1907 / 112 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

42n. 180 $86. Heinrich Büttner, Neu-

VfenbutS

53l. 4168S 978. SHannsvers<he Cakesfabrif H. Bahlsén, Hannovér.

165 971, 166 2083. Paul RNeuard, Paris; Vertr.: A. du Bois-Reymond, Max Wagner u. G. Lemke, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 13.

77a. 176915, Albert Kleiu, Straßburg i. E., Kleberstaden 16.

S6c. 182025. EGmil Frey, Pfersee-Augsburg. SGec. 155214, 178449, S6d. 11S 7S1L, 118 7S2, 120100. Vereinigte Fabriken, Akt.-Ges., Berlin.

5) Aenderungen ‘in der Person

des Vertreters.

167 971, 170430, Jeyige Vertreter: Pat.-Anwälte Eduard Franke u. Georg Hirschfeld, Berlin SW. 68.

139 080. B. Alexander-Katz, Berlin NW. 6.

63d. 182752. Jetige Vertreter: C. Fehlert, G. Loubier, Fr. Harmsen u. A. Büttner, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61.

6) Löschungen. a. Infolge Nichtzahlung der Gebühren:

157 813 166 555.

176350 179 864. 169 643. LOc: 163 368 169 185. L2þp+: 181 510. TI2gq: 112778 129562 141346 167053 167 462 13a: 167976. 13b 13g: 168508, 146:

181 662. 20: . „20e: 178 375. 181 231 181 663.

Hessen. 30.*10. 05. dreifen. SUgres

B8e. C. wg N t ereau, Paris; Bertkr.: N.’ 7A M. Seiler, Pat.-Anwälte, Berli

63k. B. 41 627. Kupplung insbefondere für Motorfahrtäder. Heinri Hafner f Sheodoe Bues,

29. Elasti

Bflelefeld, Bahnhofstr. 18. G$4b. D. 17 096.

Bers<Whließen von

orri<htung zum Füllen und lasen mit Bügelvershlüfsen. Jean Décérier, Neignter, Haute-Savote, Frankr. ; Nertr.: Dr. D. Landenberger u. Dr. Gberhard Graf te, BerlinSW. 61. 18.5. 06: Vorrichtung um Oeffnen . ¿. Pat. 182 426. r: 618, 9:00! Keith Charles

140 187, Smyrna - Teppich-

129746,

vón'Reischach, Pat.-Anwäl H. 38 513. pon Konserven- u. dal. Büchsen; ZU Friß Hesselbein, München, ODitos: 64b. J. 9670. Büchsenöffner. Masterton, Neu-Seeland; : Reibenbaurn, Pat.-Arw., Berlin SW. 11. 15. 1. 07. G4b. N. 8508. Vorrichtung zum Füllen einer

größeren Anzahl von Flaschen mittels von einem

hilipp Neff, : 65a. P. 18 495. Schirmartig spreizbarer Le>- 5 Ane, Neuengönna b. Dornburg,

ausgehender afen a. Rh. 6

yers<luß. Karl 14. 5

GB8Sa. S. 22296. S@loß für Eisenbahnwagen mit einem beim Schließen der Tür in die Schließ- tellung federnden, bei offener Tür in der Offen- stellung gesperrten Vorreiber. Rathenowerstr. 48, u. August Berendt, Kirhstr. 23,

Oberlichtfenstervers{<luß. olzhofstr. 7. 11. 1. 06. erhobel mit röhren- Ettore Bugatti,

161576 180 778.

Klo , D t d, Œduard chb ortmun 173 829. 13e:

169 896. 14e:

17: (L199. 99 594 105 904. 142 967 147 506, 20k: 164 562. 136 876 147 467 148 236 153 326 171994 181519. 21Lb: 126 800. 2Lc: 21g: 138856. 22a:

22h: 122477. 24a: 147329. 24f _ 26e: 140966 147 445. 171 360. Dc: 30g: 158 392.

förmigem Gehäuse. Grafenstaden i. Els. 26. 10. 06. :

79b. K. 32988. Vorrichtung für Zigaretten- maschinen zur Herstellung kantiger Zigaretten. Ewald Koerner, Dresden-A., Dornblüthstr. 17. 8. 10. 06. 796. Sch. 27 252. Sortiertis<h für Zigarren. P. A. Eduard Scheer, Hamburg, Pastorenstr. 8/9.

SOa. B. 43 S117. Vorrichtung zum Ausgleichen des Gewichts der beweglihen Massen ‘an Kunststein- preffsen mit Hebelantrieb. Dr. Bernhardi Sohu, G, E. Draenert, Eilenburg. 9. 8. 06.

SO0b. Z. 4860. Flüssigkeitsbehälter aus Zement- masse, der innen mit einem widerstandsfähtgen Belag bekleidet ist, sowie Verfahren zur Herstellung folcher Ee Baugeschäft, G. m. b.

SVe. St. 9321. Aufzugevorrihtung für Lasten mittels endlosen Zugorgans. Wilbelm Sturm, Schweinfurt.

2) Zurüc>nahme von Anmeldungen. 8. Die folgenden Anmeldungen sind vom Patent- sucher zurü>genommen. i 21f. A. 13 358. Ausl!öshvorrihtung zum Ab- reißen des Lichtbogens bei Wechselstrombogenlampen.

22f. F. 21 603. Verfahren zur Darstellung von orangesarbenen Pigmentfarben. 20. 12. 06 der vor der Erteilung zu ühr gelten folgende Anmeldungen

21f: 181 523. S2 93 451. 30h: 131 495 g 341: 162 797 35: 111 990. ; 36e: 178583. 38a: 168576. 3Se: 113 831 153 801. 167 262 167 782 179 532 181 203. 42h: 159953 163 928. 45f: 168 473. 147 571 151 629 175.430. 156 343 159183 167 946 46d: 181618. 47b: 160212. 47f: 178265. 50a: 157 825 161 103 177783. 51e: 163 475. 54b : 165 020 182 012. 5G6az; 160081. S7Tb: 128 484,

173 182 178 919.

H., Cassel. 24. 3.

42g: 160 921 181 266. 43g: 163 109. 45a: 45h: 169 693. 46a:

181 612 182561 184 061. 181362. A7e: 47g: 167996. 48a: 149 333 155 789 173754. S5Le: 52a: 177150. 525: 54f: 131 304. 54g: SS5f: 157 024. 162 049 162 593 178 318. 181 430. S7ds: 166 582.

64: 88233. 177974. 68S: 108283. 164058. G8e: 155502, 68d: 156 429 158 123, 70d: 155617. TILb:; 163 093. : 158334. 746: 77D: 167 623. "Sa: 168215, STUecz: 160743. SLez: S84b: 144 354.

b. Wegen Ni entrihtenden G als zurü>genommen.

420. M, 28 207. Einrichtung zum Messen der ahrges<windigkeit von Fahrzeugen, die mit ver- <iedenen Geschwindigkeiten d

angetrieben werden. 1. 0

55e: 161 602.

“ial die Kraftmaschine

57a. L. 22601. In etne gewöhnliche, Kassette einzelne photographische

latten oder Films zum Laden und Entladen der assette hei Tageslicht. 64b. M. 29 454. Flashenverkorkmaschine, bei der aus den Korken vor ihrer Einführung in die Flaschen das Einweihwasser entfernt wird. 7. 2. 07. 76D. L. 22 002. Eule zur Herstellung

Vorrichtung zum Schlagen Le O

der Bekannt- Reichsanzeiger.

70b; 167 843. 72c: 144 231. #7Gc: 151 808, 76d: 77f: 169 981 169 982. 144 850 165 791 174 893. 138 879 138 880. 157 766 173 821. SG6gt 178 499 180 828, b. Jufolge Ablaufs der gesetlichen Dauer: 12: 71 309. 23: 65 956. 32: 67 292. 71 635 81 096. 40: 68 990 82 390. 49: 67 185.

Berlin, den 10. Mai 1907. Kaiserliches Patentamt.

Pa>kung für

hülsenloser Garnspulen. 86h. G, 20 969, von Verdokl-Jacquardkarten.

Datum bedeutet den Ta g der Anmeldung im igen des einstweiligen Schußes gelten als nicht

- 9) Versagungen. ná>stehend bezeichneten, tm Reksanze on dem ‘angégébenen Tage bekannt gema<hten An zuelbungen t ein Patent versagt. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als ni<t eingetreten. A. 10 800. Verfahren zur Herstellung von

Dachpappe u. dgl. 21

eingetreten.

Handelsregister.

Im Handelsregister B 13 wurde heute bei der „Aachener Thermaltva brunnen) Aktien-Gesellschaft zu Aachen einge- tragen: An Stelle des dur<h Tod ausgeschiedenen Emil Alexander Turrian i Carl Hermanni, Kaufmann zu Aäthen, zum Vo Aachen, den 6. Mat 1907. Kgl. Amtsgericht. Abt. 5,

Altona, Elbe. Eintragung in R Mia L U

Julius Neumaun, Altona. Jn das Geschäft ist ein Kömmanditist eingetreten. Die nünmehrige Kommanditgesellshaft hat am 1. Mai 1907 begonnen. Königl. Amtsgericht, Abt. 6, Altona.

Amberg.

Aachen.

ser (Kaiser- Widerstandsanordnung. i

S. 20 764. S(haltung für Einphasen- Kollektormotóren mit Stufentransformator. 28. 6. 06. . 11.586, Verfahren zur Darstellung

Schiffchen- bzw. Greiferkorb e Ee bzw. MRinggreifernähmaschinen.

GSc. R. 21 603. Einrichtung zur Begrenzung der Oeffnungsweite für Drehlager von Oberlicht-

T5a. W. 24 226. Feststehende oder fahrbare Aufwi>elyvorrihtung für endlose,

Blechstréifen. 0 L 4) Aenderungen in der Person

des Inhabers.

Eingetragene Inhaber der folgenden Patente Find nunmehr“ die nahbenantitèn Perfonen. 1841 505, H, Gutmann Söhue, Stutt-

172 560,

tande bestellt.

blauroter Farblade. 52a. M. 26 300.

Bekauntmachung.

Im die9geri<tli<hen Handelsregister wurde unterm Heutigen“ neu eingetragen die Firma : ‘„Alois Popp“ in Neumarkt i. O. z; Inhaber: Alois Popp, Kauf- mann daselbst; Konditorei-, Spezerei-, Kurz- und Wollwärenges<häft ;

ferner wurde als Jnhaber der Firma „Ludwig Lauer“ in Neumarkt i. O. der Gerbereibesiter ans Neumüller daselbst eingetragen; Gerberet- und derhandelsgeshäft ; Gelöscht wurde die Firma: „Johäúun Zeininger““ die dér Kaufmannswitwe "Fanny für diese Firma erteilte Prokura

174 O61, Ehrich «& Graetz,

Gélseukirhener Guftstahl- u. Eisenwerke vormals Munuscheid & Co.,

er Timothy Brown ur James Briggs, Syracuse, V. St. A.; Vertr: C. Pieper, “H. Springmann, Th. Stort u. (5. Herse, Pat.-Anwoälte, Berlin NW. 40.

15g. 172512. The Smith Premier Type- writer Company, Syracuse, (T. Pieper, H. Springmann, T Pat.-Anwälte, Berlin NW. 40.

25a. 172 320. Fa. G. F. Grosser, Markers- dorf, Bez. Leipzig.

30f 179741. Quarzlampengesellschaft m. b. $., Berlin-Pankow.

164 971. Machzbâäerflr. 50/52,

167 228, 175 292, 179 932.

14f. '164 547.

in Neumarkt Zeininger dasel ist erloschen. Amberg, den 2. Mat 1907. Kgl. Amtsgeriht Registergericht.

Bekanntmachung. Im diesgerihtlichen Handelsregister wurde unterm eingetragen die eininger“‘ in Neumarkt i. QO.z; Inhaber: Carl Kaufmann daselbst ,

ferner wurde eingetragen dié Firma: „A. J. Se>>l- Manufakturwarenges{<äft, Mai 1907 von den Kaufleuten

Gelsenkirhen. 170 664. Aléxand

; Amberg. h. Stort u.

Zeininger , Landesprodukten-

Georg Lesemeister, in Amberg ,

¡ welches seit 1.

andelsgesells<haft betrieben wird. Jeder der Ge- ePl@after ist zur Vertretung der Gesellshaft be- r

andltg und Ludwig Morgenthau dahter in offener

tigt. j

elôs<t wurde die Einzelfirma: „A. J. See>kl-

mann‘ in Amberg ‘und die der Kaufmannsgattin

Helene Morgenthau für diese Finma erteilte Prokura. Amberg. den 4. Mai 1907.

Kgl. Amtsgeriht Registergericht.

Berlin. [13647] Im Handelsregister B des unterzeihneten Gerichts

ist am 3. Mai 1907 folgendes eingetragen worden : Nr. 4391: Lindi Handels: und Pflanzungs-

gesellshaft mit beschräukter Hastung.

Siy: Berlin, wohin derselbe gemäß Beschluß vom 2. März 1907 verlegt ist.

Gegenstand, des Unternehmens:

Erwerb, Pachtung und Verwerlung von Grund- stüden in Ostafrika, insbesondere : der- Betrieb der Pflanzung Kitunda bei Lindi sowie der Betrieb von Handelsgeschästen und von sonstigen gewerblichen An- lagen aller Art und Beteiligung an solchen.

Das Stammkapital beträgt 450 000 6

Geschäftsführer :

Ludwig Kindt, Pflanzer in Koblenz,

Die Kollektivprokuren des Arthur von Osterroth, h Redecker, Dr. Popp, Georg Strube sind er- oschen.

Dem Rittergutsbesißer und Rentner Arthur von Osterroth in Koblenz,

dém Generaloberarzt außer Diensten Dr. Rede>ker in Koblènz,

dem Kaufmann Dr. Carl Popp in Koblenz

ist Einzel prokura erteilt. ; eine Gefellshaft mit be-

Die Gesellschaft ist {ränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 14, Oktober 1903 festgestellt, am 28. Februar 1905, 7. Oktober 1905, 19. April 1906 und 2. März 1907 abgeändert.

Nr. 4392: Pharmakon Gesellschaft mit be- \schräukter Haftung.

Siß: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Vertrieb von medizinishen, pharmazeutischen, bygienishen, kosmetis<hen und ähnlihen Waren,

. | insbesondere der Vertiieb von Laxin und die gewerb- „| liche Verwertung von Patenten und sonstigen Schußz- . | re<ten auf fol<We Waren.

Das Stammkapital beträgt 20 000 46 Geschäftsführer : Kaufmann Siegfried Kuttner in Berlin, Kaufmann Georg Baumann in Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesells<aft mit be- {ränkter Haftung. Y ist am 17./20. April

Der Gesellschaftsvertrag 1907 festgestellt.

Jedem der Geschäftsführer Siegfried Kuttner und Georg Baumann steht die selbständige Vertretung der Gesellschaft zu.ÿ ÿ

Nr. 4393 : “Adolph Klimpel Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Siy: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Handel und kommissionsweiser Verkauf Waren jeder Art.

Das Stammkapital beträgt $0 000 M

Geschäftsführer : è 4

Kaufmann Adolph Klimpel in Berlin.

Die Gesellschaft is eine Gesellshaft mit be- {ränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 20. Dezember 1906’ féstgestellt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Oeffentlithe Bekanntmachungen erfolgen Deutschen Reichsanzeiger.

Der Kaufmann Adolyh Klimpel in Berlin bringt in die Gesellshaft ein sein unter der handelsgericht- li eingetragenen Firma „Adolph Klimpel“ be- stehendes Kommissionsgeshäft nébst allen dazu er- forderlißen Büchern, bestehenden Verträgen, der Ge- \{äftéeinrihtung und Kundschaft, jedoh unter Aus- {luß der Aktiven und Passiven, zum festgesetzten Werte von 20 000 # unter Anrechnung dieses Be- trages auf seine Stammeinlage.

Nr. 4394 : Heinrichsdorff & Co, Gesellschaft mit beschräukter Haftnng.

Siy : Berlin.

Gegenstand des“ Unternehmens:

Ausbeutung folgender, von dem Ingenieur Rudolf Zimpel gemachter und geseßli<h ges{<üßter Er- findungen :

a. einer Pplastishen Masse zum Ersaß von Holz und Stein,

b. éines selbstzündenden Elühkörpers sowie die Ausbeutung etwaiger weiterer Erfindungen desselben.

Das Stammkapital beträgt 125 000 M

Geschäftsführer :

Kaufmänn Curt Heinrihsdorf in Berlin.

Die Gesellschaft is eine Gesellschaft mit be- \{<ränkter Haftung. l fcftreit e TESBCIITag ist am 23. April 1907 estgestellt. ;

Außerdem wird hierbet bekannt gemacht :

Es bringen in die Gesellschaft ein :

1) Kaufmann Curt Heinrihsdorff in Berlin,

2) Zivilingenteur Rudolf Zimpel in Groß-Lichter- | felde,

3) Rechtsanwalt Dr. Leo Eger in Berlin ihre Rechte der Ausbeute an den vorstehend ge- nannten Erfindungen zum festgeseßten Gesamtwert von 100/000 #4, wovon auf thre Stammeinlagen angerechnet werden bei 1 und 2 je 47500 4, bei 3 5000

Nr. 4395: Otjizongati Kupferminen Gesell- s<aft mit keschräukter Hafiung.

Sih: Berlin. i

Gegenstand des Unternehmens :

Erwerb und Betrieb von Kupferminen, überhaupt die Gewinnung und Verwertung von Mineralten jepwerer Art in Deutsch - Südwestafrika, vornehm- ih ‘aber der Erwerb’ der Otjizongati-Minen.

Das Stammkapital beträgt 200 000 4.

Geschäftsführer :

Ingenieur Paul Jaëtper in Berlin.

Die Gefellshaft ist eine Gésellshaft mit be- {ränkter Haftung.

Der Gesellshastsvertrag is am 19. Dezember 1906 festgestellt.

Sind mehrère Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft dur< zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäflsführer und einen Prokuristen vertreten.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Oeffentliße Bekanütmachungen erfolgen Deutschen Reichsanzeiger.

von

im

im

Nr. 4396: Monbijou Grunderwerbsgesen, schaft mit beschränkter Haftung. gesell

Sih: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

An- und Verkauf, Vermietung, Verpachtung und jede fonstige Art der Verwertung von Grundstütey und die Ns von Hypotheken.

Das Stammkapital beträgt 100 000 4.

Geschäftsführer :

Direktor Julius Janzen in Berlin.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be, schränkter Haftung.

Der Gefellshaftsvertrag is am 24. April 1907 festgestellt.

Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur< diefen oder einen Prokuristen oder zwet Prokuristen gemeins<aftlih, wenn mehrere Ge- schäftsführer vorhanden find, entweder durh zwet Oen oder durch einen derselben und einen Pro- kuristen oder dur< zwei Prokuristen vertreten,

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Oeffentlihe Bekanntmahungen erfolgen Deutschen Reichsanzeiger.

Bei Nr. 126: Typograph, Gesellschast mit beschränkter Haftung.

Fri Breuer ist ni<t mehr Ges<häftsführer.

Bei Nr. 862: Verband Deutscher Drucef- papier-Fabriken, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. _

Gemäß Beschluß vom 21. März 1907 ift das Stammkapital um 131 600 4 auf 495 200 / er höht worden. Í

Bei Nr. 2286: F. H. Zimmermann Mascinen- fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftuug,

Gemäß Beschluß vom 19. April 1907 ist vom 1. Oktober 1907 an Reinickendorf Sitz der Ge- sellschaft.

Gemäß Beschluß vom 19. April 1907 ist das An um 44500 M auf 75 000 M erhöht worden.

Durch Bes(luß vom 19. April 1907 sind die be- sonderen Bestimmungen über die Zeitdauer der Ges fellshaft aufgehoben.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Es bringen in die Gesellschaft ein :

1) Ingenieur . Gustav ain in : Berlin seine Darlehnéforderung an die Gesellshaft zum Betrage von 19 887,86 F zu dem in dieser Höhe festgesetzten Betrage,

2) Frau Marie Lüderi, geborene Fleischer, in Berlin ihre Forderungen an die Gesellshaft von

a. 1359,60 M

b. 14 200,— M

c. 3300,44 M

d. 18 639,96 M. die 3 deuts<hen Neichspatente Nr. 154 742, 150 011 und 1276195, die von ihm unter der Firma Gebr. Ritter betriebene Wäschefabrik nebst sämtlichen für die Firma etrgetragenen Shußzmaiken und dem Rechte zur Fortführung der Firma, so wie \i< der Bestand nach einer per 1. Januar 1907 géfertigten Aufstellung ergibt, mit allen Rechten und Pflichten aus den am 1. Januar 1907 laufenden Verträgen und mit dem seit 1. Januar 1907 erzielten, Geschäfts gewinn. - Insbesondere werden eingebraht die Vor- räte an Nohmaterialien, an halbfertigen und fei tigen Waren, die Maschinen und Werkzeuge, die Utensilien, Garn und Nadeln, ausstehende Forderungen (Debs- toren), Guthaben bei Banken und Bankiers, auf NReichsbankgirokonto, Wechsel, die an die neue Gesell- zu girieren sind, Kassenbestand, 1700 #6 voraußs- bezahlte Feuerversiherung. Der Wert dieser Ein- lage ist auf 1591294 4 7 S festgeseßt. Der Ein- bringende steht dafür ein, daß sämtliche ausstehenden Forderungen' spätestens am 31. Dezember 1907 ein- gehen, und verpflichtet sih, etwa nicht eingegangene Beträge an diesem Tage seinerseits bar aus eigenen Mitteln gegen nd der Forderungen oder Rückgabe der Wechsel zu bezahlen. Fn Anrechnung hierauf übernimmt die neue Gesellschaft an S{ulden die eingetragenen Hypotheken mit 521 500 A mit der Zinspflicht- seit 1. Januar 1907, ‘das Unter- stüßungkonto für Arbeiter mit 6095 #4 94 A, die Ge\chä!ts\{<ulden (Kreditoren) laut erwähntex Auf- stellung mit 57 698 M. 13 4, das Delkrederekonto mit 6000 M, insgesamt 591 294 4.7 4. Für den Rest mit 1 000 000! ( erhält der Einbringende.- 996 für voll gezahlt erachtete Aktien zum Nennbetra und 4000 M bar ohne Zinsen sofort nah Uebergabe und Auflassung. Sämtlihe Kosten und Stempel trägt der Gründer Philemon Ritter.

Den ersten Auffichtsrat bilden :

1) Fabrikbesißer Philemon Ritter zu Berlin,

2) Kommerztenrat Max Richter zu Berlin,

3) Fabrikbesißer Heinrih Hartmann zu Berlin, zu 2 als Vorfitzender, zu 1 als dessen Stellvertreter-

Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein? gereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsberihte des Vorstandes, des Aufsichtsrats und der Revisoren kann bei dem unterzeichneten Gerichte, von dem Prüfungsberichte der Revisoren au bei der Handelskammer Berlin zu Berlin Ein- iht genommen werden.

bei Nr. 239 : / Aktiengesellschast für Cartonnagenindustrie.

: Filiale Berlin,

Zwetgniederlafsung der zu Loschwiß domiziltieren- den Aktiengesellshaft in Firma :

Aktiengesellschaft für Cartonnagenindustrie :

Der Kaufmann Wilhelm Weyers zu Dresden ist zum Mitglied des Vorstandes ernannt.

bei Nr. 560:

Neue Photographische Gesellschaft, Aktieu- gesellschaft

mit dem Siße zu Stegliß b. Berlin und ver-

schiedenen Zweigntederlafsüngen: i

Der Direktor Or. juris Er!< Kleinshmidt zu Charlottenburg is zum Mitglied des Vorstandes ernannt.

bet Nr, 1664:

Aktiengesellschaft für Selas-Beleuchtung mit dem Stye. zu Berlin: 2

Die dur die Generalversammlung der Aktionäre am 21. März 1907 bes(lossene Aenderung der Saßzung.

Berlin, den 1. Mai 1907. y Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89

im

Veräntwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin,

Dru>k der Norddeutshen Buchtr#>kerei und Verlag®?- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 82.

Neunte Beilage hsanzeiger und Königlich Preu

Berlin, Freitag, den 10, Mai

8-, Veretns-, Geno nen enthalten

zum Deutschen Rei

M 112.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse,

Zentral-

Das Zentral-Handelsregister für das Deu

die Königliche Expedit ilhelmstraße 32, j

hishen Staatsanzeiger.

1907.

der Urheberre<tseintragêrolle, über Waren- er dem Titel

Reich. (Nr. 1120.)

erscheint in der

her die Bekanntmachu

sowie die Teri naGungen aus den Handels-,

d Fahrplanbekanntmachungen der E

Hanudelsregister

dhe Reich iann dur alle Postanstalten Reichsanzeigers und König

Güterreht Muster- und Börsenregistern,

6 / A n einem besonderen Blatt unt sür das Deutsche al - Handelsregifter

ägt L « 80 4 für den Raum eine

ersheint auch i

in Berlin für

Das < Preußischen eute

ugspreis betr ertionspreis

Selbstabholer au< dur

Staatsanzeigers, SW. ur das Deutsche Reih

ür das Vierteljagzr. r Drudzeile 20 U

geb. Zimmermann, in

ion des Deutscher, en werden.

„F Meoipeo-Rerlame mit beshränkter

runo Hentschel ist ni<t mehr Ge D fmann Christian Graßmann t châftsführer bestellt.

Bei Nr. 4202: Deut Centrale Gesell

Adolf Tellkam

Photographie mit be Die Gesellschaft ist Q Liquidator i

Ernst Beschü

,„Trockene Wollentfettung““ schränkter Haftung. Die Gesellschaft Trquidatoren f 2) Mans Paul Mielen

Regel täglih. Der

nzelne Nummern kosten 20 A. -—

Handelsregister,

l __ Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. __ Abteilung W.

Am 1. Mai 1907 ist eingetragen :

unter 20 abeis,

Berliner Wäschefabrik, Aktiengesellschaft

_ vorm. Gebr. Ritter O

mit dem Sitze zu Verlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Fabrikation von Wäsche und anderen Bekleidungs-

zegenständen, Handel mit diesen Gegenständen sowie

F sonstige Handelsgeschäfte

F Nebernahme, Fortführung und Ausgeftaltung der unter der Firma Gebr. Ritter in Berlin betriebenen

F Wäschefabrik.

Grundkapital : 1 000 000

Vorstand: Carl Gordon, Kaufmann, Berlin.

Prokuristen :

1) Otto Donner in Berlin,

2) Paul Jordan in Berlin.

Cin jeder derselben ist ermächtigt, in Gemeinschaft

t einem anderen Prokuristen und, wenn der Vor-

Fstmd aus mehreren Personen besteht, au< in Ge-

Imeinschaft mit einem Voistandsmitgliede die Gesell-

<aft zu vertreten.

Aktiengesellschaft.

Der Gesellschaftêvertrag ist am 3. April 1907

Frau Karoline ? Briesen ift 1 aat Briesen, den 27. April 1907. Königliches Amtsgericht. Buer, Westf. efigen Handelsregister Abt. A rma Carl Braunsteiue

huende Fabrikbe ftsführer bestellt worde i 6, Mai 1907. Königliches Amtsgericht.

und der in Viersen 0 Kaiser zum Ges(ä Crefeld, den 6.

<äftsführer. fißer Peter ist zum Ges

Dessau.

Bei Nr. 539 Abt. A des bie nien Handel 1 elmagazin Tischlermeister“ in Deftau eingetragen worden : meister Nudolf Tor Pfeiffer, beide in ¡ 1907 aus der Gesells Deffau, den 4. Mai 1907.

Herzoglih Anhaltisches Amtsgericht.

Bekanntmachung. tesige Handelsregister Î ist heute eingetragen die Ntederlassungsor Kausmann Franz Erwig in Dorften, den 24. April 1907, Königliches Amtsgericht.

s<-Uebersecische Handels- schaft mit beschränkter Haftung. pf ist niht mehr Geschäftsführer. [l für farbige <ränkter Haftung.

st der bisherige Geschäftsführer Direktor

Wollwüäsherei Gesellschaft mit be-

ist aufgelöft.

2 Nr. 46 ift r in Glad-

raunsteiner zu Gladbe>

Fl sigen Handelsrez 8gesells<aft unter der fe L O au geführt wid, ift heute Die Gesellschafter, Hoftischler- ger_ d Bo lermeitier Carl nnd mit dem 30. A chaft ausgeschieden. A

be> eingetragen woselbst die

Dem Kaufmann Willi B ist Prokura erteilt. Buer i. W,, den 2, Mai 1907. Köntgliches Amtsgericht.

Handelsregifter Caffel. nische Schäftefabrik Caffel schränkter Haftung in . Mai 1907 eingetragen : ist beendet,

ß in Berlin.

Art, îinsbesonv esonbere s aft mit Caffel ift am Die Ligutdation

Dorsíen. (i

Abteilung A Nr. 66 Firma Franz Erwi als Inhaber derselben

: 6 in Vin Die Firma ist er- Marx Durst in Schöneberg, fmann Paul Zeiß in Schöneberg. r. 3220: Nordberliner Kalksandsteiu- ( Mühlenbe> bei Berlin, mit beschränkter Hastung. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der bisherige Geschäf Ma NUIGE in Berlin. ei Nr. 3; m weißen schaft mit be zu l _Die Liquid [lösht.

Kgl. Amtsgericht. Abt, X11. t Marl unh

e n das Handelsregister wurde k

1) auf Blatt 1287, betr. unter der Firma „Säch vorm. Nich. Hartma Chemnitz Herr In sand ist aus dem Vor

2) auf Blatt 5606, der Firma „Ernft Beckert, {räukter Haftung Carl Paul Sulz

3) auf Blatt 5791, «& Bené in Chemnitz 1. Mai 1907 in das die Firma der Ges Bené «& Co.“

Chemuitz, den 6. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht. Abt. B.

Cöln, Rhein. In das Handelsregister ist am

Gesellschaft heute eingetragen: die Aktiengesellschaft fische Maschinenfabrik un Aktiengesellschaft“ in genieur Paul Moriß Sthier- stande ausgeschieden; die Gesellschaft unter 3 Gesellschaft mit be-

in Chemnitz: Herr Techniker in Chemniß hat Prokura ertetlt

Dresden.

In das Handelsre latt 10 829, betr. fabrik „Josetti“‘ Jn

gister ift eue Cngelcagen die Firma Cigaretteu- Inh. Meier & Peters Gesell- kter Haftung in Dresden, in Berlin unter der gleichen i Gefellshaft mit tung: Der S E bom 27 i es<luß der Gesellschafter- 6. März 1907 laut ore tS Tage abgeändert worden. m Kaufmann James Franz Gr ift ermächtigt, die Gesell- t mit einem Geschäftsführer, g der Gesell|haft Turilen zu vertreten ; , betr. die Firma Basseage «& en: Der Kaufmann Horst Hell-

tsführer Kauf-

L Nöß’l“/ Gesell- schränkter Haftuug. ation ist beendet; die Firma is ge-

Berlin, den 3. Mai 1907. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122. Biberach a. d. Riss.

K. Amtsg In das Gesell

schaft mit beschrän Ae amebeelaung der / | : Firma 2nde Nach ihm wird die Gesells<aft vertreten, wenn j ‘Der Ge Vorstand aus mehreren Personen besteht, dur ; jenige At allein, Mugnis zur einvertretung beigelegt ist, oder ge- meinschaftli< dur< zwei Vorstandsmitglieder er ed und einen Prokuristen. Borstandsmitglieder wirklichen gleiche Ve:tretungsbefugnis. # Als nicht einzutragen wird bekannt gemacht:

7 Das Grundkapital zerfällt tin 1000 je auf den Inhaber und über 1000 Æ lautende Aktien, die zum ausgegeben werben. besteht na< Bestimmung em oder aus mehreren Mitgliedern, die vom gerihtlidhem otokoll ernannt werden; der Auffihtsrat kann auf leihe Weise, wenn mehrere Vorstandsmitglieder estellt sind, einem von ihnen die Befugnis zur selbständigen Vertretung der Gesellschaft beilegen, behinderte Vorstandsmitglieder Stell- n; er bestimmt die Zusammen- jung und kann jederzeit die Bestellung widerrufen. Alle von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt- machungen werden in dem auzeiger ve

1905 ist in $ 3 dur versammlung vom 2 protokolls von dems Prokura if ecteilt dem Mathias in Berlin. schaft in Gemeinschaf ter R en zu erec<tigt ift, oder einem Prokuri 2) auf Blatt 1974 E h Fritsche in Dresd muth Robert Friß\ Handelégeschäft eingetreten. offene Handelsgefell schaf A Gas Sd muth Nobert Frißsche ift erlos 3) auf Blait 5329 18 Berthold in Dresden: Der Georg Berthold t gestorben. und die Firma va orden ugenie Berthold, geb. Gerlah, un

1 Felix Ferdinand Berthold, bride ris ) ründete offene Handels- Januar 1907 e Die Ferdinand Berthold

dem die Be- | i die Be betr, die Firma „Heuer

: ein Kommanditift ift am Handelsgeschäft eingetreten ; ellschaft lautet künftig „Alfonse

ericht Viberach a. d. Riß. s{haftsfirmenregister wurde heute zu ; : Pfähler u. Cie., A. Vöh- ringer’s Nachfolger“‘, Metalldructerei u. Ziuk- mel L eros, eingetragen: Die ( aufgelöst und die

Den 6. Mai 1997. Q

Oberamtsrichter: Rampache r.

Blankenburg, Marz. [ Im hiesigen Handelsregister B ist bei de Firma: Blaukenburger Bank, zu Blankenburg a. $H,, beute

dur ein Vorstandsmitgli Stellvertreten de

ornamenten

Bekonutmachung. | 3. Mai 1907 ein- : L e Avfigtre L D Die hierdurch begründete t hat am 4. Mai 1907 be-

fmanns Horst Hell-

die Firma Firmeninhaber Franz Das Handelsges<äft die Kaufmannswitwe

i L. Abteilung A.

unter Nr. 3279 bei der Firma: „Kaffee Grofß- Brennerei Colonia Hch. Abels“, Cöln. Neue Inhaberin ist Witwe Barbara Abels, geb. Kraenkel, Kauffrau, Cöln.

notariellem | Nr. 2 eingetragenen

Aktiengesellschaft R Sage er Aufsichtsrat ist befugt, Beschluß aller Mitglieder nter Vorstandes oder einzelnen erteilen, die Gesellschaft alle Durch Generalversammlungsbe a die D e e La

es ursprünglichen Gesellscha der Bestellun y O einstwetligen der Ersaßwahl f ratsmitglieder, und Pflichten

dur< einstimmigen nen Mitgliedern des Beamten das Recht zu in zu vertreten. {luß vom 5. März Zu 2 n r und Svertrags in Betre g ‘des Vorstandes, der Entlassung zul Amtsenthebung der Vorstandsmitglieder, ur vorzeitig aussheldende Aufsichts- der Geschäftsführung und der Rechte und : Aufsichtsrats sowte Aufsichtsratsmitgliedern zu gewährenden V und ist der Gesellschaftsvertrag diesen | l gen entsprehend und unter die Folge bedeutun neu redigtert. Blankenburg (Harz), den 2. Mai 1907. Herzogliches Amtsgericht. Heymann.

; Abteilung B. : bei der Gesellschaft unter der und Warea-

unter Nr. 561 ee-Cölner Speicherei nstalt, Gesellschaft mit beschränkter Durch Sei erbe ; ellschaft aufgelöst. u ; {luß vom 10. April 1907 fr A Bücherrevisor Mc:itß Levy zu Cöln zum Liguidator

unter Nr. 823 bei der Gesells („Rheinish Westfälisches schränkter Haftung“, Cölu, D

rautter Haftung“, Cöln, Durch Gesell schafter- bes<luß vom 25. April 1907 ift die N tn „Rheinisch Weflfälis<hes Patent u. Bureau Oscar Geier & Co., Gesellschaft mit beshränkter Haftung“ geändert. der Gesellshaft unter der Firma: e-& oncordia Elektrizitäts-Aktieugesell- schaft“, Cölu. Durch den Generalver}|ammlungs- beshluß vom 28. April 1907 is $ 1 des Statuts betr. den Siß der Gesellschaft verändert. der Gesellschaft ist nah Düsseldorf a. Rh

unter Tan bei „Louppen & Co. ! Theaterc-Ge H j

red Die hierdurch bec gesellshaft hat am 23. Prokura des Kaufmanns Felix ist erloschen;

) : d Deutschen Reichs- veröffentlicht; sie sollen außerdem E die Berliner Börsen - Zeitung und den Berliner Vörsen-Courier eingerü>t werden, jedo Ylerdurh ihre Nechtsgültigkeit bedingt ‘orstandes tragen die Firma der Gesellschaft als zeihnung und die Unterschrift des oder der die des Aufsichisrates führen t des Vorsißenden oder seines Stell- Vertreters. Die Generalversammlungen werden von dem Aufsichtsrat, seinem Vorsitzenden oder dem orstand mittels einmaliger Bekanntmachung ein-

Gesellschaft,

vom 16. Februar 1907 ist die G: Durch Gerichtsbe |

Dresduer phon-Bierversand Carl Der Kaufmann Carl Camillo

< ohne daß

Patentkannen- u. Si Böhme in Dresden : Böhme in Dresden t Inhaber : 9) auf Blatt 6904, betr. Seelig & Co. Kaufmanns Johann August ift erloschen. Dresden, am 7. Königliches Amtsgericht. Abt, 111. Driesen. E In unser Handelsregister A i ¿eD. Arndt, Driesen““ Die Firma lautet jeßt Inhaber ist der Kaufm Driesen, den 4. Mai 1907. Königliches Amtsgericht. Düren, Rhein Im hitefigen eingetragen « Co, b/Düren“‘,

aft unter der Firma :

rtretungöberechtigten ; In, Due 6

die Unterschrif die Firma Rudolph

j Die Prokura des Ludwig Scheuermann

Mai 1907.

abgeändert, Wegfall der für in Dresden:

aslos gewordenen Bestimmungen

Gründer der unter Ne. 841

tien übernommen haben, f E 1) Fabrikbesißer Philemon Nitter zu Berlin E ei als alleiniger Jnhaber des unter der ebr, Ritter betriebenen Handelsge schäfts, N 2) Kommerzienrat Max Richter E 9) Fabrikbesizer Heinrih Hartm # 4) Kaufmann Carl Gordon zu Berlin,

i, 9) Rentner Max He>ert zu Charlottenburg. L e Gesellschzfts- Grundbepit d e Ge enan Mitter 2 apital in die Gese ast ein das zu _ Chausseestraße 99, I M m Grundbuch Mitte von den Iny

20 Blatt 575

6 att 74 ist bei der eute etngetragen : „Oskar Arndt Nachfolg ann Emil Aradt in ÔDrie

Boppard. BSBefanntmachun

Im hiesigen Handelsregister A

g: [ Nr. 10 ift Michael Loeb, Boppard, | worden, daß das Geschäf pa veränderter Firma auf geborene Hermann, egangen, daf: die der Ehe rokura erlo]en, Loeb in Boppard Boppard, den 4. Mat 1907. Königl. Amtsgericht.

Brandenburg, Havel.

j Bekanutmochung. Bet der unter Nr. 269 unseres Handelsregisters A eingetragenen Firma: „E. Sander heute etngetragen worden: Sander, Landwirt in Mötz Landwirts Carl Sander ift exloshen. Carl Sander hat das Geschäft des am 5. Februar 1907 ver- storbenen Carl Louis Friedrih Erih Sander von den Erben dur< Vertrag vom 26. April 1907 er- Die auf den getragenen Hypotheken ni<ht mit über.

eingetragen ! t zur Fortseßung unter un- die Witwe Michael Loeb, in Boppard frau Michael Loeb erteilte und taß dem Kaufmann Rudolf Prokura erteilt worden ift.

der e

ann zu Berlin, C R AE sellschaft mit beschränkter Haftung“, Stelle des aus der Gefellscha | schiedenen Geschäftsführers Josef Kaufmann Josef Dahmen führer bestellt worden.

ä : , [

a Handelsregister Abt. A 9

Kouppen t ber L Sregt! ibt. A Nr. 194 ift zu Tôln zum Geschifts-

unter Nr. 942 die Gesellschaft unter der Firma: Seifen- nund Parfümerie x s<hränkter Haftung“, Cöln Oppum verlegt ist. Gegenstand des Unternehmens is die Fabrikation und der Vertrieb von Seifen und Parfümerten. Das Stammkapital betiägt 28 000 M Geschäfts/ührer ist Karl Brunn, Kaufmann, Cöln. Der Gesellschaftsvertrag ist am 21. Seytember 195 abgeschlossen und am 10. Januar 1907 abge ändert. Die Dauer der Gesellschaft ist auf 10 Jahre fest- gesebt, endigend mit dem 21. September 1915. Kündigt kein Ges llschafter den Vertrag spätestens am 21. September 1914, so läuft derselbe unter den- selben Bedingungen 10 Jahre weiter und fo fort tels weiter 10 Jahre. | Kgl. Amtsgeriht Cöln. Abt. 111 2.

Cöthen, Anhalt. Unter Nr. 379 Emmerich“ in C

Wertrages (111) bringt _ g Mobdellschreinerei

n“, und als Inhaber derselben Becher, Modellshreiner zu Lendersdorf, Josef Laufenberg, Modellschreiner zu G Offene Handels

Lendersdorf

Amtsgerichts alidenhautyarzellen Band 11 Oranienburgertorbezirk Grundstü>

Industrie mit be: |

obn der Sit ves revenbroih.

esellscha}t seit 1, Mai c Düren, bin L R 0E, 2 O 90, Königliches Amtsgericht. 4. DüsseIdorf. i da, n Nr. V des Handelsrezisters X nen Ftrina eut e L S O! Rotb sche Eisen- und B bisch¿ änkter Haftung,

- eingetragene ser Höhe festgeseßten Wertbeträgen unter n e<nung derselben auf dite g übernommenen Stammeinla

‘“ in Mötzow ist Inhaber ist j-t Carl ow. Die Prokura des

der Kapitalg- Reichmann «& Co. Gesellschaft

Herbert Reichmann in Schöne- Geschä]tsführer bestellt, n Nr. Dr. Riegel’s Nahrungs- Gesellshaft mit bes<hränfter

ß Beschluß vom 24. April 1907 i ammkapital um 13 000 A aus bd

Ï Der Chemi Fn Geschäft:

« Jäger, Geselischaft mit Düsseldorf, wurde heute nachgetragen, daß dur< den Beschluß der Gesell- schafterversammlung vom 3.

u it beschräukter F Ver Kaufmann

Mat 1907 die Gesellschaft und der Kaufmann F.iedrih W Haake zu Düsseldorf zum Liquidator bestellt Düsscldorf. den 4. Mai 1907. Königliches Amtsgericht. Düsseldor Tf. Unter Nr. 2607 beute etngetragen die Fi Ledergrofthaudlung““, dorf und als s: E „tachgeiragen wurde bei der Nr. 791 eingetragenen irma Christoph Krupp, hier, daß das Maria emp„ens, ohne Stand, hker,

der Firma und Grundschulden gehen

Vrandeuburg a. H., den 1. Mat 1907. Königliches Amtsgericht.

Mittel - Werke,

34 000 M erhöht

ker Dr. Hermann Stern in Berlin ift D h führer bestellt. ur< Beschluß vom 24. April 1907 sind die Be- chäftsführung geändert und die Vertretung der Gesellschaft tsführer gemeinshaftli< erfolgt. : Gas-Judustrie Gesellschaft

<midt ist ni<t mehr Geschäfts- hrer bestellt in Wilmersdorf ist zum Geschäfts-

928: Gesellschaft für Verwaltung Gesells<haft mit be-

\ sierer und Bughhalter Wilhelm Wteder- Bei Berlin ist Prokura erteilt. Fei Nr, 4051: Pucg Gesellschaft für selbst

D «

Jn unser Handelsregister Abteil

Nr. 193 Automat, Akt selle

Zweigniederlassung von

getragen worden :

S On 18. April 1 enkapitals um achthundert T

1600 000 M bes<Tofsen. As

Breslau, 30 April 1907,

Köntglidjes Amtsgericht.

S Westpr. [

n das Handelsregister Abt. A Nr. 93 ist der Firma Schroeter u. Co in Bri Í i, eingetragen worden, daß der Bauun Kowalski aus der Ges, (a erloschen

Bauunternehmer

des Handelsregisters A wurde rma „Siegmund Weil, mit dem Siße in Düssel- Inhaber der Kaufmann Siegmund

Abt. A ist bei der Firma „Carl Inhaber de ne Tk getragen worden : N r Firma Nit Gröschel in Cötben. eßt der Kaufmann Richard Der Ueberaan begründeten Ver

iengesellschaft, hier, Dresden h , Generalversammlung der Erhöhung des nd Mark auf

Emnmungen über die Ge | bestimmt, daß Mr zwei Geschäf Bei Nr. 3659 Mit beschränkter jr. Erich Kleins

der in dem Betriebe des Geschäfts 1 ndlichkeiten ift bei dem Erwe1 be des Geschäfts dur< den Kaufmann Richard G: öfchel in Côthen ausyes<lofsen.“ Cöthen, 3. Mai 1907. Herzogl. Amtsgericht. 3.

Prokura erteilt ist; Ne. 1387 eingetragenen offenen bird gese haft in Firma C. G. Bianekerytz, h weigniederlassung in Essen, da ! Max RKörtge, beide für das Geschäft der hiesigen

bei der Nr. 22'6 eingetragenen Firma. D v dorfer Papierwareuhaudlung Wini b «& Cie., hier, daß die Firma erloschen ist, Düsseldorf, den 6. Mai 1907. Königliches Amtsgericht.

ß dem Peter Sei hier, Gusamturebice

Crefeld. Hauptniedezlassung

In das hiefige Handelsregister ist heute gde Firma: Hausa Brauere!|, Gesell schaft mit beschränktex Haftung zu Cref ld:

Durch Vesbluß der Geselischafie: versammlung vom 3, Mai 1907 ist der in Côln wohnende Kanf- mann Ernst Budde als Geschäfisführer abberufen

esen, Westpr. ternehmer Otto ellshaft ausgeschieden und die Der bisherige Gesell- August Schroeter

Betr iebe ,

worden bet der intermeyer

en ift alleiniger Inhaber der Firma.

AlJ3IiwS