1907 / 112 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[13818] Generalversammlung der Gasbeleuhtnngs- Aktien-Gesellschaft zu Meerane

Mitiwoch, den 29. Mai 1907, Nachmittags 3 Uhr, im Saale deé „Gambrinus“, hierselbst. Punkt 4 Uhr wird der Saal geschlossen. Tagesorduung : 1) Vortrag des Jahresberichts. 2) Antrag auf Richtiasprehung der Jahresre<nung. 3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein-

gewinns. 4) Wahlen in deu Aufsichtsrat. 5) Beschlußfassung über Aufnahme eines Darlehens. Mecranue, den 8. Mat 1907. Gasbeleu<htungs-Akiien-Gesellschaft zu Meerane. Der Vorftaud. Carl Steuernagel. Carl Bertholdt. Johannes Schneider. Der Uuffichtsrat. Heinrich Bäßler, Vorsitzender.

[13135] Bekanntmachung.

DOUReL ag, den 39, Mai d. J. Nach- mitiags 34 Uhr, findet die diesjährige ordent- li<he Generalversammiuug der Spar- und Darlcheuskasse Actiengesellss{haft zu Stein- bach, Kreis Gießen, af hiesigem Nathaus statt.

Tagesorzmuung: j 1) Berickterstaitung, Vo lage der Bilanz, Gewinn- und Verlustrewnung über Ergebnis des Rech- nungsjabres 1906 mit Bericht des Vorftands und Prüfungsbericht des Aufsichtsrats. /

2) Mao über Festsetzung ter Dividenden für

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. Steinbach, am 5. Mai 1907. Für den Vorsftanb: Krämer.

[13834]

Masthinenindustrie Ernst Halbach Actien Gesellschaft, Düsseldorf.

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Samôêtag, deu L. Juni 1907, Nachmittags 5} Uhr, im Parkhotel zu Düsseldorf stattfindenden ordentlichen Gener al- versammluzæag hierdur< einzuladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts für das abgelaufene Ges&äftsjahr.

2) Genehmigung der Bilanz und Erteilung der Entlastung, Beschlußfassung bezüglih der Ver- teilung des Reingewinns sowie wegen der Ver- gütung für den Aufsichtzrat für das erste Ge-

_\<äftsjahr.

3) Neuwahl des Aufsichtsrats.

4) Wahl von Rechnungsprüfern.

5) Erhöhung des Grunzkapitals um A 250 000 a Beschlußfassung wegen Begebung dieser Aftten.

6) Aenderung der Saßuagen, soweit solGe durch Beschluß zu Punkt 5 der Tagesordnung er- forderlich ist.

Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Vktien oder die über diesclben von der Reicbsbank ausgest-llten Devot- scheine gemäß $ 21 der Statuten bis zum 27. Mai 1907 während der üblihen Ges{äftsstunden

bei einem deutschen Notar,

bei der Niederrhciuishen Bauk, Zweig- anstalt der Duisburg-Ruhrorter Bauk, Düsseldorf,

bei der Natioual - Bank für Deutschland, Berlin, /

bet Herrn Wilhelm Schmit, Bankgeschäft, Hannover, oder

bei der Kasse der Gesellschaft zu hinterlegen, wogegen ihnen die auf den Namen lautende Zutrittskarte behändigt wird.

Düsseldorf, den 8. Mai 1907.

Der Auffichtsrat. Leo Hanau, Vorsitzender.

[13833]

Eisen- und Stahlwerk Hoesch Aktiengesellshaft in Dorimund.

Hiermit laden wir unsere Aktionäre zur außer- ordentlichen Genexa!ver(ammlung auf Dou- nerstag, dea s. Zuni 1907, Nachmittags 3 Uhr, in das Hotel „Zum römischen Kaiser“ zu Dortmund ergebenst ein.

Tagesorduuug :

1) Beschlußfassung übex etnen Fusionsvertrag mit dem Limburger Fabrik- und Hüttenyeretn Holen- limburçz, inhalis dessen das Vermögen dieser Ge- sellschaft als Ganzes auf das Eisen- und Stahl- werk Hoesch übertragen werden foll.

2) Grhôshung des Grundkapitals um 1 800 000 dur< Ausgabe von 1200 auf den Jnhaber lautenden Aktien über je 1500 4G mit Divi- dendenbere<tigung ab 1. Juli 1907 zum Nenn- werte unter Auss{<luß des Bezugsrechts der Aktionäre.

3) Ermächtigung des Aufsichtsrats zur entsprechen- den Abänderung tes $ 4 des Gesellschafts- vertrages.

Zur A des Stimmrechts in der General- versammlung is di: Hinterlegung der Aktien wenigstens 5 Taze vorher, also bis ein- \schließli<h 1. Juui 1907 erforderlich.

1s Hinterlegungsstellen sind bestimmi:

die Gesellschaftskasse in Dortmund,

der A. Schaaffhauseu’she Bankverein in Eu C hein, Berlin, Düsseldorf, Boun,

refeid,

die Rheinish-Westfälishe Diskonto-Gesell- schaft, Aktiengesellschaft in Aah?:u, Boun, Godesberg, Cölu a. Rheiu, Neuwied, Kobienuz, Traben: Trarbach, Düsse!dorf, Neuß, Müachen-Gladvach, Viersen, Biele- feld, Bochum, Dortmund, Recklinghausen, Lippstadt, Gütersloh sowie

die Firma Eberhard Hoes< und Söhue in Düren Nheinlaud.

Im Falle der Hinterlegung bei einem deutschen Notar ist dessen Bescheinigunz weuigsteus 5 e vor dem Tage der Generalversammlung bei der Gesellschaft zu hinterle.en.

Dortmund, den $8. Mai 1907.

Der Auffichtsrat. Wilhelm Hoesch, Vorsigender.

[13814] i ‘Vereinigte Moselschiefergruben Actien Gesellschaft in Köln.

Einladung zu der am Montag, deu 3. Juni 1907, 11 Uhr Vormittags, in Cöln, große Budengasse 8-——10, stattfindenden neunteu ordent- lichen Geueralversammlung.

Tagesorduung t

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtêrats

über das neunte Geschäftsjahr und Vorlegung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung.

2) Genehmigung der Bilanz, Verwendung des

Neingewinrs und Erteilung der Entlastung.

3) Wahl zum Aufsichtsrat.

Die Aktionäre, welche in der Generalversammlung stimmen oder Auträge zu derselben tellen wollen, müssen ihre Aktien svätestens füuf Tage vor der Geueralversammlung, deu Tag - der Hinter- legung und der Generalversammlung nicht nitgerechuet, bei der Gesellschaftskasse oder den Herren Sal. Oppeuheim jr. & Co. in Cöln hinterlegen. Statt der Aktien können au< von der Reichsbank ausgestellte Depotscheine hinterlegt

werden. Der Auffichtsrat. Emil Freiherr von Oppenheim.

[13517] Vermögensverwaltungs-Stelle für

Offizierenud GeamteßKom.-Ges. aufActien.

Die Herren Kommanditisten unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der in Berlin am Montag, den 27. Mai 1907, Vormittags UA Uhr, im Architekten-Haus, Wilhelmstraße 92/93, stattsinden- den ordentlichen Geueralversammlung ergebenst eingeladen.

__ Tagesorduung:

1) Jahresbericht des Geschäftsführers für 1906 unter Borlegung der Bilanz und der Gewinn- und Berfulirenüng, :

5 Bericht und Wahl der Revisoren.

3) Beschlußfassung über die Erteilung der Ent- lastung des Aufsichtsrats und des Geschäftsführers.

4) Aufsihtsratswahlen.

5) Anträge der Kommanditisten Freiherrn von dem Bottlenberg und Gronemann, betreffend Stand der Sanierung und der Regreßprozesse bez. Ver- gleiche fowie Grstattung von Prozeßkosten aus der privaten Nebeninterventtion des Herrn Grone- mann wider cinen Regreßpflichtigen. Einseßung einer ständigen Revisionskommission auf Kosten der Bank unter Abänderung von $ 19 Abs. f des S das eine solhe bloß fakultativ vor-

cht.

6) Präzisierung der Vollmacht zum teh wider Zolman auf Entziehung der Geschäftsführung und Vertretungsbefugnis.

7) Allgemeines.

Die Herren Kommanditisten, die an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben dies bis späteftens den 24. Mai er. bei der Geschäfsts- stelle, Berlin, Dorotheenstraße 33/34, anzumelden.

Berlin, den 8. Mai 1907.

Der Auffichtsrat. Dr. Tenge.

(13813] Bekanntmachung.

Oberstein-Idarer-Elektrizitäts A. G.

Zu dec auf den 25. d. Mts. anberaumten außerordenili<en Genecalversammlung unserer Gesellschaft ist seitens eines Aktionärs folgender Autrag eingelaufen, was wir hiermit gemäß $ 256 des H.-G. bekannt geben.

1) ad $ 7 des Statuts L ist zu streichen. Sn gleizer Weise is das Wort „Genußschein“ zu streihen in den $8$ 8, 5, 10, 11 (zweimal), 13 (zweimal).

erhält

2) $ 34 Abs. 2 Ziffer 4 des Siatuts

folgende Fassung: j

Bon dem etwaigen Mehrbetrag des Nein- gewinns fallen 10%/ an die Mitglieder des Aufsichtsrats, der Rest wird als Superdividende an die Aktionäre verteilt, soweit niht etwa die Generalversanimlung auf Antrag des Aufsichts- rats die Verwendung dieses Restes ganz oder ehe zur Bildung besonderer Nüdlagen be-

ießt.

3) Der leßte (V des 8 35, betr. Rechte der Genußscheinsinhaber bet Liquidation der Gesell- \chaft, fällt weg.

Der Voerstaud. O. Trippensee. A. Purper.

[13815]

Bochum-Gelsenkircheuer Straßenbahnen.

Die Aktionäre werden hierdurh zu der am 29. d. Méts., Vormittags 11 Uhr, in Essen, Hotel Rete, stattfindenden diesjährigen ordentlichen Gexeralversammlung cingeladen.

Tagesorduuug :

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats über die Lage des Unternehmens und Vorlegung der Bilanz vebst Geroinn- und Verlustrehnung für das verflossene Geschäftsjabr.

2) Benehmigung der Bilanz nebs Gewinn- und Verlustrehnung.

3) Erteilung der Entlastung an den Vorstand und den Aufsichtsrat.

O zum Aufsichtsrat.

Diejenigen Aktionäre, welche sih an der General- versammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien ohne Dividendenbogen, oder die Hinterlegung der Reichsbank oder eines deutschen Notars über diese Aktien nebst doppeltem Nummernverzeichnis späte- ftens bis zum 25. d. Mts., Nachmittags 6 Uhr, bei

der Gesellschaftskasse in Mülheim - Ruhr, Kettenbrükstraße 8—10 oder

bei der Dresdner Bauk in Berlin und deren Yiweigmeneplanangen oder bei der ea Credit-Anstalt in Essen und

deren Zweiguniederlaf}suugen oder i bei dem Bankhause von Koenen & Co. in Berlin, oder :

bei der Märkischen Bank in Bochum zu hinterlegen. Das Duplikat des Nummernver- zeihnifses wird mit dem Stempel der Gesellschaft und einem Vermerk über die Stimmenzahl des be- treffenden Aktionärs versehen und dient als Legiii- mation zum Eintritt in die Versammlung.

Mülheim-Ruhr, den 8. Mai 1907.

A | Außerordeutliße Geueralversammlung der

Kornbreunerei und Preßhefefabrik Act. Ges. zu Leer

am D9. Mai 1907, Na<hwittags 4 Uhr, im

Victoria-Hotel zu Leer.

Tagesordnung: Zustimmung der Generalver- sammlung zum Ankauf der vormals Free & Busch’schen Fabrikanlaze mit Zulehör zu Leer sowie zum Umbau derselben.

Als Legitimation für das Stimmrecht gilt die

Quittung über die ersie Ginzahlung.

Der Auffichtsrat.

JIohs. Russell.

[18817} Elektricitätswerlke Thorn

Aktiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zur ordent- lichea Generalversammlung auf Montag, deu S7. Mai 1907, Mittags 1D Uhr, zu Cöln, im Geschäftshause der Helios E. A. G. i/L., Bismark- straße 52/4, eingeladen. Tagesorduung : i 1) Vorlegung des Geschäftsberi<ts des. Vorstands mit dem Jahresabs{<luß für 1906.

2) Gntlasiung des Aufsichtsrats und des Vorstands.

3) B über die Gewinnvertetlun.:.

4) Beschluß über einen Antrag auf Streichung des

8 17 der Satzung.

Zur Ausübung des Stimmrechts in der General- versammlung sind gemäß $ 13 unserer Saßungen nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welch: spätestens am 3. Werktage vor dem Tage der General- versammlung bei der Vesellshaftskasse oder bei dem Bankhause Sal. Oppenheimer jr. & Co., Cöln a. Rh., ihre Aktien oder einen mit Angabe der Aktiennummer versehenen Hinterlegungs\<ein der Reichsbank oder eines Notars hinterlegt haben und Nachweis darüber in der Generalversammlung dur eine Bescheinigung der betr. Hinterlegungsstelle führen. Thorn, den 8. Mai 1907.

Der Vorftaud. O. van Perlstein.

[13499] Stahlwerk Krieger Act. Jes. Düsseldorf. Vilanz pro 31. Dezember 1906.

Aktiva. A | E e is 187 863|— R e ss #6 463 130,03 A. 54 002,67 | 6 917 132,70 24 9% Abschreibung „, 12928,70| 504 204|— Bahnanschluß u. Fabrik. G ede #6 12 228,33 Und e e v 999,28 M 12 527,61 Abschreibung . . . „__12526,61| 1|— Dfenaniagen , « . « % #6 100 778,54 Au. e „4805,47 46 105 584,01 25 9/0 Abschreibung 26 396,01 79 188} Maschinen und Einrich- EUNGeN 4 O6 A 469 135,86 SUdANA e a0 103 943,— | 46 573 078,86 15%/% Abschreibung , 85 961,86 | 487 117|— Pee M 38 944,22 BUdand v LDEBDO M. 40 488,79 40%, Abschreibung „, 16 195,79 24 293|— Jifgre E Mh. 1,— B N » O00) #6 38 201,— Abschreibung . . . 38 200,— | 1|— Obe c M 4925,96 Ba 3468,14] M 8394,10 Abireibung. - ¿(& 8393,10 1|— Rohmaterialien laut Aufnahme. . . 75 042/12 Magazinmaterialten laut Aufnahme . 9 522/12 Nohe, galiextige und fertige Stahl- gußteile laut Aufnahme . . 117 791/68 Wechselbestand . . A 2135,94 Kassabestand „3210/02 Reichsbankgirokonto . . ,„ 1790,03 7 195/99 DEBDINE E N 358 963/24 Pasfiva. 1 851 183 15 Attienttpitalionta ée 1 500 000|— Kreditoren : Materiallieferanten . 4 155 048,58 Bankforderung . . . 106054,80| 261 103/38 A s E d Ge 18 663/40 C e e 20 000|— Gewinn- u. Verlustkonto, Bortrag aus 1905 . 4 8306,58 Reingewinn pro 1906. 51 109,79 51 416/37 1851 183/15 Gewiun- und Verluftkouto. Soll. Haben. M A M A Vortrag aus dem Ge- schäftsjahr 1905 306/58 andlungsunkostenkonto 97 742/89] INTenTOnEO e 7 052/96 ohnhäuserkonto . . . 6 649/22 abrikfationskonto . .. 363 156/93 Ln pro 1906 | 200 602/07 Reingewinn pro 1906 51 416/37 a 363 463/51] 363 463|51

_In der heutigen Generalversammlung wurde die für das Geschäftsjahr 1906 zu zahlende Dividende auf 2}9/% festgeseßt und kann gegen Einlieferung des 7ten Gewinnanteilsheins pro 1906/7 an ver Make unserer Gesellschaft in bercafsel b. Düsseldorf von heute ab in Empfang genommen

werden. Gemäß $ 16 unseres Statuts maŸYen wir bekannt daß Herr Generaldirektor E. Weisdorff in Burba

als Mitglied des Auffichtsrats unserer Gesellschaft gewählt worden ift. Düsseldorf, den 7. Mai 1907. Der Vorstand.

Der Vorfitzende des Auffichtsrats:

Hugo Stinnes.

Krieger.

[13175]

Die Aktionäre unserer Gesells<haft werden kis dur benacrihtigt, daß in der Generalversarme vom 4. April 1967 beschlossen worden ift, bar Grundkapital in der Weise herabzusetzen, d je 10 Stammaktien zu einer zusammengelegt werden Zum Zwe>e der Durchführung dieser Zusammen, legung werden die Stammaktiouäre aufgefordert ihre ktien bis zum 15. August 1907 zuy Zwecke der Zusammenlegung an unserer Kasse oder bei dem Chemuitzer Bauk-Vereiu in Chemuig und desen Filiale Oelsuitz i. V. einzureichen,

Diejenigen Aktien, die bis zu diesem Termine zum Zwecke der Zufammenlegung nicht eingereiht sind sowie eingereichte Aktien, welche die zum Ersage durh neue Aktien erforderlihße Zabl niht erreichen es der A M nicht Bri Verwertung für

e<nung der Beteiligten zur Verfügung geîte werden für kraftlos erklärt. T Ae

Mit den an ihrer Stelle auszugebenden neuen Mee wird nah $ 290 des Handelsgeseßbuhs der. ahren.

Oelsnitz i. V., den 5. Mai 1907.

Kalk- und Biegelwerke Aktiengesellschaft

vormals August Ebner. N. Kaudelka, Vorstand.

———

[13176]

Wir machen hierdurh< bekannt, daß der Beschluß unserer Generalverfammlung vom 4. April 1907 auf Herabsezung unseres Grundkapitals dur Zusammenlegung der Stammaktien im Verhältnis von 10:1 in das htesige Handelsregister eingetragen worden ist, und fordern in Gemäßheit des $ 289 H.-G.-B. unsere Gläubiger auf, ihre Ansprüce anzumelden.

Oelsnitz i. V., den 5. Mat 1907.

Kalk- und Biegelwerke Aktiengesellschast

vorm. August Ebner. R. Kaudelka, Vorstand.

[13831] Lüttringhauser Vo!ksbauk.

Unsere Aktionäre beehren wi: uns einzuladen zu einer außerordentlicheu Geueralversammluug auf Montag, deu 27. Mai 1907, Nachmittags 57 Uhr, zum Lokale des Herrn Ferd. Tillmanns in Lüttringhausen.

Tagesorduunug : 1) Abänderung der Statuten, betr.

1 und 11. Firmenänderung.

12. Sicherung des Geschäftsgeheimnisses der Kundschaft.

$ 17. Stimmre<ht der Aktionäre.

30. Gewinnverteilung.

31. Bekanntmachungen.

2) Wahlen zum Aufsficht3rat.

Gemäß $ 21 des Statuts haben diejentgen Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichnis derselben späteftens am Tage vor der Ver- [ans bei der Gesellschaftsfkafse zu hinter- egen.

Lüttriughauseu, den 6. Mai 1907.

Der Auffichtsrat. Wilh. Lange, Vorsiyender. [13498]

C. Stahmer Fabrik für Eisenbahn, Bergbau- und Hüttenbedarf Aktien-

gesellschaft. Bilanz auf 31. Dezember 1906. Aktiva. Á n On a 325 400 Olo N E 597 219/— NGONNDCUIETTON O 6 ete oie e 276 000 ArbéitertolonielonO e ee 182 000/— Van u eee 9228 888/16

Utensilien- und Werkzeugkonto . .. Gießereieinrihtungskonto. . . . .. Modellkonto Gleisanlagekonto Bureauutensilienkonto fubrwertt E eli

ne aao E aufhauseinri<tungefkonto Naa warentono 2 «oi Materialienkto. : BestandanMaterialien Gießereimaterialtenkonto: Bestand an ed nf, : Bestandan Fabrikaten E A S

Kontokorrentkonto : a. Debitoren . . . . 4637 913,33 E b E D X , 220 100,— 33 __ Paffiva. F n O G S DLIGGRO N L a a eve 554 000— O a G a an eun 124 332 ITEIETDEIUN B O. s ep 4 oa 150 000- Spezialreservefondskonto. . . . .. 15 0C0- SEDEIIHOBTORDSLONIO « « « o o od 6 339 4 Kontokorrentkonto : P | A: MFEPTIOTEN e 90 558,31 | b. Pensionskasse. . . . 17 988,97 | Saal Ne 6 498,18 SPATIANE 4 «4 16 532,58 | rüdständ. Oblig.-Zinsen 2 475,— 4 ¡ Löhne. . 28 568,54 | 162 6219 A L 220 100- Gewinn- und Verlustkonto: L Reingewinn 282 344% M 3 014 7874 Gewiun- und Verlusftkouto. = Soll, M 2 An Handlungsunkosten ,. .. 311 6692 M , Beiträgen u: d Abgaben . .. 25 322) 4 1 IELLIEDAUNTOIEN - è +60 aue 92 1732 M , A S Langen L E s 106 on e D a ee ene aid a4 282 3142 818 019 E Haben. 1 Per Gewinnvortra 7+ « è « e 29 621 E e 788 3927 818 019% Oesede bei Georgsmarienhütte, den 30. April 10%. er Vorftaud.

R. Stahmer. Ernst Stahmer.

[ Actien Gesellschaft in Shönebe> a/Elbe.

13829] Schönebe>-Elmener Straßenbahn

Wir berufen hiermit die 2. ordentliche Generalversammlung auf Montag, dez 3. Zuni 1907, Nachmittags 4 Uhr, in das Geschäftszimmer der Gesellshaft, Friedrichstraße 63, in SchönebeX a. Elbe mit folgender Tagesord-

nung :

1) Geschäftsbericht des Vorstands, Bilanz, Ge- winn- und Verlustrehnung für das Geschäfta- jahr vom 1. April 1908 bis 31. März 1907 fowie Entlastung der Verwaltung.

2) Wahl von Aufsichtératêmitgliedern.

Wer an der Generalversammlung teilnehmen will, muß seine Aktien oder einen darüber lautenden Depotschein einer Reichsbankstelle beim Vorstande, ieb Hugo Dortschy in Shöuebe>, oder bei

errn Notar Dr. Kempfe in Gr. Salze, spätestens bis zum 31. Mai d. J. binterlegen und zwar gegen eine zum Eintritt legitimierende Bescheinigung.

Schönebe> a. Elbe, den 8. Mai 1907.

[1351910

auf Namen lautender Aktien à 4 1000,— von eine

Bank zu leisten. Ueber die Einzah

Altona-Ottenseu, den 4. Mai 1907.

Ottensener Dank in Die außerordentlihe Generalversammlung vom 3. Mai g. c. hat bes

Die neuen Aktien werden den alten Aktionären in der Weis A 1000,— entfällt. Der Nest bletbt der freten Zeichnung ; Demgemäß fordern wir hierdur< die Aktionäre auf, das Vezugs zeitig zur Zeichnung auf die freibleibenden Aktien uater den gleihen Bedingungen ein: 1) Die Anmeldung hat bei Vermeidrug des Aus\<lusses bis zum 24,

straße Nr. 6, während der Geschäftsstunden zu erfolgen. ) Der Zelchnungspreis beträgt 10S 09/6 zuzüglich Aktienstempel, und ne Dividende des laufenden Jahres teil. Die neuen Aktien sind im übr 3) Die erste Einzahlung von 25 9/0 fowie das Agio von 5 0/9 und der

Empfang genommen werden können. i 4) Bei der Anmeldung haben die Aktionäre die Mäntel derjenigen Aktien cines Nummernverzeichnisses einzureichen. ; 5) N S der A gie x er alten Aktien und Zethnunzsscheine werden kostenfrei in (Beshäf p unverbindlich, sofern niht bis dahin die erfolgte Erhöhung n S IUNE PERen

Prospekt,

Altona-Ottensfén.

<lofsen, das Afktieukawital unserer Gesells<zft durh Autgäb: von 2000 Stút

r Million auf drei Millionen Mark zu erhöhen,

überlassen.

ite Termine für die weiteren Die M

lungen werden Kassaquittungen erteilt, gegen deren Rü>

i ir ps ires 1 ür wel<he sie das Bezugëre äntel werden abgestempelt und zurückgegeben. G e bleibt dem freien Ermessen des Aufsi®tzrats

in das Hanvelsregister eingetcagen ist.

e zum Bezuge angeboten, daß auf je M 1000,— alte Attíien eine nee Aktie von re<t unter den na<ftehenden Bedingungen geltend zu maßen und laden gleih- Mai cr. eins<ließli<h im Geschäftslokale unserer Bank, Lobusch-

hmen die neuen Aktien pro rata der Einzahl 1, 0 igen den alten Aktien glei<berehtigt. E

Aktierstempel von 2 9% sind spätestens am 1. Jult a. c. hei der Kasse der gabe die Interimsscheine nah deren Fertigstellung in später festgeseßt und bekannt gegebzn werden.

t geltend machen. wollen, unter Beifügung

vorbehalten. Formulare für die Einreichun . Die Zeichnung wird am 1. Januar 1908

Der Vorftaud. Ottensener Bauk, Dort y. Der Auffichtsrat. O. Michael sen. [13462] Bilanz per 28. Februar 1907 der : n - s s [12231] : . Activa. Liebshüher Dampfziegelei Actien Ge | „Eisenwerk Kraft“ Actien-Gesellschaft. s R i Aktiva. Bilanz per ultimo 1906, Pasfiva. j Ä 4 S T: T E N S N C M A E IAME D I C M S E E R T N57 amm E Ar Grundst 2... 66 952/031 Per Aktienkapital 180 000|— A M S k S M Gebäudekonto ... . . . . .| 10813127) , Fabrikhypothekenkonto E Tonto: : : Aktienkapitalkonto . 7 060 0001 " Hausgrundstükkonto Nr. 171 in : A 60 000,— A cundstü>eultimo 1905 | 735 000|— Obligationskonto: Neu-Rauden E 10 507|— davon amortisiert , 24 028,32| 35 971/68 | 86 Grundftü>szugang pro ultimo 1905 1 875 000,— ¡ Gausarun stü>konto Wallstr. 2 in ¿06e « Diverie Kreditoren n O ——— L abzüglidh 2 E e ao oe Co 6 Hausgr 1 37 000|— h | D Ó E Z e e S 27 262/06] Nuri t e 658/87 | Abzüglid Abschreibungen pro 1906 5 457/50/ tilgter_. 125 000,— | 1 750 000|— Ï O R 1000/—| ? Gewinn- und Verlustkonto Wert ultimo 1906. . . “730 000|—|| Reservefondsfonto . 209 000|— "_ Beftäübe A 19 525 63 Gewinnvortrag aus 1905/06 Immobilienkonto: Kreditorenkonto . . 14 570/96 Vorarbeiten pro / M 453,33 Wert der Jmmobilien ultimo 1905] 5 970 C00|— Dividendekonto: 1907/08 1.909,69 Reingewinn aus zuzüglih Immobilienzugang pro niht abgehobene Divi- Debiibieh 9662816 48606148 1906/07 .. , 5948,40 6 401/73 E __48 156/99 a 550|— Paul Frande, Neisalr-iesikausgelv| 5 000/— aar GOIS T6 00 pro 1906 - 1517 021,57 , ' ' abzüglih Abschreibuagen pro 1906 | 598 156/99] pra 1200 021,87 Roe 1198 A Mert ultimo 1906 —|_=] 190 000 abzüglich - eaen u l W. 94 IE neben- SlebsWKe, ben 28, b E S E Mattern | D , . ‘ri derFnventarien ultimo 1905| 300 000|— Abschrei- e a! ddt id C Inventarienzugang pro bungen 656 531,01 | 860 490!86 E A. Et 32 916/52 catafatemznincoarararen enera aeuns A D ade a 0 M pra a abzügli< AbsŸreib 1906 52 916 22 : : retbungen pro (9) „Debet. „Gewinn; und Verlu tfonto t der r Liebschüt er Dampf iegelei Actien Geselischaft. Kredit. Ä Vat ultimo 1906... i N —} 280 000|— E S E S anatlonto : h S M |$| Barb A An Rome C N : A Per Bilanzkonto . . | 4424/56 Wei E 16119 : Gde C Ea A O dere ia ul Bruttogewinn] 12 050/11 | Aufßenstehende Forderungen 944 248/45 « Gewinnvortrag aus 1905/06 . . . ... M 453,33 E ; A Bat der Meterialienbestände 2 136 667/40 v: VUCINRCIUU E a O S 0 948,40 E s M eer u rarto: ständ : 16 474/67 ert der Produktenbestände . . 196 235/04 Liebschütz, den 28 Februar 1907. LEREREN Affsekuranzkonto: Der Breltánd, d E E E 19 836/73 von Reiche. autionen und Depots: Die Revifionskommission des Aufsichtêrats. Dinterlegte Kautionen f O0 | E Sußmann. Braun. Schmosle. 9 834 611182 9 834 611/82 [13510] Süchsische Wollgarnfabrik (13825) ver; etauntmachuug. R Aktiengeseulschaft vorm. Tittel & Krüger. E e t , Wert Summa Ab- O p e ee o. e: der Kleinb ahngesellschaft der Vstrengtuerte und bei dati È gan. 1898 PASOE E Buchwert 13. Atebntisationgverlofun die folgenden Runen | Greifswald—Wolgaft ena l. Jan. 1898/31, Dez, 1806| ultimo 1906 | ultimo 1906 | ultimo 1908 gezogèw wotden: am Mittwo<, den 5. Juui 1907, Mittags E 60 Stick Schuldverschreibungen zu je 500 4: L Uhr, im t O, lean as « o «K o A s L A aaa Bt 1E E I T0990 1624 | 1. Gböbung tes Geurfaplialf on 1699000 4 | Send B B R At T 1230 1236 1240 1961 1263 1303 1377 1397 1418| Quf 3576000 t dur Ausgabe von 167 neuen | Fnpentarien. 203 807 | 490 161 64 693 988/64 418 988 64 280 000 1424 1446 1598 1534 1575 1600 1626 1749 1765 Stammaktien im Betrage von je 1000 P und nen ar E S o e E S6 L 6 8 39 20e 413 968 64 280 000, 9546 2731 2986. 1) da E Zahl e Au Bre eee i 4 Dur@\chnitt | Die Rüttzabl j L er erden darf und der Staat berehtig | | 8,33 9/0 des | E cApiat O T: Co er LAGT ist, zwei staatliche Vertreter an den Sitzungen Aktienkapitals | bei des Aufsichtsrats mit berateuder S!imme teil- Kratzwie>, den 17. März 1907. der Allgemeinen Deutschen Credit - Austalt nehmen zu lassen mit der Maßgabe, daß für Eisenwerk Kraft in Leipzig, xa jeden in den Aufsichtsrat gewählten und an- Der Vorftand. der Firma H. C. Plaut in Leipzig, A S in F U L mit Grau. its ; eratender Stimme in Fortfall kommt. Debet. winu- uto. der ¡Direction der Discouto - Gesellschaft in | 9) daß die Bes<lußfossung des Aufsichtsrats auf Ein Meinun, unn eto ini der Firma Delbrück Leo «& Co. in Verlia folger.de Punkte ausgedehat wird: A K M sowie an unserer Kasse in Plagwit a. zu dem Plane für den Bau und die Aus- | Handlungsunkosten . . “] 156 196/06]} Gewinnvortrag aus 1905 2 508/52 Die Verzinsung derselben hört auf mit dem rüstung der Bahn samt dem Kostenanschlage, | Zins: Bruttogewinn pro 1906 . | 1734 995/99 30. September 1907. zu Abweichungen hiervon fowie ¡u späteren | für Obligatioan ...... 75 000|— i Zugleih werden die Inhaber der bereits früher Veränderungen und Erweiterungen der Bahn- ab von Debitoren ... . …. 10 713/42 64 286/58 quêgelosten, zur Zablung jedo no< uicht prä- GNIEN N E DANUehmeg: ves D L pes —| 1517 021/87 A Ae b jur Mbnabine der Bahn auf Gruh der Ver- | qr ler füh vert auf | 5 467 50 Nr. 2394 aus dem Jahre 1901, ¿ ir ie An Gtt Se E Aae Abschreibungen auf Immobilien. | 598 156/99 « ) H 1 5 Nr. E a R Jahre T! d. für dn Gtat der Betriebsausgaben und dessen Abschreibungen auf Inventarien ————E Nr. 5 aus dem Jahre 1905, F EANNTLANO, Reservefond : Nr. 60 2905 2990 ' Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind eservefonds 43 000/— wiiderk lt auf At Ton elten rleles seit ibrem | nur diejenigen Aktionäre bere<tigt, welche vor der X (lo Dividende. . . . 770 000/— Rüzahlungstermine von der Verzinsung aus- Versammluug ihre Aktien bei der Gesellschafts- an uen L a r Ns 42 049/12 aesGloflenán Sti zu erbeben fasse z. Hd. des Rendanten Vogel zu Greifswald | Zur Verfügung des Vorstandes Leipzig-Plagwit, den 7. Mai 1907 wochentäglih während der Vormittagsdtenststunden oder für Wohltätigkeitszwe>e 3 000/— Sächsische Wollgarnf abrif bei dem Bankhause Wm. Schlutow in Stettin | Vortrag auf neue Rehnurg . 2 441/74 Aktiengesellschaft vorm. Tittel & Krüger. oder bei der Berliner Havdelsgesells<haft in 1 517 021/87 | Der Vorftaud Berlin deponteren. Es 737 50451 2 Die Stelle von wirklihen Depositen vertreten au 1737 504/51 l 904/91

Büchner. Pfabe. [13820]

Aktiengesellschaft Flora zu Köln-Riehl. Auf Grund des $ 14 des Gesellschaftsvertrages beehren wir uns hiermit, unsere Aktionäre zu der am Montag, den 27. Mai 1907, Nach- mittags 5 Uhr, in unserem Wintergarten statt- findenden ordentlichen Geueralversammlung er- gebenst einzuladen. Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats. Vor- lage der Bilanz und der Gewinn- und Verlust- re<nung pro 1906. 3 Befund der Rechnungsprüfer. 3) Genehmigung der Bilanz und Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat. 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. 5) Wahl der Rehnungsprüfer flir 1907. ölu-Riehl, den 9. Mat 1907.

amtliche Bescheinigungen von Staats- und Kommunal- behörden oder ihrer Kassen über die bei denselben als Depositum befindlichen Aktien. Hinsichtli<h des bei der Deponierun beobachtenden Verfahrens wird auf $ 1 Statuts verwotesen.

Graf Behr,

Landrat, Vorsitzender.

weiter zu Abs. 2 des

[13518] Actien Gesellschaft für Maschinenbau & Eisenindustrie Varel a. d. Jade.

In der am 6. Mat d. J. stattgefundenen General-

versammlung ist eee Veräußerung des Vermögens

im ganzen die Auflösung unserer Akt.-Ges. be-

<lofsen. Wir fordern unsere Gläubiger auf,

hre Ansprüche anzurnelden. A „G, Der Liquidator: H. Lübbers,

gefunden. Kratzwieck, den 12. April 1907

Glagzel, Regibeuntet a, D.

Krahwie>, den 9, Mai 1907.

Krathwie>, den 17. März 1907. Eiseuwerk Kraft.

Der Vorftaud.

Die vom Aufsichtsrat bestellten Revisoren : S. H, beg öffentliher Bücherrevisor und gerihtlißer Bücher- sahuerständiger im Bezirk des Königlichen D'e Dividende ist mit 4 110,— pro Dividendecoupon Nr. 9 bei der Dresdner Vau Berlin, ánd bei der Gesellschaftskasse in Krahwie> sofgrt zahlbar. ®

Eiseiwerk Kraft.

Dex Vorstand. Grau

Der Auffichtsrat.

Grau. Vorftehende Bilanz haben wir geprüft und mit den Büchern der Gesellschaft übereinstimmend

andgerihts Stettin.

BCi e 38 10 38 2 P 5/9 1 14 L 0 4 j 28 F: i S 7 13 f 0 2 150 10 2 h A 4 2 Bi