1907 / 101 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[8969] Westafrikanische Pflanzungs - Gesellschast „Victoria“.

Gemäß § 244 des H.-G.-B. bringen wir zur rren Wilhelm Catwinkel zu ax Esser zu Berlin aus dem Aufsichtsrat unserer Gesellshaft ausgeschieden sind.

erliu, den 24. April 1907, Der Vorstand.

7) Erwerbs- und Wirtschafts genossenschasten.

[8992]

Bilauz der „Friedrichstädtischen Schorustein- feger - Meisterschaft“, eingetragene G schaft mit uubeschräukter § sjahr vom 1. s 81. März 1907.

ine Bersithernngs Gele Is r See-, Fluß- und Landtransport n :

Sechsundvierzigfter Rechuun

anuar 1906 bis 31. Kenntnis, daß die

Berlin und Dr. jur.

Zeitraum vom 1. A. Einnahme.

webende Schäden aus 1905 aufende Risikos aus 1905 rämien in 1906 olicengeld in 1906 nsen und andere Einnahmen

B. Ausgabe.

ovision, Rabatt, Courtage

Gewinnvortra

S D E D M S0: D P E

G A T6 A M0000 S S (00S. 0.0/0 M R C Ad A 0020 A O 0D A D A D R A M

Mea o ae ea ai bea d o ooo

üdversiherun en. Direktion und Agenturen

Berwaltungsko

E a aftpflicht, für das Kursverluste und Ausfälle . . . . ril 1906

Bezahlte Schäden abzügl. erve für [chwebende Schäden

erve für laufende Risikos

S000 T0 20ck E Bl P 0D S

rovenüs und

Reingewinn . .

A 1) Bestand M LIEORE

b. in Wechseln . . C A s or eris Y

2) Gewinnkonto Witwenarbeitertragskonto Diversenkonto 5) Reservefondskonto

welcher wie folgt zur Verteilung kommt: Dividende und Tantieme Beamtenpensionsfonds auf neue Rechnung vorgetragen

Allgemeine Versicherungs-Gese

E E S200 S S a0 S (000 Q R B Ma ch0 ck20 0 Va 0/04 /S

llsaft für See-, Fluß- und Landtransport in Dresden.

: Generalbilanz am 31. Dezember 1906.

Pasfiva. Guthaben- bezw. Anteilkonto . . .. Verlustkonto 3) Witwenabfindungskonto 4) Gewinnverteilungskonto 5) Reservefondskonto 6) Bilanzkonto

Solaweckchsel der Aktionäre Aktienvollzahlungen, bei Banken dep.

E S0 @ 00 0,0 0 S O P DeIO O M O O

Ad E ass W100 M0. 00 Q o B

S E E S S 00/0 S S (0/70 S Sd 0d ALHO M B O E

| | S221

ome E

N O! fa G9 DO pk Ca

Im Geschäftsjahr 1906/07 sind ausgeschieden: : eingetreten (kein) Mitglied; Bestand am 31. März 1907: 26 Mitglieder.

Berlin, den 24. April 1907. Der Vorstand. G. Mirish. G. Mehrlein.

Hypothekenforderungen 7) Wechsel im Porte 8) Debitoren: a. Bank

E E e Daa 1 Mitglied

O O

M 667 529,56 749 077,97

E L D 0 0D 0 @ M E S R

b. Vers.-Gesellschaften 0) Agenturen 0 L «eee s ole e ielne ae

79| 6 590 733

C. Strauß.

E E 01d Sv 0/0/50 0E M E P P R E M U

1) Aktienkapital 2) Kapitalreservefonds Beamtenpensionsfonds

E Ra 0 6 00ER, 0E 0X S Q D 0 M De R O

E D E 0A R O D S D M S

Nichterhobene Dividenden . „eee ooo ren: a. Vers.-Gesellschaften

b. Agenturen, direkte Kunden 2c Reserve für schwebende Schäden Reserve für laufende Risikos 8) Gewinn- und Verlustkonto 1906

Beelin, den 21. März 1907. Der Aufsichtsrat ist mit dem DUL

Lüder, Vorsigender. Die Revision des Rechnungsabschlu keinen Anlaß zu Erinnerungen ge ung dem Vorstand und dem Au

H

8) Niederlafsun! Rechtsanwälten.

Bekanntmachung.

Rechtsanwalt Albert Friede zu Cöln, an St. Katharinen 1 wohnend, ist heute in die Liste der beim hiesigen Königlichen Amtsgericht zugelafsenen Rechtsanwälte eingetragen worden.

Cölu, den 23. April Der aufsihtführende Amtsrichter 1:

Embs.

J A. von

é 423 095,06

05000 20 D706, 0 20 06M Lo E

A a Ell D ‘AS97000 0 1000-00 79-0

312 139/12

Dee Vorstand. Bertling.

des Vorstands einverstanden.

fermann, stellv. Vorsigender. es hat am 3. April a. c. eben. Derse

] Bekauntmachung. In die Liste der bei dem hiesigen Landgericht zu- gelassenen Rehtsanwälte ift heute der Rechtsanwalt Dr. Constantini eingetragen.

Duisburg, den 19. April 1907. Königliches Landgericht.

und dem damit be- be beantragt daher, daß die ver- htsrat Gntlastung für das Fahr 1906 er-

Der Prüfungsausschu D. Flach. F. Hergersberg. T

Bekauntmachung.

der Generalversammlung der Aktionäre unserer m 22. September v. Irs. ist die der Aktiengesellschaft von Aktionären überwiesenen 67 Stück Stamm- aktien anzunehmen und das Grundkapital Betrag von 67 000 % herabzusetzen. 8& 289 Abj. 1 des Handelsge fordern wir die Gläubiger unserer Aktienge auf, etwaige Ansprüche bei uns anzumelden.

Labes, den 18. April 1907. Direktion

der Regenwalder Kleinbahnen Actien- Gesellschaft.

Kroening.

attgefunden trauten Prüfungsausshu ehrlihe Generalversamm teilen môge.

den 3, April 1907. L Wagner

Ea E Persicherungs-Gesellschaft für See-, Fluß- und Landtransport

in Dresden. Die für das Jahr 1906 auf 4 25 Dividende unserer Gesell\ Dividendenschein Nr. 6 zur Auszahlung: bei der Deutscheu Bauk, Dresdeu bei Herrn H. G. Lüd Dresdeu, den 24. April 1907. Der Vorstaud. Bertling.

cherungs-Gesellschaft } für See-, Fluß- & Landtransport in Dresden.

Die heutige ordentliche Generalversammlung hat an Stelle der verstorbenen Aufsichtsratsmitglieder,

Geh. Kommerzienrat E. Geh. Kommerzienrat C. die Herren iz Hergersberg und

neugewählt und das nah dem

[9000] Der Rechtsanwalt Dr. Hugo Seel is in die

Allgemeine „beim hiesigen andgeriht zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen worden. Frankfurt a. M., den 20. April 1907.

Königliches Landgericht.

Aktiengesellschaft vo en worden ,

pro Aktie

8999] aft gelangt In die Liste der bei dem unterzeichneten Land»

gerihte zugelassenen Rechtsanwälte sind 1) der bisherige Affe 2) die bisherige

in Berlin or Dr. Hermann Schuster,

Erich Johannes Müller und Dr.- Leo Hartleben von Sarkháza, sämtlich in Leipzig,

öniglihes Landneriht Leipzig.

Bekanutmachung.

or Wilhelm Tümler zu Münster

er beim Königlichen Amtsgericht

hierselbst zugelassenen Rehtsanwälte heute eingetragen. Müust W., 22. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

[8547] K. Amtsgericht Wangen. In die Liste der bei dem hiesigen Amts

nwälte ist heute Rechtsanwalt

it dem Wohnsiß in Wangen ein-

Wangen, den 22. April 1907. Oberamtsrichter Bund |\chu.

Bekauutmachung. Der Rechtsanwalt Otto Rothhaas, Straubing, nun in Wasserburg a. 23. April 1907 in die Liste der beim K. Amts- gerichte Wasserburg zugelafscaen Rechtsanwälte ein-

Wasserburg, den 23. April 1907. Der Gerichtsvorstand : v. Braunmühl.

eingetragen

Allgemeine Versi

[8549] Der Gerichtsa

Neußer Gemeinnüßiger Bauverein. it in die Liste

Bilanz pr. 31. Dezember 1906. Juventurkonto.

ergersberg und An Grundstückonto

Häuserkonto

elassenen Rechtsa hold Clof m getragen worden.

Utensilienkonto

fonto, „Debitoren® ..

Turnus aussheidende

ommerzienrat und Konsul H. G. Lüder wiedergewählt. /

Es besteht somit der Auffichtsrat, nahdem der- aus folgenden Mitgliedern: Geh. Kommerzienrat und

ommerzienrat, Leipzig,

pothekenkonto . . ispositionskonto . .

felbe ih aner hat,

Konsul, Dresden, Vorsißender, Herrn L. Offermann, Geh. K

Herrn Rud. Ko

Haben . | Per Aktienkonto

konto, „Kreditoren“ . . Reservekonto . . . . . Dividendenkonto . . » « Sal

ch, Generalkonsul und Kommerzien- rat, Direktor der Deutshen Bank, B her (Firma Luckhaus &

wre

, _- 2 (Firma Herger9berg & Go.),

H ermann Günt Günther), Memschetd Herrn Friy Hergersberg

Berlin. Den Vorstaud bilden die Herren Fohannes Bertling und Dresden, den 24. April 1 Der Auffichtsrat.

An __ stellv. Vorsißender.

[8975] Süddeutsche Bodencreditbank.

Wir geben hiermit bekannt, daß die diesjährige Auslosung unserer Pfandbrief Mittwoch, den 22. M tfindet. Die Verlosu erlosung in unserem fämtlichen Pfandbriefverkau

42] Herr Rechtsanwalt Johannes Albert Marschuer in Bauten is} bei der unterzeihneten Kammer für Handelssachen zugelassen und in die Anwaltsliste ein- getragen worden.

Zittau, den 23. April 1907. Königl. Kammer für Handelssachen.

[8543] Bekanntmachung Der Rechtsanwalt Hans Beyer n der Liste der bei dem Königlichen

Gewinn- und Verluftkouto.

Harold Kluge. 907. A Vorstand.

. | An Unkostenkonto ¿ Reparaturkonto

userkonto, Ab tensilienkonto, Reservekonto . .

in Berlin ist auf

seinen Antrag i

Herdersche Verlagshandlung zu Freiburg im Breisgau. ___—

Soeben ist ershienen und kann durch alle Buhhandlungen bezogen werden: idi

ander Freiherr von, Geschichte der österre

usammenhang mit der mitteleuropäisheu Bewegung d 8— 1849. Zwei Bände. Lerx.-80, 0 1. Band: Vis zur österreichischen Verfassung vom 25. April 1848. (XX1

12,50. d zum Oktober 1848 reihen und dadurch an des Verfassers sehobin

Helfert, Joseph Al Revolution i

e

ai 1907,

slifte wird alsbald na ffektenbureau sowie be fs- und Couponszahlstellen

b. in Halbfranz 4

M 10,—; Her IL. Band so

Landgericht IT Berlin zugelassenen Recht heute gelö\{cht worden. f is Panl Berlin, den 22. April 1907 j Königliches [9319]

Der Rechtsanwalt Robert Walter Mörbig h R it infolge Ablebens heute in der Anw E iste der unterzeihneten Kammer für Handelösaßy| gelös{cht worden. |

A am 22. April 1907. j Kammer für Handelssachen beim Königl. Amtsgerißh |

R a

9) Bankausweise. Keine. |

O 10) Verschiedene Bekannt: [8996] macungen.

Am 1. April d. Is. ist im hiesigen Direktigy, bezirke eine neue Gijenbahnmaschtneninspelit Hanau eingerichtet worden. i

Fer O eee de S (eti

rankfurt - Oberrad—ESelnhausen (einschließl\} Frankfurt - Ost—Hanau— Aschaffenburg, S Ost—Griesheim, Offenbah—Diezenbach, Offenba Dieburg, Hanau— Friedberg (eins Leplid), F berg—Homburg (aus\{ließlich), Friedberg—Hun riedberg—Nidda—Schotten, Hedenbergen—Sh0, eim—Gedern (aus\{chl.), Vilbel—Heldenbergen, Nih einshl.)—Gelnhausen mit den Betriebswerkstätten Hanau-Ost u. duA

burg sowie den Lokomotivstationen Frankfurt, Frankfurt-Hafen r. M., Oberroden, Öffenbaÿ Y u. Neu, Gelnhausen, Friedberg, Stolheim, V Schotten und Hungen. Frankfurt a. M., den 16. April 1907. önigliche Eiseubahudirektionu.

[8997] Bekanntmachung. Die s{chwedische Staatsangehörige Beda Mariit Bengtsson, am 12. Juni 1884 in Varberg boren und zur Zeit in Berlin wohnhaft, beabsih mit dem Deutschen Reichsangehörigen Herma Lorenz, am 22. November 1884 in Frankfurt ah Oder geboren und zur Zeit in Berlin wohnhaft f

Deutschland die Ehe zu schließieu. Einspruch ist bis zum 13, Mai 1907 beit unterzeichneten Behörde anzumelden. Die Königlich Schwedische Gesandtschaft in Berlin, den 23. April 1907.

[8998] Bekauntmachung. Von der Direction der Disconto-Gesell\ chaft ist bei uns der Antrag auf Zulaffung von nom. Krouen 16 000 000,— nei auf den Inhaber lautende Aktien der Ungw ven Allgemeinen Creditbauk in Budaht r. 120 001 bis 160 090 zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Bi eingereiht worden. Fraufkffurt a. M., den 24. April 1907.

Die Kommission für Bulassung von Wertpapieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

[8993]

Die Gesellschafter der Kornbrauntweinbreunet E. Rasche & Co Gesellschaft mit beschränllt Haftung zu Unua haben in ihrer Versam vom 16. April 1907 die Auflösung der Gesel\h beshlossen. Die Auflösung ist zum Handelsregk des Königlichen Amtsgerihts Unna eingetragen, f Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefotdt sich bei der Gesellschaft, vertreten durch die un zeichneten Liquidatoren, zu melden.

Uuna, den 23. April 1907.

Die Liquidatoreu: Dr. N uß. Eylardi. Rechtsanwalt. Rechtsanwalt.

[8181]

Neue Wießenbrucher Bohrge schaft mit beschränkter Haft Siß: Hamburg in Liquidalios

Die Gesellschaft ist aufgelöft, die Gläubiß werden aufgefordert, sich bei A Gesellschaft melden. Hamburg, den 20. April 1907. Die Liquidatoren.

[8540] Die Gesellschaft: Vereinigte Gasglühlis Je schaften, Gesellschaft mit beschr fter Has zu Berlin, hat sich aufgelöft und ist in Liquidak etreten. Der Unterzeichnete wunde zum Liqui stellt. Die Gläubiger der Gesellschaft hierdurch aufgefordert, si bei derselben zu m Verlin, den 23. April 1907. Louis Wolff, Wilmersdorf, Moystraße ®

[8539]

Die Phönix Maschinenbau Gesellscha u [tinter Haftung ist aufgelöft. Die Iäun erselben werden hierdurh aufgefordert, ihre Ans

anzumelden.

Phönix Maschineubau Gesellschaft

mit beschränkter Haftung iu Liquidatits mfr eters

[8995] J Die Weselsaft Oscar Bräuer & Co, G. m. b. H. ist aufgelöst. Die Gläubige Gesellschaft werden aufgefordert, si bei derse

melden. Oscar Bräuer & Co. Naf- G. m. b. H. in Liq. Carl Brauer, Liquidator:

Î i I 1

aht

Ausgang des Wiener Oktoberaufstandes“ ih anschließen,

Werk „Geschichte Oesterreich

zur Empfangnahme bereit liegen. M ril 1907 damit eine vollständige Geh

Die Direktiou.

Neuf, den 9, R 1907.

er Vorftaud. L H. Dünbier. Th. Bäßler. Aug. Lun és. ichte der österr. Revolution gegeben wird

Siebente Beilage ger und Königlich Preußischen

Berlin, Freitag, den 26. April

- Vereins-, Sen ofenschafts-, Zeichen-

enbahnen en

für d

Das eta bi

Staatsanzeiger. 1907.

E —— ——

stern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren- unter dem Tite

Rei

e F qm Deutschen Reichsanzei

(¿ 101.

L z nhalt dieser Be

Gebrauchsmuster,

Peuster- und Börsenr in einem besonderen

s Deutsche

tral - Handelsregister äat L480 4 für den Raum

ndels-, Güterred

tmachungen aus den Mun ahungen der Ei

und Fahrplanbekann

delsregister

n, in Berlin ali Preußis

, in welcber die Bekann e, in ele I hie Tarif-

Zeutral-Han

ter für das Deutsch n fer ür í ilhelmstraße 32, des

E Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ G. 7016.

„Ivo“

Gresser & Beer, Osnabrück. holfreien Getränken Biere und alkohol-

G. 7401.

„Drüßer Bister“

in Grüfser, St. Ing- Weingroßhandlung und

I C, (Nr. 101A.)

Deutsche Reich erscheint in der Regel gr u

Vierteljahr. Einzelne Nummern er Drutzeile 80 S.

101A., 101 B. und 1010. ausgegeben.

Kleidershußborten, ‘Rock-, “Stoß-, und Manschetten-Etnlagen, Knöpfe, Strumpfhalter. Beschr.

34. „F

Hans Recht,

Reich kann dur alle Postanstalte een Reichsanzeigers un

ogen werden.

Das Zentral- ler auch dur “iganzeigers, SW-

des | Del

ertionspreis

werden heute die Nrn.

Kragen-, Aermel- Schweißblätter,

R. 8396,

@ ola“ Cöln-Ehrenfeld, Leo-

. Vertrieb chemis{h- W : Ofenyolitur.

L. S191.

[-FINGH

Zwota i. S. 5/4 1907. Musikinstrumenten. Konzertinas,

Warenzeichen.

3 Datum vor dem Namen den Tag

inter dem N das hinter o Hüftsbetrieb, W. =

dung ist eine Be-

BUL

27/2 1907. Gebr. Ludwig, abrikation und Vertrieb von Mundharmonikas, Akkordeons, Bandone9ons.

=— Der Anmel

beigefügt. reibung beigefügt.) 12/9 1906.

5/4 1907. G. : Fabrik von alfo und Spirituosen. freie Getränke.

V. 14 776,

Tulaselipin

nh. v. Behring

W. : Weine, 29/1 1907.

tehnif her Präparate.

34. „W

T. 4359.

„Kanzler?

[2 1907. Teutoburger Margarin aft mit beschränkter Hastun 4 1907. G.: Fabuikation un arine sowie verwandte Margarine, Molkereibutter, Kun ter und Pflanzenfette.

R. 8398.

Behriugwerk ; Maron 5/4 1907. d Vertrieb von Menschen und T

Blenogonin

itut, Berlin, erstellung und her Präparate.

o @ C C 1ittolin C A2

Metallpuyzmittel. S. 158.

Abiszetl“

„Fabrik G. m. G.: Seifenfabrik. iher Art, Pa1fümerien,

30/1 1907. Fa. J. Mart W. : Bitter.

A edt, Berlin, Quißow- Likör- und Spirituosen-

W.: Bier, Wein, ineralwässer, alkoholfreie Ge-

d Vertrieb r Erzeugnisse. : \tspeisefette,

B. 14609,

„Baerio“

17/1 1907. Hugo Bär, W.: Zuker- und

29/1 1907. Hans Re 5/4 1907.

rod her Präparate.

L. 8141,

Chemisches Just r. 55. 5/4 1907. G.:

| äßzerst Kiniagräger! ischer und pharmazeuti

trieb chem B: Arzneimittel.

For

11/12 1906. Seifen- & Parf b. H., Eschweile . W.: Seifen jegl Präparate und Seifenpulver.

ODresden-N., Wiesentor- ucker- und Schokoladen- Schokoladenerzeugnifse. Sh. 9127.

en's Büttenkorn“

Heilbronn a. N., G.: Papie phishes Ro tehnishes Papier,

C. 6851,

meston”

L Chemise *. m. .

900 G. : Herstellun sarmazeutisden Mitteln.

tishe Präparate. Mwetijde P 6077.

lan

8/1 1907. inri Lehnung, 1907. G.: Des S .: Schuhe und Stiefel.

7/2 1907. August Lindft straße 137. 5/4 1907. fabrik und Handlung.

andere Spirituosen, M

warenfabrik.

“cchazuffel

5/2 1907. Carl Séchaeuffelen Sülmermühlstr. 2. 7

apier, nâm rtes gesilber

S. 7091.

T. 4250.

Die Stämme all'im Vaterland

14 190 li: photogra

Pharmazeutische und tes Papier,

Umschlingt der Einheit starkesBand

und Ums{lagpapier. 9 B. 14 755.

* 608 sldtivohea Untereuohungs - Amtes, Bielefeld. An die Firma J. Tauzch, Verl i. Went.

Die Untersuchung der am 23. August einge- gangenen Fiasche Boonekamp ergab:

100 Kubikctm. enthalten in Grammen Alkohol 41,95 VoL Pros., Extrakt 1,68, Säure 0,094, Inveruwu

Bakum b. Melle. Seifen, Seifen- cômetis%e Mittel und Geräte und Nagelpflege, Insekten- d Stärkepräp1rate.

pulver, Stärke und Suurtepr r ———=z5s. F. 6585.

16/11 1906. Gebr. Sudfeldt, G.: Herstellung vo Parfümerien u, dal pulver, Waschextrakte, für Haut-, Haar-, Zah ulver, Stärke uv

13/2 1907. Geo. VBorgfeldt & C Aktiengesellschaft, Berlin, Ritterstr. 48.

trieb von keramischen Abziehbildern. ;

E A S]. Tauscn. VeERL1.W

Verl i. W. 5/4 1907. d andere Spiri-

S. 6816.

„Falamander Luxus"

esellschaft

Schuhwaren und ubehör, nämli: en und -Tücher,

6/11 1906. Fa.

Salamander Sch¿:§g G.: Destillation.

erlin, Friedrichstr. d Vertrieb von

30/6 1906. m. b. H, B G.: Herstellung vn Zubehör. W

R. 8321,

„Sellar“

Juadustrie-

Rathenow. 1nd Handel von optischen bhotographishe Sucher. B. 14 323.

Freischilz”

. Becker, Hamburg, Ferdinand- G.: Bertrieb von Automaten.

.: Schuhwaren un Leisten, Senkel, Reinigun Pu mittel (Creme), anzieher, Knöpfer.

5. „f

7/11 1906. Gebr. G.; Mechanische .: Staub-, Puß- und

„Polif

Weyl, Bocholt. d Poliertüher.

W. 7613.

e ZLGG ollvit Weyl, Bens

Poliertücher.

A

Tricolor Balein

Jos. Süfßkind,

G. : Export- \china «& Toffolo,

G.: Fabrik für Terrazao- d Kunststeinarbeiten. M osaik-, Granit-, Treppenstufen; Gip?- Bekleiden von Wänd Stuckmarmor und Stu

31/12 1906. Rathenower optische orm. Emil B

G.: Fabrikation u Ver Art. W.: P

29/1 1907. 4/10 1906,

Bleichen 16. 5/4 1907. h W.: Fischbein,

elastische Einla

Wolle und S

dungsstücke aus Fis ummi, Celluloid, luminium und anderen

und Import- und bearbeitet, Roßhaar, Steifl eifungsmaterial für Rohr, Federkiel,

Unstalt v W.: Snstrumenten a .; Manor, Estrich; Kunststeinplatten zum Belegen von Folusiro. Stein-Marmor

Metallen, Bänder und

B. 14 621.

e 43. 5/4 1907. .: Schießautomaten.

Ca

5 1906. Bielefelder Mas mals Dürkopp & G.: Maschinenfabrik. W Bestandteile, Milchzentrif Nähmaschinennadeln, möbel, Nähfüßchen,

B. 13 470.

mel

chineufabrik vor- Co., Bielefeld. W.: Nähmaschinen und deren en urd deren Bestand- ähmaschinengestelle, Näh- Oelkannen für Näh

9/11 1906. Gebr. .: Mechanische W.: Staub-, Puy- un

„Lu

27/8 1908. Iohann Adam Raub, 5/4 1907. O.:

-technischen Pro Blattsilber,

wollweberei.

R. 8014.

cidor“

ürth i. Bay." Fe llung und

B. ürnbergerftr. 3 eien Bronze-

Vertrieb von chemisch farben, Blattgold

unehten Blattmetallen. Blattaluminium, Rollengold, Blattmetalle, Bronzefarben in

Hil

2%/10 1906. Gebrüder Eis ‘Tafelhofstr. 28/30. Farbenfabrik. t irnisse, Lacke, Beizen, , Bohnermasse.

Martin Brinkmaun,

Blattaluminium, Tabakfabrikation. W

Blattgold, Blattsilber, Slagmetall, uneht trockenem und flüssigem

E. 5206.

Ccarin

manu, Nürnberg,

E. 4990.

1/6 1906. Ferd.

G. : Fabrikation von Eisen- und Stahl- waren und Export- geschäft. W. : und Küchengeräte.

“MARTIN BRINKMANN BREMEN.

rze, Klebstoffe,