1907 / 102 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i E t

u M . j L Mr 5 eders

4Udebra Hilpert irschbers, T, öôchster Farhw. ös, Cil.u.St. órter*Godelh. do.-Vorz.-Akt. Hoffm, Stärkef. ofmannWagg. ohenlohe-Wke. do. i. fr. Verk. otelbetr.-Ges L

Dane Gers. 0. Puls inn.

umboldt M. .

do. hle lse, Bergbau . Int Baug-St.P. 6, Jaensch u.Co. Jeserich Asphalt.

do. Vorzg, .

efffseni Kaliw.

abla, Pen Kaliwerk Al. Kapler, Masch. Fattowiger B... Keula Flsenh. Keyling ‘u. Th. Kirchner u. Ko. Klauser Spinn.

Köblmann, St. Sélch Walzeng

Kön. Wilh. abg,|12

neue -

9 10 6

[ay S=

|

ace des

î Î

—_ di jun OBIOoNNRDAN

do. do. St.-Pr.|17

König. Marienh. St.-A. abg. do. Kgsb, M.

do. Zellstoff

Vo “a 0 do. Walzmühle|

Königsborn Bg,| 7

Königszelt Porz, Körbisdorf. Zck,

Sehr. Körting.| 5 ollm. &Jourd.

Arthur Koppel . Koftgeim Gellul.

nprinz Met.|25 VbKrüger &CG,| 9

Kruschw.Zu@ert Küpperbusch Funf Treibr. ..

erw. Dtschl, Ky ferhütte Lahmeyer u. Ko. Lapp, Tiefbohrg.

cus zu Leipzig. Gum

Sropoldarube A Feauoldigan C

do. Es Leyk.-Josefst Lingel Schuhfbr Ld. Löwe u.Ko, Lothr Zement do.Eis.dopp.ab,

do. St.-Pr, LouiseTief.St.P Ludauu.Steffen Lübecker Masch. Lüneburger

adb.Allg. do: Baubank do. Bergwerk . do. do. St.-P. do. Mühlen . Malmedie u.Co. Mannesmannr.

Maschin.Breuer do. Budckfau . Kappel . .u.Arm.St. MassenerBergh. Mech.Weh.Lind. do. do, Sorau do. do. Zittau Mechernih Bw. Meggen. w. Mend. u. Schw. Mereur, Wollw. Milowicer Eisen

i =Qck

s _—-. C0 D m i A

p per r

Wex I moe EaaaR Son |

[uy

tx und Genest „Becguwerk Müller, Gummi M Pee

ch. Koch

[uy O IAN

1 10

„\äuref.Pr.\i, L

Neue: Bodenges.| 9

\aba.| 5 t Oberl. Glas

Neue Phot. Ges.

edl. Kohlenw. Niederschl. Elekt Nienb, Vorz. A Nordd.Eiz3werke do. V.-A. do. Gummi do.Jute-S.Vz.A do. do. B

do. Lagerh, i. L, do.Lederpappen do. Spritroerke

do. S ti do, TricotSprick| lfämm.

do. Wo m Nordh. ‘Tapeten\ 2 d\eeDpfsisch,| 6

do. neue

us chl.Eish.-Bd do. SF:Car O do. Kokswerke o. Portl. Zem.

aa ARPDRSO S D |

Bo

10

E grd anm) on 1

L

Pra

CaetEss 4&| [S]o]1as

R] | SACSOCOE | Pn | Ì| D |

r e S An Hf B O5 B S Si A Ai: P AEE D B D L 1 77] P H P A E E

HESS

S | S |

pk pi qt D

pr C ES

L H O fr f D ¡2 3 D 2X i R Le do: Hin A3 ei2- Bm HP Das þ Ms. APan/ ti May H E B BE Un 2% S ES Wr DED PZ M C 02

ex Q

Land _— anl ocrR] o] r

b R

pak S

D 2 2% L

m Dr | ] aan E D H H 1E 1D bi 12e 6 O3 D Dn D 3E} K F I

O O L O ¿o

uw, Hartst, ui

Eo do R Don

Ea SEITEE! D P S D Er

E

“ck

Hi 10 M P V

- [4] D D

fk pat

[fr.

brrC A 7 pre bund but fim des P i * , j“ - F y * d

K D

E Gti Pt 1 Prt n F Prei Per ad (2 F nd

E

m H Ft ft L

11325G 107,75G * 92,10G 116,00bzG 123,50 341,25bz

UD3 156,00bzG 106,60bzG 302,50bzG 113 50b 133,00 214,50b;zB p1,00G 312 00G 143,90 bz é RALOIS

371,00bzG

88,006zG 93,50bzG 98'00B 290,006 183,50 bz

Pnt J Prenk C2 Vit Funk Prudi Pert Pert endi Tk CIÙ Pernt Frack J 103 Tuck J a7: [I]

*

pr prak an} Puet S

Sr Prt fre prek funk jd fei Bark P drk jar EŸ* bunt fart Indi bnd prt Denk und ank jm puerk Dari jak dec park

fi: Frs duk Fend P-M Predi Jan Fk R Bts Pit Pert Ford Prt D Tunrs Part Ferd Furt Tr na Ha F bir Ba Pod É Ls P 4

227 ,10bz 7602202227 bz 123,50bzG 156,00bzB 111,50G

brut pat ju bur Jerk fund Part jem bret: dun

d

114,00bzG 179,00bzG

116,25G 117,50b3G 120,50& 112,50 et.bzG 305,00bzG 109,50bz 131,10bzG 139,758 (1227,50 et.bzB 228, 00G 62,0 bzG 173,60bzG 11475656 ns 97,60bz 136,75G 169,50bzG 154

Meg e 182-75bz 149,00 bz G 116 75

i Pr Frl Ps Ld Dent F J Frs Part 1a F I I Ps fr I Per I Pk Pr Furt

Ii pl Bnk ek derk Pert (nd fmd Pur fri dart pit

brd pak e) Jck panai ¡Eo en

7 b mk Junk duk bem fri frdk Del

Jf T7 prets Fan

Pk Drt ph Due punnt Pre Juan 1 J S

puni pa jun purcà dura jh fend Jann pern § oui ent E S

E Q T

n (A pad Zk

1 7 187 ¿3 1 3

S E E: E 6, e Bert fund Pak Jord Peri 2) J Zon c T T T

es 7

pad E: G I

bt [=) 4 4 C3 hk

PALECOEE:

* do, Portl.3mtf.

“do. Clektzizil, .

„| Stolberger Zi GBbr Stlwd.V.

hôn; Bergw. À do. 1. E V. laniawérke…

Pos.Syrit-A.-S.

Nai en. opt. J. NRavyshg. Spinn,

Rhein-Nassau . do, Anthrazit do. Bergbau, bo. Chamotte bo. Metallw. . do. do. ¡Vze-U. do, Möbe:st.-W. do.Spfege!glas Do: Stahlwerke do, i, fr Berk, do W, Júdustrie do. Gement-J ha Wi alli: 9. Rheydt : Ele Riebeck Mynutw. J. D. Riedel, , do: A S.RiehmSöhn. Rolandshütle .. Rombach. Hütt Po s E olentn.Pri RosizerBrk.-W. do, Zuterfabr. RotheErde neue ersiverie

j. Cartoun. Sä. GußDh[. do.Kammg V.A. S -Thr.Braunk. do. St.-Pu. T

Sächs.W Sangerh.

SargoniaScment Schäff, u. Walk.

Schering Gh. #.

neue 2A

DO. «

Schimmel, M. . Schles.Bgb.ZinT do; St,-Prior. do. Gellulose. . do. Elft.u.Gasg do. Lit. B

o. Lit. nd do. Koblenwerk Scbloßf Schultz

Hugo Schneider S óncbeck Viet

\panUaierf.} Raucw. Walter]

Reichelt, Metallii Reiß ü. Martin|

Borengli, ]

Hütt. 1

Mt | Sächs vhmPtl. 16 Säch

S -Thür. Portl. 19 Wb. 1

SaiineSailzung.| Mich. |160 Sarotti Ghocol. 10

Schedeuwi S ;

do y z Schimis{ow@t.|

Plauen. pilcu|/10- ongs, Spinn. Í

bi D P C Li p C O ES D

pak i D

i es

hren

1D O0 QU F brd pa E b t

d 62

Ten 27

p De

Schöón,Fried.Tr. Schönb Allee i.L Schön'ng Eisen.| Schönw. Porz, | ermannSchött!

«U «i Schuckerxt, Elktr.| A DO2u jun.

chulz- Knaudt Schchwelmer Cff, SeätMblbh.Drsd Seebck.Schffsw. SegallStrumpf Sentker Wlz.W, Siegen-Soling. SicmenëE.Btr. Siemens, Bes, iem, u. Halske imonius Gel. Sitßzendorf.Porz, J.C.Spinn u.S SpuiuMNennu.K Sprezugst, Carb, Stadtberg Hütt. Stahl u. Nölk Stack.u.Hoff.ah. Staßf. Zhm.Fh. SteauaRomana Steini. Hohens, Stett.Bred.Zm. dn, Chamotte .

do. Vulkan abg. St,Pr.u.Akt.B P Stote u.Ko.

do. 1000 4 Ser Pm,

als. 25 4

tôhr Kammg. b 5000 (1

d wi)

30

4 11 6

22

12

12

nd u

D000 100 00 R P D n O2

aan

ja f)

pri jer Q ADODD

ll! oen

- ce 2

Row] {f æ{S!| P h ps bn pan P ¿uin Sa Pn MEA fare

O

SEBoAt |

000 V. Es Sine GBe- Mr Els Din F Bn On Dle LE E LED B Da 6E IED DEEck A En B ¡Er D T Es D Dn Ss Un 1P n P SOE 195 S V pr J Sn DElte D 1Dine pn 1m p VPD H

daa ©| aal s

[jarxrcœocojalo]

fa, Bo D

wor] ||oA| |SEE S]

D .

MaeoSomdbanre } zt] wo] BIoSeA| | STS | S

pils tin J ppm E Lim dm 1:2 6F C52 O

A T fe 12e pn J 17D» MÉZA hle sir. 4d: R) ds è 5M G ffa [r t ¿Ed

L Hi Hn Ms 1 Hl 15m E M Hn H E S p m Ua M V Err L

F onÁ Jureò ard uma art pt fund Sard frmae Prei Jem r derk druri L arat pu ank Punk Bch pri puiad ferm SEorek furt Dai ferde amd Bench Jani prak Dru jarudk pn Sr! " S E L E » E

55 O9 TEA

o

S E E S

Es îor FEm ters Bln déi ¿Err 2D D B En E pr JE pn SEM

Trag

R

r E B 53e

P L] E 4

A] e pet Pir pruil but: Dei ben Drel Pre uh

.FT

b.fr.s. j

r

-

164,00 151/00

D

11,75

236 00 81,00b 144,95 206,00

Fami Fend Ga O Pruei Femi J Prod

286,00

D

L:4

190,00 125/00 186,00

102,10

[=ck]

112,50

223,00

142,00

A ma Fat Ties an J Pit N Feb 0] J Prm bfr V: U Puk Fock nf Predi:

Jrr Smit ven J Peraeti Pra Firnri Jerend arn:

el gr ae Dardh L d 7.

Por! Jani fund dad Zut Meet DurA I

tr: Ql ias ag baa S anfan A bt Pre Lr

Imnet fen Lack

Pit Bd I J I Prt Prud Q Zet

N 3 Pms Pemé Hs Dur d Peru Q bent Tun ‘2 D

4 brd dr fark dard Dra Dak pem fran icn Jean Pamt fra Jrr dr e

128/00 134/50 286,99

m ares Lai paû T T m]

bra jer dus d Aie@ {M

demi fo . D:: Funtbfpn ium

56,00 11166,00

172,00 135,50 162,09 118,90 127,25

96,25b

Fri porná fri Barm Jarl rent emed Pram ferm dena Pur Dis À q S e 2 n E S S. S ck o) dri Q pi Deeli Joná Prei J prd 4 pri font Jueé

C 1 182,0

|fx.3,1107,50bz

486,00G 1,7 1116,20bz4 pSt.,/1900bzG 122 0G 117,60G L1 229,906

b 227,00

17 1179,96

19550 (a99,60à 40à,70

73,25bzG +4 S

89,009B

176,00b4G 15150G 207,00bzG 268008

21,90bz 128,20bz

180,50G

120,79G

171,00G

60,75B 72,00bz

L11118 60bzB 1 1124,25 R ! 114475 B TOR S

zG

bzB'ck G

S b¿B G G bz

X

b bzG Dz

bz!

bzG

G bz

bzG B

bzG et.bzG E

zG

bG

9

Bes j Ludwig Wessel Westd, Jutesp

V. Kust.Trôöiti Ver. Met. Haller

do. Pinselfabr.|12

U M 0, Uv, do.Zypen Wis. or, Fahrrad jet Vikt.-W. Vogel, Telegr. . BVogtlaud. Masch do. neue _ do. _V,-Y. . ogt u. Wolf . Boîgtl. u. Sohn. Voigt a1. Winde Wow. Biel,Sp. Worwohl, Porti. Wanderer#Fahrr

nw, Gelsen?.|13

N.17113-21500

Wegel. u. qus enderot

erns

...

do. ori. M.

Wt

eregeln Al. do. B.-Alt

Westfalia Gem.|11

Westf, Draht-J.|1:

do. Draht-Wrk.|1f

do. Kupfer: . . do. Stahlwerk. Zestl,Bdges.i.L. Wiccing Portl.

Widckrath Leder

Wiel.u, Hardtiti.| 6 Wiesloch Thon} 9 eins Htte

W Wilke, Vorz-A. FWilwersd.-Nhg. H. Wißner, Met. Bitt, Glashütte

Witt. Gußsthhv.[1:

do. Stablrökr. Wrede Mälzerei Wurmrevier .

1 Fe. Be n. SCURIEWREIDEE,

Ske Maid ß

mne

pt fk pak prnn pk C)S bei dD 1 s S oos | oro Er | mor] Li

| 022

F“ D E

—_—_— R 5

azntig| 6

d A S | Sre | | | Now AnS | Sor | co]

ie » His Id

—_—— A R AARARAAHAARAREARAEASARARERRRREE E

s R wr

O S WSAS |]

| Nf] œa

D ZE Ses

R R R B | H H I Hr H

Bank Jrl Prm Porn

m] m} aube J

at Laa in a i in 4 ia E 2

E O S

De

n S

SS

S

192,75bzG

P

2

—N Junk Jenl Poel Jae @T Dark ur darm Dach enk (Paet JoudlP=-C Jah fac: Pad @F Peel Punk fait fems- puri Para Paci Pont bm jun Jck pri feek Para demi Jork grunt m4 Jet geit Suet danach Jerk Jad: feme Pran j ark ert * _. . D * S ck70 L@ck 0-2 .

Ii A LO E e R M i Pun QA 7m bd R I P Prt Pert T Ferd Pik F Jud Peri Tin F Put Pr Pank nf Lei e d Gi Puob Pru T QJ Prei 7} eret Jenck s A - _—_

159,00G 006

Obligationen industrieller Sesellsch.

Discch.-Atl. Tel. Dt.-Nied, Telegr.

Acc, Boe'e u. Ko. Anilin.

Anzaít., Kohlen. .

do. unf. Aschaffh. M.-Pap. l

da, do. Berl, Œlektrizit. ds. 9.

do, do. : Berl.H.Kaiserh.96 do. unk. 12 Berl.Luckdenw Wll.

Bismarchütte ku,|101

Bóöchum. Bergw. Braunk. u. Briket Braunschw. Kohl. Bresl. Oelfabrik do. Wagenbau do. do. fory,

Brieger St.-Bru.|'

BrownBoveri uC Buder. Eisenw. .

P Geweck-|

schaf Calmon Asbest Central-Hotel I do. ‘do.

Charlotte Czernih 107

arl. Wasseérw. Charlöttenhütte . em. F.

do. do. Góöln. Gas u. El. Concord.Bg.uk.09 Coust.d,Gr.Luk.10 1906

do.

Cont, E. Nüärab, Cont. Wafierw. . Dannenbaum Dessauer Gas 09, 189i

1098. 1905 unk, 12

A, do.

Dic, + Lux. Bg.|100

Dijd, lieber; El . . T) Dik,

050, Bierbrauerei de. Kabelwerke 20. Linoleum d Wass. 1338

it 9, ‘be. Dkt’'ch.KaiserSew. de, unt. 10 . i

Domerömaräh. . do. do

Dorstfeld Gew. .

Dortm.Bergb.jeht

Gewrk. General i po Union Paxt.

do. ukv, 10 L

4 h d , Cane Mais

Eisenhütte Silesia|1

09/2 100

10

ny. 59. do, unk, 12/1

rünau/| 11? Chem. F. Wéeiler|i

Lsph,-Gef.|1

4 4x

x

e Wr

Hm 6s M 1 1E M 1 1 H HRR R E E

dens Ferd fat bu feuò Parti iums Sark Pn pur pn mek fem drree Punk Zart derk Ph grres Pk iere Pru der Jrr fark Dontà Pré Pun j

ERER

1,1,7 | Ln

1,4,10 1,410

tk pak pat Ma

xs 2

sl pes! Pert fend tand Jort Prt Jrr Jer prr Prem Pam rand Far Puch ferm Zane frei pen L P

S1 D D SODS A: 50ck G: E S S ck S S A Bt dank dad Pei jurt fenct fend dimk furt fark durkb ps Puck Predi Duc 1E Pf deem Pud drcts Jeucd fut PrÎ denk 2 «—-

22 JRiA ind 3

e] a} ami Junt J J n DD E

A A J A urs fart I SS

A M an

I

Bf pad dum jn 2 ir J [e]

G t

ck

98,50et.bzG 98,75bzB 95,10G 102,00 et.bzG 103,50B

S | |

|102,00B

98'506 95 10G 101,25G

A4 S D 2 E E 0 Sre E M . q bert burt Ind t J J 2 I J 2 J n N imi N 3 J t N in J A J A I Ä I =2N

fers junai Punk, Puocd pri juni L E E EE L A É A Gem

Dani Jack fan Mie

DSED

E

‘] Rhein. Anthr.-K.

A Haa F

Gat

Eagl. Wollw.

do. do. [U Erdmannsd. Sp.

elten u. Guill. Vlenob, Sai. 5 ex u Roßm. Gelsenk. Beraw Gee Menrlenb, ‘do uf, 1911

Germ.-Br. Drtm.)

Germania Portl. Germ. T à Geb felekt. Unt.

9. ‘do, 1 Görl. Masch. £.0.

anau Hofbr. .. andel Belleall.! ary. Bergb, kv. ds, Gabe Masch . Mosch. E E f, 10 elios eleftr. 4% Do « S4 O

data Bef

Do A e DendFel - Beuthen eadel-Wolfsb, . beruia fonv. . do. 1898 do. 1903 u?y, 14 ir zeig, Leder oster Farbw. . örder Bergw. . osch Eis, u. St. ohenselsGersch. owaldts-Werke . üstenex Gewerk se Betgbau effenizKaliwerke HPaliw. Aschersl. . Kattow. Bergh. König Ludw. uk.10 Köontg Wilhelm Königin Marienb. Königsborn uk.11 Sebr. Körting . Fried. Krupp . Fullmann u. Ko, Lahmever u. Ko. LZaurabütte unk. 10

bo. Lederf. Eyck u. Strasser uk. 10 Leopoldgr. uk. 10 Löwenbr, uk, 10 Lothr. Prtl. Cem.

Papier/10: ei 1 F - ettr, 7Y t u: N, L

z uk, 10/1

103 100

103

1004 100/- ./103

102 100

100 00 108

bf. ./103 09/103

Mannesmannr. Pèaff. Bergbau. . Mend,u.Schwerte MixuGenestuk 11 Mout Cenis Mülh, Bergw. . . MüserBr Langen- dreet uf. 11 Neuè Bodenges. . d9. do. do. Gasges.uï.09 do. Photogr. Ges. Niedert. Kohlenw. neue unk. Kordd. Eisw. . Nordftern Kohle . Oberschles. Ei)b.. do. Eisen-Ind. do. Kokswerke . do. do. unk. 10 DVrenft. u. Koppel Bann, Brauer o. Vfefferberg Br. . Pomm. Zucerfab.

Rhein, Me allw.. Rh.-Westf. Elekt. Nh. Westf Kalkw.

do. 1897 Kombacher Hütte

do. do. Nobniker Steink.

Schalker Gruben. "189811

do.

do. 1899

bo, 1903 uf. 10 Schl. El. u. Gas Hermann S SchuctertEL9

do. do. 101

Schultheiß-Br.kv. ned 1808

1 Sc{wabenhbr.uk 10

Sibyllaar. uf. 08 Siem. El. Betr. do. 1907 ukv. 13 Siemens Glash. Siem. u. Halske

__ do, konv. Siemens-Schuck. Simonius Gell,[Il Stett. Oderwerke

Stolberger Zink . Tangermünd.Zuck Teleph J.Berliner Teutonia-Misb. . Theer- 1, Erdôl-

Ind. uk, 09 Thiederhall Tiele-Wincler Unten d, Linden .

o. Westd. Eisenw. . Westf. Drabt

do. Kupfer Wick.-Küpp. uk. 10 Wilhelmshall Zechau‘Krieb.

Zei Masch. Ev

ei Li1

unk. 21/1

:/105

104 103 102 108

102 101 108 102

12/102 ./103

103

100/35

1102/4 105/44 102/4 103/44 1004 103/4 103/44 1004 100/34

105/44 28 102/44

i i R nl prt PhÁ Pr Pm Pr ft P d eti jd t Ernt urt frei Prunk Pr nt k denk Peck Sr Pm k Srl Jrl drct Pn Drnck Park Prt Serke Prrck mk dert pru P TIS E dret derk eund jrmdk forc dert drm derk pu druck Pork Porr jk pr reé dnl jm derdk fun Puck mek Prm [rik fran P dad fat . 4 M * s

102 1004

M b Bm A u“

Ms 16 BÈSC M Bl rfte U 1 Pl b bs Hf H

Et] B

tes Pu to ais

L Piudit6- 1R I

Al A] bars J ckÎ J bt dus

B Pt ft aat Pn Feet Junk Vf Jerk Pri Kind 1Jds JD F trouo! Mb A

A R A Da -SAIA

I IAAJ brd S

P 7 Prt Jra Turi Punk J Do

38,09B - 100,00B 97/50G 100,75B 1C0;40bz

0/101,70B

tand J J J J J f N fert Lenk

O I

92,25bz

|101,00B 102,00B 100,90G 101,00G

0497 90bz

Pur J Hud Ss

p A I

103 00G 101,00B 19075G 101/80B 198,50G

102,10G

38,00G 94,90b 91,26

100,80B

161,00G 498,90B 101,00B 99,20B 97 20b 98,75 199,00B

,

99/5G 38/,80G

Mem n []

bs J I] f] J 2 I F

M A J

Pi funk Part Pert Fr [/

lol J pat Pert F J “F J Part fend bu D D

C

S

102

1 J Q J Prt furt 1M N Pack deri m!

101,10G 101,00B 98,50G

37:75B 96 75h .1100,7 80G 102,10G

100,90G 101,2 5B [16150 101 s0bzG 103,50 99,95G 9/5G

P

dant pu fund funk prnn fe prr fru ernt Pera Jama rack Drnck Pre derndk dmck ott Pair jentb prakt Jack dera fm. jrerak pk pn pen jo prak Prem fand i! I T

F Jae T} A

es

E Prers! C

J J 2

p S

Pn 00} per Dek Pert Go E

Le-

I J 26

A J fut N

E drt Punk 1 Dat Ps Park Dtr rut Fnd fs Pank Feres Part Ford c ÔdC S Â bf c

int J 1 J N n} fra

La S L DLAS D E I IDN S420» 54 d R] innt o J don

i

100,00 et.bzB

103% et.bzB

Elékït, Unt. Zür.

Gränges aidar Pa aphta Prod,

cet ave , Alp; Mo R Vellfi” Wa h.

a 5 1

Ung. Lotalb, L A

pmk duk Jork fark ermck

Loni tats

12ck Crt Pana pre Punk

*

End am

_ Veesicherung8akticu,

Aachener Rükversih. 1320G., Kölnische Nückversich. 1030B. Concordia, Leb,-V. Cöln 112038 Germania, Lebens-Vers. 114058 Nördbstérn, Lebenver. Berl. 3351 Schles. Feuer-Vers. 1730B. Securiti@ 410G.

FBuringia, Grfurt 4100bz.

va%atve wma ta

; Vezug8rechte. Deuitsch-Anstral. Dampfer 2,45);, I Belle Alliance 0,40b;,

harlottenburger Wasserwerke 91 60h, Görlißer Maschinen 1,25bzG. Friedrihssegen 0,50bz.

Utt rare

rwa

Berichtigung, Vorgestern: Se 39/6 lands. Plobr. D 35 S0 E Gestern: Wechsel a. London 20,445b4. Ital. Rente! gr. ——., Bdkrd. Pfdbr. VIL, VIIT 99bz, do. 1X, x 99,20G. Ver. Elbsh. Akt. 146 75619 Alfelè-Gronau 141,50G. Gert, Yiaih.F 135,75bz. Ges. f. elektr. Unt. 123,30: 4

í

(S A ck

trr

Fonds- und Æktienbër fe.

Berlin, den 26. April 1907.

Die Erleichterung des Gelbtuqiktez macht -weitere Fortschritte, die Zinésähe ermäßigten sh weiter, und die Ultimo, liquidation vollzog fih auf der Basy eines Sayes von etwa 4X 9/0. LTrob dieier von der Börse seit / langem herbeb genten Veränderung konnte eiye Besserung der Tendenz nit cirt:cten, Der Verkehr blieb auch heute [chl-ppend und die Kursshwaukungen wie die Ur:sähe blieben in engen Grenzen. Bei de

C

s vel ape A kam ncch einzige

Material zum Vorschein, was zeitrceilig

6 leichten Druck ausübte. Privatdiskont

Produkfienmarkt. Beciin, ye 26. April. Die amilich eruiitel Bree waren (per 10009 kg} in

eizen, inländischGer 198,00—920 Bahn, Nocmalgewicht 755 g 195,00 bis 195,25 Abnahme im Mai, do. 194/25 big 196,79 Abnahme im Juli, do. 199,25 bis 190,50—190,25 Abnahme im Stp- C mit 2 & Mehr- oder Mindenoert,

est. Roggen, Normalgewtäßt 712 g 184, bis 184—185—184,25 Abnabne tz Mah do. 185,76—186,25—185,75 Abnahme ki Juli, do. 170—-170,25—170 Abnahme im September mit 1,50 &# Mehe- oda Minderwert. Fest.

Hafer, Normalcewicht 450 g 1872 bis 187 Abnahme im Mai, do. 189% bis 189,50 Abnahme îm Juli, do. 166,26 Abnahme im September mir 2 Behr oder Vitnver vert, Fest.

Mais ge\schäftslos. ,

Weizenmehl (p, 106 kg) ?r. (0 25,00-—26,50. Behauptet.

Roggenmehl (p. 100 ko? ‘ir. 0u.1 23,70--25,20, do. 22,75 Abnabme im Scptemees: Fest. 22

RNübdLl. für 100 kg mit Fas 71,60 Geld Abnahme im laufenden Monat, do 69,30—69,70 69,20 69,80 69,60 Abe nahme im Mai, do. 63,60—63,80--63,70 bis 63,90— 63,20—63,40 Abnahme i Oktober, do. 63,60 Geld Abnahme in Nooember, do. 63,60—63,70—63,50 Ab- nahme im Dezember. Behauptet.

Berlin, 2%. April. Markipreise M auge des Königlichen Polizeh rä}idiums. (Höchste und niedrigstc Prelse) ex Doppelzentner für: Weizen, g O 19,90 M4, 19,86 «« Weit Mitteisorte})) 19,82 A, 19.78 # Weizen, geringe Sortef) 19,74 4, 19,70 4 Roggen, gute Sorte —— —,— M MNoggen, Mittelsorte —,— —— Mh ggen, gertnge So —,— h, —,— M Futtergetite, guls Söorte®) 17,60 4, 16,80 A Fulle gerste, Mittelsorte!) 16,70 4, 16,00 Futtergerste, geriage Sorte* 15,90 15,20 A Gaier, ute Sorte®} 19,5 19,40 G Hafer, Mittelforte®) 19,30 18,90 4 Hafer, geringe Sorie 11880 4 18,40 A Maîis (mixed q So 14,60 4, 14,30 ais (mixed) geringe Sorte —— t, —— #7 Mais [tunden) ute Sorte 14,60 14,20 Æ (4tstrob —— h, A h, —,— h rbsen #6, 30,00 d - #6, 30,00

KS

KK

ck= S1

6

5 |

K x8! SELT

S ck s

Ko K

SK E, DiS R SE\

M 102.

Ordensverleihungen 2c.

Mitteilung, betreffend eine Ermächtigung zur Vornahme von

Mitteilung, betreffend die Verlegung des Amtssißes der Kreis-

_ Roten Adlerorden vierter Klasse,

‘T Lf

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 5 40 Alle Postanstalten unehmen Bestellung an; für Berlin außer den Postanftalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer

onch die Expedition SW., Wilhelmstraße Nr. 32. Einzelne Nummern kosten 25 4.

S

il, Abends.

Juhalt des amtlichen Teiles:

An Natibor als.

uhst in fb und der

a. Rh. ow ist die nach- t zum Notar

t: die Rechts- J] in Berlin d Susat bei

etragen : der xen Gerichts- Bering bei soren Dr.

Me deri oi ti N dger n | dem Land- it und dem

pi sind: der Landgerichtsr Amtsgerichtsrat nach Stettin, der Altona als Landrichter an das L Amtsrichter Pöllmann in Asba Dem Amtsrichter Hildebra gesuchte Dienstentlassung mit Pen Der Rechtsanwalt Böcker ernannt. A Jn der Liste der Rechtsanwälte anwälte Hugo Wiener bei dem Bahr bei dem Landgericht in S dem Anlage und dem Landge In die Liste der Rechtsanr Rechtsanwalt Lo rent aus Nordh assessoren Hellmut Friedema dem Landgericht T in Berlin, die Waldemar Müller bei dem H ben E bei dem Amtsgericht Aachen, Dr. Reinecke bei dem 2 r in Hagen, Dr. Cohen bei 1 andgeriht in Dortmund, Heili tsgericht in Harburg mit dem Wohnsiß in Wil l Heine bei dem Amtsgericht in Wiesbaden, E, Der Landgerichtsrat Sau r Rechts- anwalt und Notar, Justizrat aden sind gestorben. E

Deutsches Reich.

Zivilstandsakten.

Königreich Preußen.

Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und onstige Personalveränderungen.

bauinspektion für den Baukreis Brilon. Bekanntmachung, betreffend die Ausgabe neuer Blätter der Karte des Deutschen Reichs im Maßstabe 1 : 100 000. Erste Beilage: Personalveränderungen in der Armee.

o

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: dem Sanitätsrat Dr. Karl Hansmann zu Montigny bei Met, bisher in Völklingen, Kreis Saarbrücken, dem Ober- stabsarzt a. D. Dr. Friy Williger zu Schöneberg bei Berlin, bisherigem Regimentsarzt des 2. Niederschlesischen Jnfanterieregiments Nr. 47, und dem Provinzialbaumeister Karl Löwner zu Zoppot im Kreise Neustadi W.-Pr. den

Hauptlehrer Wilhelm S dommers zu Erkelenz

dem

e au

Ministerium für Landwirtschaft, Domänen und Forsten.

‘Dem Domänenpächter Oskar uter zu Wolkers- dorf im Regierungsbezirk Cassel ist der Charakter als König- liher Oberamtmann verliehen worden.

Dem zum Kreistierarzt ernannten Tierarzt Max Nitschke ist die Kreistierarztstelle zu Blumenthal verliehen worden.

enstein und Weniger zu Follmersdorf in demselben Kreise, den tee L Sant E Es dre: und Friedri Weller zu Harburg, dem Hilfsshreiber

arl Müller bei der Provinzialsteuerdirektion in Cöln, dem pensionierten Schuldiener Alberti Doegen zu ehlendorf im Kreise Teltow, bisher in Berlin, dem herrschaftlichen Diener Hermann Broy zu Mislowiß im Kreise Militsch, dem Oberholzhauer Wilhelm Sauer zu Löwenhagen im Kreise Münden, dem Hofmeister Alberti Karl zu Gispers- leben Viti im Landkreise Erfurt, dem Wächter Gottlieb Dewitz zu Memel, dem landwirtschaftlihen Arbeiter und Orts- steuererheber Karl Großmann zu Gödewiß im Mans- felder Seekreise, dem landwirtschaftlihen Arbeiter Karl Lampe zu Bösenburg in demselben Kreise, dem Plaßarbeiter dde. Pekau zu Bommelsvitte im Kreise Memel, den

aldarbeitern Adam Grigoleit zu Alxnupönen im Kreise Pillkallen und Ip A Mgen hages zu Laukehlischken in demselben Kreise, den Arbeitern Ludwig Schrader zu Îitins im Kreise N if aan und Andreas

reise

Die Oberförsterstelle NSOeniA im Regierungsbezirk Magdeburg ist zum 1. Juni 1907 zu beseßen. Bewerbungen müssen bis zum 5. Mai eingehen. | /

Die Oberförsterstelle Chausseehaus im Regierungs- bezirk Wiesbaden ist zum 1. Juli d. J. sowie die aus An- faufsländereien und Teilen der Oberförstereien Schloppe und Steinbush neu einzurihtende Oberförsterstele TüÜß mit dem Amtssiß ebendaselbst im Kreise Deutsh-Krone des Regierungs- Le Marienwerder voraussihtlich zum 1. Oktober 1907 zu

ilinski zu Sulimmen im ögen das Allgemeine t beseßen. Bewerbungen müssen bis zum 10. Mai eingehen.

hrenzeichen zu verleihen.

Karte des Deutschen Reichs im Maßstabe 1: 100000.

(Buntdruckausgabe.) Im Anschluß an die unterm 22. Oktober 1906 angezeigten Blätter

sind die nachstehenden: Nr. 239. Salzwedel, Nr. 240. Wittenberge, 265. Gardelegen,

" 264. Klöôge, o mm » 269. Berlin, 289. Oebisfelde, otsdam,

« 290. Neuhaldensleben, e 293. x urg veröffentlicht

« 296. Frankfurt a. O., » 338. Bern us die Kartographishe Abteilune bearbeitet und worden. Der Hauvtvertrieb der Karte ist der Verlagsbuhhandlung

von R. Prets ein hier, Dorotheenstraße 70 A, übertragen worden.

Deutsches Reich.

Dem Kaiserlichen Konsul Breiter in Mailand ist auf Grund des § 1 des Geseßes vom 4. Mai 1870 für seinen Amtsbezirk die Ermächtigung erteilt worden, bürgerlih gültige Cheschließungen zwishen Reichsangehörigen vorzunehmen und diese Heiraten zu beurkunden.

Königreich Prenfszen.

Ministerium der geistlihen, Unterri hts- und Medizinalangelegenheiten.

An Stelle des verstorbenen Apothekenbesißers Marggraff hierselbst is der Apothekenbesizer Dr. Holz in Schöneberg zum Mitgliede der tehnishen Kommission für die pharma- Das Angelegenheiten ernannt worden,

m Scullebcerieminar zu Exin ist der bisherige kom- missarishe Seminarlehrer Zimmermann als ordentlicher Seminarlehrer angestellt worden.

Der Pre is eines Blattes beträgt 1 4 50 „S.

Die Anweisung für den Dienstgebrauh zu dem ermäßigten Preise yon 75 4 für jedes Blatt erfolgt dur die Plankammer der König- lihen Landesaufnahme hier, NW. 40, Herwarthstraße 2 und 3.

Berlin, den 24. April 1907.

Königliche Landesaufnahme. Aar Le Abteilung.

von Zglinickti, Oberstleutnant und Abteilungschef.

Finanzminisierium. Die Katasterämter Rössel im Regierungsbezirk Allen- stein sowie Bubliß und Dramburg im Regierungsbezirk Köslin sind zu beseßen.

Nichkamlliches. Deutsches Reich.

Preußen. Berlin, 27. April.

Die vereinigten Ausschüsse des Bundesrats für Zoll- und Steuerwesen und für Handel und Verkehr hielten heute eine Sißung.

Ministerium für Handel und Gewerbe.

Der Regierungsassessor von Diringshofen in Breslau

i zum Mlllertretenden Vorsißenden des Schiedsgerichts für rbeiterversiherung Regierungsbezirk Breslau und des Schieds-

R ts für die Arbeiterversiherung im Eisenbahndirektions- “irte Breslau ernannt worden.

IJusertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 „3, Jnserate nimmt au: die Königliche. Expeditiou

des Deutschen Reichsanzeigers

und Königlich Preußischen SÄtaatxzanzeigerzs Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 32.

1907.

Das Königliche Staatsministerium trat unter dem Vorsitz seines Präsidenten Fürsten von Bülow heute zu einer Sitzung zusammen.

Der Oberregierungsrat Dr. Machatius aus Posen ist dem Regierungspräsidenten in Gumbinnen mit der Befugnis der Stellvertreiung desselben in Fällen der Behinderung zu- eteilt, der Regierungsrat von Bernuth in Köslin der öniglichen Regierung in Koblenz, der Ne erme von Keudell in Koblenz dem Königlihen Polizeipräsidium in Berlin, der Regierungsassessor Schneider in Jhehoe der D Regierung in Köslin und der Regierungsassessor Dr. Walther in Altenkirhen der Königlichen Regierung in Lüneburg zur weiteren dienstilihen Verwendung überwiesen, der Regierungsassessor von Spießen aus Erfurt dem Landrat des Kreises Altenkirhen, der Regierungsassessor von Salpius aus Stralsund dem Landrat des Kreises Gifhorn, der NRegierungsassessor Heine aus Minden dem Landrat des Kreises Sorau, er Regierungsassessor Rigler aus Erfurt dem Landrat des Kreises Königsberg i. Nm., der Regierungsassessor Bürgers aus Breslau dem Landrat des Kreises Schlawe, der Regierungsassessor Shede aus Cöln, ur Zeit in Wongrowiß, dem Landrat des Kreises Znin, der

egierungsassessor Graf p Caspar zu Ranßzau aus Potsdam dem Landrat des Kreises R und der Regierungsafsessor von Leyden aus Cöln dem Landrat des Kreises Glogau zur Hilfeleistung in den landrätlihen Ge-

schäften zugeteilt worden.

Der Zweiten mer betreffend die Beschaffung voni Eisenbahnbau und für außerord der Verkehrsabteilung in der Finanzperio ugegangen. Er fordert, einer Meldung des „W. "Ds Piae, insgesamt 35 400 000 M E

Sachsen-Coburg- Gotha. re Königlichen Hoheiten der Herzog Carl EduAt und bie Herzogin Victoria delheid sind heute von ihrer O en Reise nah Coburg zurückgekehrt.

Der coburgishe Speziallandtag hat gestern, „W. T. B.“ zufolge, einstimmig das neue Domänengeseß enehmigt, wonach für alle Zeiten der Reinertrag der Domänen Hin Herzoglichen Hause und der Staatskasse zu gleihen Teilen zufällt.

Großbritannien und Frlaud.

Zu Gun der Premierminister der Kolonien hat der nationale liberale Klub gestern ein Festmahl gegeben, bei dem der General Botha eine Rede über den Krieg ros Wie das „W. T. B.“ meldet, sagte er, er habe nur seine Schuldigkeit als Soldat getan und sei bereit, das Gleiche auch eute für die Sache des Neichs zu tun. Der Unter- feulosekretär des Kolonialamts Churchill wies darauf hin, daß der Erfolg der Kolonialkonferenz hauptsächlich darin zu erblicken sei, daß die Verteidigung des Reichs in einer Weise gesichert R die ein Abbröckeln des Besißes als ausgeschlossen

erscheinen lasse. Fr 6.

Pariser Blätter berichten, daß seit ese Zeit selbst in den Kasernen eine eifrige antimilitärishe und anti- patriotishe Propaganda getrieben werde. Nach einer Meldung des „W. T. B.“ sind gestern in Paris fieben

ftet worden, die ein in den leßten Tagen

onen verha di due Anschlag verbreitetes Plakat militärfeindlihen die wegen Aufreizung von Militärpersonen zum Ungehorsam das gerichtliche B ahren eingeleitet werden wird, haben e sei, und erklärt, sie hätten sih nur des Vergehens gemacht, ihre Meinung geäußert zu haben. Die Reichsduma verhandelte gestern über die Jnter- pellation wegen der Vorgänge in ild der in den Gefängnissen begangenen Mißhand- n R tipminifter erklärte, da eine nerfen habe: reits t darüber, daß die Berichte über die rausamkeiten feinerlei. Angaben “entbiclien b ber die Quellen, wo Beweise zu finden

Fnhalts unterzeichnet haben. Alle Verhafteten, gegen i ihre Verhaftung erhoben, die ungeseßlih Widerspruch gegen ihre Ve i g erh Ce Rußland. A

Zahlreihe Redner gaben, nah dem Bericht des „W. T. B.*°, angeordnet sei und daß er weiter nichts zu bemerken er sei seien. In Erwiderung auf Einwendungen der Abgeordneten Hessen