1887 / 27 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[53627] : [54115] [54117] Vilanz - Conto Vei der Ausloosung von Prioritäts-Obliga- Bauyzener Brauerei und Mal tiouen der Zuerfabrik Othfresen wurden nach- gerei sicherte Nummern gezogen ç Actien-Gesellshaft. der Baußener r und Mälerei, Actiengesellschaft Fünste Beilage

Gene Q E 16 a 79 115 154 162 | ‘bei der Landftändischen Vank zu Bautzen, L Gai iti na m He [9 Per Actiencapital-Cto. : E Es zuill Deut chen Reichs-Anzeiger und Königlich “zacas Slaals- Anzeiger.

Serie B. N 3 99 140 E Dividendenschein Nr. 7 wird vom 1. Februar | Debet. dercn Einlösung am 1. April er. bei Herrn Ernft SUEE L Filiale j E, vorjähriger Abschreibung i 170654 49 emittirte 500 St>. | Sievers Salzgitter erfolgt. Die Verzinsung dieser en Herren Pötshke & Bosse in Vaugen Stadtgrundftüks-Conto nah vor: Actien à 500 d L 2 g 24 B erli sta den Í h 1887 | 1250000 0 . -- er In, Dien Q, c . Fe ruar ®

î 1e h ; P und K

Othfresen, im Bata, Las, ftraße 2 Maschinen-Conto nach vorjähriger | emittirte 500S Sit L T u it M 30 R-W E «ee LAREN Priorit. à 300.4 j Der Inhalt dieser Beilage, in wel<er die Bekanntmabungen aus den Handels-, Genofensafts-, Zeihen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurs , Tarif- ‘und Fabrplan- „Aenderungen der deuten

G o . - mt L A . . -- der Zu>cerfabrik Othfresen. baar eingelöft. 7 Fastagen-Conto 1 na< vorjâhb- 11759 65 | | eingelöste 5 Stü>k | | Eisenbahnen entkalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel TD

Fr. Sander. Bautzen, den 30. Januar 1887. riger Abschreibung . . 56 7: Priorif. à 390,4 S5 V E u Die Direction. Neuer Zugang __11250| 11872 15 Stadtgrundstüs- 148500. Sentral- ande (6401) : Heinrich Preu. August Klingfst. Fasiagen Son A na< vorjäh- E Hvpotheken-Conto. | | 3195s! egi cr Ur a cu c ci (Nr. 27A. ) Actien - Zu>erfabrik zu Osterwie>. riger AbsGeribung . . « + TIUO ooele AußenstebendePrio- 9 Mb te: AE ú j Neuer Zugang . . . . |_2800—| 1529408 ritäten-Coupons 3 Central - Handels - Register für das D Deutsce Rei kann dur alle Post - Anstalten, Das Central - Hándels « Register le des rur a gann / bne T ats i desd ia D t Ps g | 57 eu Finzelne Nummern kosten 20 Fw

le 19 ) z - . Fro d Ps N Le werden zu ciner Generalver [54116] Utensilien-Conto nah vorjähriger | | AußenstehendeDivi- n E ‘dur die Königlice Exped ition des Deutschen Reihs- und Königlich Tol ist en Staats» Abonnement beträgt 1 Æ 50 4 für das E liabe E Abschreibung 12973 49 | dendensheine ,

as

| zeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 onn E gs ® S e j _ 1 é s V L Lui N s n O O Baußener Brauerei & Malzerei Neuer Zugang . 1338 15| 14311 64 Reservefond-Conto ; E E D S E E —— im Saale des Herrn Berger hier Actien-Gesellschaft. Stiff- und Geschirr-Conto na< | Sredutoten-Gonto ; O ‘ee S-EULETA L E für das Deutsche B werden heut die Nrn. 27 4. und 27 B. ausgegeben. eingeladen. Bei der in der Generalversam mlung vom 25. vorjähriger Abschreibung 7662 69 | autions-Conto bei Anfang S res b eiden Lager | leßten Iabre im Gefolge batten, im Allgemeinen | Recht <ut gegen den 53 Herbstgeschäft war | Firma zustänk ig “gewordenen Waarenzeichen, und

T L 1e r L

m

Ati

2 L

e E

| ) -|D 1 9 “e I) . D a e G Tagesordnung : d. Mets. stattgehabten Ausloosung der planmäßig Neuer Zugang . . . [333] 799 Abscbreibung | : be> uüd ) U 1E E Set fanden Abjay | vermieden werden konnten. Das L t 1) BVeslußfassung über Antrag des Auf si6ts- Lena Quote unferer Prioritäts - - Anleihe vom Oeconomie-Conto nah vorjäh- | o Res Ben. : eilun g 1.)* erschienen. | des streng en Winters und dadur | im Jahre 1886 lebhaft, wozu allerdings das | 1!t, da 5 der Firma erworbene Waarenz ei rathes urd Vorstandes betreffs Sicherstellung | 15. Oktober 1880 sind nalstehende 5 Nummern riger Abschreibung . 7111/60 j e ° Au Mond ° ¿ sehen wir f, daß O dem Erg ebniß der vorgenontme- | [lân Zeit anbaltenden Sverre der Ner bindung | Steigen der Preise für einige Artikel, name ntli des | nur den Zwe baben fann, die Vermögens- einer Fabrifs<uld. : : 135, 143, 221, 301, 470 Bestände an Heu, Grummet, | j 10 Qrath . 2 , dern die genaue Statistik liegt erst | ‘den D D Ditseebäfe n. Auch wäßbrend des Fe übjahrs | Kaffees, wesentlih beitrug. Auch im Jabre 1886 interefsen de Firma zu hüten .-u ind der ge- 2) Geschäftlihe Mittheilung und Besprechung à 300 M Hafer und Stro) .. - 1801'—! 891260 A Ba d tons- vergangenen Jahre der Lübe>er | und Sommers blieb der Abfay für Weizen und | bat keine größere direkte Einfubr von amerifan isGem eli : in civilr edt tliher als derselben ev. Beschlußfassung über sih daraus | gezogen mins Geschäftssvesen-Conto . . T 363650 Ar. 0 telle und e einen fleinen Rückgang erfahren j Roggen befriedigend. Nur das Geschäft in Hafer j dire leum in Lübeck stattgefund den. agegen au en il aft echt tlibe sein soll, weder ein ergebende Ar träge. Die Auszahlung vorstehender Sculdscheine erfolgt Gefäß-Unterhaltungs-Conto . . T7557 50 Divitende 0, von Verkebr zu Lande etwas gewa! sen | wurde weniger lebhaft, als im Sommer die ganz wesent- | innerer Grund ersihtlih, no< im Wortlaute det Mine Stunde vorher, 1 Uhr, findet Aufsichtsraths- | am 1. Oktober 1887, mit weldem Tage au Reparaturen-Conto . . | 577/20 K S e O pon | 5 er Schiffe und deren Größe hat | nordishen Zufubren, theils in sebr mangelbafter îió zugenommen. Die voriährigen Zufuhren dieser | Markens< \utgeseBcs ein Anbalt dafür gegeben, und Vor ftandésitung statt. deren Verzinsung aufhört, auf Wunsch der betreffen- Maschinen- Unterhaltungs-Conto | 1950 Act A Tas ¿rdingé ein wenig zugenommen, der Wer th der | Qualität, anlan: zten und zu sinkenden Preisen schwer- Waare zeigten eine wesentli bessere Qualität als | dieses ‘Recht nur den civilre<tlichen, ni iht den straf- Osterwieck, den 31. Januar 1887. den Inhaber auch sofort unter Vergütung der Stück- Beleuchtungs-Conto | 183/17 N ctien-Capital . j ungen ist aber im Jahre 1886 geringer als im | fällig Absay fanden. Feine Quantitäten Hafe x ver- | im Jahre 1885, infol 12 dessen der Abfaßz ni n- | rebtli<en Sus umfaïe, zumal der an Stelle eines Der Vorsitzende des Vorstandes. zinsen bis zum Tage der Rücfzablung. Flashen-Conto So vorjähriger i 91d Voraeag auf neue | t TROO Im Eisen bahnverkehr ves Lübecker | moóten ic bis zur neuen Ernte im zu bee | bedeutend zu nabm. Das usfifhe Petrolel T (En [<ädigi gur pr 3 Treten Sveus auf Zu- vou Gustedt. Vaugten, den 30, Januar 1887. Abschreibung . 393 1: | chnung. 21614 3130068 f owobhl der Personen-, wi | haupten und waren bei Eintritt der "e Erate | von Lübe> hauv tiächlich i n-Y arr, rels na den eiden | erkennung einec Buße m afvetfahren geltend 54402 Die “Direction. Neuer Zugang E 7610 90 9 | (üterverfehr und zwar e gn der erstere S »- | ziewlih geräumt. A en Absatz von Hanf Med>lenburg, Lauenburg und S i, in Cisternen- | gemacht we ann. We enn S. 8 des Geseyzes be- [ | Heinrich Preu. Aug. Klingst. Feuerassecuranz- Cont Nl | «gebot e Ursache der Abnahme des See | wirkten au< im verg i ie traurige Lage | wagen vorzugäweise na Han nover, Berli 1d | stimmt, das Recht auss(lic! ;liben Gebrauch an- Actiengesellschaft Kulmbacher S, eni onio . . E | crfebré it sächlich in der geringeren Getreide- | außerst lähmend eir ) die Seeschiffabrt Süddeuticland versand » Preise waren gzgen | gemeldeter Zeichen tehe dem Inhaber der Firma, 7 , T D 4 e | | 77087 82 | nfubr in A2 er reiden Ernten der Zabre 1885 | in Folge der ni R en Frachten befindet, und die die amerikanischen Notirungen 50 <0 Y für | für den zuerst die Anmeldung bewirkt worden, zu, ]0o Spinuerci in Kulmbach. E S O | 9195 13 ind 1886 zu suhen. Der Umfang des ge sammten Ein!<ränkung, we ih die Landwi rthshaft | den Centner ¿eitweise niedrige r. Ueber das Lübeter | geht daraus zwar bervor, was obne ehin felbstveritänd- [54445] nventurbve]tande: | i ee : Verke brs dürfte indessen annähernd derselbe | dauernd auferlegf. inzu, Spedition®geschäft im Fabre 1886 ist Felgendes | lih ist S. _das erwähnte Red E das U

Die Herren Actionaire werden hiermit , P S | d 8, 19 der Statuten ¡ur hi gemäß St. Pauli Credit Bank Gerste L S ees 42 | E Mlieben sein, wie in den letzten Jabren ; denn der | Hanjernte des 1885 nh als eine in jeder | zu bemerken: Der Verkehr na< Kopendage die Fir angemeldet und eingetragen oxdentlicien Generalversammlung in Gon Ne L 39449 16 ; | Werth der im B ebr beweaten Men ge Güter ist | Beziehung kläg und die Qualität derselben fi< | Malmö und nahe gelegenen s<wedis<en Pläßen ebe | rut in Recht -des Inhabers welche Samstag, den 26. Februar d ‘Nach- G amsöurg. S S 119424 65 | anläflih des eingetretener allgemeiner Sinkens der | für den Lubede r Bedarf wenig geeignet erwies. | geitalteke Q wie reh er und | Frrma bildet. Hieraus folgt abe E nicht, mittags 4 Uhr, in Kulmbat Cm D s- |a F it d R EL R NNG TOLIEN S 19491 66 j j Bagrenprel?e déint Werthe na gesunk en. Gegen | Eine Abnahme der Einfuhr ist die natürliche Folge | nabm nav den nördlichen (wedis Plätzen | Inhabe as Recht nur unter seinem gebäude fta 2ttfinden, wird, mit dem Bemerk gs f Pn fal R ‘De Februar 1! 1887, Abends 8 Ukr, D e 42> 2261 60 | | Fnde des Iahres mate ih vielfa eine Besserung | dieser ungünitigen Verhältnisse gewefen. Eingeführt | einen willfemmenen Aufs{wung Dagegen ließ der | Lic Namen, nicht unter i kaufm, äanniî- laden, daß di 24 rfen ein- | im Lokale des Herrn Ludwig, Spielbudenplay Nr. 3. Eis S S 1500 | è cil bemerkba und werden daran | sind 1586 nur etwa 23 000 Ctr. gegen 24000 Ctr | Verkehr na< den südöstlihen s{<wedis{en Piäzen, hen Namen, S! unter dem Namen der Firma geladen, da ic in 8. Ziffer 1, 3, 4 und Tagesordnu SFeuerunagsmaterial 228 /93|930: | e E L E, : O i; | e ŒtA E E t t, T 10, $. 25 Absatz 2 der Statuten vorgesehenen 1) Vorl d 9 i ng: : Veuerungmat .. « 4_1538 23/2302: | mande Hoffnungen auf eine bleibende Behe- [ e 1885 und 33000 Ctr. im Jahre 1884. | Norrköping und Stockholm einge loffen, recht viel | geltend maden ürfe : e Angelegenheiten Gegenstand der Berathun u L A, Hit Geschäftsberichts, der Bilanz 25258 7: | - ung des Geschäf ftsverhältnisse gefnüpst. —| je Prei isfcbwanfun gen fanden nitt statt. | zu wünschen übrig. Nach ten ostpreußi!{hen Hafen- Ist der Stra! fan trag gestel v so ist es glei<gültig, und Beschlußfassung bilden werd g n re<nung Vorstebende Bi 1 1625258 73 Hinichtli<h der Waarenausfuhr ist zu ie aus Rußland in Lübe> ankommenden | städten haben die Sendungen nicht die erhoffte Zu- | der hie rzu Berechtigte den Thäter überhaupt oder g erden. 2) Wakbl von vier Mitgliedern des Auf its ths. z wÖDorsleßende Bilanz stimmt mit den pon mir in meritis eprüfte d 7 t ibiab ane! idt bedeut I Œ - L d fast guss&Blielich fi 1561 orf 1 „r Norfo enann D ri&tigen Tb Die Bilanz, Gewinn- und Verlustre d 3) W P N vra Büchern überein. g n und für ritig befundenen ner fe daß das ¿Sr ahr8ge!c aft nicht ie j adungen von Flas sind ant aus ließli für | nadme erfabren, u ( eriet genann hat. Den <tigen Thäter zu ermit- der Geschäftsbericht über das abgel E e ) Wahl der Revifions-Kommisfion. Vau 9 S 1r, das Herbstgeschäft dagegen lebhafter. Das | di zinnereien im Inlände be stimmt. Vis Mitte | nah Libau und Riga. Sowohl nc D Stol olm wie | ‘ist Sache der mit de r Verfolgung der Hand abr legen dh 10. F E E va E E l Die Herren Aktionäre, welche an diefer Versamm- augtzen, den 24, Dezember 1886. S Gei baf it nah Finnland hatte in 1886 namen tlic | ze Ter wurden etwa 15 000 G tr. eingeführt gegen | na < den ostpreußisben und den vorgenannle 1 rus ung betrauten Ava ehörde. Das Vergeben gegen S. 14 Februar ab zur Einsichtnahme | lung theilnehmen wollen, können gegen Vorzeigung Ne einhold Hellba<, Handelsschuldirector. N brend des Winters und Frühjahrs unter den | 47 509 Ctr. im Iabre 1885 und 53 390 Ctr. im Jahre | sischen Häfen war die direkte ( Siffabrtäverbi indunz | des Markens<hutzgeseues gehört nit zu den relativen

den D)

der Herren „Actionaire im Burec H 9 ; ie Di i eo D Et E T t 9 in BULAA auf eau der Gesellschaft E L vom s Februar an Gintrittskarten im Heinrich Sis pt Kling f a Der Auffichtsrath. gen des Preisniedergangs der meisten finnis<hen | 1854. Ver Absatz v: Wein und Spirituosen | mit Hamburg re> <t fühlbar. Die direkte Vertindung Antragsver( geben, bei de nen der Thäter im Antrage Kulmbach, den 31. Januar 1887 ank.Bureau in Anviaus nehmen. Q OE eing t. G. A. Siems. E. Menzner. Rechtsanwalt Naumann. Auéfubrartifel und der Entwerthung der Schiffe der | nah Schweden und F Fin land ist im Jahre 1886 mate sih au< ungünst g geltend im Verkehr 1a bezeichnet werden muß. Demgemäß genügt, wenn Der Vorsißende des Vorstandes er Vorftaud. Carl Rangenier. Franj Strau. f ändi! iben Rhederei, sowie unter dem dad1 ur< | no< weniger zu friedenfitellend gewesen M 18895. E und St. Petersburg, sowie 1m Vur{Mgangv- der Strafantrag überhaupt wegen der Handlung S. Kohn—S : Debet. Gewinn- und Verlust- Conto. : ndenen Geldmangel zu leiden. Eine ganze | Die Cin fuhr von Wein war in ahre 1836 | v na< Moskau. Na Finnland wa 18 { selbit gestellt 1st. N Speyer. . = E ——————— Credit, N A SAtRidt 1 (A A R E: G 15a im FSrübjab Ò Sommer till : s | 30, H Reibe von att in Finnland saf 11G genöthigt, | 1Maßung veise ni (T tleiner als 11 at oDs j ditiong: art 1m ? E O E 2 j E 4A [54398] r 30. Æ [5 ie Zahlungen einzustellen, so daß die Lübeer | wohl durch die lige geringe Lese i Franfreih | zeftaltete 1< aber zum Herbst ret lebbaft. Auf | hemiker - 0, Central - Organ für

t - - --) i ) Ï sf s E t 26228 e ( : S E 1 1 î Cir E ; A S An Rom For 4 D y 4 C- Zur ordentlichen Generalversammlung des a6 A Seile alpeten Es M 26228. Sept. | Per Gewinn- und Ver- 1a Finnland ban delnden Geschäfte erhebli: - | die Ein faufspreise anderer gu 18- und inländt editionêges<äft na< Rußland wirkten beson- | Chem! ecnifer, Fab ‘Ar otbeker, In- Nachwittags 5: Uh Ane i 2 Heidelberger Rieseustein lade ih die Herren f e O. 9991, j 1836 luft - Conto (Vor- uste erlitten. e Folge davon war, daß "has | scher Konfumverei ne si ellten. Lübect ‘ve - | ders auge nblikl: < gedrüdte Geschäfts lage in | genieure. Vit det uv) nt: Chemisches Re- : go C e É, indet die dieéjährige Aktionä r D e FFeuera}lecuranz- «Conto . 782 i . Trr hin h 1 45f f 0307 (B nton | < E L S bfa N Lt auv 110 L T5 îo io fort? Ib >} [l- | pertorium. (Herau ber und verantwo tlich r M s ordentliche Generalversammlun der Af L onare aus onnerstag, den 24. Februar M ci U h - . j trag) è L 16 3 11 «rug geld tn engen V tenen wegte. | moe fin inländi! (es Nb BaCebte T nicht nur zu 0e, Au wie die do »rtigen Orilv renden Zo! Crioril _CTAuSge l VETCN Wworiind er nedac ranz-Gesellschaft Union zu Ra Ta Neeu: | 1887, 7 Uhr, ein na<h Berlin, Friedrichstraße 83, L C S inen-Unker A S | Stadtgrundstü>s- Als im Laufe des Ss größere Konkurse in | baupten, ? ondern zu erweitern. Das Spirituosen- | verändern des und Coursf<wankung jen lähmend ein. | teur Dr. G. Krause in ‘ôtben. M Inhalt: Saale des Wirths J. Nadorff E it ia e Café Olbrich. Tagesorduung : Neuwahl des Rev f turen-C 5 e l miethzins-Conto . | 295750 Finnland ni<t mehr eintra i, belebte sih das Ge- | ge \häft nah dem Inland war feiner, als im Jahre | Die ra<ten der Schiffe sind im Jahre 1886 | Versammlun g von Dünge intercsenten in Hannover Aktionäre der Gesell] lisdaft eden fi t G E Auffichtsraths und Genehmigung der Jahre sre<nung Stadta, uren-Conto . 3204. | Bier-Conto: | schaft zum Herbst, und a fo ziemli< in allen | 1885. Die ansehnlichen Lager, welche in den Jahren | meister 8 auf „dem niedrigen Standpunkt des hohes im Dezember vorigen Jahres, Zur gegenwärtigen laden i ¡ermit dazu ge» ] und Bilanz, welche nebst Geschäftsberiht ausliegen C R Ge 9 | Brutto-Gewinn . | 8016641 weigen des finnländ dischen Handels. Die Haupt- | 1834 und 1885 Angesichts öberen Zölle und des | gebend. den Jahres geblieben, nur im Herbst stiegen | Lage der deutschen oda-Industrie. Konvention Verhandlungsgegenstände find: im Ge schäfts lokale der Gesellschaft hier, Sigismund- Zins Toi S s 1432, ! | ifi Ausfubr nah Finnland waren Kolon ial | Branntwein-Mono vols tet t wurden, räumen | die Holz“ "und Getre idefra<ten von Schweden und französisher Sodafabrifen. - Zum Patent-Proz 1) Recnungsablage pro 1886 und D b E straße 8 11. Verlin, den 26. Januar 1887. Der cte dant an g T s 6790. 5 | | aare er Art, vorzugsweise raffinirter Zuer | i< nur langsam. He Vorzu eben ist, daß Rußland na den Nord) sechâfen erhebli<. In den Grawit. Ueber Schwefelun; , von Dr. L De f E C ; j . f : j \ e \ Dioïo Ç T For; \ M 31197 Ai 41 »y tr theilung ‘des Vorstandes ns A sidtsra ß 4 Vorsitzende des Aufsichtsraths : von Tetten- Dibconto u. Agio» Conto 4999. A i | und Kassee. Ersterer erfreute si< wieder cines | de Konfum von Arrac sich verringert hat, wie | Ostsee efrachten ist keine Besserung eingetreten. Ve)e D. T ) : i anlagen Italien, 2) Austheilung der Medaille E A ISILLAIDE IYDER, Prioritäten-Unfosten-Gto „615, 6 _ | | mfanareiden Absatzes und wurde der russischen | dies {on allmähli< zunebm n den lezten | Frawten waren häufig niedriger denx je; bet- | von ees M E ing (Schluß). - Pharma- 9 E 7 das F Q i N} 5 5 1550 ; Sor | abr F 4 T\5 Gy ti 5A nto r Or Nevc 10 t Lübe F Ç M ; oan o!t1 Pr J 8 T 3) Neuwahl eines Direktors, e : 51986 34 j 2 vorgezogen, na<hdem die!e E S ar „Ball war. Di A Hründe für diefen piels weise von Neval na übe> 9 ce f. wi rort pk Hai e E Papenburg, den 30, Januar 1887 1107 Reingewinn E S . 1 3130068 j ‘chandlung mit der auswärtigen gleid gestellt w n|è gai dürften haupt?äd lid darin zu suchen | Petersburg 72 # für die Last Getreide. In Absorptions und Waschflasche von c ®& "Der Buthhalter : i N ‘o Vertheilung: | j war. Die Versendungen von Kaff ee von bezw. übe | sein, daß der Artikel an Belie bthei ren hat, Dampfschiffe zogen es daher vor, leer nad ‘Lübe id p Akademie der Wissenschaften, Wien. G Mechanische Baumwoll - Spinn- Á Abschreibungen : | bed atten namentli unter dem nachtheilic ‘ezw. aus der Mode gekommen ist. hr | zurüzufehren, als zu so niedrigen Frachten zu fahren. |—_ Mo sfauer Ge esell! ‘<aît von Freunden der Natur- _——— I. D g. N ties S Deconomie-Conto . . M 1092. 32 j | 0A x Zollabschläge bei direkten Ra n vou | von s<wedischem Holzkohlen-Eisen und Stahl bat | D er direkte Verkehr der D! tseepläBe ¿zur See mit | forshung. Apparat zum Durchrübreu s E [54397] : Weberei Kempien. Brauereigrundstücks :Cto. 1708, 54 | ; ra ad Finnland zu leiden. Am L Juni | f “mte gegen das Jahr 1885 um fast 20000 Hamburg beeintr ächtigt die _von Lübe bescbäftig ten mittelst dir ‘ekten Dampfes, D. R. P. S Gleftro- Die Herren Aktionäre werden hiermit in Gemäß Stadtgrundstü>s-Conto . 414. 71 : J, ate verschied ene Erhöhungen des finnlän M te Gi vermindert, sodaß voriges Jahr die Ein- Schiffe. Die Segelschiffabrt geht immer mehr | lytisce Darstellung von Kupfer, Zink, MTeE, Blei Can S E A r 9 d; E c c | T4 : -: s V C E 1fww d 203 s. M Be A L und B 1Derortbd ve L O L iov M avs E VYiechan. Flahsspinnerei Bayreuth heit der 8&8. 10 bis 13 der Gefell Gafts-Statuten Maschinen-Conto 1359. 43 | hen Zolltarifs in Kraft, (die besonders Eisen- | fuhr nur eine Höhe von 60000 Meter-Ctr. aurwet!t zurü. _ Die Lübecker Kaufmannschaft 3 zählte am | und & leisuperory? vermittelst ihrer Bor- und Kiesel / DO - - ae D ten ¿zur Fastagen-Conto E 587, 98 | 4 n aler Art und Maschine ntheile 18 | agaen faît 1000: O M eter! Ctr. ium Jahr E O 83, D des Jahres 1836 409 Mitglieder, unter iu rve Nou e —. M. S Ei n! ayl värtung, Ende 1885 398 | E. P. Komposition zum Sd eißen, E

[54403] Am Dienstag, den 15. Februar d. J.,

Ls

114

Lc

t

re

A - c S t -

S5

“ie

L E

i t 7 "S A

1) 2

) ) 9)

3

Di . - z ; o Die LUL. orden lazg | eingeladen, wel<e 7A | S | S S : A, E M o M dentliche Generalversammüüäg I de Schiffe u. Geschirr- «Cto. 766. 27 j | (wert und verminderte. Im 2 d ter Ctr. im Jahre 1885. Die ründe in Der Mitg lieder, unter dene ns Kauffrau en. Die Lübe>ker | Wiedergewtnnun( n Zinn aus Wetßble fab fällen, Flaschen-Conto. . 982. 17 j . | ferti gel eli Die Babn nah Ulcáborg ist der | im letzten Jahresberibt angegeben n bobe Eiten- | versammlungen ab, 1835 90, 1881 29, 1838 : L anren Þ orzellan, G. P. Darttellung langen Winters Gegenden D S | o E + l F r S883 65 Firmen; amvfapp arate chufs 2 gung fs O Œæ- hre M e Er G Reservefond 5? M4 940, j f im J Der Auffichts srath. lage der A ahres E ilanz Und F es<lußfassung Ci la G R | “abren of rit im I Sunt bei (Fré nuna der [1 mit dem Hinterlante verbun denen, a 1 1itic ger geleg ene Le T U Jahre 7 : atentirten V zer? ahren zur Ausscheidung des Zuers 15 5 Ana "r 7 A c: U? echarge-Ertheilung. jeder Aktionär berechtigt, welcher sih spätestens 69/0 Dividende ziehende I ofts net: 993 Hande léfirmen (1885 1059. 1834 y e) A A Y o I 5+ La «k p é s n Á ¡ s 5 N E L d E E) Dresduer Bauk. bei dem Ban:l4»;e Paul von Stetten in Augs- M 31300. 33287 bende ind ukt darstellt. | 1884 116, 1883 105), 250 offene Handels agesell- Behandlun von Weinen und Lberen alto f .. S t > 1 iz y M 5 s E ati atn \< Benno s aften (18% S S O, —— P vond 14. T 1eSg \< )te. Herr Gustav Hartmanu Kempten, 29, Ianuar 1887. _ fc "rien waren um 2 eri niedrig , e | haften und 8 C en d en 1 D S L008 C 21 ageêgeschid at feit 5 ven Neuem | mer für Hande lésahen waren im Jahre 18586 an- | Perlon al-Anzeigen und sonstige Ankündigungen. Dresden, den 1. Februar 1887. e: f S S i + E 2 é : 5 E , Ç ( Der Auffichtsrath. Der Vorstand. - Sólu J ‘ciate ih ein größeres Ver- | mit die Höhe von rund gere<net 46 000 Tons. io 2 70 Urfunden- und Wedchselprozesse (1885 (0, | Norddeutsche Brauer - Zeitung. (Berlin.) In ter Generalversammlung der Berliner Unions-Branerei vom 4. Dezember 1886 U gen |w! / nomme? l olge dessen wurden am Schluß des | Bahnverwaitun i Neutomischel ( 9 Z ; 08 di ibauvereins zu Neu [che [54109] Zur Ausführung dieses Beschlusses ersuchen wie die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft, ibr S è Pr E E Y notirt, 2E De E Or: s 99 ) x Lagerbestand Én e Dezember 1886 | 1 100 Mtr.-Ctr., al] auf 16 ermäßigt bätten. | 7H) und 18 andere Ürtbeile (188% 33, 1834 33). erei-Berufsgenossenschaft. 6. D ie Aktien werden durch ANufdru> eines s Stemve ls als JInhaber-Aktieu kenntlich gema>t und radh ider und _UE als Netirung 90 “4 fi zu | Kol) len in gf auf ann abe ernd g ieicher Cr LILER C ci. "e! d u Immokilicn und Industriemobiliar . 961 862 86 I Aktienkapital Berlin, den 30. 887 immel zu Anfang Eine : T : Pa S 600 000 00 ; Januar 1887. en b ; A A der englischen cefra<ht von | und 1882 231, Sculdbeî Hwörungen sind im | Amerika. Getreide und R örnerprüfe i 9 530 12 | Wechsel r C E 5 698 60 M. Bonwitt. A. Mitterwallner. jabr_ angebra<t wurden, zu 35 M M für die Tonne nach Lübe, 1885 von 124, 1884 von 97, 1883 von 90 und Sted

vormals S ordentlichen \ t : Sf i; i S 8A S i s Sophian Kolb. hen Generalversammlung D Do. 1249, 40 den Absatz derartiger Artikel von L 90009 Meter-Ctr. im Jahre 1884 und etwa $9090 | denen si 7 Kauffrauen befanden; berufen wir biermit auf Donnerstag, 3. Mittwoch, den 16. F F : y Ey E : ; g, 3. Viarz , Den Februar d. Js8., Glten- 997 25 4 ; | Abnahme find i Hauvt! tofolhen. die con | O ô abre 1886 28 Pl Ee D BVehan lung von Alkalirü>kständen, E. P 1887, Vormittags 11 Uhr, in das Privat: A Vormittags 11 Uhr, Utenjsilien-C Conto á ; 1297. 39 finnländ dische Eise: 1bah nneß “fis ‘Mlesbors | Abnah ind îin der Hauptsace dieselben, die 1@on Hande léskammer hielt im Jahre oe l iden, E. P. comptoir des Unterfertigten fere | im Fabriflokale zu Kemp 5 i Q e | s E A S - 5 von s n R Eitantre H eeA t gt und laten un?êre | L (53 5 Î A abgehalten we rden wird. Außenstände S E 30 0 Sd ce der Erde und itebe N s | babn fr frahtsàye von Lübe > nad ly Wee ; deuts < land und 1889 9M Nerän derungen in dem Firmenreg 1 ér ri)u ofau 1nd Umwan Ns g der- C are zu ie 2 1 egen tände der Verhandlung sind: n G E E, | ; | das Fchle n der Kanalve rbindunag uw E O des Qj beer Amtsg 1erits: Neu eingetragen im a R P. euerung Vayreuth, 31. Januar 1887. a. Berichterstattung der Gesellschafts Yor- u 12486. 17 | E i L er 7 j T L Ly Y :7 ; ( Dele L vOoraane, Zor N Berke O n “welche ibre Produkte in fr der Eil y Die (Finf fuhr fut die DUT( 5 i 1S8SG DO, 1885 76, 1834 692, ) É ) ht 1886 102, 1885 35, - 1584 TOE, Se tigtocen raîf Zucke allmasse, Friedrich Feustel, Vorsitzender. darüber. Aufsichtsrath 5°%/ 940. 7: | ? L Z Q \ 99 "a; L ilt C » 1886 \ Van i Ea M : Cn E CtoscH I 5 | abt verwertben fo L 8 f | twe ind Rotterdam, Hamb 10 | 1883 19 rmen; ectbeilt im Jahre 1550 14, “P, Ieueru 1ng ‘in dem unter Nr. 37 537 _ Tagesordnung: b Ergänzungswahl des Aufsichtsrathes. A 0 0 Be- | zn E noten a A "ag inen be els | Stettin G S Aub | Aga afübr M a 1884 12° 1883 17 Handelsprokuren; ge- ; äagbreëé 7 Q ; et mo è E c (9/ j cer Quiter nayÿ (Yan3e inen befrtedi- i aus. pohte Sin Jz des 39 -1, 4 2, 192: Dan oi Tre z o - Vorlage der Iahreére<hnung pro 1886. Zur Tbeilnahme an der Generalversammlung ist amte E * 16000, | genden Verla. Die Lagerbestände von | Tho1 s-Gilchrist-V fabrens bei „der lischen | löscht im Jahre 1886 20, 1885 18, 1884 23, 1883 alfoholishen Zuerls Funge! dur w aîer- z A i | F em S a A E s ndi \ F He Material für einzelne | 16 Prokuren. Ende 1806 standen ver- bende Körber; D. N. P. Fe Ergänzung des Aufsichtsraths. eb vor cerlelben über den Besif ü von Actien P ereres auf neue d e) | : p E f ais A E zu, E bee Zwe> industrie h b e i nunmeb E in M elne |1 L Bros 1ren ) Lc ren zur Ner i terung p remde altig h durch deren E o7iad ote s t l K ewnung . ° 5 Ï S 18814. F j : En al » G ero en ) Grof nv L E | D! ede S L S i ze1Mnei. E D Hs L : c A Lci a E LCcme C S ; : E E O glaubhafter Weise Be]chaf ‘in dem Artikel im Allgemeinen nur eimn ; [men erzeugte „weich A Flußeisen“ ein | 998, 1883 1040), 113 Profuren (1889 119, | \tanzen mitî celit Mal, D P S ortic tun 7757 B bl¿pp O 5t ar NoÓ gliche burg oder im B s Zu F: ç . t. L l 8325 \ ULPLUL D VAr, O muB3 en die im FSan1 uar n°0 | V L [1 eB UnD s L CUliicul, 7 ¿ t pa E L r : T) 2 . - H M Ad rI :Com tor dabie e - I - 5 . L Ö e. H + 3) A N omt n „Ges - 7 1h igte if E E D! F t Wir magen bierdur bekannt, daß Stellvertretung erfordert schriftliche Vollmacht. Baugen, den 24. Dezember 1886. a irten Preise von 16—17 M für dünnen und | Die : Preise für H G Holz n-, Eisen- und | schaften, Aktien-Gesellschaften und Komman dit-Gesfell- | Funngletfe n mit Indufktion Cleftrizität, . Die Direction. 4—15 M für di>en allmäbli< immer mehr we ien, | Stahl}1o , E ( 4 Es L S ; c P : : Heinrich P Nuaus t L er Auffichtsrath. fodaß im H Gz uvor. D Ei e von enalisGen und | 1883 0), Dei de m Lübe>er zandge richt, Kams- Patentliste Briefn »e<lel. Han dels blat A den PCGgen Tage in unsere Direction ein: | Mechanische Vaumwoll - Spinn- & Weberei einrih Preu. August Klingst. G. A. Siems. E. Menzner. Rechtsanwalt Naumann. daß im Herbst nur die iw e. stattgebabten und | nie E S teinfo E infuhr g N E Bei dem Lübecter Landge A A : E G E reten 1} G Garl[l Nançenti L led uen Preife pon —145 für dünnen, | schottischen Stel ohle DG el E S fa “. C Kempten. : genier. Franz Strau. esp. 12—124 #4 für di>en notirt wurden. Gegen | um etwa 5000 Tons zugenommen und erreichte hängig: 47 gewöhnliche Erozelle (1885 47, 1884 Dresdner Vank Carl von St [54406] lUB der Zufuhren Dic L Ä , G . Cte G G S Ç 9 c V ç Fort 7 dSo&8 Monte I 51 Zor Bn V 011 E. Gutmann. Arnstaedt. G. Holländer Volfitenber tten, Heinrih Düwell. ‘f trauen zu „dem Artikel, was zu größeren Umfäßen | würde no< medr zugenom! E 91) A % Arreste nd cinf ? A je V in A gen | Dri des Leipziger riribveretnt vom Deutschen i : ——_—— | beshlossen worden, die auf den Namen laut 9 ful - nt i : Ÿ ome | (1885 6 1884 7) verkündet: 63 Cndurtheile anf | Drauervunde Und E Thüringischen Brauervereins | enden Aktien in [S A v , E g utende en î Jnhaber- Aktien umzuwandeln. reise mit 15—18 i resp 13—14 M | mers die Bab ia von Westfalen n: be> un Bersäumnikß, Verzi idt Ane A ntniß oder jur Er- | u. \.w owie des Hopf , i R Ry © . A c Alma aaD s: 4. dinaten 885 ? 138 e de S2 VI Berlin der Br ut Kommanditgesellschast auf Aktien Th. Boh & Cie. in L Aktien, chne Talons und Dividendenscheine, aber mit no< anbängenden Cessionsbogen, auf we [chem die notirt, Das Geschäft in Pech utspra dem in | 6 für den Doppelwaggon v0! s ledigung eines bedingten Endurtheils (1885 5! t r Seftion VI. Verli rauerei- und Vi l 3 I Je L le. in utterba<h. gn Linden 33, E ausgeführt sein müßen, Lei de: 2t Vankha use Julius Samelson hier, C & E E «M >61 lei di M b t L Ei E Die Kamme L fi e Sas (s) t bie [t im e Pre R ti E I ann w ird nter den Linden valdigît e ite < mit dem Schluß 1585 auf gleicher Höhe | Schäßungëwet]e a sich die Einfu rh F Handelssachen hielt tim Zahre | Zerie igung. i “tod z S S ane auf den « 0. September 1886. Dio $ digt einzureichen. d - e ag r 1586 46 Sitzungen ab, 18 92, 1884 5%, 1883 | [e gestellt Erden f -— Brauercè- Activa A A O E E E | O O Ge l L G E 4 welcbe sie ahre 1885 ht ) 3( 47 und 188250, Mündliche Verhandlungen fanden | rufëgenossenfchaft. V N asSsíva. ogne den \ftionsbog en unv A zügli fo ten rei uUruU J pt + Ile a erb ne Vot nnisc C Cic E E 4 Le J errei le, nam 10 - ) M L, c s : D, / < fostenfrci z rückgegeben. : imm g 92 atabres | Eine Zunahme ‘ift nicht zu erwarten bei dem Miß- | außerdem 171 statt, 1589 197, "1884 919, 1883 259 | Auszeichnung. Mi inde Zierau Kasfa 3 872 66 || Obligati 940 000 ; ) A d es | verhäl zw j : L S 38726 Obligationen S A « ° C ° L bald zu bohen Preisen auß 1 8 | verd iltniß 3 ) Sei A | N 9 3 An: t 5 Wesel i N 9 530 1: j E 240 000/00 Verliner Unions - Brauerei. fanden au no< die Wetten per i in Srüb- | 4—5 f für die Tonne und der westfälijcen Sien- | D Jahre 1886 von 191 Personen abgegeben worden, E E (Mit Cetildangen ) Aut JUEI Waarenv orrätbe S 195 609 01 fl Greditoren 451 395 73 M s | hahnfrad 4 D 1882 E o T Bra, (Mit Abbild Gia gen. ) olf Anbau- ebitoren 149 469/43 Abch 5 l h R R A E G A S S ndeïon (& de Ÿ 4 Creito aklenvreite Ac H îo \ vor-: | von 99 Pe er'onen. Im Ihhr e 1886 wurden bet | versuche ni it raugerite tin D 8w1g-: Do tein. E J reibun auf Liegen d | 9 N E f ndeyen Gade August die erste ufuhren ‘nel 2 E S lait Med [G N : Gips 4 ede | Léibung auf Lieg schaften und 9() 000 00 (96120) Grundsd uldb T nangt n fonn ten für diese n 22 ielt wer- j her unter deu allgemeinen Drué des Mo: tanmarktes | dem Dispache-Amt 5 Sachen angebracht und erledig t, Cine Via U gerst en-Aus ¿stellun g in Oerebro l Swe den). | . . é S A pad Su C e d | e QCavritodovltonor wor Mhkso 5 » ) » ) ) 02 nd O Ft nung f T he E 2 Ea i | Gewinn, dem Reservekapital überwiesen 394975 | J riese n. Spâter hob si indessen die Me inung für fin- [Uu dem Darniederliegen der MKhederet. | 1889 0, 1884 14, 1383 O A 15 und 1001 | 4 _UE 7 11 auf die Nein it d d Mee Ei iat E nischen E S P16 s Geschäft in Koloni [waar ordiscen | 19 Sachen. Srauerei-CoursSze on Gebr. Arnhold, Bank- 1 320 344 08 S G P Kümmel wieder, so daß Preise bis Swluz o 5 i in Kolonialwaaren , norden N Ee ) 1 320 344/08 0 es Jahres allmählich auf 30—31 M tran sito gingen. | un inländi fen Produkten im I abre 1836 ist | s P | ge] Mast, “hei der _ Das Borzu gorecht d dz Malz» Soll. _Gewinn- und Verlust-Rechnung. Hab c E. Für den Lübecker Holz hande [l fann das I Fahr 1386 | sowohl in Bezug aus Umfang alé au<h auf die | Nach der Entscheidung des 111. Straf]enats,_ vom | au ges bet der Zwan igsvoll stredi ung in das -un- ÿ E x E As nfo! als ein günstiges ezeihn ct Werd E, als sich | Bnani iellen Er-ebnifsse als ein durchaus günstiges | 6. Dez ¿ember 1886, fann 1) der Antrag aus Straf- | ben gli) e 3 patentliite,

M [A T R C ELAE Bei der beute im Beisein des Notars He b H en i Ga f ; I] in den | v [ Mißbrauchs eines eshützten | Konkurs röffn ung il. Ls “Kon irsverfahren E 5 T e A Z i Mb p) 9 C errn Justizrat artwi< aus Marienburg stattgefundene l u ubm n voll auf E he bebauvteten, die ne | zu bezeichnen. (58 eint im Al E neinen E Derr oigung wegen B raus elnês ae conuts eron Je1l nturSverfahren. : Srgeiauste e 921-048,08 (Grlôs aus Bier und B 6 413 161/68 ¡weiten Ausloofung. obiger Grundschuldbriefe sind die na<stehenden Nummern _gezogen worden: ° 1885, batten g Der E “t ven E | wirthscaftli<en Berbäl tnissen cine Wend m | Waarenzeichens von der Firma, für welche Städtische Biersteuer. Handelöregil E Au Le aaa ce E 53 382 20 Waarenvorräthe . L 195 609 01 Nr. 208 N 131 946 213 290 190 152 271 37 40 162 311 249 277 110 305 16S 29 1j x E aen ein d : em en tsprecbent der | Bessern eingetreken zu sein. In dem Li Idee r Âb z- | der Eintrag erfolgt iît geste ellt werder 2) Ver | rie 900 Atltenge sellschaften. Marktbericht. Ta gemeine Unkosten . . . . . „} 193 351/82 j 149 193 395 61 179 194 128 75 124 84 125 315 1 45 241 291 313 108 166 gewesen Wesentlich war L esche d dadur erleichtert, | Tebict, in tem der Landmannsstand als Hauptk- | Strafantrag richtet sich in der Regel nur gegen Geschäfts- und Arbeitsmarkt.

b) D 96 k / v a Kosten dex Ausgabe der Obligationen 2 640 08 | Bait ¿e Dieben werben éa 1, U D, S. ab mit 110% = 1100 & per Grundschuldbrief hei der en böchiten vorjäbrigen Raten fest einsetten, infolge Erute des vorigen I : j es b ¿ "ut “uns len: Vank in Danzig, Biber Privatbank D, MAEEuUE 11 Marien zeringer en Absaues na anderen Ländern namentli | in vielen Jahren nicht; dieselbe hat die von 188 die Wirkung des Antrags. Jn Aus ührung | Beruf enschaft für Deutîd Reich ; é äe c ius | : cs ZJeruf8geno)!en}<a fu das Deutsche Reich. E T0 D D eide, l Jahres allmählich sanken, namentli | gute Fabre dazu nôthig sein, um die la indwirtb» < mit der Verletzung der Markenschugrecte natur- | (Be erlin SW., Königgräterstr. 85a.) Nr. 2. der E Waaren war freili i< ein niedriger, hat | Firma E, deren Inhabe er gerichteten beleidigenden

Ko e L “rius j L E h | 7 72 - . D P «T n Dor ! l ‘2 640 08 | u die Preise im Norden, welhe im Frühbj abr zu | fonfument der ausf<laggebe1 ide Faktor tit, it di die strafbare Handlung. 3) Vie Nichtnennunz * oder i Fahres eine fo gute gew? sen, wie | falsbe Benennung des Thâters beeinträchtigt nicht J S ung ul S (ie eg egenschaf ten und V V V Þ G U Z di esc r De Q > 0:.V va ß. Organ der Knavp!chafts- Industriemobiliar . . . . 20 000 0C ; S t E j +8 E Ras 4 g N 3 249 75 Nes, und. bei ANeres Me, (n MILNEINE, ENUEIOIE, DOM L, Ul (X. Zor E DEpajung dieser C N agland ; sich nit bebaupten ette sondern | no< w sentlich übertroffen; do werden noc) man ie Rechtsgrundsäße bebt dies Urtheil hervor, cs . Fr 20 m *e——— 97 00 c. i á . | Æ nh R z S 2 Á, D L, M abla i 7 69 M N I 3 t $2 erin 2 Qualitäten Rothhbolz und spâter aub ] aftiîche L Krifis zu überw in den. Der P retésstand 0 | gemäß anders ve rb âlt, als 3 mit einer ge gen ene j ai It: Ye ‘ranlagun aen e us enofe Ee, Lutterbach, den 26. Januar 1857. 1 er fa if c e fu Weißholz Im Allge ‘meinen waren gegen Schluß N Bu Be de en den Ao n des Ge èreniaras, i O Der persönlich _ Pltende Ge ell l V D ros J 4 0 h < WNa1ifo des Roe ori ts jat T m it wentg en S) cuß erun u den Î eaten einer Firma im T {tonen : < uszug aus den J rototouen er XS0re* : Jahres markt ( ea 7—10 sich do im Laufe des Verichtsjahres m ] & Settio! _aus i E E lge N oil A Sn durdes j | Die Preise man cher Gegensaßze zum Firmeninhater, gehört, mit mÖò alier | [tands ;sizungen der Sektion II. (Bochum) vom 14.

S u kaufen als im Srübi abr. Daë Lübe Si r | Aus hmen be haupten Fönnen. Eil N m 1 R. Wunderlich. Vollerthun. Pohlmann. Getreideges<äft nabm im verflossenen Jahre bis eier | Artikel haben si sogar bedeutend ge ‘bessert, so daß | Aus ¿nahme des Strafshutzrehtes gegen Kreditgefähr- | Dezember 1886 und 5. Januar 1887. Bescheide

: S gS auf E ) r das | und Beschliksse des Reichs-Versicherungsamts Nr. 62— neuen Ernte einen nit gerade ungünstigen Verlauf. | nit das Recht auf Ehre, wohl aber das | [<1 es Reichs-Versicherung8amts Mr. 62

| die Verluste, we lche die weichenden Konjunkturen der ' dung,