1887 / 28 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ore

A E E

À E. s -

Schweidnitz.

In unser Musterregister ist eingetragen :

Nr. 25. Der Schlossermeister Rudolph Busse in Schweidniß, vers{lossene Kiste, über- \>ricben: Mcedell cincs elektrishen Tritt-Kontaktes, Favbrifnummer 1, nebft vers{lossenem Umschlage, in wel&em ter Tritt-Kontakt naher beschrieben iît, vlastises Erzeugni, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 20, Januar 1887, Vormittags 103-Uhr.

Schweidnitz, den 29. Ianuar 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

[54357

S

Li

« L.C

K onk:rfe. (28372) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns und Fabrikanten Gustav Adolf Wolters, Paulstraße hierfelbft, wird heute, am 29. Januar 1887, Nach- mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. _

Der Agent Michael Emil Seligmann bierselbst wird zuin Konkursverwalter ernannt. A

Konkursforderungen sind bis zum 24. März 1887 bet dem Gerichte anzumelden. ;

Gs wird zur Veshlußfasung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<usscs und eintretenden Falls über die in 8 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen» stände auf :

Freitag, decn 25. Februar 1587, Nachmittags 6 Uhr, Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 1. April 1387, Nachmittags 5 Uhr, ver dem unterzeichneten Gerihte Termin anberaumt.

Allcn Perfonen, welche eine zur Konkursmaise gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- mae etwas schuldig sind, wicd aufgegeben, nit an den Gemeins<huldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Bete der Sache und vón den Forderungen, fur wel<e fle aus der Sache abgesonderte Befriediguag in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zuw 94, Mèrz 1857 Anzeige zu machen.

Königlices Amtsgerict zu Barmen.

und zur

54374

i ebe das Vermögen des Kaufmannes Carl Theodor Martens in Vrake wird heute, am 31. Sanuar 1887, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, Der Kaufmann Ernst Tobias zu Brafe wird zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist bis 21. Februar 1887, Wahl- und Prüfungstermin am 2. März d. J., Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 21, Februar d. I.

Brake, 1887, Januar 31.

Großherzogliches Amtsgericht. Abtheilung I. Beglaubigt: Rüdebus<,

Gerichts\hreiber-Geh. des Großh, Amtsgerichts. [54300] j

Ueber das Vermögen des Technikers Otto Buckendahl, Hildesheimerstraße 1 a, ist am 29. Ja- nuar c., Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet.

Der Kaufmann B. Mielziner 11, Steinthor- promenade 11, ist als Konkursverwalter bestellt.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 7. März c., Anmeldungsfrist bis 7. März c.

Erste Gläubigerversammlung 19. Februar c., allgemeiner Prüfungstermin 4. April c., Morgeus 10 Uhr, vor Herzoglichem Amtsgerichte Braunschweig, Auguststraße Nr. 6, Zimmer Nr. 42.

Braunschweig, den 29, Januar 1887,

S Da, Gerichts\<hreiber Herzogl. Amtsgerihts Braunschweig.

[4301] Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des Kaufinanns Heinrich Buckendahl, Hildeétbeimerstrakße 1a, ist am 29, Ja- nuar c., Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren er- ¿net.

Der Kaufmann B. Mielziner II, promenade 11, ist als Konkursverwalter

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Anmeldungsfrist bis 7. März c.

Erste Gläubigerversammlung 19. Februar c., llgemeiner Prüfungêtermin 4. April c., Morgens 0 Uhr, vor Herzoglichem Amtsgerichte Braun- Éweig, Auguststraße 6, Zimmer Nr. 42. Brauuschweig, den 29, Januar 1887. F. Bach, GerichtssMreiber Herzogl. Amtsgerichts Braunschweig.

« éGé 4 S i [2%] Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß des verstorbenen Tischíer- meisters Carl Rackwitz in Elmshorn wird, da die Ucbers<uldung desselben genügend glaubhaft ge- macht ist, heute, am 26. Januar 1887, Nachmittags 6 Vbr, das Konkursverfabren eröffnet.

Der Privatier Christian Rave hier wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 29, März 1887 bei dem Gerihte anzumelden.

Es mird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Be- stellung eines Gläubigerans\{<u}ses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezei- neten Gegenstände auf Dienstag, den 22. Februar 1887,

Vormittags 10 Uhr, zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dicustag, den 12. April 1887, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Perfonen, welhe eine zur Konkursmasse ge- börige Sache in Vesiß haben oder zur Konkurs- masfie etwas \<uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an die Erben des Gemeins{uldners resp. deren Vertreter zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für wel<he fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Ansvru<h ncb- men, dem Konkursverwalter bis zum 5. April 1887 Anzeige zu maten.

Königliches Amtsgericht zu Elmshorn.

[54000] Konkursverfahren.

_ Ueber das Vermögen des Tapezierers Alexander Soldau dahier, Gr. Kornmarkt 7, ist am 28. Ja-

_ März

O LHLA Gee

1 j

und

nuar 1887, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. f

Berwalter : Rechtsanwalt Dr. Pafsavant._

Offener Arrest mit Anzeigefrist 10. März 1887. Grste Gläubigerversammlung 24. Februar 1887, Vorm. 9! Uhr. Allgem. Prüfungstermin 21. März 1887, Vorm. 9! Uhr, vor dem unterzeichneten erichte, Gr. Kornmarft 12, Zimmer 17. _

Frankfurt a. M., den 28. Januar 1887.

Königliches Atntsgericht. Abtheilung IV.

[2430] Konkursverfahren.

Ucter das Vermögen des Kaufmanus Enmil Potyta ist am 29. Januar 1887, Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet. i

Nerwalter : Kaufmann Hugo Droëdatius in Glas.

Anmneldefrist bis zum 16. März 1887.

Gläubigerversammlung: 22. Februar 1887, Vorzzittags 19 Uhr. /

Prüfungêtermin : 6. April 1887, Vormittags 10 ühr. L

Ofener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21. Fe- bruar 1887.

Glatz, 29. Januar 188

ahnel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtêgerichts. [54294]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Bruno Hoge! in Gotha it heute ain 29, Januar 1887, Nachmittacs 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Kaufmann Bernstein in Gotha zum Kon- furéverwalter ernannt worden.

Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin 1. März 1887, 11 Uhr.

Offener Arrest und Anmeldefrist, bis 21. Februar 1887.

Gotha, den 29.

Herzogl.

e l. 14

D es

allgemeiner Vormittags

SFanuar 1887. S. Amtsgeriht. FYTI. ac. U [at Die Rithtigkeit der Abschrift beglaubigt : Akkuar Lange, Gerichtsschreiber des Herzogl. AmtêgeriŸts VII.

Ac « A -

154299) Konfursverfahren.

r das Vermögen des Shuhwaarenhändlers bell zu Köslin wird beute, am 29. Januar Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren +

erô}net.

Der Kaufmann Gustav Stru> zu Köslin zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 1. März 133 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauëss<usses und eintretenden Falls s die in &. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

den 2. März 1887, Vormitiags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

Mittwoch, den 163. März 1887, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 29, Termin anberaumt.

wird

7

n E einco

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge-

hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an dey Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflihtung auferlegt, von dem Besig- der Sae und von den Forderungen, für welche j aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- sprud nehmen, dem Konkursverwalter bis zur 5, März 1887 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Köslin.

Zur Beglaubigung: Hübner, Gerichtsschreiber,

[54303]

Ueber das Vermögen Anna’u verehel. Vauch- witz, Mitinhaberin der inusolveuten Firma: M. Bauchwitz und Söhne Nachfolger Vauch- witz und Salomon Allhier (Wohnung Leplay- strafe 9), wird beute, am 31. Januar 1837, Vor- mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Nerwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Röntsh hier. Anmeldefrist bis 9. März 1887 eins{ließili<. Wakhl- termin am 16. Februar 1887, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 19. März 1887, Vormittags 11 Uhr. Offener Arre!i mit Anzeige- vfli6t bis 2. Marz 1887 eins<ließli<.

Leivzig, am 31. Januar 1887.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. - Steinberger. Bekannt gemacht dur<h: Be

[54456]

Ueber das Vermögen des Haufirers Moritz Grau zu Mainz ist am heutigen Tage, Vor- mittags 114 Uhr, das Konkursverfabren eröffnet.

Konkursverwalter: Anwalt8gchülfe Reis in Mainz.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. Fe- bruar 1887.

Anmeldefrist bis zum nämlichen Tage.

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 11. März 1887, Nachmittags 37 Uhr, Saal Nr. 35 des Gerichtsgebäudes hier- selbft.

Mainz, den 31. Januar 1887.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : S Bit Ful

Ger.-Swr.

[24375] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Viehhändlers Wil- helm Launert zu Mühlhausen i. Th. ift am 27. Januar d. Is., Nachmittags 4 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rehtsanwalt Roters. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. Februar d. Is. eins<ließli<. Anmeldefrist bis zum 5. März d. Is. eins{ließli. Erste Gläubigerversammlung: 17. Fe- bruar d. Js., Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin: 16. März 1887, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 21.

Mühlhausen i. Th., den 27. Januar 1887.

Königliches Amtsgerichts. TV.

- ae [54298] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Grundfizers Joachim Heinrich Schulz zu Eversdorf ist am 29. Januar ep Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren er- oNneT.

Nerwalter : Justizrath Kährn I. zu Salzwedel.

Anmeldefrist bis 13. März 1887.

Erste Gläubigerversammiung am 22. Februar 1887, Vormittags Ihr. f

Allgemei 1er Prüfungstermin am 29. März 1887, Vormittags 10 Uhr. y 7

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 13. März 1887. f

Salzwedel, den 29. Januar 1887.

Königliches Amtsgericht.

[54293] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns M. Sternberg hier, Münz- straße 23, ift in Folge eines von dem Gemein- schuldner gemadbten Vorsblags zu cinem Zwangs®- vergleiche Vergleichstermin auf deu 16. Februar 1887, Nachmittags 12; Uhr, vor dem Königlißen Amtsgerichte I. hierselbît, Neue Friedrichstraße 13, Hof part., Flügel B., Zim- mer 32, anberaumt.

Berlin, den 28. Januar 1887.

Thomas, / Gerichtsschreiber des Königlichen Amitêgerichts T. Abtheilung 49.

[54460] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Brauercibesizers Johanu Friedrich Haubold in St. Michaelis wird na< erfolgter Abhaltung des S<hlußtermins hierdur& aufgehoben.

Vraud, den 31. Januar 1287.

Königliches Amtsgericht. Leidler. Reröfentlicht: Müller, Gericßts\hreiber.

[54156] Konfursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen de Gutsbesiuers Friedrich Eduard Moritz Kämpfe in Erbisdorf wird nah erfolgter Abbaltung des S&lußtermins bierdur< aufgehoben,

Brand, den 31. Januar 1887.

öniglihes Amtsgericht.

Leidler.

it: Müller, Gerichtsschreiber.

O 5

U . s L (041263) Kontursverfahren.

Das Konkursrerfabren über das Vermögen des Schmiedemeisters Johann Gotilob Schumann ;zu Burgk wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Döhlen, den 29, Januar 1887.

Königliches Aintsgeriht. Loren 3. Neröffentliht: Illing, Gerichtsschreiber.

[54460]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Oscar Ferdinand Kramer in Dresden wird na< erfolater Abhaltung des S{lußtermins hierdur< aufgehoben.

Dresdeu, den 31. Januar 1887,

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht dur: Hahner, Gerichts\chreiber.

4299 o [54202] Konkursverfahren.

íIn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Babick (in Firma Otto Babi>) zu Fraukfurt a. O. ift zur Abnahme der Séhlufrehnung des Verwalters S{hluß- termin auf den 23. Februar 1887, Vormittags 10? Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hiersclbst, Oderstr. 53/54, Zimmer Nr. 11, bestimmt.

Fraukfurt a. O., 28. Ianuar 1887,

aynn, Geridhtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. I.

F 4 F” D © @ 154467] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanns Raphael Freudenthal 1A. z Taun wird na< erfolgter Abhaltung des S<luß termins bierdur< aufgehoben.

Hilders, den 26. Januar 1887,

Königliches Amtsgericht.

e Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Maximilian Mroczkowsfi, früher hier, jeßt zu Faratschewo, wird na erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben.

Jarotschin, den 29, Januar 1887.

Königliches Amtësgericht. Gebel.

(54459) Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen de Friedrich Cleffmann, Jnhaber ciner Dampf schleiferei und Schlüfselfabrik zu Heiligen- haus, ift na< erfolgter Abhaltung des Swluß- termins aufgehoben worden.

Langenberg, Rheinland, den 26. Januar 1887.

i Lättich, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[54373] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Theodor Gehring zu Minden ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorshlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 16. Februar 1887, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 22, anberaumt.

Der Vergleichsvorshlag und die Erklärung des Masenverwalters sind auf der Gerichtsschreiberei I. Zimmer Nr. 6 zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt.

Minden, den 26. Januar 1887.

Knauf, Erster Geri{ts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[24461] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kürschners Franz Richter zu Neurode wird

nab erfolgter Abbaltung des Sly, dur aufgehoben. Slußterminz ¿biete

Neurode, den 31. Januar 1887

Königliches Amtsgeritßt, 54457] (inf E Tie A [54457] Einsiellungsbes<hluß.

In dem Konkursverfahren über das Verwz des Gastwirths Johann Conrad Latte; it hier wird, na<hdem die Erkebungen des ter ten rishen Konkursverwalters ergeben baben rtils den Koften des Verfahrens entsprehende go masse nicht vorhanden ist, dieses Verfabr Orrs eingestellt. en bienit

Nürnuberg, den 29. Ianuar 1887 Königliches Amtsgericht (L. 8.) ä Hau. E Bur Beglaubigung: Gerictsschreiberei des &. Amtsgerichts Der geschäftsleitende K. Sekretär:

(L. S.) Hader. : 54462 out (2262) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen ». Kaufmaunes Bernhard Braun zu Trier na<dem der in dem Verglei<stermize vom 14 nuar 1587 angenommene Zwangsvergleich 0E rechtskräftigen Beschluß vom selben Tage bestäti: hierdur< aufgehoben. E

Trier, den 31. Januar 1887.

Königliches Amtêgeri{t. Il.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß dez Handelsmanns Leonhard Kaiser von Hausa wird nah erfolgter Abbaltung des S{lußtermizs bierdur< aufgeboben. S

Wolfach, den 26. Januar 1887,

N +2 » vi Lis imtsgerittz,

o .. Tarif- 2c. Veränderungen der D .- deutschen Eisenbahnen. Ite. 28, [54414]

Am 1. Februar d. I. treten im Deuts<h-Ocfte reichis<-Ungarishen Seehafen-Verbande ( mit Ungarn) in Kraft:

a. ein Na<trag V zu Theil I1, Heft 3, ent haltend Ergänzung der besonderen stimmungen, Aufhebung verschiedener è des Ausnahmetarifs für Ziegel u. \. w,, Er: weiterung der Ausnahmetarife für Borke, Ez treide u. \. w., :

. ein Nachtrag IV zu Tbeil

Deuts

De nahmetarif), Heft 4, enthaltend Ergänz besonderen Bestimmungen, Erweiteru Ermäßigung der Ausnahmetarife

Reis u. |. w.

Diese Nachträge sind bei unseren Güterkafea Berlin (Swlesisher Bahnhof) und Stettin (Central güterbahnhof), sowie beim hiesigen Ausfkunftsbürezu (Bahnhof Alerandervlatz) unentgeltlich zu haven,

Berlin, den 29. Januar 1887.

Königliche Eisenbahu-Direktion,

Namens der deutschen Verbands-Berwaltungen. [54490] :

Norddeutsch-Sächsischer Verbands-Güter:

verkehr. S

1851 D. Am 1. Februar d. Is. kommen für tk Beförderung von Petroleum und Naphtha Auflieferung in vollen Wagenladungen von mindellen je 10 000 kg oder bei Zablung der Fradt sür Gewiht pro Wagen und Frattbrief im Verte zwischen den Stationen Eger und Franzensbad der sächsischen Staatseisenbahnen einer!eit? u? den Stationen Bremerhaven, Geeftemünde un Harburg des Eisenbahn-Direktionsbezirks Hanno, ten Stationen Brake, Elsfleth und Nordenzal der Oldenburaischen Staatsbabn, dez Station Kux: haven der Ünterelbe'\{<cn Eisenbahn, der Sale Hamburg des Eisenbahn-Dircktionsbeziris Uln und der Station Lübe der Lübe>-Büchener Ger bahn andererseits ermäßigte Frachtsäße zur E führung.

Dieselben sir nen zu erfabren.

Dresden, am 31. Januar 1887.

Königliche Generaldireftion der sächsischen Staatseisenvazuen, als geshäftsführer.de Verwaltung. [54306] Bekanntmachuug. L

Staatsbahn-Stargard-Küstriner Personen?

Verkehr.

Am ersten Februar d. J. tritt us lichen Personen- und Gepä>-Verkehr zwishen Z, tionen der Königlichen Eisenbahn-Direttionte Berlin, Breslau und Bromberg einerseits U Stationen der Stargard-Küstriner und la!oz Berlinchener Eisenbahn andererseits ein neu in Kraft, welcher neben den bisherigen Preten

o o+ H Nas gn Mellentin ns ncue Billet- und Gepät-Taren von Ne Stettin enthält. S

Aufgehoben werden dur diesen Tarif! „x

a. der Personen- 2c. Tarif für den zwisdhen Stationen des Eisenbahn-Vire bezirks Berlin und diesseitigen Stall

. der Personen- 2c. Tarif für den, = zwischen Stationen des Eisenbahn-VU&" bezirks Breslau und diesseitigen Sl gültig vom 1. Januar 1886 ab; ; . der Personen- 2c. Tarif für den “n ¿zwischen Stationen des Eisenbahn-Vret=. bezirks Bromberg und diesfettigen tionen. 4 A

Exemplare des Tarifs können dur< die Staß, und bei den betheiligten Verwaltungen fäufli@ * zogen werden

Küstrin IL., dcn 1. Februar 1887.

afi P

für den na@?

is

[a

e 4 J ari

aue Let

Berlinchener Eisenbahn-Gesellschast (Namens der betheiligten Verwaltungen.)

Redacteur: Riedel. Berlin: ——— Verlag der Expediticn (S < oli). Dru? der Norddeutshen Bu<voru>tereci und D ünstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr.

Direktion der Stargard-Küstriner und Glaso®

Rerla?® 53

Vi 2%,

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

uwe -—

Serliner Börse vom 2. Tebruar 1887. Amtlich festgestellte Course.

re<nungs-Säßye. 190 Francs = 89 Mark. 1 Gulden 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark ibr. = 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Bank- 100 Be P Dis?k.

[100 Fl. |8 L.ilg O 2s . Antw. 100 Fr. - ; do. [100 Fr. in. Pläze 100 Kr.

wu JIG

1

4 1 Milreis 39 100 Pef. 109 Pes.

100 Sr.

100 5{Fr.

O0 E.

E . 100 FL.

L 100 el,

. 100 F[.

4 =

100 ¿«LT.

100 Lire

100 Lire St, Petersburg .'100 o Hoe Warschau . . 100 S.)

e

4 e _- -

A d R

D (s Qs

4 nl —-

—_-

Et:

o

c -

1DPDuR

4 « _-

S

B

L R E L T

S S Pri] e0)

S L H iti

Q

» N C Ar A ci c s

O5 V As

Q

O E Q

mte (

I 4

000000 | |

Geld-Sorten und Banknoten. Dukaten pr. Stü . Sovereigns pr. Stu . 9-Francs-Stü>. . . ollars pr. Stü mverials pvr. Stück A

do. Ur 000 Gramm sem... 4 D do. 1392,50 bz Gal, Bani Lw S. can. Bankn. pr. 100 Fres. 80,15 bz terr. Banknoten pr. 100 Fl. 1159,05 bz do. Silbergulden pr. 100 Fl. . Kusßis&e Banknoten pr. 100 Rubel E ult. Febr. 185,25à,5C ult. März 185,75 bz 9.) .) d a G60 bz

O26, 03

er Reichsbank: Wechsel 4°/o, Lomb. 5°/o.

, N 29K

120,32 bz

*

_ 4 & A)

Fonds und Staats : Papiere. Deutsbe Reichs - Anleihe/4 1/4.u.1/10./193.50 bz do. do. 35 1/4.u.1/10.198,25 bz Preuß. Consolid. Anleihe 4 \<. |103,00bz do. do. Do. 35 98.10 bz Staats-Anleihe 1868 . 102,758 do. 1850, 52, 53, 6: 100.50 bz Staats-Schuldscheine 99.90 bz Kurmärkishe Schuldv. .199,00G Neumärkishe do. .199,00G Oder-Deichb.-ODbl.T.Ser.! E Berliner Stadt-Obl. . . 101,80 bz do.

Do. neue K

» b &

co

L

A

- =IANMmVIO=O

La De Ry R OH A es R vuek icl

Le

T f V S VS US H> H S8

t = pk —— A

= —* A

9-DrN—-

p A jd p prr prr d

i e e (2 >=

E 499/90 bz

102,908

M D Mob duk pam *

Or 12

S p p r A i A A A

es

N

Rae: F a Co A

p D ak Bm mia

1094,00B

,

;. Stadt-Anl. Oblig.

_— N [N ei (i Gel

,

ai e =

102,50 bz2 104,006 100,6 B

,

O10

O2

N

2

Oblig.

do. i

Westpreuß. Prov.-Anl. .!

Sc{uldv. d. Berl. Kaufm.

Berliner S p

wo

103,50G 116,00B 108.008 105,008 97,30 bz

101.00 bz 96,30 bz

1

T f 3 E fe +> f > > H H>

Landf

do. Do. 3

do. Interims\cheine'32 196,30 bz 101,00 bz 196,20 bz 96,70 bz 191,608 100.70 bs 95,75 bz B

,

do.

L do. Dstpreußische . . Pommersche do.

do. Landes8-Kr. Posensche do. E Erie L, Be altlandî<

n

o. do. do. landsch. Lit. V0. 00. 00, 08, do, Do, do. Do, do. do. d9, Do, v0, 90. dd: do, do. Schlsw. H. L. Krd. Westfälische

N A

ndbrtief|k?e. ror

Ë

r

t

95 25 bz 195,25 bz 1100,00 bz

Pfa

A132 Lit. C. 3 6 Al

Dri

Co Ex Er 16x (Ee ©S CS P O5 Ie S

o

de

1100,00 bz 95,25 bz

100,00 bz

tor-

. pmndb jeu brend: puodk rent pack Pru erd jem Prets rend pee send Pen Jona prak pu surt Jun jou pur Jeck per pern pem pre duen dmenk danch pen rk rek prt

N

_do. es 6H Westpr., ritter. . .: Vannoversche . YDefsen-Naßau Kur- u. Neumärk. . tauenburger 14 1/1 u 1/70, Pommershe . . .. ‘u.1/10./103 60 bz Posensche... . . 4 1/4.u.1/10,/103,60bz reußische . . « « d& [1/4,8.1/104103,60bI E E Westf. . .4 1/4.u.1/10. T OE SUNUDe .,... (& 11/4. 1103,60 bz SilelWe ‘1.1/10. 1103,60 bz B disEwig-Holstein 4 1103,60bz

adisde St.-Eisenb.-A. eri. [104,50 bz Bayerische Anleibe , p

fe.

Mentenbrte

Bremer Anleibe .

Großberzogl. Hef. Obl. Staats-Anl.

St.-N

Hamburger

do. Mett. Eiï.S Reuß. Ld.-Spark. gar. .; O

—_

S.-UAlt. Lnd

T esv.s

do. Sächsishe St.-2

and A Ce

Guldversr. (32

bl. gar.

do.

L {nl. 1869

Sächsische Staats-Rent Sàch?. Landw. - Pfandbr. do.

Walde>-Pyrmonter .

do.

Preuß. Pr.-Anl. 1855

Kurh

Brauni<w. 20 Thl.-Loofc

Eg

rs<l, - Märk, St.-A. 4 1/ 441

do. do.

New

do. Norwegis{e Anl, de 1884 Oesterr. Gol do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do.

do, 4

-Yorfer

L D L

D

D S

>

do. do. do.

do.

do

Pestec

do. Polnische Pfandbriefe . . do. Liquidationspfdbr. Raab-Graz (Präâm.-Anl.) Röôm. Stadt-Anleibe I. . do. T. u. I. Em.

>% L

A RKuman. St.-

do. do. de. do. do.

do.

do. ; Rufs.-Engl. Anl. de 1822

do. do. do. do. do. do. do.

do.

do.

do.

do.

consfol. do. do. do. do. do. do.

do.

D S

cer ry ry nf rf

Stadt-A3 Stadt

PE L Papier-Rente . do. do.

do.

O.

o

A

E

DO., 0 Fl.-Loofe 1854 4

D

J

Dono

-Rente

T

lil

o 0. o

4 A L

inl,

¡tishe Anleihe

kleine

Berlin, Mittwoch, den

z [08 je}. Pr.-Sch.à40Thl. pr. Badische Pr.-Anl. de1867 4 1/2. Bayerishe Präm

Anl. °

4

pr. ult. F

Fleine!5

r «r ulr Pr. uik.

do,

il

pr. ult.

DE ult.

Silber-Rente . .

do,

flcine

T5 Éleine

Pr. Ul,

1858

kleine

ra «, Gro e

¡leine fund. mittel fleine amort. kleine

de 1859 de 1862 fleinec 1870 kleine 1871 kleine 1872 kleine 1873

tleine

do.1871—73pr. ult. Feb.

do. Anleibe 1875

do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. do. D0. do. >

do.

.

OOOOOoauaoOSs

D rc ry rff r rf ry rf

d-R do. do.

@

do.

1877

10

pr. ult. Feb

E | C

L

Ch

. . . 5 L P P C H 4 —1 0 H

Ar vit- 62

O Oa N N R RPR R OM N |

‘fleine 4

‘flcine L

>èê

0r- 3

T S

= V VÞm IE- vit

4

&

S, 8

on

Li

Ie

DOVET «, kleine pr. ult. Feb.

isèi

ler do. vr. ult. Feb. Orient-Anlcihe I. .

L

do. pr. ult. Feb.

do.

L

do. do. pr. ult. Feb. do. Nicolai-Oblig. .

do.

kleine

9 4 4

p A pet pre pre per pur |

I r 2 l pr

B s

S e T S

[e D et

p mm C

—_

c

e

i pi i A R i A

i B I

10-106 R A R

—_

gy N

en cen B E E p —A

» © o n R228 E B ja s pra prt C d -) J] C O

leg Bes es i D S

2 A,

r

co

e aud

[T

>

> 2, O Fe

F (S

C

—+ -

c +

(5) as

p 10 2 16 O5 M bs

dra e Ae

,

,

98'00bzB 99 00 bz

104,19G 102,10G

4103,30 bz

59,40 bz

145,258 293,009 ebzB

1134,00 bz

133,80 bz 34,90 b3

1126,80 bz

129,609B 138,25B 23,90 bz

- c 192,00 b3

bahnen.

1100,00 bz

1104,40 bz

9) 5003 Ls o ),50B

2E

t

[E E S T s L G

C D S E ¿A

OL.

S j=i bad: t C ET

cen

E

Er E

Gd q =- =

E

4

90, 4182,50 bz

10,

69,

50B

S0 3G

20 638

9 90à 25à,7T5 bz

—— arie

-- c

191,0 03

16,5063 )8 70G

4193,10 bz

93,590 53

492 ,25à92,90bz

4 0.185,90 bz

p

1.156,40 ebzB

S6àSD,TDO bz

161,30G 4161,25 bz

,

: 7.163,10 bz 163,60 bz

). 163 .00bz

63,90 bz

106,25 bz 275,00 bz 110,25 bz

1, 110 X ) bz

1

/

"-- (4

5 57,75 bz 9 153,50 bz7 0,196,00G 0, 96,090G ) 196,00 bz

,

1

. r 1100,75bzG 4160,75 b3G —+ 195, 00 bz C E: 95 V) bz

I 97,00B 0,190, O bz

) 130 40 bsi 492,70G

. , 194,60à,70b « 1.194,30 bz ,

199 00G J. 192,50à 60bG 192,70 bz 0.192,50à 60bG ).192,70 bz 9192,75G 193,00G a91,90à92,20 bz 4186,70 bz 0.188,00 bz 197,10 bz : 197 10bj A. 179,00bzG 1f.

)à,20à78,90 bz

192 50G

reblen

192 50à,60 61 92 520à,25à,30 bz

c

2,1107,30bzG1f.

1/6.1.1/12. Lu Le

187,80 bz 187,909 63

55,79D 56,00 bz

55,90à,75à,30b4B 5.0.1/11.[55,90 bz 55,75à ,80à,70à,75 bz

183,80à,90bB 183,90B

| Meininger

| Nordd. Grdfkr.-Hv.-*

9 S b <. Fevruar Ruf. Poln. Say do. do. do. Pr.-Anleibe de 1864 do. do. de 1866 5 do. 5. Anleibe Stiegl. .'5 a6 da do. do. Boden-Kredit . do. Centr.-Bodnkr.-Pf.L 5 do. Kurländ. Pfandbriefe 5 SÓwed. Staats-Anl. 75/43 do. do. mittel/43 do. do. fkleine 43 E M mun Hyp. -Pfandbr. 7 do. neue i do, O8 do. mittel do. fkleine Pfdbr. 80 u. 83 isenb.-Hyp.-Obl. —_ do. Lit, B. ische Rente . D 0 do. neue 9

vr. ult. Febr.

_-

C.

O00

3

Ur 0E p pee pr pur ph due Pre pre pem L) ed pet Pram pur ded deme rec sre

t rf ry rf tf ry - M -

et p T4.

ry c D

(S)

S (F

r r

«

(S B S8 gute 1 ret

(0

Es r A ry rf

(S) r S r r D =

x c, =

R

F P Pr Donn

Soldrente . . o. mittel 4 do. fleine'4 do. pr. ult. Febr.

E Y Mul [5 Al. D

O E

tet

cir r rf ry ry s

>05

Unagarise 2 nfcedit .1431

A 4 U\FS L - oO0. . D dbr. 5

t 1D S i A g je pi I E

p p 4 j S .

J k A rg . L 2

E

0. (Gömörer)5 1/2

Deutsche Hypotheken

Deff. Pfandbr. .|9 O v.-Han. Hyppbr. 4 Grkrd.-B. I1II. Iila. u.IIIb. rz. 110 35 IV. rüds 110/33 ŸY. uds 1O0DS \{<.GBr.Präm.-Pfdbr.1. 33 . do. Il. Abtheilung 33 vbk. Pfdbr. 1V.V.VI. : 0. do. . Baub. Hyp.-

[Ee j

do.

: do.

Meckl. Hyp.-Pfd.T. rz. 125 do. do. z. 100 do. do.

R i A

P E A P O H

A p

do. Hyp.-Präm.-Pfdbr

Nürnb. Vereinsb. -Pfdbr

Pomm. Hyp.-Br. I. rz.120

do M ULV L

do. IL T5110 do. „T1 1

do T 14: 100

r.B.-K.-B.unk.Hp.-Br.

. Ser. Il. rz.100 1882

7 rz.100 1886

U f f >

E QUOIOI U! þ= W>

M

do. ILIOO M Pr.Ctrb. Pfdb. unk. rz. 110 5 do. rz. 110/43 do. do. E do. fündb. . .14 Pr. Centr.-Comm.-Dbig. 4 Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 120/43 do. VL rz. 1105 do. div. Sec. rz. 100 4 do. ri. 100 33 Pr. Hvp.-V.-A.-G.Certif. 43 do, do. d0o. do. 3s Rbein. Hypoth.-Pfandbr. 43 do. do. get. 4 fündb. 1887 4 ; do. 18904 de. do. 32 1 Slef. Bodenkr.-Pfndbr. 5 do. do. rz. 110 43 do. do. M Stett. Nat.-Hyp.-Kr.-Bi.' do. do. rz. 110 45 do. ¿ Ti )4 do. do. ri.100 4 Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 4

—— R R R A S and ab M M M

c - L -

E S

rig Hm k a Os E E:

s

c $2

D O 4

e c

7 ————— E R E LE S R

S S Le Ls S E v E E L S t t U l t pi T C E R c L uud fut bn A d pt E AIRCEIA pred pre perado une duen: pmeele puetb perad ©

e pp V pad je pi pad tg

L 88,75 bz

).{88.00et. bz B

137,00G

1191 L. Nt 2.010 1,0K z B

S 40RB d, 20

0.188,40 bz

G Lz \

34 3063

c

Di #,/104,00tz fT.f. | No

“(ore agaß qn,

o X r Nag

5,90à ,G0à,90 bz

00,40

I]

—1—]

=I-2-1—1

(D906 TOLNUOM 5

130 (S 1050 6zG 01,50bzG 109,75B 101 00B 35,0) b3

E

,

1109 759B

1091.00bzG 98,708

102 60G 101,90 bz G

98,69 hz B 101,008

,

) (6 02,209

'

103,00G

109,508

191,25 bz

1102 00bzG

191,10 bz G 1 O O) 1 20G

Eiscnvahn-Stamm- und Stamm-Vrior.: Aktien.

Div. pro!1885'1886 Aawben-Jülih . .| 6 | do. pr. ult. Febr ;

Aaten - Mastricht 2} Altenburg-Zeitz. . 8" Berlin-Dresden . 0 | Crefelder... . .| 4 Crefeld -Uerdinger 595 |\

1/1.

135,50 bz (B

137,50à135,(9 bz

49 75bzB

, H A 1,00 v4 is ain

Div. pro 1885 1886

Dortm.-Gron.-E.

do. pr. ult. Febr.

+4 Dee e f | Eutin- Lb. OT.eL. | Ae ARE “wi

Frankf. Bütecrtbn. L „M Ln Ludwh.-Berb. g

1ibe>-VÜ -..

E, m.Gera (gar.) errabahn

1 . VE, Ul, MEDL,

187

1. l50,c0 bz 61,50à60 by

153,75à152,75 4

« 1-

33,00 bz

210,00 bz 152,00 bz

«

2,25 bz )à92à92,25 bz ; b: B

a 33à3T,TO bj 17.) ) T. 152,29 bz

àl52 5 Eg

| Nu.Gr.Ctsb.gar. 5

<2 s e

| Berlin-Dresd. | Berlin-Görlitzer

De

| Albrectsbabn

| Amit. -

ift. -Rotterdam Auffig-Teplitz

Bt A haite i

Je de D 5:

>- s pl

VE a + F A

in A

. ult. Febr. do. Elbthb. 4(pSt do. pr. ult. Febr. -Oecdenburg. 4 A , (1

DD. Ur, UTT,

Ruf. S!

F +

ey

Ur Gr

A | 4 ¿n

C

roe MC

Drt.Gron.E. do. ienb. Ml. do. Erfurt do.

A E

wr C

E EN T

(S) O U)

L UI O L r R H D T N h A

C L A T

Iodenb<<. A. o. B.

=) 1] err ui T

(rand prnn gut pu

ee

) C00 B

20,00 b: L 145,50B 271,50 bz 53 00 tz B

1/1. |257,00G

l L

1 1 a

58, 50ct.à25f

1 L U

1/1

1/1. 178,60bz

T6 4

d qud

i p A pt e eh pem À A A —À A

Eisenvahn- Prior. : Afticn und

Aachen-IJülich 5 Bergis(-Märk. T1. A. B.33'1/1 do. ITI. C. do. i do. E d do. YIUL do. U do. Nordb. Frd. Wilh. Berlin-Anhalter 1857 . do. Lit. C. do. (Oberlaus.) v. St. g Lit. Berl.-Haraburger 1. . . i do. L, Berl.-P.-Magd. Lit. do. Läát. Berlin-Stettiner Brauns<woeigische . Brauns<bw. Lds.-Eifenb. Bresl. -S<{w.-Freib. do. Z do. de 1876

Breslau-Waärshau

S E

d pr De dem prr

wn

I E E S e .

E

; P [S)) ia a T E P TEETEITE: Fa jj R T7

Ic

V)

M/1. u. u. L E ¿U

U. . U,

1 ie

U.

f pem en pre de dm et p 1e pr rere

U.

¿ 5 L ied

E P 4 bd p p 9A

4 L 1/5.

prr t 1 i i A p A À A R f A pf S A M S S E A E

¡G

4

“AAAAAAAAA 9

C

E BIRE S F

(2

L AK ),00à257,00 b

24 00 bz G

u.7[H

D 9à,40 bz

[65,80 bz

De T, A 10àb6 ,50b¿: B

„208 (0,0V ¿2.00 D3 í 1

2 DU bz

Lt

42à143à141 3

O 920 A0 K (,20à206,4! z

78.00B

bligatione. O L 98 0 bz 93,50 bz

99 50 bz 99,50 bz a 100,90 bz B 109,00 bz G 1091,00bBtkl.f. 100,25 bz

,

1103,10bzB

100,50 bz 100,00 bz 100,00 bz

100,50 bz

0.H090,50G

4195,10 bz

3.199,50 bz 199,50 bz

1100,25 bz

101,00 bz