1907 / 105 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

er Lagerhaus-Gefell

und Verlustrechuung.

Vilauzkouto.

Brem

schaft.

Grundstück- und Gebäudekonto . ..

Kautionskonto Aktienkapital

ontokurrent

Gewinnvortrag aus 1905. . .. Einkünfte aus 1906: von dem Gesellshaftsvermögen . | 28 029 Gewinnanteil aus der Betriebs-

Steuern und Unkosten 6 Deibr.

Ab‘chreibung auf G

Guld. M ck00 + 8E

ertpapiere . . . #6 52 099,19

Vortrag aus 1905 , d Verlustkonto.

060 0.0 0/26

Uunuga, den 15. März 1907. Terrain- und Bau

Der Auffichtsrat besteht zur Gustav Seiffert,

Grundkapital Reservefonds Spezialreservefonds Arbeiterdarlehnfonds . ... Unterstüßungsfonds Gewinn- und Ver

Sicherbeitsleistung, laut Be- triebsüberlassungsvertrag . .

E70 Q T: Wi E

uthaben, Barbestand und

V S Q: S. P M

lustrechnung, A [lendorf-Berlin,

Bremer Lagerhaus - Gesellschaft.

Der Vorstand.

Hoernecke. Haußner.

aigelehan und mit den Büchern übereinstimmend

Bremen, den 6. April 1907. Die Revisoren: Richard A. Will.

Aktieng -Wesifä

J. D. Lerbs. . 46.919 500,

Fabrikanlage Abs S und Wege-

Abschreibung .

Maschinenkonto Abschreibung . .

Wohnhäuserkonto . . Abschreibung . .

hrparkfonto

Vilanz am 31.

Dezember 1906.

Á6 178 000,

Grundstück und Gebäude : Bestand am 1. Januar 1906 . Abschreibung ca. 2 9%

Maschinen, Werkzeuge und Uten- silten:

Aktienkapital und Arbeiter- unterstüßzungsfonds:

Bestand am 1. . . 6 30 275,20

6 201 106,25 |

0: S000

. A 91 000,—

0:60 D 00 R

abrikutensilten- und Mobilienkonto #6. 11 200,—-

D 0 (WSS SS

Abschreibung 25 9%

Extraabschreibung Mee Lihhtanlage:

91ck: S S

Bahnkonto Abschreibung . . Bestände an Zement, Materialien 2. Wechfel- und Kassakonto Feuerversicherungskonto

stützungen ,„ Reservefonds : n At s stellung für Außenstände SAN hulben

Vortrag aus 1905 6 106 808,88 Reingewinn « 414 576,63

Ss

AASR

D: S D D

0:0 0 S 0 C0 0 @

Konto der Beteiligungen an Zement- \syndikat und Zementsackzentrale . . Effektenkonto

tüßungsfonds

Me D D S Wi

Zugang in 1906

Abschreibung Mobilien :

Zugang in 1906

Abschreibung Pfecde und Wagen :

D D 0 S 0E

Ml 0: M: 2/0 S S0 §0 D 0 / Q

E

_ DAN N Pi Vi V Ls E 0 0.0 C E

Debitoren eins{hließlich M 471 €02,— Bankguthaben 0

D S S Q E E O E 1 e E e A Et L Gta M a: PACIS R S 5-0 E E SPI R E Ee 0 E00 S S

Getwvinn- und Verluftkont

An Unfallberufsgenofsenschaft,

Krankenkafse u. Altersversiherung Löhne, Gehälter, Unkoften 2c. . . ationszinsen reibungen pro 1906

A 0:04 0 S 0 D

S 0E M S: D: S

E

436 195 04

Abschreibung

=

E70 E 0 0. W

257 309 29

764 741 89 geseßte Dividende ist mit « 1U80,— gegen Auslieferung des Dividenden-

bei dem A. Schaaffhauseu’schenu Vaukverein in Cölu, Berlin, Voun und Crefeld,

bei dem Bankhause Deichmaun & Co. in Cölu und

esellschaft hierselbft.

Der Vorftand. Dingeldey.

Erste Berliner Kautions Vil

S S S. 0 ck. P

Zugang in 1906

Abschreibung

Waren und Materialien: A abrikate und Halbfabrikate . b. Rohmaterialien

: Die auf 18S 0/6 fest scheins Nr. 9 sofort zahlbar:

bei unserer G Beckum, den 27. April 1

S 0 S 0.0 0 S6

a. Ausstehende Forderungen . . b. Bankguthaben

2 226 647197 Berlin, im April 1907.

Metallwaaren-Fabrik Actien-Gesellschaft Baer & Stein.

Der Auffichtsrat. Eugen Landau, Vorsitzender. Das vorstehende Bilanzkonto stimmt mit den von mir abrik Actten-Gesellshaft Baer & Stein über erdinand Simon, öffentlih angestellter beeidigter Bügerrevisor.

und Verluftkouto.

An Kautions- und Bearuten- A 12 693 117,43

kreditekonto Per Naval Der SMOTNORE, ein. der E eprüften, kaufmännisch geführten Büchern LAS Miare

41230250)

Getvinn- CRSRDSA R EAN C N I Kautionskonto

Debitorenkonto 163 838,57

13 291 967|—

An Generalunkostenkonto

Hypothekenzinsenkonto Abschreibungen :

Grundstück- und Gebäudekonto . .

Maschinen-, Werkzeug- und Utensilien-

Mobilienkonto Pferde- und Wagezkonto Klischeekl'onto Bilanzkonto : Gewinnvortrag aue O, Reingewinn für 1906

R Per Gewinvortrag

106 808/88 742 938/24

S #2 M

. . 43 724,82

Betriebsgewinn Grundstück-

ertragskonto . Zinsenkonto . .

Guthaben bei anderen Ge-

Effektenkonto Wechselkonto Laufende Couponszinsen-

¿409/002 28 Filiale 12 985,35 Utensilienkonto

E 0D S S (S “D S S

E R (S M0 D S 0.0 0. S

E S 9 60S S: S: 20

lag zur Verteilung des Reingewinns: | 14 388 002/19 L E: Getwwiun- und

Gewinnvortrag aus 190 Reingewinn für 1906: 4 414 576,63

Hiervon: Zum Reserv

0E S: S S: D 0 S 0 0

Verluftkonto.

eren S C S

(derselbe hat hiermit die statutenmäßige Zum zweiten Reservefonds . . . ., ßige Höhe erreicht) Rückstellung für Au| Beamten- und Arbe!

M M M S S 0 S0 S S Wo

Per Bort e, /

Affsekuranzkonto

154 372,86

E 0.0 9.0 0 S 0 §)#

| Le 156 701 42 T Le Von dem Ueberrest: 10% für Vorstand und Angestellte 49/0 Dividende auf 1150000 A .. Von dem Ueberrest : 6% für den Aufsichtsrat 21 9% weitere Dividende... . .. Gratifikation an Arbeitnehmer Vortrag für 1907

Berlin, im April 1907.

Metallwaaren-Fabrik Actien-Gesellschaft Baer & Stein.

Der Uuffichtsrat.

Eugen Landau, Vorsig

z Die vorstehende Gewinn- und Verlustberechnun geführten Büchern der Metallwaaren-Fabrik Actien-Ges dinand Simon, Die in der Generalversammlun

bei der Gesellschaftskasse, Alexandrinen

Utensilienkonto

E Ao 1E Q

RKautionszin}enkonto .

P S0 M0 E 06

Unkostenkonto 125 353,70

138 N

É «S N: Od: E E70 00 S

Zinsenkonto . 325 431,06

Ba D 0.0/0 "0E 0 0 0 Q E

329 631 06 271 874 44

899 287|60]]

E 7D M: P S U S T 0 S S

Bilanzkonto

Der Vorftand.

van Heedckeren. Wir bestätigen die Uebereinstimmung zember 1906 mit den von uns geprüft und Wechsellontos sowie das Bankgutha

Der Vorftaud. ein. stimmt mit den von mir geprüften, k ä [ haft Baer & Stein ü E 00 raus öffentlih angestellter beeidigter Bücherrevisor. am 29. April cr. auf 25 9/6 festgeseßte Dividende r. 24, und bei der Nationalbauk für Deutschlau

per 31, De

Ordnung befunden. Verlin, am 8. April 1907.

Deutsche Treuhand- Gesellschaft. ÜUblemann.

en ordnungsmäß

d zahlbar.

gesellshaft Aktiengesellshaft Unna. A.: Eduard Schuchardt. eit aus folgenden Herren: Otto Herr Gas Vogt t Albert Vollborn, Eil e Julius Helms, Zeh Eduard Schuchardt, Eisenach. j esellschaft für Ah lishe Cement-Fndusirie,

ezember 1906.

AHENTaMItGIoON D A Dao A Obligationszinsenkonto (noch nit ge-

zahlte Obligationszinsen). . . M CTeTUPTONDI N S DEITTODETOTON O Aer unerselhungsfondltonto.. Il

V L000 00STD S M

Gewinn- und Verlusikonto Vortrag aus 1905 #4 3142,81 Gewinn pro 1906 . , 309 272 73

#6 312 415,94

Abschreibungen . . . , 55 106,25

am 31. Dezember 1906.

Wer Vortraa aus L M N

insen- und Skontokonto

Gngels.

gesellshaft Akt. Ges. Berlin.

onuzfkonto.

Reservefondskonto. . . Kreditorenkonto: Unklündbares Darlehen der Aktionäre K 8 384 702,— Diverse Kre- ditoren 33 148,10 8417 850,10 Kreditoren- konto Filiale 607 077,89

Kautionsavalfonto f Kautionsfammelkonto Amortisationskonto . insenreservelonto . elkrederelonto 29 663,27 do. Filiale 9 170,60

Stempelreseryekonto Filiale Gewinn- und Verlustkonto

Gntgelt- und Abschluß- provisfionskonto 4

_ 518 872,12 do. Filiale 15 508,66

Steuerfreies Zinsenkont, M Na

[10973]

Generalversammlung am

in den oberen Räumen von Kalms Wirt dal

3

Conservenfabrik Braunschweig Act. Ges.

eitag, deu 17. Mai ds. Jhrs., Nachmittags 6 Uhr,

teinweg, hier.

agesorduunug:

1) Genehmigung des Vertrages zwischen der in Liquidation befindlichen Genossenschaft un der Aktienge)ellschaft wegen Ueberaahme des gesamten Fabrikunternehmens.

2 Uebernahme einer Bankbürgscha

P

r E des esellschaftsvertrages.

Q

Beschlußfaffung nach § 10 4) Ersaßwahlen zum Aussichtsrat. Brauushweig, den 30. April 19097.

O. Behrens.

® au

Der Vorstand. E. Beutnagel.

Ss

Beckum.

135 000/—

l 1898 896/37

764 741,89

Düsseldorf,

14 388 002

Der Aufsichtsrat. Treub.

der vorstehenden Vilanz nebst Gewinn- und Verlusikonto ig geführten Büchern. Die Bestände der en (täglihes Geld) wurden festgestellt und in

[10671] . Aachener und Münchener

Vebertr

b. Schadenreserve:

MEUSDCHTDU d E L GinbruBbitbablberWea aa aae

Wasserleitungsschädenversiherung c. sonstige Ueberträge :

für etwaige Ausfälle auf zweifelhafte Forderungen

3) Prämieneinnahme abzüglih der Ristorni: L ŒinbruBdtebslablveriMe a

Wasserleitungs\{chädenversiherung

4) Nebenleistungen der Versicherten : A E e C C d D R C

c. Policegebühren :

R E D UMDIEOTADLb erne s es

Wosserleitungsschädenvezsiherung

ib S

5) Kapitalerträge : S M e C C E O L

6) Gewinn aus Kapitalanlagen :

a. Kursgeroinn :

T O C

D E e e s R 7) Sonstige Einnahmen : d a. aus dem gemeinnützigen Fonds zur Verwendung gemäß § 46 des Statuts b. Kursdifferxenz auf fremde Valuten c. aus dem Dividendenergänzungsfonds

B. Ausgabe.

1) Nückversiherungsprämien : MEUETDELMELUNA as Einbruchdiebstahlversiherug 6

Wasserleitungsshädenverficherung

2) Schäden: a. Schäden aus den Vorjahren eins@&lie Feuer-, 4 90,24 für die EGinbruchdie Wasserleitungs\{hädenbranche betragenden Schadenermittelungskosten abzüglih des Anteils der Rückversicherer :

é 971 118,29 153 396 40

Feuerversicherung:

“P K

abzüglih des Anteils der t Feuerversiherung :

A E L B, AUTUOGe E oe ate e) Einbruchdiebstahlversicherung :

A Es

S: U N Wasserleitungs\chädenversicherung :

A ROIRD E C e Ls e

9 U i A 3) Ueberträge auf das nächste Geschäftsjahr : : a. für noch nit verdiente Prämien abzüglich des Anteils der Nückversicberer : aen erung E S E INDYUDASIGO D E e ee p v Ld Wasserleitungsshädenversiherung b. für etwaige Ausfälle auf zweifelhafte Fordeiungen

4) Abschceibungen guf: a.

i L D O e l a o Ua lea C MOTDOPNIIGEN +4 so a 00 0s S ane av dei 00 oe V d. Organisfationékosten des ersten Geshäftsjahres Eo

5) Verlust aus Kapitalanlagen : a. Kursverlust: a. an reaslisierten Wertpapteren

h C

D, TOIIHOEE U A N S

6) Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils der Rückversicherer : a. Provisionen und fonstige Bezüge der Agenten 2c. :

r

Œinbruchdiebftablversiherung

Wasserleitungss{hädenversiherung

b. fonstige Verwaltungskosten :

D Ce ANDEUGIOTENITGDIDETT Ua, e v oes eo o Wasserleitungs\hädenversiherung

7) Steuern und öffentlihe Abgaben. ....... S E Leistungen zu gemeinnützigen Zwecken, insbesondere für das Feuerlöshwesen :

a. auf geseßliher Vorschrift beruhende e L 9) Wonstide Abga ooo so 10) Gewinn und dessen Verwendung: a. an den Kapitalreservefonds und sonstige Spezialreserven D: O C e R R V C O E EEEONAE s e A s a b o o o 00 L E A L Co 07 RNLEE SNNIVENDUNCEN., A e Ca Cr

8

Q

Feuer-Versicherungs-Gesellschaft. Gewizxn- und Verlustrechuung für das Geschäftsjahr vom L. Januar bis 31. Dezember 1906. P STE R D S E I E Ta A. Einnahme. S } MOLETOO QUS Dn A s fige (Neserven) aus dem Vorjahre: a. für noch nicht verdiente Prämien : STALELDETTB Un N Gin br Ute Tab IDeL Wera. «L ia o ao 600 Wasserleitungsshädenversiherung. ..

Á6. 12 445 169,01

#& 2683 724,70 1) Aktienkapital

06/15 905 592/40

6. 24 526 982,33 1461 725,77

S0: 00S C0 E 0

1 067 323/27 44 158 042

Aachen, den 27. April 1907.

A6 11 173 409,16 548 565,18

Vilanz am 831. Dezember 1906. A. U /

ftiva. 1) Forderungen an die Aktionäre für noch nit eingezahltes Aktienkapital : G Wechsel der Aktionäre | Forderungen:

. Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten . Guthaben bei Banken . Guthaben bei anderen Versiherungsunternehmungen s s Ee Jahre fällige Zinsen, soweit fie anteilig auf das laufende

ahr treffen

, Saldi verschiedener Abrechnungen

Kassenbestand Kapitalanlagen : a. Hypotheken und Grund\{ulden þ. Wertpapiere c. Darlehen auf Wertpapiere d. Wechsel

6. anderweit

5) Grundbesitz 6) Inventar (abgeschrieben) 7) Sonstige Aktiva 8) Noch zu deckende Organisationskosten

S S 0 0 ck06 00 E00 E S

D: 0: 00D O 0 0:0: 0M 0/000 ck #0 Q M1 D

00: 0.0/0 0A 0. E 0A: 0E 00 0 00 d A0 D.

0A D 0 O/S S E10 S S 0 S 0 E M M Ed S 00 #00 D 0M A 0 #0 S M0 D S 0 04 0E 0000.0 O L O E E D S Q 0010S. 0 C ck02 0 R 0. D 0 E L O 0 S L S 0 060,0 0E S S D S D Q S4 0E 0,0 00ck ck01) M S

00:0 #0 0A ck00! ck 0 #1 # D 6 S000

B. Passiva.

2) Ueberträge auf das nächste Jabr, zu ‘a und b ‘nah Abzug. des Anteils der

Rückversicherer :

a. für noch nicht verdiente Prämien: Xeuerversiherung Einbruchdiebstahlversiherung Wasserleitungs\hädenverfiherung

þ, für angemeldete, aber noch niht bezahlte Schäden:

E

Finbruchdiebstahlversiherung Wasserleitungs\chädenversiherung . . . ..

c. anderweit: für etwaige Ausfälle auf zweifelha ;

3) Hypotheken und Grundschulden sowie fonstige in Geld zu shäßende Last

auf den Grundstücken Nr. 5 der Aktiva

4) Barkautionen

5) Sonstige

b. anderweit : Divyidendenrückstände aus 1905 Beamtenwitwenka Pensionskasse der Gemeinnüßiger Fonds Konto der Verwendungen der Direktion zu gemein-

nüßigen Zwecken Guthaben von Banken 6) Kapitalreservefonds 7) Spezialreserven : a. zur Deckung außergewöhnliher Bedürfnisse b. Sparreservefonds 8) Gewinn

B00 S. 0:0 0. 0.9 A S: 000. 0 #0 @

anderer Versicherungsunternehmungen

S: 0-0-0. 04100 ck 0 Q S

20/2 0.00 Mt S #00 M

0E "d 0. 0 e è A E E00 Pa S! S E:

O 0:0 G0 E 0. 0-0: # ck D M P S E D000: 10ck ch T E IE

11 785 378

G #0 S. # E050

lih der 4 20 520,38 für die stahl- und \ÆA 87,07 für die

Kassakonto, Bestand

Laufende Rechnungen, Stammanteile JImuäobilienkonto, Bestand. . .

D: oe 00. 0. 0 È

A G beiter E A Einbruchdiebfstahlverficherung : G U es B, UTUOOEEUE, e an A os Wasserleitungs\{ädenversiherung: Oa E E “is edleas a dl E b. Schäden im Geschäftsjahr einschl Feuer-, H 3795,36 für die Einbruchdiebstabl- und „é 1693,64 für die Wasserleitungös{häden cane betragenden Schadenermittelungökosten üdversicherer :

1 124 514,69

Abgang und Abschreibung

Fabrikationskonto : O Lagerbessiand an Ziegelsteinen, Mobiïar- und

Utensilienkonto

0: ck60 ck90 .@

der M 137 788,96 für die Abgang und Abschreibung

Gewinn- und Verluftkonto

4614 304 109,94 1772989 41 A 16 077 099,35

An Handlungsunkostenkonto: Gehälter, Steuern, Zinsen, Porti und Spesen íImmobilien-, Mobilar- und Utensilienkonto: Abschreibung Ueberitaa dus neue enua e «e

142 823,89

J

[2

16 265 552

M6 8505 062,23 767 017,— 110 004,—

T 0.0.0 #0: 04 Q

. . A 509 654,38

[4 4

Grundstück- und Fabrikkonto Bahnanlageukonto Maschinen- und Apparatekonto Geräte- und Werkzeugkonto . . Mobilienkonto

Darreanlagekonto . Meckl. Hypothek- und Kassakonto

E

E S P

|

E

E T E 0

Kontokorrentkonto, Debitoren Effektenkonto Inventur, Vorräte

D: M: R070 Q M: S0! S-M

M 2428 100,35 142 081,82

6 0.0 # ck05 E 0 s T E E a V SECLEE c c E E: E E D M e Md e L. Me E S M

137 752.02

70j 3 796 406 Für Nüben

70 S-A S Er S e D S S 0D S: ! Ph En M

diverse Betriebsunkosten . . . . Landes- und ftädt. Steuern . . Abschreibungen

0.8.0.9 0. 4 P

L April 1907. eyne, geri

ctien-Zucke Dex Vorstaud.

919 928/07 44 158 042

; Debitoren, Kautionen und

ck10 S 0. E R T: M

. é 2 033 755,50

¿077 OBCTCI A6 2 011 740,24 ¿v 9502008 d 81758,78 . 11495,08 4 93293,56

s 14 648,89

7 260 v

ck. ck S. W S Se A

0 Q O M0 Se D d S 0/50! Wr E

0 S E: ck E 00.00 Q 2000 G0; 0

r Es | _ J

00. S 0D S qm S

é 8 505 062,23 767 017,— -110 004,—

é 1 926 385,81

O0 E A Wi S

fte Forderungen

16 S A 00ck 76/500: O E S

E E Br A E E e E R

DEO LESA 21A N S 160 As I

226 998,— 856 201,98 522 669,20

4 000 000,—

0/0 0 #0. 0 00: §790 2 r 9! D T0. 0E 2M E

Ei

35 605 949

Die Direktion. Schröder.

Aktienkapitalkonto : Eingezahltes Aktien-

p A Hypothekenkonto und jonstige Kreditoren

G So t0e R 2S 0% §0 Sade Qi M

Crefeld, den 27. April 1907.

Der Vorstand d

Jos. Thyssen.

71 551,32 . » 099 557,79 v 19/977,07

am Z3L.. Dezember 1906.

Per Einnahmenkonto . .

er Actien Gesellschaft Vulcan Crefeld.

R Be cker..

Bilauz bro 31. März 1907.

Aktienkapitalkonto . .. Beamten- u. Arbe

\tüßungskafse Kontokorrentkonto,

Kreditoren Reservefondskonto . . . RNübenkonto

h S 1456 O0

4 403,96 | 1 204 538/52] Kreditoren . . . .

199 150/61 227 47047

E

Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz sowie des Gewinn- und Verlustkontos vom 31. März 1907 mit den ordnungömäßig und richtig geführten Geschäftsbüchern der Actien-Zukerfabrik Wismar wird damit bescheini Wismar, den 9.

pa nter S Rin,

1 900 388 Gewinn- und Verlustkonto vro 31. März 1907.

Für Zudcker,

chtlich vereideter Bücherrevisor, Braunshweig, rfabrik Wismar.