1907 / 111 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gr und der bereits eingetragene Prokurift Friedrich

August Franz Albreht dürfen ein jeder die Gesell- nur gemeinschaftlich mit einem anderen Pro- risten vertreten ;

8) auf Blatt 13 129, betr. die Firma Reiniger, Gebbert «& Schall in Leipzig, Zweignieder- laffung: Marx Gebbert ist als Inhaber infolge Ablebens ausgeschieden. Marie verw. Gebbert, geb. Rit, in Uttenreuth ist Inhaberin ;

9) auf Blatt 10 398, betr. die Firma Eduard Albrecht in Leipzig: die Firma ist erloschen.

Leipzig, den 4. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht. Abt. T1 B.

Liegnitz. i [13349]

In unserem Handelsregister Abteilung A Nr. 9 ist heute bei der Firma: „Liegnitzer Eisengießerei und Maschinenfabrik Teichert und Sohn, Lieguitz““ eingetragen worden: Dem Georg Reiß und dem Otto Thürmer, beide in Liegnitz, ift in der Art Gesamtprokura erteilt, daß sie gemein\chaftlich zur Vertretung befugt find.

Liegnitz, den 2. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht.

Luckenwalde. Befauntmachung. [13350] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 261 die Firma Richard Schulze Eiseubahubedarf mit dem Sitze in Luckeuwalde ia meg worden. Inhaber dieser Firma ist der Fabrikant Albert Karl Georg Voigt in Luckenwalde. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ift bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den Fabrikanten Georg Voigt zu Luckenwalde ausge\schlofsen. Luckenwalde, den 9. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Lüneburg. Bekanntmachung. [13351] In das Handelsregister A ist zu der offenen Handelsgesellshaft Carl August Meyer in Lüne- burg eingetragen: Die Gesellschaft if aufgelöst. Liquidator ift Auktionator Johann Stöhr in Lüneburg. Lüneburg, den 4. Mai 1907. Königl. Amtsgericht.

Mainz. [13352] Das Erlöschen der Firma der Aktiengesellschaft »Grands chais dela Champagnme, s0ciété anonyme“, Filiale Mainz, Hauptniederlassung Reims, foll gemäß § 31 Abs. 2 des Handel8gesetz- bus von Amts wegen in das Handelsregister des unterzeihneten Gerits eingetragen werden.

Die Vertreter dieser Gesellschaft erhalten hiers durch von der beabsichtigten Löschung Nachricht mit dem Anfügen, daß die Wschung erfolgt, falls fie niht bis längsteus den 30. September 1907 Wider- spruch gegen die beabsihtigte Maßnahme erheben.

Mainz, den 3. Mai 1907.

Großh. Amtsgericht.

Mannheim. SHandel8regifter. [13353]

Zum Handelsregister B Bd. V O.-Z. 43, Firma „Fettsäure- uud Glycerin-Fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Mannheim wurde heute eingetragen :

Durch den Beschluß der Gesellshafter vom 27. März 1907 wurde der Schlußsaß des § 28 des Gesell- schaftsvertrags bezüglih der Verteilung des Rein- gewinns abgeändert.

Manuheim, 29. April 1907.

Großh. Amtsgericht. L.

WMeissen. [13354]

Im Handelsregister des unterzeihneten Amts- gerihts ift heute auf Blatt 603 folgendes eingetragen worden :

Maschineufabrik Jmperial, Gesellschaft mit bescchräukter Haftung, in Meißen.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 27. März 1907 abgeschlofsen und am 29. April 1907 abgeändert worden.

Gegenstand des Unternehmens is

1) die Ausnuzung der Wertenbruh’shen Patente für Trocktnapparate und verwandte Artikel durch Fabrikation und Vertrieb, :

2) der Handel mit Maschinen, Werkzeugen, Materialien und Apparaten für Zucker-, Brennerei- und Brauerei-Industrie und andere Geschäftszweige,

3) die Beteiligung an gleichartigen Unternehmungen und der Erroerb solcher Unternehmungen.

Das Stammkapital beträgt einhundertzwanzig- tausend Mark.

Zu Geschäftsführern sind bestellt

2. der Ingenieur Carl Weiß in Meißen,

þ. der Kaufmann Otto Hoening in Ps!

zu Stellvertretern der Geschäftsführer sind bestellt

c. der Kaufmann Eduard Dörken,

d. der Kaufmann Paul Dörken,

beide in Gevelsberg.

Zur Vertretung der Gesellschaft bedarf es des Hen ens zweier Geschäftsführer; zur 5mypfangnahme und Quittungsleistung ist jedoh ein Geschäftsführer allein berehtigt.

n dem Gesellschaftsvertrag ist bestimmt, daß die Bekanntmachungen der Gesellschaft nur durch den Deutschen Reichsauzeiger erfolgen.

Meißen, am 4. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht.

Melle. : [13355]

n das Handelsregister Abteilung A ist unter Nr.103 die Firma H. Hensiek, Buer Bezirk Osuabrück eingetragen. Inhaber der Firma is der Dampf- ziegeleibesiger Heinrih Hensiek in Buer. Dem Ziegeleitehniker Friedrih Hensiek in Barkhaufen ist Pruea erteilt,

Melle, den 3. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht. 1.

Mühlhausen, Thür. Bekanntmachuug. , : Im Handelsregister Abteilung B ift am 26. April 1907 eingetragen: Nr. 10 bei der Aktiengesellschaft Vereinsbauk MENRLINER Thüringeu. Die Gesellshaft ist aufgelöst auf Grund des Beschlusses der Generalversammlung vom 22. März 1907, dur den der Veräußerungsvertrag zwischen ber Gesellshaft und der Aktiengesellshaft Magdeburger Privat-Bank in Magdeburg auf Uebertragung des Vermögens als Ganzes an die Magdeburger Privat-Bank gegen Gewährung von Aktien derselben genehmigt und vereinbart ift, daß eine Liquidation des Vermögens der aufgelösten Gesellschaft nicht stattfinde, und Nr. 20: Die hiesige Zweigniederlassung der Aktiengesellschaft in Firma Magdeburger Privat-Bauk mit Siß in Magdeburg in Firma Vereinsbauk Mühlhauseu

[13356]

27. März 1901, 7. September 1905, 21. März 1906 und 26. März 1907 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens if der Betrieb von Bankgeschäften aller Art. Die Gesellschaft is berehtigt, Zweig- niederlaffungen zu errichten und {ih bei anderen Unternehmungen zu beteiligen. Grundkapital 27 600 000 M bei 16000 Inhaberaktien zu je 1500 Æ, und 3600 zu je 1000 A. Ausgabe neuer Aktien kann für einen höheren als den Nennbetrag erfolgen. Vorstand N einem oder mehreren vom Aufsichtsrat mit Mehrheit seiner jeweiligen Mitglieder zu gerihtlihem oder notariellem Proto- kolle in einer dazu berufenen Sißung zu ernennenden Mitgliedern auch Stellvertretern. Berechtigende oder verpflihtende Erklärungen für die Gesellschaft sind abzugeben von 2 Vorstandsmitgliedern, wenn nicht Stellvertretern, oder von 1 Vorstandsmitglied. wenn nicht Stellvertreter, und 1 Prokurift oder von 2 Pro- kuristen. Zur Erteilung von Quittungen, Ausstellung von Rechnungen und Cmpfangsbescheinigungen, Jn- dossierung von Wechseln, Anweisungen und Schecks genügt bei der Hauptniederlassung und bei der Zweigniederlassung die Unterschrift eines Vorstands- mitgliedes oder eines stellvertretenden Vorstands- mitgliedes oder eines Prokuristen, je in Gemein- schaft eines hierzu Bevollmächtigten oder auch die zweier solcher Bevollmächtigten gemeinschaftlich. Die Mitglieder des Vorstandes sind: die Kaufleute Moriß Schulze in Magdeburg, Heinrih Wiede in

amburg und Bankdirektor Alfred Hommel in Magdeburg sowie ihre Stellvertreter Kaufleute

Albert Bothe in Magdeburg und Joseph Sander in Hamburg. Die von der Gefellshaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutscheu Reichsanzeiger und Köuiglich Preußischen Staatsanzeiger. Jede Bekanntmachung gilt als gebörîg erlassen, wenn sie im „Reichsanzeiger“ ein- mal veröffentlicht ist, es sei denn, daß das Geseß in dem gegebenen Falle eine mehrmalige Veröffent- lihung verlangt. Dem Aufsfichisrat bleibt es über- laffen, aus Gründen der Zweckmäßigkeit die Ver- öffentlihung au in anderen Blättern zv bestimmen. Die Bekanntmahungen werden vom Vorstande erlassen, soweit nit der Erlaß dem Auffichtsrat aus- drücklih vorbehalten if, und zwar unter der Auf- {hrift: „Magdeburger Privat-Bank“ mit der Unterschrift des Vorstandes oder des Auffichtsrats, je nahdem die betreffende Veröffentlihung von dem ersteren oder letzteren ausgeht. Berufung der Generalversammlungen erfolgt, soweit niht nach dem Geseße andere Personen dazu berufen \ind, seitens des Aufsichtsrats mit der Unterzeihnung „Der Aufsichtsrat“ unter Beifügung der Namensunter- {rift des Vorsißenden oder seines Stellvertreters oder seitens des Borstandes in der Form der von der Gesellshaft ausgehenden Bekanntmachungen wenigstens 17 Tage vorher, den Tag der Berufung und den der Versammlung nicht mitgerechnet. Den Bankdirektoren Karl Wait, Heinrich Voerodt und Wilhelm Heinrich, sämtlih in Mühlhausen, Thür., sowie Nudolf Willms und August Zellmann, beide in Langensalza, ist Prokura erteilt für die Zwoeig- niederlaffung Vereinsbank Mühlhausen Thü- ringen, Filiale der Magdeburger Privat- Bauk, und zwar in der Weise, daß jeder von thnen in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede, dem Stellvertreter eines folchen oder einem anderen Prokuristen die Firma der Zweigniedeclafsung zeichnen darf.

Königliches Amtsgeriht in Mühlhausen, Thür.

München. SHandel8regifter. [13357] I. Neu eingetragene Firmen.

1) Tief- und Betoubau - Gesellschaft mit: be- schränkter Haftung. Siß: München. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, eingetragen am 1. Mai 1907; der Gesellschaftsvertrag ist am 30. April 1907 abge\chlossen. Gegenstand des Unternehmens ift die Ms von Tief- und Betonbauten und: von Eisenbetonbauten. Stammkapital : 190 000 4A Die Dauer der Gesellschaft is bis zum 31. Dezember 1917 festgeseßt. Geschäftsführer: Hermann Kügler, In- genteur in München. Gesamt1prokuristen: Ernst Wittenburg juntor und Grnst Trunz, beide in München. 2) Julius Baader. Siz: München. JIn- haber : Kaufmann Julius Baader junior in München, Handel mit Freiburger Bregeln, Holzstr. 17. 3) Richard Kaufmanu. Sitz: Sollu, A.-G. München 11. Inhaber : Negierungsbaumeister Richard Sonn in Solln. Architekturbureau und Bau- ge L: 4) Heinrich Baar. Sit: München. Jnhaber: Kaufmann Heinrich Baar in München, Basar für 4 AIILAN Haus- und Küchengeräte, Elvira- traße 10. 5) Münchener Graphische Gesellschaft Pick & Go. n München. Kommanditgesellschaft, Beginn: 1. Mai 1907. Herstellung von Grabvüren, Kohlendrucken und Farbendrucken, Dachauerstr. 105 u. 107. Persönlich haftende Gesellschafter : Wilhelm und Karl Pik, Graveure, und Ernst Nauen, Kaufs- mann, sämtlihe in München. Gin Kommanditist. 6) Martin NRatteuhuber. Sig: Englschalkiug, A.-G. München Il. Inhaber: Ziegeleibefißer Martin Rattenhuber in Englschalking, Ziegelei.

IT. Veränderungen etngetragener Firmen.

1) Bürsteufabrik Pensberger «& Co. Aktieu- gescllschaft. Siy: München. In der General- versammlung vom 30. April 1907 wurde die Ab- änderung des Gesellschaftsvertrages bezüglich der Bestimmung über die Vertretungsbefugnis der BVor- standsmitglieder bes{chlossen: Besteht der Vorstand aus mehreren Pexsonen, so erfolgt die Vertretung der Gesellshaft in der Weise, daß Erklärungen, durch welche die Gesellshaft berehtigt oder ver- pflichtet werden soll, entweder von zwei BVorstands- mitgliedern oder von einem Vorstandsmitgliede und einem Prokuristen abzugeben sind, wobei Stell- vertreter von Vorstand3mitgliedern gleiche Rechte wte die Vorstandsmitglieder selbs haben. Dem Auf- sichtsrate steht jedoch das Recht zu, auch einzelnen Mitgliedern des Vorstandes die Befugnis zur alleinigen Vertretung der Gesellshaft zu erteilen. Vorftand Louis Horazek gelöst; neubestellte Vor- standsmitglieder: Karl Schlimbach und Karl Mo- rano, Kaufleute in München; stellvertretendes Vor- standsmitglied: Adolf Gysin, Kaufmann in München. Prokuren der drei Genannten gelöscht. Eingetragen am 3. Mai 1907.

2) Bayerische Filiale der Deutschen Bank. Hauptniederlassung: Berlin, Zweigniederlassung: München. In der Generalversammlung vom 27. März 1907 wurden Abänderungen des Gesell-

Ohligs.

Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siy: München. Geschäftsführerin Hedwig Fischer gelöscht. 4) Lithographishe Kunsftaunftalt Roth «& Bremer, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siz: München. In der Gefellschafter- versammlung vom 1. Mai 1907 wurde die Ab- änderung des Gesellschaftsvertrages besgud der Firma der Gesellschaft Bean, lte Firma lautet nunmehr: Litographische Kunstanstalt Chromo, Gesellschaft mit beschräukter Haf- tung. Eingetragen am 4. Mai 1907.

5) Parfümerie Oja, Gesellschaft mit be- schränkter Haftuug, Zweigniederlassung Mün- chen. Hauptniederlafsung: Samburg. Nach Ver- legung des Sißes der Gesellschaft nah Hamburg besteht die Münchener Niederlassung als Zwoeig- niederlassung fort.

6) Auton Fraukl. Eb München. Anton Frankl als Inhaber gelöscht. MNunmehrige Jn- haberin: Klara Mauke, geschiedene Schrift\tellers- ehefrau in München. Forderungen und Verbind- lichkeiten find niht übernommen.

7) Peter Dauzer. Siß: München. Julius Sttmann als Inhaber gelö|{cht. Nunmehriger In- haber: Kaufmann Stltegfried Ittmann in Frank- furt a. M. Verbindlichkeiten sind nicht übernommen. 8) J. G. Böhwler. Siß: Müncheu. Pro- kurist: Eduard Dieminger in München.

_9) Georg Hundhammer. Siß: München. Kätbi Lacher als Inhaberin gelö\{t. Nunmehriger Inhaber: Adam Leichtl, Kolontalwarenhändler in München. Forderungen und Verbindlichkeiten find niht übernommen. : 10) Reiniger, Gebbert & Sw{hall. Haupt- niederlassung: Erlangen, Zweigniederlaffung: München. Max Gebbert infolge Ablebens als Inhaber gelö\cht. Nunmehrige Inhaberin: Marie Gebbert, Fabrikbesißerswitwe in Uttenreuth. 11) S. Felseu. Siß: München. Seit 1. Mai 1907 offene Handelsgesellschaft. Gesellschafter : Sa- lomon Felsen, bishec Alleininhaber, und Samuel Karfiol, Kaufleute in München. 12) Koch und Schneider früher Pauli. Sig: München. Gesellshafterin Josephine Koch infolge Ablebens ausgeschieden. 13) Neuner «& Hornsteiner. Siß: Mitten- wald, A.-G. Garmish. Die Gesellschaft i dur den Nod des Gesellschafters Franz Xayer Altenöder senior aufgelöst. Liguidatoren: der bisherige Gefsell- hafter Hans Neuner sowie Franz Xaver Altenöôder, Kaufmann in Mittenwald, beide gemeinsam ver- tretungsberechtigt. ITII. Löschungen eingetragener Firmen:

1) Marguérite Sansuc. Siy: Müachen. 2) Georg Siun. Siz: München. 3) Kausmaun «& Schellcuberger. Siß: Sollu, A.-G. München T1. 4) Benno Koebke. Siz: München. 5) Maria Wolber. Sih: Deisfenhofen,. A-G. München I. München, den 4. Mai 1907.

Kgl. Amtsgeriht München I.

Münster, Westf. Befanutmachung. [13358] In unser Handelsregister B ist zu der unter Nr. 4 eingetragenen Firma „„Westfälishe VBauk-

manditgesell\schaft auf Aktien“, Zweigunieder- lassung, zu ünftex, heute eingetragen worden, daß die Prokura des Kaufmanns Otto Quantz in Münster erloschen ift. Münusfter, den 2. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Neusalz, Oder. [18359]

In unser Handelsregister Abteilung B ijt heute

bei der unter Nr. 7 eingetragenen Firma: BVrauervei:

der Brüdergemeiune, Neufalz a/O. eingetragen

worden:

Die Firma ift erloschen.

Neusalz a. O., den 30. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Vordhanusen. [13360} In das Handelsregister A ift heute bei Nr. 19: Firma Steinert & Hellmund hier der Fabrikant Otto Kruse hier als Inhaber eingetragen.

Ferner ist eingetragen :

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts bearündeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Qtto Kruse ausgeschloffen.

Nordhausen, den 3. Mai 1907. Köntgl. Amtsgericht. Abt. 2. Oeklwnitz, Vogtl. [13361]

Auf dem die Firma Gebr. Stengel in OelEnitz betreffenden Blatt 272 Abt. 1 des hiesigen Handels- registers ist heute eingetragen worden:

Die Gesellschaft i aufgelöst. Der Schloffer Hermann Rudolph Stengel, jeßt in Schöneck, ist ausgeschieden. Der Sd@senmcBét Paul Stengel in Delsniy führt das Handelsgeschäft allein unter der bisherigen Firma fort.

Oelsnih, am 3. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht

[13362] Der Ehefrau des Kaufmanns Eugen Bruchhausen,

Friederike geb. Schmidt, in Ohligs ift für die im

Handelsregister A unter Nr. 130 eingetragene Firma

August Bruchhausen in Ohligs Prokura erteilt. Ohligs, den 23. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Oppeln. [13363]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 299 die Firma Oppelner Holz- und Filz- Schuhwaren-Fabrik mit Dampfbetrieb Her- manu Kitta, Oppeln, und als deren Inhaber der Kausmann Hermann Kitta in Oppeln ein- getragen worden. j

Amtsgeriht Oppelu, 29. April 1907.

Oppenheim. Befanntmachung. [13364] Die zu Nierstein unter der Si S. Gärtner und Blum bestandene offene Handelsgesellschaft ist durh das am 15. April 1907 erfolgte Ausscheiden des Teilhabers Simon Gaertner, Kaufmann in Solingen, aus der Gesellshaft aufgelöst. Das von derselben betriebene Handelsgeschäst wird mit Gin- willigung des vorgenannten Simon Gaertner unter der bisherigen Firma von dem anderen Teilhaber der Firma Eduard Blum, Kaufmann in Nierstein, als Einzelkaufmann weitergeführt. Handelsregister ift erfolgt.

shaftsvertrages na näherer Maßgabe des Protokolls

Thüringen, Filiale der AEAS E Ege Privat- Bank, Der Gesellschaftsvertrag ist am 27. März 1900,

heshlofsen.

é Oppeuheim, den 3. Mai 1907. Gr. Amtsgericht.

S

fommandite Ohm, Heruekamp & Cie., Kom- {

3) Kuraustalt (Sanatorium) Ebenhausen, | Osterholx-ScharmbeecK.

|

me

: Potsdam.

1336

In das Handelsregister Abteilung B ist ätbie Ne zu der Firma Osterholzer Reiswerke mit he. [Aner Haftung zu Ofterholz heute folgendes eingetragen :

urch Beschluß vom 19. März 1906 ift dag Stammkapital um 1 100000 A herabgeseßt und beträgt sonach nur noch 1 500 000

Osterholz, den 29. April 1907. Königliches Amtsgericht. 2.

Ostrowse, Bz. Posenm. [13366] DENRINMANUng,

In unser Handelsregister Abt. A ift bei der unter Nr. 136 eingetragenen Firma Maria Hofmanskg Ostrowo folgendes eingetragen worden :

i S Firma ist in Anastafia Lewandowska ge- ändert.

Ostrowo, den 2, Mat 19097.

Königliches Amtsgericht.

Posenm. Bekanntmachung. [13367]

In unser Handelsregister Abteilung B ift beute unter Nr. 22 bei der Aktiengesellschaft Teatr Poleski wogrodzie Potockiege w Poznaniu in Posen eingetragen worden, daß Dr. Josef Kusztelan aus dem Vorstande ausgeschieden und an dessen Stelle der Bankdirektor Dr. Theophil Nzepnikowêki zu Posen zum Vorstande bestellt ift. Poseu, den 29. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachung. [13369] In unserem Handelsregister Abteilung A ist beute die unter Nr. 1528 eingetragene Firma WMorig Kaul in Posen gelö\{t worden. Posen, den 1. Mai 1907. Königliches Amtsgericht.

Posen. Vekanutmachung. [13370] In unser Handelsregister Abteilung A: ist heute unter Nr. 1534 die ofene Handelsgesellschaft

M. Kaul & Sohn în Posen und“ als deren persönlih haftende Gesellshafter die Kaufleute Mori und Max Kaul zu Posen eingetragen worden Die Gesellschast hat am k. Mai 1907 begonnen. Posen, den 1. Mai 1907. Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachuug. [13363]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 985 bei der Firma David: Bley in Posen cingetragen worden, daß die Gesellschaft durch den Tod des Gesellshafters Georg Spanier aufgelö\t und der bisherige Gesellshafter Raufmann Hugo Spanter alleiniger Jnhaber der Firma ift.

Posen, den 2.. Mai 1907.

Königliches: Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachung. [13371]

In unser Handelsregister Abteilung A is heute unter Nr. 1535 die offene Handelsgesellschaft „HDel- vetia‘“’ T. Splawski & Co in Posemw und als deren persönlih haftende Gesellschafter der Spediteur Theofil Sptawski und das * Fräulein Anastasia Syptawska, beide aus Posen, eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 3. Mai 1907 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft is nur der Gefell- \chafter Theofil Sptawski: allein ermächtigt.

Posen, den 4. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht.

[13372] In unser Handelsregister A ist unter Nt. 673 die Aenderung der Firma: Motoreuwerk Hofssmaun «& Co, Potsdam, in: „Motorbootwerke Hoff- maun & Co.“ eingetragen worden. Potsdam, den 29. April 1907, Königl. Amtsgericht. Abteilung 1.

Remscheid. [13373] In das hiesige Handelsregister Abt. A wurde eingetragen: i Nr. 392 zu der Firma Ed. Engel& Söhne in Remscheid : : E Dem Kaufmann Robert Engels in Remscheidz ist Prokura erteilt. Remscheid, den 3. Mai 1907. Königliches Amtsgericht. Ab. 4.

Röbel. [13374]

Fn unser: Handelsregifter ist heute das Erlöschen der Firma A. Beyer in Röbel eingetragen vorden.

Röbel. (Meckl.), den 6. Mai 1907.

Großherzogliches Amtsgericht.

Schöningen. [13375]

Im Handelsregister für den hiesigen Amtsgerichts- bezirk Band 1 Blatt 14 ist bei der Firma ECæbrüder Heckner hien heute folgendes vermerkt: ¿

Dem Kaufmann Paul Hoppe in Schöringen vom Inhaber der Firma am 1. Mai 1907; Prokura erteilt.

Schöningen, den 2. Mai 1997.

Herzogliches Amtsgericht. chöômers.

Sebnitz, Sachsen. [13376]

Auf dem die Firma Traugott Goldammer Nachf. in Sebnitz betresfenden Blatt 12 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden: Der bisherige Jnhaber Wilhelm. Otto Reiche in Sebniß ist ausgeschieden. Gesellshafter sin der Kaufmann Karl Julius Scholz und der frühere Müller Oskar Hugo Kirsten, beide in Sebniß. Die Gesellschaft ift am 1. Mai 1907 errichtet worden. Sie haftet nit für die im Betriebe des Geschäfts. entstandenen Ver- bindlichkeiten des bisherigen alleinigen Juhabers, es gehen auch nicht die im Betriebe begrünzaten Fordt- rungen auf sie über.

Sebnigz, den 6. Mai 1907.

Königlihes Amtsgericht.

Senftenberg, Lausitz. | j

In unser Handelsregister B i} heute unter Nr. 8, w0- selbst die Firma Meuro-Stollu bei Seufteuberg, Gesellschaft mit beschräukter Haftung vermerkt steht, folgendes eingetragen worden : i

Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ift be- endigt.

Die Firma ist erloschen.

Seufteuberg, den 1. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht.

A7

Verantwortlicher Redakteur:

Eintrag in E

Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Gxpedition (Heidrich) in Berlin.

\ Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- | Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr, 32.

Achte Beilage

Berlin, Mittwoch, den §. Mai

zum Deutschen VNeihsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, zeichen, Paterite, Sebrauhêmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmacungen der Eisenbahnen enthalten

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (x. 1118)

Das Zentral-Handel8register für das Deutsche Rei

Selbftabholer au dur die Königliche Expedition d

Staat3anzeigers, SW.

Handelsregister.

Stass furt.

In das Handelsregifier A Nr. 146 ist heute ein- getragen, daß die Firma Max Scheer, apothefe die Firma

in Staßfurt, in Ernft

Buttmanu, Löwenapotheke in Staßfurt, um- |

gewandelt ist. i L Staßfurt, den 27. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Stettin. [12990 In unser Handelsregister A ist beute bei Nr. 96 (Firma „F. W. Aseudorpf““ in Steitin) ein getragen: Inhaber der Firma sind jeßt die Witw Mathilde Ajendorpf, geb. Schmidt, und deren Kinde unverebeli4te Beity Asendorpf, Kaufmann Walter Asendorpf, unverehelihte Elisabeth Asendorpf Berthold Asendorpf und Friedrich Asendorpf, lih in Stettin. Diese haben das Geschäft Gibgang erworben; und seßen es urter unveränderter Firma fort. Witwe Asendorpf berechti zt. dorvf in Stettin ist Prokura erteilt.

Stettin, 30. April 1907.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Stettin.

In unser Handelsregister A ift beute bei Ne. (Firma „G. Krofkifius““ in Dem Max Kuck in Stettin is Prokura erteilt.

Stettin, 2. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5,

S (ettin.

sämt-

eingetrazen: Offene Handelsgesellshaft in Firma „W. Trost & Sohn“ in Stettin. Perfönlich |

hastende Gesellschafter sind trie Architekten Wilbelm |!

Trost und Bruno Troft in Stettin. Die Ge- sellshaft hat am 30. Avril 1907 begonnen. Stettin, 3. Mai 1907.

Stettin.

getragen: Die Gesellshaft ist aufgelöst. ist erloschen. Stettin, 3. Mai 1907. Königliches Amts„eriht. Asbt. 5.

Die Firma

Stettim. In unser Handelsregister B ift heute bei Nr. 79 (Firmz: „Oderwerke, Maschinenfabrik

Schiffsbauwerft, Aktiengesellschaft in Liqui- dation“ in Stettin) eingetragen: Die Liquidation it beendet. Die Firma tit erloschen. Stettin, 3. Mai 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Stralsnnd. Bekanntmachung. [13379]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute ein- |

gttragen :

bei Nr. 10 G. S. Michaelis die Friß Schröder in Stralsund erteil!e Prokura.

bei Nr. 308 Wilhelm Knull die Aenderung der Firma in: Wilhelm Kuull Nachflgr. Erich Heidschmidt und als Inhaber der Kaufmann Erich Heidshmidt in Stralsund.

Stralsund, 2. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht. Swinemünde. Befanutmachung. [13381] Bei der unter Nr. 102 des Handelsregiiters A eingetragenen Firma „D. B. F. Lüpck-, Swine- mlinde““ ist heute vermerkt: Die Firma ift erloschen.

Swinemüude, den 27. April 1907.

Königliches Amtsgericht.

Swinemünde. Befanntmachung,. [13382] Bzi Nr. 5 unseres Handelsregisters A, Firma „Emil Müller Nachf. zu Swinemünde“, ift heute das Erlöschen der Firma vermerkt. Swinemünde, 29. Ap:il 1907.

Königliches Amtsgericht.

Tennstedt. [13383] In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 60 die Firma „Ernft Halecker““ in Tennstedt

dem

und als deren Inhaber Ernst Halecker daselbft ein- |

getragen worden

Tennsftedt, den 3. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht.

Themar. [13384]

Zu der unter Nr. 4 unseres HandelêEregisters Ab- teilung B eingetragenen Firma „Jul. Härter & C°,., Sesellschaft mit beschräufter Haftung“ in Themar it heute cingetragen worden : _ Durch Beschluß der Verszmmlung der G-fell- [hafter vom 21. Februar 1907 if der Gesellschaf18- vertrag wie folgt geändert worden:

è 10 Absay 1 lautet :

Die Gesellshaft kann nur durch 2 Direktoren oder |

einen Direktor zusammen mit cinem Prokuristen oder

Handlungsbecollmättigten gerihtlich und aukßer- gerihtlich v:rtreten werden. Themar, den 3. Mai 1907. Herzogliches Amtsgericht. Tilsit. [13385] |

_In unser Handelsregister Abteilung A ist Nr. 602 das Erlöschen der Firma Reichsadler- Droguerie Eugen Lehmaun in Tilsit eingetragen. Tilfit, den 27. April 1907. Königliches Am!sgerichtk. Tilsit. [13386] Im Handelsregister Abt. B ift bei der unter | Nr. 14 eingetragenen Aktienaesellshaft „Vereins- | brauerei Tilfit, Aktiengesellschaft“ in Tilsit,

[1227Q f 11334 8] Î

Löwen-

A 17 j durch

Zur Zeichnung der Firma ift nur die | Dem Walter Asen- |

[12991] | E i (09 | Stettin) eingetragen : |

: 7 - [12993] j In unser Handelêregifter A ift beute unter Nr. 1990 |

e - i [12992] | In unser Handeléregister A ist heute bei Nr. 1744 | (Firma „Borchardt & Wiese““ in Stettin) eins

[12994]

bei |

ch kann dur alle Postanstalten, in Berlin für es Deutschen Reich8anzeigers und Köntgli) Preußischen

ilbelmstraße 32, bezogen werden.

| nera[versammlung am 25. März 1907 die Herab- | feßung des 1 höhung des Grundkapitals um 60 000 4 durch

F

D

j orzug8aktien zum Nennwerte von je 1000 4 sowie ie Abänderung des § 3 der Zulässzkeit der Ausgabe von Vor- | zug8aftien beschlossen hat.

| Tilfit, den 2. Mai 1907.

| Königlich:-s Amtsgericht. Abt. 6.

| Viersen. [13387] In unser Handelsregister Abt. A Ne. 220 ist heute

| bei der Firma Modehaus Stern Inhaber Louis | Stern, Vierseu, eingetragen, daß die Firma er- | [loschen ist.

Mai 1907.

Königliches Amtszericht.

| Viersen, 2

Werl, BzZ. Arnsberg. [12090] A _____ Vekanutmachung. f In unfer Handelsregister Abteilung A Nr 62 ift

L oirt

«& Comp.“ Wurftfabrik ¡u Westönunen getragen worden, daß das Geschäft zur Fortsetzung j unker unD

| Gosfchalfk zu Wests gegangen ift.

Werl, den

nor I Mt M anen als Alleininhader

29. April 1907. Königliches Amtsgericht. [1338

|

| Wernigerode. [

| Im Handelsregister Abteilung A Nr. 279 ift bei | der Firma Möbelhaus Kuoff & Steffenhagen zu Wernigerode heute eingetragen, daß der Kauf-

O bend

geschieden ist. Die Gesellschaft führt der Kaufmann Carl Steffenhagen allein fort Die die in: Carl Steffen- hagen, Möbelhaus, geändert ift, ift unter Nr. 292 | des Hantelsregisters Abteilung A neu eingetragen. Wernigerode, den 29. April 1907.

Königliches AmtsgzeriHt.

ift aufgelöst, und E das Geschäft

N ¿F Itma,

a. M Î AantdoläAronit ff , L sv In unser Handelsregister Abt. B ist beute

Nr. 117 die

Gesellschaft mit beshränkter Haftung in | Firma Carl Ritter, Gesellschaft mit beschränkter | Haftung mit dem Siy? in Wiesbaden eingetragen | worden. j j

Der Gesellshaftsoèrtraz ist am 28. März 1907 | versammlurg vom 5. April 1907 aufgelöst. Die A N nsa E D eingete, Me | abgeschlossen worden. Die Gesellschafi endizt mit | bisherigen Vorstandsmitglieder Lehmann und Kopelke | eh Ae Lj GLERes Haftp B | dem 30. September 1922. find zu Liquida: oren bestellt. E Plathe i. Pom. eingetragen, daß der Bahnmeister | “Gegenftand des Unternebmens ift: x der Betrieb in |* a 6 M Ernst Wieditß aus dem Vorstande ausgeschieden und j ge L LEL MNIETNegmeTrS I: a. Der Detrted L Bütow, den 26. April 1907. ; | Buchdcuckereigeshäften und vzrwandten Betrizben, wie Königliches Amtsgericht an seine Stelle der Rentier Wilbelm Otto în | Buchbinderei, Lithographie, ferner Verlaa, insbesondere | M ——— 44 Plathe zum Vorstandsmitglied gewäblt ist. | Uebernahme und Fortbetrieb der von dem Buch- Colmsee. Befanutmachung. [13394] | Greifenberg i. Pom, den 26. April 1907. rudereibilter Cl Hs af R E E In unserem Genofsenschaftsregister ist heute unter Königliches Amt3gericht. | Oruc ereiDeNB T Karl Nitter und naŸ dessen Adleden | 5 8 bei der Molt S ff schaft Wibsch | von seiner Witwe Karolina Ritter, geb. Ritter, zu | 777 ® LÆt Ler wad M L b änkt Grumbach, Bz. Trier. [13403] | Wiesbaden unter der Firma „Carl Riiter“ mit | Da, Ea e A Bekanntmachuug. | gleihnamiger Zweigniederlaffung in Frankfurt a. M.— | Mr Tier “guts E S im Ci Ta N ‘Daselbst In das Genossenschaftsregister it bei der „Land- | geführten Buchdruckerei, welhes Geschäft nah dem | 5" ferner eingetragen, daf e Ritter utsbesitzer wirtschaftlichen Kredit- und Bezugsgenoffen- | Tode der Witwe Ritter von den V-rtragschließern | Br R t imi R A E A L: schaft, cingetragene Genossenschaft mit unbe- a!s Kindern und Erben ihrer beiden Eltern in un- | A, d E Slils bar Ab iat Robert schräukter Haftpflicht zu Mittelbollenbah“ geteilter Crbengemeinshaft fortgeseßt worden ist, | Tilk aewäblt if S eingetragen: Der Ackerer und Schmied Jakob | nebst allen für dies Geschäft erworbenen Recten, | " Culmfee, den 3. Mai 1907 Bender zu Mittelbollenbach if aus dem Vorstande | j-doch unter. Aus\{chluß der bis zum 31. März 1907 STEEs ‘Q3nialiches Aurtsaerit ausgeschieden. An seine Stelle ist der Ackerer Karl | einshließlich erwachsenen Geschäftsautstände und Uner Tol , „on | HVasmann zu Mittelbollenbach in den Vorstand und | Pa)siven; Einbeck. a e s [13395] | das bisherige Vorstandsmitglied, Ackerer Jakob

b. die Nubbarmachung der Liegenschaften Karten- In dem Genoffenschaftsregister ist heute zu dem | Reichard zu Mittelbollenbach zum Direktor gewählt

a 10 Parzelle 46/18 a. Wohnhaus mit ab- | unter Nr. 4 eingetragenen Spar- Darlehns- und | worden.

i arzelle 46/1 2, LXBohnhaus mit abd- | A gesonderter Washkühe, Remise und Hofraum, | Bauverein, eingetragene Genossenschaft mit | Grumbach, den 4. M | b. Seitenhaus rechts, c. Hntierhaus mit Maschinen- | beschränkter Haftpflicht in Einbeck folgendes } Königliches Amts8gerichi haus, Zwischenbau, Stiegenhaus und abgefondertem | eingetragen: _ I ux i Abort, Luiscnstraße 23 zu Wiesbaden, bält 13 a | _ Fabrikant „Hermann Oppermann und Bankier | A ED, . Benoit E 39 qm, Band 11 Blatt 166 des Grundbuchs von Dermann Hillebreckt vetde in Einbed, lind aus dem | M R R. au t it eg R N Mies b sowie Ka: O y ; | Vorftand ausgeschieden und an ihre Stelle der } Ar. d T1 oylander Spar: und DartehuDe Wiesbaden, sowie Kartenblatt 501 Parz?:lle 16, | Dorktand auSge|teden « Lr Morkemroiftor | kaNenverein. einagciragene SeusoFenschaît mit großer Hasenpfad 4s zu Frankfurt a. M., a. Wohn- Fabrikbesißer Hugo Veinemann und der Werkmeister | ? du n, eingetragene Genoffenschast n baus und Geschäftshaus mit Hausgarten, b. Ma- Heinrich Brandt don dter neu gewaditr S rantter Parti: 4 J

| shinenhaus, c. Lagerbaus, bält 15 a 34 qm, Bezirk 32, Band 8 Blatt 291 des Grundbuchs von Frankfurt a. M., insoweit diese Grundstücke nicht | zum Ge]cästbetrieb zu a. erforderlih find. Ge- | schäftsführer ist der Gesellshafter Kaufmann und Buchdrucker Carl Ritter zu Wiesbaden. Beim Vor- handensein mebrerer Geschäftsführer steht jedem die selbstständige Vertretung der Gesellschaft zu.

Als niht eingetragen wird weiter bekannt ge- macht :

Die Gesellschafler, Kausmann Karl Ritter, Fräu- lein Luise Ritter, Ingenieur Heinrich Ritter, Frau Auguste Lang, çeb. Ritter, Fräulein Josephine Ritter | und Kaufmann Emil Ritter baben in die Gesell- | haft eingebracht : | 1) die Liegenschaften, deren Nußtzbarma@Wung den Gegenstand des Unternehmens bildet. Der Wert des Einbringens ist auf 340 000 A festgesetzt ;

2) die Buchdruckerei, deren Fortbetricb den G-gaen- | stand des Unternehmens bildet, umfassend die sämt- | lichen zur Hz2rstellung von Druckarbeiten dienenden Gegenstände, insbesondere Schriften Pressen, Motoren, Dampfmaschinen, Papier: ferner fertige Drucksachen, Verlaçcsrehte und andere auf Verträgen beruhende Rechte und endlih das Firmenrecht. Der Wert die‘es Ginbringens ist auf 460 000 M fest- gesetzt.

Die festgese ten Werte werden einlagen der Gesellshafter angerechnet Karl Ritter mit 200 000 #, bei den sellihaftern mit je 120 000 Æ

f die Stamm- und zwar bet übrigen Ge-

be von 60 Stück auf den Jnhaber lautenden | j ( je 100 | 1) Abfag 1 des § Il lautet jeßt: „Gegenstand des 3 des Gesellshaft8vertrages | Unternehmens ist der Erwerb und Fortbetrieb der j in Wasselnheim i. E. bestehenden Bierbrauerei Eduard | Amo3 rebst Wirtshaftsanwesen, der Vertrieb eigener | oder [remder Bieryrodukte, An- und Verkauf von

ein- !

¿rände:ter Firma auf den Metzger Isaak | über- |

mann Paul Knoff hier aus der Gesellschaft aus- |

Wiesbaden. Befanntmachung. [13389] | te

10,

| e Das Zentral - Handelsregister Bezugspreis E 1A S0

Insertionspreis

l | »- | heim, eingetragen: Dur Beschluß der Versamm- Grundkapitals um 127 000 4 und die | lung der Gesellshafter vom 5. März 1907 erfolgte:

a. Die Abänderung des Gesellschaftsvertrags vom

5. Februar 1903:

| Gerste, Malz | produkten.“

| 2) Der § TIl heißt jeßt: „Die Dauer der Gesell- | aft it auf zwanzig Jahre festgeseßt, welhe mit Oktober 1902 begonnen haben und am

| dem 1. | 30. September 1922 endigen.“

Im übrigen wird auf die bei dem Gerichte ein- | gereihte Urfunde über die Abänderung Bezug ge-

i nommen.

b. Die

Gefellchaft zu vertreten. Zabern, den 3. Mai 1907.

Kaiserliches Amtsgericht.

|

[KÉENAGD G E:

Güterrehts- Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren- erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel j

ür das Hine Reith e l r das Vierteljahr. ür den Raum einer Drucfzeile §0 4.

und Hopfen sowie von Brauerei-

2 Bestellung von zwei weiteren Geschäfts- | führern nämlich 1) Paul Burger, Brauereidirektor | in Straßburg, 2) Dr. Lóon Braun, Brauereidirektor zu der off:nen Handelsgesellschaft „S. Voos | in Schiltigheim. Von den nunmehrigen drei Ge- [chäftsführern sind je zwei zusammen befugt, die

1907.

le in der Regel täglich. Dex - Einzelne Nurimern kosten 20 H.

SHT Srl f ale Deren mt e Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle Alfred

Kroßinger, Zigarrenmacher in Denzlingen, als solcher gewählt.

Emmenudiugen, den 25. April 1907. Gr. Amtsgericht. L. Friedberg, Hessen. [13399] Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister wourde heute bei der Molkereigenoseuschaft „Wetterau“, eiu- getrageue Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Nieder-Wöllftadt folgendes ein- getragen :

Aus dem Borstand if ausgeschieden: Georg Mörschel, Landwirt in Ilbenstadt, an dessen Stelle wurde gewählt: Johann Franz Josef Neß, Landwirt in Ilbenstadt.

Friedberg, den 2. Mai 1907.

Großherzoglihes Amtsgericht Friedberg.

Geithain. [13400] Auf Blatt 4 des Genossenschaftsregisters, den Spar-, Credit- und Bezugsvereiu Offa, ein- getrageue Genossenschaft mit unbeschränkter bri iat in Offa betreffend, is heute eingetragen worden : 1) David Leberecht Hentschel in Kolka ist nicht

Genossenschaftsregister.

E 13391] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 51 bei der Genossenschaft: Dodesberger Bauk, eingetrageue Genoffenschaft mit beschräukter Dafipflicht zu Godesberg, eingetragen worden : ; Generalversammlung vom 21. Februar 1907 is der § 36 des Statuts dahin | abgëändert, daß an Stelle des „Generalanzeigers für als Publikationsorgan die

| Bonn,

R Bekauntmachung.

„Durch Beschluß der

| Bonn und Umgegend“

Bodesberger Nachrichten“ treten.“

Boun, den 3. Mai 1907. Königl. Amtsgericht

Bütow, BzZ. Köslin. Bei Nr. 22 unseres

Einbeck, den 30. April 1907. Königliches Amtsgericht Ellwangen.

In das Genossenschaftsregister wurd

u. D. eingetragen

An Stelle des aus dem Vorstand Mitglieds Hubert Müller, Glase! hausen, wurde in der Ge E 27. April 1907 Karl S@mid, Z selbst, in den Vorstand gewähl

Den 4. Mai 1207 Landgericht8ra! Elmshorua. In das Genofsens@aft#

- N 9

S n O Nr. 2 eingetrage L

unbeschräukter HaftpiAliht eingetragen

Das Statut bat dur Vei versammlung vou 9 M erhalten

Als Gegenstand redaktioneller berigen Bestimmungen) E Kuhmilh der Mitglied dit au soll den Ko N werden, nad Bedg è wad produkte kauen zua ?

4 es -

“r L A

Wiesbaden, den 27. April 1907 | Königliches Amtsgerit. Abt. 9 | Zabern. Handelêregister Zabern. [13002] | Im Gesellschaftsregister Bd. 1 Nr. 322 wurde |

beute bei der Firma „„Vrauerci Amos, Gesell-

am 1, Mat 1907 eingetragen worden, daß die Ge- |

\chaft mit beschräukter Haftung“, in Wafseln-

Eim&horu, d Mai 1A Köntaldes Ameri A Emmendingen

Tar 200 Gerate A X & LCL : % I N

Q, In das G 4 N

Vauverein Deugivagca A

in Denzlingen N SOWCiTAuN

Abt. 9.

E LAb

K. W. Amtsgericht Elltvangen.

t S,

Darl?eheuskafsenverein Westhausfen, e. S

Geaoffeai@datommciceui Elmshorn eingetragenen GSeasfen cha

«F Si ora

Dc

[13393] Genofsenschaftsregisters, Lupowéker Spar- und Darlehnskafssenverein, cimaetragene Geuofsenschaft mit unbeschränkter Dafipflicht in Lupowske ift eingetragen :

Die Genossenschaft ist dur Beschluß der General-

N

mehr Mitglied des Vorstands.

2) Gemeindevorstand Julius Lanysh in Offa ist Mitglied des Vorstands.

Geithain, am 2. Mai 1907.

Königl. Amtsgericht. Greifenberg, Pomm. [13401] Ï Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 14 verzeichneten „Ländlichen Spar- und Darlehnskafsse Kukahn, eingetragene Geunofssen- schaft mit Le Haftpflicht“ eingetragen, daß der Bauerhofsbesißer Johannes Ziemer aus dem Vorstand ausgeschieden und an feine Stelle der Bauerhofsbesißer Hermann Schmeling in Kukahn zum Vorstandsmitglied gewählt ist.

Greifenberg i. Pomm,, den 22. April 1907.

Königliches Amt3gericht. Greifenberg, Pomm. [13402] Bekanntmachuug.

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der

unter Nr. 10 verzeihneten Arbeiter-Wohnhaus-

T i

E - _ - -_—_—_ mt Fs

Sg en

« V DC

- -

US q K

i Mi e SDET%

Sa

T7 Qui ETCW: TEE f dev Rd: ca Ani Sr Tue R D ¿L Ÿ j « Y Ÿ «T s D Cas j 7 Ok T vis aas Beet c a Li I WITLRTCL Du pie D D M Hk Ski I, V S a Sa D Fern d Was 4 i. S6 è D AST A d, n P n Va, R) a L A, P. Lad D O C N 6 B T Fu Li «Da ü E G, R K s, L tw L 4. Ls Se o cA Wai i B, Stx Ja p Fu dei Cam. Î ven e Di & 6 D Tw ¿A V B S N i, «F «4 Tes Ms M Wi H a u. ha s O Dau p Auch Ned Dei ide And Sadod Des Dios Di vincith