1907 / 107 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S E R Mb e

P I T E

[11795] / : Aachener Lederfabrik Actiengesellschaft. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschafi werden hiermit zu der am Donnerêtag, den 283. Mai 1907, Vormittags 11 Uhr, im Karlshause zu Aachen statifindenden aufterordeutlicheu Geueral- versammiung ergebenst eingeladen. TageLorduung : Antrag auf Abänderung des § 15 des Statuts (Erhöhung der Vergütung des Aufsichtsrats). Die Berjammlung i} gemäß § 20 des Statuts unabhängig von der Anzahl der vertretenen Aktien beshlußtähig. 4 : Jeder Aktionär, welcher spätestens drei Tage

vor der Generalversammluug, den Tag dieser ei ver Gesellscgaft oder bei Núeiuisc&-Westfäliscklien Discouts-Gefell- und- deren Zietg- !

nicht mitgerechnet, der schaft N -G. in Aachen î | anstalten, dem Bankhause Heincich Emden

Co. in Vevrlia W., Iäüger\tr. 40, der Atfeider

Netien-Bauak A.-G. in Alfelb a. d. Leine oder bei einem Notar Aktien

sammlung stimmberechtigt Aacheu, den 2. Mai 1907. Der Vorstaud. G. Straub.

[11397] / Bilauz am 31A. Dezember L906.

_ Aktiva. An Grundstückskonto, Saldo am 1. Ja- nuar 1906. . . 6298 948,85 Ankauf des Grund- \sttüds Breitestr. 5 : (2. Hälfte). . . , 26 049,48 Gebäudekonto, Saldo am L. Jas» | nuar 1906. . 7 A6 534 977,40 | Zugang L S104 | 46.936 788,94 | Abschreibung 19%. „__5 367,89 Dfenkonto I, Saldo am 1. Ja- nuar af i 5 . 6 22 0916,29 Hierzu Hafencfen- neubzu (Fertig- E Eu A 9 938,32 M. 27 954 61 Abschreibung 15% „4193/21 23 7614 Ofenkonto 11, Saldo am 1. Za-

M. | | |

Bi 6 S

N D301 42110

oder Depotscheine der Neichsbank über solche hinterlegt und den Nachw {g darüber dem Vorstande führt, ist in diesex Ver-

284 998/33

Getviün» und Verlustkonto am Il. Dezember 1906,

\

e

j |

Debet. M Un La 397 381/62 : S inlostentonto R R N 37 809/68 «: Smet 56 870/94 « AbsHretbuugen Gebäudekonto 1% M 5 3867,89 Dfenkonto T 15 % , 419321 « Io 288041 Elekirisces Licht-, Ga3- uft. Anlagenkaguto 15% , 984,32 Maschinenkonto 10 9/% 5 078,39 Inventc-, Utensilien- und Formenkonto 2 N « 14 515,46 Kontokorrentkonto auf i EDILOLEN h T2 O0OES 45 019/68 537 081/52 Kredit. E Per Akttenzusammenlegungékonto .. | 480 000|— « Aktienzuzahlungskonto 1 585/78 Warenkonto rabrilation8gewnmn 27 054/70 «„ Vacht- und Mietekonto . 5 746/12 WIUIanitonio: 2 i 22 694/92 537 081/52

Deuben, den 31. Dezember 1906. E Sächsische Glaswerke Aktien- Gesellschaft. Dex Vorstaud. Dow erg. _Meichow.

[11813] L Bürener Portland-Cement-Werke

| Die Herren Aktionäre werden bierduxch zu der am

J

nuar: 1906. , .# 93 643,10 Sa 3 985/51 6 57 008,01

Abschreibung 5%. 2880,41 54 728/20

« Eisenbahngleisanl.-Konto, Saldo

Q L SONuar L0G

« Elektr. Licht-, Gas, 2c. Aul.- Konto, Saldo am 1. Januar 1906

M 5 748,80

jouad

U é 813,42 M 656222 Abschreibung 159% , 984,32 5 577/90 Patentkonto, Saldo am 1. Ja: Hua L0G S n de 1\—

« Maschiaenkoato, Saldo am 1. Ja- nuar 1906. . A 3902150

Ad O s a 6 „11 76219 V6 50 783,69 Abschreibung 10% „, %5 078,39 45 705/30

Inventar-, Utensilien- u. Formen- fonto, Saldo am 1. Fanuar U U 64 352,50

Ua a CLOD O6 “Uebertrag vom Dampfs\chleiferet- S INDentartonlo L089 6 (2:00,16 Ab'chreibung 20% ,„, 14 515,46 « Pferde- und Geschirrkönto, Saldo

am 1. Januar 1906 , 1|—

« Warenkonto, Bestände am 31. De- | Eme E «„ Gesaumtmaterialienkonto, Bestände am 31. Dezember 1906 . .. 42 398 « Dfenstein- und Hafenkammerkonto, Bestände am 31. Dzzember 1906 6 327 «„ Kontokorrentkonto Debitoren . . . A115 667,12 |

Abschreibung . . „_ 12000,— | 103 667! «„ Wechselkonto, abzügl. Viskont 8 633) « E O 0 055 E 1 906 Feuerversiczeiungsp:ämienkonto,

vorausbezahlte Prärate 750

Gewirn- und Verlusikonto . . . 22 694 1 272 802! Pasfiva. Ee Per Aktienkapitalkonto 1 216 Stck. Borzugsaktien Nr.1—216 à M 1000,— . A216 000,— Aktienkapitalkonto11 104Stck Stammakt. Nr. 217—320 A 1000 ; / 104000, Hypoth:kenkonto 1, Saldo am 1. Januar 1906 A 298 000,— « Hypctheklenkonto 11, Salckoam 1. Januar 1906 7A 73 000,—

V

320 000

Zugang (Srund- tüd Breites-

str. 5 . 40 000,— , 113 000,—

Kontokorrenifonto, Kreditoren 321 706

146 094

=

411 000/-

16

Akz-ptek nto, laufeode Alzepte j » Rententilgungskonto. . 03.079 g fat C 627 « Rükstellungskonto, diverse Nük- En 10 000|— 1 272 802

Deuben, den 31. Dezember 1906

Sächsische Glaswerke Aktien-

Gesellschaft. Der Vorstand. Dowerg. Reich ow.

I Et f S STTRA P EARs I A Ln

0

Zet, Ges. in Vüren i. Westf.

Montag, dew O0. Juni d. J, Nachmittags

4 Uhr, im Hotel Noyai zu Düsseldorf stattfindenden

ordentlichen Geueralversammlung eingeladen. Tagesordnung :

1) Borlage des Berichts und des Rechnungs- ahslusses für dag abgelaufene Geschäftsjahr. 2) Antrag auf Genehmigung der Bilanz und Be-

schiwßalssung über die Verwendung des Nein-

ewinns.

3) A tzas auf Entlastung des Auffichtsrats und

des Borstands. 4) Wabl zum Aufsichtsrat. : Unier Hinwets auf die Vorschriften des § 26 der Statuten ersuchen wir die Herren Aktionäre, welche an der Versammlung teilnehmen wollen, ihre Aktien ¡ bei der Nheia. Westf. Diskonto-Fesellschaft Düsseldorf Act. Ges. in Düsseldorf oder uuserer Geschäfscsftelle in Düfseloorf hinterlegen zu wollen. Düfseldorf, den 2. Wat 1907.

Der Nuffichtërat. H. Conrad, Vorsitzender.

rwerbs- und Wirtschafts genossenschaften.

Keine.

7) E

3) Niederlaffung x. von Rechtsanwälien.

[1!745] Bel'anntunachuug. Nr. V 4054. In die Liste der bei cer Kammer für HandelssaWßen am Landgericht Karlsruhe, mit dem Sitze in Pforzheim, zugelassenen Nehtsanwälie wurde heute Nechtsamvalt Dr. Karl Fircheubauer

in Karlsruhe eingetragen. Pforzheim, den 29. April 1907. Gr. Landgertihti Karlsruhe IIl. Kammer für Handels- sahen in Piorzhetin.

[11749] N. Württ. Laudgericht Sluttgart.

[11737]

9) Bankausweise.

Weocheuüberficht der

NRNeichsbank(l

vom 30. April 1907. Uktiva. 1) Metallbestand (der Bestand an

4

lursfähigem deutshen Gelde oder

an Gold in Barren oder aus-

ländishen Münzen, das Kilogramm

Er zu 2784 Mo berechnet) . . 898 444 000 3 Bestand an Reichskassenscheinen 81 110/000 3 « s Notenanderer Banken 10 861 000 4 2 e Been . 1040 603 000 5 Ï « Lombardforderungen. 103 983 090 6 v Gn 137 742 090 7) ü « sonstigen Aktiven. . 101 937 000

Pasfiva.

9 Das Grundkapital ....., 180 000 000 9) Dex Meerbefona 64 814 000 10) Der Betrag der umlaufenden

E 1510 320/000 11) Die sonstigen täglich fälligen

Verbinblilen 585 479 000 12) Die sonstigen Passiva . . 34 067 000

Berlin, den 2. Mai 1907. Reichsbaukdirektoritunm. Koch. yon Glasenapp. Frommer.

ScMhmiedicke. Korn. Goßmann. Maron.

von Grimm.

10) Verschiedene Bekannt- [11732] mahungen.

Feuerverfiherungs - Genosseuschaft Deutscher Buchdrucker.

Einladung zur 7. ordeutlichen Hauptver-

fammlung der Feuerversiherungs - Genossenschaft

Deutscher Buhdrucker am Soungbeud, deu 25. Mai

1907, Nachmittags 5 Uhr, in A. Stephans

Elb-Hotel in Schandau a. Elbe.

F ANEIPLIRURg :

1) Bericht des Vorstßenden des Vorstands über die ges{äftlihe Entwicklung der Genossenschaft im ftebenten Geschäftsjahre sowie im laufenden Jahre.

2) Entgegennahme und Prüfung des Berichts des PrüfungsaussGusses; Prüfung und NRichtigkeits- erklärung der JahresreGnung für 1906.

3) Beschlußfassung über den Antrag des Vorstands, den Uebershuß aus 1906 in voller Höhe dem Reservefonds zuzuweisen.

4) Wahl des aus drei Mitgliedern bestehenden Pause sowie deren Stellvertreter.

5) Bestimmung des Oztes für die nächste ordent- lihe Hauptversammlung.

6) Verschiedenes. ndem wir dies in Gemäßheit von § 16 der

Saßungen der Genossenschaft zur Kenntnis bringen

laden wir die Mitglieder zu einem zahlreichen Besuch

der Versammlung ergebenst ein.

Leipzig, 27. April 1907.

Der Vorftand. Julius Mäser, Vorsizender.

[10125] Bekanntmachung.

Wir bringen hiermit zur Kenntnis, daß in der

Gesfeüschafterversamulung vom 6. April d. J. be-

{lösen wurde, die Gesellschaft aufzulösen, und

daß zum alleinigen Liquidator der seitherige Geschäfts.

führer Herr Arthur Raf, Büchsenstraße 12 in

Stuttgart, ernannt wurde. i

Gleichzeitig ersuhen wir eiwaige Gläubiger

unserer Gesellshaft, ihre Forderungen anzumelden.

Karlsruhe, den 3. Mat 1907.

Deutsche Rundgemaelde Gesellschaft G. m. b, H. in Liquidation.

11742]

h Von der Mitteldeutschen Creditbank hier if d, |

Antrag gestellt worden, i

/Áá 2 000 000 vollgezablte Aktien der Jise, Vergbau-Actiengesellschoft in Grube Ilie bei Senftenberg in der Lausitz, Nr. 600 bis 8000 über je G 1000 mit Divident enbereth

tigung ab 1. Januar 1907 ; ¡um Hörjenhantel an der hiesigen Böse zuzulassen, Verclim, den 30. April 1907.

Zulassungsstelle an der Börse zu Gzi!in, Kopeßky.

11741] 4 | Von dec Mecklenburç-Strelißschen Hypotheken ban!, M Neustreli/Berlin ist der Antrag gestellt worden, _ 4M 1165 000 abgestempelte Aktien d, Meklenburg-Strelißschen Sypoth: kenbay] [f zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen, 4

Verliw, den 1. Mat 1907. L L Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin, [11743] Vekaunturachung. Ÿ

Die Leipziger Pianofortefabrik Gebr. Zimmermann, A.-G. in Mölkau b. Leipzig, hat den Antrag gestellt: nom. 300 000,— neue, auf ven Inkake » lautende Aktien der Leipziger Pianoforte, [ fabrik Gebr. Zimmermann, A.- 6, i Mölkau bei Leipiig, 300 Stück zu je 1000, Nr. 1101 bis 1400, zum Handel und zur Notiz an der Leipziger Börse zuzulassen. | Leipzig, den 1. Mai 1907. Die Zulassungsstelle für Wertpapiere F an der Börse zu Leipzig. : G. Schreiber, : A stellv. Vorsigender. Dr. Kiefer, Börsensetretär,

[11803] Bekanntmachuug. Freitag, dez 24. Mai 1907, Vormittagg L Uhr. findet tun Berlin in den Geschäftöräum der Gejellschaft, Königin Augustastr. 14, die ordent liche Hauptversammlung statt. Tagesorduung : 1) Ges{äftzberit des Vorstands und des Aufsihts rats, Borlegung der Bilanz nebst Gewinn- undff Verlustrechnung für das abgelaufene Gescifts.

ahr. 2) Beschlußfassung über die Bilanz und die E lastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 3) Wahlen zum Aufsichisrat. j 4) Anträge des Vorsigenden des Aufsichtsrats aus Saßungtänderung: § 19. (Vertretung der Gesellschaft.) § 23 (Erklärungen des Aufsichtsrats.) 5) Geschäftliches. Verlin, 3. Mat 1907. Der Auffichtsrat vere

Safata- Samoa - Gesellschast.

Thomsen. Gremmler. [11731] Bank L des Verliner Kassen-Vercius}

am 30. April 1907.

Aktiva. | 1) Metall- u. Papiergeld, Guthaben i bei der Reichsbank x. . 6 9 969 1808

2) Wechselbestände 2c. « 18 228 361 3) Lombardbestände 2 749 800 4) Grundstü « 1 830 000

Passiva. E Giroguthaben 2. E . 6.22 427 331 [11729] 4 Das Patent Nr. 45 668 ist dens Stellmacher Vergemann, Frant

furt a. Oder für ein Lokalgarderober: s

D E

I:

Der Liquidator: Arthur Raff.

tischständer erteilt.

[10616] Aktiva.

Deutsch-Ostafrikan

atizz ber S31..

ische Vank, Berlin. l

Dezember 19086.

Myslotwoitz, den 30. 4. 1907. Kgl. Amtsgericht.

Der Vorftand. Dr. Türpen. Warnholg.

96 In die Liste der diesfeits iugelasseaen Met K : A ; i M ) t heute i voren: Rechtsanwalt Ausstehende 75 9/6 auf i L Sond 2 000 00 M Dr. D E 907. P GAT das Aktienkapital . 1509 00I|—| Reservefonds : | E 141 E Der Präsident: Weigel Kasse C T 401 N R am 1. Januar 1906 . #6 450,26 u Mf 96 L E E P Den c E A 24 i 2 417 44008 5 | [11748} Bekanuntnachung O 90 470/60 t lauf: T UINR N: G L 3e | Der bei dem K. Landgericht Deggendorf zugelassene Lombardvorschüse . | 442 515/23 ay ‘Ne an 900,— in 5 Rupienoten | À Recht?anwalt Franz Fischer is auf Grund der Auf- | Bankguthaben und Debi- ¿14090 10 7 | | gabe der Zulassung in der Liste der Nechtsanwälte o 857 300/52 R 50 : | D 92 | beute geltrihen worden. N N 839 224|— R T0 686 23338 i Deggendorf, dea 1. Mai 1907. A 1|— b ltacen ' 9 348 378008 ze Der K. Landgerichtspräsident: Telegrammtdepotkonto . 133/33 S ‘40 22916 _Fiser. Notenherstelluagsreferve S 3 000 [11746] Bekanntmachung. Den 27 500M Der Rechtsanwalt Poelmann is auf feinen Landesfiskus des deuts{ch-ostafcikanischen Schutzgebietee 2 6446) Antrag S ene der n dem hiesigen Land- Rertras E S A 144/600F gerit zugelassenen Rechtsanwälte gelöst. on dem Gewinn: Y : Dub tei 22, April 1807. [V M 1594,17 dem Reservefonds w ai Königliches Landgericht. î L U din Ss S (11747) Bekanntmachung. « 2644,63 dem Lankf. des deutsh- } 5 Nets nwalt Hirzel in Heilbronn hat feine Zu- E ostafr. Shutzgebietes 2 Zus als D R a K. Lanbgeribt é s Vortrag Í Heilbronn aufgegeben und ift heute in der Uste der E| M : 3,4: —- 1 bei diesem Gerit zugelassenen Rechtsanwälte ge- 5 110 267/20] 5 110 267/08 1ö\cht worden. Debet. Gewinu- und Verlustkonto für 1906. Kredit, Heilbronn, M E U ibt, E R N m un Y | K. Landgericht. M s M A Korn. VesEreaunroftenkonto o trol Gua N A 37 717/48 Vortrag aus 1905 s 65 or Tant dee reibungen au Ge s dis is R E E 14 550|— } Gewinn auf Zinsen 49 502/00 A [1 Se Las ad Tee ToQuR tsanwaltshaft bei | Abschreibungen auf Mobilar... 9 441/76} Gewinn auf bisionke E dem K Oberlandesgerichte München zugelassenen Notenherste R C A E 11 100|— konto, Sorten und B 25 Rechtsanwalts Bruno Brüklmeier wurde wegen | Rükstellung auf Notenherstellungsresere, 3 000|— Wel 45 636M 71 | Aufgebung der Zulassung am heutigen Tage in der j Von dem ewinn von G 31 883,43: ó 70 | Rehtsanwaltsliste des genannten Gerichts gelöst. 99/0 dem Reservefonds. , A 1 594,17 / h Münczen, den 29. April 1907. 4/0 Und 19/0 Dividende . . ., 25 000,— | Oberlandesgeriht München Von E N enen Nest von gi N t 26: a Man Ey etemann, 4% dem Landecfiokus ded deutsch. ; ostafritanischen Schuhzgebietes . 2 644, Der am 27. 4. 1907 verstorbene Reht8anwalt Eugen 19/6 weitere Dividen i: E Z E S E Nene] dler A ; di der E der bet dem uner 20A E O T8 31 883/43 : mnt e w j a e eMenin Rechttan 103 692/67 IC3 6926

Dex Vorfitßende des Verwaltungsrats: Karl von der Heydt.

Achte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

2 107.

Berlin, Freitag, den 3. Mai

——

C R T A Sai

Der Inhalt dieser Beila e, În welcher die Bekanntmachungen aus den Handelg-,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Selbjitabholer auch dur) die Königliche Expedition des Deutschen Reich3anzeigers und Königlich Preußischen Gtaatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche N Warenzeichen, vertilgungsmittel, Desinfektionsmittel, Konser-

i vierungsmittel für Lebensmittel. (Es bedeuten: das Datum vor dem Namen den Lag | 3 3. Kopfbedeckungen, Friseurarbeiten, Putz, künst- der Anmeldung, das hinter dem Namen den Tag

a

lihe Blumen. M b, C d

der Gintragung, G. = Geschäftöbetrteb, Schuhwaren. Waren, Beschr. = Der Anmeldurg ist eine Be- - Strumpfwaren, Trikotagen. : reibung beigefügt.) “M S Leib-, Tish- und Bett- äfche. 2 96 421, §. 14076. | 4, Beleuhtungs-, Heizungs-, Koh-, Kühl-,

Troken- und Ventilationsapparate und Geräte, Wasserleitungs-, Bade- und Klosettanlagen. ante, Toilettegeräte, Pußmaterial, Stahl-

âne. Chemische Produkte für industrielle und wissen- schaftlije Zwee, Feuerlöschmittel, Härte- und Lötmittel, Abdruckmasse für zahnärztliche Dwvede., Zahnfüllmittel, mineralische Noh- produkte.

Havana-Import-Compagnie 5 A. Aronson 8 Co. 6.

6/3 1967. Havara-Jmport-Compagnie A. Aronsou & Co., Hamburg, Neuerwall 42. 11/4 1907. G.: Fabrikation und Handel ia Zigarren,

Zigarillos, Zigaretten, Zigarettenpapier, Rauh-, 7. Dichtungs- und Packungsmatertalien, Wärme- Raue, Schnupf. und Rohtabak. W.: Zigarren, s{uß- und Jsoliermittel, Asbestfabrikate. Zigarillos, Zigaretten, Zigarettenpapier, Rauch-, | 8. Düngemittel. Kau-, Shnupf- und Rohtabak. 1D, En Ea a Ber edle N

E E N ———————— . Werkzeuge, enjen, Sicheln, Hieb- un 38S, 96 422, M. 10 1383, Stichwaffen.

J C. Bang, E

N T | d. Hufeisen, Hufnägel.

2 cOoLD IPPED îÙ. Émailliecte und verzinnte Waren.

S | f Eisenbahn - Oberbaumaterial, S(hlofser- und

Schmiedearbeiten, Schlöffer, Beschläge, Draht- waren, Blehwaren, Anker, Ketten, Stahl- kugeln, Reit- und ahrgeschirrbeschläge, Rüstungen, Glocken, chlittschuhe, Geld. chränke, mehanisch bearbeitete Fafsonmetall- teile, gewalzte und gegossene Bauteile, Maschinenguß.

10. Land-, Luft- und Wasserfahrzeuge, Automo- bile, Fahrräder, Automobil- und Fahrrad- zubehör, Fahrzeugteile.

12, * Felle, Häute, Leder, Pelzwaren.

13. Harze, Wichse, Lederpußz- und Lederkonservie- rungsmittel, Appretur- und Gerbmittel, Bohner-

| Cigaréstes

D , L B.MunrarTi Sons s. Co.LTo. MANCHESTER-LONDON.

[20 YoUNG LADIES GoLD TIPPED cCIGARETTES|

SALLAHvVDID CAddil 4105 S310577

masse. GUARANTEED 2Z CARAT GOLD E Seciaiatee A N ar O 4 2 Wesptinstfasern, Polstermaterial, Packmaterial. _29/11 1906. B. Muratti E&ous «& Co., | 16 a. Bier. | N N Limited, Berlin, Doerotheenftr. 22. 11/4 1907. b. Weine, Spirituosen. G.: Herstellung und Vertrieb von Zigaretten. W.: c. Mineralwässer, alkoholfreie Getränke, Brunnens

Zigaretten, Nauh-, Kau- und Schnuyftahak. 96 423,

und Badesalze. Edelmetalle, Gold-, Silber-, Nickel- und Alu- miniumwaren, Waren aus Neusilber, Britannia und ähnlichen Metallegierungen, echte und unechte Shmucksachen, leonische Waren, Christ- : baumschmuck. 18. Gummiersaßstoffe und Waren daraus für te- nishe Zwette. 19. Schirme, Stöcke, Reisegeräte. 20 a. Brennmaterialien. b. Wachs, Leuchtstoffe, tehnishe Oele und Fette, Schmiermittel, Benzin. c. Kerzen, Nachtlichte, Dochte. 21. Waren aus Holz, Knochen, Kork, Horn, Schildpatt, Fischbein, Elfenbein, Perlmutter, Bernstein, Meerschaum, Zelluloid und ähn- lidjen Stoffen, Drechsler-, Schnitz- und Flecht- waren, Bilderrahmen, Figuren für Konfektions- und Friseurzwecke. Aerztliche, e aiye und Rettungs- Apparate, -Instrumente und -Geräte, Ban- dagen, künstliche Gliedmaßen, Augen, Zähne. b, Physikalische, chemische, optische, geodätische, nautische, elektrotehnische, Wäge-, Kontroll- und photographishe Apparate, Instrumente und Geräte, Meßinstrumente. Maschinen, Maschinenteile, Treibriemen, Schläuche, Automaten, Haus- und Küchen- E Stall-, Garten- und landwirtschaft-

38 St. 3572, | 17.

22 a.

4/8 1906. Alexander C. Stavridès, Berlin, Elisabethufer 20. 11/4 1907. G: Import und Fabrikation von Weinen, Spirituosen, Rohtabak 93, und Tabakfabrikaten. W.: Zigarren, Zigaretten, be- arbeitete Tabake, Zigarettenpapier, Zigarettenhülsen.

38, 96 424, T. 4349, liche Gerâte, i 31/1 1907. Tabak- & Cigaretten- 24. Möbel, Spiegel, Polsterwaren, Tapezierdeko- fabrik „Menes““, Juhaäber M. & rationsmaterialien, Betten, Särge.

Ch. Lewin, Wiesbaden. 11/4 1907. G.: Tabak- und Zigarettenfabrik. W.:

25, 26 a.

Sia ruidente deren Teile und Saiten. leish- und Fishwaren, Fleis extrakte, Kon-

Zigaretten, Zigarettenpapier, Zigaretten- spaRwas erven, Gemüse, Obst, Fruchtsäfte, Gelees. dülsen, Gu garet O A I b. Eter, Milch, Butter, Ka e, Margarine, Speise- L ah irh D6 A426. B. 12418. ôle und Fette.

c. Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Honig, Mehl und Vorkost, Tei waren, Ge- würze, Saucen, Essig, Senf, Kochsalz.

d. Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Back- und Konditorwaren, Hefe, Badlpulver.

6, Scetis@e Nährmittel, Malz, Futtermittel,

i

Zucker, Sirup,

D Tie und Halbstoffe zur Papterfabrikation, eten. 28. Spielkarten, Buchstaben, Druckstôcke, Kunst- gegenstände. 29. Porzellan, Ton, Glas, Glimmer und Waren daraus 30, Posfamentierwaren, Bänder, Besagtartikel,

Knöpfe, Spitzen, Stilkereien,

31. Sattler-, Riemer- und Täschnerwaren. 33. Schußwaffen.

arfümerien, kosmetishe Mittel, ätherische

ele, Seifen, Wasch- und Bleichmittel, Stärke und Stärkepräparate, Fleckenvertilgungsmittel, Rostshuyzmittel, Pußmittel (ausgenommen für Leder), Schleifmittel. Spielwaren, Turn- und Sportgeräte. Spreng{toffe, Zündwaren, ündhölzer, Feuer- werkskörper, Geschosse, Munition. Steine, Kunststein aumaterialten, Zement, Kalk, Kies, Gips, Pech, Asphalt, Teer, Holz-

8/8 1905. Fa. Richd. Vouncken, Hamburg. e 1907. G.: Export- und Importgeshäft. W. :

1. Ackerbau-, Forstwirtshafts-, Gärtnerei- und Tierzuchterzeugnisse, Ausbeute von Fischfang und Jagd. 37.

2. Arzneimittel, chemische Produkte für medizinische

35, 36,

=J

40. 96425. Stk, 3642, 4/10 1906. Fa. Hermann F. Steinmeyer,

Pforzheim. 11/4 1907, G.: UÜhrenfabrik. W.:

Uhren, Uhrgehäuse in Gold, Silber, Doubls und

unh.

16 e. 96 427. K, 12 709.

straße 32. d ) Mineralwässer und alkoholfreier, toblensäurehaltiger Erfrischungsgetränke. i Spirituosen, künstlihe und natürliche Mineralwässer, alkoholfreie, kohlenfäurehaltige Getränke, Limonaden- sirupe, Frucht-Extrakte und -Essenzen, Fruchtsäfte und Punsche und daraus hergestellte Getränke.

s Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Musfter- : ¡jeijen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowte die Tarif- unh Fahrplanbekanntmahungen der Genbabnen enlbalt h {t9-, Zeichen ufter- und Börse

Zentral-Handelsregister für das

nd, erscheint auch in einem besonderen

Bezugspreis beträgt A „% 80 4 Insertionspreis für den Raum einer Drutfzeile

ei‘ werden heute die Nrn. 107 4., 107B., 1070. und 107). ausgegeben.

38. Rohtabak, Tabakfabrikate, Zigarettenpapier.

39. Tepviche, Matten, Linoleum, Wa@stuch, Decken, Vorhänge, Fahnen, Zelte, Segel, Säke.

40. Uhren und Uhrteile.

41. Web- und Wirkstoffe, Filz.

„Carl Rrella, Magdeburg“

29/1 1907. Carl Krella, Magdeburg, Augusta- 10/4 1907. G.: Vertrieb künstlicher

W.: Bier, alkoholfreies Bier,

L

t

U

n

f

ar

und fpgieni! e Zwecke, pharmazeutische Drogen,

- konservierungsmittel, Rohrgewebe, D : Pflaster, Verbandstoffe, Tier- und Pflanzen- s Scho! ahpappen

transportable Häuser, Schornsteine,

x

42. 96428, F. 2858, JUPFITER 18/1 1906. „Jupiter“ Gesellschaft m. b. H.,

U ;

iamiione-, î geshäft. W.: Akerbau-, Forstwirtshafts-, Gärtnerei- und Tierzuchterzeugnisse, Ausbeute von Fischfang und Jagd. Friseurarbeiten, waren und Bettwäsche, Korsetts, Krawatten, Hosenträger, Pandiube, Beleuchtungs-, Heizungs-,

Pinsel, Pußmaterial, Stahlspäne. Chemische Pro- dukte für wissenschaftliche und photographische Zwedte, Feuerlöschmittel, Härte- f mittel , mittel. Düngemittel. Rohe und teilweise bearbeitete

Sensen, Sicheln, Hieb- und Stichwaffen. Fischangeln. Hufeisen, verzinnte Klein-Eisenwaren, Schlösser, Beschläge, Blechwaren, Anker, Ketten, Stahlkugeln, Rüstungen, Glocken, Schlittshuhe, Haken und Oesen, Geldschränke und Kassetten, Fassonmetallteile, gewalzte und

fahrzeuge , Farben,

Pelzwaren. Klebstoffe (mit Ausnahme solcheraus Gummi oder gummierten Stoffen), und Lederkonservierungsmittel, Äppretur- und Gerd- mittel, Bohnermasse. Netze, Gespinstsasern, material wässer, alkoholfreie Getränke, salze. Edelmetalle, Gold-, Silber-, Niel- Aluminiumwaren, Waren aus Neusilber, Britannia

SASlaen, leonishe Waren, ChristbaumsGmuck. rme, Wachs, Leuchtstoffe, tehnishe Oele, Benzin. Kerzen. Waren aus Knochen, Kork, Horn, bein, Elfenbein, Perlmutter,

Bilderrahmen. Rettungs- Apparate, : sol aden künstlihe Gliedmaßen (mit o lalith), Augen, Zähne. optische, Wäge-, Apparate,

und Galalith), Meßinstrumente. Maschinenteile, Automaten, Stall-, Möbel, materialien, deren Teile und Saiten. F s fte vertratie, Konserven, Gemüse,

surrogate, Tee, Sirup, oui, Mehl und Vorkost, Teigwaren, Gewürze (

falz. und

gegenstände, Porzellan, Ton, Glas, Glimmer und Waren daraus.

kn d Täschner- und Lederwaren.

Bohnenstr. 13. 10/4 1907. G.: Agentur-, Export-, Import- und Handels-

künstlihe Blumen. Strumpf- Trikotagen. Bekleidungsstücke, Leib-, Tisch- Kowhh-, Kühl-, rocken- und Ventilationsapparate und Geräte (aus- enommen A Nachtlichte). Wasserleitungs-, ade- und Kloseitanlagen. Borsten, Bürstenwaren,

und Lötmittel, Zahnfüll-

mineralishe Rohprodukte. Wärmeschugz-

Metalle. Messerschmiedewaren Werkzeuge, x , Nadeln, Hufnägel. Emaillierte und Eisenbahn - Oberbaumaterial,

Schlosser- und Schmitedearbeiten,

mnedle Waren.

Neit- und Fahrgeschirrbeschläge, mechanisch bearbeitete gegofsene Bau- Maschinenguß. Land-, Luft- und Wasfser- Automobile, Fahrräder. Farbstoffe, Blattmetalle, Felle, Häute, Leder, Firnisse, Lade, Beizen, Harze,

eile,

Wichse, Lederpußz-

olfter- Bier. Weine, Mineral- Brunnen- und Bade- und

Packmatertal.

nd ähnlihen Metallegierungen, echte und unechte

Stöôdcke, NReisegeräte. Brennmaterialien. Schildpatt, Fisch- : Bernstein, Meerschaum, Drechsler-, Schnißz- und Flechtwaren, Aerztlihe, gesundheitlize und „Instrumente und -Geräte, Ausnahme Gummi, Guttapercha und Ga- 2 Physikalische, chemische, geodâtishe, nautishe, elektrotehnische, Signal-, Kontroll- und photographische Instrumente und Geräte (mit Aus- ahme solher aus Gummi, Guttapercha 1 _Masginen, 1, Yaus- und Küchengeräte, _Garten- und landwirtschaftliße Geräte. Spiegel, Polfterwaren, Tapezierdekorations- Betten, Särge. Musikinstrumente,

leish- und Fischwaren, Obst, Frucht- Gier, Mil, Käse, Kaffee, Kaffee-

elluloid,

er aus

fte, Gelees. aucen, Essig, Senf, Ko- Kakao uttermittel, Eis. Nob-

Bo e terfabrikation, Tapeten. hotographis ruckereierzeugnisse, Spiel» rten childer, Buchstaben, Druckstöcke, - Kunst-

Mal , zur und

ofamentterwaren, Bänder, gige Anbvfe (mit Ausnahme von Druck- en), Spißen, Stickereten, Sattler-, NMiemer-, Bureau«- und Kontor- râte (ausgenommen Möbel), Lehrmittel usgenommen sind Blet-, Farb-, Künstler -,

tike

_1907.

nregistern, der Urheberre{tsetntragsrole, über Waren- Blatt untex dem Titel

Deutsche Reich. (x. 1074)

Das Zentral - Handelsregister fir Le Ee Reich ersheint in ür da erteljahr.

] der Regel tägli). Dex Zzelne Nummern kosten D0 d 89 A. M

Schußwaffen. Parfümerien, ätherishe Oele, Seifen, Wasch- und Bleichmittel, Stärke und Stärke- präparate, Farbzusäße zur Wäsche, Fleckenver- tilgungsmittel, Nostschußmittel, Puß- und Polier- mittel (ausgenommen für Leder), Shsleif- mittel. Spielwaren, Turn- und Sportgeräte (mit Ausnahme von BVällen und Figuren aus Gummi oder gummiartigem Material). Feuerwerkskörper, Geschosse, Munition. Steine, Kunststeine, Baumaterialien, Zement, Kalk, Kies, Gips, Pech, Asphalt, Teer, Holzkonservierungsmittel, Rohrgewebe, trant portable Häuser, Schornsteine. Rohtabak, Teppiche, Matten, Linoleum, Wachstuch, Decken, Vorhänge, Fahnen, Zelte, Segel, Säte. Uhren uad Uhrteile. Web- und Wirkstoffe (mit Ausnahme solcher ganz oder teilweise aus Gummi), Filz.

2.

96429.

thenosine

29/11 1906. Patent - Bureau Reichau «& Schilling, Berlin, Mittelstr. 23.

R. 7894,

10/4 1907. G.:

Chemikaltenhandlung. W:.: Pharmazeutishe Prä- parate. _ R L 26e. 96430. H. 140083.

„Helms Pferdegrüße“

22/2 1907. August Helms, Hamburg, Doven- fleth 36. 10/4 1907. G: Getreide», Futtermittel- und Mehl-Großhandlung. W.: Futtermittel.

38, 96 431. W. 7656,

Lustige Witwe

22/11 1906. Fa. A. Walter, Ci arreu- fabrifen, Oestringen t. Baden. 10/4 1907. G.': ionen: rate 119 Mretlensabrmtion: W.': garren, Zigarillos, Zigaretten, Kautabak d NRauchtabak. A 2,

96432. A. 5828,

Borovertin

/ 1906. Actien-Gesellschaft für Aniliu- Fabrikation, Berlin. 11/4 1907. G.: Herstellung und Vertrieb von Farbstoffen, pharmazeutischen und photographischen Produkten. W.: Chemische Präpa- rate für pharmazeutishe Zwette.

2. 96433. R. 8S4IL Nf

6/2 1907.

Dr. Eduard Ritsert, Frankfurt a. M...

Moselstr. 32. 11/4 1907. G.: Herstellung und Vertrieb pharmazeutisher Prävarate. W. : Chemisch» pharmazeutische Präparate. 96434.

07197 2/4

K. 12 698,

MIM0SA

29/1 1907. Fa. Ludwig Kopp, Pirmasens. 11/4 1907. G.: Meghanishe Schub- und Stiefel, fabrik. W.: Stiefel und Schuhe.

34d,

A K

7096,

9/10 1906. Gordon Mauufacturing Com-

pany, New Rothelle (V. St. A.): Vertr : Pat.- Anwalt Ed. Breslauer, Leivzig. 11/4 1907. G.: Fabrikation und Vertried von Hosenträgern, Strumpfbändern u. dgl. W. : Hosenträger. 9 b. 96 437, V. 2834. 6 SA AMS=-= AGE 4/1 1907. Fa. Morig Vogel, Ulm 11/4 1907. G.: Eisenwaren- und Werkzeughandlung. W.: Ge» shmiedete und gewalzte Sägen aller Arten. 4, 96 436. M. 10 244. S ] k | 28/1 1907. Autou Meenen, fr Spiritusbeleuchtung, Berlin, . A 11/4 1907. ®.: Herstellung dos und euddtun ständen. W.:

3 ner, Vergaser, Lampen,

opier-, Patent-, Zeichen», Shtefer stifte).

Badedfeneinrihtungen, Plätteisen,

tet: E

fr A Sj Sri D

S r ab erat R A E A E

es

iti o Min 2

t: F 0 E P

ria timme:

S Sn 0

E E A e Bs E a

e L E a C A7 E Gt E 2, 2 Ri L Lt Fs R S E gr P T: T rieen 0 0 dMNT di 3rane) Hn LSt Is

ren zet d

n R WEE