1907 / 107 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1) Grundkapital . . ypothekens{chulden

Aa Q Di! D Q A

Sat erungen Bos

C E O T R T ER: Q E Ad e d d a L

ontokorrentshulden 4) Reservefonds 9) Reingewinn

Ee E Ol E Ee L S E MMIE S S P E D E «6e S

e A S O E A E E M PLIS L I D Q 0026 G C

Gewinun- und Verlufirechuung vo

1. Januar bis 31.

Per Vortrag aus 1905 « Immobilienertrag «„ Diverse Einnahmen

An Geschäftsunkosten

O-S S: S D D 2A P S

T R O C R L AD N E n A RUT LOUVO L e e N C d N C E S its Se

Berlin, den 6. März 1907.

Verliner Grundverwertung Actiengesellschaft.

Bilauz pr.

2121| 10

Metall- & Lackierwarenfabrik, Aktien -Ge

Bilanz auf L. Februar 1902.

Per Aktienkapitalkonto . . Reservefondskonto . S R O)

ypothekenkonto . . diverse Kreditoren . . Gewinn- u. Verlustkto.

An Immobilienkonto Ab Abschreibungen 1874/1907 , 84312,11

Maschinen- und Betriebseinrihtungsökonti #6 158 958,74 Ab Abschreibungen 1874/1907 , 108 810,90

Nan Wechselkonto

381 422,43

T.

Material- und Warenvorrat diverse Debitoren Bankkonto

D E 0PM 0D: 0D

ewinu- uud Verlustkonto. E E E E E E R RE E E R E TTE E Pr ETTTETE s s

An allgemeine Unkosten und Abschret-

Per Vortrag vom Vorjahre .

E E A TR E E L «o e oe o E E

134 875/77

In der heutigen Mitgliederversammlun die alte Aktie à 46 600,— und 4 60, Dieselbe ist von heute ab gegen Einli erheben. Herr Nudolf Behr, wiedergewählt. : Ludwigsburg, 29. April 1907.

für die junge Aktie à M 1200,— eferung des Coupons Nr. 33 bezw. N welcher saßzungsgemäß aus dem Auffichtsrat auszut

Der Vorstand. W. Eisenmenger.

E d 4 I 4 G m s B B E: # E T A E)

Bilanz þpro 31. Dezember 19606.

Grundstückkonto: Saldoam 1. Januar 1906 Immobilienkto. : Saldo am 1. Janua Zugang für Reparaturbauten . . .

10 9% Abschreibung

Aktienkapitalkonto . ypothekenkonto . . reditorenkonto . .

ugang für Neubauten

ugang für Kanalisationsanlage . ..

Maschinenkonto: Saldo am 1. Januar 1906 20 9/0 Abschreibung .

TQLO

214 829: 70] 272 423

Walzenkonto : Saldo am 1. Januar 1906 71/2 % Abschreibung . . . Fabrikationsmaterialienkonto :

A 32 570

Betriebsmaterialienkonto: Im Betriebe befindlihe Utensilien . . Abschreibung

M. 5 336,55 „_ 6 348,05

Gespannkonto : Saldo am L. Januar 1906

M0010 0E E S

10 9% Abschreibung Werkzeug- und Inventarkonto: Saldo am

0D M: O00 S A

S070 M A P D S Ad Q

10 9% Abschreibung

Warenkonto Kassakonto Kontokorrentkonto

S0 0 D Q T 600002 2000.00 0 M S S S S 0 T0: E #- §00

Lichtanlagekonto : Saldo am 1. Januar 1906

01020) S S Q: 0770-0 0 25S

25 9/0 Abschreibung ekuranzkonto: A m voraus bezahlte Prämien . . Fabrikationskonto: In Arbeit befindlihe Waren . Musterkonto . Abschreibung Gewinn- u. Verlustkonto: Bortiea! aus 1905

D S P 0d

G E E s E E E D S Sen Epe n e A Ne s S L G ia

784 860

E R A A

Gewinn- und Verlustkouto pro 21, Dezember 1906.

M |S 784 860/061] Gebäudeertragskonto

abrifationskonto erlust, Vortrag aus 1905

pro 1906 ;

Vortrag aus 1905 T L C R i uern und Gehälter O a Ca C dlungsunkostenkonto spannunkosten und Furage Arbeitsl öhne

E T E E

L LEr S T0 D A0 D T0 D G6

shaft, Ludwigsburg.

Haben.

M

360 000 36 000 41 435

145 000 44 856 49 570

] em enn a m D E R

676 862/76

d.

1485/81 133 090/43 299/53

134 875/77

g wurde die Divideude auf 10% = 4 60,— (fürs halbe Jahr) fet

M. 1 250 000 300 000 1 022 307

3 633 1200

DéGinietenaeainni 2 577 140/8:

Kredit.

d

Buchwert am 1. Januar 1903 Zugang bis Ende 1905

Buchwert am 1. Januar 1903 Zugang bis Ende 1905 Zugang im Jahre 1906 Abschreibungen bis Ende 1905 Abschreibungen im Jahre 1906 Inventarersatz: Zugang im Jahre 1905 Zugang im Jahre 1906

gesetzt. unserer Kasse zu reten hatte, wurde

930-0500 ch

» 5 Außenstände Abschreibung du x Wei ain Barguthaben

Wer: Atentaal

Hypotheken... Zugang im Jahre

Abgang im Jahre 1906

aul Goerz Stiftung beiter- und Beamtenunterstü Reservefonds . .. Speztalreservefonds

Aae aa

Noch nicht bezahlte Löh Diverse Kreditoren

E E E Ra a S 0 R E A T

Friedeugu bet Berlin,

Optische Anst

Der Vorstand. Christmann.

sowie des

Rinnebach. eführten An gefüh

D R E R E R E

An Generalunkoften Abschreibungen at e G Vertetlung : Mea s Spezialreservefonds Vertragsmäßige Tantiemen an Vorstand und Beamte 4 9/6 Vordividende

T 00S 070! Q

T S «6

9ST 0.0

M M O E Wi: S Wi

5 9/9 Tantieme an den Aufsichtsrat . . 11:9/9 weitere Dibidende

H | Beamten- und Arbeiterunterstüßungsfonds

f. ¿e Vortrag auf neue Rechnung 9

4 672

784 860 276 526

T0 315/98]

Friedenau bei

Der Vorstand. sowie des Rinnebach. geführten Hahn.

Berliner Bleiche, Färberei und Druckerei „Oberspree“, Nieder-§ Der Ausfsichtarat. orchardt. Vorstehende Bilanz fowie das Gewinn- und Verlustkonto habe sellschaft in Uebereinstimmung befunden.

Gustav Spuhl, beeidigter und öffentlih angestellter Bücherrevisor.

rit S RURE d gemäß geführten Büchern der Ge geprüft und mit den ordnungs- Berlin, 19. April 1

1 096 654 chöneweide.

Ak

An Grundstücke, Friedenau und Winterstein 2c. : Buchwert am 1. Januar 1903

ugang bis Ende 1905 ugang im Jahre 1906 Gebäude, Friedenau und Winterstein 2c.: Buchwert am 1. Januar 1903 ugang bis Ende 1905 ugang im Jahre 1906

Abschreibungen bis Ende 1905 Abschreibungen im Jahre 1906

Neubau Friedenau : Buchwert am 1. Januar 1906 Zugang im Jahre 1906

Maschinen und Transmissionen : Buchwert am 1. Januar 1903

ugang bis Ende 1905

ugang im Jahre 1906

Abschreibungen bis Ende 1905 Abschreibungen im Jahre 1906 Elektr. und Telephonanlagen:

Buhroert am 1. Januar 1903

ugang bis Ende 1905

ugang im Jahre 1906 Abschreibungen bis Ende 1905 Abschreibungen im Jahre 1906

Werkzeuge :

Buchwert am 1. Januar 1903 ugang bis Ende 1905 ugang im Jahre 1906 Abschreibungen bis Ende 1905 Abschreibungen im Jahre 1906

Buchwert am 1. Januar 1903 ugang bis Ende 1905 ugang im Jahre 1906 Abschreibungen bis Ende 1905 Abschreibungen im Jahre 1906

E000 0 00S Em M id 00: 20:0 07 S d dle

Dat Wn P7404: D M

0.00/40 050 00 Q: M1 007000 Ea

Ma A M D D 0 D D Wo Q

M 4D S1 Q

D M D 0 2M 010A A0 S D S 5

M O S0 d Ad R

V oR 0 S. D: E T, 9. 0:

4.700 Sr 0 Wle D f A G M 21M D dr 0 D 10:00 Gs M

Me M. O O I A 2

S (S L G O

S0 0510.10 0A E E E (01 0 0 De unte N

E 0000 20 d 6D

M D000 S R R

Be M0 E00 ck. D D S

M04! 07S M D S G

Q D E B E010 S0 0d t

Ti P 100 S000 S Q A

0D S Q S T

A S0 O00 0A A

V4 0STD S

O M0 50ck S S S

S E e S e O00 S S s s Ur o N S 00/7 00/0 6: 0 A A E E O S U 0 00 a M E S P0000 S S

E40 T0 20 S

D E S0 00. 0+ Q 0 0g

biose Forderungen

0 00S Dl

M S0 P S000

auf die im Jahre 1906 beschlossene ‘Kapitals-

M9120. 070. P 0 0/0 05 0 R

E V@ S A6 Q E

2 apo B E 0&4 T 0D 6 dp S

A E00 0/0. 04 00 S G

E010 S E00 E Ra M 00 T0060 20 0e 006 C S

N Ma 00. T0 L020 0d: Qa

den 31. Dezember 1906.

alt C. P. Goerz Aktien

Wir bestätigen die Uebereinft Gewinn- und Verlustkonto Büchern der Gesellschaft. Die Revisiouskommission de Winckler. I

92 984

83 458/88 140 000|— 21 342/85 385 000|— 6 000|— 14 514

S1. Dezember 1906.

M

Von unsern

Non den im vori tionen find Nr. 499

Grundstücke in Stettin- Bredow und Schhwenz Zugang in 1906. . Grundstücke in Bünne- wiß auf Gristow und in Langendorf Uebernahmswerte . Stempel und Koslen Fabrikanlagen in Stettin, Bredow und Schwenz Fabrikanlagen inGriftow, Vebernahm8wert .. Stempel

und Kosten

Ms Abschrei-

00 D S

121 619/79 Wohnhäuser in Stettin

d S Abzüglich Hypotheken M 98 500,

2216,10

4% Obligationen sind am 29. April cr. folgende Nummern zur Rückzahlung ausgelost worden : Nr. 55 und 225 à 4 2000. Nr. 670 675 747 und 954 à A 500. Nr. 1119 1145 1183 1937 und 2096 à (A 200. gen Jahre ausgelosten Obliga- und Nr. 1768 bisher nicht zur Auszahlung präsentiert worden. Die aus-

Vilanz am 31. De

sten Obligationen werden am U. Oktober cr. Co., Berlin, Jägerstr. 9, gabe der betreffenden Obliga- zurückgezahlt.

30. April 1907.

Norddeutsche Eiswerke Actien-Gesellschaft. Die Direktion. e os,

Herren Abel «& mit 103%

Aktiva. tionen und G

Aktienkapital

243 000 Neu Au egcgeene Aktien

Reservefonds T. ..…, Reservefonds 11 . Spezialreservefonds .

Garantie- u. Delkredere-

100 000

ntralverwaltung

autisher Dienst Schiffödienst

Stationsdien{t Feten und Gebühren

bschreibungen

Nebernommene theken auf Gristow . Neservefonds für Streitsahe mit der Stettin - Gristower ortland - Cement-

389 800 350 000 4 19 300

abrik A..G. i. L. , Reingewinn

Kautionshypothek . . Davon benußt .

759 100

Gewinnvortrag . : A

22 716 y Gewinn pr. 1906. . .

[1% Süddeutsche Donau-Dampfschi

nz per 31.

A S An Schiffsparkkonto . . . | 4027 459 Schiffsparkbaukonto 306 691/87 Immobiltenkoxto . 706 018/15 Meobilenkonto . Stationstnventarkonto 49 443/31 Nequisitenkonto . 78 653/99 Materialkfonto. . 31 988/81 Kautionskonto . . 55 250/02 Kassakonto und Bank- aben O, 143 985/21 ebitorenktonto 399 So R Ma 0260 5 798 948/21

München, im April 1907. Süddeutsche Donau - Dam Karl Souchay.

ffahrts- Bila ember 1906.

Per Aktienkapitalkonto Obligationenkonto , ._. abzügl. unbegebener Stücke „, 1824 000,—

Reservefondskonto Kreditorenkonto Gewinn- und Verlustkonto

Verteilung laut § 11 des Statuts: 409/09 Dividende Lantiemen an den Aufsichtsrat , 2% Superdividende Vortrag auf neue Rechnung .

M 215 873,29

« UVT «V «

Gewinn- und Verlustkonto 31. Dezem [S 190 396/82

823 504/09 166 038/34

C e S 174 32270

Vas 5050 “d 0D Be A0 @

. 1713 764/67

pfschiffahrts - Gesellschaft.

ef Schnell. Bruno Herbst.

Derselbe deren ih

9% vom Reingewinn zum statutenmäßigen

Aktiva.

100 716

Maschinen in Stettin« Bredow und Schwenz ugang in 1906. . Maschinen in Gristow, UVebernahmswoert . Stempel und Kosten ..

PO00s Abschrei- Fahrzeuge in Stettin-

Lr E D 2@

Fahrzeuge in Gristow, Nebernahmswert . .

Has Abschrei-

E E S r E S E Et R C S E L S E CUR S A a Tat T E E E E P E S TRE LE K E:

Pferde und Wagen in Stettin-Bredow . . Pferde und Wagen in Gristow, Uebernahms-

n.070 @. 50220

S=SH| 18

Wbaüglih Abschrei-« Mobilten und Utensilien in Stettin-Bredow . Mobilten und Utensilien in Gristow, Ueber- nahmswert

Stempel und Kosten

Abschrei-

Streitiger Betrag bei

Beteiligung an Pomm. Kalkstein- werken G. m. b. H.

Stettin-

Bredow und S{wenz

Gristow

(Sollbestand bei der

070. S0 S S

80| 220 000

Gristow A 200 000) |

D Wertpaptere und bei den hinterlegte

gesellschaft.

mung vorstehender Bilanz 8 mit den ordnungsmäßig

s Auffichtsrats. anke.

E E C S

E EARE

gerversiherung8prämien é

D S: 0: -E

Per Vortrag aus O Betriebösgewoinn Zi f A o o 3 e E O ett L E E

ypothekenzinsen . chuldnern . Kursdifferenzauf Wertpaptere

Abschreibungen: abrikanlage

Wohnhäuser

ferde, Wagen .

Berlin, den 31. Dezember 1906.

ptische Anstalt C. P. Goerz Aktie

Wir bestätigen die Ueberet Gewinn- und Verlustkontos m

Büchern der G i Die Revifionskommisfion d dler. B

Md E106

ngesellschaft, vorstehender Bilanz den ordnungsmäßig

M Auffichtsrats.

P. Siber.

Optische Anstalt C. P. Goerz Aktien- gesellschast, Friedeuan bei Berlin.

n. der ordentlihen Generalversammlun , April ds. Is. wurde die Dividende

ftsjahr 1906 auf 4 videndenschein Nr.

S % festgeseßt und 4 unserer Gesellscha

felschafe 1

e aft Neu in den

Geh. Just.-Rat Ga Friedenau bei Berlin, den 1. Mat 1907.

Der V elangt | Chriftmann, Rinne

vom

ür das

ft von

mit 4 150, n Fri denau be Auffichtsr

an der Kasse der Ge- i Berlin zur Einlösung. at wunde gewählt Herr rh, Berlin.

d Schüdcke. Hahn.

Reservefonds. . .. zum Spezialreservefonds Statuten und vertrags-

mäßige Tantiemen an ufsihtsrat und die Direltion Dividende -von 46 1 200 000 Aktien-

Gewtnnvortrag . .

Ranatento. . W-Wselkonto. . .. Materialkonto . Fabrikationskonto Immobilienkonto Einrichtungskonto Kontokorrentkonto :

Debitoren

94 000 11 837

339 000

38 166/80 133 001):

34 404

[S1 S |

100 000|—

102 500|—

Eta ereits chi meter werm

|

r r m

|

niversitätsprofessor a. D

10 000;

T ori

22 941

[S

Ea O eno Amortisation auf Immobilienkonto M 4 Erneuerungsfondskonto aus Interefsen- und Rabattkonto Kontokorrentkonto :

Abschreibung auf Außenstände Vilanzkonto:

On

Der Auffichtsrat.

Clemens Martini, K. Kommerzienrat, stellvertr. Vorsigzender.

Gießerei Sugg & Comp. Actien- BDesellschaft. Bil Dezember 190

Aktienkapitalkonto Reservefondskonto Amortisationskonto Erneuerungsfondskonto Arbeiterunterstüßungsfondskonto . . Kontokorrentkonto:

Kreditoren

07:20: 50001 0 E

G00; e R L

242 747 88 274719 30 113 985 91

770 143/68 ustkounto per 31.

o S S-A S A

007 6d C0 R §6

und Verl

Einrichtungskto. 3 0/,

E60 S E E

160 247/42 Der Vorstand der Gießerei Sugg «& Comp. Aktieu-Besellschaft.

Jof.

Geprüft und mit den Büche V. Baumann.

Infolge Beschlusses der heut merzienxat Dr. ing. Gg. W. Hallama neu gewählt. Der turnusmäßig aus dem Auffichtsrat aus

„wurde wieder gewählt. Der pro L. Mai 1907 fällige Divideudcco Á 50,— bei unserem Bankhause, München, den 29. April 1907.

en Generalversammlun

itter voa Krauß als Aufsichtsratsmit

den Herren Merck, F

E 4.0200 P D L e

. M 1 839 000,

d: 0 E R P 0 O7 M M R

P D 0D L R S)

300 000|— 2 268 074/92 215 873 f

Per Saldovortrag ex 1905. . racht, Nemorque und fonstige innahmen

Müncheù. 6

.

05D 0M Mi S2 Dé: D: 14S

Dezember 1906.

Vortrag: Gewinn 1905.

Fabrikationskonto: Bruttogewinn

Materialkonto

rn übereinstimmend gefunden : Clemens Martini. g wurde für den verstorbenen Herrn Kom-“ lied Herr Kaiserl. Regierungsrat chetdende Herr Dr. Rich. Frommel,

upon Nr. 9 wird von diesem Ta inck & Comp., München, eingels

Der Vorftand. Jof. Sugg jun.

yon

den

von

C L C UNLGON

tensilien .

Stettin-Bredow, den 31. Dezember 1906.

n-Vredower Portland-Cement:

Die Direktion. G. Frit \ch.

Vorstehende Bilanz und das

ordnungsmäßig geführten Büchern der Ge

Stettin-Bredow, den 20. April 190

Bernhard Lehmann,

Der 23. Dividendenschein

r die Aktien Nr. 2001

Gebrüder Schickler, Berlin, Carl Neuburger, Berlin, Abel & Co., Berlin, Jäge

187 220

261 431/45

Gebäude (Hausahaus) (verschiedene Lauer) E tenkonto (Grundftüde)

A 1 827 655,40

Gewinn- und Verlustkonto.

Q

brikationsgewinn . ., üderträge nnd

9 D Si T4

Fabrik, Aktien

Der Auffichtsrat. H. Paulsen.

gesellschaft.

Dr. H. Kanter. fonto haben wir geprüft und mit den mung gefunden.

Carl Neuburger. Gewinn- und Verlu j in UVebereinst

gerichtlich vereideter Bücherrevisor. H. Ob wird mit «6 30,— für die Aktien Nr. 1—2000 un sfasse in Stettin-Bredow sowie bei den

Gertraudtenstr. 16/17, ans@estr. 14, r. 9,

‘mit 6 60,—

—2200 sofort bei der Gesellscha ausgezahlt.

[0 4)

An Unkoften- und Zinsenkonto . « Gebäudekonto (Hansahaus) :

19% Abschreibung .

Gebäudekonto (verschiedene

Häuser):

+ 9% Abschreibung . . Inventarkonto :

10%, Abschreibung « O BITTEDCICON O S O

Hypothekari\% etr. Restkauf-

E,

otheken

M S 00.0; S0 66S

O E 6 0.0. T. 09

Vorausbezahlte Versicherungen . . Avale für begebene Hypotheken M 356 840

Geprüft, mit den Büchern verglichen und überein- stimmend mit denselben gefunden. Stahl, vereidigter Bücherrevisor.

Die Dividende wird mit

der Gesell sf der Rheinisch E Mlisen Discoutogesellschaft A.-G., Düsseldorf

Düsseldorf, den 1. Mai 1907.

„Hansa“ Rheinische Jmmobilien-Bank Aktien-Gesellschaft.

Gewinn- und Verlustkonto.

Per Saldovortrag .

für das Geschäftsjahr 1906.

Hanfahaus - Immo- bilien- und Betet- ligungskonto . ..

G C G ck W

s 1289 775,—

D T S S

S0 T D

70/0 Dividende .

Aktienkapital . Hypothek (Hansahaus) „4 1 500 000,

Amwortisation . , Hypotheken (vers llgemetine Rücklage ondere Nücklage otelinventarerneuerungsrüdlage mmobiliengewinntinterimskonto

9 S Q #0 Wi

M M O N, W060)

Verteilung des Reingewinns: Ausstattung der allgemeinen Rück- uf dke geseßlihe Höhe von M141 331,— t 126/000,

des Auf-

auf neue

ber 1906,

| 1713 764/67

D 10G LER 0: 00 Q 0 @ ckS p S S2

S B S

9: d S A S

ge ab mit

gs z: 0:5 O he t-A tert: 0A B Turi ar d E i E Pte Mies Ee Prae A A E e r L R p i T i D ai O E Ee A T h

E m B U S R e B E t

d: Wi: MNEAS O

hiedene Häuser) . .

SIZITITTT|

M 284 544,25 Avale für begebene Hypotheken ! s Y M 356 8

Düsseldorf, 31. Dezember 1906. Der Vorstand. A. Kirrkamm. 70 = 79 M für die Aktie vou heute ab bei in Düsseldorf,

. Bachmann.