1907 / 92 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

aumenbranntweine, Wermut, Absynth, Obst- und n Sirupe,

Mineralwässer,

Konservierurg8mittel für Nahrungsmittel, Lake, oliermittel für Metalle, Schwämme, , Schreibbücher, Pappshachteln, Bri

rudsahen, Rauch-, Kannen, Ta

Putßpomaden, 20/12 1906. Gebrüder Stollwercck,

und anorgan

reber, Hef En unt DALS atb e, G un , äther ele, Essenzen ür Gewürzziwede, pharmazeutishe Zwecke und zur akte, Kräuter

e Farben; fenextrafkte, Kakao-, Schokoladen- und Zuckerwaren- fabrik; Fabrik von Kanditen, Konserven und anderen Nahrungs- und Genußmitteln ; automatisher Warenvertrieb. W.: Kakao

und Kakaoprodukte, insbesondere Kakao-

Bijouterien, | f

enbeher, Spiele,

andshuhkasten, Körbe,

, gestickte Decken, Nähkasten mit und ohne

are Kerzen, Wachs- er.

R. 8317,

en, Nippsachen, P rme, Papierwaren, A Kaffeebretter,

Herstellung von Spirituosen, Gewür von Spirituosen;

säure, Spiritus, einsteinsäure, Süd extrakte, Kaffecexrtrakt, Teeextrakt, Kakaoertrakt, Obst- marmeladen, Floridawasser, B johns, Krüg kisten, Kisten

zur Herstellun sigefsenzen, p L tronensäure, chte, Frucht-

Puddingpulver und Konditoreiwaren, Backpulver, Fletish-,

achs, Zündhölzer. 95 904,

Riquetgrüsse

29/12 1907. Riquet & Co., A. G., Gaußsch- Leipzig. 21/3 1907. G.: Nahrungs- und Genuß- mittelfabrik und Importgeschäft. Schokolade mit und ohne Zusaß von Erdnuß, Kakao-

Flaschen, Demi- auben, Körbe, Kisten, Latten- tter und Emballagen aus B Etiketten, Einwickelpapier, Schaukarten und onen aus Pappe, Blech oder Eisen, Brenn- flempel, Bien aus StuoN dfe eflehtungen; Drahtneze, Spundbleche, Korke. Beschr. 9

»„THERMOS

rüchte, Tee (Genußmittel), diätet harmazeutische Präparate, Blutpräparate,

oder Binrsen

und andere präparierte Mehle, präparterte und nicht präparierte Mehle mit Zusaß von Kakao und Schokolade und

T. 4285

W.: Kakao und ildlichen

Côln a. Rh. 21/3 1907. G.:

ofolade, Zuckerwaren, Bak-

rucht- und Gemüsekonserven, genie e un

Schaumweine, kohlensäurehaltige [s Limonaden, Mineralwässer, [reie Getränke aus Malz und Milch, erte Milch, a genen Kinder- alzertrakt, präpariertes Hafermehl

ewürze. Ferner Ma are au rh e res z ane Zu Le, und Schokolade, ? „außer den oben genannten, nämlich: Ziaaretten, Parfüme, Seife, Berliellanten bedruckte Kartons, insbesondere Ansichtspostkarten, Zündhölzer. N Mrt

butter, Dessertbonbons, Zuckerwaren, Waffeln und Konditoreiwaren, ackpulver, Fleish-, Fish-, Fruht- und Gemüse- _ und getrocknete fee, Kaffeeersaß, Zucker, Tee (Genuß- ittel, diâtetishe und pharmazeutiscke

blensäurehaltige Fruchtsäite, Limonaden, Mineral- wäfsser, alkoholfreie Getränke aus Malz und Milch, kTondensierte Mil, Rahmgemenge, Tafelöle, Kinder- mehl, Malzertrakt, Mehle mit und ohne Zusay von Kakao und Schokolade, gequetshter Hafer mit und ohne Zusaß von Kakao und Schokolade, Speise- würze, Suppenkräuter, Vanille, Honig, Sirupe, eis, Leguminosen, Grüße, Graupen, Grieß, Sago,

chen, Dosen, Seifen,

hält kalt und heíss

ohne teuer ohne Eis“

8/12 1906. Thermos - Gesellschafi m. b. H., Berlin, Chausseestr. 2 E. 21/3 1907. G.: Erport- geschäâft, W.: Asbest, Asbestfabrikate; Draht, unedle Drahtwaren, Blehwaren, Kleineisen- und Schmiedearbeiten, Oesen, Packmatertal ;

Gartenfrüchte, Marmelade, Kaf| mittel), Arzneim

Rohmetalle,

lattmetalle; Gummi, Kautschuk, Korkrwaren, Korbwaren ; waren, physikalishe, chemische, elektrotehnishe Appa- Hausgeräte; Konserven, Fleishwaren; Glas, Glas-, Glimmer- und Porzellanwaren ; Puts- und Poliermittel für Metall, Holz, Dewar-Gefäße, Töpfe und Fässer zur Aufbewahrung und zum V eiten und festen Stoffen, einer Temperatur- abnahme von in gescklossenen Gefäßen aufbewahrten flüsfigen und festen Stoffen.

Teigwaren, Gummi arabicum, Korke, F Soda, Fußbodenöle, Stärke, Waschblau, Parfüms, Konservierungsmittel für Nahrungsmittel, Lacke, Puy- pomatden, Poliermittel für Metalle, or anorganishe Farben; Schwämme, B

igarettenpapier,

riefumshläge, Drucksachen, Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabak, Vasen, Kannen, Taffen, Nippsachen, Puppen, Bijouterien, Fächer, Schirme, Papierwaren, Aschenbecher, Spiele, S andschuhkasten, Körbe, Matten, asten mit und ohne Füllung; Wachs\töcke,

D. 6257.

Glas, Leder.

sand von Flüssi

rihtungen zur erhinderung

anishe und

Schreibbücher, Pappschachteln, B. 2848.

J-N-Peith

28/12 1906.

tische, Kaffeebretter, stickte Deken, uddingpulver, as, Zündhölzer. Beschr.

Aue

7/2 1907. esellschaft (Auergesellschaft), raße 20/23. 21/3 1907.

Margarine, 95 905.

rlampe

Deutsche Gasglühlicht Aktien- erlin, Nother- G. : Herstellung und Ver- trieb von Gegenständen der Beleuchtungs- und Heiz- .: Lampen, Laternen, Kronen, A Pendel, Lyren, Brenner, Zylinder, Birnen, Glocken und Bedachungey, Reflektoren, Träger und Fassungen Federungen aus Metall, Zündvorrihhtungen und Anzündevorcichtungen, Glühkörper und Glühstrümpfe owie Schränke und Kästen zu deren Aufbewahrung,

erkfzeuge für die Beleuhtungsindustrie, Manometer, Gasmefsser, Holzmodelle, Zylinderpußzer, Gewebe für Rohglühkörper, Oryde und Nitrate seltener Erden zum Imprägnieren und hieraus hergestellte Flüssigkeiten, Transportkästen für Brenner, Glühkörper und elek- trische Artikel, Hähne, Tüllen, Muffen, Nippel, Kugel- bewegungen, Kniestücke, Uebersezungen, Gass{läuche, ttinge, Kappen aus Metall oder Pappe, auf den ylinder von Gasglühlichtbrennern zu seßen, um den taubzutritt zu verhindern, Veraschungsapparate, Vorrihtungen zum Herstellen von Preßgas, Scheinwerfer, Schirme zu L beleuchtung, slektrische Leitungskabel, elektrishe Ele- mente, Akkumulatoren, Stromregulatore, elektri Generatoren und Motore, Ventilatoren, elektrishe und zwar Laternen, Meßinstrumente für elektrishen Strom, CThermo- Gaékocher-, Brat-, Helz- und Badeöfen, Gasplätt- und Bügeleisen nebst Erhißer, Gatplätt- und Bügeleisen-Untersätze.

Gummiwaaren- Fabriken Harburg - Wien vormals Menier- . N. Reithoffer, G.: Gummiwarenfabrik.

Vereinigte Harburg a. E. 21/3 1907. W.: Hart- und Weich- mmiwaren, nämlich: Schläuche, Riemen, Packungen, Manchons, Ringe, latten, Stäbe, ns, Schwetß- und Zigarettenspißen, Radier- abakésbeutel, Klappen, Kappen, Kopter- lätter, Sprißen, Eisbeutel, Binden, Pferdedecken, Shwimmgürtel, Shwämme, Sauger, Treibriemen, Luftreifen und andere Reifen ahrräder und Wagen aller Art, Untersäße für Gläser 2c, feifenteile, Shmudcksachen, und Mefsergriffe und -shalen, Akkumulatorenkasten, Telephonteile und fsonstige elektrotehnische Gegen- Flaschenvershlüsse, Sohlen, Flaschen, Stoffe (Gewebe in Verbindung mit Gummi).

Deckelriemen,

illardbanden, Walzenbezüge

Matten, Walzen, Schnüre, Kugeln, Bälle und

Federhalter, Pfeifen und

Schuhwaren,

Abbrennvorrichtungen, K. 10592. Á nt P rates :M

oenig, Berlin : bellinerstraße 6. : Ks onen arke 1907. G. : Fabzuikations-, und Import-

d W. : Aerztliche und gesundheitliche Appa- Instrumente und

Transformatoren,

95 915, D. 5496. |

p

20/1 1906. Gummiwaren- und Bartbinden- fabrik Otto Dillner, Leipzig - Neusellerhausen. 22/3 1907. G.: Gummiwaren- und Bartbinden- fabrik, Import- und Erxportgeschäft. W.: Barkt- binden, Bartklammern, Brennscheren, Doppel-Ge- blâse, Einhalbgebläse, Flehten, Haarbinden, Haar- \chneideapparate, Haarnetze, Haarschneidekragen, Haar- \chmudck, Haarhalter, Haarzöpfe, Haarperücken, Haar-

Yaudlpiegel, Kopfbürsten, Kopfwalzen, Locken- odennadeln, Menschenhaare, Puderquasten,

Pipetten, Puderbürsten, Puderbläser, Quasten, Rasier- messer, Rasierpinsel, Rafierapparate, Refraichisseurs, Tollettegeräte, Bartwichse, Bartwasser, Bartseife, Bartwachs, kosmetishe Apparate zur Gesichts-, Haar- Bartpflege, Haaröl, Haarfarbe, Haarfärbemittel, dautsalbe, Tosmetishe Pomade, Lavendelöl, Par- merien, Puder, Lee Räucherkerzen, Rosenöl, asiersteine, Schminke, Veilhenwurzeln, Automobil-

Büchsenvershlüsse, Balata, Dichtungs-

materialien, elektrotehnische Instrumente und Appa- rate, Flashenvershlü}se, Fahrradreifen, Flaschen- kapseln, Fahrräder, Hanfpackungen, Hanfschläuche, Pacungs8materialien, Packwolle, Pneumatiks, Radter-

Stopfbüchsenshnur, technishe Gummiwaren stalt von Platten, Ringen, Schnüren, Kugeln,

Beuteln, Riemen, Weberkarden, Dertrin, Firnisse, Fleckwasser, Harze, Kampfer, Kitte, Klebstoffe, Kaut- \huk, Lake, Leim, medizinishe Tees und Kräuter, Terpentinöl, Desinfektionsapparate, Frisiershnur, Frisierkragen, Frisierwatte, Fischblasen, Irriga- teure, Nagelreiniger, Nagelpolierer, Präservativs, essarien, Pflaster, Streichritemen, Suspensorien, techbeden, Shwammgummi, Scharpie, Schweiß- blätter, Schwämme, Verbandstoffe, Watte, Wasser- betten, Wasserkifsen, Zahnstocher, ärztliche Meffer, ärztliche Instrumente, ärztliche Apparate, chirurgische Gummiwaren, chemische Ivstrumente, chemishe Apparate, Clysos, Dosen, Eisbeutel, gymnastische und geodätishe Instrumente und Apparate, Inha- lationsapparate, Kruken, Krukendeckel Lufikissen, tnediko-mechanische Maschinen, orthopädishe Instru- mente und Apparate, pharmazeutische, physikalische, photographishe Instrumente und Apparate, Thermo-

Kleiderbürsten, Kratzbürsten, Schrubber,

Teppichreinigungsapparate, Wichse, Wringmaschinen, Bohnerapparate, Aermelstüßzen, Kragenstützen, Regen- rôde, Bandagen, Leibbinden, Bartbürsten, Borsten, Bürsten, Besen, Haarbürsten, Haarwalzen, Pinsel, Piassavafasern, Taschenbürsten, Zahnbürsten, E loidbâlle, Puppen, Puppenköpfe, Bkierunterseter, Zelluloidkapseln, Zelluloidbroshen, Fischbein, Falz- beine, Reisenccessatres, Serviettenringe, Seifendosen, Spiegel, Schafsheren, Scheren, Taschenspiegel, Taschennecessaires, Tintenfässer, Zahnbürstenköcher, Bartbindenkämmchen, Zelluloid, Zelluloidhaarshmudck, Frisierkämme, Haarpfeile, Haarnadeln, Haarspangen, Haarschneidekämme, Kämme, Pferdekämme, Schild-

Schildpattwaren, Toupcts, Toupterkämme,

Taschenkämme, Zwirne, Tabakbeutel, Zigarrenspiten, Zigarettenspißen, Badewannen, Badekappen, Kuverte.

95 906. E. 5358,

ve's Original

2/2 1907. Esch & Cie., Mannheim. 21/3 1907. G. : Ofenfabrik. W.: Zentral-Luftheizungen, Lüftungs- anlagen, Ventilatorheizungen, künstliher Kefselzug, Trockenanlagen, Staubabsauganlagen, Heizöfer, Schul- öfen, Kirhenöfen, Einsatzöfen, türen, Gitter, Ventilatoren,

solher von Stahl und Eisen), ferner künstlihe Gliedmaßen,

Augen, Zähne. H. 13 731,

Rod. Lindt fils

12/12 1906. Fa. Georg Heck, Berlin, NRitter- straße 21. 21/3 1907. G.: Kakao- und Schokolade- fabrik. W. : Kakao roh und verarbeitet, Schokolade in Blôöcken, in Tafeln, in Stangen, in Kugeln oder Pulverform, leiht \{chmelzende Schokolade, gefüllte okfolade, Milh-Schokolade und Sahne Schokolade, okolade in Verbindung mit Haselnüssen oder andern beliebigen Früchten, mit Likör, Sirup oder Schokoladegebäck, NReklame- Gefäße und Verpackungen aller Art zur Verpackung dieser Produkte bestimmt.

Musgra

ierfronten und Gitter- ampfhetizkörper. D. 6152,

N t e ae EXTRACQUALITÄT.

Medikamenten,

B. 13 571.

Pilsener Goldquell

aus der

Branerei Germania in Hamburg-Wandshek

Brauerei Germania, Hamburg- .: Bierbrauerei. 3 Malz, Hopfen, Kisten, Körbe, Fässer, leere Flaschen, Demijohns, Kistenhölzer, Korken, Kapseln, Papier- und Strohhüllen,

2/6 1906.

Wandsbek. 22/3 1907.

lashenverschlü Titeln Beschr.

PIRAT

oh. Wilh. vou Eicken, Jos Don 1907. z

op

Real

E. 5329.

urg, Hoheluftchaufsee 95. W.: Nohtabak, Rauch-, Kau- igarillos, Zigarros, Ziga- garettenpapter, Zigarren- E Tahakspfeifen, Tabaks- r.

Deutsch - Franzöfische Coguak- Breunerei und Weiusprit - Raffinerie vorm.

Gebr. Macholl, A.-G., : e und Weinspritraffinerte.

ranntwcine, Bittern, Kognak, Franzbrannlwein, Kirshen- und Zwetschgenwasser,

15/12 1906.

Schnupftabak, Zigarren,

ünhen. 21/3 1907. Mün | retten, Zigarettenhülsen,

95 916, E. 4961.

Doctor Zuckers Alformin

19/5 1906, Max Elb, Gesellschaft mit be- räukter Haftung, Dresden. 22/3 1907. G.: xportges{chäft, Herstellung und Vertrieb chemischer, tehnisher und pharmazeutischer Präparate und E sowie von Nähr- und Genußmitteln. W.:

Ackerbau-, Forstwirtschafts-, Gärtnerei- und Tierzuchterzeugnifse. Verbandstoffe, Tier- und Pflanzenvertilgungs- miitel, Desinfektionsmittel, Konservierungs- mittel für Lebensmittel. Bürstenwaren, Pinsel, Kämme, Schwämme, Toilettegeräte, Pußmaterial. Chemische Produkte für gewerbliche, industrielle, wissenschaftlihe und photographishe Zwette, Härte- und Lötmittel, Zahnfüllmittel, mine- ralische Rohprodukte. Düngemittel. Farthroffe, Farben.

irnisse, Lacke, Betzen, Harze, Klebstoffe, Wichse, Lederpußz- und Lederkonservierungs- mie, Appretur- und Gerbmittel, Bohnermafse.

er. . Weine, Spirituosen. Mineralwässer, alkoholfreie und alkoholarme Getränke, Brunnen- und Badesalze. Gummi, Ene und Waren daraus für tehnische Zwee. î ua oNe, tehnische Oele und Fette, Shmier-

e

mittel. : 26 a. Fleischextrakte, Konserven, Pflanzenextrakte. c. Gewürze, Saucen, Suppenwürzen.

Diätetishe Nährmittel, Futtermittel. arfümerien, losmetishe Mittel, ätherische ele, Seisen, Wash- und “Bleichmittel,

Stärke und Stärkepräparate, Farbzusäße zur e, Fledckenvertilgungsmittel, Rostshu ß- und Poliermittel, Schleifmittel.

95 918,

U. L081.

26/1 1907. Fa. Gust. Wilh. Unger, Hamburg. Z.: Vertrieb von Puy- und M W : Kopfbedeckungen, Blumen, Strumpfwaren, Trikotagen, Bekleidungs- stüde, Leib-, Tis- und Bettwäsche, Korsetts, Kra- watten, Hosenträger, Gürtel, Handschuhe, Schirme und Stôöcke,

22/3 1907.

Posamentierwaren, Bänder, Besayartikel, Knöpfe, Spitzen, Stickereien, Täschner- und Lederwaren, Parfümerien, kosmetishe Mittel,

VA

95 919,

1/3 1907. J. Spencer Turner Co., London;

Vertr.: Pat.-Anw. Hans Heimann, Berlin SW. 11. Herstellung von Kleidungsf\tücken.

S. 7356,

22/3 1907. G.: W : Bekleidunasftücke. e 95 920. B. 14 660.

R

“29 MAGNIFICA

(.

28/1 1907. Berliner Gasglühlicht - Werke Dr. A. Ebner «& Richard Goetschke, Berlin, Herstellung und W.: Gasglüh-

R E E L L

Blumenstr. 65. it Vertrieb von Gasglühlichtartikeln. lihtkörper, Lampenbrenner und Lampenzylinder.

22/3 1907.

D E

S E E E E NRZEERZST

95 921, B. 14 570,

BRaola

Friedr. Vaurmann «& Söhne, G : Mefser- und Scheren- W.: Tish-, Brot-, Küchen-, Tranchier- und Schlachtmesser, Rasiermesser, Rasier- bobelklingen, Rasfierapparate, Taschen- und Feder- mefser, Scheren; Haarschneidemaschinen.

95 924,

|

F

11H11: 1907. 22/3 1907.

K. 12 686.

C I S E

P. Phil. Kriegers u, Dobkowi G. mit beschränkter Haftun 1907. G.: Eisenwarenfabrik.

(Schluß in der folgenden Beilage.)

23/1 1907. erlihtöffner.

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Erpedition (Heidrich) in Berlin,

Druck der Nordde Bu Anftalt Ce W

ruckerei und Verlags« elmstraße Nr. 32,

A2 92.

Achte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 16. April

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den dels-, Güterrehts-, Vereins zeichen, Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fa A linberamta ce ber i

Zentral-Handelsregister sür das Deu

Das Zentral - Handelsregister Bezugspreis beträgt A 4 gs

Selbstabholer au dur

die Köntgliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

Das uh durd die Kdr ister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Staatsanzeigers, SW.

Warenzeichen. (Schluß)

5/2 1906. Walter Schärff & Co., Shanghai; Vertr.: Pat.-Anw. J. Ohmstede, Hamburg 11. 22/3 1907. G.: Im- und Exportgeschäft. W.: Ge- treide, Hülsenfrüchte, Sämereien, getrocknetes Obst, Dôörrgemüse, Pilze, Hopfen, Rohbaumwolle, Flachs, Nußholz, Gerberlohe, Kork, Baumharz, Nüsse, Bambusrohr, Rotang, Kopra, Maissl, Treib- zwiebeln, Treibhausfrüchte, Moschus, Vogelfedern, eas Fleisch, Talg, rohe und gewaschene

chafwolle, Klauen, Hörner Knochen, Fischeier, Muscheln, Tran, Fischbein, Kaviar, Hausenblase, Korallen, Steinnüsse, Schildpatt. Chemisch-pharma- zeutishe Präparate und Produkte, Abführmittel, Wurmkuhen, Lebertran, Fieberhetlmittel, Serum- pasta, antiseptishe Mittel, Lakritzen, ten

illen, Salben, Kokainpräparate, Pflaster, Verband- toffe, Scharpie, Gummistrümpfe, Eisbeutel, Bandagen, Wasserbetten, Chinarinde, Kawpfer, Quassia, Aloe, Ambra, Angosturarinde, Fenchelöl, Sternanis, Cassia, Cassiabruch, Cassiaflores, Ceresin, Perubalsam, Lavendelöl, Rosenöl, Holzessig, Bayrum, Veilchen- wurzel, Insektenpulver, NRattengift, Parasitenver- tilgung8mittel, Mittel gegen die Pflanzenschädlinge, Mittel gegen Haus\chwamm, Karbolineum, Sublimat, Karbolsäure. Filzhüte, Seidenhüte, Basthüte,Sparterte- hüte, Müßen, Strohhüte, Helme, Damenhüte, Hauben, chube, Stiefel, Pantoffel, Sandalen, Strümpfe, gestrickte und gewirkte Unterkleider, Schals, Leibbinden, fertige Kleider für Männer, Lan und Kinder, Pferdedecken, Leib-, Tisch- und ettwäshe, Hosenträger, Krawatten, Gürtel, Kor- setts, Strumpfhalter, Handschuhe, künstlihe Blumen, Lampen und Lampenteile, Laternen, Gasbrenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Bogenlichtlampen, Glühlihtlampen, Illuminationslampen, Magnestum- fadeln, Pechfackeln, Scheinwerfer, Oefen, Wärme- flaschen, eleftrische Heizapparate, Kochherde, Koch- kessel, Backöfen, Brutapparate, Obst- und Malz- darren, Petroleumkocher, Gaskocher, elektrische Koch- apparate, “Adi dg r A Borsten, Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, . Piafsavafasern, Kraßtzbürsten, Weberkarden, Bohnerapparate, Kämme, Schwämme, Brennscheren, Rasiermesser , Rasier- pinsel, Streichriemen, Haarpfeile, Haarnadeln, Bart- binden, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff, Härtemittel, Calciumcarbid, Kesselsteinmittel, Vase- line, Saccharin, Vanillin, Erze, Marmor, Schiefer, Steinsalz, Tonerde, Bimsstein, Marienglas. Dich- tungs- und Packungsmaterialien, nämli: gewellte Kuvferringe, Stopfbüchsenshnur , Hanfpackungen; Flaschen- und Eee, Asbest, Asbest- Pappen , Asbestfäden, Asbestgeflecht, Asbesttuche, Asbestpapiere, Asbestshnüre. Guano, Superphosphat, Knochenmehl, Thomass{hlackenmehl, Fischguano, Pflanzennährsalzie. Noheisen, Eisen und Stahl in Barren, Blôcken, Stangen, Platten, Be und Nöhren, Eisen- und Stahldraht, Kupfer, essing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neusilber und Aluminium in rohem und teilweise bearbeitetem Zustande, und zwar in Form von Barren, Ro- fetten, RNondeelen, Stangen, Röhren, Blechen und Drähten, Bandeisen, Wellhlech, Lagermetall, Bleischrot, Stahlkugeln, Stahlspäne, Yellowmetall, Antimon, Ma nestum, Palladium, Wismut, Wolfram, Platindraht, Platinshwamm, Platinblech, Magnesium- draht, Anker-, Last- und Tragketten, Anker, Eisen- bahnshienen, Schwellen, Laschen, Nägel, Unterlags- platten, Unterlagsringe, Drahtstifte, Fassonstücke aus Schmiedeeisen, tahl, s{chmiedbarem Eisen- guf Messing und Notaußy ciserne Säulen, rger, Kandelaber, Konfole, Balluster, Kransäulen, Telegraphenstangen, Schiffs\hrauben,Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern, Ambosse. Sperrhörner, Steinrammen, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Eßbesteke, Messer, eren. Heu- und Dun gabeln, Hauer, Plantagen- messer, Hieb- und Stichwaffen, Nea er, Aexte, Beile, Sägen, Pflugshare, Korkzieher, Schaufeln und andere metallene und hölzerne Werk- zeuge. Stachelzaundraht, N inen Drahtkörbe, Vogelbauer, Nähnadeln, Nähmaschinennadeln, Steck- nadeln, Sícherheitsnadeln, Heftnadeln, Hutnadeln, Stricknadeln, Krawattennadeln, Nadeln für hirurgische Ameile, Fischangeln, Angelgerätschaften, künstliche öder, Neße, Harpunen, ne Ssctästen, Hufs- el, gußeiserne Gefäße, emaillierte, yer-

zinnte, gesdilifene Koh- und G ire aus Eisen, Kupfer, Messing, Niel, rgentan odex Aluminium, Badewannen, Wasser- Flosetts, Kaffeemühlen, Kaffeemaschinen, Wäsche-

eisen, Hufnà

ilhelmstraße 32, bezogen werden.

mangeln, Radreifen aus Eisen, aus Stahl und | aus Gummi, Achsen, Schlittshuhe, gelohte Bleche; Sprungfedern, Wagenfedern, Roststäbe,, Möbel- und Baubeschläge, Schlösser, Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus Metallguß, Schnallen, Agraffen, Desen, Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte, ge- drehte, gefräste, gebohrte und gestanzte Fasson- metallteile, Metallkapseln, Drahtseile, Schirmgestelle, Maßstäbe. Spicknadeln, Sprachrohre, Stockfzwingen, gestanzte Papier- und Blehbuchstaben, Schablonen, Schmierbüchsen, Buhhdrucklettern, Winkelhaken, Rohr- brunnen, Rauchhelme, Taucherapparate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feldshmieden, Faßhähne. Wagen zum Fahren, einshließlich Kinder- und Krankenwagen, auh Fahrräder und Wasserfahrzeuge, Feuersprißen, Wagenräder, Speichen, pa en, Naben, Fahrrad- rahmen, Lenkstangen, Peda e, ahrradständer. Felle, âute, Leder, Pelze, Pelzbesaß, Pelzmügen, Pelz- ragen, Pelzboas, Pelzmuffs, Pelzstiefel. Wichse Fleckwafser, Bohnermasse, Degras, Garne, au Stopf-, Strick-, Häkel- und Nähgarne, Stikgarne, Zwirne, Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk, Gespinst- fasern aus Wolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Jute und Nessel, Seegras, Rohseide, Bettfedern, Watte, Wollfilz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameelhaare. Bier, orter, Ale, Malzextrakt, Weine, Liköre und andere pirituosen, Sprit, Flaschenkapseln, Hefe, natürliche und künstliße Mineralwässer, Limonaden, Brunnen- und Badesalze. Gold- und Silberschmuck, nämlich: Ninge, Halsketten, Uhrketten, Armbänder, Broschen, Be Tuchnadeln , F LG ete Schmuckperlen, Edel- und Halbedelsteine, leonische Waren, Gold- und Silberdrähte, Tressen, Lametta, Flitter, Bouillons, Brokat, Gold- und Silber- espinste, Eßbestecke, Tafelaufsäße, Schüsseln, Teller,

enagen und Beschläge aus Alfenide, Neusilber, Britannia, Nickel und Aluminium, Schlittenschellen, Schilder aus Metall, Wachsperlen. Signal- und Kirchenglocken aus Metall. Gummischuhe, Lusft- reifen, Regenröcke, Gummishläuche, Hanfshläuche, Gummisptielwaren, Schweißblätter, Badekappen, chirurgishe Hartgummifabrikate, Gummitreib- riemen, Dosen, Büchsen, Serviettenringe, Feder- halter und Platten aus Hartgummi, Gummischnüre, Gummihandshuhe, Gummipfropfen, Rohgummi, Kautshuk, Guttaperha, Balata. Stôcke, Koffer, NReisetashen, Schirme, Schließkörbe, Tabakbeutel, Tornister, Geldtaschen, Brieftaschen, Zeitung8mappen, Klappstühle, Bergstöcke, Hutfutterale, Boe er, R s Taschenbeher, Kohlen, Torf, Brennholz, oks, Briketts, Anthrazit, Feueranzünder, raffiniertes etroleum, Petroleumäther, Brenuöle, Mineralöle,

tearin, Paraffin, Knochenöl, Dochte, Kerzen, Nachtlichte. Leitern, Kisten, Fässer, Bretter, Dauben, Stiefelknehte, Garnwinden, Die Kleiderständer, Wäscheklammern, Mulden, Holzspielwaren, Körbe, Kästen, Bilderrahmen, Goldleisten, Türen, Fenster, hölzerne Küchengeräte, Stiefelhölzer, Werkzeug- hefte, Flaschenkorke, Korkwesten, Korksohlen, Korkbilder, Korkplatten, Reitungsringe, Kork- mehl, Pulverhörner, Schuhanzieher, Pfeifen- spißen, Stockgriffe, Türklinken, Schildpatthaar- pfeile und -messershalen, Elfenbein, Billardbälle, Klaviertastenplatten, Falzbeine, Elfenbeinshmudck, Meershaum, Meerschaumpfeifen, Zelluloidbälle, Zellu- loidkapleln, Zelluloidbroshen, Zigarrenspißen, Jet- uhrketten, Stahlshmud, Ne APE, Puppenköpfe, ene Ornamente aus Zellulose, Spinnräder, reppentraillen, Schachfiguren, Kegel, Kegelkugeln, Bienenkörbe, Starkästen, Ahornstifte, Buchs- baumplatten, Uhrgehäuse, Bernstein, Bernsteinshmud, Bernsteinmundstücke. Aerztliche und zahnärztliche, phar- mazeutishe, orthopädishe, gymnastishe, geodätische, pbysikalishe, chemische, elektrotehnishe Instrumente, Apparate und deren Bestandteile. Desinfektions- apparate, Meßinstrumente, Wagen zum Wägen, Kontrcollapparate, photographishe Apparate und deren Bestandteile. Dampfkessel, Dampfmaschinen, Gas-, Benzin- und Petroleummotore, Automobilen, Lokomotiven, Werkzeugmaschinen, eins{ließlich Näh- maschinen, Schreibmaschinen, Strickmaschinen und Stickmaschinen, Pumpen, Eismaschinen, UYograpdiste und Buchdrulpressen; Maschinenteile, Kaminschirme, Reibeisen, Kartoffelreibemashinen, Brotschneide- maschinen, Kasserollen, Bratpfannen, Eisshränke, Trichter, Siebe, landwirtschaftliche Maschinen, ge! züge. Möbel aus Holz, Rohr und Eisen, Ma- traten, Bettstellen, Strandkörbe, Korbstühle. Orgeln, Klaviere, Streichinstrumente, Blasinstrumente, Trommeln, Maultrommeln, Slaginstrumente, Stimmgabeln, Darmsaiten, Notenpulte, Spieldosen, Musikautomaten. Schinken, Speck, Wurst, Nauch- fleish, Pökelfleisch, geräucherte, getrocknete und marinierte Fishe, Gänsebrüste, ish-, Meld Q und Gemwmüsekonserven, Gelees, Eter, ondensierte Mil, Butter, Käse, Schmalz, Kunsts butter, Speisefette, Speiseöle, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zudker, Mehl, Reis, Graupen, Sago, Grieß, Makkaroni, Fadennudeln, Kakao, Schokolade, Bonbons, uderstangen, Gewürze, Suppentafeln, G\sig, Brot, Zwiebädcke, Haferpräparate, Backpulver, Malz, Honig, Neisfuttermehl, Erdnußkuchenmebl, Schreib-, Pak- Oruck-, Seiden-, Pergament-, Schmirgel-, Luxus-, Bunt-, Tone und Zigarettenpapier, gende Karton, Kartonnagen, Lampenschirme, Briefkuverte, Papier- laternen, Papterserotetten, Brillenfulterale, Sptel- und Landkarten, Kalender, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Holztapeten, Lumpen, altes Papier, altes Tauwerk, Preßspan, Zellstoff, HolU[liff, Photographien, photo- raphische Druckerzeugn sle, Steindrücke, Chromos, Beldrudbilder, Kupferstihe, Nadierungen, Bücher, Broschüren, Zeitungen, Prospekte, Diaphanien. Eß-, Koch-, Trink-, Waschgeshirr und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, Glas und Ton, Schmelztiegel,

1907.

der Urheberrechts8eintrag8rolle, über Waren-

enschafts-, Zeichen-, Muster-

unh B53 t : nd, ersheint auch in N rsenregistern

onderen Blatt unter dem Tite

tsche Reich. (r. 923.

ür das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Der —— Einzelne Nummern, kosten 20 24.

enbahnen en

r das BViertelj

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile §0

NReagenzgläser, Lampenzylinder, Fensterglas, Ias, optishes Glas, Tonröhren, Glasröhren, Jso- [atoren aus Glas und Porzellan, Glasperlen, Verblendsteine, Terrakotten. Meosaikplatten, Tonornamente, Glasmosaiken, Glas- prismen, Spiegel, Glasuren, Sparbüchsen, Tonpfeifen. Schnüre, Quasten, Kissen, - angefan Kransen, Borten, Lißen, Knöpfe,

monnaies, Maulkörbe, Sättel, Zaumzeug, Pferde- gescirr, Klopfpeitschen, lederne Riemen, auch Treib- Feuereimer, Schäfte aus Leder und Gummi, Sohlen, Gewehrfutterale, elastiks, Bilderständer und Albums. Stahl federn, Radiermesser, Gummigläser, Blei- und stifte, Tintenfäfser, Gummistempel, Geshäftsbücher, Lineale, Winkel, Reißzeuge, H Mealleinwand,

i : ackungsmaterialien aller Art sowie Fabrik von Kisten, Fässern und Parfümerien. W. : Stillwein, Shaumwein, Wermutwein, Frucht- wein, Sirupe, Liköre, Bittern und andere Spiri- Fruchtsäfte, Frudtessig Ess

rucht|äste, Fruchtessig, Essig, Essigessenz, Sprit, Spiritus, absoluter Alkohol, akkoholhaltige Extratte und sämtliche aus den vor keiten herzustellende denaturierter Alkohbolfreie Getränke.

ippfiguren, Kacheln, Umonaden,

ne Stickereien,

t T P eillets, Porte- stehend genannten Flüssig

Brenn\piritus, Kartoffel Doi b f jen 1 r k artoffeln, Zwiebeln un Hülsenfrüchte. Parfümerien, Seifen, Seifenpulver, Seifenpräparate Rasier- und medizinishen Zwecken, Toilettemittel, Haaröle, Bayrum und andere wasser und andere Toilettewäfser, Zahnwasser, Zahn- pasta, Bartwichse, kosmetishe Pomaden, andere kosmetische Mittel. Krüge, Fässer, Dauben, Körbe, Kästen, Kisten, und Emballagen Einwickelpapier, Pappe, Holz,

Mischungen ;

Aktenmappen, zu Wasth-,

Haarwäfser, Florida-

eftklammern, H Siegellack, Kleboblaten, aletten, Malbretter, Wandtafeln, Bilder und Karten r den Anschauungsunterriht und Zeichenunterricht, Modelle, Schulmappen, chiefertafeln,

Lattenkisten, Kistenbretter oder Eisen, Schaukarten und Schablonen aus Blech oder Eisen, Brennstempel, Hülsen aus Stroh oder Binsen; Bastbeflechtungen; Drahtneße, Spund- bleche, Kapseln und Korke. Beschr.

Globen, Rechenmaschinen, ederkästen, Zeichenkreide, Estompen, S chulbänke, Griffel, Zeihenhefte. Geschütze,

Seife, Seifenpulver, Stär Schmirgel, Parfümerien, Kopfwasfser,

feuerwaffen, waffen, Zündhütcen. Pußpomade, Wiener Kalk, Polierrot, Sand- und Schmirgelpapter,

Schminke, Hautsalbe,

C. 6680.

Rostschußmittel, b Puder, Zahnpulver, Haarösl, aarfärbemittel, Perücken, Flehten, Blechspielwaren, Brettspiele, Stereoskope, Roulettes, Nasenspiele, Schaukelpferde, Sprengstoffe, Zündhölzer, Amorces, efelfäden, Zündschnüre, Feuerwerkskörper, Knalls

nale, Lithographiesteine,

cühlsteine, Schleifsteine, Zement. pappen, Kunststeinfabrikate, Stuckrosetten. Zigaretten, Rohtabake, Rauch-, Kar- und tabate. Teppiche, Läufer, Linoleum, Tisch- und Betts deden, Gardinen, Rouleaus, Stores, Portieren, Zelte. Uhren und Uhrenbestandteile.

tseide, Jute, Nessel und aus Gemischen dieser , Gürtel, Samte, Plüsche, Brokat- |. stoffe, Bänder, leinene, halbleinene, baumwollene, wollene und seidene Wäschestoffe, Fahnen, Flaggen, Fächer, Wachstuch, Ledertuch.

95 922.

Baufkästen,

aphishe Kreide, ohrgewebe, Dach-

Web- und Wirkstoffe

Stoffe im Stü

St. 3490.

Motor Car ; ; Pat.-Anw. 22/3 1907. G.: Fabri? W. : Automobile.

19/10 1906. Cadillac Detroit (Mich.), V. St. A.; Weber, Berlin W. 30. von Automobilen

A

17/12 1906. 22/3 1907. W.: Alkobol freie Getränke.

E, 5301.

maril

Hermann Etter & Co., Sig- G.: Erzeugung von Fruet-

22/5 1906. The Standard Tool Company, Cleveland, Ohio, V. St. A.;

einri Neubart, Berlin SW. 61. 22/3 1907.

erstellung und Vertrieb von Werkzeugen. Schneckenbohrer, Fräser, Ahlen, Gewindebohrer.

95 9283,

N. 3337.

H. 13 90€.

Emo

H. 13 905.

Homann

O02 1 - D 1907.

17/9 1906. schaft mit beschränkter 1307. G.: Nadelfabrik

95 926.

J. O. Nobis & Thifsen, Gesell- aftung, Aachen. MW.: Sicherbeitsnadeln.

K. 12 696,

30/1 1907.

. Friz Hom G.: Margarinefadrk. W

e Fh bres Lor Ln L a A L hz bi

X

serven, Gemü?e,

J R e 7 L ITMTLTTIE,

‘t

D. 14 FZD.

31/12 1906. Fa. Gustav Offenbach a. M G.: Toiletten- seifen- und Parfümertefadrik Parfilmerten Toilettenfeifen,

22/3 1907.

Kaiserbrauerei Veck ® Co., Bremen. 22/3 1907. G.: Bierbrauerei. W.: Bier 95 927.

Kingof Siam

30/10 1906. Sociedad Viuicola, S. & L. |

Durlacher, Hamdurg. Sptirituo!en,

G. Ost. X

Kades

Fo. C. V. Wimmer es, Dis. Verfteituag uud Verd

2/3 1M. sefeu, Toilettetcifen und ParAmerten.

23/3 1907.

Mineral waer,