1907 / 90 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T4451) Bremer Schléppshifffahrts-Gesellshaft, Bremen. Gewinn- und Verluftkonto. 26 R R IRERE E H thi M? E R? RRE I A M : M d Moden Und Materialtet a p 197 495/66}} Vortrag aus 195. 162/74 Le E 80 707/26] Vereinnahmte Frachten, Versicherungsprämien (Güter, Cascos, Perfonal) 46 941/78 Stlepplöhne und sonstige Löhne, Gehalte, Tantiemen, Gratifikationen . 507 572/43 inna 1259 861/58 Dro A 3 224/83 Abschreibungen und Ausbesserungen auf Dampfer,” A O O R 269 336/67 de O N 154 745/69 99% dem geseßlihen Reservefonds 4M 8501,82 70/9 Dividende . 105 000,— Mage D a T0000 Tantieme dem Aufsichtsrat . „, 7908,08 Personalunter- stüßungsfonds . 26 000,— Vortrag auf neue e r O 335,79 M 154 745,69 A 1 260 024/32 i 1 260 024/32 Aktiva. Nettobilanz am 31, Dezember 1906, Passiva. M . A |S 17, Dammer nb S0 Me 11002837151 Aftientoo 1 500 0C0|— Neues Geschäftshaus Holzpforte 10 U N 103 399/01 O 87 027/32] Spezialreservefon8 25 (00|— Altes Geschäftshaus Holzpforte 16 26/0007 Kreditoren N l 157:105/95 B 6 0 0/—}| HandfestensGuld auf Immobile Holz- S s ei R a o S 100M Porte 16 O E 16 600|— C N 112 243/42/| Betrtebs8rehnungen (bezahlt 1907) . . 17 091/30 Kohlen-, Material-, Ausbefserungs-, MeNElerneuerungaen 14 450|— Betriebsunkosten- und Provisions- Ede R 154 745/69 O 25 093/35 G 104 037/80 C 53 000|— e 1972/21 M 1988 391/25 1988 391/25 Ich bestätige hierdurch die Richtigkeit der vor- stehenden Vilanz und Gewinn- und Verlustrechnung. Bremer Schleppschifffahrts-Gesellschaft. Bremen, “Dezember 1906. Der Vorstand. Joh. Fr. Frese, Prok. E 10 Vin 1, Gg. Müller. C. Barkemeyer, Prok. E. Schröder, beeidigter Bücherrevisor.

Die Dividendenscheine für 1906 werden vou heute ab mit 4 70,— für die Aktie (7 9/0) an den Kontoren der Herren Berunhd. Loose & Co. hier und des Herrn L. Pfeiffer, Cassel, ein- gelöst, wo us die ueueu Dividendeuscheinserieu, gegen Ginreihung der Anweisungen unter Beifügung | eines arithmetisch geordneten Nummernverzeichnisses, zur Ausgabe gelangen.

Der Auffichtsrat besteht aus den Herren: Konsul Nud. Tewes (Vorsiger), F. E. Schütte (Stellvertreter), Louis Ed. Meyer, Generaldirektor Dr. Wiegand, Konsul Ed, NBokrany, H. A. Jôrgens

in Bremen, Geheimer Kommerzienrat C. Pfeiffer, D

irektor M. Pulvermacher in Cassel,

[4443]

Aftiva.

Hohburger Quarz Porphyr Werke A. G. Röcfuig.

Bilauz am 31. De

ember 1906.

- OESM IEA anen E U HCRIGPTUZ L BMNW A R O wi | ( L M | M S S So S 1 425 282/76 Aktienkapitalkonto 1 900 000|— Abschreibung 13%... 21 379/24] 1403 903/521] Hypothekenkonto . . .! 148000|— O en 427 448/60 bligationskonto . . .| 552 000|— ZLViMrTeIbuUng 2 12 823/46) 414 625/14] Reservefondskonto. . . 49 530/35 Koato Gebäude . . . 4103 446,35 g etn dato «f 15 000/— DUgang . - e 809068) 1118687/08 Obltgationen S T AO0 Abschreibung 297 [2280/74] 109 306/29) Gewinn-u Verlufltontol Konto Steinbruchinventar 4 88 017,92 (Vortrag von 1905) 26 702/57 Saa 84547 91 473/39 Vandeonn 190 626/04 AbsMretbuna L 13721 01 77 752/38 Konto Eisenbahninventar 4 25 830,68 Sd « 24 583,95 50 414/63 Abschreibung 15 7562/1191 42852/44 Konto Bureauinventar «6 207,60 S 335,20 | 542/80 Ang» è ee e 541/80 1\— Konto Gebäudeinventar « 1286,68| Zugang . « . v 17,68 j 1 304/36 More S Cen ° 1 303/36 Les Konto Bohranlage . . 4 92 817,12 Zugang .. i 951,56 93 768/68 UDIMIeIbUna 10, 9 376/87 84 391/81 So E U Warenkonto (Steinvorräte) . . .. 88 948/56 Debitorenkonto (Außenstände) 266 647/46 SOMLDLO O S 60 000|— Lieferungskautionskonto ...... 737/61 R 107 61 630|— O oi 23 64715 E a d 333 936/22 O en ev olt 12 691 28 E A 4 943/71 08 2 924 278/96] 2 924 278/96 Debet. Gewinu- und Verlustkonto per 31. Dezember 1906 Kredit. A M M A a 14 Steinbruchsinventarreparaturkonto . . . 121 755/63 Vortrag vom Jahre 1905 26 702/57 Gisenbahninventarreparaturkonto . . . „.[ 5476/88 Warenkonto (Brutto- eiMatountoslentonld 4 «o aieite 27 687/91 ertrag der Steinbrüche)} 379 353/44 Eisenbahnbetriebtkostenkonto. . . . 6 678/50 Eisenbahnbetriebskonto . 25 634/21 O A CHLOSBO Bankzinsen- u. Spesen- Eisenbahnfeuerungs- und Schmierekonto . | 11 395/25 dr 6 522/09 Arbeiterversiherungskonto. . .. . 27 441/96 Miete- und Pachtkonto 10 544/67 Eisenbahnkörperunterhaltungskonto . . . | 5 586/70 Waldnußungéfkonto . , 1545/52 Steuern- und Abgabenkonto. .. . ., 7 886/81 Gebäudetnstandhaltungskonto .. . 979/20 insenkonto (f. Obligationen) . . . .. 23 230/83 BDOTDETEN I CATONIO a C A 6 070|— A 590/55) 164 035/22 Abschreibungen auf : A E E 14 9/0121 379/24 do L O 39/0112 823/46 t E 29/0} 2230/74 Steinbruchinventar. . . . 159/0113 721/01 Eisfenbahninventar .… . . 15% | 7562 19) SDUREGUINDENIAE ¿a ei 541/80 Ene, 1 303/36 erl Pe R E 10 9/0 | 9 376/87 68 938/67 Vortrag vom Jahre 1908 26 702/57 INRUIGEIIAN io E C np mo ai Oie 190 626/04 450 302/50] 450 302/50

Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlusikonto per 31. Dezember 1906 habe ih geprüft und mit den E Saa ordnungsmäßig geführten. Geschäftsbüchern der Gesellschaft übereinstimmend

befunden. N Leipzig, den 18, Februar 1907. Die Direktion.

Lußny.

Adolf Immeke. Der Auffichtsrat. Freiherr von Shönberg-Thammenhain.

[4469]

Aktiva.

Bilanz der. Filature de Laine peignée de Cerna (Kammgarnspinnerei Sennheim [Elsaß])

Þþro 31. Dezember 1906.

3 An GesamtanlaE 1) Per Attentat

2) Rohmaterial und Fabrikate . auf O

0) ana A 0) Deltredecételere

4) eet N 4) Deo R

D) e DEDIIDIEN N 6 & WGeTTatrierbeonR 6) Gewiun- und Verlustkonto

F

Gewinn- und Verlustkouto pro 31, Dezember 1906.

Debet. Kredit. Der Menden Do An P G E ¿ M O e Q r O 76 226 761/29] 226 761129 Senuuheim, den 16. Februar 1907. Filature de Laiîne peignée de Cernay Kammgaruspinnerei Seunheim. Der Vorftaud. [3559] E Aktiva. Bilanzkonto pr. 31. 10. 1906. “K 9 M An Anlagekonto . . 6 308 630,46 N Per Altienläpltallono 600 000|— S O 08030 «„ NReservefondekonto . . 4 17 569,94 #6 314 215,76 159% von 4 52257,56 , 7838,63 25 408/57 Abschreibung „, 20 411,— | 293 804/76} , Reservefondskonto 11. „6 20 000,— e “Kontoforrenitonto 6% 1 105 093/71 Grgänzung . . „25 000,— 45 000/— a A R 2408/08 «. Œoutolorrentton0 E 1617 350/84 ¿ RDGTENLONO 905 871/341 „, Dividendenkonto 3% 18 000|— A e Bao E 1418/93 2 307 178/34 2 307 178/34 Debet, Gewinu- und Verlustkonto pr. 31. 10. 1906. Kredit. “M U N Weben 82 613/37} Per Warenkonto (Bruttogewinn) . . | 160 735 L Iren 20411|— & OVONTOTOTeN N 5 454/04 S OLCEFDeTONDOtONO 7 838/63 & IUTEIERDCTONDSTONIO T 25 000|— a DiBIbendentonto B 18 009|— 4 S C __ 1418/93 160 735/97 160 735/97 M Breslau, den 31. Oktober 1906, er Vorsitzende S ; ; des Aufsichiórats: Chemische Fabrik Actien Gesellschaft Der Vorstand.

Graf von der Ne cke Volmerstein.

Breslau, den 19. Februar 1907. Rechuungskammer von Geo

vorm. Carl Sha Die Richtigkeit vorstehender Bilanz nebft Gewinn- und Veztlustrechnung bescheinigt.

rff} & Co.

rg vou Gieshe’s Srben,

Saeger.

das nördliche westfälishe Kohlenrevier. Die durch Beschluß der Generalversammlung vom 10. April crt. für das Geschäftsjahr 1906 au 4 UOO,— für die alten Aktien Nr. 1—13165 g P L Nen e 13166—17112 E e E E Ô « 17113 —21509 festgesezte Divideude wird von jetzt ab bei: der Deutschen Vank, Berlin, dem A. Schaaffhausen’sheu Bankverein, Cöln und Berlin, der Effener Credit-Anstalt, Essen und Gelfen- kirchen, und bei unserer Gesellschaftskasse, Gelsen- Fircheu, gegen Œirliéferung der Dividenscheine ausbezahlt. Die nach der Reihenfolge ausgeschiedenea Auf- fichtöratêmitglieder, bie Herren Seneraldirektor Kommerzienrat Nobert Müser, Dortmund, Fabrik- besißer Paul Colêman, Langenberg i. Rhld., und Bürgermeister Carl von Wedelstaedt, Gelsenkirchen, sind wiedergewählt; an Stelle des verstorbenen Aufsichtsratsmitgliedes Herrn Stadtverordnetenvor- ftehers ats indel, Unna, ist Herr Stadtyerord- netenvorsteher, Nehtsanwalt und Notar Otto Eylardi, Unna, neu gewählt. Gelsenkirchen, den 10. April 1997. Der Vorstaud.

Hegeler. Sabath ppa.

Menze [4470] s c L Wasserwerk für das nördlihe westfälishe Kohlenrevier Gelsenkirchen. Aktiva. Bilanz ver V1. Dezember 1906. Pasfiva. M 2 t K An Sund 3001 314/04) Per Altienkapital 19 939 000|— -„ Brunnen- und Filteranlagen . . | 2720 488/63 Ute ErDeTONS N 5 075 159/83 L 1919151/00) , Beamten- und Arbeiterunter- | ü Da A 846 203/42 B 40 23725 « Maschinen, Pumpen und Kessel . | 1663 296/45} , Kreditores... 1 388 668 38 e. NORNETTODTID E 11S 420 O. Ovbotbeten E 280 000 # Ame. T 040 170148 ewinn- und Verlustkonto . 1 836 210 32 e Betriebsinventar und Mobilien . 1} | S 24 202/32 | Cn 13 400|— | ec A E E 387 929/74 Debitores eins{hl. Bankierguthaben | 5 255 695|6 Konto der Wasserversorgung der Stadt Gelsenkirchen . |__495 000|— B 28 559 275/78 28 559 275 78 Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit, kk - M d M S 128 566/94]! Per Vortrag aus 1905 . 43 588/04 Konto der Unkosten und öffentlichen Ab- - Wasserförderungs- und aben eins{chl. Beitrag zum MRuhrtal- Wasfsermefserausleihe- | erren P C8 346 791188 T S 2 994 395/% 4 EANTENTANENTON O C, 9 051/16) , Privatanlagenkonto .| 124 19014 Invaliditäts- und Altersversiherungskonto 2 542/30 ; acht- und Mietekonto 13 440/02 Betriebsinventarunterhaltungskonto . . .. 19 694/08 MIERLONIO 20 836/78 + Amort eaen 857 594 25) e Bilanzkonto : Vortrag aus 1905, #46 43588,04 Gewinn in 1906 1792 622,28 | 1836 210/32 | 3 196 450/93 | 3 196 450/98 4471 [4491] : ( Ï Wasserwerk sür Actien. Gesellschaft für Auiliu-Fabrikation,

Die Aktionäre unserer Gesellshaft ladea wir il

der am Sounabeud, deu 4. mitiags 10} Uhr, Berlin 80., Lohmühlenstraße 67,

34. ovdentlicheu Geueralversammlung

gebenst ein. Tagesorduuu

Mai cr., in unserem Hauptkontor,

Vor:

statifindenden ers

1) Vorlage der Bilanz. GeschFftsberit.

2) Nevisionsbericht.

3) Feststellung der Dividende und Antrag auf Er

teilung der Gntlastung. 4) Aufsiht3xatswahl. t 5) NRevisorenwahl. Diejenigen Akitonäre, welche

des Satzes 27 un

ch an der General-

versammlung beteiligen wollen, haben in Gemäßheit féres Gesellschaftsvertrages

ihre

Aktien oder die über die leßteren lautenden Reicht bankdepotscheine nebst doppeltem Nummernverzeihn spätestens bis zum 1. Mai einschließli

auf dem Bureau der Gesellschaft oder

bei der Deutschen Bauk, hier, zu hinterlegen.

Der Geschäftsbericht Gent zur Einsicht der Aktionäre

im Bureau der Gesellschaft aus.

Berlin, den 12. April 1907. Der Auffichtsrat.

H. Wallich.

zum Deutschen Reichsan

X 90.

1. Untersuchungssachen.

92, Au et erlust- und Fundsachen, 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

Zustellungen u. dergl.

Fünfte

Beilage

zeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 13. April

Öffentlicher Anzeiger.

1907. 6, Eta, cor aaten auf Aktien und

7. Erwerbs- und afts Aktiengesells.

eno ; 8. Niederlafsung 2c. von Regofen [haften 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

[1370]

6, Auslosung.

Bei der heute durch den Notar Herrn Dr. zahlung auf den L. Juli 1907 die folgenden Num 4 44 47 52 67 79 99 104 130 131 133 139 150 162 167 186 192 205 210 277 279 294 330 407 460 467 472 473 479 533 576

898 877 907 942 968 = 50 Stück à M 1000,—.

P anleihesheine nebs laufenden Zinsscheinen. 4 Bit dem Fälligkeitstage auf.

Die Rüdczahlung erfolgt bei der

Hamburg, den 2. April 1907.

Vill-Brauerei A. G.

981 582

Der Vorftand.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. VBill- Brauerei A. G.

4 %ige Vorrechtsanleihe.

Bartels vorgenommenen Auslofung sind mern gezogen worden :

658 670 674 681 707 740 762 767 790

Vereinsbank in Hamburg Die Verzinsung der ausgel

zur Rück- 230 247 254

egen Einlieferung der Vorrechts- cten Vorrectsanleihesceine hört

[4016] Vereinigte Aktiva,

Regis, den 7. März 1907. Alfred Gretschel, vom Rat der

Di s b. April a, e Dividende für das Rechnungsjahr [heins für

6, Wu das Geschäftsjahr 1906

Flanshenfabriken & Stanzwerke A, G. Regis, Bez. Leipzig.

lanz per 31. Dezember 1906.

RVasfiva.

Stadt Leipzi 1906 B 12% = #4 120,— pr. Aktie festgeseßt und wird gegen Einlieferung des Dividenden-

ist [t.

beeidigter Bücherrevisor.

eshlu

bei dem Chemuitzer Bank-Verein, Chemnis i.

Rechtsanwalt Bruno

Privatmann A. Halbfaß, Leipzig.

Negis, gte

Bez. Leipzig, den 5. April 1907. Vereini Ee ben abten «& Stanzwerke Aktien-Gesellschaft.

Peltasohn, Berlin,

Der Vorftand.

M. Köhler.

A. Linde.

Andereya.

: « h M 14 An Grundstückekonto ..... 136 477|—} Per Aktienkapitalkonto .... 1 500 000!— E, Ge 407 288 è WblCattonenoo A 300 000|— O 290 974 # ULCsCrVeIONDETONIO 38 707/53 Transmissionsanlagenkonto . . . 29 334 « Spezialreservefondskonto . . . 26 036/50 7 De tliieaa E 1d aa f A E L 91 657/18 Betriebsutensilienkonto « «rbeiterunterstüßungsfondskonto 9 000/|— N. Sens N 38 297 Dividendekonto : ; a E N 180/|— Oel O N 3 # Aa N 1103/50 Oefen- und Schmiedefeuerkonto . 25 283 Gewinn- und Verlustkonto ¿ Gean, 13 698 M 353 963,84 EGlektrishe Beleuhtungsanlagen- 99% Ueberweisung O 8 580 an den Reseryes Pferde- und Wagenkonto . 1 De « 17 698,19 17 698/19 Fabrikationskonto: E336 O O Borrate an Waren... ., 569 904/60 Ueberweisung an den : l S R Pr Spezialreservefonds , 30 000,—| 30 000|— a 979/461 4 0), Dividend SEBINYOS ¡- Debit, 874 BADIION T T0 g T j Bankguthaben t 339 067/62 "6 ch - Vinterlegungöskonto .. .. 504|— G s Vuenientonto L 1|— I Ÿ M o S N 1 j v R corniis: N 1/7—31/12 06 2 000, „58 000,— 98 000|— vorausbezahlte Prämien . .. 520|— - 6 248 265,65 OOUDIITENTONIO a L 32 500|—}| 109/6 Tantieme A L 1103/50} a. den Vor- nand... 227734 10 % Tantieme a. den Auf- fihtsrat . 2277354 , 45 547,08 45 547/08 A202 718,57 | 8 9/9 Superdividende a. A. 1 400 000, 112 000,— 8 9% Super- dividende a. 6 100 000 y. 1/7—31/12 06 4000,— , 116 000,— | 116 000|— #4 86 718,57 Gratifikationen a. Beamte , 10 000,— 10 000|— M 6718,07 Beitrag zur Arbeiter- unterstüßungskasse , . A 10 000,— 10 000|— Vortrag auf neuc | n Va. M_66718,57) 66 718/57 2 316 648|55 2316 648/55 Gewinn- und Verlustkouto per 31. Dezember 1906. M S An Generalunkoften C C E 138 300/82) Per Vortrag aus dem v À ain 4 1 880,21 Brtrieboûoe S8 1 Gle idi A. E , etriebsüberschuß . | 646 10 b. Obligationszinsen ... e 3 375,— 9 299/211 „, Ertrag aus E il s Provifionen U 91 896 06 und Grund tüden . 2 690 07 « Disagio bei Ausgabe der Obligationsanleihe . 7 500|— « Verluft und Abschreibung auf zweifelhafte Außen- R e D a 1 864/59 E S 127 708/07 v hreibung auf inzwischen verkauftes Werk E E 12 832/88 O S 353 963 84 A 669 321/47 669 321/47 orstehende anz und vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto habe ich geprüft und mit d | ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. A eal ir

der Generalversammlung vom

während der üblihen Geschäftsstunden einzureichen. Bank für Handel vernichtet, zwei dagegen werden den Aktionären gemäß Zusammenlegungsbeshluß vom 27.

nit ausreichen, der Gesellshaft aber zur werden, werden von den ce v in dieser Weise eingereihten Aktien dur den gedahten Stempelauf

Börsenkurse verkauft und der Erlös den L eteiligten im Verhältnis fügung gestellt.

von den Aktionären in einer Anzahl eingereiht von 3 zu 2 nit ausreichen und der Gesellschaft nicht zur Verwertung für Nechnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt werden, werden für kraftlos erklärt. An die Stelle werden neue ausgegeben, und zwar je zwei neue für dret alte, und der Beteiligten

[4848]

Leipziger Buchdruckerei Aktiengesellschaft.

Wir laden die Herren Aktionäre “unserer Gesell- schaft zu der am 30. April 1907, Nachmittags fiattde im Volkshaus in Leipzig, Zeitzer Straße 32, stattfindenden ordentlichen Generalversammluug

hierdurch ein. Tagesorduung : 1) Vorlegung des Geschäftsberichts sowie der

Bilanz und des : pro 1906. es Gewinn- und Verlustkontos

2) Beschlußfaffung über die Verteilung des Rein- 3) e Entlastung des Vorstands und

[4843] Neue Zoologische Gesellschaft zu Frankfurt a. M es

Die Herren Aktionäre werden eingeladen, an der 35. ordentlichen Generalversammlung teil- E S e Agunerdtag, den 2, Mai

, r , fat ben wid euds, im Gesellshaftshaus BVegenstände der Tagesordnung find:

1H eewaltungöberict. Rechnungsablage bro 1906, 2) Bericht des Aufsichtsrats. 3) Neuwahlen.

Wir ersuchen unsere Herren Aktionäre, \ich beim Eiutritt durch Vorzeigen ihrer Aktien oder durch ihre Eintrittskarten (Hauptkarten 1907) legitimieren zu wollen,

Betriebsrechnung und Bilanz liegen zur Einsicht- nahme der Aktionäre im Bureau der Gesellschaft auf.

Fraukfurt a. M., den 15. April 1907.

der E Boos n Get Isch oologischen Gesellschaft. L. H. Reiß. Dr. Franz S aovaet

[3615]

rteilung Auffichtsrats. 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. Leipzig, den 12. April 1907. Leipziger L Aktiengesellschaft. er Vorftand. Marx Seyferth. Julius Motteler.

Tranzsatlantische Rückversicherungs-Gesellschaft.

In Uebereinstimmung mit § 10 des Statuts hat der Aufsichtsrat beshlossen, bis zum 1. Juni

) 1 Höhe von 800,—

Die Aktionäre werden deshalb hierdurch statutgemäß aufgefordert, bis zu Cents Tite A9 Éin: zahlungen an dic Kasse der Geselischaft H Alterwall 10 oder per Bank an die Reichs- bank-DHauptstelle in Hamburg zu leisten. Die hinterlegten Obligationen 3 und 4 werden alsdann

zurückgegeben. Der Liquidator: . Blumberger.

[3616]

Allgemeine Rückversicherungs-Gesellschaft in Hamburg.

n Uebereinstimmung mit § 4 des Statuts hat der Aufsichtsrat beschlofsen, bis zum 15. Juni dieses Jahres eine weitere Einzahlung auf die Akticn in Höhe von « 750,— pro Aktie zu verlangen Rer è dee Gen a Lalh bierdur ordert, Vis zu genanntem Tage die Einzahlungen an die N Boviuea 1e att mburg, erwa oder per Bank an die Reichsbank-Hauptstelle

Der Liquidator:

J. Blumberger.

[4490] : Bekanntmachung. Die Aktionäre der Breslau-Schwoitsch-Gr. Nädlißer Chausseebau Aktieugesellschaft

werden zur diesjährigen L ordentlichen Generalversammlung

auf Dounerstag, den 16. Mai, Nachmittags 4 Uher, in das Bureau des Herrn Justizrats Dr. Isenbiel zu Breslau, Ring No 26, bier eingeladen, woselbst au die Jahresrechnung, die Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung sowie der Geschäftsbericht pro 1906

zur Einsicht ausliegen. d egenstand der Verhaudlung : 1) Vorlegung der Rehnung und Bilanz. ÿ s 2) Erteilung der Entlaftung. J Us ey Bos eetuen Sesäftögang. ntrag des Borsißenden, betreffend Erlaubnis zur Legung ein ises ü beduss Sbentrc U j gung eines Gleises über die Chauffee 5) Neuwahl des Gesamtvorstands. 6) Nochmalige Beratung über die Erlaubniserteilung für die Anlage einer Rohrleitung auf dem Zimpel b. Breslau, den 11. April 1907. Der Vorstand. W. Harmening.

Rhederei Visurgis A.-G.

In der ordentlihen Generalversammlung vom 27. März 1907 ist beschlossen worden, das Grundkapital Se Gefellfhaft durch Zusammenlegung der Aktien im Verhältnis von 3 : 2 von A 1 950 000,— auf „« 1 300 000,— herabzuseßen, und fordern wir hiermit, nahdem dieser Beschluß in das Handelsregister eingetragen worden ist, unsere Aktionäre auf, ihre Aktien nebst Talons zum Zwecke der Zusammenlegung mit arithmetisch geordnetem Nummernverzeichnis

i bis spätestens 31. Fuli 1907 ecinshließlih Bank für Handel und Gewerbe in Bremen

e Formulare zu den Nummernverzeihnifsen sind bei der und Gewerbe erhältlich. Von der Renten Aktien wird je eine zurückbehalten und ares Enge en mit dem Stempelaufdruck: Gültig geblieben

arz Ce Soweit die von den Aktionären eingereihten Aktien zur

Stadt Breslau, betreffend Sommerwege der Aktiencaufsee. ff

[4087]

Durchführung der Zusammenle

n t el ung Verwertung für Rechnung der Beteiligten

i zur Verfügung gestellt immer eine vernihtet und zwei Diese leßteren zwei werden zum ihres Aktienbesizes zur Ver-

er welche Durchführung der Zusammenlegung

ruck für gültig geblieben erklärt werden.

Diejenigen Aktien, wel{e in der oben festgesezten Frist nit eingereißt, und diejenigen,

werden, welche zur

der für kraftlos erklärten Aktien i werden diese neuen Aktien für Rechnung zum Börsenkurs verkauft werden.

VBremenu, 11. April 1907.

Rhederei „Visurgis“ A. G.

C. H. Gildemeister.

Sa.,

aber nicht, und roix au

in

[4465] Aktiva.

L Vilanz pro 1906. f: . Vröns Margarinefabrik in Liqu.

2 der Commerz- «& Disconto-Bank, Berlin, g sofort aus ezahlt. ei der Commerz- & Disconto-Bank, Hamburg, Mail E E M tete “U R G 17881 L. leihjeitig machen wir hierdurch bekannt, daß nah der im Anschluß an die vorerwähnte | Korderunen „L T a H U 420/— (of fgersamalung sitegefundenen Wahl der Auffichtsrat unserer Gesellschaft für das Geschäftsjahr | Meuden + Priorität... i U5|_0 GeuiGn S Thôgersen «Do , ck u ammen e : E A0 T S A Q U Î De e A A G: d Q h U M A q Ga SE ankdirektor Otto Weißenberger, Chemnitz, Vorsitzender, War E A N E “T E R C 6 198/85 Major a. D. K. E. Nicolai, Dresden, stellv. Vorsitzender, Bo ifi ti winnaa 8 er qutadest er Jesco von Puttkamer, Dresden-Blasewißtz, Kass E N G A e 48 Fabrikbesißer Dr. phil. Bertrand, Dresden, E A (1 ei | Architekt August Diederichs, Berlin, E N S Pan EIEN | | Bankier Herm. Kirst, Zlmenau t. Thür., 16 I8T/64 T6 38T/BA

Da nur eine Maschine zu 500 4 verkauft worden ist, Gebäude und die anderen Mafchinea ch noch eine Einnabme von P. Knarhdi in Sonderburg bis zum: 1. Ápril 1908 Aussicht haben, so wird die Liquidation nicht vor Ablauf dieser Zeit beendigt werden könnez. Brönus, 23. März 1907. Der Liquidator:

H. M. Jacobsen.