1887 / 28 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ld

es<wänzt baben wie beute, namentli bei sol<hen Professoren, die | Fasten auf » N5 ; ‘5 4 s l E. id be , aufzustellen, um so den zu ehren, den die Römer gern | die Verweisung des Marine-Etats j ; e ni<t anzogen. Und die Examina sind voraussihtli< weder t ic i ä i / = Und Kriegs. i S i ler p A ey Fe (et geworden. Sie mögen fo viel Negu- Es den B O, L por May S a Se F enere Beer vieh M eide S Verweisung e fa. Say s Agi a E I, Er £.) j Dem L amburgishen Korrespondenten“ Arbeit geben; daß die Zabl der Harpäbetulcde chne Gebülfen in , S en, S ftli : E Ñ ppe i : T es E } O L i ° Deutschland kleiner ift, als die er in. denseben belGaE Sie mögen wissens<aftlihe oder | im Bibliothekssaal des Deutschen Archäologischen Instituts in | da Le Prüfung derselben Zahre erfordern m Dla Ober son von Tokar hält no< immer entschlossen A n 8 s Bag À a n des Wablvereins von 1384 sagte der Cte wies N Tie be aas tSebälfen Eo k y Meitinbaberbetriebe erklärlich.

“praktische Arbeiten vorschreiben, der Mensch ift es, der als Era- s L Nom aufgestellt ist, soll dauernd daran erinnern, daß Henzen's | derungen der Admiralität seien im Verglei le For: ¿ Stämme wollen | sih ni<t unterwerfen. Die einfluß- legte Redner, Hr. Isaakson, nahdem man ih über die Aufstellung der SLGEIEIAE E L S E d Beni-Am er-Scheihs sind fortgeseßt loyal und dem Septennat günstigen Reichstagskandidaten geeinigt hatte _Als Hauséindustrielle batten sih in Sachsen 46276, und zwar 329 512 männlide und 13764 weiblidze Perfonen angegeben. Auf

aaage epauemies, der ist es, der für die Frage ents<eidend ist. | Y : : mea t : i : ie Qualität der Examinatoren ist es, wel<he die Eramina matt, ame mit dem des Jnstituts unauflöslih verknüpft bleibt. bedeutenden Zunahme der englischen J der ¡iste und ih bin meinerseits darum bemüht, die Eramengremia so gut ; Andere Länder, deren Handel weni Handelsmarine müßig pes E inen Vertrag unterzeichnet, in welchem sie sih ver Jett beißt es arbeiten, arbeiten, und nomals arbeiten. Wir find 7 S L SBE E F In l . . pi Ho r 9 E, v 5) 5 , - V 2 D e L E G kp, v MTDELIEN, t s ¡usammenzufepen, wie irgend mögli. Und da darf i endli aud Danzig, 2. Februar. Der 10. Provinzial-Land- | hätten die Ausgaben für die Flotten fa 50 Pegommen. dichten alle feindseligen Stämme aus ihren Distrikten zu | St-lluna, ; der Arbeit. Wir kämpfen für unsere Eristenz, für die | 100 000 Bewohner kamen ; ; ; aus meiner Grfabrung als Erxaminator sprechen, da ih eine Reibe tag_ der Provinz Westpreußen ist ‘gestern durh den Ober- während die Vermehrung Seitens Enal Prozent vermehr;/ pril iben Die Hebbah-Scheichs unterwerfen si gleich- Stellung, welche wir uns erringen wollen. Am 21. Februar werden in Salsen. . . 1093,6 männl., 453,0 weibl., zu?. 1556,6 t aaren PEEE de Gean loneepmm son für das große P von Ernsthausen mit folgender Rede eröffnet | betrage. England müße absolut berg mg S nur 16 Prozent s s gleih- | Sie selbs den Dank für Ihre Thätigkeit empfangen. Der Frei- 420,6. : esen bin. Meist war i in der zweiten | worden : x : en Rüstungen dex andi Gee E dnade des Examens mit meinem Urtheil Howgeehrte Herren! s Ri S Schritt halten. gen der h; vollständige R E bi nan entschieden, und ih glaube, die Indem Sie beute zum 10. Westpreußischen Landtage zusammen- der S E: Januar. (R. B.) Dem Vernehme T; t S : E Ne Cataos D; E Q Et, Ee GE T M erren hier, die stets Eramina abgehalten haben, werden | treten, werden Sie mir gerne zustimmen, wenn ih unserer Freude hat der Staatssekretär für JFndien ei n nag S stimmten, die jeyt aber zu uns gekommen 1ind_und tagten: „Wir sind Hausindustrielle festgestellt. Die große Berschiedendeit dieser Angaben, mir das bestätigen. Nicht, ob i eine Stunde oder zwei Stunden | Ausdru> gebe über die vor wenigen Tagen erfolgte Geburt eines Abkommen mit einem Syndikat englischer K n endgültigez anderen Sinnes geworden, wir sind keine Freisinnigen mehr, denn die ju denen no< diejenige Dr. Böhmert's tritt, wele die Zabl der "L bder, wie bere<net wird, fünf Minuten auf diese Disziplin, fünf | Königlichen Prinzen, und die Hoffnung theilen, daß Derselbe beran- Bau der Bengale-Napur - Eisenbah1 apitalisten zum Zeitungsftimmen. Greliinnigen sind gegen die Sicherbeit des Reichs!“ i Satien zu Dause fur „remde Recnung arbeitenden Per?onen auf t m jene Disziplin zubringe, sondern wie ih den jungen wachsen und gedeihen möge zur Freude Seiner Hoben Eltern, des | Bedingungen sind ähnli denjenigen d 1 getroffen, Jj j j i E __ Vom Niederrhein. Die Centrumspre}1e batte den Unterzeihnern 103 380, 46 492 männlie und 99 229 weibliche beziffert, mag si ann, der vor mir nt 1m Examen, beurtheile, an der Geistes- Kaiserlichen und Königlichen Hauses und des gesammten Vaterlandes Bahn Die Q tta- Eis Ver v ndian:Midlani Jn einem Artikel, der die Ueberschrift trägt: „Es brödelt des nationalliberalen Wablaufrufs „nit wobl“ bei der Sache fein wobl in der Hauptsache daraus eriiaren, daz viele Hausinduftrielle gegenwart, mit der er antwortet, und au< mit der Geistesgegenwart Die großen oraanisfatorishen Arbeiten wel<he der Provinzi l- a uetta- Eisenbahn ist bis jeßt bis . Ontrum“, sagt die Post“: lassen. In Wirklichkeit ist es der nationalliberalen Partei no< nie mit ibrem Hülfspersonal für mebrere gewerbliche Unternehmen ar- mit der er mir antwortet das weiß ih ni<t —, daraus s<öóvfe | Verwaltung nah Gründung f Provinz Aben b ia Khojak-Bergfkette vollendet worden. e e zun un ges ' atichicdene Mitglieder des Centrums, wele die sicher- „wobler“ gewesen, als in dem gegenwärtigen Auzenbli> „Nicht wobl“ | beiten und desbalb in den von legteren herrührenden Angaben mehr- v Lee e vopi ob der Mann das Gramen besteht oder nit. Und | Wesentlihen zum Abschluß gebra<t. Die Hobauten, welche die Ra (A. M Birma wird gemeldet : fien erschlesishen Wahlkreise vertraten, baben eine Wiederwabl ab- ny M c der Centrumspartei selber, deren Blätter mit einem Eifer fach gezablt worden ind. wtbetriebe mit 214 €51 Personen arbei Menke: Ls geri rena in Le Sucepriers Hrgf mib! an af | Mit ter Pton in erftilham Mose (n seen tgbmen, f | Qbe Birma q 95, jun 18: Man per) Spben mut it Mf e 2e, R t pas anr tee auf bundert Sbrit! dle Angst teträth, de WöblerfEaft V | (9 Suden mit Damp esel ader durly Elementarteat betten „es ( t an w Referendariatészeit, | vollendet, und als vorlä rselben i ie Gebäude n Ab S 3 . März ver!\<oben » 15 —. von Schals<{a, der in Bimetallismus und ischen Frag 9, vor den „Septennatskatboitten zu nen wiffen. Bereits U ez wbt D Apt E der dur<h Elementartraïf vetricer rläufig leßte derselben sind die Gebäude der | für wünscenswerth erachtet wird, die S AE, worden, da &@ e t allièmus und agrariscen Fragen | einer ganzen Reihe von Wablkreisen haben die nationalgesinnten Triebwerken; und zwar wurden 515 dieser Triebwerke (119 im Bezirk

L 5 Tos then Reibe 302 4 128 2

S C d um Su >; 2 Ql L r C N l un WeullOen Ii C 07, E - „120. M S /

alls. Jn der E Suakim und Sinkat herrsht | sinnigen, wel<e wider uns kämpfen, sind weniger geworden. I könnte Ganz andere Zablen der Hausinduftricller licferten dagegen die

uge. Ibnen Namen von Leuten nennen, wenn es mir gestattet wäre, die in Angaben der Industriellen über das von ihnen bes<äftigte hausî- der vorigen Wabl freisinnig, in der Stihwabl fogar sozialdemokratis< industrielle Personal; für Sachsen wurden auf diciem Wege 131 969

sondern erst nahdem man das große Eramen gemach ; - | Wi -Augusta-Blindenansi i des F j ¿iers als Redner der Partei fungirte [ ß- s, i wi>elt si erst die eigentliche Durchbildung A are g ena De Sa M un Zu e dergigenti Lade genten in den verschiedenen Distrikten dur< füegend der Insur e E Sils 10 Jahren T alle Graf Wähler Kandidaten aufgestellt oder in Ausfit genommen, die auf | der Kreisbauptmanns<aft Dresden, 272 im LewBger, Ti t DMOSE ist es meiner Meinung na< ein ganz müßiges Beginnen, immer auf | Extraordinarium des E Ties Giads E arne hf Mg E et lange als mögli fortseßen zu laffen. | Me SOEY wir i und Graf Lazy Henel wel<e zu den “Vouclien Mie. | streng religiösem Boden stchend demjenigen Theil der katholischen | und % im Daupezer Bezirke) dur Wind, 4923 dur Wasjerkraf das Eramen loszus<lagen und zu rathen: Ihr müßt die Cramina keine Bau- und e edaben Ide Peavin Sai ie Adelaide (Australien), 29. J ( M Sen 2s Reichstages gebörten. - ¿ jüngsten Mit- | Wöhlerscaît, wel<her bei allen sonstigen kirbliben Nei 4066 dur Dampf und 208 dur Gas oder Heißluft bew:gk besser organisiren! Ich könnte ja dem Herrn Abgeordneten, der mir Ueberhaupt bewegen \i< die Vorlagen, wel<e Ibnen der Provinzial: | meisten Delegirten welche de: yanuar. A D ge nmtlide Herren ftellen sh dem Centrum ni<t mehr zur gungen do< in der Septennatsfrage zur Regierung bält, I: Wee Wrnnieioene Le Du aus tex Preftifen nami-faugen | Aub mad, m fer agent ele, anf H, Gabieis de | Seiwosnen weren fe der Kolonial "Ronen gaceuns mol fe lie dad. Scvtemat i titne Thotiade cte | N L die Kuntatie det irn n Mrs Kunft, Wiffenschaft und Literatur.

ITS . i w ; QU be}! er, er i be 8 g S S > E bd s : O. ao Mee offe dic ac it verbeimlihte T 7 > nteh L LLLY U i Mei L Des èFUrite zl D!envurg»? Studenten besser lernen! Jh thue das Nen Petit rae Sa or A E An des ernt gund ReGnungswelens. ‘Staatseinnahmen Süd-Australiens hetrumn pt: s Diese offenkundige und oiptune Windihorsi's: Im A Biritein in Fulda. Das Gleihe muß das Centrum erleben în Krebs (Hauptmaan, Lebre 1 der Kriegsschule zu Glogau), thun ihre Schuldigkeit auf dem Gebiete der Theorie wir thun | tragt die Gewährung einer Beihülfe den Reeis S E E des vergangenen Finanzjahres 1975000 Pfd. St pihtes den T 6s keinen Fraktionszwang sondern nur Abstimmungen ia | Meldorf, wo Fürst Leopokd pon Hokenzollern gegen den bisherigen | „Kriegsgeschichtliche Beispiele der Feldbefestigung und unsere Schuldigkeit als Eraminatoren und als Richter; und dabei | stellung einer Sifeababavertiadm e D g tee ges A zur Her- | 334 000 Pfd. Sterl. weniger gegen das Rats tr, d. i Hs V eberzeugung. Lait e aci es Abg. Lucius kandidirt, ferner in Bergheim-Euskircen (General von 2 Festungsfkrieges. , S. Mer U hi, Königliche können wir, denfe id, beide gute Freunde bleiben und haben niht | Ih empfehle Ihnen diesen ate E g ae gt MOwes. gaben beliefen si<h auf 2234 090 Pfd. Sterl E N E Aus s A lese „freie Ueberzeugung* auc bei dem Wablkamvfe walten Loë), im Siegkreis (Landrath von Loë), in Marven-Ahrweiler (Land- fonchband Berlin 8W. 12, Kocstr. 683—70. 5,90 Me) nöthig, uns gegenseitig zu befehden. des Falles seine Rechtfertigung T zur vit, Pte (par P ne Sterl. weniger als im Jahre 1885. Das Defizit be 000 Vf uy lassen, verkündete ter verdienstvolle Vorsitzende der jüngsten E Oa E e Mittesparteili®he Wablmace" Rennes 09 e BELIEE g und der Festungskrieg sind so wesenBce dps t Uebergiebt bei einem Konkursverfahren ein Eine zweite Vorlage bezwedt, entsprehend dem von Jhnen h f gesammt 2043 000 Pfd. Sterl. Die Erwartun L “e inë Militär-Kommisfion des Neichstages, Graf Ballestrem, in der großen L ¿Me pg gt ge e E E, mode nen Kriegfübrung “geworden, daß die Offizie s aller absonderungsberechtigter Faust pfandgläub iger aus eigenem leßten Landtagssession gefaßten Beschlusse, den Anschluß der Deich- Ernte haben si nici verwirklicht. RBREN Un Gertrumsheers<au, wel<e vorgeltern in Breslau stattfand: „Die | Standpunkte beikommen zu Ne Me ültramontane A pu v tert La m Beni De Daran euen L LE Antriebe (ohne vom Konkursverwalter eine bezügliche Auf- e “für ihre Beamten an die Provinzial-Wittwen- und |, Sydney, 29. Januar. (R. B.) Die Kolonial: Freisinnigen lind Le. S Partei, mit welcher wir Kompromife | lich ift, e Wabrbeit nur der Ausdru> der in weiten Kreisen des eutlichsten tritt S tb in ben Lricggel “bt: forderung erhalten zu haben) scin Pfand dem Konkursverwalter den acts Eine dritte Vorlage endli beantragt im Hinbli> auf | ferenz, auf welher au die Frage über die a at n E tere D L Se F bolifbon Volkes berrienden Stimmung, di: in Daun-BVitburg | lichen Ereignissen F:lbit hervor: Hauptmann Krebs sammelte daber zum Zwe>e der Veräußerung desselben , ohne dabei oder n E E S E L n Stiller Oceans zur Ecörterung gelangen. joll, wie i LUMN ait der Moores i e den Darteigängern gelobnt, (wurde | bereits soweit fi dur<gezwungen hat, daß aus ten Meißee lle hierfür bezeihnendften ur ten Beispiele aus den Kriegen vorher einen Vorbehalt zur Erhaltung seines Absonderungs- | neuen zu 3 L e Aufnahme einer | 4. oder 5. April in London zusammentreten A m s nüßlich ist, sich selbst als die E eiivativcie bee | Citumipariei O. U nidt von antiflerifaler Seite, 1864—1878, so über Süß Feldvershanzungen, re<ts zu machen, so hat nah einem Urtheil des Reih s- Von meiner Seite werden Ahnen diesinal nur fol<e Vorlage i i ia eine : : | fine bie Dewitiene ves E E O Geshügdeungen f Irü J Yofeiti gerichts, V. Civilsenats, vom 13. November v. J., dadurch zugeben, welche sih auf die Ergänzung der Gewerbefammer rer | eintreffen können. Und } er Bef é wird. | ftörung von Ciseubahnen, von Brüeen 00 TeleirazBen, ere Laura dieser Gläubiger der Konkursmasse und auch dem Kridar Ober - Ersatz-, und der Einkommensteuer-Bezirks-Kommissionen in E f: S - Sitte abzugeben, in aussitslosen Wablkrei]en Zählfandidaten auf- | freiss Rees-Moers, der bishcr nur ultcamontan vertreten war et aut N des Festenanfrieges, bie rispiele für die gegenüber im Geltungsbereih des Preußischen Allgemeinen Folge des Ausscbcidens einzelner Mitglieder bezieben. _Frankrei<h. Paris, 1. Februar. (Köln. Ztg.) Dr zustellen, 10ndern gens Ui F Wabhlgange dem Bruder vom Frei- | reihstreue Partei in erfreulicher Weise thätig und bat einen streng ; andererseits, bezügli des FefGN a ines Angriffs (u. a. : Mintsterrath hat die Entscheidung darüber, ov die Kammer O Siege 1 AOSM aläubigen Katholiken und unabhängigen Gutsbesitzer, Cornelius Vau-

ga A

A 2h æ

ente X R id at <7 4e

e E dee

R L odSer Cte L

2: 6

> 5

t e

7 ‘4 1004 eits S aanl E K H

Larriiaden, U C ai Und 2ZEx®

, N e L di 3 C L N ; e R E ; : Mh T e Delegirten von Neusüdwales dort zu rechter Zeit zeichnen. weiter wurde der Befehl augen dent von. dexr bisberigen erjenigen der intransigenten NRählers<baft entgegengestellt ird - - I 1A L LIDL Lir A; 2 A C 2 E .: o ° T y o e D“ Wie uns aus Moers am Rhein ges@rieben wird, ist im Wahl- d

o be

L - M -

B:

1D E LE Je

22 M

P 7 e: iTgited / rbeiten und die gesammte Durchführung Indem i hoffe, daß Ihre Beschlüsse zum Woble unserer Pro- : i : O -ostollt

Q a 2 î MF A N L G Landrechts sein Pfandrecht verloren 5 c s > Nolfot K 178 C le nz ac F Z - F L L O N q - T (2 E R * S5 -mertenêwe th war in jene Be samt I na “i s S S, l : Ula : q < S ort, R. (Ars), vinz gereihen werden, erkläre ih fraft des mir ertheilten Auftrages nah Erledigung des Budgets sofort das Militärgesez Gier di Tat u! Nede Str i vat ot s E E] mann der Tur Ie Militärvorlage eintritt, aufgestellt. Zwischen | von E. S. Mittler un : Wier endloser . . . Rede Hr. von Huene die undankbare AUsgare zl | diesem und dem bisberigen Vertreter des Kreises, Grafen Hoens- |

Am 27. Januar d. J. hielt die Königliche | den Provinzial-L für eröffne i ed ; : “l. A J. hielt die Königliche rovinzial-Landtag für eröffnet. oder die Getreidezölle berathe [l D 5 / ; T3 5 Ée Akademie d Wissen f Ga B H Z: Á ; D / zoLee veralyen 104, auf Vonnerjstag ver: Tode beute: die Militär-Kemmi!hion berauSzustreihen, und daß er, | kroiH wird cin interessanter V E E zur Feier des E Ie Sizung _ Württeuwberg. Stuttgart, 30. Januar. (Allg. Ztg.) a Dev Armee FULI Gu) nam Me Bestimmungen des ohne Heiterkeit zu ercegen, den Ausfpruh thun konnte: Er lea? Zeug- broich, wird cin interessanter Wahlkampf ausgefohten werden. e e a Ale 19 s I1I, | Die Regierung hat denKammern einen Geseßentwurf Armeege}eßes ai, „wonach Studienzeugnisse und nis dafür ab, wie Dr. Windtborst der Autorität der Militär-Ver- Die „Ostdeutshe Presse“ in Bromberg shreibt: heiten, Dr. von Goßle b Ls Iu geaen 2c. 2 ngelegen- | vorgelegt, wonach die seit 1877 bestehende, aber immer nur Diplome bis zum Baccalaureat von der Erfüllung der waltung das entschiedenite und grozte Vertrauen entgegengebracht habe. „Die Anzeiben mebren fi, dak in den gegenwärtigen Vorberei- Minist ; 1-Dit f Ope D Der A tirkliche Geheime Rath und | auf eine gewisse Frist sanktionirte Forterhebun V obligatorischen vorbereitenden Militärübungen ab: Er bloß mit der Selbstempfeblung : Wellen Sie Männer im | tungen zur Reichstag2wahl Hr. Riter und seine „Freisinnize Uteria -Vire tor, Greiff, beiwohnten. örtlihen Verbra uhsabgaben (von Fleis B7 on } hängig gemacht werden. N ; Neichétaae, welche die Rechte des Volkes wahren. so wählen Sie Zeitung“ immer mehr die Fühlung mit ibren sonstigen Anhängern ver- Der an diejem Lage vorsißende Sekretar Bas) G. : N Fel, ler_und bre alten, bewährten Abgeordneten; wollen Sie dics niót, so thun | lieren. Jeder neue Tag bringt die Nachricht von f E. du Boi O : ¿V as) dur< die Gemeinden bis zum 31. März 139 i F ; S 5 =0O ' : N L A M: : 4s s. du Bois-Reymond, hielt die Festrede, in welcher er | stattet wird. Ein Termin is E arz 199 ( ge Jtalien. Rom, 1. Februar. (W. T. B.) Jn der Sie mir leid, so wählen Sie Andere! j Seitens sonst îtreng opvpositioneller Männer zu Gunsten der Erbal- die Beziehungen Friedrich's 11. zu den bildenden Künsten, | mit Nüsicht pet TE p n a9 Mal wieder geseßt heutigen Sißung der Deputirtenkammer nis di Menn nun aber mebr M ein Viertel dieser alten, bewährten | tung un'erer militäriscen Macht und ein Theil der oppositionellen 7 of inenNo i î A c : C 7 ; 7 f 8 : P i M 1 „L F L , - I Ly 2B t 5 Leeo eten fe vi e \ vet e e l nen 1 L157 “Drt «f d G; «A ho hauv Hi 1 atio Maf G N 18 E e jugendlichen Versuchen in der Malerei | Entwi>kelung der indirekten Steuern. a 004 E Poygenis folgende Depese des E a hr egt e Z : ih arden; 1% A ira Le Militärvoclage Lecvslichten uilissen, “Wiz s on ihm angeordne sten Berli O L E M 24 Vi 5 enerals Gené s Mass 9 N - oli Wee E R N nd andere, , zur Bewilligung der Militärvorlage verpfttcten mulen. Ausstellung, kurz ¿N P et 8 aua Kunst- | Landes L O Verbrauchsabgaben erhoben, und Am 24. AIanuar E N 0vay g Mt 2 M f wie G r abe legen E um nur wieder gewählt zu werden, dur den Ultramontanismus, so geht also jet au< mitten dur die Ae M. 1 T O0E, E e. zwar würde iofolho AULE E e C2 E Se E ( )\tnda und \Qug jen diesem Preisgében au< berzli© gern zuzustimmen, wenn nur die böse | Ovposition ein gewaltiger Riß, welcher \{<werli< jemals wieder wird A Darauf berichtete derselbe über die seit der leßten Januar- | fraglichen T e T E in den Ns N u oN auf, welches er am 2. Januar angriff. Kaplanspresse mit ibrem „Kreuzige ibn“ nit glei zur Hand ‘wre, zusammengefli>t werden Gr Zu den Städten, in Ges einé Mak fas etretenen Personalveränderungen. Ungewöhnlich | erhöht haben. : Ta z. der Staats|teuer aewonfei Die A Stali L Ras Alula zurüd- wer würde dann wohl Hrn. von Quene leid Wun? e ole erfreuliche Wandlung vorgeht, in welchen besennene Leute de: shwere Verluste haben in diesem Zeitraum dichtgedrängt die q? E S Sia Nerlulte dor Abe taliener betragen 4 Verwundete und Die Grafschaft Glaß, in der scin Wablkreis liegt, ist ein sebr Richter’ schen Taktik müde geworden "ind, gesellt sich nun aud Brom- Akademie betroffen. Sie verlor idre ordentlichen Mitglieder | g, essen. Darmstadt, 1. Februar. Die „Darmstädter | nuar wurden 3 italienishe Co1 e e E L yatriotishes Ländchen, allerdings etwas entfernt von der franzöfischen | h Auch bier sind die fonstigen Angebörinen der Oppositiontparte Leopold von Ranke, Georg Wai, Max Duncker, Wilhelm E meldet: Se. Königliche Hoheit Prinz Hein- | welbe von Monkullo aufgebrochen waren, um S ti nat Vet A ris E g v E A R Sia t ad ore 6 | allseitig bereit, für einen Kandibwien der Mitelpartei mitunnetn. | Pilege Garatteri sert, die deur naturwissenschaftlichen Zweig zugewendet 7 , i Y s : fs ra: S Pt E S en w? aaii mit Proviant zu doó nit, daß, wie bei dem Grafen Pras gesheben ist, eine é <grakterisirt, die-dem m Ron ie Auf rih von Preußen hat mit seinem 1 ' A j ,_ daß, afen Prashma geschehen it, eine i: E be Sett reMiBwilensMaftlicen die Y ; nilitärishen Be- versorgen, auf der Hälfte des Weges angegriffe S N Bg Doyutation éi ; S >; 2 wurde. Nicht weniger wurde dem rehtêwien!<a tlichen die Auf- ge gegriffen. Nach mehr Gentrumê-Deputation eintrete mit der Frage: Werden Sie nunmehr merksamkeit zugewendet ; doch wurde darüber der Verlag der medizinischen Literatur durhaus uit etwa vernablässigt. Die gegenwärtige Ver-

-!:

Scherer, Martin Websky; ihr Ehrenmitglied Carl Johann | [eit : L N gleiter, Flügel-Adjutanten Sr. -Majestät des ‘Kaisers, Kor- stündigem Kampfe wurde die Colonne zersprengt; 99 Verwundete für das Septennat stimmen? Wenn nit, so sind Sie unser Ver- C [blatt für das Deutsche Rei. Nr. 4 œnbal : Tentralblatt für das Veu : Rei. Nr. 4. Jahalt : o s Ee S E "E lagéproduktion der Firma betragt mit Einschluß der Zeitschriften und

gen Bestehens der am 1. f: begründeten und ün bne Ferdinand Gnke's, nah Siuttgart, dem : tien Buchhandels, rerlegten „Verlagshandlung Fnke“ bat die genannte Firma zu Stuttgart einen g von Ferdinand Ente in Stuttgär Derselbe bringt zunächst in eine ausführ- eine Geshihte der Firma Facbimnännern berrübrende, gute Ueber} beute im erwähnten Verlage bepyoi teratur auf den Gebieten der Medizin, Nati l Staatswissenshaften. Nuf diese rei folgt sodann in 3 befonderen 2 bihnitten 1) ein E D 1837— 1886 in 1 einzeln

s =— - e1!

E T DE . _ E q :

ericht L Firma verlegten Schriften, 2) eli alpbabetishe Uebersicht 3) endlih au<h no<_ cine systematische Uebersicht derselben.

Die Verlagéthätigkeit der Firma in neuister Zeit ist durch die erhöhte

E E

Malmsten in Upsala; die \ i i ( 2 ; ie correspondirenden Mit- i rx L ; : 2 C: CEuat F e Í of 1 +2 ; r : : / CVOA ; t apa der physikalish - mathematishen Klasse Louis-René 5 Ub e a M gat von Se>endorff gestern Nachmittag ahl De E in Massovah. Weitere Einzelbeiten bezüglich der treter nit mehr. f e 2 : EL E Tulasne in Hyères und Hermann Abih in Wien; das | Sz r 20 Minuten die Nücreise nah Kiel angetreten Zabl der Verwundeten und Todten behalte i< mir vor. Wegen der Wird wohl Hr. von Huene die guten Leute damit absveifen: Zoll- und Steuerwesen: Abänderung : Ausführungsvorschriften zu 5) ia 20 Bünde im Fabre Der Ges correspondirende Mitglied der philosophisch - historischen Höchstderselbe wurde von Sr. Königlichen Hoheit dem Erb- U Ausdebnung unserer Linie habe ih die Posten von Saati Sie thun mir leid! | dem Gesetze, betreffend die Erhebung von Reichsstempelabgaben. | fen O beds durbsémittlich E une Ae, er B esammt- Klasse Johann Nicolas Madvig in Kopenhagen Gewählt großherzog zur Bahn geleitet. : E Ua Arafali zurü>gezogen. Ras Alula fs<eint wegen der be: Im Centrum in Sthlesien kra<ht und brö>elt cs in allen Fugen, | Flinanzwe}en : _Natweisung über die Einnahmen des Reichs vom VerIog RSS, E T A pes i S S wurden zu ordentlichen Mitgliedern i O eutenden Verluste und der zahlreihen Verwundeten si na< Ghinda wie äine Menge Zuschriften beweisen, wel<e wir von allentbalben er- | 1. April bis Ende Dezember 1886. Konsulatwesen: Erequatur- | (ne ifenthaf in mehrfahen Zuslagen er Genen e ONSELELEEN 5 R : L gliedern der physikalisch- zurüzuzichen. Möglich ist au, daß derselbe auf Verstä Ao Si a e A S E L c | Ertbeilung. Polizeiwesen: Ausweisung v Auslà 8 de na& Wisen!chaîten geordnet, vertbeilen fih die)elben folgendermaßen : mathematisGen Klasse die Herren Felice Casorati in Pavia : L e: E us , E auf Berftäctag ns balten. Thun die nationalen Parteien 1hre Schuldigkeit, so naht die Reis biet Polizeiwesen: Ausweisung von AU®2 ändern aus dem Medizin 513 Werke in $93 Bänden bierbeilfunde 14 Werke in Uai Crem; Q e S ; U, a_MNegus hort, welcher, wie es hett, auf tem 2 \<{e dorthin be- Stunde, wo der berü e „feste T * vom Schick! des Thurmes | Met@egeoter. S E e ae 1 49 9 S G L i Lana Rom, Moris Traube in Bradliu, Rudolí griffen tit Bl, d tars<e dorthin de E „feste Thurm“ vom Schi>ksale des Lhurme® Bänden, Pharmazie 17 Werke n 32B inden, NaturwissensGaften Leipztg, ¿Franz von Leydig n Donn Oefterrei : : Nach dieser Mittheil [ D s al fan S ; 91 Werke in 157 Bänden, Rechts- und Staatöwi)jen] a] 192 Zerie ; Se 8 i efterreich- è 3 R L . Mittheilung legte Depretis einen Ge? eb: ; : e : t * 010 NZ¿ndon Philosophie und Theologi Merke in 30 Bâärde üb Bn U eY Hr. von Helmholy einen Vortrag | Das “mde g rg r Bey L entwurf wegen eines außerordentlichen Kredits v0 Wahlbi M iner De Seins Ves E Landtags - Angelegenheite Peilel zie und Hätac if 19 W f ‘in‘33 Bänden, G ‘vidte und ver die Geschichte des von Maupertuis aufgestellte L E : i S -Ausschusses | 5 Milli i F C 2E S Lahlbewegung : Taudiag®S -- n. Philologie und Pädagogik 19 Werke in 33 Danden, Se n R h gestellten Prinzip 2 S ; A L S O illionen vor. ur Prüsu »S\o » vine A ; : Sisturaes<Gidhte 10 Werke i Bänden, Vermischtes 26 Werke i der kleinsten Wirkung, welches in die Geschick aube, | Ertltangen Mer bie Sidlang aegen unben, me Me 2 Millionen vor. Zur Prüfung „„besfelben wurde du FY De Bicidte über die Bobtteweigng, dee tri unh ver: | ter Pt vem 1 Apel 1885 bis qut 31 Mrz 1838 erfolgte die in | 5p Bänden. = Dem elegant auszestattcten Bre hit ein Portrit des Samue önig's und zuleßt Voltaire's in sehr Es E L egeben wurden, welche sie lebbaf It S DATLANE E dea Reichs bier cinlaufen, lauten im Ganzen sebr erfreuli@ und ver- } de Zit vom 1. April 1885 bis zum 31. März 1836 C R F; A E E A O i E Q ô D : merkwürdiger egenüber d S E, lia t “sie | unter lebhaftem Beifall, den Truppen A erte hre t inatrot 5 E e E ; ; der Zeit vom 1. April 1009 919 Lt Le Márz 1536 erfolglen Zau Bearünders der Firma, Ferdinand Enke, beigesugk Meise eingeari 1e9 gegenüber den vom Subcomits bereits ausaearbeitèten Geseß- | Tavferfei B / uppen Anerkennung für 19l: beifungsreih. Unsere Partei sowohl als die Konjervaktven beider | Ausfü 1 E en Maf feritraßen, über deren Regue | Den zablreicjen F 0 E E: H : “g gr igs hat. 5 entwürfen, betreffend die Neform der 4E A Sag M auszusprechen ; Rudini wünschte Beschleunigung Richtungen dürfen mit voller Sicerheit auf einen Zuwas rechnen, t A N O basaabere ‘Vorlagts Ee A R E L en O neuer Liedkompositionen empfehlen _ Am 27, Zanuar hat der Tod den Ersten Sekretär des nimmt. —- Morgen tritt das Abgeordnetenhaus wieder | die Debatte über d AUN Er LD ener NICRts. Metau nas über dessen Größe freilich optimistise und pessimistiswe Berehrünger | Bericht über bie Ergebnisse des Betriebes der für Reh- | ron Ewald Deutsch ae E e v redit ftimmungsvoll gebalten und y L Av : ; L C h E N L L i C T, Ly A as e I THT ; i E L, ç L E 4 > E E i i N E Vot AW( D C I, 6 Ino e Umm Go LL U 1€ DC Deutschen Archäologischen Jnstituts in Rom, Wilhelm | U tir Plenarsizung zusammen. E m Fn R En Ii P | : ibi Ta en De n et dite in vere t AA A DeS NEEUTEI Ne N E E E Eisenbahnen | machen an Stimmumfang nit zu große Ansprüche (Verlag von | E E . T. B.) Die zur Prüfung deé scheint kaum irgendwo ernstli<h bedroht, HoMItens in vereinzelten | im Betriebsjahr 1835/56 zugegangen R N H L Prugge \ DELtit L C I 1 DeLITicov c ODI/O Ug e, O Heinhbolt in 2 eclin).

& Wissenschaf E f penzen, der Wissenschaft und seinen Freunden entrissen. s@wicrigen und unbereWenbaren großstädtischen Bezirken, wie z.

Pest, 31. Fanuar. (Wn. 2 Fi

en E : n. Abdp.) Der Finanz-Aus- f ntli i

Weit über die Grenzen seines Vate : \<u "ti G : : er Finanz-Aus- | außerorden tlihen Kredits von5 Millionen ernannt i

Landes, in dem er seit \ N A Dateriaudes Uno DeS Minis L be die Vorlage des Kommunikations- | Spezialkommis sion e C oi R E E } vaméura und München. Dagegen steben in einer ganzen Reibe |

die Kund E seiner Jugend lebte und wirkte, wird i v rede ressend die Reorganisirung des Eisenbahn-Fa$- | Die Kommission hörte ges Me L ihrem ROA von Wahlkreisen nationalliberale Gewinne auf Kosten der Geinerpe nd Bandes

lid Kunde von seinem plöglichen Ende alle Diejenigen {hmerz- unterrichts. Die liberale Partei des Abgeord- | sowie die Mi T gestern no< den Minister-Präsidenten Deutihfreisinnigen und zum Theil au, des Gentrum? Geri R

ih ergriffen haben, denen es beschieden war, dem ausgezeich- | netenhau}es accèptirte in ihrer heutigen Klub-Ko nferenz E R e r E D E A ae u hoffen. Günstigen Boden für nationalliberale & Sr: Das „Dresdner Journal“ giebt cine Statistik der fäch}i gez ; t ô ZUSWarligen, Un enehmigte einfa<h den ver oberungen {einen namenili< V MRirttembera, Thüringen zu | - Das „Dredbner Journa qut Ae O ietollen E 2

s R G E berungen s<einen namentli<h Baden, Württemberg, Tum 2 | {en Industrie, welce die Vertheilung der industriellen Thätig

neten Manne im wissenschaftlichen u ersönli t die V hläge des Ministeriums des i nd persó Norko ie Voranschläge des Mini L N i [Yang persönlichen Verkehr schläge des Ministeriums des Jnnern und des Finanz: | langten Kredit, über welchen am Montag in der Kammt? bieten. In Baden dürften zwei oder drei Wahlkreise von den Ultra» | eit ¡wischen Klein- und Großbetrieb und das starke Uebe tet è die Nationalliberalen über- eit ¡wien Klein* Un roßdetirier nd das starte lUedertviegen Les Pferde : é 306/16 204/16

In Tunis sind mittelst Dekrets vom 10. Januar d. Js. die Ausfuhrzölle auf Vieh erbeblih berabgesett worden, u. A.

s, L l

p SC 1 4 Zin ' ‘1 . Mtaito 2 sur El]el vyro Stück auf 9*/16 $Pla1ler

M treten. 4 Ministeriums unverändert. verhandelt werd ; mont ) c An i 4 - ; , erh e ird. montanen und Deutschfreisinnige î in Sach! äti f i hi < V oren am 2*. „zanuar 1816 m Bremen, hat Henzen Großbritanuien und Jrland Lond A N L E geben: L Deutschfreinnmgen guf d H Bts letzteren in Sachsen zahlenmaßtg erkennen läßt. Die Unterlagen hier- Flle nah Vollendung seiner philologish:historishen Studi é ae Jrland. London, 31. Fanuar. S Pt i L geben; au< in Württemberg sind Erfolge der „Deutschen Partei* auf | 72 nieferte die vom Kaiserliben Statistishen Amt herausgegovene ® N A na Vollendung feiner philologish-his ischen S dien auf (A. C.) Am Sonnabend Nachmittag fand eine Sitzung des Serbien. Belgrad, L, Februar. (W. T. B.) Der Kosten ter Volképartei mit Sicherheit zu erwarten. In Thüringen | "S; E E O E a E Maio D | * Maulthiere , 7 , 204/16 römischen Boden betreten Bereits im Jal L 1843 den | Kabinets statt, in welcher u. a. über die Mittel berathen griehishe Geschäftsträger Nazos überreichte dem den die Deutshfreisinnigen voraussitlih nur noch das eine oder ichter A Ne e anti, find die n@bstthenden Zahlen | u. O O Jae ai Gia iaster, beim Archäologischen Znstitut ei E ¡A 843 trat er | wurde, zu verhüten, daß sih die Adreßdebatte ins Endlose König heute Dankschreiven des Königs v andere ganz vereinzelte Mandat behaupten. Ebenso dütste M | O SaGsen und e Deutschen Reich auf je 100 00) Bewohner _ Der Ausfuhrzoll für Ochsen wird [ortan 22/16 Piaîter, für 1856 nah Braun's Dode die Siehe Los Ma R A hinausziehe. Den Hauptinhalt der Sitzung bildeten die dém R Mf und des griehihen Kronprinzen für E Dao ies Ag e Mi Besigstand | iallenten industriellen Hauptbetriebe, nah S Seafé untexiihiiten, | in is Pialter pro Gie! Letvagent, E Ei f : 0 S D Ste es Ersten Sekretärs, in | Parlament zunächst f I ; É ie Glücfwünsche d die Vorleib L S od oh etwas ges<mälert werden. Auch aus der rovinz Hannover | c di elen D a Haea Dersonen Durch ein gleichzeitig veröffentlihtes Dekret ijt "erner auf der er im Vereine mit Brun T5 : irs, in | Parlament zunächst vorzulegende Bill über die Re l ünshe und die Verleihung des Großkreuzes Lao ¿Pitt 05A L L N fowie die Zablen der in diesen Betrieben erwerbêthatigen Perionen f ¿io Oliven, | | n ei i erbst ei runn und später mit Helbig dre i A E Ol 1 die Neform } IRoiß A 19 : reuzes : rebnet man bier stark auf Mandatêgewinne auf Kosten der elfen. E A S : i frische Oliven, in welchen si seit dem vorigen Herbst eine leb- Sani ; t ; Jf Zelbig drei | der Ge 8 » Weißen Adler-Ordens C A 7 eg arl „Jiandategewinne A0! E, erebHnet. Auf je 100 000 Bewodne enn bterna: f 16f us Tuni delt 1 in Ausf | Dezennien hindurch die Leitung des Jnstituts führte. heiten L R E e a E G L Großjährigkeitsfestes. an den Kronprinzen, anläßlih de} Was die östlichen Provinzen betrifft, so werden die Groberungen, T A, E E e E Bentiarend | M Auge qus T O gelegt und A E Henzen hatte die lateinische Epigraphik zu seinem besonderen Die Schwierigkeit, - y - “gg bier zu maden sind, nah Lage der Verhältnijte vorzugëwe A E a R R E 1,65) pro Quintal gelegt und die Zuläshgket! der Arbeitsgebiete gewählt, und es ist auch in ferner : Á erigkeit, für den Schaßkanzler Goschen Rußland und = É en Kon'ervativen zu Gute fommen. Nur in Sslesien, wo bie \ mit Perso 3 92, T4, T T AUrbeilsgebiet: gewählt, 1D 6s ds auf in ferner stehenden âna Mer eiC 24 finben, Iu A irie Erwäblung | (W. T B) e E, T S 9 Februar. Nationalliberalen zuleßt kein Mandat mehr hatten, wird cin erfolg- lg i Perlonen if S E e beschränkt worden 5 d | | M S A E M en, welch : ( E S as „Journal de St Pétersbourg* veriprebender Angriff auf eint E L C RatUntaër 9) mit 1—5 Gehülfen . . . 296,9 2212,2 A E 5 : A, N sih durch seine Mitherausgabe der Sammlu V Zweifel unterliegt, scheint jeßt überwunden zu sei rid : O versprebender Angriff auf einen oder den anderen deuts{freinnmgen S 7869 3 5695 0 _— Die Ausfuhr aus dem Konsularbezirk Berlin na) d a ng lateinischer Jn: | Lord Al 2 A zu sein. | spricht von den herrshenden Kriegsbefo en und be Vakblkreis unter en werde ly) mit 610 G e "S E i ; A [9 up seine Mat eraagg)e dor Sar ing | Jn Lord gernon Percy, der bisherige Vertrete _= S 6 ° d gSvejorgni1jen Wt" reis unternommen werden. 9 +610 Gehnlfe 167,9 95 6 den Vereinigten Staaten 1m lehten Wuüarliai des Yor- , i I. e 0 5 » -— E E A eter des St. mertt: [h 340 Ur D) ¿Ez , ; A S e N L E 3) mit 6—109 ebülfen . »{ U J : E N F 9239 236 D f J D s Orelli’schen Handbuches, | George's-Hanover-Sguare-Kreises von London, hat in Folge erufen Ri 4 aare durh Zeitungsartikel her | Aus Lüdenscheid wird demselben Blatt geschrieben: 4) mit 11—50 Gehülfen... 197,2 9,2 jahrs weil ane Deo e e T Ztg, per Werth der , Y N gerufen. hne Zweifel würden Rüstungen vorgenomm?n, _VDer Wakhlaufruf für den nationalliberalen Kandidaten Dr. Rein- 5) mit 51—200 Gehülfen . 37,9 17,9 leßten Quartal umfaßte, na< der „Nat -Ztg.“, der Wer! d i nterscbriften, darunter 6) mit 201—1000 Gehülfen . 6,42 3,87 Ausfuhr: 2 F * 1886 1885 84

seine Arbeit über die Arvalbrüder und ei f i «Ir i E rc 1d eine große Zahl Kränklichkeit auf sei j fleinerer Aufsäße erhoben hatte 3 ahl | von Kränklichkeit auf fein Mandat verzichtet, und die Konser- | dieselben seie 9 : c: : A8 o) E Hi u ß oven YC Me S vativen des genannten Wahldistrikts "eld N I dieselben jelen aber durch die Vorsicht geboten. Allerdung? od hat hier in sehr kurzer Zeit zahlreice Unte ier aber fann niht versucht werden, auf d » iy s, welcher bisher un- | könne dadur< Mißtrauen e i t o ein anbe v ñ tin R j N fené t+ f Sebi ) 27 schaftlihe Bedeutung Henzens's weite erden, auf die wissen- | bestritten den Konservativen gehörte, haben Goschen die | Konsli ßtrauen entstehen, aus welchem wiederum B gane von früber freifinnigen Wählern, erhalten. Bemerkenswerth 7) mit über 1000 Gehülfen 0,27 0,28 n E e E au 5 - E 1g Henzens's weiter einzugehen und es liegt | Kandidatur angeboten. Goschen's A tr ; en die | Konflikt hervorgehen könne. Aber die Einsicht der Ret jerun- t, daß fast sammtliche biesige hervorragende Katholiken, zum großen ad 3—7 Hauptbetriebe : 409,58 214,80 1 O1 100 Dou, G Dolil, 114 näher, Jeiner amtlichen Thätigkeit zu gedenken. Seine ganze | erwartet N jen's Antwort wird heute Abend | gen bestehe eben darin, der Lage Rechnung zu tragen, und es eil Mitglieder der kirhlihen Vertretungen, ebenfalls unterzeichnet ad 3—7 Personen e BONOS 6304,6 Wesentlich gestiegen it der Erport von Aibums. Kraft widmete er der Förderung und Hebung des seiner | ‘31. Januar, Abends. (A. C.) Mr. Gosd h 1 fu wibeciatlen Malen Q Laus getreten, daß keine R : Man ersieht bieraus, wie sede i D, rae mit den | Ferne Cudgeführt (Dollars E O ae

ce , E per (T. oschen hat | gierung einen Krie uns i E Der „Nati - 2 ei wird aus Paris, U. d. industriellen Verhältnissen des ganzen Deutschen Reichs, die Form des erner ausgefuhrt ( Vouars) L L

y g wünsche. and oge E a Ps Großbetricbes bevorzugt wird. Aus dea Ergebnissen der jäbrlihen Velvet u. Plúüsh- Wollene Lederbaud uns Ls

y waaren XSaaren Oand!upble er

Obhut anvertrauten Jnstituts. Rastlos selbsi stets | 3, Rastlos und selbstlos stets | seine Auffi if | it an iten Znstituts. l ) 4 ufstellung als parlamen : i A : Un E E E B, verfolgend, erfüllte | St. George's Berit E in Tien E Amerik l L Western t etn intern n 2 | Dre des puetabrigen Zelteauin s von U I, atee weiden oren : i: j / : 2 L - ï C “0 c N ç Do Beste at ein tin i s Meetti 1 dem Vorsitz # Fabrikarbeiter- und Favre L on 1883 hi nni Sidi: “R I 3 U 1886 096 91 717 77 798 Le A tau Mem ren E Hes E A ea ein Meeting der Wähler dieses Bezirks gab | Ausf Es M De Bare, Cs : (R. B.) Roe Pyat's E MSS Lan ee N er- | während des ¡weijährigen Zeitraumes von E bis 1885, über welchen 1886 E RIA a1 H i beabsichtigten Rücktritt vom A S : einem | dieser Kandidatur seine volle Unterstüyun( z i :2 er fängt an, seine ernite 2 iBiedene bebaute AnceKitien ‘das Thema die Ve e una der | bis jet allein die Zahlen zur Verfügung stehen, der Uebergang vom gA 39 454 18 823 34 218 Amt nahe zu bleiben und zu 1. Feb I F zUNg. zu zeigen; in manchen Docks ruht die Arbeit fasi ständig e bekannte Anarchisten, das Thema die Verbrüderung der ; ; B rofibetriebe cinen sehr merklihen Fortschritt ge d c a usifali R A ACSÉ „S 1. F } ( L U Arbeit fast vollständiß. Elenden oller Nati n an p ; e No, | Kleinbetriebe zum Großbetriebe cinen sehr merklihen Fortschritt ge- ifalif nügen, ist ein Wunsch noch seiner leßten Tage gewe} j Februar. (W. T. B.) Jm Unterhause erklärte | Aud Ö i i in F et fenen aler Nationen zun gemein Ba ee Hen Abgeordneten als | | h n tan 127 im Dea | ‘78 159 E zen, s we}en. der Unter-St 8 Au ‘f Y uh die wöchentlih bezahlten Arbeiter haben i Folge dé: fitenden P M Pen n1<@asliiwen A E ESETE * | maót bat. Betriebe mit über 1009 Personen gab es um die ab- LuruSvavier? (Shemifalie: =tuntau Me Bei den Deutschen wie bei den Ftali g i D aatssekretär Fergusson heute, der Be- | Auff Siu ; TLULET en n 501g ivenden. Pyat feierte die 28 deutschen sozialistis<en Abgeordneten als | &r R d L in Sachen d 27 im Deutf E 10 "U I, A S i M [ e “heute, der Be- Aufforderung der Striker die Arbeit niedergelegt Auf den wabre Franzoî L E 120 ken hie [ loluten Zahlen zu nennen n Sachen 8 (gegen 127 im Deutschen E j E Instrumente » Bei ben 2 utsden wie bei den Jialiener E ‘vis | 7 ¡S amiléon L Rin (d erfi aué ben | Dods det Dieanlinie l 2rVt dergelegl. 2 aare Franzosen und forderte die Versammelten auf, denselben ihre. | S. L kuen, in der Kreishaupt nnschaft Bauten geleg 1886 53 182 78 159 34 074 : mit deren | \<luß, Por tilton i l É o>s der Ozeanliniea wird gearbeitet, auf den meisten aber i Slü>kwünsche zu voti E Reiche) : einer von ibnen, in der Kreishauplmann]@a Bauten gelegen i “pen G 9 02: verbunden war, geno odi S Ö R L arine- ehörde erfolgt, na<hdem von Chi ie Arbei ( N elte sche zu votiren und Beiträge zu fenden. ves r Tertilindustrie iner im Zwi>auer Bezirk dem Ge- T A 62 340 12229 verbunden mar, 9 N unblijias Verinmuen und dée | Blngsasé gelei mordan, dok folgt, G t von China werden die Arbeiter durch Polizisten beshügt. Die Agenten R S artiite , | e E E on M t HuCanex E E 1854 48 908 32 340 2 929 R, ¿efi aiate Sep: len E L i 1 e gee ahnstein, u. d. 30. Ja ¿ Myvaraten; die übrigen 6 waren Bergwerksbetriebe, 4 im Vresdener | > Fine Abnahme erg / _Aubugr P etaun 21 727 U P p en A Zes . . U. nuar: 2 E , > bag - - r: C . Í - Don acac 5 564 Dol 9D: rnêe 1 D e z \ < ni<ht so schnell arbeiten, daß sie aber in eing Von Seiten S Wähler des 3. Wakblkreifes bat si | und 2 im Zwi>auer freishauptmannschaftlichen Bezirke. Daß bei der D gegen 3o L Doll. in 18 D), Se (17 418 Doll, gegen oben zuerst genannten BetriebsgrupÞe, den Betrieben ohne Gehülfen, | <7 oll). Au) aus den andéren Konsularbezrten der Ae

tages machte es einen erhebenden Eind i j j tag ru>, wie dem, allem | würde. Weit ilte F it: di i äußeren Prunk und Wesen abgeneigten bescheide 6 würde. Weiter theilte Fergusson mit: die Regierung habe | T óllig den Ansprü i i I P F l nen y QE S : Tagen völlig den Ansprüche ; bier ein Comi i ie Wi i von wissenschaftlihen Vertretern fast all A „Gelehrten jest in die Wiedereröffnung des Handelsverkehrs gn. G N n)prüch n genügen werden. A dabier ein Comité gebildet, wel<es bezwed>t, die Biederwahl des | ol nannte. en 5 , Seyu A n Sterten in DeutsGland zeigte sich in dem leßten Viertel de etern fast aller Kulturvölker Lieb Nil » y Die heutigen Zeitungen erkläre e Neue der Abg. Lie 2 “A dds went, R L A - h M o otrtakon eorwerbötbätigen Perso Sai einigten Staaten in Deutschland zeigte sich in dem lezten Viertel des von Letchruns ichen Vertre Liebe im ti thal Gewilligt, untex ber Bedingung, dad der Handel | Shatamnts-& ÉCTiA M rtlaren L Neue, das Ö bind, Lieber, weil derselbe ih gegen das Septennal erklärt, zu ver- gle Zabl L bsi etzieben erwernan gen eee E G bft Norjahres eine V rmehrung der Ausfubr der L ry E n L, R Í ngung, a s-Sekretär anning in Kurzem seine Stel indern und für ein ) ; sti der für das Septennat einer, im Reiche größer 1!t, a 8 die Da er Hauptbetriede ]elo!t, | s eine Vermehrung der Au —_ E h Man D alige haf Bas Murilluium- din | hierauf t Adre „A bleibe. Bei der niederlegen und Präsident der neuen New-Yorker Yank werde! eintritt. Als older. Fa n isgerits-Rath S6lüter daselbst in erklärt si< aus dem Umstande, daß unter den Hauptbetrieben au< Der Cours für die hier zahlbaren ö sterreicischen Sil- 3 erklärte der erste Lord | will, in welche au der Schabmeister der Vereinigten =taaten, Aussicht genommen und wird zwe>s ‘dessen Nominirung nächsten | solche besteben, die an ibrer Betriebsstätte keine Personen im Haupt- ber-Coupon®s beträgt gegenwärtig 159,50 4 für 100 Fl. österr. E _ “Wahlversammlung stattfinden. berufe beschäftigen, wohl aber an Hausindustrielle und Anstaltsinsa)en Silber.

Rom beschlossen, seine Büste im Saal der fkapitolinis L pitolinishen | der Admiralität H ami : ; Uu , George Hamilton: er habe nihts gegen ' Jordan, einzutreten beabsichtigt. Mies C E N ETociamm