1907 / 95 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e Daresfalam, den

Crimmitschau. [6711]

Auf Blatt 327 des Handelsregisters, die ofene Panvenoue tatt Guftav Kyber in Crimmitschau etr./'ist heute eingetragen worden, daß dem Kauf- mann Georg Karl Friedrih Kyber in Crimmitschau Prokura erteilt ist.

Crimmitschau, den 17. April 1907.

Königliches Amtsaericht.

Daressalam. Betfanutmachung. [6712]

Jn das Handelsregister des hiesigen Bezirks8gerihts 111 B Nr. 9 ift bzi der Lindi-Handels- und Pflanzungsgesellschaft m. b. H. in Koblenz, Zweigniederlassung in Lindi, folgendes eingetragen :

Das Stammkapital ist durch Beschluß der Ge- neralversammlung vom 7. Oktober 1905 von 150 000 A auf 400 000 erhöht worden.

Daressalam, den 7. März 1907.

Kaiserlibes Bezirksgericht.

Daressalam. wBetaunmachung. [6713]

Die in das hiesige Handelsregister A Nr. 38 ein- ee niht mehr bestehende Firma Paseoal

iranda in Daressalam, Inhaber Pascoal Miranda, früher ia Daresfalam, jeßt unbekannten Aufenthalts, soll von Amts wegen gelöscht werden. Dem Inhaber der Firma oder dessen Nechtsnach- folger wird zur Geltendmachung eines Widerspruchs dagegen eine Frist bis zum 15. August 1907 bestimmt.

®” Nachgetragen wurde bei der Nr. 1693 eingetragenen irma of Braunschweig, hier, daß dem Sally ostheim, hier, Einzelprokura erteilt ift ;

bei der Nr. 2462 eingetragenen offenen Handels- gesellschaft in Firma Balckmanuu & Rameekers, hier, daß der Kaufmann Richard Herrtwich, hier am 1. Januar 1907 in die Gesellsajt als persönli haftender Gesellschafter eingetreten und am 1. April 1907 wieder ausgeshieden is. Zur Vertretung der Gesellschaft war derselbe nicht ermächtigt ; bei der Nr. 2553 eingetragenen Firma Georg Pütz, Hotelbetrieb, hier, daß die Firma er- loschen ist. Düsseldorf, den 12. April 1907.

Köntgliches Amtsgericht.

Düsseldorf. [6723] Jn dem Handelsregister A wurde heute nach- getragen bei der Nr. 287 eingetragenen Firma Rudolf Kattenbusch hier, daß die Firma er- losen ist ; bei der Nr. 1337 eingetragenen Kommanditgesell- {haft in Firma Steinadler-Drogerie Hoekfstra «& Cie. hier, daß die Gesellschaft aufgelöst, die Firma und die dem Christian Gerardy hier erteilte Prokura erloschen ift. Düsseldorf, den 12. April 1£07.

Königliches Amtsgericht.

Düssecldorf. [6722]

Prokura des Rudolf Wunder ift erloschen.

Essen, Ruhr. [6730]

Finsterwalde, N.-L. [6731]

beute der Kaufmann Rudolf August Wunder in Erfurt als Inhaber derselben eingetragen. Die

Erfurt, den 15. April 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Essen, Ruhr, am 12. April 1907 Abt. Á Nr. 1205, die ofene Handelsgesellshaft in Firma „Finke & Borgftädt“ zu Esseu be- treffend: Der Siß der Gesellschast ist von Essen na Düsseldorf verlegt.

Bekanntmachung. Die in unserem Handelsregister Abteilung A unter Nr. 164 eingetragene Firimna Finfterwalder Ofen- und Herd-Nrmatureun-Fabrik, Alsred Barth, Finsterwalde, ist heute gelöscht. Finsterwalde, den 15. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Flensburg. [6732] Eintragung in das Handelsregister vom 11. April 907 :

Firma: Hohenzollern-Drogerie und Par- fümerie Friß Kälberloh, Flensburg. Inhaber: Drogist Friy Kätberloh in Flensburg. Flensburg, Königliches Amtsgericht, Abt. 6.

Der Kaiserlihe Bezirksrichter. Demmin. [6714]

In das Handeléêregister ift heute unter Nr. 127 bei der Firma „Richard Gerth, Juhaber Max Gert“ zu Demmin folgendes eingetragen: Vie g lautet jeßt: Richard Ger), Inhaber Ernft Witte. Jeßziger Inhaber der Firma ist der Kaufmann Ernst Witte zu Demmin. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Veschäfts begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen ist bei dem Er- werbe des Gesœäfts dur den Kaufmann Ernsi Witte ausgeschlossen. i

Demmin, dena 13. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Doberan, Mecklb. 619)

In das Handelsregister ist heute zur Firma Hof- apothefe und Drogeuhaundlung Eduard Meier zu Sißen cingetragen :

Die Firma is verwandelt in: „Bofapotheke u. Drogenhandlung Dr. ESrust Korustädt.““

Doberan i. Mecklbg., den 17. April 1907.

Großherzoglihes Amtsgericht. Donaueschingen. Saudelêregister. [6716]

Nr. 5771. Ia das Handelsregister B Bd. 1 Seite 9/10 „Danubiana“ Aktiengeselschaft für Verlag in Donaueschixgen wurde heute eingetragen: In der außerordentlicen Generalver- fammlung vom 6. März d. Is. wurde die Erhöhung des Grundkapitals von 10 000 4A auf 30 000 , also um 20 000 4, bes{lossen.

Das Vorstandsmitglied Geistl. Rat Leopold Streicher in Mundelfingen ist ausgeschieden. An seine Stelle trat Pfarrer Alois Ninkenburger in Pfohren.

Dougueschingeu, den 10. April 1907.

Großh. Amtsgericht. T.

Dortmund. [6717] Fn unfer Handelsregister is Bbei der offfenen

D ndelsgesellshaft: „Fris Jonas Nachf.“ zu ortmund heute folgendes eingetragen:

Der Kaufmann Bernhard Zürndorfer zu Dortmund ist aus der Gesellshaft ausgeschieden.

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Der bisherige Gesellschafter, Kaufmann Max Levi zu Dortmund seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort. .

Dortmund, den 5. April 1907,

Königliches Amtsgericht. Dortmund. [6718]

In unser Handelsregister ist bei der offenen Handel8geseUlshaft „Freund & Bauer“ zu Dort- mund heute folgendes eingetragen :

Der Handelsgärtner Hugo Freund ¿zu Dortmund ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Die Gesellschaft ift aufgelöst. E

Der bizherige Gesellshafter, Blumenhändler August Bauer zu Dortmuad, seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Dortmund, den 5. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

TVresden. [6719] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 11363: die Kommanditgesellschaft

Gersabeck & Co. mit dem Sitze in Dresden.

Gesellschafter find der Buchhändler Karl Robert

Gersabeck in Oschatz als persönlih haftender Gesell-

{after und ¿wei Kommanditisten. Die Gesellschaft hat am 1. April 1907 begonnen (angegebener Ge-

\chäftszweig: Betrieb einer Buhhandlung und Groß- handel mit Papterwoaren) ; 9) auf Blatt 6796, betr. die offene Handelsgesell-

{aft Fischer « Forker in Dresden: Der Yabrikbesiher Georg Wittkop in Dresden ist in die (De

sellschaft eingetreten. Der Gesellshafter Hugo

Erdmann Westphal, der jeßt in Dresden wohnt, ift aus der Geselishaft ausgeschieden. Der Gesellschafter Gustav Adolf Fischer ist jeyt Luxuspapierwaren-

fabrikant ;

3) auf Blatt 288, betr. die Firma Emil Alt- mann in Dresden: Die Handel8niederlafsung ist nah Loschwiß verlegt worden. Die Firmen- inbaberin Franziska Louise Marie Eleonore verw.

Alimann, geb. Schmidt, wohnt jet in Loshwih;

4) auf Blatt 9269, betr. die Firma Gustav Hürtig in Dresden: Die Firma lautet künftig:

Härt1ig’s Carlton-Hotel Gustav Härtig. Dresdeu, am 17. April 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. IIL.

Düren, Rheinl. {6720]

Fm hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 143 isl heute zu der Firma Horu «& Cie-, Düren, cin- getragen: „Die ofene Handelsgesellshaft is auf- gelöst," Die bisherige Gesellshasterin, die in Gütern getrennt lebende Ehefrau Peter Horn, Catharina geb. Pohl, seßt das Geschäft unter un-

veränderter Firma fort. i Düren, den 15. April 1907. Königliches Amtsgericht. 4.

Biisseldors. J [6721]

Unter Nr. 2594 des Handelsregisters A wurde heu?e eingetragen die Firma „Hotel Bristol Hans | Scheuplein“ mit dem Sige in Düsseldorf und ;

alé JIrhaber der Hotelier Hans Scheuplein hier.

Bet der Nr. 14 des Handelsregisters B einge- tragenen Firma „Düfseldorfer Maschinenbau- Aktiengesellschaft vorm. J. Losenhausenu““, hiex, wurde heute nahgetrag:n, daß Hans Zopke, hier, als Vorstandsmitglied ausgeshieden und dem Hermann Haeberlin, hier, Gesamtprokura in der Weise erteilt ist, daß er .in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder einem Vorstandsmitgliede zur Ver- tretung der Gesellschaft berehtigt ift.

Düsseldorf, den 12. April 1907.

Königliches Amtsgericht, Düisseldorf. [6725] Bei der Nr. 339 des Handelsregisters B einge- tragenen Firma Stahlwerk Oeking, Aktiengesell- \chaft, hier, wurde heute nahgetragen, daß die Prokura des Paul Heimeshoff erloschWen und dem Otto Haverkampf, hier, sazungögemäße Gesamt- prokura erteilt ift. :

Düsseldorf, den 13. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Diisseldorf. [6724]

In das Handelsregister A wurde heute eingetragen Nr. 2595 die Firma Gustav Mattes mit dem Sitze in Dkisseldorf und als Inhaber der Wein- bändler Gustav Mattes, hier.

Nr. 2596 Firma Franz Dübbexrs8 mit dem Sitze in Düsseldorf und als Inhaber der Kauf- mann Franz Dübbers, hier, _ :

Nr. 2597 die Firma Joh. Klesisch mit dem Sitze in Düsseldorf und als Inhaber der Kaufmann Mathias Klefisch, hier. Die bisher von dem Kauf- mann Iohann Klefisd zu Cöln in Düsseldorf be- triebene Zweigniederlassung der in Cöln unter der Firma Joh. Klefish bestehenden Hauptniederlassung ist von Mathias Klefish mit der Firma übernommen worden und wird von diesem als selbständige Nieder- lassung fortgeführt.

Nachgetragen wurde bei der Nr. 64 eingetragenen Firma Anton Nellen hier, daß das Geschäft unter Ausschluß der in dessen Betriebe begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten an die Ehefrau des Architekten Franz Danne, Mathilde geb. Rauh, Kauffrau hier, veräußert is, von dieser unter der Firma Antou Nellen Nachfolger fortgeführt wird und dem Franz Danne hier Prokura erteilt ist.

Bei der Nr. 778 eingetragenen offenen Handels- gesellshaft in Firma Voldt & Fring®, daß der Architekt Otto Frings hier in die Gesellschaft als perfönlih haftender Gesellschafter eingetreten ist.

Bei der Nr. 2031 eingetragenen Firma Aus- funftei W. Schimmelpfeng mit dem Sitze der Hauptniederlassung in Berlin und Zweignieder- lafsung hier, daß Richard Schimmelpfeng, Kauf- mann in Zehlendorf, und Hans Schimmelpfeng, Kaufmann în Berlin, das Gesc{äft nebst Firma er- worben haben, es urter bisheriger Firma als offene Handelsgesellschaft, die am 1. Januar 1907 begonnen hat, fortführen und die dem Robert Hermann Haupt in Berlin erteilte Prokura von den Gesellschaftern von neuem erteilt worden ift.

Düsseldorf, den 16. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Eckernförde. [6726]

In das Handelsregister Abt. A is unter Nr. 21, betr. die Firma Chr. Sieck in Eckexruförde, fol- gendes eingetragen :

Die Prokura des Handlungsgehilfen Friedri Sieck in Eckernförde ist erloschen. Derselbe ist in das Geschäft als persönli haftender Gesellschafter ein- getreten. Die offene Handel8gesellshaft hat am 1. April 1907 begonnen. Zur Vertretung der Ge- sellschaft ift jeder Gesellshafter allein berechtigt. Dem Handlungsgehilfen Johannes Alwin Heinrich Dirks in Eecnsörde ist Prokura erteilt.

* Eckernförde, den 13. April 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

EibenstockK. [6727] Im Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Eibenstcck is heute auf Blatt 223 für den Stadt- bezirk (Firma: Aline Günzel in Eibeustock) ein- getragen worden, daß dem Geschäftsführer Karl Friedrich Günzel in Eibenstock Prokura erteilt worden ift. Eibenstock, am 12. April 1907. Königliches Amtsgericht. Ellrich. [6728] Im Handelsregister Abteilung B Nr. 2 ift bei der Firma Friedrich Euling, vereinigte Gips- werke in Ellrich a. H. Gesellschaft mit be- \schräukter Haftung heute eingetragen: Nach dem Beschlusse der Generalversammlung vom 8. Januar 1906 ift fortan Gegenstand des Unternehmens: „Die ges{chäftlihe Beteiligung der Gesellshaft bei Gip2- und Gipsdbielenfabriken." Durch Beschluß der Generalversammlung vom 8. Januar 1906 ist das Stammkapital um 360 000 M herabgeseßt und be- trägt mithin nur noch 90 090 4 Der Gesellshaftse- vertrag ist durch Beschluß der Generalversammlung vom s, Januar 1906 in den $8 2, 3 u. 9 abgeändert. Elirich, den 10. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Erfurt. [6729] | VFn unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 74

Frank enkausecn, K At

2 9 Y T —STOOTN Im hiesigen Handelsregister Abt. B ist zur Firma PVfännerschaft zu Frankenhausen cingetragen worden. Der Kommerzienrat Wilhelm Herrmann in Frankens hausen und der Rentner Albert Jahr daselbst find aus dem Vorstande ausgeschieden. An ihre Stelle find getreten der Landkammerrat Friedri Lüttich in Frankenhausen als Direktor, der Rentner Albert Mende daselbst als Faktor. Frankenhausen, den 12. April 1907. Fuürstlihes Amtsgericht. Freiberg, Sachsen. [6734]

Auf Blatt 940 des Handelsregisters, die Firma: Freiberger Farbeng!aswerke „Gertrudhütte““ Ewald Geledozf in Freiberg betr., ift heute folgendes eingetragen worden :

Der Fabrikbesißer Ewald Julius Franz Geltdorf in Freiberg is als Inhaber dicser Firma aus- geschieden. Das Handelsgewerbe is von der Gesell- \haft „Freiberger Farbenglaswerke „Gertrudhütte“ Ewald Gelsdorf, Gesellschaft mit bes@ränkter Haftung zu Dresden erworben worden.

Die Firma lautet künftig: Freiberger Farben- glaswerke „Gertrudhütte“ Ewald Gelsdorf, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Das Handelsges{chäft wird Zweigniederlassung der in Dresden bestehenden Hauptniederlassung.

Der GeseUschaftsvertrag ist am 3. Mai 1906 ab- geschlossen und am 31. Mai 1906 im $ 9 abgeändert worden. :

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Kathedral-, Ornament-, Sadlhsen-, Opalescentglas und ähnlichen Artikeln, eins{hließlih der sich bei der Glasfabrikaticon und dem Geschäftsbetriebe ergebenden Nebenprodukte, ins- besondere der Fortbetrieb des zu Freiberg unter der Firma: Freiberger Farbenglaswerke „Gertrudhütte“ Ewald Gelsdorf bisher dem Fabrikanten Ewald Gelsdorf gehörigen Fabrikfgeschäfts und die gewerb» lihe Verwertung der von dem Fabrikanten Ewald Gelsdorf angemeldeten oder ihm erteilten Schußtz- redte.

Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Gesellschaft befugt, im In- und Auslande unter der gleichen oder unter einer anderen Firma Zweigniederlaffungen zu errichten, gleichartige oder ähnlihe Unternehmungen zu erwerben, sich an solhen Unternehmungen zu be- teiligen odex deren Vertretung zu übernehmen.

Das Stammkapital beträgt einhundeztundachtzig- tausend Mark.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft vurch mindestens zwei Geschäftsführer oder einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. es

Zum Geschäftsführer ift bestellt der Kaufmann Fohann Baptist Kirn in Dreéden.

Hierüber wird aus dem Gesellschaftsvertrage noch folgendes bekannt gegeben:

Der Gesellschafter, Fabrikbesißer Ewald Julius Franz Gelsdorf in Freiberg brirgt in Anrechnung auf seine Stammeinlage in tie Gesellschaft ein:

a. sein in Freiberg, Silberhofstraße, bel-genes Fabrikgrundstück nebst Zubehör im Werte von 218 953,28 M,

b. die fertigen und halbfertigen Waren, Mate- rialien, Maschinen, Gerätschaften und Utensilien zu dem Werte von 68 092 M 40 5,

c. die autstehenden Forderungen einsck;ließlih der Wechsel und die bare Kasse im Werte von 12 493,28 M,

d. die von ibm erworbenen Mustershußzrechte auf Glasfabrikate zum Werte von 25 654 M. 26 4.

Der Einbringenswert dieser Einlagen wird nach Abzug der Passiven auf zusammen 67 000 6 festgesetzt urd zu diesem Geldwerte von der Gesell- \ckaft auf die Stammeinlage angenommen.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur den „Dresdner Anzeiger“.

Freiberg, am 16. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Drochterseu heute gelö\{t roorden. Freiburg (Eibe), den 12. April 1907, Königliches Amtsgericht. Abt. Ik.

Frohburg, den 16. April 1907. Königliches Amtsaericcht.

Handelsregistereinträge :

mann in Nürnberg.

Freiburg, Elbe. Befanutmahung. [6369] Im hiesigen Handelsregister Abt. A ist die unter Nr. 86 eingetragene Firma Haus Schulemannu zu

Frohburg. [6735]

Auf dem die Gewerkschaft von Einsiedel’ sche Braunkohlentwerke zu Bennderf bei Frohburg in Benudorf betreffenden Blatt 177 des hiesigen Handelsregisters ist heute cingetragen worden, daß zu weiteren Mitgliedern des Grubenvorstandes der Rechtsanwalt Dr. Conrad Junck in Leipzig und der Kaufmann Hermann Hickethier daselbst bestellt find.

Fürth, Bayern. Befanntmahung. [6736]

1) Salomou Dorn in Fürth. Nunmehriger Snhaber seit 1. April 1907: Sachs, Wilhelm, Kauf-

2) Gebr. Zeberholz in Fürth. Die Firma

in rth. Die e delsgesellshaft hat auf SLO die Ai offene Daneeragese [Nait Fat fi

4) Schreibwaaren - Manufaktur Kosmos

Birnbaum «& Rehbock, ofene Handelsgesellschaft in Fürth. Der Gesellschafter Jakob NRehbock if am 4. Januar 1907 aus der Gesellschaft aus- geschieden. Der verbleibende Gefellshafter Leopold Birnbaum in Fürth betreibt das Geschäft unter unveränderter Firma als Einzelkaufmann fort.

5) Georg Schreyer in Fürth. Unter diesex Firma betreibt der Meyger Johann Georg Schreyer

in Fürth seit Herbst 1906 den Güterhand?l mit dem

Sitze daselbst. 6) Leonhard Kleemaun in Fürth. Unter dieser Firma betreibt Leonhard Kleemann in Fürth ein Holz- und Kohlengeschäft mit Holzspalterei mit dem Sitze daselbst. 7) „M. Wassermanu““, offene Handelsgesellschaft in Fürth. Das unter dieser Firma von Moriz Wassermann in Fürth betriebene Kolonialwaren- geschäft wird auf Ableben desselben am 23. Februar 1905 von setnen Töchtern Henriette und Pauline Wassermann unter gleicher Firma in offener Handels- gesellschaft fortbetrieben. 8) „Reiniger, Gebbert & Schall“, Erlangen, Nunmehriger Inhaber seit 11. März 1907: Vèarie Gebbert, Fabrikbesiterswitwe in Uttenreuth. Fürth, den 15. April 1907.

Kal. Amisgericht als Registergericht.

zum Deutschen Reichsanzeiger A Ds

ilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handelsregister.

In das Handelsregister if heute bei der Firma Uutomat Hörde Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Hörde folgendes etngetragen worden :

Die Vertretungsbefugnis des Kaufmanns Bern- mann zu Bochum ist beendet. Dur Be-

hard Krüse & 3 r Generalversammlung —vom-_26_-Ofkteber-{-heim, alle in_Köntgsherg. i.

Gera, Reuss. Befanutmachung. [67371 In unser Handelêregister Abt. A Nr. 708 iff heute die Firma Christian Schnorr in Sera Hotelwirtshaft und als deren alleiniger Juhaker der Hotelbesißer Christian Shnorr in Gera eine getragen worden. Gera, den 16. April 1907.

Fürstliches Amtsgericht. Gera, Reuss. Befanutmachung. [6738] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 499 if heute eingetragen wordea, daß die Firma Albert Ursin in Vera erloschen ist. 2 Gera, den 16. April 1907. Fürstliches Amtsgericht. Grenzhausen,. [6739] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 10 wurde bei der Firma Pet. Menningen in Ransbach eingetragen, daß das Geschäft auf den Kaufmann Franz Josef Kreiling in Nansbach übergegangen ift, welcher dasselbe unter der Firma „Pet. Meuningen Nawf. Frz. J. Kreiling““ fortführt. Grenzßauseu, den 3. April 1907. Königliches Amtsgeridt Höhr-Grenzhausen. Guben. Handelsregister. [6740] Bei Nr. 236 der Abteilung A, wo die offene Hanbdel®gesellshaft in Firma F. A. Schneider mit dem Sitze in Guben und den Gesell\haftern Holzhändler Kark August Schneider und Kaufmann Friedri August Oskar Schneider zu Guben, Pförtenerstr. Nr. 23, verzeichnet steht, ist heute folgendes eingetragen worden : Der bisherige Gesellshafter, Kaufmann Oskar Schneider ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gefellshaft ist aufgelöst. Guben, den 5. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Firma M. Hüttig in Hangu. Die Firma ist erloschen. Hanau, den 6. April 1307.

Königliches Amtsgericht. 5.

Hannover. [6742]

Im hiesigen Handelsregister ist in Akbteilung A heute eingetragen :

zu Nr. 256 Firma Leusmaun & Zabel: Die dem Otto Ebert in Hannover erteilte Prokura ist erloschen.

zu Nr. 1615 Firma Anna Jordan: Das @Ee- {äft wird unter ter Firma Anna Jordan Juh. Hugo Franz von dem Optiker Hugo Franz in Hannover fortgeführt. Der Uebergang der tm Be- triebe des Ge\chäfts begründeten Forderungen und Verbindlik.iten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Optiker Hugo Franz ausgeschlossen. :

unter Nr. 3106 die Firma Bruno Krüger ui! Niederlassung Hannover und als Inhaber Kaus- mann Bruno Krüger in Hannover. j

unter Nr. 3107 die Firma Gustav Bliffe m!! Niederlassung Hannover und als Inhaber Kaus- mann Reinhold Gustav Vlisse in Hannover.

in Abteilung B :

zu Nr. 131 Firma Bergbaugesellschaf! Teutonia t Direktor Reinhard i\t aus dem Vor- stande ausgeschieden und Direktor Dr. phil. Carè Hobohm zu Schaht Rudolph bei Wustrow an seiner Stelle zum Vorstandsmitgliede beftelt. Dur Generalversammlungsbeschluß vom 2. April 1907 ist 8 33 des Gesellschaftsvertrages (Majorität bei Be- \{lußfassung in Generalversammlung) geändert.

Hannover, den 16. April 1907.

Köntgliches Amtsgericht. 4 A. Herrenberg. [67433 K. Amtsgericht Herrenberg.

Den 13. April 1907. Handelsregister.

Die Firma Gaswerk Herrenberg Aktiengescll- schaft hat ihren Siy von Bremen hierher vel legt und ist nunmehr hier eingetragen. A

Stadtrat Friedrih Rauser hier ist der einzigé Vorstand. :

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft ergehen? im Reichsanzeiger und im Gäuboten. :

Die eingereichten Schriftstücke können hier cit gesehen werden.

Oberamtsrihter Kapler. Hörde. [6744)

Fn das Handelsregister ist heute bei der gin! Thomasschlacken-Mahlwerk-Hörde Gesellscha! mit beschränkter Haftung zu Hörde folgendé eingetragen worden: 2 Mat

Die Vertretungsbefugnis des Kaufmann®s gt Lene zu Berlin ist beendet. Dur Beschluß f Gesellshafterversammlung vom 13. März O A als Geshäfteführer mit dem Rechte der selbständ G Geschäftsführung der Kaufmann Wilhelm @Geo!s Sieverts in Berlin bestellt.

Hörde, den 12. April 1907.

Königliches Amtsgericht, A

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenbu?®?- Verlag der Grpedition (Heidrich) in Berl,

Drudck der NorddeutsGen Buck druckerei unt Vertas

| bet der Firma: „August Wunder jun., Erfurt“

und die Prokura des Martin Ansbacher ist erloschen. 3) Nich. Thalheimer, offene Handelsgesellschaft

Anstalt Bexlin S, Wilhelrmntllitraie 241,

1906 ist der Kaufmann Wilhelm Köthe zu Hörd als Gesäftsführer bestellt. öthe zu Hörde Hörde, den 12. April 1907.

Köntgliches Amtsgericht.

Kempen, Rhein. [ Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 26 heute eingetragen die Firma August Drießen mit Niederlafsungsort Vort und als Inhaber derselben der Landwirt und Ziegeleibesißer August Drießen zu St. Tönis. Kempen (Rh.), den 13. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Eintragung in das Haudelsregister. Firma Richard Hoebcl, opotheke, Kiel: Die Firma lautet jeßt „Paul Kahl Löwenapotheke“. Alleiniger Inhaber ist Apotheker l el. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten t beim Erwerbe des Geschäfts durh den Apotheker Paul Kahl ausgeschlossen. Neu eingetragen

Paul Kahl in Kiel.

ist die Firma Otto ‘Streit, Kiel. Inhaber ist Produktenkaufmann Otto Streit in Kiel-Gaarden. Kiel, den 13. April 1907. Köntgliches Amtsgericht. Abteilung 5.

Königsberg, Pr. Savndelêregister des Königlichen Amtsgerichts Königsberg Eingetragen ist Abteilung A

A R E

_ bet Nr. 1079: Das u: ter der Firma Johauna Pirahky Wwe. hier bestehende Handelsgeschäft ist i A U D, qu Anna Piratzky, n ntgêberg t. Pr. ü : am 13. Apul 1907 s d E unter Nr. 1609: Die Firma Bernhard Teubner, hard Teubner in Königs-

i

E e

E.

2 J

14

;

mit unveränderter geb. Klang,

Hanau. Handel®regifter. {6741} i Inhaber Kaufmann Bern berg i. Pr. mit Niederlassung hier;

M Mau __ bet Nr. 276: Für die Firma August Schreiber stt dem Franz Tippel hier Prokura erteilt; 9

i Abteilung B am 13. April 1907

bei Nr. 139: Für die hiesige Zweigniederlassung der in Hamburg bestehenden Ge}ellshaft in Firma H. Vayer & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftuug, ist der Kaufmann Sigikmund Simon aus seiner Stellung als Geschäftsführer ausgeschteden;

unter Nr. 152: Die Afktiengesellsha\t in Stadthalle Königsberg i. Pr., schaft, mit dem Siy in Königsberg i. Pr. Der Gesellshaftsvertrag if am 8./11. April 1907 Gegenstand des Unternehmens ist:

1) der Erwerb der in Köntgsberg i. Grundslücke Vorder-Noßgaiten von Teilen der Grundstücke Vorder-Noßgarten Nr. 51 und Nr. 92 und der Austausch voa Teilen dieser Grundstücke gegen Teile angrenzender Grundstüde,

2) die Gcbauung und der Betrieb eines Konzert- es unter ter Bezeichnung Stadt- Pr., welches dienen foll Repräsentation für städtische

zeiten, namt{ntlich auch für Kunst- und andere

Akticugesell-

Pr. belegenen Nr. 46 bis 50 und

und Ge sellschaftshaus halle Königsberg i. a. den Zrorcken der anstalturgen und Kongresse, b. zur Aufführung von Konzei jolher volkstümlicher Art, Aust: lungen, zur Aufnahme ven Wohltätigkeits- zur Veranstaltung von wissenschaf1lihhen zu ähnlihen Veranstaltungen, qn 2. als Versammlungslokal für Dereine, als Uebungs- und Versammlungslokal für c\angvereine mit Ausnahme d?r politishen Vereine. Die Veranstaltung von volkstümlihen Konzerten nsbesondere für die minder begüterten Volks- Soweit das Areal der zu 1 U de sür die Erbauung Dtadthalle entbehrlich ist, soll es zu angemefsenem Preise weiter verfauft oter im Interesse des Unter- nehmens anderweitig verwertet werden. Das Grundkapital beträgt 400 000 A und ist in Aktien über je 200 4, welche auf den Namen rte ausgegeben werden, zerlegt. : sellschaft besteht aus einer oder mehreren Personen und deren Stellvertretern, wo ’The vom Aera Cid werden. er ejellidaft Fri tsangeiger, Ki 9, die Köntgsberger Allge Ostpreußische i s

Vorträgen und

wissenschaftliche

unter a genannten Akt'en werten zum Nennwerte, tie unter b genannten zum Kurse von 1474 0/9 aus- gegeben.)

n bestimmt sein.

aufgeführten Grundstücke

Leipzig. [6754]

und zum Nenntve

a: A / firma Karl & Co. in Le it he Ï Der Vorstand der Ge î n LetbÞzig, ist heute folgendes

cingetragen worden: August Wilhelm Karl ist als Gefellshaster ausgeshteden. Die Firma lautet Die Bekannt- | künftig Ludwig & Mertens. durch den Hartung’ [he meine Zeitung und G Die Berufunz eneralversammlung geschieht durch den Vorstand den Vorsitzenden des Aufsich!srats dur ein- e Bekanntmachung in den Gesellshaftsblättern B Angabe der Tagesordnung. Ñ ekanntmachung und der Generalversammlung muß Ge Frist von 1 Monat liegen. Die Gründer der Vesellshaft sind: Der Konful Friy Wien, Fabrik- Konsul Felix Japha, Löwenstein , Winter, Fabrikbesizer Julius Gebau Hermann Wolffheim, Kaufmann

Köntgsberger LöÖtzen. [6755]

J. Koralus und Hummel Widminuen und deren Inhaber, Fabrikbesißer Julius Koralus zu Widminnen gelöscht, dafür bei de: selben Nr. unter 2 tie Firma F. Schweiger, vormals J. Koralus Widminnen, und als deren Inhaber der Ingenieur Friy Schweiger in Widminnen eingetragen worden.

Zwischen der

Felix Heumann,

Lübeck. Handelsregifter. [6818]

Stadtrat a. Longuet in Lübeck eingetragen:

Neunte Beilage

Kaufmannschaft eingesehen werden.

-,

Firma $

folgendes eingetragen worden:

Prokura erteilt. Küstrin, den 12. Aprik 1907. Königliches Amtsgericht.

Betrieb einer Lederwarenfabrik) ;

Geschäftsführer ausgeschteden ;

Ottilie verehel. Weiser, gcb. Nowald, in Leipiig ;

Wilhelmine verw. Weber, geb. Pauli, in

Inhaberin.

Leipzig, den 16. April 1907. Königliches Amtsgeriht. Abt. 11 B:

betr., ist heute folgendes eingetragen worden :

zwar :

schaft, taufendachthundert Mark, zerfallend in siebentausend- dreihundértvierundfünfzig Aktien zu je zwölfhundert Mark, die der Dircction der Disconto-Gesellschaft

ina Berlin zum Kuse von 1474% zur Zeichnung überlasscn werden.

Die Erhöhung des Grundkapitals ist erfolgt.

Das Grundkapital beträgt nunmehr neunzi

L s TQ Í nz1g Millionen Mark. (8 zerfällt in einhunderttausend Aktien zu je dreihundert Mark und fünfzigtausend Aktien zu je zwölfhundert Mark.

Der Ge|ellshaftsvertrag vom 20. Dezember 1899

ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 28. März 1907 laut Notariatsprotokolls von dem- selben Tage dementsprehend abgeändert worden.

(Die neuen Aktien lauten auf den Inhaber. Die

Leipzig, den 16. April 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. 11 B.

Auf Blatt 12403 des Handelsregisters, betr. die

Leipzig, den 17. April 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. 11 B.

In unscrem Handelsregister A ist heute die Firma

Lötzen, den 13. April 1907. Königliches Amtsgericht. Abteilung 1.

Am 183. April 1907 if bei der Firma Adolph

tn Berlin für

| Julius Gebauhr in Königsberg i. Pr. Die Mit. |LüdeK. H

De tz s lsregister. [6817] glieder des Aufsichtsrats sind: der Bankdirektor Am 15. April 1207 if i t a CbriPeliger L a U in E cingetragen. O

[ Ürgermeister Stegfrte rte, nhaber : i

U a, D. Theodor Krohne, Kauftnann Adolf | Ludwig Weder U L On eln enen Stadibaurat P. Mühlbach, Privat-| Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7. Mee Otto Peli, Kor sul Friß Wien, Fabrik- | WärKisech-Friedland [6764 esiper Salomon Winter, Rentier Hermann Wolff-| Die im Handelsregister A Nr. 27 e

Von den bei der Anmeldung etngereiten Schrift- | slücken, insbesondere dem Gründungöbericht des Vor- n A Nas und aller bet Gs Gründung and, bem 1 April 1907, ereien ersonen und vem Prüfungsbericht der | yy; Friedland evaren ann beten Vgg Ueseti | mStedalgSulegher tetfna 4 des fnte genommen werden Der Prüfungébericht der Re- N Rerichto ist heute unter Nr. 29 die Firma visoren kann au bei vem Vorstand der htesigen ATE eingetragen worden

Küstrin. [6748]

In: das Handelsregister Abteilung A i} bei Nr. 108 | Märk.-Friedl ) dermann Minuth in Küflrinm heute E M

Dem Kaufmann Reinhold Lenze zu Küslrin ist

Leipzig. 6750) | Unternehmens ift die Einführung, Fabrikation und In das Handelsregister ist heute eingetragen O ú 1) auf Blatt 13249 die Firma Otto Barth

& Co. in Leipzig, Gesellschafter sind die Sattler | oder Schußrehten dec gesamten Industrie sowie

Marx Otto Barth und Hermann Max Röhr, beide

in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 11. April 1807

errihtet worden. (Angegebener Geschäftszweig :

2) auf Blatt 12 060, ketr. die Firma Aug. Meiselbach Nachf. Gesellschaft mit beschräuktee Haftung in Leipzig: Emil Hintersdo1f ift als

3) auf Blatt 12401, betr. die Firma Louis Weiser in Leipzig : Prokura ist erteilt der Elsbeth

4) auf Blatt 12743, betr. die Firma Fran Weber in Leipzig : August Franz Weber ist alo Inhaber infolge Ablebens ausge

elpzig ist

Leipzig. [6751] Auf Blatt 500 des Handelsregisters, die All- gemeine Deutsche Credit-Anstalt in Leipzig

Die Generalversammlung vom 28. März 1907 hat beschlossen, das Grundkapital um neun Millionen neunhunoertneunundneunzigtausendsechshundert Mark, zerfallend in acttauseaddreihundertdreiunddreißig Aktien zu je zwölfhundert Mark, zu erhöhen, und

a. um eine Million einhundvertvierundsiebenzig- tausendahthundert Mark, zerfallend in S neunundsiebenztg Aktien zu je zwöl)hundert Mark, zur Nückgewähr des der Allgemeinen Deutschen Credit- Anstalt von der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin darlehnsweise Üüberlassenen gleihhohen Nominalbetrages alter Aktien erstgenannter Gesfell-

b, um acht Millionen aDthundertvierundzwanzig-

und Königlih Preußischen Staatsanzeiger. Berlin, Freitag, den 19, April

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekannt i geihen, Patente, Gebrauchsmuster, Mate folie die Tarif- Und Dehrplanbetitrenelt Gliterns 1s Vereins-, T ens@afte- Zeichen-, Muster- und Börsenregistern,

Zentral-Handelsregister

walbiablclee E Uin andelsregister für das Deutsche Reich ian dur alle Postanstalten Staatsanzeigers, SW.

co ————

hnen enthalten

1907.

der Urheberrehtseintragsrolle, über Waren- er dem Titel

nd, erscheint auch in einem besonderen Blatt unt

sür das Deutsche Neich. (. 5c,

e Reich erscheint in der Regel tägli. Dex jahr. Einzelne Nummern tosten Va S.

l ] b | b Das , i ü die Königliche Expedition des Deutscher Reichsanzeigers und Königlich Preußischen Bezuggpre is betri Tes ir do Vier n

ertionspreis für den Naum einer Drudczeile 8

Gebr, Marx, Märkisch-Feiedlaud, ist

Königlihes Amtsgericht.

E asu l Ttaerisch-Sviebland, er Firma 1st nd e ausmann Paul Marx

Königliches Amtsgericht, Wagdeburg. [6757] In das Handelsregister B ist unter Nr. 200 die Firma „Judustric-Bedarf Oscar Wilcke, Ge- sellschaft mit beschräuktec Haftung“ mit dem Siye in Magdeburg eingetragen. Gegenstand des

der Vertrieb aller tehnischen Bedarfsartikel, die Einführung und gewerbliche Vertretung von Patenten

Uebernahme von Generalvertretungen aller Art Das Stammkapital beträgt 20 000 A Der Gesell- schaftsvertrag ist am 11. April 1907 festgestellt. M odrer ist der Kaufmann Oécar Wilke in ( urg. Ferner wird als nicht eingetragen bekannt gemacht: Der Kaufmann Décar Wilcke hat in O auf die von ihm übernommene Stammeinlage das bisher von ihm unter seinem persönlichen Namen betriebene, im Handelsregister nit eingetragene Geschäft: „Technishes Bureau, Generalvertretung und Lager der Armaturen- und Maschinenfabrik A. G. vorm. J. A. Hilpert, Nürnberg, Bezugéquelle von Dou en jeder Art, Armaturen, tehnische Bedarfs- artifel, : erlzeuge und Generalvertretung anderer Firmen“ mit Aktiven zum festgeseßten Werte von 10 000 M in die Gesellschaft eingebracht. Magdeburg, den 16. April 1907. Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8. Magdeburg. E [6756] 1) Bei der Firma „Auskuuftei W. Schimmel- þfeng““ in Berlin mit Zweigniederlaffung in Magdeburg, Nr. 973 des Handelsregisters A, ist eingetragen : Die Kaufleute Richard Schimmelpfeng zu Zehlendorf bei Berlin und Hans Schimmelpfeng zu Berlin haben das Geschäft nebst Firma erworben. Die offene Handelsgesell haft hat am 1. Januar 1907 begonnen. Dem Robert Haupt zu Berlin ist Prokura erteilt. j 2) Die Firma „Nobert Bennewiß «& Co.“, Nr. 1993 desselben Registers, ist erloschen. 3) Bei der Firma „Wilhelm Zentuet“, Nr. 22095 desselben Registers, ist eingetragen: Das Geschäft nebst Firma ist auf die Kaufleute Wilhelm Böttcher (auch Vöttger) und Bruno Homann, beide in Magdeburg, übergegangen. Die ofene Handels- gesellshaft hat am 1. U4pril 1907 begonnen. 4) Bei der Firma „Märkische Installations- Gesellschaft, Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung“ zu Berlin mit Zweigniederlassung in Magde- burg, Nr. 152 des Handelsregisters B, ist ein- getragen: Die hiefige Zweigniederlassung ift auf- gehoben ; die Firma ist erloschen. 5) Bei der Nr. 9 desselben Registers verzeichneten Firma „Metallwerke vorm. J. Aders, Aktien- gefellshaft in Neuftadt-Magdeburg““ ist ein- getragen : Nah dem Beschlusse der Generalversamm- lung vom 23. März 1907 oll das Grundkapital um 300000 A durch Ausgabe von 300 auf den

Mainz. [6758] Firma: L. Gibian «& Co. in Mainz eingetragen :

in New York (Amerika) übergegangen, der es unter der seitherigen Firma fortseßt. Der Uebergang der im Betrieb des Geschäfts begründeten Berbindlich- leiten ist bei dem Erwerb des Geschäfts durch Felix Gibian ausgeschlossen. :

Kaufmann Ludwtg Aron, Privatbaumeister

berg i. Pr. tien übernommen.

Lübeck. Das Aratsgericht. Abt. 7.

Der Ehefrau des Fuh1werksunternehmers Adolph | Mannheim. 6760) Pelz, Fabrikbesißer Georg Sandmann, alle in | Longuet, Maria Margaretha Sophia ‘‘deDorcneA MARD e ELAEIEn (000) Die 12 Gründer haben alle | Bolling, in Lübeck ist Prokura erteilt,

„R i if F s / Borfiend M Ie T ibefible | heinische Creditbauk“ in Mannheim wurde

heute eingetragen :

Inhaber lautenden Aktien über je 1000 4 erhöht werden. Magdeburg, den 17. April 1907.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Mainz. [6759]

Das Erlöschen der Firma der offfenen Handels- gesellschaft : Friedrich Reit in Mainz soll gemäß 5 31 Ab). 2 des Handelsgesezbuchs von Amts wegen in das Handelöregister des unterzeichneten Gerichts eingetragen twerden.

Der persönlich haftende Gesellshafter Georg Diek- mann, früher in Mainz, zur Zeit unbekannten Auf- enthalts, erbält hierdurch von der beabsihtigten Löschung Nachricht mit dem Anfügen, daß die Löschung erfolgt, falls er nit bis läugftens den 15. August 1907 Widerspruch gegen die beabsihtigte Maß- nabme erhebt.

Maiuz, den 13. April 1907.

Großh. Amtsgericht.

In unser Handelsregister wurde heute bei der

vas Geschäft ist auf den Kaufmann Felix Gibian

Mainz, den 15. April 1907. Großh. Amtsgericht.

Zum Handelsregister B Band VI O.-3. 41, Firma

veri Pee, ist ntederla\\ung, an welcher en Wohnsitz haben, be N

Die Prokura der nachgenannten auf den Betrieb der R M A Ae und für die Hauptntederla}ung erloschen : D E D Friedri Josef Drechsel, Kaiserslautern, Georg Glüd, Sai Rudolf Karcher, Kaiserslautern, Emil Bender, Heidelberg, Hetinrih Trescher, Straßburg i. Els, Karl Müller, Baden-Baden. Manuheim, 9 April 1907. Gr. Amtsgericht. I.

Marienburg, Westpr. [ In unser Handeléregister A ist beute die „Vaul Feuersenger Nachfl. Jnh. Hermann Klaafsen in Altfelde““ und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Klaassen ebenda

Marienburg, den 10. April 1907. Königliches Amtsgericht.

a La Westpr. [

n unser Handelsregister A ist heute die Firma ¿Walter Epp in Altfelde“ und als dres aa haber der Kaufmann Walter Eyp ebenda eingetragen

Marienburg, den 10. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Marienburg, Westpr. [ ] In unser Handelsregister A ist heute die Firma Georg Becker in Marienburg und als deren Inhaber der Hotelbesißzer Georg Becker ebenda ein- getragen worden. Marienburg. den 11. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. In unser Handelsregister Abt. A_ ist heute unter Nr. 62 die ofene Handelégesells{haft unter der Firma Plate uud Vörfter mit dem Sitze zu Kierspe und als deren Inhaber sind: 1) Heinrih Plate, Rauflente a Fab fanten zu K

aufleute und Fabrikanten zu Kierspe, eingetragen. Die Gesellschaft hat am 1. April 1907 begonnen. Meinertshagen, den 13. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

eingetragen

Meinertshagen.

e [ _ Im Handelsregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist beute auf Blatt 496 die Firma E. Gerber & Eo in Meißen gelö\{t worden. Meißen, am 16. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Memmingen. Handelsregiftereintrag. [6769] ¿irma Eduard Seybold in Nersingenu. Unter dieser Firma führt die Bierbrauerei- und Gutsbesigerswitwe Babette Seybold in Nersingen das von threm Chemann daselbft unter der gleichen Firma betriebene Bierbrauereigeshäft weiter; die- selbe hat ihrem Sohne, dem Bräuer Robert Seybold in Nersingen, Prokura erteilt. Memmingen, den 10. April 1907.

Kgl. Amtsgericht.

Memmingen. Saundelsregiftereintrag. [6768] Firma Josef Göppel in Memmingen.

Die Firma ift erloschen.

Memmingen, den 10. April 1907.

Kgl. Amtsgericht. Memmingen. Sandel8regiftercintrag. [6770] Firma Maschinenfabrik Memmingen Ju- haber Jungenieur Theodor Otto in Memmingen. Unter dieser Firma betreibt der Ingenieur Theodor Otto in Memmingen die Herstellung von Maschinen und den Verschleiß derselben. Memmingeu, den 12. April 1907.

Kgl. Amtsgericht. __ Handelsregifter Metz. Im Firmenregister Band 11 unter Nr. 2819 wurde heute eingetragen: Die Firma J. P. Perrin in Diedenhofen ist

Meg, den 8. April 1907. Kaiserliches Amtsgericht.

__ Hanbelêregifter Metz. Im Gesellschaftêregister Band ŸY unter Nr.-199 wurde heute eingetragen :

Die ofene Handelsgesellshaft „Rombacher Holz- industrie Gebrüder Mundinger in Rombach““ Die Firma ift erloschen. Met, den 8. April 1907. Kaiserliches Amtsgericht. _Dandel®register Metz. Im Gesellsckaftsregister Band V unter Nr. 202 bei der Firma „Kloß und Förster in Freyburg (Unftrut) mit Zweiguiederlasiung in Scy“ beute eingetragen:

Der persönlich haftende Gesellschafter Fabrikbesißer Kommerzienrat Bernhard Otto is avs der Gesell- haft ausgeschieden.

Der biéherige Kommandit Oberleutnant Paul Knabe, früher in Met, jeßt in Freyburg (Unstrut) ift versönlih haftender Gesellshaster geworden. Meg, den 9. April 1907. Kaiferlihes Amtägericht. Meuselwitz.

In das Handelsreaister Abteilung A Nr. 60 ist heute bei der Firma Gebr. Nockmaun zu Alteu- Zweiguiederlafsung gelragen worden, Plauen nicht mehr bestebt.

Meusclwit, den 15. April 1907. Herzogliches Amtsgeriht. Abt. 3.

ist aufgelöst.

Meuselwitz ein- die Zweigniederlassung in