1887 / 41 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[57479] L ; Í Zuckerfabrik Fricdensau. Die beutige Generalversammlung, in welcher 685 Actien vertreten waren, bes{<loß einstimmig die Liquidation des Geschäfts. Zum Liquidator wurde der bisherige Vorstand er- Die Gläubiger werden daber aufgefordert,

nannt. verde! f ihre Forderungen unverweilt einzureichen.

Friedensau, 14. Februar 1887. : Zuterfabrif Friedeusau in Liq.

[57474] Wesifalishe Banët.

Die Herren Aktionäre der Westfälischen Bauk werden bierdur< in Eemäßhcit des $. 18 der Sta- tuten zu der am

Dienstag, den 15. März l. J., Mittags 1 Uhr, i: im Saale der Gesellichaft, Ressource, zu Biclefeld stattfindenden 18. ordentlihen Generalversammlung ergeberît eingeladen.

Dic Voriageu für diese Generalversamm- lung find: ]

1) Gescäfteberiht des Vorstandes und der Bes rit des Aufsichtsraths über das Jahr 1886.

2) Jabrces-Vilanz und Gewinn- und Verlust-

Recznuag, sowie Besclußfassung über deren Genchmigung und über die GCewinnvertheilung gemäß $8. 19 der Statuten.

3) Ersatwahl für 5 ausscheidende Mitglieder

des Aufiichtéraths.

Zur Tébcilnabme an der Generalversammlung sind

na S. 18 nur diesenigen Aktionäre bere{<tigt, welche ihre Aktien srätestens ¿zwei Tage vcrher bei der Ge- fellschaftsfaïe deponiren oder deren anderweitige De- position auf eine dem Aufsihtsrath resp. Vorstand genügende Weise bescheinigen. Der Geschäftsbericht, sowie die Bilanz liegen vom 1. März ab zur Einsicht der Aktionäre im Geschäfts- Iokale der Bank aus.

Bieclefel>, den 16. Februar 1887.

Der Vorstaud. Delius Eglinger.

5 a l +4

[57468]

“à .. j o. Württembergische Notenbank.

Die dicéjährige ordentli<e Generalversamm- lung wird hiermit auf

Samstag, den 19. März, Vormittags 11 Uhr, in den Sißungsfaal des Vankgebäudes, Poststraße Nr. s, hier cinberufen. Tagesordnung :

1) Vorlage der Vilanz mit Gewinn- und Ver- luftre{nung, sowie der Berichte der Direktion und des Aufsichtsratbs;

Beschlußfassung über Genehmigung Bilanz und Entlastung der Direktion.

2) Beschlußfassung über die Vorschläge zur Ge- winnvertheilung.

3) Wahl an Stelle der dur< das Loos zum Austritt bestimmten 5 Mitglieder des Auf- nichtsrat{s.

Die Austrèetenden sind soglei wieder wählbar. Aktionäre, welche Behufs Ausübung ihres Stimms-

der

Li urs re<ts persönlich oder dur< Bevollmächtigte Theil nehmen wollen, haben spätestens 3 Tage vor dem Versammlungêtag

in O a. M. bei der Deutschen Vereins-

anf,

in Stuttgart bei der Wöritemb. Notenbank entweder ihre Aktien unter Uebergabe eines mit Namensunterschrift versehenen, die Nummern in arithmctis<er Reilenfolge enthaltenden Verzeichnisses vorzuzeigen, oder deren Besitz durh ein gleihfalls die Nummern enthaltendes amtliches Zeugniß nach- zuweisen, wogegen dieselben Eintrittskarten erbalten, welche auf ihre Namen lauten und die Zahl der von ihnen vertretenen Aktien ausweisen.

Zur Theilnahme ohne Stimmrecht genügt die Vorzeigung der Aktien vor Beginn der Versamm- lung.

Sormularien von Verzeichnissen und Vollmachten werden bei den oben erwähnten Stellen verabfolgt.

Die in Ziffer 1 erwähnten Vorlagen stehen vom 2. März ab auf dem Bankbüreau zur Verfügung der Aktionäre.

Stuttgart, den 15. Februar 1887.

Für den Aufsichtsrath: Der Vorsitzende: Commerzienrath Feter.

I) Scct-Kellerei von Chr. Adt. Kupferberg & Co. in Mainz Commandit-Gesellschaft auf Actien.

Die Actionaire unserer Gesells(aft werden hier- mit zu der am Samstag, den 19, März a. c., Nachmittags 5 Uhr, in unserem Geschäftslokale stattfindenden XV. ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung :

1) Gefchäftsberiht pro 1886.

2) Bericht der Revisionskommission und Be-

{luß über Ertheilung der Decharge.

9) Beschluß über die Vertheilung des Rein-

gewinns. 4) Wahl cines Mitgliedes des Aufsihtsrathes an Stelle des nah dem Turnus aus\{heiden- den Herrn Commerzienrath Louis Reuleaur in Mainz. : 9) Wahl der Revisionskommission. Mainz, 16. Februar 1887.

Der Aufsichtsrath.

LBOPEA, Dürener gemeinnüßige Baugesellschaft.

Die diesjährige Generalversammlung wird am Moutag, den 28. Februar cr., Abends 7 Uhr, in der Harmonie abgehalten, und dazu die Herren Aktionäre hiermit eingeladen.

____ Tagesordnung: 1) Geshäftsberiht und Rehnungsablage pro 1886.

2) Ergänzungswahl des Verwaltungsrathes.

Bis zum Tage der Generalversammlung liegt der Recnungs8-Ab\<luß auf dem Comptoir der Herren Schoeller, Mevissen & Bü>lers zur Einsicht offen.

Düren, den 7. Februar 1887.

Der Vorstand.

[57470] i , Augsburger Kammgarn Spinnerei. Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der diesjährigen ordentlicen Geucralversammlung eingeladen, welche A Dienstag, den S8. März 1887, Vormittags 19 Uhr, im Fabrifklotale abgehalten werden wird. Tagesordnung: L 1) Berichterstattung der Gefclls<haftsorgane über das abgelaufene Geschäftsjahr. 2) Vorkage der Jahresbilanz. 3) Beschlußfassung über dieselbe und deren Er- gebniß. ; 4) Neuwahl des Aufsichtsrathes. Augsburg, den 15. Februar 1887. j Augsburger Kammgarn Spinnerei. Der Vorstand.

[57472] , . F y L J Eisleber Discontogesellschaft.

Die diesjährige

ordentliche Generalversammlung der Eisleber Discontogesellschaft findet am Sounabend, den 12. März d. J-, Nachnittags 4 Uhr, im Saale des Waifenhau]es hierselbft statt.

Zur Theilnahme an der Versammlung sind nur diejenigen Afktienbcsitzer bere<tigt, welhe als solche bis zum 9. März diescs Jahres im Aktienbuche ein- getragen sind. Die Eintrittékarten werden gegen Vorzeigung der Aktien

bis zum 11. März diefes Jahres auêgerci{t. :

Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustre<nung pro 1886, sowie der den Vermögensstand und die Ver- hältnisse der Gesellschaft entwi>kelnde Bericht des Aufsichtsrathes und der persönli<h haftenden Sesell- schafter liegen zur Einsit im Geschäftslokale der Gesellschaft vom 25. d. M. an aus.

Die Tagesordnung betrifft folgende Gegenstände : i:

1) Erstattung des Geschäftsberihts pro 1886 Seitens des Aufsibtsrathes und der persön- lih haftenden Gefellschafter.

2) Vorlegung der Jahresrewnung und des Revisionsberichtes, Feststellung der Bilanz, Beschlußfassung über Gewinnverthcilung und über Entlastung.

3) WaHl dreier Mitglieder des Aufsichtsrathes.

4) Wahl zweier Revisoren zur Prüfung der Jahresre<hnung pro 1887 und eines Stell-

V 7 i S 5) Beschlußfassung über Dotirung der Spezial-

Neserve. Eisleben, den 15. Februar 1887. Der Vorsitzende des Aufsichtêra:hes. Justizrath: Hof.

[57237]

Mechanishe Weberei Fischen.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur dies- jährigeu ordentlichen Generalversautmlung, welbe Montag, den 14. März, Vormittags 11 Uhr, im Rathhaustfaale in Immenstadt abge- halten wird, freundlichst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Bericht der Gesellshafts-Ozxgane über den Betrieb im verflossenen Jahre,

2) Prüfung und Genehmigung der Jahresbilanz, fowie Beschlußfassung über die Anträge des Aufsichtsrathes in Bezug auf Verwendung des Reingewinnes.

Immenstadt, den 14. Februar 1887,

Der Uuff\sichtsrath : Pet. Paul Mar>hart, Vorsitzender.

57247 O en-Gesellschaft für Deutsche und VBoch- mische Eisen- und Stahlfabrikate in Iliqgu. In der Generalversammlung vom 28. Dezember 1886 ift die Auflösung dcr GSesfellshaft beschlossen worden. 7 7 Alleiniger Liquidator ist der Kaufmann BVern- hard Maywald zu Charlottenburg. Die Gläu- biger der Gesellshaft werden zur Anmeldung ihrer Forderung bei dem leßteren aufgefordert. Vilanz-Conto am 28. Dezember 1886. Activa. Passiva. Nichts A4 0,00. Nichts A 0,00. Verlin, den 14. Januar 1887. Der Liquidator. B, Maywald.

[57478] L Z Z Pulversabrikf Tinsdal A.-G.

Die diesjährige ordentliche Generalversammlung der Aktiengesells<aft „Pulverfabrik Tinsdal“ findet ara Mittwoch, den 30. März 1887, Vorm. 11 Uhr, im Geschäftslofale der Gesellschaft zu Hamburg ftatt und werden die Herren Aktionäre zu derselben eingeladen. S

Die Gegenfiände der Berathung und Bes<hluß- fassung sind: A E

1) Entgegennahme, Prüfung und Feststellung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung der abgelaufenen Geschäftsperiode, sowie des Borstandsberihts und der Bemerkungen des Aufsichtsraths hierzu.

2) Besc{lußfassung über die Vorschläge des Aufsichtsraths wegen Vertheilung des Rein- gewinnes, Entlastung des Vorstandes, sowie des Aufsichtsraths.

Stimmzettel zur Generalversammlung werden den fi als Aktionäre legitimirenden Personen im Ge- 1<hâftslofol der Gesellichaft ausgestellt.

Hamburg, den 14. Februar 1887.

Für den Aufsichtsrath der Pulverfabrik Tinsdal A.-:G. Der Vorsitzende: Commerzienrath Duttenhofer.

] es Sächsische Glasfabrik vorm. Verthold & Hirsch Actiengesellschaft. Die Herren Actionaire werden hierdur< zu der Montag, deu 7. März a. c. von Nachmittags 4 Uhr an, im Geschäftslokale der Gesellschaft zu Radeberg stattfindenden ersten ordentlichen Geueralversammlung eingeladen.

[56344

Tage®Lordnung :

1) Vorlegung der Bilance, der Gewinn- und Verlustrechnung, sowie des Geschäftsberichtes vro 1886 ncbst den Bemerkungen des Auf- sichtêratbes hierzu.

2) Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstandes.

3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- gewinnes.

4) Neuwahl des Aufsichtsrathes.

Die Legitimation erfolgt dur< Vorzeigung der Actien oder, gemäß $, 27 unserer Statuten, aus- gestellter Depositenscheine.

Der Jahresberiht des Vorstandes, die Bilance und die Gewinn- und Verlust-Re<hnung liegen vom 18. Februar c. an im Geschäftslokale der Gesellschaft zur Einsicht der Herren Actionaire aus.

Radeberg, 11. Februar 1887,

/ Der Vorstand.

Wilh. Hir\<. M. Hirsh<h. Schneider.

8 Sudenburger Maschinenfabrik & Eisengießerei Actiengesellschaft zu Magdeburg.

Die Herren Actionaire unserer Gesellschaft werden zur diesjährigen ordentlichen Generalversammluug,

welche Sonnabend, den 12. März c., werden soll, eingeladen.

Nachmittags 4 Uhr, im hiesigen Börsenlocale abgehalten

5 ._ Tagesordnung: Vorlegung des Geschäftsberihts und der Vilanz pro 1886. Antrag des Aufsichtsraths auf Ertheilung der Decharge und Feststellung der Dividende.

Neuwahl des Aufsichtsraths.

A . Diejenigen Actionaire, welhe an der Generalversammlung Actien resp. darüber lautende Depotscheine der Reichsbank bis

Schieß in Magdeburg

Abends 6 Uhr, entweder bet Herru Wilhm.

Theil nehmen wollen, haben ihre zum Tage vor der Generalversammlung,

oder bei der Gesellschaftskasse mit doppeltem untershriebenem Nummernverzeihniß niederzulegen und dagegen

die Eintrittskarten in Empfang zu nehmen.

Der gedru>te Geschäftsbericht liegt vom 24. Sebruar c. ab bei

Abforderung bereit. Magdeburg, den 16. Februar 1887.

genannten Stellen zur

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths

der Sudenburger Mastinenfabrik

und Eisengießerei

Actiengesellshaft zu Magdeburg.

Louis Shieß.

57811 Clsässishe Gesellschaft für Jute Spinnerei und Weberei in Bis<hweiler (Elsaß).

„Activa. N Vilanz vom 31. Dezember 1886. Passiva.

n S M d | Immobilien und Maschinen-Conto . 803 863/27) Actien-Conto . . 640. ooo! 2 Se A E A 0 8 moret-Gonti 326 415/98 E 70 805 25 E E

Waaren-Conto, Roh-Jute, Gespinnste u. Gewebe |

auf Lager und in Vorbereitung . i 69 786 21 |

Materialien u. Vorräthe aller Art . 25 191/42 l C 975 764 62 975 764/62 Gewinn- und Verlust-Conto. Soll. | Haben. f E M Uebertrag auf Amortisations-Conto . 9 348/64 E 9348/64] 9 348/64

Vischweiler, den 15. Februar 1887.

Elsáässische Gesellschaft für Jute Spinnerei und Weberei.

Der Aufsichtsrath. A. See

Die Direction. G. Picard.

[57473] Stolper Stallbau-Actieu-Gesellschaf

Zur Entgegennahme des Ge'chäftsberibts und è Rechnungslegung, zur Feststellung der Bilanz u der Dividende pro 1886, sowie zur Wahl des V standes haben wi: cine Generalversammlung z Dienstag, den 15. März cr., Vorm. 11 Uh; im Casino-Locale vor dem Neuenthoc hierfelbst a4 geseßt, zu welhem die Herren Actionäre hbierdu:Ÿ eingeladen werden. 2

Stolp, den 14. Februar 1887. S

Die Direction. 74

v. Gottberg. F

[57256] f T f 5°/o Prioritäts - Obligationen vol

1875 der Rheinischen Bierbrauer> in Mainz. :

Von unferen Prioritäts-Obligationen von 18

fommer vom 1. März d. J. an zur Auszahlun Coupon Nr. 109 zweite Hälfte mit M 7,50, f

Coupon Nr. 11 mit M 15.—.

Die Coupons sind nummeris< geordnet n

Bordereau, wozu wir Formulare gratis ausge!

zur Zablung auf dem Bureau unterer Gcs\elis\{: F einzuliefern. j

Ferner erfolgt vom 1. März d. J. an die E;

löfung der vom Jahre 1885 rü>ständigen zur Heir

zahlung ausgeloosten Obligationen:

Nr. 15 150 190 230 289 380 422 443 525 6;

624 661 826 864 886 976 1145 1293 1?

1315 1409 1472 1593 1657 1719 1775 18

1981 2116 2137 2181 2245 2399 2483 <

2795 2838 2851 2855 2866 2932 2975 <

3057 3317 3322 3349 3499 3512 3537 :‘

3656 3663 3680 3714

3834 3896 3932 4019 4062 4172

R E

nd

auf dem Bureau unserer Gesellschaft gegen R idgat |

der Obligationen und Zinscoupons mit Aus\{<(:* des Coupon Nr. 12, welcher als rüd>ständige gu *

geschriebene Zinsen später zur Auszahlung komm

wird. Mainz, den 15. Februar 1887. Nheinische Vierbrauerei.

[57257] Vereinsbauk in Hamburg, Generalversammlung am Freitag, den 4. März 1887, : _ Nachmittags 2} Ugzxr, im Waarensaal der Börsenhalle. Tagesordnung :

1) Genehmigung der Bestellung des Herrn C:: E Elkan an Stelle des verstorbenen Herrn L E. Heerlein zum Revisor für das verflosse: Geschäftsjahr. f 2) Jahresberi&t und Vorlegung der Bila: %

nebst Gewinn- und Verlustrechnung zur E: 2

nehmigung.

raths.

4) Wahl zweier Revisoren. 28

Inhaber von 10 oder mchr Interims\hein können gegen Vorzeigung derselben bei den Notar Herren Dres. Stodfleth, Vartels und Des Art große Bä>erstraße 13, vom Donnerstag, den 24. bruar, bis Donnerstag, den 3. März d. Is., zwis> 9_und 12 Uhr Vormittags, mit Ausnahme d: Sonntags, ihre Stimmkarten in Empfang nehm: und sind dieselben am Eingange dcs Versammlun: saales vorzuzeigen.

Der Vorstand.

3) Wakbl dreier Mitglieder des Verwaltun;

[57111] Deutsche Nationalbauk in Bremen.

Fünfzehnte ordentlihe Generalversammlun! Ü

a Sra,

Sonuabend, den 19. März 1887,

Vormittags 11 Uhr, l

in Vremen im Lokale der Bank. Tagesordnung :

1) Geshäftöberidßt und Re<nungsabs{luß p: J 88 :

2) Wahlen für den Aufsichtsrath. Y Die Herren Actionaire, welche an dieser Genera! T versammlung Theil zu nehmen wünschen, baben ib:

Actien, versehen mit einem Nummernverzeichniß i zweifacher Ausfertigung, spätestens am 5. März a. entweder: i

in Bremen an unserer Case oder

1% in Berlin bei der Direction der Discont: F

: Gesellschaft zu binterlegen und gleichzeitig ihre Legitimation karten zur Generalversaminlung in Emvfang nebmen. Á Die Rückgabe der deponirten Actien erfolgt na abgehaltener Generalversammlung. An den obe: enaznten Stellen kann vom 5. März a. c. an de

Jahresberiht in Empfang genommen werden. ut Bremen, den 14. Februar 1887, M

Der Aufsichtsrath.

[57467]

für Holzstoff u. Holzstof-Fabrikate Hirschberg i./Schl.

Die diesjährige ordentliche Generalversam lung unserer Gesellshaft findet am 9. Mär; Nachmittags 2 Uhr, im Hotel zum preußische Hofe hierselbst, statt, und werden die Aktionäre gemäß S. 29 des revidirten Gesellschafi“ Statuts vom 30. März 1886 zu derselben hiermi ergebenst eingeladen.

Die Tagesordnun

L umfaßt die im $8. 34 Statuts vorgesehenen

eshâäfte und Wahlen.

Diejenigen Herren Aktionäre, wel<he si< an des

Generalversammlung betheiligen wollen, haben naë S. 30 des Statuts ihre Actien nebst cinem doppelte Verzeichnisse derselben, mindestestens drei Tage vot der Generalversammlung bei i den | dea Gebr. Schoeller in Breslau, oder bei Herrn Carl Aug. Linke-Hirschberg i./S{hl.] « Unserer Gesellschaftskasse bierfelbst N

zu deponiren. Hirschberg i. Schl., den 16. Februar 1887.

Der Auffichtsrath

der Actien-Gesellschaft für Holzstoff u. Hol; stoff-Fabrikate. M Leopold Schoeller.

Res Se

S - Fed t

3721 3777 3782 35M

Æ

Actien-Gesellschaft 8

[57471]

Eisenacher Ziegelei-Actien-Gesellschaft.

Einladung zur 11. ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre unserer Gesellschaft

auf den 7. März 3. e., Nachmittags 4 Uhr, in unserem Geschäftslokal. Tagesordnung : í r 1 Geschäftelokal. Genehmigung der Vilanz; Verfügung über den Gewinn und Entlastung

und des Aufsichtsrathes. Eisenach, den 14. Februar 1887.

Geschäftsberiht und Jahresre<hnung für 1886, aus[liegend in unserem

des Vorstandes

Der Vorstand.

[57524] Salzwerk Chambrey. 6. ordentliche Generalversammlung. Hôtel du Commerce, Gutenbergplatz, Straßburg. Mittwoch, den 16. März 1887, Nachmittags 2 Uhr. : Tagesordnung : 1) Geschäftsberiht des Vorstandes. 2) Bericht des Auéfsichisraths. 3) Feststellung der zu vertheilenden Dividenden. 4) Entlastung der Verwaltung. 5) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes.

NB. 20 Aftienscheine berechtigen zur Abgabe einer Stimme.

Die Scheine müfsen

spätestens am 13. März 1887 bei dem Siße der Gesellschaft, Polygonstraße 54, oder bei Herren Ch. Stachling, L. Valentin & Co., oder bei der Voden- uud Communal-Creditgesellschaft für

Elsaß-Lothringen in Straßburg hinterlegt fein. Der Vorstand.

J. S haller. A. Bergmann.

[57356] Fünfundfünßigster Abschluß

der Berliner Hagel-Nssecurauz-Gesellschaft von 1832

für das Iahr 1886.

Gewinn- und Verlust-Conto. Einnahme.

1) Gewinn-Ucebertrag aus dem Vorjabre (vacat). : :

2) Reserve-Ueberträge aus dem Vorjahre. (Nicht verbrauhter Theil der in der vorjährigen Bilanz zurü>gestellten Reserve für na< Abs{luß liquidirte Kosten, mözlihe Aus- E

3) Prämien-Einnahme (abzüglich der für fortgesette Versiberungen und gegen Verpflichtungen auf mehrere Jahre gewährten Ermäßigungen) für : S

a. 18 560 direkt gesblossene Versicherungen über 72 928 819 46 Vers. -Summe b, Rückversicherung (vacat)).

4) Nebenleistungen der Versicherten: Police-Gebührcn

5) Zinsen, abzüglich der verausgabten . E

6) Courégewinn auf Werthpapiere (vacat).

7) Sonstige Einnahmen (vacat).

Ausgabe. 1) Rü>versicherungs-Prämie (vacat). E L E 2) Entschädigungen (eins{<ließli<h # 38 478. 85 Negulirungskosten) für 1939 Schäden 3) Abschreibungen (vacat). 4) Verwaltungskosten: a. Provisionen der Agenten . M 102 706. 49, b, Sonstige Verwaltungskosten « 99 796. 22, 5) Sonstige Ausgaben: Reserve für na< Abschluß liquidirte

Kosten, mögliche Ausfälle

M.

&

791/14

I

J]

bind

E M

(A

J

dd pad CO N i: oon =] D J] O

O De H C,

e)

534 952 11

444 007 92 |

202 502 71 |

R 1924/93 6) Gewinn: a, Statutenmäßige bez. kontraktlihe Tantième des Aufsihts- | raths und der Dircktion A : M. 11191. 01. | b, Ausgleichung der vorjährigen Unterbilanz. . . .,. . ,„ 40000. | c. Dotirung des geseßli<h vorgeschriebenen Reservefonds mit | B L 0305, S0 | d. Dotirung des s\tatutenmäßigen Reservefonds na< 8. 40 | N E E 68000 e, Dividende auf 1000 Aktien à 63 Æ na< $, 40 Nr. 3 | C O00 186 516/85 834 952/41

Vilanz. Activa. 1) Forderungen an die Aktionäre für no< ni<ht eingezahltes Aktien - Kapital, gede>t durch 1000 Gt Col E 2) Sonstige Forderungen: a. Rückstände der Versicherten (vacat) b. Außenstände bei den Agenten aus 1886 . c. Guthaben bei Bank-Injstituten wegen nieder- dele Oi d. Im folgenden Iahre fällige Zinsen, soweit sie anthecilig auf das laufende Jahr E vi

M 6629, 44. » 28 310. 86.

D

4) Kapital-Anlagen: a. Hypotheken und Grundschulden (vacat).

b. Wertbpapiere: 150 000 # 49/9 Preußische kon- solidirte Anleihe zum Course vom 31, De- ¿eer S A O A

C N

E LOMvaLoforderun

9) Bruttowerth der Grundstücke (vacat). 6) Inventar (abgeschrieben).

M 153 150. E » 71406. 6d. 476 800, —,

i 8108/39

| |

2 400 000

38 043 65 9 361/88

|

j

701 356/65

Passiva. | n Begebenes und no< vorhandenes Grund-Kapital in 1000 Stü> Aktien à 3000 4 3 000 000 2) Reserve-Ueberträge auf das nätste Iahr: - / | a. für erst nah Abschluß liguidirte Kosten, möglihe Ausfälle E M 194 98 | b. für no< nit verdiente Zinsen . 4 144. 55. 2069 48

3) Hypotheken und Grundschulden, sowie sonstige in Gelder 2 S D : : 9) Reservefonds: a. geseßlih vorgeschriebenr M b: DUtO bus Glut inde 3 6) Dividende nah 8. 40 Nr. 3 des Statuts. é s

; 9 395, 84. 631000, =—,

Verlin, den 1. Januar 1887. Berliner Hagel-Assecurauz: Gesellschaft von 1832. A. Herz, Direktor. Geprüft und richtig befunden. Der Auffichtsrath. j Güterbo>. F. Mendelssohn. Ed. Rieß. E. Veit. Genehmigt

von der Generalversammlung vom 16. Februar 1887.

A. Zwid>er.

zu \{ätzende Lasten (vacat),

11 366 86

72 325 84 63 000

3 148 762 18

Mewe, den 31. Dezember 1886.

Mewer Credit Gesellschaft.

Luede>e.

[57254]

Activa. Bilanz. Passiva. Effecten-Conto . M 97 775, |} Actien-Capital-Conto . . M. 120 000. Lombard-Conto .....,, , 12900. || Reserve-Fonds-Conto . 12/000 = Wewsel-Conto . . . . . . , ,„ 293378. 90} Depositen-Conto. . . . . . . 7 9256940. 43 Mobilien-Conto . R, 75. |} Dividenden-Conto 9 9% 10800.

* Cafsa-Conto . y 7 622. 21 N Tantième-Conto. . é 6 666, 66 Dispositions-Fonds-Conto Ÿ 666. 66

a [AlseioMesonve i « 4677. 36

Á 411i 751. 11 A6 411 751, 11

[57255]

Localactiengesellschaft „Kissinger Wasserwerk“. Nachstebend veröffentlihen wir die vom unterfectigten Vorstande aufgestellte, vom Aufsihtsrathe geprüfte und von der Generalversammlung beute genchmigte

Passiva.

Activa. Vilanz per 31. Dezember 1886. h B A |S K M M S 1) Mobilienconto 370/40 | 1) Gaution®fconto 1 200 2) Materialienconto 5 044/35 2) Reservefondconto 1 700/— 3) Effectenconto. . 2907 82 3) Actienkapitalconto 122 109 4) Immobilienconto 197 981; 3 4) Bei Privaten 7 000 9) Wafsermesserconto . 13 823.70 5) Dividcndenconto . 36 6) Fr. Feustel bier . 2 599/55 6) Bayer. Hypotheken- 7) Caffacento E 2 162/94 und Wechselbank . 233 828/20 8) Conto für Betriebs8- | | 7) Gewinne u. Verlust- vorrihtungen 143 925 45 | conto . 6167254 37203145 9) Incaïsaconto . 324621 372 031/45 is 372 031/45 372 031 45

Nah Beschluß Dividende von 4 %/o des Nr. VII. unsccer Aktien Dividenden verfallen nah

der Erhebung an gere<hnet zu Gunsten der Gesellschaft. Bad Kissingen, am 12. Februar 1887.

Der Vorstand.

Kaspar Fuß, Schriftführer.

T T 1) 48 Theob. Fus,

Vorsitzender.

Aktienkapitals an die Aktionäre vergütet. . 5d M wird mit 12 4 im Bankgeschäft von Fr. Feustel hier eingelöst. Unerhobene S. 27 der Gesellshafts-Statuten nah 4 Jahren vom bekannt gemahten Tage

der Generalversammlung vom heutigen wird für das Betriebsjahr 1886 eine

Der am 15. d. M. fällige Coupon

7 Continental Pferde-Eisenbahn-Actien-Gesellschaft.

75: ©‘) A Bilanz per 31. Dezember 1886. Passiva. O e A Æ# N E A 8 An Grundstük- und Gebäude-Conto | | Per Actien-Capital-Cto.| 2 580 000 Dresden 331 931 11 Dividenden-Conto : Hannover 523 270 —| 855 20111 Nicht abgehobene E Du: OitutdonAo De - Bahnbau-Conto . Dresden 525 000 : , Dividenden 209 Hannover | 620 841 55] 1145 84155 « Reserve-Fonds-Cto. 3 089 30 c S 7 ations « Wagen-Conto . Dresden (9011 « Amortisations- E S An M E00! eonds-Conto 93 248 19 Dannover S1 309!— 160 311 E R D oR - J N S i R | Bres u Creditores 4 4 454 69 Geschirr-Conto Dresden 3969 59 G Depot der Pähhter : 1A *) (e? 42-5 E A , E Dann E 2 924 S 6 493 35 Baar bei der Deut- Utensilien-Conto . Dresden 17 574 20 - a. 67 524/93 Hannover 8195 91 26 070 111, Gewinn- u. Verlut-

Cassa-Conto .

Effekten-Conto: Staatspapiere .

Hypotheken-Conto

2416 50

998 907 E

(F U

390 000

Conto: e Brutto-Uebers{<uß

148 346 09

Banquier-Gutbaben 21 830 70 Debitores S 2 405 95 - Die Bt z Baar-Depot der Pächter - 67 524 93 e Summa |. .. [1 2907002120 Summa | 2907 002 20 Debet. Gewinn- und Verlust-Conto per 31. Dezember 1886. Credit. S ———— r r 27 - M [A An Unkosten-Conto: l | Per Effecten-Conto : Abschreibung sämmtlicher Unkosten Coursgewinn 7 980

der Verwaltung Provistons-Conto : Gezahlte Provisionen « Saldo: Brutto-Ueber\{<uß E Derselbe wird vertheilt wie folgt : Uebertraz aufAmortisations-Fonds-Cto. Uebertrag auf MReserve-Fonds-Couto E e O 4 9/0 Dividende auf 4 2 580 000. Tantième an den Aufsichtsrath . Tantième an die Direktion s $ 9/0 Superdividende auf 42580009 Uebertrag auf Amortisations-Fonds-Cto.

Summa

Dresden, den 31. Dezember 1886. E j Die DiLeetion

11S 316 09

\

\

j

| o

| 18 146/09

6 510 103 200'— 6 246/09

1 000'— 12 900 34391

Julius Grelling.

160 714 70

11 766 36 602 25

148 346 09

Wilh. Schi

ë E A Zinsen-Ucberschuß .

Pachtzins-Conto : Pacht pro 1386

Miethe-Conto :

Eingegangene Miethen

Summa

ndler.

6 500

160 714 70

[57251] Gewinn- und Verlust-Conto der Vereinsbank Mühlhausen Thüringen Debet. am 31. December 1886. Credit. Ausgabe. Mt. A Einnahme. M |S An Zinsen auf Depositen 5 740 72} Per Gewinn-Vortrag von 1885 1316 34 Gehalt l 12 100—}| , nit erhobene Dividende aus dem Allgemeine Verwaltungskosten 4 383/22 Iahre 1880. i 28 80 Steuer-Conto . E i 3068 04} „, na<hträglibe Eingänge aus bereits « MReservefonds-Conto 8 878 91 abgeschriebenen Forderungen 701 93 « Tantièmne-Conto E 919102) Gewinn an Wetseln 25 966 05 « Abschreibung auf das Hausgrund- | e Gewinn an Effecten i 14 535 19 tück Müblhausen . S 1 300—}| Provision im Conto-Corrent 28 940 88 Verlust ; 6314900 , Zinsen E 52 653 90 Gewinn-Saldo. 72 766 28 E 123 743 09 123 743 09

Bilanz der Vereinsbank

Mühlhausen Thüringen

Debet. am 31. December 1886. Credit. Activa. M |S Passiva. M S An Caffa-Conto . 139 249 741 Per Actien-Capital-Conto 1 200 000 « We(chsel-Conto 633 561/911 „, Depositen-Conto . 318 564/— i Ge 49 047 15 Depofsiten-Zinsen-Conto 4 09210 Ounotid C 80 100—} Actien-Dividende-Conto 546 '— Mobilien-Conto. 4100—| „, Meservefonds-Conto . 117 988/06 « Meservefonds-Anlage-Conto 109 109/15 Dividende-Reserve-Conto . 8 500|— Debitoren . L 155202867 Tantième-Conto . 9191/02 O i 717 689 01 | Tratten- und Accept-Conto 117 860 15 _} Gewinne und Verlust-Conto . 72 766 28 2 567 196/62 2 567 196 62 Mühlhausen i./Th., den 31. December 18836. Der Vorstaud der Vereinsbank Mühlhausen Thüringen. Burkhard. Roebling. [07252]

Vorstehende Bilanz wurde von der heutigen, vierzehnten ordentlihen Generalversammlung in

allen Theilen genehmigt und die Dividende pro 1886 antragsgemäß auf 6 %/ sofort zahlbar

festgesett.

gezahlten Interimtscheine, gelangt demnach mit Á. 7,20 schon vom 15. Februar a. e. ab

in Mühlhausen i./Thür. an unserer Kasse, in Langensalza an der Kasse unserer Filiale, in Berlin bei der Deutschen Bank

Mühlhausen i./Thür., den 14, Februar 1887. A Vereinsbank Mühlhausen, Thüringen.

zur Auszahlung.

Der auf den 1. Juli a c, lautende Dividendens<hein Serie III Nr. 6 unserer, mit 40 % cin-