1907 / 90 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gegensiand des Unternehm Geldgeschäfts zum Zweke:

1) der Gewährung von Darlehen an die Genossen, 2 der Erleichterung der Geldanlage und Förderung

des Sparsinns. Den Borstand bilden : 1) Bürgermeister Heinrich 2) Lehrer Johann Ernst Rendant ; 4

Georg Klin elhöfer, Johannes Barth, 5) Johann JIoft Scheld,

ämtlich in Frohnhausen bei Gladenbach.

| S De e Genossenschaft erfolgen ne

mitglicdern, im Amtsblatt der Landwirtshaftskammer -

für den Regierungsbezirk Wiesbaden. Im Falle des

unter ihrer Firma, geze

Eingehens dieses Blattes trit

bis zur nächsten Generalversammlung an dessen Die Willenserklärung und

Vorstand für die Genossens Vorstandsmitglieder erfolgen.

in der Weise, daß die Zeichnenden zu der

Genossenshaft ihre Namens Gladenbach, den 2.

Gladenbach.

Im hiesigen Génossenschaftsregister ist heute unter ; ,„Mornshausener Spar- und Darlehnskassen-Verein, eingetragene Ge- uosseuschaft mit Eee Haftpflicht“ zu

alzböde.

Das Statut ift datiert vom 7. März 1907 und befindet sih Bl. 4 der Akten.

Gegenstand des Unternehmens ift: Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und rve dlug “vi vis ur N dieses Zweds ge- eigneten Maßnahmen, insbesondere :

L n Mahnab Beschaffung der wirtschaftlichen

Nr. 14 eingetragen :

Mornshausen a. d.

Betriebsmittel,

b. günstiger Absaß der Wirtschaftserzeugnifse.

Den Vorstand bilden :

1) Johannes Hof IV., Landwirt,

vorsteher

2) Johann Jost Scheld III, Landwirt, als Stell- vertreter des Vereinsvorstehers, 3) Johannes Barth V., Landwirt,

f\ämtlich in Mornsha Alle Bekanntmachungen

kannt zu machen.

der Saßzungen in der für

nossenschaft bestimmten Form, in anderen Fällen aber vom Vereinsvorsteher zu unterzeichnen.

Die Willenserklärungen

Vorstands sind abzugeben von mindestens drei Vor- standsmitgliedern, unter denen sich der Vereins- vorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt, in- dem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hin- zugefügt werden. Gen.-Reg. 14. Gladeubach, den 21. März 1907,

Königliches Amtsger Gladenbach.

Im hiesigen Genossenschaftsregister

unter Nr. 15 eingetragen

Spar- und Darlehuskafsenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“,

zu Niederweidbach.

Das S A MeR gun 25. Februar 1907 nd befindet Bl. er f Gegenstand des Unternehmens ist: Hebung der Wirt- {aft und des Erwerbes der Mitglieder und Durch- ührung aller zur Erreichung dieses Zwecks geeigneten

aßnahmen, insbesondere:

a. vorteilhafte Beschaffung der wirtschaftlichen

Betriebsmittel,

b. günstiger Absaß der Wirtschaftserzeugnisse.

Den Vorstand bildén:

1) Christian Roth IL1., Gast- und Landwirt, als

Vereinsvorsteher, 2) Heinrih Jakob Herrm

vertreter des Vereinsvorstehers, 3) Jakob Brück V., Landwirt,

4) Jakob Herrmann VI., 5) Peter Schneider, Land

Alle

sämtlih in Niederweidbach. Bekanntmachungen sind, wenn sie rehts- verbindlihe Erklärungen enthalten, wenigstens von

drei Vorstandsmitgliedern,

oder seinem Stellvertreter, in anderen Fällen durch den Vorsteher zu unterzeihnen und im Landwirt- \{haftlihen Genossenschaftsblatte zu Neuwted oder in

demjenigen Blatt, welches selben zu betraten ist, zu Die Willenserklärungen

stand find abzugeben mindestens von drei Vorstand9- mitgliedern, unter denen sich der Vereinsvorsteher Stellvertreter befinden mb Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt, in- dem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Gen.-Reg. Gladenbach, den 21. März 1907. Königliches Amtsgericht.

oder sein

Gostyn.

März 1907. Königliches Amtsgericht. Abteilung T.

n Y dem ce, aftlichen Genofsenschaftsblatt", das gegenwärtig in ai ersheint, oder demjenigen Blatte, welches

8 Rechtsnachfolger desselben zu betraten ist, be- L O Sie sind, wenn sie rechtsverbind-

lihe Erklärungen enthalten, nah Maßgabe des $ 19

Bekanutmachung.

ens ist: Betrieb eines

Gottesberg.

bei Nr. 1 getragene Eenosseuschaft d Haftpflicht zu Gottesberg folgendes eingetragen

[4782]

In unser Genossenschaftsregister ist am 6. 4. 07 Spar- und Bauverein, eiu- mit beschränkter

Memmingen. Befanntmahung.

Memmingen Bd. I Statut a 25. Februar und 13. März 1907 er- richtete Firma: Molkereigenossenschaft Woringer- wälder, eingetragene Genoffenschaft mit zun-

m m I Les r ITÉEE Es E AEERER N R E D t Er I ck Q T-K SELIS LOMMOr C1202 M N S EN N LES 2 Ae A E h

[4791]

das Genossenschaftsregister des K. Amtsgeria,ts a Sens U 26 wurde heute die mit

Nortorf.

7 f

Bekanntmachung. [4800] Heute ist in uaser Genossenschaftsregister die

Mciereigenosseuschaft, cingetragene Genossen- schaft Lite unbeschränkter Haftpflicht, zu Groß- Vollftedt eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist Milchverwertung auf gemeins{haftliche Nechnung

e Willenserklärung und Zeichnun

, Schmied | beschränkter Haftpflicht mit dem Siye in | und Gefahr. Die g

Der R T, R, E Jol Ae G L S eumvatbeo eingetragen. Vorstandsmitglieder e Ie MenoseniGal! An Me g E Werner sind aus dem Vorstand ausgeschieden. An | sind: Depperih, Kaspar, Geschäftsführer, Abt, Bar- | mitglieder. g hiens da Gs, D

ihrer Stelle if nur der Berghauer Heinrich Gube in Gottesberg gewählt, da der Vorstand nur aus

3 t von 2 Vorstands-

t der An Sges elle.

Zeihnung durch den Gast muß dur zwei Die Zeichnung geschieht irma der

unterschrift hinzufügen.

[4779]

Hebung der

als Vereins-

usen a. d. Salzböde.

die Zeihnung der Ge-

und Zeichnungen des

iht. Abteilung I.

[4780] ist heute : ¡„¡Niederweidbacher

ten.

ann, Landwirt, als Stell-

Stellmacher, wirt,

darunter dem Vorsteher

als Nehtsnachfolger des- veröffentlichen. und Zeichnungen des Vor-

15. Abteilung I. [4781]

In unser Genossenschaftsregister i heute unter

Nr. 10 - eine durch Statut vom 20. März 1907 er- rihtete Genossenshaft unter der Firma: Deutsche Spar- und Darlehuskafse, eingetragene Ge- Ane mit unbeschränkter Haftpflicht, mit

n Daleschiu eingetragen roorden.

dem Sitze Den Gegenstand des U trieb eines Spar- und D Die Bekanntmachungen

im der Genossenschaft, gezeihnet von m eeTs:

en Vorstand bilden: Oswald Stober, fiskalischer Gutdvertalter August Sperling, Besizer, Theophil Besizer, sämtlich in illenserflärungen des Vorstands erfolgen i 4 S D ei j Zeichnenden zu der eht in der Weise, daß die firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift

Schwar Die dur

eifügen.

Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienst Cbe des E jedem gestattet.

Goftyn, den 28. Mär Königliches

osener Genossenschaftsblatt unter der

nternehmens bildet der Be- arlehnskassengeschäfts. der Genossenschaft erfolgen irma ¿wei Vorstands-

aleshin.

Hamburg.

Einkaufs - Gesellschaft der Fettwaren-

HötensIleben.

heute eingetragen: Konsumverein für Hötens- leben uud Umgegend, Eingetragene Geuosseu- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Hötens- leben. Statut ist vom 3. März 1907. Gegenstand des Unternehmens is gemeinschaftliher Einkauf von Abte und Wirtschaftsbedürfnissen im großen und a

ist auf 30 4, höchste Zahl der Geschäftsanteile auf 10 festgeseßt. Vorstandsmitglieder: August Reddigau, Karl Grosse und Robert Rauh in Hötensleben. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma im Hötenéleber Anzeiger. Willenserklärungen erfolgen ars Zeichnung von 2 Vorstandsmitgliedern, indem e der

stunden des Gerichts gestattet.

Kempten, Schwaben.

Sennereigeuossenschaft Aitringeuberg-Weiler,

Die Zeichnung ge-

Mitgliedern besteht. Königliches Amtsgericht Gottesberg. [4783] Eintragung in das Genossenschaftsregister. 1907. April 10, k un Delikatessenhändler Hamburg - Altouas, Sie Genoffenschaft mit beschränkter a t. Iohann Heinrich Wilhelm Kapp, zu Hamburg, ist zum Mitgliede des Vorstandes bestellt worden. In der Versammlung der Genossen vom 21. März 1907 is eine Aenderung des Statuts beschlossen und u. a. bestimmt worden : e Die Bekanntmachungen der Genossens{haft erfolgen durch das Hamburger Fremden-Blatt und durch die Altonaer Nachrichten. Amtsgericht Hamburg. Abteilung für das Handelsrezister.

4784]

In das Genossenschaftsregister ist unter Nr. 5

b

im kleinen an die Mitglieder. Haftsumme

pru ihre Namensunterschrift beifügen.

Einsicht in die Liste der Genossen ist in den Dienst-

Hötensleben, den 8. April 1907. Königliches Amtsgericht.

[4785] Genossenschaftsregistereiutrag.

e. G. m. u. H. In der Generalversammlung vom 2. April 1907 wurde an Stelle des verstorbenen Franz Josef Prinz der Oekonom Josef Hodrius in Ehrhafts als Kassier gewählt. Kempten, 11. April 1907.

Kgl. Amtsgericht.

Kerpen, Bz. Cöln. Befanntmachung. N In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der

Laudwirtschaftlichen Bezugs- und Ubsatz-

genofsenschaft eingetr. Genossenschaft mit be-

E Haftpflicht zu Horrem eingetragen

worden :

An Stelle der bisherigen, sämtlih ausgeschiedenen

Vorstandsmitglieder sind

a. Theodor Dapper zu Hemmersbah, Vorsteher,

b. Gerhard BVoiß zu Kerpen,

c. Wilhelm Pohl zu Sindorf,

d. Friedrih Franken zu Jchendorf, :

6. Jean Dünnwald zu Schloß Türnich,

vertretender Vorsteher,

zu Vorstandsmitgliedern bestellt.

Kerpen, den 2. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Kerpen, Bz. Cöln. Befanutmahung. [4787] In unser Genossenschaftsregister ist heute eins getragen worden dte Gemüsebaugenofseuschaft, eingetragene Genofsseuschaft mit beschräukter Haftpflicht, zu Kerpen. Gegenstand des Unternehmens if der Betrieb des Semüsebaus und der Absay der G onneuen Produkte.

Mitglieder des Vorstands find: Adolf Tillenburg, Johann Brand junior, Michael Paar, alle zu Kerpen. Statut vom 9. März 1907. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma, gezeihnet von zwei Vorstands- 1 oie im Nheinischen Genofsenschaftsblatt in

öln. Willenserklärungen des Vorstands und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgen dur zwei Mitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden der As der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen Die Haftsumme beträgt 300 6, die höchste zu- lässige Zahl der Geschäftsanteile 5. Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Kerpen, den 2. April 1907.

Königliches Amtsgericht, Königsberg, Pr. [4596] Genosseuschafisregister des Königlichen Umtsgerichts Königsberg i. Pr. Am 6. April 1907 ijt eingetragen bet Nr. 96:

stell-

Die Firma WBaltia Verkaufsgenossenschaft für Nahrungsmittel und Bedarfsartikel zu Koenigsberg i. Pr. eingetragene Ge-

nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht sowie die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren is er-

loschen. Lähn. [4788] In den Vorstand des Mauerer Spar- und Darlehnskafsen - Vereins, eingetragene Ge- nossenschaft mit unubeshräukter Haftpflicht, Mauer, ist an Stelle des Stellenbesißers Ernst ischer, Mauer, der Stellenbesißer Emil Stebenhaar, auer, getreten. : Amtsgericht Lähn, 9. April 1907. LisSa, Bz. Posen. Befanntmachung. [4790] In utñser Genossenschaftsregister ist -bei der Ge- nossenschaft „Spar- und Kredit-Genossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Hastpflicht, Lissa i. P.““, eingetragen worden, daß der Gegenstand des Unternehmens auh in dec Uebernahme von Bürgschaften für die Ansiedlungs- rente bei Umwandlung von bäuerlihen Grundstückten in Rentengüter auf Grund der allgemeinen Be- dingungen der Mittelstandskasse zu Posen besteht.

Oekonomen in Woringerwälder. Unternehmens i Erbauung, Einrichtung und der Betrieb einer Molkerei behufs gemeinschaftlicher Verwertung der von den Mitgliedern eingelieferten Milch. Die Bekanntmachungen ergehen unter der Firma der Genossenschaft mit Zeihnung des Vorstands oder des Aufsichtsrats und sind in der „Memminger E in Memmingen zu veröffentlichen.

endet mit dem 31. Oktober jeden Jahres. Vorstand zeichnet rechtsverbindlich, indem der Ge- {äftsführer und der Kassier oder je ein Stellver- treter der Firma der Genossenschaft ihre Namens- unterschrift beifügen.

der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Memmingen.

u. H. in Woringen.

Stetter wurde als solher der Dekonom Ulrich Karrer in Woringen Hs.-Nr. 83, und an Stelle des bis-

Memmingen.

G. m. u. H. in

aus 6 Mitgliedern und wurde demzufolge der

Oekonom Jakob Krößthor in weiteres Vorstandsmitglied gewählt.

Minden, Westf. Befanntmahung.

Verkaufsgenosseuschaft Hille E. G. m. b. H. in Hille betreffend, hat folgende Eintragung statt-

gefunden : der Kolon Wilhelm Schumacher Nr. 176 Hille durch

Beschluß der Generalversammlung vom 3. April 1907 in den Vorstand gewählt worden.

Neisse.

Beamtenwohnungs-Verein in Neisse E. G.

tholomäus, dessen Stellvertreter, Mendler, Michael, e Vorstandsmitglieder der Kassier, Kloß, Max, dessen Stellvertreter, sämtliche

Gegenstand des

Das

eshäfstsjahr beginnt mit dem 1. November u er

Die Einsicht der Liste dex Genossen ist während

Memmingen, den 9. April 1907. Kgl. Amtsgericht. [4792]

Genossenschaftsregistereintrag. Molkereigenofsenschaft Woringeu, e. G. m.

An Stelle des bisherigen Geschäftsführers Michael

erigen Kassiers Johannes Einsiedler als solcher der isherige Geschäftsführer Michael Stetter gewählt. Memmingen, den 10. April 1907. Kgl. Amtsgericht. [4793] Genossenschaftsregistereinteag. Sennereigenofssenschaft Wörishofen Ax, e. Wörishofen. Der Vorstand der Genossenschaft besteht nunmehr in Wörishofen als Memmingen, den 10. April 1907. Kgl. Amtsgericht. {4794] Bei Nr. 34 des Genossenschaftsregisters, die Eier-

An Stelle des Kolons Tiemann Nr. 256 Hille ist

Minden, den 8. April 1907.

Königl. Amtsgericht. [4795]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem

m. b. Ÿ: eingetragen worden: : Das Vorstandsmitglied, Lehrer Richard Brosig ist ausgeschieden. Neisse, den 6. April 1907. Königliches Amtsgericht. Neuhaus, Oste. Befanutmachung. [4796] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 7 eingetragen die „Laudwirtschaftliche Bezugê- und Absatzgenoffenschaft, eiugetra- gene Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- flichi““, mit dem Siy in Westerhamm. Gegen- fand des Uuternehmens ift gemeinschaftliher Cin- kauf von Verbrauchs\toffen und Gegenständen des landwirtschaftlihen Betriebes und gemeinschaftlicher Verkauf landwirtshaftliher Erzeugnisse. Die Be- kanntmachungen erfolgen unter der Firma der Ge- nossenschaft, gezcihnet von 2 Vorstandsmitglieder ; die von dem Aufsichtsrat ausgebenden unter Be- nennung desselben, von dem Vorsißenden oder dessen Stellvertreter unterzeichnet, in der Neuhaus-Ostener Zeitung. Beim Eingehen dieses Blattes tritt an dessen Stelle bis zur nächsten Generalversammlung der Deutsche Reichsanzeiger. Die Willens- erklärung und Zeichnung für die Genossenschaft er- folgt durch zwei Vorstandsmitglieder. Die Zeich- nung geschieht, indem die Zeichnenden thre Namens8- unterschrift der Firma der Genossenschaft beifügen. Der Vorstand besteht aus den Landwirten Theodor Brurs, Heinrih Horeis, Hinrih Becker, sämllih in Altkehdingen. Das Statut datiert vom 22. März 1907. Die Einsicht der Liste der Genossen ist wäh- rend der Dienststunden des Gericts jedem gestattet, Neuhaus a. O., den 6. April 1907. Königliches Amtsgericht. Neumark, Westpr. Befanntmachung. [4797] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 6 (Landwirtschaftliche Genossenschaftskasse r Westpreußen zu Neumark, E. G. m. b. H.) olgendes eingetragen worden : Spalte 6: $ 38 Abs. 1 und 2 des Statuts hat folgende Fassung erhalten : : Der Betrag, bis zu welchem ih die einzelnen Ge- nossen mit (Finlagen beteiligen können, der Ge- \chäftsanteil, wird auf 500 Æ festgeseßt. Jeder Genosse if verpflihtet, mindestens

jedem folgenden Jahre ein weiteres Zehntel. Neumark, den 5. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Neustettin. Befanntmahung. Bei der Genossenschaft Lüändl. Darlehnskasse zu Mosfin, e. G.

Spar-

worden: An Stelle des verstorbenen Lehrers

Mosfin in den Vorstand gewählt worden. Neustettin, den 4. April 1907. Königl. Amtzgerichl.

Neustettin. Befanntmachung.

Neustettiner landw. e.

Oberamtmann Friedrich Bolke in Marienthron i den Vorstand gewählt worden. Neustettin, den 8. April 1907.

kanntmachungen der der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von 2 Vor- standsmitgliedern in der Nortorfer Zeitung s besteht aus: Parzellenbesißer Friy Mewes,

ufner Ehlers, \sämtlich in Groß-Bollstedt. in die Liste ‘der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist jedem gestattet.

Pforzheim. Genoffenschaftsregister.

Ranis, Kr. Ziegenrück.

ein

es der Summe der gezeihneten Geschäftsanteile ei deren Erwerbung in bar einzuzahlen, und in

[4798] und m. b. H, Nr. 3 des Negisters i} heute Ce ranz Michow ist der Gemeindevorsteher Karl Raddah in

[4799] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem Ein und Verkaufsverein G. m. b. H. Nr. 9 des Registers, eingetragen worden : Der Gutsbesizer Otto Langhof is aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der

chafi ihre Namensunterschrift beifügen. Die Be-

Genossenschaft erfolgen unter Der

Hufenpächter Christian

Zarcus ate Die Einsicht

Ehmsen,

Nortorf, den 8. April 1907.

\ Königliches Amtsgericht. [4801] Zu Band 1, O.-Z. 23, wurde bei dem landwirt-

\schaftlichen Consumverein und Absatverein Oeschelbronn, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Oeschelbrouu ein- getragen :

Wirt Wilhelm Lansche is aus dem Vorstande

ausgetreten und Akzisor Friedrich Wolf in Oeschel- bronn als Direktor in den Vorstand gewählt.

orzheim, den 9. April 1907. M Gr. Amtsgericht. LV.

[4802] Der durch Statut vom 10. März 1907 errichtete

Cousum-Verein, eingetragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht mit den Sitze in

Gofßwiß is am 30 März 1907 unter Nr. 8 in das Genossenschaftsregister des unterzeihneten Ge- rihts eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist der gemeinschaftlißhe Einkauf von Leben8- und Wirtschaftsbedürfnifsen im großen und Ablaß im fleinen an die Mitglieder. Die von der Genossen- schaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen, ge- zeihnet von wenigstens zwei Vorstandsmitgliedern, in der „Pößnecker Zeitung“. Die Haftsumme be- trägt 30 4A Die Mitglieder des Vorstands find die Bergleute Eduard Hickethier, Hermann Möbius [., Karl Markert, sämtlih in Goßwig. Der Vorstand zeihnet für die Genossenshaft durch Hinzufügen der Namen der Zeichnenden zur Firma der Genossen- schaft. Zwei Vorstandsmitglieder können rehtéver- bindlih für die Genossenschaft zeihnen und Er- klärungen abgeben. Das Geschäftsjahr umfaßt die Dauer eines halben Kalenderjahres, für das Jahr 1907 die Zeit vom 1. Mai bis Ende Dezember. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden jedem gestattet.

RNauis, den 30. März 1907.

Königliches Amtsgericht.

Rheine, Westf. 148809] In unser Genossenschaftsregister ist bei dem Rheiner Spar- und Darlehnskafsenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, heute eingetragen worden, daß an Stelle des verstorbenen Vereinsvorstehers Anton Große- Wietfeld der Landwirt Wilhelm Zurborn zu Eschen- dorf als Vereinevorsteher und als Vorstandsmitglied der Rendant Josef Leugermann gent. Waldmann zu Hauenhorst gewählt sind.

Rheine, den 3. April 1907.

Königliches Amtsgericht,

Schwiebus. [4804] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem unter Nr. 3 eingetragenen Konsumverein Schwiebus und Umgegeud Eiugetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht folgendes vermerkt: Der Zimmerer August Pusch if aus dem Vor- stand ausgeschieden und es ift an seine Stelle der Tischler Nichard Dehnst in Schwiebus in den Vor- stand gewählt. 1 k

Schwiebus, den 29. März 1907.

Königliches Amtsgericht. Sonderburg. Befanntmachung. [4805] In das hiesige Genossenschaftsregister ist beute bei Nr. 12, landwirtschaftlicher Bezugsverein, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Satrup, eingetragen worden, daß Landwirt Peter Bertram aus dem Vorstande aus- geschieden und Landwirt Jens Möller in Satrup in den Vorstand gewählt ist.

Sonderburg, den 5. April 1907. Köntgliches Amtsgeriht. Abt. 11.

Spaichingen.

K. Amtsgericht Spaichiugen.

Den 9. April 1907.

íIn das Genossenschaftsregister Band 11 Bl. 21 wurde heute zum Darlehenskafsenverein Oberun- heim, e. G. m. u. H. eingetragen: „Jn der Generalversammlung vom 19. März 1907 wurde an Stelle des verstorbenen Vorstandsmitglieds Alexander Wohlfarth in Obernheim, Johannes Moser, Postbote in Obernheim, in den Borstand gewählt." Oberamtsrichter G oll.

Sprottau. Bekanntmachung. [4807]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bet der unter Nr. 10 eingetragenen, hier domizilierten Ge- nossenshaft in Firma: „Kousumverein für Sprottau und Umgegend, E. G. m. b. H. eingetragen worden, daß an Stelle des aus- geschiedenen Vorstandsmitgliedes Alois Nieß in Sprottau Otto Alischer in Sprottau zum Vorstands- mitgliede gewählt worden ift.

Sprottau, den 8. April 1907.

Königliches Amisgericht. Sulzbach, Saar. [4808]

Unter Nr. 13 des hiesigen Genossenschaftéregisters ist bei dem Obersalbacher Konsum-Verein ein- etragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftyflicht zu Obersalbach heute eingetragen worden :

Der Bergmann Wilhelm Klein zu Obersalbach ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an dessen Stelle der Bergmann Johann Wirbel zu Ober- fsalbach getreten.

Sulzbach, den 5. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Traben-Trarbach. [4809]

Im Genossenschaftsregister Nr. 1, woselbst die Trarbacher Volksêbauk e. G. m. u, H. mit dem Sitze in Traben-Trarbach eingetragen is, wurde eingetragen :

[4806]

n

' Amtsgericht.

Lisa i. P., den 5. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Königl. Amtsgericht.

n der Sizung des Aufsichtsrates vom 9. Januar

1907 wurde an Stelle e rgelePlevenen Theodor aÿl aus Traben-T: arb zum Kassierer und Vorstandsmitgliede gewählt. 9

1 pril 1907. Königliches Amtsgericht.

Adt der Kaufmann Otto Traben-Trarbach, den 9. A

Wilsdruff. Auf Blatt 2 des

betreffend den Darlehns-, Spar- L enfteact Y Consumverein zu

ilsdruff, eingetra unbeschränkter Haftpflicht, Vorstande ausgeschieden und

Vorstand gewählt worden ist.

Wilsdruff, den 9. April 1907. Königl. Amtsgericht.

Wollin, Pomm. Br-fanntmachung. In das Genossenschaftsregister ist Putz

Nr. 13 die mit Statut vom 286. Genossenschaft unter der Genossenschaft Wollin,

Sitze in Wollin i. Pomm. stand des Unternehmens ist und Verkauf von Zucht-, M Haftsumme ,10 46" anteile ,50*, Vorstand: &ünther Steifensand - Tonnin, Cunow, ranz Stock-Zünz, Emil B Gustav Krüger- Jarmbow. B

von zwei Vorstandsmitgliedern |

Genossenschaftsblatt*, Stettin, beim Ein Blattes bis zur nächsten Generalversammlung im Willens- Gernoffenshaft muß ( 0 erfolgen, w

Dritten gegenüber Rechtsverbindlichkeit Mien fell Weise, daß die Zeich- haft ihre Namens- Die Einsicht der Liste der Ge- Fuenststunden jedem gestattet.

„Deutschen Reichsanzeiger“. erklärung und Zeichnung für die durch zwei Vorstandsmitglieder

Die Zeichnung gesteht in der nenden zu der Firma der Genofsens unterschrift beifügen. nossen ist während der Wollin, den 22. März 1907. Königliches Amtsger

Musterregister.

; L n Ul ü - , (Die aut ländischen Muster werden unter A Ga nDiErO und Uhrmachers Friß Schell Tia Ubr, bas Fern R ute # Enel Leipzig veröffentlicht.) amverg, Schweinfurterstraße, das Konkurs- Konkursverwalter: C. Montigel erfahren eröffnet. RSOE, : [4585] decfahren „eröffnet. Konkursverwalter: Gerichts- burg. Anmeldefrist is s / a in Fret- In das Musterregister ist eingeiragen : vollzieher Giehrl in dpa Anmeldefrist und | big ¡um 30. April 1907 v ere und Anzeigefrist Nr. 112. Firma L. Handorff Graphische | ener Arrest mit Anzeigefrist bis 4. Mai 1907. lung: Mittwos, 8 qa ite Gläubigerversamm- Kunsftauftalt, Kiel, 1 Muster für Broschüren, | Ste Gläubigerversammlung: 4, Mai 1907, |9 ühr Prüfae es aa 1907, Vormittags umschläge mit Titelaufdrud, Flächenerzeugnisse, ans 97 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- 1907, Vormitiags 9 Uhr 0e Änmtigeriat

Schußfrist 3 Jahre,

Vorm. 1132 ute 2E Nc. 113. Firma L,

Kunftaustalt, Kiel, 2 Muster

Flähenerzevantfse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet | Gerihtsshreiberei des K. Amtsgerichts Bambera, | Freiburg, Sehtiles. [4531] am 75: März 1907, Mittags 12 Uhr. M mert Sei [4540] Seile, in Sepmonen des Handelämanns Heinrich el, Kort s eal: i Ueber das Vermögen des Einzelkaufmauns Vormittags 114 Uhr bab Arte 06 e L

E. 8 mtsgericht. Abt. 5. Georg Lachmann unter der Firma G. Lahmann Konkursverwalter: Rentier Kle erfahren eröffnet. üdenscheid. i j [4584] | U- Co. in Tempelhof, Berlinerstr. 74, ist heute, | Freiburg i S(les Anmeldefrist Hie Regent zu In unser Musterregister is eingetragen worden: | am 11. April 1907, Vormittags 11 Uhr, das Kon- 1907 Eríte Gläubi meldefrist bis zum 16. Mai Nr. 1790. irma P. C. Turck Wtve. zu kursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Goedel | 3967 “Vormittags A0 Uge L LON , « ngstermin

Lüdenscheid, 27 Modelle für Dam

zweimal versiegelten Paket, Fabriknummern 67403,

67418, 67421, 67427, 67453, 67455, 67458, 67467, 67468, 67469, 67484, plastishe Er-

67405, 67412, 67414, 67415, 67433, 67435, 67437, 67441, 67459, 67464, 67465, 67466, 67474, 67481, 67482, 67483, zeugnisse, Schußfrist drei Jahre, 12, März 1907, Nachmittags 3 Uh

Nr. 1791.

irma Ov & aide, Firm erhoff

29 Modelle

Fabriknummern 11607 bis mit 116 zeugnisse, Schußfrist dret Jahre, 15. März 1907,

Nr. 1792. Firma Overhoff &

scheid, 48 Modelle in einem einmal Siegelabdrucke vershlossenen Pakete für Metallknöpfe, Fabriknummern 11638 bis mit 11685, plastische Er-

zeugnisse, Schußfrist drei Fah

21. März 1907, Nabmüitaas i Nr. 1793. Firma Noelle

Grid. A et einem e\châftsfiegelabdruckde vers{l,

6 Modelle für Ringe, F h cu

aoritnummern 14208, 14209,

14210, 14218, 14220, 14352, 2 Modelle für Kapseln,

14219, pa tiide Stuantlis angemelde 22.

1907, Nachmittags 12 Uhr 15 Min L n

abriknummern 14215, chußfrist drei Jahre,

Nr. 1794. Firma Gebr. Noelle

3 Zeichnungen in einem einmal mit einem Geschäftsg- | und zwar 2 Zeich- nungen für Honigdosen, Fadrifuumumern 620, “eo abriknummer 78, plastische

siegel verschlossenen Ums{hlage,

1 Zeichnung für Salzfaß, F Erzeugnisse, Schutzfrist drei i, 23. März 1907 L

Nr. 1795.

fünfmal mit einem Pakete, Fabriknummern mit 6601, 6603, 6604, plastis&We Erzeugnisse, Schu gemeldet am 27. März 190 15 Minuten,

Nr. 1796. Firma \heid, 37 Modelle

6565 bis mi

für Pegelabdrude verschlossenen

7795, 7798, 7850, 7852, 7867, 7869, 7894, 7899, 7906, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am Nachmittags 12 Uhr 20 Minuten. Lüdeuscheid, den 4. April 1907.

Magdeburg.

In das Mustershutregister sind eingetragen: Diplomverleger, egeltes Paket, enthaltend: eine, Geshäfténummern ostkarten f fynologische

c. P

Nr. 321. Albert Hoffmann, Magdeburg, cin vet [tes a. 6 Postkarten für Sportvereine 5936—541, b. 8 Postk Geschäftsnummern ur d. 16 Postkarten für Geflügelzu nummern 714—716, 729—734, 9. 8 Postkarten für Kaninchenzuchtver

r 546 —553 tver

agers

,_ höchste Zahl

i für Metallknöpfe in ei einmal mit einem Geschäftssiegel versSLe fen Paket,

Nachmittags 12 Uhr 20 Minuten.

95 Uhr 50 Minuten. «& Hueck zu Liüiden- dreimal mit einem

Li Ee Sw E Uen

rma Eru ueider zu Lüden- scheid, 49 Modelle für Metallmodekaöpfe, tin uin Siegelabdruck verschlossenen

6606, 6609 bis mit 6618, frist drei Jahre, an- , Nahmittags 4 Uhr

C. Th, i, L. Lüden- Damenbesa Ankerknöpfe in einem e mit dien "Belg fts: akete,

2, 7741, 7750, 7759, 7768, er 7805, 7812, 7820, 7827, 7853, 7854, 7855, 7856, 7872. 7875, 7878, 7881, 7923, 7934, plastische

Königlib-s Amtsgericht.

ngervereine Geschäftänummern 594— 558, 36—740, 806, 807,

[4810] hiesigen Genossenschaftsregisters, und landwirt- Grumbach bei ene Mer pllenswhaft mit

eu worden, daß der Gutsbesißer Bruno Nülker aus Lei an seiner Stelle d Gutsbesißer Clemens 2 in Grumbach U den

M y

Die

iht.

am 12. März 1907, Handorff Graphische

r Flascenetiketts,

enknöpfe in einem

angemeldet am r 18 Minuten.

Cie. zu Lüden-

35, p'astise Er- angemeldet am

Cie. zu Lüden- mit einem

angemeldet am

Pakete, und zwar

uten. zu Lüdenscheid,

angemeldet am

t 6567, 6569 bis

chäfts- abriknummern 7786, 7792, 7835, 7842, 7862, 7864, 7883, 7888, Erzeugnisse,

28. März 1907,

[4582]

Vereine, ostkarten

etne, Geschäfts-

Me unter Mai 1906 errichtete | Nr. 479 Pia 4 Tone ier eingetragene Genofsen- schaft mit beschräukter Haftpflicht M Van eingetragen. gemeinschaftlihec An- und Fettvieh. der Geschäfts- Friß Lemcke-Gaulig, Albert Knüppel- i U efanntmachungen er- folgen unter der Firma der Genossenschaft, Maidiaei Pommerschen gehen dieses

Gegen-

nummern 741—748, 3 Jahre, angemeldet am 10 Uhr 10 Minuten. Nr. 322, Leouhard bauer, Magdeburg,

lächenerzeugnisse, am 20. j

r. 323. Hugo Magdeburg-Neustadt, umshlag, enthaltend zeh

Oa, Köntgl Schwelm. In unfer Musterregisie . Firma Langerfeld, Spißzenartikel, 2.94 9518/1. 9521/1, 9522/1, 523/1, 524 E, 20/04/1299

versiegelt, 20, 4

angemeldet am 2. tr. ei angexfeld, 1 Umschla artikel, ofen, Geschäf s

1907, Nachmittags 5

1 Ne. 481. E

nisse, Schußfrist 3 I 1907, Nathmittags 5 Schwelm, den 30.

Königliches

ahre, Uhr

Bamberg. Befanntm 1907, Vormittags 101 Uh

Samstag, deu mittags 9} Uhr,

verwalter ernannt. zum 30. Mai 1907 bei dem wird zur Beschlußfassun

ernannten oder die Wahl fowie über die Bestellung

2, Mai 1907 zur Prüfung der

dem unterzeihneten Geri Halleshes Ufer 29—31, beraumt. Offener Arrest

Ueber das Vermögen Ernst August Carl T

Anmeldefrist bis zum 31. Erste Gläubigerversammlu Vormittags UA Uhr, 28, Juni 1907,

Bremen, den 10. April

Konkursve Ueber das Vermögen des Lehmaun in Seehof bei

verfabren rich Schirmacher in walter ernannt.

11. Mai 1907 bei zur Beschlußfassung über nannten oder die Wahl

1907, Vormittags 10

zeihneten Gerichte anat Sag B gehörige Sache in Be

etwas {uldig sind, is

die Verpflichtung auferlegt, Saße ah A Mebr v

dem

nehmen Anzeige zu machen.

1907 Chemnitz.

ums{lag, enthaltend einen Abdruck eines klischees nebst Beschreibung, Selle 102,

Schußfrist 3 7 März 1907, Vormitig s D U R

Bestehoru,

Ab. & {Æ. 1 Umshlag mit

9578/1. 2 3.4 579/119 3 981/1.92. 3.4, Flächenerzeugnisse,

( äftsnummern 3100

3103, 2194, 2195, 2196, 2197, 9198 ‘d 2215, 2216, 2218, 2219, 2220, 9221 nisse, Schußfrist 3 Jahre,

Ftrma Gebe.

1 Paket mit 4 Fenstervers{l i 2648, nummern 166, 167, 168 [Vlußgarnituren, Geschäfts

Das K. Amtsgeriht Bam

in Berlin, Melchiorftraße 2

und eintretenden Falls ü Konkursordnung bezeichneten Gegenstände - Vormittags

angemeldeten den 6. Juni 1907, Vormitta

straße 37, ist heute der Konkurs Rechtsanwali Dr. Kahlen berg hier mit Anzeigefrist bis zum 31.

Gerichtshause hierselbst, L. Nr. 84 (Eingang Ostertorstraße).

10. April 1907, Nachmittags 5 Ubr,

dem Gerichte anz

der angemeldeten Forderungen au de 1907, Vormittags 10 Uh | Zimmer Nr. 10, T

den Forderungen, der Sache abgesonderte Befciedi onk'ursverwalter

Ueber das Vermögen des Bäckermeitters

Flächener ise, ic) 1807, Vorimittago |

19. März

Pöhlmaun, ein verschlossener

1 Vhr.

n Schubf 07

Márz 1

[4583]

r ift eingetragen: Henkels

5919/1. 2. 3. 4, 5, /1, 525/1. 2. 3, 526/1. 4. 5, 5975/1, 576/1, 577 4, 9001,92 3. Schußfrist 3 Jah

März 1907, Vormittags 11,30 Uhr. Firma Vriesack «& E

Thiemaun mit 17 Mustern

9 Mi1uten

Koch in

59 Minuten.

März 1907.

Amtsgericht.

Konkurse.

aung. (Auszug.) R) erg hat am 11. Apri

r,

18. Mai

Gericht anzumelden.

eines Gläubigeraus\{u}

des Klempnermeister obias, Ne

Mai 1907 ein Mai 1907 eint

1907,

Der Gerichts\hreiber des Amts erichts : Ahrens, Sekretär. as Bütow, Bz. Köslin. s

rfahren.

Handelsmanns Adol Lubben wird das Konkurs

eröffnet. Der Darlehnskassendirektor Fried Bütow wird zum Konkursver Konkursforderungen 00 bis zum umelden, Es wird E F“ bebalbun 1 eines andere;

fowie über die Bestellung eines Gläubiger und eintretenden Falls über die in $8 132 de orbnung bezeichneten Gegenstände auf den 2, Mai zur Prüfung n 23, Mai r, vor dem unter- ermin anbe- welche eine zur Konkursmasse aben oder zur Konkursma

aufgegeben, nichts Gemeinschuldner zu verabfolgen O ute gs den

Uhr, und

auch von dem Besiße der für welhe fe aus ung tn Anspru

is zum 11. Ma

Königliches Amtsgerlcht in Viüitow.

4548 8)

Clemens Reuschel in Einsiedel wird heute, am

11. April 1907,

eine, Geschäfts-

anwalt Dr. Harnisch hier.

ormittags 312 Uhr, - verfahren eröffnet. RonkuctbeatE Sar: Malte

ts- Anmeldefrist bis gt

Pianoforte- Brief- oncen-

Kaufmaun, g G loNener Brief- ru s nummern 228—237, Fläenerzeugnifse R 3 Jahre, angemeldet am 28. 1 mittags 1 Uhr 20 Minuten. den 2. April 1907. hes Amtsgericht A. Abt. 8.

achs

50 Mustern für Geschäftsnummern 517/1. 520/

für Besatz- 101, 3102, 213, 2214, 1, Flähenerzeug- angemeldet am 7. März

Gevelsberg,

169, plastishe Erzeug- angemeldet am 20. März

über das Vermögen des

1907, Vor-

: E jedesmal im Zi | Bentraljustizgebäudes dahier. Zimmer Nr. 74 des

Bamberg, den 11. April 1907.

4, ist zum Konkurs- Konkursforderungen find “bis - Es über die Beibehaltung des

eines anderen Verwalters

hier, Albre@t- eröffnet. Verwalter selbst. Offener Arrest litt Y ließlich. ng L0. Mai 1907, allgemeiner Prü Vormittags U Uhr, im Obergeschoß, Zimmer

fungstermin

[4559] nichts an

heute, am

des ers erwalters aus\{chusses r Konkurs-

e

Dresden.

Wilhelmine Bräuti

#11 Uhr,

verwalter : Aukt fi | straße 15. ra ahl- und Prüfu

Vormittags 107 zeigepflicht bis zum 2.

zu

1, 2, [L, 4

1 re,

nannt.

28, M unterzeihneten Geri Arrest mit Anzeigepfl

in

Fddelak. Kontfu

Ohlsen in V

urg i. 4 Vhr, das 5

i. D. Anmelde

fungstermin :

Nr. 2827. Ueber das

hierselbst, Zimmer 5.

den 24. Mai 190 Offener Arrest mit Anzei

Grimma.

es | _ Ueber das Vermögen

iber die im $ 132 der | Oskar Herrmaun in Grimma wird eute, a auf den | 11. April 1907, Vormittags $9 Uhr, dat A 10 Uhr, und | verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Nechts- Forderungen auf | anwalt Dr. Schroth hier. Anmeldefrist bis zum 8 10 Uhr, vor | 2. Mai 1907. Wahl- und Prüfungstermin am chte, Berlin 8W. 11, | 13, Mai 1907, Vormittags {10 Uhr. Offener Zimmer 42, Termin an- | Arrest mit elg nd bis zum 2. Mai 1907. gean mit Anzeigepflicht bis zum Königliches Amtsgeriht Grimma. L a e 4 Gross-Strehlitz, 4522 er Ger N NeSTer des Königlichen Amtsgerichts Ueber das Vermögen der Handelsfrau arie erlin-Tempelhof. Abt. 10. Koroll in Groß-Strehlit wird heute, am 10. Apuil Bremen. [4581] | 1907, Vormittage 10 Uhr, das Konkursverfahren Oeffentliche Bekanntmachung. eröffnet. Der Kaufmann Hugo Drabich in Groß-

s

Gerihte anzumelden.

cines Gläubigerausschu}e die in $ 132 der Kenlur

Termin anberaumt.

f wel in Anspru 26. April 1907 Anzeige

Hamburg. Veber das

1906 zu riederich

10 Uhr, Bernhard Arrest mit Anzeigefrist b {lie lid Se elrilt s{ließlih. Erste Gläu 1907, Mittags 1D

Herrnüstadt. Ueber das Vermögen

Uhr, das

bis zum 28. April ammlung und Vormittags

Herrustadt, Der

0 Uhr.

Ueber das Vermögen Scharf, geb. Maiwald,

Ce Gon R

. Ma - Vormit

Arrest mit Anzeigepflicht T Ne Chemnis, den 11. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Abt. B,

wird heute, am 11. April das Konkursverfahren

„Anmeldefrist bis zum

Dresden, den 11. April 1907. Königl. Amtsgericht. Duisburg-Ruhrert. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des L d Heiurich Vetter zu S 10. April 1907, Vormit verfahren eröffnet. Der

Ueber das Vermögen des

Konkursverfahren er Kirchspiel schreiber Volkauer in läubigerversammlung i: mittags 1L Rhe auf rist bis zeigefrist bis zum 4. Ma 13, Mai 10 Uhr, an Gerichtsstelle. Eddelak, den 8. April 1907. Königliches Amtsgericht. Freiburg, Breisgau Konkursverfahren.

Freiburg, den 10. April 1907 Der Gerichts[hreiber Gr. Amtsgerichts, ITI1: Mohr.

Königliches Amtsgericht Freiburg, Schles.

R T

Strehliß wird zum Konkl'ur“vecwalter er:zannt. kursforderungen find g zvm 1. Juni 1207 C s wird zur Besi;lußfassun über die Beibehaltung des ernannten oder vie Wahl eines anderen Verwalters

stände auf den 30. April 1907, 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 11, Juni 1903, 10 Uhr, vor dem eten Gerichte, Zimmer 3, Allen

Konkurêmasse gehörige Sache Konkursmasse eiwas \{uldig sind, wird aufgegeben, den Gemeinschuldner

u leisten, auch die Verpflichtung esige der Sache und von den Forderungen, für e fie aus der Sathe abzesondecte Befriedigung nehmen, den Konkursverwalter bis

Amtsgeriht Grofß- trehlitz. Konkursverfahren. Nahhlaßvermögen des am 12. Hamburg verstorbenen Hoteliers Fahreukreug, zuleßt zu hauenburgerstraße 49/53, wird heute, Konkurs eröffnet. Henschel, gr. Theaterstraße 39 a.

Uer T loomtung d Me Ee gemeiner Prüfungs- termin d. 22. Mai 1907, Vorm. 10 Uhr. Amtsgeriht Hamburg, den_ | p

Fellendorf zu Herrnstadt ift heute, 9 Konkursverfahren eröffnet.

der Kaufmann Julius Miodowski ta r Arrest mit me und Forderungsanmelde-

rüfungstermin am

den 11. April 1907. erichtss{chreiber des Kal. Amtsgerichts, Landeshut, Schies.

bis zum 2. Mai 1907.

4545 Ueber das Vermögen der Same

gam, hier (Lüttichaustraße 20), 8 gegen

1907, Vormitta eröffnet.

ionator Stolle, ibe

hier, Gerichts

r. Offener Arrest mit An

Mai 1907.

[4561

Konkursforderungen \ind bis zum 18. T1 1907 bei dem Gerichte U Erf ie i; versammlung und allgemeiner Prüfungstermin den ai 1907, Vormittags 11 Uhr, vor dem te, Zimmer Nr. 25. Offener cht bis zum 18. Mai 1907. Königliches Amtsgericht in Duisburg-Ruhrort.

[4567] ischlermeisters Peter eute, Nachmittags öffnet. Verwalter : Erste 4. Mai 1907, Vor- dem Gerichtstage in Burg

rsverfahren. D U b Burg i. D.

¡um 30. April 1907, An-

[4576] Vermögen des Karl Körner,

7, Vormittags 10 Uhr. gepfliht bis zum 16.Mai 1907

4543 des Väckermeisters aben

. Kon- bei dem

sowie über die Bestellung s und ctntretenden Falls über tordnung bezcineten Gegen- Vormittags

Vormittags

ersonen, welche eine zur in Besitz haben oder zur

zu verabfolgen oder auferlegt, von dem

zum ¡zu machen.

[4549] August Carl amburg, Vormittags Buchhalter Offener J. eins I. ein«

Verwalter:

is zum 7. Mai d. bis zum 10. Mai d.

den 11. April 190

[4566] des Kaufmanns Alfred Vormittags Verwalter: Herrnstadt. 907. rste Gläubigerver- 7. Mai 1907,

4534] der Handelsfrau Marie

und Prüfungstermin am Offener

2. Mai 1907. e am 14, Mai 1907

ckchuhmachermeifters chmidthorst wird heute, am ta tos a Q echtsantwalt Heitm Duisburg-Ruhrort wird ¿um Konkursverwalter ¿i

te Gläubiger-

t 1907. Allgemeiner Prü- 1907, Vormittags

Nr. 98, wird heute, am 10. April 1997, Mitt

12 Uhr, das Konkurêverfahren eröffnet. | Vater

Kaufmann Erwin Müller in Landeshut. Anmelde-

frist bis 2, Mai 1907. Erst- Gläubigerversammlun

E L deer s O den 10. Mai "6, ag r.

Anzeigepflicht bis 1. Mai 1907. E MCrON E

Königliches Amtsgericht zu Landeshut i. Schl.

Lichtenberg b. Berlin. [4536] - Konkursverfahren. - Ueber den Nachlaß des am 2. Februar 1907#ver- storbenen Architekten August Ehring von Karls- - | horft, Hentigstraße 28, wird beute, am 10. April - 4 1907, Nathmittags 11 Uhr, bas Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Ernst Zuther, Berlin W. 35, am Karlsbad 14, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen findbis zum 13. Mai 1907 bei dem ] | Gerihte anzumelden. Gs wird zur Beschlußfassun über die Beibehaltung des ernannten oder die ahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chu}es und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 22. Mai 1907, Vormittags r, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 21, Termin anberaumt. Allen erfonen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas \{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sathe ab- esonderte A in Arspruh nehmen, dem L L Car wardor is zum 8. Mai 1907 Anzeige zu 0 Königliches Amtsgericht in Lichtenberg. Abt. 3. Meissenm. 691]

3

Ueber das Vermögen der Handelsfrau. Ca Präger, geb. Lövin, in Meißen wird heute, am 8. April 1907, Nachmittags 5 Ühr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Dr. Francke in Meißen. Anmeldefrist bis zum 3. Mat 1907. Wahltermin am L. Mai 1907, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 13. Mai 190, Vormittags {10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3. Mai 1907. Königliches Amtsgericht zu Meißen.

Mülhausen, Els. Rontfursv ren. [4573

Ueber das Vermögen der Fiema Hoitetes n Reklame-Expedition, G. m. b. S. in Mül- hausen i. Els, ift dur Beschluß des Kaiserl. Amts- gerichts Mülhausen heute, am 10. April 1907, Vor- mittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter wurde Gefchäftsagent Lutten- Vase in Mülhausen ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. Mai 1907. Crt Gläubigerversammlung am 25, April 1907, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfun termin am 16, Mai 1907, Vormittags 16 Uhr, neues Tr eserictögebäude, Hoffnungs\traße, Saal Nr. 23 (N 5/07). ie orderungsanmeldungen find an das „Kaiserliche Kon rsgericht* zu senden. Mülhausen (Elsaf), den 10. April 1907.

Der Gerichts\hreiber:: Bachmann.

Neudamm. Konkursverfahren. 45 Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Wil es Tempelhagen zu Neudamm ist heute, am 10. April 1907, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Fabrikbesißer Franz Jahn zu Neudamm. Anmeldefrist bis 24. Mai 1907. Erste Gläubigerversammlung am 10. Mai 1907, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 3. Juni 1907, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Mai 1907. Neudamm Nm., den 10. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Westpr. [4524] ne L, H Moufahnen. ever das Bermögen des Schuhmachermei Paul Hundrieser in Neustadt, Wesen O in der Irrenanstalt zu Neustadt, Westpr., vertreten durch seinen Vormund Heiurich Schulz in Neustadt, Westpr., Wallstraße, ist beute der Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Kuhl zu Neustadt, We tpr. erri bis gs Rein 1907, Erste Gläubiger- ersammlung und allgemciner Prüfungstermin 4. Mai 1907, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzcigefrist bes 27. Avril 1907. Neustadt, Westpr., den 10. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Oehringen. [4575] K. Württb. Amtsgericht Oehringen. Konkurseröffnung über das Vermögen des Karl Lederer, Bäckers in Verrenberg, am 11. April 1907, Vormittags 94 Uhr. Konkursverwalter : Ge- richtsnotar Koh in Öehringen und als Stellvertreter dessen Assistent Scheerer, Offener Arreft und An- men É Dr L O eines anderen Ver- alters un rüfungstermin: 11. Vormittags 10 Uhr. R LEREs Den 11. April 1907. Stv. Gerichtsschreiber Divpe r.

Oeynhausen, wad. [4553]

Ueber das Vermögen der Baufirma Gebrüder Kixmöller in Oeynhausen wird heute, am 11. April 1907, Mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren er« öffnet. Der Rechtsanwalt Meyer zu Oeynhaufen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 31. Mai 1907 bei dem unter- zeihneten Gerihte anzumelden. Erfte Gläubiger- versammlung am 27. April 1907, Vormittags Sa: Pn A S L E 1907,

o a r. ener Arrest mit An- zeigepfliht bis 9. Mai 1907. N eynhausen, 11. April 1907.

Köntgliches Amtsgericht.

Pirmasens. Bekanntmachung. [4824] Ueber das Vermögen des Schuhfabrikanteu Ferdinand Schneider in Pirmafens hat das K. Amtsgericht Pirmasens heute, des Nachmitt

3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und den Kauf- mann L. Mohr in Pirmasens zum Konkurdöverwalter ernanut. Erster Termin ist auf Montag, deu 6. Mai 1907, und allgemetner Prüfungstermin auf Montag, den 27. Mai 1907, jedesmal Nachmittags 3 Uhr, im Sigzungssaale des K. i ertafsen mit Aecitrilt be S l uer Arrest

erlassen mit Anzeige 8 26. Apr L Aneatik endet mit dem 11. Mai 1907.

aus Hermsdorf, gr. Haus

Pirmasens, den 11. April 1907. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.