1887 / 42 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S 57675] [57243] Einladung zur Generalversammlung [570 Auszahlung ter Dividente für das Geschäfts- Status der Chemnitzer Stadtvan!

der Maschinenfabrik Buckau Actien Gesellschaft zu Magdeburg. | izr 896 erfolat bon beute S E ie bm in Chemnis am 15. Februar 1887.

Die Herren Actionaire unserer Gcfells<aft werden fiertur& zur dicéjährigen ordentlichen | Vormittagsstunden an unserer Case. Ein arith- | Generalversammlung am metbis< geordnetes Nummern-Verzeichniß ist beizu- F ie is E E etiva. Freitag, den 11. März 1887, Nachmittags 4 Uhr, fügen. Caffa n Saale des biesigen Börsenhauses eingeladen. Berlin, dzn 18. Februar 1887. Metallbestand F 255 094. 49

Gegenstände der Tagesordnung sind: i 1) Verlegung der Bilanz, der Gewirn- und Verlust- RKe<nung f für das verflossene Geschäfts- Maklerbank. E 18. 170 E / V 2 : 42

jabr mit dem Berichte Tes Ter tandes, sowie den Bemerkungen des Aufsichtsrathes über Noten anderer p

diese Vorlagen, wel<he vom Fcbruar ab im Geschäfte local unferer Maschinenfabrik =e E X zu Bu>au und in dem Com ote der Herren Ziegler & Koch, bier, Breiteweg 150 I., zur 5 Bekanntmachung. B Banken e 76,600. —. S Pn Der Aufsi&tsrat6 der Actienmahlmühle der Sonstige Kassen- E Eisenbabnen entkalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem E

Einsicht d der Herren Actionaire aus liegen. 7 s E s ; G E e a 2) Genehmigung der Vila 13, sowie der Gewinn- und Verlust-Rechnung und die Ertheilung Váder und Melber in Ausbach hat in beutiger bestände. . » 17,023.33, M 1 -_ ric liiis c b I, L 3a S 1 om 5 d Il Pa) Q7 » der Entlaf f 5 der & eneralversammlung an den Vorstand und den Aufsichtsrath. ung bes<loîen, daf lt. $. 20 der Statuten alle | 8 é 365,857. 7 âl- â c s) Erg Lanngealt für drei aus’eidende Mitglieder des Aufsiótsraths auf 3 Jahre. Be anntmacungen" fernerhin élos im „Deutschen | Wechsel . «e 3,463,353, 6: E s ) Reichs-Anzeiger“ crfolgen. | Lombardforderungen . . 7 220,035, / Ansbach, d dea 15. Februar 1887. | Effecten . . A 203/275. Central - Handels - Register für das Deutsche Reih < fann dur alle Do alten,

j Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den 18. Februar S7.

E

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Mus stez-Registera, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan- Aenderungen der deutiSen T

ev für das Deutsche Reich. (Nr. 42 A.)

- Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Negel täglib. Da3 1 A >

Das Centra

«l L Abonnement beträgt

M 30 A für das Viert eljabr. Einzeine on zu ollen E A4 en Raum einer Drud>zeile 30 2.

a

J

e ( 8

=

-) rf 14 c. T4

p pg

_— b N

an

(0) VE L

_ 2 e. 4 c

fte. il nehmen wollen, baben

=

C. . 3

u

E | H e und 119 j

Bes Da _—_

5 e a (K N e

ce

den im

Sa SBE t e 2 L

Le

Bahnhofstraf e O Bahnhofftra S x, Wärme

. tine ade 2.

tee A 3 QA S e

B 2are etr ap e Caffa» und Wechse Im Voraus gez ie

Conto-Corrent-; Forderun

r

2 C3

» S C - Co)

T

e e 2 6

L2

»: E

Handels - Î “0a,

Handelsregistereinträge aus dem Königreich en, dem Königreich Württemb erg und n thum „ellen we erden Dienstag3

der Ru brik Stuttgart. ‘und Darms dt

[O

nacer (je

der

;2 ir Mittags 12 Uhr, in Berlin, Leivzigerstra: ênnungen in Arbeit: Winter 1880 67, Som | in Gewerbesachen wurde: im Zeitra: ¿on 1881 | registe Handelsregister. Neue Preislisten. Württembergischen Notenbank Ne. Tin 12 Ubr, in Ge ctt 881 990, Win 881/82 76 Somme Í bis 1855 5 Rekuri A veel ap w1 rde n | Ve : “Submissionen. L A s _vom 15. Februar 1887. owohl die biéberigen Setheiligten, 3 aub îi 038 Winter 1882/8: ; i 3 972, | unbegründet abgew? eïcn 49 und als s en went i T E Zeid ner der neuen Antheils<eine hiermit cin M Winter 1883/8 Sommer 1884 1127, Winter | anerkannt 6. Von den Rekurfen trafen (R E O entlich, die A 49 ( 49 302 07 E, Tagesordnun 5 2 L . \ S : S G +6 en dustr i lezteren monatli. D er ° u A Feitst ellung des Verweigerung der Konzession zum Sh A A j 0 A Î :

S. Z Metallbestand S: de en üziechung, Wabl iezifo Mi die zur Gastr irthschaft, 6 die zum Kleinverkaut a R | AroIsen. Bekauntmachung. [57637]

>t Die Dividende ift geaen Einreichung : Bestand an Reisfa Fenicbe inen : Direktionsraths. Wabl der Rev Spirituosen, 3 die als Theaterurternehmer 2c., E l E A Rae c Bei der Tex T. Dezember 1885 unter Nr 2 in per Stü> bei der Filiale der Hannoverschen Bank e N Ain anderer Banken Berlin, den 17. Feb G. 4 A. die Eatziehung der | E N etn E SRaS if I unfer G e afts E nst Franke e gel C

: A : h A Ende 1882 D Von den tens zUSTuOr, Q ul aft mit der Firma „Ernst Franke Nachfolger a O Graf B —_ Bande lin. / gen und Vereinen war am f tärfiten Hanf S Zabre L500 , <Age Pet | ift beute in Colonne 4 Ne têverbältn e "6 der Industrie und “4 ore | Gesell\<aît Folgendes vermerkt worden:

cs» 2

Cs

4) Antrag des Vorstandes auf “Unters tüßung cntlaffener alter Arbeiter. Die Eintrittskarten zur Gencralversammlung sind in den Tagen vom 20 : E S bis 10. März, ‘Abends 6 Uhr, Der Aufsichtsrath. Sonstige Activen . .. e 968,262. 87 Berlin Ei bund die N Erpedition des Deutshen Reics- und Königlich P a U, ‘cordneten Actien unserer Gesellsbaîr und Abreichung eines Nummernver;z zeihnisses in Emefang | Grundkapital... M 510,099. i - : E S - : E Eme i Li Li L Lit s & - - î E A pa . 0 s E geordn [57479] | Neservecfouds . . _ T 00 : Vom „Central - Bauv as Régösler für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 424. und 42B. ausgegeven. >i schen Ges bezw. 1585 364 bezw. | MOSRnE Ten ; N î E An [eitun A 4 Maschinenfabrik Buckau Actien Gesellschaft zu Magdeburg. | L zeutige Scneralv ersammlung, in welcer 6855| bindlichkeiten . . 120,633.: l S2 s S Vorstand. Actien vertreten waren, bes<loßz einstimmig die | Un cine Kündigungsfrist ‘ge: nebmen wir Folgendes: die Inn: ngsbildung und | Umberzicbe! h J z t zuLübe ertheilt raues. | bundene Verdvindlichkeiten „. 3,390,010. Neukildur g de: ? i at au< wâbrend | 1882 192 ohne r 51 brwerk, 64 mit Ges- ! Zum Liquidator wurde der biëberige Vorstand er- | Seuine Ea e S O 1884 273 Fe; S5 E F nannt. Die Gläubiger werden daber aufgefordert, | cuter egebene und zum Inc afso gesandte, im Ï gema<t. Bis auf die | 25, 1884 273 bez . ‘und 1885 285 bezw. | Generalversanumlung | A A aa der Loh 20. Erlaubaiß'&cine für Wantderlager | Friedensau, 14. Februar 1887. | G E stätigte Innunge ¿>er-Innung, Innung der | und Waarcnv enstag, den 29. März 1887, 2 Uhr Nachmittags, Zuckerfavrik Friedensau in Liq. | arLt Qter- Snnunç nnung der Glaser, im Bureau des Herrn Dr. Hermann Stofleth, nun Schn Sblätter-I groëe Läters Ta | l ung der Drechsler | Tageéordnuag: | Bekauntmachungen ènnung, Baubü ütte, | F Fabrifen beid: e 6 a ; a i Del 7) Wochen - Ausweise | r des 97 : Papie Die Herren Actionaire, welche an S ría e L Pr I Ne 24 iche ¿01 i den neueren 230 weib lic Hamöurg, 17. Februar 18=7. E dt mit dem Amtswohnsitz in Wolmi: I E Hamburg- Ottersener Goldleisteu Fabrik A. G. WorhenUcedbersicht t vafant und soll neu besetzt werden. E in cinigen Gewerben mebrere Innunge estan it, | 323 weib der H: ¿3 Bew erber wollen ibre \hriftlid ilt ein Ende gemacht. ugendlid il (aufes bis zum 19, März d. Js. bier und zwar {hon im Jahre 1884, auf infolge einer | weibliche jugen Harburger Mühlenbetrieb. „Febru: 16 je Mi S IVa. j D [-4 TICE [t d +4 b tr5 809 lt550 1515 autnabm. Tos :Tet d C Gee ite n Status ultimo Se tembe 1886. « L er S I ¡gatte ba er Stelle eiragt 609 gileder Jener ausmahm S /CSgLeld hen und RaLtc Cr Pp E __Passiva. 1) Ms (der Bestand an M und ift außerdem aus Kreis- Kemmunalmitteln > G « \ E " Golt E e A es 1855 wiederum auf, na<- | Dampfkefseln unterl A E O S d in „Varren oder auße Ma debur den 14. Februar 1887 em auf Grund de t Bermitteli ung der Gew | Ende 1882 , En Actien- Kapital P E O00 000 ländis<en Münzen, das Pfund s A ab Sebrzar wed vem uuf Grand “ie Ote E Mal Gawerbe- | u G Ende 188: : Aufsi Ï Dec Regierungs: Präsideut. fammer eine Verständigung mit der Maler-Innung | und End ; er Au sit C B L Car: e A - 18 und S 55 557 13 A Á# 300 000 S Bestand an Feicskafen einen / 19,7 710,000 | v. Horn, j en. - 35 bezw. 76 Damp?- porösen und loFeren av n un ) an Noten anderer Banken M 252,000 a n Zu den teren, no< nit bestätigten Bnnung i lonéfpet ; A d E A und ähnlichen Vereinen (Tavezier-Verein, Ubrmac : citrauin von S1—1S85 wurden A | Accepten- ce N 154 ae 10 9) an L S forverungen ‘46,833,000 i | iem etatsmäßigen Gebalte von jährl: Verein, Innung der Böttcher (1886 reorg if ichen GBewerbegert S Refervefonds-Cont Z 7500\— | 6 Fe 30,621 000 | ene E R a : R j A teservefonds-Conto 7 500 5) an E ien. . 30,621,000 | 60C undene Kreiäwundarszt: Stelle de d de Creditoren 957 505 4 Passiva t 1 der Ziegelei-Besiter und | wurden >nahme vor der Ber haudiong 25 ad e S S Jo o [ T E ( 49 2 . A A nfatêvrüf 4 E L cin) rate Rerein 1r< D A E S Niebrrerf 7 17, dur POTTI : fecuranz-Prämie S 314 961 Gewinne und Verlust- 8) Das P Roi ODO e viele D téprü ung entweder bestand en haba : h traten der Verein der | our ; N C i, i E 95 994 29 Ton 25 Q r D ofors a D920 A : Ü î A Gs l E 4 ae -( j l S H ] innearf Att 195 994 29 G 33551 27 N A E, 22,998,000 | y telle bewerben wollen, baben it dez Zwcigvercin ändiger Konditoren mangelt lichen Lehrvertrages 3, dur< außer- | Basen und Bre<weinstein. André, Zvater, } 46 Hand Z g der umlaufenden "c lifieantits fowie einen Lebenélauf binn Schlusse des Iahres 1885 bestanden E in j geri<tli en Vergleich 3, dur gerihtlihen Ver- | At i lenbler! F Í del und 3ewinn- ] -C Y Die fousligen LMH igen Mou E s : A 2 Debet. Gewinn und Perlust Conto. Credit. 11) - l L tägli fälligen Yer- Köln, d den H Februar 1887. Zer Gewer vetrei ben! der. niß zu Gun! zl des Befkiagten Meine>e’\e N N nbestimmuna. - - = el A O en erfolgten 13. Von den an- | st nd Pkhostphor nteriuhung L : i M S M 9/12) Die fonstigen Pasiiva : e 218,000 v. Gutionneau f l I Unkosten, Koblens, Gass, 1 ls, Porto- und Contor- E Mabllo obne, Get rec ides [ Verlin, A ¿xebruar 1887. > Fn? 1885 55 l "fat Ge d S der Maur er, Zim: nerer und 2 I Bauunternehmer | 2 e ; N inke, Befäm fun 2) Í t otto 3 SDGR E S Feuer- und Transport-Asse: y 17 74! 15 Miet t 112495 | von Dechend on Rotth. Gallenkamyv ; 1 De] ZInnun od ten die | (39), der Tischle (35) und im Fabritwesen (27); | trü ng. coles, Pe ptonifation E S ie - und Transpvor curanz E 512 IFiet onto Z 24/95 _ )C von Ao y a enlamP. Sul 3 27 Mitgli n \<wädfte: | die wentgaîten 11 n Op nd | eis reinz Salair, Lobn, Provision, Interesten, Unfall- und | Herrmann. Koch. von Koenen. By Ostafricanische Gesellscha ie G erfa. der Lobgerber (: Nit ieder). Mecha: ufer, d brma ¡urenmaŒer, j rb bu vi landwirtfk : | 1 i der der Lohgerber, de xauspieler, de Gesin instfasern der & ep voe : 8 Veut! [<h-Ostaf ric icanisen (Sesellschaft laden auf etre e 1881 314, Ende 1882 361, „Et ide | Ziegler, der Steintaue Buchbinder, der Pof oes N 6i&reibungen und Reparaturen Z j Radeanitaltäinbab é iaiimwi um Sonnabend, den Sefellen tanten bei Mitaltieder; o THRH; Q Tas, G, 29028608 Z 26. Februar d. J S n stan i Mitglieder r igten | und der Hu Une O T

C j ; v: 1EN ; c Q R i 0 f 7 i traf 0 C T n E Comtoir der Herren Ziegler & Koch, hier, Breiteweg 1501., gegen Vorzeigung der nab L. Biebringer, Vorsitzender. Passiva. Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für U nebmen | B | Vetrag der umiaufenden Noten 483,099 é S 6. Februar 1887. . O - 55,0), —E S E Magdeburg, ten 16, F _Zuckerfabrik Frieden38au. | Souftige tägli< fällige Ver- M Den „Berióten ib E bez n j 1882—1885* ent- | 38. uet l R m Gewerbebetriebe im | Pyroskop-Kegeln. l R bi ung des < eine | Ubren und Peters. Liquidation des Gescäfts, i nung _wadhre1 192,7 0L. 2 - dee V n Bgen C utmcs ) 1882— 1885 in | bülfen 1 und - 94 mit 203 bezw. 43 bezw. | ihre Semi en unverweilt einzureichen. Inlande zablbare Wesel 6 321,644. —. Zeno der Lobgerber baben sämmtliche be- | 73 bezw. j ! s E, ELEN F c i der Hamburg-Ottensener Goldleisten Fabrik A. G. / 5 - . In nung erstr raße 13 in Hamburg. S) VBerschicdene Erledigung der im $. 26 de ) rge! ehenen G «Innung, Schorn- | 297 welblibe 0 A ‘fene ännliche und 16 weib- | sif<er Papier-Verein. Papier-Vercin T „L E x 2 4 “D; 5 oe F y i zug ibrer A-tien in der Generalversammlung S legitimiren. der deutschen Zettelbanfen. cis - Thicrarztstelle des Kreis í i gs j 2 esen angepaßt. De daß | [iche jugen Í j anl Oppermann. A. Brin>mann. er l ¡ liche 1 R e î S - B an f | E ungen unter Bei fügung ibrer Zeugnisse u:FW Innung der Baugewerbe der Maurer und Zimmerer, | und 280 weib L— É 41 vom 15. Februar 1887. Verständigung mit der Baubütte, lihen_ Arbe ‘iter coursfähigem deutsche Cs C : eben erst reorga Ee Znnurg der Maler und Fat- Von ähigem deutschen Gelde und jäbßrliber Zuschuß zum Gebalt von 900 bewilli: genofen Ende des Jahr fefie nAtho F571 + 1392 , L, 9 r: T r - : M : Cautions-Hvpothek fein zu 1392 Mark bere<net). . 743,616,000 In Vertretung : dabin erzielt war, daß ißre Mitglieder in die leytere des eaten :reins zur VeberwaGung von |* benußt 235 552 64448 | 4) an We Ven... 20141000 T & c k B E f Q N- C sTopok aa ilk 99 g Put ; e, x rel jet Bs Jofdea ! Innung Ao Kur? erd f m Me Don î Ee t 8 ‘obnve bält : "e ere j Saale , 9 059 47} Delcredere-Conto . 412 4 | 5) an fonstigen Activen . , 27,871,000 | i ldbröl ift vacant. Pra ktise Aer: | 4 Es 28 a v Y j O digit abz zulegen bereit sind, und 2, die Innung der Fárbe lebnung wegen Unzufiändigfeit : dur< Ablehnung E Ff p L L Wie 1521 940 32 1521 940 32 i s Q | e S T A S r at 309,931.000 de at an _ uns einzureichen. m Lübeck 1 bestätigte ungen und 11 freie Innungen | gleih 123, dur< Erkenntniß zu Gunsten des Klägers | Me 6 239 00C / R E. eb S r | . 348,359,000 | Königliche Regierung. Abtheilung des Juncre Ie FNUgtieTerze den be Innungen g aStncr:. E S | i 4 i nde 1882 452, bewegten sid die meistenin den | des Lano!ins Perrv, Cblorirunx G L i 2. Beilage: Preisliste der E A, und „Zabrifat - Gonto | 2487772 Reichsbank: Direktorium. [57701] ation Sewerben der Op zeiter Tu beri la ¿Noriidio es d Di : Kranken-Versiherng . .. Hartung. Zur constituirend:n Generalversammlung ;rlinge waren bei den bestätigt: en Innungen ein- | der Ko rditoren, [57674] LWochen-Uebersicht es $. 45 des Staturen-Entwurfs die Unterzeicß 384 369 und Ende 1885 mentiere, der > Aa s + C E M V Cnc i O 9952 Un QNLe O c meniltre, CL S Mmobiten-Cono, M 5700,05 : ; é Si Rein gewinn è

a (R c co

ce _

=1 9 A j

Gd N C A E E tes *

L da

tD Go 2 N

D

N D A H N N E T EL d:

H— 1D

N

ry

ah e Le s S

V) 5

18

Dc

[57610] . an Lombardforderungen . Behr M a k l E V h a u L an Effekten. E : Karl von der Heydt. t. Dr, Carl Peters. Innung (25 Mitg lieder), am wäcf ien lus E e Mat 5 1 Activa. _Vilanz-:C Conto am 31. _Dezember 1886. Passiva. an sonstigen Aktiven . . 52 2 | 1576731 M ver À baumeister-Orts êverein 1 und di Innung Des T echni rufégenof E Ver S Louis Wie Lp ilt ausgetreten i i E E B 1 E = F Li Pommer] er B ; \<miede (je 3 M italicdér). Lehrl ] l OLET Sue 2E L gelt, und das Geschast auf den Gesellshafter Wilbelm i | i ZCLTEein S t : : s ; Sp ändustrielle Not Marfktbi Gie 5 | S7 : L SEE M. S M e) P assiva. ) A. niet bestä tia ten Fnnungen un $ in n N c Ih CŒ,-! nor Mio Q G Mrt ÍNndUusiriele 2 totti zen. (Ar tberi 4G J Schirmer mit alle n Nt tivis und Pa!fvis und de : 2 iebe n c drt t ici nd Li u E - E : LL L: L ; «Vi A t, rihto S E - & “A LLS L A n Per Cavital- -Conto . . . 3 000 000 Das Grundka ital . . . . ° zur Ueberwachung von 2 Dampffessel n End 1831 Gi, En de 1582 Gd I Z S t g c | $ 3 M | a, «ISCIgen. bié berigen Firma übergegangen, weshalb dte Gesell» 291761 65) , E ; 190 000|— | Dex Heeren... ‘56 S4 336 In Gemäthcit des 8. Statuts wer S Ende 15 89 und Ende 1885 102. Gesellen affungs- oder Herit Uungspr reis C veitande. schaft erlof en und die Firma „unter Nr. 92 in das # ial-Reservefonds- Der Betrag der umlaufenden die “Mita A inden bei Mitgliedern der nit bestätig iten nun Bierbrauerei in Oesterreich - 1 ün garn Zu i j in d | Elrmenregister cingetragen worden ift. Ae | t rend | lieder des Vereins E - : nn E Le ¿ - : i L inereî un é 6 S S 16 905 Conto . : : 110 000 Ioilen 19,346, 700— Generalversammlung E ur Lecorde A - gen und Vereinen in Arbeit: Winter 188 Í Förderung des uiben Hovfenbaues. ; erlag Srni Laue Leipzig.) | Arolsen, den 14. Februar 1887. i : cport- Sonto: t Dividenden-Conto: Die sonstigen tägli fälligen Rer- Stettiner (encet Cormittaas 11: uh Sommer 1881 361, Winter 1881/82 119, Somme inec Brauerei - Aktien. Aus ari e C halt : Gi glisde Kammgarn- und Fürstlich Waldeisches Amtsgeri@t. 2 an L Éo i S . | 1749 095 10 Noch niht erhobene | bindlichkeiten . s 752,671 79 Stettiner C once E und Vereins d Élitano 32 271, Winter 1882/83 320, Sommer 1883 469, | Gährungste mperatur und Vergährungêgr ad. Mit- | Baumwollspinnerei. Neuf ter Modenberi<t, ————— S A o bne aeaen Untervfand =61 5 Dividende: | Die an eine Kündi gungsfrist ‘ge- der Augustastraße, bierdur CARE CigeTeRIE d Winter 1383 56 U Sommer 1884 408, Winter theilungen aus dem Publi fun: Zur Faßkontrolle. | De ¿sterzei n cot's Economiser für | ASchersIeben. Vekanntmachung. [57638] R ne gegen Unterpfand . . 761 500 vro 1854 M 8640 bundenen Verbindlichkziten . . , Q ; 30 | | geladen. : ? x 59 290 und Sommer 1885 450. Fast in | Ent <ei idungen deut) her Gerichtshöfe. Literatur. | kleine Kessel: e Die Anwendung des Glycerin Die unter Nr. 169 unseres Firmenregisters cin- 01A id an R ibéstemvel-Markc 14 059 50 1885 240 8 Die sonstigen Passiven ; Stettin, den 17. Febr: 887. i Gewerben, für welche Znnungêve rbände fi | Hovfenbau im steiermärkis<hen Sannthale. | in Neue patenticte Erfindun- getragene Firma E Braila Co auto: . S E RNeichébank - Lombard- Eventuelle Verbindli&keiten aus wetter E | on gebildet haben, sind au na und na die Hepfenstangen- Zwinger. E Mälzeret-? ftien- | gei bann Kämmmaschine mit abgestustem A. Kubifch Ausstehe R Dezember 5 Provi äs Conto . ; S im Inlande ablbarca Wewfeln Á 840,097. 48. Dr. Delbrü, Königl. Kommerz ienrats. I igen dense lbe en beigetreten. gesellid haft in Damdburg. Kulmbacher Erport- | Lede TYeb bsbützen mit längs getheilter S S zu Aschersleben Stempel- Auslagen . E Da Courtagen- Conto: 4 bisher eröffnet von den Innungen brauerei, vorm. Karl Peß. Apenrader Uktien- | Spindel. Nersabrey zur Erze! aus g von mehr | ist be eute gelö\<t worden. Coupons-Conto : A L no zu zablende Cour- | 55417 B arbiere, der SHmiede, der Schub- Brauerei-Gesels<aft. Bierbrauerei in Japan. | oder w eniger blauen Farbstoffen direkt auf der Aschersleben, den 14. Februar 1887, Beflau vi 3 980 50 tagen und Stempel- S $ : S 1eider und dem Zweigverein der S Personal- ‘NaGrichten. = | Faser 2c. Neuerung an App( s zum Stre>en Königliches Amtsgericht. 11. Abtheilung. Bestand S 5 S ean; 6 208/25 n VEe au r Erg : Fashule der Maler-Innung | Tarif-Nachriten. Vermisbtes. Hopfenmarkt. | von Geweben. Aus den Fach’dulen. Rund- E S o Debitoren A 342 905/50 E a Gr Ei n Die eo f ung Ge: Gerstemarkt, B ieffasten. Anzeigen, sau. E zur Gerlleilung G Ms Dialider R L L T , 5 E E Sreditoren . . 339 934 20 c j il ), R fell cnvelens, vor alem die Heranzie ung der Ge» —— | Setde 2c. dorre]pondenzen. Ausland. Aus E Ag E Ee T LEES E Dubiose: ) Gewinn- und Verlust- l leßt Soldat in S : jellen zu Janung g, bereitet größere Schwierigkeit, |. Chemiker - Zeitung, Central - Organ für dem Leserkreis se: Nahhtrube oder Nachtarbeit, Sonn- Zufolge Verfügung vom 17. Februar 1887 sind B Le E N 1— Conto: zuleßt Soldat in Stuttgart, wird : namentli feitdem „ie unter den Gesellen r erichie- Chemifer, Le<nifer, Fabrikanten, Avotheker, În- | tagsrube oder Sonntagsarbeit. Patente. | am 1 se ¿lben Tage folgende Eintragungen erfolgt : R E enes ver 188 s aonla Jahres-Gewinn. . 318 619/85 aufgefordert, } dener Gewerbe Favereine gebildet haben, welche | genieure. Mit dem Supplement: Chemisches Re- | Fabrikzeien- und Musterregister. Submissionen. Die Gesellschafter der hierselbft unter der Firma: Au gagements ver 188 z . |__735 680 40 seinem gerihtli bestellten Kurator vom jeßigen Aufentbalt Kenntniß fan “ba dem N | den Bestrebungen der Innung meistentheils {rof | pertorium. d au C und verantwortlicher Redac- | Neu eingetragene Firmen. Konkurse. X Emil Weif & Co. Ç : 4 031 642 30 LO31 61 30 | seiner Mutter 35 009 K ang efallen Rad: Dualeis s L Persone e Vilte A ey A Gd Tw reten und die Ordnung - Gesellenwelens, | teur Dr. G. Krause in a Nr. 13, Inhalt: | Marktlage. Der Vermittler. Das Neueste. M ir R S esbäftel fal; Stalig i A Me 6 E ti 4, S L i: Pen Ge en, weile V èê en Arbeitsnachweis 2c. für ih allein in Anspru ur BVerwend ung deutscher Eisenkiese, Mitthei- | Berliner Cour!e. Literatur. Telephon. | 8e a e)astslotal aligerftraße Nr. 64 Debet Gewinn- und Verlust-Conto am 31. Dezember 1886. Credgit. | X. Kreth Kenntniß baben, gebeten, T em Unterzeichneten gef. Mittheilung zu machen, und wird bei bierd nebmen. : E E Du igen aus Bi, Pat euttifle “"DeuttSfaub Anzeigen 5 : s T sind der Kaufmann Adolph Dörfel und der Techniker « i « «14 erzieltem Erfclg Cine Prämie von 200 Mark ausbezahit. R Die gra ngen ee Kuzferlänülede und der Buth- | Briefwechsel. Handelsblatt. Ein- und Ausfuhr E Gesell daft ift nur Ae Y Dur E Oa der M. M E e v ¡ J Q Inder Den den 2) 2el an tut 5 rbet F Tr î ezu T4 Zoll aebie pom S 1a Deze r S n ete a tiî nur de {aufmann Dör L eug An Verluste. S | 16 497 10} Per Gewinn - s Närnberg, ten 1. Februar 1887. bere Mes S üchtigen Arb E zen UE, Been D oR S Dor Ed: Me Pharmaceutishe Centralhalle für | Dies ist unter Nr. 10 251 des Gesellschastéregisters Handlungs 3-Unkosten-Conto : | von TRRE _— Friedrich Uebel, K t ervor, während dem entgegengesett die Bäter- | 1886 2c. Slem isches Repertorium (Wochenbericht t\<laud. (Dr. Hermann H d Dr. Ewald ] Steuern, Mietbe, Gekbälter, Porti 2c. 104 831 55 Beni ons-C tot H AELE s urator. Fanung darauf binweift: daß mehr Angebot als | der Chemiker-Zeitung). Perfonal-Anzeigen und 4 ifler Berlin.) Nr s L Sibalt: Chemie S eingetragen worden. Stemvel-Conto: Antbeil der 5 euie) 440 467 15 | [57672] Ob | s O E n E L E L E Ankün digungen. A Pha rmacie: Neues A hes ‘Manual. Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma | G j (0 & ist zu bemerfen Ë r-Æ a En E E |€U] micr der ¿trags | erlaufizer Eisenbahn. : QRE C , dab bei der Bä>er-Innung Ende | W arburg's Tinfktur (Tinctura Da L Henctel & Hachez_

Reichsftempel [-Abgat ‘en 104 454 25 i [ S S Q a6 e Ai «Conto: _Ver lei ende Ueb ä 1885 56 Lehrling 85 Gese en. Dems T e ie Tertil-Fndustri . alis Geri O (81861985 e gleichende Uebersicht der Betriebsergebuisse für den Monat Januar 1887. fa betrug ter Peoxnsiad ter rftren gu tex | (Matalien uet Carctiion Eerlin C, Byarenune | peeals, cornutn ine deo, EMpementll Si | am 1 Junge P87 bogrlgdetod eren Harte - nn-Vo c & 5 ab D e z \ Mel a un “1 1 + I S idauers- d Ks fl e ale i L ç 17 c: aan S ortrag: Ja 30 und Reports ' 98 290 45 Im Monat Januar betrug L In der Zeit legteren 65,89 %. Seitens verschiedener Innungen | straße Nr. 61.) Nr. 7. Inhalt: Ueber die tiger über den Ein Luß fednis und A „wihe gesellschaft (Geschäftslokal : Karl traße Nr. 1 a2 find Kiervon 59% an bei Reservefonds 15 654 60 Verfall zus Dividen | die Einnabme Hierzu SUIRS Von Senn Vorläufi wird die Beihränkung der Submissionen, au der zustrebende neue metris<e Meise und Nu uttietirung E Soliha : Gas: glübliht. e Der Festigle its» 4 O È 92 Va A E S E E Ee S EDEN j y h etrug die | des Kalender- G privaten, und des Hausirhandels, die Aufhebung der | der Garne. Knäuelwi>elmashine. Novitäten E N B O | der Kaufman é GAEd, ELLE d E zum S 6: os ei Cf 1 Î f x D (0 ide A” > 4 O Î 2 j p s : L d L n : A V, D, « s V L MLUNC G ili L L l c ïe Mm j is py Be 3 . "- 99 N Ï 2 s “gg ves ade e 124 000 denscheine pro 1881 aus dem kommen aus | Einnabme im jjabres bis ein-] Ermitte- Zuchtbansarbeit und der Wanderlager, wie auch die | aus dem Gebiete der Färberci, Drucerei und Appre- | VrUrex ust F aer Mis aaen g Eo Dies ist unter Nr. 10352 des Gesellschafts VOr 1 verdbieibenden eber» | E | | Monat fan. iclicilid obliga torif Einfüb x 5 a é T Q In. not G A _ | von Dauytteuüen L rSceuen! 2Uueiten der Laminarta registers eingetragen worden. {Buß von M 173437. 70 i j Perfonen- | zus e nat J enl / e Einführung von Arbeitsbüchern be- | tur. Literatur. Sprechsaal. Rundfchau. stifte. Enthält Lanolin Pil; feime? Tpedaens j 8 % be cat Lw Güter- | fonstigen aus fammt- j} Monat Jan. | lungen f fürwortet. Neu eingetragene Firmen. Konkurse. Sub- E P Z E L /o dem Aufsihtsrath. . 3 S7: und l. ligen Ein- lhettua di ce : Ñ orr anha-Idiosynerasie. Künstlicher £ Honig. Ueber | Gelösht ist: 0 F TERAE h Gepät- | ! fammen S A en Ein? {betrug die Ge- Die Gefammts<ülerzahl der Gewerbes{ule in | missionen. Anfragen über Bezug und Absat. b beérb s f O 8% an die Direction 2c.… . . S | verkehr | Quellen huineauelle sammts- Januar Lübe be ( 5 B As Himbeer- und Erdbeerbranntweine. Kautshuk- Firmenregister Nr. 13 829 die Firma: ur Abrutdu 3 Reser Verkeb H nahineguellen amm J Lübeck betrug im Schuljahr 1881/82 am S&lusse | Marktberihte. erliner Konfektions-Bericht. E ¡ur Abrundung des Reservefonds | Verkebr h des R N, y artige Stoffe im Branntwein. Gcheimmittel, Richard Nitsch E E A ela j | cinnahme O Sommersemesters 111, am Sdtlufse des | Waarenbörfen-Berit. - Deutsche Patente. | Behandlung von Frostwunden. Spe>stein als Berlin, ten 17. b 1887 . Pg t a E | E A A M M. A. M M | Wintersemeste rs 139; im Sculjahr 1882/33 132 Ausländische Patente. Berliner Course. Kesselsteinmittel. Offene Correspondenz. An- er ite Den A e iht 1, Abtbe luna 56 L. Gen L N O S n 2 j 1887 vorläufig 19 841 | LOS9SS 128 S529 1025 E T5 S: bezw. 139: im Séuljahr 1883/84 147 bezw. 150, Anzeigen. Tei ) } J. Kösniglic )es Um sgerich culung 9 gad a L G 869 $5 _318 619 85 | 1886 endgültig | 20934 | 119436 | 140 430 9 043 142 473 7A im Sculjahr 1884/85 151 bezw. 174 und im Sthul- e zeigen. E P E Mila. jahre 1885/86 13 2 bezw. 149. Die stärkiten S(üler- Sprechsaal. Organ der Pcorzellan-, Glas8- und N ; (Verlag | Bonn erlag é

T 04140275 “E mehr l 1887 \ i R | N E —> tontingente stellten die S{losser, Maschinenbauer, | Thonwaaren-Industrie. (Coburg.) Jahrgang XX. | Deutsche Uhrmacher - Zeitung. Bekanntmachung. [57395] Nr. 4. Inhalt: Auf Grund Anmeldung vom heutigen Tage ift in

Verlin, den 31. Dezember 1886. _ Der Vorstand : SET [ÉE, Meyer. Peif

Königliche Eisenbahu-Direktion.

Arbe itsbüber bezw. Arbeitsfarten wurden aus- gefertigt 1879 1491 bezw. 207, 1880 109 bezw. 38, 1831 198 bezw. 27, 1882 229 bezw. 30, 1883 984

weniger 1153 | 10448 | 11601 1018 12 619 93 33: Tischler, 2 c F S F Stä Berli S Erfurt, den 15. Februar 1887. 8 t, Zimmerleute und Maurer. Nr. 6. Inhalt: Thonwaare und Cement. | R. Städ>el, erlin SW.)

Verband der österrei{ishen Fabriken in Karlsbad. Einige Scmelzbestimmungen mit einem Theil der von Prof. Dr, H. Seger aufgestellten Normalkegel.

Be ekanntmacung des Gentral-Verbandévorstandes. Cylinderhemmung, bei welcher die die Hebung bewir- tenden Neigungsflähen am Cylinder angebracht sind.

das hiesige Handels- Prokurenregister unter Nr. 273 die Eintragung erfolgt, daß der in Boyn wohnende Kaufmann Anton Heinrich Stein für seine Handels