1907 / 108 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

u Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- papieren befinden sich aus\chließlich in Unterabteilung 2.

[11852 Auf Anstehen des Vorstands der Aachener Leder-

fabrik Aktiengesellschaft zu Aachen wird der

[11860]

Hamburgischen Electricitäts-Werke,

23. März 1907 wurde in den Auffichtsrat Herr Hamburg. Hermann Werhahn, Kaufmann zu Neuß, gewählt.

muß es in der Verlosung vom 5. April statt Nr. 2723 richtig heißen Nr. 3723.

43 %/ ige mit 102 % rückzahlbare Schuld- verschreibungen vom Jahre 1901 der

Berichtigung! Laut nachträglicher Berichttgun der offiziellen Liste

unterzeihnete Notar in Gemäßheit des General- versammlungsbeschlufses dieser Gesellschaft vom 24. Oktober 1904 am Donnerstag, 23. Mai cr., Vormittags 10 Uhr, zu Aocen auf seiner Amts- \stube, Harscampstraße 44, fünf Genußscheine der genannten Gesellshaft auslosen. Aachen, 2. Mai 1907. Der Ar gtie Notar: Erich.

[12147]

Von unserer 49/9 Vorrechtsanleihe wurden heute ausgelost die Nummern :

22 24 25 77 110/116 152 177 238. 257 275 294 331 338 343 410 426 459 482 500 507 511 532 582.

Dieselben kommen vom L. November d. J. au dur die Vereiusbauk in Hamburg zur Rück- zahlung.

Hamburg, 1. Mat 1907.

Malzfabrik Hamburg. Der Vorstand. G. Fischer.

[694] HSHamburg-Bremer Feuer-Versiherungs-Gesellschaft.

Unter Hinweis auf die in der Generalversammlung vom 8. März 1907 beschlossene Herabsetuug des Grundkapitals unserer Ge}ellshaft fordern wir auf Grund § 289 des Handelsgeseßbuhs die Gläubiger U A auf, thre etwaigen Ansprüche anzu- melden.

Hamburg, den 18. April 1907.

Der Vorftand. S. v. Dorrien.

S O) Berliner gemeinnützige Bau-Gesellschaft.

Die öffentliche L des Vorstands der Ber- liner gemeinnüßigen Bau-Gesellshaft zur Auslosung der zu amortisierenden Aktien findet am Freitag, den 10. Mai d. J., Nachmittags 5 Uhr, im Bureau der Gesellschaft, Hollmannsir. Nr. 23, statt.

Berlin, den 3. Mai 1907.

Der Vorstand der Berliner gemeinnützigen Bau-Gesellschaft. Krokisius. Haselbach.

[12171] Fit Versammlung des Auffichtsrats der rma

i Emile Huber & Cie Saargemünd Kommanditgesellschaft auf Aktien

findet am Dieustag, deu 21. Mai nächsthiu, Vormittags 9 Uhr, und die Generalversamnm- lung der Gesellshaft am selben Tage, Nach- mittags um L Uhr, statt. Tagesorduun: 1) Begutachtung der Bilanz pro 1906. Bericht des Geranten und des Aufsichtsrats. Gewinn- und Verlvystrechnung und Gewinnverteilung. 2) Erteilung der Decharge an den Geranten. 3) Erteilung der Decharge an den Aufsichtsrat. 4) Wahl eines Mitgliedes in den Auffichtsrat als Ersay für ein aus\{heidendes Mitglied. 5) Verschiedenes. Saargemünd, den 2. Mai 1907. Der Geranut. Emile Huber.

Creditbank Tondern.

In der am 27. März 1907 abgehaltenen Generalyersammlung sind als Auffichtsrats- meder wiedergewählt bezw. neugewählt:

alermeister J. D. Bader in Tondern,

Amtsvorsteher Jürg. Hostrup in Jeising,

Gastwirt D. Johannsen in Tondern, und als stellvertretendes Mitglied des Auffichtsrats :

Kaufmann Chr. Johannsen in Tondern. [11853] Der Vorftand.

[11864] lensburger Dampfercompagnie. ei der heutigen Auslosung der zufolge General-

veéfacrüfuudWbenE vom 12. März 1902 und Auf-

sihtsratbeschluß vom 17. April 1902 ausgegebenen

Teilschuldverschreibungen wurden folgende Num-

mern gezogen:

51 70 73 93 100 115 152 160 163 182 229 233 234 264 269 285 288 302 317 335 371 374 403 409 413 458 462 476 494 503 518 549 604 618 633 639 671 700 730 747 755 776 781 829 830 859 899 905 911 923 935 938 944 957 977 981 982 987 990.

Die Rückzahlung der ausgelosten Teilschuldver- \{hreibungen erfolgt mit LO2 9/9 gegen Auslieferung der leßteren mit den noch nicht fälligen Zinsscheinen am L, November 1907 bei der Kasse der Flens- burger Dampfercompagnie in Flensburg und der Filiale der Dresdner Bauk in Hamburg.

Flensburg, den 1. Mai 1907.

Der Vorstand. H. Schuldt.

[11863] Westdeutsche Terrain-Aktiengesellschaft Essen-Ruhr.

Gemäß § 5 unserer Statuten fordern wir hiermit unsere Aktionäre auf, eine weitere leßte Einzahlung von 25% = # 250,— auf ihre Aktie zu leisten. Die Einzahlungen haben unter Tineeidang der Interimsscheine bis zum §30. Juni cer. bei der Effener Credit-Anftalt in Efseu zu erfolgen.

[11851]

23. April d. J. in Cöln durch Notar Justizrat

n unserer S 9/gigen Teilschuldverschrei- bung gezogen worden find:

Neue Walheimer Kalkwerke |. Actiengesellshaft Walheim.

Wir machen hierdurch bekannt, daß bei der am ranz Dorst stattgefundenen Auslosung folgende

Nr. 17 46 69 118 181 231 239 369 379 und 392, zusammen 10 Stück, welche am L. Oktober d. J. mit je 4 1030,— bei der Firma Wilh. Werhahn in Neuf eingelöst werden; ‘die Ver- zinsung hört am 30. September d. F. atf.

Von der Verlosung pro 1906 ist die Obligation Nr. 258 bisher unerhoben geblieben, und hat deren Verzinsung am 30. September 1906 aufgehört. Walheim, den 2. Mai 1907.

Dex Vorftand.

[1187] Brauereigesellshaft vormals S. Moninger Karlsruhe. Jahre A896 betr.

Bei der heute vor dem Großherzogl. Notar Herrn J. Heß dahier gemäß § 5 der Anleibebedingungen

[11854] Buirer Walzenmühle, Aktien Gesellschaft

[12199]

Vormittags 10 Uhr, in Salzungen im „Säh- sischen Hof“ stattfindenden aufterordentlichen Ge- RELgED E] a unserer Gesellschafi ergebenst eingeladen.

jeder Aktionär zeugt, welcher seine Aktien oder einen seitens eines Bank

ausgestellten Depotschein bei seinem Eintritt in die Versammlung dem Vorxstaud oder dem den Vor- ftand vertretenden Prokuriften vorzeigt.

ordnung nach 80 des erwähnten Geseßes zweds 4 °/0 ige Anleihe von 4 750 000,— vom | {hrer Beteilitung hingewiesen. S

vorm. L. & A. Kolping in Buir. Laut Beschluß der Generalversammlung vom

Der Vorstand. G

Leimbacher Ringofen-Ziegelei, Akt. Ges. Leimbahh, S. M.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hier- urch zu der am Mittwoch, den 22. Mai d. J.,

Tagesorduung : 1) Beschlußfassung über die Auflösung der Gesell-

[10986]

In dex am 30. April d. J. stattgehabten ordnungs-

mäßig berufenen außerordentlihen Generalversamm- lung der unterzeihneten Firma wurde einstimmig die Auflösung der Gesellschaft beschlossen. Dr. Robert O übernimmt als alleiniger Aktionär das rund der für den 30. April d. J. festzustellenden Bilanz. Gemäß geseßliher Bestimmung wird der bisherige Vorstand Dr. Rob. Jannash Liquidator der Gesfellshast und hat Herrn Otto Heidke zum Stellvertreter ernannt. Nach beendeter Liquidation der Aktiengesellschaft wird das. Institut von Erst- genanntem weiter fortgeführt werden, und erleidet der Geschäftsbhetricb während wie nach der Liquidation keinerlei Unterbrehung.

rmenrecht sowie alle Aktiven und Passiven auf

Berliu, 30. April 1907.

Deutsche Exportbank.

Visheriger Vorftand und z. Z. Liquidator:

Dr. Nobert Janna s ch.

{hast und Umwandlung in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

2) Genehmigung der nach § 80 Abs. 4 des Neichs- geseßes vom 20. 4. 1892 vorzulegenden Be- teiligungsbilanz.

3) O der Gesellschaft mit beschränkter

aftung. Zur Teilnahme an der Generalversammlung ist

auses über deren Hinterlegung

Die Aktionäre werden ausdrüdtlih auf diese Tages-

[10987]

Nachdem in der am 30. April d. J. stattgehabten

außerordentlichen Generalversammlung die Liqui- dation der worden ist, fordern wir alle diejenigen auf, welche an die Gesellshaft noch irgendwelhe rechtsgültige Forderungen zu haben vermeinen, solche bebufs sofortiger Begleihung bei der unten bezeichneten Adresse anmelden zu wollen.

eDeutshen Erxportbank" beschlossen

Berlin W. 62, 1. Mai 1907. Lutherstraße 5.

Deutshe Erportbank in Liquid.

Dr. Nobert Janna s\ch. Otto Heidke, stellvertretender Liquidator.

Leimbach, den 3. Mai 1907. Der Auffichtsrat.

A. Sievers, stellvertr. Vorsitzender.

stattgehabten sechsten planmäßigen Ziehung unserer Partialobligationen wurden folgende Nummern s zur Nückzahlung am L. August 1907 gezogen:

Lit. A Nr. 109 119 261 312 397 474, St. 6 à 1000—.. C 6000— Lit. B Nr. 124 125 235 261 353 384, St. 6 à «6 500— 46 8000— Die Verzinsung derselben Hört vom 1. August 1907 ab auf. Die Einlösung findet ftatt bei unserer Kasse oder bei den hiefigen Bankhäusern Veit L. Homburger, Filiale der Rheiuischen Creditbank, Straus «& Co. Bei der Einlösung {find die nicht verfallenen Zins- \cheine mitzultiefern; für etwa fehlende Zins\ch{eine wird der entsprehende Betrag am Kapital in Abzug gebracht. Karlsruhe, den 1. Mai 1907.

Der Vorstaud.

[11858] Bei der heute zu notariellem Protokoll vor- genommenen Auslosung unserer 4 9/9 Teilschuldverschreibungen find folgende Nummern, als zur Rückzahlung am 1. Oktober d. I. bestimmt, gezogen worden : Lit. A über je A 1000,— lautend: Nr. 13 15 39 68 78 88 96 128 199 210 339 376. Lit. V über je G 500,— lautend: Nr. 430 455 502 521 592 606 696 70 719 725 729 731 772 825 851 874 877 912. Lit. © über je 4 300,— lautend: Nr. 1013 1027 1057 1154 1159 1187 1212 ‘1216 1249 1254 1397 1498 1548 1577 1619 1643 1654 1678 1724 1726 1779 1820 1832 1847 1857 1860 1861 1911 1955 1975. Wir fordern die Inhaber der ausgelosten Stüde auf, solhe nebst den Zinsleisten und den noch nicht fälligen Zinsscheinen zum 1, Oktober d. J. bei den Herren Carl Uhl & Co., hier, oder an unserer Kasse zur Snlbsung zu überreichen. Cine Verzinsung der ausgelosten Stücke nah dem 1. Oktober d. F. findet niht mehr statt und werden etwaige fehlende Zinsscheine vom Kapital gekürzt. Braunschweig, den 1. Mai 1907.

Braunschweigishe Maschinenbau- Anstalt.

[12200}

Kohlscheider Actien Gesellschaft „„Selbsthilfe‘/ in Kohlscheid.

Am Mittwoch, deu 29, Mai cr., Nachmittags 52 Uhr, findet in unserem Verwaltungsgebäude hierselbst unsere ordeutliche Generalversammlun E 0M wir unsere Aktionäre hierdurh böflichit einladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz und Beschlußfassung über

die Gewinnverwendung.

2) BesSluttossund über Entlastung des Vorstands

und Aufsichtsrats.

3) Laufende Geschäfte gemäß § 10 des Statuts.

4) Neu- resp. Grgänzungswahl des Vorstands und Aufsichtsrats.

Kohlscheid, den 3. Mai 1907,

Der Vorstand

der Kohlscheider Actien-Eesellschaft Selbsthilfe.

i Schornstein. Beers.

Bilanz und Geschäftsbericht liegen vom 10. ds. Mts.

ab in unserm Verwaltungsgebäude zur Einsicht offen.

[12195]

Ludwig Lehmann Aktiengesellschaft.

Die Aktionäre werden in Gemäßheit des § 20 unseres Statuts zu der am Freitag, deu 31. Mai 1907, Nachmittags 4 Uhr, in Berlin, Behren- straße 58 11, stattfindenden ordentlichen General- versammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats

über das abgelaufene Geschäftéjahr.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der

Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung, Verwendung des Neingewinns und Entlastungen.

Jeder Aktionär, welcher an der Generalversamm- lung teilnehmen will, hat spätestens drei Tage vor der Generalversammlung seine Akiten bezw. die von einem deutschen Notar auszustellenden

interlegungs\heine nach Vorschrift des § 7 des

»

tatuts bet der Gesellshaftskasse, Berlin C., 3/4 Hausvotgteiplaßz, zu hinterlegen. Berlin, 3. Mai 1907.

Der Auffichtsrat.

Eiseuwerk (vorm. Nagel & Kaemp) A. G.,

am Dienstag, den 28. mittags 2 Uhr, im hiesigen Patriotishen Ge- bäude, Zimmer Nr. 20, abzuhaltenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

die Herren Aktionäre, welche in der Generalversamm- lung von ihrem Stimmrecht Gebrau machen wollen,

12149]

Hamburg. Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu der Mai d. Is., Nach-

Tagesorduung :

1) Vorlage des Jahresberichts pro 1906.

2) Genehmigung der Bilanz pro 31. Dezember 1906 nebst Beschlußfassung über Verteilung des Reingewinns und Erteilung der Entlastung.

3) Wahl eines Bücherrevisors.

4) Wahl zum Aufsichtsrat.

Unter Bezugnahme auf § 18 der Satzungen werden

ersuht, späteftens bis zum 27. Mai d. Js. bei Herrn Notar Dr. Bartels, große Bäter- straße 13, hierselbst, ein eigenhändig unterzeichnetes Verzeichnis der in ihren Händen befindlichen Aktien einzureichen mit dem Zusatz, daß sie sh verpflichten, die angemeldeten Aktien vor der Generalversammlung Herrn Dr. Bartels auf Wunsch vorzulegen. Geschäftsberiht und Abrehnung liegen vom 8. Mai ds. Is. ab in unserem Ges{äftsbureau zur Einsicht aus. Hamburg, den 2. Mat 1907. Der Vorstand. Rob. Mete.

[1218] Actien-Gesellschaft für Sthreibmaschinen-Fndustrie.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zur ordentlichen Gereralversammlung Scnunabeud, den 25. Mai cr., Vormittags 11 Uhr, in unserem Geschäftslokal SW., Puttkamer- straße 15, ganz ergebenst eingeladen. agesordnung : 1) Vorlegung und Genehmigung des Geshäfts- berihts und der Bilanz für das Geschäfts- jahr 1906. 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 3) Neuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern. 4) Herabsezung des bisherigen Stammkapitals dur usammenlegang von je 5 Aktien zu einer. 5) Erhöhung des Kapitals um 250000 (250 Vorzugsaktien à 1000 4). Bilanz und Geschäftsbericht liegen in unserem Geschäftslokal von heute ab bis zum Beginn der Generalversammlung zur Einsicht für unsere Herren Aktionäre aus. Berlin, den 4. Mai 1907. Der Auffichtsrat der Actien-Gesellschaft für Schrcibmaschinen-Judustrie. Max Steinshneider, Vorsitzender.

[12201] i Bonner Verblendstein- und Thonwaaren-

fabrik Act.-Ges.Hangelarb/Beuela/Rhein. Einladung zur 18. ordeutlickhen Generalver- sammlung am 4. Juni a. c., Vorm. 11 Uhr, in der Lese- und Erholung2gesellshaft zu Bonn. Tagesorduung :

1) Zolage des Geshäftsberihts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung pro 1906. Ce des Auffichtsrats und der Rechnungs- prüfer.

2) Erteilung der Entlastung an Auffiht?rat und

Vorstand. aus\cheidender Aufsichtsrats-

3) Ergänzungswahl

mitglieder.

4) Ding von Hypothekenobligationen.

Die Aktionäre müssen, um zu den Abstimmungen in der Generalversammlung berechtigt zu sein, ihre Aktien spätestens zwei freie Tage vor dem Ver- sammlungstermin bei dem Vorstande oder einem beliebigen Mitgliede des Auffichtsrat hinterlegen oder die anderweitige Hinterlegung auf eine dem Aufsichtsrat genügende Art nahweisen. Auch können die Aktien bei etnem Notar sowie bei der Bouner Privatbank Act. - Ges. zu VBonu und dem Efsecner Baukverein zu Effen hinterlegt werden. Die Nachweisungen über die niht beim Vorstande oder etnem Mitgliede des Aufsichtsrats hinterlegten Aktien müssen ebenfalls mindestens zwei freie Tage vor dem Versammlungstermin bei dem Vorstande eingereiht werden. 21 des Stat.)

Haugelar, den 3. Mai 1907.

Der Vorstand. Der Auffichtsrat.

R. Conrad. Bankdirektor J. Weinreis,

Essen-NRuhr, den 30, April 1907. Der Vorstand.

A Ret Nen pem ep uri e200) Oren) a Mae rOM P E wMN Eme rAME gUET L"

Dr. R. Jaf fs, Vorsigender.

Vorsitzender.

{12173]

[12197]

Deutshe Versiherungs-Gesellschaft

in Bremen.

Generalversammlung Dienstag, deu 28. Mai

1907, Nachmittags 4 Uhr, Bör}ennebengebäude, Zimmer Nr. 31.

Tagesorduunug : Geschäftsbericht und Rechnungsablage. Wahl von zwei Mitgliedern der NRevisiong- kommission. Wahl eines Mitglieds des Aufsichtsrats. Bremen, den 29. April 1907. Der Auffichtsrat. Gmil Plate, Vorsiter. Einlaßkarten zur Generalversammlung laut § 21

können am 25. und 27. Mai im Geschäfts- lokale, Bôörsennebengebäude Nr. 18, in Empfang genommen wercden.

[11865]

Die 32. ordentliche Generalversammlung der

Mechauischen Jute-Spinuerei

& Weberei, Bonn,

wird hiermit auf Donnerstag, den 23. Mai 1907, Vormittags 11 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft zu Bonn, Bonnertalweg Nr. 106, einberufen.

Hierzu werden die Aktionäre mit dem Bemerken

eingeladen, daß der zur Teilnahme an der General- ver\aramlung erforderliße Ausweis des Aktienbesitzes läugstens bis- zum 20. Mai a. e. bei dem Vorftande der Gesellschaft oder den Herrén D, «& J. de Neufville in Frankfurt a. Main

zu geschehen hat.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Jahresberihts und der Bilanz sowie Entlastung des Aufsichtsrats und des Borstands.

2) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein- gewinns.

3) Beschlußfassung über aus dem Spezialreserze- fonds pro 1907/08 zu entnehmende Beträge.

Bonn, 16. April 1907.

Mechauische Jutc-Spinnerei und Weberei.

Der Vorftaud. C. Neuhaus. ppa. H Schugt. C LONng: Die Herren Aktionäre unserer Gefellshaft werden

zu der am Dienstag, den 28. Mai d. Js., Vormittags L121} Uhr, Kreisständehauses zu Kosten statifindenden General- versammlung mit dem Hinzufügen ergebenst etn- geladen, daß zur Teilnahme an derselben nur die- jenigen Aktionäre berehtigt sind, welche ihre Aktien spätestens am 26. Mai cr. bei der hiefigen Kreisgemeciubekasse hinterlegt haben.

im- Sitzungssaale des

An Stelle der Aktien genügt au die Einlieferun der amilihen Bescheinigung von Staats- un Kommunalktehörden und Kassen, von einem Notar sowie von der Reichsbank und deren Filialen über die bei denselben hinterlegten Aktien.

Bei der Hinterlegung ter Akiien oder Ueber- reihung der leßte1wähnten Bescheinigungen muß jeder Aktionär ein von {ihm untershriebenes Ver- zeihnis der Nummern feiner Aktien in geordneter Reihenfolge, und zwar in zwei Exemplaren, über- geben, von denen das eine zu den Akten der Gesell- haft geht, das andere von der Gesellshaftskafse oder dem mit der Annahme betrauten Bankhaus usw., mit dem Vermerk der erfolgten Hinterlegung und der sih daraus ergebenden Stimmzahl versehen, thm zurückgegeben wird. Diese Ausfertigung dient als Ginlaßkarte zur Versammlung, auf Grund deren beim Eintritt in dieselbe dem Inhaber die seiner Stimmberehtigung enisprehende Anzahl von mit dem Stempel der Gesellschaft versehenen Stimm- zetteln für jede durch Stimmzettel zur Abstimmung zu bringende Frage verabfolgt wird.

i: Tagesorduung:

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats über den Vermögensstand und die Verhältnifse der Gesellshaft sowie Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung für das am 31. Dezember 1906 abgelaufene Geschäftsjahr.

2) Genehmigung der Bilanz, Feststellung und Ver- teilung des Reingewinns.

3) Gntlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Wahl von Mitgitedern des Aufsichtsrats.

9) Aufnahme eines Darlehns.

Q See Mitteilungen. often, den 2. Mai 1907.

Actien-Gesellschaft Kostener Kreisbahnen.

Der Auffichtsrat. Lorenz, stellvertretender Vorsitzender.

E

E Ee L E A DE

[11859]

Breslauer Actien- Wagenbau und

Die I1. Reihe von unseren Vorzugsaktien w

Gesellschaft für Eiseubahu- Maschinen, Gu 00 ,

Breslau.

ab ausgegeben.

Behufs Grhebung der

heine mit doppeltem,

ielscho

n Berlin

Gewinnauteilscheinen zu ird vom 10. Mai 1907

selben sind die Grneuerungs- Nummernverzeichnis bei d arme A nis bei den Bankfirmen Dobersch «& \ Gebr. Gutt Born «& Bu oder bei unserer Gesellschaftskasse einzureichen.

wsfky, /

Breslau, den 2. Mat 1907. Der Vorftand.

in Breslau,

geordnetem

[11824]

Waggonfabrik Gebr. Hofmann & Co.

Actien-Gesellschaft in Breslau.

Gewiun- und Verlustkonto ult. Dezember 1906.

: Debet. M S An Fabrikreparaturenkonto 51 464/38 «„ Affsekuran;konto: Feuerversicherungsprämie pro E 7 634/56 Abgaben- und Steuernkonto 25 370/70 ¿ Untostefonto 150 001/44 v LUUNROTISOEGIErDetoN Io. 12 443/91 « ARIeTUBUNaSoN O 15 000) « Beamtenwohlfahrtsfonds. . 9 98779 / V 25 000|— Ueberschuß 312 724,69 4, 292 90278 welcher, wte [Pes zur Verteilung kommt: Lantiemekonto . . 4 59 740,95 Dividendekonto: 2209/9 von 1125 000 A. , 247 500, | « Bilanzkonto : Vortrag auf neue R 0483/74 M 312 724,69] 312 724/69 605 627/47 Kredit. Per Uebertrag aus dem Vorjahre . . 7 927/07 4 WODHTaONS O 946 418/62 B 51 28178 605 627/47 Vilanzkonto ult. Dezember 1906. Debet. M. ls An Immobilienkonto 1, Holteistraße : E a Grund Salo 650 000|— b. Gebäudekonto, Saldo. . . I « Immobilienkonto 11, Gräbschen : | Grundstück, Kaufgeld E 139 945/25 ¿ O 1|— Glektrishe Beleuhtung . . …, 1 « Maschinen-, Werkzeug- u. Uten- Ln 1 Z NL a Bonekorts C 424 350|— ¿ Malriallentonto 664 870|— à (Velen 2 533| ü Moe louto: p | orausgezahlte Prämie ,.. 30 8971: « Kautionswechselkonto 227 281 « Hypothekenkonto T: | Eigene Hypothek, Holteistraße | 300 000|— e G 465 539 « Effektenkonto des Beamtenwohl- | Ta N 59 012/21 + S 8 995/04 « Kontokorrertkonto : | Diverse Debitoren 652 778/67 3 626 205/29 Kredit. Ta le Per Allienkapitallonto .. .. , , 1125 /000|— 7 Ss I Holteistraße . | 300 000|— « Hypothekenkonto Il Gräbschen . | 100 000|— Akzeptenkonto: | Eigene Kautionsakzepte M 68 009, | Fremde Kautions- | akzepte . y 159 281, 227 281|—

o

Vorstehende Gewinn- Bilanz sind in der heu

Kontokorrentkonto :

VDibérse Kreditoren

Unkostenreservekonto:

S M 07556/00 Zu Restausgaben L 12418801 Unterstützungskonto : Saldo . #6 285 000, RNRüdlage » 15-000,—

Neservekonto rantien 26...

Reservefondskonto 1. NRefervefondskonto I:

Saldo

Rüklage

. A6 390 000, . «25 000,—

Dispositionsfonds z

der Dividende 2c. ,

Beamtenwoßlfahrtösfonds :

U M 2901291

Nüdlage . 5 987,79 Sanne Dividendekonto 1905 .. Dividendekonto :

Dividende 2209/6 von 1125 000,4 Gewinn- und Verlustkonto : Vortrag auf neue Rehnung .

genehmigt worden.

Die Einlösun unserer Aktien er bei der Breslauer Wechsler- G. v. Pachslys Eukel in

bei Herrn Dermaun Richter, Berlin NW., Dorotheenstr. 94. Den Divtdenden'cheinen ist ein nach Nummern

fo

für \hwebende Ga-

ur Ergänzung

-

. 6 @

438 384 60

70 000|—

300 000/— | 100 000|— 112 500/— 375 000|— 100 000|— 66 000|— 59 740/95 315|— 247 600/— 5 483/74

Vreê

geordnetes Verzeichnis beizufügen. Breslau, den 2. Mai 1907.

Waggonfabrik Gebr. H§ofmaun & Co.

Actien-Gesellschaft. Blau |

3 626 205/29 und Verlustrechnung und tigen Generalversammlung

des Dividendenscheins Nr. 35

lgt mi: 66,— G vom 3, Mai ab Vau und Herrn

Bankgeschäft,

lau sowie

Hoologisher Garten in Köln. Ten [12172] Bekanntmachung Bilanz vom 31, Dezember 1906. Arti i vg, H H M |§} Die Herren Aktionäre werdén zu ei

Tes - Per Aktienkapitalkonto . 9 000 000— ] ordentlichen Generalv da QURES

1) Immobilienkonto . 499 000 | “Pungenkonto à 44 0/0 3 000 000/— | den Gesäftöräumen unserer Glan dein

s Sarrenanlagetouto O 30 000|— | " Ste fonbotonto - 1631 923|— Bellepuestr b i S m Seis

ibliot j A ¡ nn aus der . 9 ;

0 Massen ito t 0 1 L Attienemisst i N DRURN 2 Wahl von Aufsißtsratsmit-

E 94 000 on 1905 . . 17 556/50] 1649 478/50 | Die Legitimati j

A eee a L S i gitimation der Aktionär N D 1967/67 | « Hypothekenkonto: §8 23 Abs. 4 des Statuts dur das Atti 8) En lquio C G 7 100|— tür ANuea 4 0 000|/—- Berlin, den 3. Mai 1907. h: I e D8 ¿ N 39 000|—] 78 e j 7 2 D S 4 f ld « Teilshuldverschrei- A E Allgemeine Std lereinigungs-Gesellschaft 11) Cette. Belcubturitfento 30 pee L C Der Berta : nto 3 760|— ro emester Der Vorftand E C 828 |— 1906 67 500/— W. Boswell- : 13) Verandaneubaukonto. .. 130|— ab eingelöst... 19 395|[—| 48 105|— 12152 0 Lessan 729 176/40 | o .| 99 606|— Bülpicher Papier-Fabrik A.-G. zu Zülpi ¿ a erluste an s “D. 3U L

1) Attienkapitzlg iva, ior Debitoren . . __26793/30| 32712|70 Vilanz am 31. Dezember 100A, pich

2) Kapitalreservekonto 45 000/— | « Kontokorrentkonto: E

5 go L 8 890 |— nete sfonds 917 226/64 | Grundstück und Sébiidekoito 57 494/16

ngLsonD8g- f s s

M entonto U Maschinenkonto. 61 206|—

6) Beamtenunterstüzungsfondskonto, 32 000|— iür Beamte. 42 647116 Kassa A O ENEO

7) Spezialreserve- und Erneuerungs- - Arbeiter QLIPOOO, 88.207404 a eo too 1 858/38

rungs E 6 s) A 10f ° 8000/—| * F duftriebofBüls B N a 190 266 (79 onnementskonto 1907 6 618/— nduslrieho[Bülows- : 1 729 176/40 'Pétitelung für 244199

Cölu, den S Heber 1906. 2 O 290 000/— | Aktienkapital Bs: 200 000

ex Verwaltungsrat. x Debet S _

von Wittgenstein. E ey me. 1902-1905 1 955|— R I O U

Gewinun- und Verlustkonto 1906. Effektenkautionskto. 23 150/— Süvotbetenkonto S S

« Akzeptkautionskonto 98 000 D 29 500|—

Betriebêausgaben. «4 |g| Kautionskreditoren- S 24 202/60

Allgemeine Betriebskosten . . . 151 302/44 fonlo 20 200/—] 101 350/— E EAIS

SEeprna und Wartung des Tier- é Ente u. Verlust- I “is 384 944/99 E 68 112/65 onto: ewinn- uud Verlu

Ae er Gartenarbeiter und Hand- Mrlelogewinn pro ias E Erouto pro 1906,

G 2420004 O... 2/55 i 4

Verlust an gestorbenen Tieren 32491 62 ab die Ab|chrei- L Vortrag aus E 4587 V

A C E 35 274/83 bungen. .,| 21904385 Bruttogewnn. . (94 356/57

Vebertrag auf Spezialreserve . . . , 5 000|— T 98 943/74

c, 316 439/18 Vortrag aus 1905 27 060/23 Ausgabe ies etriebseinnahmen. T Meingewinn . 1 675 028/93 :

; 3 | Handlungsunkosten. . O R | arien E M e i S 52 370/— | kontraktlihe Tantiemen Le

eIe, der vrestautalon 32960— | und Gratifikationen 110 750 * PAEEES

Gebühren für Umschreibung von Aktien 164/— | zum Delkrederekonto 40 000 Wi [98 943/74

N o R Bieren. 4863/20 J an die Unterstüßungs: # [11812]

gang dur POUTIEN e e 44 2 482/45 :

E 186708| für Beamte —anz ber 81, Dezember 1906.

316 439/18 Z ofá 6 000,— Aktiva |

[T1410] für Ar- Maschinen, elektrishe Anlagen, J A s 0 wad c S r gen, ÍN- |

Aktiengesellschaft Mix & Genest, Berlin | zejervefr T E E a

Telephon- und Telegraphen-Werke. T O 521/50 L O: 42 078|68

Bilanz am 31. Dezember 1906. 9 0/0 Dividende. . . . | 450 000|— Kassa, Wesel, Bankguthaben . . . f 12173/69 E iee V den Auf- | M LEeA E va. Mb ra 0 von | erluft . 5 907

An Grundstückfonto E 4 284 697,20 | 227757 —— ——

ned, 744 826/07 636 047 33 ! S QBOITS

" e ert AWöns: Vortrag für 1907, . . | 38 981/65 j Aktienkapital Vassva, 990 000!

: nor, G 928 262/84 675 028/93 2e O 108 456/78 DAMbUa 11172129] | 12 548 063/97 398 456|78 Abschreibung 1 9/0 11 721/30| 1 160 407/70 Gewinn- und Verlustkonto pro 1906. Getvinn- und Verlustkonto T: 448

, Immobilienkonto |——|— S —— Gelsenkirchen. . .| 94711/65 Debet. #3 das Abschreibung 1 9/6 947/15 93 764/50 | *" Hanblungsunlostenkonto: An deine und Abschrei- a Immobllienkonto 7 châlter, Reisespesen, Drutck- ; bungen : 98

" Col, ¿nTonto Soa0I sachen Inserate, Gas, Porti, j 7 s a C 161 974/92

O L euerverficherung , s ° / redit. Abschreibung 1 9/0 803/25 79 520/90 unkosten 2c. . N e E 394 495/14 | Per Warenkonto . 144 587/71 Oypothekenkont é V " B e e @ o: L le Verlust . 17 387/91 ,_ Bülow- A 24 469/99 j rg m straße 62/63 53 100|— | Beteiligungskonto Industriehof H | n S x E io: (aus, s olg 4 i Charlottenburger Farbwerke „Filiale ; Uma. ur 1907... 250 000|— # é Tos e London 429324,35)| 454 696/65 « Arbeiterversihherungskonto : s ¡ Aktieugesell\ chaft. ab Vera 75 000/— Zuschuß zur Krankenkafse, Alters-, / Der Vorftaud. i: 379 696/65 Invaliditäts und Unfallber- J Friedmann. Zugang in 1906 . | 20 588/25 eds A R 48 123/36 i 771997] Südliche Berliner V bah an " 1 oilenionto : j 9&1 - Vrort an. Abschreibung 1006 |__ 40 028 50] 360 256/40 E c ett Antr bgebühren 2c. | 17 110/60 | ——lans am 21. Dezember 1906. « Utensilitenkonto (aus 4” " MAubdAleBunacatafuls T ao CONTO ju : : v e ngenzinsenkto. 67 500|— Aktiva. #4 ol 1B Filialen U Abschreibungenkonto : ünf : Gn Bahnkörperkonto nach Abschreibung 7 #6 00 899,28) . .| 227 782/42 Immobilienkonto Hamburg | von 6 462832... ¿2476 446/95 Zugang în 1906 . ___23 15761 M 11 721,30 | ¿ Wagenkonto nah Abschreibung von l Í 290 940/03 Immobiltienkonto | G 268 335/02 Abschreibung 309/60? 75 282/03] 175 658|— Gelsenkirchen. . , 947,15 | f Mobilienkonto . 1— s Bleis wo (aus- E Anobltentonto | FNEuratonls L 312/36 eßlich Filialen G 5 803,25 | R a moo a M h 1 526/96 & 21 995,77) . . | 245 413|73 Maschinenkonto. . ,- 40 028/50 | } Kontokorrentkonto, vershiedene Gut- Zugang in 1906 . | 107 611/69 Utensilienkonto . . , 75 282,03 | a in A 1 990/31 —TTOBD Werkzeugkonto A 88 256,42 M Nouta, Kquiionen bei Behörden 142 687/50 Abschreibung 25% |__ 88 256, 42| 264 769|— b viagiins 20,20] 2190438 | neo K R ; ie h i: Wat: jam | O A e C 675 028/93 aus 1905 1079 170,23 ugang in : 2 005/20 1 789 531/83 | Gesfamtab- | ——5006/30] | Kredit. [— | fchreibungen 60 366,15 Abschreibung 2 005/20 1|— | Per Vortrag aus 1905 . 27 060/23 | Vertrags- « Eeneralwarenkonto : A « Generalwarenkonto : | mäßige Abs- Bestand an Roh- WeTLTEDoUDer R 1 245 22472 | gaben - 16 120,— materialien und « Q 150 565/86 |} Interessenkto. 41 112,73 1196 768,11 Fabrikaten / 9 134 335 Á N Mats E A 65 772/27 | Gesamtbetrteds- Kontokorrentkonto: « JImmobilienkonto : i einnabmen 628 709,43 Debitoren . „1 1 675 5711/06 Gewinn an den verkauften Grund- Gesamtbe- Bankguthaben I stüden und Gebäuden Bülotwv- | triebsaus e der r straße 64 66 (früher 65—67) 300 908175 | gaben 620 227,06 gationsanleihe 1.90 Katian Ueber! Buß 8 482,37 für den Neubau | 1 440 341|— Aktien s L Fo GRIOS E ———— ZEL DAL/— gefesellschaft Mix & Genest E «c Sie gaben IT } 267 369 65 Telephon- uud Telegraphen - Werke. Konfortiale Be- T Ne De Pratand, N Aufsi trat, Paffiva ——- Ci Ang INAE 4 aua la «Wee entig, Vorfigender. | »,; y nua.

e r 369 632/02 5 636 541/71 Die für das Geschäftsjahr 1906 auf D do feft. Seen. A A E B, 3 000 000:— " Werl E 90 426171 geseßte Dividende gelangt mit « 90,— bei der bige orrentfonto, verschiedene Gläus R « We(selkonto . .. 169 730/17 Bauk für Handel uud Industrie, hier, bei dem E a a G N N N 1 079 588/84 x S: « «122 430/80| 242 587/68 Baue aale Q Diet R bei der Di- 4 079 586 S4 « PVhypotheklenamorti- er Visecouto-Gesellschaft, hier, und L 9. Apri 7 S G

fattonékonto ; M, 99 683/17 | bei der Gesellschaftskasse L Tes Böemittagse P E s Sr dasnadonto S zur Auszahlung. H Dr. Micke. von Kühßlewein. Koeblker.

ndustriehof Bülow- 862 s Me ver. 4

A 550 000|— Herr Rechtsanwalt und Notar Harry Franc ist Nach vorgenommener üfu de e 1 « Kautionsdebitoren- durh Ableben gus dem Aufsichtsrat R Gefell Bücher der Gesellfchaft tdinica d n ie

I 81 150|— [haft ausgeschieden. ordnungKmäßige Führung der Bücher und die Ueber»

Aklzeptkautionskonto 5 000|— Verlin, den 2. Mat 1907. einstimmung der vorstehenden Bilanz mit denselden.

Effektenkautionskto. |__ 15 200/—| 101 350— Dr. Paul Meyer A. G Verlin, den Cg cil G, g |

ck09 Ç s A p di V A 12 548 063/97 P. Meyer. gerichtlich vereidigter Bücherrevisor.

L E C F E)