E 521 89 500|— N 97 000|— L P 8600/ S P 6000| 2 E M 20 000,— 80,50 50 L 501 19 500|— 1 398,08 08 E 081 16 000|— #6 16 200,— 4 468,30 30 Tar /30| 16 400|— M 1274,96 353,— R E 227/96 1 400|— . M 42 960,49 51 447,35 E 129 056/43 9 Verlustsaldo am A 130 000|— 949 608/80

Vorstehende Bilanz geprüft und mit den mäßig geführten Büchern übereinstimmend

Ihriugshausen, 30. März 1907.

Alb. Shmincke,

beeidigter Bücherrevisor.

Vorstehende Bilanz pepent und mit den ordnung mäßig geführten Büchern ü

Ihringshausen, 30. März 1907.

Alb. Schminckcke beeidigter Bücherrevisor.

An Kafsa- und Wechselkonto

Pt 2A R Ler 39 A: L A ilteSe e:

L

R D R R E T

On Hero S

Gewinn pro 1906 . , M 30 000,— —}} Verlustsaldo am 1.1.1906 , 160 000,—

90 Verlustvortrag am 31. 12. 1906.

ereinstimmend befunden-

zum Deutschen Reichsan

„4 90.

Untersuchungsfachen.

li Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. L U und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. D:

Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6) Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

d D D S S0 0M d! @

Vierte Beilage

ÁÁ 587 607/83}| Per Aktienkonto H Prioritätsanleihenkonto, I. Hypothek

S E P 0 0.00 00e Qa A

zeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 13. April

1907.

tsanwälten.

[4816] Köui Bel

Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesell\ch.

6. ] Öffentlicher Anzeiger. | {üu ebn

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

sberger Walzmühle, Aktiengesellschaft. der heutigen Auslosung unserer 42 pro- zentigen Partialobtigatioue€ sind folgende Stücke à #6 1LO000,— gezogen worden, und zwar die Nummern: 63 74 159 198 205 307 336.

Die Auszahlung à 105 0/9 erfolgt am P. Juli

16 ach 000|— | A- C. gegen Einlieferung der Stücke nebst Coupons und Talons an uuserer Kasse, und hört mit diesem

Grundstüdcke abrikgebäude , Wasserkraft, Eisenbahn- Tage die Verzinsung auf. f i ien renfeld, #6 4 000 000,— c g ;

Glû d n Dahmen Mühlhausen F Kappel, || bis 31. Dez. 1905 getilgt Königsberg e Br Ma eas 1907.

Reiberstieg, Argentinien und Uruguay : é 380 000, : Tas : Aufwendungen bis 31. Dezember 1905 „6 10 644 443,44 in 1906 getilgt, 80 000, „960 000,— 6 3 040 000,— [4488] Zugang in (0G. nb 208 803,42 IL. Hypoth A e A 2 000 000,— Charlottenburger Wasserwerke. Fisenawer Kammgarnspinnerei . . t 090 77101 bis 31. Dez. 1905 getilgt Nach dem Beschluß der außerordentlichen General-

R E Geundrapical ter GUa u T A

Sd 4 3 247 714,85 getilgt. 100000 1200000 , 800000,— erhöht werden, und if dieser Beschluß in das

E 320 715,28

3 968 430,13] 8 318 588/64

Beamten- und Arbeiterwohnungen ,

Krankenhäu}er,

Anleihe auf Neudek .. bis 31. Dez. 1905 getilgt #6 180 000,

1500 000

Handelsregister eingetragen worden.

Gemäß Beschluß obiger Generalversammlung ist

die Einzahlung des Betrages seitens unserer Gesell-

: Ï - und Jünglingsheime, Badeanstalt, Konsum- in1906 getilgt, 30 000,— „, 210 000,— 1 290 000,— | 5 130 000/— | saft zu leisten und jedem Besißer von je 3000 46 Laa : Bikcrei L “in “Delmenhorst , Neudek, Mühl- . Ami d é 86 570/75 | alter Aktien, gegen Vorlegung dieser Aktien und eine hausen, Retherstieg und Glücksbrunn : « 49/0 niht hypothek. eingetragene Anleihe von 1906 ..... 3 150 000|— | die Ausübung des Bezugérechts ergebende Abstempe-

Aufwendungen bis 31. Dezember 1905 # 2 243 224,27 Prioritätsanleibe auf Gisenah ......, #6 1 000 000,— lung derselben, eine neue Aktie gratis zu überlassen. Sand E 466 535,28 ti 1906 Q e „___32000,—| 968 000|— J L A E wee ar rg aben N auf Eisenacher Kammgarnspinnerei . . 51 695,90 Hypothbekarishe Anleihe auf Arbeiterhäuser in Eisenah—__- 35 000|— | die neuen Aktien nicht ausüben, erhalten gegen Vor- L O O R AE : 249, 11 N Tot 5 87/91 | legung ihrer Aktien und entsprehende Abstempelung

6 2761 455,45 Zinfenkonto e E A leiben Uhid ama LEE en I1 dérielken an Stèlle ‘dés Bizdadtedts cine Celle

Abschreibungen bis 31. Dez. 1905

4 531 290,18 Abschreibungen für 1906 124 889,66 .

Maschinenkonto in allen Fabriken :

" Aufwendungen bis 31. Dezember 1905 4 12 437 402,45

ZUdRng n L Loe Eisenacher Kammgarnspinnerei . ..

Abschreibungen bis 31. Dez. 1905

ÁA 6 424 876,06 787 941,58

E "D S502

656 179,84 | 2 105 275/61

589 356,90 675 635,27 #6. 13 (02 394,62

VFnventarkonto in allen Fabriken:

Gifenaher Kammgarnspinnerei . .

Abschreibungen bis 31. Dez. 1905

é 578 074,11

Aufwendungen bis 31. Dezember 1905 . H 831 296,45 Saa M

Abschreibungen für 1906 ._„ 64010,31 64208442] 273976/89 Zuweisung 19006 200 000,— | 39095 112/91 e, Mc-utetiallonto, Vorräte in allen Fabriken... 77371615) genfions-, Witwen- und Waisenkaffe für Heamte und Meier, | p Darlehenkonto, Darlehen auf Arbeiterhäuser gegen Hypothek | 231 589/25 e E Rüstellung entnommen . . . . .. & 150 000,— A « Patent- und Shupmarkenkonto „2 Hes Zinsen und Beiträgë der Firma . .. .. 24726,10} 17472610 Ï S vorausbezahlte Versicherungé®- 74 12898] - s und Witwenkasse für die Arbeiter der Neudeker ; Effektenkonto L S aare 8 335 060|— M Bf ogen NHEE E T Ä / OOIO JUL eten. R 7 A E E Z Vorräte von Wolle un Fabrikaten in allen Fabriken . . o 2 e go ù Penone A S e tEE S S M. d n i - t Ote 7 Trattenkonto, laufe eie 2 S « Unfallversicherungskonto, Vortrag auf 1907. ........ 40 500|— Unkostenkonto, Vortrag für Unkosten und Steuern ..... 99 (00 |— « Debitoren- und Kreditorenkonto, Kreditoren ........ 17 426 22719 « Dividendenkonto, 12%/% Dividende . .. .. . . . « „2001 600|— « Tantiemenkonto, Tantiemen an den Vorstand und Aufsichtsrat 234 413 65 Sewinn- und Verlustkonto, Vortrag auf 1907 ....... 26 002/82 55 385 553149] 55 385 553/49 Getvinn- und Verluftkonto. Kredit.

An Zinsenkonto der Prioritäts- und anderen Anleihen Od a O

¿ Neantenfanentonto Dele verla... N 45 186! \ u Unfallyersierungskonto C 67 061

e MIeIO UND SHDGIOIHATRDE Neun OBIONO N N 36 527 y Saldo E L E E 3 959 573

Verteilung des Gewinnes :

Abschreibung auf Fabrikgebäude «.. .. . 19 M eamten- und Arbeiterwohnungen

x R # A

Rüekstellung zum Besten der Beamten und Arbeiter der Gesellschaft , 200 000,— Rückstellung für allgemeine, dem Wohl der Arbeiter unserer

Fabriken gewidmete Zwedle . . .. . s Tantiemen an den Vorstand und Aufsichtsrat o E N, IOITGO U T

Bremen, den 31. Dezember 1906.

Carl Lahusen. Heinr. Lahusen. Geprüft und wit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend befunden.

Bremeu, im März 1907.

Ioh. H. Volkmann. R. Freiherr von Swaine. W. Lüllmann. NReichsgeri(htsrat a. D. Dr. Lahusen.

der Bank L Handel und Jndusftrie, Berlin, . Landsberger, Berlin, der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt,

[4473]

Norddeutsche Wollkämmerei &

Kammgaruspiunerei, Bremen. Die Dividende, für das GUBRLRe 1906 d. J. ab mit 4 120

langt vom 11. April

pro Aktie = 12% gegen Einlieferung des Divi-

dendenscheins Nx. 2 Serie II1 bei unserer Kasse in Delmenhorst,

der Direction der Disconuto- Gesellschaft,

Bremen,

der Deutschen Nationalbank, Kommandit- Gesellschaft auf Aktien, Bremen, erren Vernhd. Loose & Co., Bremen, errn E. C. Weyhauseu, Bremen, erren Delbrück Leo & Co., Berlin,

der Direction der Disconto - Gesellschaft,

Berlin,

E « 124 889,66 N o C87 941,08 E 6401031

S De a1366

G A O N C » 26 002,82

Á E # 282 323,75

#6 320 715,28

4 1 297 556,83

» 200 000,— e 2 001 600,—

43 959 573,30 |

Der Vorftaud.

Der Auffichtsrat.

Herrn S. Leipzi

g- der Oldenburgischen Spar- und Leih-Bank, Oldenburg i. Gr. und Delmeuhorft,

zur Auszahlung. Bremen, den 9. April 1907. Der Vorstand.

[4474] aus den

Nodervald und Martin Bremen, den 9. April 1907.

Norddeutsche Wollkämmerei & Kammgarnspinnerei.

Vnerhobene Kapitalreservefondskonto ._ Neservefonds T der Eisenacher Kammgarn- spinnerei

e Spezialreservefondskonto

II1 der Eisenacher Kammgarn- Db ith 0d ar va x a C K A ¿e AS89809

S 0 E 0 20 Q S E

4 Unerhobene

spinnerei

Zugang 1906 Nückstellung zum Besten der Beamten und Arbeiter der Ge-

in 1906 verwandt

er Gewinnvortrag aus 1905 ..... 32 058/55 9 Mietenkonto, Einnahme . . . …. És 70 694/71 Fabrikationserträgnis nah Abzug der Löhne,

des Verbrauchßs an Matertalien und sämtlicher Unkoften, R er, Steuern 2c. und A A C e L 4 398 707/25

v 110 787,91] 393 11116

4 501 4601|:

Herm. Rodewald.

Der Bonnann unserer Gesellschaft besteht jeßt

rren Kommerzienrat Carl Lahufen,

Delmenhorst, Vorsitzer, Penris Labusen, Hermann cetjen in Bremen.

o. 2 766 945,60

ÁÆ. 1 900 000,

A ck56. D Q: D

4 105 112,91 |

shreibung vom

4 501 460/51

F. G. von Eitel-Streiber.

[4817] : In der Generalversammlung der Aktionäre vom 24. März 1906, in welcher die Liquidation der Ge- sellschaft beshlofsen wurde, ist gleichzeitig der Rück- ahlung von §0% des auf 1 Millioa Mark erabgeseßten Aktienkapit 18 zugestimmt worden. Das Sperrjahr des § 301 H.-SG.-B. läuft am 21. April 1907 ab, und gelangt demgemäß vom 22, ril cer. ab diese erste Liquidation®quote zur Auszahlung. i Wir ersuchen unsere Akiionäre, ihre Aktien zur demnäthstigen- Empfangnabme der Quote der Danziger Privat-Actien-BVank in Daatig unter Beigabe eines doppelten Nurmmerverzeichnisses und einer Quittung über den Barbetrag einzusenden. Danzig, den 11. April 1907.

au8gebändigt.

9 175|— | Dividende von 334 9/6 in bar.

Wir fordern die Herren Aktionäre, welhe von dem

Berlin, den 13. April 1907.

Die Direktion. [1664]

P oos fre arate H der E 9 L 0 | der Dividende Gebrauch machen wollen, hiermit auf, e O ABOLDRAIS ihre Aktien bei den Bankhäusern S. Freukel, Berliu, Unter den Linden 53, oder dem Berliner N E e 4 E 7 p ranz estraßze 57/58, in der Zeit vom . Apr

E S a P aer itiniei 17621) 2653075 | his zum 8, Mai 1907 einschließlich in den Vormittagsgeschäftsftunden behufs Abstempelung unter

E e. 6 700 000,— Einreichung eines in 3 Exemplaren autgefertigten 7 212 817,64 | 6 489 576/98 ugang aus der Eisenaher Kammgarnspinnerei , 15 000, Zeichnungs\heins, wozu Formulare daselbst vorher Btll E ._- 200 000,— | [in Empfang genommen werden können, vorzu! egen. M 915 000, | Erfolgt die Ausübung des Bezugsrechts n:cht in 71 983,70 ab Ueberweisung an die beiden Pensionskassen _, 235 000,— | 680 000|— Dees Zeit, fo ift der Anspru auf dasselbe 12 781/16 Rückstellung für allgemeine, dem Wohle der Arbeiter unserer | j verzoren. i : j ; : "t SARZ ; i: 900 000 .— | Die neuen Aktien werden nach erfolgter Ein- 4.916 061,31 Fabriken gewidmele Zw ....... M | | tragung der Erböbung des Aktienkovitals in das

Handel8êregister gegen Rütgabe eines Eremplaz:® des Zeichnungsscheins, welhes nah Abstempelung der alten Aktien bei Rückgabe derselben überceben wird, Dieser Zeichnungtschein E Quittung über den Empfang der neuen Aktien ver- sehen sein.

muy mlt

Actien-Gesellschaft Holm i. 2.

E. Breidspreher. Seer ing.

Grundsiück, Gebäude und Eisenbahns Q N 110 756,76 Amortisation, Kosten der Vorbereitungsarbeiten . 2775 28

Maschinen und Mobilien . 261 697,51

Amocti 83 322,67 Umzugs- und Einrichtungskosten

24 859,22 Amon. 4 R Mo 3A 10 460,08 Amortisation . . . 1045908) Kassenbestand und Bankguthaben . Wechselguihabn L Rohmaterialien und Warenvorräte

F E ; Deponierte Aktien

Vasfiva.

o E Statutengemäße Reserve .

Fonds für voraus8zusehende Auklagen Diverse Kreditoren Deponltierte Allien .

Gewinn- und Verlusikonto: i; Saldo des Geschäftsjahres 1904

Debet. Géneralunkofsten . Amortisation:

auf Patente, Fabrik»

marken A. « L 000,- auf Mas@inenu. Mobilien 19 402,

auf Umzugs- und Ein-

rihtungsfkosten . . 4 858.22 Saldovortrag des Jahres 14. .

Kredit.

Saldovortrag des Geschäftsjahres 1904 Bruttogewinn des Geschäftsjahres 1906 |

ck

Coutinentale Pegamoid Actiengesellschaft Compagnie Continentale du Pegamoid S. A. Crefeld-BKrüssel.

Bilanz abgeschloffen am 31. Dezember 1906.

Attiva. Fr. Patente, Fabrikmarken 2c. ahe 77 Amortisation . . . ._: . 285276,77] 150 000;—

107 981/48 178 374/84

1 |—

H

49 957/40 16 674/24

381 718/29 160 770/62

1045 478/87

825 000/— 3 400/52 20 000¡—

ao A5! 193 97 7 29

eti eere i Ao 227Q Â 042 Did (81

3 101/06

1045 478187

Gewinn- und Verlustkonto am Zk. Dezember 1906.

E 142 848/08

139 260/94 3 101/06

385 210108

3 101/06 282 10902

385 210

Vorstehende Bilanz wurde durch die General- versammlung vom 28. März 1907 genehmigt.