1907 / 116 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[15136] Aktiva.

Immobilien und Maschinen . . E S N N

Aktiva. I

An Grundstück, Gebäude, Maschinen- und Apparate-, Leder- und Niemen- und s U ae

Vorräte : Ÿ dckerprodukte

i

S0 S ck00 @

2 Vorräte:

An Abschreibungen

NRübenkonto

Für den durch Tod aus Gutsbesißer Nihard Steinkampf in Osterwieck/Harz,

von Lambrecht-Benda. : Wir haben nihts zu erinnern gefunden.

1. April 1906 bis 31. Mär D E den 9. Mai 1907 erwie arz, den 9. a i : Eis Heyne, beeidigter Bücherrevisor und Gerichtssachverständiger, Braunschweig.

Bilanz Þþro 31. Dezember 1906.

Steinsalzbergwerk Hohensalza / Sodafabrik Montwy inkl. Geschäfts- erwerbungskonto der leyteren und

Beteiligungen

genehmigt.

Teilshuldvershreibungs- Ten O LIUOG Abbuchung für zweifelhafte

Forderungen

Kursverlust auf Effekten G

Reingewinn pro 1906 der wie folgt zu verteilen ist:

5 9% von M 433 080,46 zum Reservefonds

4 %/0 Dividende von M 8 000 000,—

9 9/0 statutenmäßige Tantieme für den Vorstand von ab vorstehender

8 9/0 desgleihen für den Aufsichtsrat . . 1 0/9 Sehe: Dividende von 4 8 000 000,

Vortrag auf neue Rechnung ohensalza, den 31. Dezember 1906. BARenlas Steinsalz- und Sodawerke Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Goe de.

Hagener Vadeanstalt Aktiengesellschaft. E E R

S 184 658/54

232 082/97

i. W., den 11. Mai 1907. SER Der Vorstand.

Vilanzkouto am 31. März 1907.

tensiltenkonto

Bs D Dm D: O0 D D S0 0ER Sd: 10 D S Lde 2

E T1 A

Gewinu- und Verlustkonto.

S E000 r hc D S E S 6

Betriebs- und Geschäftsunkosten « Zinsenkonto 2

eshiedenen Herra Rittergutsbesißer C. Kir hoden in den Auffichtsrat gewählt. den 11. Mai 1907. Aktien-Zuclerfabrik zu Ofterwieek. Der Vorstand. Duve. Rißling. Gente. Freudenberg.

Aktien- Zuckerfabrik zu Osterwieck. ; Der Auffichtsrat. Fuhrmeister. Vorstehende Bilanz per 31. März 1907 sowte die Gewinn- ¿ 1907 stimmt mit den ordnungsmäßig

Mobilien, Utensilien 2c L Effektenbestand U, Bankiers und Reichsbank Kontokorrentdebitoren

S M S 0 S

2

490 000|—

9 345 434/03 In der Aufsichtsratssißung vom 25. Februar 1907

Der Auffichtsrat. Sulzer. R. Dach. Brenken. G. Querton.

Große-Leege. Eg. Frey.

ember 1906,

‘fande P Darlehn der Stadt Hagen . Darlehn der städt. Sparkasse Hagen . Stadt Hagen Zinsen und Abtragung

vom Baukapital des Frauenbades

M 4

18 471 A Per Zuckerkonto . . 462 645/66 , Pacßtenkonto 161 660/34

10 440|—

653 217/02

e E Me Teilshuldvershreibungentilgungsfonds Teilschuldverschreibungszinsen pro 1906 Rückständige Dividende pro 1902—1905 Löhne pro Dezember 1906... Kontokorrentkreditoren. .. Depotswechselkonto (Syndikat) . Reingewinn, und zwar :

Vortrag aus 1905 A 1701,06 Reingewinn pro 1906 , 433 080,46 |

74 500

7 82/97

| 232 082/97

Pasfiva. K S 417 600|— 41 760|— 60 000|—

6 000|—

49 171/26

Per Alktienkapitalkto. 37154524) , Reservefondskto. 6 967/98) Darlehen . 180 000 —} Kaution .. 10945530 , Kreditoren 335/13 4 737/38 574 531/26

2E 8

574 531/26

653 217/02 her in Nhoden i Herr

M. 8 000 000 159 215 34 000

15 840 208 696 490 000

und’ Verlustrechnung für die Zeit vom geführten von mir revidierten Ge-

Passiva.

2 180 720

i

434 781/52

Münfterische

O A G 34 Abschreibung

Zugang in 1906 Maschinenkonto

Zugang in 1906 Mobilienkonto

Zugang in 1906

25 9% Abschreibung

O i Abschreibung

rkkonto (neu) bshreibung

Spe ties lienkonto (neu)

G: D [e O [SSI| 1111155]

N O

E S M

An Unkostenkonto

0 S 0 0:

N 31 309/95

S 3 494190 |

S 92 975186 | S 738/33 | E 1 448/40 |

E. 669

Abschreibungen : 34 %/% Gebäudekonto 10 9% Maschinenkonto 15% Mobilienkonto 25 9% Sadckfkonto Fuhrparkkonto

a C, 10 503/76 Verteilung des Reingewinns: 9 9%/% zum Reservefonds von 4 10 503,76 525/18 10% Tantieme an den Vorstand von A, 997/85 |

Neingewinn

4 9 978,58 4 9/9 Dividende von A 150 000,— . . 10 % Tantieme an den Aufsichtsrat von

E 298/07 A 1 500|— L 1182/66

I SSIlIIEI&

Der Vorstaud. Engberding.

9 345 434 Hohensalza, den 31. Dezember 1906.

Steinsalz- und Sodawerke Aktieugesellschaft.

Der Vorstand.

In der Aufsichtsratssißung vom 25. Februar 1907 genehmigt.

Sulzer.

N. Dach. Brenken.

Die in der XXVI. ordentli Divideude pro 1906 gelan Einlieferung der beim

den Generalversammlung vom 8. d. gt unter Hinweis auf unsere Bekanntmahung vom {ch der alten Aktien in neugedruckte Exemplare a anteilscheine Nr. 7 vom 15. Juni 1905 mit A 20,— pro Stück von jeßt ab zur Auszahlung, und zwar :

Der Auffichtsrat. Große-Leege. G. Querton. Eg. Frey.

M. auf 5% festgeseßte 27. Dfktober 1905 nur gegen usgegebenen neuen Gerwinn-

in Berlin bei der Deutschen Bauk und

bei der Natioualbauk für Deutschlaud,

in Hohensalza an unserer Gesellschaftskasse.

Die noch im Umlauf befindlichen alten Nr. 6—10 und Talons zum Umtausch in neugedru Die alten Dividendenscheine Nr. 6

nit bezahlt.

sGied Fusotge Es % Fer 4 tue: ge\Mteden, leßterer besteht zur Zeit aus den Her sißer Armand Solvay, Brüssel, Vorsitzender, eimer Kommerzienrat Carl er Theodor Sulzer, ilhelm Brenken, Charlottenburg, Robert Da, Düsseldor

Geh

E

Amtsrichter a. D. Jultus Direktor Eugen Frey, - George Querton, Brüssel. Hohensalza, den 13. Mai 1907. Steinsalz- und Sodawerke Aktiengesellschaft. Der Vorftand.

ktien sind mit den dazugehörigen Dividenden ckte Exemplare hierher einzureichen. pro 1905 u. ff., vom 17. März 1900 datiert, werden

Feodor Goecke, Bonn, aus unserem Auffichtsrat aus-

Wessel, Bernburg, stellvertretender Vorsitzender.

Leege, Aachen,

Goede. und Verlusikonto þro 1906, Kredit. E « 0 M 5 Gewinnvortrag aus 1905... 1701/06 Betrtebsgewinn des Steinsalzberg- werks Hohenfalza und der Soda- fabrik Montwy pro 1906 nah aller Unkosten und Ab- | ngen auf Inventar, Soda- | fabrikerwecbungskonto 2c. .. .| 395 153/62 | inen Dee e 61 346/89 Nicht erhobene Dividende pro 1901 48|— Nachträglich eingegangene zweifel- | Dae WOIDeCU N 49/07} 456 997/58 458 298/64 Gewinnverteilung. M |S M S L A 434 781/52 A 21 654/02 E 320 000 |— 341 654/02 L M433 080,46 C E A . _y 041 654,02 M 91 426,44 4 571/32 E 731412 C S 80 000|— a E 1 242/06] 434 781/52

03 Vorstehende Bilanz und Gewinnberehnung habe ih sellschaft verglihen und stimmend gefunden. Niederlassungen Münster und Emden geprüft und ri f « den 18. März 1907.

M. Sprickmann- Kerkerinck, vereidigter Bücherrevisor. Bilanz am 31, Dezember 1906.

Büchern der

An Grundstückskonto Immobilienkonto ._. abz. Abschreibungen .

zuz. Neubauten Maschinenkonto . abz. Abschreibungen .

zuz Neuanschaffungen

Lagerhaus-Aktien-Ge

anz vom 31. Dezember 1906,

M H « s e 000 (00! Reservefondskonto. . . 96 205/10 konto 26 724/14 E 738/33 4 961 67 5 748 4 300 v v M OTALOO N 5 000|— 4 400 | 4 000 /— O N S 714 30 E 118 664/51 295 084'67

Münsterische Lagerhaus-Aktien-Gesellschaft.

und Verluftkonto vom 31. Deze

Es

M «A 4

|

400/90] 1002739

. | 6 000|—

10 503/76

105 887,70

Der Aufsichtsrat. Vahland, Vorsitzender. mit den Büchern der Münsterischen Lager- Auch habe ih die Buchhungen in den chtig befunden.

Naa O Stengelflahskonto . . achs- und Wergkonto abrikationskonto

Abfallkonto Wechselkonto

Fabrikmobiliarkonto . zuz. Neuanschaffungen

abz. Abschreibung

Kontorutensiltenkonto . Betriebskonto . . Werkstattkonto

Versicherungskonto .

An Abschreibungen M 57 041,38

S A E E E

abz. Erlds für alte Maschinen

e eesen E Ie 50 394/171] « nahträglih eingegangene a i 10/25 : | on. E 1 235 f « Fabrikationsgewinn

S 9410198 L 46/87

Vortrag von 1905. Gerwoinn per 1906

zur Arbelterver Diskontyerlust : euerversiherungsprämite insen und Bankierprovision Reparaturen an Gebäuden Kursverlust

etnen O Reingewinn :

141754,12| 153 388 2h

E V GSD S G S 5 «“ l «M 100 000/—}| Per Aktienkapitalkonto 275 155/64 « MNeservefondskonto 6 883/64 268 272|— Spezialreserve- 80 042/23] 348 314/23 fondéfkonto 250 935 22 Müller-Hirt-Stiftung 44 72542 « Hypothekenkonto 1 206 209/830 2 67 825/80) 273 535/60) « Oypotheken- | 721 849/83 Hypotheken- 1 082 80 Lon T 29 795 7 d Lohnprämienkonto 896 870/22 Kredit 21 671/76 e De A : Reingewinn : 14 387/90 s F 2113/52] 961 921/73 Bortrag von 1905 1 284/94 ewi 11 176/15 Din per 179 081 46 191 542/55 4 841/32 537/85 5 379/17 5 378/17 1|- i L E L 12 184/97 8 762 12 20 947109 1 941/— 1 898 204/20

Gewinn- nund Verlustkouto pro 1906. P O E E

S Per Vortrag von 1905.

2 263,73 5477765] Provision auf Nük- wechsel

# S

chsischen Leinen -

Herm. Buhl

296 427192 Der Vorstand

Freiberg, ven 1. Januar 1907.

der vormals

Die Revifionskommission. hl. Rich. Hirt.

sellschaft. ;

v Union, Actiengesellschaft ndustrie s Notars in B ur Nücfzablun verschreib he von 6 Millionen Mark

a. 88 Etüd Serie A 282 378 390 40

züglihen Beschlufses y gationeuzius dauernd Breisach, den 29, Apri

Vercherbrauerei A. G. Der Vorstaud.

für Bergbau,

zu Dortmund. gehabten Verlosung der am 1. Ok-

Gemäß § 12

Abs. 2 Rechte der Besitz 2 Wr

er von Schuld Kenntnis, daß E Gl unserer Gese orden ist, un

Mts. den Obli-

s. betr. die gemeinsamen o herabzusetzen

erschreibungen bringen

bi rversammlung vom 26. ds, rruf des be-

Stahl-JF Gegenwart eine hebedingungen z o Teilschu

M S 10 804/86} Aktienkapitalkonto. . . Bei der heute in

tober 1907 gemäß den Ynlei

5 ypothekarisch sichergest 31 000 A gezogen wor

Bano g gelangend reditoren.

E 14 094 90} 110 300/—} Gewinn- und Verlust:

Mts. beshlofsen w

sind folgende Nummern im Gesamt- zu 1000 A:

vorm. Friedr.

‘zember 1906,

Aktien- i “mge Gesellshaft Pir Glasindustrie Siemens, Dresden.

An Grundstückskonto : nventurwert am Neuwert pro 190

3174 3210 3240 3348

[

i, 1 Per Aktienkapitalkonto ; 2 397 987/35 Feilschuldverscretbunge: T Lg Mh.

Abgang pro 1906 dur P ULN SROEs brikgebäudekonto: nventurwert Neuwert pro

Abschreibung

Wohngebäudekonto: nventurwert a Neuwert pro 1

2 366 029/98

niht begeben 1 000 000

am 1. Jan. 1906| 92 871 110/54

D tober 1907 ab

hiervon ausge- in Dortmund be

lost 102 Stûdck Teilshuldver- schreibungen . 102 000 Teilshuldver] on

nicht eingelöste Teil-

Teilschuldverschrei zinsenkonto:

(eleitindige Anleihe-

hpothekenkonto I

reditorenkonto Konto dubioso: Neserven für Verluste) . und Unter-

i der Kasse der Gesellschaft, 3 058 512/01

D Es

in Bremen in Frankfurt a. M in Cöln bei dem Bankhau in Hamburg bei der in Leipzig bei der A Becker « Co gegen Auslieferung der Tage verfallen. ver|chreibun

bet ter Direction der Discouto- | 4898 000 l. Oppenheim jr. en Vauk in Ham Deutschen Credit

Gesellschaft, m 1. Jan. 1906| 3 160 408|74 ‘e 0 O14 190/20 Norddeut 3 374 590|T5

llgemecinen Abgang pro 1906 dur Verkauf

Abschreibung

-

3341 461/73 Ofen- und Ofenmaterialkonto ; Inbventurwert am 1. I

abzüglich fertige

gen und der fehlenden Zinsf\c insung der obenbezei

Ver Betrag gen gekürzt. Die Verz 2 auf

r) ar name t A S T

1 560 930/09

Von den früher aus Materialien .

zur Einlöf gelosten Stücken sind die

creicht worden : S 949 989 1193 1586 1817 1821

615 647 806 1491 1557 1736 7 Dortmuud, 10. Mai 1907.

nachstehend angegebenen

zu 1000 A: 1 1882 2774,

zu 500 A: 2162 29259, Der Vorstand.

Nummern bisher nicht 1477 050/74

Neuwert pro 1906 . Abschreibung

mber 1906,

E E

hpÄigiit;t

1561 013/39

stüßungska

2 (laufendes en ondsfkonto. | ondskonto 11:

es E 2 L Mi, - pat Tee E ZZ

54 046 60) Per Vortrag aus 1905

1446 182/57 Speditionskonto 57

zuzüglich fertige Materialien .

S

S h s ; N05 0 E D E u a BZL

Inbventurwert am 1. Jan. 1906 Neuwert pro 1906

Abschreibung

Beleuchtungsanlagenkonto : Inventurwert am 1. Jan. 1906 Neuwert pro 1906

Abschreibung

Abgang für 3%/,

Agto auf au

loste Teilsch

vershreibungen

Dividendenkonto. :

fo camtenpenfionskassen- nto:

(laufendes Guthaben) . Gewinn- u. Verlustkonto

Hochdahler Rinugofen-Z nz per 3A

S Ech

iegeleci Actien-G

esell Z ezember 190 j schaft

B D O D

l Pasfiva.

e e S S S

228 601/69

J

Immobiltienkonto Mobiltenkonto

E E R

Materialienkonto

Aktienkapital

C S

E O0 O E A0 E La

Cte

t

Wasserleitungsanlagenkonto: turwert am 1. Jan. 1906

1756 421/49

p B,

Versicherungskonto . i

Sewinn- und Verlustko

Ge A

|

209 424/82

Getwtvian- und Abschreibung

Maschinenkonto: rwert am 1. Jan. 1906

209 424/82

An Verlustvortrag Unkostenkonto « NReparaturkonto Abschreibungen

E O T De Pir Ea

Abschreibung

E rf R

ferde- und Wagenkonto : nyenturwert am Neuwert pro 190

S D E S R T

Or Tri mee: jr O: em Bn; n Ev Smut: ernem

n

Der Vorftand.

tische Dam

ilanz am 31.. Dezembe

ert am 1. Jan. 1906

isch - Vöhn rts - Gesellschaft.

E E E l

Mo -0 Q S d

Abschreibung inkl. Neparaturen

Steinbruck- und Grubenkonto;: ert am 1. Jan. 1906

2D 0 D Dw A

C | Sthleppkähne Landungöbrücken s Landungspläteaulagen nbentar, Werkzeuge,

{l. Koblen -_*

e 32 190,61 . e 77 934,—

R 0-0 . E

Aktienkapital Anleth

L g M | G Lo 1 4

Anleiherüczablung

U eservefonds bschreibu1

E s S

Abgang durch Va

ufgenommene H Materialkonto

Nicht abgehobene Nicht abgehobene Verschieden

ab für Abschreibunge

#4. 143 202,54

ebäude und Grund nen des Personals ¿u Kautionszwecken

O A A E

1332 011|—

A ck00: H: S Di 0 D K

Gemengekonto Feuerungskonto

DdD c

6. 0 0 E d s O R 0 A

. M 154 598,90

A g P E S RL P P E E E E S; M ies T Pr E E A E C I A p Es

hene I. Hyp 2816 124/37

dene Schuldner

A TTOO S E

0D 0 d: S 7 abfürdie Pensionektasse , 91 1499| (4050/67 | « WeWhsellonto

Kautionskonto (Kautionen bei Behörden) .

ab für die Pensionékasse Reingewinn . eilt fi wie

T L

M 11 634,08 : „dél 76410

i 6 52 908,43 a MNeservefonds

: M, 3 9/9 dem Perfonal Ly d 9% dem Vorstand 6 39% Dividende. . L Vortrag auf neueNehnung,

M 52 908,43 am 314, Dezember 1906

M Hypothekenkonto 11 A

3 838 907/79

G am

Fi I 20 233 277|7: und Verlustlouto þber 31.

Dezember 1906.

3 221 884 30 amtunkosten L E nd Zinsen S

E A

und Reserven für Verluste

Absch brilgebäudekont ohngebäudekonto Ofen- und O Bahnanlagen Beleuchtungsanlage erleitungsanla chinenkonto d Wagenko

Neparaturen) Steinbruch- und Grube

Gewinn- und

Verlusikonto

Gewinnsaldo 1905

| Vetiebsausgaben } Separaturen

E L

A 833 095/15 146 110/85 194 598/90

Betriebseinnahmen Ertragékonto der

sämtliher Unter-

nehmungen . Agiogewinn

fremde Valuten) .

1 14 Â _ 11 834/66 5 [m Fbr (597 146 08

S Cd A

E 1133 804/90 Dresdeu, am 11. Mai 1907

Sächsisch- Böhmische Dampfsch Der Vorftau C. Fischer.

enmaterialkonto

A Q A

p | anm 1133 804/90

A ahris-Gesellschaft, D

M 9 Did @

bereits abgeschriebene No trungen tizrat Dr. jur. Geor

en Generalver Justizrat Or. jur, Anto

samml ene Dividend a4 anierer

Vorsigender, bon 3% wird

stellvertr. Vor-

S S

n Nudolph,

Kaufmann Mor Kommerzienrat

aufmann Ma Generalkonsul Gustay Geh. Hofrat Dr, jur.

703 459/35 408 225/89 N m ———

Aktie im Nennwerte von «t 300,— Verbrauch und Re

arat stehenden Kon Iren uf

ten exkl. Utensilienkonto winn inkl. Saldo von O

l 111 685/24 1 756 421/49

m

4 687 367/18

Klemperer,

schafistafe in ‘Dresdeu

ner Banlk'häusfer1 V

Deutsche Credit: Bankverein und brich

296 42792 a

4 687 367/18

Dresden, den 31.

D Vorstebende { e ezember 1906,

Generalversammlun wir hiermit zur Ver er Dividende von

teilun Anftalt, Ab- g bom 14. Mai d. 9 Dr öffentlihung. j

16% = 160

JZundustrie- Gesellschaft . C. Müller «& Hirt, A.-G.,

sw. Th oft. A. Haase.

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den ordnungsÿ-

gemäß geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend befunden. Freiberg, den 4. April 1907.

I. genehmigte Bilanz nebst Gewinns Dresden, am 11, Mat 1907,

Sächsisch - Böhmische ffahrts-Gesell

er Vorftand, C. F

on heute gh u8zahlung erfolgt an den Vorzeiger

nanteilsheines 2 für und der Ban

auk sowte in Frank

Dresden, den 14. Mai 1907,

Aktien-Gesellschaft für Glasinduftrie vor Der Vorstand.

heutigen Generalversammlung steht der Auffihtêrat aus den Herren:

rat9wahl be

frer Gesells,

in. Friedr. Siemens.

Herrmann.