1907 / 94 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[6070]

Hamburger Freihafen-Lagerhaus-Gesellschaft. l ttiva. Gewinn. Gewinu- und Verluftberehnung für das Geschäftsjahr 1906. Verluft. h | # [H | Eisenbahn Anlagekonto : aae O O S 1 000 0002 Meint 2 044 616/38} Steuern- und. Abgabenkonto ........., 211 779/56 | Bestand p. 1. 1. 1906 6 1 000 000,— Erneuerungsfondskonto : Betriebseinnahmenkonto | 2 243 012/37}} Verwaltungsgehaltkonto..........., 128 378/82 | L Zugang für di- Saldo p. 1. 1. 1906 M 32 833,50 Zinsenkonto .._. ¿ 20 051/14} Verwaltungsunkostenkonto .........., 106 881/47 verse Anschluß Erlós für Altmaterial , 151,— | Wetriah8ausaabeiono. N 1081 559/48 u E. 39616,24| 1039 616/24] Zinsen p. 1906 . . . , 1127,70 Elektrikanlagenkonto, Abschreibung 847/59 | Rautionsfonto: Nüdlagen p. 1906 . , 7819,31 Inventarkonto, Abschreibung... 23 763/31 hei der Regierungshauptkasse Pots- T6 L985 Gebüudeunterhaltungsfono. 5 128 883/97 dam hinterlegte Kaution 10 362|-N --- Qudanben fie be: , Erneuerungéfonds für Gebäude. ......., 240 000|— Nafsakonto: g M S * hafte Materialien 5 376,54 36 554 97 Erneuerungsfonds für maschinelle Anlagen . 200 000|— | fans : 376/88) Gejeuliher Reservefonds r T; 2 006 A E N San entonzo E O 208 bed 4 A R S x N ho ie efondsfon e EUNDINTGeTON O 4 dos o b L t 2 : Neservefonds Lagerhäuser s A A N ba 31 R tien: lud dn felt N 156 341/39 eda os O 4 00a : K O Witwen- und Wa (eno e 165 J Kaution der Betriebsführerin . . . 90 000/—} Gewinn- und Verlustkonto: E Dr niki: | en t, 109 148/30 an die Aktionäre 3} 9/ auf das M 1256 696/51 1256 696/51 , den Staat laut $ 32 des Gesell- Í Debet. I —Zewinn- und Verluftkonto. Kredit. schaftsvertrags . . . . …. e y 525 000,— A 4 VAR dem Nellheirgge Von Unkostenkonto . g tate 1523/12 Sovinn- und Verlustkonto. . 67 - den Staat zum Ankaufsfonds 10 0/0 3 389,01 V Müdflagen lt, Regulatio (0 T e a 1856 - Superdividende an die Aktionäre 2/0 180 000,— Ei enbahnbetriebskonto : S Eisenhahnbetriebskonto : den Staat ?/; der Superdividende, erwaltungskosten an die Betriebs- : Betriebseinnahmen . H 177 465,44 gleihfalls für den Ankaufsfonds . 300 000,— Ube e 6 358/24 Betriebs8ausgaben . . , 54540,67| 122924 den Rest vorgetragen i späteren Ver- 51,141 1 373 390/15 Gerwoinn L E S R R: 109 148/30 | | | T La loo i ; 15 282587 TET6 S dba Berlin, 16. April 1907 è 81. ber 1906. assiva. s : ° ° uns amar dirt ie erar rir Paten Strausberg-Herzfelder Kleinbahn Aktiengesellschaft. M |S Hh S Semke. Gebuudeonto . .. ... 22 1G OLADON STEentoDiaan O N 9 000 000|— Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft seut si< wie folgt zusammen: M angenitonto n 63 642/561 33 9/0 Prioritätsanlethekonto. ......., 4 132 000|— 1) Herr Dr. jr. Alfons Jaffs, Charlottenburg, Vorsitzender. lektrikanlagenkonto . 1\—} 4% Priorilätsanleihekonto. .... .. 6 664 000|— 2) Herr Kommerzienrat Louis Aronsohn, Bromberg, stellvèrtretender Vorsitzender. Maschinenzentralstation . . | 1 120 000|—}} Prioritätsanleihenzinsenkonto .. .. . 107 692/50 3) Herr Richard Dykbrenfurth, Berlin. Kafsa und Guthaben bei der rioritätsanleihenamortisationskonto . . . 4 000|— 4) Herr Moritz Helfft, Berlin. ; orddeutschen Bank . . AOOGTITON IDIDERDEN O O e o A 2 300|— 5) Herr Oberingenieur Paul Mittelstaedt, Charlottenburg. S Eten ano A e a zt Sb 6 S O E 5 at L Berlin, den 15. April 1907.

R ETHeDOeinnabmentonto ...... 5 = S Materialienkonto 11 325/96} Erneuerungsfonds für Gebäude . . ..... 1545 643/48 f [6066] ,_„ 27, Gewinn- und Verluftre<nung der A Fuventaikonto O 20000 n ands für mascinelle Anlagen 440 311 02] Stettiner Rückversicherungs-Act en-G sellschaft in Stettin

Ne a eas TIECETDIDS e eb eet a ler A S 1906. Äfefnrantonts E 25 530/79 M ernosoriea Lagerhäuser am Südufer . . . .| 596 593/06 mea ia G Ea G i H a Ntorddeut|me Bank... f 350000—} Grundmieleloutd e 52 252/38 Einnahmen. A 9A Beamten-, Witwen- und Waisenpensionskafse . | 184020/62 } HPrämienresere „L 624 003|— Reingewmn... 1 373 390/15 E ive Le 154 800|— 25 296 966/37 25 296 966/37 ani aa E 1 S n v s Hamburg, den 31. Dezember 1906. ; S 30 f d Hebérein ns Me ner Ausgaben. E Der Auffichtsrat. ehenden ewinn Un Be F Netrozessionsprämien. „eee aaa Rudoly Peter] en, Der Vorstand „bere<hnung und Bilanz mit den a E E 177 134/56 Vorsitzender. Geke Bübener Büchern der Haben Freihafen- N ltuagtoîten L 29 652/16 H. Alfred Michahelles, A C 7 596|— stellvertretender Vorsißender. Georg Jen y\< VITONO aben, Detablte M 499 355,32 Wir bri titidietiia biermit E f l û 16 A d E bt Brandschäden, Reserve für no< nicht regulieree ... _. „163 000,— | 662 355/32 r bringen gleihzeitig hiermit zur Kenntn ay in der am 16: April d. Jo, atigeabien e tonreserve auf 1907 und folaende Iabre L —— 637 573/59] Generalversammlung das statutenmäßig ausgeschiedene Mitg ied des Auffichtsrats unser Gesellschaft, R eelerve V ben uo) folgende Jahre S E E R O E S 14 400|—{ 2 174 295/64 Herr Ad. Stra>, wiedergewählt worden ist. ) Geshäftsgewinn ST TET O ür den infolge seiner Wahl in den Senat ausgeschiedenen Herrn A. Alfred Michahelles ist ° E T Herr Heinri< Edmund Bohlen als Mitglied des Auffichtsrats neu gewählt worden. Verwendung desfelben : aare Hamburg, den 16. April 1907. R S 18 Hamburger Freihafen-Lagerhaus-Gesellschaft. ür aare 1A Fergbbung M hes Sa E 2 ür vertragsmäßige Tantieme an den Direktor .......... | (6071) Hamburger Freihafen-Lagerhaus-Gesellschaft. L ben ieeslibundefont6 für Mie Beunim P Bodo] 8810 Die Auszahlung der Dividende für das Geschäftsjahr 1906 erfolgt vom 17, d. Mts. ab E R L 4 mit & 55,— für T Aktie gegen Einlieferung der Dividendenscheine Nr. 20 im Couponsbutreau der Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1906. Pasfiva. Norddeutshen Bank in Hamburg e 4 A von 9—12 Uhr LOEMIEL Der None. e 1800 000-1 Sena. N 1 800 000|— per Kasse sofort Utensilienkonto, abgeschrieben . . .. E ANIFRTTGIETDE O aao 221 718/93 | per Bank am nä<hsten Werktage. Cffekten gemäß $ 261 des Handels- Em eanlerve C e 637 573/52 » Die Dividendenscheine sind mit arithmetisch eva Nummernverzeihnis oder mit Firmen- U N 785 600|—}} Brandschadenreserve. . .. . 163 000|— E stempel abgestempelt und mit einer Begleitnota einzureichen. Hv PIOEERDAE A 584 700|— Guthaben von Versiherungsgesell- | E Die neuen Gewinnuauteilscheiabogen zu den Aktien unserer Gesellschaft sind gegen Ein- | Kassenbestand ........., 3 343 60] A a C aae 203 458/88 ' reihung der nah Nummern geordneten Talons gleihfalls bei der Norddeutschen Vank in Hamburg D Sibalen bei Versiche- id E, M: ci Bd 4 dat [ j TUNGSOCICI aen... e 2 0 000/— F M Le für die Nummernverzeichnifse sind dort erhältlich. Son fte Guthaben bei Versicherungs- S 83 481/07 F Hamburg, den 16. April 1907. E c 6 l 490 491/12 | F Der Vorstand. Gen TIIOHAEN, n 2 187/50 _— M [6068] 3 139 376/40 3139 376/40 F Der Auffichtsrat. Die Direktion. E S E an er i R E E E E is Dr. jur. S<hlutow. Braun. Emil Schröder. Haker., Th. Liec>kfeld. Walter. L A E Mh Per Kapitalkonto M S M S [saeS) Gas- und A Es Mreifay NER ge enan. diviis okorrentkonto: er alkonto: va. anz ver 30. Nove ; 2 a wirk (Bankguthaben) 509 352 Bram maliien « « « 200 000|— R: E T T M E E 5 | L E G S I E E Kautionskonto : MSOLIUOGaTeNn ¿ 800 000|— M N : “M d Va dar, A Op 1 000 000|— An Grund E an Gaswerk8anlage | 169 20 2 Per A elbelacisWe ar be Es e n _- nanziautionstahe ñ ; L RONENDEAN D N a6 le othekar U 00|— interiegte illerheilen 211 500 abuter N Ma dis 500 000|—| 500 000|— | ; AUYen enne und Bankguthaben . 16 94 lel D E a a oe 2 124116 5 D a ‘der bis « Ordentl. Reservefondskto. : Hi Z Vorausbezahlte Versicherungs- 3 | E Saläre und Unkosten . , 1 261/63 31. 12. 06 eingeforderten Saldo am 1. 1. 06... 1 549/5% " yrâmien und Steuern 453|— Dividendekonto : Auflafsungskosten 194 885 dazu Ueberweisung aus dem E | " “Nicht eingelöste Dividende . . 180|— Versicherungskonto: diesjährigen Uebers<uß | 544/20 2093/75 ¿ Neslserbesondslonto 400/— Im voraus bezahlte Kontokorrentkonto : Erneuerungskonto A 3 700,— t L 3 475 vg Men, eins{l. walt I Zuweisung 1905/06 „, 2 500,— 6 200|— valkreditoren . . .. . toe 921 ea ers 5 T: D ; “Vortrag aus 1904/08 A 59 91 3 i Gewinn- und Verlustkonto per 21. Dezember 1906, Gewinn in 1905/06 ,„ 6 512,95 6 693/04 I 20 Ÿ « |3 191 859/33 : 191 869 An Unkostenkonto: v Per Zinsenkonto: : Debet. Gewinu- und Verluftre<nung ber 30. November 1906. wm Kredit div. Unkosten e 10926/35 Bereinnahmte Zinsen . 122 079/75 f ‘ara M l4 S K » PerßGerunaSonto : An Kosten des Betriebes. . . 19 796/96/| Per Vortrag aus 1904/05 „..... 180 aae e Prämie pr. r. t. bis 31. 12. 06 t CB Ra e Anletheztnfenkonts E 292%5—}| , Pot aus Cc s Verkauf 178d " davon 5 9% Ueberweisung an den ordent- " N, 9 500|— von Gas, Nebenprodukten 2. . den Maservefonda,. «M G Reingewinn vie fol t zu verwenden : Vortrag auf neue Rehnung 10339, v 5 01 Neservef ly 1 B50 L 6 10 853,80 _— 5 0/0 Dividende . . . 5 500,— Dresden, den 31. Dezember 1906. srat . s h;

v. u 6 , t : N s

Sächsische Fudustriebahnen - Gesellschaft, Aktien-Gesellschaft. P l alia L A. Wenzel. W. Bösselmann. “7 S1 lofl T: ü i ft , Mittweida, Bremen, im März 1907. i S #

E O A emt iee @ chast Bar Ciatioe V e tonful Ghadles Palmis, Dresden, Der Auffichtsrat. Der Vorstaud. Revidiert und mit den ordnungsmäßig geführte"

ordentlihen Generalverfammlung unserer Setcil [legte unfer erster Aufsichtsrat na< den gee en Bestimmungen sein Amt nieder. Nach der erfolgten Neuwahl gehören unserem Auffichtsrat die. Herren

Bankdirektor Paul Millington Herrmann, Dresden,

Vorsitzender, ¿ ns Dr. Walter Ly, Dresden,

an. Dresden, den 16. April 1907.

Sächsische Industriebahneu- Gesellschaft, Aktiengesellschaft.

Dr. Stange.

von 5 9/%

Johs. Brandt.

Die Auszahlung der in der Generalversammlung yo : Mh. O Bra Aktie für das Geschäftsjahr 1905/06 findet gegen Einlieferung des Dividen , {eines Nr. 5 vom 23. April 1907 ab bei dem Vorschußverein in Breisach und der Direc _

der Disconto-Gesellschaft in Bremen statt.

Rechtsanwalt A. Wenzel. W. Bösselmann. [6069]

stellvertr. Vorfitzender,

Büchern \timmend befunden.

A. Reded>er, beeidigter Bücherrevisor.

Gas- und Elektricitäts8werke Breisach Aktieugesellschaft,

m 15. April 1907 festgestellten Dividende

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königli

M 94.

L ünterluungesagen, D a0 gebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

all- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

Fünfte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 18. April

———

[6100] 4. Einnahme. Gewvinun-

rx vom 1.

Öffentlicher Anzeiger.

6, T. 8,

< Preußischen Staatsanzeiger.

Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesells{. Erwerbs- und Bt | fl A Niederlassung 2c. von

Gefan} enschaften.

e<ts8anwälten.

9. Bankausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

anuar b

gs-Gesellschaft Colonia.

is 31. Dezember 1906.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften. Kölnische Feuer-Versicherun

und Verlustrehuung für das Geschäftsjah

B. Ausgabe.

i M 0) A M K M

4) Vortrag aus dem Vorjahre 1. 218 219/62 1) Rüdversiherungsprämien : f °

2) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre: Feuerversißerung E. 3 964 854/32 2, e aaa verdiente Prämien (Prämien- inbruchdiebstahlversiherung . 31 098/86] 3 995 953/18

U A 3 000 466/80 2) Schäden: 1. Feuerv: b G E emen e o 91 00060 a. eins<ließlih der M 6680,93 betragenden y Aerdérfllerina 334 000|— | Schadenermittlungskosten aus den Vorjahren, Cinbrari ttatlversiheruns L 6 700/|— E Anteils der Rückversicherer : 945 562 al OAIONIEIOE Mee L A _|—/ 3422 823/30 8. Ci E Q! 11 C00|— 3) Prämieneinnahme abzüglih der Ristorni: b. eins<ließlich der M 82 339,49 betragenden CUETDEEIIMEU N C 7 482 592/96 i Schadenermittlungskosten im Geschäftsjahr, inbruchdiebstahlversiherung . . . . 126 028/45| 7 608 621/41 abzüglich des Anteils der Rü>kversicherer :

4) Nebenleistungen der Versicherten : a: gezablt. 1 332 831172 A E 8. zjurüdgetel R r 325 000 —/ 1 914 394/12 Do [— IT. Einbruchdiebstahlversiherung :

c. Policegebühren : a. einshließli<h der M 10,25 betragenden Ser Nerung U 26 039/65 Schadenermittlungskosten aus den Vorjahren, inbruchdiebstahlversiherung . . 1313/90 abzüglih des Anteils der Rükversicherer : d A E S 27 353/55 a. galt C, 964 80

5) Kapitalerträge : 6, zurüda tel, 3 000'— Sn S 537 082/62 b, einshließlih der A 8308,31 betragenden M E a oie E 16 950/23] 554 032/85 Scadenermittlungskoften im Geschäftsjahre,

6) Gewinn aus Kapitalanlagen : abzüglich des Anteils der Rülkversicherer : |

a. Kursgewinn: L gezahlt R T0 6 o o 60 11 934 09 E 93/50 ß, zurüdgestelt „........... 500] 15 698/89 p. R E |— 3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäfts-

b. fonstiger Gewinn: dur den Verkauf eines jahr: z z E e Ua 278 298/48] 278 391/98] a. für no< nit E Seamien abzüglich

O GSonmde Gin A à E S S überträge) der Rü>versicherer (Prämien-

euerver (B e 3014501 52 inbruhdiebstahlversiherung . ... 105 467 43 b. sonstige U [—}/ 3119 968/95 4) Abschreibungen auf: a. Immobil 35 000 b. Inventat. E oh p —_ [— C. Forderungen os [— d. rgan gans (Einrichtungs-) Koften des ersten Geschäftsjahrs (behufs Amortisation) . —_— [— S:-ANDeETWet. E e e die a6 _—_ 9 90 000/— 5) Verlust aus Kapitalanlagen : a. Kurtverlust: : a. an realisierten Wertpapieren ..... [— P: BUON Id I e N 62 306 M D, sonstiger et O, e Me ee —__[—| 62306/80 6) Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils der Nükversicherer : a. Fr None und sonstige Bezüge der genten 2c. : EUETDELNMELUNd L aae 239 469 72 | inbruchdiebstahlversfiherung . .. . 18 277 05 b. fonstige Verwaltungskosten : ÉUerveriiMerund E e 0s 489 589 01 inbruchdiebstahlversiherung . .. 14145 53| 761481131 7) Steuern und öffentlihe Abgaben .....…. 139 385/32 8) Leistungen zu gemeinnüßigen Zwe>en, ins- besondere für das Feuerl eien: a. auf geseßliher Vorschrift beruhende . . .. 59 382 63 b. E. 24 224321 83 606/95 9) Sotslige Ausgaben L. E 10) Gewinn und dessen Verwendung : a. an den Reservefonds für unvorhergesehene C S 150 000|— b iam. 144 171/34 0, an Die tone 1 290 000/— d, an De Weie, N 6. andere Verwendungen : a. an die R für die Beamten 50 000|— ß. Vortrag auf neue Re<hnung. .. 347 475 85 1 981 647/19 Gesamteinnahmen . . 12 109 442/71 Gesamtausgaben . . | 112 109 442171 A. Ufktiva. Bilanz am Z3U. Dezember 1906. B. Pasfiva.

1) Sol <s\el Aktionä f < nit aas L M 1) Aktienkapital M 9 000 000 olawe<hsel der onâre für no< n ein- lee c O E S GAREE AHena A e ea e, 7 200 000/—}| 2) Ueberträge auf das nähste Jahr, zu a und b

2) Sonstige orderungen : nah Abzug des Anteils der Rü>versicherer :

a. Rükslände der Versicherten ......…, [— a. für no<h nit verdiente Prämien (Prämien-

h. Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten| 735 565/83 Überträge):

C, Sulbaben bei Banken. oed 1 860 729 40 euerversiherung . . . 463014 501,52

d. Guthaben bei anderen Versicherungsunter- inbruchdiebst.-Vers. . . , 105 467,43 | 3119 968|95 O 2 757135 b. für angemeldete, aber no<“ nicht bezahlte

0. im slüenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie Schäden (Schadenreserve) : anteilig auf das laufende Jahr treffen. . .| 101 761/80 euerversi zus 6 336 000,—

f. anderweit: inbruchdiebst.-Vers. . . , 3 500,— | 339 500|—

; Saldi verschiedener Abre<nungen . . . .} 773/50] 270158788) anderweit... ... E a T8 60 400/08

¿Kassenbestand c O A 37 641/35) 3) Hypotheken und Grundschulden sowie sonstige in

4) ¡Kapitalanlagen : eld zu s{ägende Lasten (Reallaften, Renten a. Hypotheken und Grundschulden .. 5 944 000/— usw.) auf den Grundstü>ken Nr. 5 der Aktiva . —_— |[— C 8 323 174/54 4) Bartautionen «L |—- 7 Wrrehen U NOETIDADICE «¿e 7 e l 5) Sena “le E alint

R 6 V E L S 4 s Tes: a. Quthaben anderer er rung8unter- T E U ia R e 114207 174 % HEDRRM Gen» « « R e upd s 830 037/01 Gr 593 045 b. anderweit:

$) Inventar C L N E ea a ars Nicht erhobene Aktiendividenden . . 2 090|—

b L E E Versorgungt kasse für die Beamten . . . | 603 945/61

Saldi vershiedener Abrehnungen 7270/54] 1 443 343/16

6) Kapitalxeserbefonds „i s 4 000 000|—

7) Spezialreserve für unvorhergesehene Fäll 4914 99013

O Cem... S 1981 647/19

Gesamtbetrag . . 24 799 449/43 Gesamtbetrag . . 24 799 449/43

Die für das Geschäftsjahr 1906 auf 46 430 für die Aktie festgeseßte Dividende gelangt gegen Einlieferung des Dividendenscheines Serie VII

Nr. 3 von jeht ab zur Auszahlung.

öln, 16. April 1907.

is eaenon,

hiele.

[6115] Deutsche Linoleum- und Wachstuch-

Compagnie, Rixdorf.

Bei der am 16. April 1907 stattgehabten Aus- losung unserer 4} 9% Teilschuldverschreibungeu sind folgende Nummern gezogen worden:

Lit. A Nr. 49 123 135 180 205 317 412 529 998 587 612 676 à M’ 1000,—.,

Lit. B Nr. 806 841 910 928 931 934 1014 1064 1330 1368 1447 1461 à A 500,—.

Die Rüzahlung erfolgt:

bei der Gesellschaftskafse in Nixdorf oder bei den Herren Hardy & Co. 6, m. b. H. in Berlin vom 1. Oktober 1907 ab, mit wel<hem Tage e M find us früherer Auslosung sind noch rückständig :

SE A 0E 300 à d O E

Lit. B Nr. 1116 à M 500,—.

Rixdorf, den 16. April 1907.

Deutsche Linoleum. undWachstuch-C ompagnie. Dr. O. Poppe. [6116]

Deutsche Linoleum- und Wachstuch-

Compagnie, Rixdorf.

Wir bringen hiermit zur Kenntnis, daß in der

Generalversammluug vom 9. April 1907 -# gg

Herr Bernhard Bräutigam in Hannover * |

U A den Auffichtsrat unserer Gesellschaft gewählt urde.

Rixdorf, den 16. April 1907.

Deutsche Liuoleum-undWachstuch-Compaguie. Dr. O. Poppe. [6104]

Bei der am 16. ds. Mts. stattgefundenen Ver- losung unserer 4 9/9 Teilschuldverschreibungen vom Jahre 1898 sind folgende Nummern zur Rü>- zahlung om R. Juli 1907 gezogen worden :

3 33 46 82 94 110 138 7/1000,—.

155 167 183 215 233 238 6/500,—.

Die Einlösung der Teilshuldverschreibungen erfolgt zum Kurse von L0S 0/5 außer

an unserer Kasse, bei der Hildesheimer Bauk in Hildesheim.

Eiube>, den 16. April 1907.

Dampf- Bierbrauerei der Stadt Eiube> Actien-Gesellschaft. [6121}

Hof-Bierbrauerei Hanau, A.-G.

Bei der heute stattgehabten notariellen Aus- losung der am L. September d. J. mit 1083 °/9 zur Rückzahlung gelangenden Obligationen unserer 4 °/oigen Prioritätsanleihe wurden folgende Nummern

gezogen:

Lit. A à Á 2000-— Nr. 16.

Lit. B à A 1000,— Nr. 154 188 192 204 209 234.

Lit. C à A 500, Nr. 317 319 345.

Lit. D à # 200,— Nr. 450 463 536.

Die Rückzahlung erfolgt bei dem Hanauer Credit-Vereine e. G. m. u. H. in Hanau a. M.

Hauau a. M., 16. April 1907.

Der Vorftand. L. Gabler. [6468] : Anhaltische Kohlenwerke.

Die ordentli<Ge Generalversammlung der Alktio- näre der Anhaltishen Kohlenwerke vom 11. April 1907 hat beshlofsen, das Grundkapital, welhes bisher 6 Millionen Mark betrug, auf 6 600 000 A dur< Ausgabe von 600 Stü> auf den Inhaber lautende Vorzugsaktien über je 1000 4 zu erhöhen. Die Vorzugsaktien sind den bisher bestehenden Vor- zugsaktien vollständig gleihbere<tigt.

Dieselben sind von einem Konsortium gezeichnet. Der Beschluß der Generalversammlung vom 11. April 1907. ift unter dem 12. April 1907 in das Handels- register, welhes bei dem Herzoglihen Amtsgericht in Ballenstedt geführt wird, ebenso die erfolgte Durchführung der Erhöhung des Grundkapitals unter dem gleihen Tage eingetragen.

Die Zeichner der Vorzugsaktien bieten ihrer Ver- pflihtung gemäß diese Stücke nunmehr den Besitzern der bisherigen Aktien und Voczugsaktien zum Be- zuge an und fordern wir demzufolge unsere Aktionäre aut denselben geltend zu machen und zwar unter

folgenden Bedingungen :

uf je 10 000,6 Aktien oder Vorzugsaktien bezw. Aktien und Vorzugsaktien zusammen kann eine Vors zugsaktie à 1000 4 zum Kurse von 105 0/5 nebst 4 9/0 Stückzinsen ab 1. Januar 1907 bezogen werden. t e Bezugsrecht ist bei Vermeidung des Ver- ustes

vom 18. April 1907 bis 2. Mai 1907

inklufive

an den Werktagen

in Verlin bei dem Bankhause Gebrüder Arons auszuüben. Wer daëselbe geltend macht, hat die Aktien ohne Dividendenscheinbogen arithmetish ge- ordnet mit doppelt egenen Anmeldescheinen, wozu Formulare bei der ugrnene kostenfrei er- hältlih, zur Abstempelung einzureihen und gleich- ues L A Agio, mit-

j

zeitig den Nominalbetrag 409/06 Stückzinsen vom

hin Á 1050,— zuzügli 1. Januar 1907 bis zum Zahlungstage sowie Schlußnotenstempel für jede Vorzugsaktie bar zu vergüten, wogegen Quitturg erteilt wird, gegen deren Es die Vorzugsaktien demnächst verabfolgt werden. Die Fasina an der Börse wird beantragt woerden« Frose in Auhalt, den 16. April 1907. Anhaltische Kohlenwerke. Tewis. W. Gebhard t.