1887 / 42 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bekanntmachung. 1. April bis uit. Oktober 1857 für das König-

e Arreîít- u und K Arr

derli Len Wirtb\Hafts- und irfnisse, als

ey -

_ B) Ÿ » T I br pr pr pr pr pr pre pr

02 2 03 9

n -

S d

O

>— pr Pr Pr pr J o L z2 T

R R R S 9

(9)

Z:0

Ot Di co

A R N wu

S S 02

uppenkräuter,

M 0

Q N

-

S (ferftallificte),

8 08 08 V

S -

fv (aercinig tes),

V =Mi

cinfoblen_ (3 As ge

r pr r r pr Dr

Q

«

L D O! N

R T

r pr pr

2

I

ogen Kanzleipapier, Gere apier,

-

G

ee c

H O QOO _-

—A OONLULos Cor

D > . Do o

Étlih vergeben

3

16 missi on To

P

ees E

4

4 25. Februar D. F Boriittaas 10 Uhr, 4 Zeit die Eroffnung derselben stattfindet, | 4 e po orto rei ein? usenden. 4 B Vermeidung | 5( von der Ko “a die auédrüd- | Ÿ Lieferungs8- t sind und angenommen werden. ; Lite r 2c,

an die unte Tz zeichnete_ Lieferungs-O Mete

5 Aus 'Slufies

Bedingunaca be hain find pro Kilo ogramm be bie Beubvfeuni für Kartoffeln,

beln_ und a vate pro 100 kg go Tonne Ns n U

- für Koblea nd sind, soweit die Natur zuläßt, Se ferproben fe uf fügen. | nberüd>- 9 4

S

dingungen sind im Bürcau des | fr

Zur Einsidt auss | An ge 1 n I Ta s Sremplar | 30 bis :

D R A Gailbekttors der Ds 4

ge legt und werden au g

Xecbruar 1837

Koblenz, den 8. 5 Arresthaus-D

Königliche

Vekanntmachung. Vie? ‘erung von:

l "affentliher = ‘Submission 1 ve rgeb ; Dienstag, den : 22. Fe- bruar 1887, Vormitta

E 11 E im dies-

anle

- “t iÇcge Ie f Offerten n mit der Auffritt: on auf L Li E von Be gung en lieq “padi M

turgsbe een

abfrif lib Va ¿ogen | Lefcru: genau | Na ugard, d den 7 | Die Dircktion dezr Königlichen Strafanstalt.

P P A E F IRAA Fra rae P E T S R E S E ias 2 Bs R 2c. von öffentlichen Papieren,

Bektkanntmac{

f ämmtlichen cirfultrenden 43 % arzablung gefündig cbenen Déligatior

zum 91. März d D.

findet, mit, di

mulare von der L Gegen die ‘mit der deren Gefahr und pons zugestellt Ge wenn ati bei der Ei anzugebente n Werth zu declariren. Breslau, den 8. Februar 1887,

| [55876]

erfor- | für die

4 y - Rog 1) Suppen-Nog

| Î | | me! | 9) But | 3) Supv | meb! | 4) Hafer | 5) Buchwe | 6) Gerîtgr | 7) Kaffee | brann | 8) Syru { 9) Koche | 10) Bobn 11) Linsen 12) Kartoffel | April | Mai | Juni E E | 13) Tr 1uUPen, | nre | 14) Perlgraupen | 19) Nets | 16) Hirf 110) G 1g | 18) Fadenn udeln. | 19) Hartgries . | 20) S 21) Ko&b 22) Til 23) Schu 24) Kind

30) Käse, na

indbó!

B) N

34) Lampen-D 99) Elain*eife 96) L rnseit«

Q N , Lv T 5A d) Lo! 4( F y #0) 2pra 4 Cr

41) Stu I\ >

d R

Mes Er N O

| pu erten, | 45) Kc T 6) W bee 7) Ch 8) Kle 3) Sf

3)

1)

2)

3)

4)

DIwIieÒ-

es

gee 1

| min

Lung

Raf

s g

die zu Sre T j

an | Bedinc

run

vom 22. d. Mos, mit Aus\{iuß der Sonn ndeé- H D N von Sélesien (im Stände hau Zu diesem Bebufe sind die Talons, inzelnen Talons na< Serien in der Nummer cs Standes E Wohnortes

rfe auf Grund der

unterf{riftlih zu voll; -Kasse unentgeltlich verabfolgt wer Post eingehenden Talons werder Ans<hreiben unter Um? <lag mit De

infendung auédrüdli b

Direktion

der Provinzial-Hilfs-Kasse für

Schober.

Vekauntmachung. vom Die Lieferung der Strafanstalt und die Hülfsftrafanft alt zu Gollnow April bis 31. O rforde rlibe n Ockonomie-Bedürfnisse,

biesige Königliche

Zeit vom 1.

de 1866.

Unsere Kämtnereikasse ist bereit, den Inbabern der |

uicht zur Konver Obligationen der Stadt Franffu ct von heute an

bis zum _ 25.

bestebend in

„für Naugard für Gollnow

auSzubez ablen, Zugleich offerircn wir zationen falls sie auf die : Ko en wünschen, ice Abstempelun;

ert Ny «t == O

E O 2

Î irung auf 3# °% ang ‘emeldeten a] ¡Sobense infi. die Obkligations- | zum Präfentationéttage baar | bei t Inbabern gedachter onvertirung no® ein- gedawter Frist die nah- Ï

g der vorzulegenden Stücke M

= co

4 -s

e Ma Lat- g

[6]

j

é

Februar 1887. Der Magistrat. Fur

Beg etr À 4

|

l

Befanntmacung,

Ge emäßb eit [egiur 18 vom L Lees von Krceis- Aulcihescheinen des hiesi- gen Kreifes sind die Appoi

lea VD e

Litt. B. N.

32

Einlösung der letzteren

gen Kreis- Kommunal: ‘Kasse. „Breslau, de Der Kreis Ausf su

mber 1286 Es Kreises Breslau. brand.

Bekanntmachung, [1% Gu „Pracsfeex Hof: u: Î

| Anleihe der Stadi Frankfurt a. O. f “Doe sepièline t:

1) Bef ‘blußfasfuy Anlehens im

sur die re<tz: Zet

Einrei ung gewährten Prämie von # 9/6. Frankfurt a. O., den 7.

a Sre Allerb5&sten Privi» Herrn C6 Juli 18-2 Leut stattgehabten Aus- Gicßen, den 17. ca ® N

die Aufnahme Betrage von 200000 4, 2) Bescluffafsung über Aenderung versi Best immungen der Ge fellf l'chafts-Statute: im S N a. d. Lab die Worte „Auf Christian

b. im L Zah im S im S

4 statt der Zabl

10 die Pof. 3, S . 15 die Worte „werden die Ac

bis Veri tin

M streiden tt d, nit mebr statt

29 Absatz 2 Aufsic&tsratés von wenigstens vier Mitalicd. forderlich zu erklären;

5) die Wabl eines Lde [ie

a A

des Aufsicht: enen Gruben Ban /a von Gießen.

Steinberg T

orfißender des Aufsichts ¿ra

G) 0c Ö Á,

2900 „, | [97473]

Stolper ry - 100 ,| S Stallbau-Actien-Gesellicha; genna bme des Ges<äfts ‘beridts Ur: zur Feststellung d Bilanz sowie zur Wabl des ersammlung Vorm. 11 im Cafino-Locale vor dem Neuentbor bierselb erfolat bei der Hiefi- gefept, zu welem die Herren Actionäre biert eingeladen twerden. Stoly, den 14. Februar 1 Die A

| Zu 1r Entge beine werden den In- | Y nungélegung fung am 1. L 1SS7 mit dem | de r Dividende pro 1886,

5 en dem gedachten Te ermin | standes baben wir cine Generalv digten Anleibescheine | Dienstag, den 15. März cr.,

[57704]

5) R E. : Gefellichaîten auf ktien u Aktien - Gesellsch,

Actien-Gesellschast für Deutsche und VBoceh- S U dd Eisen- und Stahlfabrikate in liqu. | - 7

f j

f

j

|

|

| 20) 29) Lorbeerb ätter |

l

3

‘der Generalv ‘ersammlung Aufl [e! sung der

(K 55 1 #5 at it bes <lofeci en

Z/ v j R

biger der Se

Tonto 0 am 98,

vanuar 1887. Liquidator. B. M aywald.

ie Hypot om 28. Dezem? r C

wor Bern- ;,

R: 277 | Na 7 25 hard E gn zu Charlottenbur Die Glâu- | a Schwerin in d Man E

: ingeladen. zur Anmeld ing ihrer | (ge OCtDer. | 1)

mber 1886, | / luftr Passiva. Nichts f 0,00. [572 47]

K enntnt 8 außeror ‘ventlichen General- BELTELRa babe - Actien-

rjammfang Der

ellschaft Termi

Dicnustag, den 15. März 1887, Vormittacs 11 Uhr,

Da ¡he Gold- und Silber-S Sd

DBlai Staubbürst ien

Auftragebürsten

198 ¿-Bedinc gun: Jen 19 en ow' er nz nzlei inz zuschen;

j [driftlih n mit etbeilt.

Filiale ver Bank für

atuten bestimmt der Aufsitsr i der Gereralveriamtmlun g Theil zu 1gna

T

vel gebote

Dielstas, den Es B) Uhr, En anberaumt ¿en

Februar Cr,

im Dir-eftayt s um -ITeCiioria

E Ci: uretc

i von 909 ) vollbeab lten A i ericht an E Gencralversam:ulung licgt von beute ab z

t

5, daß i< zur Ab-| Für die

maBgebend. [57708]

vormals Noefiler.

achdem die bet ¡tige Generalversammlung man; gels

1 Aftionäâre biermit zu einer a Ea außerordentlichen s Samstag, den 12. März a. €c., Vormittags 10 Ubr,

e ells<aft gegen Empf é-Akti: en erbalten auf Wuns

wh ften Besißzes

T Tages- ‘Ordnung:

aths auf Erböbung des Gefellshaftsfavitals um M 900 009 durŸ

nt der Herren Ak

haft auf. , den 15. Februar 1887, Die Dircítion. Hector Roessler Andr

Metlenbur gis e Hypothefen- & Webel bank.

_ Siebenzehute R iee de R: Mecklenburgis: be Male und M Hic [bank we ante ia ‘rmit z ¡cS} jährig zen ord entlide n Generalver

Donnerstag, den 24. März t Vormittags 11 Uhr, Geichäftsloka

e Bilam, der G Borlage E Sewiny- | Vorstandes | berichtes z Aufsichts rathes, | 2) Beschlußf Sfafiung über die Vertbcilung | Reingewinn | _3) Wab len zum

sammlung ist der

Schwerin, den 17. Der (I A887. . von Koppelow.

eide-Anstalt

r Betbeiligung resultatlos

Handel & Jundustrie

tien von je M 1000,

“Bilanz der Mc<h. Baumwoll Spinnerei & Weberei in pro 31. Dezember 1886.

Augsburg

P assiva2,.

et ciner 158 N

gen“

n d

Ee

ari ik-

4

en, Tüd ern, real Verpackungs-Y Caution der Sparcafsa

jung,

Obligationen der e Kasse für den worden jind, werden i

n nur nc<

für die Zei anuar bis Ende J

1A Á

der Actten-Capi tal S 2 165 514 56 An [eibe bei der und Wechselbank 1 187 612 12 Pensionsfond @ 138 159/08 Unterstüßungefond . ten, Sparcaîña

Creditoren

5 811 355/72]

Gewinu- und Verluft-Conto.

: _}} Reserve-Fond . . 11593877132 S eGa Afelenv vefond 116 500 —| Amortisation der Spinneret 699 692 63 Amortitation der Weberei

Gewinn- und Verlust- -Conto

Bautmwoll- ‘Conto Zabrikarions- Interessen- Conto s Amortifaticn der Spinnerei Amortisation der Weberei Pfandbrief-Conv ersions-Conto . Netto-Gewinn, Saldo

brend der Geschäftsstunden er neuen Coupons statt- von U Prâf 'entanten zu wel<en For-

den Einsende

A

die ‘even E i ration des vollen Werthes eantragt wird, cinen anderen bestimmt

Q

bei Herrn Paul von Stetten in den 15. Februar 1887. Mechanische Vaumwoll Spinnerei & Webe

chlesien.

S

s O o S. F L

I MNMIINN L C! O5 DON

D E U I O Ot C

O N R D D C) a 4 =.]

A 8 052 65 . [531 360/02

4 207 139 75

Der am 15. April a. c. fällige Dividende-Coupon Nr. 14 wird laut Beschlusses E Bu Generalversammlung mit

ÁÆ 150 per Aktie Augsburg eingelöst.

. Trommel, Vorstand.

Tücer-Conto

rei in Augsburg.

[57705] i Maunnesmaun - Röhren - Walzwerk Actien-Gesellschaft Saarbrüdten.

Die Herren Aktionäre der Gesells&aît werden bierdurÞ zu Mittwoch, den 16. März cr., Vormittags 10: Uhr, zu einer außerordent: lichen Geueralversammlung im Hotel Kockbl zu St. Iohann a./Saar ergebenst eingeladen.

Tagesordunng: : 1) Neuwabl des s Vorstandes. N Berit über den Stand des Unternehmens. ) Mittheilunge ‘Der Voriitenve des Aufsi<htsraths. L. S inE

-_—

[57477] Wir bringen hiermit zur Sfentliben Kenntniß,

daß bei der am 1. Oktober 1886 laut 8. 6 der

Anleibebedingungen stattgehabten Verloosung un- serer Theilschuldverschreibungen ITZ. Emission folgende Nummern zur Rüd>zablung gezogen wor- den sind:

Nr. 27 69 93 97 140 4094 458 516 657 856 970 1003 1910 1177 1494 1501 1513 1606 1697 1715 1923 1935 1970 1987 2049 2213 2224 2660 2678 2727 2862 3101 3169 3429 3165 3503 3538

3619 3891 3987.

Die Nückzablung der SHuldvers<&reibungen erfolgt | |

mit 525.— v. Stütf vom 1. April 1887

[57487] Activa.

5) Von den Pfandbriefen Litt. S. Nr. 5001 bis 6000 (zu M 109),

e Prandbriefe mit der Endnummer 0. die Pfandbriefe :

bei der Verliner Handels-Gesellschaft in

bei den Herren Sal. Oppenheim jr. «& Co. | März 3. C,

mmer des Raths

Lma Dogrtniduines :

«Lic

T, verlooft

| 1499 (infl. Ih

m

und an unserer Dose in Samm i. W. om 1. Oktober 1885 360 x) no nicht präsentirt. Ä pam g i. Ga den 16. Februar 1887.

Westfälischer Draht-Judustrie Verein.

Bayerische Handelsbank.

in Gegenwart eines Kgl. Notars | unsere 4 °/%igen d, “wurden folgende Pfandbriefe |

Nr. 1201

A)

a g, cs

4

cs

S V

m

n t

c

20997 (inf),

-

A

1 4 . v)

, 10011, 10021 u.

(F 2, 0

G2

10991 E) L -

1 de _ 9 As t“ S-> C =

e

| E ha Lit tt. n 2427, 5437, 5447, 5457, baben als verloost

Nr. 5406,

» e

_ Bei der heute ftattgebabten I. Pfandbriefe be

M) cy ry C rA

zu Si die Pf

5416, 5426, | 9456, 5466. 5476, T

N Von den Î bis 1500 Gu # 200), alle Pfant brief M der Endnummer 9.

icen Litt. P. Nr. 2

9 Non den bis 21000 (; zu f 1 j

velasi îten de

j RüEZa e der P sulenen Go 1VoNn bis 11000

ue 2 Reftant t enlisten fön:

e den 15. Die Direction.

When -— 1 SST

Passiva.

Gruben-Conto Koblen ng gere<htisa E a S A Zugang - ea A@ergrundstü>s-Conto. . 2 RaaknE: A>erankäufe ab üglis Verkäufe

ab 59% Scädtte-Conto ; ; S 2 ugang : A L ¿ ab 5% Eisenbahn-Conto . . : E ad “/0 Gebäude-Conto s : S - Zugang e 4 Ta L = ar 9 Mastinen- und Utensilien-Conto . Zugang: Neuanschaffungen . . ab 109% Briquettfabrik-Gebäude-Conto . . . ., S: Sea N ab 49% Briquett-Maschinen- und Utensilien-Conto . S ao ab 10 959 Planen-Contso . s S Zugang: Planen ’nebît ‘Zube E ab 50% Grundftü>3- und Gebäudz-Conto (Frose) 7

ab 4 9% Es Meobilien- und Utensilien-Conto (Arbeite E inge n)

ab ?

Zugang: Abzüglih des Erlöses der auzrangirten Pferde

ab 25 %% Abschreibung

Zescirr-Conto i I - S (B54; Für Wagen und Gesthirr A

ab 20 % AbsHreibu U ng

M „T E ae + Mapyp: weribba Bestand-Conto: Vorräthe an verwertbbarem alten E T Va rut oma tak 2 Conto-Corrent-Conto : (Banquiennetdäben und

D L.

02 ‘itoren. . . . . . . . . . .

: Creditoren A ; M E

Caffa-C T01 nto: Baarer Bestand S

Efekten-Conto: Vorhandene * Wertbvapiere L U Es Holz-Lager-Conto: Vorräthige GruLenbölzer

4 . Materialien-Conto: Vorräât tbige Materialien aller Haldenkob A Sonto: Koblenbestand es Briguett-Bestand -Conto: «aao 4 Fo ourage-Conto: Futtervecräth

aumatertalien- Zonto: Vor El Ge. Bele! u<tungs-Anlag

S

Lo

ab 10%

2

O Debet.

Nen O Midl BViScont-Conto

DUL

Briguett-Maschinen-Betriebs- und Nevaratur- Conto .

Mascbinecn-Betriebs- und Revaratur- O, Handlungë-Unkosten-Conto . i Briguettfabrik E Gebalt- und Lohn-Conto N Bergwerksfteuer-Conto : S Pferde- und Geschirr-Unterbalt-C Conto i Knappschafts-Cassen-Conto . .. , 5 Gebäude-Nevaratur-Conto . , L

B Briguettbetriebs-Arbeiter-Loh: ne «Conto L, A>erpast- o, E

Briquettfabrifk- ¡Gebäude-Reparatur-Conto i

Eisenbahn- Unterhalt-Conto E

Obligationen-Zinsen-Cno gio-Conto

Electris <es Beleuhßtungs-Unterbalt- und Reparatur-Conto

Abschreibungen laut Bilanz . S E

S ey

Actien- -Cavital-Conto

T o gationen-(I Sonto

: B Y es U n0O n niét p präfer am Le den E

1147 765 41 : Falie mitags Fe E

O [F

154 487 03

dund 12

pru

E

G

/

n u

L cl [8 S

tg

Y Cu F __)

t À

on Zl

«1 e

«1b Le +> O.

J

E >

Dividen den- (Font:

r E s S m nw wh

geanfenfaen: Con Fonds “Conte »

"I t pt C

dund

1

t -

(F

C

116 741 98

S p L 0 Jt tw 4 f) G

' en do S dl O a l uns aat E bd C c D

pad jun

c) t g D f tes G T

"L a O

z [2]

&

prak dend co O S O

C6

Bekanntmathung.

Ordentliche S Eci am D den 15.

, dgs

Vereinigte D eutsheLederfabrika! nten _Actien- Gesellschaft.

& c KRrabner Lee

Zlmenaguer Porzellanfabrik „Aclien- Gesclihaft.

Uer Porzellanfabrik

März 3 1557,

(N Ats

A „q A

2

5:

1 - @ p 4 (

—_M

us Wo 10 He

A -

_ ' &

L D

[p

Ï

n U m cC

icbiorelb n und < sowie 4 anied das

vie C

Tantième an

[Si

C / Lik

[E

I

S) be

Dividende 121 9% Geroinn-Vortra

e do C [ICR

Â-

& G S

O (

h

Zt D} Hs (S C

L Go

v

Co

&:

1 l J jenad l C “S

m ¿C

A a. G O bed 1D O! Q: I O I 2 C O Ma Tg, C) N e S J) Go 44) O a

O

“Bremer Cigarren-Fabriken

„O, Beg va n & Shörling. ezomber 1886.

M pa

S

1 U

i] N 4 T i F i T

A5 C

S l

Q U

T

Qi O L

S (y J] la

=] N G N

= O0 QO tum

_—}

D O Y) [uy

D I o dit 1 C5

4

—1 Ea D D » I

C.

»

12--

E D O O Co

p A (1) | 2uaw D L e

CD

A

O O Q D bad

Go O J) (A

C

Coo O

DHLIOR I N

C

‘ab 100 9% E

D 207 C5 A Z oV( 602 89

ist: Conto pro 1S86._

a

Getvinn- und Ve

Grube 2 nbetrieb

fabrik ‘Betriebs-Conto Diverse Einnahmen-Conto Zinsen-Conto

201-11

M. 201 1 20 20 rlust:Conto. Ta 193 913 1 1E) A915

Per Get vinn » [e

100) A Go O

S O

N t)

D 1A D D o A

„Nage Tebe \en und

L I N I fe S 5 tg D G3

D _— O O

801 490 42 ‘Tee Aufsichtsrath : I. H. Rutenbe

Eduard W Wätjen.

$01 490 22 Ee « 31. December 1886.

Kohlen

nwerfke.

F

99 915 6 trag 10 99 915 199 9 Vremer

Cigarrenfabriken vorm. Viermann e&

Schörliag. Der _Vorstaud: Direck: T:

Us S A4 { Ad ZMeETr inc

._— L