1907 / 93 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Haynau, Schles. mo)

In unser Fee Abteilung B ist be Nr. 6 C. Kulmiz Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Jda- und Marienhütte bei Laasan, Kreis Strkegau, Zweiguieder- lassung Haynau heute eingetragen worden :

Der Geschäftsführer Karl Nägeli ist ausgeschieden. An seiner Stelle is der Oberbergrat a. D. Lohmann zum Geschäftsführer bestellt.

Der bisherige stellvertretende Geschäftsführer, Direktor Paul Treutler ist zum Geschäftsführer be-

stellt.

Die Geschäftsführer Lohmann und Treutler sind berehtigt, die Firma mit einander oder in Gemein- {haft mit einem Prokuristen zu zeichnen.

Haynau, den 10. April 1907.

Kgl. Amtsgericht.

Hirsechberg, Schles. 5960]

Im Handelsregister Abtl. B. if unter Nr. 16 eingetragen die Firma „Hirschberger Tageblatt- Buchdruckcterei, Gesellshaft mit beschräukter Haftung mit dem Size in Hirschberg, Schles.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 27. März 1907 festgestellt und durch einen Nachtragsvertrag vom 4. April 1907 ergänzt. y

Gegenstand des Unternehmens ist die Erwerbung und Fortführung des zu Hirschberg unter der Firma Pil ergee Tageblatt-Buchdruckerei (ODitomar Dold) etriebenen Handelsge\chäfts, insbesondere die Fort- führung der in-dieser hergestellten Schlesishen Ge- birgszeitung (Hirschberger Tageblatt) in der bisherigen Weise. Das Stammkapital beträgt 62 000 A Als Sacheinlage bringt der Gesellschafter, Kommerzienrat Eugen Füllner, das von ihm erworbene, bisher von dem Buchdruckereibesizer Ottomar Dold zu Hirsch- berg betriebene Handelsgewerbe (Buchdruckleret- eschaft) mit Aktivis und Passivis, Maschinen, Uten- filien und Vorräten in die Gesellschaft ein, jedo mit Ausnahme einer Mailänderschen Shnellpresse, einer Heidsickschen Tiegeldruckmaschine, einer Schneide- maschine, einer Perforiermaschine, ciner Drahthest- maschine, einer Stereotypiercincißtung und des Teils der Setereteinrihtung, welhèn Herr Ottomar Dold im Herbst 1905 in die Drucerei eingebraht hat. Der Gesamiwert dieser Einlage wird nah Abzug der Passiven auf 18 000 4, i. B. Achtzehn- tausend Mark, festgeseßt. Das Verlagsreht an der Slesishen Gebirgszeitung wird von Herrn Kom- merzienrat Füllner der Gesellshaft ohne besondere Vergütung für die Zeit der Gesellshaftsdauer zur Ausnutzung überlassen. i:

Geschäftsführer ist der Prokurist Alfred Wiese in Warmbrunn. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch mindestens zwei Ge- {äftsführer oder durch cinen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der ge- schriebenen oder auf mehanishem Wege herstellten Firma ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. 4

Die Gesellschaft ist auf die Zeit bis zum 31. März 1912 geschlossen.

Hirschberg, Schlefien, den 10. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

HWirschberg, Schles. [5961] Im Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 17 ein- etracen die Firma: Warmbrunner Biskuit- abrik Ceres, Gesellschaft mit beschräukter

Haftung mit dem Sige in Warmbrunu.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. März 1907 festgestellt, die Beitrittserklärung des Gustav Traukt- mann datiert vom 27. März 1907. Gegenstand des Unternehmens i} Herstellung und Vertrieb von Biskuit-, Waffel, Lebkuchen-, Konditorei- und Bäckereiwaren.

Das Stammkapital beträgt 50 000 4

Geschäftsführer ist der Kaufmann Gust:v Traut- mann in Warmbrunn. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellichaft dur mindestens zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der geshriebenen oder auf mehanischem Wege hergestellten Firma der Gesellschaft ihre Namensunterschrift beifügen. '

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Die Gesellschaft ist auf unbestimmte Zeit geschlofsen.

Hirschberg, Schlesien, den 10. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Hohensalza. [5962] Im Handelsregister Abteilung A4 Nr. 2 ift bei der Firma „Moriß Schlof: Halle a/S., Zweig- uiederlassuug Hoheusalza““ eingetragen worden: Der Kaufmann Julius Schloß zu Hohenfalza ist in die Gesellschaft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten mit der Befugnis, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen. Moriß Schloß ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Hoheusalza, den 11. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. Bekanutmachung.

In das Handelsregister A ist eingetragen :

1) zu Band Il O.-Z. 10 zur Firma W. Eims Nachfolger, Karlsruhe : Das Geschäft ist über- gegangen auf Kaufmann Karl Gottlieb Schaum- burg, Karlsruhe, welcher solches mit Genehmigung des früheren Inhabers Oskar Friedle unter der bis- berigen Firma weiterführt.

2) zu Band 11 O.-Z. 38 zur Firma F. A. Gärtner Karlsruhe : die Firma ist erloschen.

3) zu Band 111 O.-Z. 183 zur Firma Aug. Dans «& Cie, Karlsrnhe : die Firma ist er- lo]hen.

4) zu Band 1Il O.-Z. 218 zur Firma August Nies, Karlsruhe: die Firma ift erloschen.

5) zu Band 111 O.-Z. 358 zur Firma Deutsch- Oesterreich’ sches Baukeffeïten- und Commerz- haus Steinhausen & Cie, Karlsruhe: die tig des Alfredo Leone, Kaufmann hier, ift er- loschen.

6) zu Band 111 O.-Z. 372 zur Firma Raftatter Klosetpapierfabrik Woerner «& Cie, Rastatt mit einer Zweigniederlassung in Karlsruhe unter der Firma Woerner «& Cie: die Zweignieder- lassung in Karlsruhe ist aufgehoben.

7) Band I1V O.-Z. 4 Firma: Werner «& Gärtner Karlsruhe. Offene Handelsgesellschaft.

Hugo

[5553]

Persönlich haftende Gesellschafter : Hermann Werner, |

(Frpreßgutbestätter, und Franz Angelos Bärtner, A p] î

Expreßgutbestätter, Karlsruhe : Die Gesellschaft hat am 1. April 1903 begonnen. Karlsruhe, den 12. April 1907. Großherzoglihes Amtsgericht. IIL.

Kempten, Schwaben. [5554] f Handelsregistereintrag.

Deutscch-Rumänische Holzverwertungsgesell- schaft mit beschränkter Haftung.

Unter vorstehender Firma wurde durch Gesell- schaftsvertrag vom 14. März 1907 mit Nachtrag vom 10. April 1907 eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung auf die Zeitdauer von aht Jahren und mit dem Sitze in Kempten gegründet, welche heute ins Handelsregister eingetragen wurde.

Gegenstand des Unternehmens ift die Verwertung von Waldbeständen in Rumänien. Das Stammkapital beträgt dreihunderttausend Mark 300 000 4 —. Geschäftsführer find: Ignaz Wiest, Dampfsägewerks- besitzer in Kempten, und Johann Michael Gabler, Großkaufmann in Obergünzburg.. Nah § 7 des Gesellshaftsvertragsnahtrags unterliegen gewisse Nechtsgeshäfte der Gerehmigung des Aufsichtsrats, u. a. der Erwerb von Waldungen oder Grundstücken und die Veräußerung oder Belastung folher. Als Mitglieder des ersten Aufsichtsrats wurden gewählt: Heinrich Schinabeck, Domänendirektor in Isny, Fulius Christmann, Gutsbesißer in Schmidsfelden, und Jakob Brückner, Kaufmann in München. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichsauzeiger.

Kempten, den 13. April 1907. Kgl. Amtsgericht.

Kempten, Schwaben. Handelsregistereintrag.

Wasserversorgung Heimenkirh, Gesellschaft mit beschräukter Haftung. E Durch Gesellschaftsvertrag vom 15, März 1907 mit Nachtrag vom 28. März 1907 wurde unter vor- stehender Firma eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung mit dem Siye in Heimenkirh gegründet, welche heute ins Handelsregister eingetragen wurde. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb von Wasserquellen und Grundstücken, welche für die Zwecke der, Gesellshaft geeignet sind, der Bau der ganzen Wasserleitung nebst Reservoir und Hydranten und die Versorgung der Einwohnerschaft der Ortschaft Heimen- fir und Umgebung mit Quellwasser. Das Stamm- kapital beträgt 21500 „A einundzwanzigtausend- fünfhundert Mark —. Geschäftsführer ist der Buch- halter Ludwig Mangold in Heimenkirch, Stellver- treter des\elben der praktische Arzt Dr. Anton Keller daselbst. Nach § 9 des Gesellschaftsvertrages bedarf der Geschäftsführer zu gewissen Nechtsgeshäften der Genehmigung des Aufsichtsrats u. a. zum Erwerb, zur Veräußerung und zur Verpfändung von Liegen- schaften.

Kempten, den 15. April 1907.

Kgl. Amtsgericht.

[5963]

Kiel. [5964] Eintragung in das Handelsregister.

B 38. Kieler Reitbahngesellschaft, G. m. b. H. in Kiel: Die Gesellschaft ist durh Beschluß der Generalversammlung vom 23. März 1907 aufgelöst. Die bisherigen Geschäftsführer sind Liquidatoren.

B 72. Hartsteinwerke Russee bei Kiel, G. m. b. H. in Kiel: Eduard Schneider is als Ge- \chäftsführer ausgeschieden; an seiner Stelle ist der Kaufmann Carl August Hausmann in Kiel zum Geschäftsführer bestellt. ;

A 350. Firma O. Kerner, Kiel: Der Kauf- mann Heinrih Wilhelm Gustav Kerner in Kiel ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Die ihm erteilte Prokura ist erloschen. Die ofene Handels8gesellshaft hat am 1. März 1907 begonnen.

A 413. Firma W. Jacobsen, Kiel: Den Kaufleuten Friedrih Esrom, Hans Friedri Horn und Friedrih Jacobsen, sämtlich in Kiel, ist Prokura erteilt mit der Maßgabe, daß dieselben auch zur Veräußerung und Belastung von Grundstücken er- mächtigt sind. l f

A. 477. e I. F. Haf, Kiel:

Dem Kaufmann Heinri Friedrih Haß in Kiel ift Prokura erteilt.

Kiel, den 10. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 5.

Koblenz. i j [5095]

Fn das hiesige Handelsregister ist in Abteilung A bei der unter Nummer 424 eingetragenen Firma vonn Faßbender in Koblenz, Inhaber Nicolaus Faßbender, folgendes eingetragen worden :

Bei dem Erwerbe des Geschäfts durh den Kauf- mann Nicolaus Faßbender is auh der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten des früheren Inhabers ausgeschlossen worden.

Koblenz, den 4. April 1907.

Königliches Amtsgericht. 6.

Königsberg, Pr. [5647] Handelsregifter des

Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr.

Am 11. April 1907 i} eingetragen:

Abteilung A:

bei Nr. 613: Die Inhaberin des unter der Firma Max Lewin betriebenen Handelsges{chäfts heißt jeßt Adele Guthmann, früher verehelichte Lewin, geb. Lichtenstein, in Köntgsberg |. Pr. ;

bei Nr. 1204: Die hier unter der Firma Lundehn Æ Zastrotzky betriebene Handelsgesellschaft ist auf- gelöst und die Firma erloschen ;

unter Nr. 1606: Die Firma Max Zastrotky mit Niederlassung zu Königsberg i. Pr., Inhaber Kaufmann Max Zastroßky hier; i;

unter Nr. 1697: die Firma Leo Guthmann mit Niederlaffung in Königsberg i. Pre. und als In- haber der Kaufmann Leo Suthmann hier.

unter Nr. 1608: die offene Handelsgesellschaft A, Petrucco & Gebr. A. S. Franceschina mit Siy in Königsberg i. Pre. Persönlich haftende Gesellshaster sind der Stukkateur Antonio Petrucco, die Mosaiker Angelo und Sante Francescina, sämtli in Königsberg i. Pr. Die Gejellschaft hat am 1. April 1902 begonnen ;

Abteilurg B:

bet Nr. 58: Für die Dampfpreßtorf-Fabrik Bloestau, Gesellschaft mit beschränkter Haftung- ist die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren, da die

Königsberg i. Pr. Gesamtprokura derart erteilt, daß er die Firma nur mit einem Vorstandsmitgliede zeichnen darf:

bei Nr. 133: Für die Norddeutsche Cellulose- fabrix Aktiengesellschaft: An Stelle des aus dem Vorstand ausge|hiedenen Direktors Ernst Michaelis ist der Subdirektor Ernst Lehmann aus Kalbe a. d. Saale vom Aufsichtsrat in den Vorstand gewählt ; unter Nr. 151: die Firma Salamauder-Schuh- gesellschaft mit beshräukter Haftung mit dem Siß in Stuttgart und der Zweigniederlassung in Königsberg i. Pr. Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. Juli 1906 errihtet. Die Dauer ist bis zum 31. Dezember 1914 bemessen und verlängert sich bei nit erfolgender se{chsmonatliher Kündigung um je weitere fünf Jahre mit derselben Kündigungsfrist und denselben Folgen der Nichtkündigung. Gegen- stand des Unternehmens der Gesellshaft ist der Vertrieb von Schuhwaren, insbesondere solcher mit der Marke Salamander außerhalb Berlins, die Fortführung der bisher von der Salamander-Schuh- gesellschaft m. b. H. in Berlin betriebenen Geschäfte in Côln, Magdeburg und Hannover, sowie die Er- richtung neuer Schuhwarengeshäfte im In- oder Auslande und die Beteiligung an ähnlichen Geschäften und Unternehmungen. Das Stammkapital beträgt jeßt 100 000 A Geschäftsführer ist der Fabrikant Sem Levi in Stuttgart.

Kreuznach. Befanntmahung. [5561] In das Handelsregister Abt. B Nr. 24 ist heute eingetragen die Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Firma: „Scholl & Fehrs, Gesellschast mit beschräukter Haftung“ zu Münster a. Stein. Gegenstand des Unternehmens ist: die Fortführung des von Johann Wilhelm Scholl bisher betriebenen, laut Urkunde vor Notar Justizrat Schmiß hier vom 23. März 1907 auf seine Ehefrau unter Auss{luß der Passiva übertragenen Weingeshäfts. Das Stamm- fapital beträgt 20 000 G Zur Deckung ihrer Stamm- einlage bringt die Gesellshafterin, Chesrau Johann Wilhelm Scholl die Gesamtaktiva des von ihrem Ehemann übernommenen, bisher unter der Firma Fohann W. Scholl zu Münster a. St. geführten gets ein, im Gesfamtwerte von 19 954 4 Geschäftsführer sind Kausmann Johann Wilhelm Scholl und dessen Ehefrau, Elisabeth geb. Fehrs, zu Kreuznah. Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. März 1907 festgestelt. Zur Vollziehung von gerichtlihen und notariellen Urkunden in Rechtsangelegenheiten, bei denen ein Geschäftsführer in eigenem Namen be- teiligt ist und handelt, ist der andere allein zur Ver- tretung der Gesellschaft berechtigt. Im übrigen sind die Geschäfsführer nur in Gemeinschaft zur Vertre- tung der Gesellschaft berechtigt.

Kreuznach, den 12. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Kreuznach. Befanntmahung. [5965] In das Handelsregister Abt. A Nr. 386 wurde heute eingetragen die Firma André Lammers“ zu Kreuznach und als deren Inhaber der Kauf- mann André Lammers daselbst. Kreuzuach, den 13. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Kkrotoschin. Befanntmachung. [1974]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden:

unter Nr. 222: die Firma Bernhard Nawrot, Krotoschin, und als deren Inhaber der Kaufmann Bernhard Nawrot zu Krotoschin,

unter Nr. 223: die Firma Hermann Hau- \hild jr., Krotoschin, und als deren Jnhaber der Kaufmann Hermann Hauschild jr. zu Krotoschin,

unter Nr. 224: die Firma s Parzysz3, Krotoschin, und als deren Inhaber der Kaufmann Josef Parzysz zu Krotoschin,

unter Nr. 225: die Firma Franz Regel, Kro- toschin, und als deren Jahaber der Schützenhaus- wirt Franz Regel zu Krotoschin.

Krotoschin, den 20. März 1907.

Königliches Amtsgericht.

Krotoschin. Befanntmahung. [5966] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 227 die Ftrma Richard Friedrich, Zduny, und als deren Jnhaber der Fleischermeister Richard Friedrih zu Zduny eingetragen worden. Krotoschin, den 5. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Landau, Pfalz. [6048]

1) Neu eingetragene Firma: Max Hasfelhuhn, Handlung in HaushaltungsLartikelu (0m gros) in Edenkoben. Inhaber: Marx Hasel- huhn, Kaufmann in Edenkoben,

2) Erloschene Firma: Jacob Klein, Ziegelei in Weingarten.

3) Firma: Grbrüder Berkel, Prefthefefabrik in Germersheim. Aan ist erteilt an: Anton Koch, Buchhalter in Germersheim.

Landau, Pfalz, 13. April 1907.

K. Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. [5967]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 400 die Firma Alexander Schwarzenberg, Ludwigs- ruh, und als deren Inhaber der Apothekenbesißer Alexander Schwarzenberg zu Ludwigsruh eingetragen worden.

Laudsberg a. W., den 11. April 1907. Ksönigliches Amtsgericht. Lamgenselbold. [5969]

In das Handelsregister Abteilung A des unter- zeichneten Gerichts ist zu Nr. 57 eingetragen worden : Firma: Apotheke in Langeudiebach, Josef Hertwig, Siß: Laugendiebach, Inhaber Apo theker Josef Hertwig zu Langendiebach. Langesxselbold, den 6. April 1907. Königliches Amtsgericht. Langenselbold. [5968] In das Handelsrzgister A des unterzeihneten Gerichts ist zu Nr. 53: Firrna Hermann Rigtel in Laugendiebach eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Laugenselbold, den 6. April 1907, Königliches Amtsgericht.

Leipzig. [5970] _In das Handelsregister i heute auf Blatt 13 244 die Firma Franz Klepzig & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haflung in Leipzig eingetragen

2 vid beendet it, erloschen und die Firma ge- ott;

bei Nr. 69: Für die Königsberger Lagerhaus Aktiengesellschaft hier ist die Prokura des Marx

Gnder erloshen und für den Hans Nadolny zu

{ und weiter folgendes verlautbart worden: ; Der Gesellschaftsvertrag ist am 28, März 1907 ¡ abgeshlofsen worden. | Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation

ständen aller Art aus Guß, Blech usw., au anderer verwandter Artikel, ferner Metalldrüdterei, auch der Erwerb und Fortbetrieh des dem Gesellshafter Franz Klepzig zur Zeit gehörenden Geschäfts. Das Stammkapital beträgt dreißigtausend Mark. Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kaufleute Friedrih Franz Klepzig und Carl Theodor Paul Klepzig, beide in Letpzig. Aus dem Gesellshaftsvertrage wird noch bekannt gegeben, daß Bekanntmachungen der Gesellschaft im Deutschen Reichs8auzeiger erfolgen. Leipzig, den 12. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Abt. ITB,

Leipzig. [5971] Fn das Handelsregister ist heute eingetragen worden: 1) auf Blatt 7041, betr. die Aktiengesellschaft in Firma Credit- & Spar-Bank in Leipzig: Der Gesellshaftsvertrag vom 28. März 1890 ist dur Beschluß der Generalversammlung vom 19. März 1907 laut Notariatsprotokolls von demselben Tage in ben 88 14 und 16 abgeändert worden ; 2) auf Blatt 10056, betr. die Firma Leipziger Modell-Fabrik, Carl Carius in Leipzig: Carl Friedrih Moritz Carius ist als Inhaber ausgeschieden, Der Techniker Arnold Martin Nudolf Haebler in Leipzig ist Inhaber. Die Firma lautet künftig: Leipziger Modell-Fabrik Carl Carius Nachf.; 3) auf Blatt 11 503, betr. die Firma Richard Möckel in Leipzig : Dr. Albert Siegfried Müller ist als Gesellschafter auszeshieden, Prokura ift erteilt E O Eduard Paul Nießschmann in ewztg ; 4) auf Blatt 12 990, betr. die Firma Dtto Starete & Co., Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Leipzig: Die Prokura des Hans Georg Bruno Scholber ift erloschen. Leipzig, am 12. April 1907. Königliches Amtsgeriht. Abt. I1 B.

Lemgo. Bekanntmachuug. [5972] Fn das Handelsregister A des unterzeichneten Amtsgerichts ist unter Nr. 100 eingetragen die Firma Fris Köster mit dem Sitze in Lemgo und S íFnhaber derselben der Kaufmann Fritz Köster in emgo. Geschäftszweig: Kolonialroaren- und Futterartikel- ge[chäft. Lemgo, den 9. April 1907.

Fürstliches Amtsgericht. 1.

Liebenwerda. [5973]

Fn unserem Handelsregister A Nr. 22 ist bei der

Firma F. Weltewiß, Wahreubrück, in Spalte

heute eingetragen worden: Die Firma ift erloschen, Liebenwerda, den 10. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Limbach, Sachsen. [5974]

Auf Blatt 456 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Emil Mahn in Oberfrohna betreffend, ist heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Arthur Gustav Mahn in Oberfrohna Prokura er- teilt worden ist. Limbach, den 13. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Luckau, Lausiítz. Befauntmahung. [5975] In unser Handelsregister A ist bei der unter Nr, 42 eiagetragenen Firma F. A. Graupner Nach- folger, Luckau, unter Nr. 2 als Inhaber einge- tragen worden ter Kaufmann Hermann Hans, Luckau, Luckau, den 10. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Ludwigsburg. K. Amtsgericht Ludwigsburg. Fn das Handelsregister wurde heute eingetragen: A. Abteilung für Gesellschaftsfirmen.

ee E Lämmle «& Co. Ges. m. b. D. Kaufmann in Stuttgart, ist Prokura erteilt.

2) die Firma Lothar Joof: & Co. in Bisfingen (Bahnhof Bietigheim), Offene Handels8gesells{aft

Gesellschafter: Wilhelm Schumacher,

fohavparate, Kaufleute

Ernst Eichert, Lothar Jooß, fingen a. G 3) die Handelsgesellschaft, Gesellschafter :

Zuffenhausen. (S. a. Nr. 4.) B. Abteilung für Einzelfirmen.

Mösrgenthaler, Möbelfabrikanten S. a. Nr. 3.)

Inhaber August Held, Kaufmann in Geschäftszweig: Generalvertrieb - der pumpe „Phönix" aus dem Metallwerk Johannes Stuttgart-Zuffenhausen.

Petry, Kaufmann in Ludwtgsburg.

burg, Geschäftszweig: Federabstäuberfabrik. Den .10. April 1907. Gerichtsassefsor Spahr,

Lübeck. Handelsregister.

eingetragen : : er Braumeister Matthias Baumann in

Mitgliede des Vorstandes auf die 6 Monaten ernannt. Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7.

Verantwortlicher Redakteur :

' und der Bertrieh von Armaturen und Metallgegen-

Nnstalt Bexlin 8W., Wilhelnmsiraße Nr. d

[5873] J

1) zu der Firma Eiseumöbelfabrik Zuffen- | in Zuffenhausen: dem Jultus Eppstein, F

zur Herstellung und zum Betrieb patentierter Milch- F in Bis: F

bisherige Einzelfirma J. G. Mörge1- | thaler, Möbelfabrik in Zuffenhausen, Offene | Otto Mörgen- F thaler, Eugen Mörgenthaler, Möbelfabrikanten in f

4) Die Lösung der Firma J. G. Mörgeu- | thaler, Möbelfabrik in Zuffenhausen, infolge Þ Ausscheidens des bisherigen Inhabers Johann Geor | in Zuffenhausen, F und Umwandlung in eine ofene Handelsgesellschast. |

5) Die Firma August Held in Zuffeuhausen, |

Stuttgar!. f Pneumatib Ada! F

6) Die Firma Süddeutsche Perlmutterware! f fabrik Ludwigsburg Paul Fonfara, in Lud | wigsburg, Inhaber: Paul Ludwig Iohann For F fara, Kaufmann in Ludwigsburg, Prokurist: Gustad F

7) ‘Die Firma Willy Eisenmenger, vorn | Fr. Metger, in Ludwigsburg, Inhaber: Wil F helm gen. Willy Eisenmenger, Fabrikant in Ludwig® F

[5666]

Am 6. April 1907 ist bei der Aktiengesellschaft Firma Aktien - Bierbrauerei Lübeck in Lübe} Lübed E ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle das Aufsichtsratsmitglied Kaufmann Ant!

Hermann Otto Elfeld in Lübeck zum stellvertretende" Dauer v

Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburs- Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin: o Druck der Norddeutschen Buchdruclerei und Verlos! H

M 93.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handel8-, Güterrechts

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster,

| Achte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 17. April

-, Vereins-

nkurse, sowie die Tarif- und Fabrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen ent

alten find, erscheint auch

1907.

Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheb tseint lle, ü Z h fin in einem besonderen Blatt- unter S eintragsrolle, über Waren

Zentral-HandelZ8register sür das Deutsche Reich. (. 93,

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Ler

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Rei

Selbstabholer auch dur Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Handelsregister.

Lübeck. Handelsregister. [5567]

Am 9. April 1907 ist eingetragen :

1) die Firma Hermann Passarge in Lübeck. BUeS Kaufmann Hermann Emil Hugo Passarge in Lübeck.

9) bei der Aktiengesellshaft in Firma Liübeck- Wibuxger Dampsschiffahrtsgesellshaft in Lübeck:

a. Dur Beschluß der Generalversammlung vom 12. März 1907 sind die §8 5, 6 und 10 des Ge- sellshaftsvertrages abgeändert.

b. Der Kaufmann Alfred Brattströôm in Lübeck ist aus dem Vorstande ausgescieden.

c. Jedes Mitglied des Vorstandes is zur selb- ständigen Vertretung der Gesellshaft ermächtigt.

3) bei der Firma Auguft Wehrmann in Lübeck : :

Die Firma ist erloschen.

Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7. Lübeck. Handelsregister.

Am 10. April 1907 is} eingetragen :

1) Die Firma Christian J. H. Grube in Lübeck. Inhaber: Kaufmann Christian Johann Heinrich Grube in Lübe.

Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Kolonial- waren, Delikatessen und Drogen. j

2) bei der Firma Hans A. Hanson in Lübeck:

Dem Kurt H. von Eckenbreher und Karl Kohrs, beide in Lübeck, ist Gesam1prokura erteilt.

3) bei der offenen Handelsgesellshaft in Firma Lübecker Leim und Kunochenumehl Fabrik S, Wm. Willhöft in Lübeck:

Die Gesellschaft ist durch den am 27. April 1904 erfolgten Tod des Gesellschafters Heinrich Ludwig Daniel Thamling in Hamburg aufgelöst. Dessen Witwe Auguste Marie Dorothea Thamling, geb. Kelting, in Hamburg ist in das Geschäft als per- sönlih haftende Gesellschafterin eingetreten. Sie ist niht zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt.

Die Gesellschaft ist eine offene Handelsgesellschaft und hat am 27. April 1904 begonnen.

Die Gesamtprokura des Johannes Martin Wiswe und des Johannes Ludwig Heinrich Rieckmann ist erloschen.

_Dem Rechtsanwalt Dr. Caesar Max Josephson in Hamburg ist Einzelprokura erteilt.

4) bei der offenen Handelsgesellschaft in Firma Lübecker chemische Düngerfabrik S, Wm. Will- höft in Lübeck:

Die Gesellschaft ist durch den am 27. April 1904 erfolgten Tod des Gesellshafters Heinrih Ludwig Daniel Thamling in Hamburg aufgelöst. Dessen Witwe, Auguste Marie Dorothea Thamling, geb. Kelting, in Hamburg ist in das Geschäft als per- sönlich haftende Gesellschafterin eingetreten. Sie ist nicht zur Vertretung der Gesellschast ermächtigt.

Die Gesellschaft ist eine ofene Handelsgesellschaft

und hat am 27. April 1904 begonnen. Dem Rechtsanwalt Dr. Caesar Marx Iosephson in Hamburg is Prokura, dem Johannes Martin Wiswe in Lübeck ist erneut Prokura erteilt.

Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7.

LügumKloster. [5570]

In das hiesige Handelsregister Abteilung B ist unter Nr. 7 eingetragen worden:

Die Gesellshast: Döftrup Sogus Forsam- lingshus mit beschränkter Haftung mit Sitz in Döstrup. Gegenstand des Unternehmens ist Errichtung und Betrieb eines Versammlungshauses. Das Stammkapital beträgt 20 000

Geschäftsführer sind: S

1) Meiereiverwalter Jacob Petersen Jacobsen,

2) Hofbesitßer Truels Petersen,

_3) Böttcher Laurids Gutorm Jessen, fämtlih in Döstrup.

_Die Zeichnung für die Gesellschaft geschieht rehts- gültig mit der Unterschrift eines Geschäftsführers unter der Firma der Gesellschaft.

Der Gesellschaftsvertrag isl am 14. Januar 1907 abzeschlofsen.

Es wird ferner veröffentlicht :

Statt der von dem Gesellschafter Landmann Hans Feddersen Madsen in Winum zu leistenden Stamm- einlage von 8000 M übernimmt die Gesellschaft zum gleihen Geldwerte von thm die im Grundbu von Döstrup Band 1 Blatt Nr. 82 verzeihnete Par- zelle 541/128 Kartenblatt 2 der Gemarkung Döstrup, groß 6 a 65 qm.

Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gefellschaft erfolgen dur einmalige Einrückung in Vestslesvigs Tidende zu Flensburg und, falls dieses Blatt ein- geht, in das von den Gesellshaftern zu bestimmende.

Lügumlkloster, den 13. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. [5976]

In das Handelsregister B Nr. 16, betreffend die Aktiengesellshaft „Magdeburger Privat-Bauk““, ist heute eingetragen: Nach dem Beschluß der General- versammlung vom 26. März 1907 foll das Grund- kapital um 3 600 000 A durch Ausgabe von 3600 auf den Inhaber lautende Aktien über je 1000 4 erhöht werden.

Magdeburg, den 15. April 1907.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Mannheim. Sandel8register. [5571]

Zun Handelsregister A wurde heute eingetragen :

1) Band 11, O.-Z. 233, Firma „Max Mayer- Lerua“’ in Mannheim: Max Mayer ist gestorben, das Geschäft mit Aktiven und Passiven und samt der Firma auf Max Mayer Witwe, Wilhelmine Amalie geb, Levi, in Mannheim übergegangen.

[5568]

kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

die Königliche Expedition des Deutshen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ezogen werden.

A Mayer in Mannheim i als Prokurist estellt.

2) Band VII, O.-3. 129, Firma „Bernhard D Loeb‘“’ in Mannheim+ Die Firma it er- oschen.

3) Band XR1, O.-Z. 114, Firma udwi 8 leme in Mannheim: Die ie ist a oschen.

4) Band RI1, D.-Z. 146, Firma „Auguste Vernstein“ in Mannheim : H Firma ist E ändert in: „Bernstein & Walter“. Offene Handelsgesellschaft.

Franz Walter, Kaufmann in Mannheim, ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. März 1907 begonnen.

9) Band X1, O.-Z. 152, Firma „Erste Maun- heimer Brotfabrik Leysieffer & Cie.‘ in tr aide Die Prokura des Emil Jaus ist er- osen.

6) Band X11, O.-Z. 136, Firma „Vankhaus Schläfer & Co.“ in Mannheim: Die Firma ist geändert in: „Philipp Schläfer“. Die Gesell- schast ist mit Wirkung vom 1. April 1907 auf- gelöst und das Ges{äft mit Aktiven und Passiven auf den Gesellschafter Philipp Schläfer übergegangen, der es unter der Firma „Philipp Schläfer““ als alleniger M O h

and X11, O.-Z. 211, Firma „Chr. Feit «& Schmitt‘), Mannheim, U 1, 26. Ira

Offene Handelsgesellschaft.

Persönlich haftende Gesellschafter sind:

Shristian Feit, Installateur, Mannheim.

Adam Schmitt, Installateur, Mannheim.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1907 begonnen.

Geschäftszweig : Installationsges{äft.

8) Band X1, OD.-Z. 225, Firma „Erfte Maun- heimer Kleider-Reinigung Flick- & Bügel- Werkstätte „Bliß“ Skurnik & Müller“ in Mannheim : Die Firma ist geändert in „Erste Mannheimer Kleider-Reinigung, Reparatur- «& BVügel - Werkstätte „Bliz“ Skurnik «& Müller“‘. Die Gesellschaft ist mit Wirkung vom 1. April 1907 ae und das Geschäft mit Aktiven und Passiven auf den Gesellschafter Jakob Skurnik als alleinigen Inhaber übergegangen, der es unter der Firma „Erfte Mannheimer Kleider-Reinigung, Reparatur- & Bügel-Werkstätte,,Bliß“Skurnik «&« Müller‘“‘ weiterführt.

9) Band XI1I, O.-Z. 212, Firma „Nestor Straus“, Mannheim, Q 3, 12/13. Inhaber ist Nestor Straus, Kaufmann, Mannheim. Geschäftszweig : und Kommission.

10) Band XI1, O.-3. 213, Firma „Max Marrx“‘, Mannheim, F 3, 15/16. Inhaber ist Max Marx, Kaufmann, Mannheim. Geschäftszweig: Agenturen.

11) Band X11, O.-3.214, Firma „Arthur Wein- berg““, Mannheim, Jungbuschstr. 9. Inhaber ist Arthur Weinberg, Kaufmann, Mannheim. Geschäfts- zweig: Agenturen.

12) Band X11, O.-Z. 215, Firma „Geschw. Leins““, Mannheim, O 6, 3.

Offene Handelsgesellschaft.

Pauline haftende Gesellschafter sind :

Pauline Leins, ledig, Mannheim,

Margarethe Leins, ledig, Mannheim.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1907 begonnen.

Geschäftszweig: Wurst- und Fleishwarenfabrikation.

13) Band IX, O.-Z. 23, Firma „Geschwister Susmaun“/ in Mannheim: Die Gesellschaft ist mit Wirkung vom 1. April 1907 aufgelöst und das Geschäft mit Aktiven und Passiven und famt der Firma auf den Gesellshafter Lina Susmann als

Agentur

alleinigen Inhaber übergegangen. Geschäftszweig: Modes. Mannheim, 6. April 1907. Gr. Amtsgericht. I. Meissen. T [5977]

Im Handelsregister des unterzeihneten Amis- gerihts find heute auf Blatt 429, die Firma E. Nacke in Kötit betreffend, folgende Einträge be- wirkt worden :

Die Prokura des Kaufmanns Heinrich Max Herr- mann in Naundorf ift erloschen.

Profura ift erteilt:

a. dem Kaufmann Wilhelm Hofmann in Naundorf,

b. dem Kaufmann Johannes Curt Wendler in Ae,

eder Prokurist darf die Firma nur in Gemeii- haft mit einem anderen Prokuristen zeichnen.

Meißen, am 13. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

MessKirch. Handelsregister. [55795] In das Handelsregister Abt. A Bd. T wurde ein- getragen :

a. Unter O.-Z. 83: Firma: Willy Fecht, Mef- firch, Inhaber: Willy Feht, Kaufmann in Meßkirch.

b. Unter O.-Z. 84: Firma: Josef Ruf, Mefß- firh, Inhaber: Josef Ruf, Kaufmann in Meßkirch.

c. Unter O.-Z. 85: Firma: Josef Schönebeck, Mefkirch, - Inhaber: Josef Schönebeck, Buch- druckereibesizer in Meßkirch.

d. Unter O.-Z. 86: Firma: Karl Rieger, Krumbach, Inhaber : Karl Rieger, Viehhändler in Krumbach.

6. Unter O.-Z. 87: Firma: Theodor Gabele, Sauldorf, Inhaber: Theodor Gabele, Viehhändler in Sauldorf,

f. Unter O.-Z, 88: Firma: Gebhard Gabele, Sauldorf, Inhaber: Gebhard Gabele, Viehhändler in Sauldorf. j G

Meßkirch, den 8. April 1907.

Großh. Amtsgericht.

Bezugspreis

Snsertionspreis

Mittweida. [5978]

Auf dem die Firma M. Schulze in Mittweida betreffenden Blatte 259 des Handelsregisters A ist heute das Ausscheiden der bisherigen Inhaberin Anna Marie geschied. Schulze, geb. Frenzel, in “Mitt- weida und weiter folgendes eingetragen worden: Der Uhrmacher Richard Hugo Engelhardt in Mitt- weida ist Inhaber. Der neue Inhaber haftet nicht für die im Betriebe des Geshästs begründeten Ver- bindlichkeiten der bisherigen Inhaberin, es gehen au nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über. Die Firma lautet künftig M. Schulze

Nachf. Kgl. Amtsgericht Mittweida, am 13. April 1907. Mörs. [5980]

In unser Handelsregistec A ist heute bei der unter Nr. 136 eingetragenen offfenen Handelsgesellschaft e, Neumann, Baevrl““ folgendes eingetragen worden :

Nachdem der Gesellschafter Heinrich Neumann zu Côln-Deuß gestorben i\stt und dessen Erben dur nander edungövertrag vom 5. Februar 1907 ihren Anteil an dem Vermögen der Firma an 1) Maschinentechniker Johann Neumann und 2) Bau- gewerksmeister Tillmann Neumann in Cöln-Deuy übertragen haben, sind diese als Gesellschafter in das Geschäft eingetreten, jedoch von der Vertretung der Gesellschaft ausgesch{lossen worden. Ferner ist der Baugewerksmeister Tillmann Neumann in Baerl als Gesellschafter eingetreten.

Kerner ist eingetragen: Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Dieselbe ist mit Aktiven und Passiven auf die Firma: „Gebr. Neumann, Gesellshaft mit beschräukter Haftung“ in VWaerl übergegangen.

Mörs, den 2. April 1907.

Königliches Amtsgericht. 8. Mörs. : [5981]

In unser Handelsregister Abt. A ift heute unter Nr. 198 die offene Handelsgesellschast „Gebr. Cahn“ mit dem Siße zu Mörs und als deren Inhaber die Biehhändler:

1) Moses Cahn und

2) Hermann Cahn, beide zu Mörs, eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 30. März 1907 begonnen.

Mörs, den 3. April 1907.

Königliches Amtsgericht. 8. Mörs. R: [5979]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 193 ist heute bei der Firma Niederrheinisches Waren- haus Geshw. Roeger in Hochheide folgendes eingetragen worden :

1) das Hauptgeschäft ist nah Mörs verlegt. Die Filialen in Asberg, Homberg und Hochheide sind erloschen.

2) Der Kaufmann Heinri Roeger ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Mörs, den 6. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

München. SHandel8regifter. I. Neu eingetragene Firmen.

1) Veförderuugs-Justitut Mefseuger-BVoys München Nobert Goetze. Siß: München. In- haber: Kaufmann Nobert Goetze in München, In- stitut für Besorgungen aller Art, Residenzstr. 3.

2) Schuhwarenlager Nosa Sölluer. Siß: Müucheu. Inhaber: Rosa Söllner, minderjährige Schuhwarenhändlerstochter in Bruck, SänellsGub- \fohlerei und Schuhwarenhandlung, Tal 70.

3) Bartholomäus Rechthaler. Siß: München. Inhaber : Bartholomäus Rechthaler, Restaurateur in München, Restaurant („Mathäserbräubierhallen“), Bayerstr. 3 u. 5.

4) Münchener Graphishe Kunstanstalt Ignatz Velisch. f München. Junhaber: Kaufmann Ignay Velisch in München, Kunstanstalt (Buchdruck und Lithographie), Theatinerstr. 8.

5) Luisenbad Müncheu, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siß: München. Gesell- \haft mit beschränkter Haftung, eingetragen am 13. April 1907. Der Gesellschaftsvertrag is am 11. April 1907 abgeschlossen. Gegenstand des Unter- nehmens is die Erwerbung und die beliebige Ver- wertung und Nußbarmahung des in München ge- legenen Anwesens Hs. Nr. 67 an der Luifenftrabe, das Luisenbad. Stammkapital : 40 000 G Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so find zur Ver- tretung der Ge|ellshaft zwei Geshäftsführer mitein- ander befugt. Geschäftsführer: Wilhelm Nenner, Kaufmann in München.

6) Max Stock, Siß: Sei Inhaber : Optiker Max Stock in Freising, optishe Anstalt, Hauptstr. 11.

IT. Veränderungen eingetragener Firmen.

1) Bayerische Handelsbauk. Siy: München. Neubestelltes weiteres Vorstandsmitglied: Alfons Christian, Direktor in München. Weitere ia prokuristen für die Hauptniederlafsung: Max Huber und Wilhelm Diebel, beide in München.

2) Dyckerhoff} «& Widmann. Hauptnieder- lassung: Karlsruhe, Zweigniederlassung: München. Prokuristen: Wilhelm Luft in Nürnberg, Einzel- prokura, Hermann Katenberger und Karl Spit, beide in Nürnberg, je Gesamtprokura mit einem weiteren Prokuristen. A

3) Waldbart & Co. Siy: München. Karl Otto Waldbart als Inhaber gelöscht. Seit 1. April 1907 ofene Handelsgesellschaft. Gesellschafter: Johann Nepomuk und Magdalena Waldbart, Kauf- mann®?eheleute in München. Prokura der Magdalena Waldbart gelö\cht.

[5982]

4) A. Höchstädter. Siß: München. Gefell- chafter Heinrih Höchstädter ausgeschieden. 5) Georg Veth. Siy: Müncheu. Georg

Es E M S0 A für das Vierteljahr. —- x den Raum einer Druckzeile §0 4.

inzelne Nummern kosten 20 &. --

E R I F: S T G I E? A O E E I E A P A i: 1 f D Veth als Inhaber ge[ö\cht. Nunmehrige Inhaberin: Elise Veth, Paereerueititente n B,

6) Professor Dr. Wittftein's cchemisches Laboratorium Dr. Sieber u. A. Kayser. Sig: Müuchen. Offene Handelsgesellshaft aufgelöt. Nunmehriger Alleininhaber der geänderten Firma Professor Dr. Witistein's chemisches Labo- ratorium: Dr. Wilhelm Sieber, Chemiker in ai Gase 08

usfkunftei . Schimmelpfeng. Haupt- niederlafsung : Berlin, Zweigniederlassung : München. Karl Franz Wilhelm Schimmelpfeng als Inhaber gelö\cht. Seit 1. Januar 1907 offfene Handels- gesellshaft. Gesellschafter: die Kausleute Richard Schimmelpfeng in Zehlendorf und Hans Schimmel- pfeng in Berlin. Die Prokura des Robert Haupt bleibt bestehen. :

8) J. N. Oberudörffer. Siz: München. Theodor Wilmersdörffer als Inhaber gelö\{cht. Nun- mebriger Inhaber: Dr. August SWneider, Bankier in München. Die Prokuren des Wilhelm Ferdinand Wolf und des Benno Epstein bleiben bestehen.

111. Loschungen eingetragener Firmen.

1) Williams Schreibmaschinen - Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. S Soden L Gl

eder- acéhandshuhfabrik Müuncheu Gutmeyer & Co. Sig: München.

3) Haus Mitterer. Sig: Müucheu.

4) Beförderuugs-Justitut Messenger-Boys- Compagnie A. Dietl & R. Goege. Sih: München.

5) Erust Obermeyer. Siß: München.

Mürncheu, den 13. April 1907.

Kgl. Amtsgericht München I. Neunkirchen, {z. Trier. [5984]

In das hiesige Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 260 die Firma „David Herold Neun- SUA Reg.-Bez. Trier“ und als deren Inhaber V vou David Herold zu Neunkirchen eingetragen worden.

i e IRTIEN, Reg.-Bez. Trier, den 10. April

Kgl. Amtsgericht.

Neuss. Handelsregister Neuß. [5582]

Eingetragen wurde heute die Firma Wilhelm Haase (Lederfabrik) in Heerdt in das hiesige Handel8- register Abteilung A unter Nr. 433, deren alleiniger Inhaber der I Wilhelm Haase in Ober- cassel ist; derselbe hat seiner Ghefrau Wilhelm Haase, Elisabeth geborene Tillmann, in Obercassel Prokura erteilt.

Neuf, den 10. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Neuss. Handelsregister Neuf. [5581]

In unser Handelsregister Abteilung A unter Nr. 434 ist heute die Firma Peter Hoeveler (Baugeschäft et Ningofenztegelei) in WVüderih eingetragen worden.

Alleiniger Inhaber der Firma is der Bauunter- nehmer Peter Hoeveler aus Büderich.

Neuf, den 10. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. Sandel8regiftereinträge. [5986]

1) Auskunftei W. Schimmelpfeng, Haupt- niederlassung in Berlia, Zweigniederlaffung in Nürnberg.

Das Geschäft ist auf die Kaufleute Richard Schimmelpfeng in Zehlendorf bei Berlin und Hans Scchimmelpfeng in Berlin übergegangen und wird von diesen in offener Handelsgesellschaft seit 1. Ja- nuar 1907 unter unveränderter Firma weitergeführt. Die dem Kaufmann Nobert Haupt in Berlin von dem Vorinhaber erteilte Prokura wurde von den Gesellschaftern von neuem erteilt.

2) Friedr. Dörr «& Höuig in Nüruberg.

Dem Kaufmann Karl Farnbacher in Nürnberg ist Prokura erteilt.

3) Nüruberger Jaloufien- u. Rolladeu- Fabrik Loreuz Fensel in Nürnberg.

Auf Ableben der Inhaberin Margareta Fensel ift das Geschäft auf den Jalousiefabrikanten Heinrich Fensel in Nürnberg übergegangen und wird von diesem unter unveränderter Firma weitergeführt.

4) Am 13. April 1907 wurde eingetragen die Firma Eisenbeton - Baugesellshaft Nürnberg mit beschräukter Haftung mit dem Sitze in Nüruberg.

Gesellshaft mit beshränkter Haftung, errichtet durch Vertrag vom 6. April 1907.

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Beton- und Eisenbeton- konstruktionen jeder Art sowie die Ausführung von Bauunternehmungen anderweitiger Natur auf dem Gebiete des gesamten Baufaches.

Das Stammkapital beträgt 50 000 #6

Das Unternehmen soll vorerst auf die Dauer von 10 Jahren, vom Tage der Errichtung des Gesell- \haftsvertrages an gerechnet, betrieben werden.

Geschäftsführer ist der Diplomingenieur Ludwig Küchle in Nürnberg.

Nürnberg, 13. April 1907.

K. Amtsgericht. OMfenbach, Main. Befauntmachung. [5587]

In unser Handelsregister wurde eingetragen unter A/472 zur Firma Hermann Löwenstein zu Offenbach a. M.:

Der Inhaber Hermann Löwenstein ist am 17. Dee bruarx 1. J. verstorben. Von da an führt dessen Witwe, Bertha aeb. Ruhr, zu Offenbach a. M. das O, unter Beibehaltung der seitherigen Firma, ort.

Offenbach a. M., 11. April 1907.

Großherzogliches Amtsgericht.