1907 / 115 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Augustin & Co. in Charlottenburg betriebenen Tao eas sowie der Betrieb anderweiter Ver- agsge E

Das Stammkapital beträgt 40 000 4

Geschäftsführer :

bor N Curt Hamel in Charlottenburg, Verlagsbuchhändler August Krebs in Charlotten- bur

urg.

Die SeTiVaNt ist eine Gesellschaft mit be-

ränkter Haftung. /

Eo AUTR vertrag ist am 19. März, 23. und 24. April 1907 festgestellt.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Die Frau Wilhelmine Krebs, geborene Keller, in Charlottenburg bringt in die Gesellschaft ein das von ihr unter der Firma Verlagsanstalt Augustin & Co. in Charlottenburg betriebene E eschäft mit der Maßgabe, daß die im Gewerbebetriebe

irma begründeten orderungen und Verbindlich- eiten auf die Gesellschaft niht übergehen.

Der Wert dieser Einlage ist auf 20 000 M fest- geseßt, welher Betrag auf die Stammeinlage an- gerechnet wird.

Nr. 4401: Ostafrikanisches Pflanzungssyndikat Gesellschafi mit beshräukter Haftung.

Sitz: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

Fortführung und Erweiterung der in Deutsch- ODitafrika gelegenen Sisal- und Kautschukpflanzung Gomba bei Makujunti sowie die Einführung von Sisal-, Kautschuk- und ähnlihen Kulturen auf ge- eigneten Länderzien in der Nähe jener Plantage oder in anderen Teilen ODstafrikas.

BE tat beträgt 200 000 M

eschäftsführer:

Geiea ele, Wilhelm Mertens in Berlin,

edes Sesteiee Fegibe in Halensee (stell- vertretender Ge sfülßfter),

Agronom Gef fieitb B in Berlin (stell- vertretender Geschäftsführer).

Sn U ist eine Gesellschaft mit be- ränkter Haftung. :

Der Gefell sbafiavertrag ist am 27. April 1997 festgestellt. e

Die stellvertretenden Geschäftsführer Schulße und Soskin vertreten die Gefellshaft gemeinschaftlich.

Nr. 4402: American Stereographic Union, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Siß: Berlin.

Gegenstand des Unternehmens:

a. Herstellung, Ankauf und Verkauf von allerlei amerikanishen, stereographishen, stereoskopischen und photographischen Apparaten, Bildern, Erzeugnissen und Artikeln.

b. im allgemeinen die Herstellung, der Ankauf und Verkauf von allen Waren und Artikeln, welche für Lehrzwecke verwendbar sind und von Lehranstalten gebraucht werden. :

c. Betrieb eines Import- und Erxportgeschäfts sowie auch die Uebernahme von Agenturen für den Handel mit den oben genannten Waren und Produkten.

d. Erwerb und Veräußerung von allerlei Schußz- rechten, die oben genannten Gegenstände betreffend, Patente, Warenzeichen, Handelsmarken, Gebrauchs- muster inbegriffen. i

Sa ita beträgt 20 000 A

e sführer :

Alte Edward Foote in Berlin. ; L Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter

tung. 4

act Fe lellidaflébertrag ist am 28. März 1907 estgestellt.

i Nr. 4403: Deutsch-Galizishe Naphta-Gesell- schaft mit beshräunkter Haftung.

G Ee Unternebmens

egenstand des Unternehmens: /

Savlünung und Vertcieb von Naphtha, Erdöl, Erdwahs und sonstigen bituminösen Mineralien, insbesondere auf dem in Galizien belegenen land- räflichen Gutsbezirk Laszki Murowane (Kreisgericht Sind). der Erwerb und die Veräußerung von diesbezüglihen Bergwerksgerehtsamen und die Be- teiligung an ähnlihen Unternehmungen.

Das Stammkapital beträgt 100 009 4

Geschäftsführer:

Advokat Hermann Jacobus Keyzer in Amsterdam.

Kaufmann Robert Salinger in Wilmersdorf.

Direktor Nobert Lilienfeld in Charlottenburg.

Die Gesellschaft ist eine Gesellsaft mit beschränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 27. April 1907 festgestellt.

Die Vertretung der Gesellschaft N durch zwei Geschäftsführer oder durch etnen Geschäftsführer und einen Prokuristen.

Außerdem wird hierbei bekannt gemacht :

Data tbe Bekanntmachungen erfolgen im Deut- schen ReichLanzeiger.

Die Gesellschafter Advokat Hermann Jacobus Keyzer in Amsterdam, Kaufmann Robert Salinger in Wilmersdorf, Direktor Robert Lilienfeld in Charlottenburg bringen in die Gesellschaft ein: alle diejenigen Nehte und Gerechtsame, welhe durch den Pachtvertrag de dato Lemberg, 9. Mai 1906, betreffend die vom 10. Mai 1906 bis zum 10. Mai 1931 währende Pacht der Grundparzellen K. 3b. 1237, 1448s, 1447, 1448, 1449, 1458, 1460, 1463, 1464, 1465, 1467 und 1468 Kat. Gemeinde Laszki murowane zum Zwecke der Schürfung, Aufsuhung und Gewinnung von Naphtha, Erdöl, Beraöl, Petroleum, Bergteer, Erdwachs und anderen bituminösen Mineralien, „abgeschlossen zwishen Dr. Hermann Jacobus Keyzer in msterdam und den Grafen Michael und mun Krasicky, be-

ründet find zum festgeseßten Gesamtwert von

00 090 Æ, wovon auf ihre Stammeinlagen ange- rechnet werden bet 1: 30 000 4, bei 2: 25 000 M, bei 3: 45 000 A

Nr. 4404: Vorort Baugesellschaft, Gesell- haft mit beschräukter Haftung.

Siß: Charlotteuburg.

egenstand des Unternehmens:

Bebauung von Grundstücken, An- und Verkauf von solhen und Abschluß verwandter Geschäfte.

Das Stammkapital beträgt 20 009 A4 Geschäftsführer : Baumeister Wilhelm Richter in Charlottenburg.

fie Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter

Der Gefellshaftsvertrag ist am 4, und 30. April

1907 festgestellt. Außerdem wird hierbei bekannt gemacht:

Der Gesellschafter Baumeister Wilhelm Nichter

einlage.

beschränkter Haftung.

Berlin.

höht worden.

Die Gesellschafter

betrage und unter Anrehnun Stammeinlagen.

mit beschränkter Haftung.

\chäftsführer bestellt.

beshräukter Haftung. beschräukter Haftung. worden.

zum Geschäftsführer bestellt.

tung.

befugnis aufgehoben. Bet Nr. 4359 „Norden“

zum Geschäftsführer bestellt.

vertreten wird.

bei Nr. 4326:

mit dem Sitze zu Berlin, Prokuristen : 1) Carl Sieg in Berlin,

bei Nr. 1571:

niederlassung zu Rauxel,

Der Kaufmann Georg Jackwitß in Charlottenburg i aus dem Vorstande ausgeschieden. j durch die Generalversammlung dec Aktionäre am 20. April 1907 bes{chlofene Aenderun

bet Nr. 2318:

mit dem Sitze zu Berlin.

bei Nr. 133: mit dem Sitze zu Berlin.

Die Vorstandsmitglieder Henri Marte Baron van

eedeven tot Walien zu Berlin, hilipp Ana zu Wien und Gustaaf Adolf Frederik Z ¡u Amsterdam sind aus dem Vorstande ausgeschieden.

bei Nr. 355:

in ott Bf bringt in die Gefellshaft eine tend auf dem im Grundbuch von

Teilhypothek, ha

Zweigniederlafsungen.

D E I EX Ar Sr A Bt A U R A O E E A n PNCHED Ar PEIIRR C R r U ir

Schöneberg Band 74 Blatt 25 Grundstü, ein zum festgeseßten W unter Anrehnung dieses Betrages auf

21 verzeihneten von 10 000 A seine Stamm-

s8phosphatfabriken aftung. Wilhelm

Galas t Eee aftun n [19 4) nt Otto Lon Trotha

Bei Nr. 1301: Thoma Gesellschaft mit beschräukter Forthmann ist nicht mehr Geschäf Bei Nr. 2388: Deutscher O Gesellschaft mit beschränkter lottenburg. Der Generalleutna ist zum Geschäftsführer bestellt. Bet Nr. 2560: Eisenhandelsgesellschaft mit

Durch Beschluß vom 8. Februar 1907 it bestimmt, daß die Auflösung der Gesellschaft vor 31. Dezember 1912 nit beschlossen werden darf.

Bei Nr. 2731. W. Mertens & Co. schaft mit beschräukter Haftun Der Agronom O®Dr. Selik Sos zum stellvertretenden Geschäftsführer bestellt.

Bei Ir. 3111: Fabrik photographischer Glas- bilder Gesellschaft mit beschränkter Haftung

fin in Be

Gemäß Beschluß vom 16. April 1907 it das Stammkapital um 60000 M auf 150 000 4 er-

Schöneberg und n Friedenau ift e gemeinschaftlich

Dem Kaufmann Max Mark in dem Kaufmann Wilhelm Junge i Gesamtprokura erteilt derart, daß zur Vertretung der Gesellschaft be Außerdem wird hierbei bekannt gematt :

Babelsberg,

eu-Babelsberg Geschäftsanteile lle Industrie Gesell- ng in Berlin zum beziehungsweise geseßten Wert- in dieser Höhe auf übernommenen

Co. Gesellschaft

Die Liquidation ist beendet, die Firma ist gelöst. Bet Nr. 3530: Clemens von Trott & Co., Gesellschaft mit beschräufter Haftuug. Heinrich Fleer ist nicht mehr Geschäftsführer. Der K Wilhelm Furthmann in Schöneberg ist zum Ge-

1) Frau Elsbeth Lowinskt in Neu- 2) Ingenieur Julius Lowinski in N bringen in die Gesellschaft ein thre an der Allgemeinen Semi-Emai haft mit beschränkter Haftu Nominalbetrage von 30 000

10000 Æ zu dem entsprehend fest

ihre bei der Kapitalserhs Bei Nr. 3372: Pavenstedt &

Bei Nr. 3610: Neh & Co. Asphalt- schaft San Valentino Gesellschaft schränkter Haftung Berliu.

Durch Beschluß vom 9. April 1907 ist bestimmt: Die Gesellshaft wird, wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, dur je zwei derselben oder einen Ge- {äftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Dem Geschäftsführer Adolf R au beim Vorhandensein mehrerer Geschä das Recht zu, die Gesellshaft allein zu vertreten, Bei Nr. 3830: Deutsche Laudgesellschaft mit

Curt Eisenmann is nicht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 3953: Robert Fack, Gesellschaft mit

Gemäß Beschluß vom 26. April 1907 if das Stammkapital um 10 000 4 auf 60 000 46 erhöht

Robert Fack ist nicht mehr Geschäftsführer. Der L E Gustav Würffel in Berlin ist

Bei Nr. 4072: Allgemeine Semi - Emaille- Industrie Gesellschaft mit beschräukter Haf-

Dem Kaufmann Max Mark in Schöneberg und dem Kaufmann Wilhelm Junge in Friedenau ist Gesamtprokura erteilt derart, daß schaft mit einander die Gesellschaft vertreten.

Bei Nr. 4075: Ara Utan- Gesellschaft mit beschräukt 1

Julius Heller ist nicht mehr Geschäftsführer. :

Dur Beschluß vom 27. April 1907 {ind die besonderen Bestimmungen betreffend die Vertretungs-

Terrain Gesellschaft r in Berlin ist

Durch Beschluß vom 1. Mai 1907 sind die Be- stimmungen über die Geschäftsführung abgeändert

und ist bestimmt, daß, wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, die Gesellshzft durch zwei derselben

sie in Gemein-

Reinigungs-Austalt er Haftung.

mit beschräukter Haftung. Der Kaufmann Samuel Proskaue

Berlin, den 6. Mai 1907. ; Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Merlin, Handelsregifter : des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abteilung W.

Am 7. Mai 1907 ift eingetragen:

Held & Franke Aktieugesellschaft

2) Arthur Teske in Schöneberg-Berlin. Dieselben sind ermächtigt, in Gemeinschaft mit einander die Gesellschaft zu vertreten.

Rütgerêwerke-Actieugesellschaft mit dem Siye zu Charlottenburg und Zweig-

g der Saßung.

Max Ulrich & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien

Prokurist: Carl Rummel in Berlin. ist ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen die Gesellshaft zu vertreten.

,„Srste Berliner Kautionsgesellschaft“‘

Aktiengesellschaft für Asphaltirung und Dach- au vormals Johauues Jeserich mit dem Sige zu Charlottenburg und mehreren

Das Vorstandsmitglied Kaufmann Ludwig Fuld

hat seinen E nah Berlin verlegt.

t Nr 10) Alb. ‘Fesca «& Co. Maschinenfabrik uud

Eiseagießerei Aktiengesellschaft in Berlin

mit dem Stße zu Berlin.

Nach dem Beschluß der Generalversammlung vom

26. April 1907 foll nach Jahalt des Protokolles das Grundkapital um 200 C00 46 herabgeseßt werden.

bet Nr. 70: Stralauer Glashütte Actiengesellschaft

mit dem Sitze zu Stralau und Zweigniederlassung zu Hamburg.

Durch Bescs;lus der Generalversammlung der

Aktionäre vom 27. April 1907 find mit Wirkung

eit 1. Januar 1907 die Stammaktien mit den}elben

ten wie die Vorzugsaktien ausgerüstet und nah GrciWftelluag aller Aktien die Vorzugsrechte beseitigt.

Ferner die hierdurch bedingte Aenderüng der Sagzung. Als nicht einzutragen wird bekannt gemacht : Das Grundkapital zerfällt jeßt in 1000 je auf den

Inhaber und über 1000 4 lautende, unter si gleihberechtigte Aktien.

bet Nr 793: L Glashütteuwerke vormals J. Schreiber Neffen

mit dem Siße zu Wien und Zweigniederlassung zu Berlin.

Friedrich Schüller zu Groß-Ullersdorf in Mähren

und Kaufmann Wilhelm Göpfert zu Wien sind aus dem Verwaltungsrate ausgeschieden ; ernannt sind:

1) der Fabrikant Franz Welz zu Klostergrab

(Böhmen),

2) der Beamte Friedrich Tobias zu Budapest,

Berwaltungsratsmitgliedern und der bisherige Prokurist Josef L Tüsky zu Wien zum Direktor.

Die Prokura des Josef L. Tüsky in Wien ist er-

loschen.

bei Nr. 823: L: Deutsche Exportbauk,

mit dem Sitze zu Berlin.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom

30. April 1907 ist die Gesellshaft aufgelöst.

u Liquidatoren ernannt find: j

N t bobe Vorstand, Professor Dr. jur. et phil. Nobert Jannash zu Berlin: Charlottenburg,

2) der Kaufmann Otto Heidke zu Berlin, ftell- vertretender Liquidator.

bei Nr. 655: E

Bergmann Elektricitäts. Werke, Aktieu-

gesellschaft

mit dem Size zu Berlin,

Prokurist: Emil Niekreny in Berlin. Derselbe

ist ermächtigt, wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, in Gemeinschaft mit einem wirk- lihen oder stellvertretenden Vorstandsmitgliede die

Gesellschaft zu vertreten. bei Nr. 973: „Vereinigte Verlin-Franksurcter Gummi-Waaren-Fabriken““ mit dem Siße zu Verlin und mehreren Zwelg- niederlassungen. :

Der Fabrikbesißer Rudolf Carl Eugen S{hwieder in Dresden und der Fabrikbesißer Willy Heinrich Paul Slhwieder zu Dresden is zum Vorstandsmit- glied ernannt.

Prokurist: Wilhelm Blecher in Dresden. Der- selbe ist ermächtigt, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, in Gemeinschaft mit einem Vor- standsmitgliede die Gesellschaft zu vertreten.

Berlin, den 7. Mai L E Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Berlin. Handelsregister __ [14872] des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abteilung A. | l Am 8. Mai 1907 ist in das Handelsrezister ein- getragen worden : Nr. 30271. Offene Handelsgesellshaft: Pfeauig

«& Hiuz, Berlin, Gesellschafter: 1) Curt Pfennig, !

Architekt, Berlin, 2) Max Hinz, Architekt, Char-

lottenburg. Dem Franz Müller zu Berlin ist Pro- kura erteilt. Die Gesellschaft hat am 1. April 1907

bezonnen.

Nr. 30272. Offene Handelsgesellschaft : Puls «& Heft, Berlin. Gesellschafter: 1) Adolf Heß, Kauf- mann, Charlottenburg, 2) Wilhelm Puls, Kauf- mann, Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. April

1907 begonnen.

Nr. 30273. Offene Handelsgesellschaft : Rosner «& Rosenblatt, Berlin. Gesellshafter: 1) Seide Rcesner, Kaufmann, Berlin, 2) Josef Nosenblatt, Kaufmann, Berlin. Die Gesellshaft hat am 1. De-

zember 1906 begonnen

Bei Nr. 7283. (Offene Handelsgesellschaft Siecke & Schult, Berlin): Der biéherige G:fellshafter Kaufmann Charles Névir ist alleiniger Inhaber der Firma. Die G-fellshaft ist aufgelöst. Die Gesamt- prokuren der Kaufleute Johannes Marquardt, Paul

Reimers und Franz Wodarg bleiben bestehen.

Bei Nr. 11969. (Offene Handelsgesellschaft Auguft Nöders, Prag mit Zweigniederlassunz in Berlin): Der Kaufmann Wilhelm Fischer ist durch

Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Bet Nr. 13 444, (Firma Wilhelm «& Vrasch, Berlin): Die Prokara des Marx Pilger ist erloschen. Bei Ne. 27 157 (Offene Handelsçesellshaft: Poppe «& Platz, Berlin): Der bisherige Gesell\hafrer Kaufmann Hermann Poppe ift alleiniger Inhaber

der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöt. Berlin, den 8. Mat 1907. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86,

Borlin. Haudelsregifster [14873] des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte.

Abteilung A.

Am 8. Mai 1907 ift in das Handelsregister ein-

getragen worden :

Nr. 30270. Firma: Auskunftei & Detektei „„Cito‘’ Anua Drägee, Berlin. Inhaberin: rau Anna Dräger, geb. Claus, Berlin. Dem Sein ranz Kleusch, Berlin, ist Prokura erteilt. Nr. 30274. Offene Handelsgesellihaft: Glas- schleiferei Gebauer, Graubaum «& £Co,, Berlin. Gesellschafter : 1) Ferdinand Gebauer, Glat- \chleifer, Berlin. 3 Waldemar Graubaum, Glas- Paul Miether, Glas\{leifer, Berlin. 4) Hermann Liebig, Glas\{hleifer, Berlin. 5) Wilbelm Kißk?e, Glasschleifer, Berlin. 6) Rudolf Liebig, Glassleifer, Berlin. 7) Herrmann Grütner, Glas\chleifer, Rixdorf. 8) Robert Wenzel, Glas- | { shleifen, Berlin. 9) Aloys Weber, Glas\hleifer, Berlin. 10) Carl Wels, Glas\cleifer, Berlin. Dis Gesellschaft hat am 25. August 1906 begonnen. Zu Vertretung der Gesellschaft sind nur Hermann Liebig

\hleifer, Berlin. 3

und Paul Miether zusammen ermähtigt.

vorm. Aug. Hamauu’sche Werkzeugma fabrik D alz, Berlin): Ernst Phi Kaufmann, Charlottenburg. Der Kaufmann Philippson ist in das Geschäft als persönlih hbaf- tender GeleciNasler eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1907 begonnen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbind- lichkeiten auf die Gefellschaft ist ausgeschlossen.

August Frahne, Schöneberg): An G T

Gesellschafters August Frahne ist der Kaufmann Paul Kissing in die Gesellschaft eingetreten.

Bei Nr. 18153, (Offene Handelsgesellschaft : inen- lippon

rnft

Bei Nr. 24246. (Firma: A. Haack Buch-

druckerei, Berlin): Die Prokura des Max Pilger ist erloschen.

Nr. 24287. (Offene andelsgesellshaft R Sins 9 Stelle des

od aus der Gesellschaft ausgeschiedenen

Bei Nr. 29212. Offene Handelsgesellshaft

Ehbets & Dankert): Siß jeyt: Charlotten- burg.

Bei Nr. 29 494. Firma Peter Josef Happ,

Rixdorf): Dem Kaufmann Peter Franz Neu, Nixdorf, ist Prokura erteilt.

Berlin, den 8. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90. Bernburg. [14876]

Bei der Firma „Anhaltische Portland: Cement-

«& Kaikwerke, Actiengesellschaft“ in Nienburg a. S. Nr. 19 des Handelsregisters Abteilung B ist heute eingetragen :

Das Grundkapital ist durch Generalversammlungs-

beschluß vom 25. April 1907 auf 600 000 (G erhöht worden.

Die neuen Aktien werden zum Nennbetrage aus-

gegeben.

Bernburg, den 10. Mai 1907. C Amtsgericht.

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute

unter Nr. 712 die Firma Karl Schwarz, Café Metropole in Beuthen O.-S. und als Inhaber Cafetier Karl Schwarz in Beuthen O.-S. einge- tragen worden.

Amtsgeriht Beuthen O.-S., den 4. Mai 1907.

Beuthen, O.-S. 14878)

In unserm Handelsregister Abteilung A Nr. 362

ist yeut bei der Firma August Krügel's Nach- folger eingetragen, daß die Prokura des Paul Maslon erlofchen ist.

Amtsgericht Veuthen O.-S,, den 6. Mai 1907.

Wiclefeld. [14879]

In unser Handelsregister Abteilung A is heute

folgendes eingetragen worden:

Bet Nr, 217 (Kommanditgesellschaft unter der

Firma Bielefelder Cakes & Biscuitfabrik Stratmann & Meyer in Bielefeld) : Ein Kom- manditist is ausgeschieden, dte Vermögenseinlagen zweier Kommanditisten sind erhöht.

Bei Nr. 377 (Offene Handelsgesellschaft unter der

Firma Schmidt & Tweer in Bielefeld): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ift erloschen.

bet Nr. 479 (Offene Handelsgesellshaft unter der

Firma Wilhelm Vogt «& Cie in Bielefeld): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesell- schafter Fabrikant Wilhelm Vogt in Bielefeld ift

alleiniger Inhaber der Firma. Bielefeld, den 4. Mai 1907. Königliches Amtsgericht.

Wielerfeld. [148807

In unser Handelsregister Abteilung B ift unter Nr. 52 die Aktiengesellshaft unter der Firma eeBielefelder Aktiengesellschaft für Grund- stücksverwertuug“/ in Bielefeld heute eingetragen und daselbst folgendes vermerkt:

Gegenstand des Unternehmens if der Erwerb von Grundstücken, insbesondere auch Parjellierung der von den bisherigen ellSere laut des Gründungs- vertrages in die Gefellshaft eingebrahten, in den Gemarkungen Bielefeld, Heepen und Gellershagen belegenen Immobilien, die Verwertung und Aus- nußung dieser und anderer noch zu erwerbender Grundstücke in jeder Art, namentlich auch durch. Herstellung von Straßen, Pläßen, Baulichkeiten und lonstigen Anlagen, ferner dite tederveräußerung im anzen oder in Teilflähen. Die Gejellschaft ist E gegen hypothekarishe Sicherheit Darlehen zu geben oder zu nehmen, Kredite in Anspruch zu nehmen, verfügbare Mittel auszuleihen oder durch Diskontierung von Wechseln, Ankauf oder Beleihung. von Wertpavieren oder durch Anlegung in Bank- häusern nußbar zu machen, Anlagen, welche nah den Ermessen des Vorstands und des Aufsichtsrats den Gesfellschaftszweck fördern, zu begründen und ein- zurihten sowie sich an solchen Unternehmungen zu: beteiligen, überhaupt alle Maßnahmen zu ergreifen, welche dem Vorstande in Gemeinschaft mit dem: Aufsihtsrate zur Erreichung ihrer Zwecke angemessen: erscheinen. 4

Das Grundkapital beträgt 1 000 000 „4

Vorstandsmitglieder sind:

Meyer Goldstein, Fabrikant, Werther,

Mar Goldstein, Kaufmann, Bielefeld,

Selig Windmüller, Kaufmann, Beckum.

Der Gesellshaftsvertrag is am 5. März 1907, cin Zusaß zu demselben am 10. April 1907 und ein fernerer Zusaß am 1. Mai 1907 festgestellt.

Sind mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden, #9 wird die Gesellshaft durh das gemeinsame Handeln von zwei Vorstandsmitgliedern oder dur ein Vor- standsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten.

Aus dem Inhalt des Gesellschaftsvertrages wird sodann folgendes bekannt gemadt : Z

Das Grundkapital ist in 1000 auf den Inhaber lautende Aktien zu 1000 # zerlegt. Die Aktien werden zum Nennwert ausgegeben. Die Mitglieder des Vorstands werden durch den Aufsichtsrat oder die Generalversammlung bestellt. Er besteht je nach Bestimmung der Venéralbesätnmkung aus einer Person oder aus mehreren Personen.

Die Berufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt durch einmalige Bekanntmachung im Deutschen Reichs- und Königlich Preu ischen

(Bielefelder Tageblatt) in Bielefeld mit Frist von 20 Tagen, den Tag. der Veröffentlihung und Ver- sammlung nicht eingerechnet. Alle von der Gesell- aft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen durch Veröffentlihung in denselben beiden Zeitungen.

Die Gründer der Medea find 1) der Fabri- kant Simon Goldsteir: in erther, 2) der Fabrikant

95) der Bankier Hugo Wert-

dmüller in Beckum, Windmü selben haben die sämt-

heim in Braunschweig. lihen Aktien übernommen. Auf das Grundkapital werden von den Aktionären folgende Einlagen gemacht : Die Gründer Simon Goldstein, Max Goldstein und Selig Wi meinschaftlih in die Aktiengese

tue Flur 6 P N. 1887/

1907 hat beschlosse nen Mark zu erhö von 1 Million beträgt jeßt 9

das Grundkapital um 2 Millio- höhung hat in Höhe Das Grundkapital

Die neuen Aktien

Michaelis Crohn in Burg b. M.

hat begonnen am 20. März 1896. Burg b. M., den 7. Mai 1907. Königliches Amtsgericht. Burg, Bz. Magdeburg. Im Ae E mul A aufe è b, M. eingetragen, daß die Burg b, M., den 7. M Königliches Amtsgericht.

Burgstädt.

Auf Blatt 489 des hiesige Gesellshaft mit beschränkte gengut Göppersdorf, und Obsftweinkelterei, beschränkter Has E A betr., ist

n. Die Er Die Gesellschaft

tattgefunden.

Millionen Mark. im Betrage von 1 Million Mark find zum Kurse von 107 0%. H.-R. B 23,

Bekanntmachung. andelsregister Abte

Meyer Goldstein, ndmüller bringen ge- llschaft ein :

gemeinschaftliÞ gehörigen Grund- arzelle Nr. 1844/481, fortgeshrieben 481, der Gemarkung Bielefeld zur Größe

0/54 2c,, 771/54 usw., 1065/ 1068/54 2c., 1069/54 2c., 1175/54 769/56 2c., 1071/56 2c., 1217/56 usw., 76 1176/58, 1212/59 a :x., 1213/59 a 2c., 759 von denen die zuleßt genannte in Nr. 1084/56 und zu in8gesamt 15 ha 87 a Grundbuch von Sieker das Grundstü der Gemarkung dstücken Flur 14 eingetragen im att 8, zur Größe stücke zusammen

; [14897 g A Nr. 221 ist heut In unser H

ilung A ift 6. Mai 1907 bei d A O Au

er unter Nr. 577 ein Firma „Chr. Fr. Müller“ zu Voun e daß die Niederlassung nach Go

Bonn, den 6. Mai 1907. Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

Vekauntmachung. ndelsregister Abt. B esellshaft mit beschrän „Johannes S ukter Haftun eingetragen worden. 21. März 1907 ab des Unternehmens is christliher Literatur und beträgt 51500 A Die Bekannt sellschaft erfolgen nur dur anzeiger. Geschäftsführe Buchhändler in B führer bestellt ,

Geschäftsfüh

Firma erlo i 1907. id

[14898] 54 2c., 1066/64 2c., n Handelsregisters, die Fruchtkonserven- Gesellschaft mit F erêdorf im Erz- eingetragen worden : durch Beschluß der

eändert worden.

tellt der Kaufmann Göppersdorf.

g ist erforderli

ist heute unter kter Haftung in ergeus, Gesellschaft mit mit dem Sitze in Vonn sellshaftsvertrag ist am Gegenstand g und Verbreitung as Stammkapital machungen der Ge- chen Reichs-

Gemarkung Heepen vorläufig fortgefchrieb 1081/54 2c., zur Größe von eingetragen im Band 2 Blatt 52, Flur 14 Parzelle Nr. 1182/60 Heepen, fortgeshrieben aus den Grun Nr. 990/60 und 991/61, lettere Grundbuch von Heepen Band 11 Bl m, also alle diese Grund e von 15 ha 97 a 23 qm; die notariellen Verträge vom 16. Ja- Februar 1907 von dem Guts- Hartlage in Steker fäuflih r 14 Parzelle Nr. 1123

Nr. 130 die heute folgendes

schaftsvertrag ist fter vom 17. März 19 protokolls von diesem Tage ab Zum Geschäftsführer ist be Herr August Albert Jörns in chtsverbindlihen Zei ft zweier Geschäftsfüh t, am 4. Mai 1907. Königliches Amtsgericht.

Bekauntmacyung.

register A ist heute unter Freitag in Saffi und als ihr mann Ottmar Freitag in Saffi

en worden.

den Deut 8 is L Soben

sv wird die Ge ¡wei Geschäftsführer od rer und etnen Bonn, den 7. Mai 19

b. das dur nuar 1907 und besißer Julius Mey erworbene Grundstück Flu der Gemarkung Heepen zur Größe von 3 ha en im Grundbu von Heepen

I,

c, die durch den in Ausfertigung bei den Akten befindliGßen notariellen Vertrag vom 29. No- erworbenen Niebuhrschen öße von 20 Sheffel Saat, uch von Heepen Band 4 n eingebracht,

Casablanca. M das Handels

Inhaber der Kauf eingetragen worden. Casablanca, den 1. Mai 19

Kaiserliches Konsulargeriht.

E

gister Caffel. o in Fraukfurt a. M. Caffel ift am 10. Mai

Schiffbauer in t als persönlich e Handelsgesellschaft, ie Prokura des Den Kauf- 8 in Frank- n der Weise erteilt, haft mit dem Ge- e Gesellshaft zu ver- Dem Kaufmann Os prokura tn dér Weise aft mit einem der be- ur Vertretung der Ge-

Kgl. Amtsgericht. Abt. X111.

lsregister Caffel. achfolger Albert 1907 eingetragen :

sellschaft dur er durch einen Broturisien vertreten.

Königl. Amtsgericht. Abt. 9, Borna, Bz. Leipxig.

Auf Blatt 141 Firma Eduard schränkter Haft Kierißsch betr., ist Prokura des Kau am Bahnhof Kieriß\ch i

Borua, am 10. M ¿

Königliches Amtsgericht. Braumschweig

In das hie

ist heute ein

Grundbesitz-

[14888] des hiesigen Handelsregiste Oehme Gesellschaft mi Pürften am Bahn! heute eingetragen worden : LiS Gropp in Pürsten

Handels2xe Zu Georg Schäfer mit Zweigniederlassung in 1907 eingetragen: aufmann Carl a. M. ist in das Geschäf Gesellschafter eingetreten ; begonnen am 1. Januar 190 chiffbauer ist damit erlosche gel und Jultus Michaeli Gesamtprokura i daß jeder derselben in Gemein famtprokuristen Oskar Heine di treten berechtigt ist. ¿zu Frankfurt a. M. ist Gesamt er in Gemeins ejamtprokuristen z sellshaft berechtigt ist.

vember 1906 käuflich

Wiesengrundstücke zur Gr eingetragen im Grundb Diese Grundstücke werde und zwar die Grundstücke zu a zu bon 4 Æ für den Quadratmeter, als 4, das Grundstü zu b von 33700 und die

fmanns Gu

amtpreise von 638 892 zum festgeseßten Preise engrundstücke zu c zum festgeseßten 20840 #Æ, mithin die sämtlihen Grundstüd b und c zum Preise von insgesamt 6 : Mit dem unter b aufgeführten Grundftück | Hypothek von 20 000 A und mit den unkt geführten Wiesengrundstücken | 18000 Æ von der Gefellshaft übernommen. dieser 38 000 & von dem P k noch übrig bleibenden Be jedem der genannten 163 als voll gezahlt geltende Ak | während der dann no von 3432 M als Teilzahlung eine weitere Aktie dies | wird, Der Gründer Hi Aktiengesell haft ein den ch von Schildeshe Band 14 Blatt 3 et Grundbesiß mit Ausnahme er bis zum 5. März 1907 du aufgeführte und in Ausferti findlihe Verträge veräu öße von 12 ha 81 a und reise von 1,50 X für den Q Gesamtpreise von 192 189 gewährt 192 als voll gez nd der Rest von 189 a eine weitere Aktie des Endlich wird noch f Die Mitglieder des ersten l) der Fabrikant Simon Goldstein Bankier Hugo Wertheim in Br Kaufmann Bendix Jordan W 4) der Fabrikant Konrad Berte 9) der Königlihe otar R Heidsiek in Bielefeld. Von den mit der Anm gereichten Schriftstücken, sungsberiht des Vorstand Revisoren, kann beim werden, von dem Prüfun bei der hiesigen Handels Bielefeld, den 7. Mai 1907. Königliches Amtsgerit.

Birnbaum. i „In unser Handelsregister A ist heute unter ° ,eStadtbrauerei Richard Wilcke“ in : n Inhaber der Braueret- chard Wilcke in Birnbaum eingetragen

Birnbaum, den 4. Mai 1907. Königliches Amtsgericht. Bitterfela. In das Handelsregister B ist bei er Louisengrube Kohlenwerk gesellschaft in Bitterfeld : Die Prokura des Herma den. Der Vorstand besteht a e des durch Tod auszeshi d der Kaufmann und der Ber dorf zu Vor

[14889] fige Handelsregister Band VI1 Blatt 145 unschweigisches

e Handelsgeschäft ist ba, von dem bisberigen Tampke hieselbft, Antonie geb. Dürkop,

daß der Zusaß und Ver-

der Firma „Brau furt a. M. ift

uud Verkehr@- Tampke & betrieben nebst Aktiva, jedo ohne Passi Inhaber, Kaufmann Karl 4. d. Mts. an hieselbst ab

„Braunschwei fehrs-Justitut' strichen ist. Braunschweig, den 6. Mai 1907. PerYoguiGes Amtsgericht.

eine Hypothek von erteilt, da

dessen Ehefrau,

selbst vermerkt, isches Grundbe bet der vorbezeihneten Firma ges

den unter Abrehnung Î von insgesamt 693432 Î von 659 432 4 werden

Zu Carl Fix Caffel, ist am 10. 5. Die Firma ist erlos

Kgl. Amtsgericht. Abt. X11].

Haudelsregister Cassel. chalk «& Co, m 10. 5. 1907 e Den Kaufleuten Ma beide zu Cassel, ift Gesa Kal. Amtsgericht.

Bekanntmachung.

elsregister ist bei der in Abte offenen Handelsgesellschaft in Mengede ein-

saft ist aufgelöst. Der bisheri

ch verbleibende Rest von 858 M auf je er vier Gründer verrechnet 1go0 Wertheim bringt in die ihm gehörtgen, im Grund- ngetragenen derjenigen Teile, welche rch notarielle einzeln ungen bei .den Akten be- ert hat, in der Gesamt- qm zum festgeseßten uadratmeter, also zum

Dafür werden dem- [t geltende Aktien, Teilzahlung auf elben verrechnet olgendes bekannt

Braunschweig.

hiesigen Handelsregister Band YITI1 Vürgerliches Brauhaus anues Giebel is heute auf

Braunschweig, den 7. Mai 1907. Voges Amtsgericht. 4,

[ Aktiengesellschaft in ingetragen:

Weiler und Paul Coenning, mtprokura erteilt. Abt. X111,

ne Firma Cassel ift a

Braunschwei o Antrag gelöst t

Castrop. In das Hand eingetragenen Kaufmann's Schuhh

g Die Gesell fellshafter Kauf ist alleiniger

Wraunzschweig.

Blatt 109 ist heute et Das unter der Fi triebene Handelsgeschäft is Kaufmann Hermann Gerloff mit dem vorhandenen Waren dessen Ehefrau, Margareth

Braunschweig, den 8. Mai 1907. Verzoglidhes Amtsgericht. 24,

[ Handelsregister Band

Hermaun Gerloff be- von dem Firmeninhaber hierselbst am 7. d. M. lager nebst Firma an e geb. Haake, hierselbst ab-

ausmann Bernhard de Vries in

Inhaber der F

Castrop, den 26. April 1907. Königliches Amtsgericht.

Aufsichtsrats sind in Werther, 2) der aunshweig, 3) der inberg in Werther, 8mann in Bielefeld, echtsanwalt Gustay

eldung der Gesellschaft ein- insbesondere von dem Prü- 8, des Aufsichtsrats und der Gericht Einsicht ger ommen gsberiht der Revisoren auch

Chemnitz.

Auf Blatt 5052, iliale der Allgemeinen Deut Zweigniederlassung der irma Allgemeine Deutsche nden Aktien getragen worden :

hat beshlossen, zerfallend in 8333 auf den zu je 1200 A a. um 1174800 M, je 1200 4, zur Rüge Deutschen Credit-Anstalt von der D sellschaft in Berlin darlehn tominalbetrags alter Aktien

betreffend die schen Credit- zu Leipzig unter Credit-Austalt gesellschaft, ist beute folgendes ein-

[versammlung vom 28. März 1907 pital um 9 999 600 Æ, Inhaber lautende Aktien zu erhöhen, und zwar

zerfallend in 979 Aktien zu währ des der

Braunschweig. | hiesige Handelsregister Band VII1 Bl

Hôtel Elise Séhrader, hefrau des Gastgebers Dürre, hierselbst, und sung Braunschweig. An- ig: Hotelbetrieb und Wein-

eingetragen : Die Firma Schraders als deren Inhaberin die Robert Schrader, Elise geb. als Ort der Niederla gegebener Geshäftszwe

Braunschweig, den 8. Mai 1907. Verzogliches Amtsgericht. 24.

das Grundka

Allgemeinen irection der Disconto-Se sweise über- lassenen glei ] } erstgenannter Gesellschaf b. um 8 824 800 Æ, zerfallend in 7354 , die der Virection der Discon

e von 1473 9% zur Zeich-

Grundkapitals it eifolgt. r 90 Millionen

m und als dere

Breslau, In unser Handelsregister Nr. 17, die Aktiengesell\ Fabrik Deut hier, Cöln-Deußtz betreffend, Dem Dr. Arnold L erteilt, daß er zusammen mitgliede oder mit einem a Vertretung der Gesellschaft Breslau, 7. Mai 1907 Königliches Amtsgericht.

[148 Abteilung B ifft chaft Gasmotoren- Zweiguiederlassung von heute eingetragen worden: ist Prokura dahin mit einem Vorstands- ndern Prokuristen zur befugt ist.

je 1200 A Berlin zum Kurs nung überlassen werden. Die Erhöhung des Dasselbe beträgt nunmeh zerfällt in 100000 auf den Inhaber laut zu je 300 A und in 500€ lautende Aktien zu je 1200 A Mae 4 Bess evertta ur eshlu ] 28. März 1907 dem Es wird noch bek Aktien 979 Stück zum Kurse von 14 Chemnitz, den 10. Mat 1907. Königliches Amtsgericht. Abt. B.

Bekanutmachung. register ist am 10. Mai 1907

T. Abteilung A. unter Nr. 4361 die Firma: horu, Mechauische Weberei fabrik“, Cöln, ist, und als Inh

[ Nr. 2 Vitter- und Ziegelei, heute eingetragen nn Weese ist er- us zwet Personen. edenen Emil Voigt se in Bitterfeld tto Glockemeter in Sanders. andsmitgliedern bestellt. - den 3. Mai 1907. Kgl. Amtsgericht, 8&8, Harz. hiesigen Handelsregister A unter Firma Rübeländer Dampfsä yer in Rübeland i. H Geschäfts heute gelöst. Vlankenburg a. §., den 10. Mai 1907.

Herzogliches Amtsgericht.

angen, Cöln, ite Mark. És ende Aktien 0 auf den Inhaber

g vom 20. Dezember 1899 der Generalversammlung vom entsprehend abgeändert worden. annt gemacht, daß von den neuen zum Nennwerte und 7354 Stück 9/9 ausgegeben werden.

S Hermann Wee Breslau.

Mr 209, schaft mit b eingetragen worden : Knuhr ist abberufen, an feiner Böntg, Breslau, zum eslau, 7. Mai 1907. Königliches Amtsgericht. EWriesen, Westpr. Die im Hande Firma „Gustav Briesen, den 2. Mai 1 Königliches Amtsgericht.

Bekauntmachuug. lêregister Abteilung B Nr. omberger Maschinenbaua beschräukter Haftuug romberg eingetragen : Gustav Ge mann Friedrich Schütz, beide in L prokura erteilt derart, daß b [chaftlih zur Vertretung der Ge Bromberg, den 4. Mai 19 Königliches Amtsgericht. Wurg, Bz. Magdeb. Im Handelsregister Abteilun heute eingetragen: Die F Veruburg mit einer Zweigniederla Offene Handelsgesellschaft.

[148 ingenieur O Handelsregister Abteilung B ist bei

Joseph Bru Möbelfabrik Gesell- eschränkter Haftung hier heute äftsführer Georg telle der Kaufmann Geschäftsführer bestellt.

Blankenbur

Cöln, Rhein, In das Handels eingetragen :

lsregister Abteilung A eing

in Briesen ist erloschen. Gebr. Blanckeu-

und Metallwaren- wohin der Siß von Aawen verle aber Wilhelm Blanckenhorn, Ka

ffenen Handelsgesellschaft Fabrik und

Blankenburg, Warz.

im htesigen Handelsregister A unter Otto Köhuke zu Blauken- + ist wegen Aufgabe des Geschäfts heute

Vlankenburg a. §,, den 10. Mai 1907. Herzogliches Amtsgericht. Bochum. Eintra ung in die Negister [14885] n Amtsgerichts Bochum am 4. Mai 1907: ma Johann Lei

Bromberg.

IÎn das Hande heute bei der Br Gesellschaft Prinzenthal bei B

agene Firma: P lde unter Nr. 464 bei der o unter der Firma: „Kalke Fabrik gelochter Vleche Mayer Dem Wilhelm Gefamtprokura erteilt; die sämtlichen Prokuristen ist da ¿wet zusammen zur Vertretung rechtigt sind. unter Nr. 1393 bei der Firma Cölu. Der Ort der Niederla berg verlegt. unter Nr. 1564 bei d unter der Firma: „W

haupt ift aus der

r Trieur -

en in Cöln-Deugz ist ertretung8befugnis der hin geregelt, daß je

der Gesellschaft be-

Herm. Bötticher“, ng ist nah Godes-

er offenen Handelsgesellschaft ollenhaupt & Simonsenu“, mann Josef Bernhard Wollen- esellschaft ausgeschieden. Gleich-

und dem Kauf- romberg, is Ge- eide nur gemein-

Staatsanzeiger und in der Westfälishen Zeitung . elde Br demein fi

des Königliche

Bei der Fir è Firma ift

Bochum.

fels in Boum: A 781.

Eintragung in die Negister iglichen Amts am 4. Mai 1 kishen Bank, Aktiengesellschaft

FLLLRE Bochum . & M. Cro

Meyer Goldstein daselbst, 3) der Kaufmann Max- j Dei der Mär

in die Gesellschaft als perfönlih haftender Gesell- schafter eingetreten.

unter Nr. 3631 bei der offenen Lgntelogesellschaft unter der Firma: „Lion «& Co.““, Cöln. e Gesellschaft ist aufgelöst. Neuer Inhaber if Kauf- mann Ernst Sehnem, Cöln. Der Uebergang der in Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Ge- {äfts durch den Kaufmann Ernst Sehnem zu Cöln gemesen,

unter Nr. 3703 bet der offenen ndelsgesellschaft unter der Firma: „Otto Wolff“, Cöln. Dem Hubert Neiner in Cöln ist Prokura erteilt,

II. Abteilung B.

unter Nr. 916 bei der Gesellschaft unter der irma: 1„Vertriebsgesellshaft für Molkerei- produkte mit beschränkter Haftung“, Cölu. Dem Paul Kuetgens zu Aachen i Prokura erteilt mit der Maßgabe, N er-nur zusammen mit einem t eurer zur Vertretung der Gesellschaft be- rehtigt ist. Kgl. Amtsgeriht Cölu. Abt. 111 2,

Colmar, Els. Bekanutmachung. [14905 In Band VIIl des Gesellschaftsregisters if be A Vve F. X. Kuhn in Colmar eingetragen worden:

Die Gesellschaft ist aufgelöst durch Austritt des Gesellschafters Marie Katharina Therese Kuhn. Das Geschäft wird von dem andern Gesellshafter Kuhn, Ludwig, unter unveränderter Firma weitergeführt. In Band Ill des Firmenregisters ist unter Nr. 389 eingetragen worden:

Vve F. X. Kuhn in Colmar. Inhaber ist der Kaufmann Ludwig Kuhn in Colmar. Die Firma ist die Fortseßung der in Bd. VIL Nr. 55 des Gesellschaftsregisters eingetragenen offenen Handelsgesellshaft.

Colmar, den 10. Mai 1907. Kaiserl. Amtsgericht.

Crefeld. [14907]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden die Gesellshaft mit beschränkter Huftling unter der Firma Friedr. Wilh. Krumm, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Crefeld. Gegenstand des Unternehmens ift die Weiterführung der unter der Firma Friedr. Wilh. Krumm in Cre- feld betriebenen Handelsgeschäfte, insbesondere der Vertrieb von Ua Glas-, Kristall- und ähn- lihen Erzeugnissen aller Art. Das Stammkapital beträgt 66000 A Geschäftsführer ist Wilhelm Borgs, Kaufmann in Crefeld. Der Gesellschafts- vertrag ist am 1. Februar 1907 festgestellt. fe Dauer der Gesellschaft ist auf 5 Jahre festgeseßt. Der Gesellschaftsvertrag mit Anlagen befindet sich Blatt 6 ff. der Registerakten. Die Gesellshafter haben als Einlagen beziehungsweise teilweise Ein- lagen auf das Stammkapital ihre Forderungen an die Firma Friedr. Wilh. Krumm in Crefeld in die Gesellshaft zum Nennwerte eingebraht, und zwar: 1) Ernst Bleckmann, Rentner in Großlichterfelde, in Höhe von M 16 000,

2) Witwe Hypothekenbewahrer Wilhelm Verheyen, Henriette geborene Wolters, ohne Geschäft in Go- rinhem (Holland), in Höhe von 4 6000,

3) Anna Wolters, Rentnerin in Venlo, in Höhe von 4 5000,

4) Peter Serbrock, Kaufmann in Amsterdam, in Höhe von 4 4500,

9) Witwe Robert Pickhardt, Marie geborene Dürselen, Rentnerin in Viersen, in Höhe von A 3000,

6) Witwe Konrad Sohmann, Marie eborene Stinnes, Rentnerin in Crefeld, in Höhe von M 6500 und

7) Aline Hoecker, Rentnerin daselbst, in Höhe von M 20 000.

Crefeld, den 8. Mat 1907. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [14906]

In das biefige Handelsregister ist heute einges tragen worden bei der offenen Handelsgesellschaft Friedr. Wilh. Krumm in Crefeld :

ie Gesellschaft ist erloschen, die Firma ift gelöscht. Crefeld, den 8. Mai 1907. Königliches Amtsgericht.

Danzig. Ung: [14908]

In unser Handelsregister Abte lung B ift beute unter Nr. 120 die Gesellshaft in Firma „Allge- meine Semi - Emaille - Judusftrie, Gesellschaft mit beshräukter Haftung“ in Berlin mit Zweigniederlassung in Danzig eingetragen. Gegen- stand des Unternehmens ist der Vertrieb von Semis- Emaille und ähnlichen Scchmuckgegenständen, be- zichungêweise der Vertrieb von Semi-Emaille. Ge- genständen überhaupt sowie die Uebernahme biermit zusammenhängender und ähnlicher Geschäftszweige. Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. November 1906 festgestellt. Das Stammkapital beträgt 50 000 4 Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft s zwei derselben vertreten. Jeder Geschäftsführer kann durch einen Prokuristen ver- treten werden. Zum Gescäftsfübrer if der In- genieur Julius Lowinsky in Neu-Babelsberg bestellt. Als nicht eingetragen wird noch bekannt gemacht : Die Gesellshafterin Frau Elsbeth Lowinsky hat die Warenbestände, Außenstände, Inventar und Utensilien des von ihr bisher zu gleichen Zwecken betriebenen Geschäfts in die Gesellschaft eingebraht. Die Ver- gütung dafür ist im Gesellshaftêvertrage auf 30 000 Æ festgeseßt und auf die glei hohe Stamm- einlage der Frau Lowinsky verrechnet. Danzig, den 6. Mai 1907.

Königliches Amtsgericht. 10.

Danzig. Bekanntmachung. [14910

In unser Po etdregifter Abteilung B ist be Nr. 9, betr. die Aktienge ellschaft in Firma „Gas- motorenfabrik Deut“ zu Cöln - Deuß mit

Zweigniederlassung în Danzig, beute ein etragen, daß dem Ingenieur Dr. Arnold Langen in Cöln derart Morea erteilt ist, daß er zusammen mit einem

Prokuristen die Gefellshaft zu vertreten befugt ist.

Vorstandsmitgliede oder einem anderen

Danzig, den 7. Mai 1907 Königliches Amtsgeriht. 10,

Danzig. Bekauntmachung. [ E,

In unser Handelsregister Abteilung B i|

Nr. 78, betr. die Gesellshaft in Firma „Ari Krase & Co, Gesellschaft mit ema in Dauzig, heute A die

uidation beendigt und die Firma erl anzig, den 7. Mai 1907

g . SBoldstein in Bielefeld, 4) der Kaufmann Stlig. "Vochum : Die Generalversammlung vom 17. April | haber: die Kaufleute Samuel Crohn in Bernburg, ? zeitig ist der Kaufmann Hermänn Krönig zu Cöln

Köntgliches Amtazgeri®ht. 10.