1887 / 37 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[56561]

Consolidirte Redenhütte.

Die Herren Actionaire der „Consolidirten Reden- hütte in Zabrze werden hierdur< zu der am

Y D.J 5. Marz d. J.- Vormittags 94 Uhr, im Norddeutschen Hof, Berlin, Mohrenstraße Nr. 20, stattfindenden außerordentlichen Generalversammiung ergebenit eingeladen. Tagesordnung : | 1) Berichterstattung über die Sanirung und Gewährung einer neuen Frist für die Zu- zahlungen. 9) Wahl von Aufsichtsrathsmitgliedern. 3) Aenderung der Statuten S8. 1—48.,

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Actionaire berechtigt, welche bis zum dritten Tage vor der anberaumten Generalver]/amm- lung, Abends 6 Uhr, entweder ihre Actien bei der

Gesellschaftskasse in Zabrze oder bei den Herren Fricdmann & Kaiser, |

Berlin, Kommandautenstraße 51, deponirt haben. Berliu, den 12. Februar 1887. Der Vorsitzende des Aufsichtsraths: Max Arendt.

[56451] i Zwirnerei & Nähfadenfabrik Göggingen.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur dies- jährigen ordentlichen Generalversammlung ein- geladen, wel<he am Donnerstag, den 17. März l. J., Vormittags 10 Uhr, im Börseu-

gebäude dahier, abgehalten wird.

Tagesordnung : ) Berichterstattung der Gesellscafts-Organe. ) Bilanzvorlage und Beschlußfassung hierüber. ) Verloosung von Partial-Obligationen des

Anlehens von 1879.

4) Ergänzungswahlen in den Aufsichtsrath.

Die Legitimation findet in der Generalversamm- lung dur Aktien-Vorweis statt.

Augsburg, 8. Februar 1887.

Der Aufsichtsrath i der Zwirncrei & Nähfadenfabrik Göggingen. Der Vorsitzende: Albert Hertel.

« «

[56452 5 i A Dauziger Spritfabrik.

Außerordentliche Generalversammlung der Aktionäre am Sonnabend, den 5. März 1887, Nachmittags 4 Uhr, im Comptoir der Fabrik, Kiebiggasse 9.

Tagesordnung : 1) Bericht über den Stand der 9) Berathung über Vermehrung fapitals eventuell über Auflö schaft.

Dicjenigen Aktionäre, welche ih an der General- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien spätestens am Vormittage des 9. März a. er. im Comptoir der Fabrik gegen Entgegennahme der Stimmkarten zu deponiren.

Danzig, den 8. Februar 1887.

Der Aufsichtsrath : N. Steimmig.

Gesellschaft. des Betriebs-

ung der Gesell-

[56568] Die Herren Actionaire der

Eisenacher Kammgarnspinnerei

werden zur ordentlichen Generalversammlung am 28. Februar d. J., ¿11 Uhr Vormittags, zu Eisenach, Jacobsplan Nr. 9, ergebenst cingeladen. Tagesordnung :

a. Geschäftsbericht, Feststellung der Bilanz und dcs Reingewinnes, Vertheilung des Letzteren, Aus8- zahlung der Dividende,

bd. Wahl zweier Revisoren pro 1887.

e. Statuten- Aenderung.

d. Aufsihtszathëwahl.

e Beschlußfassung bezüglich des Reservefonds.

Der Geschäftsbericht liegt beim Gesellschafts8- vorstande zur Einsicht der Herren Actionaire aus. Eisenach, den 11. Februar 1887.

[56558] Wechslerbank in Hamburg. Fünfzehnte ordentliche Generalversammlung

der Actionaire am Dienstag, 15. März 1887, Nachmittags 24¿ Uhr, im Assecuranz-Saale der

Börfenhalle. Tagesorduung : 1) Vorlage des Berichtes, der Bilanz und Ge- winn- und Verlustre<nung zur Genehmigung. 2) Wahl zweier Revisoren. Hamburg, 12. Februar 1887. Der Aufsichtsrath.

[56563]

S . a -

Neue Theater-Aktien-Gesellschaft. Die Aktionäre werden zur elften ordentlichen

Generalversammlung auf

Montag, den 28. Februar 1887, Abends 7 Uhr, im Foyer des Opernhauses eingeladen. Tagesordnung :

1) Vorlage der Iahresre<nung und Bilanz, des Rechenschaftsberichtes der Dircktion und des Prüfungsberichtes des Aufsichtsrathes ; Ertheilung der Di charge an Direttion und Aufsichtsrath. Neuwabl für die ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtêrathes.

Berichterstattung über den Stand der Verhand-

lungen mit den städtishen Behörden.

Diejenigen Aktionäre, welche an der BYersammlung Tbeil nehmen wollen, werden ersucht, die Legiti- mationsfarten bis spätestens den 27. Februar l S. Nacmittags 1 Ubr, auf dem Bureau des Rendanten, Hochstraße Nr. 46, gegen Borzeigung ihrer Aktien in Empfang zu nebmen, woselbst auch die Vorlagen zu 1 der Tagesordnung zur Einsicht der Herren Aktionäre aufliegen.

Jeder Aktionär kann sih dur einen andern Aktionär mittelst \criftliher Vollmacht vertreten lassen, jedo< fann fein Aktionär mehr als zehn Stimmen in ih vereinigen.

Frankfurt a. M., den 12, Februar 1887,

Der Aufsichtsrath. Dr. Hamburger, Dr. Siebert, Vorsiuender. Schriftführer.

[56559]

Bekauutmachunug.

Nah Beschluß ter Verwaltungsstellen wird die diesjährige ordentliche Generalversammlung der Lndwigs-Eisenbahn-Gesellschaft auf

Mittwoch, den 2. März ds. Is., Vormittags 10 Uhr,

im Saale des hiesigen Stationsgebäudes an-

beraumt.

Die geehrten Herren Aktionäre werden hierzu unter Hinweisung auf Art. V1II. der Statuten mit dem Bemerken eingeladen, daß die Bilanz, die Betriebs- re<nung und 4 Nebenrechnungen sowie der Geschäfts- beriht pro 1886 vom 14. Februar ds. Irs. ab im Bureau dec Gesellschaft zur Einsichtnahme für sie Lereit liegen.

Ferner wird bekannt gegeben, daß Seitens der Generalversammlung über die Bilanz und die be- zeichneten 5 Rechnungen fowie über den Etat pro 1887 bezw. über die zu diesen Vorlagen von den Verwaltungékörpern gestellten Anträge Beschluß- fassung zu erfolgen hat und die statutenmäßige Ersatzwabl für die austretenden Mitglieder des Direftoruums und Gesellschastêaus\<husses vor- zunehmen ift. E

Zur Abgabe der Legitimationskarten gegen Vor- zeigung der Originalafktien ift Termin auf!

Dienstag, den 1. März ds. Jrs., angesetzt und zwar: N; Vormittags von 8—12 Uhr im Kafsenzimmer

zu Fürth,

Nachmittags von 2—5 Uhr in dem im Stationsgebäude zu Nürnberg befindlichen Bureau. darauf aufmerksam gemacht, daß die in Vorlage zu bringenden Vollmachten niht nur unters<hricben, sondern au<h gemäß M V der Statuten gesiegelt sein müssen und \<licßli< no< mitgetheilt, daß der Zeitpunkt, von welchem ab die dur< die Generalver]ammlung festzusetzende Divi-

dende erhoben werden kann,

e wie üblich sofort na derselben dur< öffentliches Auéschreiben bekannt gegeben werden wird.

Nürnberg, am 10. Februar 1887. Das Direktorium

Hierbei wird

Der Vorsizende des Aufsichtsraths.

[56566]

werden hierdur< zu der auf

Sounutag, den

eingeladen.

©

1) Beschlußfassung Über Abänderung des Beschlusses 1874, resp. derselben vom 19. Mai 1876 dahin,

zu emittirenden Stamm-Prioritä18 Aktien im bisher begebenen 298 Stück im Gesammtbetrage von 4 89 400 und von den nach letzterem Beschlusse zu emittirenden Stamm-Aktien 11. Serie im Gesammtbetrage von F 90000 nur

Æ 30000 und den zu emittiren beschlossenen Stamm-

s-Aktien 11. Serie im Betrage von 4 30000 um 9 Stück im Gesammtwerthe von M 2 709, sowie auch bereits geschehen, zu emittiren, während je die bezw. überschießende

100 Stück im Gesammtbetrage von Priorität

Zahl der Aktien, die noch nicht begebcn, wieder zu fassiren sind; in Folge dessen Abänderung der Statuten $8. 4 dahin:

a, Absayz 1.

Das Gruntkapital der Gescllschaft betrug ursprünglich Fl. 40 900 in 400 Stüd> lautenden Aktien à 100 Fl.

auf den Namen

versammlungen vom 20. Juli

jeßt erhoht um 6 89 400

#6 30 000 M 2700

b. Absay 2.

Stimmrecht den übrigen Aktionären gleichgestellt. Der Aufsichtsrath.

Dee _ der Kloster - Actien - Bier - Brauerei Salzungen 27. Februar d. J., Nachmittags 3 Uhr,

in dem Lokale des Herrn Gottlieb Luther in Altendorf, anberaumten

außerordentlichen Generalversammlung

Gegenftände der Tagesordnung sind:

der Ludwigs-Cisenbahn-Gesellschast.

Münch.

der Generalversammlungen vom 20. Juli daß von den nach ersterem Beschlusse neu Gesammtbetrage von # 120 000 nur die

und ist durch

6prozentige und amortisirbare Stamm-Prioritäts-Aktien 1. Serie gleich 298 Stück à 300 A

Stamm-Aktien 11. Serie, gleih 100 Stü>k à 300 i 6prozentige und amortisirbare Stamm-Prioritäts-Aktien 11. Serie, gleih 9 Stück à 300 M

Die Besitzer der Stamm-Prioritäten T. u, 1I. Serie, sind in Beziehung auf das

Beshluß der General- 1874, vom 15. Mai 1876 und vom 27. Februar 1887,

[56557] Württembergische Baumwoll-Spinnerei & Weberei bei Eßlingen a. Ne>ar.

Mittwoch, den 16. März d. J-.- Vormit- tags 11 Uhr, findet im oberen Museum in Stuttgart die ordentliche Geueralversamm- lung der Aktionäre statt. Gegenstände der Tagesordnung sind: 1) Rechnungsablage für das Jahr 1886 und Beschlußfassung hierüber 2) Neuwahlen nah Maßgabe S M d Statuten. Stuttgart, den 10. Februar 1887. Der Aufsichtsrath.

[56309]

Activa.

«A A 8 An Grundstü>k- und Ge- | bäude-Conto: Saldo Vorjahr Zugang

Abschreibung Brauerei-Utensilien- Conto : Saldo Vorjahr Zugang

Abschreibung Gefäß-Conto I. : Saldo Vorjahr Zugang 837/54

Abschreibung 34

Mobilien- und In- | ventar-Conto: |

Saldo Vorjahr 3 049/53

Zugang 155/70

3 205/23

Abschreibung 480 78 Gefäß-Conto II.: Ï Saldo Vorjahr 9 748 34

1 Gebinde verkauft |

M D,—

Abschrei- 974.34 979/34

129 505 40 36

129 541 40 1295 41

128 245 99 9 894 94 T0

3 064/94

306 49 13 797/99 © 958 94 16 756/54

15 919

bung .

Fuhrwescn-Conto :

Saldo Vorjahr Zugang

7,791 69 1,970 /60 9,762/29 1 Pferd verkauft | M. 80 Abs<hrei- bung „, 1936,46 Maschinen-Conto: Saldo Vorjahr Abschreibung Bier - Transport- Kisten-Conto: Saldo Vorjahr Zugang

Abschreibung

Eishaus Hadersleben : Saldo Vorjahr Abschreibung

Lagerschuppen-C2o, : Doe Abschreibung

Wasserlcitungs-Cto. : Anlagekosten Abschrcivung

Böttcherei-Conto

Grundstü „Kar- pedam“.

Divevse und Caffa

Conto pro Diverse

Bestände :

Gis8 ,

Pech .

Hopfen

Steinkohlen

Gerste u. Malz

. Fourage .

4 LAOeubIer 20

Oel 2c. N

, Flaschenbier 2c.

. Malzkeime

7745

1106/91 329/44 1432/59

Debitores

53 446 39

6 035/14 1 700 11 643 62|—

13 586/90 227|—

3 789/01 49 50

R P R

43 642 15

[56569]

Ordentliche Generalversammlung am 5. März d. J., Nachm. 5 Uhr, Königgräterstraße Nr. 123 B., 1 Tr.

i Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der öIahres- Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung. 2) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung. 3) Wahl von zwei Aufsichtsrathsmitgliedern.

Die Actien sind fväâteîtens 48 Stundea vor der Versammlung bei der Mitteldeutshen Creditbank, Behrenstraße 2, zu hinterlegen.

Berliner Panorama-Gesells<aft.

Apenraver Actien - Brauerei - Gesell} chaft. Bilanz ultimo Dezember 1886.

Passiva.

M M S | 995 000 16 6753

33115 67

Per Actien-Copital .

Diverse Creditores

Anleibe-Conto .

Protokollate Karpedem Reservefond Delcredere-Conto . Reserve-Conto . Dividenden-Conto: | | niht erhobene Divi- | denden pro 1883, 84 | | M O 234 |— j Dividende pro 1856 20250 —| 20484|— Tantième an Di- | E 9 438/41 | quf Privat- |

Contos gebucht

Tantième-Conto Gewinn- und Ver- lust-Conto

auf | 1 000 776867 1 500 5 000

892 10 | 1546 31 456 31

312 546 30

| 312 546 30

Debet.

An Eis-Conto . Pech-Conto Hopfen-Conto Steinkohlen-Conto. .. Gerste- und Malz-Conto Conto für Dubiosa : Zinsen Conto Lohn-Conto . Versicherungs-Conto Malzsteuer-Conto A e Betriebs-Unkosten-Conto . Abschreibungs-Conto Reingewinn : dem Reservefond 10 % # dem Reserve-Conto Dividende à 5 %. y

A L T Sa

B 5 000. 11 250. 2 438.

Tantième an Diverse . 9 000.

Super-Dividende à 4 9/0 Gewinn-Saldo auf neue 456.

Gewinn- und Verlust-Conto, ultimo Dezember 1886. |

Me s

Credit. O 457 90

83 % 69 928 39 63 944 61

M Á At 1539 Of Pr. Saldo-Vortrag 766 52 Disconto-Conto

5 975 47 Bier-Conto. 7 295/18 Flaschenbier-Conto 32 783 64 Brauerei - Abfälle- 33316 O

1 647 54 25 527 45 6 4

3 590/77 j

101/55 392/60 197/40 913/30 027 19

11 8 932 95

D

31 271 92

Apenrade, den 24. Januar 1887.

D, M. C. Reimers. P. A. Petersen.

Die Uebereinstimmung des

M. IJebsen. P. Dav

Der Vorstand.

138 004 92

F. N. Iessen. H. Neumann. E. Kra bb.

vorstehenden Abschlusses mit den Büchern der Gesellschaft bescheinigt è Der Auffichtsrath.

idsen. JFürg. Lorengten.

f E E

138 004/92

[56331]

Bremer Woll-Wäscherei.

Die Herren Aktionäre werden zu der Dienstag, den 1. März, Nachmittags 4 Uhr Schüsselkorb Nr. 1 : 5 stattfindenden :

fünfzehnten ordentlichen G ergebenst eingeladen. M O Tagesordnung : Jahresberi<ht und Bilanz. E R e Aufsichtsrathes. Besclußfafsung über Gewinnverthei Ertbeilung der Decharge. S Wakhl eines Mitgliedes des Vorstandes. Eintrittékarten zur Generalversammlung sind von S T0 aut A Fcbruar am Contor der e jaît, Schüfselkorb Nr. i ) S 1e Nr. 1, in Empfang zu Der Vorstand. George Albrecht, Vorsitzender.

[53874] Bromberger Credit - Verein : G. Voelh>e. Zu der am

Mittwoch, den 16. Februar c., Abends 8 Uhr im Lokale des Herrn Hermann Krause hier statt- Meen 22, ordentlichen Generalversam l i mlung werden die Actionaire unserer Gefellshaft hiermi rv V e unserer Gefellshaft hiermit Tagesordnung : 1) Bericht des persönlich haftenden Gesellschaf er] s pers | i Gesellschafters. 2) Bericht des Auffichtsraths. ai 3) Wahl des Aufsichtsratbs 4) Wahl der Rechnungsreviforen. 9) Antrag auf Herabsezung des Actien-Capitals, Kolwitz, Vorsitzender.

(56338] Generalversammlung der Bo>waer Eisenbahngesellschaft.

Die geehrten Aktionäre der Vockivaer Eisen- bahngesellschaft werden eingeladen, Mittwoch, den 2. März 1887 zur diesjährigen General- versammlung im oberen Gasttofe zu Bockwa von Nachmittags halb 4 Uhr an, sih einfinden zu wollen. Die Anmeldungen werden um 4 Uhr mit Beginn der Verbandlung geschlossen.

Gegenstände der Tagesordnung sind: 1) Vor- trag des Geschäftsberichts. 2) Bericht des Auës<usses über Prüfung der Jahresrehnung und Antrag auf Justififation derselben. 3) Feststellung der Dividende für das Rechnungéejahr 1886, 4) Ergänzungswahl des Ausschusses. 5) Antrag des Ausschusses auf Gewährung der Pensionsberehtigung des Direktors.

Alle gesetlih erforderlihen Auf!hlüsse über das verflossene Geschäftsjahr 1886 liegen von heute an zur Einsichtnahme im hiesigen Eisenbahnbureau aus.

Gedruckte Geschäftsberichte sind vom 25, Februar a. c. an im hiesigen Bureau, im Bankgeschäft des Herrn Alfred Thoft in Zwi>kau und bei der Leipziger Bank in Leipzig in Empfang zu nehmen.

Bockwva, am 10. Februar 1887.

Dircktorinm der BVeockisaer Eisendbahn-

gesellschaft. P. H. Modes., [52904]

A . Q . Y „Vereinsbank in Apenrade. ““ Die Herren A. Aktionäre werden erg-benst ersucht, die erste Einzahluug von 25/9 auf die über- nommenen Aktien mit pro Aktie 250 # gegen Inempfangnahme der Interiméschcine, gemäß 8. 6 des Statuts, am Dienstag, den 1. März d. J., Vormittags von 9 vis 12, resp. Nachmittags von 3 bis 5 Uhr, im hi.f. Bahnhofshotel an

den unterzeichneten Vorïtand zu leisten. Vereinsvant in Nvenrade. Der Vorstand. I N. Jessen J G O fgaard: C. Voctmann. E. Krabb. R. Fürstenau.

[56332] Einladung zux ordentlichen Generalversamu- lung dèr

Bremer Cigarrenfabriken

vorm. Biermann & Schörling Mittwoch, den 16. Februar 1887, 11 Uhr Vormittags, im Muscua?. Tage8®Lorduung : Rechnungsablage. Berichterstattung. Neuwahl in den Aufsichtsrath. : Der Vorsta!d. “Heinr. Ellinghausen, Vorsißer. Actionaire, wel<e an der Generalversammlung theilnehmen wollen, müssen ihcen Aectienbesiy spätestens bis zum 14. Februar (8. 14 der Statuten) bei Herren Vernhd. Loose & Co. in Bremen hinterlegen.

60 ; T . 1 [56560] Leipziger Baubank.

Die diesjährige ordeutliche Generalversamm- lung der Actionaire der Leipziger Baukank. findet

Dienstag, den 1. Viärz 1887, y _ Nachmittags ¿4 Uhr, in dem Geschäftslokale der Leipziger Immobilien- gesellschaft in Leipzig, Promcnaadenstraße Nr. 1, parterre, statt.

Das Versammlungélokal wird um 3 Uhr geöffnet und pünktlih £4 Uhr geschlossen werden.

Tagesordnung : 1) Vorlegung des Geschäftsberichtes und des Rechnungéab\schlusses für das Iahr 1886. 9) Ertheilung der Entlastung an den Aufsichts- rath und den Vorstand. 3) Beschlußfassung über die des Gewinnes.

4) Ergänzungswabl für den Aufsichtsrath.

Die Vorlagen zur Generalversammlung liegen von heute ab auf dem Bureau der Gesellschaft, Pro- menadenstraße Nr. 1, parterre, aus.

Leipzig, den 12. Februar 1887.

Vertheilung

[55692]

1891. Theil entfällt.

Peine, im Februar 1887.

[55388] N . Dortmunder Bank-Verein.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der am . 5. März cr., Avends 6 Uhr, im Hotel Wenker-Parmann heerselbst stattfindenden neunten ordentlichen Generalversammlung er- gebenst ciugeladen.

L Tagesordnung :

1) Erstattung des Geschäftsberichtes dur< den

_ Vorstand.

2) Festseßung der Bilanz und Ertheilung der

5 Entlastung an Auffichtsrath und Vorstand.

3) Vertheilung des Reingewinnes und Festseßung

der Dividende.

4) Wahl von vier Aufsichtsrathsmitgliedern. __Die Vorlagen für die Generalversammlung liegen in unserem Geschäftslokale den Herren Aktionären zur Einsicht offen.

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe sih an der Generalversammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien bis spätestens den 2. Mat (12 Uv Mittags, entweder

bei unserer Kasse in Dortmund, oder bei der Deutschen Genossenschaftsbank

: Soergel, Parrisius & Co. in Berlin zu binterlegen oder die anderweite Hinterlegung der Aktien auf eine dem Aufsichtsratbe resp. Vorstande ge; ügend erscheinende Weise zu bescheinigen und die Eintrittskarten in Empfang zu nehmen.

Dortmund, den 4. Februar 1887.

Der Vorsitzende des Aufsicht8raths. JIuls. Brand.

von

[53350] V "G V Zudcerfabrik Alt - Fauer. Die Actionaire der Actien-Gefell\chaft Zuckerfabrik Alt-Jauer werden hiermit auf Grund des $. 17 unseres Statuts und des Beschlusses des unker- zeichneten Aufsichtsraths vom heutigen Tage zu einer außerordentlichen Generalversammlung zu Sounabend, deu 26. Februar d. Js., Nach- mittags 4 Uhr, in das Geschästszimmer der Zuckerfabrik zu Alt-Jauer cingeladen. Gegenstände der Beschlußfassung sollen sein: 1) Anträge des Aufsichtsraths auf Abänderung des Gesellschaftsvertrazs, und zwar der $S. 3, 8, 9, 0 4 10 7 LS uno 19 peslelben. . Der Wortlaut der Abänderungsanträge liegt im Comtoir zu Alt-Iauer von heut ab täglich mit Ausnahme der Sonntage von Vormittag 8 bis 12 Uhr und Nachmittag 2 bis 6 Uhr zu gefälliger Einsichtnahme der Herren Actionaire aus.

Denjenigen Herren Actionairen, welche dies besonders verlangen, wird eine Abschrift der Abänderungsauträge zugesandt werden.

9) Neuwahl cincs Mitgliedes des Aufsichtsraths. Diejenigen Actionaire, welche si<h an der General- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Actien spätestens bis zu dem 21. Februar d. Js. bei der Gesellschaftskasse gegen Empfangsbescheinigung zu deponmtren, UAlt:-Jauer, den 24, Januar 1887. Der Aufsichtsrath und Vorstand der Actiengeseüschaft Zuckerfabrik Alt-Jauer. B. von Czettriß-Neuhaus. von Sprenger. Dr, von Kulmiz, Wersche>. Mager. Enger. Grosser. Heffter.

56399 D 2 Ia Kieler Vauk. Die Dividende für 1886 kann vom 12. Februar an mit M( 24,— pr. Dividendenschein in Kiel an unserer Kasse, in Hamburg bei der Commerz- uud Dis-

conto- Vank, in Verlin bei den Herren Helfft Gebrüder, bei Einreichung des Dividendenscheins Nr. 15 nebft beigelegtemm Numtmern-Verzeichniß entgegenzenommen werden. Kiel, den 10. Februar 1887.

Die Directio:1.

[50673]

Der von uns ausgefertigte Depositenschein vom 4. April 1884 über den Versicherungsschein Nr. 46 351, ausgestellt auf das Leben des verstorbenen Herrn Karl Georg Christian Fehler, Kaufmann in Braunschweig, ist uns als verloren angezeigt worden.

In Gemäßheit von $. 15 der Allgemeinen Ver- siherungs-Bedingungen unseres Revidirten Statuts machen wir dics hiermit unter der Bedeutung be- kannt, daß wir den obigen Schein für kraftlos er- |. flären und an seiner Stelle ein Duplikat ausstellen werden, wenn sih innerhalb dreier Monate, vom untengeseßzten Tage ab, ein Jnhaber des Scheines bei uns nicht meiden sollte.

Leipzig, den 13. Januar 1887.

Lebensversicherungs - Gesellschast zu Leipzig.

Der Aufsichtsrath. Hermann Sc{noor.

o

Aufforderung

an die Actionaire der

Vereinigte Deutsche Petroleum-Werke

e D er Vorstand.

[56329] | | Actiengesellshaft Kath. Casino | Karlsruhe (Baden).

Wir bringen unseren verehrlihen Aktionären hiemit zur Kenntniß, daß die dieéfeitigen Vorstandsmitglieder: Herr Ober-Rechnungsrath a D. Karl Buer und Herr Partikulier Otto Dessart wegen vorgerückten |

Oelheimer Petroleum-Fndustrie-Gesellshaft Ad. M. Mohr i. Liquid.

Nach Inha 8 Se 86 zwischen de i si Berlin und der s Dat del fut 17. Eines L2ae zuüen der Oelheimer Petroleum-Judustrie-Gesellshaft Adolf M. Mohr in Liquidation zu gegen je fünf Actieu der ersteren Gesellschaft à 400 db g vet Ag er pvr in Peine führenden Gesellschaft abgeschlossenen Fusionsvertrags sou werden, und zwar soll die letztere Gesellschaft in Auftrag und für E E N R e Actten uan e ti ofs Ie I IA i ai i g der Liquidc er eritge n GSesellshaft an deren Actionaire, insowei 8 sie dagegen Setes dieser Seseschait im doppelten Nominalbetrage erbält. die Prioritäts-Actien rfe a ca A E E E E R Sit us die Lp me der Delheimer Petroleum-Industrie-Gesellshaft Adolf M. Mohr in Ligu. von demjenigen Ergebniß, welches di Vorgängen bei der E ee y Pn der ive ry ite: 2 Aasprüche gezen den Banquier August Sternberg ia Berlin und E Ga a8 E d ng dieser Gese eze des Prozesses oder der Güte allenfalls erlangen wird, nah Abzug ier Kosten und Zinsen l g dieser Gefell|Gast im : es oder de Ed alls gen wird, na< Abzug sämmtlicher Kosten un inte die Hâlste in baar, sobald dieselbe zahlbar ist, dergestalt erhalten, daß auf jede ihnen zu gewährende e L E dieler s E O E e: A Ueber diesen Anspruch auf Zahlung sollen die Actionaire der Oelheimer Petroleum - In ustrie - G ha zuglei mit den umzutauschenden Prioritäts-Actien einen auf den Namen desjenigen Actionairs welchem dur< Umtausch eine Prioritäts-Acti ändi wird, E und mit der Nummer derselben versehenen Vezugéschein erhalten. e R E E S ; i is not Bis Alien obe Bors achdem nunmehr die fraglihen Prioritäts-Act'en nebt Bezugsscheinen zur Herausgabe bereit gestellt sind, so ersuhen wic die Herren Actionaire ( S i Di 0/44 «A1

| | ) | : Í O g | 1 4, th Act 1 nittel l 11 d pl einzurei<ender Formulare, welche au dem gs Ureau

ausgefolgt werden, na< Ausfüllung und Ver sehun selbe it ih : [rif

"u Pr EL ( AUV Un [] g derselben mit threr Nat » 8:1 L d , s c s 0

) or 9 d E / mif threr Yamens-Unker|<rift, zum Umtausch gegen Prioritäts-Actien der unterzeichneten

schaft in der Art anzumelden, daß je fünf ihrer Actien behufs Empfangnahme je einer Prioritäts- Actie und N E x a0 rain v A SIMeins aufge?l Werden.

Halste der

Adolf

Baarsumme der

- Industrie - Gesellschaft M. Mohr in Ligu.

c of o! Gefell-

A.-G.

Alters und bez. Wegzugs von hier ihr Amt nieder- gelegt haben und an deren Stelle der Großh. Herr Nechnungëzrath Karl Nowack und Herr Mechts- anwalt Dr. Otto Armbruster dahier gewählt worden sind. Karlsruhe, den 7. Februar 1887, Der Aufsichtsrath. MWELTer. H. Wei fi.

[56319] Activa.

M A 673 68

8 400 5 025/90

Cafsa-Conto Wechsel-(Fonto Effecten-Conto .. Conto-Current-Conto WAntautbaben 4 Hypotheten-Conto Lombard Conto : lombard. Sparscheine Metallmarken-Umlauf-Conto . Utensilien-Conto i Sparschein-Ankaufs-Conto

M 42.40 1153 20 119560

12 090

12 951 S0

Debet. Gewinn: und V

Uecustädter Spar-Verein.

Vilauz 1886.

Passiva.

t. ¡5 10 500|— 2 181|—

Actien-Capital-Conto MNesecrvefond-Conto Metallmarken-(Lonto . L Marken-Umlauf-Conto A Sparschein-Amortisations-Conto i; Dividenden-Conto : Sparschein-Conto, Scrie I... do. E do. «E do. T. do. E. do. i L Gewinn

12 961 S0

erlust-Couto. Credit.

An Handlungs-Unkosten-Conto : Miethe . N Markenanfertigung . S. Diverfe Unkosten

Marken-Conto E

Handel8mitglieder-Sparscheine .

Utensilien-Conto: Abschreibung .

Gewinn S

Magdeburg- Neustadt, den 22. Der Vorstand : Po Merens.

Hauptbuch e bescheinigt

S O Sala, Cer

6 «i M. A Per Interessen-Conto . 295 10

Marken - Umlauf - (Sonto 1885. ; « Matten - Umlauf s Conto 1886 i: Saldo-Vortrag

1158/20 1210104

9173 134 |— 100|— TUgO

OOdOIDO

1 875 44 214 79

3546 53

Januar 1887.

Der Aufsichtsrath : L Clemens.

Di Bereinsti p vorstehende \Gluß i ut: C Die Uebereinstimmung der vorstehenden Abs{<luß- und Gewinn- und Verlust-Conten mit dem

Magdeburg-Neustadt, den 4. Februar 1887.

ihtl. vereideter Bücher-Revisor.

[56321]

Kieler

Activa.

Bilanz pro 31. Dezember 1886.

Bauk.

PasSsiva.

147,070 09 1021 T8080 25,489 55 60,743 95

An Reichsbank-Saldo und Cassa .

» Wechselbestand —- 5 %/o Zinsen

Effecten und Coupons

Effecten des Reservefonds .

Conto-Corrent-Conto : 1) Debitores gegen Sicherheit 2) Bankcn und Bankiers , Lombard-Conto úInventar-Conto Grundstück-Conto .

674,252 04 383,495 98 838,551 68 500 59,000

3,710,228 59 Debet. Gewinn- und M A An Unkoften-Conto : | Salaire, Miethe 2c. 6 23,017 15 Sl. ;¿ 0906 . —| 31,953/15 « Abschreibung auf Inventar. i 356 95 Reingewinn vertheilt wie folgt : | dem Reserevefond. M 3,686 85 | 4 9/6 Dividende an die Actionaire 24,000 Tantleme .. . ¿ y 9210 06 6/0 Superdividende 35,000 Special-Reservefond , 840 24 | 73,73715 106,046 85 Kiel, den 31, Dezember 1886.

F. Mohr.

Kiel, den 25. Januar 1887.

Dr, Otto. Dr. Händel.

mit der Revision

Verlust-Conto.

Per Zinsen-Conto .

- J. Schwefifel,

t. A Per Actien-Capital A 1,500,000 —— nicht einge- forderte 60 9/6 900,000 - 600,000 Reservefond : Bestand Ult, Dez, v, D. A 60,926 Ertrag pro 1886 2,074 2: Dotirung pro 1886 „, 3,686 & M _— 71,687 45 Accepte gegen Unterpfand . 118/821 79 (Sonto-Corrent-Conto : Creditores . Depositen è Conto pro Diverse . i Dividenden Mestanlen Dividenden Conto pro 1886 . Tantième-Conto . Spccial-Reservefond.

1,065,320 66 1,.776,348/04 0,0392163 427120 60,000 9/210 06 3,020 76 3,(10,228/59

Credit.

e 8 65,299 41 39,028 69

Provisions-Conto 1,718/75

e AgioeConto.

106,046/85

Die Direction.

Joh. Frahm.

Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz sowie des Gewi Verlus i 7 immun ) } ie des Gewinn- und Verlust-Conto mit d Büchern der Bank bescheinigen. N

C. F. Vichel, beauftragte Delegirte des Aufsichtsraths.