1907 / 93 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| hoven, Abteil. Chef im Großen Generalstabe, Frhr. v. Esebeck } mandeur des Landw. Bezirks Neu tettin, Ehrt im Inf. Negt. von 1 die Oberlts,: Fonck im 3. Lothring. Inf. Regt. Nr. 135, mit atent Qualität E Am vorigen Außerdem wurden fw Stabe des Kaiser Alexander Gardegren. Regts. Nr. 1, | Borcke (4. Pomm.) Nr. 21, ¿um u s des Landw. Bezirks | vom 28. Januar 18306 und unter Verseßung Á das Könlgdinf. Mere Dur(hschnitts- Markttage am Markttage y. Olszewskt, Eisenbahnlinienkommissar in Bromberg, v. Wrohem, | Dan iq, Cassinone im2. Unterelsäff. Inf. Regt. Nr. 137, kommandiert 4 Lothring.) Nr. 145, Frhr. v. Cramer îm 5. Hannov. Inf. Regt. gering mittel gut Verkaufte Verkaufs- pre (Spalte 1 T beauftragt mit der Führung des Kolberg. Gren. E, Graf Gneisenau | zur enstleistung beim Bezirkskommando Wesel, zum Kommandeur r. 165, unter Versezung in das Gren. Regt. Köni Friedrich Menge für Dur: nah übers{chl | (2, Pomm.) Nr. 9, unter Ernennung zum ommandeur dieses | dieses Landw. Bezirks. Wilhelm I1V. 9 Pomm.) Nr. 2, Rauschning im Grei, Regt. Marktort Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner wert 1 Doppel- schnitts. Schäßung verkauft j G iments, v. Einem beim Stabe des Infanterieregiments Graf Zu Bats. Kommandeuren ernannt: die Majore: v. Lepel im König Friedri der Große (3. Ostpreuß.) Nr, 4, Richter im i ] t ¡entner preis dem Doppelzentner E Bose (1. Thôüring.) Nr. 31, unter Ernennung zum Kom- Militärkabinett Seiner Majestät des Kaisers und Königs, unter Ver- Niederrhein. Füf. Regt. Nr. 39, v. Westernhagen im Braunschweig. niedrigster | höchster | niedrigster höchster | niedrigster | höchster Doppelzentner (Preis unbekannt) © mandeur des Braunschweig. Inf. Regts. Nr. 92, v. üller, Kom- seßung in das 4. Garderegt. z. v. Weise aggreg. dem Füs. Regt. | Inf. Regt. Nr. 92 v. det Schulenburg im Anhaltischen “« M M M M E74 E M. As mandeur des Kurhess. Jägerbats. Nr, 11, v. Conta beim Stabe des | Fürst Karl Anton von Hohenzollern (Hohenzollern.) Nr. 40, im Regt., Infanterieregiment Nr. 93, leßtere vier vorläufig ohne Patent.

é. | Inf. Regts. Kaiser Wilhelm (2. Großherzogl. Hess.) Nr. 116, | v. Kauffberg, Adjutant des Generalkommandos des X1. Armees- &rhr. v. Fürstenber , Oberlt. im Inf. Regt. Graf Bülow Gerfte. Ï y, der Landcken im Stabe der Haupt adettenanstalt, Sommer, korps, unter Verseßung in das 7. Thüringische Inf. Regiment | von Dennewißtz (6. Westfäl.) Nr. 55, in dem Kommando zur Dienst- 1800 16.00 . : ; * heauftragt mit der Führung des Gren. Regts. König Friedrih der | Nr. 9, v. Franke aggregiert dem Füsilierregiment Fürst Karl leistung als Ordonnanzoffizier bei des Fürsten zur Lippe urchlaudit E 14,00 14,00 15,00 15,00 S 1800 30 474 15,80 15,80 19. 4. H © Große (3. R Nr. 4, unter Ernennung zum Kommandeur | Anton "von ohenzollern d E Nr. 40, im Regiment, auf ein weiteres Jahr belassen. v. Pilgrim, Oberlt. im Inf. Negt. nee 15,60 15,60 15,80 15,80 16/90 16/40 | / : i © dieses Regts, v. Vietinghoff beim Stabe des 4, Magde- Trieglaff aggregiert dem 5, Großherzoglich essishen Jnf. | Graf Bülow v. Dennewiß (6. Westfäl.) Nr. 99, in Genehmigung E nin C 15,80 16,00 16,00 16,20 ‘50 14.00 : : i i Í i I hurgishen Infanterkeregiments Nr. 67, unter Ernennung zum Kom- Negt. Nr. 168, im Negt, Doerr aggreg. dem 1. berel|äf. Inf. | seines Abschiedsgesuhes mit der geseßlichen Pension zur Disp. gestellt

f E 13,00 13,30 13,40 13,70 18 17:00 ° : ; ' ; : © mandeur des Großherzogl. g cenburgiscen Grenadierregiments | Regt. Nr. 167, im Regt, Gießelmann aggreg. dem Inf. Regt. | und zum Bezirksoffizier beim Landw. Bezirk Solingen ernannt. E ao «e 4 « Biaqugersie 16,00 16,50 16, M 16'80 : | Ï i } Nr. 89, Frhr. v, Lüttwißt, Chef des Generalftabes des Be ns Louis Ferdinand von Preußen (2. Magdeburg.) r. 27, im Zu Oberlts. befördert: die Ltg. : Gr. zu Lynar im 1. Garde- - Freiburg i. Sl. . E 15,80 16,00 16,10 16,30 S 16/00 h f i : i ¿ * x1V. Armeekorps, Dickhuth, Chef des Generalstabes des egt, Sonntag Zggreg, dem 2, Naffau. Inf. Regt. Nr. 88, unter | regt. 3. F., unter Aud in dem Kommando zur Dienstleistung bet i: E N 14,00 14,50 15,00 15,00 5 16'40 90 1431 15,90 15,90 9,4, h | XVTIL. Armeekorps, v. Bas edow beim Stabe des 4. Westpreuß. | Verseßung in das Inf. Leibregt. Großherzogin (3. roßherzogl. Hess.) des Prinzen Friedrih Wilhelm von “Preußén Königlicher Hoheit, 2 Neuftadt De 15,30 15,40 15,80 15,90 16, d 19/50 : : Inf, Regts. Nr. 140, Schmidt v. Kn obelsdorf, Chef des | Nr. 117, Me cke aggreg. dem 1. Hannov. Inf. Regt. Nr. 74, unter Peiper im Inf. Regt. von Winterfeldt E Oberschles.) Nr. 23, z ez 14,60 16,00 17,00 18,5 1565 10 157 15,65 15,65 9, 4, ; | Generalstabes des X. Armeekorps, v. Bertrab, Abteil. Chef im | Verseyung in das Juf, Regt. von Voigts-Rhey (3. Hannov.) appes im Inf. Regt. von Lützow (1. N n Nr. 25, Richter " E D S a 15,65 18/50 : i: : " Großen Generalstabe, v. Heinemann, Chef des Generalstabes des | Nr, , Engelhard aggreg. dem Pomm. Füs. Regt. Nr. 34, | im Inf. Negt. Fürst Leopold von Anhalt-Deffau (1. Magdeburg.) S E 17,00 17,50 17,50 18,00 18,00 2100 8 159 19.00 i: , Gouvernements von Thorx, Fuchs, Chef des Generalstabes des | im Regt., ischer aggreg. dem 3. Unterelsäss. Juf. Regt. | Nr. 26, Grunau im Füs. Regt. Graf Roon (Ostpr.) Nr. 33, Se- è L Bo 18,00 18,00 19,00 19,00 21,00 , 59 962 18/61 18,53 9. 4. ¿ 1X. Armeekorps. : Nr. 138, im Regt., Opiß aggreg. dem 2. Unterelsäfs. Inf.-Regt. raphim im Inf. Negt. Herzog Karl von Melenbur -Strelißz (6. Oftpr.) : E _— —— 18,40 19,00 E atis 31 590 19/03 19,42 9.4. ) E Der Charakter als Oberst verliehen: v. Henning, Oberstlt. | Nr. 137, im Regt, Windell aggreg. dem 3. Thüring. Inf. Negt. | Nr. 43, Ludloff im Juf. Regt. Markgraf Karl (7. Branden- 2 Bar -—— _— 18,50 20,00 E 7 : L © und Kommandant von Pillau; den Oberstlts. z. D.: y. Wieters- | Nr. 71, ‘unter Versetzung in das Inf. Regt. Graf Werder (4. Rhein.) | burg.) Nr. 60, Varnhagen im Anhalt. Inf. Regt. Nr. 93, " Riverin [ B L E 16,00 16,00 7 T 14 274 19,57 18,11 10. 4, Ï heim, Kommandeur des Landw. Bezirks Görliß, du Plesfis, | Nr. 30, Noack aggreg. dem 1. Ermländ. Inf. Negt. Nr. 150, unter Dewischeit im 1. Masur. Inf. Regt. Nr. 146, Buttmann im c Db 19,00 | 19,00 | 920,00 20,00 T E / | Kommandeur des Landw. Bezirks Prenzlau, Bogen, Kommandeur Verseßung in das 2, Ermländ. Inf. Regt. Nr. 151, v. Carnayp- | 8. Bad. Inf. Regt. Nr. 169, Ilgen im 2. Oberelsä}s. Inf. Regt. x Ie * des Landw. Bezirks Bremerhaven, Falck, Kommandeur des Landw. Quernheimb aggreg. dem Gren. Regt. Köni Friedrich der E N Ul,» ternberg im Rhein. Jägerbat. Nr. 8, Zircher im Sa . . Ï : E Bezirks Liera. n Ostpreuß.) Nr. 4, unter Verseßung in das Sf Negt. von Borde Lauenburg. Jägerbat. Nr 9, Hugo, Erzieher an “der Haupt-

16 c 16,00 16,00 17,20 17,20 18,40 18,40 17 994 17,30 17,16 12, 4. i 7 Buchholß, Oberstlt. und Bats. Kommandeur im 5. Groß- | (4. Pomm.) Nr. 21, Kundt aggreg. dem Inf.Negt. Hamburg (2.Hanseat.) kadettenanstalt.

/ Thorn R 17,10 17,10 17,30 17,50 10 156 15/60 15/50 12. 4. i } herzogl. Hess. Inf. Regt. Nr. 168, zum Stabe des Inf. Regts. von | Nr, 76, im Regt., Smidt aggreg. dem Hannov. Jägerbat. Nr. 10, Vom 1. Mai 1907 ab auf ein Jahr zur Dienstleistung komman- s ilehne d N A m 15,20 15,50 15,60 16,00 L 40 640 16/00 16/50 12, 4, i: Ï Horn (3. Rhein.) Nr. 29 verseßt. Freyer, Oberstlt. im Inf. Leib, unter Versetzung in das Inf. Regt. Graf Werder (4. Rhein.) Nr. 30, Pdiert: v. Schleicher, Lt, im 4. Garderegt. z. F., zum 3. Garde- w hneidemübl S 16,00 16,00 _— c E E s t . T regiment Großherzogin (3. Großherzogl. Hess.) Nr. 117, unter Ent- Lessing ees. dem Inf. Negt. Herzog von Holstein (Holstein.) | feldart. Negt.,, Frhr. v. Düring (Gottfried), Lt. im Leibgren. 9 Quin N 16,60 16,80 16,80 17,00 17,00 17,20 ° ° Î j : ( | hebung von der Stellung als Bats. Kommandeur zum Stabe des | Nr. 89, im Regt, HeTn aggreg. dem Inf. Regt. von Alvensleben 2 König Friedri Wilhelm 111 (1. Brandenburg.) Nr. 8, ¡um : E S 16,00 16,40 | 16,50 16,70 16,80 17,20 - : s h / © Regts. übergetreten. : (6. Brandenburg.) Nr. 92, unter Verseßung in das 1. Oberrhein. | 2. Westfäl. Feldart. Regt. Nr. 22,

L Freiburg i E 15,80 16,00 16,10 16,30 16,40 16,80 o ° y s i: L Zu Oberstlts. befördert: die Majore: Gühne im Inf. Regt. | Inf. Negt. Nr. 97, Heypke aggreg. dem 2. Hannov. Inf. Negt. Schmidt, Lt. im Inf. Regt. von Wittich (3. Kurhef.) Nr. 83, : Glaß N E 14,50 15,00 15,50 15,50 16,00 16,50 30 519 17,30 17.00 12, 4. : # Markgraf Karl (7. Brandenburg.) Nr. 60, unter Enthebung von dex Nr (7, Untér Verseßung in das 8, Ostpreuß. Inf. Regt. | in das Kür. Negt. Graf Geßler (Rhein.) Nr. 8 versetzt. Martiny, " a E 17,20 17,20 17,30 17,30 17,40 17,40 120 1968 16/40 16/60 9, 4. l | Stellung als Bats. Kommandeur und Uebertritt zum Stabe des | Nr. 45, Petersen aggreg. dem Inf. Regt. Markgraf Karl | L. der Nes. des Inf. Negts. von Borde (4. Pomm.) Nr. 21, kom- ¡ Neustadt O -Sg}l, C 15,80 16,00 16,20 16,40 16,60 16,80 ' / i : | Regts, Dorn beim Stabe des Inf. Regts. von der Marwiß | (7. Brandenburg.) Nr, 60, im Regt, Grieser aggreg. dem | mandiert zur Dienstleistung bei diesem Regt., als Lt, mit Patent 5 annover C 18,50 18,70 19,00 19,50 a M 50 860 17,20 17,10 9, 4, (8, Pomm.) Nr. 61, Becker, Bats. Kommandeur im 5. Bad. Inf. | 6. Pomm. Inf. a Nr. 49, unter Versezung in das Inf. Regt. | pom 6. September 1899 im genannten Regiment angestellt. " n L O Es e 2 Bs 17,00 17,40 ' ' | ) Regt. Nr. 113, Meyer, Bats. Kommandeur im 1. Oberelsäss. Jnf. Graf Barfuß (4. estfäl.) Nr. 17, Müller aggreg. dem Inf. Negt. Gudowius, Lt. der Reserve des Inf. Regts. General - Feld- Z 0 N E 17,00 17,50 17,50 18,00 18,00 18,50 300 5 550 18,50 18.13 94 l E Regt. Nr. 167, unter Verseßung zum Stabe des Ss, Herzog Friedrich Wilhelm von Braunschwei (Ostfries) Nr. 78, im marschall Prinz Friedrih Karl von Preußen (8. Brandenburg.) s Graen S E ——— 18,50 18,50 = E 15 970 18.00 18/00 14 9% | Regts, Bremen (1. Hanseat.) Nr. 75, y. Dergen im 3. Unter- NRegt,, Quester, aggreg. dem 4. Unterelf&f. Inf. Negt. Nr. 143, | Nr. 64, kommandiert zur Dienstleistung beim Großherzogl. Mecklbg. 7 Ne S L E E N e 17,60 18,10 ' ' j y elsässishen Inf. Regt. Nr. 138, unter Enthebung von der Stellung | unter Verseßung in das 3. Unterelsäfs. Inf. Regt. Nr. 138. Füs. Regt. Nr. 90, als Lt. mit Patent vom 17. Februar 1901 Z Ln 0 E 19,60 20,00 20,40 21,40 21,60 22,00 4 A 18.00 18.60 4 : Vals Bats. Kommandeur und Vebertritt zum Stabe des Negts., Frit\ch, Major im Krieg8ministerium, zum Kommandeur des | im leßtgenannten Regt. angestellt. Heß, Hauptm. und Mitglied der C. 17,60 17,60 18,00 18,00 18,80 18,80 4 764 17/95 18/95 L ; Lrennhausen beim Stabe des 1. Lothring. Inf. Regts. Nr. 130, | 1, Lothring. Pion. Bats. Nr. 16 ernannk. Kipping, Major im | Inf. Schießscule, als Komp. Chef in das 5. Rhein. Inf. Regt. - N mün e E 17,20 20,00 s S 71 1352 19/04 18/75 9.4. : ¡Shraub beim Stabe des 3. Lothring. Inf. Regts. Nr. 135, Kriegsministerium, als Bats. Kommandeur in das Bad. Fußart. Nr. 65, Frhr. v. Wecchmar, Hauptm. und Komp. Chef im Groß- Ch lies e 18,80 18,80 19,04 19,04 19,30 19,30 38 9 580 18.70 18/81 9,4, [Culert, Bats. Kommandeur im _Inf. Regt. Graf Werder (4. Rhein.) | Regt. Nr. 14 verseßt; derselbe bleibt bis Ende April 1907 noch zur herzogl. Mecklenburg. Gren. Negt. Nr. 89, kommandiert bei der b r e f O e Os : e E 18,00 19,40 me 1 ' / Î ENr. 30, unter Verseßung zum Stabe des Inf. Negts. von Borcke Dienstleistung beim Kriegsministerium kommandiert. Inf. Schießshule, als Mitglied zu dieser Schule, v. Luk o- m Pfu vg Me a6 , E e s 2 v 17,00 17,00 90 456 9980 99 00 100 i } (4, Pomm.) Nr. 21, Rehbach beim Stabe des Inf. Negts. Graf In das Krieg8ministerium verseßt: die Hauptleute : Krause wicz, Hauptmann und Lehrer an der Militärturnanstalt, ° Schwerin i, C E 21,00 21,00 24,00 24,00 d E 93 000 19 17 19,33 9. 4. l: ¡Lauenßien von Wittenberg (3, Brandenburg.) Nr. 20, Brose | im Pomm. Pion. Bat. Nr. 2, kommandiert zur Dienstleistung beim | als Kompagniehef in das Brandenburgische Jägerbataillon 2 S C E 18,50 18,50 19,50 19,50 1200 ' ' im Großen Generalstabe, unter Ernennung zum Abteil. Kriegsministerium, unter Beförderung zum Major, v. Feldmann M g verseßt. Meoeller, Oberleutnant und Lehrer an der

Bemerkungen. Die verkaufte Menge with auf bolle Doppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Durchschnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen berechnet,

Chef in demselben, Miesitsheck v. Wischkau im (Hans), Komp. Chef im Hannov. Inf. Regt. Nr. 74, kom- Militärturnanstalt, ¿um Hauptmann, vorläufig ohne Patent, be- Ein liegender Stri (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis nit vorgekommen ist, ein Punkt (.) in den leßten sechs Spalten, daß entsprehender Bericht fehl t,

Ih #1, Oberrhein. Inf. Negt. Nr. 97, unter Enthebung von der mandiert zur Dienstleistung beim Kriegsministerium, Bischof bei | fördert. Schwarz, Oberlt. an der Unteroff. Schule in Weißenfels, [Stelung als Bats. Kommandeur und Uebertritt zum Stabe der Traininsp., kommandiert zur Dienstleistung beim Krieg8sministerium. | als Lehrer zur Miilitäcturnanstalt, Fels, Lt. im Deutsh Ordens- (des Negts., Liebeskind im Füs. Regt. Fürst Karl Anton von Hohen- Fehr, Hauptm. und Komp. Chef im Fußart. Regt. General- Inf. Negt. Nr. 152, unter Beförderung zum Oberlt., zur Unteroff. jollern (Hohenzollern.) Nr. 40, unter Enthebung von der Stellung als feldzeugmeister (Brandenburg.) Nr. 3, bis auf weiteres zur Dienst- | Schule in Weißenfels, Schellenberg, L. an der Unteroff. Vor-

e S 103,47| 103,16 Vats. Kommandeur und Uebertritt zum Stabe des Regts., Boeß, | leistung beim Kriegsministerium kommandiert. \chule in Jülich, in das Inf. Regt. He en-Homburg Nr. 166, ver-

Grofßhandelspreise von Getreide au deutschen und fremden Riga, Mais a M E 110,53| 106,87 Vats. Kommandeur im 2. Oberrhein. Inf. Negt. Nr. 99, Wilhelmi Kommandiert: a. Für die Zeit vom 30. April bis 8. Juni 1907 | sett. Schmidt, Lt. im Inf. a Grolman (1. Pos.) Nr. 18,

Vörseuplätzen Roggen, 71 bis 72 kg das, s el 183488 e L 112,18 109,69 heim Stabe des 2. Masur. Inf. Regts. Nr. 147, Krüger-Velt- | an Bord von Schiffen dec Hochfeeflotte nah nordnung des Chefs | zur Unteroff. Vorschule in IJUlich versetzt.

für die W oche vom 8. bis 183, April 1907 Weizen, „8. « » «} 138,00] 137, Chica husen, Kommandeur der Kriegsschule in Hannover, v. Üthmann, | der Flotte: v. Steuben, Oberst mit dem Range eines Brig. Kom- Zu Obersten befördert: die Oberft[ts. : Dumrath, Kommandeur . b go. Bats. Kommandeur im Kaiser Alexander Gardegrenadierregiment mandeurs und Abteil. Chef im Großen Generalstabe, v. Hänish, | des Schleswig-Holstein. Drag. Regts. Nr. 13, v. Oheimb, Vor- nebst entsprechenden Angaben für die Borwoe. ; ; Paris, 146,03| 146,07 E 120,60] 118,60 ir. 1, d. Jarobßky beim Stabe des GroßherzogliÞß Mecklen- Oberst und Chef des Generalstabes des 1. Armeekorps: die Majore: fißender der 2. Remontierungskommission, v. Arnim, Kommandeur 1000 kg in Mark. greggen / lieferbare Ware des laufenden Monats { 185/38| 184/86 Weizen, Lieferungsware } Juli 124,00| 121,91 burg. Füs. Regts. Nr. 90, v. Below, Kommandeur der Unteroff. | y. Crüger im Kriegsministerium, Frhr. v. Ledebur, Wachs im | des 2. Großherzogl. Mecklenburg. Drag. Regts. Nr. 18, Frhr. i W soweit nit etwas anderes bemerkt.) FrJen s : September 126,17] 123,46 hule in Treptow a. R,, Wegner, Bats. Kommandeur im Inf. Großen Generalstabe, Ribbentrop, Lehrer an der Feldart. bv. Buddenbrock, Kommand. des Ulan. Regts. Kaiser Alexander IIT. (Preise für greifbare Ware, so Antwerpen. Mais S 78,02 76,14 egt. von Boyen (5. Ostpreuß.) Nr. 41, v. Oppen, persönlîher Schießschule. von Rußland (Westpreuß) Nr. 1, Simon, Kommandeur des Woche | Da- Donau, ml S 131,58 04 F Ne ou N Va f ringen it lide Hoheit e gund, Kronprinzen An : b. En n Patron 4 Met d % On See den Ae N A e a R E J Lehre C, dene j E e N e Q A , s Preußen Kaiserliche un gte Hoheit, v. Trotha beim Stabe übungen der T. Matrofenart. Cie: E, erlt. im Fußart. es Kür. Negts. Königin (Pomm. L. 4 Gr. b. der Groeben, April des Wei des ü E V oi E o Ps S N 13189 2K roterWintere Ne . «f 130,69] 129,89 s Gren. e er SLEG a L Tee Ge 2, | Regt. a ie a G E S M i007 x it Rust Mommanbeue des Drag. Regts. König Albert von Sathsen (Oftpreuß.)

eizen e L 4, / O 133,76] 132,50 Pryr. b. Speßhardt im 4. Gar ereglment z. F., unter Enthebung c. Für die Zeit vom 12, . Ma ¿w. mit tr. 10; : L007, woe L Plata : F a e 135,62| 135,26 | Wetzen Lieferung8ware S E 135,01| 133,50 bon der Stellung als Bats. Kommandeur und Uebertritt zum Stabe auf eine etwa notwendig werdende Verschiebung nah Ermessen des Zu Oberftlts. befördert: die Majore: Gr. v. Matuschka Frhr. B ati 712 g das 1 172,00| 170 60 U C N « « » «| 127,93 127,66 Seplember 135,81] 133,89 f An É E n en aan 28 pr Saertogs bon SaltanGefs S N P e ps Ad etn E L A EAN B O A O des cet Os. Sul , der, mindeftens 8 s ' / M 91,61} 89,78 Nedlenburg-Stre töniglihe Ho C D. ehr, Bats. Kom- ießen im Flottenverbande an Bord eines isfes der Hochsee- aßler e), ) Vir, 2 D. UCmann, Kommandeur des Huf, No et ¿id An # 0 g e j : T L Amsterdam. E Mais E Lf “f Pdéur e Thüring. Qu e C f A Verse uns iu S E Font: O e n E mae gt Fußart, De N mann F ubelmina E Fieberlande ¿annov 2 15, Srér, Hafer, - " g ° ' ' A e 132,32 1 ° 113,14! 111.36 vlave des Gren. Regts. König Friedr er Vroße (3. Ostpreuß.) | von Hindersin omm.) Nr. 2, rempel, Art. ¡ter vom Pla umd v. Neuburg beim Stabe des 3. Yardeulan. Regts, Gr. oggen E E a Weizen Viana , L ir. 4, Reiser, Bats. Kommandeur im 3. Oberelsäfs. Fnf. Regt. | in Danzig, Pohl, Art. Offizier vom Play in Swinemünde, | v. Beroldingen, beauftragt mit der Führung des us. Regts. Mannheim. 7 | S S B . « « «} 141,19/ 141,00 | Mais / DurWhsänittware | 81,07] 80,18 pit, 172, b. Schüßler, Bats. Kommandeur im Füs Regt. | v. Chrismar, Adjutant der Direktion 74 Militärtehnischen Landgraf Friedri 11. von Hessen-Homburg (2. Kurhes\.) Nr. 14,

Noggen, Pfälzer, rus Ger, bulgaris@her, M ° E N Weizen amerikanisher Winter- 00 144,72 E Bemerkungen First es: O E E (O eeniollern E Bd E nd a A0 E Dffigter pom Play in Sei M v, d im, m a Fs beur Sie es Kür, Ls Königin

ilzer, russischer, amerik., rumän,, mittel , ' ' O 103,35 / s nter Verseßung zum abe des Inf. Regts. Gra ofe b. Claer, Major im Generalstabe dex rmee, dem Großen omm.) Nr. 2, v. Köller beim abe des 2. Leibhus. Regts.

Data fa WtlenEea er «oe e of 192,50] 192,50 | Mais a E 109,28] 109,13 1 Imperial Quarter ist für die Weizennotiz an der Londoner T0 l. Thüring.) Nr. 31, Mühlenbruch; Bats. Kommandeur im | Generalstabe überwiesen. : Königin Victoria „von Preußen Nr. 2, Neven Du Mont, beauf-

e { badische, Pfälzer, mittel . . ; . ; ea ONEN AIDAO duktenbörse = 504 Pfund engl. gerehnet; für die aus den Ums Tr pnf, Negt. Herzog Friedri Wilhelm von Braunschweig (Oftfries.) In Hauptmannöstellen des Generalstabes der Armee eingereiht: | tragt mit der Führung des Ulan. Regts. Großherzog Friedri von Gerste | russische, Futle E o e «l 14120) 140/00 London. 10500 M 196 Marktorten Qu Königreichs C0) i T Ie ias E E A E / maubeur gil f Daubof (7 S r dem A ‘er eds O d R v. f r L A ari Aas 7. V S Stles. D

134,38| 135,6: isches Getreide (Gazette aVverages er ua Inter Verseßung zum Stabe es Inf. Negts. raf nho ; - erg, b. Vommes, Deutelmo er, vem Großen Generalsta b: leß v. Bayer, ajor beim ade des 3. e). Drag.

s M E Bt ee dfe T S u S Pa E s CdacfeteB ige" eiw Ste ta L, Gade: | ure Se: Armin Ge D T I | D M 1% mier Belfans fun U, eat” is fel

aa ' ' . : or, 4c = 60, ushe ais = 2 gts. z. F., v, artSverg, Bats. Kommandeur im ardefüf. | leistung beim ave des XV, Armeekorps, Gr. y. essen, | (2. Brandenburg. * e Mk der Führung dieses Regts. beau i;

A Bie T S E «c 151,03| 149,18 | Weizen | englisdhes e E t 4 15072 1 Pi ten = 453,6 g; 1 Laft Roggen = 2100, Weizen = legt, Caesar, Bats. Kommandeur an der Hauptkadettenanstalt, kommandiert zur Dienstleistung beim Generalstabe des Ÿ. Armee. ierold, Major im 3. Schles, a Negt. Nr. 15, uater Ent- ser, UngarisMer l... .. ee ooooo e o] 140,00/ 139,85 bs Mittelpreis aus 196 Marktorten 134/04| 136/99 2400, Mais = 2000 kg. : Smidt, Bats. Kommandeur im 2 Oberelsäss. Inf. Regt. Nr. 171, | for s, v. Viereck, kommandiert zur Dienstleistung beim General- hebung von der Stellung als Eskadr. hef, zum Stabe des Negts. L A e. 141,70) 141,56 erste ) (Gazette averages) L e Bei der Umrehnung der Preise in Reich8währung sind die l öhring, Bats. Kommandeur im Inf. Regt. Graf Barfuß | stabe des [, Armeckorps, Frhr. v. Stotingen, kommandiert zur | über Een D Frankenberg u. Ludwigsdorf, Major beim

Mais ‘ungarischer S 103,52/ 104,25 [ aus den einzelnen Tagesangaben im E ermittelten (t Westfäl.) Nr. 17, unter Verseßung zum Stabe des 4. Magdeburg. Dienstleistung beim Generalstabe des XIY, Armeekorps, unter Stabe des Negts. Königsjäger zu Pferde Nr. 1, als Kommandeur

/ E 1,24 | wöhentlichen Durhsnittswech[elkurse an der Berliner Börse zu bnf. Regts. Nr. 67, Barre, Bats. Kommandeur im 7. Rhein. Inf. Velafsung bei den betref. Generalstäben. der Kav. Unteroff. Shule zum Militärreitinstitut, v. Arni m, Major Budapest. d wo eulsiswer Gros S 18129 1E Grunde gelegt, und zwar für Wien und T 4 e u D ‘it Nr, 69, j; U a v. E L E Bd, Chef m Gren. Reg: u Adjutant der L zum Stabe des Regts. Königsjäger zu oe oa 0 G odo ' ' A es ee C Ae / / Î iv l die Kurse auf London, für cago un er Charakter als Oberstlt. verlieben : lißkowski, Major, rinz Sarl von Preußen (2. Brandenburg.) Nr. , zu den dem erde Nr. 1, verseßt.

Bigue E ‘.. «] 133,43| 135,36 Wei roter Winter- . . 0 S ee P JAUAO A r olt Ue Bu A E York, für M und Riga die Kurse j A des See Generalstabe den Majoren 7 D! Fs ebe, D, Generalstabe zugeteilten Offizteren, v. Kornaßyki, Hauptm. Zu Eskadr. Chefs ernannt: v. Pelet-Narbonne, Rittm. im L R R R att e R B bell EB U Zu R sene E Rd B B oe | Se ag B Ee R 2E | O O S dabier Get an E U ee 00e 92 70 92/90 Nustec S A Se 147 21 147 36 auf diese Pläge, eise in Buenos Aires unter Berû gung ur des Landw. Bezirks awe, rote, weiter abs- regt. prinz Carl von Preußen (2. Branden urg. r. 12, versetzt. rland, v. Massow, ; m. aggreg. f eibkür. E roßer ais « i E ° ! ' A a eda A 6 150'50| 150/65 | Goldyrämie. Vier beim Kommando des Landw. Bezirks T Essen, Egers- Stieler b. Heydeka mpf, Oberlt. im Inf. Regt. von Alvensleben Kurfürst (Schles.) Nr. 1, im Regt, v. Se chow, Rittm. im Huf.

I dro 005d (j ' T f L ä ¿ i 02; 18, S î G ç E ; t i ; E e T M A a x n, „nelle Siabtofgle bum Kem mte” t Sten | G. Brandenburg) Mr. 98 gn Wleryn der Pian ls adirto dam | (Shieoni Gon) Foe9b von Desterrid “Révi na gen, h e g Lg das ¿R e ea 208 Tae Serfte, Futter- | Ode Lise E 124,63| 125, van der Borght. E I Bimnburg, erar, g andear M i, N L SODUeG e C OdE: 18 Adjutant g Enthebung N ed, ede n 4 „Bi oen, Vi Wu A: tag, C 2a Ma, g A S l / ( E o bd s oen E E eug, Heinemann, Kommandeur des andw. Bezirks | dem Kommando zur Dienstle ung a utant bei der Dritten | Nr. unter Beförderung zum m., Reichmann, Oberlt. im ada | U Mon Stadi, Our ves N A L D M a4 E A A 9 N E SearE t Ban Negt: N Votitk. ohne Bete evein,) Nr. 7, unter n0velsdorf, Kommandeur e andw. Bezir razourg, | v. Bünau, Adjutant der 5. ardetnf. Brig, omp. n eforderun -, e Ó

è dem Kommando nach Württemberg, zum Kommandeur aerder, Kommandeur des Landw. Bezirks Worms, v. Woedtke, | das Gardegren. Negt. Nr. 5, Krimle r, Adjutant der 33. Feldart. Sw nell, Oberlt. im 2. Hannov. Uïan. Regt. Nr. 14, ¡um Rittm., ä 5 20. Inf. Brig, Salzmann, Kommandeur des Inf. Regts. von der | Enthebung von dem Ï ‘mmandeur des Landw. Bezirks Swinemünde, v. Szczep aúski, } Brig.,, als Battr. Chef in das Nieder|ähs. Feldart. Regt. Nr. 46, vorläufig ohne Patent, befördert und mit dem 1. Mai 1907 zum Personalveränderun gen Mari 4 Pomm.) t 61, unter us g E U Reats von Hom (3. Nbein ) E “ior Se, Sie des Dat h gandeur des andw, Bezirks TI Caffel, Krause, Kommandeur Bd es au O. A n Fußart, Brig., als Komp. Chef in das S Chef E N E R a! ch, aa au ag Negt. evftische Armee. der 66. Inf. Brig, Berg, Kommandeur ; ; (4 ) i; ev Beur . Oberrhein. Inf, andw, Bezirks Bonn, Riese, Kommandeur des Landw. Be- | Bad. ußart. Regt. Nr. 14. retherr von Manteuffe vein.) Nr. 5, in das Jägerregiment zu

ffizi E / R: Beförde- |} Schu, Kommandeur des 5. Rhein. Inf. Regts. Nr. 65, unter E Ref E S i L Vei Füs Neuss, ‘Fürst ect muse Is Neustadt, S abauine Kommandeur des Landw. Bezirks Osna-, Ernannt: v. Koß, Rittm. und Eskadr. Chef im 1. Großherzogl. ferde Nr. 4 verseßt. : i |

N us N ungen. Im aktiven Heere. Berlin, g M ber Bie arts A r O Goa ‘uin de Hohenzollern Hohenzollern.) Nr. 40. be G Fiellrath, Naaanveur A On in Go j ero, O S Regt. Sat "tb um E ber R Di & T4 ee d : Fürst j U Tin d ia ads d

; it Beibehalt ihres | auftragt mit der Führung der 36. Inf. V : .: v. d. De ken beim Sta q a Gulemann, Vorstand des Art. epo1s in Cassel, Frhr. | v. Hagen, Hauptm. un Er. Ghef im 1. Gardefeldart. Regt, | Armee, v, l oe ret), r

14 4 pas Whrtived, e, L eis Gotae, Bua A S, Kommandeur dieser Brig, Frhr. Röder v. Mara ra, ia des Fi Viete, Miene i E 75, nter Äraautive zum Cdhardtstein, Zweiter Stabsoffizier beim Kommando des | zum Adjutanten der Insp. der Feldart., b. Kriegsheim, Oberlt. im im Gardeflie, egt, rbr, h, Werthern im Leibgardehus.

B e d 1. Inf. Brig, Frhr. v. u. zu Bodman, Gen. Major | mandeur der 28. Feldart. Brig, Heinrich, Kommandeur der K ndeur des Pomm. Regts. Nr. 34, y. Grolman bein dw. Bezirks T1 Berlin, Keibel, Pferdevormusterun Sfommissar | Kaiser Alexander Gardegren. Regt. Nr. 1, zum Adjutanten der egt, v der Decken im Kür. Negt. Graf Geßler

S Da 74 Verf Brig, i 2. CIOE T0 ter Gub da, D fiando S Us, us Stabe des 3 Unterel sä} ; Air Regts. Nr. ¡unis Ernennung zune jg eendal, Baarth, Pferdevormusterungskommissar al J ura, A al agi e u ard) berlk, Cas R et E (L n 8, uf Ma Mori s Bac Y N K E egi

Majo1 i / andeur | Regts. Nr. 180, unter Enthebung von dem : ; erelsä}. Inf. . Nr. 132, Cederhol n * Srnennung zum Kommandeur des Landw. Bezirks Stolp, t. 9% unter Beförderung zum Hauptm., zum utanten der ara m Vrag. Regt. von Arnim (2. Branden urgischen

83 gh t Bri S “Iob t O Bl i Ge berg und Ernennung zum Kommandeur der 65. quk Fug Reu a Si Veecis. Sinf Du 7. Ostpreuß.) n 44, fände, Kommandeur des Landw. Bezirks Donaueschingen, | 33. Feldart. Brig., Kruft, Oberlt, im 2. Westpreuß. Fußart. Regt. | Nr. 12, Frhr. v. u. zu Adel 8hetm im 1. Bad Fe codrag. as

e Genb ‘Brig fn Elsaß-Lothringen, ein Patent feines Dienstgrades n age, Sau andeur E E Tis ee a ‘Inf Brig. ltr Ernennung zum Kommandeur des Inf. Keats, von der Maris tand "6 gKommandeur g O. Me Ss end e, 2e er eförderung zum Hauptm., zum Adjutanten der go Su a8 jl N c in Bd, ‘ia Wilhelae n r08 nbi

iehen. : j egts. “ir. 89, unter Ernennung zum K 31, Li be des Inf. Regts. von Borde : es Art. Depots in Insterburg, v. Se ow, Kommandeur | 2. Fußart. Brig. 93, ; i L )

rom e Pa d She: g Bodel Swinab, | 1" Big ilfe, d Bunt Bal a LE | f nun) “2e fer hntamuna zu omandeee del 1 Wt P uin 2e aler d. D, Sue, Drite Siataester | Bait Ser ersu, LoPn, h D. ot Heseteshlee bein cynig, | Frevel 11. von GelrHonns "5 gee By, Met e Landgral : I en. &cajor "l ag - L / ; h; i, _Qnse e De ulße, Dritter Stabsoffizier , V, ; G - ; i 14

E E O Fr 2 Baue! Ae S agde ah “Er: ful. C E des Seen a4 In fried of Ah Besi fie, 0 Walt Au L fommando ¡Mia ore e E «lo ore, fommantier ‘ur Haupim. und Rom Ce im BrguesSmeiz Pf Kg Ne 62 iy, lian est uf je Dohna (Biprenß) ie. s, fet O

“Ent ) : üs. . 29. Inf. Brig. beauftragt. A ; * T SRE 7 ürst [lern (Hohen Allung beim Bezirkskommando Kro en, zum Kommandeur atent vom 27. Januar n das Großherzogl. Mecklenburg. egt, Graf Haeseler (2. Brandenburg.) Nr. 11.

29. Kav. Brig., Frhr. v. Ende, Kommandeur des Füs. Regts der bes 6, Bad. Inf. | Stabe des Füs. Regts. Fürst Karl Anton von Hohenzo d t 21 Lt. im 1. Garkeulan. Reat in fet Sett

; ; | pürttemberg. Oberst und Kommandeur de des 6. Bad. Landw. Bezirks, v. Kloeden, kommandiert zur Dienstleistung | Gren, Regt. Nr. 89 verseßt, Schere r, Hauptm. und Komp. Chef Gr. v. Püdckler, Lt. im 1. Garkeulan. egt., in seinem Kom

rant E Po 4 w DH N e Lt A ‘des Negts. Kaiser Friedrich L[I1. Nr. 114, von dieser Sens A l 40 mier Grnennung zum f Sig B 0 m Lotte j Kommando des Landw. Bezirks Hannover, zum Dritten Stabs- | im 1. Oberrhein. Inf. Regt. Nr. 97, in Genehmigung feines Ab- | mando zur Vienstleistung beim Auswärtigen Amt bis ¿um 30. April

3. West if. Regts Nr 129, unter Ernennung zum Komman- | behufs Derwendung als Kommandeur des iet Fes t: Se De des Großherzogl. Mecklenburg. Füs. Negts, er bet dem Kommando dieses Landw. Bezirks, Weiß, kom- schiedsgesuhs mit der geseßlichen Pension zur Disp. gestellt und zum | 1908 belassen. Prinz Hermann bon Sachsen-Weimar,

deur ber Fe A Bed Schotten, Kommandeur der 7. Kav, Brig., | Königin Olga (1. ee Dies) E Chef M Gener S au o D Reu zum Pinizibea dieses Regiments, D le digienstleistung beim Bezirkskommando Lörrach, zum Hetirkboffüter beim gandw, ¡Deztrk IT Altona annt. Funk, Fer108 iu Sachsen Hoheit, Ll, D ris, Maat, in „das Ulan,

Ko Gift it ü ( Brig. Königl. württemberg. eri un L A d der Kriegsshule in Danzig, ‘(ndeur dieses Landw. Bezirks. auptm. z. D. und Bezirksoffizier beim Landi. ezirk Solingen, egt. Graf Haeseler (2. Brandenburg.) Nr. 11, ; j

v. Besser, beauftragt mit der Führungder 42.Inf S UUE Senginang VIIIL. Armeekorps, von dieser Stellung behufs Verwendung als Kom- | v. dem Borne, Kommandeur der g 6 den- Ernannt unter Stellung zur Disp. mit der geseßlihen Pension: | zum Landw. Beztrk Frankfurt a. O. versetzt, Lt. im Gardefüs. Regt, kommandiert zur Dienstleistung beim

Füs. Regts. Ne: 34 infer Œrnenriung uin Kotmanden der 27 Senf mandeur des 10. Württemberg. Inf. A a ahn ) an E N e Eis, at Seibeeats Geek Rede , Oberstlt. beim Stabe des Gren. Negts. König riedri Zu Komv. Chefs ernannt : die Hauptleute: Fun ck im 1. Hannov. | 1. Gardeulan. Regt., ‘in dieses Regt., v. Dewiß, Lt. im Inf.

S E, / M Gittahbeles der 10/ Ray, Brit, v, Wasner | b. Voigts-Rheg, Oberstlt. und DRn e e h hurol e s Großberz ogl. Hess.) Nr. 117, unter Ernennun zune Pose (3. Ostpreuß.) Nr* 4, zum Kommandeur des Landw. Be- Inf. M us 74, N T S and hd gs Verona Inf. gh Flens eal Brn Ines Pi L . , . . ‘4 . r : j c 0. . , . | : é y i i r, ; ¿ t C i: Z L j ¿ L E L ebung. o

E ¡e fnterels Ant i E E Generalstab be Sn ine Cbe bis Generalftabes TE e Reite ien bein Bube | uon Soeben Courbiees ia Posen s im Inf ore ‘Prlks ouis Urte: Von “Dirt W Ne L Ermiden et Negt. Nr. 190. M f : E E D enstleistung beim Wes Negt. "Drin August von

nenmung zun Kommandeur der 29. Inf, Brig, v. R E E bk Dénile: s Golde Ua ate des Inf. Regts. | Nr. 19, Goler, Gifenbahnlipientommissar in Céôlu, Goebel, Eisen eime 4) Qi. 27, qum Komimandeur a d t | s Abraham, nf deg “Mo: 12Wring, Inf, Regt, Nr. 178, in Gürttemberg (Posen) Nr. 10, in tir. Regi, Heriog Friedri

des Ins. Regts. von Goeben (2. Rhein.) Nr. , b von Goeben (2 Rhein.) Nr. 28 zum Kommandeur des 5. Rhein. bahnlinienkommissar in Danzig, y. Luckwa i f Re s, } Roma afbae des Eini Beit L G albeden O e tas N Sout Cte E S Se e Un E Magteince U L L Ta frlher a Rie

zum Kommandeur der 1. Inf. Brig, v. Knoblauch zu Hat 00, Inf Regts. Nr. 65, v. Vo beim Stabe des Inf, Regts. Kaiser | regts. z. F., unter Ernennung zum Kommandeur des Füs. i q Îttelftaedt im 8, Oftpreuß. Sf, Neat: Ner 5, zum Konus Zu Komp, Chefs ernannt, ‘unter Beförderung zu Hauptleuten: Regt., zu den Nes, Offizieren des 2. Pomm. Ulan egts. Nr. 9

Kommandeur des Füs. Regts. Fürst Karl Anton von Hohenzollern ebr Rôiia: ban 1 g irttemberg.) Nr. 125, unter * Königin (Schleswig-Holstein.) Nr. 86, Frhr. v. Freytag-Loring- : i . Regt. Nr. 45, /

der * Friedri, König von Preußen (7, Württemberg j

(Hohenzollern.) Nr. 40, unter Grnennung zum Kommandeur