1907 / 94 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[6124] | N ; Lenne- Elektricitäts- u. Industrie-Werke

Aktiengesellschaft.

Wir machen hierdurch bekannt, daß Herr Ernst Brüninghaus in Werdohl aus dem Aufsichtsrat unserer Gesellschaft ausgetreten ist. Der Auffichts- rat besteht nunmehr aus den Herren Hermann

ymann, Berlin W.; Wilbelm Brüninghaus,

erdohl; Hermann Thielen, Mülheim-Ruhr; Paul Noelle, Lüdenscheid ; W. C. Brüninghaus, Werdohl. Plettenberg-BVahnhof, den 15. März 1907. E, er.

6467 | Dic in der heutigen Generalversammlung auf 14 0/9 festgeseßte Dividende pro 1906 gelangt vom L. Mai cr. ab bei der Kasse unserer Gesellschast in Berlin und Deffau, bei der Anhalt - Dessauischen Landesbank in

Dessau, bei der Berliner Handels-Gesellschaft in Verlin, : bei der Deutschen Bauk in Berlin, bei dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein in Berlin, Cölu und Düsseldorf egen die Dividendenscheine Nr. 3 der Aktien Nr. 1 bis 10 250 zur Auszahlung. Berlin, den 11. April 1907. Der Vorstand der Berlin-Anhaltischen Maschinenbau- Actien-Gesellschaft.

E. Blum. H. Roth.

[6093] Vilanz per 31, Dezember 1906. Aktiva. M. Z Kassa und Bankguthaben . . 169 544/16 C 291 031183 O 9 921 85 Hypotheken E 1 064 300|— G E 90 000|— Mandat ogen 15 350/55 Ae E 86/68 HBCNTGEO N O 40|— 1640 275/07

Passiva. Aen avi 630 000|— Ce DE O ae 76 033/31 Liquidationsratenkonto V .. . 1 650|— Liquidationsratenkonto VI .. ... 5 550|— a L G 7 931/28 L 919 110/48 1 640 275/07 Gewinnu- und Verlustkonto. Soll. M S E Es 12 625/68 A N 26 602/07 E __919 110/48 958 338/23 Haben. Maa A L ea 360 654/68 Sea N a Í M 555 77497 ypothekenzinsen u. Zinsen des Bank-

G Us 39 390183 Eu 251775 958 338/23

Berlin, den 26. März 1907. Bauverein Weißensee in Liquidation.

‘Der Auffichtsrat. Gotthold Lilienthal. Der Liquidator: Th. Rathmann.

[6096] Vilanz Þþro 31. Dezember 1906. Aktiva. S 820 566/08 S 4 803/49 825 369/57 Pasfiva. M 150 000|— ur l O L 669 8695 D CIEL E a o aaa f | 5 500|— 825 369157 Gewinv- und Verlustkonto. j Soll. i / a C 21 990/56 Haben. V L 21 990/56

Düsseldorf, den 10. Februar 1907. i: Actiengesellschaft für gemeinnüßige Unter- nehmungen zum Zweck der Erziehung und

Krankenpflege. Der Vorftaud.

[6470]

Kathol. Bürgerverein, A.-G., Trier.

Vilanz per 31. Dezember 1906. Beftand am 31. Dezember 1906. j Aktiva. Pasfiva. íImmobilienkonto . . . #281 348,68 Mobilienkonto . . . . 20827,15

D e eb 402 587,46

Sa «c h &00001

DEDILOLEN v e oed » 14 478,22

Beet „6 4 75,—

Stammaktienkonto . . #6 72 600,— rioritätsaktienkonto 62 200,— éservefondskonto . . . « 12 441,—

Speztialreservefondskonto 131 009,—

R Qu Eon s e 110 000,— ividendenkonto . .. # 24,—

Kreditoren- u. Bankkonto « 367 310,80

Mäingewintn .. « 28 297,62

Tes 37342 7183 873,42 Gewinun- und Verlustrechnung pro 1906. v Soll. Haben.

Vortrag aus 1905 . M 962,57 Vebertrag v. Eintritts-

gelder u. Beiträgekonto e 8613,— Uebertrag v. Weinkonto 67 004,91

Uebertrag v. Zinsenkonto # 23 951,79 Uebertragv.Unkostenkonto , 24 331,07 Reingewinn . . . . . 28 297,62 4

M 1658048 76 980,48

Einnahmen. L. Transportverficherung.

1) Ueberträge aus dem Vorjahre :

i x iht verdiente Prämien (Prämien- b. Schadenreserve E E c. Nükversicherungsreserve Prämieneinnahme abzüglich ‘der Ristorni... Kapitalerträge anteilig

#0 0/00. 0, 0/9 0/00. M0 9. S

b. Mietserträge

a. für noch n

i

Preußische Natioual-Versicherungs-Gesellschaft zu Stettin.

Gewinnu- und Verluftrechnung.

62. Abschluß.

N MUEberliGeruUngsptämilen ae

2) VLUaberiMeruUngare ee e e p ae 3) Schäden einschl. Schadenermittlungskosten ab- züglih des Anteils der Rückversicherer :

Ausgaben.

43 B E ae 444 338 67 Df Ade a ea C Ea C 422 410

4) Ueberträge auf das nächste Geschäftsjahr: für noch nicht verdiente AEE abzüglich des Anteils der Nückoersiherer . . . 5) Verwaltungskosten abzüglih des Anteils der Nükversicherer : 1 a. Provisionen und sonstige Bezüge der ZIAMTER A E Ee N

6) Steuern und öffentlihe Abgaben .....…, D On S Che M E

2 111 819/10]

Einnahmen, ; L, Feuerverfiherung. 61. Abschluß. Ausgaben. H S H

1) Ueberträge aus dem Vorjahre : : a. für noch nicht verdiente Prämien (Prämien-

É 00 0E T A0

b, Schadenreserve | 2) Prämieneinnahme abzüglich der Ristorni. . . . 3)-Nebenleistungen- der Versicherten : Policegebühren 4) Kapitalerträge anteilig

é 0/00 0000 d 6

99 946/80 b. Sthäden, einschl. der Æ 116 499,75 be-

‘e o. 0000S 00d; @

193 478/80 3) Ueberträge auf das nächste Geschäftsjahr :

16 391 040/79

Einnahmen. Unfallverficherung. 16, Abschluß.

1) Ueberträge aus dem Vorjahre : 1) Prämienreserven : a. Deckungskapital für laufen Meuten

b. Prämienrückgewährreserve 886 500,— rämienüberträge

e ea 9” @

eserven für s{chwebende Versicherungsfälle 2) Prâmien für: a, selbstabgeschlossene Versicherungen . . .. b. in Rüdeckung übernommene Versicherungen

olic egebühren

608 458/63

On

nsen aus der Prämienrückgewähr- und Renten-

5) Kapitalerträge anteilig

þb, Mietserträge

6) Vergütungen der Nückversicherer für: 1) Prämienreserveergänzung

0:0 400 ch0: 0 1 S

gemäß 58 A

2) Eingetretene Versicherungsfälle

3) Sonstige vertragsmäßtge Leistungen

S 1) Zahlungen für Versiherungsfälle der Vorjahre aus selbst abges{lossenen Versicherungen : 1) Unfallversihherungsfälle a e #4 72 550,95 b. FAwebend E A e 10 365,— 2) Laufende in den Vorjahren nicht abgehobene 1 368 500|— Renten 2 C E E M 682,20 b. nit abgehoben . . ... RIU/ VED u 3) In den Vorjahren nit abgehobene Prämien- 3 554/85 rüdgewährbeträge / A OBOEO R S M. E 32 837|— De I Abge boDen ¿ 617,20 2) Zahlungen für Versiherungsfälle im Geschäfts- jahre aus felbst abges{lossenen Versicherungen : 26 060|— 1) Unfallversihherungsfälle A EDIEDE M. 164 405 89 D: Ie L 2069/80 2) E eren es Ed A Goa s e M / 69 429/95 b. nicht abgehoben . . : —,— 3) Prämienrückgewährbeträge I A APOeDOD D o #6. 16 864,30 D: O abgeben L A4SDoO 3) Vergütung für in Rückdeckung übernommene Versicherungen : 1) Eingetretene Versicherungsfälle S Oa C M 5 277,79

E af an 1 erc 2) a, Schäden, einschl. der 4 18 432,73 betragen- den Schadenermittlungskosten aus den Vor-

6 295 785|— jahren, abzüglich des Anteils der Rükoer- —] 9 561 525/87 erer D 422 329 20a aO e E

tragenden Schadenermittlungskosten im Ge- \chäftsjahr, abzüglih des Anteils der Rück-

DENIMETEL: D O R 5-208 152 L ALEDE 2) aae 573 226

Þ. sonstige Verwaltungökbosten . .. . „. è 139 481

460 105/03 211181910

für noch nicht verdiente Prämien abzüglich des Anteils der Nückversicherer E 4) Verlust aus Kapitalanlagen : Kursverlust auf Wertpapiere : ea e S

Ua E 126 799/10

5) Verwaltungskosten abzüglih des Anteils der Nückversicherer :

a. Provistonen u. sonstige Bezüge der Agenten 2c. | 1 428 509 D, Jonitige Verwaltungskosten 6 775 921

6) Steuern und öffentlihe Abgaben ... 7) Leistungen zu gemeinnützigen Zwecken, ins- besondere für das Feuerls|chwesfen : a. auf geseßliher Vorschrift beruhende D, ete a ads j

Ausgaben.

T

b, JUNRGde et iy 10 000 2) Sonstige vertragsmäßige Leistungen 4) Zahlungen für vorzeitig aufgelöste, selbst abge- 1IMLONENC, CLNIMEUNGA 8 VTUCDETHMEIUNGSDIONN Et N 6) Steuern und Verwaltungskosten, abzüglich der vertragsmäßigen Leistungen für tn Rückdeckung übernommene Versicherungen : D, 2) Verwaltungskosten : a. Agenturprovisionen . . , 4117 579,17 b. sonstige Verwaltungskosten 114 366,76

7) Prämienresexrven : 1) DeEungskapital für laufende Renten: a. aus den Vorjahren . . . F 35 055,— b. aus dem Geschäftsjahre . . 6 645,—

D Den E 9) Prämienreserveergänzung des Vorjahres . .. I Cc

2 108 840/43 | Gewinnu- und Verluftrechnung.

Einnahmen, FV. Einbruchdiebfstahlverficherung. 4. Abschluf. Ausgaben. : M d

1) Ueberträge aus dem Vorjahre : a. für noch niht verdiente Prämien (Prämien-

b. Schadenreserve rämieneinnähme abzüglih der Ristorni. . .. ebenleistungen der Versicherten :

Policegebühren 4) Kapitalerträge anteilig:

s

0.509 D 0 6700.0: 0. §0

p00 P F E 9-0. 0E P

I H

1) Ae erUngeamRn a E 2) a. Schäden, einschl. A 1413,87 Schadenermittelungs- kosten aus dem Vorjahre abzügl. des Anteils der

50 MUCDetWeter: Duo e A 41 2) AUTUGSEI E als

b. Schäden, einschl. 492,66 Schadenermittelungs-

10 fosten im Ge\häftsjahre abjzüglih des Anteils der

IUCDer eret D Ua. aae 2) JULUAOEII. e

verdiente Prämien abzüglich des Anteils der Rük- u i 4) T gNoslen abzüglich des Anteils der Rük- versicherer : a. Provisionen und fonstige Bezüge der Agenten 2c. P 0 GSONITIde Bervaliunggio iet C e A

D O e C E E

Trier, den 11. April 1907. Der Vorstand.

01 : (Schluß auf der folgenden Seite.)

2) Pramienrudaewabrr ee L 1 003 300|—

| 2 108 840/43

DD

A 1 des Gesetzes ü

3) Ueberträge auf das näthste Geschäftsjahr für noch niht

j / 6111]

Einuahmen.

1) Ueberträge aus dem Vorjahre:

a, für noch nicht verdiente Prämien (Prämien- E b, C S

9) Prima abzüglich der Ristorni. . 3)

ebenleistungen der Versicherten :

Dea A

| 4) aub fiatecteige anteilig:

a Q b M S

a. P Ba E E } D: S

A Cr 5 cbenleistungen der Versicherten :

olice- und Prämienscheingebühren Ï 4) Kapitalerträge anteilig

5) Vergütungen der Rückversicherer für:

Gewinn der Transportversicherung der Einbruchdiebstah

iervon ab: Verlust der Feuerversicherung

Verwendung: 1) An den Kapitalreservefonds is voll

A. Aktiva.

| 1) Forderungen an die Aktionäre für noch nit ein- Ga Aktienkapital (die Deckung pot iu E '

2) Sonstige Forderungen: a, Nückstände der Versicherten

b, Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten: Tranéportversicherung . .. . 4262 989,08

Sud „091 717,47 H Unfallverficerung, . . . . » 4619919 B Einbruchdiebstahlversiherung . , 6 855,90

Wasserleitungs\{chädenversiche-

L a Es » 814942 L Haftpflichtversicherung . . . . , 8660,16 Gui t O , Guthaben- bei anderen Versicherungsunter-

Qo

nehmungen : Unfallversicherung :

1) Shuldbuchguthaben . . , . M 6 992,15

2) Hrimienreserte für rückgedeckte dr gden gemäß § 58

s. Im folgenden Jahre fällige Zinsen auf Wert- papiere, soweit sie anteilig auf das laufende A E

Ÿ f, Rüdsständige Hypothekenzinsen 3) Kassenbestand 4) Kapitalanlagen:

a O

b. Wertpapiere gemäß § 261 des Handels-

j gesebbuches L

A arlehen auf Unfallprämienrückgewährfcheine 5) Grundbesig :

a. Stettin, Roßmarkt 2 und Gr. Wollweber- straße 55 (Gesellshaftsgrundstück) . . .

Zwangsversteige-

c. Stettin, Baumstraße 35

b, Stettin, Pöli “cia J Pölizerstraße | gegen Hypothek ‘in |

rung erworben

 6) Inventar ODOEIR T C, E Sonstige A p via vakat

Daß die in die Bilanz der

Stettin, den 19. Februar 1907.

Preußische Uational-Versiherungs-

; Gesellschaft in Stettin. z e en de i National- - M lGerungê-Gesellschaft werden für das Zahr 1906

Auf die

eserve für {webende Versicherungsfälle .

u E

8, EINgeTTelene DersiMerunaale b, sonstige vertragsmäßige Leistungen. . . ..

6) G aus dem Organisationskostenreserve- c ONDO G E C S E S

3) Statutenmäßige Vergütung an den Verwaltungsrat Vertrag8mäßige Tantieme an die Direktion

4) An dir Aktionäre # 45,— pro Aktie = 15 9% vom Ein 5) Andere Verwendungen : an den Organisationskostenreserve

Vilanz für den

D S. O: Nl E E L S R E

—(12 456 729

1) Rükversicherungsprämien e d o 9) a. Schäden, einschl. A 83,33 Schadenermittelungs- kosten aus dem Vorjahre, Nükversicherer :

1) gezahlt 2) zurückgestellt

versicherung. 2. Abschluß.

Einnahmen. R ——— T ————————. 1) Ueberträge aus dem Vorjahre : V M s Fa

1) Zahlungen für Versicherungsfälle der Vorjahre : a. erledigt

b. \{chwebend 2) Zahlungen f a. erledi b. \chwe

Zusammenstellung und Verwendung des

A A L A A R A E I R E E e o edo ooooo I

¿8 Der Ertreiuno R G v

ersicherung . p DEN Wasserleitungs\chädenversiherung

ch0: 60S O 6 e o oe R O O 00:0. 0. G A9 C oe ee R a

A M S O0 0.0 oa e o oe 0606 A a

070 /S 00 9000 0 00 0. G e g

2) An den Sparfonds gemiß & 9 des Gialuig ta ooo so o C

O 00e o 0 oa O 0 ao o E 6 O 090 09 ee G o E

S 00000 S E Gg

chuß als Dividende

Ee T S

9

errmann me

8) Gewinn

[21 841 137

Th. Liedckfel d. erungs-Gesellshaft für den Shluß des Ges osition B 2 þ Unfallversi trechnung II1. Unfallversich 901 berehnet sind, wird hiermit

/ Sund, stellvertretender Direktor und Mathematiker der Gesellschaft.

| K 45,— Dividende auf jede Aktie verteilt, welcher | en Aushändigung des Dividendenscheins beigefügtem Nummernverzeichnisse v heute ab erhoben werden kann, und zwar:

in Stettin an unserer Geschäftskasse, Rofß-

marfkt 2, in Berlin bei der Deutschen Bauk,

S Der Verwaltungsrat. Dr. jur. Schlutow. Braun. S iber Maier, V K reußischen National-Ver 0 cdem Betrage von 1 045 000 A de fte Prämtenreserve und d 1 ‘1 des Geprbeiräge im Betrage von 2065,70 4 (vergl. Gewinn-- und Verlu er die privaten Versicherungsunternehmungen vom 12. Mai 1

e ebenda unter

abzüglich des Anteils der

a 0 p 07% 0 R 00S 6 4

b. Schäden, eins{l. A 1349,95 Sd kosten im Geschäftsjahr abzüglid Nückversich 1) gezahlt 2) zurüdgestellt

hadenermittelungs- ) des Anteils der

s 00: 0 O70 Wi a S Q 69

3) Ueberträge auf das nächste Geschäftsjahr verdiente Prämien abzüglih des versicherer

4) Verwaltung versicherer: a. Provisionen und fonstige Bezüge der Agenten x. . .+ Sonstige Verwaltungskosten

5) Gewinn

ür noch nit nteils e D

O9 00 00707 R E00 e 60

Le OS 007 00S C 00S d. 0

772/11

13 848/70

38 326/67

33 292/87 3 998/46

ür Versicherungsfälle im Geshäftsjahre :

3) Rükversicherungsprämien . 4) Verwaltungsko in a. Agenturprovisionen b. fonstige Verwaltungskoften

5) Prämienüberträge

6 0 E 6 e o 6

Pa Id: A tru 4 I era

904 69723

ahresgewinnes.

95 523/62

2 391/36

22 38274 72 699/18

294 354/72 112 869/23

988 911

193 478/80

h, 1) Aktienkapital z 2) Ueberträge auf das nähste J as

nach Ab

ahr, zu a und b

Abzug des Anteils der Nükversicherer :

a. für noch niht verdiente Prämien:

Tranéportversihherung

Feuerversiherung

Ünfallversicherung:

1) Prämienreserve für Unfall- versiherungsrenten

126 613,40 4 684 407,—

2) Prämienreserve

Prämienrück- . . 1003 300,—

270 000,—

Einbruchdiebskablversiherung Wasserleitunas\chbearerne

0000S 0M

3) Prämienüber- 1315 000,—

Haftpfl b. für angemeldete, aber noch nit bezahlte Schäden : Transportversicherung Feuerversiherung ÜUnfallversiherung Einbruchdiebstahlversiherung Wasserleitungs\{hädenversiherung 4 658,28 Haftpflichtversicherung 3) P wpotheken, und Grundschulden sowie fonstige in Geld zu s{chäßende Lasten k 9 Barkautionen

112 869,23

422 410,73 623 100,—

1165 555/71

Sonstige Passiva: a. Guthaben anderer Versicherungs- unternehmungen: Transportversicherung euerversiherung inbruchdiebstahlversiherung Wasserleitungs\{hädenversiherung Haftpflichtversiherung . b. Guthaben diverser Kreditoren . . ,; c. eamtenpensionskasse . d. Nicht erhobene Dividende aus 1901—1905

6) Kapitalreservefonds 7) Spezialreserven : Ot R Reserve für das Gesellshaftsgrundst Organisationskostenreservefonds Rükversicherungsreserve der Transportversiche- rung

482 782,06

555 055/06 Guthaben der

Cc E ad

G# 00. #0 0 E00 S

9.0.0: 0.0 0 0 C: 2E

Die Direktion. Walter. chäftsjahres 1906 unter Position B 2 a 1 und 2

g enthaltene Reserve für niht abgehobene Ausgaben 1. 3b, 2. 3 D r /

in Cöln a.

395 433/05

395 433/05 B. Pa ba.

7 499 652/07

F

13 400

1573 423/13

900 000|—

2 459 229/44 395 433/05

21 841 137/69

S 56

s bei der Bergisch Märkischen

on | und an anderen Orten bei Genexalagenturen. Stettiu, den 16. April 1907. Die Direktion.

unseren betreffenden

[6123 eaen Miebernichite H ned A 4 Mälzerei vormals Börsh «& Hahn Mülheim (Rhein).

Bei der heute stattgehabten ¿wanzigsten plan- mäßigen Auslosung unserer Schuldverschrei- bungen dur Herrn Notar Justizrat Pohl hier- E Bare v Ee mern gejogen :

era ï. 03 264 351 197 479 294 315 321 jor N B Nr. 72 146 173 212 220 242 243 289

Die Auszahlung erfolgt vom L. Oktober d. - gemäß Artikel 8 und 9 der Bedingungen des DI. ehnsvertrags gegen Rütgabe der ausgelosten Stüde mit den noch nit verfallenen inscoupons durch die Gesellschaftskasse in Mülheim am Rÿein oder der Vank für Handel und Judustrie Filiale Hannover in Hannover fowie der Rheinisch- Westfälischen Disconto-Gesellschaft in Aachen.

Die Verzinsung endet mit dem 1. Oktober d. F.

Mülheim am Rheiù, den 15. April 1907.

Der Vorstand. Ludwig Bör \ch.

[5766]

G. Seebeck A. G. Schiffswerft, Maschiueu- Fabrik und Trockendocks, Semcelae Bet der am 28. März d. X. im Bankgebäude der

Deutscheu Nationalbank Kommandit esellschaft

auf Aktien in-Bremen in Gegenwart eines Notars

erfolgten Auslosuug von X 105 000,— in Auteil- scheineu unserer 4 °/% Anleihe sind folgende Num-

mern gezogen worden: Nr. 3 23 41 43 44 51 58

60 61 62 69 78 92 93 112 116 133 138 141 178

198 218 220 228 229 232 233 239 241 242 246

249 250 252 259 263 266 271 273 282 284 292

298 303 310 318 323 324 328 330 344 353 357

398 362 371 373 377 382 405 414 418 426 427

430 470 483 496 511 522 545 557 561 567 570

971 575 588 602 616 ‘623 624 627 629 637 641

644 665 679 703 704 705 709 710 724 728 722

t 781 Ge ilde 761 769,

e gezogenen Anteilsheine werden hierdurch zum

1. Juli d. Y- lbe bei der Deutschen

Natioualbank Kommanditgesellschaft auf Aktiea

in Bremen, gekündigt.

Bremerhaven, den 28. März 1907.

Der Vorftaud.

[3637] Rheinishe Wasserwerks-Gesellshaft in Cöln.

Einladung zur 35. ordentlichen Geueralver-

sammlung auf Donnerstag, den 16. Mai

1907, Vorm. 11 Uhr, in das Geschäftslokal

des A. Schaaffhausen’shen Bankvereins zu Cöln.

: Tagesorduung :

1) Geschäftsberiht des Vorstands sowie Vorlage des Rehnungsabshlusses und der Gewinn- und Verlustrechnung für 1906.

2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung des Nechnungsabschlusses, der Gewinn- und Verlust - rêèhnung und des Vorschlags zur Gewinn-

3) BesGlußfaf

e]lußsafsung über die Genehmigung des Rechnungsab\shlw}es, die Entlastung p Wi Vor- stands und des Aufsichtsrats und die Verteilung des Reingewinns.

4) Wahl zum Aufsichtsrat. ur Ausübung des Stimmre(ts in der General-

versammlung sind nur diejenigen Aktionäre be-

rechtigt, welche ihre Aktien oder die von der Reichs- bank oder einem deutschen Notar ausgestellten Depot-

\cheine, leßtere mit den Nummern der Aktien ver-

sehen, spätestens am 5. Tage vor dem Ver-

sammlungstage bei der Kasse der Gesellschaft zu Cöln-Deugtz, Mathilden - Straße Nr. 52, oder bei den Bankhäusern

Deichmaun & Comp. in Cöln,

I+ H. Stein in Cöln,

A. Schaaffhauseu’ scher Bank-Verein in Cölu und Berlin

hinterlegt haben und bis nah abgehaltener General-

versammlung belassen.

Cöln-Deugt, den 18. April 1907.

Der Vorstand. E. Fro itßheim.

[6127]

Aktien-Gesellschaft für Glasindustrie

vorm. Friedr. Siemens, Dresden. Die diesjährige ordentliche Generalversamm- ers Ube Ee d Fo Vormittags r, tim Berwaltungsgebäude der e zu Vresden statt. gh Ns Tagesorduung:

1) Vorlegung und Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung sowie Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats über den Be- trieb des abgelaufenen Geschäftsjahres.

2) Beschlußfaffung über die Verwendung des Rein-

3) L e 1 N E

e|chlußfaffung über Entlastung des Vorstan und Muh tsrats. iti a

4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe ihr Stimm-

recht ausüben wollen, werden ersucht, ihre Aktien

oder von der Reichsbank oder von einem deutschen

Notar ausgestellte Depotscheine emäß § 23 unseres

Statuts entweder bei unseren esellshaftsxkafsen

in Dresden und Neusattl bei Elbogen, in Dresden

bei der Dresduer Bauk, in Berlin bei der

Verliner Handels-Gesellschaft und der Bauk

für Handel und Judustrie, in Elberfeld bei s ¿(S A-MIrltiden Bank, oder in s Handel und Judustrie spätestens fünf Tee vor der Generalversammlung, den Tag der Hinterlegung und der Generalversammlung nicht mitgerechnet, zu hinterlegen.

ain bei der Filiale der Bank

er Geshäftsbeiiht nebst Bilanz und Gewinn-

und Verlustrechnung kann vom 24. April d. X von den Herren Akti A T

onären bei dem Vorstande in

Dresden und Neusattl bei Elbogen, sowie den Hinter- legungsstellen der Aktien eingesehen bezw. in Empfang genommen werden.

Dresden, 18. April 1907. Aktien - Gesellschaft für Glasinduftrie vorm. Friedr. Siemens. Der Vorstand.

Liebig, Dieterle, Herrmann.