1907 / 104 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Aktiva. Vi

1) Kassenbestand in as Qr O n den e

5 Beeeie S e 5 ankgu

3 Debitoren n O

4) Warenbestände .

6 Immobilien . .

6) Maschinen und

Inventar

Zugang 6 448,40 6 449,40

A Y 0

6) G

[Grei ung . 6 448,40 S) Nit vollgezallt; Icht vollgezahlt Aktien R

1942 778

M

1) An Handlungsunkosten 5 Ï Pypotbekenzinsen 3 Abschreibungen : auf Immobilien 4 9 875, —- » Maschinen . 6448,40

« Reingewinn

Die sofort zahlbare sellshaftska}se sowie bei dem A. S Cölu, den 25. Avril 1907.

[10148] Aktiva.

Rhedereikonto

Dampfer Anna-Rhedereikonto rahmfonto

Tilsiter D

Die Uebereinstimmung vorstehender Tilfit, den 26. März 1907. Gustav Bus cke,

Getvinn-

An Rhedereik'onto rahmkonto Immobiltenkonto Betriebsutensilienkonto Steuern- und Abgabenkonto Güterverlustkonto Leute-Versiherungskonto Aeggeines ai ant nletheverzin]ungs un 9101 Nabatikonto : ug) Jubi 3 Kreditores 16 Bau- und Unterhaltun ab: Ueberweisung aus dem Erneue- rungsfonds bezw. Reparaturkonto . .

bro 31. Dezember 1906.

Aktienk ypotheken -—- Rüdzahlung 3) Kreditoren:

a. diverse

b. noch

zinsen 2c 4) Amortisationsfonds: ‘Bestand Abschreibung auf 6 193 277 Reservefonds

9 9/0 Reservefonds

9% D

Tantieme an Vorsiand, vertragsmäßige Ver- gütung an führer und Beamten sowie an den Auf- sihisrat

Vorirag auf neue ReGnung

und Verluftcechuung.

e 33 2381861] 1 S4 SeIGE ) Per Betriebsgewinn

16 323/40 88 293/12

169 249/43 Dividende wird

Dezember 1906.

697 430/19) Königsberg i. Pr., den 26. März 1907.

ampfer-Verein, Actieun-

Der V Z N. Meyhoefer. E

Bilan w mit den ordnungsgemäß gesüheten Büchern b eslveinigt

gerichtlich vereidigter Bücherrevisor. und Verlufsftkouto

. 6 35 490,20 6 550,60

ivid

gegen Coupon Nr. 2 mit 46 5 chaaffhaufen*’shez Bankverein in Cöln cin as

„Automat“ Aktien Gesellschaft,

Der Vorstand. I. Shmißz-Schlagloth.

«K 9

762 500|— 5 000|—

39 443 26911

ital

07 12

nicht

9875 9 875

104 616 16 323 88 293

6 565 94 858

'

. 6 4414,66

vidende e 46 250,

eshäfts-

10 924,79 .. e 23 125,— 84 714

10 143

45 95

« Mieteertrag aus Immobilien

2 5 e Gewinn aus Beteiligung . .

169 249

Anteilschetinanleihekonto 30 Kreditores G Rakbattkonuto Tantiemenkonto Versicherungskonto

Reservefondskonto

ete nnO L E A nleiheverzinsungs- und Til

Unterftüßungsfondskonto Ne

Leute-Versicherungskonto

Gewinn- und Verlustkonto

Gesellschaft.

I. Has linger.

ü Kredit.

Per Balancekonto 16 Dampfec- Kohle konto in oblenkonto in Königsberg . , Kohlenkonto in Tilsit E Maschinenslkto. Materialienkto.

Zinsenkonto . . Anteilsheinkonto

Gewinnsaldovortrag au3 1905. 6 Gewinn pro 1906

163,28 v 43 809,25

davon : 9 9/0 de M 43809,25 § 35 zum Reservefonds AGrevuag Dampfer Anna-NRhederei- onto Zuweifung an den Erneuerungsfonds ; 3 E î EDIIN o a uwetisung an den Unterstü

29/0 Dividende de oa dog fonds 7 Tantieme an den Aufsichtsrat . Vortrag auf neue Rechnung

lt. Ges.-Vertrag «M 2190,45

7 000,—

7 000,— 1 000,— » 14 400

1 000,— 1 382/08

M 43 972,03

Königsberg i. Pr., den 26. März, 1907.

Tilsiter Dampfer-Verein, Aktien-Gesellschaft,

Der Vorstand.

R. Meyhoefer. Tilsiter Dampfer Verein Actien-Gesellschaft iu Tilsit.

Die für das Geschäftsjahr 1906 au U 40 ro Arti: festgeseßte Dividende wird "0 Ein- ieferung des Gewinnanteilsheins Nr. 6 vom

1. Mai cer. ab in Köui sberg i. Pr. durch die irma Robert Mehyhoefer, in Tilfit durh die irma Adolph Gerlach Na&hfolger ausgezahlt.

Bet der am 25. April cr. erfolgten Auslosung unserer 5 °/6 Anteilscheiue wurden die Nummern

58 112 und 118 zur Rückzahlung mit 1020/4 am

L. Januar 1908 gezogen, und ‘hört mit diesem

Was die Verzinsung auf. m2 Robect Meyhoefer, Kön

1907

Borsig

106 348

106 348/70

I. Haslinger.

Die Einlösung erfolgt der Kasse t Firn

igsberg i. Ver. 0 aus ee Mocat unferer Gesellschaft bestebt pro Stadtrat Carl Bruder in Tilfit, V n, E. Gottschall in* Tilsit, felloetetnder abrikbesther Ganguin in Tilsit, Mente F. A. Stahl in Königsberg i. Pr., Kaufmann Franz Thran in Königsberg i. Pr.

anuar 1908 - an

E E R

1942 778

M.

76 943 Â 71 576 20 729

serer Ge-

der umstehenden Gewinn- und Verlust-

(10165] N Aktiva. per 3 Grundstückonto Gebäudekonto Immobiltenkonto K - userkonto . Modbiliaer een o *% Znventar-, Utensilienkonto Lagecfaß- und Bottichk Versandfaßkonto d E e ; uhrparkfonto ebitorenkonto Kassakonto .

Vorräte

Unkostenkonto insenkonto

19% auf Grundstück 2 9% Geb

1; 1%

109% 20 9% 10 % 20 9%

On Pauser ; as ver Masch aufte Haus in Hagen i. W.

inen L . Mobilien, Inventar, Utensilien Baier und Bottiche i Pa ersandfä 20 9% uhrpark 7

« Debitoren

__ Bilanz der Germania-Brauerei Acti

tk

292 alf 464 593/48 9513 830/47 688 767195 243 187/75 99 319/58 43 442/01 19 196/58 25 690/50 974 961/09 8 880/76 2 850/90 157 887/15

| 3 494 968/01 Gewinun- und Verluftkouto Þro 1906.

Dez ember 1906.

Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto : ; a. auf Grundstück und Gebäude

b. auf Immobilien Kreu

Reservefondskonto .

Tjeptenkonto Kautionenkonto Kreditorenkonto Dividendekonto Gerwinn-

4

Vortrag aus 1905 VBrauereterträgnis

2 953 9 098 5 190 6 024 12 387 26 129 11 939 4 826 4 799 9 439 21 838

110 627

Saldo, Reingewinn

80 181

Mülheim

43 L a sfiGtorat Entlastung erteilt.

Zugleich bringen wir biermit aus dem Auffichtsrat ausgetreten ist, M

An Grundstückekonto Gebäudekonto:

Bestand am 1. Januar 1906

Abschreibung Maschinenkonto: Bestand am 1. Januar 1906

VilSreilumg

0.

Utensilien und Werkzeugekonto : estand am 1. Januar 1906

Abschreibung do. extra Elektrishe Beleuchtungskonto: Bestand am 1. Januar 1306

Abschreibung Fuhrwerkkonto : Bestand am 1. Januar 1906

Abschreibung Kafsakonto . Wechselkonto Dora uo deni orausbezahlte Beni i: Rg estände an Materialien und Kobl Handshuhefabrikationskonto id ontokorrentkonto :

Auswärtige Fabrikat Debitóren, Fabrikation und Nieder

UAkzeptekonto

Rückständige Steuern und Abgaben, Fra versicherung und , Kontokorrentkonto 2 con Rechnung der Wa

Gewinn- und Verlustkonto E E E De E

ndlungsunkosten, fa edes 2 die, de älter und e

rsih insen und Diskont rect es

rwerliunko en rbeiterversi "verp Reparaturen bshreibungen . Reingewinn

j

Die auf 10 sellschaftskafe, b Nationalbane für |

Lederfabrik

H Actiengesellshaft v

Der Vorftaud. 1014 R. Méyhoefer. F, Dablincer Y M

In det Lentigen, Saveralve gene 1908 eralve

Erörterung genehmigt, eine Dividelide bon 41

Die Dividende ist von

oder bei der Rheiuisch- & Pfälzischen Bank, ri Sha (geben DiEconto-Gesellschaft Cöln A.-G., Cöl

Provision . onti auf Verkäufe . erungsprämien, Steuern und Abgaben .

0% festgeseßte Dividende o festuesehte Dividende pro 1906

thschild, bei d L Deutschland hier zur Auszahlung, Verliuer Handels

311 600

g wurde der Jahresab\{l E G A pro 1906 ein

heute ab ¡ablbar bei unserer

en-Gesellshaft

t 270 000,—

er... » 170100,— c. auf S ien Häuser , 455 000, —.

16S

.

ammt U 3L1 60000

stimmig und Aktie festgeseßt und s Vorsie

Gesellschafts, n, oder Fau

enntnis, daß Herr Rudolf Lungstras in Mülheim (Rhein)

Mülheim (Rhein), 20. April 1907. Germanuia-Brauerei Actien-Gesellschaft.

[10164] Vilanz ber 31L. Dezember 1906. B Aktiva.

h s

315 784 5 680 321 464 21 464

91 N 91

125 000

M 4 267 700/33

i

3 3

50 872

175 872/38 Us E a #6, 65 872,38 « —_. « 60000,— | 125 872/38

50 000 5 190

99 190 55 189

10 000 644

10 644 10 643

05 05 0

al

3 30

E R t 25 190,05 ._, 29.999,—

1 1 029 1 030 1 029

lage 540 000

791 564

3 602 565

1 331 564

1

8 004 20 978 1 803 18 516

55 122 268 099

5 924 357/73

2 1

ten und Zölle, Arbeiter- fserwerke und Tantiemen

1

l5

Per Vortra « Mietseinnahmen . Fabrikationgewinn

1437 276

000 000 000 000 11 891 660 200 000 100 000 25 000/— 728 315/96

85 366/07 417 859 79 355 264/66

924 357173 Kredit.

M 4 7771 3510

1 448 558/28

j 1 448 558 gelangt sofort mit 100,— M bei der Ge- Desellschaft und bei der

28

ormals James Eyck & Strasser

„Gommanditgesellschaft,

Schmedding.

] lorddeutsche Industcie-Geselisast,

12 Uh Wüctifindenden Generalversammlung ein.

| Koenigsberg i/Pr. Mir laden hiermit unsere Herren Aktionäre zu der n Donnerstag, deu 23. Mai ds8., Mittàgs r, in Königsberg i. ne: im Sitzungszimmer der Norddeutshen Creditan al! , Klapperwiese 5/6,

des Geshäftgabsalufes für das Iah

orlegung des Ge gabschlusses für das Jahr

P und Bericht des B und des Aufsichtsrats.

Eta ans des Vorstands und des Aufsichtsrats. Beschluß über Herabseßung des Aktienkapitals um k 000,— jur teilweisen Begleihung

des Geschäftsverlustes und dementsprehende Abänderung des § 3 des Statuts. Neuwahl des Aufsichtsrats. Zur Ausübung des Stimmrechts sind nur die- jenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien bis m 18. Mai ds. im Kontor der Gesellschaft Königsberg i. Pr., bei der Norddeutschen Creditanftalt in Köuigsberg i. Pr. oder bei einem Notar hinterlegen. 21 des Statuts.) Königsberg i. Pr., den 29. April 1907. Der Vorfitzende des Auffichtsrats: G. Marx.

ae

10608] | Hierdurch laden wir die Aktionäre unserer Gesell- haft zu der am .Sounabend, den 25. Mai 1907, Vorwittags 11} Uhr, im Sigzungssaale des Bankhauses Gebr. Arnhold zu Dresden-A., Maisenhaus\traße 20, \tattfindendea vierten ordent- lihen Generalversammlung ein. Tagesorduung:

1) Vorlegung des Geschäftsberichts über das vierte Geschäftejahr sowie der Bilanz und der Ge- winn- und Verlustrehnung.

9) Verhandlung und Beschlußfaffung über die Genehmigung der Jahresbilanz fowie über die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Zustimmung zur Uebertragung von Namens- aktien sowie Beratung und Beschlußfassung über einen Antrag auf Umtaush von je 5 Namens- aktien à # 2009,— in je eine Inhaberaktie à & 1000,— und demgemäß Beschlußfassung über Abänderung des § 4 des Gesellshaftsver- trags durh anderweite Feststellung der Ein- teilung des Grundkapitals in Inhaber- und Namensaktien.

4) Wahl zum Aufsichtsrat.

Diejenigen Aktionäre, welche sih an der General- versammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien oder einen Fuge MegunguGen über deren bei einem deutschen Notar erfolgte Hinter- legung (vergl. § 24 des Gesellschaftsvertrags) (E testens am 22, Mai 1907 während der üblichen Geschäftsstunden bei der Gesellschaft oder bei dem Bankhause Gebr. Arnhold in Dresden oder bei dem Dresduer Bankverein in Dresden oder bei dem Berliner Baukinftitut Joseph Gold- \chmidt & Co. in Berlin zu hinterlegen und bis jum S(hlusse der Generalversammlung zu belafsen.

Druckexemplare des Geschäftsbherihts nebst Bilanz owie Gewinn- und Verluftkonto \tehen unferen

ftionären in unserem Geschäftslokale sowie bei den obengenannten Hinterlegungsstellen zur Verfügung.

Niedersedliz-Dresden, am 10. April 1907.

Sachsenwerk, Licht- und Kraft- Aktiengesellschaft,

Budde Glauber.

[10615]

Deutsch - Ueberseeiîche Elektricitaets - Gesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit u der am Donnerstag, den 23. Mai d. J.,

ormittags 11 Uhr, im Sitzungssaale der Deutschen Bank zu Berlin, Kanonterstraße 22/23, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Für die Teilnahme an der Generalversammlung sind die Bestimmungen der Säße 26 und 27 der Satzungen maßgebend.

Die behufs Ausübung des Stimmrects erforder- lihe Hinterlegung der Aktien oder der von der Reichsbank oder einem Notar ausgestellten Hinter- olga muß späteftens am 18. Mai d. J. erfolgen und kann bei dem Sitze der Gesellschaft, Kanonierstraße 29/30, oder bei den nachfolgenden

interlegunaëstellen während der bet denselben üb- ihen Geschäftsstunden bewirkt werden.

in Berlin: bei der Deutschen Bank, bei der Bank für Handel und Judustrie, bei der Berliner Handels-Gesellschaft, bei dem Bankhause S. Bleichröder, bei dem Bankhause Delbrück Leo & Co., bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, bei der Dresdner Bank, bei der Nationalbank für Deutschland, bei dem A. Schaaffhauseu’sheu Banuk-

verein ; Fraukfurt a. M.: bei der Frankfurter Filiale der Deutschen

Bank, bei der Filiale der Bank für Handel und

Industrie, bei der Direction der Discouto-Gesellschaft, bei der Dresduer Bauk in Frankfurt a. M., bei dem Bankhause Gebr. Sulzbach; in Zürich, Basel und Genf: bei der Schweizerischen Kreditanstalt. Tagesordnung :

1) Vorlegung des mit den Bemerkungen des Auf- tsrats versehenen Geshäftsberihts nebst der lanz und der Gewinn- und Verlustrechnung

für das Geschäftsjahr 1906 ge des Berichts der Revisoren über die Prüfung der Vorlagen.

2) HaMußfassung über die Genehmigung der

Bilanz und die Verwendung des Rekngewktnns. 3) Beschlußfassung über die Gntlastung des Vor-

stands und Aue eraus.

Wahlen zum Aufsichtsrat.

Wahl von Revtsoren.

Verlin, den 27, April 1907.

Der Vorsitzende des Auffichtsrats der Deutsch-Ueberseeischen Elektricitaet®-

in

Lahndolomitwerke, Act. Gesellsh., |

(10180) Limburg. Bilauz per 30, September 1906. _

Aktiva. Grundstückekonto Gebäudekonto Ofenkonto Ofenneubaukonto Bahnanschlußgleiskonto Konto mash. Anlagen achtungskonto valfonto Kontokorrentkonto: Debitoren Kreditoren

Kassakonto Betriebsinventar- und Mobikliarkonto Gewinn- und Verlustkonto

bb 570 537 41 160 24 415 52 630 52 440 8 766 8 624 2 019

2811111104

é 32 451,19

2668495 | 6766

142

5 794 30 398

803 693

120 000 10 000

110 000 413 880 241 873

37 9407

803 693

Pa Aktienkap.-Konto = eigene Aktien

ypothekenkonto ontokorrentkonts, dauernde S(ulden Neservekonto

Gewinn- und Verlustkouto.

M 24 066 5 409 15 068

44 543/79

insenkonto nkostenkonto Abschreibungen p. 1906 lt. Statut...

14 145 30 398

44 543

Hab Gefamibruttogewinn Bilanzkon10

79

Limburg a. d. L., im März 1907. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Nevidiert und mit den Büchern übereinstimmend

efunden. 4 A. Wiegand. [10143]

_Lothringer-Portland-Cement-Werke. Bilauz am 31. Dezember 1906.

Aktiva. Grundstückekonto

Gebäudekonto

Brennöfenkonto

Maschinenkonto

Mobilienkonto S Elektrische Beleuchtungs- und Kraft- anlagenkonto Transporteinrihtungenkonto

S relide

af\akonto

Wechselkonto

Effckten- und Beteiligungskonto Kontokozrentkonio

Kautionskonto Sicherheitswechselkonto Steuernkonto

Mh 360 000 1160 000 152 000 1159 302 4 506

44 000 155 000 319 948

33 704

20951 684 494 819 960

25 223

59 200

4 275

5 002 564

2 909 000 1 000 000 450 000 162 464: 96 156 400

12 318 447 502 14 000

99 200 300 522

5 002 564/57 Gewinnu- und Verluftkonto.

Pasfi Aktienkapitalkonto Teilschuldvershreibungenkonto . . .. Reservefondskonto Spezialreservefondskonto Arbeiterunterstütßungsfondskonto . . . Dividendenkonto Teilschuldvershreibungenzinsenkonto Kontokorrentkonto Kautionskonto Sicherheitswehselkonto Gewinn- und Verlustkonto

4 4 96 292 62 83 551/12 45 000/— 209 074 99 300 522 56

734 441/29

Reparaturen .

Allgemeine Unkosten Teilshuldvershreibungenzinsen Abschreibungen

Gewinnsaldo

86 63 80 75

18 272 675 657 27 623 10 408 2 478/25

734 441/29

Laut Beschluß der heutigen Generalversammlung wird die Divideude für das Geshäftcjahr 1906 mit 8 9/0 = 44 8§0,— pro Aktie gegen den Dividenden- schein für das Jahr 1906 sofort an

unserer Kasse in Str&ßburg (Els), Kaiser riedri anth 17,

Vortrag aus 1905 Nohgewinn pro 1906 . Sewinn auf verkaufte Grundstücke

bei dem Bankhause S. Bleichröder in Berlin, bei dem Bankhause Haas & Weif in Frank-

furt a. Main, bei der Bergisch Märkischen Bauk St. Jo- hann-Saarbrücken in St. Johaun a. Saar, bei der Juternatioualen Bauk in Luxemburg, Filiale Metz, in Metz ausbezahlt. Der Uusffihtsrat besteht nunmehr aus den erren: 9 Ingenieur Friy Rexroth, St. Johann-Saarbrücken, orsigender, Fabrikdirektor a. D. Hermann Willing, St. Jo- hann a. d. Saar, stellvertr. Vorsitzender, Kowtkerzienra t SuLap dt, Forbach, E Beer, Industrieller, Commercy, Arthur Guttmann, Prokurist des Bankhauses S. Bleichröder, Berlin, ) Bankier Benjamin Haas, Frankfurt a. M., Chemiker Dr. Pzul Jochum, Karlsruhe, Kommerzienrat Leopold Lazard, Meh St. Johann-

4 neue Aktie ju leisten.

[10604] Freiwillige: Versteigert. :

Am Freitag, deu 3. Mai 1907, Vor-

mittags 11 Uhr, werde ich im-Geschäfttlokale der

Mitteldeutschen Crédiibank, Berlin W., Behrenstr. 2,

Stück 18 abgestempelie Vorzugsaktien der Danziger elmüßle Aktiengesellschaft, Nr. 299—316 über je „& 1000 mit Dividenden- scheinen und Talons,

öffentli meistbietend gegen Barzahlung versteigeru.

Berlin, den 29. April 19097.

Otto Zeller, Gericht#vollzieber.

[10569] i Bekanntmachung, betr. Ausübung des Vezugs- rechies auf 400 junge Aktien der

Waysß & Freytag A. G. Neustadt a./H. Auf Grund des Beschlusses der P [ung der Wayß & Freytag A. G. Neustadt a/H. vom 16. April 1907 bieten wir im Namen eines Konsortiums 400 Stück sofort vollzuzahlende und für das Geschäftsjahr 1907/8 dividendenberehtigte neue Aktien den alten Aktionären unter folgenden Be- dingungen zum Bezuge an: 1) Der Besiß von 4 5000,— alien Aktien be- rechtigt zum Bezuge von # 1000,— - neuen Aktien zum Kurse von U1LS 0/0. 2) Die Ausübung des Bezug®8rechtes hat in der Präklusivfrist vom 1. bis 15. Mai 1907 eiu- schließlich zu erfolgen, und zwar: in Ludwigshafen a. Rh., Fraukfurt a. M. und München bei der Pfälzischen*Bank und deren sämtlichen übrigen Niederlassungen: Neustadt a. H., Alzey, Vambe-g, Bens- heim a. d. B., Bad Dürkheim, Douau- eschingen, Frankental, Grüuftadt, Kaisers- lautern, Landau, Maunheim, Nürnberg, Osthofen, Pirmasens, Speyer, Worms, Zweibrücken. / 3) Bei der Anmeldung sind die Aktien, für die das Bezugsrecht geltend C werten soll, ohne Couponsbogen unter Beifügung eines arithmetisch eordneten Nummernvéerzeichnifses vorzulegen. Die Aftien werden mit einem Aufdrucke „Bezugsrecht ads versehen und sodann den Einreichern zurück- gegeben. 4) Gleichzeitig ist die Einzahlung des Nennbetrages zuzüglich. 15%/0 Agio und 4%/ Stückzinsen vom 1. Febr. 1907 ab nebst Schlußnotenstempel für jede

5) Ueber die geleisteten Einzahlungen werden

Interimsquittungen ausgestéllt, gegen Leren Rückgabe

seinerzeit die definitiven Stücke ausgehändigt werde,

Formulare zur Anmeldung find bei den Anmelde-

stellen erhältlich.

Ludwigshafen a. Rh., den 27. April 1907. Pfälzische Bank.

[10142]

Bilanz der Sürther Maschinen-Fabrik þro 31. Dezember 1906,

Aktiva.

1) Grundftüdcksfonwo 1... ... 2) Fabrifgebäudekonto .. . 3) Beamten- u. Arbeiterwohngebäude-

O e e 4) Immobilienkonto 5) Maschinenkonto ... 6) Eisenbahnanschiußkonto . ... 7) Fuhrwerkskonto 8) Mobilienkonto ... 9 Werkzeug- und Utensiltenkonto . 10

S 49 08

33 76 32 05 17 39 91 30 11 81 09

E 243 987 254 762

171 804 27 388 131 877 35 251 5 289 14 570 28 310 36 372 6 047

3 882 127 489 127 580 251 572 15 371 5 950

7 199 540 229 3 981/:

2 038 514

Modellkonto 11) Patentkonto 12) Hol¡konto 13) Materialkonto 14) Lagerkonto 15) Halbfabrikatkonto 16) Kassakonto . 17) Wechselkont® 18) Reichsbankfonto. ... 19) Debitorenkonto 20) Konto vorausbezahlter Prämien .

800 000 560 000 1 000 12 600

Pasfiva. 1) Aktienkapitalkonto 2) Obligationskonto. .. . . do. ausgelooste, rüdckftändige 3) Obligationszinsenkonto . . ... do. rückständige, noch nicht erhobene 157 4) Kreditorenkonto 157 557 5) Akzeptekonto (eigene) 5 951: 6) Bankierkonto 453 742 7) Hypothekenkonto. 43 400 8) Konto kraftlos erklärter Aktien . 553 Bruttoübershuß . 4 110 058,96 Verlustrest aus 1905 6 54 695,74 Abschrei- bungen 1908 . , 51811,51 , 106 507,25 9) Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag auf neue Rechnung . 3551 2 038 514 Gewinnu- und Verlvftkonto.

Soll. aud 1900 ¿Le nkosten #4 205 839,55

„25 200,— |

M S b4 6957 231 039

51811 1 667 3551

342 766

1) An Series 2) - Generalu 3) Obligationszinsen

4) Abschreibungen .. .. ... 6) » Konto zweifelhafter Debitoren

« Vortrag auf neue Nehnung . Haben. 1) Per Betriebsgewinn

342 766 342 766

Unser Auffichtsrat besteht aus den Herren : A h Bohland, Cöln-Alteburg, Vor- ender.

Baron S. Alfred von Oppenheim, Cöln, {tell- vertretender Vorsißender.

Direktor Fr. Schipper, Wiesbaden.

Caritant Nud. Kirschbaum, Wiesbaden. abrikant Alfred Heinrich Schütte, Cöln-Marien-

burg. abritant rmann Frowein, Cöln, Sürth, den 27. April 1907. Der Vorftaud.

[10161 Î Consolidirte Alkaliwerke

zu Westeregelu.

Sechsuudzwanzigste ordeutliche General- versammlung. Wir beehren uns, die Aktionäre, die Inhaber der

Stammwm- und Prioritätsaktien unserer Gesellschaft zu der am Mittwoch, d. 39. Mai 1907, Vor- mittags L1L Uhr, Saalbau stattfindenden Geueralversammlung ein- zuladen.

in Frankfurt a. Main im

t Tagesorduung:

1) Vorlage des Berichts der Direktion und des Aufsichtsrats sowie des Berichts der Revisions- kommission. L

2) Beschlußfassung über die Jahresrechnung für 1906 und- Erteilung der Decharge aa Direktion und Auffichtsrat.

3) Feststellung dec Jahresdividende.

4) Ersatwahl zum Aufsicht3rat.

5) Wahl der Revisionskommission.

Zur Teilnahme an dieser Generalversammlung

find diejenigen Aktionäre berechtigt, welche spätestens

am dritten Werktage vor dem Tage der

Generalversammlung bis 5 Uhr Abends ihre

Aktien bet

Gesellschaftskasse in Westeregelu oder bei

der Süvdeutschen Disconto - Gesellschaft,

Maunheim, oder Sulzbah, Fraukfurt

den Herren Sebr. a. M., oder

der Mitteldeutschen Creditbauk, Berliu,

oder gemäß den geseßlihen und statutarishen Be-

stimmungen bei einem deuishen Notar hinter-

legen, im übrigen verweisen wir auf die §8 29, 29 a und 30 des Statuts vom Jahre 1900. Westeregeln, den 27. April 1907.

Der Vorftand. Ebeling.

Bielmann.

7) Erwerbs- und Wirtschafts S genofsenschaften.

Einladung zur außerordentlichen Veneralver- sammlung der „Wirtschafts-, Spar- u. Dar- lehnsgeuofsenschaft deutscher Lehrer und Be- amten, cingetragene Genosseuschafi mit be- \chräukter Haftpflicht zu Berlin“ am Soun- abend, deu 11. Mai 1907, Abeuvs 73 Uhr, in den Sophien-Sälen, Berlin, Sophienstr. 17/13. Tagesordunuug : 1) Wahl von 6 Aussichtsratsmitgliedern: a. Ersaÿwahl eines Mitgliedes auf 1 Jahr, b. Ergänzungswahl von 3 Mitgliedern auf

Jahre, c. Neuwahl für 2 aus\{eidende Mitglieder auf 3 Jahre. Berliæ, den 29. April 1907. Der Auffichtsrat. J. A.: Farrensteiner.ß

8) Niederlassung 2. vou Rechtsanwälten.

[10582] S: Fn die Liste der beim hiefigen Landgerichte zuge- laffenen Rechtsanwälte ist beute der Gerichtsafsefjor Albert Friede mit dem Wohnsiße in Cöln einge- tragen worden, : öln, den 25. April 1907.

Der Landgerichtspräsident.

10585 y Nr. 1 804. Unterm Heutigen wurde in die dies- seitige Liste der Rehtsanwälte cingetragen : Friedrih Wasmer, Rechtsanwalt in Eberbach. Eberbach, den 23. April 1807. Gr. Amtsgeri#t. Schüler.

——

[10583] K. Amtsgeriht Göppingen. " W

In die Liste der bei dem Amtsgeriht Göppingen zugelassenen Rechtsanwälte mit dem Sitze in Göppingen wurde heute Dr. Otto Jehle ein-

Der 27. April 1907. Langerihtsrat Plieninger.

[10587] Bekanntmachung.

Der Réëcht3anwalt Dr. Krumm aus ?Crefeld ist heute in die Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht zugelaffenen Rechtsanwälte unter Nr. 5 eingetragen worden.

Kempen (Rhein), 26. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

10578] [ In die Liste der bei dem Gr. Landgeriht Mann- heim zugelassenen Rehtsanwälte wurde der Nechts- anwalt Dr. Gustav Vachert mit dem Wohnfiß in Mannheim eingetragen.

Manuheim, den 24. April 1907.

Großh. pantgeris. Chri t.

[10579] Bekanntmachung.

Nr. V 3950. In die Liîte der bei der Kammer 1IT für Handelssachen am Landgericht Karlsruhe mit dem Sitze in Pforzbeim zugelassenen Rehtsanwälte wurde heute Reht3anwalt Dr. Richard Gönner in Karls- ruhe eingetragen.

Pforzheim, den 26 April 1907.

Großh. Landgericht Sarlarua I1I. Kammer für Handelsfachen in Pforzheim.

10577 l D Rechtsanwalt Dr. Ludwig Oppenheimer ist auf seinen Antrag in der Liste der bei dem Lande gericht 1 in Berlin zugelassenen Rechtsanwälte, ges. lös{cht worden. Verliu, den 24. April 1907.

Königliches Landgericht L.

10580 n D | Der \Redtranwalit Rumpe ist am 21. Aprilld. J. gestorben und demzufolge in dec beim hiesigen Land- gerihte aeführten Liste der Re&tsanwälte gelöst.

orden. N Elberfeld, den 27. April 1907.

Gesellschaft: Arthur Gwinner.

Fabrikbesißer Dr. Robert Pabst, Saarbrücken.

Mey-Straftburg, den 27. April 1907.

Der Vorftaud.

W. Neuhaus.

Der Landgerichtspräsident.