1907 / 101 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Worniditi, F.-R. Nr. 102: Fris Glauner, oruiditi, R. Nr Frit ; Su id ey

tormditt, F.» N. Nr. 121: Oren 19. April 1907. ps Königl. Amtsgericht. Worms. Bekanntmachung. Bauk.

irma: âlzische s N ie Worms“ folgendes eingetragen

a. Rhein,

Am 6. April 1907 if durch Beschluß der General- versammlung § 14 und § 15 des Gefellschaftêvertrags

abgeändert worden.

_ Bezüglich der Vertretungsbefugnis des Vorstandes Se der neu eingefügte leßte Say des § 15

erster Absoß

Zu Willenserkiätrungen der Gesellschaft genügt die Mitwirkung zweter Mitglieder des Vorstandes oder

eines Vorstandsmitgliedes mit einem Prokuristen. Worms, den 23. April 1907. Großberzogl. Amtsgericht. Würzburg. Arthur Wirth Nachf. in Kihiugen.

mit dem Zusaße: „Arthur Menge“ fort. Betriebe des G fi

nicht AEraegangen. Am 23. April 1907. Kgl. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt. Würzburg. oseph Schmitt in Brückenau. ie Firma ist erloschen. Am 23. April 1907.

Kgl. Amtsgeriht Würzburg, Registeramt. Würzburg. [9235] C. Hermannïi in Würzburg.

Die Firma ift erloschen. Am 23. April 1907. Kgl. Amtsgeriht Würzburs, Registeramt. . Wurzen. i [9236] Auf Blatt 315 des hiesigea Handelsregisters ist heute die Firma Max Steinberg in Wurzeu und als deren Inhaber der Kaufmann Max Meyer Stein- berg ebenda eingetragen worden. ngeg:bener Geschäftszweig: Herxen- und Knaben- Lonfektionëges{chäft. Wur:zen, am 24. April 1907. Königl. Amitsgericht. Ziesar. [9237] Unter Nr. 11 des Handelsregisters A ist bet der Firma Æ. E. Puder, Ziesar heute eingetragen: Die Firma ift erloschen. Ziesar, den 20. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Genofsenschastsregister.

Aïitensg, VWests. [9245]

Sn vnser Genossenschaftsregister 9, Gemeiu- nütßiger Zauverein e. G. m. b. H. zu Wer- doll , ist folgendes eingetragen :

Karl Panne ist aus dem Borslande ausgeschieden und an S Stelle der Amtshaumetster Alfred Clóment in Werdohl in den Vorstand gewählt.

Altena, den 22. April 1907.

Köntaliches Amtsgericht.

EBischofstein. Befauntmahung. - [9247] In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 2 Lauteruer Spar- und Darlehuskassenverein E. G. m. 1. H. in Lauteru folgendes etngetragen : Das Vorftiandsmitglied, Besißer Peter Ott in Lautern ift aus dem Vorstande geschieden und an seine Stelle der Besißer August Holzki tn Porwangen als Vorstandsmitglied gewählt. Bischoufftein, den 17. April 1907. Königliches Amtsgericht. Breslau. [9248] Jn unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 11 Verbandskassz für \cchlefische Hausbesizer- uud Haudwerker - Genossenschaften, eingetraaene Genossenschaft mit beschränkter HDeoftpflicht ier heute eingetragen worden: Der Hausbesißer ilßeltn NRinner, Breslau, ist endgültig zum Vor- standsmitglied bestellt. Breslau, 22. April 1907. Königliches Amtsgericht. Brieg, BzZ. #reslau. [9249] In unserem Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 6 eingetragenen Spar-: und Darlehnékasse zu Tarnowiß Eiugzeciragene Genosseuschafi mit uubeschräukter Haftpflicht am 19. April 1907 das Aussche\den des Karl Wilde in Tarnowiß aus dem Vorstand und der Eintritt des Gärtners Christian Witschel daselbst in den Vorstand vermerkt worden. Königliches Amtsgericht Brieg.

Bückeburg. Bekanntmachung. [9250]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zur Firma: „Konsumverein in Scheie, eingetr. Gen. m. b. H,“ eingetragen, daß der Tischler- meister Wilhelm Klöpper Nr. 65 in Schele aus dem Borstand aus,eshieden und an setner Stelle der Tisler Wilhelm Müller zu Scheie Nr. 55 in den Borftand gewählt ist.

Bückeburg, den 23. April 1907.

ürstlihes Amtsgericht. 2 a. Delmenhorst. [7773]

In unser Genosser schaftsregister i eingetragen : Spar- und Darlehuskasse, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Gruppenbühren.

Gegenstand des Unternehmens: der Betrieb eines Spar- und Darlehnskafsengeshäfts zum Zwecke der Gewährung von Darlehen an die Genossen E ihren Geschäft?}- und Wittschaftsbetrieb sowie der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns. öst: Zahl der Geschäftsanteile: 1.

o1sta1adâmitaltever sind: Mineralwafserfabrikant Diedrih Wefemann, Sruppenbühren Il; Landwirt Karl Lange, dafelbit; Landmann Ioh. Meyerholt, Sruppenböhcenec-Moor.

[9232]

Sn unserm Handelsregister wurde heute bei der

Ludwigshafen Cngetra : f Ha

[9233]

Die Firma ist auf den Buchhändler Arthur Menge in Kigiagen übergegangen. Derselbe führt die HUG e im eshäfts begründeten Verbindlichkeiten des früheren Inhabers sind aufden neuen Erwerber

[9234]

Die Einsißt de enoffen ist w , at r d A eme e oelices Amts ri Filehne. Der Schmiedemeister Gottlieb

ene Genosscuschaft Ai ale

telle ist der Besißer Wilhelm Kelm in Gren bru in den Vorstand gewählt worden. Filehue, den 17. April 1907. Königliches Amtsgericht. Geldern. : Jn das Genossenschaftsregister ist

eingetragen: Peter Heinrich Becker aus seine Stelle ist in der Haup D E 4. März 1907 Peter Berghs, Ackecrer in broeck.Straelen, in den Vorstand gewählt. Geldern, den 14. April 1907. Königliches Amtsgericht. Gilgenburg. j Fn das Genossenschaftsregister ist be

m. b. H. heute eingetragen :

gewählt. Bilgeuburg, den 20. April 1907. O Königl. Amtsgericht.

Gireisswald.

Be

Greifswald, den 22. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Güstrow. [9255]

In das biesige Genossenschaftsregister ift heute zu der Genossenschaft getwerken-Unufall-Geuossenschaft, e. S. m. u.

M. Dettmann in Güstrow ist aus dem Vorstand

in Malchow zum Vorstandsmitglied bestellt. Güstrow, den 18. April 1907. Großherzogli. Mecklenbg.-Schwerinsh. Amtsgericht.

Hannover. [8093 Im hiesigen Genossenschaftsregister Nr. 44 i zu der Firma Konsum-Verein zu Wülfel und Umgegeud, eciugetragene Geuosseuschaft mit beschränkter Daftpflicht heute eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 24. No- vember 1906 is der § 4 des Statuts dahin ge- ändert, daß der Vocstand jeßt nur aus 3 Personen besteht und jedes Jahr ein Vorstandsmitglied aus- \{eidet. Der Schlosser Julius Müller und der rin August Mast sind aus dem Vorftand aus-

getreten. Haunuover, den 18. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4 A. HWarbur&, Elbe. [9256] Fn das hiesige Genossenschaftsregister Nr. 7 Eisenbahn - Vau - Verein, eingetragene Ge- nofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht in Wilhelmsburg ift heute fölgendes eingetragen : Der Oberbahnmeister Richard Steffens ift aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle der MWerkstättenvoriteher Nichard Erfurdt in Wilhelra€- burg zum Vorstandsmitglied bestellt. NER den 21. April 1907.

öniglihes Amtsgericht. MWeiligeznstadt, Kichsfelid. {8274] Bei dem unter Nr. 5 des Genossenshaftsregisters eingetragenen Lutter-Kalteneber-Fürstenhageuer Spar- und Darlehuskassenverein, cingetrageue Geusofseuschaft mit uubeschräukter Haftpflicht zu Laiter ijt- heute eingetragen: Der Oekonom Josef Kannegteßer ist aus: dem { Vorstande ausgetreten und an seine Stelle der Gask- ¡ wirt Ignaz Trümper zu Lutter in den Vorstond gewählt. Heiligenftadt, den 18, April 1907.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1IL1. Mildesheim. [9257] Im Genossenschaftsregister ist zum Spar- und L e lea e. S. m. b, H. in SHildeë- heim heute Ia eingetragen worden: Tischlermeisier August Lüder in Hildesheim ist zum Vorstandsmitglied gewählt.

Hildeshcim, 20. April 1997. Königliches Amtsgericht. L.

Hof. Genossenschaftsregister betr. [9258] Sechsämter VBernsteiner Darleheustkasser- Vereiu, e. G. m. 1. H. in Bernstein: Statt Johann Zeitlexr nun Landwirt Friedrih Fröber in Bernstein Beisitzer. i Hof, den 22. April 1907.

Kal. Amtsgericht. Kempúen, Schwaben. [9259}

Geuossezschaftsregiftereintrag. Daclehenskassenverein Gestrat, eingetragene Genossenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht. In der Generalversammlung vom 25. März 1907 wurde für Franz Iosef Prinz der Gutsbesißer Johann Knaushart in Nugzen in den Vorstand gewählt. Kempten, den 24. April 1907.

Kal. Amtsgericht. Kleve.

[9260] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 18 Materborn’er Spar und Darlehns- rasseuverein, cir.getragene Genosseuschaft mit uubeschräunkier Haftpfli*zt in Materbornu eingetragen worden:

IX.

Daium des Statuts: 1907, März 17. |

Die Bekanntmachungen ergehen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstands- | mitgliedern. Sie werden veröffentliht im Delmen- ; horiter Kreisblatt. |

Das Geschäftsjahr fällt mit dem Kalenderjahr | zusammen. V ;

Willenserklärungea der Genossenshaft müssen burch 2 Vorstandsmitzlieder erfolgen.

„Dur Beschluß der Generalyersammlung vom 13. Mat 1906 ist das Statut dahin geändert, daß jeder Genosse becectigt ift, sid mit einem Geschäfts- anteil von einhundert Vark zu beteiligen.“

Kleve, den 22. April 1907.

__Köntaliches Amtsgericht.

Lauban. , uet

In unser Genossenschaftsregister is heute bei der

unter - Nr. 8 eingetragenen Genossenshaft: „Ver-

xd dèr | ein8bankx Láuban, eiugetra é mit nan O

dem Vorstande der Spar- uud Darle ane, i t in Neuteich ausgeschieden. . An seine

[8086] bei der Genofsens haft Straelener Spar- und Darlehuskassen- vereiu ecingetrageue Genossenschaft mit uu- beschräu?ter Haftpflicht in Straelen e ert he Straelen is aus dem Vorstande ausgeschieden. O

om ester-

aa, er Brenuuereigenossenshaft Tauneuberg, e. G.

An Sielle des von Tannenberg verzogenen Renten- guisbesizers Julius Senger ist der Rentengutsbesizer Adolf Hinzelmann in Tannenberg in den Vorstand

9254]

Im Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 10 verzeihneten „Molkerxeigenofseuschaft Züssow, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, mit dem Sie in Züssow“ einge- tragen worden, daß die Bekanntmachungen nah dem

\hlusse der Generalversammlung vom 15. März 1907 fortan in der Greifswalder Zeitung erfolgen.

¡Mecklenburgische Vau- H. in Güstrow“ eingetragen: Der Zimmermeister ausgeschieden und der Zimmermeister Ernst Virck

i ene Genoff scha eingetragén worden, daß der pensionierte Stations- einnehmer Julius

zu Lauban it ta ift. L Laubau, ben 12. April 1907. e Ksöniglihes Amtsgericht.

Leobschütsz. In unser Genossenschaftsregister ist zu Nr. ©, Waunowitz’er Darlehuskasseuvezein e. G. m. U. H., heute eingetragen: / Der Bauergutsbe her Richard Preiß in Wanowitz L aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine telle der Bauergutsbesiger Gustav Kaul I. in aowis in den Vorstand als Beisißer gewählt worden. Der Bauergutsbesißer Eduard Preiß in Wanowttz ist Wieder ia den Vorstand und zugleich als Vorstcher gewaHnit. Leobschüß, den 19. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Liebenwerda. h In das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 5, Schulvereiu Liebenwerda, eingeirageue Ge- uosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Liedbeuwerda, eingetragen worden : Die Vertretungs- befugnis der Liquidatoren ist becndigt. Liebenwerda, den 19. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Lübbenau. 9263] In unser Genossenschaftsregister ist zu Nr. 2: „Vormals A. Lehuigk, Maschineufabrik, Fahr- radwerke und Eiseugiefterei, eingetragene Geuosseuschaft mit beschräukter Daftpflicht Vetschau“, heute eingetragen worden: Das bis- herige Vorstandsmitglied, Kaufmann Otto Quiliß zu Vetichau ift aus dem Vorstande au®geshieden und der Kaufmann Wilhelm Seiffert aus Burg im Spreewald in den Vorstand gewählt worden. Lübbéuau, den 17. April 1907. Königliches Amtsgericht.“ 11.

9262]

LyecK. [9302] In unser Genofsenshaftêregister is heute bei Nr. 12 der Baugenossenschaft Lyck e. G. m. b. H. eingetragen, baß der Gewerberat Schammet aús dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Gewerbeassessor Felix Liebreht von hier als neues Vorstandsmitglied gewählt ist. Lyck, den 19. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Merzig. Bekanutmachung. [9264] In das Genossenschaftsregister ist zu Nr. 15 -- Cafinogesellschaft Merzig, cingetr. Gen. m. beschr. Haftpflicht zu Merzig heute etin- getragen worden : In der Generalversammlung vom 29. Januar 1906 wurde an Stelle des aus dem Vorstande ause {eidenden Dr. Sauermann der Genosse Ferdinand Wagner jr. als Vorstandsmitglied gewählt. Merzig, den 25. März 1907.

Königliches Amtsgericht.

München. Gensoffcuschastêregifter. [9265] Darleheuskassenverein Fraueunneuharting, eingetragene Genossens{aft mit unbes{chGränkter Haftpflicht. a Frauenneuharting, A.-G. Ebersberg. Josef Viebhauser aus dem Vorstand ausgeschieden; neubestelltes Vorstandsmitglied: Jo- hann Zeller, Oekonom in Lauterbach.

Münchert, 23. April 1907.

Kgl. Amtsgericht München L.

Nordhausen. {9267] In das Genossen|chaftsregister ist heute bei Nr. 1i Ländliche Spar- und Darlehnskasse Hain- rode, eingetragene Genosseuschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Haiurode einge- tragen: Der Schulze Zimmermann is aus dem Vor- stande ausgeschieden, an seine Stelle ift ber Dekonomie- inspektor Hans Heinrih Deicke zu Hainrode getreten. Nordhau”sen, den 16. April 1907.

Königl. Amtsgericht. Abt. 2, Northeim, Hann. [8458] In das hiesige Genofsenschaftsregisier ist beute die Firma Molkerei Villersheim, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Siye in Gilleesheim eivgetragen.

Das Genossenschaftestatut datiert vom 25. Fe- bruar 1907. Gegenstand des Unternehmens ist Verwertung der Milch dur çgemeinsaftlihen Betrieb, Der Vorstand der Genossenschaft ist: E Bes Carl, Ackermgnn, Vorsitzender, . Ernst, Carl, Schmied, Stellvertreter, Lohrengel. I1., Carl, Tifchler, , Tinnappel, Carl, Maschinenbauer, ._ Stormann, Hetnrih, Kaufmann,

sämtli in Billersheim. Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt durh den Vorstand und geschieht in der Weise, daß der Vorsitzende oder dessen Stellvertreter und ein Vor- stand3mitglied der Firma der Genossenschaft ihre Namen beifügen. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Unterschrist des Vorstands durch die Göttingen-Grubenhagensche Zeitung in Northeim. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden ‘es Gerichts jedem gestattet. Northeim, den 17. April 1907.

Königliches Amtsgericht. I1. Oldenburg, Grossh. 9269] In das Genossenschaftsregister ist unter Nr. 33 eingetragen die ‘Genossens@aft mit der Firma: Wardenburger Automobil - Gesellschaft, eiu- etragene Genosseushaft mit beschränkter aftpflicht. Siß: Wardeunburg.

Das Statut ist am 3. April 1907 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist Einrihtung und Betrieb einer regelmäßigen Auiomobilverbindung zwischen Wardenburg—Oberlethe—Tungeln—Ostern- burg—Oldenburg bezw. au anderen Örten. ekanntmachungen ergehen unter der von zwei Vorstandsmitgliedern unterzeihneten Firma der Ge- nossenschaft in ven Nachrichten für Stadt und Länd in Oldenburg.

‘Die Poée der Haftsumme beträgt 500 M

Die höchste Zahl der Geschäfteanteile eines Ge- nossen ist auf fünfzehn festge\eßt. Vorstandsmitglieder sind: Gemeindevorsteher Died- ri Dannemann in Tungeln, Gastwirt Otto Well-

o AS P

iht, Lauban‘

a üller aus dem Vorstande aus-- 9251] }{sAteden und an seine Stelle der Kaufmann Emil elà l

8901]

-Dié Einsi§t în die Liste der Genossen ift w der Dienststunden des Gerithts jedem gestattet. Oldenburg i. Gr., 1907, Apzil 17. Gr. Amtsgericht. Abt. V. Passau. Vekauntmachuug. In das Genossenschaftsregister wurde Heute Darlehenskassenverein Mauth e. G. m. u. d folgendes eingetragen : : 2 Für den ausgeschiedenen Johann Sageder wurde der Bauer Michael Lager in Zwölfhäuser alz Vorstandsmitglied gewählt. : Paffau, den 19. April 1907. K. Amtsgericht Passau, Reaistergerichi.

Sayda, Erzgeb.

Auf Blatt 10 des hiesigen Genofsenshaftsreg den Darlehns- uud Sparkasseuverein Heciders dorf, eingetragene Geuosseuschaft mit unhe, \chräukter Haftpflicht, in Heidersdorf betreFend ist heute eingetragen worden, daß Gotthelf leise: August Müller und Oskar Hunger als Mitglieder des Vorstandes ausgeschieden, und daß der Guts, lese Karl Gottlob Drechsel, ‘der Wirtschafts,

besißer Guido Alfred Bushmann und dexr Wirischz\ts, besißer Ernst Gustav Schubert, sämtli in Heiders, dorf, Mitglieder des Vorstandes geworden sind. Sayda, den 23. April 1907. Ksönigliches Amtsgericht.

Sechleusingen,. [9275] In unserem - Genossenschaftsregister i} heute bej Nr. 9: „Konsumverein, eingetrageue Geuossen, schaft mit beshräukter Haftpflicht iu Stüßter- bah Pr. A.“ eingetragen worden: Die Veröffent. lihungen der Bekanntmachungen ecfolgen in der „Stützerbacher Zeitung“, falls dieses Blatt eingeben oder aus anderen Gründen die Veröffentlichung darin unmöglich werden follte, in der „Tribüne“ in Grfuri * S&ileusingen, den 20. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Schleusingen. [9276]

In unserem Genossenschastsregister ist heute bei Nr. 12: „Konsumverein Selbsthülfe, cinge- tragene Genesseuschaft mit besränïtter Haft: pflickt, in Schmiedefeld“ eingetragen worden : Das ursprünglihe Statut „ist dut® ein neues Statut vom 23. März 1907 geändert. Die Bekanntmachungen werden jeßt dur die „Schmtedefelder Zeitung" in

tigerbach veröffeniliht. Das Geschäftsjahr beginnt anm 1. Dezember und endigt am 30. November, An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes

Richard Horn if der Glasschreiber Richard Eger

in Schmiedefeld gewählt. Schleusingen, den 20. April 1907, Königlicjes Amtsgericht.

Schwaan. [9277]

In das Genossenschaftsregister i| zur Firma Molkerei - Genossenschaft, eiugetrageue Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Schwaau eingetragen :

An Stelle des versiorbenen Vorstandsmitgliedes, des Ackerbürgers Christian Fhrens zu Schwaar, is der Müllermeister Friy Scheel zu Schwaan dur den Aufsichtsrat unter dem 22. April 1907 zum sti[l- vertreteuden Vorstandsmitgltede bis zur nächsien Generalversammlurg bestimmt worden.

Schwaau, 23. April 1907.

Großherzogli Mecklenburgishes Amtegericht.

Schweinfurt. Fa Tau, [9278] 1. Darleheunskassenverein eilizheim ein- eirageue Genossenschaft mit unbes{chränkter pruR in Zeilißgecim: An Stelle des Valentin Roßmark wurde der Oekonom Michael Lindoourm tin Zeilißheim als Beisitzer in den Vorstand gewählt.

11. Darlehenskafsenverein Thundorf cin getragene Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Thundorf: An Stelle des Josef Bretscher wurde Kaspar Johann Bauer in Thundorf als Vorsteherstellvertreter gewählt.

Schweinfurt, 23. April 1907. K. Amtsgeriht Reg.-Amt.

Schwiebus. [9279] In unser Genossenschaftsregister ist heute bet Nr. 4, der landwirtschaftlichen Bezugs- und Absaÿ- genossenschaft für Schwiebus und Umgegend eingetragene Geuossenschaft mit beschräukter Haftpflicht folgendes eingétragen worden: Der Bauergutsbesißger Reinhard Hilseniz in Reutschen ift aus dem Vorftand ausge)ieden und an seine Stelle is der Handelsgärtner Wilhelm Kurdewan in Schwiebus in den Vorstand gewählt. Schwiebus, den 19. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Stade. j [9280] In das Genosse» schaftsregister ist heute bei der Molkcrei - Genossenschaft, eingetragene De- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Himmelpforten eingetragen: Aus dem Borstande ist ausgeschieden der Hofbesiger Hermann Meyer in Burweg und an seine Stelle der Hofbesiger Heinri Jarck in Burwes gewählt.

Stade, den 19. April 1907.

Königliches Amtsgericht. L.

Stollberg, Erzgeb. [8876] Auf Blatt. 5 des Genossenschastsregisters, den Kousum- Spar- und Produktiv-Vercein Lugau, eiugetragene Genossenschaft mit beschräutter Haftpflicht in Lugau betr., ist heute etngelragen worden, daß die Vertretungsvollmaht der Liqui- datoren erloschen ift. Stollberg, den 19. April 1907.

Königl. Amtsgericht.

Stollberg, Erzgeb. (8877) Auf Blatt 20 des hiesizen Genossenshaftcregisters ist beute die Genossenschaft unter der Firma „Spar- Kredit- und Bezugs-Verein Urspruns- eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Ursprung cin- getragen und weiter folgendes verlautbart worden:

Das Statut ist am 6. April 1907 festgestelli. Hiernach tis. Gegenstand. des Unternehmen“, mittels gemein\chastlihen Geschäftsbetrtebes die Wirtschaft der Mitglieder dadur zu fördern, be 1) zu ihrem Geschäfts- oder Wirtschaftsbet:ie

die nötigen Geldmittel in verzinslichen Darlehen 6 währt werden, und daß durch Unterhaltung ciner Sparkasse die nußbare Anlage unverzinst liegender Gelder erleihtert wird, b 9) die Bedarfsartikel zum Betriebe ihrer O wirtschaft, welche die Genossenschaft im großen

mann in Wardenburg, Geschäftsführer Diedri Squler berg in. Wardenburg. f °

L zleht, untex Garantie für den vollen

Sehalt an

ird

[9279]

beim landwictschaftlichen Genossenschaften im

927 | ad

deren werthestimmenden Teilen im kleinen abgelafsen

"werden.

von der Genossenschaft ausgehenden öffent- E Bekanntmachungen erfolgen durch die Ge- nossenshaftlichen Mitteilungen des Verbandes der Königreiche sen Form, daß sie mit der Genofsen- aftófirma und dem Namen zweier Vorstands- f lieder oder, sofern die Bekanntmahung vom Muffihtörate ausgeht, mit dem Namen des Vor- sigenden des Auffichtsrats unterzeid: net werden. Beim Eingehen des genannten Blattes tritt bis zur nähsten Generalversammlung die Leipziger Zeitung an dessen Stelle. Der Vorstand der Genossenschaft wird gebildet cus a, dem Gutsbesißer Linus Louts Heilmann, b, dem Gutsbesißer Otto Johannes Dörffeldt, c. dem Gutsbesißer Emil Schubert und 4, dem Gartenbesißer Ernst Emil Förster, sämtli in Ursprung. i ur Vertretung der Genossenschaft bedarf es der Mitwirkung zweier Vorstandsmitglieder, Sie zeichnen für die Gera in dec Weise, daß fie der Firma der Geno enschaft ihre Namen hinzufügen. Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Stollberg, den 19. April 1907. Königl. Amt#gericht.

Swinemünde. Befanntmachung. [9281] Bei der Beuz’er Heugsthaltungsgenosseun- schaft, e. G. m. b. S., Nr. 6 des Genofsenschafts- registers, sind heute an Stelle ‘des aus dem Vor- stande ausgeschiedenen Bauern Johann Boeckler, des ofbesißers Heidshmidt und Eigentümers Grewe der igentümer Karl Awe in Gothen, Bauerhofsbesiger Otto Drôse in Newerow und Viertelbauer Adolf Wiedemann in Reetow als Vorstandsmitglieder ein- etragen. ; Ewinemünde, den 15. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Traunstein. SBefanutmachung. [9282] Genossenschaftsregister. "4%, Eingetragen wurde die „Kreditgenofseuschaft Altötting eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter O S : Pairs tigt Das Statut ist am 25. März 1907 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist die Beschaffung der in Gewerbe und Wirtschaft der Mitglieder nôtigen Geldmittel durch gemeinschaftlichen Betrieb von Bankgeschäften sowte die Uebernahme der Ein- ziehung ge|häftliher Forderungen. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- lihen Bekanntmachungen ge\heßen unter der Firma der Genossenshaft gezeichnet von zwei Vorstands»

in der

mitgliedern.

Die vom Aufsichtsrate ausgehenden werden unter Nennung desselben vom Vorsißenden unterzeichnet.

Sie erfolgen durch den Altöttinger Arzeiger und die Innzeitung in Neuötting. Beim Eingehen eines für die Veröffentlichungen“ bestimmten Blattes haben die Bekanntmachungen bis ¿zur nächsten General- versammlung durch das Amtéblatt des K. Amts- gerihts Altötting zu erfolgen.

Diese Generalversammlung hat ein neues Blatt

* festzuseßen.

Zwei Vorstandsmitglieder können rechtsverbindlih is e Genossenschaft zeihnen und Erklärungen abgeben.

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die F Gnegden zu der Firma der Genossenschaft ihre

amensunterschrift hinzufügen. R

Die Haftsumme für jeden Geschäftsanteil beträgt 500 A fünfhundert Mark —, die höchste Zahl der Geschäftsanteile 10.

Vorstandsmitglieder sind: |

1) Josef Waldhausec in Altötting, 1. Vorstand,

2) Max Schleich, dort, 2. Vorstand, u 8

3) Georg Kiermeter, dort, Kassier. 4:

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Traunstein, 22. April 1907.

K. Amtsgericht, Registergericht. Tremessen. SBefann:machung. [9283]

In unser Genossenschaftsregister is bei der „Molkerei Misselwiß, E. G. m. b. H. zu Misselwitz“ heute eingetragen : / 4

Der Ansiedler Daniel Schaefer aus Misselwiß ist aus dem Vorstande autgeschieden und an seiner Stelle der Ansiedler ats Bisanz zu Misselwitz in den Vorstand gewählt.

Tremesseu, den 19. April 1507.

Kgl. Amtsgericht. Wegberg. BSBefanutmachung. [9284] Bei der unter Nr. 5 des Genossenschaftsregisters eingetragenen Genossenshaft „Molkerei Nieder- krüchten, eingetr. Gen. m. u. H. zu Nieder- krüchten““, ift heute folgendes eingeiragen worden :

Johann Birx zu Merbeck is aus dem Vorstande ausgeshieden und an seine Stelle Wilhelm Goyen zu Merbeck getreten.

Hermann Welters zu Niederkrüchten is aus dem Vorstande autgetreten und an seine Stelle Andreas Berger zu Amern St. Anton getreten.

Wegberg, den 28. Môrz 1907.

Königliches Amtsgericht.

Weinheim. 9301] Zum Genossenschaftsregister O.-Z. 9 zur Firma „Landwirtschaftlicher Consumverein und Ab- satverein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“ in Weinheim wurde eingetragen: Landwirt Adam Schwöbel ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle Land- Ma Schulz 111. in Weinheim in den Vorstand ewalt. K Weinheim, e h R L r. sgeriht. Wildeshausen. 9285] In das Genossenschaftsregister i zur Firma Spar- und Darlehuaskasse, e. G. m. u. H. in Huutlosen, an Stelle des aus dem Vorstande aus- eshiedenen Ziegeleiverwalters C. F, Lübbing zu untlosen der Salbineiet Hinrih Büsselmann das. als neues Vorstandsmitglied eingetragen. Wildeshausen, den 22 April 1907. Amtsgericht Wildeshausen. Witzenhausen. [9286] In das Fenofsen[Gafttreaister ist bei der unter Nr, 7 eingetragenen Genossenschaft Konsumverein ißenhausen uud Umgegend, eingetragene Genosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht, zu Witenhausen am 22. April 1907 folgendes ein- getragen worden :

An Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen

igarrenmahers - Wilhelm Immke zu Witzenhausen F ‘der Schreiner Adolf Schmidt L Wibenhausen

gewählt worden.

FOten ausen, den 22. April 1907. ôniglihes Amtsgericht. Abt. I. Zanow. : [9287]

Nach Statut vom 14. April 1907 ift eine Se- nossenschaft unter der Firma „Molktereigeuofssen- saft zu Zauow eingetragene Genossenscha mit besch? äukter Haftpflicht in Zanow“ gebildet und am 24. April 1907 in das Genossenschaftsregister eingetragen worden. Gegenstand des Unternebmens ist die Verarbeitung und Verwertung dec Milch mittels - gemeinshaftlicen Geschäftsb-triebes zum Zwecke der Förderung des Erwerbes und der Wirt- \chaft der Mitglieder. Die Haftsumme betrögt 300 46, die hôchste B l der Geschäftsanteile 50. Vorstandd- mitglieder find: der Alerbürger Heinrih Naß in Zanow als Vorsteher, der Gutebesiger Franz Hopp in Augusthöhe als Stellvertreter des Vorstehers und der Eigentümer Franz Hartkopf in Vangeiow.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma, gezeichnet von ‘zwei Borstandsmiigliedern, in dem elandwirtshaftlicen Genossenschaftsblatt zu Neu- wied“. Die Willeneiklärungen tes Vorstandes er- folgen dur mindestens zwei Mitglieder. Die Zeich- nung für die Genossenichaft ge\chieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschri{t bei- fügen. Die Eirsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden bes Gerichts jedem gestattet.

Zanow, den 24, April 1907.

Köutgliches Buitsgericht.

Konkurse.

Bamberg. Befanntmahung. (Auszug.) [9045]

Das K. Amtsgericht Bamberg hat am 24. April 1907, Vormittags 11,50 Uhr, über das Vermögen des Bankiers Josef Müller hier, Alleininhabers der Firma Müller & Graser, hier, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: K. Justizrat, Rechtsanwa?t Bornschlegel in Bamberg. Anmelde- frist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. Junt 1907. Erste Gläubigerversammlung: Samstag, 18, Mai 1907, Vormittags 9} Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: Samstag, deu 6. Juli 1907, Vormittags 9 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 74 des Zentraljustizgebäudes dahier.

Bamberg, den 24. üpril 1907. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts Bamberg. Brandenburg, WAvol, {9035] Bekanntmachung.

Ueber. das Vermözen der Handelsfrau W. Köhnke zu Brandenburg æ. D., Kirchstraße Nr. 2, ist heute, am 22. Apcil 1907, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann S. Salinger von hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis zum 22. Mat 1907. Erste &Släubigerversamnmlung am S, Mai 1907, Vormittags Uk? Uhr, Zimmer Nr. 46. Allgemeiner Prüfungêtermin am 29. ati 1207, Vormittags 117 Uhe, Zimmer Nr, 46.

Vraudeuvurg «. §., den 22. April 1907.

Königliches Amtsgericht. romberg. Kontfurêverfahren. [9010]

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Sieg- mund Möller in Scehulitz ist beute, Vormittags 10 Ubr 15 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. NVerwalter: Der Kaufmann Albert Jahnke in Broms- berg, Elisabethstraße Nr. 63. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. Mai 1907 und mit Anmelde- frist bis zum 9. Mai 1907. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin den 24. Mai 1907, Nachmitiags 12} Uhr, im Zimmer Nr. 12 des Amtsgerichtsgebäudes hierselbst.

Brombexg, den 23. April 1207.

Der Gerichts¡chreibecr des Königlichen Amtsgerichts. murgaetädt. {9017]

Ueber das Vermögen des Tapezierers Karl Oskar Streubel in Burgftädt wird heute, am 24. April 1907, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts- anwalt Klinger bier. Anmeldefrist bis zum 21. Mai 1907. Erste Bläubigerversammlung am 24. Mai 1907, Naczmittags § Uhr. Prüfungstermin am 6. Juni 1907, NLachiaittage 5 Uhr. Offener Arrest mit Anzeizevfl:cht bis zum 21. Mai 1907.

Burgftädt, den 24. April 1907.

Könialihes Arutsgericßt. Dorum. sonkuréverfahren. [9040]

Ueber das Vermögen tes Landwirts Hinrich Lammers in Rotthausen, Bemeinde Padingbütttl, wird beute, am 23. pril 1907, Nachmittags 44 Uhr, das Konkuréverfaßren ecöffnet, da die Zahlungs- unfähigkeit des Gemeinsculdners von diesem zu- gestanden ist. Der Rechtsanwalt Lüken in Lehe wird zum Konkursverwalter ernannt. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaitung des ernannten oder die Wahl eines anderen Ver- walters fowie über die Bestellung eines Gläubiger. ausschusses und eintrètenden Falls über die im § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 23, Mai 1907, Vormittags Ul Uhr, vor dem unterzeihneten Gericääte Termin anberaumt. Offener Arrest, Anmelde- v.nd Anzeigefrist: 14. Moi 1907.

Königliches Amtsgericht in Dorum. Esehwege. [9009]

Ueber den Nachlaß der verstorbenen Witwe des Buchhändlers Ehlers, Anna geb. Lafreng, von Eschwege ist am 23. April 1907, Nachmtitags 124 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Amts- anwalt Mühling in Eschwege. Anmeldefrist bis 13. Mai 1907. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 13. Mai 1907. L2llgemetner Prüfungstermin am 23. Mai 2907, Vormittags 10 Uhr.

Eschwege, den 23. April 1907.

Könitalt&es Amtsgericht. Abt. 111.

Goldap. Koukursverfahren. [9006] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Nudolp Sack in Goldap wird heute, am 23. April 1907, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwolt Willy Moeller in Goldap wird zum Konkursyerwalter ernannt. Konkureforderungen And bis zum 18. Mai 1907 bei dem Gericht anzu- melden. Ecste &läubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 22, Mai 1967, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeineten Gerichte ne

8 zum

Nr. 7). Offener Arrest mit Anzeigefrift 16. Mai 1907. Königliches Amtsgericht in Goldap. Abteilung 1.

ft manystraße 5

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Theobald Jordan, einigen Inhabers der eingetragenen irma: Th. Jordau Juhaber Theobald Jordau u Halle a. S., ist heute, Vormittags 11 Uhr, von ‘dem Königlichen Ana Gh zu a. S. das e ren eröffnet. Verwalter: der frühere Bureauvorsteher Max Knoche zu L a. S., , . Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 27. Mai 1907, Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 20. Mai 1907. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 28. Mai 1907, Vormittags 94 Uhr, Post- E 18/17, Erdgeschoß links, Südflügel, Zimmer r 45.

Halle a. S., den 24. April 1907. Der Sertichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 7.

éAamburg. fonfursverfahren. [9023] Ueber das Vermögen des Tischlermeifters Johann Bernard Rademaczer, in nicht ein- getragener Firma Ravemacher & Broc{s, zu amburg, Hartwig Hessestraße 22 (Wohnung: othenstraße 26 IITD), wird heute, Nachmittags 34 Uhr, Konkurs eröffnet. Vecwalter: Buchhalter Georg Jens, Neuerwall 77. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21. Mai d, F. einscließlich. Anmeldefcist bis zum 28. Mai d. J. einshließlid. Erste Släubigerversammlung d. 2D. Mai d. J., Vorm. A0} he. Allgemeiner Prüfungstermin d. 12. Juni d, J., Vorm. L07 Uhr. Amtsgericht Hamburg, den 24. April 1907.

Hamburg. Ronfurêverfaßren. 19024)

Veber das Vermögen des Tischlermeisters Josef Bros, in nicht eingetragener Firma Rademacher «e Bros, zu Hamburg, Hartivig Hefsestraße 22, (Wohnung Hamnterbrookstr. 25 [V), wird heute, Nach- mittags 32 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter Georg Jens, Neuerwall 77. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21. Mat d. J. ein- is Anmeldefrist bis zum 28. Mai d. J. ein- ließli. Erste Gläubigerversammlung d. 22. Mai W907, Vorm. 103 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin d. 12. Juni 1907, Vorr. 107 Uhx.

Amtsgericht Hamburg. den 24. April 1907.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann Tallert in Schwieutochlowiz, Bahnhofstraße Nr. 1, wird heute, am 23. April 1907, Nachmittags 4,20, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursper- walier ist der Kaufmann Bernhard Lomnißz in Königshütte, Kaiserstraße Nr. 1. Konkursforderungen find bis zum 6. Junt 1907 bei dem Gerichte an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung den 22. Mai 1907, Vormittags UL Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 58. Allgemeiner Prüfungstermin den 20. Juni 1907, Vor- mittags 97 Uhx, daselbst. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. Mai 1907. 9 N 10a/07.

Königliches Amtsgericht zu Königshütte.

Lamdäsbersg, Warthe. [9002] : Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma S, F: Levy (JIohaber Hermann Levy) in Landsberg a. W. ist heute, ain 24. April 1907, Vormittags 10x Uhr, das Kontursyerfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmanu Emil Fränkel in Landsberg a. W. Ar- meldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Junt 1907. Grste Gläubigerver})ammkung am 16. Mai #1907, Vormittags 10} Uhr. Prüfungstermin am 182. Juni £907, Vor- mittags 10 Uhr.

Lauvsberg a. LS5., den 24. April 1907.

Der Gerichisshretber des Königlichea Amtsgerichts,

München. [9306]

Das Kgl. Amtsgeriht München 1, Abteilung A für Zivilsachen, hat über das Vermögen des Zueker- warengeschäftsinyabers August Blattmauu, SFnhabers der Firma Münchner Zuckerwareu: fabrik Schultheiß & Fischer in München, Wohnung: Ikstattstr. 17/1, Geschäftslokal: Klenze- straße 50/0 R.-G., am 23. April 1907, Nahmittags 6 Uher, ven Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Nikolaus Schlelein in München, Bayer- straße 7 a/I1. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrift in dieser Ritung und Friit zur Anmeldung der Konkurse forderungen, leßtere im Zimmer Nr. 82/1. Obergeschoß des neuen Justizgebäudes an dex Luitpoldfiraße, bis 11, Dai 1807 einsGlteli@ bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eined anderen Ver- walters, Bestellung etnes Gläubigeraub{chusses, dann über die in §8 132, 134 und 137 K.-O, bezeichneten Fragen in Verbindung mit vem allgemeinen Prüfungs- termin auf Mittwoch, vea 22. Mai 1907, Vorwittags 10 Lr, im Zimmer Nr. 87/1 im neuen Jusitzgeßäude an der Luttpoldftraße bestimami.

WMüncheu, den 23. April 1907.

Dex Kgl. Sekretär: (L. S.) Dr. Weyse.

M.-Gladbach. Betfanatmahung. [9042] Veber das Vermögen des Väckermeisters Johaun Geuds zu M.-Gladbach-Laud wird heute, ara 23. April 1907, Vormittags 10,Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter ist Rechtsanwalt Kloeter in M.-Slodktah. Offener Arresi mit An- meldefrist bis zum 109. Mat 1997, Anmelde- termin bis zum 1. Jani 1:07. Erste Gläubiger- versammlung 15. Mai 1907, Vormittags 117 Uhr. Prüfungötermina 1D. Juni 1907, Vormittags S Uhx, vor dem unterzeihueten Gericht, Abteistraße 41, Zimmer Nr. 8, M.Gladbach, den 23. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Ovterbuarg. [9001]

Ueber das Vermögen des Vildhauers n Gschweudtner zu Osterburg ist am 23. Apri 1907, Nachmitiags 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkursverwalter ist der Kreis- iaxator Kakerbeck von hier ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Mai 1907. Anmeldes frist bis zum 20. Mai 1907. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 23. Mai 1907, Mittags 1D Uhr. Vorstehender Auszug des Eröffnungsbeschlufses wird hierdurh öffentlich bekannt gemaht.

Ofterdurg, den 24, April 1907.

offmann», Assistent, J

als Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Potsdam. } [9421] Auf Antrag des Nentiers Gustav Prillwiß p Nowawes vom 20, d. Mts. wicd im Wege einst-

Sroi Poilbelm

weiliger / Verfügung - ang Restaurateur und D her lr

wawes (früher Neuendorf), aße 20, wird das allgemeine Ver- äußerungdverbot gemäß § 106 Konkursordnung er- lassen, nahdem seitens des Antragstellers die Er- öffnung des Konkursyerfabßrens über das Vermögen des Grobig beantragt worden ift. Potsdam, den 23. April 1907.

Königliches Amtsgeriht. Abteilung 1.

Quedlinburg. ) [9008

Ueber das Vermögen des Schuhmachers un Schuhwarenuhäudlers Friedrich Zauder in Ditfurt ift if am 23. April 1207, Nahmittag9 6 Ubr, das Konkuróverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Carl Brinckmeier in E An- meldefrist bis 30. Mai 1907. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 7, Juni 1907, Vormittags 9 Uhr. Offener Arret mit Anzeigepflicht bis 30. Mai 1907. Quedlinburg, den 23. April 1907.

Redlin, A.-G.-Sekretär.

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Miesa. 9032] Veber das Vermögen des Gärtuereibefißers Karl Guftav Alfred Büttner in Pausit, JIn- habers der Firma Alfred Vüttuer, udht- piantagen, Baum- & Noseunschulen, Vlumen- haëe, Pausfitß, wird heute, am 24. April 1907, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurövyerwalter: Rechtsanwalt Fischer in Riesa. Anmeldefrist bis zum 15. Mai 1907. Wahltermin 16. Mai 1907, Vormittags 11 Uhr. Prü- fungstermin B30. Mai 1907, Vormittags 11A Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Mai 1907.

Riesa, den 24. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Rixdorf. Konkursverfahren. [9036]

Ueber das Vermögen der Firma L. Kay & Co. Nachfg., Heinri ¿Fonfé zu Nixdorf, Bergstr. 7, ist heute, am 24. April 1907, gena 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Nobert Lorenß zu Rixdorf, Boddinftr. 3, ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 22. Mai 1307 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung, allgemeiner Prüfungs- termin und Termin zux Verhandlung und Ab- stimmung über einen von dem Gemeinschuldner gemacbten Zwangsvergleihsvorschlag am 30. Mai 1907, Vormittags 11 Uhr, vor dem Amts- erichte Rixdorf, Berlinerstr. 65/69, Eke S@ön- tedtstraße, Zimmer 15, parterre. Offener Arresi mit Anzeigefrist bis zum 22. Mai 1907. Der Ver- gleihsvorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einficht der Beteiligten nieder- gelegt. é

iesielski,

Gerichis\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Rottweil. f, Amtsgericht Rotiweil. [9026]

Ueber das Vermögen des Martin Kohler, Uhren- fabrikanten, Alleininhabers der Firma Maxtin Kohler in Q, wurde am 23. April 1907, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Bezirkénotar Shühlke tin ‘Shwenniagen zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest rait Anzeige- und Anmeldefrist bis 16. Mai 1907, Wahl- und Prüfungstermin Freitag, den 24, Mai 1907, Nachmittags ¿4 Uhr.

Den 23. April 1907.

Gerichtsschreiber Seeger.

Strassburg, Els. [9016]

Ueber das Vermögen des Gipsermeisters Jo- hann Erath, hier, S{irmeckerftraße 15, ist am 23, April 1907, Vorm. 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Sommer hier Domples 16. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist bis 16. Mai 1907. Erste Gläubigerversammlung un Prüfungstermin: 29. Mai 1907, Vorm. 11 Uhr.

Kaiserliches Amtsgericht zu Straßburg, Elf.

Triberg. Konfursecröffnuug. [9030] Nr. 6684. Ueber das Vermögen des Mechanikers uud Kaufmauns Andreas Frenk in Furt- wangen wurde heute, am 23. April 1907, Vor- mittags §12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Buchbinder E. Mayer in Furtwangen wurde zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis 1. Junk 1907. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 1. Juni 1907. Erste Gläubigerversammlung am 8. Mai 1907, Nachmittags D Uhr, und Prüfungstermin am Mittwoch, den 12. Juni 1907, vor Gr. Amtsgericht Triberg. Beide Termine werden auf dem Rathaus in Furtwangen abgehalten. Triberg, 23. Avril 1907. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : (L. 8.) Rödle.

Tuttlingen, - [9029] K. Amtsgericht Tutilingen.

Ueber das Vermögen des Landwirts Theodor Fiíiad in Tuttlingen i| am 23. April 1907, Vorm. 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden, Konkursverwalter: Gerichtsnotar Wandel in Tatt- lingen, in seiner Vertretung sein jeweiliger Assistent, Anmeldefrist bis 22. Mai 1907. Erste Gläubiner- versammlung : 15. Mai 1907, Vorm. 11 Uhr. Prüfungstermin 29. Mai 1907, Vorm. 11 thr.

ffener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Vai

1907.

Den 23. April 1907.

H.-Gerichté schreiber Holwein.

Uerdingen. Befanntmachung. [9039]

Ueber das Vermögen des Egidius Helleman»#, Wagenbauer und Juhaber eines Hut- uud Schirm As zu Caldéuhaus?nu, ist heute, ren 23. April 1907, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurss verfahren eröffnet, da "dérselbe zahlungsunfätßig ift. Konkursverwalter: Rehtsanwalt Symons hier. Erste Gläubigerversammlung: 21. Mai 1907, Vaor- mittags 113 Uhr, A aide 6. Offencr Arreft mit Anzeigefrist und Anmeldung der Forderungen bis zum 21. Mai 1907. Prüfungstermin: 3. Juni L907, 11 Uhr, Zimmer 6. Königliches Amtsgericht in Uerdiugen. Wiesbaden. RKoufurêsverfahren. [9041]

Ueber das Vermögen des Zigarrenhäudle:8 Ferdinand Carl Vhilippi zu Wiesbaden, Neus gafse Nr. 4, wird heute, am 23. April 1907, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Reætss anwalt Flindt zu Wiesbaden wird zumKonkursverwal ter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 12. Junk 1907 be te anzumelden. 1. Termin zux

i dem Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernanuten