1907 / 104 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

D. 5947,

ube“

Wilhelm Dreesen, Stoppenberg.

e und Vert Schornstein. Auffäßen. W:.: Scornslein- Aae

Weis

Person 264d 76595 (L. 5960) R.-A. v. 7. 3. 1905.

Zufolge Urkunde vom 23/3 19 am 25/4 1907 auf Friedri Hopf, Bea

R.-A. v. 27. 11. 10. 95,

Aenderung in dev

20/3 1907. des Inhabers 3650).

Am 2 1907.

Am 2 :

26d 24 854 (S. 2134). E Ma,

Is 28 766 (3. A A 1907.

A 125 24 316 (K. 2

38 25 919 (B. 2% 26 539 (M

27. 99 |

20/9 1906, 10/4 1907.

Ns va ; 677 (E. g 7 (E. 1168). ] sellschaft zu 34 24 512 (K. 2737). 9b 26 830 (St. hg) af A 32 25 669 (St. 530 o m, 33 961 (St, 836). m 10/4 1907. 2 23 917 (K. 2149). 33 26 318 (G. TOS) A 16a 25 016 (H. e A Di 25 880 (H. 3119)

25 25 157(S45

A. 6132.

Se Weste

25/2 1907. Althoff & Reiuboldt, Bünd 11/4 1907. G.: Verfer E N

bon sämtlichen Tabakfabrikaten E LIAAN

Tabakfabzuikate, Beschr.

Ta

20 645 (G. 1405)

23 278 (G. 1583 32 27 052 (St. 837), | Firma Arthur Fischer h

28 244 (G. 2000 D, 6308, ( ;

l'oSIna

Fa. August Deter, Berlin, Neue

igarrenfabrik. W.: Zigarren au- und Sénupftabzt uis Zigaretten, Na

38, 2/3 1907. Fa Fried. berg. 11/4 1807.28 gs

28 310 (G. 1974)

28 589 (G. 2003) 29 329 (G. 2002

29 712 (G. 1962 29 935 (G. 1963

32 249 (G. 2224) 51 983 (G. 3655)

a , 16b 26 276 (B.

: ui 16/4 1907 (B. 3730). | Gegenstand des Unternehmens : Errichtung und » Bt aas C 10 Btee » 6 , 23 2473 « 24455 (H. 3130), 5

5 24914 ( « 24 915 (H. 3139), 24 916 (H. 3140).

Verlin, den 30. April 1907. iathite 4 Da,

G, 5408,

[purgis“

, 25. 11. 1902; 5. 12. 1902,

58 17S (G. 4265) o « 26. 9. 1903,

63 917 (G. 4782) « 13. 11. 1903,

76 140 (G. 5589) 76 849 (G. 5679) 88S STL (G. 5434) 93 038 (G. 7072)

Nrn Leimen b. Heidel- i .:¿_Ünfe a von Zigarren. W.: Zigarren, Pinarillós S

A

Handelsregister.

Adorf, Vogtl. Auf Blatt 5 Elise Strobel getragen worden: Die Materia Adorf ist ausges Magnus Ritter Königliches Amtsgeriht Adorf

E. 5412,

euco“

E. 5413,

ayclia“

9/3 1907. Leopold Engelhardt & Co., Bremen. G.: Verfertigung und Bertrich von .: NRauth-, Kau- und Schnupf-

6. 3. 1902 Zufolge Urkunde vom 20/4 1907 s am 26/4 1907 auf Fa. Karl Gräff. agel En

Löschung. 80 079 S. 5921) R v. 7. 7. 1905. Singer Co. Nähmaschi Act. ; Für Abztebbilder gelösätt cin 214 1080!

Löschung wegen Ablaufs

der Schubfrist.

3b 21 634 (2. 1509) husf ri, 2. 97

(Inhaber: C. H. g ]

Oesterr). Gelöf{t am 26/4 19

16a 22155 (E. S G D, 2,0. D orner Exportbrauerei Chr. Engel-

b. H., Elmshorn.) Gelöscht Tin

16a 22 394 (D. 1279) N.-A. v. 12. 3. 97, L & Schröder, Hamburg.) Ge-

16a 22 749 (L 1632) N.-A. v. (Inhaber: Valentin de a Ste [ôscht am 26/4 1907.

16b 22 125 F. a) R y. 2. 3. 97. k . Fueß, Dominizm Bienenwerde b. Müncheberg i. M.) Gelöscht s 16b 22511 (N. 685) R A h 16, E

Katt Nahm & Cie., Mainz.) Gelöscht

16b 22 546 (C. 1583) R.-A. v. 16. 3. 97. ella & Co., Wiesbaden.) Gelöscht

16b 22 725 (G. E v. 23. 3. 97. Gust.

Rheinpr.) Gelöscht am Sul 1907, alf, 16b 22 730 (H. 2902) N.-A. v. 26. 3. 97.

(Inhaber: Gebrüder 121d Ln DeIL AeOp S aiv Areihura i.) @e-

25 22 816 (S. 1461) R A. v. 30. 3. 97 (Inhaber: Edmund Syh:e, Dreéden.) Gelös{t

1824) R.-A. v. 30. 3. 97. Friß, Stuttgart.) Gelös@t am

3b 23 215 (5. 2901) R..A. v. 13. 4. 57 (Inbabec: Offene HandelsgeselsGaft Wilhelm e 26

23 050 (O. 559) R gt U

(Inhaber: Ort & [ô\cht am 26/4 1907 Herbst, Hamburg.) Ge-

16b 23 090 (R. 1761) N.-A. v. 9. 4. 97.

(Inhaber: Gebrüder Rad 1ö\Àt am 28/4 1907. Radeke, Werder a. H.) Ge-

16b 23 308 (N. 1704) R.-A. v 20. 4. 97. C Ma IETERG H

ieden und der Kauf

n Adorf ist J M Epveita

nhaber geworden.

In unser Handels : lgendes iee aister B ift beute unter

stücksverwertungsgese i i / i P oe tung geseUsGaft mit be- Die Gesellschaft ist eie Gesellschaft mit be. Gesellschaftsvertrag ijt am 7. April 1907 Jeder der Geschäf Gesellshaft und Cat and E Unternehmens erweriung von Grundstücken. kapital beträgt 75 00 Sonnenthal L N Stadt Aken

( ; ges{lossen. | D

tsführer ist zur Dlteching ves fest estellt 121907 der Firma befugt. S Tabakfabrikaten.

tabak, Zigarren und Ziaaretten.

iei a. d. Elbe,

(Inhaber : Elms brecht Söhne m. 26/4 1907.

n Cöthen hat die im Grundb

Ÿ Band VII Blatt 333 a a amen eingetragenen Grundstücke mit den sken und Hypotheken in die Gese Der Wert dieser Einlage ist i haftsvertrage unter Berücksichtigung der üker-

G. 6948,

haftenden La

(Inhaber: D [6st am 26/4 L m Ge- Geschäftsführer siad der Kauf-

Leipzig-Lindenau.) Ge- r und der Kaufmann Wilhelm

enzel Ei Bauer in Aken. s Aken, den 20. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Bekauntmachung. ins Hanbeisrenttee Bete h. Rosenthal & Co schaft“ in Selb mi n. Eer ma mit dem Z er am 4. IV. 1907 ein

heißt „Lentner“, nicht h: ter 34 10 M Bamberg, 27. April 1907.

Bamberg. Vekanutmachung. Handelsregister

Geschäft mit Firma ist käuf- allda, Ehefrau l org Rittmeier, dort irma geändert in „Wilh.

30/7 1906. Georgii «& Harec, A. G., St

Nekarsir. 138 L G. : Zigarettenfabrik. Zigaretten, garren, Nauh-, K Schnupftabak, papier, Z'garcttenhülsfen.

11/4 1907. Bamberg.

igarislos, Zie |= Noegellalte "y e s Filiale in Reonat nate usaße: „Filiale Kronach“. samtprokurist

Zigaretten- am 26/4 190 (Inhaber: Ca am 26/4 1907.

GEORGII'S

NOBLESSE

G. 7472,

Olückhafft Schiff

28/2 1907. Giesefe & î

U O G Wiyrkelmauz, trieb von Tabakfabrikaten. und sonstige Tabakfatrikate.

Hic, KUBI

6/3 1907. 11/4 1997. 4 Tabakfabrikaten aler Schnupftabak, Zigarren ur.d

D

7/3 1907.

Virkner‘‘in Forchheim. lih auf Thereje ti des Postexpeditors I. Kl. a. D. Georg übergegangen und die F Virkuners Nachfolger“ Bamberg, den 27. April 1907. K. Amtsgericht.

am 26/4 1907. geb. Krauß, 26d 22 802

26/4 1907.

W gie gung g 1E : Zigarren, Zigarillos Bautzen.

Auf Blatt 580 des Handelsregisters, di iee gesellschaft in Firma Allgemein ide Ce p cagll Depositentafse Bauten Aires l es in Le best

in Baugen betreffend e D Die Generalversammlun hat bes{chlossen, das Grund zerfallend in 8333 Aktien zu

a. um 1174890 M, je 1200 M, Y Deutschen Gredit- Disconto-Ge

Huth & Co., Glatz.)

G 7480.

Naec, Hoc

G. 7483.

KWURZEL

Ludwig Grau, Bad Orb. Verferttgung und Vertieb von W.: Nauc§-, Kau- und

S CES s auptgeshäfts, ist heute tindefedgen Mé: vom 28. März 1907 pital um 9999 600 M, je 1200 4, zu erhöhen,

. zerfallend in 979 zur Nückgewähr des der aar en

Bremen.) Gelösht am 26/4 190 18 23 266 (F. 1860) N.-A. v. 20. 4. 97.

E Friy Fleischer, Erfurt.) Gelös{cht am

26c 22 825 (M. 2032) N.-A. v

26 P 100A I. Mosler, Gleiwiß.) Gelöscht am

260 22 976 (R. 1748) N.-A, v. 6. 4. 97.

an Inhaber: Bernhard Ringler, Mainz.) Gelöscht

35 23 278 (K. 2636) N.-A. v. 23. 4. 97. ermann Kirchner, Chemniß.) Gelös{t

Al

Anstalt von der D be E legale qu Berlin darlehnsweise über- erstgenannter Gesellschaft nalbetrags alter Aktien . um 8 824 800 M, zerfallend in 7354

je 1200 M, die der Direction der DiteentoiS t ¡um Kurfe von 147F 9% zur Zeich-

g des Grundkapitals i fapital beträgt P 90 A e Aktien zu je 300 6 und

haft in Berlin nung überlofsen Die Erhöhun

G. 7493.

tience

I. Garbaty - No Ane I. Garbaty, BerlinoPanto Tabak- und Zigarettenfabrik, Vertrieb W : Zigarren, Zigaretten, Zigarillos, s: „und Schnvpftabake, geschnittene ohtabake, Zigarettenhütsen, Zigarettenpapier.

&, 7502,

Udeel

Carl Gust. Gerold, 11/4 1907. E,

am 26/4 190

Erneuerung der Anmeldung. A C 16b 23 075 S Lu E m 15/2 1907. 26b 23 425 (L. 1660), E 451 (L. 1831).

38 23 276 (G. 1585), 38 23278 m 23/2 : 38 23 273 (G. 1596) ral

Am 71/3 1907. 20c 28 987 (C. 1882).

Am 13 , 39 23 492 (B. S6 Bn

23 592 (K. 23 594 (K. 2694).

16b 24 390 (M

zerfällt in 100 000

50 000 Getelt E je 1200 A

ellshaftsvertrag vom 20. Dezember 18

Tejluß der Werbralbersammlüng de

selben Tage detnentspraibeat Os tiges a

Bauten, am 26. April 1907. agc Königliches Amtsgericht.

sowie Export. Rauch-, Ka Ue

(G. 1583).

In das Handelsregister B Gertichts ist am 23. Nr. 4362. Sa cat t beschräukter Haf Sig: a egenjiand des Unternehmens: Fortführ

irma Arthur Fi Ger Di eei A erstellung von Klischees, alvanos und ähnlichen Gegenstan

Das Stammkapital beträgt 32009 46

des unterzeichneten eingetragen: . lvauowerke Gesellschaft mit

Am 15/3 1907.

11/3 1967. h, 7. Fa 2696), 9c 23 595 (K. 2695),

den Linden 24.

handlung. W. : Zigarren, Zi 6 i und Schnupftaba L en, Zigaretten, Rauch-, Kau-

Klischeefabri Stercotypen, deren Verwertu

owie die H

m 16/3 1907.

S que 20 eefabrikant Fra Kaufmann Louis Ber SeN f Bn,

A dia

Außerdem wird hierbei bekannt gemackt : Berlin br

der ganzen Einrichtung, allen Vorräten trages auf feine Stammeinlage. bom 20. Februar 1907 verlegt ist.

Betrieb eines Elektrizitätswerkes uud die Aus

8), } geshäften.

92 5e Am 17/4 E 075 (G. 1726) Das Stammkapital beträgt 20 000 46

) 22b 25 603 (W. 1587) Kaufmann Carl 1587), Hesse in Berlin. 38 25 993 (H. 3137), Lee Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beschränkter:

Geschäftéführer :

Haftung.

Compaguie mit b ä Sib: Berlin, eshräukter Haftung.

Gesellschaft “mit beschränkter Haftung.

, am 24. April 1907. | Das Stammkapital beträgt 1000 000 4

Geschäftsführer:

[10314] | Ingenteur John Rudenber g in Charl Nr. 6 | Ingenieur Heinrich Andreas Frie

Hambur Der | {ränkter Haftung. fellschast

fallenden Anteiken.

r) Direkt rekior John Nudenberg i 2) Kaufmann E. W. Buller br Sonate

ration Limited in London, Actiengesellschaft, 9) Kaufmann A. E. Buck in London,

in London, Ingenieur,

1 Aktie.

Gesellschaft mit beschrä Sig: Berlin, eschränkter Haftung.

Das Stammkapital beträ ( Geschäftsführer: eträgt 200 000 „« A L Garf f Berlin,

nn Geor eyer in Aachen. o Mate {it eine Gesellschaft mit beschränkter Der Gesell Feli ellt sellshaftsvertrag ist am 4. Februar 1907

etnen Geschäftsführer und cine k , Sa E n UELE taa E MAEO ntliche ekanntma

Deutschen NeichsangeigeE Es Es bringen in die Gesellschaft ein:

1) Ingenteur Paul Scharf in Berlin die in seinem

Eigentum befindli@zen Maschinen und Fabrikeinrich-

tungen zum jeligeseuten Werte von 14 000 unter

Anrechnung dieses Betrages auf seine Stammeinlage,

2) a. Ingenteur Paul Scharf in Berlin

at Privatier Ernst Simon-Wolfskehl {n Frank-

c. Kaufmann August Wasmuth i

d. Kaufmann John Köhler L Gu E E

I

samtwert von 85 000 é, DaGeI auf eti s

auge ees werden bei a 61 000 4, bei b—d:

Nr. 4366: Bülowstraße 14, Gruudstücks- gesellschaft mit beschräukter Ha| Sis: Berlin. ala er Haftung.

egenstand des Unternehmens: Erwerb, Bebauung! und Auenubung des zu Berlin, Bülowstraße 14, bee legenen Grundstücks, fernec die Vornahme aller mik dem Grundstücksverkehr in Verbindung s\tehender-

H fn E s eine Gesellshaft mit beschränkte, Der Gesellshaftsverirag ist am 19. April 1907

edem der Geschäftsführer Berlowiy steht die selbständige Berfele, v G

Der Gefellshafter Klischeefabrikant 5 in die Gesell ldaf ein “ete E er betriebenes Geschäft nit

auéstehenden Forderungen und Verpflichtun A

‘dem Stande vom 1. April 1907 ÿ Werte von 12000 „« unter Anre@üüng Pieseteten

Nr. 4363: Electricität / ), 26b 24 596 (G. 1719), | M. Gesellschaft mit beschränkter Haften M

Sig: Berlin, wohin derselbe gemä Beschluß

M. 2269), | von Handelsgeshäften unter Aus\{luf von Bs

Der Gesellshaftsvertrag ift 5. Ma festgestellt, am 10. am 2. Llarz 1906 [10200] | bruar 1907 L O 1906 und 20, Fe.

Nr. 4364: Worthington Blake Pumpen

Gegenstand des Unternehmens: bri [10313] N bon Mascinen und Masch eater E des Handelsregisters, diz Firma rt, insbesondere von Worthington- und Bl fe in Adorf betreffend, ist heute eins I Io bee R R des Geschäfts der i: engesellschaft i - : swarenhändlerin Elise Strobel in | Gompaguie Actiengesellstaft und des bon lezite erworbenen Un der Blake-Pumpen Compatil

hastsvertrag ist am 20. März 1907

ind mehrere Ges{chäftsführer b ist der Erwerb und | Gesellschaft d S (0 wid M Das Stamm- | Prokuristen E MHERIOE 0e, AREO, U Bankier Oskar B E 0 hierbei bekannt gematht : | ntlihe Be feinen schen Reicbêanz E NEERNis erfolgen im Deut- u as Bermögen der Actiengefell t llschaft Fe Compagnie Aktier Us E Se y E e FE Sesctigsant übergegangen, und n Hypothek von 16 000 M auf 74500 A | zeihneten Gesells@aftee , biober Art gct n de

Aktiengesellschaft, gemäß den auf ihre Aktien ent-

Der auf jede Aktie entfallende Anteil beträat 1000 A Demgemäß sind beteiligt an e Gie

3) The Trustees, Executors and Insurance Corpo- 4) Kaufmann Jacob Frederik Hartlieb in London, 6) Otto Hildebert Mueller, früher in Berlin, jebt und zwar zu 3 mit 974 Aktien, die übrigen mit je

Die betreffenden Wertbeträge werd ie be« Tenn Stammeinlagen in n uui e N r. 4365: F. G. L. Wolframlampeuwerk: |

(egenstand des Unternehmens: Ueberna : me des Lizenzvertrags vom 7./9. April 1906, beiraeOn Her- Tes von Metallfadenlampen unter Benutzung des etalls Wolfram“, welcher zwischen dem Ingenteur Pavl Scharf in Berlin und dem Zirkon-Glüh- lampenwerk Dr. Hollefreund & Co. zu Berlin abges{lossen worden ist, ferner die Ueber- nahme der im Eigentum des Ingenieurs Paul Scharf Nen Maschinen und Fabrikeinrihtungen, ferner ie Herstellung und der Vertrieb yon Glühlampen und aller dazu gehörigen Einrichtungen und Apparate.

ind mehrere Geschäftsführer bestellt, ird die- Gesellschaft durch zwei Geshaftöfüh ret D ‘ditt

re Stamme

4 2 ggeschäfte

WMi4 erforder ih erwe M heshäftsführer:

cintt

Die Dauer der Gesellschaft ist bis 31 gestellt. 1915 besräutt « Dezember: M ea Geschäftsführer steht die selbständige Ver-

„Jung der Gesellschaft zu.

De Der

stine Stammeinlage.

lef "Berlin.

Fegenständen.

Das Stammkapital beträgt : 700 000 6

Geschäftsführer :

dem Kaufmann P dem Kaufmann dem Kaufmann Nobert

t Gesamtprokura erteilt

berechtigt sein follen

Haftung

Der Gesellschaftsvertrag ist am 27. März 1907

festgestellt

hen Reichsanzeiger.

Die Gesellshafter 1) Fabrikant Carl Schaeffer in Berlin, 2) Fabrikant Gustav Oehlmann in Berlin, alleinige Teilhaber der unter der Firma Schaeffer & Oehlmann bestehenden offenen Handelsgesellschaft, übereignen ihre Anteile an N Sn o

in Bausch und

allen aus Verträgen erw

gerechnet.

Außerdem bringen dieselben beiden Gesellschafter die Verpflichtung ein, auf den obbezeichneten Grund- stücken zu Gunsten der Gesellschaft Hypotheken in Höhe von 282 000 M eintragen zu lassen.

Der Wert dieser Ginbringung is auf 282 000 festgeseßt, wovon je 141 000 46 auf die Stamm- einlagen angerechnet werden.

Nr. 4368: Märkische Kies-Judusftrie, Gesell- schast mit beschräukter Haftung.

mens: Ausbeutung von stellung von Fabrikaten d deren Vertrieb

achtung von Kieslägern. Das Stammkapital beträgt 84 000 4

in Charlottenburg.

Sig: Berlin.

Gegenstand des Unterneh

Sand- und Kie8gruben, Her Produkten un

aus den gewonnenen sowie Erwerbung und

Geschäftsführer:

Kaufmann Otto Kaddaß : Die Gesellschaft ist eine (esellschaft mit beshränkter

Haftung.

Der Gefellshastsvertrag is am 6. April 1907

festgest-[lt.

Nr. 4369: Dr. Rudel’s Nerolit-Werke. BDe- seRIan mit beschräukter Haftung.

Herstellung und els Nerolit bezüglih dieses Prä- erteilten Patente und Erteilung von

ÿ: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens: Vertrieb des Desinfektionsmitt gewerblihe Verwertung der parats angemeldeten und

sonstigen Schuyrechte,

Lizenzen.

Das Stammkapital beträzt 25 000

n in Schöneberg. Gesellschaft mit be-

ftung. ù Der (Sesellshaftêvertrag ist am 9. März 1907

ührer bestellt, so wird die äftéführer oder dur Prokuristen vertreten.

Geschäftsführer :

Kaufmann Friy Loewenhai Die Gesellschaft ist eine

{ränkter feNgens,

ind mehrere Geshäftsf Gesellshaft durch zwei Gesch einen Geschäftsführer und einen

t gemacht Außerdem wird hierbet bekannt g mas SWhöneberg

die ihm gehörigen, lten beziehungsweise ange-

unte Anrehnung

Der Kaufmann Fri

bringt in die Gele

auf das Nerolit ert

meldeten Patente und son festgeseßten Werte von 15 000 dieses Betrages auf seine Stammeinlage. Hamburger

fl it beschränkter gesel satt wi esch

: Berlin. Gerenstand des Unternehmens: Er Haraagung und Verkauf von Grundst n

Nr. 4370. Neue

amburg.

as Stammkapital beirägt 70 000

Geschäftsführer : s hristian Thielebein in Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter

Hastung.

festge Gesellschaftsvertrag ist am 11. April 1907 Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die

schaft dur zwei derselben vertreten. -

erdem wird hierbei

entliche Bekanntmachungen erfolgen im Deut-

Kautschuk-Werke Gesell-

Adolf HoHhheim i} nicht g : Squlden Der Kaumann L Saule a B eburg auf die Gesellschaft ist B ofen ddie Prokura

ift S E B Gen rer bestellt. des Ernst Alfred Fuhrmann ist er

nd Unternehmungen, welche Bei Nr. 30 002 (offene H Oa ; offene Han E Die O

WM'usnußung des der Gesellscha (pes tammkapital beträgt 30 000

| n sbaumeister Hans Dörpfeld in Berlin, edern N i Berlin,

E n Friß Kadisch in Fau ellschaft ist eine Gesellschaft mit be-

er Haftung. annt gemacht: L Lelichasisvertrag ift am 27. März 1907 gemas

schen Reichsauzeiger. Nr. 4371: Berliner me D Hafiung.

ß Gegenstand des Unternehmens: reinigten und ungereini Das Stammkapital Geschäftsführer :

erdem wird hierbei bekannt gemacht: Pur rtliche Bekanntmachungen peutschen Reichsanzeiger. Gesellshafter Kaufmann Friy Kadish in gerlin bringt in die Gesellshaft ein: Die sämt- Men Rechte, welhe ihm aus der notariellen erte vam 4. März 1907, betre| 13 zu Berlin, Bülowstraße 14, (s, zustehen, zum festgeseßten G 15000 G unter Anrechnung

andel mit ge- Guido Rütgers’scher Holzpflafterungen Gesell-

schaft mit beschränkter Haftung. Dur Beschluß vom 18. Februar 1907 sind die lose Bestimmungen über die Vertretungsbefugnis ab- ändert und ist bestimmt: Die Vertretung der Zesellshaft geshieht entweder durch zwei Geschäfts- | wemthen, 0.-S. [10323 ore las durch einen Geschäftsführer und einen i rokuristen. Bei Nr. 4211 Deutscher Gewerbe Verlag, | mi ieder Gesellschaft ¿uit beschränkter S fing E l V Ae E aenide e / Ln Ratibor eingetragen worden. Dr Ernst Jaenie ist nit mehr Geshäfteführer. | “Amtsgericht Beuthen O.-S., den 22. April 1907. Der Redakteur Emil Augst in Berlin und der E Verlagsbuhhändler Paul Hermann Herzfeld in Beuthen, O0.-S. Schöneberg sind zu Geschäftsführern bestellt.

eträgt 150 000

Kaufmann Karl Schwarz in Schönebe Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit

aftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 16, März 1997

fest ;

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht: Oeffeatliche Bekanntmachungen erfolgen im Deut- scheu Reichsanzeiger.

Der Gesellshafter Kaufmann Karl Schwarz in S@Phöneberg bringt in die Gesellshaft ein: ein Fa- zur Raffinierung und Behand- Rohkautshuk zum festgeseßten Wert von ter Anrehnung dieses Betrages auf

Fend den Erwerb bes chränkter

enen Grund- esamtwert von dieses Betrages auf

Nr. 4367: Schaeffer & Oehlmann Gesell- mit beschränkter Haftung.

Gegenstand des Unternehmens: Fabrikation von

as, Wasser- und Heizungsarmaturen und ähnlichen brikation8gebeimn

100 000 A un seine Stammeinlage. Nr. 4372: Nikolasseer Schwimm- und Bade- austalt bei Beelißhof am Wannsee, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung.!i Siy: Nikolasfee.

Gegenstand des oder mehrerer

abrikant Carl Schaeffer in Berlin,

Lobrikant Gustav Oehlmann in Berlin. Beschlusses vom 10. April 1907. Dem Dr. jur. Gustav Roewer in Berlin,

dem Kaufmann Willy Oehlmann in Berlin, ugo ‘Straube in Berlin, udolf Mertins in Bexlin, Zaffke in Berlin derart, daß je zwei der- chaft zu vertreten

ternehmens: Errichtung einer Schwimm- und Badeanstalten sowie deren Nußbarmacung, insbesondere für die Bewohner der Kolonie Nikolas]ee.

Das Stammkapital beträgt 40 000 46 Geschäftsführer :

Dr. med. Paul Koppel in Nikoladsee. Die Gesellschaft ist eine Gesell|haft mit be-

llschaftsvertrag ist am 26. März 1907

sichtsrat kann einzelnen Geschäftsführern die Erlaubnis erteilen, die Gesellshaft allein oder in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zu vertreten. Nr. 4373: Berliner Häuserkauf-Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siy: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens: Erwerb von Haus- undstücken in Berlin und Umgegend und deren

Das Stammkapital beträgt 20 000 H Geschäftsführer :

Direktor Carl Hüsing in Berlin.

Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit be-

llshaftsvertrag ist am 18. April 1907

ird hierbei bekannt gemackt : entliche Bekanntmachungen erfolgen im Deut-

ampfwaschanstalt Gesell-

mit beschräukter Haftung.

selben gemeinschaftlich die Gesells Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter

g j Jedem Geschäftsführer steht die selbständige Ver- tretung der Gesellschaft zu.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen im Deut- Paul «& Co., Berlin. Gesellshafter Ernst

Vermögen jener zur ffenen Handelsgesellschaft ogen der neu begründeten Gesell- haft, jedoch unter Aus\{luß der der Firma Sthhaeffer & Oechlmann gehörigen beiden Grund- stücke Chausseestraße Nr. 47 (früher 41) und 48 ee 49), verzeichnet im Grundbuche des Oranien- urger Torbezirks Band 18 Nr. 521 und 522. Demgemäß geht mit letzterer Einschränkung die neubegründete Gesellshaft über das unter der genannten Firma betriebene Fabrik- geshäft mit sämtlichen Aktiven und Passiven, mit orbenen Rechten und er- wachsenen Verpflichtungen, mit baren Kassenbeständen, Effekten, Außenständen, Hypotheken und Forderungen aller Art, mit sämtlichen zum Betrieb gehörigen Inventarienstücken, Utensilien, stoffen, fertigen und unfer eignung erfolgt auf Grun zember 1906 zum Werte von 403 377,43 # Von diesem Betrage werden auf die Stamm- einlage des Gesellschafters zu 1) 194 377,43 „, auf diejenige des Gesellschafters zu 2) 209 000 ans

Snhaber Jacob Mamlock, Kaufmann, Berlin.

Berlin. Inhaber Hermann Oesterreich, Kaufmann, Berlin. Dem Oskar Menke und dem Konrad Mee, beide zu R ist Einzelprokura erteilt.

scheu Reichsauzeiger. Nr. 4374: Helios D schaft mit beschränkter Haftuug. Sig: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens: Wäsche von Privaten un die Beteilizung an ähnlichen Unter-

Das Stammkapital beträgt 27 000 #6 Geschäftsführer : Fngenieur Walter Er Rentier Karl Zickner in B Die Gesellschaft is ein \hränkier Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag und 17. April 1907 Bei Nr. 1139: V räufter Haftung.

tsführer Dr. Max Busse ift verstorben. Der Bergwerksdirektor Otto S bura ist zum Geschäftsf Nr. 1176: Theo sellschaft mit beschräuk Gemäß Beschluß vom stand des Unternehmens nun ) Die Uebernahme und selbst unter der Firm Handelsgeschäfts Betrieb mit deut

und Hanudels-

Waschen und Reinigen von leuten sowte

Vorräten an R nehmungen.

Die Ueber- d der Bilanz vom 31. De-

furt in Berlin. e Gesellshaft mit be- ist am 19. Februar, 6. März erliner Bergbau-Gesellschaft

arf in Charlotten- ührer bestellt. dor Francke Erben Ge- ter Haftung. 26. März 1907 ist Gegen-

Fortführung des hier- a Theodor France bestehenden it es sich auf den Handel und {hen und ausländischen Hölzern

und deren weitere Bearbeitung erstreckt hat Forsten im In-

eschäften und indu- cher Art und B

Flamme, Kohleuvertrieb und beschräukter

2) Der Grwerb lande zum Zwecke des Adbtriebes. 3) Der Betrieb von Handels striellen Unternehmungen ähnl teiligung an solch Bei Nr. 2521.

Tranêport Gesellschaft mit

Ÿ° Beschluß vom 9. April 1907 ist das Stammkapital um 122 0€0 « auf 150000 „G er-

hr Geschäftsführer. Dorff ia Berlin is zum der Kaufmann Albert sièllvertretenden Geschäftsführer be-

Verlag Gesellschaft ung.

| Deslergamk in SwWhöneberg

Gesellschaft mit be-

icht mehr Geschäftsführer; der idt i i m Abteilung A. oe V v O, A das Handelsregister

l Licht“ Gesellschaft mit

ung.

ist nicht mehr Geshä

Der Direktor Louis Wol äftsführer bestell

Bei Nr. 3544

Schiller-Theater,

höht worden.

Carl Herz ist nicht me Der Kaufmann Geschäftsführer , Berlin ist zum stellt worden. Bei Nr. 3186 Humboldt- mit beschränkter Ÿ Der Kaufmann Pau ist zum Geschäftsführer beste Bei Nr. 3298 Antiguit shräukter Haftun Paul Thies

dch Geshäftöführer bestellt.

beschränkter H

aerpke ranz J ilmersdorf ist

drich - Wilhelmftädtisches Gesellschaft mit beschräukter

tung. Lat Beschluß vom 28. März 1907 lautet die r: lhelmstädtishes Schauspielhaus,

it b äukt Gesellschaft w a nl ane e Haftun

irma nunme riedrich-Wi werb und Nuß-

üden aller Art } Bet Nr. 3573.

eschluß vom 26. März 1907 ist der Siß

G F Fariottennars verlegt. niger & Hübuer, wer ei Nr. 3704. Judustrie Galapuß Gesell- | aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Kamnißter ist ear Inhaber d

aft mit beschräukter Haftung

m . Willy Lindenstaedt ist t vis. Geschäftsführer. | Bei Nr. 28814 (F Der Kaufmann Carl Schümann in Berlin is | Bexlin): Offene zum Geschäftsführer bestellt.

Dur Beshluß vom 16. April 1907 sind die Be- stimmungen über die Geschäftsführung geändert und

dabei bestimmt, daß von mehreren Geschäftsführern je zwei die Gesellshaft zu vertreten berechtigt sind. Berlin): Das Geschäft ist nah dem Tode des In-

Bei Nr. 4053. Gesellschaft für Ausführung | habers Herrmann Adam von dessen Erben auf Emil Adam, Kaufmann, Berlin, übertragen worden.

Die

Die Gesellschaft ist e

Liquidatoren sind:

Bei Nr. 2612. Weckmaun & C°_ Gesellschast Die Gesellschaft ist aufgelöst.

30 203 ofene Handelsgesellshaft: Ernst

aul, Fustrumentenmacher, Berlin, und Frau

Nr. 30 204 Firma: Jacob Mamlockc, Berlin. Nr. 30205 Firma: Hermanu Oesterreich,

r. 30208 offene Handelsgesellshaft: Karl Schaefer & Co., Berlia. Gesellschafter Karl Sÿaefer, Kaufmann, und Frau Anna Schaefer, geb. Schaefer, beide zu Nixdorf. Die Gesellschaft am 15. April 1907 begonnen. : Nr. 30 209 Firma: Henri Weil, Berlin. Ir- haber Henri Weil, Kaufmann, Berlin. Nr. 30 210 Firma: Friy Zabang, Treptow. Snhaber Friy Zabang, Restaurateur, Berlin. Bei Nr. 21024 (offene Handelsgesellschaft : L. Witt, Hamburg mit A Bn in Berlin): Die Zweigniederlassung in Berlin ist aufgehoben. i: Ñei Nr. 10767 (Firma: Max Leonhard, Berlin): Sih jeßt: Weißensee.

Bei Nr. 10961 (offene Handelsgesell{aft : M. Schladensky, Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Louis Alfred Emil Meng ist leger Inhaber der Firma.

Bei Nr. 19501 (Firma: Paul F. G. Neu- maun Nachf., Berliu): Inhaber jeßt: Jacob Gutmeyer, Kaufmann, München. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Er- werde des Geschäfts durh den Kaufmann Gutmeyer

ausges{lo}sen.

Bei Nr. 28 443 (ofene Handelsgesellschaft : H. O. W. Zingler & Co., Berclin): Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Hermann Zinglerc ist alleiniger Inhaber der Firma. Bei Nr. 22697 (Kommanditgesellschaft Pahl’s Feste Gertrud Pahl &@ Co., Berlin): Die

esellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Bei Nr. 6198 (offene Handel sgesellshaft : Mohr «& Speyer, Berlin mit verschiedenen Zweig- niederlassangen) : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige M ellwofier Paul Adolf Wolff ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Prokura des Georg Ludwig Krüger ist erloschen. Den Kaufleuten Georg Krüger, Günther Wolff und Carl Beier, alle zu Berlin, ist Gesamtprokura derart erteilt, daß je zwei gemeinschaftlich zur Vertretung befugt sind.

Bei Nr. 8107 (Firma: Mohr & Oden Eiseubahn-Moutirungs-Depot, Verlin): Die Gesamtprokura des Georg Ludwig Krüger ift er- loschen. Dem Georg ges Günther Wolff und Carl Beier, sämtlich in % erlin, ist derart Gesamt- prokura erteilt, daß je ¿wei gemeinschaftlih zur Ver- tretung Lug sind. :

Gelöscht

& (Co., Berlin. i

Berlin, den 25. April 1907. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86.

eingeiragen worden: r. 30

Bellmann, Chemiker, Leipzig. Inhaber Willy Blumenthal, Kaufmann, Berlin.

Wilhelm Geitmann, Nix

als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1907 begonnen. Bei Nr. 8901 (Firma: Herrmann Adam,

je Firma Nr. 29 910 Karl Schaefer I

Werlin. Haudelsregister 10321] des Königlichen Amtsgerichts Berliu - itte. Am 25. April 1907 ist

206 Fimna: Max Bellmaun, Leipzig mit Zweigniederlassung ia Verlin, Inhaber Paul

Ne. 30 207 Firma: Willy Blumenthal, Berlia,

Bei Nr. 178 (Firma: Akademische Buch- andluug vou Courad Skopnik, Dee,

ffene ndelsgesellschaft. nhaber t: Die DAQUnt er dige Berlin, und Wester Rau, ngen. * Die Gesellschaft hat am 2. Apul 1997 begonnen. Die Gesellschafter Anton Haller und Walter Rau

in dem Betriebe des Geschäfts be,

: Kam-

r ift

iegfried er Firma.

ma: Gottschalk & Michaelis,

del8gesell D i "Meter, Ut in das Geschäft

Prokura des Kaufmanns Emil Adam is er-

oschen. Berlin, den 25. April 1907. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90.

Fn unser Handelsregister Abteilung A Nr. 710 heute die Firma Fes Przyszkowski, Ratibor a

ung in Beuthen O.-S. und als

Fnhaber Weinkaufmann Felix Przyszkowski in

10324]

x a wee s S Ee 13 t beute k ¿ | bei der Firma Preufßtengrube engesellscha

schast mit aile B MEN im Gutsbezirk Miechowitz "eingetragen worden :

| E Gemäßheit des | Dem Hermann Sauber, dem August Gebhardt und

dem Theodor Kluger, sämtli in Kattowitz, ist in

der Weise Gesamtprokura erteilt, daß jeder von

; ihnen in Gemeinschaft mit einem anderen rokuristen Kaufmann Dr. Ludwig Ellon in Berlin, der Gesellschaft zu Willenserklärungen, insbesondere

Kaufmann Heinri Baier in Cöln a. Rh, zur Zeichnung der Firma berehtigt sein soll. Die irofura des Julius Weiß ist erloschen. mtsgeridt Beuthen O.-S., den 23. April 1907.

Liquidator i der Verbandsbücherrevisor Anton | wraunsehweig. [10325] De hon 25. April 1907 F Ba

erlin, den 23. April 1901. Seite 75 eingetragenen Firma Hof-Buchdruckerei Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122. | von Julius Krampe ist heute vermerkt, daß die S S R T R in derselben enthaltenen Worte „Hof“ und „Von“

Bei der im hiesigen Handelsregister Band II

Berlin. Handelsregister [10320] d, sodaß die Firm f Tautet: des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Gen E ae erei A eili Roden Eg s und ferner, daß dem Buchhalter Otto Wehrmann

Am 25. April 1907 is in das Handeléregister r cingetragen S ordta : hierselbst für diese Firma Prokura erteilt ift. f:

Braunschweig, den 25. April 1907. erzog ies AABREE 24. ony.

mma Römer, geb. Römer, Hermsdorf (Mark). Breisach. SBefanntmachung. [10326]

Die Gesellshaft hat am 15. August 1906 begonnen. Zur Vertretung der G y Fnstrumentenmachher Ernst Paul ermächtigt.

In das Handelsregister Abt. B O.-Z. 1 ist zur

esellschast is nur der | Firma Bercherbrauerei Aktiengesellschaft in Breisach eingetragen worden: Heinrih Durst ist aus dem Vorstand ausgeschieden.

Breisach, den 25. April 1907. Gr. Amtsgericht.

Bremen. [9565]

In das Handelsregister ist eingetragen worden : Am 23. April 1907

Ruvel Axen «& Co., Bremen: Offene Handels-

esellshaft, begonnen am 17. April 1907. Gesell- {Waiter find die hiesigen Kaufleute Rudolf Bernhard Friedrih Axen und Carl Ludwig Wrede. Der letztere vertritt die Gesellschaft nicht.

Bremer Strafßenbahr, Bremen : Die an

Friedrih Clemens Poppe erteilte Prokura is am 15. April 1907 erloschen.

Goldstück, Hainzé & Cie., Bremen, als Zweig-

niederlassung der unter der gleichen Firma in Paris bestehenden Hauptniederla}sung : Offene Pandettgel begonnen am 1. Januar 1907. esellshafter sind : Hosias Hirsch Goldstück in Paris, Jean Adolphe Hainzéó in Dresden, David Rechner in Paris, JIgnace Foer in London, John Kahn in Haag, Fr. van Bròe in Antwerpen und Gustav Heinrih Siepmann in Hamburg.

Landré & Bartels, Bremen: Johann Ernst

Rehbling ist am 31. März 1907 als Gesellschafter ausgeschieden und die ofene Handelsgesellschaft hierdurch aufgelöst worden. Seitdem sett der bisherige Gesellshafter Friedrih Wilhelm Bartels das Geschäft unter Uebernahme der Aktiven und Passiven und unter unveränderter Firma fort.

Milteuberg «& Vogel, Bremen: Am 14. April

1907 ist an Diedrich Lampe Prokura erteilt. Gustav Struckmaun & Co., Bremeu : 1. April 1907 sind die dieilgen Kaufleute Johann Carl Pflüger, Wilhelm Jolani pes und

ermann Köhler als persönlich haftende Gesell- hafter eingetreten. An® dem gleichen Tage ist Gustav Wilhelm Struckmann Witwe, WMèarie Louise Christine, geb. Sastedt, als Gesellschafterin ausgeschieden und eine Kommandistin eingetreten. Seitdem Kommanditgesellschaft. Die an Johannes Diedrih Hermann Seekamp und Johann Heinrich August Mente erteilten Prokuren bleiben in Kraft. Adolf Weise, Bremen : Die Firma if am 20. Januar 1907 erloschen.

Am 24. April 1907.

Rich. Jausen & Meeussen, Bremen: Offene Pana aft, begonnen am 23. April 1907.

esellschafter sind die hiesigen Architekten Richard Jansen und Victor François Gilbert Meeufsen.

Angegebener Geschäftszweig: Architektur und Baubureau. Carl Köhlmos, Bremen: Inhaber ist der hiesige Kistenfabrikant Carl Heinrih Diedrich AeBSee “C. V. Meyer, Bremen: Am 1. April 1907 ist der hiesige Kaufmann Alexander Meyer als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die an Hans Carl Wilhelm O erteilte Pro- fura ist am 1. ae 1907 erloschen. Am 1. April 1907 ist an Friedri Meyer rokura erteilt. Bei den Einlagen der Kommanditisten sind Ver- änderungen vorgekommen.

Bremen, den 24. April 1907.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Fürhölter, Sekretär.

Bremerhaven. Haudelsreginer. [10328] In das Handelsregister ist heute ngetragen worden : Automat mit beschräukter Haftung, Bremerv-

aven. s Die Gesellshaft hat ihren Siß in Brem aven. Gegenstand des Unternehmens ist die tung und der Betrieb eines Automatenrestaurants. Das Stammkapital beträgt 40 000 Der Gesellshaftsvertrag datiert vom 18. Ja-

1907. : "Sum ersten Geschäftsführer ist Herr Peter Arthur

verwaltung und Verwertung mit beschr kter

haben Ges{äft nebst Firma von dem Inhaber Skopnik käuflih übernommen. Der Uebergang der

Noelle in Cöln bestellt.