1907 / 113 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

H

F

Î

I 15 p E)

[13851]

Aktiva. Bilanz am 31, Dezember 1906. Vassiva.

: «E E [9 E aaen 600 000|—}] Aktienkapital. 1 000 000|— L S 520 270/98 Geseßlicher Reservefonds . 100 000|— Effektenbestand, Beteiligung . . .. e Br U L, 150 000|— Guthaben bei Banken. . ..... 46: C21123N Abi@Mreibungen E 363 512/95 O E 75 085/33 Gratifikation für Gebilfen u. Arbeiter 27 443/69 L 1 280/090 Diverie Kreditoren (0 149 151/73 D Can oes 41 566/63 Gerwinu- und Verlustkonto:

j Saldovortrag von 1905 Æ 3 782,16

| |_} Gewinnfalèo. . . „, « 63 102,58 66 884/74 1 856 993 11 1 856 993/11

Debet. Getvinn- und Verluftkonto. Kredit. E e oe 66 884/74}] Saldovortrag von 195 olt Nettoerlô8 von Salzverkäufen . . . 45 940/76 Betrag des Gffektenkontos 15 338/25 Diverse Ginnabmamn E 1823/57 66 88474 66 884/74 Nota. Laut Beschluß der Generalversammlung vom 7. Mai 1907 is der Dividendenschein

Nr. 26 bei der Gefellschaftskafse, am Hohen Steg 27, und bei den Herren Ch. Staehling, ., vom S. Mai d. J. ab mit 4 24,—

«& Cie. in Straßburg i. E

Salzwerk Chambrey

Herr Aibert Bergmann, Vater, wurde neu in den Auffichtsrat gewählt. Der Vorstand.

Straßburg, ven 7. Mai 1907. Dr. F. Sthaller.

Alb. Bergmann.

L. Valentin pro Aktie ohne Abzug zahlbar.

[13850]

Aktiva. Vilanz þer 31. Dezember 1906. & 14 : F E a ees 200000 Rab E 1000 000 E Grundftück mit Soolquelle. . . 194 525/01 S licher Reservefonds. . . 2137/12 E 41-009/361 Aren. 14 000|— mmobilienkonto . . e e « «P SOd DEDIIN reditoren O 68 296/32 ashinens und Utensilienkonto . . .| 251238/32) Dividendenkonto ........, 25|— O i 2742/43} Gewinn- und Verlustkonto : Kassakonto t „2633 10) Vortrag v. 1905... M 432,43 a u s ae 6 ¿ De a aa cs 96 184/81 E 2 Le s 1130 101/97 1130 101/97 eb n u Gewinn- und Verluftrechnung. Kredit. E GANA C G A E R SERA E D D Ablchreibungen pro 1966 16:000| N Vortrag von 100B “32/6 Gn 09 049/001 Mabrilationelonto ... E 54 628/12 | __} Zinsen und diverse Eingänge . .... 582/98 55 643/53 55 643/53 Nota. Laut Beschluß der Generalversammlung vom 7. Mat 1907 ist der Dividendenschein

Nr. 6 vom §8. Mai 190? ab

Salzwerk Carlshafen, A.-G.

bei der Gesellschaftskasse, am Hohen Steg 27 in Straßburg,

bei der Bauk von Elsaß; & Lothringen, Straßburg, bei den Herren Ch. Staehling, L «æÆ Co., Straßburg, sorcie bei Herrn Adolph Meyer, Haunover, mit A 02 v’ Atie abi

Der Vorftand.

Straftburg, den 7. Mai 1907. Alb. Bergmann.

Dr. J. Shaller.

[13854] Aktiva.

Gesellschaft für elektrische Unternehmungen.

anz am 31. Dezember 1906.

Passiva.

I a i Grundflück und Gebäude Aktienkapital 30 000 S C A a a C E LSS 37 500 000|— 30), A6 n 812 384,39 4%/0 Schuldverschreibungen . & 20 000 000,— N 40 \hrei- e davon ausgelost per 1. 10. 1906, 400 000,— [19 600 000/— ¿ 8 124769) 79613670) 44 0/0 Schuldverschreibungen #6 15 000 000, | S e, E s G ne davon ausgelost per 1. 7. 1906 , 87 000,— [14 913 000|— a aa s i O 29 079 Q! uns Beteiligungen |74 826 R Nicht eingelöste Schuldverschretbungen E t 500 2 O o E eo da 6 Nicht eingelöste Dividendenscheine . .. 14 205|— Nicht eingelöste Coupons der Schuldverschret- Bn 6 007/50 Teilbetrag per 2. 1. 1907 und 1. 4. 1907 fälliger E e L 531 542/50 Ge Mde L #4 1162 887,88 BUMYEba, f. 1906... 2 176265628] 1 339 14416 Go 4 L 200 000,— | BUMLTEDO. f 1906. 4, ¿ T0000, —) 1 350 000) M | 3 000 000| -- Gewinnanteil Deo AUMMoaE 135 909/56 Fürsorgefonds für Angestellte . . 4 39 312,77 Zuschreibg. f. 1906 « 25 000, 64 31277 Bortxaá (uf neue Nen E 188 748 85 407 443 : 3/77 85 407 443/77 Soll. Gewinn- und Verlustkonto. G M 14 | N Loge aolen a he 4 aae 2e vortrag E 120 783 Á i Ai wi tnscn auf Schuldverschreibungen . . | 1469 042/50 S A D L

bschreibung auf Grundstück und Ge- A 4 ¡éd Et reibung auf Inventar. . . …, Gewinr faldo t S

Gewinn aus Verkäufen ,„ 1792 915,72 | 5 392 360/12

H 543 143/23

Die für tas Jahr 1906 festgeseßte Dividende von 8 de {ein unserer Gesellschaft mit A 80,— pro Aktie vom 4, Mee U I e | Stellen

Vank für Haudel und 2 Be Sai A as

erhoben werden:

S. Bleichröder, Boru «& Busse,

sämtlih in Berlin,

Direction der Disconto-Gesellschaft,

Dresduer Bauk,

a n Ae T

orddeutsche Bank in Hamburg, Hamburg,

Allgemeine Deutsche Creditauftalt in Leipzig

sowie bei den in Deutschlaud belegenen Haupt- bezw. Zweiguiederlasungen dieser (firmen,

Berlin, den 3. Mai 1907.

Gesellschaft für eleftrische Unternehmungen.

endhoff. D. Oliven. S heimer Fi t Hartung, Berli (Mit Herr Geheimer Finanzrat Hugo ng, Berlin, tit Rücksicht di iff aus dem Uuffichtsrat e Gesellschaft auf- GBiUlo ata Mad E SoV tadt iee

MB bei err Geheimer Okberfinanzrat a. D. Maximilian von Kligiag hier und Herr Bankdtrektor Sigmund

Siswiyer ter wurden reu in den Aufsichtsrat ge- Berlin, den 3. Mai 1907.

Gesellschaft für elektrische Unternehmungen. Menckhoff. O. Oliven.

folgte Herabseßung des Grundkapitals ford wir die GBläuvi erx uuserer Gesellschaft bieden

gemäß § 289 H.-G.-B. auf, thre Ansprüche bei uns anzumelden.

Breslau, den 10, Mai 1907. Vereinigte Breslauer Oelfabriken Aktiengesellschaft.

Der Vor . O

[13872]

Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1906 der Lübecker Badeanstalt in Lübeck. i: L & s t. 22 f Hausgrundfiück Hürx- L F Attientäbital e 2, 102 3 2 ftraße f 100 500,— 147 | Erncuerungs- : d abzügl. kapitalisierte fonds, . . M8 801,17 Grundsteuer... , 24 000,— [t. & 14 der : j M 46 900, Statuten, abzügl. Abschreibung 20500, —| 56 000|— Zuschret- 140 | Kessel- u. Röhrenaulagen 4 9783,60 Dung.» 1 911,90) 9312/67 Abschreibung i 1783/60 8 000/—} 139 | Pfandsuld 12 000 125 | Inventar und Mobiliar 4 400,— lt. Statuten § 14, | 10% Abschreibung . , 40,— 360/—}| 193 L Gfeltenbeitand E E 12 047 50 181 1 SNbeder Maa al 1 709/09 Aende L 1 696/11 141 | Gewiyn- und Verlustire&nung : | Verlu S L 43 799/97 123 612/67 123 612/67 Soll. Getwinu- unb Verluftrechnung. Habeu. n M A Per M Verlustsaldo O d 23 762/57) Betrieb8rehnung, Gewinn | 1210 é (Iffektenrehaung, Abschreibung. . E 202/75] Staatsbeihilfe, Gewinn . | 1400|— (Frneuerungsfonds8 1/490 von 102 300, Zuschreibung | insenrechnung, Gewinn . | 389/84 A De N 011/601 VBerlustsaldo 43 799/97 Mobiliarkonto, Abscreibung lt. § 14 der Statuten 10 9/6 40 Kessel- und Nöhbrenanlagen, Abschreibung . . 1 783/60 Hausgrundstück Hüxstraße 130, Absczreibung . . 20 500\- 46 800 /42]| ‘46 800/42

vom 24. April 1907 i zum Mitgliede des Auffichtsrats gewädkt.

LübeeŒÆ, den 31. Dezember 1906. Der Vorstaud der Lübecker Badeausftalt. Martens. Dr. Küstermann. Flügel. Stradck. C. Heidenreich.

Der Aufsichtsrat der Lübecker Badeanstalt.

Hh. Freyiag. A. Shweighoffer. Joh s. Boye. O? In der ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der Lübeck-r Badeanstalt t an Stelle des ausscheidenden Herrn J. H. F. Freytag Herr Senator Paul 2. Strack

Der Vorftaud.

[13839] Jahreösrcchnung der Spar- u. Leihkasse (A. G.) in Kellinghusen pro 1906. Aktiva. Vilanzkonto. Pasfiva. “4 [A t Hypotheken Cf 2830742 —l GpareinlaMm E 3 833 983 s Schuldscheinforderungen . ... 049 106 Eren 340 073/90 G E Ee 684 044/85] Effektenreservefond8. .... 11 337/03 ; O G 84 537861 Verwendungskonto ......., 6 180|— e e N 1E A G 10009 E E thh. i t . . e s M zie G S 3 000|— A —— E De 300|— Mae L 22 643173 4191 823/98 | 4 191823/98 Getvinn- und Verluftkonto. M An U 4611 Per Interessenkonto: e e Dre a C 642 C E 35 523/81 S A E 2 266 e erwa bung ton R s 6 000 G O UEIONIDOLON O A e N 14 003 Sffektzenreservefondskonto . 8 000 35 523 36 523/81

Carl Westphal.

[13843] Damypfschifffahrts-Gesellschaft „Triton“ A.-G.

couto-Pefellshaft tin I. G. Pflüger, Direktor Heinr. Wolde, Konsul G. Albrecht imd Fr. Reck

E P M Eu 10. April 1907.

er Vorstand. Der Auffichtsrat

H. Kloppenburg. H. Tietje. oh8, B j u

Revidiert und mit den Büchern überein immen A irmesler as S eie atr Die Nevisoren: Marcus Harder. Pau? Junge.

Debet. Gewinn- und Verluftkonto. Kredit. An Ko:ik Bilienkonto, Abschreib A 2h A 4 N s n Koztormobilienkonto, Abschreibung E O 3: « Materialienkonto, ved: h ; 604/651 , Dampferkapitallonto, Gewinn auf R Damvfer „Hohnstein“ Betriebakto.: verkaufte 3 Dampfer 4 34 501,18 Freigegebenes Ue*ecliegegeld abzüglich „Falken- i trägli® bezabl #6 12 943 41 seins" Abschreibung „, 2H 216,—- 9 28518 A N ezaßlte r, d ounlgall Dampferbetrieb#konto, Gewinn ielt C ul, U von 4 Dampfern . #4 116 421,30 Dawmpfekapitalkonto: abzüglich Betriebs- Ün?koften beim Verkauf der koften bei der Ab- Dampfer für Kommission und lieferung für Ver- Data 28 915/75 fegelung, Gagen und « Handlungatuukostenkonto . . . .} 28878/73 Abstandsgelder sowie a OICHTENTONIO A 509/14 für verzögerte Ueber- rata 4 450|— gabe infolge \{chwite- Wir \{lagen vor, den Reingewinn zu riger Eisverhältnifse verteilen, wie folgt: in Rotterdam und 5 u Pag tengenmaß an den Neserve- Dambug .... 5 1044472]. 106 978/58 O 060.089 «„ ZKeparaturen- u, Grneuerungskonto 43 000|— 4x 9% Dividende von Zin 4 O E odo B S 28 151/95 Tantieme an Vorstand und Aufsichtsrat ,, , 7297,69 Vortrag auf 1907. ., ,„ 17893,30| 111 779/99] 188 824/04 188 824/04 „Debet. Bilanz ver U. Dezember 1906. Kredit. An Dampferkapitalkonto, Verkau!spreise Per Akitenkapitalkonto . 1 800 000 badolid Untor o 1125 825,85 Dampferbetriebskonto . 23 353/05 a zügli n vstea beim z Bis. 955/85 2 De fauf der Dampfer , 28 915,75 | 1096 910/100 , SBratifikationskonto . . 4 450|— Koniormobilienkonto C 300 —|| « Neservefondskonto . 133/38 Damp*erbetrtebskonto : « Gewinn- und Verlust- zucüzuzahlende Prämien, Bestände an L O 111 779/99 L Cd Le s 17 756!49|} Vortrag und Reservefonds - Debitoren- und Kreditorenkonto : betragen . H 23 615,68 Banlguthaben é 820 035,72 o E e U SOLOO 44. 839 337,62 abzüglich Kreditoren .. . , 14013,34 M ndlungsunkostenkonto. . . | Mcteritsientonle E A L E T MANMORO s rb d E Lalits 45/84 1940 672/27 1 940 672/27

Brewen, 1. Januar 1907. Dampfschifffahrts. Gesellschaft „Triton“ A..G. Gar Mitre Heinr, Wilder, beeidigter Bi 1 j einr. Lr ifor. Pie Divivende pro 1906 ist vom 40. Mai a. e. ab zahlbar b-i R Direction Dea Dis- Bremen. Den Auffichtsrat bilden R Herren Ludw. Kulenkampfff,

n E Ey p Y S S E E N23 E: E Gin

M¿ 113.

Siebente Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 11. Mai

1907.

1. Untersuhungss\achen. 2, Aufgebots Ÿ 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

Öffentlicher Anzeiger.

6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesellsch. 7. Erwerbs- und Wirt

8. Niederlaffung 2c. von 9, Bankausweise.

10, Verschiedene Bekanntmachungen.

ts ; ecptganmwilim

4 Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsch.

Einladung zu der am S. Juni 1907, Nach- mittags S Uhr, im „Magdeburger Hof“ zu Magdeburg stattfindenden ordentlichen Geueral- versammluug.

Tagesorduung : 1) Vorlage: der Bilanz, des Gewinn- und Verlust- kontos und des Geschäftsberihts pro 1906. 2) Genehmigung der Bilanz und Erteilung der Entlastung. 4 Aufsichtsratswahl. emäß § 26 des Statuts haben die Aktionäre zur Ausübung des Stimmrechts bis späteftens deu 6. Juni, Abends 6 Uhr, ihre Aktien oder Depot- scheine der Reichsbank bei der Gesellschaftskasse zu Magdeburg, oder bei dem Bankhause Zuckschwerdt ck& Veuchel, Magdeburg, oder bei der Verliner Handelsgesellschaft, Berlin W., Behrenstr. 32,

oder bei einem Notar

zu hinterlegen.

Sudenburger Maschinenfabrik und Eisen-

gießerei Aktiengesellschaft zu Magdeburg. Der Vorfitzeude des Aufsichtsrats : Franz Siele. [{14320]

[13520] Nürnberger Feuerlöschgeräte- & Maschinenfabrik vorm. Justus Christian Kraun A. G.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur dies- jährigen ordentlichen Generalversammlung auf Montag, deu 3, Juni 1907, Vormittags 11 Uhr, im Geschäftslokal der Gesells%aft, Eingang Wäqhterstraße 2, eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz mit Gewinn- und Verlust-

konto, des Geshäftsberihts des Vorstands und

des Berichts des Aufsichtsrats.

2) Genehmigung der Bilanz und Entlastung des

Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Wahl des Aufsichtsrats.

Diejenigen Aktionäre, roelhe in der Generalyer- sammlung Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien spätestens am füuften Tage vor dem. Versammlungstage bei der Gesellschaft oder der Kgl. Hauptbauk Nürnberg oder bei der Firma Anton Lou in Nürnberg zu hinterlegen, unbe- eEE des Rechts auf Hinterlegung bei einem Kgl.

otar.

Nürnberg, den 7. Mai 1907.

Der Vorftaud. Iustus Kaiser.

[14319]

Werdauer Strickgarnspinnerei Aktien-Gesellshaft, Werdau/Sa.

Die Herren Aktionäre der Werdauer Strickgarn- spinnerei zu Werdau, Sa,, - werden hierdurch zu der am Donnerstag, deu 30. Mai 1907, Nach- mittags 4 Uhr, im Kontor der Strickgarnspinnerei zu Werdau, Sa., stattfindenden neuuten ordeut- lichen Generalversammlung eingeladen.

Die Ausweisung als Aktionär hat bis 4 Uhr bei dem auwesenden Notar zu erfolgen. Durch Vorzeigung von Akiien oder Bescheinigungen über Hinterlegung von Aktien bei deutschen Notaren, dem Vorftand der Gesellschaft oder der All-

emeinen Deutschen Credit-Anftalt, Leipzig, owie der Reichsbank

Tagesordnuug : 1) Genehmigung des Geschäftsberihts und der Jahresbilanz. i 2) Erteilung der Entlastung an Vorstand und AufsiŸtsrat.

3) Ersaßwahl zum Aufsichtsrat. i

Der Geschäftsbericht, die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrehnung liegen im Geschäftslokale der Gesellshaft zur Einsicht der Herren Aklionäre aus.

Werdau, Sa., den 10. Mai 1907.

Der Auffichtsrat der Werdauer Strickgarnspiunerei. Mar Ullrich, Vorsigender.

[14329]

Pade- Aktien-Verein zu Sondershausen. Bilanz per 31. Dezember 1906.

i Aktiva. M S R C e 41247 I DIIENTOR O ev oe o oe 13 365|— A 94/25 DieTerDeTOnDelonio i «a o oa vop 1 000|— Reservefondssparkonto ... .. « 27102

14 898/74

Pasfiva. ;

Men tavttaltonlO aro 0 é 3 060|— Pepe Me onlo Ce A 498/12 ETENVETONDSLONIO aa aaa o 6 6 1 047/22 Grundftücksabshreibungskonto . . . .. 9 988/95 Dividendenkonto (rückständ. Div.) . 58|— Gewinn- und Verlustkonto . ... 24645 14 898/74

Auf Beschluß der heutigen Generalversammlung wird der Gewinnanteil von vier Mark für jede Aktie bei unserm Schatzmeister Herrn Apotheker Krone hier gegen Vorlegung der Aktie ausgezahlt,

Sondershausen, 4. Mai 1907.

Dex Vorstand.

Mobilien e Bu. S WE N

Soll,

Gezahlte Geshäftsunkosten

Reparaturen Abgeschriebene Forderung

[13858]

An Grundstück und Gebäude. . . ,

Vilavz am l.

D Q

An L L

D010: L D E D E

2/0. 00 M 2! Po M AR N

7 397 500

2 576/76 162 473/88

11 041 In der am 1. Mai 1907 stattgefundenen Generalversammlung is Herr Dr. med. Friedrich

Waggonfabrik Aktiengesellschaft, Rastatt. Bilanz per 31. Dezember 1906.

M. 152 000|—

Fischer in Bochum als Mitglied des Vorftauds wiedergewählt worden. Der Vorstand.

Dr. B. Wagner. A. Krone.

R. Merten.

Aktiva. M |S M S Grundstückonto 49 865/34 Zugang .|____ 399/65] 50 264/99 Gebäudekonto . . 738 984/14 149% Abschreibung . 11 084/76 727 899/38 Zugang . E 727 899/38 Neubautenkonto: halb- fertige Gebäude . |— 63 068/03 Wohnhäusergrundstück- Tonto R 15 307/87 Zugang 300/— 15 607/87 Wohnhäuserkonto . . . 71 957/06 29/0 Abschreibung 1439/14 70-517/92 Zugang . 7051792 Elektr. Kraft- u. Licht- anlagekonto .. 194 232/27 8% Abschreibung . 15 538/56 t 178 69371 Zugang . 13 501/99] 192 195 70 Maschinenkonto 376 3444 89/0 Abschreibung . 30 107/55 346 236/90 Zugang . 29 980|—| 376 216/90 Gleisanlage-, Schiebe- bühne- u. Transport- mittelkonto ...…. 85 647/01 89/ Abschreibung . 6 851/76 | 78 79525 Zugang .|____7 421/25 86 216/50 Werkzeug- u. Gerätekto. 74 443/25 109% Abschreibung . 7 444/32 66 998/93 Zugang . |__33 766/28 100 765/21 Mobiliarkonto . . 13 510/76 1009/9 Abschreibung . 1 351/07 12 159/69 Zugang . 2619/10 14 778/79 M odelllont0o 4, + 1|— Zugang . 760/34 ; 7 BERA Abschreibung . 760/34 1|— Matrizen- und Gesenke- Ton ï 14 911/07 259%/% Abschreibung . 372777 11 183/30 Zugang |__ 4629/6614 16 812/91 Fabrikationskonto: halb- fertige Erzeugnisse A 17154007 Borräte : Holzvorräte . 436 900/42

Sonstige Vorräte . 532 637/44] 969 537/86 Kasan... s 3 621/75 Nee «4 | 500|— Avyalwechselkonto . .. 10 000|— Kontokorrentkonto (dabei | |

4 354 944,84 Aval- DeDItONE) | 1111 857/25 Versicherungskonto (vor- | ausbezahlte Prämien) 12 238/17 Patenitonto . i V | 13992 641/80 Pasfiva. | Aktienkapitalkonto 575 000/— Zugang (vom 1. I. 1907 | dividendenberecktigt) . 625 000/—| 1 200 000|— Obligationenkonto . . 7 740 500 ausgeloste noch nit |

vorgekommene 1000|—| 741 500/— Hypothekenkonto 58 000|— Kontokorrentkonto :

Kreditoren (dabei

46364 944,84 Aval-

TLEDIDIE | 1 1846 493/28 Obligationszinsenkonto . | 5 490|— Dividendenkonto . | 210|— Gesepl. Neservefondskto. 595/15 Fonds zur Tilgung von |

Unterbilanzen und für vorbehaltene Abschrei- | Un R | 106 313/59 Gewinn- u. Verlustkonto : | Vortrag von 1905 . 2 682/94 2 Reingewinn von 1906 31 356/84 34 03978 [13 992 641/80

Katholisches Vereinshaus Akt. Ges. in Bochum i/W.

Aktiva.

anuar 1907, Pasfiva.

M S E Ten tat 20 000|— « Hypothekenschuld . .. 122 000|— N 19 000|—— Wab E A ___1473/88 162 4731/88

erluftrechnung. Haben. M S M eISeinnahmen au A S 8 464/37 E L 2 576|76 11 041/13

[13142] Gewinn- und Verluftkouto.

Soll. % M A M S Betriebsunkosten 149 309/85 Handlungsunkosten

(eins{chl. Gehälter und UTCHeIDele) 220 939/88 JInteressenkonto . 56 997134 Obligattonszinsenkonto . 33 536/25 Ausbesserungen u. Um- änderungenkonto . . 44 116/04 Abschreibungen : U ee 13111 08476 auf Wohnhäuser . . . | 2] 1439/14 auf elektrishe Kraft- u. Lichtanlage 81 15 538/56 auf Maschinen . 1 8] 30-107/55 auf Gleizanlage, Schiebe- bühne und Transport- E s 1.81 6 851/76 auf Werkzeuge u. Geräte |10} 7 444/32 auf Mobiliar ¿i Or: 1 abILIOT R Wodellèe 6 760/34 auf Matrizen u. Gesenke |25] 3 727|77 78 305/27 Reingewinn : O Gewinnvortragvon 1905 2 682/94 Reingewinn von 1906 . 31 356/84 34 039/78 l G Haben. 617 244/41 Gewinnvortrag von 1905 ....,. 2 682/94 Fab ionanto Mes s N Se Ee 611 090/17 ohnhäusererträgnis- und Unter- DULLUNGSIONIO s C As ___3471/30 617 244/41

Rastatt, den 10. April 1907. Der Vorftand. Fak obs.

[13859]

Waggonfabrik Aktiengesellschaft Rastatt.

n der am 6. ds. Mts. stattgehabten General- versammlung unserer Gesellschaft wurden sämtliche Anträge der Verwaltung einstimmig genehmigt.

Die Dividende von 4 50,— für die Aktie kann somit gegen Rückgabe des Dividendenscheines für 1906 in Empfang genommen werden :

in Rastatt bei der Gesellschaftskasse,

in Karlsruhe bei dem” Bankhause Veit L. Hom-

burger,

in Berin bei der Nationalbauk für Deutsch-

aud.

In den Auffichtsrat wurden hinzugewählt:

Herr Theodor Abrahamsohn, Direktor der Nattonal-

bank für Deutschland in Berlin, und

Herr Leopold Haas, Prokurist des Bankhauses

Veit L. Homburger in Karlsruhe.

Naftatt, 6. Mai 1907.

Der Vorftaud. Jakobs.

[13510] Sächsische Wollgarnfabrik

Aktiengesellschaft vorm. Tittel & Krüger.

Von den 4°/% Schuldverschreibungen unserer Gesellshaft sind in der heute stattgefundenen 13. Amortifationsverlosung die folgenden Nummern gezogen worden: 60 Stü Schuldverschreibungen zu je 500 (4:

Nr. 1 8 26 68 142 146 154 317 346 449 452 687 724 783 862 914 1162 1179 1204 1212 1224 1230 1236 1240 1261 1263 1303 1377 1397 1418 1424 1446 1528 1534 1575 1600 1626 1749 1765 1850 1871 1915 1922 1956 1962 2001 2094 2151 9937 92245 2254 2258 2296 2300 2449 2489 2497 2546 2731 2986. :

Die Rückzahlung dieser ausgelosten Swuld- i dato erfolgt am 30. September 1907 ci

der Allgemeinen Deutschen Credit - Anftalt

in Leipzig, ) der Firma H. C. Plaut in Leipzig, dexr Direction dex Disconto - Gesellschaft in Berlin W.,

der Firma Delbrück Leo & Co. in Verlin

fowie an unserer Kasse in Plagwitz. \* Die Verzinsung derselben hört auf mit dem 30. September 1907. E

Zuglei werden die Inhaber der bereits früber ausgelosten, zur Zahlung jedoh noch nicht prä- sentierten Schuldverschreibungen *

Nr. 1512 aus dem Jahre 1900,

Nr. 2394 aus dem Jahre 1901,

Nr- 2393 aus dem Jahre 1902,

Nr. 1449 aus dem Jahre 1904, Nr. b aus dem Jahre 1905,

Nr. 80 2905 2990 aus dem Jahre ‘1906

wiederholt aufgefordert, den Betrag dieser seit ihrem Rüdkzahlungstermine von der Verzinsung aus- geshlosseien Stücke zu erheben.

Leipzig-Plagwitz, den 7. Mai 1907. Sächfische Wollgarufabrik Aktiengesellschaft vorm. Tittel & Krüger. Der Vorftand.

Büchner. Pfabe.

7) Erwerbs- und Wirtschafts . genossenschaften.

Keine.

S) Niederlaffung 2c. von H Rechtsanwälten.

Der Rechtsanwalt Dr. Siegfried Schwarzschild ist in die Liste der beim hiesigen Landgericht zu- gelassenen Rechtsanwälte eingetragen worden.

Frankfurt a. M., den 7. Mat 1907.

Königliches Landgericht.

[14300] Bekanutmachung.

Nr. 10 429. In die Liste der bei dem Großh. Bad. Landgericht Freiburg zugelassenen Rechtsanwälte ist heute der Nechtsanwalt Karl Brenk in Freiburg eingetragen worden.

Freiburg, den 7. Mat 1907.

Großherzoglich De Landgericht. ck el.

{14298] Bekanntmachung.

Nr. 6264. Referendâr Wilhelm Werrlein aus Freiburg i. B. ist heute in die Liste der Nechts- anwälte bei diesseitigem Gerichte mit dem Wohnsiß in Triberg eingetragen worden.

Offenburg, den 7. Mat 1907,

Gr. Landgericht. Der Präsident: J. V. : (Unterschrift). [14297]

Der Rechbtsanwalt Herr Max Adolf Schubert, bisher in Grimma, ift zur Rechtsanwaltschaft bei dem Königl. Landgericht Plauen mit dem Wohnsitz in Reichenbach zugelassen und in die Rehtsanwalts- liste eingetragen worden.

Plauen, 7. Mai 1907.

Der Präsident des Königl. Sähs. Landyerichts. [13898] Bekanntmachung.

In die Liste der Nehtsanwälte beim Königlichen Amtsgericht os E ist heute eingetragen worden der Rechtsanwalt g aus Solingen.

Stromberg, den 7. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht.

[13900] K. Württ. Laudgericht Stuttgart.

In die Liste der diesseits zugelassenen Rechts- anwälte is heute eingetragen worden : Rehtsanwalt Gräsle in Stuttgart-Cannstatt.

Den 7. Mai 1907.

Der Präsident: Weigel. [13899] Bekanntmachung.

Der Königliche Notar und Rechtsanwalt Edmund Heuseler zu Wipperfürth ist heute in die Uste der beim hiesigen Amtsgericht zugelaffenen Rehtsanwälte eingetragen worden.

ipperfürth, den 7. Mai 1907. Köntgaliches Amtsgericht.

[13897] íIn die Liste der bei dem Amtsgericht in Wittlich zugelassenen Nehtsanwälte ift heute der Reht8anwalt JItschert, wohnhaft bierselbst, eingetragen worden. Wittlich, den 8. Mai 1907. Könialiches Amtsgericht.

[14299]

Nechtsanwalt August Kornmayer mit dem Wohnfite in Karlsrube wurde heute infolge Ver- zihts auf seine Zulassung in der diesseitigen Rechts- anwaltäliste gelöst

Karlsruhe, 3. Mai 1907.

Gr. Bad. Landgericht.

9) Bankausweise. {13896} Wochenüber ficht

Vayerif chen MNotenbauk

vom 7. Mai L907.

Vktiva. i 128 604 000 73 000 3 941 000 á2 735 0900

e Ee Bestand an Reichskafsenscheinen .

è Noten anderer Banken . Mea

Í Lombardforderungen . 4 612 000 E 54 000 - sonstigen Aktiven . 2 058 000

Pasfiva.

Das Grundkapital 7 500 500

Der Meservefonds. e a a5 3 474 000 Der Betrag der umlaufenden Noten §2 159 0060 Die [egen tägli fälligen Vers bindlichkeiten . «E S Die an eine Kündigungsfrist gebundenen Verbindlichkeiten . C _ Die sonstigen Passiva . « « « S 445 000

Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln. . . « . F 128960207. München, den 8. Mai 1907.

Vayerische Nateuban?,

Die Direktion.

- idt s 5 Er T 6 D E