1887 / 36 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A

‘eine 000 20) 50 k 5632 56316] 56120 | [56162 ine lei! \&, 19/50 | g Hammei sien NLLS kg N L Fes. 4, [5 O 4 e Sibi E S a [56325 r P aéeiti [56316] Memeler [ ] ei cr Eisengie erci | p ME Credit- Ansialt inHamburg, en, 21) 50 kg Sblacwurst, 22) 250 kg | Fi èôr e Strafanstalt zu Sie ehufs Verdingung erung von B K s A E E ad A I d leis, 23) 900 kg Kaffee (un- | die für die Zeit vom 1. April 1887 bis 31. 9200 Stüd Rabnshwellen aus Kiefernbolz reme A num i 2a ampfis<i}s - Actien- Gesellschaft. Á& Maschinenbau-Actien- “Gesellshaf.. *| An der beute en fünfzcEnten orden l de: mänen Seck U 24) 20 ) ke Semmel, 25) 39 kg ge- | 1587 ungefähr folgenden D Quantitäten _Be ist Termin am 26. Februar 1587, Vormittags L A E M. Geb 1887 Die jährliche Die vierte Seric Dividendeuscheine unse a es N F mit einem Gesamn 31,775 ha, em Zwievad>, 5 12 000 1 Braunbier, j pflegungégegenständen und Materialien l 10 Uhr, im Matecrialien-Bureau, Löberstraße 32, Im Sonnabend, den . Februar , ordentliche Geueralversammlung arctien fann gegen Einliefcrung des Talons III. er ca. 223,886 ha A ind 88,594 ha 97 “Mein, 282) 30 kg Pfeffer, 28 nd foll Submt?sions verd be Albends S Uhr L g ir Sil ge Ag Z S E ; ; bis d 1905 50 1 Bein 28) 30 kg Pfeffer, 29) 30 kg | und sollen im Submiisionêwege verdungen anverauml. E ? an unserer Kasse in Empfang genommen wer STgTen foller E annt DIS 2b I S n 9h 1 y 5x17 - 250 r? 81 > ; ( Fel E s E -- , c llen O : 4 s Q L'LO bin E ( - Q tum me [ f - U . kg Engli Gewürz, 1) 11 O kg Ge rstenmetl, -) 1400kg : Nogc e f Der Aus lÓrei ibun 1g liegen die a N L Generalver ijammlun Dienstag, D. f: März e Nachmittags L na Zeitz, den 10. e5ruar 18ST Mi >< 9. M 1887 V : } } IjR g J f am s 10° iv, f _ Marz : Vorx: |: 300 ke 32) 4000 kg Petrole um, 3) 600 kg Bucweizenmehl, 4) 1200 Zkg Wegen nmebl, Regierungs-Amt®s e eeyg 1 g : 2 Ganecbebeufe ta Wesen im Saale des Herrn Schmidtke stat Die Direction. | E d. Grand, mittags Ee N Sit ungSzt mer der UntTer- 22 1500 ko Tine! 34) 20 kg Le iter Nar ) 100 X) Eg Haf ergr ute 6) 7 O kg : Bu weizenarüße î für die Bewerbung Î E I E E P Ta - ede L Oauas q q p G Y E N E S c S E : B - . esordnun D. S <haede. Qb. Lange. Serr nr. Hudtt L Ll 2 iesigen König lien Swloÿe | seife, 35 300 kg_ Soda, 36) 401 Fis@tbran, 7) 600 kg Gerste ngrüge, s) 400 kg ungebran inter igen vom 17. Juli 1885 E Seri d Y Gei äftéberiét des E a für 5 Zt Deine. Gu Dn S, 01 ¿ne n-L'¿partemenT ts- N atb Regterun g5® | *)7 tos gr > vavier àÀ N38. 1009 Bogen, Faee 9) 3 O kg (Erh en, 10) 20 Eg Bohn en, c l Be ingur n 1gen fönnen J E mr er VliAlj f Iabr 1886: [r c I p E Job. Witt, b H iel meistbietend ve rvate t verden. 238) 40 chm Rief. Stodfolz, 39) 300 kg Soblleder, | 11) 2000 kg Linsen, 12) 34000 kg Kartoffeln, diese : eingeseben, au< gegen Pp! E B die Gewinnvertbe s Aufsichtêratbes über die Revisi bin Uhr Actien Gesellschaft. Dei Ernft Rittscher - : S C1 : R us ber die Gewinnvz i / i D : - : Oer [978 } kg Brad! oblleder, auf 4 13) 120 und D e vom E Ap ril bis al. Juli dung von 55 Á c Me > N toríta nds a ltalieh è 18 x 5 nung » Bilanz: Ordentliche Generalversammlung am Mon- zum (r iat “mann: y 3) 500 cbm 13) 1200 kg ord. Graupen, 14) 90 kg feine ine DOTILUNLS itglied, s Q. Solin M: T aab d. 28. b 1887 3: Uhr, (Tatbarinen- Z 5 15) 2000 Reis, 16) 45 raths mitgliedern und zwei Rev l, ung nz Un ne | tag, Februar É Fe SATHUTINEN Herr Gustav Kracfft. 15) S0 O U Förder- ÿral 9) ZUL A b 499 Kg q e. e zum Nersamml: ung ssofal bat ertbeilung ; E As amburg, Iw sstt Stimmkarten gegen | Hamburg, è 9. Februar Gle =+ Z K) ko Fadennudeln s 1 ¡SLOtal PDAî s S E t ale e : E S E l den 9. xerruar Ser 1 ¡er Stein E L D E n Mamo do O Et ATgee eliung ; ús, 1A InTeri ims? (eine c LLOCAeTi J î i ri Gleis er Steinkoble, 0kg 2 Butter, 21) 950 kg en Namen lautende Aktie i , j | Der Auf sichtsrath. "m besie infoble, 49) 400 Cir.

4

(S

Bekan

127 R?

e _—

r

-

d L eh

2027

1egenten

Cy Ee "I R E

Fn gn S

ry 2 B24 O E

Le D) co o Un as ruht

4

L-| D 14

tou

UO

i o

r2 S H

E ievudan 1) orlage des Jabreberits | 7.163] und dor Milanz Tow Frrbeilun ae. [99 195

kg “Rinder-Nie ren talg, , den 9. Februar 1887. ei R da 1600 kg Rindfleisch, 5 “Materialien - Bureau : H E E T: j 7 _26) 900 ke Hammel- der Königlichen Eisenbahn-Direktion. _Wedermann. .W. Frevel I. Ÿ S. totentzen Actionaire, welHe c a Genera 2) Neuwabl eines Aufsichtêratb-Mitgliedes. 6 ar eN- -(F redil- f E S -SL S . il „F 2 Li L - - ¿ LIiCV +44 lLt ¡9

28) 38 000 K ae E - .. D 2 i Q L V f E in B , 30) 400 ke 61 Submisfion. R 5932) Deutsh Belgische er Aufsichtörath. Der Vorftand. Die Auszablung der ; „getrenete Die Lieferung des für d das Ÿ tehnung 87/98 Crystall- Eis Fabrik.

L £4 L De tb Lit

hen, anderweiter Termin auf eden, ( d wir bereit, E Mittwoch, den 23. Februar cr.,

n Erstattung optalten Aut 3 Vormittags 10 Uhr,

2 S Directorial-Vureau der Anstalt

Liegnitz, Den 20, U anberau 5 zu welchem versiegelte Offerten auf

‘Anstalii inHambuxg.

L v Lili Ce Ci. w & À

L

“l

rz:

ungStage Let | oder die | [56212] | M 29.

Königliche Negierung, ieferung cincs oter mehrerer Gegenstände unter U E Viernheimer Actienbrauerei

Abtheilung für direkte Steuern, Domänen Reifütgun ¡UgltÞe ber (Gegenständen | Kümmel, 37) 1 Pfeffer, 38) 500 kg Elain'eif indestfordernden vergeben werden. liche Generalve rsammlung am Sire der GBefell- | "9 E S a8 C und Forsten. dl ( S 20 33—35, 37 30) O Je ant cite ) 1500 Rasirsei ie bezügliben Offerten sind bis zum 23. Fe- iHaît zu Köln am fommenden 14. März cr., See ‘Auffichtörath vorn. Pfugter B Viernheim. v, Bxi Cel. 29—4? mit der Au!s&Hrift: X kg S 9) 70 kg It 3) 15 eb bruar cr., Vormittags 9 Uhr, versiegelt und Vormittags 1L Uhr, statt. ta 2 Ter E Mir hiermit zur Kenntniß, daß die 5 Zubmtions-DFert S rpfl g8- 2c. geties 00 k gerftr Rogg vortofrei mit entspre®ender Auftbrift erieb Diejenigen Aktionäre werden nur zugelae1 ( O E ordentliche Generalver| sammlung 5407] Z Bedürfnisse für die König 1 E 50 000 Kk “Fett oblen ) j teln | dem Büreau der Fortifikation 1gebe ) 10 Tage vorher ihre Aktien ber der irefti E ienftag, 1. März d. I., Vormittags 10 Uhr, E Von „Wirthschafts - s if Sonnenturg e itraz vom 1. A wedishe Zündhe ) ffinirtes Rübc ie Eréfnung in Gegenwart wa ersiener devonirt haben. L i A L A E Gescäftélcftale ndet. die VBetanntma © is ultimo Oktobe Pe um, 4 kg S ¡¿papi bmittenten um 10 Ut indet. e S i Eagatordnang E A ie ; E S ) i L ara E s «4 L E E R 5 ie - rreftton s Aurttotératbe8 s 6164]

- L A L T1127 uy V. Sanuar

E $14

(6)

Bauter erfo De S Rüdersdorfer Kaltes, foil an de Statutgemäß findet die diesjährige ordent- L O

MUTLCTSLOLIerT

L

bee f Qr > =-$ D » _y

in C

4

er Uuffi <têrath.

Einnen

apier, pro patria 135 kg | dingungen É: nen ähren r ì I ; S S 5 : unt i I: CLLE | ettung der Druosien bezogen wett. i Lee ireftors von heute ab in den WoSentagen v über das abgelaufene Gebt L nd Waaren-Credit- ‘Ansialt in nHamburg.

Pri Ætlaiton Bhornoo 4 ‘) ¿i 5 1197 . Li L « M C lli hr (Lil, 2 c y : T t. i I 7 E : +5 _ Emvfang 211 0h r / E ocn, I u neéD0I l ç ean der keuttaen

r 4 L

ardt 109 TCINGQUuUTA U D

> tar thos CIBUT L L Co UAuUTIMITSTatDecs

Ì

De

Lab Le L Le Las

Af 5 C atun D e

S © $

(2 O D

"San

—4

Bogen, den 7. Februar 1887. ] Ben migung „der Frwerbung eines Te Ï 2 N DEEN i ; E ; T Memel, den 7. Februar 1857

Königliche Forti | ») Bes E Ae r Der Auffichtsrath: ) y D uis Müller.

(4 u -

Di ienstag, den 15. Februar cr., Vormittags 10 Uhr, nter folgender Aktänderung, festgeseut :

L 0 dor Nt tbidaî So) 1rntite n c Der ein 0s TS-DedUur i1)1€ wrd

n Zeitraum vom 1. Ap ril bis ult, tigen; demgemiß 1 01 E au) nur

S CTN f 1 des unterm 10, - 1836

i _—_ d on

I Q fd

J v n

1 34 5 4 s

co

(SlEn i A

Bekanntmachung. des Iabresbedar's der (helmé haven 3 pro 1887/8 | leinenes, veiß, \<mal und breit, | aren Auf@{tsrathsmitaliedes LIE et 7 - 2 Herren Acttionatre

N: Ms Rin SPCUTET aver Meise R

em

deri emen, e11tngen 1 a) den cet 4 Ä L ; 2 | nnerstag, “den 3. März d. J. A

get eei rtem Filz, ungetheertem l j D Direktor. : ? : J Ver Auffichrsrath. Darf, : “pi Doe Nacim. 47 Uhr, E

1 s e O

ri Be

(N

a

egistratur, Abthei-

S : g L, Und il Sekretariat der Anstalt eingeseben, | dem Derrr 2s nier der oven an (d gegen Erstattung der Kopialien abschriftlich e[lter Ar tas

Qtefe erunaei ic li en

T D

T r c

cs - Ln pi

T a e E

T e =

41

enen L ZedarsTs 5 Zur 4 T Fort 1

Tracht

T G

5 ry

em Pforte nfilz, weiten 'Slanell, Aaraue e Y s e s ubîe V Bri JA 7 En L 3265 J 7 1 em N osengarte Nr. 1 belegenen Bi! 21 E L , fupfernen Gaten für Nä: l, Hanf aurten [532% Bekanntmachung. E dein E e liiadende Prenßzi ersicherungs- Gesellie

co

tuch (Haarde>en), Es E

‘T amm{ii erer G 5

» 2 t r

E i zt E S den 9. Februar 1887. ‘Kottbus, den 4. Fe E Königliche Direktion der Strafanstalt. Königliche Dircktion D Sis. S

E 56 P Vekauntmachung. Die Eröffnung Angebote, welde mit der ie LUeferung der für den Zeitraum vom : r ge! zl E g vor Wirth»

Us

E der 4

; E F diesjährigen ey Lede Oberlausitzer ordentlichen Generalversammlung wit DBerielbe

weißer E isexrnen und fupferne G veln verschiedener Art, Sandpapier, messin | Eisenbahn-Gesellschaft. gebenst einzuladen. e, A Sth iedener metallen In der heute stattgehabten Ausloofung de E Tagesordnung: S a E R A 1887/88 von (pril ‘bis ult. Oftoder 1887 für das König- | f<aftébed1 en chen , erfolgt am ¿<lüjseln, irgel-Leinewand, - Riemen- i C 3 Allerb 1 Privilegiun 8 vom 22. Fe- pit ie E B. Wölbling, AusGunmitzl! Zur BVerdin D Sag S L iche ete und Korrektionébaus zu Koblenz erfor- ] 10 Uhr. | aul einenen und wol ene Pu O : uar 1875 emittirten 4s Prioritäts - N Ac ee L n S Graf Vafsewitz-Levezow au 140 N Dae as Mirth? und Bürcau-Bedürfnifse, als L j iß8buchenen Kei S besen | Obligationen in [gen Nummern gezogen E S MO A N s Brödermannm, ?NKitte U 20 Borftti Gen un ngeradr! 98 < ie J! urea! Oi ungen werden, wozu au I i e n R H L Dinter Freiherr v. Eickstedt, Er: E E e E s 5 1 en un L ae rey 1887, L „von den L zts-Dbligationen à 1500 #: A S, C e M Ee runa L os G. tats Bi u

“Mach ttags 3 A L J 395 669 G77 E : a E Hecht, Könial. : A j von den Vou ioationen à 30 E O. Opitz, Rau

5 "Die Angebote fd diesem g pie ne fün versiegelt J 9316 2503 2750. E “| Ren Uno Da! upfsi}s-Gesellschast e Putlitz, Ritt riofret und auf dem Bricefumsélage ! er Wu l Die Einlôsung dieser Vbligatione olat gege iebensahm, !ajer u chrift: E h gabe derselben nebst Coupons Nr. 3 bis 2 in Stettin: Th. Gribel. A. Scholz, Landezälte Die Lieferung des in dem Zei vot il gebot auf verschiedene Materialin®? E , Serie un on . Juli d. J. Der Vorsigende des Ausichtsraths: O. Wagner, Herz 1887 bit ¿ WEOETI ir das unterzeihnete | versehen, re<Mtzeiti interzei<nete Beböo E en Vermittagéstunden von 9 bis 12 Uhr jed Th. Lindenberg. Weydemann, L.

en, Lazareth erforderlichen Bedarfs Bier B: einzufende E : | 5 WRotentages bet - Berlin, waaren, Fleis<h, Mühl en, Viktualie Die Bedingungen liegen im Annahme-Amt di : Iöniglihen Eisenbahn-Hauptkasse zu Materialien g Ë 3 Blattes z1 Ï Erfurt und atute mission vergeben werden. Einiiht aus, Finfendung j et der Königlichen vereinigten Eisenbahn: Act zu der k 5 | i

5 | E zu Berlin, ASëca- Donnerstag, den 3. März | [56121] j der Cu msee er Credi tgesellsch aft

i P L L i Ut Uefeeuntis-Unternehmer Ie 7 n n pon 1,00 S Vvo erterMmMncTet B Serwaltung 2 é {t und Unterschrist der 1 Ï rtsimmer s | Abtbeilung abschriftlich bezogen werden. E Der : Nachmittags 5 Uhr, 1887. E Rüdkstän i n dem Nofengarten Nr. 1 ékelegenen Bureau de! C. G. Hirschfeld & Co. in Liquid.

211 x4

- 0E R T2

T A UD

E v TBtrtl F A

A -117 x mAardon*

9 AN A oUVU <rubbern

n nison stermin 17

“- inde bil M

Dien nstag, den 22. Februar cr.,

Vormittags 109 Uhr, inferem (Beshäfts: immer K cônig8str raße 46 beraumt. Die L teferut 1gsbedinzz gen sind daselbst ehen, werden aber au abid riftli ih gegen Ko- engebühr mitgetheilt. . “Königsberg i. Pr., den 5. Februar 1887 Königliche Garni ison-:Vertoaltung.

+-

ein

63 03 92 M2

=— L

Dr pr br by br bo De br be Pr D bo br Dr Dr t

M P br b R Ps P P ta bes 2

pr M2 2 02 (0)

Lie. a. E.

Wert,

0 P

T4 1 Z

R A U Gra! udet enz

4 2 039 02 8 02 098 08 92

‘a

Im 41

a

pad

Passira.

x)

Q (C A“ C cy "v

Hart ati

J

(Cs,

D ke We eiz enne 45 At - f

IS 08 05 C (QUÉE(N E

2 (

;0 kg Linsen, 2000 kg :lgrauve, 2700 kg Reis, M 1 250 kg Syrup, 60 Y kg (Il ain

abl-, 480 kg

L

J

-

_

A \

A 1 ev

c A

T4 Fr C

He A A ) D LIS a 2 V

R S M, ug Q

[Si (P) S

D 2

2

400 kg Butter, Q ; Nindernteremuig E

TY <,

2

d C), Qa

+02 J

Q

can

| |

12 2 2 0

u ei

-

De Lahn y es - c

d Cy

Laz ar eth auéliegenden Bedingungen, E versiegel Wilhelmshaven, den 1. Februar 18 j Ri dig \ dem legenen mit der Aufschrift: Kaiserliche Werft. Verwaltungs-Abtheilung. j Keine Obligattonen. n Justizraths 2Wendlandt stattfinde Activa. pro 31. Dez ember 1886. [on auf die Lieferung von Viktualien“ ——— i Kottbus, den 24. Ian 1887, dicsjahrigen —— ——— Offerten bis zum Termin am E I E E E E J Die Direkti ordentlichen Gencra!versammlung “de, den 21. Februar 1887, E i Rosenbera. acbenit einzuladen A E 11 s0\\Per Actien too die Erb Vormittags let : 5) A (Gesellschaften | 56213] r 4 700—|| Dep die Eröffnung der leßteren erf der S | 6213 : genannten Lofale abzugeben. Oferten, auf lien u Aktien - Gesellsch. Thermalbad Werne, sender die V edingui ngen vor Einreichung 26394 ; 3 nicht ur aben, bleiben eben!o wie * [96924 i Actien-C -Gesellshaft. erungéfumm ö gebote anber n S Kölner Lagerhaus-Gesellschaft | Tie Actioraire dir Actiengesellschaft Thermal- Feb i S: g F r , Det (. 150 oruar S ( E, erden bierdur zu am Sonn- 44 © â- Diver oft ct \ | ] | : Königliches Garuison: Lazareth. Köln (i. Rhein. . Februar 1587, ‘Nachmittags „Ärnol d“ Damp S ese Ja ZBewinn- und Verlust-Conto . . 53 755 69 [56306] S Satte E N Vega Uhr, | 4 Uhr, in Shaumburgs Hotel zu Os8nabrüd e Wy+ Gribel. j TTTA E im Geschäftélokale Altes Urer Ar, 2: findenden S. ordentlichen Generalversammlung Der Vorsiuende des Aufsichtsraths: di Die Ayfertiqn r. ] ingeladen. Th. Lindenberg. Gewinn- und Ve iust-C couto der Culmsec’er Cred itgesellschaft S ê 7 ¡gung ETilefcrung und Aufitellunc R Tagesordnung : e 4 Tagesordnung: E G. Sirs@feld & Eb, Liauis Fisenkonstrukftion für die AUEga gänger- Ned ber! tübrune Antrag des Aufsichtéraths auf Abänderung des : ) Feststellung der Bilanz und des Gewinnvertbei- | [55913] Debet. “pro 31. Dezember : 1586. N Credit. vergeben werden ge ves ammtgewi M S n “Na zc<mittags 3: Uhr: j 1ngépl ie Entlastung des Boritandes Zu einer außerordentlichen Generalversamm: |— - chhe tal cil verdungen 1LCIE T? E nut 1g ¿ - C | c E Ss 2 L ç x Sr. s wegen T7 huna S Z F L ubmittenten, unterschrie tegen in igen Beriwaltungs- rdeutl iche Generalversammlung. Î GBrundfavitals dur Ausgabe von Prioritäts R i aeben al fimbaretiten Mitg 4 A : < A R Sarta

Q;

ç bder All [t «f

zu dem au? Montag, den 28. - Februar rmittags 1 Ubr, im Direktions-

ay r An S A5 au mten Sronn ungstermin cinzusen VETI

Y 2

t F C7 gen Z 0 c gebäude, Zünme i zur Einficht aus; Abdrüde Tagesorduung : E ‘tien im Betrage von hôcbstens 50 000 M Gefell! 1bat C S x FER e der c- 4

S e anfreie Etnsendung von 2 i E Ge Veo 1886 ; N E E Sat E : m derl E N S ad Ein A 1 Norsteb B | E E E A i A L S 4 3) Neuwak s Au srathämi ita lie des, : a, den 14. März 1887, A n Kanzlei Er J Genen S Î Im Anshlufse an die gemeinf® aftlice a Vormittags 11 Uhr,

wv Lit E at RE 5170 d D ay - E K @ Pels S : S S r ; L i j q finden besondere Generalversamn lungen 26 Kulmsee Deuts<er Hof A 4 rift 9 d 1 L oR onort . p q M ;ts È t E c L E L acl Ml ee, l L UTIOTrITI : 2 l Ines d T. AUDE V 1 T h tan An - . : Ar acttonatrc DeQuU s 2 reladen : : Q 4 E «i 3 E A L l I TCLOLeci,

n: a. die ausdrückliche (Fr- ( |

‘bi en Bedingungen, zu versehenden ver n Ange finde am ( nd zweter Rec<nungs-Revi!oren. i Gon ahnttàs 2 9 aefaüten Beschlusses f T ) > ; G A eOmTgung L C (U gs e =< agc ordnun 22. Februar d. J-- V mittags 11 V S4 statt. eder Actionair, 1 der Genera rann ng E : Tagen für die Generalversammlung werden | Abänderun Z S

>-

c t N

(

S

2 e 2 5D S

M

(E

Jo t

I

geleat sind, v 5 E Fol n Preise nad Nies zu 1006 ogen Kanzletpapter, Zuschlagéfrist 14 Tage. E iln en at mindestens 3 Tage vorde ç Einheiten: O ice ptpapier Elberfelv, den ò. Februar 1587, seine Actien be der Kölnischen Wechëler- und Com- ] [schaft | beim R ianwalt DE Es : 3 Bewerbers, 1 Briefpapier, Königliche Eiscnbahu-Direftion. missions-Ban _in_ Köln zu j over - 5, zur Einj der Actionai h i utaril G festiusetzen O N enständen {ind acpapier, ——————— Köln, den 7. Februar 1887. [ S E Ie enver Heri s G ' Cat I Aa 7 E De dd .- . Lb * 19. | Submittenten, N en e Gabu-Di t „Vezirk Elberfeld. Der Auffichtsrath. j Die Bekanntmabung vom 30. Jan S: Der Aufsichtärath und Vorstand G2 DOD : DietteB 3 Dutzend Federbalter Fisenbahn-Dire tion - Bezirk Elberfe | Fer Noripätuna unalltia, di in auf Mon T u Ei ç Hirschfeld & Co. in Liquid - ie Dae, E | gen Verspätu gültig, die dartn auf 2tontag scee’er Creditg ‘ellschaft E. G. Hirschfeld o. in Liquid. innerhalb 2 D Die Ausführ n (rbeitea uni Li eferungen zur * [56119] Beftfanutu iahung. 4 s E M, E G ersammlung fin der E r inen id Culmsee s N Z x Z U m L T . D, 2 C W : G In TCHLEi ab : v auitifte erstellung der Emp gé7ebä ebst Güterschupren, NaSvenr dard Glut lier Akt dal M, W el Ea Nini familé vos Gewinne Un des borts- Un C 1E ¡Tagen ; eite [le Lügel 2 dem dur inl ô sung l äm mtli< ET tien des E S J 2 a Cou O q A -nder Tes a s E E S s : uf 20 1 s<warze Tinte f abnbof i ' Gasbeleuchtungs Acticuvereins in Liquidation J ‘Georgs: Marien-Hütte, bn 9, 5 4 E c : L r 4 K fer der (B 8anstalt die Sta dt- P C1 von I S \ at. 00 Stü G He E durd die a rin er Yaganlilalil, Cc ay d c 2 lb D Werne gei i E A U Ss Í ; j; E : | n: Gesellschaft Thermat5a . Graud enz, den 9. Februar 1887 soll im Wege der Submission kontrafktli<h vergeben gemeinde Freiberg, und iermit d dur< Vertbeilung J er Actie Holst : Der Dircktor der Königlichen ‘Strafanstalt. | werden. f - 03 Vi verden. des 0e ammen erme en S E A j E Stettiner Ï : —— Lieferung8genei werden ersu<ht, ihre Offerten, E Hef : ) umfaët di h | geleuwarT die Liguidation der’elben beendet it, der | [56320] 6118 E G N ' U! : E E O R A Start de R Qautbe ; JOOZU , [56118) D 1 eriabni f Kaisers autern. Ve fanntmachunt welche als fol be L Laferi A » erkennbar zu machen sind, f et: unt Hmiedearbeiten ; Aufsi@tsrath a1 ¿ch em unterzeiwneten Liquidator | ( < -9 scha g R x Anordnung al ie Verdingung | bis zum i 5 Gir 2 u 5) ie c> über die von der en abgelegte Re chnung Decharge Euskirchener Volfsbank. LuE cT- Actien- -Gesellscha ift. 5 Activa. Vilanz am Oktober 1886. ervflegungs- Wirthschafts- ind Betriebs 25. Februar d. J., Vormittags 10 Uhr, Klempnerarbetten ertheilt hat, so [ches bie rmit zur êéfsentlicven Sonutag, den 27. Fe ebruar 1887, diesjährige ordentli e Generalver)ammlung —- - : mebr wie bisher pro Etats- | zu welcher Zeit die Eröffnung derselben stattfindet, Loos III. (Heft 3 und 6) die Zimt i Kenntniß gebrad Len i: R 5 Mye, Z e ‘am L e d sondern fortan pro 1, November | an die unterzeidnete Ste.le portofrei einzusenden. Tischler-, Schlosser-, Glaser in dem Lokale Gastwirthes Derrn 13 r Rach T E Anlage-Con to eden Jahres ; Jede Lieferungs-Offerte muß, bei Vermeidung | Zeichnungen und Bedin uf ay hee i u E - migt ha E ot tattfinden w ie 3 de n 12 ibres Auss{lusses von der Konkurrenz, die auêdr drüd- biefige n Centralverwaltu: „E Generalversammlung im Comt oir des Hrn. A. ¿

E E l Lib lis

c

5

e C I 0 2 Orel

o

C. m

—_

è Co “n

IIANLER. « vou die Aktionäre biermit eingeladen werden. | straße 3, 11! zu welcher did

ar C. in dieéseitizer Anstalt angestandenen Su lihe Erklärung enthalten, daß die Lieferungs- | zur Einsichtsnahme aus, E [tonare L: a 2 -. 2 ç a 0 r . A R 9; 45 A An nêtermin eingegangenen Offe erten auf Liefe un Veding ungen bekannt find und angenommen werden. | befte find gegen u von ein f für | [56308] Tages t Jabresreth A ; ermit eing A duen ‘Verpflegu 1gs- 2 M dür? nissen 1standëlos Die Preise sind pro- Kilogramm bezw. Liter 2c. | jedes P von dem E n 1 Generalversammlung der Aktionäre in der j , Mittheilung de Sa e<nung U 2 Tagesordnung

U 535-

bierd hufs C ter | obne Brucbrfennige, für Kartoffeln, Stroh, Zwie- , Eisenbahn-Sekretär i l Sonderburger Dampfschifffahrt-Actien- Gesell-

vird. bierdur l genann e E ürfnisse im ¿de der ie | beln und Suppenkräuter pro D kg, für Kohlen e ; schaft Montag, deu 28. März cr., Nbends i N per , 4 {C winr

Gäftsbilar

pro Torne abzugeben s sind, soweit die Natur des Ang j tegelt ur 9 if 8 Uhr, im Hotcl Alsfund bier. : über die vinnverwendung. _ 1 Gieserproben beizufügen. Abtheilun .; Angeb f Aus g Tagesordnung: b. Wahl dreier Mi des Aufsichtératbes, S E i Sablage sowie Deklarirung i Zutritt zur Versan eti ng en _diej enigen j <arg ilung. Aktionäre, w elche ihre Aktien f S 39 ; nes Mitgliedes des Au raths, n Amortisations-Conto .

Staieit vom 1 : ungefäkr in: Gegenstandes es zuläkt,

80 000 kg Roggen, 2) 7000 kg Eee Später eingehende Offerten bleiben unberü>- ‘bei L ugen 3 1) Bericht 5 Rechnung ) GOUO le SQaser 4) 9000 Eg sichtigt. der Halteste U Di i : 5) 7000 kg weißen Erbsen, 6) 5000 kg we eißen : Die Lieferungs-Bedingungen sind im Büreau des ErndtebrüF" ) BélE: den “Fahrvlan m, m. Statuts innerbal einer ea, ene a E E Cr d 5741 E117 C mit L+

00 kg Reis, ke t gelegt und werden auch gegen 75 5 pro Eremp Tar Vo ormittags 11 Uhr, die É ing derfî < der nab Tour 5ihei [ | Volksbank binterlegt bade! 01e ibnen die S or E A Aff Kaiserslautern, 31 11) 390 kg abc gegeben. folgen w ird, vostfret bei unt L : i j A : e MR a : PS Vorftaud : é ( A f a Dr. T Brimme\

ns, 5000 kg Linj Oékonomie-Inspektors der Anstalt zur Einsicht a bis zum 22 Februar d. I zweier Mitg ad er Direktion / dem Tage de erufung V Pt Ho fo Th. even und G. i Legitimation zum Eintritt auêgeband1g J K Q «T Gr L ? S Res : ing erfabrik Kaisecrsälauteru, 3, Koblenz, den 8. Februar 1887, Zuscblagsfrist 3 Wowen. 4) Wabl eines Mitgliedes zum : <têrath. Euskirchen, ? den gg Fe : DD l,

E N

“Cr

a ; c _— =

O

T

‘n lerertála, “16 ) 106 Königliche UArresthaus-Direktion. Elberfeld, den 3. Februar 1887. Sonderburg, den 10. Februar Der L erat ; E | ä E Rindfleish, 18) 1000 ——— Königliche Eiscnbahn-Direktion. Die Direktion. Meisenbac<h, Bo ider. >. KanzoWw. / P,

Unt

/ o L E

r