1907 / 92 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

läge, Schreibpapier, Zeichenpapier, Pauspapier, | pit E REcES aae Postkarten, Änsichtsrarten,

apiershirme, Papierblocks, Löschpapier, Notizbücher, Shreibbüßer Pergamentpapier, Seidenpapier, Karton- papier. Beschr.

35. 95 962. P. 5544.

Examen-Peter“

1/2 1907. Volkmar Palmer, Wüstenbrand i. Sa. 23/3 1907. G.: Fabrik und Handlung von Unter- O bezw. Gesellschafts\pielen. W.: Unter-

altungs- bezw. Gesellshafts\piele nebst deren Zu- behör, insbesondere Spielmarken und Karten. 38, 95 963. B. 14 698,

1/

Bajefo

2 19c7. Vöhle & Co., Hamburg. 23/3 1907. G.: Verfertigung und Vertrieb von Tabak- fabrikaten. W. : Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabak.

38, 95 964. D. 6233.

ereta

28/1 1907. Fa. Auguft Deter, Berlin, Neue Königstr. 24 28 1907. G. : Tabak- und Zigarren- fabrik. W.: Zigarren, Zigaretten, Nauch-, Kau- und Schnupftabake. Beschr. 3S8. 95 965. E. 5391.

„Pelesul‘““

21/2 1907. Fried. Erhard, Cigarreufabriken, Ma b. E 23/3 1907. G.: Verfertigung und Vertrieb von Tabakfabrikaten aller Art. W.: Rauh-, Kau- und Schnupftabak, Zigarren und Zigareiten.

t 95 966. H. 13 960.

Thellma siganettes Go, Ltd. Gaino

11/2 1907. . P. H. Hagedoru «& Co., Pubuxg, 23/3 1907. G.: Herstellung bezw. Ver- rieb von Tabak, Zigarren, Zigaretten, Zigaretten- papier. W.: Zigarren, Zigaretten, Roh-, Rauh-,

Kau-, Schnupftaback und Zigarettenpapier. 95 967. H. 13 967.

Pergol

13/2 1907. Soeber & Mandelbaum Cigarren- fabrik, Mannheim, Rheindammstr. 19. 23/3 1907. G.: Zigarrenfabrik. W.: Zigarren.

95 968. H. 14 011.

Salzsieder

21/2 1907. Fa. N. Heumann, Schw.-Hall. 23/3 1907. G.: Verfertigung und Vertrieb von Tabakfabrikaten aller Art. W.: Rauch-, Kau- und Schnupftabak, Zigarren und Zigaretten. 38, 95 969. M. 10 317.

Mal-Kah Extra-Bouquet

19/1 1907. Mal - Kah - Company. m. b. S., Cigarettenfabrik, Berlin, Königgrägerstr. 72. 23/3 1907. G.: JIwporkt, B E und Vertrieb von Tabaken, Tabakfabrikaten und Bedarfsartikeln. W: Roh-, Nauh-, Kau- und Schnupftabake, Zigarren, Zigaretten, Zigarillos, Zigaretten-Papier, -Hülsen und -Spigen, Zigarrenspigen und Tabak- pfeifen. 38. 95 970. S. 7317.

uckerbrot

12/2 1907. S. Züß & Söhne, Lampertheim. 23/3 1907. G. : Ziaarrenfabrik. W.: Rauch-, Kaus und Schnupftabak, Zigarren und Zigaretten.

42. 96 010. Sch. 90883.

I ¿7 «0 L E A1 (1 Ms 44 / PAN 2A f I D n wi P au A A D O , f l 1h t V) n L u 40! Ny

Eni A N S t

Á E O E 21 A

21/1 1907. Walter Schärff « Co., Schanghai; Vertr. : Pat.-Anw. J. Ohmíîtede, Hamburg 11. 96/3 1907. G.: Jmw- und Exportgeschäft. W.:

42.

18/8 1906. Slevogt & Co.,

Schanghai; Vertr.: Georg Klein-

wort, Hamburg, Bergstr. 4.

G.: Import- und Export- W.: wie 95 945,

Maschinenfabrik Co (eingetr. am 13/4 1907). 26c 26 428 (W. 1615) R.-A. v. 1. 10. 97.

mund (eingetr. am 13/4 1907).

16a 40 772 (A. 2158) R.-A. y. 5. 12. 99.

in: „Aktieubrauerei zum Löweubräu in München“ (eingetr. am 12/4 1907).

16b 64 656 (M. 6676) N.-A. v. 11. 12. 1903. ( straße 29.) Gelöscht am 12/4 1907.

lösht am 13/4 1907.

21/1 1907. Walter Schärff & Co., Schanghai; Pat.-Anw. J. Ohmstede, G.: Im- und Exportgeschäft.

2 22 539 (H. 2894) N.-A. v. 16. 3. 97. Hamburg 11. (D }

26/3 1907. wie 95 945.

if

Gelöscht am 9/4 1907.

2 23692 L 1839) R.-A. v. 4. 5. 97. 96 026, . 1533.

0 Meister Lucius & Brüning, Höchst a. M.) Ge-

j ( | Iöoscht am 9/4 1907.

2 24879 (V. 671) N.-A. v. 22. 6. 97.

wiß.) Gelös{cht am 9/4 1907. 2 25 4 (B. 3520) N.-A. v. 20. 7. 97.

9/4 1907. 7 9b 24 990 (H. 2904) R.-A. v. 2. 7. 97.

20/11 1906. Wilhelm Zickerieck, Berlin, Eise- nacherstr. 35. Vertrieb von Neuheiten.

96 045,

G.: Herstellung und W.: wie 95 945.

S. 6724,

26/3 1907.

feld.) Gelöscht am 9/4 1907. 9f 22 888 (H. 2890) N.-A. v. 20. 4. 97.

am 9/4 1907.

2/6 1906. Fa. L. Soyka, Hamburg 26/3 1907. : Export- und Importgeschäft. Außerdem:

95 945 —. Blechteller, Bl

der Kl. 9 f. Aenderung in der Person

* des Inhabers. 42 49 761 (E. 2400) R.-A. v. 26. 7. 1901. Zufolge Urkunde vom 26/3 1907 umgeschrieben am 12/4 1907 auf Ebbeke & Co., Schanghai; Vertr.: Otto Rosenstern u Max Nosenstern, Ham- burg, Deichstr. 29/33 22a S8 404 (B, 11278) R.-A. v. 26. 6. 1906. Zufolge Urkunde vom 4/3 1907 umgeschrieben am 12/4 1907 auf Heinr. Simons Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Teltow b. Berlin. 4 23 728 (R. 1803) N.-A. v. 4. 5. 97. Zufolge Urkunde vom 28/3 1907 umgeschrieben am enfabrik vorm. Paul Reif- t mit beshräukter Haftung,

b 23 867 (N. T2909) Mel. v; 11, 5. 97; Zufolge des Handelsregisterauszuges vom 28/3. 1907 umgeschrieben am 13/4 1907 auf Gebr. Nothmann, Gesellschaft mit beschränkter 38 11 SOL (T. 467) N.-A. 11 893 (T. 470) 11 S9S (T. 468) 85 324 (G. 6024 86 205 (G. 6432 86 400 (G. 6433 86 S839 (G. 6434) Zufolge Urkunde vom 23/

13/4 1907 auf O mann Gesellscha

aftung, Berlin. 12

6. 3. 1906, 17, 4, L900; 20. 4. 1906, A 8. 5, 1906. 3 1907 umgeschrieben am 13/4 1907 auf General-Depot der Kaiserlich Türkischen Tabak R Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Hamburg.

Aenderung in der Person

des Vertreters. 16b 24 392 (W. 1543) N.-A. v. 28. 5. 97. Rechtsanwälte Oberjustizrat Fr. G. Bärwinkel u. M. F. Bärwinkel, (eingetr. am- 12/4 1907).

Nachtrag. 9f 35 071 (R. 2640) R.-A. v. 17. 1. 99, Der Siy des Zeicheninhabers ist verlegt nah: Hofgeismar (eingetr. am 12/4 1907). 3b GL794 (K. 7786) R.-A. v. 18. 8. 1903, Die Firma der Zeicheninhaberin ist geändert in : Deutsche Schuhwaren - Juduftrie Küster «C Wollenweber (eingetr. am 12/4 1907).

für Deutschland

Jetige Vertreter :

aan D S T E f S E,

m. Ges. Ferd. Peterseu

Zeicheninhaber ist: Fa. ESrust Wiskott, Dert-

Becichtigung. Die Firma der Zeicheninhaberin wird berichtigt

Löschung. Inhaber: F. W. Manegold, Berlin, Geisberg-

2 93774 (2. 7464) N.-A. v. 5. 2. 1907. (Inhaber: Dr. med. Hans Leyden, Berlin.) Ge-

Löschung wegen Ablaufs der Schußsrist.

(Inhaber: Apotheker Martin Schreiber, Hamburg.)

(Inhaber: tiengesells haft Farbwerke vorm.

(Inhaber: Valentiner & Schwarz, Leipzig-Plag- * (Inhaber: Georg Bruck, Berlin.) Gelösht am (Inhaber: Fr. Robert Hahn, Unterdahl b. Elber-

(Inhaber: Eduard Hueck, Lüdenscheid.) Gelöscht

10 23 702 (P. 1167) N.-A. v. 4. 5. 97.

(Inhaber: Henry W. Peabody & Co., Hamburg.)

Gelöscht am 9/4 1907.

10 23 SOL (A. 1349) N.-A. v. 7. 5. 97.

(Inhaber: Cöln-Lindenthaler-Metallwerke, Akt.

Gef., Cöln-Lindenthal.) . Gelöscht am 9/4 1907.

10 24 136 (H. ib H N.-A. v. 18. 5. 97. (Inhaber: Heinrih Hildebrand, München.) Ge-

[öst am 9/4 1907.

11 22 752 (F. 1847) R.-A. v. 26. 3. 97.

1907. 13 22744 (B. 3521) R.-A. v. 26. 3. 97.

Gelöscht am 9/4 1907. 93 22 373 (M. 2055) N.-A. v. 9. 3. 97.

Gelö\scht am 9/4 1907. 2c a 193 (P. 1181) R.-A. v. 21. 5. 97.

[öst am 9/4 1907. L 22 787 (W. 1440) R.-A. v. 26. 3. 97.

am 9/4 1907. 34 24 G21 (E. 1105) N.-A. v. 8. 6. 97.

am 9/4 1907. 34 25 449 (D. 1291) R.-A. v. 3. 8. 97.

Gelöscht am 9/4 1907. 34 26 066 (F. 1807) R.-A. v. 10. 9. 97.

n\aplatz, Cöln a. Nh.) Gelöscht am 9/4 1907. m Sa 955 (H. 2886) N.-A. v. 6. 4. 97.

9!

Erneuerung der Anmeldung.

Am 11/2 1907. 4 23 728 (R. 1803).

Am 6/3 1907. 2%c 26 428 (W. 1615).

Am 9/3 1907. 2 31115 (N. 864).

Am 14/3 1907. 23 23 867 (N. 725),

Am 22/3 1907. 16b 24 392 (W. 1543).

Am 23/3 1907.

Am 30/3 1907.

Berlin, den 16. April 1907.

(Inhaber: Farbwerk Müblheim, vorm. A. Leon- hardt & Co., Mülheim a. M.) Gelösht am 9/4

(Inhaber: Bohne &. Herrmann, Dresden-Pieschen.) (Inhaber: Georg Müller-Leonhardi, München.) (Inhaber: Carl Predeek & Co., Berlin.) Ge- (Inhaber : Karol Weil & Co., Berlin ) Gelöscht (Inhaber: Georg Hanning, Hamburg.) Gelöscht (Inhaber: Georg Dralle, Hamburg u. Altona.) (Inhaber : Johann Maria Farina, gegenüber dem

(Inhaber: August Heye, Lippstadt.) Gelöscht am 4 1907.

2 265 945 (S0.2119), 42 34 679 (R.1900).

11 25 803 (B. 8869), 11 26 592 (B. ee . 26 579 (B. 3713), , 26 625 (B. 3873

" 26580 (B. 3759), , 26 626 (B. 3874), " 26581 (B. 3766), , 26 627 (B. 3875) 26 582 (B. 3767), , 26 628 (B. 3876), " 26583 (B. 3765), , 26 629 (B. 3872), " 26 584 (B. 3760), , 26 630 (B. 3871), 26 585 (B. 3761), , 26 631 (B. 3870) - 26586 (B 3763), 26 632 (B. 3854

" 26 587 (B. 3762), , 26 633 (B. 3877), " 26588 (B. 3764), , 27 141 (B. 3878), " 26589 (B. 3712).

Handelsregister.

Altena, Westf. [5469]

In unser Handelsregister B ist bei Nr. 10 „Firma

Kugel & Berg zu Werdohl“ folgendes ein, getragen:

Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß vom

23. März 1907 geändert. Insbesondere it dag Stammkapital um 105 000 #4 erhöht, sodaß es jet 405 000 6 beträgt.

Dem Kaufmann Hermann Hengstenberg und dem

Kaufmann Adolf Schönebeck, beide in Werdohl, ist E erteilt mit der Ges daß ein jeder von

nen zur Vertretung der Gesellschaft in Gemeinschaft

mit dem Geschäftsführer Heinrih Opderbeck zu Werdohl berechtigt ift.

Altena, den 9. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Altena, Westf. Befanutmachung. [5468]

In unser Handelsregister Abteilung A i} heute

unter Nr. 239 die Firma „J. D. Wilhelm Berg, feld Altena“ und als deren Inhaber der Kaufmann und Fabrikant Johann Dietrih Wilhelm Bergfeld, Hermann Adolf Sohn zu Altena, eingetragen.

Altena i. W., den 11. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Altona, Elbe. [5043]

Eintragung in das Handelsregifter,

10. April 1907.

A 1059. Charles F. W. Diestel, Altona, Das Geschäft ist an den Kaufmann John Hugo Amandus Cordes in Hamburg veräußert, welcher das- selbe unter unveränderter Firma weiterführt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kauf: mann John Hugo Amandus Cordes ausges{hlossen. B 2. Holsten-Brauerei, Altona. Der Kauf- mann Johann Friedrich Bjöôrnsen zu Altona, der Kaufmann Thomas Morgan und der Bankdirektor Martin Ferdinand Hahn zu Hamburg find aus dem Vorstande ausgeschieden. i Der Wechselmakler Ludwig Anton Julius Richter P uro ist zum alleinigen Vorstandsmitgliede bestellt. Dem Heinrih Hermann Friedrich August Hat: meister in Altona, dem Ludwig Otto Dührkoop in Hamburg und dem Alfred Johannes Claudius Maaßen daselbst ist dergestalt Gesamtprokura er- teilt, daß je zwei derselben die Firma der Gesellschaft zu zeichnen berechtigt sind.

Königl. Amtsgericht, Abt. 6, Altoua. Altonà, Elbe. [5470] Eintragung in das Handelsregister.

11. April 1907.

B 2%. Ottensener Eisenwerk, vormals Pommée «& Ahrens, Altona - Otteusen. Nah dem Beschlusse der Generalversammlung vom 28. März 1907 ist die Firma in „Ottensener Eisen'verk Aktien-Gesellschaft“ geändert und soll das Grund- kapital um 350 000 M erhöht werden.

Durch denselben Beshluß ist § 11 des Gesell- haftsvertrages, betreffend die Vergütung des Auf- chtsrats, geändert worden.

Königl. Amtsgericht, Abt. 6, Altona. Baden-Baden. [5472] Nr. 9597. Zum Handelsregister Abt. B Bd, 1 O.oZ. 295 wurde heute eingetraaen die Firma: Gebäude für permanente Kunstausstellung in Baden-Baden, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Siß in Baden. Gegenstand des Unternehmens is} die Erstellung eines Gebäudes für eine dauernde Ausstellung von Werken der bildenden Kunst in Baden und Ansammlung eines onds für den Betrieb dieser Ausstellung. Das tammkapital beträgt 142 000 6 Geschäftsführer ist Robert Engelhorn, Kunstmaler in Baden. Der Gesellshaftsvertrag ist am 27. März 1907 errichtet. Baden, den 6. April 1907.

Großh. Bad. Amtsgericht.

Firma: Portland-Zementfabrik Hercyuia, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, zu Harz- burg, eingetragen : :

Dem Ingenieur Richard Maurer zu Bad Harzburg ist Gesamtprokura mit dem Kaufmann August Krahé

teilt. Harzburg, den 8. April 1907. : Herzogliches Amtsgericht. R. Wieries.

Handelsrichterliche Bekanntmachung.

eingetragen worden :

600 000 erhöht werden. Die Erhöhung hat stat! gefunden, das Grundkapital beträgt jeßt 6 600 000

Die neuen auf den Inhaber lautenden Vorzug? aktien von je 1000 A werden zum Kurse von 100%

gegeben.

worden: Dur Beschluß der Generalversammlung von! 11. April 1907 is § 4 des Gesellschaftsvertrags ab

e hung des Grundkapitals bedingt ist. : b erner sind abgeändert durch denselben Beschluß: 6: Ausweisung einer neuen Serie Dividenden scheine betr., u & 9: die Bestellung von Vertretern des Vorstan seitens des Aufsichtsrats betr., A 8 11 dahin, daß alle Urkunden und Grklärunge, für die Gesellschaft auch verbindlih sind, wenn si mit. der Ds des Géesellshaft von zwei Prokuristen unterzeihnet sind, 8 20: die Berechnung der an den Aufsichtsrat i! zahlenden Dividende betr., und S 35: die Verteilung des Reingewinns betr. Balleuftedt, den 12. April 1907. Herzoglihes Amtsgericht. 1.

m l

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin

Kaiserliches Patentamt.

42 62749 (P. 3185) R.-A. y. 6. 10. 1903.

wie 95 945.

Die Firma der Zeicheninhaberin ist geändert in:

Hauß. [5222]

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und VerlagF i Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

R

E E A E E E

E

Ce RE E

Bad Harzburg. Befanntmahung. [5948] f úIn das hiesige Handelsregister B ist heute bei der F

Mae

oder mit dem Betriebsleiter Waldemar Bartmer er- E

R

Ballenstedt. [5047] F In das Handelsregister Abteilung B ist bei der : j

unter Nr. 1 verzeichneten Aktiengesellschaft Aun- f

haltische Kohlenwerke zu Frose heute folgende? E

„Nah dem Beschlusse der Generalversammlung E vom 11. April 1907 foll das Grundkapital un F

plus 4%/9 Stücfzinsen vom 1. Januar 1907 aub i Es ist ferner daselbst heute folgendes etngetragen

ändert worden, soweit es dur die erfolgte Er F

zum Deutschen Reichsanzeiger

M 92.

Handelsregister.

Bant. 5473]

In unser Handelsregister ift heute zu der Firma „„Justitia“/ internationale Auskunftei, De- tectiv- Jukafso-Bureau, Kauenhagen « C-°- in

Heppens eingetragen :

Vie Firma ist in: „„Justitia““, internationale ÄAuskunftei und Jukasso-Vüro, F. Schintz,

eändert.

Alleiniger Ir aber [ft der Kaufmann Felix Schingz

in Heppens. "A 1907 April 8.

Großherzoglihes Amtsgeriht Rüstringen. Abt. Il.

Barmen. ; [5474] In unser Handelsregister wurde eingetragen unter H.-R. A Nr. 288 bei der Firma Otto Hillmann

in Varmeu: Ießiger Inhaber des Geschäfts ist der

Kaufmann Albert Hillmann zu Düsseldorf. H.-R. A Nr. 1708 bet der Firma Eugen Thor- mann in Varmen: Die unter der Firma betriebene Weinhandlung is an den Küfer Josef Löser zu Barmen abgetreten, der sie unter der Firma Eugen Thormann Nachf. Juh. Josef Löser fortseßt. as Agentur- und Kommissionsgeshäft wird von dem alten Inhaber fortgesetzt. H.-N. A Nr. 1709 die Firma Robert Vetter jr. in Barmen und als deren Inhaber der Kaufmann Robert Vetter jr. daselbst. (Geschäftszweig : Kolonial- Gia Südfrüchte en gros und Kaffeerösterei- eschäft. H.-R. B Nr. 47 bei der Firma Deutsch Spanische Immobilien - Gesellschaft (Sociedaä ale- mana espanola de immuebles) in Barmen mit Zweigniederlassung in Madrid: A Mittelsten Scheid hat sein Amt als Vor- stand niedergelegt; an seine Stelle ist Karl Heinrich Klein E H.-R. B Nr. 77 bei der Firma Wülfing, Dahl ««& Co. Aktiengesellschaft in Barmen: Dem Kaufmann Hugo Voigt in Barmen ist Prokura erteilt in der Weise, daß er mit einem anderen Prokuristen die Firma zeichnen kann. Barmen, den 11. April 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. 12.

Berlin. Handelsregifter [5475] des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. __ Abteilung W. Am 8. April 1907 ift eingetragen: bei Nr. 1403 Worthington Pumpen Compagnie Actien- ; gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin: _ Die Gesellschaft ist zum Zwecke der Umwandlung in eine Gesellshaft mit beschränkter Haftung auf- gelöst. Die Liquidation unterbleibt. bei Nr. 3482 Stella

mit dem Sitze zu Thal (Herzogtum Gotha) g Zweigniederlassung zu Berlin-Charlotten- urg:

Die bisherigen Mitglieder des Grubenvorstandes:

1) Carl Plock, Sisenbabadiredtor à D, Char» lottenburg, Vorsißender,

2) Carl Henkel, Ingenieur, Hamburg, stell- vertretender Vorsitzender, el Siegfried Fishbah, Bergwerksdirektor, Metz- Sablon,

4) Dr. Albert Schneider, Cöln,

9) Freiherr A. von Solemacher-Antweiler, Burg Namedy bei Andernach,

sind ausgeschieden; zu Mitgliedern des Gruben- vorstandes find ernannt ;

1) Carl Lorenß, Rechtsanwalt, Berlin, Vor- sißender,

__2) Hermann Mattenklodt, Kaufmann, Berlin, stellvertretender Vorsitzender.

bet Nr. 397

Aktiengesellschaft für Strumpfwaren-

| fabrikation vorm. Max Segall mit dem Sitße zu Berlin und Zweigniederlassung ¿zu Chemnitz:

Die dur die Generalversammlung der Aktionäre am 18, ârz 1907 beshlofsene Aenderung der Sagung.

bei “R ine Fl

gemeine Fleischer-Zeitung

: Actien-Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin: i

Die Prokura der Rosa Horwit zu Charlottenburg ift erloschen.

erner die am 7. März 1907 durch die General- versammlung der Aktionäre beschlossene Aenderung der Satzung.

Als nicht einzutragen wird bekannt gemalt: j

Die Aktien lauten l den Inhaber; der Auf- sichtsrat bestimmt die Zahl der Mitglieder des Vor- standes.

bei Nr. 36 Westpreufische Kleinbahnen-Aktiengesellschast mit dem Sitze zu Berlin :

Generalversammlung vom 20. Februar 1907 ift das Grundkapital um 907 000 & auf jeßt 6 667 000 erhöht. Ferner die dur dieselbe Generalversamm- lung weiter beschlossene enderung der Satzung. 18 nicht einzutragen wird bekannt gema@t:

Auf die Grundkapitalserhöhung werden Jnhaber- aktien über je 1000 e, die vom 1. Januar 1907 ab gewinnanteilsberehtigt sind, zum Nennwerte aus-

gegeben, 359 Lit. A, 179 Lit. B, 134 Lit. C, ränkter Haftung. 40 Lit. D, 195 Lit. 1 e |

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekan

zeichen, Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten

Zenutral-Haudelsregister für

[bftabb pas Zentral, qubeldee Vlehe p da eutsche Reich Lan Se oler au durch die König xpedition des Deutscher. R Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. O

dur alle Postanstalten

d in Berlin für eih8anzeigers und König

Inhaberaktien über j 918 Lit. B, 684 bei Nr. 534

Pianofortef in Berlin.

sellschaft zu. Oeffentliche

unter der n

compaguie Gesellschaft Z Samburg Schöneberg, welche tie Firma führt : sellschaft mit beschränkter Haftung, Zweigniederlafsung Berlin. G Gegenstand des Unternehmens: Fabrikation und Handel von Spirituosen eise Halbfabrikation und Handel französischen Produkten, w Das Stammkapital beträgt 160 000 A Geschäftsführer : |

Frau Elfriede Reiner, geborene Stern, in Preß- | Siß: Deutsch-Wilmersdorf.

fmann Philipp Neukirher in Schöne- rokura für die Zweigniederlassung erteilt. 5 esellshaft is eine Gesellschaft mit be- chränkter Haftung.

beziehungêw ¿wecks Herstellung

ite Oel und Früchten.

urg. Dem Kau

Gegenstand des Unternehmens:

erstellung und Vertrieb von Metallkapseln sowie Kellereimaschinen. Das Stammkapital beträgt 20000 4 Geschäftsführer : Kommerztenrat Franz Fehr. Flach in Wiesbaden, | Deutschen Reichsanzeiger. Dorer in Wiesbaden,

brikant Fri abrikant Gustav Hunrath in Wiesbaden.

Der Gefellschaftsvertrag ist am 28. Januar und am 18, März 1907 fe Die Vertretung der Geschäftsführer Franz mit einem anderen Ges Der Ucbergang der im Betriebe des unter der | 2) der Kaufmann Robert Meyer in Halensee seine

arguth Metallkapselfabrik und Kellerei- | ihm gegen den Rentier Herrn Georg Henne zu- châftes nebst | stehende Darlehnsforderung von 2500 42 zum festgeseßten Werte von 2500 &, unter An-

ashinen in Berlin betriebenen Ge anderen Verbindlichkeiten auf die Ge beschränkter Haftung ist aus

ußerdem wird hierbei be

ellshaft mit

nnt gemacht:

A. Flach in Wiesbaden, 2) Offene Handelsgesellshaft Georg Pfaff Metall- kapsel und Staniolfabrik in Wiesbaden, bringen in die Gesellschaft ein: Maschinen und Waren zum festgeseßten Gesamtwert von je 5000 K, Ee Anrechnung dieses Betrages auf ihre Stamm- | elektrische Fahrzeuge. einlagen. 1 Nr. 4320: Deuts Gemäß dem {on durchgeführten Sell der | sellschaft mit besch

Gegenstand des Unternehmens : Verlag finanzieller Zeitschriften.

Das Stammkapital beträgt 30 000 Geschäftsführer :

Kaufmann Carl Schulz in St Kaufmann Ehrenfried Behrens

Der Gesellschaftsvertrag ist am 0, Februar 1907

Das gesamte Grundkapital zerfällt nunmehr in | festgestellt,

Neunte Beilage und Königlich Preußis

Berlin, Dienstag, den 16. April

hungen aus den Handels-,

hen Staatsanzeiger.

1907.

t8-, Vereins», (terofsenscafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren«

entlilde Bekanntmachungen erfolgen Deutschen Reichsanzeiger. pz

dieses Betrages auf seine Stammeinlage.

Das Stammkapital beträgt 20 000 46 Geschäftsführer : G

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

fellschaftsvertrag ist am 19. März 1907 Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen

Jedem esch tretung der Ge

Außerdem wird hierkei bekannt cemat: Deuilibee Ene

eutscheu Reichsanzeiger.

Die Gesells se Caroline Hilse ein das von ihr ilse zu Berlin,

Deutschen Reichsanzeiger.

äftsführer steht die felbständice Ver- Es bringen in die Gesellschaft ein 1) Die Gesellschafterin in Firma Häuser - Er- werbs - Gesellschast mit beschränkter Haftung in im as E See O un Gesellschaftsvertrag erzeineten Vegenstände und Geräte, zum festgeseßten chafterin Witwe Johanna Auguste | Werte von 10 000 4 100) E in Berlin bringt in die Gesellshatt | 2) Die Gesellshafterin Frau Feodora Pieish, der niht eingetragenen Firma | geborenè Grüwel, in Berlin, „Köpenikerstraße Nr. 1548, be-| 1) die ihr gegen das Thonwerk Glienick Gesellscha ne Pianogeschäft nebs Zubehör mit Aktiven | mit beschränkter Haftung zu Glienick bet Zossen z und Passiven nah dem Stande vom 19. März 1907 stehende Darlehnsforderung von 7500 4, für welche zum festgeseßten Werte von 34 900 Æ unter An- | ihr an dem der S@uldnerin gehörigen Grundstüdcke g dieses Betrages auf ihre Stammeinlage. | Glienick, Kreis Teltow Band VIII Blatt Nr. 283 Deutsch - Franzöfische Import- | eine Hypothek von gleicher Höhe bestellt ist, welche beschränkter | in Abteilung I1T des Grundbu{s unter Nr. 4 haftet, i j j 2) von der - ihr gegen die Gesellshaft mit be- mit Zweigniederlassung in | schränkter Haftung in Firma: Thonwerk Glienick 4 : Gefellshaft mit beshränkter Haftung zu Glienick bei Deutsch-Franzöfische Importcompaguie Ge- | Zossen ferner zustehenden hypotbekarisch nit sicher- zuHamburg, | gestellten Darlehnsforderung einen Teilbetrag von 2900 Æ mit allen daran baftenden Nebenrechten und in8befondere mit den Zinsen seit dem 1. April 1907, zum festgeseßten Werte von 10 000 # unter An- rechnung dieser Beträge auf die betreffenden Stamm- fonstigen | einlagen. Nr. 4322: Iohann - Georg - Haus, Restau- ration und Feftsäle Gesellschaft mit beschräukter

Haftung.

Gegenftand des Unternehmers :

Geschäftsführer :

Frau Anna Henne, geborene Arnsberg,

{ränkter Haftung. festgestellt.

tretung der Gesellschaft zu. Sen wird hierbei bekannt gemacht : Oeffentliße Bekanntmahungen erfolgen

Es bringen in die Gesellshaft ein :

dem Herrn Henne

zum festgesezten Werte von 17 000 6,

rednung dieser Beträge auf ihre Stammeinlagen.

O Kane

Das Stammkapital beträgt: 50 000 K

her Börsen Almanach Ge- Geschäftsführer: ränkter Haftung.

Ingenieur Szpuon Bozekowsli in Berlin

burg,

Vie GeseUs@aft if eine Sea m Haftung.

Der Gesells@aftdvertrag ft am M. i kestgeftellt.

Î Ä S.

d)

wum tin Charlottenburg. Außerdem wird dierdei deltunnt zent 4 Die Gesfellshaft ist eine Gesells@aft mit be- Vieffentlide Bekanntmatunees tele Lin derteetèt, i rast der Sa __ bereStigt, | d SoelllSait dei allen aeritlithen bder

Deutschen Neoich&anzeiger.

Architekt und Maurermeister Paul Pietsch in Berlin. Die Gesellschaft ist ei il S Johanna Auguste Caroline Hilse, geborene ter Paftung, n eine Siena mit be ] er Gesellshaftsvertrag i 27.

abrikant Rudolf Benno Conrad Hilse festgestellt i schaftsvertrag ist am 27. März 1907 j F Raft 15+ ot Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird di L Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter | Gesellschaft dur ne Geichäftöfühter ltecten, M

Betrieb des in dem Hausgrundstück Johann Georg- straße 19 in Deuts - Wilmersdorf eingerihteten e Bear wegn Ltt zet E i i ais auch der übrigen gesells{chaftlihen Veranstaltungen. Der Gesellschaftsvertrag is am 18. November 1901 Das Stammkapital beträgt 20 000 Æ s

Jedem Geschäftsführer steht die jelbständige Ver- tretung der Gesellschaft zu.

Nr. 4319: Berliu-Wiesbadeuer Metallkapsel- | Wilmersdorf. fabrik vormals Max Karguth Gesellschaft mit Aae Haftung.

Rentner Georg Henne in Deutsh-Wilmersdorf,

Die Gesellshaft is eine Gesellschaft mit be- Der Gesellschaftevertrag ift am 11. März 1907 edem Geschäftsführer fteht die selbständige Ver-

1) der Rentner Georg Henne in Wilmersdorf ie Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- | seine ihm von der Polizeibehörde zu Deutsch- Wilmersdorf erteilte Konzession zum Betriebe des Gastwirtsgewerbes und von Theateraufführungen in

_gebörigen, Johann-Georg-Haus esellshaft erfolgt dur den | benannten, zu Deuts{-Wiltnersdöorf, Johann Georg- in Gemeinschaft | straße 19, belegenen Grundstü,

Nr. 4323. Hephäftos, Apparaten- und Eisen- Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen im Deut- | Construktions Gesellschaft mit beschräukter schen Reichsanzeiger. Die Gesellschafter:

1) Wiesbadener Staniol und Metall Kaypselfabrik Gegenstand des Unternehmens :

Fabrikation und Vertrieb von Eisenkonstruktion

nd, ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

das Deutsche Neich. (x. 92;

Das Zentral - Handelsregister für das Deuts ch Preußischen | Bezugspreis beträgt L 80 4 für das Bierteh or. Insertionspreis für den Raum einer Drudcfzeile E M E ADOEA S E

1837 Lit. A, | Außerdem wird hierbei bekannt gemackt- Lit. C, 2230 Lit. D, 998 Lit. E. Oeff rd Vierbet bekannt gemacht

e Reih erscheint in der Regel täglih. Der

nußung und Verwertung der von ihm gemachten Er-

im | findungen, betreffend einen Kontrollapparat und einen

i Stromabnehmer für elektrische Fahrzeuge, insb

A ia | : l ( ge, insbefondere

4 E as s oben Stedis Actien- Bank Der Gesellshafter Kaufmann Carl Schulz in | au die Rechte aus der bei dem Kaiserli

__ Der Direktor

ist aus dem Vor Berlin, den 8. April 1907.

hen Patent-

Stegliß bringt in di i ; ; : Dr. Edmund Alexander 11 Bertia ues p ngt in die Gesellschaft ein das von ihm | amt in Berlin erfolgten Anmeldung auf ein Patent

s anbe audgebiben, er Firma „Deutscher Börsen Almanah" zu | für die erstgenannte Erfindung, sowie die Verpflich-

Berlin betriebene Geschäft mit dem vorhandenen | tung, seine sämtlichen künftigen Verbesserungen und

i } ) Mobiliar, Maschinen und Einrichtungen zum fest- | N d i Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89. | geseßten Werte yon 10 000 M, inter N findungen beleben dee GilgE n alen Gee

Berlin. __ Im Handelsre ist am 8. April Nr. 4305: C. mit beschränkte Sitz: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: B S AnMOONE, a ammkapital beträgt 35 000 M Geschäftsführer : G f

überlassen, zum festgeseßten Werte von 20 000 M.

i [5476] | Nr. 4321: Baugesell t ; S ; gister B des unterzeihneten Gerichts schränkter vai schaft Pietsch mit be- | unter Anrechnung dieses Betrages auf seine Stamm-

1907 folgendes eingeiragen worden: Sit: Berlin. E Las Gesellschaft Gegenstand des Unternehmens: r Haftung.

einlage.

Nr. 4324. Deutsche Schallplatten-G mit besedrüinkiee Saft e SeseVTdNlt

Ausführung von Bauten für eigene und fremde | Sitz: Berlin. Rechnung, Erwerb und Veräußerung von Grundbesitz. Gegenstand des Unternehmens :

Vertrieb von Sprechapparaten und Shallplatten. Dos Stammkapital beträgt 21 000 G Geschäftsführer: Kaufmann Davye Salomon Eisner in Berlin, Kaufmann Max Jaraczewski in Berlin, Kaufmann Oscar Sattler in Charlottenburg. Die Gesellschaft is eine Gesellshaft mit be- s{hränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ift am 2. Februar unh 28. März 1907 festgestellt. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gefellshaft durch zwei Geschäftsführer vertreten. Außerdem wird hierbei bekannt gemaht : Oeffentlißhe Bekanntmahungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Berlin, den 8. April 1907. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Berlin. Handelsregister 5715 des Königlichen Amtsgerichts Berlin- Mitte _ Abteilung B.

Am 9. April 1907 ift eingetragen:

unter Nr. 4325:

Firma der Hauptniederlafsung in Wien:

Internationale Unfallverficherungs : Actien-Gesellschaft.

Firma der Zweigniederlaffung in Berlin : JIuternatiouale Unfallverficherungs-Actien- Gesellschaft Direktion für Norddeutshland.

Gegenstand des Unternehmens:

Uebernahme von Verficherungen gegen Unfälle aller Art auf direktem oder indirektem Wege (Rück- R nf [lversierun;

a. dur einzelne Unfa gen,

b. dur Land- und Seereifeverfiherungen,

B pur D ntEC erungen,

. dur tpflihtverficherungen,

e. durch Beier bei welhen ¡wei oder

mehrere der in den Punkten a bis d angeführten

Arten kombiniert werden.

Die Einführung anderer Arten der Unfallverfiche-

rung kann vom Verwaltungsrate vorbehaltlih der

staatlihen Genehmigung beschlofsen werden. Grundkapital: 1000000 Fl. s. W. gleih

2 000 000 Kr.

Vorstand:

Verwaltungsrat:

1) Dr. Wilbelm Franz Exner, K. K. Sektionschef und Kurator des technologishen Gewerbe- museums in Wien, Präsident,

2) Adolf von Frigyessy, Generaldirektor der K. K. priv. Riunione Adriatica di Sicurtà in Irieft,

3) Eduard Ritter von Kanitz, Direktor der I. Oefter- reihishen Sparkafse, Wien, Vizepräfident,

4) Sigmund Reih, Sekretär d. K. K. priv. Riunione Adriatica di Sicurtà in Sien,

5) Eduard Palmer, Generaldirektor der K. K. priv. Oesterr. Länderbank in Wien,

6) Iobann Pavia, Generalsekretär der K. K. priv.

Riunione Adriatica di Sicurtà, Triest,

; 7 ie Angelo Ritter von Daninos, Advokat

n Triest,

8) Rudolf Kitselt, Kaiserl. Rat und Vize«

präfident der u. öfter. Handels- und Gewerde-

kammer, Wien, provisorises Mitglied. Direktor: Carl Berger, Direktor, Wien. Direktorftellderrtreter :

Dr. Wilhelm G. Weißenftein, Direktor, Wien. Alktiengesellshaft na öfterreiSishem NeSte.

_ Der Gesell)\aftsvertrag f am 23. Mêrz 1890

festgestellt und geändert dur& die BesSlüfe der

Generalversammlung vom 14. März 1892, 27. Münz

1894, 23. März 1895, 30. März 1896 des Ver-

waltung8rats vom 13. Juni 1898 derr Generalver-

ammlung vom 28. März 1898, des Verwaltungs- ratê vom 15. Dezember 1888, drr Generaldersamm- lung zem S e 1900, E OGtober e gs

tet diejenige Nafsung, rwe von dem K. «

viterimm des Innern am 2. Januar 1905 einheît-

jeder Art sowie die gewerdli@he Ausnußung nund Ver-

wertung der von dem Jugenieur Szpmon Boze- | l'owski in Berlin gemaSten Erfindungen, betreFend | einen Kontrollapparat und einen Stromabnebimer für

19

Der Jugenkenr Szpmoa Bopekorwosti in Berlin ? aar i bringt in die Gesellschaft cin, das Net pur Aus [ und fär jeden einzelnen Fall Sudstituten zu ernennen.

lid genehmigt f.

Verrrwoaltunpbrat umd der Direktor bilden zue

Fanmmen den Verstand derr Gesell) im Sinne der | Artie? 227—241 de Allgemeinen (OefterretS Sen) | Hundelögriethnhes

Der Borwaltungörat brrät und beschließt inner»

| bald der Statuten über alle Angelegenheiten der l | Geleit, senprêt Fe nit der Entscheidung der Kaufmann Dr. ZJakod Sdrocter in Charlolten- | Grheralveremlung Dorbedalten find oder zum

reten Wirdingökreis des un of k {t desSränkter n Direktor Uegt die adm tive a Dat

a ihvuna ob vat nd den Bestimmungen e Bai aa eutivevlcen be E | deé AuSuses und entip d A | dur& dea Verwaltungsrat. Er, wie fein Stell+

eridtliten Verbandlangen zu dertreten