1907 / 95 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[6532]

machen wir hierdurch bekannt, d

Reden A LIE if Cöli tsrat außsge|ckchteden ist. Barmen, M 17. April 1907.

Die persönlich hafteuden Gesellschafter: l h. trt Tone,

L. Arioni. T M. von Rappard.

[6536]

Obligatiousverlosung vom 13. April 1907.

Unionbrauereci-A.-G. Karlsruhe. Bei der heute vor Gr. Notar J. Heß hier s\tatt- gehabten zehnten Verlosung unserer 4 9/9 Teils» \chuldverschreibungen wurden folgende Nummern zur Heimzahlung auf 1. Juli dieses Jahres ge-

zogen: Nr. 54 57 à #4 500 —.

Nr. 56 73 211 282 347 à # 1000 —. Die Rückzahlung dieser Schuldverschreibungen, deren Verzinsung mit dem genannten Tage aufhört,

erfolgt à L055 9%

in Karlsruhe bei der Gesellschaftskasse, bei der Filiale der Rheinischen Credit-

bank, in Maunheim bei der Rheinisheu Credit-

Vilanz des Mülheimer Vergwerks-Vereins

Actien - Commandit - Gesellschaft Barmer . Dezember 1906.

Bankverein Hinsberg, Fischer & Comp.

In Gemäßheit des § 244 des Pandelagele bus Herr Geheimer n aus unserem Auf-

Zechen Hagenbeck, Humboldt, Wiesche u. Nosenblumendelle

Verbleiben

1. 1. 1906 | shreibungen

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. deral. 3. Ünfall- und Invaliditäts- 2c. Versi f Y 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

. Aktienkavitalkonto Anleibekonto Anleißezinsenkonto ¿ : . Anlciheamortisationskonto . .

Bergwerksberechtsame . . ….

Schächte und A

Kohlenseparation, Wäsche und Brikettfabrik

20] 4 593 819

M D 2010 20D

S ech fte Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Köni M 95.

1. Untersuchungssachen. 2, Aufgebote,

glih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 19. April

Öffentlicher Anzeiger.

1907.

6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesell\ch, 7. Grwerbs- und Wirt Las enossenschaften.

8. Niederlassung 2c. von 6

9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

tsanwälten.

ypothekenkonto

nterstützungskassen Knoppichastskafse . . Knappschaftäberufsgenoff . Arbeiteclöhne pro D . Rückständige Dividenden . . . . Reservefonds . E Nücklage für schwebende Ver-

pflihtungen Gewinn u. Verlustkonto

Borirag aus 1905 Gewtnn yro0 1906 1532 061,37

50] 2 187 805

4 S. #0: ;@

Maschinen, Kessel und Pumpen Kokerei (Hagenbeck) . OoRe Mann

Grundbesiß und Wohnhäuser . VIIT. Sechenbahnbof

. Betriebsgebäude . Ningofenziegelei (Wi

Bergbau-Act „Ges. „Mark“ j X1[IIT. Kafsakonto XIV,. Debitoren

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktienges

Bilanz per 31. Dezember 1906.

heim (Hum-

ellschaften.

Vermögen. Schulden.

0000S @

Kassakonto

Aktienkapitalkonto Couponskonto

Neservefondskonto Extrareservefondskonto Delkrederekonto

O O 000i O R R MITE T EN C ASN.6 ao ao o . .

S0 10:20 0 07D E M6 # i E D S

Schuldner in laufender Nehnung . .

S E Bestand abzüglich Zinsen

Fremde Wechsel

0 De §0 QUOR

24 899 719

0D 0 S

D220 S S 10 S M Se d 3 Dic DE Da

#4. 33 000, + 4/0 Zinsen 1 Jahr

0 0 E S A2 S

arin un: n Gim o ta mr D E

20 443 749/57 19 506 940 3198 780 3701|:

[6543]

e eingetragen worden. Berlin, den 12. April 1907.

[6542]

getragen worden.

Bestand—abzüglih Zinsen ——————

Gläubiger in laufender Rechnung .

E L C . 110 590 011

——bauf;

bei der "Süddeutschen Discouto - Gesell-

schaft A.-G. ,

in Frankfurt a. M. bei dem Bankhause E.

Ladenburg. Karlsruhe, den 13. April 1907.

Unionbrauerei Elen dais,

winn- und Verluftkonto. j Effektenkonto :

Fremde Münzen:

0.0 10.6 S 0 60

é 93 858,32

Diverse Gläubiger Depositenkonto Akzeptkonto Avalkonto . Dividendenkonto:

von 6 (nicht abgehobene Dividende)

S #07 0.0/0 DAEO

22 702 304

S A 9 0.0. S O

Vortrag aus 1905 Betriebsübers{huß

p10 40/0050. _04S

Abchreibungen Gewinnsaldo

00d (0-0 0.6.0 0 A0 N O O R O M O e oe M S O I E

_2 468 870/09 2 538 48345

0.0.0 0.6 S 0 0 0. # L R R: 0 C O0 E 07.0. 10 Nn Ee I 0. 0.0 0.0 06 0 è 00000 00 0:0 7 S 20 L

Inventarkonto :

- Abschreibung Grundstückonto :

Mülheim a. d. Ruhr, den 5 März 1907.

A

Der Vorstand.

é. 030 742,40

Abschreibung

Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn und Verlustkonto sind revidiert und richtig befunden. Mülheim a. d. Ruhr, den 21. März 1907.

In der heutigen ordentlichen Generalversammlung wurde die Divideude für das Gesc{äftöjahr 1906 auf LO °%% festgesetzt, und gelangt

NRetngewinn

S0 0. 09S 0: 0 B R

Die Nevifions7ommisfion.

W. Remy. 41 513 152/96

rluftkonto per 31. Dezember 1906.

41 513 152/96

videndens{hein Nr. 9 unserer Gesellshaft ab 18. cr. mit 4 L00,—

5) bei dem A. Schaaffhausen’shen Bankverein, Berliu-Cöl:t, 6) bet der Duisburg Ruhrorter Vank, Duisburg, 7) bet der Bergisch-Märkischen Wank, Duisburg,

1) bei der Kasse unseres Vereins, 2) bei der Dresdner Bauk, Verlin W., 3) bet der Rheinischen Bauk, Efsen- Ruhr, 4) bet der Efseuer Kredit Anstalt, Efsen-Ruhr, zur Einlösung. Mülheim a. d. Ruhr, den 17. April 1907.

Vortrag aus 1905 Zinsenkonto: Zinsgewinn einsch{l. Wechselzinsen . .. Provisionskonto : Gewinn abzüglich ver- güteter Provision Cffektenkonto Fremde Münzen .

0000 E A 00D S D 11S. ck09 E00 S0 R010

Ar Se Q S0 S

Abschreibung auf

Grundstücke Reingewinn für 1906 -+- Vortrag aus 1905

E00 E

E En E27 E 0 0705S D S 0.10 O 0 B

A. 5012 824,359

Mülheimer Bergwerks-Verein. Der Vorstand.

Reservefonds 10 9/6 v. 4 512 824,35 6 51 282,44 Extrareservefonds Beamtenunterstütungsfonds : Tantieme: an den: Vorstand... ¿ Fixum an den Aussihtsrat . . 4 9/0 Dividende im Verhältnis zur Zeit M 3 750 000,— für 1 Sahr)

750 000,— für 9 Monate) 172 500,— Tantieme an den Aufsichtsrat . . . 4 %/0 Superdividende im Verhältnis

M 3 750 000,— für 1 Sahr)

am 1: 2a. O gen

(Sa È-

1800 000'— 288 862 58 350 558 62 245 508 62

Aktienkapital Kreditoren in laufender Rechnung . Reservefondskonto Speztalreservefondskonto Delkrederekonto .

A. Nähmaschinen- und Fahrradfabrik. Grundstückonto Gebäudekonto Betriebseinrihtungskonto Werkzeugmaschinenkonto

d D S Q S S

. , v « S S D O 0 O #07 Gm A Mika 4 C N E G A e ae ¿Ma 0; Ne M O E C Pl R W P P Wp WLLE ® e 0 o 0 €90

0170-0. 00 E E! e (4 d O P T P M7 e M M L E E E E 07: 2 UU 7 E P M 0 00.06

Nicht abgehobene Dividende . .

750 000,— für 9 Monate) „, 172 500,— Unterstüzungskonto ;

Werkzeugkonto Gewinnvortrag auf 1907

1 243 684

S0 S Q O0 S

Der Vorstand. I. Kunze. 16503] i . Wolgaster Holzindustrie- Actiengesellîchaft. Vilanz per 31. Dezember 1906. Aktiva. Noch einzuzahlendes Aktienkapital 67 500 Ou 106 827,09 Wb 159 156 50 Sande e 9 142,20 M 83 110,70 Sea 506,92 Elektriscke Lichtanlage. . 11 035,65 lg E 857,17 diffsfahrzeuge . .. . 7197,62 | 377 833 Uen u an Di Daten N U 170 424 e i d G A e 244 564 Saone i 60 435 n Arbeit befindlihe Aufträge . . 31 169 R 27 439 VDOTDeCTeN forderun 17 000 C S 101 128/: Wechsel u. Kundenakzepte . . 53 666: Kasse und Bankguthaben . . 83 581 Pasfiva. Ae 750 000 M 71 400 D Uet 300 000 erten N 30 (00 Gu L d 11 959 Maur E E, 20716 Gewinn- und Verlustkonto. . . .. 59 283

n S S

Modellkonto Niemenkonto . Inventarienkonto Dampfheizungs-, TeHunagIon O Glektrishe Kraft- und Lichtanlage- und Telephonkonto Fuhrwerkskonto

Sm M S: S (G 0000S

1

Bortrag aus 1905 Uebers{uß pro 19C6

Davon werden zur Verteilung yorges{lazen : NReser vefonds (voll) Spezialreservefonds Delkrederekonto . 1009/6 Dividende Tantieme an den Auf-

L 2E Sn s I A S U e L (ra E A Aa A E E E f RLLLƌ: L Z E D E E E S N

Gas- und Wafser-

E

E

Heide, den 31. Dezember 1906. Der Auffichtsrat der

TWestholsteinischen Bank.

G. Ahsbahs.

Die Direktion der

Westholsteinischen Bank.

[t G. Hormann. evidiert und mit den Büchern übereinstimmend

Die Revifionskommisfion : Fr. Streder.

| |

|

s G0 000 N. J. Dohrn. Herm. Eyler. L. Hirschberg. A. Lammers. Otto Lindemann. us Panje. H. Starckjohann.

P. J. Steensen.

d d Ed

Ld: S 0 «S. 0 «

B. Eisengießeret. Grundstückonto

206 800 E

H. Noesselt. M. Petersen.

0 Sd S U

Gewinn- uud Verlufstkouto per 31. Dezember 1906.

1 1

Gebäudekonto 182 300 Anschlußglisanlagekonto Betriebseinrihtungskonto

ormfkastenkonto

1243 684

C Vergütung an de Vorstand u. Grati- fikationen an Beamte

E 0E 0

Testholsteinische Vank.

Die am 16. April 1907 in Heide stattgefundene

_Shhriftgießerei D. Stempel,

S0 Ed S T @

Debet.

Roten É 45 716 n

C Ma S L C N

Fuhrwerksunterhaltung . ..... Schiffsfahrzeugunterhaltung

euerveriimerung . . . . 8 391,65 Betriebsunkosten . . . …. 5 427,83 Arbeiterversiherung . . . . 6627,53 Mascinenreparaturen . . . 2737,74 Ua... 606929 Grundjtücks- und Gebäude-

feuerverfuherung L L 13 500

TEDATALUTEN ¿e 101,62 23 955 S Abschreibungen:

E C O 2 651,15

S ainage C 541,80

D e, 4 374,25

S 506,93

Elektrische Lichtanlage . . 1003,96

E 428,58

chiffsfahrzeuge . . …. 799,74 Utensilien in Berlin . 12,56

e a

Actiengesellshaft, Frankfurt a. M.

Die Aktionäre der Gesellschaft werden hiermit zur ordentlichen Generalversammlung auf Freitag, dea 3. Mai d. J., Vormittags 11 Uhr, nah dem Geschäftszimmer des Notars Justizrat Dr. Hamburger hier, S{illerstraße 20, eingeladen,

ormplatten- und Modellkonto . We1ikzeug- und Vorrichtungenkonto , Riemenkonto Inventartienkonto Dampfheizungs-, Gas- und Wasser- [leitungskonto

Unterftüßungskonto

M auf nue ordentlihe Generalversammlung hat die Dividende

für das Geschäftsjahr 1906 entsprehend dem Vor- [hlage der Verwaltung auf

R L E

0 #00 §0 6-S

i 339 888,14

O 0.0 E P G A

Herrn Geh.

Die Auszahlung der Dividende erfolgt von heute ab an sämtlicheu Kassen der Gesellschaft, und ¡war wie folgt :

ZLMdenden[ein zu den Aktien Nr. 1—3000 mit

Dividendenschein zu den Aktien Nr. 3001—4500 mit 6 70,— pro Stü Heide, den 17. April 1907.

Der Vorftand.

U e Kraft- und Lichtanlage- Wechselbestand . . . . 464

ab Diskont Kassabestand Warenbestand

- Tagesorduung : 1) Vorlage des Geshäftsberihts des Vorstandes nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung ro 1906 fowte Prüfungsbericht des Aufsichisrats.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz

und der Gewinn- und Verlustrehnung, über Gewinnverteilung sowie über Entlastung des Borstands und Auffichtsrats.

3) Neuwahl des Aufsichtsrats.

Die Aktionäre, welhe ar der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien exkl. Dividenden- heine und Talons spätestens am 3. Werktage Tage der Generalversammlung bet der Gesellschaftskasse oder bei der Dresduer Bank, Frankfurt a. M., zu hinterlegen oder den Nachweis der Hinterlegung bei einem Notar beizu-

421 913 66

E #0 0.20 4 d E00

969 542 39

Debitoren in laufender Rechnung

ab Skonto . Hypothekenkonto

t 681 248,43 660 810 98

Vorausbezahlte Feuerversicherungs-

Bauland Seestiraße - Nordpark Aktiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der am Donnerstag, den 16, Mai a. er., Vormittags 11 Uhr, im Sitzungszimmer der Firma Hardy & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin, Markgrafenstr. 45, stattfindenden ordentlicheu Ge- neralversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats

108 804/99] 125 401!99] 3 112 867 98

Der Auffichtsrat. ustizrat, Vorsitzender. J h Vorstehende Bilanz haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellshaft übereinstimmend gefunden.

Bielefeld, den 20. März 1907.

Der Vorstand.

Bachmann, Geh. C. Reder.

Die Vorlagen an die Generalversammlung liegen vom 10. April ab im Geschäftslokale der Gesellschaft zur Einsicht der Aktionäre aus.

Fraukfurt a. M., den 8. April 1907.

Der Vorstand.

Die Revisoren : Heinrich Lemke.

Hermann Breden.

59 283

und Beschlußfassung über Genehmigung der

Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung Stempel.

168 132 33} Per Vortrag aus 1905

00d & #00 90.0 0 q E. S 10 -0.@

An Diskont und Skonto auf Wechsel und Debitoren

Kredit. O S Ui

aa Gcdandene Duo Cu

usen Bruttoüberschuß . . . .| 150 300

481 320/63 für das verflossene Geschäftsjahr.

2) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind

tejenigen Aktionäre berechtigt, welhe ihre Aktien

spätestens drei Tage vor der Generalver-

125 401/99

339 838/14 | 498 726/461]

0-0: .:0:.0 0.0 E. #0 S ‘00-2 #

Abschreibungen Vebershuß pro 1906

0 0.4 00 0E D

6. 17 405,83 . „322 432,31

| mm veran wr Br OB WOATTI E

H 7) Erwerbs- und Wirtschafts

Der Vorftand.

BVerlin-Wolgaft, den 13. April 1907.

Der Vorftaud. Der Aufsichtsrat. Riemer. Eichmann, Kgl. Kommerzienrat.

168 132 ustizrat, Vorsizender. genossenschaften. Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto haben wir gepräft und mit den ordnungsmäßig geführten

Bielefeld, den 20. März 1907.

sammluug, den Tag der Geueralversammlung er Hinterlegung nicht mitgerechnet, bei Bankhause Hardy & Co. Gesellschaft mit räukter Haftung, Berlin, oder der G An Stelle der Aktien epotsheine der Reichsbank oder eines

; ,„ Meder, Bachmann, Geh ühern der Gefellshaft übereinstimmend gefunden,

Die Nevisoren: ermann Breden.

einrich Lemke. ann mit # 100,— pro Aktie sofort erhoben werden bei der Deutschen

\chaftsf Die für das Geschäftsjahr 1906 auf 0 0% festgeseßte Dividende chaftskafse

nterlegt haben.

9) Niederlassung 2c. von

[6504]

Gemäß § 244 des H.-G.-B. zeigen wir ergebenst an, daß Herr Direktor Johannes Hensel zu aus dem Auffichtsrat unserer Gesellshaft aus-

ift. af ast-Berlin, den 17. April 1907.

olgaster Holzindustrie-

Actiengesellschaft.

Emer.

Vank in Berlin, dem A. Schaaffhauseu’ schen Baukvereiu in Verlin und Cölu, Herra Hermauu Paderstein in Bielefeld und der Geschäftéftelle

Herei A. G. vorm. H, Koch & Co.

deutschen Notar dienen die

die Bescheinig

8, welche die Hinterlegung beurkunden, Depotscheine eines Notars, wenn sie ung enthalten, daß die darauf nach ummern verzeihneten Aktien nur gegen Nückgabe Hinterlegungs\cheines oder ers nah Schluß der eneralversammlung ausgeliefert werden.

Verlin, den 17. April 1907.

uffichtsrat.

Rechtsanwä

] In die Anwaltsliste des hiesigen Königl. Land- erihts ist heute der Rehtsanwalt Johann B ard Stegfried Hoffmaun mit dem Wohnsitze in Reichenau cingetragen worden.

Bauten, am 16. April 1907.

der Gesellschaft in Bielefeld. s I efeld, den 17, April 1907.

Nähmaschinenfabrik & Eisengief

Der Präsident des Landgerichts 1.

[6541] Bekauntmachun

Der Rechtsanwalt Dr. jur. Sally Cohen in Dortmund ist zur Nehtsanwaltschaft bei dem hiesigen Amtsgericht zugelaffen und in die Liste der Rechts-

anwälte eingetragen. Dortmund, 15. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

In die Uste der beim Landgericht 1 in Berlin zugelassenen Rechtsanwälte ist der Rechtsanwalt ellmut Friedemaun in Berlin, Artilleriestr. 2,

Der Präsident des Landgerichts I.

In die Liste der beim Landgericht 1 in Berlin zugelaffenen Rechtsanwälte is der Rechtsanwalt Robert Bering in Berlin, Kochstr. 56, heute ein-

Vervlin, den 15. April 1907;

[6558] Staud

der Württembergishen Notenbank

am 5. April 1907. Aktiva.

Reichskafsenscheine . ; 61 155|— oten anderer Banken . 2 672 550|— Wechselbestand . . 16 024 14277

E T E

[6545] O LEEi Vayerischen Notenbank

9) Bankaustveise,

vom 15, April 1907,

Aktiva. r Bestand an Reichskassenscheinen .

i « Noten anderer Banken .

Wechseln

Nan sonstigen Aktiven . Passiva. Das Grundkavital O Det Meservesonds. .

bindlichkeiten .

Verbindlichkeiten Die fonstigen Passiva . .

zahlbaren Wehseln . .. München, den 17. April 1907.

Die Direktion.

[6546] Ueberficht

Aktiva.

Noten anderer deutscher M e

ige M [ivelände

Wechselbestände T

Lombardbestände .

ua ec

Debitoren und sonstige Aktiva .

G

Reservefonds . . Banknoten im Umlauf. . Täglih fällige Verbindlich- N An e unnfeilt gebundene ZIEDDINDINMIEIEN s Sonstige Passiva. . .

Die Direktiou.

[6547]

Aktiva.

t. 29 785 000

é C é 43 235 000 » Lombardforderungen . .

Der Betrag der umlaufenden Noten 62 560 000

Die sonstigen täglih fälligen Ver-

Die an eine Kündigungsfrist gebundenen

Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande

#& 710 730,28. Bayerische Notenbank.

: Sächsischen Vank zu Dresden

am 15. April 1907.

Kursfähiges deutsches Geld . . H 19 009 373. Se G d A

E

15 460 120.

40 152 961. 35 792 180.

i

Cingezahltes Aktienkapital n #6 30 000 000. | 42 179 400. 28 066 872, 20 081 586. Von im Inlande za [lbaren, noch nicht fäll

Wechseln sind weiter begeben worden e. 34 804. 69,

E

Stand der Badischen Vank

am 15. April 1907.

Retichskassenscheine . Noten anderer Banken . Wechselbestand . Lombardforderungen . n, Sonstige Aktiva

Reiber K 7 117 475 929

d.

42218 821 Passiva.

Reservefonds U Umlaufende Noten .. . ., Sanige täglich fällige Verbindlichs e I An eine Kündigungsfrist gebundene AETDINDIIM R «6 Sonstige Passiva .

E Ce U N 7 190 342 200|— . [10 084 680

N

Der Präsident des Königl. Landgerichts.

zahlbaren Wechseln „6 319 092,71.

o

——_AlE2I8821 Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande

Metallbestand... N B88A

Lombardforderungen . 10 147 166/25 n 2 017 756|— Sonstige Aktiva

Pasfiva. runblWital o O00 GOD Reservefonds is v va L ZBO D T7O Umlaufende Mole v O8 LIT OOO Tas, fällige Verbindlichkeiten . | 8 864 239/57 An ündigungsfrist gebundene

Berbindlihletean 5 141 287/55 Wonne Pia a 0 771 436/20

Gventuelle Verbindlichkeiten aus weitergegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln M 498 327,81.

PSRE R G H Md L P O ASia Et i SL, N O R O R N S T N T A

10) Verschiedene Bekannt- e machungen.

In das hiesige öffentlihe Shuldbuch für Eiseubahnaktiengesellschaften ist heute eingetragen Be L Blatt j A schaften ift h getrag

a. Spalte 1: raunshweigische Landes- Eisenbahngesellschaft zu Braunschweig.

b. Spalte 2: Der Gesamtbetrag der Anleihe ist 2 000 000 in 4000 Stück 32 prozentigen Schuld- verschreibungen à 500 M

c. Spalte 4: Die Blatt 1, 2 und 3 eingetragenen Anleihen zu 3 266 000 4, 954 060 4 und 1 990 000 4 haben Vorzugsrecht vor den hier eingetragenen 2 000 000

Braunschweig, den 13. April 1907.

Vera giGes Bmtogerit, 24. ony.

[6880] Mürkischer Verein zur Prüfung und Ueberwachung von Dampfkesseln

in Frankfurt a. Oder, Carthauéplas 1. Unsere diesjährige ordentliche Hauptversamm- lung findet Sonnabend, den 4. Mai, Nach- mittags L Uhr, im oberen Saale der Aktien- brauerei, Wilhelmsplaß hierselbst, statt. Tagesorduung :

1) RNeGenschaftsberiht des Vorstands.

2) Rechenschaftsberiht des Oberingenieurs.

3) Rechenschaftsberiht des Kassenführers.

4) Bericht der Rehnungsprüfer und Antrag auf Entlastung.

9) Bericht über die im Geschäftsjahre 1906/1907 Maschinenführern und Heizern verliehenen Aner- kenntnifse.

6) Vorlage und Feslußfassung über den Haus- haltungsplan für das echnungsjahr 1907/1908.

7) Festseßung der Höhe der Beiträge für das Nech- nungsjahr vom 1. April 1908 bis 31. März 1909.

8) Wahl von Vorstandsmitgliedern.

0) Wahl der Rechnungsprüfer. 10 Denen und Besprechungen über technische nge.

Ich erlaube mir, zu recht zahlreiher Beteiligung ergebenst einzuladen, und bitte, etwaige Vertreter mit Legitimation zu versehen.

Fraukfurt a. Oder, den 19. April 1907. Der Vorfitende : Schmeter, Kgl. Baurat.

[6879] Gewerkschaft Boberthaler Erzbergwerk zu Kupferberg/Schl. Einladung zur Gewerkeuversammlung. Die zum 23. d. M. nah Berlin einberufene Gewerkenversammlung (vergl. Nr. 90 d. Ztg.) wird aufgehoben und mit derselben Tages- ordnung gemäß § 6 Abs. 2 des Gewerkschafts- statuts vom 21. März u. 15. April 1902 auf Sonnabend, deu 4. Mai d. J., Vormittags 10 Uhr, nah Kupferberg/Sl. im Bureau der N, Grâäfl. Stolberg’s{hes Schloß, ein- erufen, Nach § 8 Abs. 4 des Gewerkschaftsstatuts faßt die Versammlung au dann gültige Beshlüfse, wenn die Mehrheit der Kuxe nicht vertreten ift. Kupferberg, den 18. April 1907. Der Repräsentant : Dr. Kosmann.

[5792] Laut Beschluß der Gesellshaftsversammlung vom 18, März 1907 ist die Gesellshaft aufgelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, si zu melden. Cöln, 15. April 1907.

Behrens «& Cie. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Cölu.

[3143]

Durch Beshluß der Gesellschafter vom 29, Ja- nuar und 25. Mârz 1907 ist die Maschinenfabrik Oddefsse, Gesellschaft mit beschräukter FAERDa zu Erfurt, aufgelöst. 34 fordere bierdur die Gläubiger derselben auf, fh bei mir zu melden. Oschersleben, den 6. April 1907.

Carl Lux, Ligukdator.

11660577