1907 / 92 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

nunmehr unter der Firma: „Josef Effenhauser“ weitergeführt; die Firma: „Albert Moritz, Ju- haber Josef Effenhauser““ in Regensburg ist sohin erloschen. Regensburg, den 12. April 1907. Kal. Amtsgeriht Regensburg.

Remscheid. [5610] In das hiesige Handelsregister wurde eingetragen: Abteilung A: Nr. 827 die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Wilhelm Reppel & Co. in Remscheid und als deren persôönlih haftende Gesellschafter :

Möbelhändler Wilhelm Reppel sen,

Kaufmann Fris Reppel,

Lydia Reppel, ohne Stand, sämtli in Remscheid. Die Gesellschaft hat am 5. April 1907 begonnen, Nr. 828 die Firma Karl Reppel in Remscheid

und als deren Inhaber der ein Spezialgeshäft in Herden, Oefen, Haus- und Küchengeräten und ein Werkzeugengrosge[chäft betreibende Gisenwarenhändler Karl Reppel in Remscheid.

Der Ehefrau Eisenwarenhändler Karl Reppel, here geb. vom Stein, in Remscheid ist Prokura Remscheid, den 10. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Rheydt, Bz. Düsseldorf. [5127]

In unser Handelsregister wurde eingetragen :

a. die offene Handel3gefellshaft „Quack und Dasseu‘“’ mit dem Sitze in Rheydt. Persönlich haftende Gesellschafter sind: Bautechniker Johannes Quack und Baupolier Johann Dassen, beide zu Rheydt. Die Gesellschaft hat am 3. April 1907

onnen ;

b. bei der Firma „Bernh. Krüppel und Co“ p Rheydt : Der Kaufmann Heinrih Krüppel zu

heydt ift jeßt alleiniger Inhaber der Firma. Dem Kaufmann Bernhard Krüppel zu Rheydt is Pro- kura erteilt. Die Prokura des Kaufmanns Heinrich Krüppel ist erloschen ;

c. bei der Firma „Max Junkers uud zu Rheydt : Die Firma ift erloschen ;

d. bei der Firma „Landwirtschaftliche Getreide Brenuerei Rheindahlen“’ Gesellschaft mit be- chränfter Haftung zu Rheindahlen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 25. Februar 1907 ist die Gesellschaft aufgelöt worden. Der bis- berige Geschäftsführer Kaufmann Roberi Graß zu Rheindahlen ist Liquidator der Gesellschaft.

Rheydt, den 3. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Rheydt, Bz. Düsselidorf. [5611}

In unser Handelsregister Abteilung B unter Nr. 7 wurde heute bei der Aktiengesellshaft „Electro- technische Fabrik Rheydt Max Schorch uud Co ‘/ ¿u Rheydt, folgendes eingetragen :

Die Erhöhung des Aktienkapitals um 500 000 M4 ist durchgeführt. Das Aktienkapital beträgt jeßt 1750000 A Die Aktien sind zu 1140%/ aus- gegeben worden. P G ti, Mrt

Rheydt, den 10. April 1907,

Königliches Amtsgericht.?7ck

MReehlitz. [5649] Auf Blatt 96 des hiesigen Handelsregisters ist das Erlöschen der Firma R. Naumaun in Rochlitz eingetragen worden. Rochlitz, den 11. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Rostock, MeckKIb. [5653] Im hiesigen Handelsregister sind heute die Firmen: 1) Wilhelm C. Krüger,

3 Hermauu Kutuer, Á “tis Thiele

gelös Roftock, den 12, April 1907. Großherzogliches Amtsgericht.

Restock, MeckKkIb. 5655] In das hiesige Handelsregister ift heute die Pa Rudolf Hille mit dem Siß in RoftoŒ und als deren Inhaber der Kaufmann Rudolf Hille in Rostock eingetragen. Nosftock, den 13. April 1907. Großherzoglihes Amtsgericht.

Rostock, MeckIb. [9654]

In das hiesige Handelsregister ist zur Firma C. L. Friederihchs eingetragen: Das Geschäft ist durch Erbgang auf die Witwe Marie Caspar, geb. Vhlih, zu Rostock übergegangen und der Kaufmann Erich Caspar daselbst i als persönlih haftender Gesellshafter in das Geschäft Se, Die offene Sg ift am 30. November 1906 errichtet.

Nostock, den 13. April 1907.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Saarbrücken. [5612]

Unter Nr. 593 des Handelsregisters A ist heute die Firma Georg Guau zu Saarbrückeu ein- getragen worden. Inhaber ist der Kausmann Georg Gnau zu Saarbrücken. Geschäftszweig: Großhand- lung in Mehl- und Futterartikeln.

Saarbrücken, den 8. April 1907.

Königliches Amtsgericht. 1.

Saarbrücken, [5613] Unter Nr. 594 des Handelsregisters A wurde heute die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Barth u. Rupp zu Saarbrücken eingetragen. Die Ge- sellschafter find: 1) Die Witwe des Maurermeisters Ludwig Barth, Emma geb. Güth, in Saarbrücken, De A Nobert Nupp daselbst. te Gesellschaft hat am 1. Januar 1907 begonnen. Zu ihrer Vertretung ist jeder der beiden Gesell- schafter o befugt. Geschäftszweig: Bau- und Marmorgeschäft. Saarbrücken, den 8. April 1907. Königliches Amtsgericht. 1.

Salzuflen. [5614]

In das hiesige Handelsregister Abt. A ift zu der unter Nr. 14 eingetragenen a Lippische Stahl- draht t Deter ul und Möbelfabrik vou August Peter, Juhaber Gebr. Peter in Salz- uflen, folgendes eingetragen :

Spalte 4: Dem Satilermeister August Peter sen. in Salzuflen ist Prokura erteilt.

Spalte 6: Zur Vertretung und Zeichnung der

Abt. 4.

Ra ist auch der Gesellshafter August Peter be- ugt. Salzufleu, den 8. April 1907."

St. Wlasiem. Handelsregister. [5615] Nr. 2846. In das Handelsregister Abt. A Band 1 O -Z,. 63 Seite 129 betr. die Firma Meiurad Vehringer in Häusern, wurde heute eingetragen : In das bestehende Geschäft is seit Herbst 1905 Ser eser den N f Es s iat ejellihafîter eingetreten. ene Handelsge]eU]cha seit 20. Oktober 1899. q St. Blasien, 11. April 1907. Gr. Amtsgericht.

Schlawe, Pomm. [5616] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 29 eingetragen worden, daß die Firma Aron Beer in Schlawe erloschen ist. Schlawe, den 9. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Schopfheim. Befauntmachung. [4738]

Zu Handelsregister Abteilung A Band I wurde eingetragen:

_Zu D.-Z. 70: K. Gugel in Wehr: Die Firma ift erloschen.

Zu O.-Z. 107: Die Firma Karl L. Kaiser in Se Inhaber Karl Ludwig Kaiser, Apotheker in

eor.

Zu O.-Z3. 19: J. G. Hug Witwe in Tegernau: Die Gesellshafterin Friederike Hug ist zufolge Todes ausgeschieden.

Zu O.-Z. 58: Friedrich Gräfßlin, Müller, Schopfheim: Jeßiger Inhaber Wilhelm Friedrich Gräßlin, Müller in Schopfheim.

Schopfheim i. W., den 5. April 1907.

Großh. Bad. Amtsgericht.

Schwerin, MeckIb. 5132]

In das Handelsregister is heute die Firma e„Wilheim Schwaß““, als Juhaber der Fourage- und Kornhändler Wilhelm Shwaß in werin etngetragen.

Schwerin, den 8. April 1907.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Sehwiebus. [5617]

In unser Handelsregister A i} heute unter Nr. 65 bei der Firma S. Buchholz Steutsch eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Schwiebus, den 28. März 1907.

Königliches Amtsgericht.

Siegburg. [5618]

In das Handelsregister ist bei der Firma Robert Loma in Siegburg eingetragen:

er Kaufmann Felix Mehwald in Stegburg ist

als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten.

Die Firma i} geändert in Sieg-Rheinische Papiermanufaktur Lohmar «& Mehwald. Offene Handelsgesellshaft seit 1. April 1907 in Siegburg.

Siegburg, den 11. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

SKaisgirren. [5619] In das hiesige Handelsregister A ist heute unter Nr. 14 die Firma eingetragen: Albert Bauszus Skaisgirren. Inhaber: Kaufmann Albert Bauszus hier. Skaisgirren, den 26. März 1907.

Königliches Amtsgericht.

Solingen. [5620] Eiutragung in das Handelsregister. Abt. A. Nr. 963: Firma Frauz Schumaun Sohn, Wald. Die Firma ift erloschen. Solingen, den 10. April 1907. Königliches Amtsgericht. 6.

Stuttgart. K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. In das Handelsregister ist heute eingetragen

worden : I. Abteilung für Einzelfirmen :

Die Firma Sea Metallgießerei u. Armaturenfabrik + Gottlob Volz, Siß in Stuttgart. Inhaber: W. Gottlob Volz, Metall- gießer hier. S. Gesellschaftsfirmenregister.

Zu der Firma W. Wachter in Stuttgart: Das Geschäft ist auf Wilhelm Walter jr., Kunst- färber, Ludwig Wachter, Kunsifärber, und Paul Wachter, Kaufmann, \ämtlih hier, zum Betrieb in offener Handelsgesellschaft übergegangen, ist daher die ini in das Gesellshastsfirmenregister übertragen worden. Zu der Firma Gotthold Maute-Beuger in Stuttgart : Die Firma ist mit dem Geschäfte auf die Witwe des seitherigen Inhabers, Frau Wilhel- mine Maute, geb. Benger, hier, übergegangen. 2, Albert Maute, Kaufmann hier, ift Prokura erteilt. Zu der Firma A. Beyerlen & Co. in Stutt- g Dem Friedrih Pinhard, Kaufmann hier, ift rokura erteilt. Zu der Firma Fried. G. Schulz senior in Stuttgart: Das Geschäft ist auf Friedrih Sulz, Pfarrer in St. Gallen, Therese geb. Schulz, Ehe- frau des Kunstmalers Max Bredt in Ruhpolding, Walter Schulz, Kammermusikus hier, Paul Schulz, Bankier hier, Julie geb. Schulz, Ehefrau des Erich Göz, Leutnants a. D. hier, zum Betrieb in offener O übergegangen, es ift daher die irma in das Gesellschaftsfirmenregister übertragen worden. Die Prokura des Paul Schulz, Kaufmanns hier, ift erloschen. Zu der Firma J. G. Lauser in Stuttgart: Das Geschäft ist auf Emil Lauser, NRegierungs- baumeister hier, Friedrih Lenz, Zivilingenieur in Zuffenhausen, und Oskar Lauser, Kaufmann daselbft, zum Betrieb in offener Handelsgesellschaft über- gegangen, es ift daher die Firma in das Gesell- \haftéfirmenregister übertragen worden. Die Pro- kura des Oskar Lauser, Kaufmanns fn Zuffenhausen, ist erloschen. Zu der Firma Württb. Schwamm - Grof- Handlung Franz Köpp in Stuttgart: Dem Adolf Pein, Kaufmann hier, i Prokura erteilt. Die Prokura des Albert Barth, Kaufmanns hier, ift aen

WilEeia p die Firmen:

elm Wert, Albert Blaukhorn, | beide in Stuttgart.

TT. Abteilung für Gesellschaftsfirmen. _ Die Firma J. G. Lauser, Siß in Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft seit 1. April 1907. Ge- sellshafter Emil Lauser, Regierungsbaumeister hier,

[5197]

Friedri Lenz, ivilingenieur in Zuffenhausen, Oskar Lauser, Kaufmann daselbst. Prokurist: Her- mann Pfistér, Kaufmann hier. , Einzelfirmen-

Fürstliches Amtsgericht. I.

register.

Die Firma Fried. G. Schulz s0emior, Sig in Stuttgart. Offene Handelsgesells{aft seit 16. No- vember 1906. Ga ter. Friedrih Schulz,

farrer in St. Gallen, Therese geb. Schulz, Ehe- rau des Kunstmalers Max Bredt in Ruhpolding, Walter Schulz, Kammermusikus hier, Paul Schulz, Bankier hier, Julte geb. Schulz, Ehefrau des Erich Göôz, Leutnants a. D. hier. Zur Vectretung der Gesellschaft ist nur der Gesellshafter Paul Schulz befugt, die übrigen Gesellshafter haben auf das Recht zur Vertretung der Gesellschaft verzichtet. Prokurist : Paul Buttersack, Kaufmann hter. S. Einzel- firmenregister.

Die Firma W. Wachter, Sit in Stuttgart. Offene De seit 1. April 1907, Gesell- schafter: Wilhelm Water jr., Kunstfärter, Ludwig Wachter, Kunstfärber, Paul Wachter, Kaufmann, sämilih hier. S. Einzelfirmenregister.

Zu der Firma Wiürttembergishe Neben- bahnen, N zu Stuttgart, Sitz in Stuttgart: em Regtierung8baumeister Gustav Maile hier is Prokura erteilt. Die Prokura des Georg Stein, Ingenteurs hter, ist erloschen.

Zu der Firma S. Bloch & Co., erstes und einziges Justitut warmer Massage, Gesell- schaft mit beshräukter Daftung in Stuttgart: In der Versammlung der Gesells&aster vom 18. März 1907 ist der § 9 des Gesellschaftsvertrags geändert worden. Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft „allein, find mehrere Ge- {äftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer vertreten. Frl. Sofie Zügel, Privatiere in Ludwigsburg, is von der Geschäfts- führung zurückgetreten.

Zu der Firma E. Schreiber, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Stuttgart: Durh Be- {luß der Gefellshafter vom 7. Februar 1907 sind die §8 8, 9 und 14 des Gesellschaftsvertrags ge- ändert worden.

Zu der Firma Schmidt & Dihlmann in Stuttgart: Die Prokura des Hermann Arnold, Kaufmanrs hter, ift erloschen.

Zu der Firma Gebr. Spiegelthal in Stutt- gart: Der Gesellshafter Julius Spregelthal, Kauf- mann hter, ist am 1. April 1907 aus der offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden. Dem Iultus Sptegelthal, Kaufmann hier, ist Prokura erteilt.

Zu der Firma Gebrüder Engländer in Stutt- gart: Am 1. April 1907 is als weiterer Gesell- schafter in die offene Handelsgesellschaft eingetreten : Josef Engländer, Kaufmann hier. Dem Karl Härlen, Kaufmann hier, ist Prokura erteilt.

Zu der Firma Stuttgarter Metallgießerei u. Armaturenfabrik Volz & Schroth in Stutt- gart: Die ofene Handelsgesellschaft hat sh dur gegenseitige Uebereinkunft der Gesellschafter aufgelöst, das Geschäft ist auf den Gesellshafter W. Gottlob Volz allein übergegangen, es ist daher die Firma in das Einzelfirmenregister übertragen worden, und zwar unter dem Namen S Pee Metallgießeret u. Armaturenfabrik W. Gottlob Volz“.

Zu der Firma Fr. Großmann - Kirchhofer in Stuttgart: Der Gesellshafter Friedri Großmann, Kaufmann hier, ist am 7. Januar 1907 infolge Todes aus der offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden, am gleihen Tag sind in die leßtere als Gesellschafter neu eingetreten : Frau Pauline geb. Kirhhofer, Witwe des Kaufmanns Friedrich Großmarn, Helmut Groß- mann, Kaufmann, beide hier. Die Prokura des leßteren ist dadur erloschen.

Den 8. April 1907.

Landgerichtsrat Siege r.

Stuttgart. K. Amtsgericht Stuttgart Amt. ag,

Der Siy der offenen Hande!sgesellschaft Daucher u. Manz ist von Feuerbach nah Stuttgart ver- legt. Die Firma ist hier gelöst.

Den 12. April 1907.

Oberamtsrichter Kallmann.

Stuttgart-Cannstatt. [5144] K. Amtsgericht Stuttgart-Caunstatt.

Im Handelsregister wurde heute eingetragen :

1. Im Einzelfirmenregister Band 11 Bl. 237 bei

der Firma Elektrotechnische Werke in Caunstatt Ernft Denner in Caunstatt: _ Das Geschäft ging mit der Firma auf die beiden Söhne Hugo und Ernst Denner über und wird von diesen unverändert und unter der alten Firma als off. Hdlsges. weitergeführt und daher hier gelöst und ins Gesellschaftéfirmenregister übertragen. Die Prokura des Hugo Denner ift erloschen.

T1. Jm Ges/ellschaftsfirmenregister Band 11 Bl. 272 Elektrotechnishe Werke Caunstatt Erust Denner in Cannstatt, Installationen von elektri- {hen Schwach- urd Starkstromanlagen. Offene Handelsge|ellshaft feit 1. April 1907. Teilhaber : 1) Hugo Denner, Elektroingenieur in Cannstatt, 2) Ernst Denner, Schlossermeister daselbst.

Den 9. April 1907.

Amtéribter Dr. Pfander.

Swakopmund. Befanutmahung. [5622]

In das hi: sige Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 42 die Firma H. J. Kaiser in Swakopmund cingetragen worden. Alleininhaber iit der Kaufmann Hans Kaiser in Swakopmund; Gegenstand des Geschäfts ist der Handel mit Waren aller Art.

Swakopmund, den 7. März 1907.

Der Kaiserliche Bezirksrichter : Kühnatt.

[5621]

Tiïsit, [5624] Im Handelsregister Abtcilung A ist bei Nummer 114 das Erlôösh:-n der Firma C. E. Schiemaun in Tilfit eingetragen. Tilfit, den 11. April 1907. Königliches Am!s8gericht. Abt. 6.

Tilsit. [5623] In unser eee ift heute in Abteilung A inter Nr. 694 die Firma Albert Schiemaun in Tilsit und als deren Inhaber der Kaufmann Albert Schiemann daselbst eingetragen worden. Tilfit, den 11. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Traunstein. Befanutmachung. Handelsregister. Gelöscht wurden die Firmen: 1) Seorg Hauf in Rosenheim. 2) Xaver Ewald’s Söhne dort. 3) Innthaler Bieneuheim Maria Brehm in

[5625]

Oberaudorf, 4) Jakob Lautenschlager L, deutsches

/

Frachtenberechnungs- und Reklamati bureau in Aisinger-Gries, A.-G. Nosenbeine

Gelöscht wird, wenn nicht inuerhalb drei Mo- naten hieramts Widerspruch erhoben wird, dj Firma: „Panzer & Cie.“ in Rosenheim.

Traunstein, 11. April 1907.

K. Amtsgericht, Registergericht. Traunstein. SBefanntmachung. [5626] ggzetreff Î Beneinate Maumoninerte Tegernsee

arxgrün und Ruhpolding Aktiengesell 4 Sig: Aibling. SNLEAN,

Herrn Martin Angerer wurde Gesamtprokura mit einem Prokuristen oder Vorstandsmitgliede bestellt

Traunstein, 11. April 1907. /

K. Amtsgericht, Registergericht. Trenenbrietzen. Befanntmahung, [5627]

Die unter Nr. 35 unseres Handelsregisters A mit dem Siye zu Treuenbriechßen eingetragene Firma nLW8. Schüttauff“ ist in „Otto Schüttauff“/ Une geändert worden.

Treuenbrietzen, den 3. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Trier. Bekanutmacyung. [5628]

Heute wurde unter Nr. 89 des hiesigen Handels, registers A etngetragen die Firma Heinrich Haupt Materialienwaren en gros zu Trier, Inhahe: Hetnrih Haupt, Kaufmann daselbst. Der Ehefrau des Firmeninhabers Heinrich Haupt, Magdalena geb, Thommes, ist Prokura erteilt.

Trier, den 9. April 1907.

Königliches Aumtsgeriht. Abt. 7. Varel, Oldenb.

Amtsgericht Varel. Abt. Ax.

In das Handelsregister Abt. A hiesigen Amts- gerichts ist heute zur Firma Thediuga & Co i Tee O August Dliedri i

einiger Inhaber: August Diedrich Wilhelm Behrens, Kaufmann, Varel. 5

Die Prokura des Kaufmanns Hermann Eduard Hajo Thedinga in Varel ist dur Uebergang des Geschäfts erloschen.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ift bei dem Erwerbe des Geschäfts durh Behrens aus- ges{lossen.

1907, April 5.

Viersen. [5630]

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 234 ist heute zu der Firma Dohmen «& Schmitges in Viersen eingetragen, daß die Firma erloschen ist.

Viersen, 10. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Waldshut. Handei8register. {5631]

Ne. 8118. Jn das Handelsregister Abt. A wurde eingetragen :

1) Zu O.-Z. 230: Firma Elektrizitätswerk Guteuburg in Tiengen.

Der Gesellschafter Fritz ist am 3. April 1907 aus der Gesellschaft ausgetreten. Alleiniger Jnhaber der Firma ift Ingenieur Ernst Raiß in Tiengen.

2) Zu O.-Z. 201: Firma Löwenbrauerei Walds- hut Hermann Dietshe in Waldshut.

Die Firma ift erloschen.

Waldshut, den 11. April 1907.

Großh. Amtsgeriht. 111. Weimar. [5633] Die Fol. 10 Abt. A des alten Handelsregisters eingetragene Firma A. Callmann in Weimar ist heute gel ö\{cht worden.

Weimar, den 8 April 1907.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. 19. Weimar. [5632]

Die unter Nr. 98 Abt. A Band [T des hiesigen Handelsregisters einzetragene Firma L. Feuerhake in Weimar ist heute gelö!cht worden.

Weimar, am 8. April 1907.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. 1V. WeissenfseIs. [5634]

Nachstehende, in unserem Handelsregister Abtei- [lung A eingetragene, niht mehr bestehende Handels- firmen zu Weiftenfels: a. Nr. 227, Weißenfelser chemische Fabrik A. Heydrih, Jnhaber Kauf- mann August Heydrih daselbst, b. Nr. 313, Emil Schreyer & Co., Inhaber Kaufmann Emil Schreyer daselbst, c. Nr. 337, Schmit & Weber, Kunsftgewerbliche Werkstätten, Inhaber Modelleur Karl Schmitz daselbst, sollen von Amts wegen gelösht werden. Die Fnhaber der Firmen oder deren Rechtênachfolger werden auf- geiatters ihren etwaigen Widerspruch gegen die

ösung der Firmen innerhalb 3 Monaten geltend zu machen.

Weifßeufels, den 11 April 1907.

Königliches Amtsaericht. Weissensee, Thür. 5636]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 26 die Firma Hugo Haase Germania Drogerie zi Kindelbrück und als deren Jnhaber der Kaufmam Hugo Haase daselbst eingetragen worden.

Weißensee i. Th., 10. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1. Weissensee, Thür. [5637]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nx. 27 die Firma Oskar Wiegaud zu Weißensee i. Th. und als deren Inhaber der Kaufmann Otkar Wiegand daselbst etngetragen worden.

Weißeusee i. Th., 11. April 1997.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Wiesbaden. Befanntmachung. [5638]

In unser Handelsregister B ift heute bei -der Ema A. E. Thiergärtner, Techuisches Büreau,

. m. b, H., Zweigviederlassung Wieobadeu, Nr. 90 des Megisters, eingetragen, daß tr folge Gesellshafterbes{lussis vom 13, September 1906

1) die Firma in Thiergärtner uud Volt & DENMEL, Geselle mit beschränkter Hafluug geändert ift, 2

2) das Stammkapital um 500000 4 erhöht ift und jeyt 1500000 M beträgt,

3) diè Dauer der Gesellschaft unbeshränkt ifi,

4) der Kaufmann Franz Mundt zu Baden als weiterer, vierter Geschäf1sführer bestellt ist.

Wiesbaden, den 30. März 1907.

Königliches Amtsgericht. Abt, 9.

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlins,

Drud der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlag#/ Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32,

[9629] f j

M 92.

[t dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossenscha Der Inha s Sn s Platten E der Eisenbahnen enth f

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

kurse sowie die Tarif- und Fa

| Elfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 16, April

alten sind, e

8-, Zeichen-, Muster- und Börsen cheint au in einem besonderen Bl

1907.

registern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren s- ait unter dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (. 92x)

Das Zentral- Aar für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin nis en

die Kön ilhelmstraße 32,

ér

A F

Selbstabholer auch dur Staatsanzeigers, SW.

Handelsreg

WwWolgast. 5150]

Jn unser Handelsregister Abteilung B ift bei der Firma „Panzer“, Aktiengesellschaft für Geld- schrank-Tresorbau- und Eisenindustrie folgendes eingetragen worden :

in Spalte 2 (Firma und Siß): Nach dem Bes- {luß der Generalversammlung vom 9. März 1907 lautet die Firma jeßt „Panzer“ Aktiengesellschaft.

in Spalte 3: Gegenstand des Unternehmens ift nach dem Beschluß der Generalversammlung vom 9, Via 1907 der Betrieb eines Gußstahlwerks in Wolgast, ferner einer Tresorfabrik in Berlin und

erstelung von Maschinen, Apparaten, Eisen- und Miclallfabeikation sowie der gane mit allen Erzeug- nissen der Eisen- und Metallindustrie.

in Spalte 4 (Grund- oder Stammkapital) : Nah dem {on durchgeführten Beschluß der General- Us vom 9. März 1907 ist das Grund- Fapital um 600090 Æ auf 1800000 # erhöht (1800 Inhaberaktien über 1000 #4).

in Spalte 5 (Vorstand, persönlich haftende Ge- sellshafter, Geschäftsführer, Liguidatoren): Georg Tucholski, Kaufmann, Berlin, stellvertretendes Vor- standsmitglied.

in Spalte 6 (Prokura): Die Prokura des Georg Tucholski in Berlin ist erloschen.

in Spalte 7 (Gesellschaftsvertrag oder Satzung, Vertretungsbefugnis) : Der Kaufmann Hugo NRosen- thal, bisher stellvertretendes Vorstandsmitglied, ist aus dem Vorstande ansgeshieden, der Kaufmann Sen Tucholsfi ist zum stellvertretenden Vorftands- mitglied ernannt.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 9. März 1907 is weiter der Gesellschaftsvertrag durch Zulaffung der Ausgabe von Aktien zu einem böberen als dem Nennbetrage und hinsihtlih der Höhe des Grundkapitals geändert.

Wolgast, den 4. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Worms. Bekanntmachung. [5640] In unserm Handelsregister wurde heute bei der

Firma: „C. M. Goldschmidt, Gesellschaft mit beshräunkter Haftung“ ia Worms folgendes eingetragen :

arkus Goldshmidt, Kaufmann in Worms, ift mit Wirkung vom 1. April 1907 als Geschäftsführèr ausgeschieden.

orms, den 10. April 1907.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Worms. Bekauntmachung. [5639] In unserm Handelsregister wurde heute die Firma: „Pfeiffer uud Diller, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung““ eingetragen. er Siß der Firma ist Horchheim.

Gegenstand des Unternehmens bilden:

a. der Erwerb und Fortbetrieb des seither von Was Mitwe Diller und thren beiden Söhnen r. Grnst Diller und Gustav Diller als offene andelsgefellschaft betriebene ggen und irma „Pfeiffer und Diller“ în Horchheim und Vertrieb deren Fabrikate,

b. die Fabrikation und der Vertrieb aller zur Lebensmittelbranhe gehörenden Artikel, c. die Beteiligung an anderen Unternel, mungen der Nahrungsmittelbranhe im In- und Auslande. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt " Weschäftöfüh sind : äftsführer sind:

1) Dr. Ernft Dillexr, Fabrikant in Horchheim, 2) Gustav Diller, Fabrikant in Worms, / 3) Richard Agner, Apotheker und Chemiker in Worms.

Jeder derselben ist zur alleinigen Vertretung der

Firma berechtigt.

Den Kaufleuten: L Johann Winkler IIL., 2) Johann Hellmann I., beide in Horheim wohnhaft, ist Kollektivprokura in der Weise erteilt, daß diese gemeinshaftlich zur Vertretung der Gesellschaft und gemeinschafilihen Zeihnung der Firma berechtigt sind.

Der Gesellschaftsvertrag is am 28. März 1907 errihte. Dauer der Gesellschaft 10 Jahre 1. April 1907. bi8 31. März 1917 —.

Grfolgt jedoch ven ketner Seite vor Ablauf des vorleßten Geschäftsjahres, also spätestens am 31. März 1916, eine Kündigung, \o läuft das Ge- sellshaftsverhältnis fünf Jahre unter den d wärtigen - Vertragsbedingungen weiter und ftets immer fünf fernere Jahre weiter, wenn jeweils vor Ablauf des betreffenden vorlezten Geschäftsjahres von keiner Seite eine Kündigung erfolgt.

Die Gesellschafter: 1) Bertha geborene Martin, Witwe von Julius Diller in Worms; 2) Dr. Ernst Diller in Horhheim; 3) Gustav Diller in Worms bringen in Anrehnung auf ihre Stammeinlagen ihre Anteile an der seitherigen Firma „Pfeiffer und Diller* zum Geldwert von zusammen 700 000 ein, wogegen Frau Witwe Diller ein Betrag von 500000 A und Or. Ernft Diller und Gustay Diller ein Betrag von je 100000 auf ihre Stammeinlage angerechnet wird.

Die Firma Pfeiffer und Diller in Horchheim wurde am heuttgen Tage gertiae.

Worms, den 13. April 1907.

Großherzogliches Amtsgericht.

Würzburg. [5151]

Gebrüder Rosenheim in onnueg,

An Stelle des am 2. März 1907 verstorbenen Gesellshafters Sigmund Rosenheim ist dessen Witwe Gharlotte Rosenheim in Würzburg eingetreten.

Die Prokura der Charlotte Rosenheim is erloschen.

gliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußis ezogen werden. |

Zur Vertretung und Zeichnung der Gesellschaft ist nur Paul Trolen eim berechtigt.

Am 9. April 1907.

Kgl. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt. Würzburg. [5152] I. Baptist Mahler.

1) Unter dieser Firma hat der Kaufmann Josef Baptist Mahler in Würzburg eine Färberei und Gemive Wäscherei mit dem Siße in Würzburg eirteden. : 2) Vorstehende Firma ist auf Grund Pachtvertrags auf den Kaufmann Otto Prißl in Würzburg übers gegangen.

Am 10. April 1907.

Kgl. Amtsgericht Würzburg, Registeramt. würzburg. [5153] Max Colmberger.

Unter vorstehender Firma betreibt der Kaufmann Marx Colmberger in Würzburg mit dem Siye daselbst eine Weingroßhandlung.

Am 10. April 1907.

Kgl. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt.

Würzburg. [5641]

Carl Krug in Würzburg.

Die Firma ift erloschen.

Am 11. April 1907. ¿

Kgl. Amtsgericht Würzburg, Registeramt. Würzburg. [5642]

Georg Krauß.

Unter dieser Firma betreibt der Maschinenfabrikant Georg Krauß in Marktbreit eine Maschinenfabrik mit dem Sitze in Marktbreit.

Am 12. April 1907.

Kgl. Amtsgericht Würzburg, Registeramt. Würzburg. [5643]

Friedrich Erusft.

Ünter di-ser Firma betreibt der Kaufmann Carl Friedrich Ernft in Marktbreit eine Spezerei- und S P oRR G Is mit dem Sitze in Markt-

reit.

Am 12. April 1907.

Kgl. Amtsgerißt Würzburg, Registeramt. Würzburg. [5644] D E E in P arTiBelt. in vord link e offene Handelsgesell)a ur ee des Selig Isaak Klein auf- gelöst.

2) Die Firma is auf den bisherigen Gesell- schafter Jacob Klein in Marktbreit E:

3) Der Kaufmanndsehefrau Jenny Klein in Markt- breit ist Prokura erteilt.

Am 12. April 1907.

Kgl. Amtsgericht Würzöurg, Registeramt. Zittau. Tas [5645] íIn das hiefige Handelsregister ist eingetragen worden:

1) auf Blatt 883: Die Kommanditgesellschaft in Firma G. E. Heydemann in Zittau, Zweig- niederlassung der Firma G. E. Heydemaun in Vaugen betr.: :

Die Prokura des Paul Kirschner in Löbau ist er- loshen. Prokura ist erteilt Herrn Rudolph Urban in Bauyzen. Dieser darf die Firma nur mit einem anderen Gesamtprokuristen oder einem Handlungs- bevollmächtigten der Fir:nz zeichnen.

2) auf Blatt 133: Die Firma H. Alverdes in Zittau i} erloschen.

Zittau, den 11. April 1907.

Königl. Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Bayreuth. Befanntmachung. [5659]

Darleheuskasseuverein Obertrubach u. Um- gene eingetragene Geuofseuschaft mit un- beschränkter Haftpflicht.

Conrad Reichel aus dem Vorstand ausgeschteden ; dafür Johann Felix Reihold, Bäcker und Wirt in Obertrubach, gewählt.

Bayreuth, 9. April 1907.

Kgl. Amtsgericht. Berlin. B)

In unser Genossenschaftsregister ift beute be Nr. 144 Genofssenshaft der Berliner Dienst- männer, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Berlin eingetragen worden: An Stelle des ausgeshiedenen Wilhelm Maertens is Paul Maschmedt zu Berlin in den Vorstand gewählt. Berlin, den 11. April 1907. Königliches Amtsgericht Berlin. Mitte. Abteilung 88. Bernstadt, Schles. 4 [4767]

In unser Genossenschaftsregister ist beute bei Nr. 2 Vorschuftverein Berustadt eingetragene Ge- nossenschaft mit beshräukter Haftpflicht ein- getragen worden, daß an Stelle des Ge T dentn Kaufmanns Isidor Vertun aus Bernstadt der Nentier Theodor Hoffmann aus Bernstadt zum Direktor ge- wählt worden ift.

Amtsgeriht Bernstadt, am 6. April 1907. Biedenkopf. [3914]

Ju das Genossenschaftsregifter is unter Nr. 21 folgendes heute etngetragen :

Rother Spar- un Daran tenvane n ein etrageue Genoffenschaft mit unde ee Daltpfli t zu Roth (Kreis Fre ares V

Zweck der Genossenschaft: Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitalleder und Durh- führung aller zur Erreichung diefes Zweckts geeigneten Maßnahmen, ingbefondere: i

a, vorteilhafte Beschaffung der wirts{haftlichen Betriebsmittel,

b. günstiger Absay der Wirischastderzeugnisse,

In

Mitglieder des Vorstands sind: Landwirt Heinrich Schneider 1V,, Vereinsvorsteher, Landwirt Ludwig

Thomas, Stellvertreter des Doreiatvenliehers Land-

wirt Heinri Schneider V., sämtlih ¿zu Not

Das Statut if vom 26. März 1907

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft mit der Unterschrift des Vereins- vorstehers in dem in Neuwied erscheinenden „Land- wirtschaftlihen Genofsenschaftsblatt*. Rechtsverbind- lie Erklärungen müssen von drei Vorstandsmit- Gern, darunter dem Vereinss8vorsteher oder seinem tellverteter unterzeichnet sein.

Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vorstands erfolgen durch den Vereinsvorsteher und mindestens zwei andere Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt, indem ihrer Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzu- gefügt werden. Die Einsicht der Liste der Genoffen Mi eno der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Biedenkopf, den 5. April 1907.

Königl. Amtsgericht.

Bochum. Eintragung in die Register [5660] des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 5. April 1907:

Bei der Spar- und Kreditbank, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht in Bochum; Der Kaufmann Wilhelm Pelter ist aus dem Vorstande ausgeshieden und an seine Stelle der Kaufmann Ewald Hager in Bochum in den Vorstand gewählt worden. Gn.-R. 4. Bockenem. [5661]

Bei der Holler Molkerei eingetragener Ge- uossenschaft mit beschräukter Ba BRE in Holle ist heute in das Genoffenschaftsregister eingetragen : An Stelle des ausgeschiedenen S Karl Witte in Holle ist der Kotsaß Heinri Bruns ebenda zum Vorstandsmitgliede bestellt.

Bockenem, den 11. April 1907.

Königliches Amtsgericht. I. Bramstedt, Holstein. [4769] s Bekanntmachung.

In das Genossenschaftsregister Genofensthafts- Molkerei in Heustedt e. G. m. u. D. in Hen- ftedt ift S eingetragen: An Stelle des aus-

eschiedenen orftanbomitgliedes Ernft Steenbock in Henstedt ist der Hufner Johannes Hamdorf daselbft in den Vorstand gewählt

Bramstedt, den 9. April 1907. Königliches Amts8gericht.

Colmar, Els. Bekanntmachuug. eee) In Band IIl des Genofsenschaftsregisters ift Nr. 29 Consumverein Brüderlich, e. G. m.

b. S. in Sulzbach eingetragen worden :

An Stelle des ausgeschiedenen Stephan Hartmann ist der Fabrikaufseber Friedrich Million zu Sulzbach in den Vorftand gewählt.

Colmar, den 11. April 1907.

Kaiserl. Amtsgericht. Colmar, Els. Befauntmachung. L,

In Band Ill des Genofsenschaftsregisters ist be Nr. 99, Genofsenschaftsbäckerei Selbfthülfe für Markirch, e. G. m. b. H. in Markirch, ein- getragen worden : j

Dur Generalversammlungsbes{chluß vom 17. März 1907 ift § 1 des Statuts abgeändert.

Die Firma lautet: Konsum- und Produktiv- Genossenschaft Selbsthülfe, cingetragene Ge- nosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Sitze zu Markirch.

Gegenstand des Unternehmens ift der gemeinschaft-

Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli. Der eto beträgt L 6 S0 S für das Vierteljahr. —„Æinzelne Nummern kosten 20 4. ertionspreis für den Raum einer Drucfzeile 30 4.

Morjan als Vorsißender, Provinzialverwaltungs- sekretär Hugo von Falken-Plachecki als ftellvertreten- der Vorsißender, Rendant Carl Entner als Kafsen- führer, Postbausekretär Bernhard Deutshmann als Kontrolleur und der Amtsgeriÿtssekretär Albert Heckter als Schriftführer.

Düsseldorf, den 5. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Ellwürden,. [5668] In unser Genossenschaftsregister ist beute Seite 15 Nr. 6 zur Genossenshafi „Landwirtschaftlicher Consumverein“ e. G. m. u. H. in Ruhwarden eingetragen worden :

In der Generalversammlung vom 16. März 1907 ist statt des Geschäftsführers E. Hattendorf zu Lang- warden der Landwirt A. Oetken in Düke als Vor- standsmitglied gewählt. Ellwürden, 1907, April 10.

Amtsgericht Butjadingen.

Eschwege. [5164] In das Genossenschaftsregister is Heute unter Nr. 6 der Dünzebach - Auer Spar- uud Dar- lehnskafseuverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Niederdüuze- bach eingetragen worden.

Daselbst ift ferner Ae eingetragen worden :

a. Gegenstand des Unternehmens: Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreihung dieses Zweckes

eeigneten Maßnahmen, insbesondere vorteilhafte 2 e(Bäffria der wirtschaftlichen Betriebsmittel und goafiaer Absatz der Wirtschaftserzeugnifse.

b. Vorftand: Guftav Gerlach, Pfarrer in Nieder- dünzebachz, Johannes Zeuch, Landwirt in Niederdünze- bah, Heinrih Gleim, Landwirt in Niederdünzebah, Konrad Schröder, Landwirt in Niederdünzebah, Ernst Froelih, Lehrer in Aue.

c. Statut vom 28. Februar 1907.

d. Form der Bekanntmahungen: Die Bekannt- machungen erfolgen im Deutschen Reichsauzeiger und Eshwezer Tageblatt und Kreisblatt. Sie müfsen, wenn sie rechtsverbindlide Erklärungen enthalten, durch mindeftens 3 Vorstandsmitglieder, darunter den Verein8vorsteher oder dessen Stellvertreter, in anderen Fen durch den Verein8vorfteher unter-

ne i: ie Willenserklärungen und Zeihnungen des Vor- fands find abzugeben mindestens von drei (

Ee den 5. April 1907. öniglihes Amtsgeriht. Abt. 3. Friedrichstadf. [5669]

In unser Genofsenschaftsregister ist bei der Spar- und Darlehnskafse e. S. m. u. S. zu Erfde heute eingetragen :

Der Kaufmann Heinrich Storm ift aus dem Vor- ftand ausgeshieden und an seine Stelle der Land- mann Claus Friedrich Rahn in Erfde gewählt.

Friedrichstadt, den 13. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Fürstenberg, Oder. [5165]

In unser Genoffenschaftsregister ift beute unter Nummer 12 die durch Statut vom 7. März 1907 errihtete Genofsenshaft Spar- uud Darlehns- kasse eingetragene Genofseuschaft mit un- beschränkter Haftpflicht mit dem Size in Vogel-

lie Einkauf von allen zur Bäckerei und zum Lebens- unterhalt Ablaß im kleinen an die Genoffen. S Die Gegenstände können nur nach Bedürfnis ein- geführt werden. Colmar, den 12. April 1907. Kîl. Artsgericht. Danzig. Vekanutmachung. [5664 In unser Genoffenschaftsregister ift beute bei Nummer 41, betr. den Wogslaffer Darlehns- kafMen-Verein cingetragene Ge Nene mit unbeschränkter Haftyäicht mit dem Sige in Woklaff eingetragen, daß das bisherige Vorstands- mitglied Richard Wiens zu Woßtzlaf zum Vercins- vorsteher an Stelle des aus dem Vorstand aus- [inden Hofbesiters Johann Willems zu SSönanu stellt ist und daß der Hofbesiger Sprunck zu Sperlingsdorf neu în den Vorftand gt wäblt worden ist. Danzig, den 6. April 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. 10 Düsseldors. [5688] vermerkten Genofsen\(haft Staatsecifendbahner verein, eiugetra \chräukter Haftp Dütffeldorf wurde beute R, & an Stelle der ausscheidenden Vorw En talieder Claesgend, Cifen und Mayer, Ober abnbossvorsteder, Yadnanorai Peter Smit drt als Vorsitzender, Oderdabumeiler als stellvertretender Vorsitzender umd Dberglitervews steder Gotitdold GSdewer dire a1 SErLEideee M

den Vorstand gewä werds Nud Düsseldorf, den d. Weil 1A Von ibt Anders.

Düssolder f. QRRT i Bei der water Ny d Gy Giro dri Boagtftart eingeiragen Geme Worms : j dat de dei cdaitee Hex wide mit j j wirder ute vermer ende Vess witd

wiedergewählt worden Find, wnd pour Seheove

ebörenden Gegenständen im großen und ?

Yetnrit

Bei der unter Nr. à des Genesseashalideninn } Genossenschaft mit he: *

Josef Sr diee |

r - eingetragen. E

; egenstand des Unternehmens ift: Betrieb eines i Spar- und Darlehnskafsenge\shäfts zurn ZweoFe:

1) der Gewährung von Darlehn an die Genosen | für ibren Geshäfts- und Wirtschaftsbetrieh,

: 2) der Erleiterung der Geldanlage und Förderung : des Sparfinns, weshalb au§ Nichtmitglieder Spar- | einlagen maden können.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, ge- | zeihnet von zwei Vorftandêmitgliedern, in der La

| wirtschaftlihen Genoffenshaftäzritung für die Provinz | Brandenburg, bei deren Eingeben vis zur näSchîten

| Generalversammlung dur den DAEEIEoS. j Dir ar maqqgy g b Vorstande erfolat dur

¿wri Mitglieder. Die Zeibnung geiWitebt, indem Ke | der Firma ihre Namenbunter\@hrlft betfügen

Die Mitalieder det Vorftandk find: Larl GarVi& : Grmeindevorstcher, Otto GSerlas. Lebrer, Durt | Gebert, Bauergutöheätrr, Vygilieng

: Die Erft der Wte der Genofier. t In der ! Dienststunden dek Been tedem geltritte:

; Für Fen f, Mar Det « Nyril 1907.

G GSSEW, k TSO7O]

Jn unfer Senofienïha #r wiede hrute § gli der Spar, nud DanAoh €. G. xa

n. D. èn GarHozitoi nlgendek eingetragen:

Aud dem Vreélitmnd WM E der Lebrer Deine Wing, Direktor in Gurbenteih.

Jn den Veersiand powäblt wurde: Der Matirer- metster Seen Sturm don Gardenteih alk Direktor.

Sire, den 11. Nyetl 1907.

MWirosikorzoalihet Amtögeriiht.

Jn u GWeno idre De: 21 i bei dr Siþpwb- Umd : von Mi j E A SLIA N Bund 4 wêhlte l iébreiber F Dlbri in