1907 / 108 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

u. 13928/0, 2 Muster von Materialwagen, Nr. Muter f E raftische É isse, Schußfrist 3

ufier für plastische Erzeugnisse, u N E A 30. April 1907, Nachmittags 34 Uhr. r. 3301. Kaspar Berg, Firma in Nürnberg: 9 Muster von Stalleinrihtungsgegenständen u. zwar: Namenöstafel Nr. 11, Dekscheibe Nr. 1, Ventilations- Standsäule Nr. 15, Standsäulen- u. desgleihen Nr. 5, Sperr- andtrenngitter Nr. 12, F Sue gee a für Ae Erzeugnisse, ußfrist ahre, anaemeldet am 1 Mai 1907, Vormittags 9 Uhr 10 Minuten.

Nürnberg, 1. Mai 1907.

K. Amtsgericht.

21998, 22000, 22002 22020. 22024

4042, 4043, 4044 4050, 4051, 4052, 40 4058, 4059, 4084, 4085 4092, 4093, 4094, 4095, 4101, 4102, 4103, 4104, 4110, 4111, 4112, 4115, 4121, 4122.

4045, 4046, 4047, 4048, 4049, 4054, 4055, 4056, 4057, 4087, 4088, 4090, 4096, 4097, 4098, 4105, 4106, 4107, 4116, 4117, 4118, 4119,

4123, 4124, 4125, 4126, 4128, 4129, 4133, 4155, - 4156, 4162, 4163, 4164, 4165, 4166, 4167, 4168 4169, 4170, 4172, 4173, 4174, 4178, 4179, 4226, , 01512, 01511, 01510, 01509, 01508, 01507, 01506, 01505, 01504, 01503, 01502, 0998, 0997, 0996, 01519, 01516, 01522, 01524, 11521, 01520, 01515, 01517, 01523, 01518.

Flächenerzeugnisse, Schuß meldet am 8. April 1907, Vorm. 41

Nr. 245. Firma Carl Nottrott in Auerbach siegeltes Paket, enthaltend 50 Flähen- 37, 14951, 15508, 15525, 9, 15941, 15943, 15944, 1, 19544, 19573, 19924, 74 A, L916 A, L916 B,

Firma Mühlmeifter & Johler, in versiegeltes Paket, a. 2 Speisekarten,

nummer 608, offen, plastisches Erzeugnis Ur Fgdre, angemeldet am 3. April 1

am 1. Mai 1907. niglihes Amtsgericht.

Meerane, Sachsen. [ In das Musterregister ist eingetragen word Firma Gebrüder Meeraue, ein versiegeltes Mustern für Westen- und Kleiderstoffe, lähenerzeugnisse, Sch et am 4. April 1907,

Ei . 2974. Firma Müller & Meerane, ein verfiegeltes Paket Mustern für Kleiderstoffe, Gesch.-Nrn. 13 Schußfrist zwei J April 1907, Vormittags 114 Uh rma Louis B A n aket mit 50 Stü Gesh.-Nrn. 7800 y bfrist zwei Jahre, April 1907, Vormittags 212 U Firma Gebrüder Bochman n versiegeltes Paket mit 39 Mustern für Kleiderstoffe, Gesch.-Nrn. 2364— Flächenerzeugnisse, Schubtfri meldet am 26. April 1907, Meerane, den 1. Mai 19 Köntgliches Amtsgericht,

, 22004, 22012, 22014, , 22033; 22034, 22036. 22038, , 22050, 22070, 21810, 21812, 21814. ; 21936, 21938, 21940, 21942, 21944, , 21950, 22026, 22028, 22030, 22092,

27939, 27949, 27951, 27869, 27873, 27875, 27915, 27921, 27945, 27981, 27913; 28007; 28049, 28067, 28069. 28083, 28087, 28093, 8105, 28107, 28109;

28139, 28145, 28147, 28157, 28159, 28161, 28177, 28179, 28181, 28193, 28195, 28197, 28209, 28211, 28213, 28223, 28225, 28227, 28237, 28241, 28243, 28263, 28269, 28271, 28283, 28285, 28287, 28309, 28319, 28321, 22094, 22096, 22098, 22044, 22046, 22048, 22068, 22074, 22072, , 22090, 22102, 2 Schußfrist drei Jahre, Mittags 12 Uhr. am 30. April 1907, Königl. Amtsgericht. Freiberg, Sachsen. i Musterregister ist eingetragen : Gustav Oskar, Seideu- vier Muster zu seidenen abriknummern 1001, r Flähenerzeugnisse, angemeldet am 12, April 1907, 10 Minuten.

of Aubirii F Börsenregister.

Eintraguug

in das Börsenregister Ma

Alfred Hugo Adolf Julius Neckel, Kaufmann Bankier, zu Hamburg, Inhaber der Firma A. Neefel & Co. Amtsgerihi Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Konkurse.

Koukursverfahren. Ueber das Vermögen Johann Friedri heute, Mittags 12 verfahren eröffnet. Louis Meissel in Bassum. Anmeldefrist 1907. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 31. Mai Termin zur ersten Gläubigerversammlung Prüfung der angemeldeten Forderungen deu 31. Mai d. Js., Vormittags

Baf}fflum, den 1. Mai 1907. Der Gerichtshreiber Kgl. Amtsgerichts.

Bekauntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Bayreuth hat heut über das Vermögen des Stocek- biegers Christian Krämer in Sct. das Konkursverfahrez eröffnet. ist der Sekretariatsa Bayreuth ernannt. bis Mittwoch, den

Hamburg,

c. 1 Routenkarte, d. 1 f. 1 Postkarte, Flähenmuster, 2593, 2607

Blechsptelzeuge, b. 2 Kunstblätter, o. 2 Umsgiläge, Fabriknummern: zu a. , du b. 2596, 2611, zu e. 2601, z 2606, zu e. 2609, 2610, zu f. 2608 eldet am 12. April 1907

Nr. 2690. Firma Stahlonit- Naabe, in Hamburg, haltend ein Muster von reinigungspulver Stro-wi nummer 915, Schußfrist 3 J 12. April 1907, Vormittags Firma Heinr. Eckert & Sohn Nachf., Paket, enthaltend ein auf einer Muschel,

Hamburg.

eklamekarte, Marienberg,

r Wertpapiere. 27933, 27935, 27937, l 27813, 27835, 27849, 27881, 27905, 27907, 27957, 27959, 27961, 28033, 28045, 28047, 28073, 28075, 28081, 28099, 28101, 28103, 2 28115,- 28125 28135, 28137, 28153, 28155, 28171, 28173, 28185, 28187, 28189, 28201, 28203, 28205, 28217, 28219, 28221, 28231, 28233, 28235, 28293, 28255, 28257, 28275, 28277, 28281, 28299, 28307, 27951, 27953, 22006, 22018, 22060, 22062, 22082, 22084, 22086, 22108, 22110, 22112, 22114 angemeldet am 6. April 1907, Falkeustein,

, Schußfrist 3 Jahre, a ¡ Bona

11 Uhr 15 rosette Nr. 6,

Bochmaun jy Auffaukappe Nr.

Werk von Georg aket mit 49 St

ein versiegeltes Kuvert, ent- einer Etikette für Strohhut- Flächenmuster, Fabrik- ahre, angemeldet am 11 Uhr 20 Minuten. Platow, J. C. H. in Hamburag, ein offenes Muster eines Malereimotivs Flächenmuster, Fabriknummer 2 Me angemeldet am 13. April t;

Gesellschaft der Neudsburg,

Muster für plastische 7, 438, 439, Scußz- 16. April 1997, Vor-

01514, 01513 2315—2363,

Jahre, angeme

¡Inbre, ange- Hartmaun jn L

BasSum. Rastatt. | In das Musterregister wurde eingetragen: Firma Eisenwerke Gaggenau, Akiiengesell- schaft in Gaggenau, 3 offene Blätterzeihnung je eines Kettenrates, Muster für plastische Erzeugnisse, je Fabriknummer 21, 25 u. 31, Schußfcist 3 Jahre, angemeldet am 11. April 1907, Nachmittags 4 Uhr. Rastatt, den 29. April 1907. i Großh. Amtsgericht.

Reichenbach, Vogtl.

In das hiesige Musterregister ist eingetragen worden: I. Beutler in Reichenbach, ein offenes Paket, enthaltend ein Muster Doublestoff, reine tierishe Faser, Double Nr. 1, Flächenerzeug- nisse, Schußfriit drei Jahre, angemeldet am 5. April 1907, Nachmittags 35 Uhr. ;

Nr. 336. Firma A. Roßner in Netschkau, enthaltend 29 Muster- baumwollener Tapisseriestoffe , nummern 2973—2978, 2980—2999, 3003, 3005 und 3006, Flächenerzeugnisse, Schußfrist dret Jahre, an- gemeldet am 11. April 1907, Vormittags 8 Uhr,

Nr. 337. Firma Hugo Merkel in Mylau, ein verschnürtes Paket, enthaltend 8 Musterabschnitte fetdener und halbseidener, mit Wolle gemis{hter Web- stoffe zu Stickereizwecken, Geschäftsnummern 2525, 4030 A, 4035 A, 4040 A, 4045 A, 4050 A, 4955 A, 4060 A, Flähenerzeugznisfse, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 18. April 1907 ]

Nr. 338. Firma Hensel & Löschner in Reichen- bach, ein vershnürtes Paket, enthaltend 50 Muster- abshnitte Schiffchenstickereten, je in allen Größen und Verwendungsarten, Geschäftsnummern 262 bis 273, 279—279, 281, 287—289, 291—300, 2468 bis 2475, 2477, 2486 —2491, 2507, 2514—2516, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 29. April 1907, Nachmittags 46 Uhr.

Reichenbach, am 30. April 1907. ;

Köntlulich Sächsisches Amtsgericht.

Tischlermeisters ch Schröder in Harpftedt wurde Uhr 10 Minuten, das Konkurs- Konkursverwalter :

Flächenerzeugnisse, meldet am 6.

Nr. 2975. Fi Meerane, ein ve Mustern für Kleiderstoffe, Flächenerzeugnisse, Schu meldet am 15.

i. V., ein ver Fabriknummern 149 15562, 15753, 15758, 1578 18831, 19252, 19308, 1954 19937, 20004, 20007, L8 LIICA, L A L919 L921 B, L 921 F, L923 B, L 923 C, L925 A, L926 A, L928 A, L929 A,

Prozeßagent Nr. 2692. Firma Actien - Holler’schen Carlshütte bei ein versiegeltes 3 Muster von Gußeisenwaren, Erzeugnisse, Fabriknummern 43 re, angemeldet am mittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2693. Firma M. Hoff, versiegeltes Paket, enthaltend Glasflashe, Muster für briknummer 9032, Schutz am 25. April 1907, Nachmittags 2 Uhr 1

Nr. 2694. Hamburg, ein offenes Kuvert, enth von einem Blumendessin ( tellern, Flächenmuster, frist 3 Jahre, an mittags 11 Uhr 45 M

Nr. 2695. Hamburg, hon Seifenverpackungen (Zeichnun und, Katze, Hahn, abriknummern 5033 a—d, angemeldet am 26. April 1 45 Minuten.

Nr. 2696.

Meerane, ei 11} Uhr. st zwei Jahre,

achmittags £5 1 Nr. 335. Firma

in Hamburg, ein ein Muster von einer lastishe Erzeugnisse, Fa- ist 3 Jahre,

ein versiegeltes 933 C, L934 A, L 935 B, 4 Abbildungen Fabriknummern 3179, 3203, sebises 2173, 2 Abbildungen Fabriknummern g von Spaghtelbettdekoration,

zu 245, 246: Flächenerzeugnisse, Schußfrift drei Jahre, angemeldet am 15. April 1907, Uhr 25 Mi

Firma Uhlmann, Müller «& - ein unvecs{chlossenes ildungen von Bettdeken, . 8907, 1 Muster einer apisseriedeke, Fabriknummer 12558, 4 Muster von Gardinen, Fabriknummern 7693, Flächenerzeugnisse, S gemeldet am 16. April 1907, 9

Paket, enthaltend 6 Flächenmuster L ARLT R,

L934 B, L934 C, L 935 A, von Spachtelstores, 3177, 3178 mit Bri Spachtelbettdeck 1 Abbildun Fabriknummer 0786

mittags 104 Uhr,

angemeldet 0 Minuten. der Chys, in altend ein Muster Zeichnung) auf Blec- Fabrifnummer 35 L, Shuß- t am 26. April 1907, Vor-

. van der Chys, thaltend 4 Muster gen) in Blechdosen Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, 907, Vormittags 11 Uhr

vau der Chys, et, enthaltend 2 Muster f bedruckten Waschshüsseln aus Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, an- April 1907, Vormittags 11 Uhr

Meissen. In das Mu

Hoffmaun in M ¿wet Mustern für Formulare 1 zeugnis Geistes\chwacher, 2) Verz Geistesschwahe —, {ch se, Schußfrist dr

[l 1907, Nachmittag

Firma Cölln-Meißner Gesellschaft mit beschrä tung, in Meißen, 39 Mustern für Of bis 245, 247,

sterregister ift eingetragen : gershullehrer Karl Alfred siegeltes Paket mit ) Schulentlafsungs- eihnis über aus der

Als Konkursverwalter \sistent Konrad Hörath Offener Arrest und Anmeldefrist 22. Mai 1907, ein Termin zur Beshlußfassung über die W anderen Verwalters und über Bestellung etnes Gläu- bigeraus\chusses sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am Freitag, deu 31. Mai 1907, Nachmittags 3 Uhr, im Sizungssaale Nr. 58. Bayreuth, den 2. Mai 1907. erihts\hreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

areis, Kgl.

KischossWwerda, Sachsen. [ ] Ueber das Vermögen des Viehhändlers Ernft Heinrich Söhuel in Niederp am 2. Mat 1907, Vormittags 10 verfahren eröffnet. Konkurêverwalter: Herr Kauf- mann Décar Wagner in Bischofswerda. Anmeldefrist bis zum 29. Mat 1907. Wahltermin und Prüfungs- am 5, Juni

ein verschlossenes Paket, weber in Freiberg, eißen, ein ver Chenilleshawls, 1021, 1041 und 1061, Muster Schußfrist 3 Jahre, Nachmittags 4 Uhr

Freiberg, am 30. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

nummer 1, Flähenerzeu E am 3. Ap

Scchmohl in Auerbach i. V. aket, enthaltend 2 Abb briknummern 14906 uy

ein offenes Kuvert, en

Ofenfabrik vkter Haf- ein versiegeltes Paket mit enkacheln Fabriknummern 237 248, 309, 310, 311, Einsatbilder Fabriknummern Frontons Fabriknummern 64, 65 Fabriknummer 37 nummern 52, 53, 54 —, Friese 30, 31 —, Untersimse Fabriknur lattsimse

GÜesSen. In M Mu

hat für das unter Fabrikn Muster für Zigarrenaus der Schußfrist um 7 Ja Gießen, den 29. April 1907. Großherioglihes Amtsgericht. Gladenbach In das Musterregister ist unter Nr. 1

. D. Wehrenbold und Sohn in je ein Muster zu a. einem Dauer- ufsaß Nr. 54, þ,. einem Coblenzer- . einem Negulterofen Nr. 75 a fen „Cos“ Nr. 16, n Nr. 88, plasti angemeldet am

sterregister is eingetragen: Portemonnate),

I. Barnaß zu Gießen ummer 20330 einaetragene stattung die Verlängerung hre angemeldet.

7692, 7695, 7696 u. frist drei Jahre, an- ahm. 3 Uhr 25 Min. Firma Weiß;bach « Prager in verschlossener Muster von ges{hweif

raa ormittags §11 Uhr. Firma H. : ; Hamburg, ein offenes Pak von Dekorationen au Weißblech (Zeichnu nummern 23 E, 23 F, gemeldet am 26. 45 Minuten.

Nr. 2697. Firma H burg, ein offenes Pak Dekorationen auf emailli Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, Vormittags 11 Uhr

fau wird heute,

, Bekrönungen hr, das Konkurs-

Obersimse Fabriknummern 18, nmern 57 bis 60 Fabriknummern 34, 35, 36; Pplasti rzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, 9. April 1907, Vormittags 10 Uhr 4 435. Dieselbe, ein versiegeltes ustern für Kachelhinterkleidunge: 317 —, komplette Kachelöfen , 968 bis 588; plastische angemeldet am L 9 tone ert, Gesellschaft Meißeua, ein ver- n für Ecken und 40, 241, 243, 276, 2 490, 2515, 2516, 4, 2646, plastisckhe angemeldet am

Paket mit er Grzeugnifse,

Auerbach i. enthaltend 4 Handmascinenstickerei ZMW, 3MW, 4MW,

frist zwei Jahre, angeme Nachm. 45 Uhr.

ten Gürteln mit auf Leinen, lächenerzeugnisse, Schuß- det am 24. April 1907,

Auerbach i. V., am 30. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Breslau. In das Mu

Vormittags Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 27. Mai 1907. Bischofswerda, den 2. Mat 1997. Königliches Amtsgericht.

Burg, Bz. Magdeb. Koukursverfahren. Ueber das Vermögen des Sattlermeifters Paul Uhlig in Burg wird heute, am 1. Mai 1907, Mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Hermann Häusler in Burg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen {find bis zum 25. Mai 1907 bet dem Gerihht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am L, Juni 1907, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Mai 1907. Königliches Amtsgericht zu Burg b. M. Calvörde. KRonfurêverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann Fricke zu Calvörde ist heute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Werner Beck hieselbst ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrist bis Erste Gläubigerversammlung am 23, Mai 1907, Vormittags 93 Uhr, und Prüfungstermin am 17. Juni 1907, Vor- mittags 93 Uhr, vor Herzoglihem Amtsgerichte

d A E ase C Al Herzogliches Amtsgericht. (gez. pers. Veröffentlicht : Der Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts : Nenneberg. Cöln, Rhein. Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen des Kaufmanns J RNoseubaum zu Cöln-Nippes, Neußerstraße Nr.208, ist am 1. Mat 1907, Vormittags 112 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt Dr. Blaßzheim in Cöln. efrist bis zum 22. Mai 1907. Ablauf der st an demselben Tage. versammlung und allgemetner Prüfungstermin am Juni 1907, Vormittags Ul Uhr, an Glodengafse 9, Hinterhaus

angemeldet am 5 Minuten.

Paket mit 1 Fabrik-

+ van der Chys, in Ham- , enthaltend 3 Muster von erten Waschschüsseln (Zeich- Fabriknummern 93, 94, 95, angemeldet am 26, April 1907, 45 Minuten.

Firma Coutinho & Meyer, in ein versiegeltes Kuvert, von Zigarrenetiketten, Fabriknummern 12682—83, 12722, 12 Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am Vormittags 10 Uhr.

Hamburg, den 2, Mai 1907.

Amtsgericht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Heidelberg.

In das Musterregister ist eingetragen : C. Jung in Heidelberg, eine Ansichtspostkarte mit der

vershlossen, Flächenmaster, angemeldet am 25. April 1907,

v. König in Heidelberg, altend 15 Ansichtspostkarten n 1—13, 533, 534, und die ers, Geschäftsnummer 100, e Materialausführung wie Flächenmuster für die 13, 533, 534, und Muster für für die Geschäftsnummer 100, ngemeldet am 27. April 1907,

Aurorahütte, brandofen mit A ofen Nr. 5—7, d. einem Amerikanero o. einem Jrishen Dauerbrandofe

Schußfrist 3 Jahre, 9. April 1907, Vormittags 11 Uhr. Gladenbach, den 12. April 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

nummern 375, 376, Fabriknummern 378 Erzeugnisse, Schußfrist drei 9. April 1907, Vormittags 10 Uhr 4 __ Firma Eraft Tei mit beschränkter Haftung, i siegeltes Paket mit fünfzehn Muster Kacheln, Fabriknummern 2 und für Oefen,

In das Musterregister ist eingetragen : Blumenfabrikant Carl Lorenz in Sagan, ein versiegeltes Paket mit 9 Mustern für Wachsblumen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 6407, 6408, ( 6486, 6501, 6502 und 6504, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. April 1907, Nachmittags 4 Uhr 44 Minuten. Amtsgerihßt Sagan, 30. April 1907.

sterregister ist eingetragen : Offene Handelsgesellscha| fott, Breslau, 2 B stellend: 1) ein Damenb herabhängenden Zöpfen, gelber Farbe g

efallen die n ein Faß fallende s{lossen, Flächenmuster, gemeldet am 15. April 1907, Die offene Handelsgesellschaft * Breslau, hat die Schußfrist für di 850, 863, 864 3 Jahre verlänger Breslau, den 1. Mat 1907. Königliches Amtsgericht.

Ehrénfriedersdorf.

In das Musterregister ist eingetragen : Kaufmann Otto Becher in Geyer, Paket mit 5 Mustern für Lampen- Geschäftsnummern )/1352, 0/1355, Schußfrist angemeldet am 2. April 1907, Nachmi tags

fabrifkaut Emil Reuther in für Kindersptelbälle, {chäftsnummer 211, Schuß- h Mid aiidina am 6. April 1907,

fabrikant Emil Sehm Paket mit 4 Mustern für Flächenerzeugnisse, rist 3 Jahre,

t C. T. Wigs- ilder für Reklamezwecke, dar- rustbild mit 2 über die Brust die Augen sind in leuchtend

abrik-Nr. 859, 2) Cine Waschfrau betrahtet mit Wohl- Trommel einer Waschmaschine he, Fabrik-Nr. 860, ver- frist 3 Jahre, an- tahmittags 34 Uhr. . T. Wiskott, e unter Nr. 836, eingetragenen Flähenmuster um

Hamböurg, Flächenmuster, 6479, 6482, 724 und 12726,

30. April 1907,

i Fabriknummern 2 2949, 2589, 2623, 2626, 2629, 263 Erzeugnisse, Schu 26. April 1907, 9

Nr. 437. Die

[ sterregister ist im Monat April 1907

Firma Fr. und Fahrradfabrif), Ze angeblich enthaltend zwei

In das Mu eingetragen : Langenhan (Gewehr- .- ein versiegelter Zeichnungen von {.-Nrn. 35 u. 40, plastisGe Er- angemeldet am

hfrist dret Jahr tahmittags 4 Uh selbe, ein versiegeltes ster zur Dekoration teramish Flächenerzeugniff gemeldet am 26. April 1907, Ÿ

Meißen, am 1. Mai 1907. Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. In das Musterregister sind eingetragen

Nr. 3293. Paul Ficker & Co, Firma in Nürn- berg: Muster eines Opernglas Muster für plastishe Erzeugnisse, angemeldet am 3. April 1907,

Nr. 3294. Hermann Pra Ottensoos: 1 Mu stattung, Flächenmuste angemeldet am 12. April

Strassburg, Els.

In das Musterregister Band T wurde eingetragen: Biscuit - Fabrik Gesellschaft mit be- schränkter Haftung mit dem Sit in Straßburg, neun Modelle sür Fabrikation von Biskutit, Fabrik- nummern 1 bis 9, plastishe Erzeugnisse, verfiegelt, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 11. April 1907, Vormittags 10 Uhr. i :

Nr. 3695. Firma C. Holl in Straßburg, fünf metallene Ringelgefl.ehte für Börsen und andere Gegenstände, Geschäftsnummern 31, 32, 33, 34 und 36, plastishe Erzeugnisse, versiegelt, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 19. April 1907, Nachmittags Gemäß Art. 4 des inter- nationalen Vertrags vom 20. März 1883 in der Fassung der Zusagakte vom 14. Dez:mber 1900 ist | beansprucht mit Wirkung vom 2. bruar 1907, dem Tage der Hinterlegung der Mu auf der Gerihts\{hreiberei des tribunal de com- merce FEpinal. |

Nr. 366. Firma C. Holl in Strafeburg, vier metallene MNingelgeflehte für Börsen und andere enstände, Geschäfténummern 1 sche Erzeugnisse, versiegelt, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 19. April 1907, Nachmittags 3 Uhr 45 Minuten.

Strafeburg hat auf die no der zehnjährigen Schußfrist für die unterm 3. Ok- tober 1901, Vormittags 11 Uhr, angemeldeten 64 ver- schiedenen Muster von Etiketten für Konservenzwecke am 24. April 1907, Nachmittags 3 Uhr, verzichtet. Straßburg, Els., den 1. Mai 1907. Kaiserlihes Amtsgericht.

Stuttgart-Cannstatt. K. Amtsgericht Stuttgart-Caunstatt. Im Musterregister wurde am 27. April 1907

Firma Rößler & Weißen- berger, Dolzwareufabrik in Cannstatt, die am 28. ds. Mts. ablaufende 4jährige Schußfrist der nachbezeihneten, am 28. April 1903 angemeldeten Muster für plastische Erzeugnisse, nämlich: Nr. 2884 Nähtish, Nr. 2892 Konfol, Nr. 2893 Konsolrahme, Nr. 2894 Konsolrahme, Nr. 2896 Postament, Nr. 2898 Postamen ständer, Nr. 2902 Salontisch, i Jahr, also bis 28. April 1908, verlängert. Antrag vom 27. April 1907, Nachm. 6 Uhr. Amtsrichter Dr. Pfander.

Wiesbaden. [ | In unser Musterregister wurde heute folgende Ein-

Wiesbadener Stauiol- & Metallkapsel-Fabrik A. Flach in Wiesbaden, 2 Pakete mit Mustern von 89 Stanntolkapseln, ver- siegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 3246—3295 und 3296—3334, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Februar 1907, Vormittags 11 Uhr 58 inuten.

Nr. 164. Firma: Rheinische Kunst-Verlags- Anstalt G. m. b. H. in Wiesbaden, Umschlag mit Abbildungen von Mustern für

ärz 1907, Vormittags 10 Uhr. Wiesbaden, den 23. April 1907. Kgl. Amtsgericht.

Straßburger

mmer 190, Javaux u.

drei Jahre, an mittags 4 Uhr.

frist 3 Jahre, ormittags 8 Uhr. W. Heene Ges. m. b. H. räfenroda, ein versiegelter ch enthaltend eine Photographie , Gesh.-Nrn. 2611/12, 2617] 28, 2633/34, 2641. chs wird auf die Negister Jahre, angemeldet am 8 Uhr 30- Min. Firma Gebr. Simson fabrit), Gotha, ein einmal versie umshlog, angeblich enthaltend etnes Modells, Schußfrist 3 Jahre, Vormittags 11 Uhr. Gotha, den 1. Mai 1907,

Herzogl. S. ‘Amtsgericht. Abt. 6. Halberstadt. In das Musterregister Nr. 1 folgendes eingetragen :

H. Meyer’'s Buchdruckerei, Muster einer Rezeptmappe mit au Nezeptdurhscreibeheft, n, Schußfrist 3 Ja 1907, Vormittags 10,15

Halberstadt, den 30. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6, Hamburg. In das Mu

ein Kuvert, enthaltend Geschäftsnummer 137, Schußfrist 3 Jahre, Nachmittags 43 Uhr. Nr. 39. Firma Edm. ein versiegeltes Paket, enth mit den Geschäftsnummer Abbildung eines Trinkbech für alle Größen und jed Metall, Glas, Geschäftsnummern 1— plastishe Erzeugnisse Schußfrist 3 Jahre, a

Bormittags 11 Uhr.

Seibelberg, 30. April 1907. Gr. Amtsgericht.

9. April 1907, ;

(Porzellanfabrik) i Briefumschlag, angebli plastisher Gegenstände 2625/26, 2627/ Schuztanspru Schußfrift 3

Hinsichtlich des zum 29. Mat 1907.

aften verwiesen, 9. April 1907,

(Porzellan- gelter Brief- eine Photographie Erzeugnisse, angemeldet am 16. April 1907,

1 versiegeltes \{irmfransen, Flächenerzeugnisse, 0/1349, 0/1360, 0/1351, 0/13 Sul e Rb Schußfrist 3 Jahre, Nachmittags 5 Uhr. ger jr., Firma in ster einer Zigarrenkisthenaus- siegelt, Schußfrist 3 Jahre, 1907, Mittags 12 Uhr. Frit Schneller Co., Firma in 2 Muster von Plakaten, G.-Nr. 164 u. versiegelt, Schußfrist 3 Jahre, pril 1907, Nachmittags 31 Uhr. chemballageu - Blechdruckerei sellschaft mit beschränkter * : 4 Muster von Klammern

Steingut 2c, 3 Uhr 45 Minuten.

Nr. 127. Ball Ehrenfriedersdo ofen, Flächenerzeugnis, Ge

Ier. 180/, pla der Schut

rf, 1 Muster

mittags 13

Nürnberg : 165, Flächenmuster, angemeldet am 13. A

Posamenten in Geyer, 1 offenes Gürtel aus Kunstseide, nummern 2000—2003, S{ubßf 8. April 1907, Vormittags 410 Uhr.

Kaufmann Otto B 1 versiegeltes Paket mit 10 Must , Flächenerzeugnisse, Geshäftsn 0/1372, 0/1373, 0/1375, 0/1378, Schußfrist 3 Jahre, Nachmittags 3 Uhr. den 30. April 1907.

es Amtsgericht.

Falkenstein, Vogtl. In das Musterregister ist Nr. 194. Dresduer Gardinen-

Aktiengesellschaft,

in Falkenstein i. V.,

In das Musterregister ist eingetragen : Firma Heiurich & Co., fabrik und Malerei in Selb, in \chlossenen Umschlag 1 Service für nOhicoen Salad“ in zwei Ausführungen, Saladdekor Saladdekor ohne Küten, bestehend aus 1 Saladiere 1 Teller 21 crm, 1 Telle 1 Salzstreuer, 1 Pfefferst Mayonais Unterteil, 1 1 Spoonbasket, 1 Bonbo plastishe Erzeugnisse, S meldet am 6. April 1907, Hof, den 30. April 1907. Kgl. Amtszericht.

Lügumkloster. R das hie

23 ist am 4. April cr. 49, 48 und 49, Halberstadt. 8wechselbarem ‘Fabriknummer 2464, yver- angemeldet am 4. April

Porzellan- einem ver-

Verwalter ist der

Arrest Jechow und Voge Offener Arres:

Haftung in Nürnberg mit Reklameaufdruck, G.-Nr. 121, plastishe Erzeugnisse, versiegelt, angemeldet am 15. April 1907, Nr. 3297. Georg Wolf, Muster einer Umhüllung für S 2 Zusammenschlägen und einem Auf Muster für plastishe Erzeugnisse, 3 Jahre, angemeldet am 23. mittags 82 Uhr. Ifis-Werke licher Erzeugnisse, Haftung in Aepfel und Blätter, G.-Nr. 5001, 5003 u. 5005, 2 Muster v untersägen, G.-Nr. 5006 u. 5071, 1 G.-Nr. 5013, G.-Nr. 5014 u. 5030, G.-Nr. 5019 u. 5025, G -Nr. 5022, 1 Muster 2 Muster von Butterdosen, G.-N 2 Muster von Tellerhen, G eines Schreibzeuaes, G.-Nr. 5047, Eierbechers, G.-Nr. 5055, 2 lörben, G.-Nc. 506 fasses, G.-Nr. 5065, topfes, G.-Nr. 5066 G -Nr. 5082, 2 M

meldet am mit Küken, 1 Saladiere 1 Teller 19 cm, r 29 cm, 1 Teller 30 cm, reuer, 1 Mayonais Oberteil, Fruits, 1 Fruits mit Henkel, basket, Fabriknummer 200, frist drei Jahre, ange- ormittags 8 Ubr.

echer in Geyer, Erste Gläubiger-

ern für L u. Cie. in

Die Firma nicht abgelaufene Zeit

Muster für Schußfrist 3 Jahre, Nachmittags 27 Uhr. Firma in Nürnberg: hreibgarnituren mit reißs\chloßNr. 1472,

offen, Schußfrist April 1907,

Fabrik kuustgewerb- Gesellschaft mit beschränkter g: 1 Muster eines Dessins 3 Muster bon

0/1377, 0/ 0/1380, 0/1381, 0 angemeldet am 27. April 1907,

Ehrenfricdersdo

hiesiger Gerichtsstelle, links, 1. Stockwerk. Côlu, den 1. Mai 1907. Königliches Amtsgericht. Abteilung IIT 1.

Bekauutmachung. ] Das K. Amtsgericht Dettelbah hat mit Beschluß vom 2. Mai 1907, Vormittags 104 Uhr, über das Vermögen des Adam Geuter, Bäckermeister in Neuses a. V., auf Antrag des Gemeinschuldners den Konkurs eröffnet. tariatsassistent

/1382, 0/1396,

sterregister ist eingetragen : Firma Dr. Heiur. vormals Harburger Gumm pagnie, in Hamburg, ein o von Einsteckkämmen, Mu Erzeugnisse, Fabriknummern 525 927 G.G., S 4. April 1907,

Traun & Söhne Dettelbach.

i - Kamm - Com- aket, enthaltend ter für plastische G.G., 526 G.G., chußfrist 10 Jahre, angemeldet am Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. C. Frau, in Hamburg, enthaltend 6 Muster 1) einem Eßlöffelstiel, ) einem Teelöffelsttel, 5) etnem Tishmesser- fjerheft, Muster für | Fabriknummern ad 1: 4: 350c, ad 5: 3504, E angemeldet am

eingetragen worden :

und Spþpitzen- Mavnu”faktur, Abteilung Oertel & Co. fiegelte Pakete Nr. 190, 191, und 196 mit zusammen Bettdecken, Brise-bises, requins und Mouleaus, Fläche \chäftsnummern 27275, 27277, 27285, 27417, 27425, 27577, 27583, 27631, 27649, 27675, 271729, 27731, 27733, 27735, 27747, 27749, 27751, 27753, 27761, 27763, 27765, 27767, 27779, 27781, 27799, 27801, 27821, 27831, 27845, 27851,

eingetragen: Konkursverwalter : riedrich Perzlmayr in Dettelbach. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung der Kopnkarsforderungen, welche in der Gerichts\{reiberei dahier entgegen- genommen werden, bis 27. Mai 1907 einscchließlich Zur Prüfung der angemeldeten Konkurs- forderungen, zur Wahl. des definitiven Konkursver- walters fowie zur Beratung und Beschlu die in §8 132, 134 und 137 der Konk.- zeihneten Fragen ist Termin auf Samstag, den Juni 1907, Vormittags Sizungssaale dahier festgesetzt. ettelbach, den 2, Gerichtsschreiberei des K. Amtsgeri{ts. Arnold, K. Sekretär.

fige Musterregister is eingetrag Firma C. H. Boe 1 Paket mit 1 voll mit Porzellangesteck und und mit dem Aufdruck plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, Nachmittags 12 Uhr Lügumklofter, den 13. April 1907. Königliches Amtsgericht. Magdeburg. In me Mu Magdeburg, ein versiegelt haltend 11 Muster für An nummern 484—494, Fläche angemeldet am 16. April 1907,

Hugo Vestehorn, N., ein verschlossener Druckmuster,

Brotkörben, on Flafchen- Muster einer 2 Muster von S@{älchen, 2 Muster von Milchkannen, 1 Muster einer Kaffeekanne, einer Teekanne, G

Söhue, Lügum- ständigen Tabak spfeife Filtrierhülse im Pfeifenrohr „M System“, Muster für Fabriknummer „M Systom“, angemeldet am 13. April 1907,

192, 193, 194, 195 3590 Mustern engl. Gar-

NRestaurations- und Frist zur A

ein offenes a. 4 Löffelftielen :

ejsertlöffelstiel, 3 Kaffeelöffelstiel, Þþ. t und 6) einem Dessertme plastishe Erzeugnisse, ad 2: 350a, ad 3: 350b, ad ad 6: 3506, Schußfrist 3 4. April 1907, Vormittags 11 Nr. 2687. Reiseuder E Hamburg, ein offenes

E E DCSckL Mebr s noi S

nerzeugnifse, Ge-

7 Nr. 5023, c, 9031 u. 5143, Nr. 5034,

«der, Nr. 2897 Nr. 2900 Noten-

über um ein weiteres assung übe

1 Muster eines rdnung be-

Muster von Henfkel- Muster eines Salz- 1 Muster eines Marmelade- , 1 Muster eines Mokkaklännchens, uster von Tabletten, G.-Nr. 5107 , 22 Muster von Möbelbeschlägen, nämli: aru u. 16 Beschläge Nr. B./1 ¿uster

Schußfrist 3 J 23, April 1907, Nachmittags 41 Uhr.

Nürnberg: 1 Muster eine siegelt, Muster für plastishe Erzeug 15 Jahre, angemeldet am 26. April 1907, mittags 9 Uhr.

Nr. 3300. Nürnberger Metall- «& Lackier- ebrüder Bing, Aktien- 7 Muster von Loko- „Nr. 41591/0, 41592/0, 41593/0, 13927/0

S R 5 T M I

sterregister is eingetragen : K Kaufmaun, er Briefumschlag, ent- sihtskarten, Geschäfts-

Vormittags

3 u. 5064, 1 211719, 27777, 27791, 27793, 27817, 27819, 27839, 27841, 27843, 278959, 27861, 27863, 27867, 27885, 27917, 27919, 27927, 27941, 27947, 27967, 27969, 27971, 27973, 27975, / 27985, 27987, 27989, 27991, 997, 27999, 28001, 28003, 28051, , 28061, 28063, 28089, , 28121, 28123, 28005, , 28017, 28019, 28023, , 28035, 28037, 28039, 27871, 27855, 27877, , 27829, 27887, 27889, 1 27899, 27927, 27931, / 21988, 21990, 21992,

mauuel Nosensteiu, in Kuvert, enthaltend Etikette für Schuhcremedose, Fabriknummer angemeldet am mittags 2 Uhr 45 Minuten. Firma versiegeltes

= _——

nerzeugnifse, x j ieugniff träge gemacht Mel A0 s Ueber das Vermögen der „Sächs. Spar- und

Credit-Bank zu Dresden, Eingetra

uosseunschaft mit beschränkter Haf

Mittags 12 onkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechts-

anwalt Bürgermeister a. D. Klöper hier, Serrestr. 2.

Anmeldefrist bis zum 24. Mat 1907. Wahl- und

Pröfungstermin am 4. Juni 190

enes Arrest mit

5, April 1907, hlmeifter & Johler, in

. 11 Postkarten, 8. 3 Zigarren- 1 Borax Et., zu a. 1514—1517, zu b. 1879—1889, zu o. 1518—1520, frift 3 Fahre, ttags 11 Uhr

r plastische Erzeugniffe, Kaufmanu, angemeldet am Briefumschlag,

Geschäftsnummern 238 Schußfrist 3 Jahre, an-

Ti 10809 12 Uhr.

Magdeburg- enthaltend 10 bis 247, Fläche am 21. Apr Magdeburg, den 30.

Hamburg, 48 Muster a. 23 Speise arten, c. 2 Weinkarten, kiften Et., lähenmu!ster,

Kaufmaun in bdenkmals, ver- nisse, Schußfrist

P E 4) La 4 28 T 2A G E Es L: s E F E J H: E [1 14 Et E E

28057, 28059 28117, 28119 28013, 28015 28029, 28031 27785, 27847 27829, 27827 27893, 27895, 27897 21964, 21966, 21986

d. 1 NRoutenkarte, . 7 Bieretiketten, g. Fabriknummern : 23, 1868 —1877, 1890—1897, zu c. 1878, 2164, zu d. 2158,

zu f. 2151—2157, zu

angemeldet am 12. Ap 15 Minuten.

ostkarten, ofe

Königl. Amtsgericht A. Abt. 8. Marienberg, Sachsen.

st eingetragen worden : er, Kommis in Marien- ona-Trompete, Geschäfts-

tags 11} Uhr. nzeigepfliht bis zum 24. Mai Dresden, den 2. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht.

n das Musterregister i r. 239, Robert F berg, Muster einer

g. 2159, Schuh]

waarenfabrik vorm. ril 1907, Vormi

gesellschaft in Nürnberg

Dresden. [11919] Ueber das Vermögen der Handelsfrau Johauue Fonntieta Marie verchel, Oeser, geb. Asmus, Inhaberin einer Strohhutfabrik in Firma: „Marie Oeser“ in Niedersedlit, wird heute, am 2, Mai 1907, Vormittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Herr Nechtsanwalt Dr. FFOg Mer, Grunaerftraße 20. Anmeldefrift bis zum 24. Mai 1907, Wahl- und Prüfungstermin am 4. Juni 1907, Vormittags 1A Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¡zum 24. Mai 1907. Dresdeu, den 2. Mat 1907. Königl. Amtsgericht. Abt. 11.

Duisburg-Ruhrort. [11930] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Ehefrau Austceicher- meifter Hermanu Lösken, Elise geb. Hirschfeld in Hamborn wird heute, am 30. April 1907, Vor- mittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Theobald in Duisburg-Ruhrort wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldungen bis zum 21. Mai 1907. Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am 4. Juni 1907, Vormittags 117 Uhr, wor dem unter- zeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 24. Offener Arrest mit Anzeigevfliht bis zum 21. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht in Duisburg-Ruÿhrort.

Eichstätt. Befkfauntmachung. [12139] Ueber das Vermögen des Brauereibesizers Josef Huger in Eichstätt hat das Kgl. Amts- geriht Eichstätt am 1. Mai 1907, Nachmittags 46 Uhr, den Konkurs eröffnet und den Nehttanwalt Käppel. in Eichstätt zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist i\t bis zum 22. Mai 1907 einschließlich, erste Gläubigerversammlung auf den 25. Mai 1907, Vormittags 9 Uhr, Prüfungstermin auf den S8. Juni 1907, Vormittags 9 Uhr, und offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 22. Mai 1907 bestimmt.

Eichstätt, den 1. Mai 1907.

Der Gerichts\hreiber des Kgl. Amtsgerichts : Sickert, Kgl. Sekretär.

Fulda, [11933] Veber das Vermögen des Bauunteruehmers Ferdinand Frank in Fulda ist dur Beschluß des Königlichen Landgerichts, 2. Zivilkammer, in Hanau vom 1. Mai 1907 an diesem Tage, Vor- mittags 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Durch Beschluß des Königlichen Amtsgerichts, Ab- teilung 3, in Fulda vom 2. Mai 1907 it zum Konkuréverwalter Rechtsanwalt Schultheis in Fulda bestellt, offener Arrest mit Anzeigepflicht angeordnet und die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen auf den 31. Mat 1907 festgesezt. Termin zur Be- \{lußfassung über die Wahl eines anderen Konkurs- verwalters 2c. ist auf den 27. Mai 1907, Voc-- mittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemel- deten Forderungen auf den 10. Juni 1907, Vor- mittags 10 Uhr, bestimmt. Fulda, den 2. Mai 1907. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abteilung 3: Ulm.

Gandersheim. Sonfurêverfahreu. [11904] Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Friecdrih Binnewies in Opperhauseun ist am 2. Mai 1907, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rehtsanwalt Luagershausen von hier ist zum Konkursverwalter ernannt Konkurs- forderungen sind bis zum 29. Mai 1907 bti dem Gericht. anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin ist w den L. Juni 1907, Vormittags 10 Uhr, bestimmt. ffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 29. Mai 1907 ift erkannt. Gandersheim, den 2. Mai 1907. : Der Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts: Kreiß.

Hannover. [11894]

Ueber das Vermögen des Handschuhmachers Albert Reichert in Haunover, Ständehausftraße, wird heute, am 1. Mai 1907, Nachmittags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rehtsanwalt Thoms in Hannover, Eon trone 16, wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 27. Mai 1907 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den L. Juni 1907, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, am Clevertor 2, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 27. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht in Haunover. 4 A. Hohenwestedt. outfursverfabren. [11936]

Ueber das Vermögen des Väckermeisters Heinrich Christian Erichsea in Todenbüttel ist am 30. April 1907 der Konkurs eröffnet. Verwalter : Gastwirt Oder in Hohenwestedt. Anmeldefrist bis 18, Mai. Erste Gläubigerversammlung: 21. Mai, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner _Prüfungstermin: S8, Ju:::. Vorm. 97 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juni 1907. 4

Hohenwestedt, den 30. April 1907.

Kgl. Amtsgericht.

Landshut. Befkfanuutmachung. : [11939]

Das Kgl. Amtsgericht Landshut bat über das Ver- mögen der Zigarreugeschäftsinhaberin Auguste Stadler in Landshut am 2. Mai 1907, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Karl Deiglmayr in Landshut. Offener Arrest ist erlassen; es wird allen Personen, die eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiß haben oder etwas zur Konkursmasse schulden, aufgegeben, nichts an die Gemeinshuldnerin zu verabfolgen oder zu leisten, sowie ibnen die Ver- pflihtung auferlegt, von ibrem Besitz der Sache und bon den Forderungen, für die sie etwa abgesonderte Befriedigung in Anspru nehme, dem Verwalter binnen zwei Wochen Anzeige zu machen. Die Konkursforderungen [a bis spätestens Samötag, den 18. Mai 1907 dei dem Gerichte anzumelden. Zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubiger- aus über die in §8 132 u. 137 der K.-O. be- zeihneten Fragen sowte zur Prüfung der angemeldeten Forderungen is Termin auf Mittwoch, den 29, Mai 1907, Vormittags §8 Uhr, vor dem K. Amtsgeriht Landshut, Sißungssaal, Zimmer Nr. 7/1, anberaumt. ]

Landshut, den 2. Mai 1907.

Gerichts|hretberei des K. Amtsgerichts Landshut. Der Kgl. Sekretär: Dr. Tif eler. LyCcK. Bekanntmachung. [12167]

Ueber das Vermdgen des Speditions-, Kauf- mauns- und RCNege ares I. Vloch in Prostken, Jnhader J. Blo, if am 1. Mai 1907,

Vorm. 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: aczkowski in Lyck. Anmeldefrist bis Crste Gläubigerversammlung und Mai 1907, Vorm. Fur Arrest mit

Rechtsanwalt 15. Mat 1907. Prüfungstermin den 25. immer Nr. 111, Anzeigefrist bis zum 11. Mai 190 Lyck, den 1. Mat 1907. Kön!gl. Amtsgericht.

Magdeburg. Ueber das Vermögen des Handelsmanns Karl Pusch zu Magdeburg, Kutscherstraße 19, is am 1. Mai 1907, Nachmittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet und der ofene Arrest erlassen worden. Konkursverwalter : Kaufmann Ernst Pescheck, hier, Halberftädterstraße 129 a. Anzeige- und An- meldefrist bis zum 31. Mai 1907. bigerversammlung am 31. Mai 1907, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 14, Juni 1907, Vormittags 10 Uhr.

deburg, deri 1. Mai 1907,

öniglihes Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Bauunternehmers heodor Jakob Zwingmaun in Bretzenheim rd heute, am 2. Mat 1907, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Laaff in Mainz wird zum Konkursverwaltez ernannt. en sind bis zum 5. Juni 1907 bei dem en. Es wird zur Beschlußfafsun die Beibehaltung des ernannten oder die ; eines andecen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chufses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Mittivoch, den 29. Mai 1907, Vormittags 1A Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf Mittwoch, den 19. Juni 1907, Vormittags 1A Uhr, vor dem unter- zeihneten Gerichte, Justizpalast, Zimmer 111, Termin Allen Personen, Sache in Besiß oder ¡ur Konkursmasse etwas s{chuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu wver- abfolgen oder zu leisten, au die Verpflihtunç auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sade ab- gesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, vem Konkursverwalter bis ¡um

Großherzoglihes Amtsgeriht zu Mainz.

MessKirch. Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmauus Mathias Riedmüller in Buchheim wird heute, am 30. April das Konkursverfahren

Gríte Gläu-

Der Rechtsanwalt

Konkursforderun Gerichte anzumel

anberaumt. Konkursmafse

. Junt 1907 Anzeige zu

s. 10: Ubr, läubigerin Firma L. S. in Ichenhausen (Bayern) den Antrag gestellt und der Gemeinschuldner seine Zahlungsunfähigkeit eingeräumt Herr Natschreiber Benedikt Stadler in Rast zum Konkursverwalter ernannt. forderungen find bis zum 21. Mai 1907 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beshlußfafsung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellun Gläubigeraus\Gufes und eintretenden Falls ü im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände, ferner zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Mittwoch, den 29. Mai 1907, Vormittags 9 Uhr, vor dem diesseitigen Gerichte Personen, welhe eine ¡ur Konkursmafse gehörige Sache in Befiy haben oder zur Konkur8mafse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Vervflihtung auf- erlegt, von dem Besitze der Sade und von den für wele fie aus der SaFe abge- nderte Befriedigung in Anspru nebmen, Konkursverwalter bis jum 22. Mai 1907

Meßkirch, den 20. April 1907. : Der Gerichtsschreiber des Großh. Amt8geribts: Ballwea.

Münster, Westf. Konfurêverfahren. [11887] Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Ferdi- naud Hölscher zu Münster, Südstraße 46, i heute, 5 Uhr Nachmittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Amtmann a. D. Offener Arrest mit Anzeigerflih Anmeldefrist bis zu Termin zur Beschlußfaffung ü Verwalters, L l

; Unterstüßung Schließung oder Fortfübhrurg de E von Geldern und Wertsachen den L. M 1907, Vormittags L114 Uhr, Prüfungstermin den 10. Juni 190 tags 11 Uhr, Zimmer Nr. 11. ünster i. W., den 1. Mai 1907

1907, Vormitt eröffnet, da die

Termin anberaumt.

F 04 : T0! zu

on Githftedt 1. Juni 1907.

aus\{hufses , des Gemeinschulì des Geschäfts u

Neumarkt, Schles. [ 11888

Ueber das Vermögen des Kaufman«s Georg Chosven in Neumarkt i. Sélefien, î hold Schwabe Nachfolger, ift

Vormittags 104 Übr

Fa. RNein-

das Konkursver*abren erwalter: Justizrat Glaser in Neumarkt Forderungdanmeldefrist dis zum IW. Mai Grîite Gläudigerdersammlung am 17 Vormittags LO Uhr. 3 Prüfungstermin mittag® L0è Uhr, Arreft mit Anzeigefrift dis zum Der Seri§td des Königlichen Amtsgerichts Neumarkt i. Schl. OMendburg, Baden. Konkurserö h dgen des Kaufmanns Albert in Offenburg warde Vormittags 2 Uhr, | da der Gemeinshaldner feine zlauddaît mate.

“7,

Falbi®&auer 1. Mai 1907 verfahren erèfnet, Zablungsunfädigkeit verwalter: Weindändler Theodor Koe dis 20. Mai L ubigerverfsammlung und Prüfungstermin : Dècews. , den 28, Mai 1907, Vormi & ener Arrest und Anzeigefrisi dés A Offenburg, den 1. Mai 1907. e Der GerichtW@&reider Großh. Amtögerihés: Vi. Plauen, Vogtl. Veræmögen des v Alfred Curt Frinzel in Plauen, Dürerkte. T.

Conti PieiSer

Anmeldefrist

4 Uhr, das Kondurserfadren erdfmet. Herr NeoFdtsanwalt Dre Anmeldefrist dis zum 18 Mai 1207.